🤩 33 % Rabatt - Samsung BESPOKE Jet bei Saturn zum Top-Preis 🕺 💃

 

Vorwerk Kobold VK7

Kobold VK7 im Test: Wie gut ist der Vorwerk Akkusauger wirklich?

Letztes Update am: 02.11.2022 Lesezeit: 7 Min.

Du suchst einen hochwertigen Akkustaubsauger, der flexibel einsetzbar ist und außerdem mit seinem Namen für Qualität steht?

Dann ist vielleicht der neue Kobold VK7 genau das richtige für Dich. 🚀

Der deutsche Traditionshersteller Vorwerk hat sein altes Model, den VB100 eingemottet und mit dem VK7 einen innovativen Akkustaubsauger auf den Markt gebracht.

Es gibt jede Menge Innovation und alte Schwächen wurden beseitigt.

Und wischen kann er auch noch!

Wir haben den VK7 getestet und uns richtig reingefuchst!🦊

Aber ist der VK7 wirklich so gut?

Finden wir es gemeinsam heraus, hier geht es zu unserem Erfahrungsbericht. 👇

Der Vorwerk Kobold VK7 im Test

Vorteile:

  • Sehr gutes Reinigungsergebnis im Alltagstest
  • Super flexibel: Sehr viel Zubehör
  • Sehr flach - kommt gut unter Möbel
  • Sehr gute Reinigung an Ecken und Kanten
  • Hohe Qualität
  • Gut für Allergiker
  • Boost Modus
  • Auch als Wischsauger einsetzbar (SP7)
  • Sieht schick aus

Nachteile

  • Hochpreisig
  • Schwierigkeiten bei “Schmutzbergen”

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Akkustaubsauger mit Staubbeutel
  • Mit der MyKobold App Funktion
  • Mit ausschwenkbarem Griff (Umbauffunktion): Handsaugerfunktion
  • Als Wischsauger einsetzbar
  • Sehr viele Zubehörsets und -teile

Wie schneidet der Vorwerk Kobold VK7 im Reinigungstests ab?

Eines der wichtigsten Kriterien für Deinen Staubsaugerkauf sollte die Reinigungsleistung des Saugers sein.

Wann kommt der VK7 an seine Grenzen?

Wir haben den Akkusauger einem Test unter extremen Bedingungen ausgesetzt, um genau das herauszufinden.

Im Alltag ist der Schmutz in der Regel im Raum verteilt. In unserem Test haben wir hingegen unterschiedlichen Schmutz konzentriert (Linsen, Sand und Haferflocken) auf verschiedenen Böden verteilt (Harter Boden, kurzfloriger Teppich und langfloriger Teppich).

Den Schmutz haben wir dann in der stärksten Saugstufe mit dem Vorwerk aufgesaugt. (Mehr über das Unternehmen Vorwerk…)

Reinigung auf harten Böden

Die Reinigung auf hartem Boden fiel dem Sauger leicht und die Schmutzaufnahme war sehr gut: 96%.

Lediglich beim feinen Sand hinterließ der VK7 beim einmaligen darübersaugen eine feine Spur in der Mitte. Das liegt an der Konzeption der Bodendüse. Sie ist zweigeteilt und “schrubbt” deshalb in der Mitte nicht. Das ist aus unserer Erfahrung an dieser Stelle zu vernachlässigen:

Spätestens beim “zurücksaugen” war der Sand weg.

Test des VK7 auf Laminat mit Vor-und Nachher Bildern

Für harte Böden ist der Kobold VK7 sehr gut geeignet 👌

Das kannst Du Dir auch gerne nochmal in unserem Video ansehen:

Vorwerk Kobold VK7: Reinigung bei kurzflorigem Teppichboden

Bei kurzflorigem Teppich sah die Reinigungsleistung ebenfalls sehr gut aus.

Für den Sand mussten wir allerdings mit dem Turboknopf auf der Rückseite nachhelfen. Genau für diese Härtefälle eignet sich der zusätzliche Schub. 🚀

Sieh Dir hierzu auch ein kurzes Testvideo an:

93 % des Sandes fanden den Weg zurück auf die Waage und auch die anderen Schmutzarten konnten zum aller größten Teil aufgesaugt werden.

Der Reinigungstest des VK7 auf kurzflorigem Teppich

Dieses Ergebnis ist oberste Liga. ⚽️

Reinigung auf langflorigem Teppichboden

Bei der Reinigung von unserem hohen Teppich zeigt sich folgendes Bild:

Die Haferflocken wurden nicht gleich ganz aufgesaugt, sondern vor der Bürste hergeschoben.

Reinigungstest des langen Teppichs von Haferflocken

Die Bürste hat Gummilamellen vorne, deshalb kommen “große Schmutzhaufen” nicht direkt durch.

Die Reinigung ohne Boostmodus hat dann folgendes Bild ergeben:

Reinigungstest des VK7 auf langflorigem Teppich

Ein leichtes Anheben der Bürste oder das Aktivieren des Turbomodus hat geholfen:

Reinigung mit VK7 Boost Modus

Der Schmutz wurde dann mit Hochdruck in den Beutel geschossen, lediglich bei den Haferflocken blieb eine dünne Spur in der Mitte. Ein einmaliges zurückziehen des Saugers hat dann natürlich auch diese Spur beseitigt.

Mit durchschnittlich 82 % ohne Turbomodus befindet sich der VK7 bereits im guten Bereich 👍

Mit dem Turbomodus noch besser! Es bleibt fast kein Schmutz zurück. 💪

Sieht Dir den Vergleich im Kurzvideo an und überzeuge dich selbst:

Wie reinigt der VK7 in den Ecken und an den Kanten

Hier konnte der Kobold vollends überzeugen. 💯

Mit Leichtigkeit hat er sowohl Ecken als auch Kanten vom Dreck befreit.

Reinigung unter Möbeln

Aufgrund seiner flachen Bauweise und dem Gelenk, dass man stark abknicken kann, sind wir im Test bis weit unter die Möbel gekommen.

Reinigungstest des VK7 unter dem Bett

Echt spitze!!! 💃

Hier geht es zum Video 👇

Vorwerk Kobold VK7: Fazit zum Extremtest und Reinigungsleistung im Alltag

​​Insgesamt schneidet der VK7 in unserem Extremtest für die Reinigungsleistung sehr gut ab.

Er hat unter extremen Bedingungen, im Schnitt 90 % des Schmutzes weggeschafft.

Im Extremtest hat der VK7 aber auch ein paar kleinere Schwächen gezeigt, was auf die Konzeption der Bodendüse EB7 zurückgeführt werden kann.

Größere Schmutzhaufen hat er zunächst vor sich hergeschoben und wir mussten den Turbomodus einsetzen.

Vorwerk Kobold VK7: gut für den Alltag, aber nicht alltäglich. 😜

Nach einigen Wochen in der Benutzung, im Alltagstest hat sich jedoch gezeigt, dass die Konzeption der Vorwerkingenieure durchaus aufgeht. Hier hat er uns die Reinigungsleistung vollkommen überzeugen können. Besonders Ecken und Kanten lassen sich super reinigen.

Nie wieder bücken 🕺

Na ja, fast nie wieder… Dank Standfunktion - musst Du den Sauger bei Pausen nicht ablegen und ergo musst Du Dich auch nicht nach ihm bücken, wenn es dann schließlich weiter geht.

Testsieger der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat den Vorwerk Kobold VK7 bisher noch nicht getestet, aber der Vorgänger VB100 hat gut abgeschnitten. Wir gehen davon aus, dass der die verbesserte Version - der Nachfolger Vorwerk Kobold VK7 - den Test der Stiftung Warentest dann auch bestehen wird.

Hier geht es übrigens zu unserem Test der Stiftung Warentest Testsieger.

Vorwerk Akku-Wischsauger: genannt “Besserwischer” - kann jetzt saugwischen

Der Vorwerk Kobold VK7, in Verbindung mit dem Saugwischaufsatz SP7, kann jetzt wischen und saugen auf einmal.💃

A dream comes true: In einem Arbeitsschritt gleich zwei erledigen.

Immer mehr Hersteller versuchen, kabellose Sauger mit einer zusätzlichen Wischfunktion auszustatten.

Wir haben übrigens die besten Akkustaubsauger mit Wischfunktion getestet und das Feld ist dünn.

Der VK7 war ein absolutes Highlight unter diesen Geräten 🙌

Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Saugen und wischen in einem, spart kostbare Lebenszeit, die Du dann wieder mit Deiner Familie oder Deinen liebsten Hobbys verbringen kannst.

Leider gelingt die Kombination der Funktionen, unserer Erfahrung nach, den meisten Herstellern nicht besonders gut.

Wie aber gelingt es den meisterlichen Ingenieuren von Vorwerk?

Wir haben es für Euch herausgefunden 👇

Vorwerk hat für die Saugwisch-Funktion einen eigenen Saugkopf entwickelt: Die SP7 (die Nachfolgerin der SPB100).

Die SP7: Saugwischaufsatz von Vorwerk

Und wenn wir entwickelt sagen, dann meinen wir einen vergleichbaren Aufsatz gibt es derzeit nicht.

Im Folgenden findest Du eine kurze Zusammenfassung unseres Tests des Saugwischers, wir haben die SP7 aber auch ausführlich getestet.

Test der SP7 (der Wischaufsatz namens Besserwischer)

An der Seite der SP7 befindet sich ein Wassertank. Den musst Du abnehmen und mit Wasser befüllen.

Das sogenannte Koboclean Reinigungsmittel von Vorwerk ist hoch dosiert. Deshalb brauchst Du nur 3 ml davon hinzuzugeben (oder man verwendet ein Vergleichbares).

An der Unterseite der Bürste musst Du dann den Mopp anbringen. Das funktioniert wirklich einfach und hält sehr gut.

Das Befüllen des Wassertanks der SP7

Mop anbringen

Wenn Du den Wassertank wieder aufsteckst, dann wird der wiederverwendbare Mopp langsam mit Feuchtigkeit durchzogen und Du kannst loslegen.

Die Wassermenge (4 Stufen) kannst Du über ein Knopf am Griff bestimmen.

Wellen auf dem Display

Dank dieses Systems sparst Du hier viel Wasser und kannst je nach Bodenart dosieren.

Achtung: Die Möglichkeit zu dosieren ist sehr wichtig, denn zum Beispiel ein Parkettboden darf nicht zu viel Wasser abbekommen, da er sonst leidet und kaputtgehen kann.

Wenn es losgeht, spürst Du die oszillierende Wischbewegung, ähnlich einer (schwachen) Rüttelplatte schiebt sich das Gerät über den Boden und hinterlässt eine saubere, feuchte Spur.

Gleichzeitig wird loser Schmutz durch die Saugschlitze vorne und hinten aufgesaugt.

Dank dieses Systems kann der Besserwischer saugen und wischen gleichzeitig. An dieser Stelle müssen wir aber auch festhalten, was er nicht kann:

Er kann keine Flüssigkeiten aufsaugen, wie das Akkusaugwischer machen. In diesem Fall würde sich der VK7 zum Schutz seines Motors abschalten.

Die Reinigung von hartnäckigem Schmutz

Wir wollten es genau wissen und haben (u.a.) ordentlich Ketchup auf Granitboden eingetrocknet.

Ketchupfleck auf Granitboden

Ohne viel Kraftanstrengung und in kürzester Zeit konnten wir mit dem Saugwischer den Fleck restlos verschwinden lassen. Was übrig blieb war ein schmutziger Mopp 😄

Nach dem Wischen des Ketchupfleck

Nach dem Wischen: Ketchup am Mopp

Ganz normaler Schmutz war hingegen überhaupt kein Problem.

Linsen auf dem Boden

Auch nicht, als wir Linsen auf dem Boden verteilt haben…

Beweglichkeit des Akkuwischsaugers

Zwar ist die SP7 ca. doppelt so groß und doppelt so schwer wie die EB7 (mit der Du „nur“ saugen kannst)...

Vergleich der EB7 und der SP7

Dank der rhythmischen Bewegung kannst Du mit dem Saugwischer trotzdem förmlich über den Boden tanzen 💃

Frei nach Vorwerks Motto: Let’s glänz’ 🤩

Wenn Du den Besserwischer “transportieren” möchtest, ohne dabei zu wischen, dann kannst Du ihn auf den beiden Rollen an der Hinterseite schieben.

Die Rollen der SP7

Wenn dann alles glänzt, dann kann der schmutzige Mopp bei 30 Grad in die Waschmaschine.

Das ist nachhaltig und schont Deinen Geldbeutel. 👍

Welche Böden kann ich mit der SP7 reinigen?

Vorwerk wirbt damit, dass man mit dem Wischaufsatz SP7 jede Art Hartböden reinigen kann:

  • Fliesen
  • Laminat
  • Parkett
  • Vinyl
  • Epoxid

Parkett ist ein heikles Thema, da man hier mit der Feuchtigkeitsmenge aufpassen muss. Nicht das der schöne Boden aufquillt.

Der Vorwerk kann dafür die Wassermenge perfekt dosieren und auch Parkett ist kein Problem.

Achtung: Für die Reinigung von Parkettboden empfiehlt Vorwerk ein gesondertes Reinigungsmittel: Koboclean für Parkett…

Damit unterscheidet sich das Gerät von vielen Waschsaugern, bei denen wir von einem Einsatz auf Parkett eher abraten.

Fazit und Reinigungsergebnis zum Besserwischer (Vorwerk Kobold SP7)

Von allen Saugwischern, die wir getestet haben, ist das System von Vorwerk das Leistungsstärkste.

Die Reinigung war gut und den herkömmlichen Mopp kannst Du getrost einmotten.

Ein kleiner Wermutstropfen bei der Reinigung ist das Verhalten in den Ecken.

Gesaugt wird zwar in den Ecken…

...Aufgrund der Anordnung der Saugdüsen und der Rollen kommt der Wisch-Mopp jedoch nicht ganz in die Ecken.

Der Rand der SP7

Da musst Du ggf. mit einem feuchten Tuch nochmal nachwischen.

Na ja, irgendwo müssen die Saugdüsen eben hin.

Ein nicht zu verachtender Vorteil hingegen: Du musst Dich nicht mehr bücken, keine Wassereimer durch die Gegend schleppen und nicht immer wieder den schmutzigen Mopp auswringen, da reicht einmal nach dem Saugwischen 💃

Im Test hat sich gezeigt, dass sich das Wischen nach dem Saugen besonders eignet, um feinen Staub und leichten Schmutz wegzubekommen.

Deshalb können wir die SP7 vor allem für Allergiker und für Haushalte mit Tieren empfehlen.

Schau doch hierfür auch mal bei unserem “Beste Akkustaubsauger für Allergiker im Test” und “Beste Akkustaubsauger gegen Tierhaare im Test” vorbei.

Vorteile und Nachteile des Akku-Wischsaugers SP7 auf einen Blick

Vorteile Nachteile

Zeit sparen

Kann keine Flüssigkeiten einsaugen

Kein Putzeimer mehr schleppen Kommt nicht ganz in die Ecken
Gut für Allergiker Benötigt Staubsaugerbeutel
Flexibel auf vielen Böden einsetzbar
Geringer Wasserverbrauch

Das Design des Kobold VK7 im Test

Wenn Du den Kobold VK7 auspackst, dann strahlt Dich ein nigel-nagel neuer Akkusauger im schlichten weißen Design an.

Dabei wirkt die Einfachheit des Designs elegant und edel. Das Gerät ist wirklich ein Hingucker und es wird auf jeden Fall Gesprächsthema, wenn die Freunde und Freundinnen vorbeikommen. Wir haben auch das getestet. 😜

Der Vorwerk Kobold VK7 im Test: Das Design

Die Motoreinheit und der Behälter für den Staubsaugerbeutel (Filtertüten) befinden sich nicht sichtbar im Inneren des Saugers.

Die gesamte Motoreinheit ist eher im “unteren Bereich” des VK7 angesiedelt.

Nach oben hin verjüngt sich der Sauger zu einem schlanken Griff.

Durch diese Aufteilung liegt der Schwerpunkt unten und das Gewicht verteilt sich angenehm und ist beim Saugen kaum spürbar.

Der schlanke Griff des VK7 liegt sehr gut in der Hand und verbessert so die Manövrierfähigkeit des Akkusaugers.

Der Vorwerk VK7 Griff

Der Sauger ist so desigend, dass er eigenständig auf der Elektrobürste stehen kann.

Der Vorwerk VK7 kann selbständig stehen

Wir waren angenehm überrascht, als wir das festgestellt haben, denn auf diese Weise kann man ihn während des Saugens einfach abstellen und muss sich zum weiter saugen nicht bücken.

Das eignet sich natürlich besonders für Menschen mit Rückenbeschwerden und für die, die keine bekommen möchten. 😜

Ein Griff zum “abknicken”

Ahhh ha, Vorwerk hat sich wieder was überlegt.

Ein Hauptkritikpunkt beim Vorgänger VB100 war, dass man ihn nicht richtig gut als Handsauger einsetzen konnte. Du konntest zwar die Aufsätze wechseln, aber der “VB100 Handsauger” war ziemlich sperrig.

Der VB100 im Vergleich mit dem VK7

Beim neuen VK7 kannst, kannst Du jetzt den Griff eindrehen. 👀

Das macht den Akkusauger schon wesentlich kompakter.

Der VK7 mit halb eingedrehtem Drehgriff

Der VK7 mit eingedrehtem Griff

Ein echter Meilenstein in der Weiterentwicklung und wirklich praktisch. Schön finden wir auch, dass es hochwertig wirkt und weder wackelt noch hakt.

Die Schalter des Akkusaugers im Test

Das Gerät hat vier Schalter.

Einer dient dem Ein- und ausschalten, mit den Pfeiltasten kann man zwischen den vier verschiedenen Saugstufen wechseln.

Die Schalter an der Vorderseite des VK7

Ein weiterer Knopf findet sich an der Rückseite des Griffs. Per Knopfdruck tsrtest Du den Turbomodus.

Der Schalter für den Boostmodus

In diesem Turbomodus legt der Sauger bei der Saugkraft nochmal eine ordentliche Schippe drauf.

Das geht natürlich richtig auf den Akku, deshalb muss man auch den Knopf gedrückt halten. Sobald Du ihn loslässt, saugt er wieder in der ausgewählten Saugstufe weiter.

Im Test konnten wir die Erfahrung machen, dass diese extra Power bei starken Verschmutzungen wirklich ein Segen ist.

Das Display des Vorwerk Kobold VK 7

Noch ein Upgrade im Vergleich zum VB100. Erstmals erhält der Vorwerk Sauger ein Display.

Ein nettes Feature ist zudem, dass man beim Anschalten von einem digitalen Smiley angelächelt wird. 😁

Die Anzeigemöglichkeiten sind recht überschaubar, aber dennoch nützlich:

  • Akkuladestand
  • Aktuelle Saugstufe

Das Display des VK7 zeigt den Ladestand und die Saugstufe

Spannend ist auch, dass das Display direkt mit dem Akku verbaut ist. Nimmst Du den Akku zum Tauschen raus, dann nimmst Du auch das Display raus. 👀

Also pass auf: Bloß nicht fallen lassen!

Im Vergleich zum “LED-Anzeigesystems” des Vorgängers (VB100) ist das ein echter Fortschritt. Das war nämlich aus unserer Sicht ein wenig kompliziert.

Kabellos, aber nicht beutellos

Beim Vorwerk Kobold VK7 brauchst Du das Kabel nur noch zum Laden des Akkus, ansonsten kannst Du befreit von Kabelsalat los saugen

Der Vorwerk VK 7 mit Ladekabel

Im Gegensatz zu allen anderen Konkurrenzprodukten kommt der VK7, genau wie der Vorgänger VB100, jedoch weiterhin mit einem Staubsaugerbeutel.

Der Beutel hat ein Fassungsvermögen von 0,8 Liter und reicht damit relativ lange. Das kommt letzten Endes natürlich auf die Schmutzmenge an, die bei Dir so rumliegt 🤪

Danach kann der Beutel einfach entnommen und weggeworfen werden.

Die Staubsaugerbeutel, die für den VK7 benötigt werden

Vorwerk setzt nach eigener Aussage weiterhin auf Beutel, da beim „Entleeren“ bzw. Wechseln des Beutels kein Staub entweichen kann.

Dies sei besser für Allergiker geeignet.

Und in der Tat, bei unserem Test konnten wir feststellen, dass die Klappe des Beutels dafür sorgt, dass kein Dreck den Weg zurück in die Wohnung findet.

Die Rückhalteklappe des Staubsaugerbeutels des VK7

Dies hat sich Vorwerk sogar von TÜV-Nord zertifizieren lassen.

Luftfilter = Staubsaugerbeutel FP7

Zudem fungiert der Beutel als Filter für die Luft.

D. h. ähnlich wie bei einem HEPA-Filter (Schwebstofffilter) wird die Luft durch die Filtertüte gereinigt und dann sauber wieder in den Raum geblasen 🌬

Kein Vorteil ohne Nachteil:

Die Beutel sind ein Kostenpunkt, der bei der Kaufentscheidung von Dir eventuell berücksichtigt werden sollte.

Zu diesem Kostenminus gesellt sich auch noch ein Umweltminus, da durch die Wegwerfbeutel Müll entsteht.

Die Eignung für Allergiker ist jedoch durchaus plausibel nachvollziehbar. Wenn Du mehr zum Thema erfahren möchtest, dann schau Dir unseren “Beste Akkustaubsauger für Allergiker Test” an.

Wie groß und wie schwer ist der Vorwerk VK7?

Mit knapp 1,12 Metern lässt sich der Sauger bequem durchs Zimmer schieben.

Die Größe des VK7

Die Breite der Bodenwalze ist mit 25 cm gut und sie erfasst auf voller Breite gleich viel Schmutz.

Die Breite der Bodenwalze EB7

Mit 4,1 kg zählt der VK7 eher zu den schwereren Staubsaugern im Premiumsegment.

Das Gewicht des Vorwerk Kobold VK7

Das gute ist, dass das Gerät selbst steht und sich auf den Rollen hinten fahren lässt. Vom Gewicht merkt man deshalb beim Bodensaugen nichts.

Die 1,6 kg des “Handsaugers” sind noch im Rahmen. Da müssen wir aber bei längerem Saugen schon mal beide Hände zur Hilfe nehmen.

Größe und Gewicht des VK7 in der Übersicht

Kategorie Maße
Höhe ca. 112 cm
Breite der Bodenwalze 25 cm
Gewicht Motoreinheit 2,5 kg
Gewicht EB7 1,6 kg
Gewicht gesamt 4,1 kg

Der Vorwerk VK7 Bodenstaubsauger auch als Akkuhandsauger?

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger VB100 lässt sich der VK7 jetzt wesentlich besser zum Akkuhandstaubsauger umbauen. Zu diesem Zweck hat sich Vorwerk einen Griff ausgedacht, der sich eindrehen lässt. Dadurch ist das Gerät viel handlicher und kann besser als Handsauger verwendet werden.

Der VK7 mit eingedrehtem Griff

Und das Eindrehen funktioniert so:

Der Knopf am unteren Ende des Griffes muss gedrückt werden…

Der VK7 Knopf am Griff

Dann lässt sich der Griff einfach eindrehen.

Für einen Akkuhandsauger ist das Gerät so zwar immer noch recht groß, aber durchaus handhabbar.

Der Vorwerk Kobold VK7 mit Handsaugeraufsatz

Mit den richtigen Aufsätzen und Zubehör kannst Du dann auch alle Aufgaben erledigen, die ein Handsauger beherrschen sollte.

Egal ob Möbel, Decken…

Der Vorwerk Kobold VK7 mit Handsaugeraufsatz für das Sofa

Der Vorwerk Kobold VK7 mit Handsaugeraufsatz: Saugen an der Decke

…oder sogar das Auto…

Der Vorwerk Kobold VK7 mit Handsaugeraufsatz: Saugen im Auto

Der Vorwerk Kobold VK7 mit Handsaugeraufsatz

Bei Vorwerk kannst Du für jede erdenkliche Situation das passende Zubehör finden.

Und wenn Dir der VK7 im “Handsaugermodus” zu schwer ist, dann kannst Du einen Tragegurt verwenden und ihn Dir lässig über die Schulter hängen.

Wem der VK7 immer noch zu groß ist: Vorwerk bietet ein weiteres Gerät, den Kobold VC100 Akkuhandsauger an.

Der VC100 ist der Handsauger von Vorwerk

Die MyKobold App des Vorwerk VK7 im Test?

Eine App für einen Akkustaubsauger?

Die Oberfläche der MyKobold App

Das hat noch immer Seltenheitswert. Vorwerk prescht hier jetzt voran und Du kannst den neuen VK7 mit der MyKobold App verbinden.

Aber was kann die MyKobold App?

In der App kannst Du Dir:

  • Reinigungsreporte ziehen.
  • Reinigungseinstellungen.
  • Die Modi des Akkusaugers nach Bedarf belegen.
  • Informationen über den Status Deines Geräts ansehen (Akkustand, Füllstand des Beutels etc.).
  • Reinigungstipps.
  • Und Du kannst Dir Infos über weiteres Zubehör holen bzw. einkaufen.

Letztere Option ist natürlich clever. Denn so musst Du als Kunde nicht extra an den Rechner, um Dir zum Beispiel Putzmittel-Nachschub zu ordern.

Letzten Endes bleibt es Dir frei, ob Du die App nutzt oder nicht. Man benötigt sie nicht, um das Gerät zu verwenden.

Welches Zubehör kommt mit dem Vorwerk VK7?

Ähnlich schlicht wie das Design des Kobold VK7 ist das Zubehör.

Was dem Akkusauger beim Design zum Vorteil gereicht, ist beim Zubehör jedoch zunächst eher ein Nachteil. Zumindest die Düsen und Aufsätze des „Basis Sets“ ist überschaubar.

Das komplette Zubehör des VK7 Basis Sets
Zubehör des Basissets

Von anderen Akkusaugern sind wir es gewohnt, dass Zubehörteile für jede erdenkliche Situation mitgeliefert (inkl.) werden.

Übrigens, hier geht es zu unserem Test der besten Akkustaubsauger.

Beim Vorwerk Kobold VK7 Basis Sets hingegen ist lediglich die Standardbodendüse, mit dem eingängigen Namen Kobold EB7 Elektrobürste dabei. 😬

Möchtest Du mehr Zubehör und mehr Flexibilität, dann kannst Du Dir auf der Website von Vorwerk einiges an Zubehör* dazukaufen. Das ist nicht günstig, es ist aber auch beeindruckend, was sich Vorwerk alles hat einfallen lassen.

Gut finden wir, dass Du Dir auch im Vorwerk Webshop Dein eigenes Set* - frei nach Deinen ganz persönlichen Bedürfnissen - zusammenstellen kannst.

Das ist gut, denn so hast Du zu Hause auch wirklich nur das Zubehör, dass Du brauchst. Das spart Platz, Geld und schont die Umwelt. 💪

Tipp: Du kannst entweder zwischen verschiedenen Sets wählen oder einzelne Aufsätze dazu kaufen. Die Setpreise sind in der Regel allerdings etwas günstiger.

Das Zubehör des VK7 Akku-Staubsaugers + Besserwischer👇

Wenn Du sowohl staubsaugen als auch wischen möchtest, dann empfehlen wir das Set, dass die Standardbodendüse und den Besserwischeraufsatz* beinhaltet.

Im Besserwischer Set Zubehör findest Du:

  • Das Gerät an sich (VK7)
  • Die elektrische Bodendüse EB7
  • Den Kobold SP7 Saugwischer
  • Ein Ladegerät
  • 1 x KoboClean Reinigungsmittel
  • 3 x Wischmopp
  • 6 x Staubsaugerbeutel
  • Eine ausführliche Betriebsanleitung
Das Zubehör des Besserwischersets
Das Set mit Saugaufsatz und Wischaufsatz
Achtung: Vorwerk variiert für Rabattaktionen häufig das Zubehör und Du kannst auch andere Sets im Angebot finden, die noch vorteilhafter für Dich sind.

Da die Zubehörteile des VK7 größtenteils erklärungsbedürftig sind, möchten wir die wichtigsten Teile im Folgenden genauer betrachten.

Elektronische Bodenbürste, die EB7

Die EB7 hat von Vorwerk einen eigenen Motor spendiert bekommen.

Die EB7 Bodenbürste zur Reinigung von jeglicher Bodenart

Im Gegensatz zum Kobold VB100 (dem Vorgänger) kann die Bürstenleistung nicht mehr separat eingestellt werden.

Das finden wir tatsächlich besser, da es so wesentlich praktischer ist.

Weitere Zubehörsets für den VK7

Du siehst also, das Standardpaket hat hochwertiges Zubehör, wenn gleich auch nur das Allernötigste für die Reinigung von Boden und Decke.

Das “Wischset” haben wir Dir auch bereits vorgestellt… 💃

Aber auch für diejenigen unter uns, die das Gerät noch vielfältiger einsetzen möchten, hat der Hersteller die passenden Lösungen parat. Egal ob für den Handwerker oder die Handwerkerin, für die Matratzenreinigung oder das Auto…

… die Kreativität von Vorwerk scheint hier keine Grenzen zu kennen.

Wir haben auch die anderen Sets getestet und möchten sie Dir hier kurz vorführen.

Das Vorwerk VK7 Set für die Matzratzenreinigung

Wir haben die besten Akkustaubsauger für Matratzen getestet und der VK7 mit dem Saugaufsatz für Matratzen und Polster hat im Test ganz oben mitgemischt.

Und so funktionierts...

...Die einfache Variante: Du montierst die Matratzendüse (SB7) mit Saugschlauch und dann heißt es ran an den Speck bzw. die Matratze 🚂

Einfach die Matratze langsam absaugen. Reihe für Reihe...

Beim Absaugen der Matratze

Langsam ist wichtig, da der Schmutz tief sitzen kann. Das Ergebnis: Jede Menge feiner Schmutz im Beutel und eine saubere Matratze.

Schmutz im Beutel

Schmutz im Beutel

Für die ausführliche Variante gibt es noch einen weiteren “Aufsatz” und Reinigungspulver namens Lavenia:

Bürstenwechsel

Du kannst bei der Bürste vorne die Spitze abnehmen und dann den Aufsatz (MP7) für die Verteilung des Pulvers aufstecken.

Nachdem das Pulver gleichmäßig auf der Matratze verteilt ist, muss es 30 Minuten einwirken. Wenn Du den Aufsatz zurückgetauscht hast, dann kannst Du die Matratze erneut absaugen.

Mehr zum Lavenia Pulver...

Das Pulver hat eine desinfizierende Wirkung und ist dabei ohne Chemikalien. Milben und Pilze etc. können damit nochmal besser entfernt werden.

Damit eignet sich die das Matratzenset für alle, die auf saubere Matratzen stehen, aber insbesondere für Allergiker. (Mehr zu den besten Akkustaubsaugern für Matratzen im Test)

Die Matratzenbürste eignet sich selbstverständlich nicht nur für Matratzen, sondern für Polster jeglicher Art und dank Saugschlauch kannst Du damit auch Dein Autositz oder den Fußraum absaugen.

Das Vorwerk Handwerker bzw. Heimwerker Set

Mit dem Vorgänger des VK7, VB100 haben wir noch das Heimwerkerset getestet.

Einige Aufsätze gibt es schon für den VK7, aber es funktionieren auch die alten.

Gerade für das Heimwerkeln sind die Staubsauger eine willkommene Hilfe.

Wenn Du es richtig anstellst, dann muss sich zum Beispiel der Staub beim Bohren nicht im ganzen Raum verteilen.

Vorwerk setzte beim Vorgänger des VK7 genau hier an, perfektioniert seine Aufsätze dahingehend und liefert mit dem Set für Heimwerker jede Menge praktische Lösungen.

Das komplette Handwerkerset

Im Folgenden möchten wir Dir die Funktionen der einzelnen Aufsätze kurz erläutern:

Der Kobold Saugschlauch

Wenn Du gerne Deine Flexibilität beim Saugen erhöhen möchtest, weil Du mit dem Akkusauger nicht überall hinkommst, dann kannst Du einfach den Saugschlauch verwenden.

Der Saugschlauch SB100 des VB100

Mit dem lässt es sich dann wie mit einem herkömmlichen Staubsauger saugen.

Das Teleskopsaugrohr

Das Saugrohr ist eine echte Erleichterung, wenn es darum geht an der Decke zu saugen oder beispielsweise hinter Sofa oder Schrank.

Das Teleskopsaugrohr im Einsatz

Hast Du ihn zwischengeschaltet, kommst Du an ungeahnte Stellen in Deiner Wohnung.

Die Flexodüse

Dieser Aufsatz hat im Großen und Ganzen drei Funktionen:

Da wäre zunächst (wenn der große Aufsatz drauf ist) die Möglichkeit damit Fliesen und Fugen - bzw. robuste Oberflächen generell - abzusaugen. Die Gummiborsten sorgen dafür, dass Dir kein Schmutz entgeht.

Der große Aufsatz der FD15

Doppelmoppel: Machst Du den großen Aufsatz ab, dann bleibt die kleinere Polsterbürste, mit der Du eben mal Deine Couch absaugen kannst.

Den großen Aufsatz abnehmen

Der kleine Aufsatz der FD15

Trippelmoppel 🤔😄: Und dann lassen sich da noch die Flügel einklappen und Du kannst Sie als Fugendüse verwenden.

FD15 als Fugendüse

Also... Vielfältigkeit ➕➕➕

Die Kobold Softdüse

Die Softdüse dient dazu, Deine Möbel, Bücher und was Du sonst noch so herumstehen hast abzustauben. Die weichen Borsten können dafür unterschiedlich weit ausgefahren werden.

Die Softdüse SD15 mit eingefahrenen Borsten

Die Softdüse SD15 mit ausgefahrenen Borsten

Das sieht auf den ersten Blick lustig aus, ergibt aber definitiv auch Sinn. So kannst Du auf die unterschiedlichen Empfindlichkeiten Deiner Gegenstände eingehen.

Kobold Variodüse

Hier hat Vorwerk scheinbar der Kreativität freien Lauf gelassen. Zuerst haben wir gedacht: Oh no, nicht noch ein Aufsatz 🙈

Bei der Verwendung hat sich gezeigt, dass die Variodüse sehr praktisch ist. Dank des ausfahrbaren Aufsatzes kommst Du an jede noch so versteckte Stelle.

Die Variodüse VD15 in Kombination mit dem Saugschlauch

Der Bohraufsatz

Interessant ist auch der „Bohrmaschinenaufsatz“. Diesen kannst Du beim Bohren unter das Bohrloch halten und der Schmutz wird direkt aufgefangen.

Der Bohraufsatz hilft beim sauberen Bohren

Die kleine Bürste, die man nochmal zusätzlich aufstecken kann, kannst Du verwenden, um nach dem Bohren, und auch sonst, die Fußbodenleisten abzusaugen.

Kleine extra Bürste zum Absaugen der Fußleisten etc.

Fazit zum Zubehör

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass Vorwerk sich beim Standardzubehör eher zurückhält.

Aaaaber, es gibt je nach Bedarf einen ganzen Haufen nützliches Zubehör, das sich Vorwerk zusätzlich ausgedacht hat 🚀

Das Zubehör verschiedener Sets

Dazu ist es sehr wertig produziert und es passt perfekt ins Design. Du bekommst ein rundes Produkt, das Hand und Fuß hat.

Einzig musst Du Dir überlegen, ob Du genug Platz hast, um die ganzen Gadgets artgerecht zu lagern 😉

Ist das Zubehör von Vorwerk Kobold VB100 und VK7 kompatibel?

Die Antwort ist: Jein!

Du kannst nämlich das Zubehör vom VB100 auf den VK7 stecken. Auch wenn die Verbindungen nicht ganz schließen: Es funktioniert weiterhin. Puh, danke Vorwerk. 😜

Zubehör VK7 und VB100 kompatibel Test

Solltest Du also bereits einiges an Zubehör besitzen und überlegst Dir den VK7 zu kaufen… das Zubehör kannst Du weiterhin verwenden.

Andersherum ist das jedoch nicht möglich. Sprich, wenn Du Dir neues VK7 Zubehör kaufst, dann kannst Du es nicht für den VB100 verwenden.

Wie reinigt der Vorwerk VK7?

Das Reinigungssystem des Kobold VK7 ist ein Zusammenspiel aus dem Motor des eigentlichen Saugers, der Saugleistung und aus der Konzeption der Bürste.

Je nach Boden und Bedarf kann man hier unterschiedliche Saugstufen wählen.

Die EB7 Standardbodendüse im Test

Wichtig für die Reinigungsleistung ist die Bodendüse.

Die EB7 ist eine der Bodendüsen, die man wohl als eher komplex bezeichnen kann. Das Zusammenspiel von Bürste und Sauger hat Vorwerk beim V7 sehr gut hinbekommen.

Und so funktioniert sie:

Zwei Bürsten rotieren und nehmen den Schmutz vom Boden auf.

Der VK7 und die EB7 zwei Bürsten

Dieser wird dann in Richtung Saugschlitz geschleudert und da von der Saugkraft erfasst und in das “Rohr” gezogen”.

Was sich im Test außerdem als sehr gut erwiesen hat, sind die Rollen der Bürste.

Der Vorwerk lässt sich, mithilfe der beiden Rollen vorne und hinten, super durch den Raum steuern.

Der VK7 und die EB7 mit Rollen hinten

Die Gummilamellen rings um die Bürste sorgen dafür, dass der Schmutz nicht durch den Raum geschleudert wird, top.

Der VK7 und die EB7 mit Gummilamellen

Wie viel Saugstufen hat der neue Vorwerk Kobold VK7 im Test?

Der Sauger hat vier Saugstufen, diese lassen sich über die Pfeiltasten am Griff regeln.

Der VK7 hat vier Saugstufen, die am Griff eingestellt werden können.

Es handelt sich um 2 “Automatikstufen” mit unterschiedlicher Intensität und um 2 stärkere Saugstufen.

Die 2 Automatikstufen lassen sich übrigens über die MyKobold App individuell belegen.

Wenn man so möchte, dann kommt mit der Turbotaste (an der Rückseite) eine fünfte Stufe hinzu.

Der Boostmodus

Verwendest Du den Boostmodus, dann wird die Saugkraft verstärkt und die Lamellen vorne an der Bürste werden hochgeklappt. So kannst Du auch Herr über Schmutzberge werden. 💪

Automatische Bodenerkennung

Im Automodus erkennt der Sauger automatisch den Untergrund und schaltet in die richtige Saugstufe.

So holt der Sauger das Maximum an Reinigungsleistung und Akkuverbrauch heraus.

Bei hartnäckigem Schmutz schaltest Du dann in den Turbo (Knopf hinten). 🚀

Ist der Powerknopf des VK7 feststellbar?

Ja… Das Gerät wird aktiviert, wenn Du den Knopf drückst und schaltet sich erst aus, wenn Du den Knopf zum zweiten Mal drückst.

Der Powerknopf des VB100

Bei vielen Geräten der Konkurrenz ist das nicht der Fall. Da muss zum Teil der Knopf permanent gedrückt werden, was nicht jedermanns Sache ist.

Wie einfach ist die Handhabung des Vorwerk VK7?

Bei diesem Kriterium achten wir vorallem darauf, ob das Gerät benutzerfreundlich ist.

Inbetriebnahme des Vorwerk VK7

Die Inbetriebnahme des VK7 ist denkbar einfach. Sogar der erste Beutel ist bei Ankunft bereits eingelegt. Auch der Akku war vorgeladen…

Der Powerknopf des VB100

...Es kann also direkt losgehen.

Für das Wechseln der Aufsätze hat Vorwerk ein einfaches Stecksystem entwickelt, das sehr benutzerfreundlich und leichtgängig ist. Sie nennen es “Click & Clean”.

Wechsel der Aufsätze von Akkusauger zu Besserwischer

Sensationelle Neuerung gegenüber des Vorgängers VB100.

Beim VK7 musst Du Dich nicht mehr bücken, um den Akkusauger zum Wischsauger umzubauen.

Hebel für den Wechsel des Aufsatzes

Und so gehts:

Einfach den grünen Hebel ziehen, mit einem Fuß die Bürste festhalten und den Sauger nach oben ziehen. Danach einfach auf die andere Bodendüse stecken. In unserem Video siehst Du, wie einfach das geht:

Das ist wirklich gut durchdacht und Du schonst Deinen Rücken.

Von der Verarbeitung her genau, wie man es von Vorwerk erwartet: Sehr gut!

Wie sind Wendigkeit und Beweglichkeit des neuen Vorwerk VK7?

Die Manövrierfähigkeit des VK7 ist hervorragend.

Das Zusammenspiel von gut geschnittenem Design und niedrigem Schwerpunkt lassen beim Manövrieren des Akkusaugers keine Wünsche offen.

Die Wendigkeit des Kobold VK7

Ergänzend dazu kommt, das Gelenk der Hauptbürste EB7, dass die Beweglichkeit beim Vor- und zurückfahren perfektioniert.

Seitwärts Bewegungen sind hingegen eher schwierig, die großen Rollen verhindern das eher… also vor, zurück, vor, zurück… 🚂

Wie lange kann ich mit dem Vorwerk VK7 saugen?

Die Akkulaufzeit hängt natürlich im Wesentlichen davon ab, welche Saugstufe man wählt und welche Bodenart man saugt.

Ein hoher Teppich ist für einen Akkusauger beispielsweise viel anstrengender als ein Hartboden… Dementsprechend schneller ist dann auch der Lithium-Ionen-Akku leer.

Wie lange hält der Akku von Vorwerk Kobold VK7?

In der stärksten Stufe kommen wir in unserem Test auf etwas über 9 Minuten. Mit Turbo ist es nochmal weniger. Das klingt wenig und ist es auch, aber bei Akkusaugern normal.

Der Akku des VK7

Du darfst hier nicht vergessen, dass Du in dieser Stufe wirklich nur bei sehr hartnäckigen Verschmutzungen saugen musst.

Im Automodus kommen wir auf ca. 30 - 40 Minuten. Das ist kein Spitzenwert, aber es reicht, um ein 130 qm großes Haus zu saugen.

Wenn Du längere Laufzeit brauchst:

Vorwerk löst dieses Problem mit einem wechselbaren Akku*. Diesen muss man allerdings dazukaufen und der ist nicht günstig. Du kannst aber auch Ausschau halten und direkt ein Set ergattern, bei dem ein zweiter Akku dabei ist.

Kann man den Akku des VK7 tauschen?

Der Akku ist also wechselbar 💪

Wenn man den Deckel an der Vorderseite abmacht, hat man Akku und Display in der Hand.

Das Wechseln bzw. Austauschen des Akkus beim VK7

Akku ausbauen: VK7

Das ist nicht nur gut, um die Laufzeit zu verlängern, sondern, auch wenn der Akku mal kaputtgehen sollte, lässt er sich schnell wechseln.

Einen Ersatzakku kannst Du problemlos im Vorwerk Onlineshop kaufen.

Das gibt von uns ein klares Nachhaltigkeitsplus 🌎➕

Wie lange lädt der Vorwerk Akku des VK7

Die Akkuladezeit des Vorwerk Kobold VK7 beträgt ca. 1 h und 40 Minuten bis zu 2 Stunden.

Das ist verglichen mit der Konkurrenz ein Topwert. Zusammen mit einem Wechselakku kann da schon richtig lange gesaugt werden.

Wie laut ist der Vorwerk VK7 eigentlich?

Kennst Du das, wenn Du die ganze Zeit genervt bist und weißt nicht warum? Erst wenn der Staubsauger ausgeht und es leise wird, dann weißt Du woran es lag. 💡

Das wird Dir beim VK7 wohl eher nicht passieren.

Messen der Lautstärke des VK7

Lautstärke des Vorwerk VK7

Saugstufe Lautstärke in dB
Niedrige Saugstufe 70 dB
Mittlere Saugstufe 72 dB
Maximale Saugstufe 77 dB

Bei unserer Lautstärkemessung des Kobold VK7 Akku-Staubsauger konnte Vorwerk ordentlich punkten.

Die Lautstärke des VK7 im Test auf einer Skala

Er zählt mit 72 dB im mittleren Modus zu den leiseren Vertretern seiner Zunft.

Und noch wichtiger, das Sauggeräusch des VK7 ist nicht als besonders unangenehm aufgefallen. Das haben wir bei Konkurrenzprodukten minderer Qualität leider schon des Öfteren feststellen müssen.

Wie funktioniert die Wartung beim Vorwerk VK7 und was muss ich beachten?

Die Wartung ist ebenfalls sehr nutzerfreundlich ausgelegt.

Die Wartungsaufgaben beim Kobold Akkusauger sind schnell aufgezählt:

  • Wechsel des Staubsaugerbeutels
  • Die Reinigung des Filters
  • Die Reinigung der Bodendüse

Wie entleert man den Vorwerk VK7?

Du musst einfach die Klappe an der Vorderseite abnehmen.

Eine Staubbox bzw. einen Staubbehälter gibt es beim VK7 nicht.

Vorwerk setzt hier weiterhin auf den “klassischen” Staubsaugerbeutel.

Die Klappe des Staubbeutels ist automatisch zu, sodass kein Staub entweichen kann.

Das Wechseln bzw. Leeren des Beutels beim VK7

Staubbeutel VK7

Jetzt kannst Du einfach den Beutel herausnehmen, in den Müll schmeißen und durch einen neuen Beutel ersetzen.

Deckel darauf und weiter geht’s.

Den kleinen (Motor) Filter darüber kann man bei Gelegenheit dann ebenfalls herausnehmen und ausklopfen bzw. gegebenenfalls mit wechseln.

Reinigen bzw. austauschen des Filters beim VK7

Einen HEPA-Filter hat der Sauger nicht, das Filtern der Luft übernimmt der TÜV-geprüfte Staubsaugerbeutel.

Kann man die Bürste der EB7 herausnehmen?

Die EB7 hat vorne an beiden Seiten einen aufklappbaren Deckel.

An jeder Seite lässt sich eine der Bürsten herausnehmen und einfach reinigen.

Die Reinigung der EB7, der Bürste des Vorwerk VK7, ist in unserem Test sehr einfach

Bürste entnehmen EB7

Dies solltest Du ab und an machen, da sich manchmal Haare um die Bürsten wickeln, die zu einer Minderung der Reinigungsleistung führen können.

Ein zusätzliches praktisches Feature bei der EB7 sind die kleinen Öffnungen an der Unterseite der Bürste.

Hier kannst Du einen Blick reinwerfen, wenn der Sauger verstopft ist und evtl. etwas Dreck herausnehmen.

Die Öffnungen zur Reinigung der EB7

Service von Vorwerk

Ganz klar:

Der Servicegedanke steht bei Vorwerk nach wie vor im Vordergrund.

Das ist auch ein Grund, warum der Preis für die Vorwerk Geräte höher ist, als bei anderen Herstellern.

Wenn Du Hilfe brauchst, dann kannst Du mit einem zuverlässigen Service und umfangreichen Garantieren rechnen.

Wo kann man den Vorwerk Kobold VK7 kaufen?

Die Vorwerk Geräte kann man seit jeher im Vorwerk Shop in größeren Städten kaufen, von den klassischen Vertretern oder man kauft sie einfach und bequem im Vorwerk Online-Shop. 👇

Fazit zum Vorwerk Kobold VK7 Test Akkusauger: Lohnt sich die Investition?

Testurteil:

Schick, clever und leistungsstark! So präsentiert sich das neue Gerät von Vorwerk. 🚀

Wir haben in unserem Test des Kobold VK7 Akkusaugers jede Menge Erfahrungen gesammelt und viel Spaß mit dem Premiumgerät gehabt.

Das Gerät ist nutzerfreundlich und durchdacht.

Die Beutel muss man mögen und sie verursachen Folgekosten, allerdings ist die Filtertüte wiederum sehr gut für Allergiker geeignet.

Der Besserwischer Aufsatz ist einmalig und ebenfalls ein Plus für Allergiker. Mehr Sauberkeit garantiert! Und das in einem Arbeitsgang

Mit sehr gutem Verhalten an Ecken und Kanten sowie unter Möbeln konnte der Sauger ebenfalls überzeugen.

Die verbesserte Handstaubsaugerfunktion (2 in 1 Funktion), ist ein wirklich gelungenes Upgrade.

Alles in allem: WOW! 🤩

Wenn Du die stolzen Preise von Vorwerk berappen kannst, dann wirst Du mit dem Kobold VK7 viel Freude haben!

Qualität hat nun mal ihren Preis.

Starke Saugkraft, schickes Design und einzigartige deutsche Ingenieurskunst sorgen für ein rundes Produkt. 🇩🇪

Wenn Du außerdem die Wischfunktion nutzen möchtest, dann können wir Dir unbedingt das Besserwischerset empfehlen. Dann kannst Du nach Bedarf zwischen Saug- und Saugwischaufsatz wechseln.

Kontakt: Vorwerk

Customer service: Um Vorwerk zu erreichen, gibt es folgende Möglichkeiten:

Telefon: + 49 202 564 3000

Mo.-Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

E-Mail: Dialog-Service-Center@vorwerk.de

Bei spezifischen Fragen kannst Du Dich auch durch das Support Center klicken.

Noch mehr zum Thema

  • Für welche Bodenarten ist der Vorwerk Saugwischer geeignet?


    Der Saugwischer von Vorwerk ist für jegliche Art Hartboden geeignet 🚀

  • Ist Vorwerk wirklich so gut?


    Kann man sagen, denn in unserem Test hat der Vorwerk Kobold VK7 sehr gut abgeschnitten. Aber er konnte nicht nur bei uns punkten, auch andere Testberichte belegen die gute Leistung des Saugers. Zum Beispiel bei Stiftung Warentest hat er ebenfalls Platz 1 belegt.

  • Gibt es auch einen Vorwerk Saugroboter?


    Ja, den gibt es tatsächlich. Es handelt sich dabei um den Vorwerk Kobold VR300

     

Joe

Smart Home Produkte begeistern mich schon seit langem. Benutzerfreundlichkeit ist für mich eines der wichtigsten Kriterien bei neuen Produkten und nutzerfreundlich sollen auch meine Testberichte sein. Damit kannst Du das Produkt finden, das am besten zu Dir passt und ich hoffe, dass unsere Testberichte auf diese Weise einen echten Mehrwert für Dich bieten.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional)📧:

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

<p><strong>&gt; 150</strong> Produkte getestet</p>

> 150 Produkte getestet

<p><strong>%hours-of-research% </strong>Stunden Recherche</p>

3,852 Stunden Recherche

<p>Kompetentes Team</p>

Kompetentes Team

<p><strong>Smart Home Fox</strong> ist europaweit vertreten</p>

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

<p><strong>&gt; 1 Million </strong>geschriebener&nbsp;W&ouml;rter</p>

> 1 Million geschriebener Wörter

<p><strong>&gt; 5 Million</strong> zufrieden Leser Pro Jahr</p>

> 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

Dies könnte Dich auch interessieren…

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.