Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Tineco Pure One S15

Der Tineco Pure One S15 Pro im ultimativen Test

Joe

Letztes Update am: 21.07.2022 7 Min.

Achtung! Du suchst einen leistungsstarken und zuverlässigen, kabellosen Staubsauger?

Deine Suche könnte ein Ende haben:

Der Tineco Pure One S15 Pro ist genau das, was Du brauchst!

Der Hersteller verspricht eine sehr gute Reinigungsleistung. Außerdem passt er die Saugstärke automatisch an die zu reinigende Oberfläche und die Schmutzmenge an.

Zudem verfügt er über ein außergewöhnlich gutes LCD-Display und eine LED-Beleuchtung zur besseren Schmutzerkennung.

Mit seinem schlanken und eleganten Design macht dieser Staubsauger in jedem Haus eine gute Figur. Und er sieht nicht nur von außen schön aus, sondern ist auch im Inneren leistungsstark und effizient.

Wir haben den Staubsauger durch unseren Praxistest gejagt. Lass uns gemeinsam herausfinden, ob er der richtige für Dich ist. 👇

Tineco Pure One S15 Pro im Test
Tineco
Tineco
Pure One S15 Pro
Tineco Preis ab 399 €
Der neue Vorzeige Akkustaubsauger von Tineco besticht mit super Saugleistung und tollen neuen Features.

Vorteile:

  • Starkes Reinigungsergebnis
  • Nützliches LCD-Display
  • Automatische Saugstufenanpassung
  • Flexibel Einsetzbar (auch als Handsauger)
  • Hohe Verarbeitungsqualität

Nachteile:

  • Plastikverpackung
  • Fehlende Softwalze für Hartböden

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Tineco greift weiter den Premiumakkusaugermarkt an.
  • Der S15 ist ein konkurrenzfähiges Produkt auf hohem Niveau.
  • Der S15 bringt alle Vorteile eines 2 in 1 Akkustaubsaugers mit.
  • Tineco hat beim S15 einige Innovative Ideen umgesetzt.

Der Tineco Pure One S15 im Reinigungstest

Wir haben den Tineco PureOne S15 in unserem Härtetest auf Herz und Nieren geprüft und er hat sich sehr gut geschlagen!

Das smarte Gerät reinigte effizient und entfernte sogar Sand aus flauschigen, hochflorigen Teppichen.

Und so sehen die Testergebnisse im Einzelnen aus. 👇

Reinigung auf hartem Boden

Die Reinigung auf hartem Boden erledigt der S15 problemlos. Die Standardbürste in Kombi mit der starken Saugkraft lässt hier nichts zurück.

Tineco Pure One S15: Die Reinigungsergebnisse auf hartem Boden

Reinigung auf kurzem Teppich

Auch die Reinigung auf kurzem Teppich fiel nicht schwer.

Auch hier hat der Akkusauger von Tineco 100 % abgesaugt. 💪

Tineco Pure One S15: Die Reinigungsergebnisse auf kurzem Teppich

Reinigung auf langflorigem Teppich

Beim Saugen des langflorigen Teppichs schafft es der S15 in die obere Liga.

Wenn gleich er hier nicht auf 100% gekommen ist, hat er doch das Meiste weggesaugt.

Tineco Pure One S15: Die Reinigungsergebnisse auf langflorigem Teppich

Der lange Teppich ist nun mal die schwerste Aufgabe für einen Akkusauger und 100 % schaffen nur wenige.

Vergleiche hierzu gerne die besten Akkustaubsauger im Test.

Saugen in Ecken und an Kanten

Auch das ist eine Königsdisziplin, denn die wir uns hier stellen müssen, ist:

Reicht die Saugkraft aus, um mit der Bodendüse auch bis tief in die Ecken und bis ganz an die Kanten zu kommen.

Der Tineco S15 Pro in Ecken und an Kanten

Hier hat der Tineco noch Luft nach oben. Um die Ecken und Kanten beim ersten Mal „Drübersaugen“ sauber zu bekommen, hat die Power nicht ausgereicht. Zwei bis dreimal haben wir gebraucht, um auch die letzte Linse aus der Ecke zu saugen.

Bitte nicht falsch verstehen, das Ergebnis ist gut, nur eben nicht ganz perfekt. 🤷‍♂️

Reinigung unter dem Bett und unter Möbeln

Unter den Betten Staubsaugen lohnt sich in der Regel sehr. Hier sammelt sich der unliebsame Staub und stört im schlimmsten Fall unseren Schönheitsschlaf.

Der Tineco S15 Pro beim Saugen unter dem Bett

Die flache Bauweise des 2 in 1 Akkustaubsaugers ist gut geeignet, um auch weit unter dem Bett saugen zu können.

Wie weit hängt letzten Endes von der Höhe des Möbelstücks ab. 🤷‍♂️

Reinigung im Alltag

Im Härtetest hat der S15 sehr gut abgeschnitten, aber wie schlägt sich der Bodenstaubsauger im Alltag?

Auch diese Frage möchten wir selbstverständlich nicht ungeklärt lassen:

Über mehrere Wochen ist unserer Familie der S15 ans Herz gewachsen. Das klingt vielleicht doch etwas zu romantisch. 😁

Tatsache ist:

Der Sauger hat sich im Alltag als super nützlich erwiesen. Immer schnell griffbereit, kam er im Familienalltag – mit Kindern und Kater – mit jeder Herausforderung zurecht.

Das Design des Tineco S15

Schönheit liegt im Auge des Betrachters, klar!

Aber mit seinem eleganten Design ist der kabellose Staubsauger Tineco S15 Pure One ein schicker (hochleistungs-) Akkusauger für Deine Wohnung.

Der Tineco S15 Pro: Design

Mit einer durchweg hochwertigen Verarbeitung - einschließlich perfekt passender Steckverbindungen sowie intuitiv bedienbarer Hebel und Knöpfe - fühlt sich dieses High-End-Gerät in unseren Händen wertvoll und gleichzeitig funktional an!

Start und Stop: Ist der Powerknopf feststellbar

Die ewige Streitfrage bei Akkusaugern:

Soll er mit feststellbarer Powertaste sein oder nicht?

Bei allen bekannten Vor- und Nachteilen Tineco hat sich wohl fürs erste festgelegt:

Der Startknopf ist feststellbar und zwar ausschließlich.

Möchtest Du den Sauger einschalten, dann drückst Du auf den Abzug. Zum Ausschalten einfach nochmal drücken… 🤷‍♂️

Das LCD-Display des Tineco

Ein echtes Highlight des S15 ist das LCD-Display.

In angenehmen Farben strahlt es Dir entgegen, da kommt Freude auf. 😁

Was ist ein LCD-Display?

Es handelt sich dabei um eine Technologie, die mit Flüssigkristallen arbeitet. Die Flüssigkristalle werden von hinten mit LEDs beleuchtet, um auf diese Weise ein Bild zu erzeugen. (Mehr dazu…)

Aber es sieht nicht nur schick aus, es hat auch tolle Funktionen.

Es kann Dir den aktuellen Status des Geräts anzeigen:

  • Saugstufe
  • Ladestand
  • Betriebsdauer (live Berechnung)
  • Fehlermeldungen

Das interessanteste, weil so noch nicht dagewesen, sind auf jeden Fall die Videos mit Wartungshinweisen und Verwendungstipps.

Der Tineco S15 Pro Display mit Wartungsvideo

Die sind nützlich und sehen auf dem randlosen Display extrem cool aus. 😎

Ein Display wie dieses hat zum Testzeitpunkt kein anderer Akkusauger!

Die Sprachausgabe des S15 - unsere Erfahrungen

Der Akkusauger spricht mit Dir!

Er sagt Dir Bescheid, wenn es Probleme gibt oder wenn er geladen werden möchte, oder, oder, oder.

Der Tineco S15 Pro Display Touchbar

Das ist nicht unbedingt nötig, aber dennoch ein smartes und nicht unnützes Zusatzfeature.

Touchbar und Touchknopf

Auch praktisch ist die „Touchbar“ auf der Oberseite des Griffs. Hier kannst Du die Saugstärke manuell einstellen (6 Stufen) und auch durch das Menü des Displays navigieren.

Der Tineco S15 Pro Display Touchbar

Der Touchknopf oben drüber ermöglicht Dir per Knopfdruck zwischen Automodus und Powermodus (Stufe 6 zu wechseln).

Zusätzlich dient er der Bestätigung im Menü.

Wie groß ist der Tineco Pure One S15?

Der Tineco ist 111 cm vom Boden bis zum Griff.

Kategorie Maße
Größe gesamt 111 cm
Größe Powerunit 24 cm hoch und 33 cm lang
Bürstenbreite 26 cm

Wir haben diese Höhe (bei einer Körpergröße von 160 cm – 190 cm) als angenehm empfunden. Damit kann man gut arbeiten.

Der Tineco S15 Pro Größe

Die Bodendüse hat eine Standardbreite von 26 cm. Die Bahnen, die man bei dieser Breite zieht, sind ausreichend groß. Gleichzeitig passt die Bürste gut unter Stühle oder in engere Räume.

Wie schwer ist der Tineco Pure One S15?

Wichtiger als die Größe ist das Gewicht.

Beim Staubsaugen des Bodens sind die 3,1 kg des Saugers angenehm. Das Gewicht verteilt sich gut, solange der Sauger auf dem Boden aufliegt.

Der Tineco S15 Pro auf der Waage

Beim Saugen im Handsaugermodus oder gar über Kopf, wird es bei unseren Tests immer kritisch.

Wie schwer darf ein Akkusauger sein?

Der Akkusauger brauch eine gewisse Leistungsstärke und deshalb bringt er in der Regel auch ein gewisses Gewicht mit. Ist er zu schwer, dann wird es im Handsaugermodus schnell unangenehm.

Der Tineco S15 gehört hier eher zur leichteren Sorte und lässt sich mit seinen 1,8 kg gut als Akkuhandstaubsauger einsetzen.

Fazit zum Design des Pure One S15

Das Gerät sieht schick aus und die Verarbeitung ist Top. Das trägt dazu bei, dass das Gerät zuverlässig läuft und eine echte Erleichterung bei der Reinigung ist.

Tineco Zubehör & Varianten: Was ist im Lieferumfang enthalten?

Es gibt drei „Ausführungen“ des Pure One S15 und je nach Ausführung unterscheidet sich das mitgelieferte Zubehör.

Übersicht und Vergleich der drei S15 Varianten

Variante S15 Pro S15 Pet S15 Essentials
Motoreinheit S15 S15 S15
Saugrohr
Standardbodendüse
LCD-Display Smart LED- Display (abgespeckte Variante) Smart LED- Display (abgespeckte Variante)
Sprachansagen
Touchbar
Polsterdüse
Fugendüse
Kombi Tool
Bodendock
Ersatz (Vor-) Filter
Betriebsanleitung
Angebot

Zubehör des S15 Pro im Einzelnen

Der Tineco S15 Pro das gesamte Zubehör in der Übersicht

Wir haben in unserem Test die Variante „Pro“ getestet und da war Folgendes im Lieferumfang enthalten:

  • S15 Motoreinheit
  • Saugrohr
  • Standardbodendüse
  • Fugendüse
  • Kombi Tool
  • Minielektrobürste/Polsterbürste
  • Ersatz (Vor-) Filter
  • Bodendock

Auf die spannendsten möchten wir hier nochmal extra eingehen.

Das Bodendock – ein Highlight

Dank Bodendock kannst Du den Akkusauger senkrecht lagern und gleichzeitig laden.

Der Tineco S15 Pro Bodendock

Zudem lassen sich die Zubehörteile daran befestigen, damit wären die auch ordentlich verstaut. 🦊

Das Bodendock hat mehrere Vorteile ggü. einer Wandhalterung.

Akkusauger werden heute in der Regel mithilfe einer Wandhalterung gelagert und geladen.

Du kannst das Bodendock jederzeit an einen anderen Ort stellen, das ist ein klarer Vorteil zu einer klassischen Wandhalterung.

Außerdem musst Du für das Bodendock auch keine Löcher in Deine Wand bohren, was durchaus auch ein Vorteil ist.

Die Mini-Elektrobürste von Tineco

Diese Bürste wirkt nicht ganz so ausgefuchst und hochwertig wie der Rest des Saugers, aber sie ist dennoch extrem hilfreich.

Der Tineco S15 Pro Mini Elektrobürste

Mit dem kleinen Aufsatz wird Dein Akkusauger zum perfekten Polsterreiniger. Tierhaare haben auf Deiner Couch keine Chance mehr.

Die Fugendüse…

Du willst zwischen den Sofapolstern die Krümmel der Kinder wegsaugen? Kein Problem!

Der Tineco S15 Pro Fugendüse

Es ist ein wirklich praktischer Aufsatz, mit dem Du in jede Ecke und Ritze kommst.

Das multifunktionale Kombi Tool…

Echt nützlich, Du kannst damit sowohl empfindliche Flächen reinigen. Ziehst Du die Borsten zurück, geht es ans Grobe.

Kombi Tool des S15

Alles in allem ist das Zubehör bei der Provariante relativ umfassend. Da bleiben allerdings zwei Wünsche offen:

Erstens: warum hat Tineco beim S15 auf den Filterreinigungsaufsatz verzichtet?! Das gab es beim Vorgänger, dem Tineco Pure One S12 Test und war durchaus nützlich.

Aber zweitens, noch wichtiger: Leider gibt es bis dato keinen extra Aufsatz für den Hartboden, ein sogenannter Softroller. Den vermissen wir tatsächlich etwas. Warum? Das klären wir im nächsten Kapitel. 👇

Die Reinigungsfeatures im Test und Vergleich

Die Reinigungsleistung hängt immens von der Saugkraft ab. Aber nicht nur!

Andere Aspekte tragen ebenfalls einen großen Teil dazu bei, wie gut ein Sauger reinigt.

Die Standard Bodendüse

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist die „Standardbodendüse“.

Standard Bodendüse des Tineco S15

Diese Bodendüse ist mit einem eigenen elektrischen Motor ausgestattet.

Und so funktioniert sie…

Der Motor treibt eine Walze an. Deren „Kämme“ nehmen, mit der Drehbewegung, den Schmutz auf und schleudern ihn Richtung Saugrohr. Die Saugkraft sorgt dann dafür, dass der Schmutz im Inneren des Staubbehälters landet.

Die Standardbodendüse funktioniert auf Teppichen besonders gut. Das Bürstensystem wühlt sich fleißig in die Fasern und auch tiefer sitzender Schmutz wird aufgenommen.

Standard Bodendüse des Tineco S15 von unten

Auch auf hartem Boden funktioniert die Bürste gut, erzeugt aber auch ein etwas lauteres Geräusch.

Für uns ist es nicht ganz nachvollziehbar, warum Tineco beim Lieferumfang auf eine Hartbodendüse verzichtet. Die hatte sich beim Vorgängermodell eigentlich bewährt. Wir hoffen, dass Tineco die Hartbodenbürste noch nachliefert. 🤷‍♂️

Das gute ist jedoch, dass das nicht wirklich eine negative Auswirkung auf das Reinigungsergebnis hat. Auf hartem Boden hat der Sauger ja nachweislich nichts liegen lassen (siehe oben).

Ein kleines Manko zeigt sich im Test auch, als wir an den Leisten und in den Ecken saugen.

Standard Bodendüse des Tineco S15 von unten breiter Rand

Aufgrund des breiten Randes kann die Bürste an der Seite keinen Schmutz aufnehmen. Deshalb musst Du die Leiste immer mit der Vorderseite der Bürste anfahren.

Die Anti Haarwickel-Technologie

Was für ein Wort… 😂

Was Tineco hier sagen möchte ist:

Wir haben hier eine Art Kamm in der Bürste verbaut, der in der Lage ist größere Haarknäuel herauszukämmen. Dadurch wickeln sich die Haare weniger um die Bodenwalze. Das funktioniert allerdings bei einzelnen Haaren nicht immer.

LED-Beleuchtung an der Vorderseite der Bodendüse

Diese Beleuchtung ist wirklich ein wertvolles Feature. Ein paar LEDs an der Vorderseite der Bodendüse leuchten Dir den Weg.

Standard Bodendüse des Tineco S15: LED Beleuchtung

Besonderes feinere Schmutzpartikel werden dadurch sichtbar und somit erzielst Du mehr Sauberkeit in Deinem Zuhause.

Anzahl der Saugstufen

Ganze sechs Saugstufen hat der Tineco S15 Pro, wow! So viele Saugstufen hat bis dato noch keines unserer Testgeräte mitgebracht.

Tineco S15: 6 Saugstufen auf dem Display

Wenn Du mit der Touchbar die einzelnen Stufen einstellst, dann fühlt sich das schon fast so an, als ob es ein stufenloser Übergang ist.

Die unterste Saugstufe ist dabei schon eher schwach und unbrauchbar. Level 6 bringt hingegen schon richtig Power. Da ist dann allerdings der Akku auch recht schnell leer.

Automatische Saugstufenerkennung

Außerdem hilft die automatische Saugstufenerkennung. Wenn Du den Automodus aktivierst, dann entscheidet der Sauger selbst, welche Stufe die richtige ist.

Dieser sogenannte iLoop Staubsensor funktioniert ausgezeichnet und nur wenige Konkurrenten haben eine solch ausgereifte Technik.

Der S15 hat zum Beispiel in eine stärkere Stufe geschaltet, wenn wir von Hartboden auf Teppichboden gewechselt sind oder wenn wir auf eine größere Menge Schmutz getroffen sind.

Mehr Akkulaufzeit dank automatischem Modus 🤔

Durch die automatische Regelung der Saugkraft setzt der Sauger genau so viel Energie ein, wie er braucht. Auf diese Weise kommst Du in der Regel auf eine wesentlich längere Akkulaufzeit.

Wie lange, das hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.

Die Akkulaufzeit des Tineco Pure One S15 im Test

Faktoren, die die Akkulaufzeit beeinflussen sind, der Untergrund, die Menge des Schmutzes, in welcher Saugstufe Du saugst etc.

Zum Beispiel musst der Sauger schneller wieder an die Ladestation, wenn Du viele hochflorige Teppiche saugen musst.

Tineco S15: Ladestand am Ladegerät

Im Automodus konnte der Sauger eine 35 bis 45-minütige Laufzeit erreichen.

Im Max Modus war der Spaß nach 9,18 Minuten vorbei.

Mit dieser Akkuleistung muss der S15 sich nicht vor anderen Premiumherstellern verstecken.

Saugstufe Laufzeit
Automodus 35 – 45 Minuten
Max Moduss 9,18 Minuten

Wem das nicht lang genug ist, der kann sich selbstverständlich Akkus zum Wechseln dazukaufen. Die Wechselakkus gibt es bei Amazon* zu kaufen.

Leider hat der Lieferumfang keinen zweiten Akku inkl.

Ladestation: Fürs Laden und Aufbewahren des Staubsaugers

Das ist doch mal ein nützliches Zubehör. Eine Station, mit der man den Akkusauger sowohl in aufrechter und damit platzsparender Weise aufstellen kann. An der Bodenstation befinden sich auch noch Aufbewahrungsmöglichkeiten für die Aufsätze.

Tineco S15: Ladestand am Ladegerät

Gleichzeitig lädt der Sauger auch noch auf. Die Ladezeit des Tineco ist sehr gut. Das Gerät muss für eine Ladung 3,5 Stunden aufladen.

Die Station ist weiß und so schlank gehalten, dass sie sich von einer weißen Wand kaum absetzt.

Auch super ist, dass Du den Sauger einfach auch woanders hinstellen kannst, das ist bei der klassischen Wandhalterung für Akkusauger nicht der Fall.

Der Umbau vom Bodensauger zum Akkuhandstaubsauger

Ein riesen Vorteil von Akkustabstaubsaugern sind die flexiblen Einsatzmöglichkeiten.

Staubsaugen auf dem Boden ist natürlich die Paradedisziplin, aber auch die Nutzung als Handsauger ist wirklich wertvoll. Damit kannst Du dann auch Möbel, Polster und sogar das Auto reinigen.

Der S15 ist hat sich im Test als super Handsauger erwiesen.

Der Tineco Pure One S15 als Akkuhandstaubsauger

In Handumdrehen kannst Du ihn zum Handstaubsauger umbauen und dank der praktischen Aufsätze kannst Du auch Möbel, Bücher etc. absaugen.

Absaugen von Möbeln

Mit dem Rohr als Verlängerung kannst Du zusätzlich bequem an der Decke und in den Ecken saugen. 💃

Saugen an der Decke mit dem Tineco S15

Die Handhabung: Benutzerfreundlich oder unfreundlich

Bei unserem Test checken wir, ob die Geräte auch wirklich benutzerfreundlich und selbsterklärend sind.

Die Inbetriebnahme des S15

Als das Paket vor der Tür stand, da waren wir erstaunt, wie klein es ist.

Bei der Verpackungsgröße hat Tineco wirklich eine Meisterleistung abgeliefert.

Verpackung des Tineco S15 Pro

Das ist natürlich ressourcenschonend und gefällt uns. Wenn sie jetzt noch die Plastiktüten weglassen würden, mit dem jedes einzelne Zubehörteil eingepackt ist, dann gäbe es auch ein Umweltplus. 🌎➕

Verpackung. Plastiktüten des Tineco S15 Pro

Der Sauger war jedenfalls super schnell zusammengebaut und die Inbetriebnahme ist selbsterklärend. Wenn es Dein erster Akkustaubsauger ist, dann ist aber auch ein Quickstartguide beigelegt, der Dir hilft.

Quickstartguide des Tineco S15 Pro

Richtig super fanden wir auch den ersten Guide, der uns, als animiertes Video, über das Display angezeigt wird.

Bilder von den Animationen

Handling und Manövrierbarkeit des Tineco

Wie gut lässt sich das Gerät durch den Raum steuern?

Diese Frage ist immens wichtig, für ein enspanntes Reinigen.

Dank der großen Rollen der Hinterseite der Bodendüse, gleitet der Sauger quasi durch den Raum.

Rollen an der Bodendüse des Tineco Pure One S15

Dazu kommen kleinere Rollen und Gleitpads an der Unterseite der Düse.

Das Gelenk der Bodenbürste sorgt dafür, dass Du das Gerät easy um die Kurve schieben kannst.

Tineco Pure One S15 Gelenk

Die Lautstärke des Tineco S15 im Test

Tineco wirbt auf seiner Website damit, dass der neue Sauger ultra leise ist.

Das konnten wir in unserem Test nicht wirklich bestätigen. Mit 70 – 76 Dezibel bewegt sich der Haushaltshelfer eher im durchschnittlichen Bereich, denn im leisen.

Smart Home Fox Lautstärkeskala Tineco Pure One S15

Wir haben das Geräusch aber auch nicht als übermäßig störend wahrgenommen. 👍

Wo gehobelt wird, fallen eben Späne. 🤷‍♂️

Eine wesentliche Geräuschentwicklung wird durch das Verwenden der Standardbodendüse auf hartem Boden erzeugt.

Ein Softroller würde die Lautstärke auf hartem Boden verbessern.

Wenn Tineco hier nochmal einen Softroller nachliefern würde, dann würde das nicht nur die Lautstärke reduzieren, sondern auch das Handling und die Reinigungsleistung weiter verbessern.

Wie einfach ist die Wartung des Tineco Akkusaugers?

Der Staubsauger ist relativ Wartungsarm und so soll es ja auch sein. Immerhin ist ja das Ziel, die Arbeit zu erleichtern und nicht zu verkomplizieren. 😉

Bei der Wartung müssen die folgenden drei Tätigkeiten mehr oder weniger regelmäßig erledigt werden:

  • Entleeren und reinigen des Schmutzbehälters
  • Die Reinigung der Filter
  • Die Reinigung der Bodendüse

Entleeren des Staubbehälters

Diese Aufgabe fällt natürlich regelmäßig an.

Der Tineco S15 ist beutellos und das erleben wir als klaren Vorteil. Auf diese Weise sparst Du das Geld für die Staubbeutel und schonst gleichzeitig die Umwelt.

In die Staubbox passen ca. 600 ml. Je nachdem wie schmutzig Deine Wohnung ist, musst Du dann eben auch mehr oder weniger oft den Behälter leeren.

Das Entleeren ist allerdings auch kein Hexenwerk. So einfach geht es:

Du machst zunächst das Saugrohr ab (muss nicht, ist aber einfacher) und hältst dann die Powerunit über den Abfalleimer.

Tipp 💡: Halte die Öffnung möglichst nah über den Abfalleimer, damit so wenig Staub wie möglich aufgewirbelt wird.

Mit der anderen Hand kannst Du dann den Schieber nach unten drücken.

Tineco Pure One S15 entleeren

Der Schmutz fällt jetzt in den Abfalleimer.

Die Mechanik funktioniert einwandfrei und Du es lässt sich relativ gut zielen.

Tipp 💡: Entleere den Akkusauger direkt draußen in die Tonne. So kann kein Schmutz und kein Staub zurück in die Wohnung gelangen.

Die Reinigung des Schmutzbehälters

Hin und wieder muss der Schmutzbehälter auch sauber gemacht werden. Du kannst die Filtereinheit rausnehmen und dann alles innen mit einem Tuch (gerne auch feucht) ausreiben.

Unserer Erfahrung nach ist es besser, wenn man den Staubbehälter ganz abnehmen kann, das ist beim S15 allerdings nicht möglich. Das ist jetzt aber auch kein riesen Problem. 🤷‍♂️

Die Reinigung der Filter

Der Tineco Pure One S15 hat einiges zu bieten. Unter anderem nutzt er ein fünf stufiges Filtersystem. 🙌

Die Filter setzen sich auf die Dauer zu, und dann müssen sie gereinigt werden.

Der Tineco ist mit langlebigen Filtern ausgestattet, die nicht ausgetauscht, sondern nur gereinigt werden müssen. 🚀

Insbesondere der Vorfilter und der Hepa-Filter (Schwebstofffilter) sollten regelmäßig ausgeklopft oder gar ausgewaschen werden. Je nach Grad der Verschmutzung…

Achtung ⚠️: Nach dem Auswaschen müssen die Filter komplett (ca. 24 Stunden) trocknen, bevor Du damit wieder saugen kannst.

Die Reinigung der Bodendüse

Es lohnt sich in regelmäßigen Abständen die Bodendüse zu checken. Es kann durchaus vorkommen, dass sich dort Schmutz verfängt oder dass sich Haare um die Walze wickeln. Das schränkt dann die Reinigungsleistung ein…

Die Walze kann auch einfach ausgebaut werden, was die Wartung durchaus erleichtert.

Service, Zubehör und Ersatzteile von Tineco

Wir haben mal bei Tineco im Service-Center angerufen und wir können sagen:

Das war eine erfrischende und angenehme Erfahrung. Soviel Höflichkeit und Kompetenz sind wir in der Servicewüste Deutschland nicht gewohnt. 😬

Ersatzteile für den Akkustaubsauger

Viele Ersatzteile bekommst Du direkt bei Amazon*, aber auch auf der Wesbite von Tineco kannst Du alle möglichen Ersatzteile finden.

Die App-Funktion

Ja, Du hörst richtig…

Für den Tineco Pure One S15 Pro gibt es tatsächlich eine App.

Du fragst Dich: für was?

Wir uns auch. 😬

Tineco Pure One S15 App

Spaß beiseite: Der Akkusauger lässt sich in die Tineco App einbinden und mithilfe dieser App kannst Du:

  • einige Einstellungen vornehmen (Sprache wählen für Sprachausgabe etc.,
  • den Reinigungsvorgang planen und überwachen (Kalenderfunktion etc.) und
  • dem Status (Ladestand etc.) Deines Akkusaugers checken.

Fazit zur Appfunktion

Ja, das Gerät ist smarter als die meisten Konkurrenten und ja eine App für den. Akkusauger hat bis dato keiner.

Da Du aber alles auch über das Display checken kannst, ist das Fazit eher:

Nice to have! Die App ist nicht wirklich nützlich, sondern eher eine nette Ergänzung.

Was kostet der S15 und wo kannst Du ihn Dir kaufen?

Akkusauger: Auf lange Sicht günstiger.Der Tineco Pure One S15 Pro ist im oberen Preissegment angesiedelt. Tineco versucht mit seinem Flagschiffmodel im Premiumsektor anzugreifen.

Durch den beutellosen Betrieb und die langlebigen Filter sparst Du jedenfalls noch etwas Geld, verglichen mit einem herkömmlichen Staubsauger.

Und Du sparst nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Nerven… Stichwort: Nie wieder Kabelsalat. 💃

Bei den oben erwähnten unterschiedlichen Varianten variiert der Preis und je nach Ausführung und Bedarf kannst Du hier ein paar Euros sparen. 💸

Tineco Produkte gibt es mittlerweile nicht nur bei Amazon, sondern auch im Tineco eigenen Onlineshop und auch bei einschlägigen Elektrofachgeschäften.

Fazit und Preis-Leistungsverhältnis des Tineco Pure One S15 Pro im Test

Ein smarter Akkustaubsauger der im Test überzeugen kann. 💪

Wir vermissen zwar die Hartbodendüse ein bisschen und verstehen nicht, warum das Tineco eigene Filterreinigungstool nicht mehr im Lieferumfang inbegriffen ist…

Aaaaber, Tineco hat es erneut geschafft, einen herausragenden Akkustaubsauger abzuliefern.

Ein top Reinigungsergebnis gepaart mit den modernen Features:

LCD-Display, Sprachausgabe und App-Funktion.

Vielfältig einsetzbar als Handsaugermodus und auch für den Boden.

Alles in allem eine runde Sache und das richtige Gerät für jeden der einen neuen und leistungsstarken Akkusauger sucht.

Saug- und Reinigungsleistung
Saug- und Reinigungsleistung

Nicht nur sauber, sondern rein

Design
Design

Sieht gut aus und ist sehr durchdacht

Lieferumfang
Lieferumfang

Softroller wäre ein echtes Upgrade

Wartung
Wartung

Reinigung des Schmutzbehälters etwas aufwendig

Lautstärke
Lautstärke

Lautstärke auf hartem Boden könnte besser sein

Akku
Akku

Mehr als ordentlich

App und Funktionen
App und Funktionen

Nice to have

Preis-Leistungs-Verhältnis
Preis-Leistungs-Verhältnis

Nicht günstig, aber hohe Qualität

Saug- und Reinigungsleistung
Saug- und Reinigungsleistung

Nicht nur sauber, sondern rein

Design
Design

Sieht gut aus und ist sehr durchdacht

Lieferumfang
Lieferumfang

Softroller wäre ein echtes Upgrade

Wartung
Wartung

Reinigung des Schmutzbehälters etwas aufwendig

Lautstärke
Lautstärke

Lautstärke auf hartem Boden könnte besser sein

Akku
Akku

Mehr als ordentlich

App und Funktionen
App und Funktionen

Nice to have

Preis-Leistungs-Verhältnis
Preis-Leistungs-Verhältnis

Nicht günstig, aber hohe Qualität

Joe

Smart Home Produkte begeistern mich schon seit langem. Benutzerfreundlichkeit ist für mich eines der wichtigsten Kriterien bei neuen Produkten und nutzerfreundlich sollen auch meine Testberichte sein. Damit kannst Du das Produkt finden, das am besten zu Dir passt und ich hoffe, dass unsere Testberichte auf diese Weise einen echten Mehrwert für Dich bieten.

Unsere Gutschein-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

*Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.