Smart Home Fox - Dein smarter Ratgeber

360 S9 (bzw. 360 S6 Pro)

Qihoo 360 S9 (bzw. 360 S6 Pro) Saugroboter im ausführlichen Test

Ilia

Letztes Update am: 21.01.2021 9 Min.

Wir haben den neuen Saugroboter von Qihoo - 360 S9 (bzw. S6 Pro) - für Dich getestet.

Unsere Meinung kurz zusammenfasst: Der Staubsauger-Roboter bringt alles mit, was benötigt wird! Dazu ist der Preis mehr als vernünftig.

Dennoch: Nach unseren Erfahrungen im Test eignet sich der 360 S9 (bzw. S6 Pro) nicht für jeden Haushalt.

Was den Saugroboter auszeichnet und für wen der Haushaltshelfer eine gute Wahl darstellt, das erfährst Du in unserem detaillierten Testbericht.

P.S.: Lass dich von der Modellbezeichnung nicht verwirren. 360 S9 und 360 S6 Pro meinen ein und dasselbe Gerät.

  • Überblick
  • Saugtest
  • 360 S9 für Haare
  • Ecken- u. Leistenreinigung
  • Wischtest
  • Kartenspeicherung
  • Navigation
  • Hindernisüberwindung
  • Steuerung (App und co.)
  • Akku
  • Lautstärke
  • Design & Maße
  • Lieferumfang
  • Preis-Leistung & Fazit

Vorteile:

  • Sehr gutes Saugergebnis auf Hartböden und Teppichen

  • 10 Karten sind speicherbar

  • Fernbedienung (Steuerung auch ohne App möglich)

  • Sehr sanfter Umgang mit Hindernissen

  • Wenn der Wassertank leer ist, signalisiert Dir das der Saug-Wisch-Roboter

  • Großzügiger Lieferumfang

  • Benutzerfreundliche Handy-App mit vielen Funktionen

Nachteile:

  • Sprachsteuerung mit Alexa funktioniert gut aber die Auswahl an Befehlen ist aktuell noch sehr begrenzt

  • Durchschnittliche Wischfunktion

  • “Fiep-Geräusch” auf der stärksten Saugstufe “MAX” wahrnehmbar

  • Ultraschallwellen können für Haustiere unangenehm sein

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Saugroboter mit einer Wischfunktion

  • Hervorragendes Reinigungsergebnis auf Laminat und Teppichen

  • Ultraschalltechnologie zur besseren Erkennung von Hindernissen (sanfterer Umgang mit Einrichtungsgegenständen)

  • Dank einer Fernbedienung kann der Saugroboter auch ohne Handy gesteuert werden. Gut geeignet für ältere Menschen, Menschen ohne Handy oder Menschen mit Datenschutzbedenken

  • Geeignet für mehrstöckige Häuser / Wohnungen (10 Karten können gespeichert werden)

  • Dank langlebigem Akku kann der Sauger auch in größeren Wohnungen / Häusern eingesetzt werden

Besten Preis bei Amazon sichern*

Qihoo 360 S9 (S6 Pro) Staubsauger-Roboter beim Saugtest

Um die Saugleistung beurteilen zu können, haben wir den 360 S9 (360 S6 Pro) in unserer “Testarena” intensiv auf Herz und Nieren getestet.

Hierzu verteilen wir verschiedene Schmutzarten (Linsen, Haferflocken und Sand) auf verschiedenen Untergründen (Laminat und Teppichen). Anschließend lassen wir den Saugroboter die entsprechende Fläche reinigen. Danach wird der Inhalt des Staubbehälters abgewogen.

Weiterhin haben wir den Staubsauger-Roboter von Qihoo über eine längere Zeit in unserer Wohnung genutzt.

Bevor wir Dir das Testergebnis präsentieren, findest Du ein paar Details des 360 S9 (S6 Pro) im Überblick:

  • Saugkraft: 2200 Pa (Pascal)

  • 4 Saugstufen (Leise, Standard, Power, MAX)

  • HEPA-Filter

  • Mobiler Staubbehälter hat ein Fassungsvermögen von 420 ml

  • Reinigungswerkzeug für die Bürsten ist am Staubbehälter befestigt

  • 1 Seitenbürste aus Borsten

  • Hauptbürste aus Borsten

Saugtest auf Hartböden - Wie schlägt sich der 360 S9 (S6 Pro) auf Laminat?

Das Ergebnis des 360 S9 (S6 Pro) im Test auf dem Laminat war hervorragend!

Übersicht des Saugtestergebnisses des 360 S9 (S6 Pro) auf dem Laminat

Linsen …

Der Qihoo Saugroboter 360 S9 (S6 Pro) saugt Linsen beim Saugtest auf dem Laminat

Die Linsen werden nach dem Saugtest des Qihoo 360 S9 (S6 Pro) auf dem Laminat abgewogen

… und Haferflocken ...

Der Qihoo Saugroboter 360 S9 (S6 Pro) reinigt Haferflocken beim Saugtest auf einem Hartboden

360 S9 (S6 Pro) Staubsauger-Roboter saugt Haferflocken beim Saugtest auf einem Hartboden

… wurden restlos beseitigt.

Besonders gut hat uns die Drehgeschwindigkeit der Seitenbürste gefallen.

Die Seitenbürste des 360 S9 (S6 Pro) dreht sich in einem sehr angenehmen Tempo. Somit wird der Schmutz förmlich in den Schmutzbehälter “gestreichelt” und nicht im Raum hin und her geschleudert (dies konnten wir des Öfteren bei anderen Saugrobotern beobachten).

Beim Sand-Saugtest konnte der 360 S9 (S6 Pro) lediglich 1g! nicht aufsaugen. Unseren Erfahrungen nach ist das ein ausgezeichnetes Resultat!

360 S9 (S6 Pro) Saugroboter reinigt Sand auf dem Laminat

360 S9 (S6 Pro) Saugroboter reinigt Sand auf einem Hartboden

Ausgezeichnetes Reinigungsergebnis auf dem Laminat. Besser geht's kaum!

Aufgrund des hervorragenden Testergebnisses auf dem Laminat eignet sich der Qihoo 360 S9 (S6 Pro) Saugroboter besonders gut für Wohnungen mit einem Hartboden.

Der 360 S9 (S6 Pro) beim Saugtest auf dem Teppich

Auf dem Laminat war die Reinigungsleistung tadellos.

Aber wie sieht es auf dem Teppich aus?

Der 360 S9 (S6 Pro) ist mit einer gut funktionierenden Teppich-Erkennungsfunktion ausgestattet. Sobald ein Teppich befahren wird, erhöht sich die Saugkraft des Staubsauger-Roboters automatisch auf die höchste Saugstufe.

Soviel vorweg: Auch auf kurzflorigen und langflorigen Teppichen hat uns der 360 S9 (bzw. S6 Pro) Saugroboter im Test überzeugt.

Saugtest auf kurzflorigen Teppich

Saugtestergebnis des 360 S9 (bzw. 360 S6 Pro) auf einem kurzflorigen Teppich wird übersichtlich dargestellt

Saugtest auf langflorigem Teppich

Saugtestergebnis des 360 S9 (bzw. 360 S6 Pro) auf einem langflorigen Teppich wird übersichtlich dargestellt

Linsen

Mit Linsen hatte der Qihoo 360 S9 (bzw. S6 Pro) wenig Mühe.

Qihoo 360 S9 (bzw. S6 Pro) Saugroboter reinigt Linsen auf einem hochflorigen Teppich

Qihoo 360 S9 (bzw. S6 Pro) Saugroboter beim Linsen-Saugtest auf einem hochflorigen Teppich

Auf kurzflorigem Teppich hat der kleine Haushaltshelfer 100% der Linsen wieder einsammeln können. Auf langflorigem Teppich wurde lediglich 1 Gramm nicht wieder eingesaugt.

Haferflocken

Bei Haferflocken war das Ergebnis beim Saugtest ebenfalls mehr als überzeugend…

Qihoo 360 S9 (bzw. S6 Pro) Saugroboter beim Haferflocken Saugtest auf einem hochflorigen Teppich

Qihoo 360 S9 (bzw. S6 Pro) Saugroboter reinigt Haferflocken auf einem hochflorigen Teppich

Lediglich 2 Gramm konnten auf dem kurzflorigen Teppich nicht eingesaugt werden. Auf hochflorigem Teppich war das Ergebnis beim Saugtest tadellos (100 %).

Sand-Saugtest

Sand stellt naturgemäß eine schwere Aufgabe für jede Art von Staubsauger dar.

Aufgrund des Gewichts sinkt der Sand schnell in die Teppichfasern ein und ist nur schwer wieder herauszuholen.

Auf kurzflorigem Teppich konnte der 360 S9 (S6 Pro) 37 Gramm (74 %) wieder aufnehmen.

Qihoo 360 S9 (bzw. S6 Pro) Saugroboter reinigt Sand auf einem kurzflorigen Teppich

Auf langflorigem Teppich sah das Ergebnis sogar noch einen Ticken besser aus. 32 Gramm (bzw. 84%) des verteilten Sandes konnte der Staubsauger-Roboter wieder aufnehmen.

Qihoo 360 S9 (bzw. S6 Pro) Saugroboter reinigt Sand auf einem hochflorigen Teppich

Qihoo 360 S9 (bzw. S6 Pro) beim Sand-Saugtest auf einem hochflorigen Teppich

Reinigung im Alltag

In unserer Wohnung waren wir mit der Reinigungsleistung des 360 S9 (S6 Pro) mehr als zufrieden.

Die Wohnung war nach dem Saugen stets sauber.

In unserer 80 m² Wohnung hat die mittlere Saugstufe ”Standard” völlig ausgereicht. Wenn Du aber Kinder und / oder Haustiere daheim hast, empfehlen wir die höheren Saugstufen zu wählen (Power, Max).

Besten Preis bei Amazon sichern*

360 S9 (S6 Pro) für Tier- und Menschenhaare

Haare werden durch den Staubsauger-Roboter zuverlässig erfasst.

Allerdings landen nicht alle Haare im Staubbehälter. Insbesondere lange Menschenhaare können sich um die Hauptbürste wickeln.

Dieses Problem tritt unseren Erfahrungen nach bei beinahe allen Saugrobotern auf.

Aber keine Panik.

Die Hauptbürste lässt sich sehr einfach entnehmen und auseinanderbauen.

Bürste entnehmen

Die Hauptbürste des Qihoo 360 S9 (S6 Pro) wird aus der Halterung gelöst

Bürste auseinanderbauen

Die Hauptbürste des 360 S9 (S6 Pro) wird an beiden Enden auseinandergebaut

Am Staubbehälter ist ein praktisches Reinigungswerkzeug befestigt.

Reinigungswerkzeug ist am Staubbehälter des 360 S9 (S6 Pro) befestigt

Mit Hilfe dieses Werkzeugs können die festsitzenden Haare sehr einfach entfernt werden.

Die Hauptbürste des Qihoo 360 S9 (S6 Pro) wird mit Hilfe des mitgelieferten Reinigungswerkzeugs von festsitzenden Haaren befreit

Besten Preis bei Amazon sichern*

Ecken- und Leistenreinigung

Bei der Eckenreinigung wusste der 360 S9 zu überzeugen.

Vorher

Der Saugroboter Qihoo 360 S9 (S6 Pro) reinigt in einer Ecke

Nachher

Eckenreinigung des Qihoo 360 S9 (S6 Pro)

Dank der langen Seitenbürste wurde der Großteil des Schmutzes in der Ecke entfernt.

Aufgrund der runden Form des Saugroboters ist es aber nicht verwunderlich, dass nicht 100% des Schmutzes aus der Ecke entfernt werden kann.

Das ist kein spezifisches Problem des 360 S9 (S6 Pro). 95% der Staubsauger-Roboter auf dem Markt weisen eine runde Form auf - und haben somit die gleiche Herausforderung.

Aber da Dein neuer Haushaltshelfer beinah täglich Deine Wohnung reinigt, sammelt sich auch kaum Schmutz in den Ecken an.

Auch entlang der Leisten war das Reinigugsergebnis ausgesprochen gut.

Mit Hilfe des speziellen Sensors fährt der Staubsauger-Roboter sehr nah an die Leisten heran.

Der Qihoo 360 S9 (S6 Pro) Saugroboter reinigt entlang der Leisten

Die Seitenbürste erfasst dann den Schmutz und befördert diesen in Richtung des Sauglochs.

Besten Preis bei Amazon sichern*

Qihoo 360 S9 (S6 Pro) im Wischtest

Wir haben die Wischfunktion des 360 S9 (S6 Pro) getestet.

Denn beim Qihoo 360 S9 (S6 Pro) handelt es sich um einen Saugroboter mit Wischfunktion.

Im Klartext bedeutet das: Der 360 S9 (bzw. S6 Pro) kann Deinen Boden gleichzeitig saugen und wischen.

Inbetriebnahme der Wischfunktion

Zuerst muss der Wassertank (dieser befindet sich im Inneren des Saugroboters) mit Wasser befüllt werden.

Übrigens ist der Wassertank sehr handlich. Die Entnahme, das Befühlen und das Wiedereinsetzen gehen sehr leicht.

Bei vielen Konkurrenten ist der Wassertank deutlich größer, wird von hinten an den Staubsauger-Roboter “ geklemmt” und lässt sich somit deutlich unpraktischer bedienen.

Wassertank entnehmen

Der Wasserbehälter wird aus dem Inneren des 360 S9 (S6 Pro) herausgenommen

Mit Wasser befüllen

Wasser wird in den Wasserbehälter des Qihoo 360 S9 (S6 Pro) eingelassen

Als Nächstes musst Du die Wischplatte (mit dem angebrachten Wischmopp) von Hinten an den Saugroboter anstecken.

Wischplatte wird von hinten am Qihoo 360 S9 (S6 Pro) befestigt

Fertig.

Nun kann der kleine Haushaltshelfer Deine Wohnung saugen und gleichzeitig wischen.

Steuerung der Wasserdurchflussrate

Die Wasserdurchflussrate lässt sich in der 360Smart Robot Handy-App einstellen

Die Wasserdurchflussrate lässt sich über die Handy-App steuern.

3 Stufen stehen Dir zur Verfügung.

  • Gering: Reicht um ca. 200m² zu wischen

  • Mittel: Reicht um ca. 140 m² zu wischen

  • Hoch: Reicht um ca. 90 m² zu wischen

Wenn sich kein Wasser mehr im Wassertank befindet, bekommst Du eine entsprechende Meldung. Somit weißt Du stets, wann der Wassertank wieder zu befüllen ist.

Dies ist eine sehr nützliche Funktion, welche bis dato kaum ein Konkurrent zu bieten hat!

Wischergebnis

In unserer 80 m² großen Wohnung haben wir den 360 S9 (S6 Pro) mit höchster Wasserdurchflussrate wischen lassen. In unserem Fall hat die Wasserfüllung exakt gereicht, um die Wohnung einmal komplett zu wischen.

Hinter dem 360 S9 (S6 Pro) wird eine feuchte Wischspur erzeugt. Hierdurch kann leichter Staub beseitigt werden.

Der Qihoo 360 S9 (S6 Pro) wischt den Boden im Bad

Der Qihoo 360 S9 (S6 Pro) wischt den Boden im Wohnzimmer

Wir empfehlen immer die höchste Wasserabgabe-Stufe auszuwählen. Auf den Stufen “niedrig” und “mittel” war die Wasserabgabe auf das Wischtuch recht gering.

Die Wischfunktion ist in Ordnung (es gibt aber auch Saug-Wisch-Roboter auf dem Markt mit besserer Wischfunktion).

Wir betrachten die Wischfunktion des Qihoo 360 S9 (S6 Pro) als ein “Nice-to-have” (als gute Ergänzung zur hervorragenden Saugleistung). Letzte Staubreste können auf diese Weise beseitigt werden. Und die Wohnung wirkt nach der Reinigung noch sauberer und frischer.

Wenn Du wissen willst, welche Saugroboter mit Wischfunktion am besten in unserem Test abgeschnitten haben, dann schau Dir unseren umfassenden Erfahrungsbericht hierzu an.

Besten Preis bei Amazon sichern*

Tipps und Tricks zur Verbesserung der Wischleistung

Mit ein paar Handgriffen kannst Du das Wischergebnis etwas verbessern.

  • Befeuchte den Lappen vorm Reinigungsbeginn. Auf diese Weise wird ab dem ersten Moment der Reinigungsfahrt eine gleichmäßige Wischspur erzeugt.

  • Tue etwas Spezialreiniger in den Wassertank (oder direkt auf das Wischtuch). Hierdurch können auch etwas hartnäckigere Flecken entfernt werden. Um Schäden am Gerät zu vermeiden, empfehlen wir nur eigens für Wischroboter konzipierte Spezialreiniger zu verwenden.

  • Wasche regelmäßig den wiederverwertbaren Wischmopp in der Waschmaschine. Um stets einen sauberen Wischmopp zur Hand zu haben, empfiehlt es sich mehrere Wischtücher zu besitzen.

Mehr Tipps und Tricks gibt es in unserem ausführlichen Ratgeber-Artikel: “Saugroboter mit Wischfunktion im Test” -> “unsere Tipps und Tricks”.

Kartenspeicherung

Kartenerstellung

Bei der ersten Reinigungsfahrt erstellt der 360 S9 (bzw. S6 Pro) eine Karte von Deiner Wohnung.

Diesen Vorgang kannst Du live in der App mitverfolgen.

Live Kartenerstellung des Qihoo 360 S9 (S6 Pro)

Tipp: Räume vor der ersten Reinigungsfahrt Deine Wohnung auf und öffne alle Türen, sodass der Staubsauger-Roboter auch jeden Raum erreichen kann.

Nachdem die erste Reinigungsfahrt beendet ist, findest Du auf der Startseite der “360Smart Robot” App die vollständige Karte Deiner Wohnung.

Nun kannst Du Deine tägliche Bodenreinigung nach Belieben gestalten (Sperrzonen festlegen, Einzelzimmer reinigen lassen, etc.).

10 Karten für mehrere Etagen sind speicherbar

Ganze 10 Karten können gespeichert werden.

Somit eignet sich der 360 S9 (bzw. 360 S6 Pro) sehr gut für einen Einsatz in Häusern / Wohnungen mit mehreren Stockwerken.

Um eine Karte von einem weiteren Stockwerk zu speichern, musst Du den Saugroboter (samt Ladestation) ins zweite Stockwerk tragen und den Reinigungsvorgang starten.

Nach Abschluss der Reinigungsfahrt kannst Du die Karte vom zweiten Stockwerk in der App finden.

Karte von Deiner Wohnung wird in der 360Smart Robot App gespeichert

Der Qihoo 360 S9 (bzw. S6 Pro) kann bis zu 10 Karten in der App speichern

Besten Preis bei Amazon sichern*

Navigation & Fahrweise

Lückenlos, präzise und schnell - das sind die wichtigsten Eigenschaften einer guten Navigationstechnologie eines Saugroboters.

Lasernavigation und Ultraschallsensoren

Der Qihoo 360 S9 (bzw. S6 Pro) setzt auf die bewährte Lasernavigation.

Man erkennt dies am typischen Lasernavigationsturm.

Lasernavigationsturm des 360 S9

Im Lasernavigationsturm ist ein Bumper verbaut. Dies bedeutet, sobald der Laserturm gegen einen Gegenstand stößt, wird dies registriert. Der Saugroboter wendet dann ab und sucht sich einen anderen Weg.

Die Lasernavigation des 360 S9 hat uns im Test überzeugt.

Der Staubsauger-Roboter weiß stets, wo er war und wo er noch hin muss.

Unsere gesamte Wohnung wurde lückenlos abgefahren.

P.S.: Für unsere 80 m² Wohnung hat der 360 S9 (S6 Pro) ca. 44 Minuten gebraucht. Es existieren sicherlich “schnellere” Saugroboter aber mit diesem Wert spielt der Sauger im soliden Mittelfeld mit.

Karte der Wohnung wird in der 360Smart Robot App angezeigt

Ultraschallsensor zur Hinderniserkennung

Zusätzlich zur Lasernavigation besitzt der 360 S9 (S6 Pro) einen Ultraschallsensor. Die ausgestoßenen Ultraschallwellen werden von Hindernissen reflektiert. Auf diese Weise können die Gegenstände noch besser erkannt (und gemieden) werden.

In der Praxis war die Hinderniserkennung auch recht gut. Große Gegenstände werden als Hindernisse erkannt und sicher umfahren.

Wenn doch mal ein Gegenstand übersehen wird, dann wird dieser mit Hilfe des Bumpers als Hindernis identifiziert und ebenfalls sicher umfahren.

Der 360 S9 (bzw. S6 Pro) geht sehr sanft mit Einrichtungsgegenständen um. Weder der Staubsauger-Roboter selbst noch Deine Möbel werden einen Schaden nehmen.

Auch nach unserer kompletten Testphase hat der Saugroboter nicht einen Kratzer gehabt!

P.S.: Für Menschen sind die Ultraschallwellen nicht hörbar. Die Frequenz ist für das menschliche Gehör viel zu hoch. Wenn Du Haustiere haben solltest, könnte das “Geräusch” während der Reinigung die Tiere stören. Unser Tipp: Probiere den Staubsauger-Roboter aus und beobachte Deine Haustiere bei den ersten Reinigungen ganz genau.

Besten Preis bei Amazon sichern*

Hindernisüberwindung des 360 S9 (S6 Pro) Staubsauger-Roboters im Test

Um die Kletterleistung eines Saugroboters zu testen, lassen wir diesen nacheinander Bretter (in 0,1 cm aufsteigender Höhe) überfahren.

Im Test konnte der Qihoo 360 S9 (bzw. S6 Pro) eine Höhe von 2 cm überwinden.

Qihoo 360 S9 (S6 Pro) überfährt eine Türschwelle von 2 cm Höhe

Mit dieser “Kletterleistung” stellen herkömmliche Türschwellen für den Staubsauger-Roboter kein Problem dar.

In manch einer Altbauwohnung können auch höhere Türschwellen Gange und Gebe sein. Doch auch hier musst Du nicht zwangsläufig auf den Saugroboter verzichten. Mit Hilfe von speziellen Türschwellenrampen kannst Du rasch Abhilfe verschaffen.

Willst du mehr Informationen zu diesem Thema? In unserem umfassenden Ratgeberartikel “Saugroboter für hohe Türschwellen” findest Du alle relevanten Details. Außerdem haben wir hier die Modelle mit der besten Kletterleistung aufgeführt.

Besten Preis bei Amazon sichern*

Steuerung und Konnektivität (App und co.)

Bedienung mit Knöpfen auf dem Saugroboter

Mit Hilfe von 2 Knöpfen (an der Oberseite des Saugroboters) lässt sich das Gerät steuern.

2 Knöpfe zur Steuerung des Qihoo 360 S9 (S6 Pro) befinden sich auf der Oberseite des Saugroboters

Hiermit kannst Du den Staubsauger-Roboter starten / pausieren und zurück zur Ladestation schicken. Außerdem lässt sich durch langes Drücken der “Zurück zur Ladestation Taste” der Spot-Cleaning Modus aktivieren. Der Saugroboter reinigt dann nur den unmittelbaren Bereich um ihn herum.

Steuerung mit Hilfe der Fernbedienung

Etwas mehr Optionen bietet Dir bereits die Fernbedienung.

Fernbedienung des Qihoo 360 S9 (S6 Pro) wird in der Hand gehalten

  • Großer runder Knopf ganz oben: Starten und pausieren

  • Manuelle Steuerung: Lenke den Saugroboter an die gewünschte Stelle

  • Kartensymbol: ein Bereich in unmittelbarer Nähe, wo sich der Staubsauger-Roboter befindet, wird gereinigt (Spot Cleaning)

  • Ladesymbol: Zurück zur Ladestation

  • Symbol ganz unten: Änderung der Saugstufe

Eine Fernbedienung ist insbesondere dann sinnvoll, wenn:

  • Du Datenschutzbedenken hast. Denn, wenn Du den 360 S9 (S6 Pro) mit Hilfe der Fernbedienung steuerst, dann wird auch keine Verbindung zum Internet aufgebaut.

  • Du keine Internetverbindung hast.

  • Du kein Smartphone besitzt (Oft bei älteren Menschen der Fall).
Gerade bei Menschen mit Datenschutzbedenken oder älteren Menschen ohne Smartphone ist die Fernbedienung goldwert. Da könnte der 360 S9 Pro (S6 Pro) genau der richtige Saugroboter sein.

Handy-App

Wenn Du allerdings auf den vollen Funktionsumfang des Saugroboters zugreifen willst, wirst Du nicht um die 360Smart Handy-App herumkommen.

360Smart App im Appstore

Einrichtung und Inbetriebnahme

Als erstes solltest Du Deinen 360 S9 (bzw. S6 Pro) auspacken und den Akku voll laden lassen.

Sobald dies geschehen ist, kannst Du die Handy-App einrichten.

Ein Aufkleber auf der Oberseite des Saugroboters zeigt Dir eine Schnellstartanleitung hierfür.

Aufkleber mit der Schnellstartanleitung auf der Oberseite des 360 S9 (S6 Pro)

Im Grunde musst Du folgende Schritte durchführen:

  • Drücke ein paar Sekunden die “Power-Taste” um den Saugroboter zu starten.

  • Scanne den QR-Code auf der Oberseite des Gerätes und lade Dir so die 360Smart App herunter (iOS / Android).

  • Registriere und logge Dich in die App ein.

  • Drücke die beiden Knöpfe auf der Oberseite des Staubsauger-Roboters für ein paar Sekunden.

  • Wähle Dein WLAN aus und stelle eine Verbindung her.

  • Fertig.

Schritte zur Einrichtung der 360Smart App werden chronologisch dargestellt

Nun hast Du den vollen Zugang zu den umfangreichen Funktionen der Handy-App.

Funktionsumfang

Zahlreiche Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten stehen Dir zur Verfügung.

Funktionen und Einstellungen der 360Smart Handy-App

Reinigungshistorie:

Hier kannst Du die vergangenen Reinigungsfahrten einsehen.

Reinigungshistorie lässt sich in der 360Smart App einsehen

Einstellung der Saugkraft und der Wasserabgabe

Du kannst in der App die Stärke der Saugkraft (Leise, Standard, Power, MAX) und der Wasserintensität (wenig, mittel, hoch) regulieren.

Die Saugkraft und die Wasserintensität wird über die 360Smart App reguliert

Einrichtung von Sperrzonen

Mit Hilfe der 360Smart Handy-App kannst Du Bereiche von der Reinigung ausschließen.

Du kannst Saug-Sperrzonen (Rot) und Wisch-Sperrzonen (Blau) definieren.

Praktisch: Du kannst beliebig “tief” in die Karte zoomen. Dies erspart Dir einiges an “Rumfummelei”

Einrichtung von Saug-Sperrzonen und Wisch-Sperrzonen in der 360Smart App

Wartungsinformationen:

Hier erfährst Du, wann - und wie - die einzelnen Verschleißteile (Seitenbürste, HEPA-Filter etc.) gereinigt werden sollen.

Die Wartungsinformationen zu den einzelnen Verschleißteilen werden in der 360 App dargestellt

Reinigungsplan erstellen

Du kannst einen individuellen Reinigungsplan einrichten. Somit wird Deine Wohnung an den festgelegten Terminen komplett automatisiert gereinigt.

Reinigungsplan wird in der 360Smart Robot Handy-App eingerichtet

Weitere Funktionen in der Handy-App sind:

  • Einzelraum-Reinigung: Wähle auf der Karte einzelne Räume aus, welche gereinigt werden sollen.

  • Fernsteuerung: Du kannst den 360 S9 (S6 Pro) manuell per App mit einer Art "Pfeiltasten" steuern.

  • Nicht-Stören-Modus: In dieser Zeit wird der Saugroboter Deine Wohnung nicht reinigen.

  • Bereichsreinigung: Definiere auf der Karte ganz bestimmte Bereiche, welche gereinigt werden sollen.

  • LEDs ein / aus: Du kannst die zwei LEDs auf der Oberseite des Saugroboters ein- bzw. ausschalten.

  • Teppich-Modus”: Saugkraft wird beim Befahren eines Teppichs automatisch auf die höchste Stufe “MAX” erhöht.

  • Raumbenennung: Du kannst den Räumen Namen zuteilen

  • Speicherung mehrerer Karten: 10 Karten können gespeichert werden.

  • Tiefenreinigung: Wenn Du diese Option aktivierst, reinigt der 360 S9 (S6 Pro) die Bereiche zweimal.

  • Kollisionsschutz: Der 360 S9 (S6 Pro) Staubsauger-Roboter geht noch sorgsamer mit Deinen Möbeln um.

  • Sprachauswahl

  • Sprachausgabe Lautstärke: Hier kannst Du die Lautstärke der Sprachausgabe regulieren. P.S.: Die Sprachausgabe ist dem Hersteller extrem gut gelungen. Der Saugroboter hat Humor: z. B. Sätze wie “Reinigen macht mich glücklich” (Beim Reinigungsstart) oder “Ich komme später wieder” (beim Neustart) lassen den Staubsauger-Roboter “etwas menschlicher” und freundlicher wirken.

  • Einstellung der Lautstärke: Wie laut soll die Stimme des Saugroboters sein?

  • Updates: Lade die neuesten Firmware-Updates herunter.

Fazit zur App

Die 360Smart Robot App hat uns sehr gut gefallen.

Die App ist schön bunt gehalten. Hierdurch bleibt diese stets übersichtlich.

Der Funktionsumfang lässt keine Wünsche offen.

Lediglich die Tatsache, dass ab und an kleinere Bugs mit der App auftraten (z. B. eine Funktion lies sich nicht auswählen), trübt den Gesamteindruck etwas. Aber laut eigener Aussage des Herstellers wird an dem Problem gearbeitet.

Alles in einem: gelungene App!

Sprachsteuerung mit Alexa

Nach Wunsch kannst Du den 360 S9 (S6 Pro) auch mit Hilfe von Sprachbefehlen (Alexa - 360 smart cleaner Skill) “steuern”.

Übersicht der Auswahl der Sprachbefehle zur Steuerung des 360 S9 (S6 Pro) mit Alexa

Aktuell beschränkt sich die Steuerung lediglich auf zwei Befehle: Saugroboter ein- und ausschalten. Dies funktioniert auch soweit fehlerfrei.

Aktuell sind die Möglichkeiten hier recht dünn. Praktisch wäre es, wenn man den Staubsauger-Roboter per Sprachbefehl in ein bestimmtes Zimmer schicken kann. Wir hoffen sehr, dass mit der Zeit die Palette an Sprachbefehlen zunehmen wird.

Besten Preis bei Amazon sichern*

Akkuleistung des 360 S9 (S6 Pro) im Test

Der 360 S9 (S6 Pro) ist mit einem 5200 mAh Akku ausgestattet.

Mit Hilfe dieses Akkus kann der Saugroboter im “Leise-” und “Standard-” Modus bis zu 200 Minuten am Stück die Wohnung reinigen. In den höheren Modi (“Power” und “Max”) reduziert sich die Akkulaufzeit entsprechend.

In einer wenig bis normal verschmutzten Wohnung reicht die Saugkraft-Einstellung “Standard” völlig aus.

Eine Akku-Vollladung dauert ca. 4 Stunden.

P.S.: Eine “Recharge and Resume” Funktion ist vorhanden. Dies bedeutet: Wenn der Akku inmitten einer Reinigungsfahrt leer gehen sollte, dann fährt der 360 S9 (S6 Pro) Saugroboter selbstständig zur Ladestation zurück. Sobald die Batterie wieder genügend Power hat, kehrt der Sauger selbstständig zu der zuvor verlassenen Stelle zurück und setzt dort die Reinigungsfahrt wieder fort.

Aufgrund des langlebigen Akkus eignet sich der 360 S9 (bzw. S6 Pro) auch für größere Wohnungen / Häuser.

Besten Preis bei Amazon sichern*

Lautstärke

Die Lautstärke des 360 S9 (S6 Pro) hängt von der gewählten Saugstufe ab.

Gerade in den unteren Saugmodi (Leise und Standard) war der Saugroboter mit ca. 53-55 dB recht leise. Eine Unterhaltung im selben Raum kann daher problemlos geführt werden.

Darstellung der Lautstärke des 360 S9 (bzw. S6 Pro) auf der Dezibel-Skala

Insbesondere auf der höchsten Saugstufe “Max” war die Arbeitsweise des Saugroboters schon deutlich lauter.

Die Lautstärke des 360 S9 (S6 Pro) auf der höchsten Saugstufe wird mit Hilfe des eines Smartphones gemessen

Auf der Stufe “MAX” konnten wir ein unangenehmes “Fiepen” vernehmen.

Ob das “Fiepen” mit den Ultraschallwellen zusammenhängt? Dies können wir nicht mit Sicherheit sagen. Eigentlich ist das Geräusch für das menschliche Gehör nicht wahrnehmbar...

Die Saugstufe ”MAX” wird in der Regel selten benutzt. In unserer Wohnung (überwiegend Hartböden, keine Haustiere) kam der Saugroboter stets auf der Saugstufe “Standard” zum Einsatz. Hierbei ist die Arbeitsweise - wie beschrieben - recht leise.

Hinweis: Haustiere haben ein deutlich sensibleres Gehör als Menschen. Daher könnten sich diese durch die Ultraschallwellen des 360 S9 (S6 Pro) gestört füllen. Im Zweifel raten wir dies einfach mal auszuprobieren und Deinen Vierbeiner während der Reinigungsfahrt ganz genau zu beobachten.

Besten Preis bei Amazon sichern*

Design, Maße & Verarbeitungsqualität

Saugroboter

Die Maße des 360 S9 (bzw. S6 Pro) betragen: Durchmesser: 35 cm, Höhe: 10 cm. Das Gewicht beläuft sich auf 3,9 Kg.

Die Maße des Qihoo 360 S9 (S6 Pro) werden mit einem Lineal gemessen

Mit dieser Größe dürfte der Sauger ohne Probleme unter Dein Bett / Deine Heizung etc. gelangen.

Der Qihoo 360 S9 (S6 Pro) Saugroboter ist ausschließlich in Weiß erhältlich.

Eine Auswahl wäre bei der Farbe wünschenswert gewesen. Weiß muss nicht jedermanns Geschmack treffen bzw. zur Einrichtung passen

Der Staubsauger-Roboter ist ordentlich verarbeitet.

Der Saugroboter Qihoo 360 S9 (S6 Pro) wird hochgehalten

Das Design wirkt minimalistisch aber durchdacht.

Der Eindruck festigt sich, wenn man einen Blick unter die Haube des Saugroboters wirft bzw. das Gerät von unten betrachtet. Alle Komponenten haben ihren vorgesehenen Platz. Nichts wackelt oder klappert.

Blick von oben

Der Qihoo 360 S9 (S6 Pro) Saugroboter steht mit offener Klappe auf dem Laminat

Blick von unten

Qihoo 360 S9 (bzw. S6 Pro) von unten

Zusammenfassend kann man festhalten: Das Design ist “unaufgeregt” aber durchdacht. Die Verarbeitung wirkt hochwertig. Hier hat der Hersteller aus China einen ordentlichen Job gemacht

Ladestation

Die Ladestation hat folgende Maße: Länge 25,5 cm x Höhe: 13 cm x Tiefe: 5,5 cm

Sehr positiv zu erwähnen ist die Möglichkeit das Ladekabel hinten zu verstauen. Außerdem lässt sich das Stromkabel nach Wunsch links oder rechts herausführen.

Ladestation des Qihooo 360 S9 von hinten. Verschiedene Netzstecker liegen auf dem Boden neben der Ladestation

Eine rutschfeste Gummibeschichtung sorgt dafür, dass die Ladestation stets einen festen Halt hat.

Rutschfeste Beschichtung bei der Ladestation des Qihoo 360 S9 (S6 Pro) in der Nahaufnahme

Die Ladekontakte befinden sich beim Saugroboter hinten. Somit “parkt” der 360 S9 (bzw. S6 Pro) stets rückwärts an der Ladestation ein.

Ladekontakte des Qihoo 360 S9 (S6 Pro) und der Ladestation in der Nahaufnahme

In der Praxis hat der “Andockvorgang” stets reibungslos funktioniert. Wir konnten keine Probleme vernehmen.

Besten Preis bei Amazon sichern*

Lieferumfang

Der Saugroboter kommt sicher und unversehrt in einem großen Karton bei Dir an.

Gesamter Lieferumfang des 360 S9 (bzw. S6 Pro) steht auf dem Boden

Der Lieferumfang enthält im Einzelnen:

  • Saugroboter selbst

  • 460 ml Staubbehälter mit angebrachtem HEPA-Filter

  • 200 ml Wassertank

  • Kleines Reinigungswerkzeug (am Staubbehälter befestigt)

  • 1 x Seitenbürste

  • 1 x Ersatz-Seitenbürste

  • Wischplatte mit einem Mehrweg-Wischtuch

  • 1 x Ersatz Mehrweg-Wischtuch

  • Fernbedienung

  • Ladestation inklusive 4 unterschiedlicher Netzadapter

  • Bedienungsanleitung

  • Lustigen Minion-Sticker

Der Lieferumfang fällt beim Qihoo 360 S9 (bzw. S6 Pro) sehr umfassend aus. Ersatzteile werden mitgeliefert (weiterer Wischmopp und eine weitere Seitenbürste).

Ebenfalls positiv: Es befinden sich gleich 4 unterschiedliche Netzstecker-Adapter im Lieferumfang. Somit kannst Du den kleinen Haushaltshelfer in beinah jedem Land der Welt nutzen. :)

Falls doch mal ein Verschleißteil erneuert werden muss, lassen sich Ersatzteile bequem online bestellen.

Preis-Leistungs-Verhältnis und Fazit

Der Qihoo 360 S9 (S6 Pro) Saugroboter konnte uns im Test überzeugen.

Insbesondere die Reinigungsleistung auf Hartböden und Teppichen hat uns begeistert. Mit den Ergebnissen in unserem Saugtest zählt der 360 S9 (S6 Pro) zu den besten seiner Klasse!

Weitere Highlights sind:

  • Die Fernbedienung (gut für ältere Menschen oder Personen mit Datenschutzbedenken)

  • Der sehr sanfte Umgang mit Hindernissen

  • Die Möglichkeit 10 Karten zu speichern (geeignet für Häuser / Wohnungen mit mehreren Etagen)

  • Der sehr langlebige Akku (gut geeignet für große Wohnungen)

  • Die gute Handy-App

Verbesserungspotenzial stellt insbesondere die Wischfunktion dar. Da wir aber die Wischfunktion bei Saug-Wisch-Robotern sowieso nur als ein “Nice-to-have” betrachten, können wir diesen Punkt verschmerzen. Mit unseren Tipps & Tricks kannst Du das Wischergebnis aber signifikant verbessern.

Wenn Du Haustiere daheim hast, könnten die Ultraschallwellen (ausgehend vom Ultraschallsensor zur Hinderniserkennung) für sie unangenehm sein.

Der Saug-Wisch-Roboter kann für bereits ca. 400 € online gekauft werden. Aus unserer Sicht stellt dies einen sehr fairen Preis dar! Hier bekommst Du ein - durch die Bank weg - solides Gerät, welches kaum Wünsche offen lässt.

Besten Preis bei Amazon sichern*

Saug- und Reinigungsleistung
Saug- und Reinigungsleistung

Sehr gutes Ergebnis auf Hartböden und Teppichen.

Wischleistung
Wischleistung

Nice to have.

Navigation und Fahrweise
Navigation und Fahrweise

Präzise Navigation. Sehr sanfter Umgang mit Hindernissen.

Lautstärke
Lautstärke

Auf unteren Stufen leise. Im Modus “Max” war ein Fiepen zu hören.

Akku
Akku

Langlebig. Gut geeignet für große Wohnungen.

App und Funktionen
App und Funktionen

Übersichtlich und mit vielen Funktionen. Aber auch mit ein paar kleineren Bugs.

Lieferumfang
Lieferumfang

Fernbedienung und Ersatzteile werten den Lieferumfang auf.

Design, Abmessungen und Qualität
Design, Abmessungen und Qualität

Minimalistisch aber hochwertig.

Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis

Grundsolider Saugroboter zu einem angemessenen Preis.

Saug- und Reinigungsleistung
Saug- und Reinigungsleistung

Sehr gutes Ergebnis auf Hartböden und Teppichen.

Wischleistung
Wischleistung

Nice to have.

Navigation und Fahrweise
Navigation und Fahrweise

Präzise Navigation. Sehr sanfter Umgang mit Hindernissen.

Lautstärke
Lautstärke

Auf unteren Stufen leise. Im Modus “Max” war ein Fiepen zu hören.

Akku
Akku

Langlebig. Gut geeignet für große Wohnungen.

App und Funktionen
App und Funktionen

Übersichtlich und mit vielen Funktionen. Aber auch mit ein paar kleineren Bugs.

Lieferumfang
Lieferumfang

Fernbedienung und Ersatzteile werten den Lieferumfang auf.

Design, Abmessungen und Qualität
Design, Abmessungen und Qualität

Minimalistisch aber hochwertig.

Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis

Grundsolider Saugroboter zu einem angemessenen Preis.

Noch mehr zum Thema

Ilia

Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die hervorragendsten Produkte und besten Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

*Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.

Sparangebote

Sparen beim Kauf Deines Smart Home Gerätes? Wir sammeln aktuelle Gutscheine und Rabattcodes für Dich.

Über uns

Wir sind ein Team von Smart Home begeisterten und testen für Dich die besten und beliebtesten Smart Home Produkte. Unsere Mission ist es Dir eine unabhängige und bestmögliche Beratung zu liefern.

Kategorien