Top-Deal: Dyson Omni-Glide + Aufbewahrungs- und Ladestation im Wert von 90 € geschenkt💰

Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Saugroboter mit automatischer Absaugstation im Vergleich

Saugroboter mit automatischer Absaugstation (Selbstentleerung) im Test

Ilia

Letztes Update am: 07.07.2021 5 Min.

Ein Saugroboter erleichtert Dir die Haushaltsreinigung enorm. Dennoch musst Du den mobilen Staubbeutel beinah täglich per Hand entleeren.

Diese “unschöne” und vor allem wiederkehrende Arbeit nimmt Dir der Saugroboter mit Absaugstation (Selbstentleerung) komplett ab.

Doch welches Modell ist das richtige für Dich?

Wir wollen Dich bei Deiner Kaufentscheidung unterstützen und haben hierzu zahlreiche Saugroboter mit einer Selbstentleerungs-Funktion getestet.

In diesem Artikel stellen wir Dir die besten Modelle vor. Außerdem verraten wir Dir ein paar tolle Tipps, um Folgekosten bei Deinem Staubsauger-Roboter mit Selbstentleerung zu sparen. Du darfst also gespannt sein.

Zwei Saugroboter mit Absaugstation stehen auf dem Boden.
  • Überblick
  • Roborock & Absaugstation?
  • Vorteile
  • Nachteile
  • Funktionsweise
  • Spartipps
  • Bewertung Top 4 Modelle
  • Fazit

Vorteile

  • Massive Arbeitsersparnis

  • Saugvorgang läuft vollautomatisiert und ohne Dein Zutun ab

  • Perfekt für Allergiker geeignet

  • Gut für große und stark verschmutzte Haushalte (mit Kindern und Haustieren) geeignet

Nachteile

  • Folgekosten durch Nachkauf von Staubbeuteln (Unser Tipp hilft Folgekosten zu sparen)

  • Absaugvorgang ist recht laut

  • Umweltbelastung durch die Einweg-Staubbeutel

Die besten Saugroboter mit Absaugstation - Unsere Top-Empfehlungen:

    Was Dich auf dieser Seite erwartet:

    • Besten Saugroboter mit Absaugstation (Selbstentleerung) im Vergleich: Unsere Top 4 Modelle

    • Vorteile eines Staubsauger-Roboters mit Selbstentleerung

    • Wo haben die Saugroboter mit einer Selbstentleerungsfunktion noch Verbesserungspotenzial?

    • So funktioniert ein Saugroboter mit automatischer Absaugstation

    • Tipps um Folgekosten zu sparen

    • Unser Fazit
    Ecovacs Deebot OZMO T8 AIVI steht an einer Absaugstation

    Ecovacs Deebot OZMO T8 AIVI+ (inkl. Absaugstation)

    Ecovacs Deebot OZMO T8 AIVI+ (inkl. Absaugstation)

    Saugroboter mit Absaugstation der Extraklasse.

    Nicht nur die Absaugstation begeistert. Wischleistung (vibrierende Wischplatte), Reinigungsleistung auf Hartböden und Teppichen, selbstständige Hinderniserkennung (mit Hilfe einer Kamera) und eine Überwachungsfunktion überzeugen!

    Das macht Ecovacs Deebot OZMO T8 AIVI+ (inkl. Absaugstation) aus

    Der Deebot OZMO T8 AIVI hat uns im Test absolut begeistert.

    Die starke Saugleistung, präzise Lasernavigation und die neuartige AIVI-Technologie zur selbstständigen Hinderniserkennung machen den Saugroboter zu einem der besten Modelle auf dem Markt.

    Insbesondere konnte uns auch die Wischfunktion des OZMO T8 AIVI überzeugen. Dank der vibrierenden Wischplatte werden auch hartnäckigere Flecken besser entfernt.

    Auch die Absaugstation hat uns im Test begeistert!

    All die Qualität hat seinen Preis. Das Gesamtpaket (Saugroboter und Absaugstation) ist nicht ganz günstig.

    Achtung: Die Absaugstation muss separat gekauft werden.

    Der Deebot OZMO T8 AIVI zählt somit zu den hochpreisigen Roboter-Saugern.

    Da es sich beim Deebot OZMO T8 AIVI um einen der besten und technologisch ausgereiftesten Saugroboter (mit Selbstentleerung) auf dem Markt handelt, können wir Dir das Gerät uneingeschränkt empfehlen.

    Jetzt bei Amazon bestellen*

    Absaugstation bei Amazon bestellen*

    Beutel bei Amazon kaufen*

    Deebot OZMO T8+ steht an der Absaugstation

    Ecovacs Deebot OZMO T8+ (mit Absaugstation)

    Ecovacs Deebot OZMO T8+ (mit Absaugstation)

    "Kleiner“ Bruder des T8 AIVI.

    Saugroboter mit einer hervorragend funktionierenden Absaugstation. Weiterhin konnten die Wischfunktion mit „Schrubb-Effekt“ und die Hinderniserkennung (TrueDetect 3D) begeistern.

    Das macht Ecovacs Deebot OZMO T8+ (mit Absaugstation) aus

    Der „kleine“ Bruder des vorgestellten Deebot OZMO T8 AIVI glänzt mit identischen Eigenschaften:

    • Hervorragende Wischfunktion mit Vibrationseffekt („Schrubb-Bewegungen“ werden simuliert).

     

    • Gute Reinigungsleistung (hohe Saugkraft) auf Hartböden und Teppichen.

     

    • Gute App-Steuerung: Benutzerfreundlich und mit vielen Funktionen.

    Auch die Absaugstation hat uns begeistert!

    Du kannst Dich zwischen dem T8 AIVI+ und dem T8+ nicht entscheiden? Es ist Geschmackssache, wir finden beide Roboter-Sauger beinah gleich gut!

    Wesentlicher Unterschied: Bei der selbständigen Hinderniserkennung setzt der T8 auf eine laserbasierte Technologie.

    Ecovacs Deebot OZMO T8+ umfährt selbstständig Hindernisse

    Und dies zahlt sich aus: Bei unserem Test konnte der T8 mit einer Quote von 100 % bei der Hinderniserkennung glänzen!

    Da der T8 allerdings keine Kamera besitzt, entfällt die „Überwachungsfunktion“.

    Wenn Du mehr über die Unterschieden und Gemeinsamkeiten der beiden Ecovacs Modellen erfahren möchtest, dann schau Dir folgenden Vergleichsartikel an: Deebot OZMO 950 vs. T8 AIVI vs. T8.

    Jetzt bei Amazon bestellen*

    Beutel bei Amazon kaufen*

    iRobot Roomba i7+ steht an einer Absaugstation

    iRobot Roomba i7+ (inkl. Absaugstation)

    iRobot Roomba i7+ (inkl. Absaugstation)

    Der Pionier in Sachen “Saugroboter mit Absaugstation”.

    Grundsolider Saugroboter mit einer Absaugstation. Insbesondere die tolle App und die hochwertige Verarbeirungsqualität des Saugroboters konnten überzeugen.  

    Das macht iRobot Roomba i7+ (inkl. Absaugstation) aus

    Der iRobot Roomba i7+ war der erste - und lange Zeit der einzige - wirklich GUTE Saugroboter mit einer Absaugstation (“Cleaning Base”) auf dem Markt.

    In beinah jeder Kategorie erzielt der Sauger mit der automatischen Selbstentleerung in unseren Tests prima Ergebnisse. Egal ob Saugleistung, Sprachsteuerung mit Alexa oder App-Steuerung - der Saugroboter wusste stets zu überzeugen.

    Wenn Du mehr zum Thema erfahren möchtest, dann schau Dir unseren ausführlichen iRobot Roomba i7 Plus Test an.

    Aber auch die automatische Absaugstation hat uns begeistert. (Übrigens die offizielle Bezeichnung des Herstellers für die Absaugstation lautet: “Cleaning Base”).

    Die Cleaning Base hat die folgenden Maße: Höhe: 48 cm x Tiefe: 15 cm x Breite: 18 cm.

    Absaugstation des Roomba i7+ wird mit einem Lineal abgemessen.

    Wirklich klein ist die Absaugstation nicht, aber das hat uns überhaupt nicht gestört.

    Denn die “Cleaning Base” ist ein echter Hingucker und extrem hochwertig verarbeitet

    iRobot legt dem Lieferumfang insgesamt 2 x Staubsaugerbeutel für die Absaugstation bei. 

    Lieferumfang des iRobot Roomba i7+ samt Zubehör für die Absaugstation.

    Das heißt Du brauchst Dich in den nächsten Monaten nicht um Nachschub zu kümmern. 

    Wenn die Einweg Staubbeutel leer gehen sollten, lässt sich entsprechender Ersatz jederzeit bei Amazon bestellen*.

    Der Absaugvorgang ist recht laut. Da der Prozess aber nicht länger als 10 Sekunden andauert, lässt sich dieser Umstand verschmerzen.

    Vielleicht solltest Du die Absaugstation des Roomba i7+ nicht bei Nacht nutzen. Das könnte Deine Nachbarn verärgern 🙉.

    Übrigens befindet sich hinten eine praktische Möglichkeit das überschüssige Stromkabel aufzuwickeln.

    Kabelmanagement System bei der Absaugstation des iRobot Roomba i7 Plus.

    Preislich spielt der iRobot Roomba i7+ in der Champions League. Dafür kriegt man aber auch einiges an Luxus und Qualität geboten.

    Jetzt bei Amazon bestellen*

    Beutel bei Amazon kaufen*

    Proscenic M7 Pro samt Absaugstation steht auf dem Boden

    Proscenic M7 Pro

    Proscenic M7 Pro

    Der Preis-Leistungssieger.

    Guter Saug-Wisch-Roboter mit einer Absaugstation (optional). Insbesondere das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis macht das Modell sehr interessant.

    Das macht Proscenic M7 Pro aus

    Bislang gibt es kaum Möglichkeit einen Staubsauger Roboter mit einer Absaugstation für wesentlich weniger, als 1000 € zu kaufen. Proscenic M7 Pro ändert dies. Der Saugroboter von Proscenic samt der Absaugstation ist bereits für ca. 500 € erhältlich.

    Beim Procenic M7 Pro handelt es sich ohne Frage um einen soliden Saugroboter mit Wischfunktion, der aber nicht ganz an die Leistungen der Top-Modelle herankommt.

    Die Selbstentleerungsfunktion hat uns im Test vollends überzeugt. Die Absaugstation hat folgende Maße: Höhe: 35 cm x Breite: 25 cm x Tiefe: 22 cm.Das Highlight stellt auch beim Proscenic M7 Pro mal wieder die automatische Absaugstation dar.

    Der Absaugvorgang gestaltet sich allerdings sehr laut (ca. 85 dB). Da der Vorgang aber recht schnell abgeschlossen ist, kann man diesen Umstand gut verkraften.

    Weiterhin hat die Absaugstation keine Möglichkeit das überschüssige Stromkabel hinten aufzuwickeln. Das ist kein Beinbruch, aber ein kleinerer Nachteil.

    Bei den Staubbeuteln, welche in die Absaugstation eingesetzt werden, handelt es sich um Einweg-Staubbeutel.

    Staubbeutel wird in die Absaugstation des Proscenic M7 Pro eingesetzt.

    Ein Müllbeutel hält (je nach Verschmutzungsgrad) in der Regel 2 - 3 Monate. Indem Lieferumfang der Absaugstation sind 2 Staubbeutel enthalten.

    Wenn Dir die Einweg-Staubbeutel ausgehen sollten, lassen sich diese bequem online erwerben. Diese kosten im Dreierpack ca. 10 €.

    Preislich liegt der Proscenic M7 Pro deutlich niedriger als die meisten anderen Staubsauger-Roboter mit einer Selbstentleerungsfunktion.

    Achtung: Saugroboter und Absaugstation müssen getrennt erworben werden.

    Der Saugroboter kostet 400 €. Der Preis der Absaugstation beläuft sich auf 99 €.

    Der Proscenic M7 Pro weist im Test zwar einige kleinere Schwachstellen auf, dennoch konnte der Saug-Wisch-Roboter mit Selbstentleerung uns in der Summe überzeugen.

    Insbesondere das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Proscenic M7 Pro sucht seinesgleichen.

    Wer also unbedingt einen Saugroboter mit einer Absaugstation zu einem akzeptablen Preis haben möchte, ist beim Proscenic M7 Pro sehr gut aufgehoben. 

    Jetzt bei Amazon bestellen*

    Absaugstation bei Amazon*

    Beutel bei Amazon bestellen*

    Vorteile

    Integrierte Wischfunktion

    Starke Saugkraft - ordentliche Saugleistung auf Hartböden 

    Gute Lasernavigation

    Mehrere Karten sind speicherbar

    Lange Akkulaufzeiten

    No-Go-Zonen lassen sich definieren

    Teppicherkennungsfunktion vorhanden

    Gutes Preis-Leistungsverhältnis für einen Saugroboter mit Absaugstation

    Nachteile

    Arbeitet recht laut

    Keine aktive Wasserzufuhr bei der Wischfunktion - Wasserdurchflussrate lässt sich nicht steuern

    App mit vielen Funktionen (aber auch ein paar Bugs)

    Gibt es einen Roborock Staubsauger-Roboter mit einer Absaugstation?

    Das große Geheimnis um den neuen Roborock Saugroboter wurde auf der CES 2021 gelüftet.

    Mitte 2021 kommt der neue Roborock S7 in Deutschland auf den Markt.

    Neben zahlreichen Highlights wie anhebbaren Wassertank (bei Teppichen) und vibrierendem Wischplatte…

    … wird auch eine Absaugstation vorhanden sein!

    Roborock S7 steht an einer Absaugstation

    Dies ist eine gute Nachricht für alle Roborock Fans.

    Der kleine Hacken: Die Absaugstation wird nicht Mitte des Jahres verfügbar sein. Roborock wird diese Ende 2021 nachreichen.

    Die Absaugstation des Roborock S7 kann dann optional erworben werden. Der Preis hierfür wird bei 200 € - 300 € liegen.

    Vorteile eines Staubsauger-Roboters mit einer Absaugstation

    Große Arbeitsersparnis

    Ein herkömmlicher Saugroboter (ohne Selbstentleerung) nimmt Dir bereits jede Menge Arbeit ab.

    Dennoch musst Du (je nach Verschmutzungsgrad) beinah täglich den mobilen Staubbeutel per Hand ausleeren.

    Denn in der Regel sind die mobilen Staubbehälter recht klein und daher schnell bis zum Rand mit Schmutz befüllt.

    Und genau hier schafft ein Staubsauger Roboter mit einer Absaugstation Abhilfe. Denn die Entleerung passiert völlig automatisch und ohne Dein Zutun.

    Somit wird Dir auch noch das letzte verbleibende Stück Arbeit bei Deiner Bodenreinigung (das Ausleeren des mobilen Staubbeutels) abgenommen.

    Die Reinigung läuft beinah komplett automatisiert ab

    Bei einem herkömmlichen Staubsauger Roboter OHNE Selbstentleerungs-Funktion unterbricht der Saugroboter die Reinigung, sobald der Staubbeutel voll ist.

    Die Arbeit kann erst dann wieder aufgenommen werden, wenn Du den mobilen Staubbeutel entleert hast.

    Folge ist: Du musst in regelmäßigen Abständen selber Hand anlegen und den mobilen Staubbeutel ausleeren.

    Keine wirklich schöne oder angenehme Aufgabe.

    Dein neuer Saugroboter mit einer Absaugstation nimmt Dir diese Arbeit komplett ab.

    Sobald der Saugroboter wieder an der Ladestation zwecks Akkuladung andockt, sorgt die automatische Selbstentleerungs-Funktion dafür, dass der mobile Staubbeutel ausgesaugt wird.

    Der Inhalt des mobilen Staubbeutels wird bei der Akkuladung entleert.

    Der gesamte Inhalt des mobilen Staubbehälters wird in einem separaten Staubbeutel in der Absaugstation aufbewahrt.

    Somit läuft der Reinigungsvorgang völlig automatisiert ab und wird nicht unterbrochen.

    Die einzige Aufgabe, welche Dir noch bleibt, ist den Staubbeutel in der Absaugstation alle paar Monate auszutauschen.
    Staubbeutel in der mobilen Absaugstation wird ausgetauscht.

    Sehr gut für Allergiker geeignet

    Gerade feiner Hausstaub macht Allergikern zu schaffen.

    Ein Saugroboter schafft bereits massiv Abhilfe. Da Du nicht mehr selber Hand anlegen musst, kannst Du Deinen Staubsauger-Roboter bei Bedarf auch mehrmals täglich Deine Wohnung reinigen lassen.

    Somit wird Deine Wohnung gründlicher vom Dreck und Staub befreit.

    Ein Problem bleibt aber: die Ausleerung des mobilen Staubbeutels.

    Mobiler Staubbeutel wird über dem Mülleimer ausgeleert.

    Hierbei lässt sich der Kontakt zum aggressiven Hausstaub in der Regel nicht vermeiden.

    Die Lösung des Problems heißt: Absaugstation.

    Der mobile Staubbeutel wird völlig automatisch bei jeder Akkuladung ausgesaugt.

    Somit wird der Kontakt zum Inhalt des Staubbeutels komplett vermieden.

    Gerade für starke Allergiker ist dies ein sehr großer Vorteil!

    Mehr Informationen über die besten Saugroboter für Allergiker kannst Du unserem umfassenden Ratgeberartikel entnehmen.

    Geeignet für Haustierbesitzer

    Es lässt sich nicht von der Hand weisen: Haustiere machen eine Menge Dreck.

    Überall in der Wohnung lassen sich Tierhaare und sonstiger von Draußen eingeschleppter Dreck wiederfinden.

    Da ist der mobile Staubbeutel recht schnell (z. B. mit Tierhaaren) gefüllt. Dein Saugroboter kann die Arbeit erst dann wieder fortsetzen, sobald Du den Staubbehälter per Hand entleert hast.

    Mobiler Staubbeutel eines Saugroboters ist bis zum Rand mit Tierhaaren gefüllt.

    Ein Staubsauger Roboter mit einer Absaugstation nimmt Dir diese Arbeit ab. Der mobile Staubbeutel wird jedes Mal beim Akkuladen entleert.

    Somit läuft die Bodenreinigung automatisch ab und Du brauchst über Monate nicht mehr manuell einzugreifen.

    Die besten Saugroboter Modelle, welche sich gut für Haustier-Haushalte eignen, haben wir hier verglichen: Saugroboter für Tierhaare.

    Wo haben die Staubsauger-Roboter mit Selbstentleerung noch Verbesserungspotenzial?

    Folgekosten

    In die Absaugstation werden Einweg Staubbeutel eingesetzt.
    Ein Einweg Staubbeutel wird in die Absaugstation eingesetzt.

    Zwar haben diese ein recht großes Fassungsvolumen. Aber Dennoch: Je nach Verschmutzungsgrad müssen die Beutel nach 2 - 3 Monaten ausgetauscht werden.

    Somit entstehen durch den Nachkauf der Staubbeutel Folgekosten.

    Ein wiederverwendbarer Staubbeutel wäre an dieser Stelle deutlich praktischer gewesen.

    Was nicht ist, kann ja aber bekanntlich noch werden 🙌. Wir bleiben optimistisch.

    Umweltbelastung durch die Einweg-Staubbeutel

    Leider handelt es sich beim Staubbeutel in der Absaugstation um einen Einweg-Schmutzbeutel.


    Ein Einweg Schmutzbeutel muss in die Absaugstation eingesetzt werden.

    Sobald dieser bis zum Rand mit Schmutz gefüllt ist, kommt der Beutel in den Müll.

    Umweltfreundlichkeit sieht anders aus.

    Eleganter und umweltfreundlicher wäre eine Lösung, bei welcher ein wiederverwertbarer Schmutzbehälter aus Plastik in der Absaugstation eingesetzt werden würde.

    Aktuell existiert aber leider kein derartiges Modell auf dem Markt.

    Die Absaugstation ist sehr laut

    Um den Schmutz aus dem mobilen Staubbeutel des Saugroboters in den Staubbehälter der Absaugstation zu befördern, bedarf es viel Saugkraft.

    Daher ist der Absaugvorgang recht laut (80-90 dB).

    Lautstärke Skala Darstellung des Absaugvorgangs eines selbstentleerenden Saugroboters.

    Da der Absaugvorgang maximal 10 Sekunden in Anspruch nimmt, ist diese Tatsache nur halb so wild.

    Dennoch ist es nicht ratsam bzw. angenehm beim Absaugvorgang in direkter Nähe zu sein.

    Auch bei Nacht würden wir nicht empfehlen die Selbstentleerungsfunktion zu nutzen. Es sei denn Du hast vor Deinen Nachbarn eine Freude zu machen 🙈.

    Größe der Absaugstation im Vergleich zur Ladestation

    Wir wollen nicht lange um den heißen Brei reden.

    Die Absaugstation ist im Vergleich zur herkömmlichen Ladestation deutlich größer.

    Eine herkömmliche Ladestation und eine Absaugstation stehen nebeneinander

    Dies verwundert auch nicht wirklich…

    … schließlich muss der Schmutz aus dem mobilen Staubbehälter ausgesaugt und in einem großen Beutel in der Absaugstation verwahrt werden.

    Ehrlich gesagt: Wir empfinden die Größe nicht als Nachteil.

    Im Gegensatz zur einer gewöhnlichen Ladestation stellt die Absaugstation einen wahren „Hingucker“ in Deiner Wohnung dar. Neugierige Blicke und Rückfragen sind somit garantiert.

    So funktioniert ein Saugroboter mit automatischer Absaugstation

    Das Prinzip ist simpel und gleichzeitig so genial.

    Ein gängiger Saugroboter ist mit einem recht kleinen (~ 400 ml), mobilen Schmutzbehälter ausgestattet.

    Je nach Wohnsituation und Verschmutzungsgrad ist der Staubbeutel schnell mit Schmutz befüllt.

    Sobald der Staubbehälter voll ist, kann der Saugroboter nicht mehr seiner Arbeit nachgehen und der Reinigungsvorgang wird unterbrochen.

    Erst wenn Du den Staubbeutel per Hand ausleerst, kann die Reinigung wieder aufgenommen werden.

    Mobiler Staubbeutel wird per Hand über dem Mülleimer ausgeleert.

    Diese unangenehme - und vor allem wiederkehrende Arbeit - nimmt Dir die automatische Absaugstation ab.

    Jedes Mal, wenn der Saugroboter die Ladestation ansteuert, wird der mobile Staubbeutel ausgesaugt.

    Der Schmutz wird in einem großen Auffangbehälter in der Absaugstation aufbewahrt.

    Darstellung der Funktionsweise der automatischen Absaugstation.

    Der Staubbeutel in der Absaugstation ist recht groß und kann bis zu 30 Schmutzladungen des mobilen Staubbehälters aufnehmen.

    Ein Staubsauger-Roboter mit einer Selbstentleerungsfunktion erleichtert Dir die Haushaltsführung enorm und stellt einen wesentlichen Schritt in Richtung der vollautomatisierten Bodenreinigung dar.

    Die einzige Aufgabe, welche Dir noch verbleibt, ist den Staubbeutel in der Absaugstation alle 2 - 3 Monate auszuwechseln.

    Sei aber gewarnt: Sobald Du Dich an einen Saugroboter mit Selbstentleerung gewöhnt hast, ist es sehr schwer auf diesen Luxus zu verzichten. Als stolzer Besitzer eines iRobot Roomba i7+ sprechen wir hier aus eigener Erfahrung 😊.

    Spartipps

    Entleere den Staubbeutel in der Ladestation mit Hilfe eines herkömmlichen Bodenstaubsaugers

    Wenn Du etwas Geld sparen willst, haben wir einen Tipp für Dich.

    Mit Hilfe eines herkömmlichen Saugers kannst Du den Staubbeutel in der Absaugstation aussaugen.

    Der Staubbeutel in der Absaugstation wird mit Hilfe eines Bodenstaubsaugers abgesaugt.

    Die Lösung mag auf den ersten Blick etwas umständlich erscheinen (was sie zugegebenermaßen auch ist).

    Aber auf diese Weise kannst Du Dir die Folgekosten für den Erwerb der Einweg-Staubbeutel für die Absaugstation gänzlich sparen.

    Auch die Umwelt dankt Dir. Denn das ständige Nachkaufen der Einweg-Staubbeutel ist nicht wirklich umweltfreundlich.

    Wiederverwertbaren Staubbeutel verwenden

    Weitere Möglichkeit etwas Geld zu sparen: Benutze einen "Dauerbeutel".

    Dieser lässt sich händisch ausleeren (und wiederverwenden).

    Zugegeben: Dies ist etwas umständlich, aber es funktioniert.

    Probier es einfach aus 👌.

    Unser Bewertung der besten Saugroboter mit automatischer Absaugstation in der Übersicht

    Die besten Saugroboter mit Absaugstation haben wir selbstverständlich auch ausführlich getestet.

    Die Bewertungsskala reicht hierbei von 5 Sterne (sehr gut) bis 0,5 Sterne(sehr enttäuschend).

    Eine Übersicht der Bewertung unserer “Top 4 Saugroboter mit einer Absaugstation” findest Du in der nachstehenden Tabelle.

    Deebot OZMO T8 AIVI Deebot OZMO T8+ iRobot Roomba i7+ Proscenic M7 Pro
    Saug- und Reinigungsleistung
    Wischleistung -
    Lautstärke
    Navigation und Fahrweise
    Akku
    App und Funktionen
    Design, Abmessungen und Qualität
    Lieferumfang
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    Angebot Angebot* Angebot* Angebot* Angebot*

    Fazit

    Ein Saugroboter mit einer Absaugstation nimmt Dir auch noch die letzte verbleibende Aufgabe (das Entleeren des mobilen Staubbeutels) ab. Auf diese Weise läuft die Bodenreinigung beinah komplett automatisiert und ohne Dein Zutun ab.

    Gerade bei einem größeren Haushalt kommt einiges an Schmutz zusammen. Der mobile Staubbeutel eines Saugroboters stößt da recht schnell an seine Kapazitätsgrenzen.

    Beinah täglich müsstest Du händisch eingreifen und den mobilen Staubbeutel ausleeren. Automatisierte Haushaltsreinigung sieht anderes aus.

    In diesem Fall stellt ein Saugroboter mit einer Selbstentleerungs-Funktion eine wunderbare Erleichterung Deiner täglichen Reinigung dar.

    Das Entleeren des mobilen Staubbeutels per Hand gehört somit der Vergangenheit an, da der mobile Staubbeutel bei jeder Akkuladung durch die automatische Absaugstation entleert wird.

    Die einzige Aufgabe, welche Dir noch bleibt, ist den Staubbeutel in der Absaugstation alle paar Monate auszutauschen.

    Mehr ist nicht nötig.

    Der Staubsauger Roboter mit einer automatischen Absaugstation (Selbstentleerung) stellt einen weiteren Schritt in Richtung der vollautomatisierten Haushaltsreinigung dar.

    P.S.: Auch wir lieben unseren Saugroboter mit Absaugstation (iRobot Roomba i7+) und wollen den Komfort nicht mehr missen 😊.

    Noch mehr zum Thema

    Ilia

    Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die hervorragendsten Produkte und besten Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

    Dies könnte Dich auch interessieren...

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.