🚨Knitterfreie Rabattaktion: Dampfbügeleisen, Bügelstation & Dampfglätter von Tefal, stark reduziert!

Dreame X40 Ultra im Test | Der Griff nach den Sternen?!

Dreame X40 Ultra

Letztes Update am: 17.01.2024 Lesezeit: 10 Min.

Mit dem Dreame X40 Ultra greift der Hersteller nach den Sternen und will Roborock offiziell vom Thron stoßen.

12.000 Pa Saugleistung, ausfahrbare Wischmopps und die Selbstreinigung dieser Wischmopps mit 70 Grad heißem Wasser.

Das sind nur ein Teil der neuen Funktionen des Dreame X40 Ultra Complete.

Inwiefern beweisen sich all diese Features in der Praxis?

Wir wollten genau das herausfinden und haben den Dreame X40 Ultra Complete in allen Bereichen getestet!

Lass uns zusammen herausfinden, wo die Vorteile und Schwächen des neuen Dreame X40 Ultra Complete liegen und ob dem Hersteller gelingt, den Saugroboter Thron zu erobern! 👇

Dreame X40 Ultra wird im Test hochgehalten.

Vorteile

  • Ultrahohen Saugleistung mit theoretischen 12.000 Pa
  • Anhebbare Seitenbürste, Mopp und Hauptbürste
  • Top Wischleistung
  • Moppwäsche mit 70 Grad heißem Wassser
  • Ausfahrbare und anhebbare Seitenbürste für perfekte Eckenreinigung
  • Ausfahrbarer Wischmopp zur nahtlosen Kantenreinigung
  • Selbstreinigung der Station
  • Mopp werden zur Teppichreinigung in der Station abgelegt
  • Riesiger Lieferumfang bei der Complete Variante
  • Externer Wasseranschluss möglich (optional)
  • Reinigungsmittel Kassette in der Station
  • Einfache Wartung
  • Sehr langlebiger Akku
  • Top-Objekterkennung

Nachteile

  • Nichts für Schnäppchenjäger
  • Navigation etwas zu hypersensibel
  • Durch das Nichtdrehen der Seitenbürste auf Teppichen, fällt das Saugtestergebniss auf Teppichen etwas schlechter aus
  • Einwegstaubbeutel in der Station (wir haben eine Lösung)
  • Softwareseitig mit Schwächen
  • Design und Verarbeitungsqualität nicht auf einem Top-Level

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Mit dem Dreame X40 Ultra greift der Hersteller nach den Sternen und will Roborock vom Thron stoßen.
  • Hardwareseitig spielt man ganz oben in der Champions League. Die Hülle und Fülle an Top-Features raubt einem fast den Atem.
  • Anhebbare und ausfahrbare Seitenbürste, ausfahrbare Wischmopps, 12000 PA. Saugkraft, Wischmopps Ablage in der Station, Heißwasser Moppwaschung, Selbstreinigung der Station und und und.
  • Softwareseitig hat das Gerät noch Kinderkrankheiten. Wir hoffen sehr, dass der Hersteller hier über Update nachhilft.
  • Aber auch preislich spielt der Roboter ganz oben mit. Da erwarten wir absolute Perfektion.
  • In der Summe: Einer der beste (wenn nicht gar DER beste Saug-Wisch-Roboter des Jahres).

Hier geht es zum Test-Video 🎞️

Dreame X40 Ultra Complete im Saugtest auf Hartboden und Teppich

Wenn Du nach einem leistungsfähigen Saugroboter suchst, könnte der Dreame X40 Complete Ultra mit seiner beeindruckenden Saugkraft von 12.000 Pascal genau das Richtige für Dich sein.

Schauen wir uns an, wie er sich auf dem Hartboden und dem Teppich geschlagen hat. 👇

Saugleistung auf Hartboden (Laminat)

Auf Laminat hatte der Dreame X40 wenig Mühe, beinahe perfekte Saugergebnisse zu liefern.

Linsen und Sand wurden zu 100 % aufgenommen, während bei Haferflocken lediglich 2 bis 3 Flocken zurückbleiben.

Dreame X40 Saugleistung auf Laminat ist im Test zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox
Der Dreame X40 Ultra reinigt im test Sand auf einem Laminatboden.
© Smart Home Fox

Besonders bemerkenswert ist die Seitenbürste, die sich in einem optimalen Tempo dreht, um Verschmutzungen effizient einzusammeln und nicht im Raum umherzuschleudern. 👍

Dreame X40 Complete Ultra im Saugtest auf Teppich

Die Ergebnisse auf hochflorigem Teppich waren gut, aber mit einigen Abstrichen im Vergleich zu Hartböden.

Während Linsen zu 98 % aufgenommen wurden, blieben bei Haferflocken etwa 10 % liegen.

Dreame X40 Saugleistung auf Teppich im Test ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Sand stellte eine größere Herausforderung dar. Hier hat der Saugroboter 74 % aufgesaugt.

Wir haben festgestellt, dass sich die Seitenbürste auf hohen Teppichen nicht dreht. Dies liegt vermutlich daran, dass der Hersteller mitgedacht hat.

Die Seitenbürste des Dreame X40 Ultra dreht sich nicht im Test auf dem Teppich.
© Smart Home Fox
Denn so kann sich die Seitenbürste im hohen Teppich nicht verheddern und auf diese Weise nicht kaputtgehen.

Allerdings wäre das Ergebnis bei drehender Bürste deutlich besser ausgefallen, da Verschmutzungen, die auf dem Teppich, entlang der Leiste bzw. in Ecken liegen, nicht aufgenommen werden.

Dreame X40 Ultra Test: Meister der Ecken- und Leisten Reinigung

Der Dreame X40 Complete Ultra stellt seine Vielseitigkeit und Effektivität nicht nur auf offenen Flächen unter Beweis, sondern auch bei der Herausforderung der Ecken- und Leisten Reinigung.

Entlang den Leisten zeigt der Dreame X40 beeindruckende Ergebnisse.

Die ausfahrbare Seitenbürste spielt hier eine zentrale Rolle, indem sie den Schmutz effektiv in Richtung der Saugöffnung kehrt.

Dreame X40 Eckenreinigung im Test.
Bild: © Smart Home Fox
Das Testergebnis des Dreame X40 Ultra bei der Eckenreinigung ist zu sehen.
© Smart Home Fox

Der ausfahrbare Wischmopp trägt zusätzlich zur gründlichen Reinigung bei, indem er nahtlos entlang der Leisten wischt und so keinen Schmutz zurücklässt.

Dreame X40 Leistenreinigung
Bild: © Smart Home Fox

Fazit: Beide Prüfungen hat der Roboter sehr gut absolviert. Hier gibt es nichts zu kritisieren.

Dreame X40 Ultra Complete im Test: Leistung bei Tier- und Menschenhaaren

Haushalte mit Haustieren oder Personen mit langen Haaren stellen eine besondere Herausforderung für Saugroboter dar.

Der Dreame X40 Complete Ultra soll dem mit seiner durchdachten Bürstendesigns und Zubehöroptionen entgegenwirken.

Die Hauptbürste des Dreame X40 ist aus Gummi gefertigt, was das Verwickeln von Haaren erheblich reduziert.

Im Test sammelte der Roboter 50 % der auf dem Boden verteilten Tier- und Menschenhaare in seinem mobilen Staubbehälter.

Dreame X40 Ultra bei der Haarentfernung.
Bild: © Smart Home Fox

Der Rest der Haare wickelt sich um die Gummibürste.

Im Test haben sich Haare um die Gummibürste des Dreame X40 Ultra gewickelt.
© Smart Home Fox

Die Hauptbürste lässt sich für eine einfache Reinigung und Wartung leicht entnehmen und auseinanderbauen.

Dank des mitgelieferten Reinigungswerkzeugs kannst Du die Haare aber zügig beseitigen.

Das Reinigungswerkzeug des Dreame X40 Ultra ist zu sehen.
© Smart Home Fox

Bei der Seitenbürste, um die sich ebenfalls Haare wickeln können, gestaltet sich die Entnahme etwas umständlicher und erfordert einen Schraubenzieher.

Die Seitenbürste des Dreame X40 Ultra ist in der Nahaufnahme zu sehen.
© Smart Home Fox

Fazit: Das Ergebnis im Haar-Test ist ordentlich, kann jedoch mit der optionalen Tricut Bürste (Haar-Zerschneider-Bürste) verbessert werden.

Im Lieferumfang ist diese nicht enthalten und muss separat erworben werden (Angebot ansehen*), was wir etwas schade finden.

Dreame X40 Complete Ultra: Effizienz und Funktionalität der Absaugstation im Test

Die Absaugstation des Dreame X40 Complete Ultra spielt eine zentrale Rolle in der Handhabung und Wartung des Saugroboters.

Dreame X40 Ultra Station wird durch einen Smart Home Fox Mitarbeiter angesehen.
Bild: © Smart Home Fox

Sobald der Dreame X40 Complete Ultra seinen Reinigungsdurchlauf beendet hat, kehrt er automatisch zur Absaugstation zurück.

Dort wird der Schmutz aus dem mobilen Staubbehälter des Roboters innerhalb von nur 10 Sekunden in einen 3,2 Liter fassenden Einweg-Staubbeutel übertragen.

Obwohl der Absaugvorgang mit einer Lautstärke von 64 dB recht laut ist, überzeugt die Schnelligkeit und Effizienz des Prozesses.

Der Einweg-Staubbeutel sollte je nach Nutzung und Verschmutzungsgrad der Wohnung alle 2 bis 3 Monate gewechselt werden.

Im Lieferumfang des Dreame X40 Complete Ultra sind bereits Ersatz Staubbeutel enthalten. Darum musst Du Dich also erstmal nicht kümmern.

An dieser Stelle müssen wir wie so oft den Einsatz von Einwegbeuteln kritisieren. Diese sind nicht nur eine Belastung für die Umwelt, sondern ziehen auch erhebliche Folgekosten nach sich. 💰

Die Einwegbeutel in der Dreame X40 Ultra STation sind zu sehen.
© Smart Home Fox

Daher lautet unsere Empfehlung an dieser Stelle auf geldsparende und umweltschonende, wiederverwendbare Staubbeutel mit Reißverschluss zu setzen.

Es bringt ausschließlich Vorteile mit sich. 👇

Dreame X40: Weitere Funktionen der Ultra-Station im Test

Die Ulltra- / Reinigungsstation des Dreame X40 Complete Ultra bietet weit mehr als nur die automatische Entleerung des Staubbehälters.

Dieses All-in-one-System steigert die Effizienz und sorgt für ein besonders hygienisches Reinigungsergebnis.

Neben der Standardentleerung des Schmutzbehälters (vorheriges Kapitel) bietet die Station eine Vielzahl an weiteren Funktionen. 👇

  • Wischmopps reinigen: Die Mopps werden mit bis zu 70 Grad heißem Wasser gereinigt, was für eine außergewöhnliche Hygiene sorgt.
  • Wischpads trocknen: Nach der Reinigung werden die Wischpads mit Heißluft getrocknet.
  • Wassertank nachfüllen und Reinigungsmittelzugabe: Automatische Befüllung des Wassertanks und Zugabe von Reinigungsmitteln für eine effektive Reinigung.
  • Mopp-Ablegefunktion: Automatische Ablage der Mopps bei Teppichreinigung, um eine Beschädigung der Teppiche mit den nassen Pads zu vermeiden.
  • Selbstreinigung der Station: Die Station reinigt sich selbst, was den Wartungsaufwand erheblich reduziert.
  • Externer Wasseranschluss: Optional kann ein externer Wasseranschluss nachgerüstet werden, um den Komfort weiter zu erhöhen. Im Laufe des Jahres soll ach eine Variante (Dreame X40 Master) auf den Markt kommen, welche ausschließlich mit einem externen Wasseranschluss funktioniert.
  • Super einfache Wartung

Somit nimmt Dir die Station einen Haufen Aufgaben ab, was zur Folge hat, dass die Bodenreinigung beinah komplett ohne Dein Zutun abläuft.

Besondere Highlights schauen wir uns noch mal im Detail an. 👇

Externer Wasseranschluss sorgt für noch mehr Komfort

Auch ein Betrieb des X40 mit einem externen Wasseranschluss ist möglich. Folgendes ist hierbei zu beachten:

  • Modul für Wasseranschluss nachrüstbar: Es besteht die Möglichkeit, ein spezielles Modul nachzurüsten, um die Station an einen Wasseranschluss anzuschließen.
  • Automatisierung: Dadurch entfällt das manuelle Befüllen und Entleeren der Frisch- und Schmutzwassertanks.
  • Platzbedarf: Für den externen Wasseranschluss muss, ähnlich wie bei Spül- oder Waschmaschinen, ein geeigneter Platz gefunden werden.
  • Dreame X40 Master: Eine spezielle Variante, der Dreame X40 Master, wird ab Juni 2024 erhältlich sein. Dieser verfügt über einen externen Anschluss und hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.699 Euro, was 200 Euro mehr ist als beim Dreame X40 Ultra Complete.

Wischmop-Reinigung: Gründlich und Hygienisch

Eine der herausragenden Funktionen der Dreame X40 Complete Ultra Station ist die Reinigung der Wischmopps.

Diese Funktion sorgt dafür, dass die Mopps während der Reinigungsroutine immer sauber bleiben.

Kleines Bonus Feature: Dank intelligenter Erkennung des Verschmutzungsgrads der Mopps wird die Intensität der Mopp-Wäsche angepasst. Sprich: Sind die Pads sehr schmutzig, werden sie intensiver gereinigt. 🧼

Der Mopp wird an der Station mit 70 Grad heißem Wasser gewaschen.

Dies garantiert eine tiefgehende Reinigung und Desinfektion.

Vorher:

Die schmutzigen Wischpads des Dreame X40 Ultra sind vor der Wäsche an der Station zu sehen.
© Smart Home Fox

Nachher:

Die sauberen Wischpads des Dreame X40 Ultra sind nach der Wäsche an der Station zu sehen.
© Smart Home Fox

Das Schmutzwasser wird anschließend in einem 4-Liter-Schmutzwassertank gesammelt, der regelmäßig geleert werden muss.

Der Schmutz und der Frischwassertank des Dreame X40 Ultra stehen nebeneinander.
© Smart Home Fox
Der Schmutzwassertank des Dreame X40 Ultra wird entleert.
© Smart Home Fox

Einfache Wartung

Die Station des Dreame X40 Complete Ultra ist mit einem innovativen Selbstreinigungsmechanismus ausgestattet. Hierzu verfügt die Station über kleine Bürsten, welche den Schmutz wie ein Scheibenwischer in Richtung Absaugloch befördern und auf diese Weise die Wanne säubern.

Der Selbstreinigungs-Mechanismus der Dreame X40 Ultra Station ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Dieser Mechanismus erleichtert die Wartung erheblich und stellt einen signifikanten Vorteil im Vergleich zur Konkurrenz dar.

Zudem lässt sich die Waschwanne auseinander bauen und entnehmen, was die Wartung enorm erleichtert.

Die Ultra-Station des Dreame X40 wird gewartet.
© Smart Home Fox
Die Wischwanne des Dreame X40 wird durchgewischt.
© Smart Home Fox

Folgendes ist im Detail zu tun:

  • Reinigung der Wischwanne: Die Wischwanne lässt sich für eine gründliche Reinigung einfach herausnehmen.

Sie sollte einmal monatlich gereinigt werden, um Rückstände zu entfernen und die optimale Funktion zu gewährleisten.

  • Schmutzwassertank: Der Schmutzwassertank sollte nach jeder intensiven Reinigungssession oder mindestens einmal pro Woche geleert und gespült werden, um Geruchsbildung oder Bakterienwachstum zu vermeiden.
  • Staubbeutelwechsel: Der Staubbeutel in der Station sollte, abhängig von der Nutzungshäufigkeit und dem Verschmutzungsgrad Deiner Wohnung, alle 2 bis 3 Monate gewechselt werden.
Dies hilft, die Saugleistung auf einem hohen Niveau zu halten und verhindert, dass der Staubbeutel überläuft.
  • Sichtprüfung und Reinigung der Sensoren: Obwohl die Station viele Selbstreinigungsfunktionen besitzt, ist es empfehlenswert, die Sensoren der Station alle 6 Monate zu überprüfen und bei Bedarf vorsichtig mit einem trockenen Tuch zu reinigen.

Spezielles Fach für Reinigungsmittel

Die Station verfügt über ein separates Fach, wo Du Reinigungsmittel hinzugeben kannst.

Dieses wird dazu verwendet, um bei der Moppwäsche den Schmutz besser zu lösen.

Das Reinigungsmittel Fach in der Ultra Station des Dreame X40 ist zu sehen.
© Smart Home Fox

Zur Klarheit: Das Reinigungsmittel gelangt nicht in den mobilen Wassertank. Wenn dies erwünscht ist, kannst Du einen Schuss Reinigungsmittel auch in den Wassertank hinzugeben.

Du suchst einen passenden Reiniger? Hier ist unsere Empfehlung. ⬇️

Dreame X40 Complete Ultra beim Wischtest: Überzeugende Ergebnisse auf verschiedenen Oberflächen

Neben dem Saugen muss sich der Dreame X40 auch im Wischtest beweisen.

Dreame X40 beim Extrem Wischtest

Um die Wischleistung unter Extrembedingungen zu testen, haben wir verschiedene Flecken auf dem Boden eintrocknen lassen. Anschließend durfte sich der Roboter auf höchster Wasserdurchflussrate austoben.

Auf Laminat überzeugt der Dreame X40 ohne Probleme.

Das Testergebnis des Dreame X40 beim Wischtest auf dem Laminatboden ist zu sehen.
© Smart Home Fox

Während er auf Fliesen bei Ketchup leichte Rückstände hinterlässt, Kaffeeflecken jedoch vollständig beseitigt.

Das Testergebnis des Dreame X40 beim Wischtest auf dem Fliesenboden ist zu sehen.
© Smart Home Fox
Das Testergebnis hat insgesamt überzeugt und zeigt die Stärke des Roboters in Extremsituationen.

Wie schlägt sich der Dreame X40 beim Wischen im Alltag

Im täglichen Gebrauch zeigt der Dreame X40 ebenfalls starke Leistungen.

Der Dreame X40 Ultra wischt im Test auf einem Fliesenboden.
© Smart Home Fox
Der Dreame X40 Ultra wischt im Test auf einem Laminatboden.
© Smart Home Fox

Trotz eines kleinen sichtbaren Streifens zwischen den Mopps liefert der Roboter ein sehr starkes Wischergebnis.

Der Wasserdurchfluss ist hoch. Das solltest Du auf empfindlicheren Oberflächen wie Parkett berücksichtigen. Da empfiehlt es sich in der App den Wasserdurchfluss zu reduzieren.

Weitere Funktionen und deren Vorteile bezogen auf das Wischergebnis

Der Dreame X40 bietet verschiedene innovative Lösungen, die den Wischvorgang verbessern und an unterschiedliche Anforderungen anpassen. 👇

  • Rotierende Wischpads: Diese Technologie sorgt für einen effektiven Schrubbeffekt und kann selbst hartnäckigen Schmutz lösen.
  • Anhebbarer Wischmopp: Diese Funktion erlaubt es dem Roboter, auch über Teppiche zu fahren, indem der Wischmopp um 10 mm angehoben wird.

Dies funktioniert besonders gut bei flachen Teppichen, kann aber bei höheren Teppichfasern an ihre Grenzen stossen.

  • Anhebbare Bürsten: Sowohl die Haupt- als auch die Seitenbürste des Dreame X40 können angehoben werden.

Das ist besonders beim Wischen von Flüssigkeiten hilfreich, um die Bürsten vor Verschmutzung zu schützen.

Die Anhebung der Seitenbürste ist eine Weltneuheit und zeigt das innovative Design des Roboters.
  • Ablegbare Wischpads und Reinigungsflüssigkeit: Die Wischpads können in der Station abgelegt werden, was die Reinigung von gemischten Böden (Hartboden und Teppiche) beschleunigt. Denn nun können auch hohe Teppiche problemlos gesaugt werden, ohne dass die nassen Wischpads Kontakt zum Teppichboden suchen.
  • Reinigungsmittel Zugabe bei der Moppwaschung: Der Roboter zieht automatisch bei der Mopp Wäsche Reinigungsmittel hinzu. Wenn Du willst, dass auch zusätzliche Reinigungsmittel in den mobilen Wassertank des Roboters gelangt, dann musst Du zusätzlich Reinigungsflüssigkeit in den Frischwassertank hinzugeben, was die Reinigungseffizienz weiter steigert.
  • Regelmäßige Moppreinigung: Die kontinuierliche und automatische Reinigung der Wischmopps an der Station sorgt dafür, dass Deine Böden immer mit einem sauberen Tuch gewischt werden.

Fünf Wischtipps: Optimiere die Wischleistung Deines Dreame X40 Complete Ultra

Um die bestmögliche Leistung aus Deinem Dreame X40 Complete Ultra zu holen, gibt es einige Tipps und Tricks, die die Effizienz und Effektivität verbessern können. 👇

1. Regelmäßigkeit erhöht die Reinheit

Lasse Deinen Wischroboter häufiger laufen, um Ansammlungen von Schmutz und Staub effektiv vorzubeugen.

Durch regelmäßige Reinigungsdurchgänge wird verhindert, dass sich Flecken bilden.

2. Pflege Deine Wischmopps

Es ist wichtig, die Wischmopps Deines Roboters gut zu pflegen.

Wasche die Mopps regelmäßig in der Waschmaschine.

Für eine konstante Effektivität solltest Du auch immer einige Ersatz Wischmopps parat haben (Angebot ansehen*), damit sie bei Bedarf schnell ausgetauscht werden können.

3. Nutze die Intensivmodi

Nutze die Intensivmodi Deines Dreame X40, um besonders verschmutzte Bereiche gründlich zu reinigen.

In einigen Fällen kann es hilfreich sein, einen Raum mehrmals hintereinander zu wischen, um auch hartnäckigen Schmutz zu beseitigen.

4. Reinige die Wischstation

Eine saubere Basis ist entscheidend für eine effektive Reinigungsleistung.

Eine regelmäßige Wartung sorgt dafür, dass die Station optimal funktioniert und die Mopps effektiv gereinigt werden.

5. Verwende spezielle Reinigungsmittel

Verwende spezielle Reinigungsmittel, die für die Verwendung mit Deinem Wischroboter geeignet sind.

Diese Mittel sind oft darauf ausgelegt, die Reinigungsleistung zu optimieren und gleichzeitig die Materialien des Roboters zu schonen.

Ein gut gewähltes Reinigungsmittel kann einen großen Unterschied in der Reinigungsqualität und im Duft Deiner Wohnung machen.

Dreame X40 Complete Ultra: Erste Schritte und effiziente Kartenerstellung

Der Dreame X40 Complete Ultra kann ganz leicht in Betrieb genommen werden.

Hier findest Du alles, was Du wissen musst, um schnell und effektiv zu starten. 👇

Erste Schritte mit Deinem neuen Helfer

Beim Auspacken des Dreame X40 Complete Ultra findest Du alles Nötige, um direkt loszulegen.

Nachdem Du den Roboter ausgepackt hast, solltest Du ihn aufbauen und den Akku vollständig laden.

Eine Schnellstartanleitung liegt bei, die Dir die ersten Schritte leicht verständlich erklärt.

Für eine tiefergehende Einrichtung und Nutzungsoptionen lade die Dreame App aus dem iOS- oder Android App Store herunter und folge den Anweisungen zur Einrichtung.

Sobald alles vorbereitet ist, kannst Du mit dem wichtigen Schritt der Kartenerstellung beginnen.

Erstellung der Wohnungskarte: Schnell und präzise

Der Kartenerstellungsprozess des Dreame X40 ist bemerkenswert schnell und effizient.

In unserem Test dauerte die vollständige Kartierung einer 100 m² großen Wohnung nur 10 Minuten.

Der Roboter erstellt dabei eine detaillierte 2D- oder wahlweise 3D-Karte, die eine hohe Detailgenauigkeit bietet.

Diese Karte ist nicht nur eine visuelle Darstellung Deiner Wohnung, sondern dient auch als Grundlage für die individuelle Anpassung der Reinigungseinstellungen.

Flexibilität in mehrstöckigen Wohnungen

Ein weiterer Vorteil des Dreame X40 Complete Ultra ist seine Fähigkeit, mehrere Karten zu speichern.

Dies macht ihn ideal für den Einsatz in mehrstöckigen Wohnungen oder Häusern.

Du kannst für jedes Stockwerk eine separate Karte erstellen und speichern, wodurch der Roboter in der Lage ist, die Reinigung effizient und ohne zusätzlichen Aufwand für das Neukartieren zu optimieren.

Unsere Erfahrungen mit der Handy-App des Dreame X40 Complete Ultra

Die Handy-App des Dreame X40 Complete Ultra erweitert die Möglichkeiten des Saugroboters erheblich und bietet eine intuitive Plattform zur Steuerung und Überwachung des Reinigungsprozesses.

Laut unserem Smart Home Experten Ilia gehört zu einem guten Saugroboter mehr als die Saug- und Wischkraft. 👇

Ilia

Smart Home Experte, Produkttester & Fachberater Smart Home (TÜV)

Für ein perfektes Reinigungsergebnis von Saugrobotern kommt es in der Regel nicht nur auf einen Faktor (wie z. B. Saugkraft) an. Vielmehr geht es um eine ausgewogene Abstimmung zwischen verschiedenen Faktoren. Besonders wichtige Bereiche sind zum Beispiel: Saugkraft, Navigation, Wischleistung und Automatisierungsgrad.

Einrichtung der App

Die Einrichtung der Dreamehome App ist ein einfacher Prozess, der mit dem Download der App aus dem iOS- oder Android App Store beginnt.

Die intuitive Benutzerführung hilft Dir, Deinen Dreame X40 Complete Ultra schnell mit dem WLAN zu verbinden und einsatzbereit zu machen.

Folge einfach den Anweisungen in der App, um Dein Gerät hinzuzufügen und die Einstellungen nach Deinen Wünschen zu konfigurieren. 🙂

Dreame X40 Complete Ultra App im Test: Unser Fazit

Die App des Dreame X40 Complete Ultra ist in ihrem Design eher funktional als ästhetisch orientiert, was bedeutet, dass sie vor allem Wert auf Benutzerfreundlichkeit legt.

Das Layout ist ordentlich und zielführend, auch wenn die App keinen Designpreis gewinnen wird.

Die Handy-App des Dreame X40 Ultra ist zu sehen.
© Smart Home Fox

Die Bedienung ist insgesamt sehr einfach, sodass auch technisch weniger versierte Nutzer problemlos Zugang finden.

Der Funktionsumfang der App ist beeindruckend, was allerdings manchmal zu einem etwas überladenen Eindruck führt.

Die Übersetzung ins Deutsche ist größtenteils gelungen, weist jedoch an einigen Stellen noch Raum für Verbesserungen auf.

Dreame X40 Complete Ultra: Fortschrittliche Navigation und präzise Hinderniserkennung im Test

Der Dreame X40 Complete Ultra zeichnet sich durch seine hochentwickelte Navigations- und Hinderniserkennungstechnologie aus.

Hier ein genauerer Blick auf die Funktionsweise und Leistung dieser Technologien. 👇

Lasernavigation

Der Dreame X40 Complete Ultra navigiert mithilfe fortschrittlicher Laser Navigationstechnologie, um eine präzise und effiziente Kartierung der Wohnräume zu ermöglichen.

Dieses System, oft als LIDAR bekannt, verwendet Laser, um die Entfernungen zu verschiedenen Objekten im Raum zu messen und erstellt dadurch eine genaue Karte der Umgebung.

Die funktioniert aber bereits bei den meisten Geräten mittlerweile sehr zuverlässig.

Erst bei Objekterkennung trennt sich der Spreu vom Weizen. 👇

Hinderniserkennung

Die Hinderniserkennung des Dreame X40 Complete Ultra ist ebenfalls beeindruckend und basiert auf einer Kombination aus Kreuzlaser, Kamera, AI Datenauswertung und LED-Licht, um Objekte auch in schlecht beleuchteten Bedingungen zuverlässig zu identifizieren.

Dreame X40 Hinderniserkennung
Bild: © Smart Home Fox

Diese Technologie ermöglicht es dem Roboter, eine Vielzahl von Hindernissen präzise zu erkennen und zu umfahren.

Hindernis- und Objekterkennung im Test

  • Kabelerkennung: Der Roboter identifizierte und umfuhr erfolgreich eine Vielzahl von Kabeln, darunter Laptop-Kabel, USB-Kabel und selbst sehr dünne iPhone-Ladekabel.

Diese Fähigkeit verhindert, dass der Roboter sich verheddert und beschädigt. Auch die ausfahrbare Seitenbürste führt nicht dazu, dass lose Kabeln eingesaugt wurde. Tolles Ergebnis.

  • Hundehaufen: Sogar Hundehaufen und diverse Kleidungsstücke wurden zuverlässig erkannt und umfahren, was die Zuverlässigkeit der Sensoren unterstreicht.
  • Flache und schmale Objekte: Von Stiften und Eddings bis hin zu Küchenutensilien konnte der Dreame X40 die meisten kleinen Objekte erkennen und ausweichen, allerdings mit gelegentlichen Schwierigkeiten bei sehr kleinen Löffeln.
  • Badezimmerobjekte: Handtücher, Klopapierrollen und sogar die Klobürste wurden erfolgreich identifiziert und umgangen.

PS: WIllst Du die Hinderniserkennung in live und in Farbe sehen? Dann schau Dir unsere Dreame X40 Ultra Testvideo auf YouTube an. 🎞️

Navigation und Hinderniserkennung: Unser Fazit

Die Navigation und Hinderniserkennung des Dreame X40 Complete Ultra sind herausragend und setzen neue Maßstäbe in der Branche.

Die präzise Erkennung selbst kleiner und flacher Objekte ist beeindruckend.

Jedoch gab es Fälle, in denen der Roboter "Phantom-Hindernisse" erkannte. Er blieb auch mal stehen, drehte sich im Kreis, dachte nach und fuhr anschließend weiter.

Dadurch kann sich die Reinigungsphase sehr in die Länge ziehen.

Dies deutet unserer Erfahrung nach auf kleinere Softwarefehler.

Diese könnten zukünftig durch Software-Updates verbessert werden.

Kletterfähigkeit des Dreame X40 Complete Ultra im Test

Im Rahmen unserer Tests haben wir die Kletterfähigkeit des Dreame X40 Complete Ultra geprüft.

Der Roboter zeigt eine zuverlässige Leistung bei der Überwindung von Hindernissen bis zu einer Höhe von 2,0 bis 2,1 cm.
Dreame X40 Ultra fährt im Test auf einen hohen Teppich
Bild: © Smart Home Fox

Damit gehört er zu den besten Saugrobotern in diesem Gebiet.

Zusätzliche Hilfsmittel für höhere Hindernisse

Obwohl der Dreame X40 Complete Ultra bereits eine gute Grundfähigkeit zur Überwindung von Hindernissen besitzt, gibt es

Situationen, in denen höhere Barrieren wie Türschwellen eine Herausforderung darstellen.

Für solche Fälle bieten sich spezielle Saugroboter-Rampen und Türschwellen Übergänge an, die es dem Roboter erleichtern, auch größere Hindernisse zu bewältigen. 👇

Die Akkuleistung des Dreame X40 Complete Ultra: Robust und Effizient

Der Dreame X40 Complete Ultra zeichnet sich durch eine beeindruckende Akkuleistung aus, die ihn ideal für die Reinigung großer Wohnflächen macht.

Mit einem leistungsstarken 6400-mAh-Akku ausgestattet, bietet der Saugroboter je nach Aufgabe eine flexible und langanhaltende Betriebszeit.

Akkuleistung und Einsatz in großen Wohnungen

In einem unserer Tests erreichte der Dreame X40 Complete Ultra bei einer Standard-Saug- und Wischfunktion eine Reinigungszeit von 153 Minuten, nach der noch 45% Restakku übrig waren.

Die starke Akkuleistung des Dreame X40 Ultra im Test ist zu sehen.
© Smart Home Fox
Diese Effizienz im Energieverbrauch ermöglicht es dem Gerät, auch sehr große Wohnungen von über 200 m² problemlos zu reinigen.

Für große Flächen ist dieser Saugroboter besonders gut geeignet.

Ladezeit

Die Ladezeiten während eines unserer Tests zeigten: Der Saiugroboter läd ca. 30 % in einer Stunde. Das bedeutet, wenn der Akku des Roboters komplett leer gehen sollte, kann die maximale Ladedauer ca. vis zu 3 Stunden betragen.

Stromverbrauch

Der Dreame X40 Complete Ultra zeichnet sich durch einen sehr niedrigen Stromverbrauch von nur 0,007 kWh im Standby aus.

Bei der Trocknung der Mopps, einer Funktion, die nach jedem Wischvorgang genutzt werden kann, steigt der Verbrauch auf 0,09 kWh.

Dies erhöht den Energieverbrauch, aber bietet zugleich eine wichtige hygienische Funktion, indem es Schimmel- und Geruchsbildung vorbeugt.

Jahresverbrauch der Trocknungsfunktion

  • Nutzungsdauer pro Woche: 3 × 3 Stunden = 9 Stunden
  • Jahresverbrauch: 9 Stunden × 52 Wochen × 0,09 kWh = 41,76 kWh
  • Kosten bei einem Preis von 0,23 €/kWh = 41,76 kWh × 0,23 €/kWh = 9,60 €

Die Nutzung der Trocknungsfunktion des Dreame X40 Complete Ultra für den Mopp führt also zu zusätzlichen Kosten von etwa 9,60 € pro Jahr.

Lautstärke Analyse des Dreame X40 Complete Ultra: Komfort und Ruhe beim Reinigen

Schauen wir uns einmal die Lautstärke des Dreame X40 an. 👇

Flexibilität in der Lautstärkeregelung

Die Lautstärke des Dreame X40 Complete Ultra hängt direkt von der gewählten Saugkraft Einstellung ab, die flexibel an unterschiedliche Reinigungsanforderungen angepasst werden kann:

  • Leise Modus: Bei nur 53 dB arbeitet der Roboter fast flüsterleise, ideal für leichte Reinigungsaufgaben oder während Sie zu Hause sind und Ruhe benötigen.
  • Standard Modus: Mit 58 dB bleibt der Roboter relativ leise, bietet aber eine stärkere Saugleistung für alltägliche Reinigungsaufgaben.
  • Turbo Modus: Bei 62 dB erhöht sich die Saugkraft weiter, was sich in einer moderaten Lautstärke niederschlägt, die immer noch gut für den häuslichen Gebrauch geeignet ist.
  • Max Modus: Mit 66 dB wird die Leistung maximiert, um tiefer sitzenden Schmutz und schwerere Verschmutzungen effektiv zu beseitigen.
  • Max+ Modus: Bei 69 dB läuft der Saugroboter auf höchster Stufe, um maximale Reinigungsergebnisse zu erzielen, was besonders nützlich ist, wenn niemand zu Hause ist.
Die Lautstärke des Dreame X40 Ultra ist auf einer Dezibelskala dargestellt.
© Smart Home Fox

In der Summe spielzt der Dreame X40 was Geräuschentwicklung angeht im soliden Mittelfeld - weder ist er sehr öleise noch sehr laut

Sergej

Profimusiker, Musiklehrer, Lautstärke, Klangqualität & Sound-Experte

Musik besteht aus vielen verschiedenen Tönen und Frequenzen, während Geräusche von Haushaltsgeräten meist nur aus wenigen Klangfarben bestehen. Deshalb nehmen wir die Geräuschkulisse trotz gleicher Lautstärke (Dezibel) komplett unterschiedlich wahr. Dabei werden eintönige, plumpe und andauernde Geräusche bereits im Unterbewusstsein als unangenehm und nervig empfunden.

Lautstärke der Absaugstation und Mopp Trocknung

Die Absaugstation, die für das automatische Entleeren des Staubbehälters verwendet wird, erreicht eine Lautstärke von etwa 65 dB. Dies ist im Vergleich zur Konkurrenz (ca. > 70 dB.) verhältnismäßig leise.

Der Vorgang dauert ungefähr 10 Sekunden, wodurch es nicht weiter schlimm ist.

Die Mopp-Trocknung hingegen ist mit einer Lautstärke von nur 33 dB extrem leise und stört somit kaum, was sie ideal für den Einsatz in ruhigen Umgebungen oder während der Nachtstunden macht.

Design, Maße und Verarbeitungsqualität des Dreame X40 Complete Ultra

Der Dreame X40 Complete Ultra zeichnet sich durch ein durchdachtes Design und eine solide Verarbeitungsqualität aus.

Maße und Handhabung

Der Dreame X40 Complete Ultra ist mit einer Höhe von 9,7 cm und einem Durchmesser von 35 cm kompakt und effizient gestaltet.

Die Höhe des Dreame X40 Ultra wird mit einem Lineal ausgemessen.
© Smart Home Fox
Diese Abmessungen ermöglichen es dem Roboter, auch unter niedrigen Möbelstücken zu navigieren.

Die Basisstation des Geräts ist mit den Maßen 59 cm Höhe, 45 cm Tiefe und 34 cm Breite etwas größer, was beim Aufstellen in Wohnräumen beachtet werden sollte.

Die Ultra Station des Dreame X40 wird ausgemessen mit einem Lineal.
© Smart Home Fox

Verarbeitungsqualität und Materialauswahl

Die Verarbeitungsqualität des Dreame X40 Complete Ultra ist generell ok.

Jedoch gibt es einige Aspekte, die Verbesserungspotenzial aufzeigen. 👇

  • Staubbehälter: Der mobile Staubbehälter ist recht klein und verfügt über eine effektive Rückhalteklappe. Die Ausleerung des Behälters ist weniger benutzerfreundlich gelöst.

Der Hepa Filter muss zuerst entfernt werden, und die Entleerung erfolgt über den Kopf, was das Herausnehmen des Schmutzes erschweren kann.

  • Wassertanks: Die Wassertanks in der Reinigungsstation sind funktional, aber die Verarbeitung des Frischwassertanks könnte verbessert werden, da der Verschluss etwas schwergängig ist.
Der Frischwassertank und der Schmutzwassertank des Dreame X40 Ultra sind zu sehen.
© Smart Home Fox
Der mobile Staubbehälter des Dreame X40 Ultra wirtd ausgeleert.
© Smart Home Fox

Design und Ästhetik

In puncto Design präsentiert sich der Dreame X40 Complete Ultra schlicht und modern, ohne dabei übermäßig luxuriös zu wirken.

Das Design des Dreame X40 Saugroboters und der Ultra Station sind zu sehen.
© Smart Home Fox

Das Gerät verfügt über ein klares und benutzerfreundliches Interface und ein Kabelmanagement-System, das Flexibilität bei der Ausrichtung der Kabel bietet.

Design und Verarbeitungsqualität: unsere abschließende Meinung abschließende Meinung

Obwohl die Verarbeitungsqualität in Gänze ansprechend wirken, ist diese im Vergleich zu einigen Konkurrenten wie Roborock oder ECOVACS weniger hochwertig. Auch das Design ist weniger spektakulär.

Hier setzt der Hersteller auf Praktikabilität und spart etwas Geld.

Umfangreicher Lieferumfang des Dreame X40 Complete Ultra: Ein echtes Komplettpaket

Der Dreame X40 Complete Ultra setzt neue Maßstäbe in Sachen Lieferumfang.

Mit einer Vielzahl von Zubehörteilen ausgestattet, bietet dieses Modell einen echten Mehrwert.

Großzügiges Zubehörangebot

Der Lieferumfang des Dreame X40 Complete Ultra ist besonders umfangreich und deckt nahezu jeden Bedarf ab, den man bei der Nutzung eines modernen Saugroboters haben könnte.

Im Paket enthalten sind nicht nur der Staubbehälter und mehrere Mopps, sondern auch Ersatzfilter, eine Hauptbürste und weitere wichtige Komponenten.

Kostenvorteil des umfangreichen Zubehörs

Eine Besonderheit des Dreame X40 Complete Ultra ist der Wert des mitgelieferten Zubehörs.

Würde man alle diese Komponenten separat erwerben, käme man auf Kosten von etwa 250 €.

Das macht das umfangreiche Paket zu einem attraktiven Angebot, das im Vergleich zu anderen Modellen auf dem Markt, insbesondere den sogenannten Luxusmodellen, einen signifikanten Mehrwert bietet.

Ein kleiner Wermutstropfen

Trotz des beeindruckenden Umfangs des Lieferumfangs gibt es einen kleinen Kritikpunkt:

Die Anzahl der mitgelieferten Wischlappen könnte reduziert und stattdessen eine hochwertige Tri-Cut Bürste (Angebot ansehen*) beigefügt werden, um die Effizienz und Anpassungsfähigkeit an verschiedene Bodenbeläge weiter zu verbessern.

Preis-Leistungs-Verhältnis des Dreame X40 Complete Ultra: Ein kritischer Blick

In den vergangenen Jahren hat Dreame seine Produkte kontinuierlich weiterentwickelt und dabei auch das Preissegment nach oben hin ausgeweitet.

Dreame hat mehr oder minder eine Metamorphose durchlaufen vom Preis-Kracher über Preis-Leistungs-Sieger und ist jetzt nun offiziell im High End Preissegment angekommen.

Der X40 Complete Ultra gehört nun zu den hochpreisigen Modellen im Portfolio von Dreame.

Der X40 Complete Ultra ist deutlich teurer als seine Vorgängermodelle, bietet jedoch auch eine umfassende Ausstattung und technologische Innovationen.

Preislich spielt er jetzt in der Champions League, was für Punktabzüge sorgt.

Brauchst Du nicht den kompletten Feature Schnick Schnack? Dann schau Dir z. B. unseren Dreame L10s Pro Ultra Heat Test an. Dieses Modell hat ein viel ausgewogenes Preis-Leistung-Verhältnis.

Dreame X40 Complete Ultra im Test: Unser Fazit

Die ambitionierte Zielsetzung von Dreame, in der Oberklasse der Saugroboter mitzuspielen, wird durch eine starke technische Ausstattung und vielfältige Funktionen unterstrichen.

Der Dreame X40 Complete Ultra zeigt im direkten Vergleich, dass er in puncto Hardware durchaus mit Spitzenmodellen wie dem Roborock S8 MaxV Ultra (zum Testbericht) mithalten kann.

Doch wie steht es um die Gesamtbewertung dieses Modells? 🤔

Die Hardware des Dreame X40 Complete Ultra ist zweifellos beeindruckend.

Mit einer umfangreichen Sensorik, einer leistungsstarken Saugfunktion und einer effizienten Navigationstechnologie und zahlreichen weiteren beeindruckenden Features setzt das Gerät Maßstäbe.

Um ein paar Highlights zu nennen: Anhebbare und ausfahrbare Seitenbürste, ausfahrbare Wischmopps, 12000 PA. Saugkraft,

Mit einer umfangreichen Sensorik, einer leistungsstarken Saugfunktion und einer effizienten Navigationstechnologie und zahlreichen weiteren beeindruckenden Features setzt das Gerät Maßstäbe.

Um ein paar Highlights zu nennen: Anhebbare und ausfahrbare Seitenbürste, ausfahrbare Wischmopps, 12000 PA. Saugkraft, Wischmopps Ablage in der Station, Heißwasser Moppwaschung, Selbstreinigung der Station und und und.

Dies resultiert in einer hervorragenden Wischleistung, gutem Saugergebnis und einem enorm hohen Automatisierungsgrad.

Trotz der starken Hardware-Komponenten zeigt der Dreame X40 Complete Ultra Schwächen auf der Softwareseite.

Kinderkrankheiten, insbesondere in der Navigation und der App-Integration, trüben das Gesamtbild.

Hier wollte Dreame wohl mit dem Roborock S8 MaxV Ultra Schritt halten und hat die Software Komponente evtl. nicht bis ins letzte Detail durchgetestet.

Aber genau dies erwarten wir bei einem Modell in dieser Preisregion.

Insgesamt bietet er eine solide Basis mit dem Potenzial für herausragende Leistungen, sofern die Softwareseite über Updates weiter optimiert wird. 👍

Fazit: Einer der besten Modelle auf dem Markt, mit Abzügen in der B-Note. Du wirst definitiv mit diesem Gerät Deine Freude haben.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

  • Wie gut sind Dreame Saugroboter?


    Dreame Saugroboter sind bekannt für ihre starke Saugkraft und fortschrittliche Navigationstechnologie, die eine effiziente und gründliche Reinigung ermöglichen.

  • Welcher Hersteller ist Dreame?


    Dreame ist ein chinesischer Hersteller von Haushaltsgeräten, der insbesondere für seine Hochleistungs-Staubsauger und Saugroboter bekannt ist.

  • Was ist besser: Roborock oder Dreame?


    Die Entscheidung zwischen Roborock und Dreame hängt stark von Deinen spezifischen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Beide Marken sind bekannt für ihre hochwertigen Saugroboter, die innovative Technologien und effiziente Reinigungsleistung bieten.

In einer Welt, in der Effizienz und Komfort Hand in Hand gehen, faszinieren mich insbesondere Smart Home-Geräte, die nicht nur den Alltag verschönern, sondern auch dazu beitragen, kostbare Zeit zurückzugewinnen. Deshalb ist es meine Aufgabe, die besten Smart Home Geräte zu testen, damit Du weder Zeit noch Geld mit den falschen Produkten verschwendest.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,688 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
  • Gültig bis 24.06.2024

    🚨Knitterfreie Rabattaktion: Dampfbügeleisen, Bügelstation & Dampfglätter von Tefal, stark reduziert!

    Gültig bis 24.06.2024
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!