✨ Angebote: Saugroboter mit tollen Rabatten zu haben. 

Die besten Akkustaubsauger mit Absaugstation im Test und Vergleich 2024

Beste Akkustaubsauger mit Absaugstation

Letztes Update am: 25.02.2024 Lesezeit: 14 Min.

Dir reicht es! Nach jedem Staubsaugen den Akkustaubsauger ausleeren… 🤷

Dein Glück, dass immer mehr Hersteller ihren Akkusaugern eine Absaugstation verpassen.

Grund genug für uns, die Geräte ausführlich zu testen. In unserem Vergleichsbericht findest Du die Erfahrungen, die wir mit den Absaugstationen gemacht haben.

Lies unseren Testbericht jetzt und finde heraus, welches die besten Geräte sind, und ob es die richtige Investition für Dich ist.

Akkustaubsauger mit Absaugstation im Test

Vorteile

  • Zeitersparnis
  • Gut für Allergiker
  • Aufladen, aufbewahren und Absaugen in einem

Nachteile

  • Evtl. mehr Platzbedarf
  • Oft hochpreisig
  • Immer mehr Hersteller liefern Absaugstationen für Akkusauger
  • Die Absaugstation minimiert Deinen Wartungsaufwand
  • Und dient gleichzeitig als Aufbewahrungs- und Ladestation
  • Absaugstationen gibt es mit Beutel und ohne

Die besten Akkustaubsauger mit Absaugstation im Test und Vergleich

Erfahre jetzt mehr über unsere Favoriten

Testsieger 2024

Shark Detect Pro

Ein sehr guter Akkusauger mit dem Highlight: Absaugstation. So sparst Du kostbare Zeit und kommst nicht mit dem Schmutz in Berührung.

Im Test hat der Sauger sehr gut gereinigt und er lag wirklich gut in der Hand, denn er ist sehr leicht.

399 €

Der Sauger hat in unserem Test sehr gut abgeschnitten.

Die Reinigungsleistung auf Hartboden und Teppichen

Im Test hat der Akkusauger sehr gut gesaugt und keinen Schmutz zurückgelassen.

Die Absaugstation

Du musst das Gerät nicht mehr selbst entleeren, da das die Absaugstation für Dich übernimmt. Diese musst Du irgendwann natürlich auch entleeren, aber Du sparst sehr viel Zeit und kommst seltener mit dem aufgesaugten Schmutz in Berührung.

Handling und Benutzerfreundlichkeit

Das Gerät ist sehr leicht zu bedienen und es wiegt nicht viel. Damit eignet es sich besonders für Senioren und wenn du ihn auch viel als Handsauger verwenden möchtest.

Raumduft inklusive

Die Duftfunktion der Absaugstation hüllt Deinen Raum in blumigen Düfte.

-10% mit FOX10*

Vorteile

Sehr leicht und kompakt

Schmutzerkennung funktioniert sehr gut

LED-Beleuchtung an Bodendüse

Schmutzbehälter ist leicht zu leeren

Anti Hair Wrap Funktion

Herausnehmbarer Akku

Nachteile

Akkuladestandanzeige etwas ungenau

Kein HEPA-Filter

Kleiner Schmutzbehälter

Preis-Leistung-Sieger 💸

Dreame Z10 Station

Ein fortschrittlicher Akkusauger mit innovativer Absaugstation und fairer Preis-Leistung.

Entdecke den Dreame Z10 Station – den ersten Akkusauger von Dreame mit einer praktischen Absaugstation. Dieser leistungsstarke Sauger bietet eine effiziente Reinigung und eine benutzerfreundliche Handhabung, ideal für das moderne Zuhause.

379 € (429 €)

Der Dreame Z10 Station setzt neue Maßstäbe im Bereich der Akkusauger. 

Absaugstation: Ein Highlight mit Kleinem Aber 

Die mitgelieferte Absaugstation des Dreame Z10 erleichtert die Entleerung und erhöht die Hygiene

Der einzige Wermutstropfen: Es werden Staubbeutel benötigt. Die verursachen Folgekosten und sind schlecht für die Umwelt.

Reinigungsleistung: Kraftvoll, aber mit Grenzen 

Während die allgemeine Reinigungsleistung des Z10 ordentlich ist, stößt er bei großen Schmutzmengen sowie in Ecken und an Rändern an seine Grenzen

Die Reinigungsleistung des Dreame 10Z Station auf Teppichboden
Reinigungsleistung auf Teppichboden © Smart Home Fox

Zubehör: Für jede Situation gerüstet 

Das umfangreiche Zubehörpaket des Dreame Z10 überzeugt. Besonders hervorzuheben sind die Hartboden- und Teppichbürste, wobei die Hartbodendüse mit einer praktischen LED-Beleuchtung ausgestattet ist. 

Fazit: Ein solider Allrounder zu einem fairen Preis 

Der Dreame Z10 Station ist ein solider Akkusauger, der durch seine Absaugstation und sein umfangreiches Zubehör besticht, und das zu einem fairen Preis

Ideal für den modernen Haushalt, der Wert auf Komfort und Effizienz legt.

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Hat Absaugstation = weniger Wartungsarbeit

Ordentliche Saugrkraft 

Zubehör für jede Situation (z.B. Hart- und Teppichbodendüse) 

Preis-Leistung

Nachteile

Ecken- und Kantenreinigung

 

kein Automatikmodus

Absaugstation benötigt Staubbeutel (Kosten und Umwelt)

Testsieger 2023

Tineco Pure One Station

Der erste Akkustaubsauger mit Absaugstation aus dem Hause Tineco. Qualität zum fairen Preis, wie gewohnt!”

Mit der ersten Absaugstation setzt Tineco mal wieder neue Maßstäbe und schafft das, was die meisten Großen Hersteller bisher nicht geschafft haben.

 

799 €

Der Tineco One Station ist in unserem Test  durch unterschiedliche Eigenschaften aufgefallen.

Reinigungstest des One Station

Im Reinigungstest hat er ordentlich performt, dass heißt von der Leistung kannst Du ihn im mittleren Niveau einordnen.

Tineco One Station Test
© Smart Home Fox

Auf Teppichen hat das Gerät ein stärkeres Ergebnis erzielt, als auf dem Hartboden. Alles in allem: Da gibt es schlechtere aber auch bessere Akkusauger.

Das Highlight des Station One: Die Absaugstation

Die Absaugstation ist wirklich nützlich. Sie dient gleichzeitig als Aufbewahrungsmöglichkeit, als Absaug- und als Ladestation. Drei Fliegen mit einer Klappe.

Die Tineco Absaugstation
© Smart Home Fox

Im Test hat sich die Station nicht nur als praktisch, sondern auch als gut verarbeitet und durchdacht gezeigt.

Bei Amazon ansehen*

Premium-Tipp

Samsung Jet Bespoke Pro Extra

Ein Akkustaubsauger mit starker Reinigungsleistung, mit Wischfunktion, Absaugstation und vielen anderen tollen Features. 🤩

Du willst einen Akkusauger für jede erdenkliche Situation? Dann bist Du mit diesem Gerät schon sehr gut aufgestellt. Selbst ausleeren, musst Du das Gerät auch nicht mehr, dafür sorgt die automatische Absaugstation 🚀

612,27 € (669,74 €)

Der Samsung Akkusauger kommt mit vielen tollen Features und einer starken Leistung. Auf die absoluten Highlights möchten wir hier kurz eingehen. 👇

Die Reinigungsleistung des Akkusaugers

Wir haben den Sauger in unserem Härtetest drangsaliert und siehe da:

Test mit Bravour bestanden

Samsung Jet Bespoke: Reinigungstest auf hohem Teppich mit Standardbodendüse
© Smart Home Fox

Eine starke Reinigungsleistung! 💪

Eine Absaugstation für den Akkusauger

Das hat nur einer! Der Samsung und sonst keiner! 💃

Samsung Jet Bespoke: Die Absaugstation des Bespoke Jet
Die Absaugstation des Bespoke Jet

Die Station saugt nicht nur den Schmutz aus der Staubbox und spart dir so das Ausleeren und den Kontakt mit dem Staub. Sie lädt natürlich auch Dein Gerät und bewahrt es vertikal und platzsparend auf.

Die Wischfunktion des Samsung Akkusaugers…

…hat auch nicht jeder! Der Samsung hats:

Ein mal den Aufsatz wechseln und Du kannst mit dem Akkusauger den Boden wischen.

Leider saugt er nicht gleichzeitig, Du hast also immer noch zwei Arbeitsgänge…

Da geht noch was Samsung. 🚀

Fazit zum Samsung Bespoke Jet

Dieser Sauger ist auf jeden Fall aus der Kategorie „Luxus Haushaltsgerät“.

Richtig gut, echt neue Ideen und auch nicht günstig!

Aber definitiv eine Arbeitserleichterung und der Sauger bringt viel Freude in die Hausarbeit. 🤩

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Absaugstation

Starke Saug- und Reinigungsleistung

Wischfunktion

Sehr flexible einsetzbar

Nachteile

benötigt recht viel Platz für die Lagerung

Kein HEPA- Filter

Keine automatische Saugstufe

Was ist ein Akkusauger mit Absaugstation?

Die Technik schreitet voran, und Akkustaubsauger mit Absaugstation repräsentieren die Weiterentwicklung herkömmlicher kabelloser Staubsauger.

Das Prinzip ist einfach: Die Absaugstation leert den Staubbehälter des Saugers automatisch. Der Staub wird dabei aus dem kleineren Behälter des Saugers in einen großen Auffangbehälter oder Staubsaugerbeutel innerhalb der Station gesaugt.

Akkusauger auf Absaugstation
Akkustaubsauger wird auf der Absaugstation gereinigt. Bild: © Smart Home Fox

Zusätzlich wird der Staubsauger auf der Station auch meist noch aufgeladen.

Die Vorteile von Akkustaubsaugern mit Absaugstation

Beleuchten wir die Vorteile dieser modernen Haushaltshelfer einmal genauer.

Sie sorgen für mehr Komfort

Nie wieder Staubwolken beim Entleeren Deines Akkustaubsaugers! Bei der Leerung des Staubbehälters kommst Du nicht mit Schmutz in Berührung, denn dies geschieht automatisch und auf hygienische Weise.

So hast Du eine ganze Zeit lang Deine Ruhe von dieser lästigen Aufgabe.

Sie sparen Dir Zeit

Zeitsparend – das ist das Schlüsselwort. Der Staubsauger kommt nach dem Saugen einfach auf die Station und wird dort völlig automatisch entleert.

Sie bieten mehr Hygiene

Weniger Kontakt mit Staub bedeutet mehr Hygiene für Dich und Dein Zuhause.

Und dagegen hat wohl niemand etwas einzuwenden.

Das ist besonders gut, wenn Du Allergiker bist.

Wenn Du mehr Tipps zum Thema Staubsauger für Allergiker möchtest, dann lies unseren Artikel zum Test der besten Akkustaubsauger für Allergiker.

Sie ersparen Dir Wartungsarbeiten

Du musst den Staubbehälter viel seltener leeren. Hersteller versprechen oft 2 - 4 Wochen Ruhe, natürlich abhängig von Deinem Saugverhalten und dem Schmutz in Deiner Wohnung

Manche Modelle beseitigen sogar Verstopfungen selbstständig durch das Absaugen.

Hier geht es zu unserem Video zu den Vorteilen von Akkusaugern mit Absaugstation:

Vorteile Akkustaubsauger mit Absaugstation

Beleuchten wir die Vorteile dieser modernen Haushaltshelfer einmal genauer.

Sie sorgen für mehr Komfort

Nie wieder Staubwolken beim Entleeren Deines Akkustaubsaugers! Bei der Leerung des Staubbehälters kommst Du nicht mit Schmutz in Berührung, denn dies geschieht automatisch und auf hygienische Weise.

So hast Du eine ganze Zeit lang Deine Ruhe von dieser lästigen Aufgabe.

Sie sparen Dir Zeit

Zeitsparend – das ist das Schlüsselwort. Der Staubsauger kommt nach dem Saugen einfach auf die Station und wird dort völlig automatisch entleert.

Sie bieten mehr Hygiene

Weniger Kontakt mit Staub bedeutet mehr Hygiene für Dich und Dein Zuhause.

Und dagegen hat wohl niemand etwas einzuwenden.

Das ist besonders gut, wenn Du Allergiker bist.

Wenn Du mehr Tipps zum Thema Staubsauger für Allergiker möchtest, dann lies unseren Artikel zum Test der besten Akkustaubsauger für Allergiker.

Sie ersparen Dir Wartungsarbeiten

Du musst den Staubbehälter viel seltener leeren. Hersteller versprechen oft 2 - 4 Wochen Ruhe, natürlich abhängig von Deinem Saugverhalten und dem Schmutz in Deiner Wohnung

Manche Modelle beseitigen sogar Verstopfungen selbstständig durch das Absaugen.

Was können Akkustaubsauger mit Absaugstation?

Wir haben Erfahrung – zahlreiche Staubsauger und Akkustaubsauger wurden von uns getestet und wir wissen, worauf es ankommt.

Schauen wir also, wie es mit den wichtigsten Testkriterien bei Akkustaubsaugern mit Absaugstation aussieht.

So gut ist die Saugleistung von Akkustaubsaugern mit Saugstation

Im Akku-Staubsauger Test fällt auf, dass die Saugleistung von Akkustaubsaugern mit Absaugstation variiert.

Hier sind zwei Beispiele für unsere ausführlichen Tests:

Wie gut der Samsung Bespoke Jet Akkustaubsauger im Test abgeschnitten hat, kannst Du hier lesen. Und hier kommst Du zum Tineco Pure One Station Test.

Generell hat sich die Leistung der besten Akkusauger in den letzten Jahren aber stark gebessert. Die meisten Modelle stehen den kabelgebundenen Bodensaugern in nichts mehr nach. Teilweise übertreffen sie diese sogar.

Dies liegt an den folgenden Faktoren:

Die Akkuleistung wird immer besser

Leistungsstärkere Akkus, die für eine konstant hohe Saugkraft sorgen und fortschrittlicher Batterietechnologie unverzichtbar geworden.

Akkustaubsauger mit Absaugstation werden direkt geladen, wenn Du sie auf die Station bringst. So kannst Du das Aufladen nicht vergessen und der Akku ist immer einsatzbereit.

Fortschritte in der Motorentechnologie

Staubsauger heutzutage haben leistungsstärkere Motoren, die trotz hoher Effizienz die Akkuleistung nicht zu stark beanspruchen.

Ilia

Smart Home Experte, Produkttester & Fachberater Smart Home (TÜV)

"Moderne Akkusauger sind aufgrund ihrer energieeffizienten Motoren und intelligenten Betriebsmodi äußerst sparsam im Stromverbrauch. Dadurch können sie länger ohne Unterbrechung eingesetzt werden und bieten dennoch eine starke Saugleistung."

Ausgefeilte Saugdüsen und Bürsten

Eine Vielfalt an Saugdüsen und -bürsten, entwickelt für spezielle Zwecke, verbessern die Reinigungsleistung.

Einige davon sind bei Akkustaubsaugern heutzutage auch direkt im Lieferumfang enthalten.

Zyklontechnologie und Filtersysteme

Moderne Zyklon- und Filtersysteme gewährleisten eine konstante Saugleistung, indem sie eine Blockade des Luftstroms verhindern. 🔥

Bei Akkustaubsaugern mit Absaugstation wird der Schmutz immer gründlich abgesaugt. Beeinträchtigung der Saugkraft werden verhindert.

Lassen sich Akkustaubsauger mit Absaugstation in Handstaubsauger umbauen?

Im Großen und Ganzen handelt es sich um normale Akkustaubsauger, die mit einer Absaugstation geliefert werden. Das bedeutet, dass auch sie sich mit wenigen Handgriffen in Handstaubsauger verwandeln lassen.

Akkustaubsauger als Handstaubsauger
In wenigen Sekunden wird der Akku-Staubsauger zum Handstaubsauger. Bild: © Smart Home Fox

Das Absaugen von Polstermöbeln oder Autointerieur ist damit also problemlos möglich.

Kein Kabelsalat und mehr Bewegungsfreiheit

Die Unabhängigkeit von Steckdosen bedeutet große Bewegungsfreiheit.

Ein Vorteil, mit dem Akkustaubsauger generell punkten können. So natürlich auch diejenigen mit Absaugstation.

Sind Akkustaubsauger mit Absaugstation beutellos?

Die meisten Akkustaubsauger-Modelle sind heutzutage beutellos, was Kosten spart und umweltfreundlicher ist.

Die Absaugstationen selbst sind teilweise allerdings mit Staubbeuteln ausgestattet. Diese sind jedoch groß und halten dementsprechend auch recht lang.

Das musst Du beim Kauf eines Akkustaubsaugers mit Absaugstation beachten

Du hast Dich entschieden, Dir einen Akkustaubsauger mit Absaugstation zu kaufen? Wir verraten Dir, worauf Du beim Kauf achten solltest.

Benutzerfreundlichkeit der Absaugstation

Wenn es um die Absaugstation geht, sollte man darauf achten, dass alle Bedienelemente gut erreichbar sind.

Gut erreichbare Bedienelement der Absaugstation
Hier sind die Bedienelemente übersichtlich angeordnet und leicht erreichbar. Bild: © Smart Home Fox

Außerdem sollte der Staubsauger sich leicht einsetzen und wieder entnehmen lassen.

Akkustaubsauger wird in Absaugstation gesteckt
Das Einstecken und Herausnehmen des Akkusaugers sollte reibungslos funktionieren. Bild: © Smart Home Fox

Eigentlich ist es Standard, dass der Staubsauger in der Station auch gleich aufgeladen wird.

Besonders praktisch ist es, wenn die Absaugstation zusätzlich auch noch als Aufbewahrungsstation für Sauger und Zubehör dient.

Achte auch darauf, dass Du den Staubbehälter bzw. Staubbeutel leicht herausnehmen und leeren kannst. 💨

Aufnahmekapazität von Staubsauger und Absaugstation

Die Aufnahmekapazität des Akkustaubsaugers ist zwar hier vielleicht nicht ganz so wichtig, wie bei Modellen ohne Absaugstation. Es ist aber dennoch nervig, wenn man den Saugvorgang zu oft unterbrechen muss, um den Behälter zu leeren.

Durchschnittlich liegt die Kapazität von Akkustaubsaugern bei 0,4 und 1,5 Litern.

Welches Fassungsvermögen Du benötigst, hängt vor allem von der Größe Deines Haushalts und der Reinigungsfrequenz ab.

Eine größere Rolle spielt das Fassungsvermögen der Absaugstation. Es sollte groß genug sein, dass Du 2 - 4 Wochen auskommst, ohne sie entleeren zu müssen.

Der große Staubbehälter des Akkustaubsaugers mit Absaugstation
Je größer der Staubbehälter der Absaugstation, desto seltenern musst Du ihn leeren. Bild: © Smart Home Fox

Wenig Saugkraft, viel Frust!

Eine unzureichende Saugkraft ist ein absolutes K.O.-Kriterium, egal bei welcher Art von Staubsauger. Bei Geräten mit Absaugstation sparst Du zwar die Zeit für das ständige manuelle Entleeren, aber wenn Du immer mehrmals über jeden Quadratmeter Boden saugen musst, bringt das gar nichts.

Generell gilt, im Bezug auf die Saugkraft also immer: Viel hilft viel! 💪

Effizienz hängt aber nicht nur von der Motorleistung, sondern auch von der Bauweise der Bürsten und Düsen und dem Filtersystem ab.

Das mitgelieferte Zubehör

Der Lieferumfang der verschiedenen Akkustaubsauger unterscheidet sich stark voneinander.

Es gibt aber Teile, die sollten immer dabei sein:

Elektrische Bodenbürste für Hartböden und Teppiche

Die elektrische Bodenbürste ist das wichtigste Zubehörteil und mittlerweile Standard. Die Bürstenwalze dreht sich durch Motorantrieb, der Schmutz wird besser aufgenommen und ins Innere befördert. 🌟

Die Bodendüse eines Akkustaubsaugers mit Absaugstation
Die elektrische Bodendüse darf bei keinem Akkustaubsauger mehr fehlen. Bild: © Smart Home Fox

Die Bodendüse sollte möglichst sowohl auf Hartböden als auch auf Teppichen gut performen. Dies ist aber leider immer noch nicht bei allen Akkustaubsaugern der Fall.

Besonders praktisch sind Bodendüsen mit Beleuchtung. So kannst Du auch in dunklen Ecken den Schmutz gut erkennen.

Mini-Elektrobürste für Polstermöbel

Auch Polstermöbel wollen von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Das ist besonders gut möglich mit Mini-Elektrobürsten. Sie funktionieren wie die elektrische Bodenbürste, nur eben in klein.

Durch die rotierende Bürstenwalze lassen sich damit auch Tierhaare sehr gut von Sofa und Co. entfernen.

Die Mini-Elektrobürste beim Absaugen des Sofas
Mini-Elektrobürsten leisten besonders bei Polstermöbeln gute Arbeit. Bild: © Smart Home Fox
Bei uns im Test findest Du übrigens auch die besten Akkustaubsauger für Tierhaare.

Fugendüse für die Feinarbeit

Auf eine Fugendüse solltest Du nicht verzichten. Sie eignet sich für Stellen, wo andere Aufsätze an ihre Grenzen stoßen. Für das Säubern von Fugen, Sockelleisten und schmale Ecken sind sie ideal.

Die Fugendüse eines Akkustaubsaugers mit Absaugstation
So sieht eine Fugendüse aus. Bild: © Smart Home Fox

Auf Akkulaufzeit und Ladezeit achten

Die Laufzeit soll Deinen Reinigungsanforderungen entsprechen: Sprich große Fläche zum Reinigen = hoher Akkuverbrauch.

Auch die Ladezeit ist wichtig. Ein schnelles Ladesystem sorgt für bessere Benutzerfreundlichkeit.

Gewicht und Handhabung des Staubsaugers

Das Gewicht ist wichtig, besonders, wenn man den Staubsauger längere Zeit benutzen will. Es spielt auch eine wichtige Rolle beim Reinigen von Treppen oder Wänden und Decken. Hier musst Du das Gerät nämlich zwangsläufig hochheben können. 💪

Ein ergonomisches Design ist ebenfalls wichtig.

Wartung und Reinigung

Wie leicht lassen sich Staubbehälter von Sauger und Absaugstation reinigen? Auch das ist eine wichtige Frage. Ein unkompliziertes Entleerungssystem und leicht zugängliche Filter dürfen nicht fehlen.☝️

Akku-Staubsauger-Behälter leeren
Sowohl der Akkustaubsauger soll sich leicht entleeren lassen… Bild: © Smart Home Fox
Behälter von Absaugstation leeren
als auch der Behälter der Absaugstation. Bild: © Smart Home Fox

Von Vorteil ist auch mitgeliefertes Reinigungswerkzeug, um eventuelle Verstopfungen zu entfernen.

Reinigungswerkzeug für Akkustaubsauger mit Absaugstation
Mit einem Reinigungswerkzeug lassen sich Verstopfungen in Rohren ganz einfach entfernen. Bild: © Smart Home Fox

Beutel oder nicht, das ist hier die Frage

Die meisten Akkustaubsauger haben mittlerweile keinen Beutel mehr. Das spart langfristig Geld und ist besser für die Umwelt. Wenn man bedenkt, dass Akkustaubsauger laut Stiftung Warentest eine bessere Ökobilanz haben, ist das eine perfekte Ergänzung. Allerdings muss man dafür den Staubbehälter regelmäßiger reinigen.

Manche Absaugstationen sind mit Staubbeuteln ausgestattet. Sie sind in der Regel groß genug, damit Du sie nicht zu oft wechseln musst. Du solltest aber dennoch darauf achten, dass die benötigten Beutel nicht zu teuer sind.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Ist teurer immer besser? Nicht unbedingt! Auch günstig kann gut sein. 🙌

Es ist wichtig, abzuwägen, was Dir persönlich wichtig ist. Oft lohnt es sich, mehr Geld zu investieren, besonders wenn Du dadurch länger etwas von Deinem Staubsauger hast und rundum zufrieden bist.

Es muss aber nicht immer das teuerste Gerät sein. Hast Du nur eine kleine Wohnung, brauchst Du beispielsweise oft kein Gerät mit besonders langer Akkulaufzeit.

Entscheidend ist, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis am Ende für Dich stimmt.

Für wen sind Akkustaubsauger mit Absaugstation besonders geeignet?

Akkustaubsauger mit Absaugstation sind generell für jeden praktisch. Besonders empfehlenswert sind sie unserer Erfahrung nach für folgende Personengruppen: 👇

Menschen mit wenig Zeit

Zugegeben: In diese Kategorie zählen wir wohl alle irgendwie.

Berufstätige Menschen, mit wenig Zeit für den Haushalt, schätzen die Effizienz der Akkustaubsauger mit Absaugstation. Der Wartungsaufwand wird verringert und Du hast mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens.

Familien mit Kindern

Schnelle und unkomplizierte Reinigungsvorgänge sind für alle Eltern von Vorteil. 👪

Die kabellose, schnelle Beseitigung von Krümeln und Schmutz, sowie die unkomplizierte Entleerung machen das Leben leichter.

Mehr Hygiene für Haustierbesitzer

Auch wenn wir unsere vierbeinigen Mitbewohner lieben, Tierhaare und Schmutz sind dennoch ein Ärgernis. Ein Akkustaubsauger ist jederzeit schnell einsatzbereit zur Entfernung derselben.

Die automatische Entleerung reduziert den Kontakt mit Tierhaaren und verhindert die Verbreitung von Allergenen.

Praktisch für Senioren oder körperlich beeinträchtigte Menschen

Vor allem Senioren und Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung legen Wert auf eine möglichst leichte Handhabung.

Wenig Gewicht und Wendigkeit spielen hier eine große Rolle. Die automatische Absaugstation sorgt noch zusätzlich für Entlastung.

Der Preis für Akkustaubsauger mit Absaugstation

Die Preisspanne für diese Helferlein liegt zwischen rund 350 bis 900 Euro.

Der Preis hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie

  • Leistung
  • Marke
  • zusätzliche Features
  • Akkuleistung
  • Kapazität und Funktionalität der Absaugstation

In der Regel gilt: Je besser die Ausstattung, desto höher der Preis.

Unser Fazit zu Akkustaubsaugern mit Absaugstation

Ein Akkustaubsauger mit Absaugstation ist eine praktische Angelegenheit, das steht außer Frage. Die automatische Entleerung der Station erleichtert die Reinigung und spart Zeit.

Aber natürlich ist eine Absaugstation nicht für jeden unbedingt nötig. Wer einen kleineren Haushalt führt oder wem eine regelmäßige manuelle Entleerung nicht zu mühsam ist, kann auch ohne gut zurechtkommen.

Es lohnt sich, gut zu überlegen, ob man bereit ist, die Mehrkosten für die Absaugstation zu bezahlen. Denn eines ist klar: Ein Akkustaubsauger mit Absaugstation ist ein Investment in Bequemlichkeit, Hygiene und Effizienz.

Verpasse keine News & Deals mehr

Für aktuelle Top-Angebote und besondere Aktionen, besuche unsere spezielle Angebotsseite.

Ebenfalls empfehlenswert: Hier findest Du weitere News zu Smart Home - und Technikthemen.

Um sicherzustellen, dass Du keine unserer exklusiven Deals verpasst, empfehlen wir Dir, Dich für unseren Newsletter anzumelden. Dort erhältst Du regelmäßig eine Auswahl der attraktivsten Angebote im Bereich Smart Home und Technik direkt in Dein Postfach.


  • Gibt es einen Akkustaubsauger mit Absaugstation von Dyson?


    Nein, Dyson hat bisher noch keinen Akkustaubsauger mit Absaugstation entwickelt und auf den Markt gebracht.

  • Lohnt sich die Anschaffung eines Akkustaubsaugers mit Absaugstation für kleine Wohnungen?


    Wenn Du in einer kleinen Wohnung lebst und sich selten große Mengen an Schmutz und Staub ansammeln, ist ein Akkustaubsauger mit Absaugstation möglicherweise mehr Komfort, als nötig. In diesem Fall kann ein einfacherer Akkustaubsauger ohne Absaugstation ausreichend und kosteneffizienter sein.

  • Wie oft muss die Absaugstation eines Akkustaubsaugers geleert werden?


    Das kommt ganz auf das Modell an. In der Regel fassen die Absaugstationen genug Staub und Schmutz, dass sie nur alle paar Wochen geleert werden müssen, was einen deutlichen Vorteil in Sachen Bequemlichkeit bietet.

  • Erhöht eine Absaugstation die Lebensdauer eines Akkustaubsaugers?


    Durch die regelmäßige und gründliche Entleerung kann sich durchaus die Lebensdauer des Akkustaubsaugers erhöhen, da weniger Staub und Schmutz im Gerät selbst verbleibt und somit die Abnutzung verringert wird.

  • Sind Akkustaubsauger mit Absaugstation schwerer als herkömmliche Modelle?


    Die Akkustaubsauger selbst sind nicht unbedingt schwerer, aber die Absaugstationen benötigen zusätzlichen Platz und sind ein weiteres Element, das aufgestellt werden muss.

  • Ist der höhere Preis eines Akkustaubsaugers mit Absaugstation gerechtfertigt?


    Ob der höhere Preis gerechtfertigt ist, hängt von Deinen individuellen Bedürfnissen ab. Wenn Du Wert auf Komfort und weniger Wartung legst, kann die Investition durchaus sinnvoll sein.

Smart Home Produkte begeistern mich schon seit langem. Benutzerfreundlichkeit ist für mich eines der wichtigsten Kriterien bei neuen Produkten und nutzerfreundlich sollen auch meine Testberichte sein. Damit kannst Du das Produkt finden, das am besten zu Dir passt und ich hoffe, dass unsere Testberichte auf diese Weise einen echten Mehrwert für Dich bieten.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,556 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!