Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

  • Überblick
  • Überblick
  • Top 3 Saugroboter
  • Stiftung Warentest
  • Vorteile
  • Nachteile
  • Kaufberatung
  • Überblick alle Erfahrungsberichte
Saugroboter

Saugroboter im Test

Direkt zur Übersicht

Was wir tun: Wir führen umfassende Saugroboter Tests durch!

Professionell, unabhängig und mit einem klaren Ziel: Wir wollen den besten Staubsauger Roboter für Dich finden.

Denn immer mehr Anbieter bringen immer mehr Modelle mit immer mehr Funktionen auf den Markt. Und alle versprechen Dir das Blaue vom Himmel: die automatisierte vollwertige Reinigung Deiner Wohnung.

Da den Überblick zu behalten ist nicht leicht. Und es wäre mehr als ärgerlich einen ungeeigneten Saugroboter auszusuchen.

Die gute Nachricht: Es muss nicht sein. Hier wollen wir Dich durch unsere ausführlichen Tests unterstützen!

Wenn Du also gerade auf der Suche nach einem Staubsauger Roboter bist, dann sei gespannt. Du bist hier genau richtig!

Ein Saugroboter ist zu sehen.

Was Dich auf dieser Seite erwartet:

  • Bester Saugroboter im Vergleich: Unsere Top 3 Testsieger für jeden Haushalt

  • Saugroboter bei Stiftung Warentest: Der Testsieger

  • Vorteile eines Staubsauger-Roboters

  • Wo haben die Saugroboter noch Verbesserungspotenzial?

  • Was muss ich beim Kauf eines Saugroboters beachten?

  • Alle unsere aktuellen Staubsauger Roboter Tests und Vergleiche im Überblick

Bester Saugroboter im Vergleich

Man will nicht irgendeinen Saugroboter haben. Es muss der beste der Besten sein. Ein perfekten Alleskönner.

Und das auch noch nach Möglichkeit für kleines Geld.

Dieser Wunsch ist verständlich und wir wollen Dir dabei helfen ein Top Modell passend zu Deinem Budget zu finden.

Der beste Staubsauger-Roboter ist gar nicht so leicht zu finden.

Unzählige Modelle sind aktuell auf dem Markt verfügbar. Alle haben Sie ihre Vorteile und Nachteile. Man sieht sprichwörtlich vor lauter Bäumen den Wald kaum.

Aber keine Sorge, wir wollen Licht ins Dunkle bringen.

Streng nach unseren Kriterien haben wir die Saugroboter bei unseren Tests bis ins letzte Knochenmark auf Qualität untersucht.

Und das Ergebnis wollen wir Dir selbstverständlich nicht vorenthalten. Wir präsentieren stolz: Unsere Top 3 Saugroboter im Vergleich.

Unser Top 3 Saugroboter Testsieger & Empfehlungen

Bester Saugroboter #1: Roborock S5 Max im Vergleich

Der Roborock S5 Max zählt zu den beliebtesten Staubsauger Robotern in Deutschland. Und das völlig zu Recht. Denn das hat der Saugroboter bei unseren Tests mehr als einmal bewiesen: Der kleine Haushaltshelfer ist ein wahrer Alleskönner.

Der Roborock S5 Max ist von oben zu sehen

Mit Hilfe der strukturierten Lasernavigations-Technologie wird Deine Wohnung sehr strukturiert und lückenlos abgefahren. Die 4 verschiedenen Saugstufen (maximale Saugstärke von 2000 pa.) sorgen für ein beinah perfektes Saugergebnis auf Hartböden.

Insbesondere auf Teppichen hat die zuverlässige Teppicherkennungsfunktion in Kombination mit hoher Saugkraft für ein blendendes Testresultat gesorgt.

Dank der übersichtlichen Handy-App mit einer Fülle an Funktionen kann beim Roborock S5 Max wirklich von einem smarten Haushaltshelfer die Rede sein.

Weiterhin besticht der Saugroboter bei unseren Tests mit einer langen Akkulaufzeit (bis zu 2 Stunden am Stück), sehr geringer Geräuschbelästigung (ca. 55 dB) und sehr hochwertiger Verarbeitung.

Ach ja und nicht zu vergessen, beim Roborock S5 Max handelt es sich um ein Kombigerät: einem Saugroboter mit integrierter Wischfunktion.

Somit wird Deine Wohnung nicht nur gesaugt, sondern auch gleichzeitig gewischt!

Diese Hülle und Fülle an Qualität gibt es aktuell für den Preis ab 450,- € zu haben. Ein absolut hervorragendes Preis-Leistung-Verhältnis.

Mehr Informationen zum Thema findest du hier: Roborock S5 Max Test

Bester Staubsauger Roboter #2: Deebot Ozmo 950 im Vergleich

Der Deebot OZMO 950 ist ein echter Geheimtipp. Der Staubsauger Roboter dürfte nicht vielen ein Begriff sein, aber der kleine Sauger braucht keinen Vergleich zu den Top-Modellen zu scheuen.

Der Deebot OZMO 950 Saugroboter ist von oben zu sehen

Ganz im Gegenteil. Der Deebot OZMO 950 zählt zu den besten Saugrobotern auf dem Markt! Die extrem hohe Verarbeitungsqualität lässt sofort erahnen: Hier handelt es sich um ein Qualitätsprodukt.

Ausgestattet mit einer integrierten Wischfunktion kann der Deebot OZMO 950 Deine Wohnung gleichzeitig Saugen und Wischen. Gerade die Wischfunktion des Saugroboters hat bei unseren Tests eine sehr gute Performance abgeliefert. Sie zählt zu den besten, die wir bei Saug-Wisch-Robotern bislang testen durften. (Mehr Information findest du hier: Saugroboter mit Wischfunktion Test)

Ach ja, der Haushaltshelfer denkt mit. Wenn die Wischfunktion aktiviert ist, werden Teppiche automatisch gemieden. Diese Funktion hat aktuell fast kein Staubsauger- Roboter auf dem Markt zu bieten. Das nennen wir smart!

Der Deebot OZMO 950 Saugroboter überzeugt im Vergleich mit zahlreichen Konkurrenten auch mit seiner Fähigkeit, bis zu 3 Karten gleichzeitig speichern zu können. Somit ist der Saugroboter auch für Wohnungen und Häuser mit mehreren Stockwerken geeignet.

Weiterhin punktet der Staubsauger Roboter mit einer sehr guten Handy App, lückenloser und effizienter Navigation, langer Betriebszeit (bis 200 Minuten) und geringer Lautstärke (~55 Db im Standardbetrieb).

Mit einem Preis von ~500,- € ist der Saugroboter nicht ganz billig. Dank der hervorragenden Ausstattung und Funktionalität ist das Geld an dieser Stelle aber sehr gut angelegt.

Bester Saugroboter #3: iRobot Roomba i7 (+) im Vergleich

Die Saugroboter von iRobot zählen zu den Pionieren im Markt. Mit dem aktuellen Preis von 900,- € gilt der Roomba i7 + im Vergleich zur Konkurrenz als hochpreisiges Luxus-Modell.

iRobot Roomba mit der automatischen Absaugstation

Neben der guten Saugleistung und der hervorragenden App bietet der Roomba i7 + Saugroboter einige einzigartige Premium Eigenschaften.

Insbesondere die automatische Absaugstation des Saugroboters hat uns im Test überzeugt. Bei jeder Akku Aufladung an der Ladestation wird der mobile Staubbehälter des Saugers automatisch entleert.

Der Schmutz wird in einem großen Staubbeutel in der Ladestation sicher verwahrt. Dieser muss nur ein Mal in 3 Monaten gewechselt werden. Auf diese Weise musst Du Dich quasi nicht mal mehr um die Ausleerung des mobilen Staubbeutels kümmern. Tolle Funktion und ein weiterer Schritt in Richtung einer vollautomatisierten Reinigung!

Gerade für Allergiker könnte der iRobot Roomba i7+ interessant sein, da sich auf diese Weise der Kontakt mit dem Schmutz komplett vermeiden lässt.

iRobot Roomba i7+ ist von oben zu sehen

Aber auch die Möglichkeit bis zu 10 Karten (!!) speichern zu können und die ausgereifte Sprachsteuerung über Alexa und Google Home zählen zu den besten seiner Art. Kein anderer Staubsauger Roboter konnte bei unseren Tests dem Roomba i7+ hier das Wasser reichen.

Fakt ist aber auch, dass der Roomba i7 + mit einem Preis von 900,- € nur für absolute Luxus-Liebhaber in Betracht kommt. Wenn du aber bereit bist auf die automatische Absaugstation zu verzichten, reduziert sich der Preis auf ca. 600,- €.

Mehr Details zum Roomba i7+ findest Du hier: iRobot Roomba i7 Plus Test

Saugroboter bei Stiftung Warentest: Der Testsieger

Saugroboter werden in Deutschland immer populärer. Daher hat sich auch Stiftung Warentest in der Ausgabe (05/2019) näher mit den Saug- und Wischrobotern auseinandergesetzt. Erfreulicherweise wurde in der Kategorie “Saugroboter” der deutsche Vorwerk Kobold VR300 zum Testsieger gekürt (Note: GUT (2,4))

Auch wir haben selbstverständlich die mittlerweile Dritte Saugroboter Generation des deutschen Herstellers getestet.

Vorwerk Kobold VR300 der Stiftung Warentest Saugroboter Testsieger von oben

Mit einem Preis von 899,- € wird sofort klar, dass es sich hierbei um ein hochpreisiges Premium Produkt handelt.

Beim Vorwerk Kobold VR300 Staubsauger Roboter haben wir bei unserem Test diverse Nachteile festgestellt. Hier gehts zu unserem ausführlichen Test: Vorwerk Kobold VR300 Test

Zum einen hatte der Vorwerk Kobold VR300 beim Saugtest auf Teppichen teilweise größere Aussetzer. Somit ist der Sauger für eine Wohnung mit Teppichboden ungeeignet. Zum andern ist die Handy-App sehr einfach gehalten und bietet gerade mal so die absolut notwendigsten Funktionen.

Punkten kann der “Stiftung Warentest” Saugroboter Testsieger durch die sehr hohe Saugkraft und ein gutes Reinigungsergebnis auf Hartböden. Weiterhin hat uns der deutsche Kundensupport überzeugt.

Ein weiterer großer Vorteil vom Vorwerk Kobold VR300 ist der sorgsame Umgang mit Deinen Daten. Wo die chinesischen sowie amerikanischen Hersteller Deine Daten für anderweitige Zwecke verwenden, hält sich Vorwerk streng an die Datenschutz-Grundverordnung.

Vorteile von Saugrobotern

Automatisierte Staubsaugerroboter werden immer beliebter und das nicht zu unrecht. Denn Die Fülle an Vorteilen ist nicht mehr von der Hand zu weisen.

Zeitersparnis und Bequemlichkeit

Wer träumt nicht davon, ein fleißiger Roboter erledigt die gesamte Haushaltsreinigung für Dich. Gründlich, zuverlässig und komplett ohne Dein Zutun.

Die Saugroboter können noch nicht alles, aber mittlerweile so einiges :)

Man kommt von der Arbeit nach Hause, e voilà, die gesamte Wohnung ist gesaugt.

Man muss sich quasi um Nichts mehr kümmern. Du kannst Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen im Leben widmen.

Und sind wir mal ehrlich. Böden saugen gehört in den meisten Fällen nicht dazu ;)

So macht Hausarbeit Spaß.

Rücken schonen

Staubsaugen ist nicht gerade förderlich für den Rücken und die Gelenke. Den schweren Staubsauger quer durch die Wohnung hinterherziehen oder auf den Knien unter das Bett krabbeln ... Dies belastet Deinen Rücken und die Gelenke extrem.

All das kannst Du Dir als stolzer Besitzer eines Saugroboters sparen. Der kleine Haushaltshelfer erledigt seine Arbeit zuverlässig und absolut ohne Dein Zutun.

Insbesondere für ältere Menschen oder Personen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit liefern die fleißigen Haushaltshelfer eine enorme Abhilfe.

Sehr gute Reinigungsergebnisse auf Hartböden und kurzen Teppichen

Der Saugroboter Markt hat sich in den letzten Jahren rasend schnell weiterentwickelt. Die meisten guten Modelle heutzutage haben eins gemeinsam: In der Summe erledigen sie ihre Aufgaben hervorragend.

Die Zeiten, wo die kleinen Haushaltshelfer orientierungslos durch die Wohnung irrten und jedes Möbelstück mit Vollgas anrempelten, gehören mittlerweile der Vergangenheit an.

Um ein gutes Reinigungsergebnis erzielen zu können, muss ein smarter Saugroboter unter anderem zwei Disziplinen perfekt beherrschen:

  • Lückenlose, präzise und strukturierte Navigation

  • Gute Saugleistung

Ob Hartboden oder Teppich. Ob grober oder feiner Schmutz.

Ein guter Staubsauger Roboter ist ein wahrer Alleskönner. Du wirst überrascht sein, wie Leistungsstark die aktuellen Topmodelle mittlerweile sind.

Und einen Punkt kannst Du uns glauben: Du wirst die Wohnung deutlich öfter saugen (lassen) als wenn Du selber Hand anlegen musst.

Auch bei uns ist der kleine Robosauger mindestens jeden zweiten Tag im Dauereinsatz.

Vernünftige Preise: für jeden Geldbeutel was dabei

Du brauchst keine 1000 € mehr für einen ordentlichen Saugroboter auf den Tisch zu legen.

Mittlerweile sind sehr gute Modelle für einen akzeptablen Preis zu haben.

Für bereits 400 € - 500 € kriegst Du absolute Spitzenmodelle (z. B. Roboock S5 Max, Ecovacs Deebot 950)

Die Geräte sind allesamt absolute top Investitionen und stellen eine uneingeschränkte Kaufempfehlung von unserer Seite dar.

Du wirst die Geräte lieben und nicht mehr aus der Hand geben wollen. Das versprechen wir Dir :)

Klar ca. 400 - 500,- € sind nach wie vor ein hoher Geldbetrag. Aber die kleinen Haushaltshelfer werden Dir eine Menge an Arbeit abnehmen und vor allem Zeit sparen. Daher stellen die Geräte eine lohnenswerte Investition dar.

Wo haben die Saugroboter noch Verbesserungspotenzial?

Den perfekten Saugroboter gibt es leider nicht. So habe auch die Saugroboter kleine Schwächen.

Haustiere

Wer Haustiere hat, sollte diese nur sehr behutsam und langsam an den neuen Haushaltshelfer gewöhnen. Ansonsten wird der klobige Saugroboter gut und gerne von Deinem Vierbeiner als lustiger Spielgefährte wahrgenommen. Und wie das ausgehen kann, müssen wir Dir nicht erzählen ... ;)

Haare

Weiterhin haben die meisten Saugroboter mit den Haaren so ihre Schwierigkeiten. Diese wickeln sich um die Hauptbürste und müssen händisch entfernt werden. Viele Hersteller legen dem Lieferunfang daher ein kleines Reinigungswerkzeug bei, mit dessen Hilfe sich die festsitzenden Haare in Windeseile entfernen lassen.

Entfernung von Haaren aus der Bürste mit Hilfe eines mitgelieferten Reinigungswerkzeugs

Andere Modelle wiederum haben einen speziellen Saugaufsatz für Haare. Dieser verwendet keine Hauptbürste. Somit können sich diese auch nicht um die Bürste wickeln. Die Haare werden auf direktem Wege in Richtung Saugöffnung befördert.

Geringes Fassungsvermögen der Staubkammer

Das Fassungsvolumen des mobilen Staubbehälters ist in der Regel recht gering. Also muss der Staubbeutel in regelmäßigen Abständen ausgeleert werden. Daher versuchen die neueren Modelle einen größeren Staubbeutel zu verbauen.

Premium Anbieter wie bspw. iRobot sind mit einer automatischen Absaugstation ausgestattet, mithilfe dessen der mobile Staubbehälter automatisch entleert wird.

Kleine herumliegende Gegenstände

Kabel und herumliegende Gegenstände (Socken, Lego, Schnürsenkel) können dafür sorgen, dass die Bürste des Saugroboters blockiert. Dann musst Du zur Hilfe eilen und den kleinen Haushaltshelfer befreien. Daher raten wir Dir all diese kleinen Gegenstände vor der Reinigungsfahrt wegzuräumen.

Weiterhin kommen allmählich Saugroboter mit neue, kamerabasierten Technologien (AI) auf den Markt, welche selbstständig flache Hindernisse erkennen und umfahren können.

Hohe Flokati-Teppiche

Mit sehr hohen Flokati-Teppichen haben ausnahmslos alle Saugroboter Probleme. Die Hauptbürste verfängt sich in den hohen Teppichfasern. Dies sorgt dafür, dass die Reinigungsbürste in der Regel blockiert und der Saugroboter nicht mehr weiterarbeiten kann. Daher raten wir Dir um solche Teppiche eine “No-Go-Zone” zu legen. Dann werden die Teppiche bei der Reinigungsfahrt ausgespart.

Mit niedrigen und mittleren Teppichen haben die modernen Saugroboter hingegen gar keine Probleme.

Ganz im Gegenteil. Die Reinigungsergebnisse, welche bei unseren Tests erzielt werden, sind mehr als überzeugend.

Was muss ich beim Kauf eines Saugroboters beachten?

Du suchst den passenden Saugroboter für Dich? Wir sagen Dir, worauf Du achten sollst.

Mit unserer Checkliste kann eigentlich gar nichts schiefgehen :)

Folgende Kriterien sind wichtig:

  • Wichtigster Punkt eines jeden Saugroboters ist seine Saug- und Reinigungsleistung. Diese muss einfach gut sein

  • Strukturierte und lückenlosen Navigation

  • Die Akkuleistung

  • Die Lautstärke des Roboter Staubsaugers

  • Die Handy App und die Möglichkeit einer Steuerung per Sprachassistent

  • Die Qualität der Verarbeitung, das Design und die Maße des Saugroboters

  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Saugleistung

Saugroboter mit hoher Saugleistung sind immer besser als Saugroboter mit schlechter Saugleistung …

… So einfach ist es aber leider nicht.

Staubsauger Roboter mit starker Saugleistung (bzw. hohen Pa. Messwerten) müssen nicht zwangsläufig die besten Reinigungsergebnisse erzielen.

Muskeln allein reichen halt nicht aus ;)

Das Saugergebnis hängt - neben der reinen Saugkraft - von vielen weiteren Faktoren ab. Folgende Fragestellungen sind hierbei wichtig. Wie gut ist die Hauptbürste verbaut? Wie ist die Qualität der Hauptbürste? Wo ist die Saugöffnung angebracht? Wie gut performt die Seitenbürste? usw.

Egal wie, im Wesentlichen interessiert uns nur eins: Das Reinigungsergebnis muss stimmen:

  • Wie ist das Saugergebnis?
    • Wie schlägt sich der Saugroboter auf harten Böden (Laminat, Parkett, Fliesen)
    • Wie ist die Saugroboter Saugleistung auf niedrigen / höheren Teppichen?
    • Wie ist die Saugroboter Saugleistung bei leichtem, schweren, groben, weichen und kantigem Dreck - und das auf Hartböden und Teppichen?
    • Wie reinigt der Sauger in Ecken und entlang der Kanten

  • Wie groß ist das Fassungsvermögen des mobilen Staubbehälters?

  • Hat der Saugroboter einen HEPA-Filter (sehr zu empfehlen, vor allem für Allergiker)

Saugroboter mit intelligenter Navigation

Dein Saugroboter sollte mit intelligenter Navigation ausgestattet sein.

So sehen die Fahrtwege eines smarten Saugroboters mit systematischer Navigation aus. Im Vergleich dazu ein Staubsauger Roboter mit einer weniger intelligenten Navigation. Die wird auch “Chaos Navigation” genannt.

Wie Du siehst, der Name ist hier Programm.

Für kleine Wohnung mag diese Art von Navigation vielleicht ausreichen ...

… Aber wir empfehlen ausschließlich Saugroboter mit intelligenter Navigation in Betracht zu ziehen.

Hier solltest Du wirklich nicht sparen. Die Unterschiede im Ergebnis sind einfach gigantisch!

Zum einen übersieht der Saugroboter mit systematischer Navigation in der Regel keine Raumflächen.

Zum anderen braucht ein Staubsauger Roboter mit strukturierte Navigation deutlich weniger Zeit für eine Reinigung.

Im Grunde gibt es zwei Arten von Staubsauger Robotern mit intelligenter Navigation:

  • Saugroboter mit Lasernavigation

  • Saugroboter mit Kamera-basierten Navigation

Beide Methoden sorgen für ein gutes Reinigungsergebnis. Wobei aus unserer Sicht die Lasernavigation einen entscheidenden Vorteil hat:

Saugroboter mit einer Lasernavigation können auch bei schlechten Lichtverhältnissen zum Einsatz kommen.

Ob Hell oder dunkel, Du hast die volle Flexibilität wann Du Deinen kleinen Haushaltshelfer auf die Reise schickst :) Das Ergebnis bleibt immer gleichermaßen gut. Tolle Sache!

Der Saugroboter Akku - Ausdauer ist wichtig

Auch hier lassen sich große Unterschiede feststellen.

Die Akkulaufzeit - und somit auch die Reinigungszeit am Stück - ist je nach Modell und gewähltem Saug-Modus unterschiedlich.

Unsere Saugroboter Testsieger Top 3 Modelle können teilweise Deine Wohnung mehrere Stunden am Stück saugen. In dieser Zeit wird eine Reinigungsfläche von 100 - 150 m² bewältigt. Bitte beachte auch, dass die Reinigungsfläche in der Regel deutlich geringer ist als die Wohnfläche. Wohnmöbel reduzieren die Saugfläche enorm (ca. um die Hälfte).

Ebenfalls zu beachten ist in dem Zusammenhang die Ladezeit des Akkus. Hierbei ist es auch sehr wichtig (insbesondere bei größeren Wohnflächen), dass der Saugroboter eine “Recharge und Resume” Funktion hat.

Somit lädt der Haushaltshelfer ohne Dein Zutun den Akku selbstständig auf und kehr anschließend exakt zu der Stelle zurück, an welcher er zuvor mit dem Saugen aufgehört hat.

Auf diese Weise lassen sich auch größere Wohnflächen “am Stück” reinigen.

Saugroboter Lautstärke

Wir müssen uns nichts vormachen, das schwingende Brummen eines Staubsaugers ist nicht wirklich vergleichbar mit dem morgendlichen Vogelgezwitscher ;)

Aber auch bei der Saugroboter Lautstärke gibt es große Unterschiede.

Bei vielen Modellen lassen sich verschiedene Saugstufen auswählen. Von “Quite-Modus” bis “maximale Saugleistung” ist alles dabei.

Es ist selbsterklärend, dass die Saugroboter Lautstärke von der gewählten Saugkraft-Einstellungen abhängt.

Lautstärke Skala

Wenn sich die Saugroboter Lautstärke im Bereich 50 - 60 db bewegt, dann ist es ein guter Wert. Eine Unterhaltung im gleichen Raum lässt sich noch führen.

Aber sind wir mal ehrlich, Sinn und Zweck eines Saugroboters ist es ja, die Wohnung in unserer Abwesenheit in Schuss zu bringen. Richtig?

Daher ist der Punkt “Saugroboter Lautstärke” zwar relevant, aber hat bei unserem Test eine geringere Gewichtung bei der Gesamtbewertung gespielt.

Saugroboter mit Handy App (und einer Sprachsteuerung)

Mittlerweile ist es Standard geworden. Eigentlich findet man beinah ausschließlich Saugroboter mit einer Handy-App auf dem Markt.

Aber auch hier gibt es zahlreiche Unterschiede. Eine gute Saugroboter-App muss folgende Eigenschaften haben:

Sie muss übersichtlich und einfach zu bedienen sein, sowie gleichzeitig zahlreiche nützliche Funktionen bereithalten.

“Einfache Bedienbarkeit” hört sich erstmal trivial an, ist in der Praxis aber oft schwer zu finden: Unübersichtliche Menüführung, schlechte Übersetzung und App-Abstürze können als Negativbeispiele an dieser Stelle aufgeführt werden.

Auch was den Funktionsumfang angeht, trennt sich schnell der Spreu vom Weizen.

Manch ein Saugroboter mit App Steuerung bietet eine beinah unüberschaubare Palette an Features an, während ein Anderer lediglich eine handvoll rudimentärer Funktionen bereithält.

Die Balance ist an dieser Stelle entscheidend.

Aber einige Funktionen sind einfach so wichtig, dass diese in keiner Saugroboter App fehlen dürfen.

Stellvertretend wären an dieser Stelle zu nennen:

  • Speicherung und Bearbeitung von Karten

  • Steuerung des Saugroboters über die App von Unterwegs (z.B. Start /Stop der Reinigung)

  • Einrichtung von No-Go-Zonen

  • Spot Cleaning

  • Erstellung von Reinigungsplänen

  • Einsicht in Reinigungsprotokolle und Statistiken

Ein weiterer Punkt, der uns persönlich immer sehr am Herzen liegt, ist die Sprachsteuerung über die gängigen Sprachassistenten.

In der Regel werden Alexa oder auch Google Home Assistant unterstützt.

Ein Saugroboter mit Sprachsteuerung hat einfach einen gewissen Charme :)

“Alexa, starte den Saugvorgang” oder “Alexa, sag dem Saugroboter er soll die Küche saugen”.

Auch wir nutzen regelmäßig unseren Roborock S5 Max mit der Alexa Sprachsteuerung. Man gewöhnt sich schnell an den Luxus :)

Saugroboter Maße und Qualität der Verarbeitung

Passt der Roboter auch wirklich unter die Couch oder das Bett?

Die Saugroboter Maße (Höhe, Länge, Breite) sind sehr wichtig.

Denn es wäre mehr als ärgerlich, wenn der Saugroboter wegen ein paar Zentimetern nicht unter Dein Bett kommt. Denn genau da versteckt sich in der Regel eine Menge Dreck.

Wir empfehlen immer im Vorfeld des Kaufs die kritischen Stellen in der Wohnung genau abzumessen. Dann erwartet Dich auch ganz sicher keine böse Überraschung.

Die Verarbeitung des Saugroboters sollte eine hohe Qualität aufweisen. Nichts sollte klappern oder schnell kaputtgehen. Und selbstverständlich muss der kleine Haushaltshelfer schlicht und einfach optisch Deinem Geschmack entsprechen (Form, Design, Farbe)

Viele der aktuellen Top-Modelle auf dem Markt werden von chinesischen Herstellern produziert (Bspw. Roborock oder Ecovacs). Das sollte aber für Dich kein Hinderungsgrund sein…

...Genau im Gegenteil. Die chinesischen Modelle weisen eine extrem hohen Grad an Qualität auf. Nicht umsonst finden sich unter unseren Top 3 Modellen einige chinesischen Herstellern wieder.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Zur gut der letzt ist auch das Preis-Leistungs-Verhältnis wichtig.

Folgende Fragen solltest Du Dir stellen: Was kriege ich für das Geld eigentlich geboten? Lohnt sich der Kauf für mich wirklich, oder sollte ich auf ein günstigeres / teureres Modell zurückgreifen?

Sicherlich müssen die meisten von uns sich beim Kauf des neuen Saugroboters am “vorhandenen Budget” orientieren. Dennoch ist die Entscheidung wichtig und muss gut überlegt sein…

… Denn beim Kauf eines Saugroboters handelt es sich um eine Investition. Der kleine Haushaltshelfer wird Dich die nächsten Jahre begleiten und Dir eine MENGE ARBEIT abnehmen.

Daher empfehlen wir sehr genau auf das Preis-Leistungs-Verhältnis zu schauen und den Kauf als eine lohnende Investition zu betrachten.

Aktuellen Staubsauger Roboter Tests und Vergleiche im Überblick

Unser 5 köpfiges Team hat sich über Wochen und Monate mit nichts anderem außer der Planung und Durchführung von Staubsauger Roboter Tests beschäftigt.

Aber es hat sich gelohnt.

Nachstehend findest du die gesamte Staubsauger Roboter Test Übersicht.

Aktuelle Berichte im Überblick

Das könnte Dich auch noch interessieren...

*Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.

Sparangebote

Sparen beim Kauf Deines Smart Home Gerätes? Wir sammeln aktuelle Gutscheine und Rabattcodes für Dich.

Über uns

Wir sind ein Team von Smart Home begeisterten und testen für Dich die besten und beliebtesten Smart Home Produkte. Unsere Mission ist es Dir eine unabhängige und bestmögliche Beratung zu liefern.

Kategorien