✨ Angebote: Saugroboter mit tollen Rabatten zu haben. 

Die besten Saug-Wisch-Roboter mit Absaugstation / Reinigungsstation | Test & Vergleich [2024]

Besten Saugroboter mit Absaugstation: Test & Vergleich

Letztes Update am: 22.02.2024 Lesezeit: 12 Min.

Saugroboter (mit Wischfunktion) können mittlerweile viel mehr als den Boden zu reinigen.

Dank einer Absaugstation (Selbstentleerung des Staubbehälters) oder gar einer Reinigungsstation (Waschung des Wischmopps) werden Dir wiederkehrende Wartungsaufgaben abgenommen.

Wir haben mehr als 35 Roboter-Staubsauger mit Stationen getestet und miteinander verglichen.

Erfahre jetzt, welches Modelle am besten zu Deinem zu Hause passt. 👇

Die besten Saugroboter mit Absaugstation stehen zu Test- und Vergleichszwecken an der Wand.

Vorteile

  • Massive Arbeitsersparnis
  • Automatisierte Bodenreinigung
  • Sehr bequem
  • Hygienisch

Nachteile

  • Folgekosten durch Nachkauf von Staubbeuteln (Unser Tipp: Absaugstation ohne Beutel löst das Problem)
  • Absaugvorgang ist recht laut
  • Umweltbelastung durch die Einweg-Staubbeutel (Problem bei beutellosen Absaugstationen nicht vorhanden)

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Roboter mit verschiedenen Stationen erhältlich (Absaugstation, Mopp-Reinigungsstation, All-in-on-Multifunktionsstation)
  • Eine Station bei Staubsauger-Robotern ist dazu da, Dir Wartungsaufgaben abzunehmen
  • Folgende Aufgaben werden Dir je nach Stationstyp abgenommen: Entleerung des mobilen Staubbehälters, Moppreinigung, Mopp Trocknung, Nachfüllung des mobilen Wassertanks, Reinigungsmittelzugabe
  • Gut für große und stark verschmutzte Haushalte (mit Kindern und Haustieren) geeignet
  • Tolles Feature für Smart-Home Begeisterte
  • Eignet sich für einen Einsatz in großen Wohnungen / Häusern
  • Gut geeignet für Allergiker
  • Für jeden Geldbeutel lässt sich ein geeignetes Modell finden
  • Besten Staubsauger-Roboter auf dem Markt sind meistens mit einer Station ausgestattet
  • Saugroboter mit einer Multitasking-Station werden immer beliebter

Bester Saugroboter mit Absaugstation: Das sind unsere Testsieger in 2023 🏆

Saugroboter mit einer Absaugstation: Preiswerte Alternativen für Sparfüchse 🦊

Keine Lust auf Text? Hier geht es zum Video:

ANZEIGE

Roidmi EVE MAX - Top-Bewerteter Saug- und Wischroboter mit Absaugstation bei Amazon stark reduziert!

Erfahre jetzt mehr über unsere Favoriten

Testsieger 2024

Dreame X40 Ultra Complete

Hardwareseitig spielt man ganz oben in der Champions League. Die Hülle und Fülle an Top-Features raubt einem fast den Atem.

Auf der Hardwareseite lässt der Roboter kaum Wünsche offen (ausfahrbare Seitenbürste, ausfahrbare Wischmopps, 12000 PA. Saugkraft, Wischmopps Ablage in der Station, Heißwasser Moppwaschung, Selbstreinigung der Station und und und.) Softwareseitig mit kleineren Schwächen.

 

Die ambitionierte Zielsetzung von Dreame, in der Oberklasse der Saugroboter mitzuspielen, wird durch eine starke technische Ausstattung und vielfältige Funktionen unterstrichen. 

Der Dreame X40 Complete Ultra zeigt im direkten Vergleich, dass er in puncto Hardware durchaus mit Spitzenmodellen wie dem Roborock S8 MaxV Ultra (zum Testbericht) mithalten kann.

Doch wie steht es um die Gesamtbewertung dieses Modells? 🤔

Die Hardware des Dreame X40 Complete Ultra ist zweifellos beeindruckend.

Mit einer umfangreichen Sensorik, einer leistungsstarken Saugfunktion und einer effizienten Navigationstechnologie und zahlreichen weiteren beeindruckenden Features setzt das Gerät Maßstäbe. 

Um ein paar Highlights zu nennen: Anhebbare und ausfahrbare Seitenbürste, ausfahrbare Wischmopps, 12000 PA. Saugkraft,

Wischmopps Ablage in der Station, Heißwasser Moppwaschung, Selbstreinigung der Station und und und.

Dies resultiert in einer hervorragenden Wischleistung, gutem Saugergebnis und einem enorm hohen Automatisierungsgrad.

Der Dreame X40 Ultra wischt den Boden im Test.
© Smart Home Fox
Der Dreame X40 Ultra wischt an den Leisten.
© Smart Home Fox

Trotz der starken Hardware-Komponenten zeigt der Dreame X40 Complete Ultra Schwächen auf der Softwareseite

Kinderkrankheiten, insbesondere in der Navigation und der App-Integration, trüben das Gesamtbild. 

Hier wollte Dreame wohl mit dem Roborock S8 MaxV Ultra Schritt halten und hat die Software Komponente evtl. nicht bis ins letzte Detail durchgetestet. 

Aber genau dies erwarten wir bei einem Modell in dieser Preisregion.

Insgesamt bietet er eine solide Basis mit dem Potenzial für herausragende Leistungen, sofern die Softwareseite über Updates weiter optimiert wird. 👍

Fazit: Einer der besten Modelle auf dem Markt, mit Abzügen in der B-Note. Du wirst definitv mit diesem Gerät Deine Freude haben.

Vorteile

Ultrahohen Saugleistung mit theoretischen 12.000 Pa

Anhebbare Seitenbürste, Mopp und Hauptbürste

Top Wischleistung

Moppwäsche mit 70 Grad heißem Wassser

Ausfahrbare und anhebbare Seitenbürste für perfekte Eckenreinigung

Ausfahrbarer Wischmopp zur nahtlosen Kantenreinigung

Selbstreinigung der Station

Mopp werden zur Teppichreinigung in der Station abgelegt

Riesiger Lieferumfang bei der Complete Variante

Externer Wasseranschluss möglich (optional)

Reinigungsmittel Kassette in der Station

Einfache Wartung

Sehr langlebiger Akku

Top-Objekterkennung

Nachteile

Nichts für Schnäppchenjäger

Navigation etwas zu hypersensibel

Durch das Nichtdrehen der Seitenbürste auf Teppichen, fällt das Saugtestergebniss auf Teppichen etwas schlechter aus

Einwegstaubbeutel in der Station (wir haben eine Lösung)

Softwareseitig mit Schwächen

Design und Verarbeitungsqualität nicht auf einem Top-Level

Für Roborock Fans ein Muss

Roborock S8 MaxV Ultra

Der Roborock S8 MaxV Ultra hebt sich durch seine außergewöhnliche Saugkraft von 10.000 Pascal, der ausfahrbaren Seitenbürste, einem seitlichen Mini-Mopp sowie einer stark verbesserten Hinderniserkennung von der Konkurrenz ab.

Echtes Hightech-Gerät, bei dem man sich fragt, was kann eigentlich noch alles bei einem Saugroboter an Innovationen verbaut werden?

Beim Roborock S8 MaxV Ultra handelt es sich um ein echtes Hightech Gerät. Der Hersteller versucht hier an den letzten 10 % zu feilen und kann mit starken Innovationen punkten. 

Im Test sind vor allem aufgefallen:

  • Die ausfahrbare Seitenbürste zur perfekten Reinigung in Ecken.
  • Der Mini-Mopp zum nahtlosen Wischen entlang der Leisten 
  • und der stark verbesserten Hinderniserkennung.

Aber wir konnten auch ungewohnte Schwächen beobachten, welche wir so von Roborock nicht kennen. 

  • Die etwas schwächere Wischleistung aufgrund des etwas geringeren Drucks auf den Wischmop.
  • Die ausfahrbare Seitenbürste verfängt sich öfters in herumliegenden Kabeln.
  • Die etwas umständliche Wartung der Ultra Station.

Auch der Preis spricht für sich.

Der Roborock S8 MaxV Ultra positioniert sich mit einem UVP von rund 1500 Euro an der Spitze des Marktes für Haushaltsroboter. 

Das muss man erstmal zahlen können (und wollen).

Aber in der Summe ist es schon auch “Meckern auf sehr hohem Niveau”.

Du bekommst mit dem Roborock S8 MaxV Ultra einen Saugroboter, der in vielerlei Bereichen der Konkurrenz überlegen ist, mit kleineren “Schönheitsfehlern”. 👍

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

10.000 Pa Saugkraft sorgt für Top Reinigungsergebjnisse

Ausfahrbare Seitenbürste sorgt für perfekte Reinigung in Ecken

Ausfahrbarer Mini-Mopp sorgt für nahtloses Wischen entlang der Leisten
 

Gut bei langen Haaren

Multifunktionsstation nimmt viele Aufgaben ab 

Variante mit externem Wasseranschluss vorhanden (optional)

Separater Reinigungsmittel Behälter in der Ultra-Station

Heißwasser Mopp-Waschung und Warmluft-Mopptrocknung

Wischmop kann bis zu 2 cm angehoben werden

Eigener Sprachassistent “Hello Rocky”

Objekterkennung stark verbessert

Benutzerfreundliche Handy-Appz

Nachteile

Nichts für Schnäppchenjäger

Bauhöhe mit 10,3 cm etwas zu hoch

Datenschutzbedenken

Wartung der Station etwas umständlicher

Um die ausfahrbare Seitenbürste können sich Kabel wickeln

Druck auf den Wischmop nicht optimal

Seitenbürste ist etwas komplizierter für Reinigungszwecke zu entnehmen

Einwegbeutel in der Station (wir haben aber eine Lösung)

Recht kleiner mobiler Staubbehälter

Preis-Leistung-Sieger 💸

Dreame L10s Pro Ultra Heat

Hervorragender Reinigungsroboter mit einer tollen Wischfunktion und einem sehr hohen Automatisierungsgrad.

Die meisten Verbesserungen finden bei der Ultra Station statt.

Wir haben den Dreame L10s Pro Ultra “Heat” mehrere Wochen von Kopf bis Fuß getestet.

Aus unserer Sicht handelt es sich hierbei um ein äußerst spannendes Gerät. 

Dreame beseitigt geschickt einige Schwachstellen des Dreame L10s Ultra und übernimmt zugleich mehrere Neuerungen des Dreame L20 Ultra, wobei er dessen Schwächen – wie beispielsweise die riesige Station – weglässt.

Und der Namenszusatz “Heat” verrät es bereits. Die meisten Neuerungen liegen bei der Ultra Station und hängen mit der Wärme zusammen. 

Die wichtigsten wären: 

  • Der optionale externe Wasseranschluss, 
  • der spezielle Tank für Reinigungsmittel, 
  • die Mopp-Waschung mit heißem Wasser, 
  • die effektive Mopptrocknung mit Warmluft 
  • und die innovative Ionisierung des Frischwassers.

Als Schwachstellen konnten wir folgende Bereiche ausmachen: 

  • Saugleistung auf Hartboden war nicht perfekt,
  • Nicht ganz leise Arbeitsweise, 
  • Die Verarbeitung und das Design sind unspektakulär, 
  • Die App ist etwas überladen und die Übersetzung ist schlecht

Zu guter Letzt überzeugt der Dreame L10s Pro Ultra Heat mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

In der Summe handelt es sich beim Dreame L10s Pro Ultra Heat um einen sehr guten Roboter zu einem fairen Preis. 

Beste Alternative

Roborock S8 Pro Ultra

Premium Modell der S8-Serie. Das Highlight stellt die Ultra Station dar.

Multifunktionsstation: Staubbehälter-Entlerrung, Mopp-Waschung, Mopp Trocknung, Nachfüllung des mobilen Wassertanks.

Der Roborock S8 Pro Ultra hat uns im Test durchweg beeindruckt. Mit dem Motto "Vergiss das Putzen - wirklich!" hat der Hersteller hohe Erwartungen geschaffen, die er erfüllt hat. 

Das Gerät ist mit einer Fülle tollen Funktionen ausgestattet 

Das Highlight stellt die Ultra Station dar. Diese erlegt zahlreiche Aufgaben für Dich:

  • Reinigung und Trocknung des Wischmopps, 
  • Nachfüllen des mobilen Wassertanks 
  • und Absaugen des mobilen Staubtanks. 
Die verschiedenen Funktionen der Ultra Station des Roborock S8 Pro sind zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Somit läuft die tägliche Bodenreinigung großteils komplett automatisiert ab. 🚀

 Der Hersteller setzt auf Kontinuität und nutzt hauptsächlich die Stärken der Vorgängermodelle, wobei punktuell Verbesserungen für eine gesteigerte Qualität sorgen. Besonders hervorzuheben sind hier:

  • Mopptrocknung
  • Das anhebbare Bürstensystem inkl. zwei Gummibürsten für verbesserte Reinigungsergebnisse
  • Die optimierte Hinderniserkennung
  • Zwei vibrierende Wischeinheiten für bessere Wischergebnisse

Daher handelt es sich eher um eine sinnvolle Evolution als eine Revolution. 

In den wichtigsten Bereichen wusste der Roboter zu überzeugen:

Sowohl die Wischfunktion

Das Wischergebnis des Roborock S8 Pro Ultra auf dem Laminatboden wird klar dargestellt.
Bild: © Smart Home Fox

 

Der Roborock S8 Pro Ultra wischt einen Laminatboden im Arbeitszimmer.
Bild: © Smart Home Fox

… Sowie die Saugleistung

Das Saugtestergebnis des Roborock S8 Pro Ultra auf dem Laminat ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

…als auch die Navigation (inkl. Hinderniserkennung) haben im Test gut abgeschnitten.

Die lückenlose Navigation sind in der Roborock S8 Pro Ultra App anhand der Reinigungspfade zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

 

Das Ergebnis des Roborock S8 Pro Ultra beim Hinderniserkennungstest von Kabeln ist übersichtlich zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Kritikpunkte sind schwer zu finden. Folgendes kann man bemängeln:

  • Seitenbürste überzeugt bei Teppichen und Eckenreinigung nicht vollständig
  • Einwegstaubbeutel in der Absaugstation erscheinen unnötig
  • Geringer Lieferumfang
  • Hoher Preis

Unserer Meinung nach ist das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Roborock S8 Pro Ultra nicht ganz ideal. 

Es ist wie beim neuesten iPhone: Die Qualität ist hervorragend, aber ist der Preis wirklich angemessen?  🍏

Wenn du zu denen gehörst, die gerne neueste und innovativste Produkte ausprobieren und für die der Preis kein Problem ist, können wir dir versichern, dass du mit dem Roborock S8 Pro Ultra nicht nur eine saubere Wohnung, sondern auch viel Freude haben wirst. 

Wenn Du jedoch Geld sparen möchtest und bereit bist, kleinere Qualitätsabstriche in Kauf zu nehmen, dann wirf einen genaueren Blick auf die günstigeren Modelle der S7-Serie.

 Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Ultra Station nimmt Dir viele Aufgaben ab (Absaugstation, Mopp-Waschung, Mopp-Trocknung, Wassertankbefüllung)

Energiesparend durch “Off Peak” Ladezeiten

Leistungsstarker Akku sorgt für lange Reinigungszeiten

Hohe Saugkraft (6000 Pa.) führt zu guten Saugergebnissen

Sehr gute Handy-App

Besserer Umgang mit Daten, da keine Kamera verbaut ist

Hochwertige Verarbeitung

Navigation sehr präzise und lückenlos

Nachteile

Sehr teuer

Ultra Station ist groß

Reinigungsflüssigkeit wird nicht automatisch durch die Ultra Station dem mobilen Wassertank beigemischt

Dreiarmige Seitenbürste hat in Ecken und auf Teppichen Schwierigkeiten

Sprachsteuerung noch nicht ausgereift

Beutellose Absaugstation

Roborock S7+

Hochqualitativer Saugroboter mit Absaugstation. Besticht durch eine gute Wischfunktion und interessanten Funktionen.

Absaugstation kann wahlweise mit oder ohne Einweg-Staubbeutel betrieben werden.

Neben zahlreichen Highlights wie dem anhebbaren Wassertank (bei Teppichen) und der vibrierenden Wischplatte…

… ist nun auch eine Absaugstation mit an Board!

Roborock S7 steht an einer Absaugstation, welche mit einem Lineal ausmessen wird

Dies ist eine gute Nachricht für alle Roborock Fans, denn bislang hatte der Hersteller aus China gegenüber den Hauptkonkurrenten auf diesem Gebiet das Nachsehen.

Die Absaugstation komplettiert das Gesamtpaket und macht den Roborock S7 zu einem der besten Saugroboter auf dem Markt

Und die Selbstentleerungsstation setzt auch gleich mehrere Ausrufezeichen❗

Einer der Hauptvorteile gegenüber der Konkurrenz: Die Absaugstation kann wahlweise mit oder auch ohne Einweg-Staubbeutel betrieben werden.

PS: Die Einwegbeutel kannst Du jederzeit bei Amazon bequem nachbestellen*.

Einweg-Staubbeutel

Eoinwegbeutel werden in der Absaugstation des Roborock S7 eingesetzt

Mehrweg-Behälter

Mehrwegbeutel vor einem schwarzen Hintergrund in der Nahaufnahme
Quelle: Roborock.com

 

Somit brauchst Du (wenn Du nicht willst) keine Staubbeutel mehr nachzukaufen und sparst bares Geld! 💰

In der Absaugstation kommt ein HEPA-Filter der Klasse H13 zum Einsatz. Somit werden 99,95 % der kleinsten Schmutzpartikel abgefangen und können nicht mehr in die Atemluft gelangen. 

Die Funktionsweise des HEPA H13 Filters in der Roborock S7 Absaugstation wird bildlich dargestellt
Quelle: roborock.com

Tolles Feature, insbesondere für Allergiker 🤧.

Die Absaugstation funktioniert in der Praxis absolut zuverlässig. Über eine spezielle Öffnung am mobilen Schmutzbehälter wird der Dreck abgesaugt und landet im großen Staubbeutel in der Absaugstation.

Das Absaugloch des mobilen Staubbehälters des Roborock S7 wird in die Kamera gehalten

Die Absaugstation saugt den Schmutz aus dem mobilen Staubbehälter

Alles in einem muss man sagen: Roborock hat seinem Namen als technologischer Vorreiter mal wieder alle Ehren gemacht. Von der Qualität der Absaugstation waren wir begeistert.

Die Wischfunktion ist nur ein "Nice to Have". Daher ist der S7+ für diejenigen Haushalte zu empfehlen, wo das Wischen nicht benötigt wird.

Bei Amazon ansehen*

Saugroboter mit einer Absaugstation: Preiswerte Alternativen für Sparfüchse 🦊

Preis-Tipp
Roborock
Q Revo
Preis ab   799 € (849 €)

Roborock Q Revo

Erster Roborock Saug-Wisch-Roboter mit rotierenden Wischmopps.

Mittelklasse Modell von Roborock, der aber fast alle Top-Features mit an Board hat.

Der Name ist reißerisch: Robroock Q Revo - “Revo” steht für “Revolution”. Aber was genau ist so revolutionär? 

Die spannendste Neuerung stellt sicherlich die rotierenden Wischmopps dar. 

Die rotierenden Wischmopps des Roborock Q Revo sind von unten zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Und tatsächlich: die Wischresultate haben uns sowohl im Extremtest als auch in der alltäglichen Praxis überzeugt. 💧

Das Wischtestergebnis des Roborock Q Revo ist übersichtlich zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox
Roborock Q Revo wischt den Boden in der Küche.
Bild: © Smart Home Fox

Weiteres Highlight stellt die Multifunktions Dockingstation dar. Diese nimmt Dir zahlreiche wiederkehrende Aufgaben ab. Somit wird die Bodenpflege zu einem großen Teil automatisiert. 👍

  • Frischwasser-Betankung (1)
  • Selbstreinigung Wischpads und Schmutzwasser- Abpumpung (2)
  • Heißlufttrocknung der Wischpads (3)
  • Selbstentleerung des mobilen Staubbehälters (4)
  • Akkuladung
Die verschiedenen Funktionen der Multifunktions-Dockingstation des Roborock Q Revo sind übersichtlich zu sehen.
Quelle: roborock.com

Was uns hier besonders gut gefallen hat, war die einfache Reinigung der Station. Dies spart Dir sehr viel Zeit und Mühen. 🏝️

Die Wischwanne wird aus der Dockingstation des Roborock Q Revo entnommen.
Bild: © Smart Home Fox
Die Reinigungsplatte der Roborock Q Revo Station wird gewaschen.
Bild: © Smart Home Fox

Ach ja, Saugen kann der Roboter selbstverständlich auch. Sowohl auf Hart- als auch Teppichböden hat der Q Revo sehr gute Ergebnisse erzielt. 🧹

Übersicht des Saugtest Ergebnisses des Roborock Q Revo auf dem Laminat.

Übersicht des Saugtestergebnisses des Roborock Q Revo  auf einem hohen Teppich.

Zu den Schwachstellen gehören die Hindernisvermeidung (nicht wirklich überzeugend) und die Verarbeitungsqualität / das Design (Haptik und Optik mittelmäßig).

Dies verwundert auch nicht, denn beim Q Revo handelt es sich um ein Mittelklassemodell von Roborock, der aber dennoch (fast) alle Top-Features eines Highend Roboters mitbringt. 

Irgendwo muss der Hersteller ja einsparen. Aus unserer Sicht geschieht dies an den richtigen Stellen. 👍

Und dies bringt uns zum absoluten Highlight des Roborock Q Revo: dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieses fällt sehr fair aus. 💰

Du bekommst hier einen extrem guten Saug-Wisch-Roboter zu einem absolut vertretbaren Preis. In dieser Preiskategorie kann kaum einer dem Roborock Q Revo aktuell das Wasser reichen.

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Preis-Leistung stimmig

Saugleistung

Wischleistung

Einfache & schnelle  Wartung

Anhebbare Wischpads

Absaugstation

Moppwaschung

Mopptrocknung

Große Flächen können am Stück gewischt werden (großer Frischwassertank in der Station)

Funktionsumfang und Bedienbarkeit der App

4 Karten können gespeichert werden

Leistungsfähiger Akku inkl. Schnellladefunktion

Besserer Umgang mit Daten, da keine Kamera verbaut ist

Nachteile

Objekterkennung

Keine Security Features

Design und Verarbeitung nicht auf einem top-Niveau

Ecken und Leistenreinigung

Wassertank nicht zugänglich

Einwegbeutel in der Absaugstation

Geringer Lieferumfang

Security- und Kommunikationsfeatures fehlen, da keine Kamera verbaut ist

Preis-Leistungs-Sieger

Dreame L10s Ultra

Der Saug-Wisch-Roboter bringt alles mit, was ein guter Haushaltshelfer benötigt!

Die Basisstation kann Wischmopps waschen & trocknen, den Wassertank nachfüllen, Reiniger beimischen und den mobilen Staubbehälter ausleeren.

Der Dreame L10s Ultra braucht keinen Vergleich mit den ganz großen der Branche zu scheuen. 💪

Hervorzuheben ist insbesondere die Basisstation. Diese erledigt folgende Aufgaben:

  • (1) Reinigungsflüssigkeit Beimischung
  • (2) Selbstreinigung der Wischmopps (inkl. Absaugung des Schmutzwassers) (Reinigungsstation)
  • (3) Absaugvorgang des Staubbehälters (Absaugstation)
  • (4) Trocknung der Wischpads 
  • (5) Wassertank Befüllung

Verschiedenen Funktion der Basisstation des Dreame L10s Ultra sind zu sehen.

Somit wird die tägliche Bodenreinigung zu einem großen Teil automatisiert.

Der Hersteller verzichtet auf auffällige Extras und konzentriert sich ausschließlich auf die Bereitstellung einer hochwertigen, intelligenten Reinigungslösung.

Insbesondere wenn die Wischfunktion bei Dir eine hohe Bedeutung hat, wirst Du mit dem Dreamebot sehr zufrieden sein. 🤩

Laminat

Das Wischtestergebnis auf dem Laminatboden ist zu sehen.

PVC

Das Wischtestergebnis auf dem PVC-Biden ist zu sehen.

Fazit: Man bekommt ein gutes Gesamtpaket zu einem fairen Preis

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Fairer Preis

Wischfunktion sehr gut

Starke Saugleistung vor allem auf Teppichen

Erkennung auch flacher Hindernisse, wie bspw. Socken

Raumüberwachung per Kamera

Automatische Entleerung des mobilen Staubbehälters

Reinigungsmittel wird automatisch beim Wischen verabreicht

Gute Akkuleistung

Nachteile

Eckenreinigung nicht optimal

Ca. 6 cm bleiben an den Leisten ungewischt (gesaugt wird hier trotzdem)

Einweg Staubbeutel in der Basisstation

Sprachsteuerung ausbaufähig

Design bzw. Verarbeitungsqualität könnte besser sein

Besten Saug-Wisch-Roboter mit Station: Vergleichstabelle

Nachstehend haben wir die besten Saug-Wisch-Roboter mit Stationen übersichtlich in unserer Vergleichstabelle gegenübergestellt.

Roborock S8 Pro Ultra ECOVACS DEEBOT T20 OMNI iRobot Roomba j7+ Dreame L10s Ultra Roborock S7+
Gesamtbewertung 95 % 91 % 83 % 89 % 85 %
Absaugstation
Wiederverwertbarer Staubbeutel?
Moppreinigung
Heißwasser Moppreinigung
Mopptrocknung
Reinigungsmittel zugabe
Angebot Angebot* Angebot* Angebot* Angebot* Angebot*

Welche Arten von Stationen für Staubsaugerroboter gibt es?

Multitasking Stationen bei moderner Staubsaugerrobotern nehmen Dir einige wiederkehrende Aufgaben ab.

Welche verschiedene Arten von Stationen es gibt und welche Tasks sie verrichten, das schauen wir uns jetzt genauer an:

Staubsagerroboter mit einer Absaugstation: Selbstentleerung des Mobilen Staubbehälters

Das Prinzip ist simpel und gleichzeitig so genial.

Ein gängiger Staubsaugerroboter ist mit einem recht kleinen (~ 400 ml), mobilen Schmutzbehälter ausgestattet.

Je nach Wohnsituation und Verschmutzungsgrad ist der Staubbeutel schnell mit Schmutz befüllt.

Sobald der Staubbehälter voll ist, kann der Roboterstaubsauger nicht mehr seiner Arbeit nachgehen und der Reinigungsvorgang wird unterbrochen.

Erst wenn Du den Staubbeutel per Hand ausleerst, kann die Reinigung wieder aufgenommen werden.

Mobiler Staubbeutel wird per Hand über dem Mülleimer ausgeleert.

Diese unangenehme - und vor allem wiederkehrende Arbeit - nimmt Dir die automatische Absaugstation ab.

Jedes Mal, wenn der Saugroboter die Ladestation ansteuert, wird der mobile Staubbeutel ausgesaugt.

Das Video zeigt diesen Vorgang live. 🎞️

Der Schmutz wird in einem großen Auffangbehälter in der Absaugstation aufbewahrt.

Darstellung der Funktionsweise der automatischen Absaugstation.
Quelle: irobot.com

Der Staubbeutel in der Absaugstation ist recht groß und kann bis zu 30 Schmutzladungen des mobilen Staubbehälters aufnehmen.

Ein Staubsauger-Roboter mit einer Selbstentleerungsfunktion erleichtert Dir die Haushaltsführung enorm und stellt einen wesentlichen Schritt in Richtung der vollautomatisierten Bodenreinigung dar.

Die einzige Aufgabe, welche Dir noch verbleibt, ist den Staubbeutel in der Absaugstation alle 2 - 3 Monate auszuwechseln.

Sei aber gewarnt: Sobald Du Dich an einen Saugroboter mit Selbstentleerung gewöhnt hast, ist es sehr schwer auf diesen Luxus zu verzichten.

Als stolzer Besitzer einer Yeedi Vac Station sprechen wir hier aus eigener Erfahrung.

Mopp-Reinigungsstationen

Diese Station sorgt dafür, dass die Wischpads in regelmäßigen Abständen (alle 10, 15 oder 20 Minuten) oder nach jedem Zimmer gereinigt werden.

Die Wischpads eines Saug-Wisch-Roboters sind nach der Reinigung an einer Reinigungsstation zu sehen.
© Smart Home Fox

Eine Entleerung des mobilen Staubbehälters fehlt bei solchem Stationstyp.

Beipiel für solche Geräte wären: ECOVACS DEEBOT X1 Turbo oder die Yeedi Mop Station.

All-in-one Station für Saugroboter mit Wischfunktion

All-in-one Station für Saugroboter mit Wischfunktion nehmen Dir noch viel mehr Aufgaben ab:

  • Selbstentleerung des mobilen Staubbehälters (Absaugstation)
  • Reinigung der Wischpads
  • Reinigungsmittel hinzufügen
  • Wischpads trocknen
Die Funktionsweise der All-in-One Station für Staubsauger-Roboter ist zu sehen.
© Smart Home Fox

Dies bringt einige Vorteile mit sich:

  • Viele Arbeitsschritte im Zusammenhang mit dem Wischen werden Dir abgenommen
  • Wischleistung verbessert Dich deutlich, da die Wischpads alle 10 Minuten gesäubert werden.

Welche Station ist die richtige Wahl für Deine Wohnung?

Dies hängt von Deinen Bedürfnissen ab.

Die Faustformel lautet:

  • Wenn Du keine Wischfunktion wünscht, dann bist Du mit einem Saugroboter mit einer Absaugstation gut aufgestellt.
  • Wischfunktion erwünscht? Dann ist ein Staubsauger-Roboter mit einem All-in-One Reinigungsstation die perfekte Wahl für Dich.

Saugroboter mit Absaugstation und Wischfunktion im Test. Wie gut performen die beliebten Hybridmodelle?

Die gute Nachricht zuerst: Beinah alle von uns getesteten Saugroboter mit Absaugstation haben auch eine Wischfunktion mit an Bord. 💧

Die einzige Ausnahme bilden die Saugroboter der iRobot Roomba Serie. Hierbei handelt es sich um einen reinen Saugroboter (ohne Absaugstation). 🧹

Dies ist eine prima Nachricht: Denn Wischfunktion und Absaugstation zählen zu den beliebtesten Features bei einem Reinigungsroboter.

Der Smart Home Fox Fuchs zeigt mit einem Zeigestock auf einen Saugroboter mit einer Absaugstation und Wischfunktion

Gibt es reine Wischroboter mit einer Absaugstation?

Nein, aktuell existieren keine reinen Wischroboter mit einer Absaugstation auf dem Markt.

Allerdings gibt es zahlreiche Saug-Wisch-Roboter mit Absaugstation. Diese sogenannten Hybridmodelle saugen und wischen Deinen Boden gleichzeitig.

Es verwundert auch nicht, dass sich bei den besten Saugrobotern mit Wischfunktion dieselben Modelle wie bei den besten Saugrobotern mit Absaugstation finden lassen.

Willst Du mehr über die Hybridmodelle erfahren? Dann lies unseren Saugroboter mit Wischfunktion Testartikel durch.

Nachstehend findest Du eine Auswahl der besten Wisch-Saugroboter mit einer Absaugstation auf dem Markt. 👇

Vorteile / Nachteile eines Staubsauger-Roboters mit einer Absaugstation

Vorteile

Große Arbeitsersparnis

Ein herkömmlicher Staubsauger-Roboter (ohne Absaugstation) nimmt Dir bereits jede Menge Arbeit ab.

Dennoch musst Du (je nach Verschmutzungsgrad) beinah täglich den mobilen Staubbeutel per Hand ausleeren.

Denn in der Regel sind die mobilen Staubbehälter recht klein und daher schnell bis zum Rand mit Schmutz befüllt.

Und genau hier schafft ein Staubsauger-Roboter mit einer Absaugstation Abhilfe. Denn die Entleerung passiert völlig automatisch und ohne Dein Zutun.

Somit wird Dir auch noch das letzte verbleibende Stück Arbeit bei Deiner Bodenreinigung (das Ausleeren des mobilen Staubbeutels) abgenommen.

Die Reinigung läuft beinah komplett automatisiert ab

Bei einem herkömmlichen Staubsauger-Roboter OHNE Selbstentleerungs-Funktion unterbricht der Saugroboter die Reinigung, sobald der Staubbeutel voll ist.

Die Arbeit kann erst dann wieder aufgenommen werden, wenn Du den mobilen Staubbeutel entleert hast.

Folge ist: Du musst in regelmäßigen Abständen selber Hand anlegen und den mobilen Staubbeutel ausleeren.

Keine wirklich schöne oder angenehme Aufgabe.

Dein neuer Staubsauger-Roboter mit einer Absaugstation nimmt Dir diese Arbeit komplett ab.

Sobald der Saugroboter wieder an der Ladestation zwecks Akkuladung andockt, sorgt die automatische Selbstentleerungs-Funktion dafür, dass der mobile Staubbeutel ausgesaugt wird.

Der Inhalt des mobilen Staubbeutels wird bei der Akkuladung entleert.

Der gesamte Inhalt des mobilen Staubbehälters wird in einem separaten Staubbeutel in der Absaugstation aufbewahrt.

Somit läuft der Reinigungsvorgang völlig automatisiert ab und wird nicht unterbrochen.

Die einzige Aufgabe, welche Dir noch bleibt, ist den Staubbeutel in der Absaugstation alle paar Monate auszutauschen.

Staubbeutel in der mobilen Absaugstation wird ausgetauscht

Hygiene

Beim Staubsaugen und insbesondere beim Entleeren des Schmutzbehälters wird Staub aufgewirbelt. Der Kontakt mit dem allergischen Schmutzpartikeln ist vorprogrammiert. 🤧

Dieser Umstand wird durch den Einsatz einer Absaugstation komplett vermieden.

Der Schmutz landet sicher im Staubbeutel. Dieser kann mit einem Handgriff entnommen und weggeworfen werden.

Ein Beutel wird in der Absaugstation gewechselt und danach weggeworfen

Der Kontakt mit dem Schmutz tritt nicht ein.

Mehr Komfort und Bequemlichkeit

Die Nutzung eines Saugroboters mit einer automatischen Absaugstation ist extrem komfortabel und bequem.

Die Bodenreinigung läuft beinah komplett (über mehrere Wochen) automatisiert ab.

Lediglich den Staubbeutel in der Absaugstation selbst musst Du nach ca. 4 Wochen austauschen.

Ergebnis: Absaugstation = sehr bequemes Feature. 🏖️

Nachteile

Die Absaugstation ist sehr laut

Um den Schmutz aus dem mobilen Staubbeutel des Saugroboters in den Staubbehälter der Absaugstation zu befördern, bedarf es viel Saugkraft.

Daher ist der Absaugvorgang recht laut (80-90 dB).

Die Lautstärke einer Absaugstation ist auf einer Dezinelskala zu sehen.

Da der Absaugvorgang maximal 10-20 Sekunden in Anspruch nimmt, ist diese Tatsache nur halb so wild.

Dennoch ist es nicht ratsam bzw. angenehm beim Absaugvorgang in direkter Nähe zu sein.

Es ist wichtig zu beachten, dass jeder Mensch individuell auf Geräusche reagiert und was für den einen beruhigend wirkt, kann für den anderen unangenehm sein. Solange die Lautstärke keine bestimmten Grenzwerte (>85 dB) überschreitet und die Tonfrequenz nicht 24/7 anhält, ist es in der Regel unbedenklich. Wie so oft gilt im übertragenen Sinne auch hier: Die Dosis macht das Gift!

Sergej

Profimusiker, Musiklehrer, Lautstärke, Klangqualität & Sound-Experte

Auch bei Nacht würden wir nicht empfehlen, die Selbstentleerungsfunktion zu nutzen. Es sei denn Du hast vor Deinen Nachbarn eine Freude zu machen.

Größe der Absaugstation

Wir wollen nicht lange um den heißen Brei reden.

Die Absaugstation ist im Vergleich zur herkömmlichen Ladestation deutlich größer. 📏

Eine herkömmliche Ladestation und eine Absaugstation stehen nebeneinander

Dies verwundert auch nicht wirklich…

… schließlich muss der Schmutz aus dem mobilen Staubbehälter ausgesaugt und in einem großen Beutel in der Absaugstation verwahrt werden.

Ehrlich gesagt: Wir empfinden die Größe nicht als Nachteil.

Im Gegensatz zu einer gewöhnlichen Ladestation stellt die Absaugstation einen wahren „Hingucker“ in Deiner Wohnung dar.

Neugierige Blicke und Rückfragen sind somit garantiert.

Umweltbelastung durch die Einweg-Staubbeutel

Leider handelt es sich beim Staubbeutel in der Absaugstation oft um einen Einweg-Schmutzbeutel.

Ein Einweg Schmutzbeutel muss in die Absaugstation eingesetzt werden.

Sobald dieser bis zum Rand mit Schmutz gefüllt ist, kommt der Beutel in den Müll.

Umweltfreundlichkeit sieht anders aus. 🌍

Jedes Jahr gibt das Statistische Bundesamt eine Statistik zum Verpackungsmüll heraus. In jedem Jahr steigt die Menge. Diese unglaublichen Mengen könnten einfach reduziert werden, indem Hersteller überflüssige Verpackung weglassen. Das wäre gut für die Umwelt, aber auch für die Kosten der Hersteller.

Joe

Smart Home Experte & Produkttester

Eleganter und umweltfreundlicher ist eine Lösung, bei welcher ein wiederverwertbarer Schmutzbehälter aus Plastik in der Absaugstation eingesetzt wird.

Die gute Nachricht: Solche Geräte existieren.

(Hierzu aber mehr im kommenden Kapitel).

Anschaffungs- und Folgekosten

Ein Saugroboter mit Absaugstation ist oft nicht günstig. Du musst Dich auf einen höheren Anschaffungspreis einstellen. 💸

Aber auch die Folgekosten sind nicht zu vernachlässigen: In die Absaugstation werden oft Einweg Staubbeutel eingesetzt.

Ein Einweg Staubbeutel wird in die Absaugstation eingesetzt.

Zwar haben diese ein recht großes Fassungsvolumen. Aber dennoch: Je nach Verschmutzungsgrad müssen die Beutel nach 2 - 3 Monaten ausgetauscht werden.

Somit entstehen durch den Nachkauf der Staubbeutel Folgekosten.

Ein wiederverwendbarer Staubbeutel ist an dieser Stelle die deutlich praktischere Lösung.

Die gute Nachricht: solche Saugroboter mit Absaugstation ohne Beutel existieren und wir haben diese getestet.

Im nächsten Kapitel erfährst Du mehr. 👇

Staubsaugerroboter mit Absaugstation ohne Beutel im Test

Staubsaugerroboter mit Absaugstation ohne Einweg-Beutel sind selten…

… aber sie gibt es.

Statt eines Einwegbeutels kommt nämlich ein Plastikbehälter zum Einsatz, welcher geleert und gewaschen werden kann.

Mehrweg Plastikbehälter eines Saugroboters mit Absaugstation wird in der Nahansicht gezeigt
Quelle: roborock.com

Die Vorteile einer beutellosen Absaugstation liegen auf der Hand:

  • Geringere Folgekosten (Beutel müssen nicht ständig nachgekauft werden)
  • Umweltfreundlich

Die besten Saugroboter mit Absaugstation (ohne Beutel) haben wir für Dich herausgesucht. 👇

Für wen ist ein guter Saugroboter mit Station wirklich sinnvoll?

Ob ein Saugroboter mit einer Absaugstation / Reinigungsstation für Dich sinnvoll ist? Das hängt ganz davon ab, wie Deine Wohnsituation aussieht.

Nachfolgend wollen wir uns anschauen, welcher Haushalt prädestiniert ist für den Einsatz eines guten Staubsauger-Roboters mit Absaugstation. 👇

Sehr gut für Allergiker geeignet

Gerade feiner Hausstaub macht Allergikern zu schaffen. 🤧

Ein Saugroboter schafft bereits massiv Abhilfe.

Da Du nicht mehr selber Hand anlegen musst, kannst Du Deinen Staubsauger-Roboter bei Bedarf auch mehrmals täglich Deine Wohnung reinigen lassen.

Somit wird Deine Wohnung gründlicher vom Dreck und Staub befreit.

Ein Problem bleibt aber: die Ausleerung des mobilen Staubbeutels.

Mobiler Staubbeutel wird über dem Mülleimer ausgeleert.

Hierbei lässt sich der Kontakt mit aggressivem Hausstaub in der Regel nicht vermeiden.

Die Lösung des Problems heißt: Absaugstation.

Der mobile Staubbeutel wird völlig automatisch bei jeder Akkuladung ausgesaugt.

Somit wird der Kontakt zum Inhalt des Staubbeutels komplett vermieden.

Gerade für starke Allergiker ist dies ein sehr großer Vorteil!

Mehr Informationen über die besten Saugroboter für Allergiker kannst Du unserem umfassenden Ratgeberartikel entnehmen.

Ist ein Saugroboter mit Absaugstation für Tierhaare bzw. Tierhaushalte sinnvoll?

Es lässt sich nicht von der Hand weisen: Haustiere machen eine Menge Dreck. 🐶😺

Überall in der Wohnung lassen sich Tierhaare (und sonstiger von draußen eingeschleppter Dreck) wiederfinden.

Da ist der mobile Staubbeutel recht schnell (z. B. mit Tierhaaren) gefüllt. Dein Saugroboter kann die Arbeit erst dann wieder fortsetzen, sobald Du den Staubbehälter per Hand entleert hast.

Mobiler Staubbeutel eines Saugroboters ist bis zum Rand mit Tierhaaren gefüllt.

Der Einsatz eines Saugroboters mit Absaugstation in einem Tierhaushalt (mit vielen Tierhaaren) ist daher sehr sinnvoll.

Ein Staubsauger-Roboter mit einer Absaugstation nimmt Dir diese Arbeit ab. Der mobile Staubbeutel wird jedes Mal beim Andocken an der Station (zum Aufladen des Akkus) entleert.

Somit läuft die Bodenreinigung automatisch ab und Du brauchst über Monate nicht mehr manuell einzugreifen.

Die besten Saugroboter Modelle, welche sich gut für Haustier-Haushalte eignen, haben wir hier verglichen: Saugroboter für Tierhaare.

Große Wohnungen bzw. Häuser

Wenn Du in einer großen Wohnung bzw. einem großen Haus wohnst, dann ist ein Staubsauger-Roboter mit einer Absaugstation eine gute Investition. 🏡

Denn tendenziell gilt:

Große Reinigungsfläche = mehr Schmutz = der mobile Schmutzbehälter ist schneller gefüllt.

Somit musst Du ständig nach dem Saugroboter schauen und den Staubbeutel per Hand leeren. 🤯

Ein Saugroboter mit Selbstentleerung erledigt diese Aufgabe ganz von selber.

Der Vorteil: Du kannst Deinen Reinigungsroboter unbeaufsichtigt eine lange Zeit (ca. 1 Monat) die Böden reinigen lassen ohne eingreifen zu müssen. 👍

Große Familien

Bei großen Familien (mit Kindern) kommt man kaum mit der Bodenreinigung hinterher. 👨‍👩‍👧‍👦

Kaum ist der Boden sauber, schon darf sich der Putzroboter auf die nächste Reinigungsrunde einstellen.

Eine Absaugstation erleichtert hier das Leben ungemein.

Der Reinigungsroboter kann sogar mehrmals täglich die Böden reinigen, ohne dass Du nach ihm schauen musst (um den mobilen Schmutzbehälter per Hand zu lehren).

“Automatisierungs-Fans” und “Smart-Home Nerds”

Eine Multifunktionsstation nimmt Dir zahlreiche Wartungsaufgaben ab.

Die tägliche Bodenreinigung wird somit zu einem beträchtlichen Teil automatisiert.

Aber auch Technikbegeistert kommen auf Ihre Kosten:

Ein Staubsauger-Roboter mit einer Multifunktionsstation ist ein echtes “Highlight” auf dem Weg zur vollständig automatisierten Bodenreinigung.

Die staunenden Blicke beim nächsten Besuch sind vorprogrammiert. 😎

Smart Home Fans werden die Multifunktionsstationen lieben.

Personen mit Zeitmangel

Hast Du wenig Zeit und willst Dich so wenig wie möglich um die Bodenreinigung kümmern?

Dann ist ein Staubsauger-Roboter mit einer Absaugstation / Reinigungsstation genau das Richtige für Dich.

Dein Arbeits- und Zeitaufwand für die Bodenreinigung wird minimiert.

Spartipps

Wir haben ein paar tipps für Dich, wie Du beim betrieb einer Absaugstation Geld sparen Kannst.

Entleere den Staubbeutel in der Ladestation mit Hilfe eines herkömmlichen Bodenstaubsaugers

Wenn Du etwas Geld sparen willst, haben wir einen Tipp für Dich.

Mit Hilfe eines herkömmlichen Saugers kannst Du den Staubbeutel in der Absaugstation aussaugen.

Der Staubbeutel in der Absaugstation wird mit Hilfe eines Bodenstaubsaugers abgesaugt.

Die Lösung mag auf den ersten Blick etwas umständlich erscheinen (was sie zugegebenermaßen auch ist).

Aber auf diese Weise kannst Du Dir die Folgekosten für den Erwerb der Einweg-Staubbeutel für die Absaugstation gänzlich sparen.

Auch die Umwelt dankt Dir. Denn das ständige Nachkaufen der Einweg-Staubbeutel ist nicht wirklich umweltfreundlich. 🌍

Wiederverwertbaren Staubbehälter verwenden

Weitere Möglichkeit, etwas Geld zu sparen: Benutze einen "Dauerbeutel" (bei Amazon zu kaufen*).

Ein wiederverwendbarer Staubsauger Beutel für die Absaugstation ist in der Nahaufnahme vor einem weißen Hintergrund zu sehen

Dieser lässt sich händisch ausleeren (und wiederverwenden).

Zugegeben: Dies ist etwas umständlich, aber es funktioniert.

Probier es einfach aus.

Einen Saugroboter mit einer beutellosen Absaugstation nutzen

Es gibt mittlerweile Modelle auf dem Markt, welche beutellos betrieben werden können (siehe Kapitel: “Saugroboter mit Absaugstation ohne Beutel im Test”)

Die Selbstentleerungsstation des Roborock S7 wird mit einem Staubbehälter geliefert. Du kannst Dich aber auch für die Verwendung ohne Beutel (Mehrweg-Staub-Container liegt ebenfalls dem Lieferumfang bei) entscheiden!

Beutellose Absaugstation des Roborock S7 ist in der Nahaufnahme zu sehen
Quelle: roborock.com

Hier hat Roborock S7 allen Konkurrenten einiges voraus. Dieses Feature ist aktuell schwer auf dem Markt zu finden!

Somit müssen keine Einweg-Staubbeutel nachgekauft werden und Du sparst bares Geld.

Welcher Hersteller hat die besten Staubsauger-Roboter mit Absaugstation? Erfahrungen und Vergleich.

Die Absaugstation bei Staubsauger-Robotern zählt zu den beliebtesten Features.

Daher verwundert es auch nicht, dass es zahlreiche Modelle (von unterschiedlichen Herstellern) auf dem Markt zu finden sind.

Zu den besten Herstellern von Saugrobotern mit Absaugstation zählen:

  • iRobot,
  • (Xiaomi) Roborock
  • und Ecovacs.

Die Saugroboter mit Absaugstation der Hersteller Roborock, iRobot und Ecovacs stehen neben einander

Auf die einzelnen Anbieter wollen wir im Folgendem genauer eingehen. 👇

iRobot Roomba Saugroboter mit Absaugstation

iRobot war der erste Hersteller, der einen Saugroboter mit Absaugstation auf den Markt brachte. (hier geht es zum iRobot Roomba i7+ Test)

Seitdem gehört die “Clean Base” zum festen Bestandteil der Roomba Serie.

Die Absaugstation des iRobot Roomba j7+ steht samt Saugroboter auf einem Tisch

Der amerikanische Hersteller iRobot zählt zu den Marktführern im Saugroboter Segment. Die Reinigungsroboter zeichnen sich durch hohe Qualität (aber auch hohen Preis aus).

iRobot Roomba S9+ - Der Luxus Saugroboter mit Absaugstation

Beim iRobot Roomba S9+ handelt es sich um einen absoluten Luxus Saugroboter mit Absaugstation.

Vom Funktionsumfang ähnelt der Roomba S9+ stark dem i7+. Lediglich einige wenige Änderungen wurden hinzugefügt (mehr Saugpower, eckige Bauweise, verbesserte Optik).

Bei der automatischen Absaugstation unterscheiden sich die beiden Modelle nicht. Es handelt sich um ein und dieselbe Clean Base.

Mehr Information zu den iRobot Roomba Saugrobotern kannst Du unserem Erfahrungsbericht entnehmen.

Die Besonderheit: iRobot stellt keine Sau-Wisch-Roboter her.

Wenn Du also auf der Suche nach einem Saugroboter mit Wischfunktion und Absaugstation bist, dann musst Du Dich bei der Konkurrenz umschauen. 👀

Ecovacs Deebot Saugroboter mit Absaugstation

Weiterer Hersteller, welcher extrem hochwertige Saugroboter mit Absaugstation (und Wischfunktion) auf den Markt bringt, ist Ecovacs.

Die Absaugstation ist bei der Ecovacs Deebot Serie nicht mehr wegzudenken.

Die Roboter gehören zum Besten, was die Branche zu bieten hat. Egal ob Reinigungsleistung, Navigation, Wischfunktion, App etc. - die neusten Modelle sind stets mit den besten Features ausgestattet.

Die Funktionsweise der Absaugstation des Ecovacs Deebot T9+ wird dargestellt

Die Produktpalette von Ecovacs ist sehr umfangreich. Von absolutem Luxus-Modell bis zu einer preiswerten Variante ist für jeden Geldbeutel was dabei. 💰

In unserem Ratgeber Artikel erfährst Du alles Wissenswerte zu den Ecovacs Deebot Saugrobotern.

Saugroboter mit Absaugstation von (Xiaomi) Roborock

Roborock Saugroboter (mit Wischfunktion) gehören zu den meistverkauften und beliebtesten Modellen hierzulande.

Bei Roborock handelt es sich um eine Tochterfirma des chinesischen Techgiganten Xiaomi.

Lange Zeit hatte Roborock keinen Saugroboter mit Absaugstation im Sortiment. Seit dem Roborock S7 (zum Test) gehört dies der Vergangenheit an. 🥳

Und die Absaugstation hat es in sich. Denn diese kann wahlweise mit bzw. ohne Einweg-Beutel betrieben werden.

Die ABsaugstation des Roborock S7 MaxV Ultra steht an der Wand
Quelle: roborock.com

Mit der Einführung der Absaugstation hat Roborock eine wesentliche Schwachstelle in seinem Produktportfolio beseitigt.

Nach unseren Erfahrungen gehören Roborock Saugroboter zum Besten, was der Markt aktuell zu bieten hat.

Dreame Saugroboter mit Absaugstation

Beim chinesischen Hersteller “Dreame” handelt es sich ebenfalls um ein Tochterunternehmen von Xiaomi.

Dreame hat sich auf die Produktion niedrigpreisiger (aber gleichzeitig qualitativ hochwertiger) Saugroboter mit Wischfunktion spezialisiert.

Die Geräte zeichnen sich vor allem aus, durch:

  • Detaillierte Kartierung Deiner Wohnung
  • App-Steuerung mit vielen Funktionen (Festlegung Sperrzonen bzw. “No-Go-Zonen”
  • Wischfunktion

Die neue Generation der Saug-Wisch-Roboter sind ebenfalls mit einer Absaugstation ausgestattet.

Wie schneiden die Saugroboter mit Absaugstation bei der Stiftung Warentest ab?

Auch die Stiftung Warentest hat sich Saugroboter mit Absaugstation angeschaut.

  • In der Ausgabe 12/2022 hat der Roborock S7 MaxV Ultra mit einer multifunktionalen Reinigungsstation (Gesamtnote: 2,4) das Rennen gemacht
  • In der Ausgabe 11/2021 haben der iRobot Roomba i3+ (Note Gut = 2,4) und der Ecovacs Deebot T9+ (Note befriedigend = 2,8) den Sprung in die Top 10 geschafft.
  • In der Ausgabe 12/2020 hat es der iRobot Roomba i7+ gar auf Rang 2 (Note 2,4 = Gut) der besten Saugroboter geschafft.

Und hier ist auch unsere Kritik am Vorgehen der Stiftung Warentest: Zahlreiche Top-Modelle wurden vom deutschen Prüfinstitut überhaupt nicht berücksichtigt bzw. getestet ⁉️

Willst Du mehr über das Testverfahren des deutschen Prüfinstitutes wissen? Dann schau Dir unseren Artikel hierzu an: Saugroboter bei der Stiftung Warentest.

Die besten Saug-Wisch-Roboter mit Absaugstation / Reinigungstation im Test & Vergleich - Unser Fazit

Wir haben zahlreiche Saug-Wisch-Roboter mit den beliebten Multitasking-Stationen getestet und miteinander vergleichen.

Unser Fazit: Die praktischen Stationen nehmen Dir jede Menge an Wartungsaufgaben ab. Hierzu gehören:

  • Entleerung des mobilen Staubbehälters (Absaugstation)
  • Reinigung der Wischpads
  • Reinigungsmittel hinzufügen
  • Wischtücher trocknen

Wenn Du lediglich einen Saugroboter ohne Wischfunktion suchst, dann bist Du mit einer Absaugstation gut bedient.

Sollen die Böden auch gewischt werden? Dann ist ein Saug-Wisch-Roboter mit einer Reinigungsstation eine gute Wahl.

Schau Dir unsere Testsieger an und lass Dich inspirieren. Ganz sicher ist hier auch ein Modell für Dich dabei. 👇

Noch mehr zum Thema

  • Kann man eine Absaugstation beim Roborock S5 Max nachrüsten?


    Nein, beim Roborock S5 Max kann keine Absaugstation nachgerüstet werden.

  • Gibt es Kärcher Saugroboter mit Absaugstation?


    Ja, es existieren Saugroboter mit Absaugstation von Kärcher. Ein Beispiel hierfür ist der Kärcher ROBOCLEANER RC 3000.

  • Hat Miele Saugroboter mit Absaugstation im Sortiment?


    Miele hat zahlreiche Saugroboter im Sortiment. Ein Modell mit einer Absaugstation zählt Stand heute nicht dazu.

  • Saugroboter mit Absaugstation von Eufy?


    Eufy ist eine recht beliebte Marke. Allerdings gibt es stand jetzt keinen Eufy Saugroboter mit einer Absaugstation.

  • Samsung Saugroboter mit Absaugstation


    Samsung hat diverse Saugroboter mit Absaugstation im Portfolio.

Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die besten Produkte sowie Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,556 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!