Top-Deal: Dyson Omni-Glide + Aufbewahrungs- und Ladestation im Wert von 90 € geschenkt💰

Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Saugroboter mit Wischfunktion im Test

Saugroboter mit Wischfunktion im Test (2021)

Ilia

Letztes Update am: 07.07.2021 9 Min.

Staubsaugen und Wischen macht nicht wirklich Spaß… Leider kommt man nicht drum herum 😭

Doch wäre es nicht praktisch, wenn Dir die lästigen Aufgaben ein automatisierter Haushaltshelfer abnehmen würde?

Die Gute Nachricht lautet: Genau dies können Saugroboter mit integrierter Wischfunktion 🧺für Dich erledigen. Automatisch, zuverlässig und ganz ohne Dein Zutun!

Wir haben die besten Saug-Wisch-Roboter in 2021 getestet und miteinander verglichen.

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit und finde heraus, welcher Staubsauger Roboter mit Wischfunktion am besten zu Dir passt👇

Zwei Saugroboter mit Wischfunktion von unten
  • Überblick
  • Günstige Alternativen
  • Stiftung Warentest
  • Vorteile
  • Allergiker
  • Hartböden
  • Teppiche
  • Kaufberatung
  • Saug- vs. Wisch- vs. Saug-Wisch-Roboter
  • So funktionieren Saug-Wisch-Roboter
  • Dünne Wischspur - Was tun?
  • Wie gut ist ein Saug-Wisch-Roboter?
  • Unsere Tipps & Tricks
  • Unsere Top-Modelle
  • Fazit

Die besten Saugroboter mit Wischfunktion - Unsere Testsieger & Top-Empfehlungen:

    Was Dich auf dieser Seite erwartet:

    • Testsieger: Übersicht der besten Saugroboter mit Wischfunktion in 2021

    • Alternativen für den kleinen Geldbeutel

    • Vorteile eines Saugroboters mit Wischfunktion

    • Wo haben die Saug Wisch Roboter noch Verbesserungspotenzial?

    • Kaufberatung: Was muss ich beim Kauf eines Saug-Wisch-Roboters beachten?

    • Saugroboter vs. Wischroboter vs. Saugroboter mit Wischfunktion

    • Wie funktioniert ein Saugroboter mit Wischfunktion eigentlich?

    • Tipps und Tricks für ein noch besseres Wischergebnis

    • Fazit
    Der Roborock S7 samt montierter Wischplatte ist von unten zu sehen

    Roborock S7

    Roborock S7

    Testsieger: Bester Saug-Wisch-Roboter auf dem Markt. Insbesondere die zahlreichen Verbesserungen der Wischfunktion überzeugen.

    Highlights: Vibrierender Wischmodus (Sonic Mopping), anhebbare Wischplatte bei Teppichauffahrten (VibrRise) und ein extra gründlicher Reinigungsmodus (Deep Cleaning).

    Das macht Roborock S7 aus

    Der Roborock S7 hat im Test so ziemlich in jeder Kategorie überzeugen können.

    Doch die Wischfunktion stellte fast alles in den Schatten. Folgende Eigenschaften haben uns im Test überzeugt.

    Vibrierender Wischplatte (Sonic Mopping)

    Dank der vibrierenden Wischplatte (Sonic Mopping) werden “Schrubb-Bewegungen” erzeugt. Auf diese Weise können auch hartnäckigere Flecken besser beseitigt werden.

    Die Funktionsweise der vibrierende Wischfunktion (Sonic Mopping) des Roborock S7 wird übersichtlich dargestellt

    Der Roborock S7 wischt den Boden im Arbeitszimmer

    Höherer Druck auf den Wischmopp

    Durch höheres Eigengewicht (~ 5 Kg) und zusätzlichem Anpressdruck von 580 Gramm wird mehr Druck auf den Wischmopp ausgeübt.

    Vom “händischen Boden-Schrubben” kennen wir alle die folgende Grundregel: mehr Druck auf den Wischmopp = besseres Wischergebnis💪 

    Anhebbare Wischplatte

    Dieses Feature stellt eine absolute Weltneuheit im Jahre 2021 dar!

    Die Wischplatte wird automatisch beim Befahren eines Teppichs (und beim Verweilen an der Ladestation) angehoben (VibraRise).

    Roborock S7 fährt auf einen Teppich

    Die Wischplatte wird bei der Teppichauffahrt angehoben

    Gerade für Teppichbesitzer ein sehr nützliches Feature.

    Spezieller “Gründlich-Wischen-Modus”

    Wir kennen es vom händischen Wischen mit Wischmopp und Eimer: je öfter wir über eine Stelle “drüber wischen”, umso besser ist auch das Endresultat.

    Dieses Prinzip macht sich der Roborock S7 mit dem “Gründlich Wischen Modus” zu eigen.

    Jede Bahn wird doppelt abgefahren und die Abstände zwischen den Bahnen werden verringert.

    “Normaler” Wisch-ModusReinigungsfahrten im “normalen” Wisch-Modus werden in der App dargestellt

    “Gründliche Reinigung"Reinigungsfahrten im “Gründlich Wischen Modus” werden in der App dargestellt

    Wenn man sich die Reinigungsfahrten “im normalen Modus” vs. “Gründlich-Wischen-Modus” in der App anschaut, sieht man den Unterschied deutlich.

    Mehrweg-Wischmopp

    Der Wischmopp des Roborock S7 ist sehr flauschig und kann daher viel Wasser (und auch Schmutz) aufnehmen.

    Wischmopp des Roborock S7 in der Nahaufnahme

    Mehr Details kannst Du unserem Ausführlichen Roborock S7 Testbericht entnehmen.

    Der Wassertank und das Wischtuch liegen hinter dem Ecovacs Deebot T9 auf dem Boden

    Ecovacs Deebot T9

    Ecovacs Deebot T9

    Vibrierende Wischtechnologie mit echtem “Schrubb-Effekt”

    Die verbesserte OZMO PRO 2.0 Wischteschnologie ist noch effizienter und deutlich leiser.

     

    Das macht Ecovacs Deebot T9 aus

    Bereits die Ecovacs Modelle der T8-Serie machten mit der vibrierenden Wischtechnologie (OZMO PRO 1.0) auf sich aufmerksam.

    Die Wisch-Eigenschaften des Ecovacs Deebot T9+ wurden noch mal deutlich verbessert.

    • Die OZMO PRO 2.0 Wischtechnologie arbeitet sehr leise.

     

    • Spezieller “Tiefen Schrubben” Reinigungsmodus: Jeder Bereich wird doppelt abgefahren (Selbsterklärend erhöht sich hierbei auch die Reinigungszeit...)

     

    • Lufterfrischer: Deine Wohnung wird gesaugt, gewischt und riecht auch noch nach der Reinigung sehr frisch🌺

    Das Ergebnis: Deine Böden werden richtig “sauber-geschrubbt”.

    Der Ecovacs Deebot T9+ wisch den Boden in der Küche

    Dreckiges Wischtuch wird nach der Wohnungsreinigung in der Hand gehalten

    Einziges Manko: Im Lieferumfang des Deebot T9 werden lediglich Einweg-Wischtücher geliefert. Diese haben aber im Vergleich zu einem Mehrweg-Wischmopp eine deutlich schlechtere Qualität.

    Unser Tipp: Nutze den Mehrweg-Wischmopp des Vorgänger-Modells. (hier erhältlich*). Hiermit erzielst Du bessere Wisch-Ergebnisse.

    Wenn Du mehr Details benötigst, dann schau Dir unseren Ecovacs Deebot T9 Testbericht an. 

    Ecovacs Deebot T8 AIVI wischt den Boden

    Ecovacs Deebot OZMO T8 AIVI

    Ecovacs Deebot OZMO T8 AIVI

    “Guter Saugroboter mit einer Top-Wischfunktion”

    Das vibrierende OZMO Pro 1.0 Wischsystem sorgt für ein gutes Wischergebnis.

    Das macht Ecovacs Deebot OZMO T8 AIVI aus

    Der Deebot OZMO T8 AIVI hat zahlreiche innovative Funktionen zu bieten: 

    • AIVI-Technologie: Auch flache Hindernisse werden erkannt und umfahren

     

    • Video-Überwachung

    Aber insbesondere die Wischfunktion hat es in sich. Durch die vibrierende OZMO Pro 1.0 Wischtechnologie werden echte “Schrubb-Bewegung” simuliert.

    Ecovacs Deebot OZMO T8 AIVI wischt den Boden

    Vibrierende Wischbewegungen des Ecovacs Deebot T8 AIVI werden gezeigt

    Im Lieferumfang lassen sich Einweg-Wischtücher (2) sowie ein flauschiger Mehrweg Wischmopp (1) wiederfinden. Somit hast Du die Qual der Wahl.

    Mehrweg Wischmopp und Einweg Wischtuch des Ecovacs Deebot T8 AIVI legen zum Vergleich nebeneinander

    Ebenfalls erwähnenswert: Im Lieferumfang sind ein vibrierender Wassertank und ein gewöhnlicher Wassertank enthalten. Somit kannst Du selbst entscheiden, nutzt Du die:

    • Vibrierende Wischfunktion oder 

     

    • Die passive Wischfunktion (lediglich ein nasser Wischlappen wird hinterhergezogen).
    Der dreckige Wischmopp des Ecovacs Deebot T8+ wird in die Kamera gehalten

    Ecovacs Deebot OZMO T8

    Ecovacs Deebot OZMO T8

    “Kleiner Bruder des Ecovacs Deebot T8 AIVI+”

    Auch beim Deebot OZMO T8+ sorgt die vibrierende Wischfunktion für ein Top-Wischergebnis.

    Das macht Ecovacs Deebot OZMO T8 aus

    Genau wie sein großer Bruder (T8 AIVI) so ist auch der Ecovacs Deebot OZMO T8 mit einer guten Wischfunktion ausgestattet.

    Der vibrierende Wassertank (OZMO Pro) sorgt für ein spürbar besseres Wischergebnis.

    Ecovacs Deebot T8+ wischt den Boden im Arbeitszimmer

    Kleiner Nachteil: Im Lieferumfang ist kein Mehrweg-Wischmopp enthalten. Die mitgelieferten Einwegtücher haben eine nicht ganz so gute Qualität und müssen nach ein paar Wisch-Gängen ausgetauscht werden.

    Abhilfe: Aktuell gibt es noch keinen passenden Mehrweg-Wischmopp für den T8 zu kaufen. Aber das Wischtuch von Ecovacs-Deebot OZMO 950 (hier erhältlich*) passt ebenfalls zu 95 % auf die Wischplatte und kann bedenkenlos genutzt werden.

    Einweg Wischtuch

    Das Einweg Wischtuch des Ecovacs Deebot T8 wird in der Nahaufnahme gezeigt

    OZMO 950 Mehrweg-Wischmopp

    Der Mehrweg Wischmopp des Ecovacs Deebot OZMO 950 ist an der Wischplatte des Ecovacs Deebot T8 angebracht

     

    Günstige Alternativen für den kleinen Geldbeutel: Unsere Preis-Leistung-Kracher

    Dein Budget ist stark limitiert?

    Kein Problem! Nachstehend findest Du unsere günstigen Alternativen für den kleineren Geldbeutel👇

    Roborock S5 Max

    Der Roborock S5 Max überzeugt bei unseren Tests vollends mit seiner starken Saugleistung, einer hervorragenden Handy-App und einer präzisen und lückenlosen Lasernavigation.

    Roborock S5 Max Saugroboter mit Wischfunktion

    Aber wie schneidet die Wischfunktion bei unserem Test ab?

    Der Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 290 ml. Laut Herstellerangaben reicht eine Wasserfüllung auf minimaler Wasserdurchflussrate aus, um eine 200 m² Wohnung am Stück zu wischen. Somit ist der Roborock S5 Max auch für größere Wohnung geeignet.

    Die Wasserregulierung lässt sich bequem in 4 Stufen über die Handy-App steuern. Je nach Bodenbeschaffenheit oder Verunreinigungsgrad kannst Du für jeden Raum einzeln die Wasserintensität festlegen.

    Somit hast du die maximale Flexibilität und kannst die Wischleistung exakt nach Deinen individuellen Bedürfnissen ausrichten.

    Um die Wischleistung zu verbessern, wird durch eine Federkonstruktion ein konstanter Anpressdruck auf das Wischtuch erzeugt.

    Die Wischleistung an sich fällt überzeugend aus. Der Saugroboter zieht eine schöne Wischspur hinter sich her. Auf diese Weise wird der Boden vom leichten Verschmutzungen und Staub befreit.

    Roborock S5 Max beim Wischtest auf einem Laminat Boden

    Im Lieferumfang ist auch eine transparente Kunststoffmatte enthalten. Diese schützt Deinen Boden vor dem nassen Wischmopp, sobald der Roborock S5 Max nach dem Wischen an der Ladestation andockt.

    Roborock S5 Max steht an der Ladestation mit transparenter Kunststoffmatte als Wasserschutzunterlage

    Wie Du siehst: Beim Roborock S5 Max kriegst Du ein absolut rundes Gesamtpaket, welches beinah keine Wünsche offen lässt… und das auch noch zu einem akzeptablen Preis!

    S5 Max bei Amazon*

    Ecovacs Deebot OZMO 950

    Der Deebot OZMO 950 von Ecovacs ist ein sehr guter Saugroboter. Bei unseren Tests haben wir fast keine Schwachstellen feststellen können.

    Aber auch die Wischfunktion hat uns überzeugt. Gerade auf Fliesen und Laminat war das Ergebnis entsprechend gut.

    OZMO 950 Saugroboter mit Wischfunktion wischt auf Fließboden

    Mit einem Wassertank von 200 ml Fassungsvermögen lässt sich unsere 80 m² Wohnung am Stück problemlos reinigen.

    Wassertank des OZMO 950

    Der Deebot OZMO 950 verfügt über eine patentierte elektrische Wasserpumpe. Mit dieser lässt sich die Wasserintensität über die Handy-App in 4 Stufen (niedrig, mittel, hoch und sehr hoch) für einzelne Räume steuern.

    Leider fehlt eine transparente wasserdichte Unterlage im Lieferumfang. Somit ist beim Akkuladen der Boden dem nassen Wischtuch ausgesetzt. Aber keine Panik. Für kleines Geld kannst Du einfach eine entsprechende Kunststoffmatte bei Amazon* erwerben.

    Der OZMO 950 hat eine aktive Teppich-Erkennungsfunktion mit an Bord.

    Deebot OZMO 950 fährt beim Wischen nicht auf einen Teppich

    Sobald der Wassertank angebracht ist, wird der Teppich konsequent gemieden. Prima Funktion!

    In der Summe bleibt festzuhalten: Beim Deebot OZMO 950 handelt es sich um einen grundsoliden Saug-Wisch-Roboter zu einem sehr fairen Preis.

    Stiftung Warentest: Saugroboter mit Wischfunktion wurden im Jahr 2020 getestet

    In der Januar-Ausgabe 2020 hat die Stiftung Warentest erstmals Saugroboter mit Wischfunktion bewertet.

    Es wurden insgesamt 5 Geräte getestet.

    Als Testsieger konnte sich der Ecovacs Deebot 930 durchsetzten. Roborock S6 (Befriedigend: 3,1) und Zaco A9s (Ausreichend: 3,9) landeten auf den Rängen 2 und 3.

    Die Top 3 Saugroboter mit Wischfunktion der Stiftung Warentest werden auf dem Podest-Treppchen gezeigt

    Die folgende Tabelle fasst die Ergebnisse zusammen👇

    Stiftung Warentest: Übersicht Testergebnis (2020)

    Ecovacs Deebot OZMO 930 Xiaomi Roborock S6 Zaco A9s Medion MD 18501 Proscenic 790T
    Saugen Befried. (3.0) Befried. (3.0) Befried. (3.1) Ausreichend (4,1) Ausreichend (4,2)
    Wischen Befried. (3,1) Befried. (3,4) Ausreichend (3,9) Ausreichend (4,1) Ausreichend (3,9)
    Navigation Gut (2,3) Gut (1,9) Befried. (3,4) Gut (2,2) Befried. (2,9)
    Handhabung Befried. (2,8) Gut (2,3) Befried. (2,6) Befried. (2,8) Befried. (2,9)
    Sicherheit Sehr gut (1.0) Ausreichend (4.0) Sehr gut (1.0) Sehr gut (1.0) Sehr gut (1.0)
    Datensendeverhalten der App Kritisch Kritisch Kritisch Kritisch Kritisch
    Gesamtnote BEFRIEDIGEND (3,1) BEFRIEDIGEND (3,5) AUSREICHEND (3,9) AUSREICHEND (4,1) AUSREICHEND (4,2)

    Im Test mussten die Kombigeräte eingetrocknete Senf-, Fett- und Kaffeeflecken entfernen. Insbesondere bei den Senfflecken taten sich selbst die “Testsieger” der Stiftung Warentest schwer.

    Das Fazit fällt somit ernüchternd aus: “Wer wirklich gute Putzroboter sucht, sollte auf optimierte Nachfolgemodelle hoffen”.

    Und genau diese stellen wir Dir vor👇.

    Denn bei den Modellen der Stiftung Warentest handelt es sich teilweise um mehr als 3 Jahre alte Geräte. Diese entsprechen nicht mehr dem Stand der Technik...

    Unsere Top-Alternative

    Wir haben die neusten Saug-Wisch-Roboter aus dem Jahre 2021 getestet. Diese bringen eine deutlich verbesserte Wischfunktion mit sich.

    Nachstehend findest Du unsere Top-Alternativen.

    Vorteile eines Saug Wisch Roboters

    Saug Wisch Roboter erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit.

    Und das nicht zu Unrecht. Denn die Hybridmodelle haben zahlreiche Vorteile.

    Bequemlichkeit

    Stell Dir vor, Du sitzt in der Bahn. Spontan verabredest Du Dich mit Freunden.

    Doch dummerweise ist die Wohnung weder gesaugt, noch ist der Boden gewischt…

    … Kein Problem. Einfach schnell die App öffnen und Dein fleißiger Haushaltshelfer erledigt die Arbeit in der Zwischenzeit komplett ohne Dein Zutun. Wenn Du Zuhause ankommst, ist der Boden frisch gesaugt und gewischt.

    Sehr praktisch und bequem!

    Zeitersparnis: Saugen und Wischen in einem Rutsch

    Die Staubsauger Roboter mit Wischfunktion haben eine unschlagbare Eigenschaft.

    Die Hybridmodelle saugen und wischen den Boden in einem Zug. Somit ist der Reinigungsvorgang deutlich kürzer und an Effizienz kaum zu übertreffen.

    Falls Du lediglich einen Roboter Staubsauger besitzt, bist Du für das Wischen selbst zuständig :)

    Selbstverständlich kannst Du Dir diese lästige Arbeit durch einen separaten Wischroboter abnehmen lassen.

    Aber in der Summe erledigt ein Saugroboter mit Wischfunktion die komplette Reinigung Deiner Wohnung doppelt so schnell.

    Übersichtstabelle  Reinigungszeit Saugroboter mit Wischfunktion

    Rücken- und Gelenkschonend

    Ich weiß nicht wie es Dir geht, aber eine komplette Bodenreinigung Deines Zuhauses ist extrem anstrengend. Bis die Wohnung gesaugt und der Boden gewischt ist, vergehen in unserer 80 m² Wohnung gut und gerne mindestens 2 Stunden. Danach tut einem so ziemlich jeder Knochen im Körper weh. Man ist platt und will nur noch auf die Couch.

    … Und zu allem Überfluss: Die Arbeit wirkt sich auch noch extrem negativ auf den Rücken und die Gelenke aus.

    Gerade ältere Menschen oder Menschen mit Rückenproblemen werden die Staubsauger Roboter mit Wischfunktion lieben.

    Denn ab jetzt musst Du nie mehr selber Saugen oder Wischen. Dies übernimmt Dein treuer Haushaltshelfer für Dich.

    Sauberkeit - Die Wischfunktion sorgt für den letzten Feinschliff

    Ein halbwegs guter Saugroboter sorgt bereits heute dafür, dass Deine Wohnung vom groben Schmutz befreit wird.

    Aber was ist mit dem Wischen?

    Ein Staubsauger Roboter mit Wischfunktion erledigt beides gleichzeitig. Deine Wohnung ist dann nicht nur perfekt gesaugt. Zusätzlich hierzu wird der grobe Staub und Schmutz auch noch weggewischt.

    Die Böden glänzen nach der Reinigung. Es riecht in Deiner Wohnung frischer und Dein Zuhause fühlt sich einfach sauberer an.

    Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

    Ein Staubsauger Roboter mit Wischfunktion hat ein beinah unschlagbares Preis-Leistung-Verhältnis.

    Vergleichbare Saugroboter OHNE eine Wischfunktion kosten nur marginal weniger.

    … und wir dürfen an dieser Stelle auch nicht die möglichen Anschaffungskosten für einen einigermaßen guten Wischroboter außer Acht lassen.

    Wenn Du Dich also für einen Saug- und Wischroboter entscheidest, kriegst Du quasi die Wischfunktion als “Goodie” beinah kostenlos geschenkt.

    Anschaffungspreis eines Saugroboters mit Wischfubktion im Vergleich zu reinem Saugroboter oder Wischroboter

    Ein guter Deal wie wir finden 🎉

    Saugroboter mit Wischfunktion für Allergiker?

    Gerade für Allergiker könnte ein Kombigerät eine interessante Alternative darstellen.

    Ein halbwegs ordentlicher Saugroboter macht die Wohnung schon sehr vernünftig sauber, was soll da noch alles an Dreck übrig bleiben?

    Das dachten wir auch und haben uns geirrt.

    Wir waren selber überrascht, wie viel Staub und Dreck unser Staubsauger Roboter mit Wischfunktion bei unserem Test noch vom Boden weggewischt hat.

    Der Wischlappen eines Saugroboters mit Wischfunktion nach dem Wischen

    So sah der Wischmopp aus, nachdem wir das bereits gesaugte Schlafzimmer nochmal gewischt haben.

    Dein Saugroboter für Allergiker sollte unbedingt mit einer Wischfunktion ausgestattet sein

    Saugroboter mit Wischfunktion eignen sich optimal für Wohnung mit Hartböden

    Hast Du daheim Laminat, Parkett, Fließen oder PVC verlegt?

    Perfekte Ausgangssituation für einen Saug-Wisch-Roboter!

    Im Vergleich zum Teppichboden können (und sollten) Hartböden regelmäßig gewischt werden.

    Saugroboter mit Wischfunktion fühlen sich auf Hartböden pudelwohl. Die Böden werden gesaugt und gewischt. Somit ist Dein Zuhause noch sauberer.

    Hast Du daheim überwiegend Hartboden. Dann eignet sich ein Saugroboter mit Wischfunktion perfekt!

    Saugroboter mit Wischfunktion und Teppichböden?

    Der Saug- und Wischroboter funktioniert auf Hartböden blendend.

    Ein Teppich stellt aber noch eine Herausforderung für die Wischfunktion dar.

    Schließlich wollen wir nicht, dass der verschmutzte nasse Wischlappen über den schönen weißen Teppich gezogen wird.

    Den Herstellern ist das Problem bekannt. Die Lösung heißt:

    • Automatische Teppich-Erkennungsfunktion: Deine Teppiche werden beim Wischen komplett gemieden.
    • Anhebbare Wischplatte: Die Wischplatte wird beim Befahren eines Teppichs angehoben. Hierdurch wird der Kontakt zwischen dem Wischmopp und dem Teppich verhindert.

    Wenn der Saug-Wisch-Roboter Deiner Wahl die oben beschriebenen Fähigkeiten nicht mitbringt, dann lautet die Lösung des Problems: No-Go-Zonen (Sperrzonen).

    Saugroboter reinigt einen Teppich nicht, weil eine No-Go-Zone (Sperrzone) um den Teppich gelegt ist.

    Auf diese Weise meidet der Robosauger bei seiner Wischfahrt den Teppich. Schon ist das Problem gelöst.

    Was muss ich beim Kauf eines Staubsauger-Roboters mit Wischfunktion beachten?

    Um keine ärgerliche Fehlentscheidung beim Kauf eines Saug-Wisch-Roboters zu treffen, muss Einiges beachtet werden:

    Folgende Kriterien solltest Du vor der Kaufentscheidung betrachten:

    • Wie gut saugt der Roboter?

    • Wie gut ist die Wischleistung?

    • Welchen Bodentyp hast Du daheim?

    • Wie groß ist der Wassertank?

    • Wie lässt sich der Wasserdurchfluss regeln?

    • Ist eine Kunststoffmatte bei der Ladestation vorhanden?

    • Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis?

    Die einzelnen Punkte werden wir uns im Folgenden genauer anschauen👇

    Die Voraussetzungen: Das Modell muss ein guter Saugroboter sein!

    An dieser Stelle wollen wir die Dinge kurz konkretisieren. Wir schauen uns einen Staubsauger Roboter (mit Wischfunktion) an! Das heißt die hier getesteten Kombigeräte müssen in erster Linie GUTE SAUGER sein.

    Die Wischfunktion ist somit eine wichtige Eigenschaft eines Hybrid Modells, aber bei Weitem nicht DIE wichtigste.

    Wir betrachten die Wischleistung als eine Art “Bonus-Funktion”.

    Wir fassen nochmal zusammen: Die Wischleistung ist zwar wichtig, steht aber nicht im Vordergrund.

    Alle hier getesteten und empfohlenen Modelle sind hervorragende Saugroboter… Und haben zusätzlich hierzu auch noch eine gute Wischfunktion🧺.

    Die Wischleistung

    Neben der Saugleistung muss bei einem Hybridmodell auch die Wischleistung überzeugen.

    Eins ist klar: Die Wischleistung Deines Saug-Wisch-Roboters lässt sich nicht mit dem Ergebnis per Hand vergleichen.

    Ist somit die Wischfunktion nutzlos und eine Spielerei?

    Bei Weitem nicht.

    Denn wenn man aus dieser Perspektive die Sache betrachtet, tut man den Saugrobotern mit Wischfunktion Unrecht und vergleicht Äpfel mit Birnen.

    Das Ziel eines Saug Wischroboters ist es NICHT das Nasswischen per Hand zu ersetzen.

    Vielmehr kann die Wischfunktion als ein automatisiertes, verbessertes Staubwischen angesehen werden. Der Boden wird von den letzten Staubresten und leichtem Schmutz befreit.

    Saugroboter mit Wischfunktion von unten
    Dafür wurden die Saugroboter mit Wischfunktion konzipiert. Und diesen Job erledigen sie mehr als ordentlich.

    Welchen Bodentyp hast Du?

    Die Wischfunktion der 2-in-1 Modelle entfaltet Ihre Stärken erst so richtig auf einem Hartboden (Laminat / Fließen / PVC).

    Falls Du empfindliche Böden wie bspw. Parkett hast, achte darauf, dass Dein Saugroboter mit Wischfunktion eine aktive Wasserregulierung hat. Somit kannst Du beim Wischen des empfindlichen Bodens die Wasserdurchflussrate senken und den Boden auf diese Weise schonen.

    Wasserbehälter und Wasserregulierung: Wie viel m² können am Stück gewischt werden?

    Wasserbehälter:

    Ein wichtiger Faktor eines guten Saug-Wisch-Roboters ist die Größe des Wassertanks.

    Größe des Wassertanks zweier Staubsauger Roboter mit Wischfunktion im Vergleich

    Denn wenn der Wassertank schnell leer ist, dann kann Dein Boden auch nicht mehr gewischt werden.

    Und ein ständiges Nachfüllen des Wassertanks kann nicht im Sinne der Sache sein…

    Somit ist die Größe des Wassertanks entscheidend dafür, wie viel Wohnfläche Dein kleiner Helfer am Stück wischen kann.

    Ist Deine Wohnung größer als 80 m²? Dann sollte der Wassertank ein Fassungsvolumen von > 200 ml haben.

    Wasserregulierung:

    Eine weitere wichtige Größe stellt die Ein weiterer wichtiger Faktor stellt die “Wasserregulierung” dar.

    Denn diese bestimmt entsprechend den Wasserverbrauch. Ist die Stufe hoch, wird der Wassertank selbsterklärend schneller leer gehen.

    Die Wasserdurchflussrate kann beim Roboter Haushaltshelfer manuell oder über die App gesteuert werden.

    Kunststoffmatte für die Ladestation vorhanden?

    Sobald der Saug-Wisch-Roboter seine Arbeit beendet hat, fährt er zum Aufladen des Akkus zurück zur Ladestation.

    Damit sich keine Pfütze unter Deinem Roboter bildet oder gar der Boden durch den nassen Wischlappen beschädigt wird, liefern einige Hersteller eine durchsichtige Kunststoffmatte im Lieferumfang mit.
    Kunststoffmatte als Wasserschutz von Roborock S5 Max und Roborock S6

    Auf diese Weise wird der Boden vor dem nassen Wischmopp geschützt.
    Roboter Staubsauger mit Wischfunktion steht an der Ladestation auf einer Kunststoffmatte

    Achte daher beim Kauf darauf, dass ein entsprechender Boden Schutz als Zubehör im Lieferumfang enthalten ist.

    Alternativ kannst Du eine entsprechende Matte auch online kaufen* oder den nassen Wischmopp nach jeder Reinigung direkt entfernen.

    Preis-Leistungs-Verhältnis:

    Dein neuer Saug-Wisch-Roboter wird Dich die nächsten Jahre begleiten und Dir eine Unmenge an Arbeit abnehmen.

    Daher raten wir immer dazu den Kauf, als eine langfristige Investition zu betrachten. Denn es geht nicht darum den günstigsten Preis zu bekommen, sondern ein Top-Gerät zu einem vernünftigen Preis zu kaufen.

    Schließlich soll der kleine Haushaltshelfer Dir künftig Arbeit abnehmen und nicht zusätzliche Arbeit erzeugen ...

    Saugroboter vs. reine Wischroboter vs. Saugroboter mit Wischfunktion

    Reiner Saugroboter:

    Ein reiner Saugroboter tut exakt das, was der Name bereits sagt: Er saugt Deine Wohnung. Beim Vorwerk Kobold VR300 oder iRobot Roomba i7+ handelt es sich z. B. um reine Saugroboter.

    Das Wischen der Böden musst Du dann selber übernehmen oder Du besorgst Dir für diese Aufgabe einen separaten Wischroboter.

    Reine Wischroboter:

    Reine Wischroboter haben nur eine Aufgabe: Sie soll den Boden in Deiner Wohnung wischen. (z. B. Braava Jet m6* von iRobot)
    Reiner Wischroboter Braava Jet von iRobot

    Nachteil:

    • Du musst den Boden selber vorher saugen oder Dein Saugroboter übernimmt dies für Dich. Dadurch dauert die Bodenreinigung der gesamten Wohnung recht lange.

    Vorteil:

    • Reine Wischroboter sind auf das Wischen optimiert. Daher ist die Wischleistung in der Regel etwas besser als bei Saugrobotern mit Wischfunktion.

    Saugroboter mit Wischfunktion:

    Beim Saugroboter mit Wischfunktion spricht man auch von einem Hybridmodell, einem Kombigerät oder einem 2-in-1 Modell.

    Das liegt daran, dass ein Staubsauger Roboter mit Wischfunktion beide Eigenschaften (Saugen und Wischen) in einem Gerät vereint.

    Der Schwerpunkt bei solchem Gerät liegt ganz klar auf der Saug-Eigenschaft.

    Zusätzlich wird der Boden feucht gewischt und auf diese Weise vom leichten Schmutz und Staub befreit. Die Wischfunktion sorgt somit für mehr Sauberkeit und Frische in Deiner Wohnung.

    Wie funktioniert ein Staubsauger Roboter mit Wischfunktion eigentlich?

    Auf den ersten Blick mag es vielleicht etwas verwirrend erscheinen.

    Ein Roboter … Staubsauger … und dann auch noch mit einer Wischfunktion?

    Aber es ist gar nicht so kompliziert.

    Das Prinzip hinter einem Staubsauger Roboter mit einer Wischfunktion ist ganz simpel.

    Hierzu haben die meisten Kombigeräte zwei separate Behälter. Einen Staubbehälter, um den groben Schmutz aufzunehmen.
    Staubbehälter des Roborock S6

    Und einen Wasserbehälter, um das Wischtuch mit Wasser zu versorgen.

    Wassertank eines Saugroboters mit Wischfunktion
    Der Wischmopp ist unten am Saugroboter hinter der Saugöffnung angebracht.

    Wischmopp des Roborock S5 Max

    Auf diese Weise wird der grobe Schmutz zuerst durch die Seitenbürsten in Richtung Saugöffnung befördert und im zweiten Schritt wird der Boden durch den feuchten Lappen nass gewischt.

    Oder noch einfacher ausgedrückt: Der Roboter saugt den Boden und zieht ein nasses Wischtuch hinterher.

    So simple aber auch irgendwie genial ✔

    Das Wasser aus dem Wassertank gelangt über spezielle Öffnungen auf das Wischtuch.

    Die modernen Saug-Wisch-Roboter verfügen in der Regel über eine aktive Regelung der Wasserzufuhr. Aktive Wasser Regulierung bedeutet, dass Du selber entscheiden kannst, wie stark der Lappen befeuchtet werden soll. Diese Einstellung kann über einen Schalter am Wassertank oder über die Handy-App vorgenommen werden.

    Auf diese Weise kannst Du die Wischleistung an den speziellen Bodenbelag und den Verschmutzungsgrad anpassen.

    Es kommt kaum Wasser aus dem Wassertank aus das Wischtuch (Dünne Wischspur) - Was tun?

    Nach einiger Zeit kann es passieren, dass die Wischspur wie folgt aussieht:

    Dünne Wischspur bei einem Saugroboter mit Wischfunktion

    Dies kann daran liegen, dass die Wasserabgabe Düsen am Wassertank verstopft / verkalkt sind. Somit gelangt kaum Wasser aus dem Wischbehälter auf den Mopp.

    Aber keine Panik, mit 2 einfachen Maßnahmen lässt sich das Problem einfach beheben.

    (1) Mische etwas Essig dem Wasser im Tank bei und lass den Saug-Wisch-Roboter Deine Wohnung reinigen. Auf diese Weise werden mögliche Verkalkungen gelöst.

    Essig wird in den Wassertank eines Saug-Wisch-Roboters gegeben

    (2) Steche vorsichtig mit einer dünnen Nadel die Wasseraustrittsöffnung am Wisch-Behälter und am Saugroboter frei. Mögliche “Verstopfungen” werden somit beseitigt.

    Die Wasseraustrittsöffnung am Wassertank eines Saug-Wisch-Roboters wird mit Hilfe einer Nadel frei gestochen

    Wasseraustrittsöffnung eines Saugroboters mit Wischfunktion in der Nahaufnahme

    Danach sollte das Problem beseitigt sein und dein Saug-Wisch-Roboter hinterlässt, wie gewohnt eine schöne und gleichmäßige Wischspur🌊

    Wie gut sind Saugroboter mit Wischfunktion wirklich?

    Dass die Saugleistung uns beim Test überzeugt hat, darüber müssen wir gar nicht mehr groß sprechen.

    Kann die integrierte Wischfunktion da mithalten?

    An dieser Stelle muss ganz klar gesagt werden: Auch die besten Robosauger mit Wischfunktion ersetzen aktuell noch nicht eine gründliche Nassreinigung der Wohnung.

    Dafür ist das Eigengewicht der kleinen Haushaltshelfer schlicht und einfach zu gering.

    Somit müssen tagelang eingetrocknete Flecken nach wie vor per Hand oder mit Hilfe eines klassischen Bodenwischers entfernt werden.

    Das ist aber auch nicht der Maßstab für die Beurteilung eines 2-in-1 Saug-Wisch-Roboters.

    Wie wir gesehen haben, machen die Hybridmodelle im Rahmen ihrer Möglichkeiten einen ausgesprochen guten Job.

    Roborock s7 wischt den Boden

    Das feuchte Wischen entfernt noch mal die letzten Staub- und Schmutzreste und stellt somit das “i-Tüpfelchen” Deiner täglichen Bodenreinigung dar.

    Unsere Meinung ist eindeutig: Saugroboter mit Wischfunktion sorgen für mehr Sauberkeit und höheres Wohlbefinden in Deinen 4 Wänden🏡

    Willst Du das Wischergebnis nochmal etwas verbessern? Dann schau Dir unsere Tipps & Tricks an👇

    Ein paar Tipps und Tricks für ein noch besseres Reinigungsergebnis

    Falls Dir ein guter Saugroboter mit einer Wischfunktion nicht ausreicht und Du noch ein bisschen mehr aus der Wischfunktion herausholen möchtest, dann haben wir noch ein paar Tipps und Tricks für Dich zusammengestellt.

    Schaffe eine gute Ausgangsbasis

    Achte darauf, dass Du die Wohnung vor der ersten Wischfahrt sorgfältig reinigst.

    Auf diese Weise schaffst Du optimale Ausgangsbasis für Deinen Saugroboter mit Wischfunktion.

    Nun gilt es das Reinigungs-Niveau zu halten!

    Lasse Deine Wohnung regelmäßig wischen

    Wenn der Boden erst einmal so richtig schmutzig ist, dann hat auch der beste Saug-Wisch-Roboter schlechte Karten.

    Daher unsere Empfehlung: Lass den kleinen Haushaltshelfer regelmäßig die Wohnung wischen (2-3 Mal die Woche).

    Je häufiger Dein kleiner Haushaltshelfer die Wohnung wischt, umso sauberer ist Dein Zuhause.

    Verwende weniger kalkhaltiges Wasser

    Stark kalkhaltiges Wasser sorgt nicht nur für ein schlechteres Ergebnis (Flecken / Schlieren auf dem Boden).

    Es könnte auch dazu führen, dass die Düsen, welche für die Wasserzufuhr verantwortlich sind, verstopfen.

    Wenn Dein Leitungswasser einen sehr starken Kalkgehalt hat, könnte es Sinn ergeben, das Wasser zuvor durch einen Filter durchlaufen zu lassen.

    Tue etwas Reinigungsmittel in den Wassertank

    Die Idee liegt nah, etwas Reinigungsmittel in den Wassertank beizumischen.

    So könnte man schnell das Reinigungsergebnis Verbessern.

    Aber Vorsicht…

    … nicht jedes Reinigungsmittel und auch nicht jeder Wassertank ist für sowas geeignet.

    Denn in der Regel besteht der Wassertank aus recht dünnem Kunststoff und somit könnte ein aggressiver Bodenreiniger den Wassertank beschädigen. Weiterhin könnte ein stark chemischer Bodenreiniger zu Verstopfung der Wasserdüsen führen. Auch Dein Garantieanspruch gegenüber dem Hersteller könnte auf diesem Wege hinfällig sein.

    Die Auswahl eines geeigneten Bodenreinigers ist wichtig.

    Bitte achte darauf, dass es sich um ein verträgliches Reinigungsmittel handelt.

    Als unbedenklich gelten hier:

    • Spezielle Bodenreiniger für Saugroboter mit Wischfunktion: Diese werden in der Regel von den jeweiligen Herstellern selber empfohlen und sind extra für diesen spezifischen Einsatz konzipiert.

    Reiniger bei Amazon bestellen*

    • Bio Reiniger: Dieser hat eine sehr gute Verträglichkeit. Zusätzlich hierzu werden keine schädlichen Chemikalien verarbeitet, wodurch auch die Umwelt nicht unnötig belastet wird.

    Bioreiniger bei Amazon bestellen*

    • Gängige Allzweckreiniger: Solche Bodenreiniger sind sehr schonend konzipiert und sollten weder Deinem Roboter Helfer noch dem Boden einen Schaden zufügen.

    Universalreiniger bei Amazon kaufen*

    Zur allerletzt empfehlen wir immer penibel auf das Mischverhältnis zu achten.

    Bitte mische nur eine sehr kleine Menge eines verträglichen Bodenreinigers dem kalten Wasser im Wassertank bei.

    Entsprechendes Mischverhältnis findest Du in aller Regel in der Produktbeschreibung des Reinigungsmittels.

    Weniger ist hier tatsächlich mehr. Durch zu viel Reinigungsmittel können sich unschöne Schlieren auf dem Boden bilden. Weiterhin steigt dadurch auch die Gefahr, den Wassertank / bzw. die Wasserdüsen zu beschädigen.

    Wenn Du diese Tipps beachtest, dann sollte auch nichts schiefgehen und Dein Reinigungsergebnis wird sich verbessern.

    Die Wohnung riecht einfach frischer und fühlt sich noch ein kleines bisschen sauberer an.

    P. S.: Wenn der Hersteller in der Bedienanleitung den Einsatz von Reinigungsmitteln explizit untersagt, solltest Du Dich auch dran halten.

    Oben aufgeführte Maßnahmen stellen daher keine Handlungsempfehlung dar!

    Reinigungsmittel direkt auf das Wischtuch oder den Boden tröpfeln

    Du möchtest nicht den Bodenreiniger in den Wassertank dazugeben?

    Kein Problem!

    Alternativ kannst Du auch den Reiniger auf das Wischtuch (oder direkt auf den Boden) tröpfeln.

    Bioreiniger wird auf dem Wischtuch des Roboter Staubsaugers mit Wischfunktion verteilt

    Auch dies wird zu einer Verbesserung des Wischergebnisses führen.

    Befeuchte das Wischtuch vor dem Reinigungslauf

    Je nach Modell kann es schon mal ein paar Minuten dauern, bis der Wischmopp genügend Wasser aufgenommen hat, um den Boden anständig zu befeuchten.

    Wenn Du ab der ersten Sekunde der Reinigungsfahrt einen feuchten Film auf dem Boden sehen willst, raten wir Dir den Wischmopp kurz unter fließendes Wasser zu halten.

    Somit ist das Wischtuch nass genug und das optimale Wischergebnis stellt sich direkt ab Beginn des Reinigungslaufs ein.

    Wischlappen wird vor der Reinigungsfahrt befeuchtet

    Wasche regelmäßig den Wischmopp

    Wir garantieren Dir, Du wirst überrascht sein, wie viel Schmutz sich auf dem Wischmopp wiederfindet…

    … und wir haben gedacht unsere Wohnung wäre weitestgehend sauber.

    Daher ist es umso wichtiger den Wischlappen gründlich zu reinigen.

    Wir empfehlen regelmäßig den Wischmopp in der Waschmaschine bei 40 Grad zu waschen.

    Wischmopp wird in der Waschmaschine gewaschen

    Zusätzlich hierzu kannst Du nach jedem Reinigungslauf (oder auch währenddessen) den Wischlappen unter heißem Wasser gründlich auswaschen. Das kann sicherlich nie schaden.

    Wechsel nach jedem Reinigungslauf das Wischtuch

    Wir empfehlen das Wischtuch nach jeder Reinigungsfahrt zu wechseln.

    Daher ist es ratsam, mehrere Wischmopps daheim zu haben.

    Auch wir haben für unseren Roborock S5 Max 3 Wischtücher zur Hand. Somit ist stets ein frischer Wischmopp griffbereit.

    Du kannst stets bequem ein entsprechendes Wischtuch online kaufen*.

    Reinige regelmäßig den Wassertank

    Wenn Du den Wassertank die ganze Zeit am Roboter angesteckt belässt, kann sich dort Feuchtigkeit ansammeln.

    Auf Dauer ist es nicht wirklich hygienisch. Im Extremfall kann es sogar zu Schimmelbildung im Wassertank kommen.

    Soweit wollen wir es aber nicht kommen lassen.

    Wir empfehlen einmal die Wochen den Wassertank komplett zu leeren und gründlich mit lauwarmen Wasser auszuwaschen.

    Stelle den Wassertank dann kopfüber zum Trocknen auf die Fensterbank.
    Wassertank trocknet an der Fensterbank

    Erst wenn der Wassertank nach ca. 2-3 Stunden komplett trocken ist, kannst Du diesen einfach wieder einsetzen.

    Schon ist alles sauber und es kann wieder weiter fröhlich gewischt werden.

    Stark verschmutzte Fläche? Lass den Roboter einfach mehrmals über eine Fläche drüberwischen.

    Der Tipp klingt banal, hilft aber oft weiter.

    Wir nutzen dies auch des Öfteren.

    Wenn wir mal in der Küche ein Abendessen gekocht haben, sieht der Boden manchmal stark verdreckt aus.

    Da muss der kleine Haushaltshelfer schon öfters ran.

    Und tatsächlich, wenn Du eine stark verschmutzte Fläche mehrmals wischen lässt, verbessert sich das Ergebnis.

    Ach Ja, Schalte in so einem “Notfall” in die höchste Wasserzufuhr-Stufe. Das sorgt selbsterklärend auch noch mal für ein besseres Ergebnis.

    Geheimtipp: Klemme einen zusätzlichen Lappen unter das Wischtuch

    Jetzt folgt ein echter Geheimtipp.

    Um den Anpressdruck zu erhöhen, kannst Du ein Mikrofasertuch zurechtschneiden…

    … und unter das Wischtuch klemmen.

    Anleitung wie man ein Schwammtuch unter den Wischmopp eines Saug-Wisch-Roboters befestigt

    Ein Schwammtuch wird unter den Wischmopp eines Saug-Wisch-Roboters geklemmt

    Das Ergebnis: Deutlich besseres Wisch-Resultat!

    Entsprechendes Schwammtuch* kannst Du für kleines Geld bequem online kaufen.

    Achte darauf, dass das verwendete Schwammtuch nicht zu dick ist. Ansonsten kann es passieren, dass die Reifen durchdrehen.

    Unsere Top-Modelle

    Hier findest Du noch mal unsere Top-Saugroboter mit Wischfunktion in der Übersicht.

    Roborock S7 Ecovacs Deebot T9+ Ecovacs Deebot OZMO T8 AIVI Ecovacs Deebot OZMO T8+ Roborock S5 Max Ecovacs Deebot OZMO 950
    Saugleistung
    Wischleistung
    App und Funktionen
    Navigation und Fahrweise
    Lautstärke
    Akkuleistung
    Design und Verarbeitungsqualität
    Lieferumfang
    Preis-Leistungsverhältnis
    Angebot Angebot* Angebot* Angebot* Angebot* Angebot* Angebot*

    Saugroboter mit Wischfunktion im Test: Unser Fazit

    Saugroboter mit Wischfunktion sind aktuell sehr beliebt. Auch wir haben mittlerweile viele Exemplare testen dürfen....

    … und sind echte Fans geworden. Unser Saug-Wisch-Roboter (Roborock S5 Max) reinigt beinah täglich unser Zuhause.

    Wir haben gesehen: Hybridmodelle sind sehr gut in dem, was sie tun.

    Deine Wohnung wird gleichzeitig gesaugt… und gewischt🧺.

    Dadurch wirkt Dein Zuhause noch sauberer und frischer. Und dies sorgt für noch mehr Wohlbefinden in Deinen 4 Wänden🏡

    Noch mehr zum Thema

    • Hat der Roborock S6 ebenfalls eine Wischfunktion?

      Beim Roborock S6 handelt es sich um das Vorgängermodell des Roborock S5 Max.

      Die Saugleistung, die Handy App…

      … Der Roborock S5 Max und der Roborock S6 nehmen sich da nicht viel. Beide sind hier in der Leistung beinah identisch.

      Die Wischfunktion dagegen fällt im Vergleich zum Roborock S5 Max etwas schlechter aus.

      Zum einen kann die Wasserintensität nicht über die Handy-App gesteuert werden. Die Regulierung in 2 Stufen (Wenig und maximal) erfolgt über einen Schalter am Wassertank.

      Wasserregler am Wassertank des Roborock S6

      Es ist sicherlich deutlich smarter die Wasserzufuhr über eine Handy-App zu steuern. Dennoch funktioniert die Lösung beim Roborock S6 erstaunlich gut.

      Des Weiteren ist der Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 150 ml deutlich kleiner als beim Roborock S5 Max. Unsere 80 m² Testwohnung konnte gerade so mit einer Wasserfüllung am Stück gewischt werden.

      Wassertank des Roborock S6

      Dafür weist die transparente Kunststoffmatte, welche unter die Ladestation geklemmt wird, um Deinen Boden vor Wasserschäden durch den nassen Wischlappen zu schützen, eine sehr gute Verarbeitung auf. Diese wird unkompliziert mit Hilfe eines Klick-Mechanismus an der Ladestation befestigt. 

      Ladestation des Roborock S6 samt der durchsichtigen Kunststoffmatte

      Die Wischfunktion erfüllt ihren Zweck - kleinere Verschmutzungen und letzte Staubreste werden entfern. Dies sorgt für ein größeres Wohlbefinden im Raum. 

      Roborock S6 wischt die Küche

      Das Gesamtpaket des Roborock S6 überzeugt. Es ist ein guter Saugroboter mit einer ganz ordentlichen Wischfunktion als Dreingabe.

    • Gibt es Saugroboter mit Wischfunktion oder reine Wischroboter von Vorwerk?

      Vorwerk ist vor allem bekannt für seine Akkusauger (z. B. Vorwerk VB100) und Küchengeräte (Thermomix). Reine Wischroboter bzw. Saug-Wisch-Roboter zählen nicht zum Sortiment des deutschen Premium Herstellers.  

       

    • Gibt es Saugroboter mit Wischfunktion oder reine Wischroboter von Dyson?

      Die Premium Akkusauger von Dyson sind jedermann ein Begriff. Auch ein Saugroboter (Dyson 360 Heurist) zählt zum Sortiment des Herstellers aus UK. Mit Wischrobotern oder Saug-Wisch-Robotern hat Dyson bislang noch nichts mit am Hut.

    • Gibt es einen Saugroboter mit Wischfunktion von Neato?

      Neato Robotics stellt aktuell reine Saugroboter her. Es existieren keine Wischroboter oder Saug-Wisch-Roboter von Neato auf dem Markt.

    • Stellt Bosch Saugroboter mit Wischfunktion / oder reine Wischroboter her?

      Nein, Bosch stellt keine reinen Wischroboter oder Kombigeräte her

    • Existieren auf dem Markt Saugroboter mit Wischfunktion oder reiner Wischroboter von AEG?

      Nein. AEG stellt bislang lediglich Saugroboter her.

    • Wie gut sind die Hybriden Saug-Wisch-Roboter von eufy robovac?

      Eufy hat einige Saug-Wisch-Roboter auf dem Markt. Eufy robovac Geräte sind vor allem für Ihr gutes Preis-Leistung-Verhältnis bekannt. 

      Wir haben aktuell leider noch keine Eufy robovac Modelle testen können, daher können wir uns leider keine Meinung zu den Hybridmodellen bilden.

       

    Ilia

    Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die hervorragendsten Produkte und besten Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

    Das könnte dich auch interessieren

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.