🚨Bestpreisalarm: Top-Produkte zu Unfassparpreisen bei Coolblue sichern!

Die besten Mähroboter für 1000 m² Gärten im Test und Vergleich 2024

Die besten Mähroboter bis 1000 m²

Letztes Update am: 22.01.2024 Lesezeit: 5 Min.

Du suchst nach einem zuverlässigen Rasenmäher Roboter für Deinen mittelgroßen Garten?

Mähroboter erleichtern Dir den Alltag erheblich, sodass Du Grillen statt Mähen kannst!

Wir haben die besten Geräte für Flächen bis zu 1000 Quadratmeter herausgesucht, getestet und verglichen.

Finde in unserem Artikel Deinen neuen Gartenhelfer!

3 Mähroboter gezeichnet im Garten mit Bäumen und Blumen

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Es gibt einige Mähroboter mit und ohne Begrenzungsdraht für Flächen von 1000 m².
  • Es wird empfohlen, einen Mähroboter mit etwas höherer Maximalfläche zu kaufen, da Hindernisse die Leistung verringern können.
  • Wir haben die besten Geräte für Dich herausgesucht und verglichen.

Die besten Rasenmäher Roboter 1000 m²

Gute Alternativen

Erfahre jetzt mehr über unsere Favoriten

Besonders leise

Gardena smart Sileno Life

Ein smarter und leiser Mähroboter mit Begrenzungsdraht. Qualitativ hochwertig, Installation kann aber etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Der Gardena Smart Sileno Life 1000 Mähroboter zeichnet sich durch sein modernes Design und seine leise Arbeitsweise aus.

Dieser Mähroboter kümmert sich mühelos um Flächen bis zu 1000 Quadratmetern und bietet die Möglichkeit, bis zu drei unterschiedliche Arbeitsbereiche zu definieren. 

Das Besondere: Sie können beispielsweise Ihren Vorgarten anders takten als den Hauptgarten.

Ein weiteres Highlight: Die Schnittzeiten werden an das Rasenwachstum angepasst, sodass Ihr Rasen stets in perfektem Zustand ist.

Smart Home Automation möglich

Dank des Smart Gateway lässt sich der Mähroboter nahtlos in das Gardena Smart Home System integrieren. So können Sie beispielsweise die Bewässerungszeiten mit den Mähzeiten koordinieren und sicherstellen, dass Ihr Roboter nicht auf nassem Rasen fährt.

Der Einsatz des Smart Gateway ist optional.

Die praktische App-Steuerung bietet zusätzlichen Komfort und mit dem integrierten Diebstahlschutz, bestehend aus einem Alarm und einer PIN, ist Ihr Mähroboter auch gegen ungewollte "Ausflüge" geschützt.

Vorteile

Besonders leise

Smart Home Automation möglich

Bis 3 Mähbereiche

Nachteile

Eher teuer

Mit Begrenzungsdraht

Für mittlere/große Gärten

Worx Landroid Vision L1300

Mähroboter bis 1300 m² mit intelligenter Selbstprogrammierung

Der große Bruder des M600 passt sich sowohl dem Gelände als auch den spezifischen Bedingungen Deines Gartens an. Dank smarter Technologie und einfacher App-Steuerung bietet er ein völlig neues Rasenpflege-Erlebnis.

Der Worx Mähroboter Landroid Vision L1300 hebt das Rasenmähen auf ein neues Level. 

Mit der Fähigkeit, bis zu 1300 m² zu bearbeiten, ist dieser Mähroboter eine gut geeignet für größere Gärten. 

Was uns besonders beeindruckt hat, ist das selbstnivellierende Mähdeck, das selbst unwegsames Gelände problemlos meistert.

Kennst Du enge Passagen in Deinem Garten? Für den Landroid Vision L1300 sind sie ebenfalls kein Problem! 

Automatisches Rasenmähen - ohne einen Handgriff!

Was diesen Mähroboter wirklich von anderen abhebt, ist seine smarte Selbstprogrammierung

Er passt seine Fahrzeiten beispielsweise an das Wetter oder die Wachstumsrate des Rasens an - clever, oder? 🙌

Und natürlich, wie von Worx gewohnt, sind auch OTA-Updates und eine intuitive App-Steuerung via Bluetooth und WiFi mit dabei.

In unserem Test haben wir die Erfahrung gemacht, dass dieser Mähroboter für diejenigen gedacht ist, die Wert auf Qualität, Innovation und Benutzerfreundlichkeit legen. 

Vorteile

Selbstnivellierendes Mähdeck

Durchfährt enge Passagen

Smarte Selbstprogrammeirung

LED-Scheinwerfer

Nachteile

Höherer Preis

Eher groß

Gute Kletterleistung

Robomow RK1000

Der beste Rasenmäher Roboter für unebenes Gelände bis zu 1000 m².

Ob bei der Bewältigung komplexer Gartengestaltungen oder steiler Hänge, der RK1000 meistert all dies mit Leichtigkeit.

Entdecke die Zukunft der Rasenpflege mit dem ROBOMOW RK1000! 

Dieser Roboterrasenmäher ist darauf ausgelegt, Rasenflächen bis zu 1000 qm mit einer Schnittbreite von 21 cm zu bewältigen.

Dafür bekommst Du 225 m Begrenzungskabel und 300 Rasennägel direkt mitgeliefert.

Er bietet: 

  • ein schwimmendes Mähdeck, 
  • einfache Installation, 
  • maximale Schnitthöhe von 100 mm,
  • Möglichkeit, 4 Nebenzonen und 2 separate Zonen zu programmieren,
  • Selbstreinigungsfunktion und die 
  • Fähigkeit, Steigungen bis zu 45 Grad zu meistern.

 Benutzerfreundliches Design:

Mit seinen benutzerfreundlichen Funktionen, wie einfache Programmierung über eine App oder Touch-Display, kannst Du den Rasenroboter nach Deinen Vorlieben einstellen.

Klettermeister:

Der bürstenlose Gleichstrommotor und das pendelnd aufgehängte Mähwerk sorgen für einen gleichmäßigen Schnitt, auch auf unebenem Gelände.

Zusätzlich dazu kommt er mit Schrägen bis zu 45° zurecht. Das haben wir bisher nur bei dem ECOVACS GOAT G1 im Test erlebt.

Während seine Leistung auf Hängen und in schwierigem Gelände lobenswert ist, solltest Du Dir der Einschränkungen in sehr engen Bereichen bewusst sein.

Fazit zum Robomow RK1000 

Zusammenfassend ist der ROBOMOW RK1000 ein Wendepunkt für diejenigen, die eine hochwertige, anstrengungsarme Lösung für die Rasenpflege suchen. 

Seine fortschrittlichen Funktionen versprechen, die Rasenpflege zum Kinderspiel zu machen.

Vorteile

Gute Kletterleistung

Gerader Schnitt auf unebenen Gelände

Bis 1000 qm Fläche

Selbstreinigungsfunktion

App-Steuerung

Nachteile

Begrenzungskabel muss verlegt werden

Eher höherpreisig

Gute Alternativen

Unser Favorit
ECOVACS
GOAT G1
Preis ab   1.399 € (1.599 €)

ECOVACS GOAT G1

Der smarte Mähroboter ohne Begrenzungskabel für 1600 qm Fläche!

Der Mähroboter ohne Begrenzungskabel konnte im Test mit super Navigation und zuverlässigem Mähen in schwierigen Gelände überzeugen.

Die Zukunft der Rasenpflege ist hier mit dem ECOVACS GOAT G1!

In unserem Test hat dieser smarte Rasenmäher-Roboter uns mit seiner Effizienz und Benutzerfreundlichkeit beeindruckt. 🤖

Er benötigt kein Begrenzungskabel, was die Installation erheblich erleichtert. Stattdessen arbeitet er mit Navigationssystemen wie UWB und GPS und fährt den Rasen in Bahnen ab, ähnlich wie ein Mensch. 

In unserem Test haben wir die Erfahrung gemacht, dass dies zu einem gleichmäßigen Schnittbild führt.

Technische Daten des ECOVACS GOAT G1

Merkmal ECOVACS GOAT G1
Maße Mähroboter 43,2 x 65,0 x 42.0 cm (B x T x H)
Maße Ladestation 46,0 x 85,2 x 44,5 cm (B x T x H)
Gewicht Mähroboter 13,4 kg
Gewicht gesamt 30,5 kg
Stromversorgung Station: Netzbetrieb, Roboter: Akku
Wasserschutz Station: IPX4, Roboter: IPX6
Gänge 13
Messer schwimmende Messerteller mit 2250 U/min
Rasenhöhe 3 - 6 cm
Schnittbreite 22 cm
Rasenfläche Maximal 1.600 m2
Sichtwinkel & -weite 150°, 100 m
Technologien WLAN, Mobilfunk, Bluetooth, UWB, GPS, Trägheitsnavigation, ToF

Funktionen des GOAT G1

  • Rasenmähen bis 1600 qm in 13 Stufen
  • Drahtlose Begrenzungseinstellung durch Beacon-Technik
  • TrueMapping-Multifusionslokalisierungssystem mit Kameras und Ultrabreitband-Übertragung
  • 3D-Hindernisvermeidung durch Kameras und ToF-Sensor
  • Intelligente Routenplanung
  • Automatisierung durch Zeitplan
  • Dual-Vision-Gartenüberwachung

Dank der eingebauten KI kann der ECOVACS GOAT G1 Hindernisse erkennen und umfahren, was besonders tierfreundlich und geräteschonend ist.

Eine weitere hervorragende Funktion ist die Fernüberwachung. Dank der integrierten Kamera kannst Du das Gerät von überall aus steuern und den Fortschritt beobachten.

Unser Test: Beides hat super funktioniert!

Für größere Gärten bietet ECOVACS zusätzliche Navigationsbaken und ein Mobilfunkmodul für Orte mit schwachem oder gar keinem WLAN. 

Bei uns zu Hause hat der ECOVACS GOAT G1 mit seiner Effizienz und der fortschrittlichen Technologie gepunktet. Er ist eine exzellente Wahl für alle, die einen smarten, effizienten und zuverlässigen Rasenmäher suchen. 🎉

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Kein Begrenzungsdraht erforderlich

Organisiertes Mähen in Bahnen

Fortschrittliche Technologie durch GPS, WiFi und UWB

AIVI-3D-Hinderniserkennung

KI zur Erkennung von Kleintieren

Viele Funktionen, wie z.B. Zeitplan

Modernes Design

Großer Lieferumfang

Nachteile

Einrichtung benötigt etwas Zeit

Bei Veränderungen des Gartens muss neu kartiert werden

höherer Preis

Zusätzliches Zubehör verursacht Extrakosten

Die besten Mähroboter bis 1000 m² im Vergleich

Wir haben die besten Mähroboter getestet.

Darunter waren auch einige Modelle für Flächen von 1000 qm. Solche werden meistens als mittelgroße Flächen betitelt.

Welche Rasenroboter Modelle sich für Dich am besten eignen, erfährst Du hier:

  • Für mittlere/große Gärten
    Landroid Vision L1300
    Preis ab   2.149 € (2.199 €)
    Mähroboter bis 1300 m² mit intelligenter Selbstprogrammierung
    Landroid Vision L1300
    Mähroboter bis 1300 m² mit intelligenter Selbstprogrammierung
    Unser Favorit
    GOAT G1
    Preis ab   1.399 € (1.599 €)
    Der smarte Mähroboter ohne Begrenzungskabel für 1600 qm Fläche!
    "Navigiert via Internet, Bluetooth und GPS. Unser Favorit unter den Mährobotern!"
    GOAT G1
    Der smarte Mähroboter ohne Begrenzungskabel für 1600 qm Fläche!
    "Navigiert via Internet, Bluetooth und GPS. Unser Favorit unter den Mährobotern!"
  • Gute Kletterleistung
    RK1000
    Preis ab   1.123,99 € (1.499 €)
    Der beste Rasenmäher Roboter für unebenes Gelände bis zu 1000 m².
    "45 % Steigung schafft keiner der Konkurrenten!"
    RK1000
    Der beste Rasenmäher Roboter für unebenes Gelände bis zu 1000 m².
    "45 % Steigung schafft keiner der Konkurrenten!"
    Besonders leise
    smart Sileno Life
    Preis ab   1.046,90 € (1.399,99 €)
    Ein smarter und leiser Mähroboter mit Begrenzungsdraht. Qualitativ hochwertig, Installation kann aber etwas Zeit in Anspruch nehmen.
    "Unsere Empfehlung für Rasenflächen bis zu 1.000 qm"
    smart Sileno Life
    Ein smarter und leiser Mähroboter mit Begrenzungsdraht. Qualitativ hochwertig, Installation kann aber etwas Zeit in Anspruch nehmen.
    "Unsere Empfehlung für Rasenflächen bis zu 1.000 qm"

Darauf solltest Du beim Kauf achten

Bei der Suche nach dem optimalen Mähroboter für Deinen mittelgroßen Garten bis zu einer Fläche von 1000 m² solltest Du verschiedene Schlüsselfaktoren beachten, um die beste Entscheidung zu treffen:

Leistung und Geländegängigkeit:

Achte auf die Flächenkapazität des Roboters sowie seine Fähigkeit, mit unebenen Rasenflächen und Steigungen umzugehen.

 ECOVACS GOAT G1 im Test auf einer Schräge
Der ECOVACS GOAT G1 hat unsere Schräge im Test gemeistert. Bild: © Smart Home Fox

Die maximale Steigung, die ein Modell bewältigen kann, wird oft prozentual vom Hersteller angegeben, manchmal auch in Grad, wie beim Robomow RK1000:

Robomow RK1000*

Sicherheitsfeatures:

Der Standard bei Rasenrobotern sind Sensoren, die das Gerät bei Heben, Kippen oder Hindernissen automatisch stoppen.

Zusätzliche Sicherheit bieten PIN-Code-Sperren, die verhindern, dass der Roboter ohne die korrekte Eingabe arbeitet.

Nebenbei sichert diese Dich vor Diebstahl ab, der der Mähroboter ohne PIN-Eingabe nicht funktioniert.

Wetterresistenz:

Einige Modelle verfügen über Regensensoren, die sie bei Nässe automatisch zur Station zurückfahren lassen.

Das schützt die Messer vor Abstumpfung und trägt wesentlich zur Langlebigkeit des Mähroboters bei.

Die meisten Rasenmäher Roboter sind jedoch wasser- und staubdicht. Du brauchst Dir also keine Sorgen um das technische Gerät selbst machen, falls er doch mal vom Regen überrascht wird.

Mähgeschwindigkeit:

Eine breitere Schnittbreite bedeutet oft eine höhere Mähgeschwindigkeit.

Ein weiterer Punkt: In simpler gestalteten Gärten ist eine systematische Fahrweise, bei der der Roboter in Bahnen mäht, effizienter als eine zufällige, chaotische Fahrweise.

Ebenso sind Modelle mit langen Akkulaufzeiten und kurzen Ladezeiten vorzuziehen, um eine unterbrechungsfreie Pflege Deines Rasens zu gewährleisten.

Zusatzfunktionen für Komfort:

Besondere Extras wie ein Rasenkantenschneidmodus, App-Steuerung, Kameraüberwachung oder Sprachsteuerung erhöhen den Bedienkomfort und die Effizienz des Mähens.

Für größere oder komplexer strukturierte Gärten ist es vorteilhaft, wenn der Mähroboter verschiedene Zonen eigenständig verwalten kann. Dies ermöglicht eine angepasste Pflege für Bereiche mit unterschiedlichen Wachstumsbedingungen.

Manche besonders smarte Mähroboter ohne Begrenzungskabel können sich sogar eigenständig an die Wachstumsrate Deines Rasens anpassen.

Indem Du diese Kriterien berücksichtigst, findest Du sicher einen Mähroboter, der nicht nur die Größe Deines Gartens abdeckt, sondern auch die spezifischen Anforderungen und Gegebenheiten Deines Rasens optimal erfüllt.

Rasenmäher Roboter für 1000 m² mit Begrenzungsdraht oder ohne?

Bei der Auswahl eines Rasenroboters für eine Fläche von 1000 qm steht man oft vor der Entscheidung: Soll der Roboter mit oder ohne Begrenzungsdraht arbeiten?

Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile, die es zu berücksichtigen gilt.

Diese stellen wir Dir im Folgenden genauer vor.

Rasenroboter mit Begrenzungsdraht

Mähroboter mit Draht sind häufig schwieriger in der Installation, arbeiten jedoch zuverlässig und sind häufig günstiger als Mähroboter ohne Begrenzungskabel.

Sie Dir bei der Auswahl über folgende Punkte bewusst:

1. Installation des Kabels

Die Installation des Begrenzungsdrahtes kann je nach Komplexität des Gartens zeitintensiv sein. Du musst ihn verbuddeln, was bei einem fertigen Garten Zerstörung anrichten kann.

Und wofür das Ganze?

Der Draht dient als Leitlinie für den Roboter, um die zu mähende Fläche zu erkennen.

Grafik mit verschiedenen Arten von Mähroboter Kabeln
Diese Arten von Mähroboter Drähten gibt es. Bild: © Smart Home Fox

Für 1000 qm benötigst Du entsprechend eine beträchtliche Länge an Draht, oft mehrere hundert Meter:

  • 25 m x 40 m Fläche ohne Hindernisse: 130 m Draht
  • In den meisten Gärten jedoch mehr als 200 m Draht

Das verursacht zusätzliche Kosten, falls der Begrenzungsdraht beim Mähroboter nicht inklusive ist.

Nach der erfolgreichen Installation können Mähroboter mit Draht jedoch unabhängig von WLAN, Bluetooth und Co. mähen und verrichten ihre Arbeit äußerst zuverlässig.

2. Festgelegte Grenzen

Ein klarer Vorteil des Begrenzungsdrahtes ist die Präzision, mit der der Roboter die vorgegebene Fläche mäht.

Er bleibt innerhalb der festgelegten Grenzen und vermeidet so Bereiche, die nicht gemäht werden sollen.

Dies geschieht durch die wetterunabhängigen Signale, die vom Begrenzungsdraht gesendet werden.

3. Anpassungsfähigkeit eher schlecht

Solltest Du Deinen Garten umgestalten wollen, musst Du den Begrenzungsdraht entsprechend neu verlegen, was zusätzlichen Aufwand bedeutet.

Hierbei sind Mähroboter ohne Kabel also praktischer.

Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht

Mähroboter ohne Kabel sind einfacher in der Handhabung, durch die WLAN-Abhängigkeit jedoch auch fehleranfällig. Hier kommen die Vor- und Nachteile dieser smarten Rasenmäher:

1. Einfache Einrichtung

Roboter ohne Begrenzungsdraht sind in der Regel einfacher einzurichten, da keine physische Begrenzung installiert werden muss.

Sie nutzen oft GPS, WLAN oder andere Technologien, um die zu mähende Fläche zu bestimmen.

Du sparst Dir also das Verbuddeln des Kabels und bekommst regelmäßig over-the-air-updates für eine zuverlässige Funktionsweise des Roboters.

Diese wortwörtlich drahtlose Kommunikation und Navigation kann manchen Leuten jedoch auch Angst machen.

Ilia

Smart Home Experte, Produkttester & Fachberater Smart Home (TÜV)

Smart Home Systeme und die einzelnen Produkte müssen laut der in EU-Ländern geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) datensparsam voreingestellt sein. Die Verarbeitung und Übertragung der Daten muss grundsätzlich in verschlüsselter Form erfolgen. Updates sollen für einen längerfristigen Zeitraum auch zur Verfügung gestellt werden.

Wir haben den kabellosen Mähroboter GOAT G1 getestet und waren von seinen Sicherheitsvorkehrungen und smarten Funktionen überzeugt!

2. Flexibilität bei der Installation

Diese Roboter sind flexibler in der Anpassung an Veränderungen im Garten, da keine Verlegung eines Begrenzungsdrahtes erforderlich ist.

So kannst Du beispielsweise im Sommer per App-Steuerung einstellen, dass Dein Garten häufiger kürzer gemäht wird. Oder Du schickst den Rasenmäher im Urlaub los, damit das Haus bewohnt aussieht.

3. Technologieabhängigkeit

Die Zuverlässigkeit dieser Roboter hängt stark von der Genauigkeit der verwendeten Technologie ab.

In manchen Fällen kann es zu Ungenauigkeiten kommen, insbesondere in komplexen Gartenlayouts.

Als Beispiel: Mähroboter, die per WLAN gesteuert werden, benötigen eine ausreichende Netzwerkverbindung. In großen Gärten benötigst Du also extra Zubehör oder Repeater für Dein WLAN-Netzwerk.

Wenn Dein WLAN ausfällt, musst Du leider warten oder selber mähen.

Weitere Überlegungen:

  • Wartung: Bei Robotern mit Begrenzungsdraht ist es wichtig, den Draht und die Verbindungen regelmäßig zu überprüfen, um Funktionsstörungen zu vermeiden.
  • Kosten: In der Regel sind Rasenroboter ohne Begrenzungsdraht teurer, da sie fortschrittlichere Technologien verwenden.
  • Sicherheit: Unabhängig von der Wahl ist es wichtig, dass der Roboter über Sicherheitsfunktionen wie Hebe- und Kippsensoren verfügt.

Zusammenfassend ist die Entscheidung zwischen einem Rasenroboter mit oder ohne Begrenzungsdraht stark von Deinen persönlichen Präferenzen, dem Gartenlayout und dem Budget abhängig.

Während Rasenroboter mit Begrenzungsdraht eine zuverlässige Kontrolle bieten, punkten drahtlose Modelle mit ihrer Flexibilität und einfacheren Handhabung.

Schau Dir unsere Favoriten an

Verpasse keine News & Deals mehr

Für aktuelle Top-Angebote und besondere Aktionen, besuche unsere spezielle Angebotsseite.

Ebenfalls empfehlenswert: Hier findest Du weitere News zu Smart Home - und Technikthemen.

Um sicherzustellen, dass Du keine unserer exklusiven Deals verpasst, empfehlen wir Dir, Dich für unseren Newsletter anzumelden. Dort erhältst Du regelmäßig eine Auswahl der attraktivsten Angebote im Bereich Smart Home und Technik direkt in Dein Postfach.

Per App steuerbare Lichter, die neusten Apple Innovationen und mehr – ich interessiere mich sehr für Gadgets, die mein Leben vereinfachen. Bei der Menge an Möglichkeiten wird es aber schnell unübersichtlich... Deshalb suche ich die besten Smart Home Geräte für Dich!

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,100 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
  • Gültig bis 10.03.2024

    Dyson Akkusauger, führende Saugroboter, Philips Hue Leuchtmittel, Luftreiniger, sowie die neuesten Smartwatches und Smartphones von Marken wie Apple, Samsung, Xiaomi und Google - stark reduziert!

    Gültig bis 10.03.2024
  • Gültig bis 10.03.2024

    🚨Festnetz-Telefonie war noch nie so stylisch, funktional und günstig: Gigaset Telefone bei MediaMarkt im Angebot ☎️

    Gültig bis 10.03.2024
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!