Top-Deal: Dyson Omni-Glide + Aufbewahrungs- und Ladestation im Wert von 90 € geschenkt💰

Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Die besten Dyson Akkustaubsauger im Test

Die besten Dyson Akkustaubsauger: V7, V8, V10 und V11 im Test und Vergleich

Joe

Letztes Update am: 16.07.2021 8 Min.

Dyson ist der unangefochtene Marktführer und hat seit Jahrzehnten Erfahrung im Bau von Staubsaugern. Die Dyson Akkustaubsauger überzeugen in unseren Tests regelmäßig mit starker Leistung und schickem Aussehen.

Mittlerweile hat Dyson eine Vielzahl von Produkten auf dem Markt.

In diesem Bericht wollen wir die besten Dyson Akkustaubsauger der V-Serie vorstellen und uns die Vor- und Nachteile von Dyson V6 bis V11 anschauen (V7, V8, V10, V11).

Wenn Du Wert auf Qualität legst, dann bist Du bei Dyson genau richtig.

Du musst Dir nur noch die Frage stellen: Welcher ist der beste Dyson Akkustaubsauger für mich?

Deshalb haben wir die Top-Geräte für Dich genau unter die Lupe genommen.

Du kannst mithilfe unserer Tests und der Vergleiche herausfinden, welcher Dyson Akkusauger am besten zu Dir passt.

Dyson’s beste Akkustaubsauger der Reihe nach ihrer Erscheinung
  • Überblick
  • Akkusauger Vergleich
  • Stiftung Warentest
  • Vorteile Dyson Akkusauger
  • Kaufberatung
  • Tierhaare
  • Hartböden
  • Teppichreinigung
  • Zyklone
  • Reinigung & Wartung
  • Ersatzteile
  • Die 30 Tage Geldzurückgarantie
  • Wo kaufen?
  • Fazit

Vorteile von Dyson Akkusaugern

  • Starke Saugleistung
  • Stiftung Warentest Testsieger
  • Schickes Design
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Durchdacht und benutzerfreundlich
  • Für Hart- und Teppichböden geeignet
  • Sehr guter Kundenservice
  • Nachhaltig

Nachteile von Dyson Akkusaugern

  • Hochpreisig

    Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

    Wir stellen Dir die besten Dyson Akkustaubsauger vor

    • Test und Vergleich der Dyson Akkustaubsauger aus der V-Serie

    • Warum einen Dyson Akkustaubsauger kaufen?

    • Eine Kaufberatung, damit Du das richtige Gerät auswählst

    • Nützliche Tipps und Tricks für die Benutzung der Dyson Geräte
    Akkusauger Testsieger 2021
    Dyson V15 Detect Absolute

    Dyson V15 Detect Absolute

    Dyson V15 Detect Absolute

    Das neue Flaggschiff von Dyson überzeugt durch starke Reinigungsleistung und innovative Technik.

    Der kabel- und beutellose 2 in 1 Akkustaubsauger ist sehr vielfältig einsetzbar. Egal ob Hartboden, Teppichboden oder als Handsauger, kein Schmutz scheint das Gerät aufhalten zu können.

    Highlights

    Der Dyson V15 saugt mit 230 Airwatt, das sucht vergeblich seines gleichen.

    Über 60 Minuten Laufzeit und drei verschiedene Saugstufen helfen dem kabellosen Sauger sehr gute Reinigungsergebnisse zu erzielen.

    Um den Saugprozess überwachen zu können, hat Dyson dem V15 ein LCD-Display verpasst.

    Dazu eine Sensation: er analysiert permanent die Bodenbeschaffenheit sowie die Größe und Art des Schmutzes.

    Dyson V15 Detect: Schmutzpartikelanalyse auf dem Display
    Quelle: www.dyson.de

    Der Sauger passt - entsprechend dieser Analyse - automatisch die Saugkraft an und nimmt dir diese Arbeit auch noch ab..

    Zusätzlich wurden die Aufsätze überarbeitet und sind jetzt noch effizienter im Einsatz gegen (Tier-) Haare. 

    Die neue Milben/Tierhaare Bürste von Dyson

    Die Bürsten sind jetzt so konzipiert, dass sich die Haare nicht darin verfangen können. So beugt Dyson Blockaden vor.

    Der überarbeitete Fluffy-Aufsatz für harte Böden hat jetzt zusätzlich einen grünen Laser. Damit kannst Du auch feine Staubpartikel direkt sehen und aufsaugen.

    Der Fluffy-Aufsatz mit Laser
    Funktioniert im Hellen und im Dunklen

     Unglaublich: Dyson hat es schon wieder getan...

    …Wieder haben die Ingenieure ihr Produkt konsequent weiterentwickelt und echte Innovation und Leistungssteigerung abgeliefert!

     

    Stiftung Warentest Testsieger
    Dyson V11 Absolute Extra 2020

    Dyson V11 Absolute Extra (2020) Dyson Akkusauger

    Dyson V11 Absolute Extra (2020) Dyson Akkusauger

    Unser Testsieger und auch bei Stiftung-Warentest hat er gewonnen. Er glänzt durch starke Saugleistung und innovative Features.

    Beim Dyson v11 Absolute Extra handelt es sich um einen Akkustaubsauger der Premiumklasse.

    Dyson hat die Saugleistung seiner V-Reihe beim V11 perfektioniert und ihn zusätzlich mit innovativer Technik und einem praktischen Display sowie einem Wechselakku ausgestattet.

    Damit hat es der Dyson nicht nur in unserem Test ganz nach oben geschafft, sondern ist auch Testsieger bei Stiftung Warentest.

    Dyson V11 Absolute Extra – Testsieger 2020

    Das neueste Modell aus dem Hause Dyson ist gleichzeitig auch das Beste. Dyson entwickelt seine Geräte kontinuierlich weiter und das aktuelle Modell von 2020 hat ein besonderes Extra bekommen.

    Seit diesem Jahr kannst Du den Akku des Geräts ausklicken und einen frischen Akku einklicken. Mit wenigen Handgriffen kann man so die Arbeitszeit verdoppeln.

    Der Dyson V11 Absolute mit abnehmbarem Akku

    Tops des Dyson V11

    Akkulaufzeit

    Mit knapp 60 Minuten ist das die beste Laufzeit unter den Dyson Akkustaubsaugern und sollte für die meisten Haushalte mehr als ausreichend sein.

    Mit dem Klicksystem kann man die Laufzeit noch zusätzlich verlängern bzw. verdoppeln.

    LCD-Display: Neu und Smart

    Dyson hat dem V11 ein nützliches LCD-Display spendiert. Das Display hilft bei der Überwachung des Geräts und zeigt nützliche Hinweise.

    Das neue LCD-Display des Dyson V11

    Intelligente Anpassung der Saugleistung

    Die neuen Geräte erkennen den Untergrund und passen dementsprechend ihre Saugleistung an. Das sorgt für eine verbesserte Reinigungsleistung und eine längere Saugzeit, da der Akku so geschont wird.

    Außergewöhnliche Saugkraft

    Von allen getesteten Geräten hat der V11 die stärkste Saugleistung gezeigt. Die Saugkraft war so stark, dass wir mehr Schmutz aus dem Teppich gesaugt haben, als wir darauf verteilt haben. 

    Für das Modell von 2020 liegt die Saugkraft sogar bei 220 AW im Boost Modus.

    Dyson V11 saugt Schmutz auf

    Den vollständigen Testbericht des Dyson V11 Absolute kannst Du Dir hier ansehen.

    Welcher Dyson V11 aus 2020 ist der Beste

    Den Dyson V11 von 2020 gibt es aktuell in drei Ausführungen:

    • Dyson V11 Extra;
    • Dyson V11 Extra Pro;
    • Dyson V11 Extra + und

    Die drei unterscheiden sich hier nur durch das mitgelieferte Zubehör.

    Welcher ist der beste Dyson V11 für Dich?

    Wir empfehlen den Dyson V11 Absolute Extra (2020) für alle,...

    • ...für die viele Hartböden absaugen müssen. Denn er enthält zusätzlich die Softbodendüse, die besonders sinnvoll ist, um harte Böden zu reinigen.

     

    • ...für alle, die viele unterschiedliche Böden haben. Denn dann ist die Torque-Drive Bodendüse besonders geeignet (passt sich automatisch dem Bodenuntergrund an).

    Nur der Extra Pro hat noch mehr Funktionen, zum Beispiel einen Ständer zur Aufbewahrung. Dafür musst Du dann allerdings tiefer in die Tasche greifen.

     

     

     

    Unsere Kaufempfehlung

     

     

    Dyson Omni-Glide Akkuhandsauger

    Dyson Omni-Glide

    Dyson Omni-Glide

    Der Omni-glide wurde speziell für die Reinigung von Hartböden entwickelt. Dafür ist er sehr effizient und beweglich.

    Er ist eine Mischung aus Akkuhandsauger und Akkubodensauger. Das macht ihn zu einem super leichten und kompakten Gerät.

    Das sind die Highlights

    Der Dyson Omni-glide ist ein super leichter, kabel- und beutelloser Staubsauger, der speziell für die Hartbodenreinigung entwickelt wurde.

    Auf harten Böden ist er ein echter Spezialist und erzielt hier hervorragende Reinigungsergebnisse. Zu diesem Zweck hat er einen Bodenaufsatz mit einer doppelten Softwalze.

    Zwei Softwalzen für Hartbodenreinigung

    Das innovative Design ist auf extreme Beweglichkeit ausgelegt. Die Leichtigkeit bezahlt der Sauger mit einer kürzeren Akkulaufzeit und einem kleineren Schmutzbehälter.

    Aber dafür ist das Gerät sehr leicht und die 360 Grad Bodendüse sorgt dafür, dass Du vor- und rückwärts saugen kannst.

    Die Größe, die damit einhergeht, macht den  Sauger zu einem perfekten Werkzeug für kleinere und mittelgroße Wohnungen. Denn er kann dadurch auch sehr platzsparend verstaut werden.

    Omni-glide bei Dyson*

     

    Dyson V11 Outsize

    Dyson v11 Outsize

    Dyson v11 Outsize

    Starke Saugkraft jetzt noch größer... Größerer Schmutzbehälter und breitere Bodenbürste.

    Der Dyson V11 Outsize ist ein herausragender Akkustaubsauger.

    Extra für große Haushalte und große Flächen entwickelt, kommt er mit einem größeren Schmutzbehälter, einer größeren Bodendüse und noch mehr Leistung.

    Tops des Dyson V11 Outsize

    Dyson hat seinem V11 eine Wachstumsspritze verpasst. Erfahre mehr in unserem Vergleich: Dyson V11 Absolute vs V11 Outsize

    Der Schmutzbehälter

    Der Dyson V11 Outsize hat einen extra großen Schmutzbehälter.

    Dieser hat ein Fassungsvermögen von 1,2 Liter. Das ist Rekord!

    Es bedeutet, Du musst Deinen Akkustaubsauger viel seltener leeren.

    Die XL-Torque Drive

    Mit der um 25% vergrößerten Standardbürste des Outsize kannst Du Flächen schneller reinigen.

    Dir bleibt mehr Zeit für die wirklich schönen Dinge im Leben.

    Mehr Power

    Noch mehr Power: 220 Airwatt Leistung im Boost Modus. Das hat bisher noch keiner geschafft.

    Beim Saugen merkst Du die Power und die Reinigung geht richtig in die Tiefe.

    Fazit

    Die Größe macht den Outsize zum schwersten Vertreter seiner Zunft. Für den ein oder anderen könnte das Gerät mit seinen 3,6 kg auf Dauer zu schwer sein. Hier entscheidet das persönliche Empfinden.

     

    V11 Outsize kaufen*

     

    Preis-Leistungs-Sieger
    Dyson V10 Cyclone Absolute

    Dyson V10 Cyclone Absolute

    Dyson V10 Cyclone Absolute

    Der Testsieger von 2018 überzeugt durch starke Saugleistung und innovatives Design

    Der kabellose Staubsauger spielt in der obersten Liga. Seine Reinigungsleistung ist überragend und das innovative Design sorgt für eine nutzerfreundliche Handhabung.

    Dyson V10 Cyclone Absolute – Testsieger 2018

    Als der Dyson V10 Absolute 2018 auf den Markt kam, begeisterte das Gerät durch ein komplett neu durchdachtes Design.

    Unter anderem durch die neue Anordnung von Motor und Schmutzbehälter konnte die Performance deutlich verbessert werden.

    Die Powerunit des Dyson V10 im neuen Design

    Die Highlights des Dyson V10

    Sehr gute Reinigungsleistung

    Der Dyson V10 hat unsere Reinigungstests mit Bravour bestanden. Egal welchen Schmutz, egal auf welchem Boden, der Dyson V10 hat nichts liegen gelassen.

    Der Dyson V10 beim Saugen des Teppichs

    Besonders hilfreich war hier die sehr gute Saugkraft des Stielstaubsaugers. Laut Herstellerangaben kommt der V10 auf 150 AW. Das fühlst Du beim Saugen. Damit ist der V10 Jahrgangsbester.

    Staubbehälter entleeren

    Das Entleeren des Dyson V10

    Eine echte Erleichterung ist die neue Ausleerfunktion. 

    Einfach den Schieber nach vorne drücken und der Schmutz fällt punktgenau in den Abfalleimer.

    Vorteil: Sehr zu empfehlen für Allergiker, aber auch alle anderen dürften sich freuen. Denn der lästige Staub hat keine Chance zurück in die Wohnung zu gelangen.

    Flexibilität

    Die super leichte Umbaufunktion von Stabsauger in Handsauger und die vielen Accessoires eignen den V10 für sehr viele verschiedene Einsätze.

    Lange Laufzeit

    Die Akkulaufzeit des Dyson V10 ist sehr gut und erreicht bis zu 60 Minuten. Damit reicht die Laufzeit für die meisten Wohnungen und Häuser. Danach beträgt die Ladezeit des Akkus ca. 4,5 Stunden.

    3 verschieden Saugstufen

    Das Upgrade von zwei auf drei Saugstufen macht es möglich, auf verschiedene  Herausforderungen mit der richtigen Power zu reagieren.

    Der Saugstufenknopf des Dyson V10

    Für hartnäckige Verschmutzungen kannst Du in den Powermodus schalten, während leichte Verschmutzungen mit minimaler Stufe beseitigt werden können. 

    Die mittlere Stufe eignet sich für die meisten Situationen im Alltag.

    Luft nach oben

    Nachdem der Dyson V11 auf den Markt gekommen ist, hat auch der Preis des V10 entscheidend nachgegeben und damit ist auch der größte Nachteil des Akkusaugers keiner mehr.

    Welche Variante ist der beste Deal?

    Grundsätzlich gibt es drei Modelle des V10:

    • Absolute,
    • Motorhead,
    • Animal.

    Aktuell bietet der Hersteller selbst nur noch das Modell Absolute an, das aus unserer Sicht allerdings sowieso die beste Kaufoption darstellt. Die Ausstattung ist hier einfach die beste.

    Weitere Infos könnt ihr unserem ausführlichen Testbericht zum Dyson V10 Absolute entnehmen.

    Wir empfehlen den Dyson V10 für alle, die sehr starke Reinigungsleistung haben wollen, die aber auch auf neueste Technologie verzichten können (Display, automatische Anpassung der Saugleistung etc.). 

    Das macht sich dann natürlich beim Kauf des V10 im Preis bemerkbar. Der ist wesentlich niedriger, als bei den neuesten Modellen.

     

    V10 bei Dyson*

    Für Dyson Einsteiger
    Dyson V8 Absolute

    Dyson V8 Absolute

    Dyson V8 Absolute

    Der Dyson V8 ist ein Akkustaubsauger der Premiumklasse und hat zu seiner Zeit neue Maßstäbe gesetzt.

    Echte Qualität gibt es mit dem Dyson V8 schon lange. Mittlerweile gibt es den V8 zudem zum kleinen Preis.

    Stark in der Reinigung und gut für den Geldbeutel – der Dyson V8

    Der Dyson V8 war Jahre lang das Topmodell von Dyson und beeindruckte schon damals mit sehr guter Reinigungsleistung. 

    Das Aussehen des Dyson V8

    Heute ist der Preis für das Gerät (mit der Leistung) unschlagbar.

    Die Vorteile des Dyson V8 

    Am Ende sauber

    Wie alle Geräte von Dyson ist die Reinigungsleistung super. Stolze 120 AW Leistung erbringt der Dyson V8. Das ist auch heute noch ein sensationeller Wert. 

    In unseren Reinigungstests konnte er ordentlich mithalten.

    Der Reinigungstest auf kurzem Teppich

    Flexibel? – auf jeden Fall

    Auch der V8 ist sehr flexibel einsetzbar und kann zum Beispiel verwendet werden, um das Auto zu reinigen. Der Umbau zum Akku-Handsauger erfolgt schnell und unkompliziert. 

    Saugstufen

    Zwei Saugstufen sorgen dafür, dass Du bei groben Verschmutzungen Gas geben kannst und bei normalem Schmutz Akku sparst.

    Was ist nicht so gut?

    Alt, aber oho

    Es ist ein veraltetes Modell, zwar gut, aber nicht so gut wie seine Nachfolger.

    Zeit spielt eine Rolle

    Die Akkulaufzeit ist verhältnismäßig kurz.

    Allergiker aufgepasst

    Das Leeren des Schmutzbehälters gestaltet sich etwas schwieriger als bei den Nachfolgemodellen, da man nicht so präzise den Eimer treffen kann. Du musst also mehr aufpassen, dass der Staub nicht zurück in die Wohnung gelangt.

    Empfehlung

    Die Power ist ordentlich und die Reinigungsleistung gut.

    Wir empfehlen das Gerät für den kleinen Geldbeutel, in kleineren Wohnungen. 

     

    V8 bei Dyson bestellen*

    Dyson V7 Motorhead

    Dyson V7 Motorhead

    Dyson V7 Motorhead

    Der Dyson V7 ist zwar ein Auslaufmodell, aber immer noch gut zu gebrauchen.

    Der Dyson V7: Old but still good. Bei uns  im Langzeittest schnurrt er nun schon seit einigen Jahren durch die Wohnung und erfüllt zuverlässig seine Aufgaben.

    Der Dyson V7 – Der Preis ist nice!

    Lange konnte Dyson mit der guten Leistung und der langen Akkulaufzeit des V7 am Markt punkten. Heute kommt er natürlich nicht an seine Nachfahren ran, aber für den Preis…

    Der Dyson V7

    Die Tops des Dyson V7

    Der Preis

    Das Beste ist natürlich der Preis. Nach so vielen Jahren am Markt ist der Preis auf einem Tiefstand.

    Leider ist das Gerät schwer zu kaufen, da es nicht mehr produziert wird.

    Restbestände kannst Du derweil jedoch immer noch bei Amazon zum Schnäppchenpreis erstehen.

    Reinigungsleistung

    Die Reinigungsleistung ist ordentlich und immer noch wesentlich besser, als bei einschlägig bekannten Billigmodellen. Auch hier ist Dysons Qualität deutlich spürbar.

    Flexibel

    Dennoch, er hat jede Menge Gadgets und Du kannst ihn zum Handstaubsauger umbauen.

    Dyson V7 Gadgets

    Was könnte besser sein?

    Wie lange kann er?

    Die Laufzeit ist bei den neueren Modellen wesentlich länger als beim Dyson V7. Dennoch kommt er auf ca. 30 Minuten im Normaldmodus.

    Reinigungsleistung

    Schwierigkeiten hatte der Dyson V7 in unseren Tests mit grobem Schmutz und harten Böden.

    Dyson V7 – ab ins Museum oder doch einen Kauf wert?

    Wir empfehlen den Dyson V7 Akkustaubsauger als Zweitgerät. Eine Kombination mit einem Robosauger (Hier findest Du die besten Saugroboter im Test) ist immer gut oder auch als Ergänzung zu einem herkömmlichen Staubsauger mit Kabel.

    Um mal eben was wegzusaugen oder mal kurz das Auto aussaugen, dafür ist er definitiv gut. Leichte Verschmutzungen wie Staub etc. sind ebenfalls kein Problem.

     

    V7 bei Amazon*

    Die besten Dyson Akkustaubsauger im Test und Vergleich

    Die folgende Tabelle zeigt die besten Akkustaubsauger von Dyson in absteigender Reihenfolge nach Erscheinungsjahr.

    Modell V15 Detect Absolute Omni-glide V11 Outsize V11 Absolute (2020) V11 Absolute (2019) V10 Absolute V8 Absolute V7
    Bewertung noch nicht bewertet noch nicht bewertet
    Saugkraft 230 AW 50 AW 220 AW 220 AW 185 AW 150 AW 115 AW 110 AW
    Maximale Laufzeit Bis zu 67 Min Bis zu 24 Min Bis zu 60 Min Bis zu 60 Min Bis zu 60 Min Bis zu 60 Min Bis zu 40 Min Bis zu 30 Min
    Ladezeit 4,5 h 3,5 h 4,5 h 4,5 h 4,5 h 4,5 h 5 h 3,5 h
    Bodendüse Torque-Drive + Laserdüse Neue 360 Grad Bodendüse XL-Torque-Drive 25 % breiter Torque-Drive intelligente Anpassung Torque-Drive intelligente Anpassung Elektrobürste mit Direktantrieb Elektrobürste mit Direktantrieb Elektrobürste mit Direktantrieb
    Staubbehälter 0,76 l 0,2 l 1,2 Liter 0,76 Liter 0,76 Liter 0,76 Liter 0,54 Liter 0,54 Liter
    Geeignet für Teppiche und Hartböden Ja Nur für Hartböden Ja Ja Ja Ja Ja Ja
    2 in 1 Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
    Click-in Akkufunktion Ja Ja Ja Ja Nein Nein Nein Nein
    Dyson DLS- Technologie (intelligente Anpassung an die Bodenart) Ja Nein Ja Ja Ja Nein Nein Nein
    Beutellos Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
    HEPA-Filter Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
    Gewicht 3,1 kg 1,9 kg 3,5 kg 3,05 kg 3,05 kg 2,7 kg 2,63 kg 2,3 kg
    Lautstärke im Normalmodus Ca. 76 dB Ca. 70 dB Ca. 70 dB Ca. 70 dB Ca. 70 dB Ca. 80 dB Ca. 75 dB Ca. 80 dB
    Vor- und Nachteile

    + Starke Reinigungsleistung

    + Schmutzanalyse

    + Anti-Haar Technologie

    + Laserdüse

    + Extrem gut für Hartböden

    + Sehr gut für kleine bis mittelgroße Wohnungen

    + Sehr leicht

    + Sehr gut als Handsauger

    + sehr gute Beweglichkeit

    - nicht für Teppiche

    - kleiner Schmutzbehälter

    - kurze Akkulaufzeit

    + Starke Reinigungsleistung

    + extra großer Schmutzbehälter

    + extra große Bodendüse

    + Automatische Stufenanpassung

    + Display

    + Akku austauschbar

    + sehr flexibel

    - Gewicht

    + Starke Reinigungsleistung

    + Automatische Stufenanpassung

    + Display

    + Akku austauschbar

    + sehr flexibel

    + Starke Reinigungsleistung

    + Automatische Stufenanpassung

    + Display

    + sehr flexibel

    + Sehr gute Reinigungsleistung

    + Gewicht

    + Sehr gute Ausleerfunktion

    + Benutzerfreundlich

    - kein Display

    +Ordentliche Saugkraft

    Gute

    + Reinigungsleistung

    + Benutzerfreundlich

    - Lange Ladezeit

    - Reinigungsleistung bei grobem Schmutz auf hartem Boden

    - nur 8 Minuten im Turbomodus


    + Gute Reinigungsergebnisse

    + Niedriger Preis

    - Nicht mehr überall verfügbar

    - Schwierigkeiten bei grobem Schmutz auf hartem Boden


    Zum Angebot Angebot* Angebot* Angebot*

    Angebot*

    Angebot*

    Angebot* Angebot* Angebot*

    Welcher Dyson Akkustaubsauger ist der aktuelle Testsieger der Stiftung Warentest?

    Der Dyson V11 Absolute ist in der Ausgabe (7/2020) von Stiftung Warentest der Testsieger und hat die Konkurrenz von Bosch und Miele abgehängt. Damit kommen die Tester von Stiftung Warentest zum gleichen Ergebnis wie wir von Smart-Home-Fox. Auch die Stiftung Warentest hat besonders die Saugleistung des V11 hervorgehoben.

    Beim Test der Stiftung Warentest bekommt der Dyson V11 nur von einem Konkurrenz:

    Dabei handelt es sich um den Vorwerk Kobold VB100. Diesen Akkusauger hatten wir ebenfalls im Test und Du kannst den ausführlichen Bericht bei uns nachlesen (Zum Kobold VB100 Testbericht).

    Was sind die Vorteile von Dyson Akkustaubsaugern?

    QUALITÄT wird groß geschrieben

    Die Akkusauger von Dyson gehören alle zu den Premium-Modellen und haben eine hohe Qualität. Das heißt, Du kannst Dich im Normalfall darauf verlassen, dass Du lange Zeit Freude an Deinem Gerät hast.

    Schick und futuristisch

    Dyson Akkustaubsauger sind bekannt für ihr futuristisches Design.

    Das schicke Metallic der Saugrohre und die glänzenden Farben gepaart mit dem Weltraum Design, sind markant.

    Das schicke Saugrohr

    Klar…

    …Aussehen ist natürlich Geschmacksache. Wem es gefällt, der kann mit dem Dyson auch seine Wohnung schmücken.

    Die 2 in 1 Funktion: Vom Bodenstaubsauger zum Akku-Handstaubsauger

    Die Flexibilität der Dyson Staubsauger ist großartig.

    Im Handumdrehen kannst Du Deinen Dyson Bodenstaubsauger in einen Akku-Handstaubsauger verwandeln.

    Das Klicksystem ermöglicht es Dir mit wenigen Handgriffen genau das Zubehör an die Motoreinheit zu stecken, was Du gerade benötigst.

    Umbau vom Bodenstaubsauger zum Akkuhandstaubsauger

    Wir haben den Dyson V11 auch im Auto getestet.

    Saugen im Auto

    Sehr nützlich ist da selbstverständlich, dass Du kein Kabel mehr brauchst. Du kannst Dein Gerät einfach zum Handsauger umbauen und damit raus ans Auto gehen.

    Die Fugendüse oder die Mini-Elektrobürste helfen Dir Dein Auto im Handumdrehen zu reinigen.

    Dein Vorteil: Auch hier kannst Du Geld sparen, denn Du musst nicht mehr für das Saugen an der Waschanlage bezahlen ☺

    Benutzerfreundlichkeit

    Die Benutzerfreundlichkeit und die einfache Bedienung stehen im Vordergrund. Das merkt man sofort bei der ersten Benutzung.

    Die Inbetriebnahme ist sehr einfach und quasi selbsterklärend. Wenn Du dein Gerät auspackst, musst Du es nur noch so zusammenstecken, wie Du es gerne haben möchtest und los geht es.

    Display

    Die neueren Geräte haben mittlerweile auch ein Display. Das Display vereinfacht die Handhabung nochmal zusätzlich, da es jede Menge nützliche Hinweise gibt.

    Display des Dyson V11

    Es zeigt Dir die Restlaufzeit an, aber auch Tipps zur Wartung und vieles mehr.

    Wartung

    Die Wartung bei den Dyson Akkustaubsaugern ist ebenfalls sehr benutzerfreundlich und einfach gehalten.

    Es beschränkt sich hier im Wesentlichen auf:

    • Die Reinigung des Geräts,

    • Die Entleerung des Schmutzbehälters/ Staubbehälters,

    • Die Wartung des Filters und

    • Die Wartung des Akkus.

    Nachhaltigkeit

    Das Unternehmen legt gesteigerten Wert auf Nachhaltigkeit.

    Das merken wir Kunden auf verschiedene Weise.

    Zum einen kommen die Geräte in plastikfreien Verpackungen. Alles ist in Recycling Kartons verstaut.

    Die plastikfreie Verpackung von Dyson

    Zum anderen sorgen (long life) HEPA-Filter, beutellose Staubbehälter und Wechsel-Akkus für weniger Müll… gut für Dich…gut für alle.

    Was kostet ein Dyson Akkustaubsauger?

    Akkustaubsauger sind langfristig günstigerDyson Akkustaubsauger gibt es im mittleren und oberen Preissegment.

    Das mittlere Preissegment beginnt bei ca. 200 Euro. In diesem Bereich kannst Du allerdings nur die ältesten Modelle finden.

    Trotzdem: Dyson-Qualität zum kleinen Preis kann sich lohnen.

    Die neueren Modelle findest Du im oberen Preissegment. Das beginnt ab ca. 400 Euro.

    Wir empfehlen hier grundsätzlich nicht am falschen Ende zu sparen. Wer die besten Dyson Geräte haben möchte, muss etwas tiefer in die Tasche greifen.

    An dieser Stelle sei auch erwähnt: obwohl Dyson Akkusauger bisher die besten Testergebnisse haben, so sind die Geräte dennoch bei weitem nicht die teuersten.

    Besonders erfreulich ist, dass Du mit den modernen Akkustaubsaugern langfristig keine Folgekosten hast (mal vom Strom abgesehen).

    Dadurch, dass Du keine Filter und keine Beutel mehr brauchst, kannst Du hier bares Geld sparen.

    Der Kundenservice

    Der Kundenservice von Dyson sollte an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben. Über Chat und Telefon, ja sogar über WhatsApp sind die Service-Mitarbeiter des Kunden-Supports schnell erreichbar und helfen gerne bei Problemen.

    Dyson Kundenservice

    Was solltest Du bei dem Kauf eines Dyson Akkusaugers beachten?

    Du hast Dich aufgrund der vielen Vorteile bereits für die Geräte von Dyson entschieden?!

    Gut, dann musst Du jetzt nur noch das richtige Gerät auswählen.

    Nichts leichter als das! Wir sagen Dir, welche Kriterien Du beim Kauf unbedingt berücksichtigen solltest.

    • Reinigungsleistung

    • Akkuleistung

    • Zubehör

    • Schmutzbehälter

    • Gewicht

    • Lautstärke

    • Budget

    Reinigungsleistung

    Die Reinigungsleistung hängt von vielen Faktoren ab. Alleine nach der Airwattangabe zu gehen wird unter Umständen nicht ausreichen. Viele Faktoren sorgen für ein gutes oder schlechtes Reinigungsergebnis.

    Grundsätzlich haben die Dyson Akkusauger immer die beste Saugkraft (beste Airwatt-Werte) von allen getesteten Geräten.

    Aber auch die anderen Reinigungsfeatures, wie zum Beispiel die automatische Bodenerkennung, helfen dabei ein perfektes Reinigungsergebnis zu erzielen.

    Schau Dir hierzu am besten unsere Testberichte an. Wir haben die Geräte ausführlich getestet.

    Dafür verteilen wir unterschiedlichen Schmutz auf verschiedenen Bodenarten und werten die Saugergebnisse anschließend aus.

    Das Reinigungsergebnis des Dyson V11 auf kurzem Teppich
    Reinigungsergebnis des Dyson V11 auf kurzem Teppich

    Akkuleistung: Wie lange halten die Dyson Akkus?

    Die Dyson Akkusauger variieren hier, haben aber unter dem Strich leistungsfähige Akkus verbaut. Akkulaufzeiten reichen bei den älteren Geräten von 30 Minuten bis ca. einer Stunde bei den neuesten Geräten.

    Die entscheidende Frage ist: Wie groß ist Dein/e Wohnung/ Haus?

    Ganz entscheidend ist die Akkuleistung, denn es ist sehr frustrierend, wenn Dein Sauger bei einer halb sauberen Wohnung schlapp macht.

    Am besten einfach mal die Wohnung saugen und dabei die Zeit stoppen. Bei unseren Berichten erfährst Du dann, wie lange die jeweiligen Dyson-Geräte staubsaugen können.

    Zubehör

    Das Zubehör entscheidet über die Flexibilität des Akkusaugers.

    Das Zubehör des Dyson V10 Absolute
    Das Zubehör des Dyson V10 Absolute

    Dyson hat oftmals verwirrend viele Modelle, die sich aber zumeist nur im Zubehör unterscheiden. Schau hier also genau hin und überlege, was Du wirklich brauchst. Hier lässt sich bares Geld sparen.

    Die Dyson-Entwickler scheuen hier nicht neue Wege zu gehen und innovatives Zubehör zu entwickeln.

    Die Mini-Elektrobürste

    Ein Beispiel: Die Mini-Elektrobürste ist besonders geeignet, um Tierhaare von Polstern zu entfernen.

    Die Mini-Elektrobürste
    Die Mini-Elektrobürste
    Extra Tipp: Oftmals wird Zubehör, welches Du nachkaufst, wesentlich teurer sein. Deshalb lohnt es sich, bei der Modellwahl genau darauf zu achten und zu überlegen, was man braucht.

    Die Fugendüse

    Ein anderes Beispiel für ein absolutes Muss beim Zubehör ist die standardmäßig mitgelieferte Fugendüse.

    Mit ihr kannst Du wunderbar zwischen Polstern die Krümel der Kinder oder anderer Übeltäter wegsaugen.

    Die Fugendüse des Dyson V11

    Die praktische Wandhalterung und Ladestation

    Auch beliebt ist die Wandhalterung, die fast bei jedem Gerät mitgeliefert wird.

    Du kannst den Dyson Akkusauger praktisch an der Wand anbringen. So benötigt er weniger Stauraum und wird gleichzeitig geladen.

    Die Wandhalterung
    Praktische Wandhalterung

    Wenn Du ihn nicht an der Wand anbringen möchtest, dann kannst Du Dir auch ein extra Ladedock dazu kaufen. Das Ladedock fungiert ebenfalls als Ladestation und Du kannst das Gerät aufrecht verstauen.

    Das Dyson V11 Ladedock

    Dyson V11 Floor Dock Ladestation*

    Der Schmutzbehälter - Je größer desto besser?

    Die Größe des Schmutzbehälters entscheidet darüber, wie oft Du Deinen Dyson leeren musst.

    "Je größer desto besser" gilt hier trotzdem nicht. Der Akkusauger muss natürlich handlich bleiben und darf nicht zu schwer werden.

    Die Größe des V11 zum Beispiel (0,76 l) haben wir in unseren Tests als sehr gut empfunden.

    Der neue Dyson Outsize wurde speziell für größere Haushalte konzipiert. Der Staubbehälter hat ein Fassungsvermögen von 1,2 Litern. Das geht natürlich zu Lasten der Handlichkeit.

    Gewicht der kabellosen Staubsauger

    Auch das Gewicht kann eine entscheidende Rolle spielen.

    Das Gewicht spielt überwiegend dann eine Rolle, wenn Du das Gerät häufig als Akkuhandsauger einsetzen möchtest.

    In diesem Fall musst Du darauf achten, dass Du nicht den schwersten Sauger kaufst.

    Wenn Du den Gerät hingegen hauptsächlich verwendest, um den Boden zu saugen, dann spielt das Gewicht eine untergeordnete Rolle. Denn in diesem Fall verteilt sich das Gewicht dadurch, dass der Akkusauger auf dem Boden aufliegt.

    Wie laut ist ein Dyson Staubsauger?

    Die Dyson Akkustaubsauger gehören zu den leiseren ihrer Art. Wirklich leise sind sie natürlich nicht.

    Wo gehobelt wird, fallen bekannter Weise eben auch Späne…

    Sie bewegen sich zwischen 60 und 80 dB, wobei man sagen muss im mittleren Modus ist die Lautstärke eigentlich annehmbar. Im Boost Mode kann es schon mal etwas lauter werden.

    Unsere Lautstärke Skala zeigt, mit welcher Lautstärke die Dysons vergleichbar sind

    Plane Dein Budget

    Gerade bei Dyson ist es wichtig, das Budget vorher festzulegen. Die neuen Geräte sind immer am hochpreisigsten und wenn Du die neueste Technik haben möchtest, dann solltest Du 600 bis 700 Euro einplanen.

    Wenn Du bereit bist bei den Features ein paar Abstriche zu machen, dann kannst Du schon ein sehr gutes Gerät für ca. 400 Euro bekommen. Hier findest Du aktuell unseren Preis-Leistungssieger, den Dyson V10 Absolute.

    Brauchst Du ein Gerät, das zuverlässig funktioniert, aber in der Leistung weniger gut ist, dann kannst Du schon für ca. 200 Euro ein altes Dyson Modell erstehen.

    Welcher Dyson ist der beste gegen Tierhaare?

    Grundsätzlich sind alle Dyson Akkusauger aufgrund ihrer starken Saugkraft gut geeignet, um Tierhaare vom Boden und von den Polstern zu entfernen (Wir haben die besten Akkusauger gegen Tierhaare getestet).

    Alles in allem wird die Saugkraft von Generation zu Generation stärker. Daher verwundert es nicht, dass wir an dieser Stelle den V11 Absolute empfehlen, da dieser die stärkste Saugkraft mitbringt.

    Bei den älteren Modellen (V10, V8 etc.) hat Dyson immer extra noch ein Modell mit dem Zusatz "Animal" herausgebracht.

    Das Gerät hatte sich eigentlich nicht vom "Absolute" unterschieden, allerdings wird bei der Ausführung "Animal" immer noch eine extra Bürste mitgeliefert, die sich besonders eignet, um Polster von Tierhaaren zu reinigen.

    Die Mini-Elektrobüste der Dyson Akkusauger ist besonders geeignet, um Tierhaare von Polstern zu entfernen

    Dein Vorteil: Diese Bürste ist auch im Lieferumfang des V11 Absolute enthalten.

    Welcher Dyson ist der Beste für Hartböden bzw. Laminat?

    Alle Dyson Akkustaubsauger sind flexibel auf jeglicher Art von Untergrund einsetzbar. Das ist einer der großen Vorteile der Dyson Geräte.

    Solltest Du jedoch hauptsächlich Hartboden haben, dann macht es definitiv Sinn, beim Kauf Deines Staubsaugers darauf zu achten, dass die Reinigungsbürste „Soft-Walze“ im Lieferumfang enthalten ist. Diese eignet sich besonders für die Reinigung von harten Böden.

    Der Softroller ist besonders für harte Böden geeignet

    Welcher Dyson ist der beste für Teppiche?

    Du fragst Dich, ob Dyson Akkusauger auch geeignet sind, um Deine Teppiche zu reinigen?

    Die Antwort ist einfach:

    Die Dyson Geräte sind sehr gut geeignet, um Deine Teppiche zu reinigen.

    Teppiche sind für Staubsauger generell eine größere Herausforderung. Dabei gilt:

    Je Länger die “Haare” des teppichs, desto schwieriger die Reinigung. Klar…

    ...denn je länger die Haare, desto mehr Schmutz kann sich darin verfangen und außerdem geraten die Schmutzpartikel tief in den Teppich und sind von dort nur schwer wieder herauszubekommen.

    Achtung: Viele Akkusauger scheitern bei dieser Aufgabe, weil sie einfach nicht stark genug sind.

    Nicht so die Staubsauger von Dyson.

    Aufgrund der enormen Saugkraft, holen Sie den Schmutz aus der Tiefe. Fachleute sprechen hier von einer Tiefenreinigung.

    Diese Tatsache konnten hat sich in unserem Tests bestätigt.

    Sogar aus unserem super langen Wohnzimmerteppich konnte ein ganzer Schmutzbehälter voll mit Staub herausgesaugt werden. Obwohl wir diesen zuvor mit unserem alten Staubsauger gereinigt hatten.

    Welcher Dyson ist nun also der Beste für die Reinigung von Teppichen?

    Hier liegt das offensichtliche auf der Hand:

    Der Dyson V11 aus dem aktuellen Jahrgang ist der beste für den Job. Das liegt einfach daran, dass er auch die meiste Power hat.

    Was ist das Besondere an den Dyson Akkustaubsaugern?

    1983 brachte James Dyson den ersten beutellosen Staubsauger auf den Markt.

    Das war eine echte Revolution und das Produkt schlug ein wie eine Bombe.

    Aber nicht nur das beutellose Staubsaugen hat Dyson perfektioniert. Die eigens entwickelte Dual-Zyklon Technologie sorgt für eine Reinigung der besonderen Art.

    Kurz gesagt: Die Zyklone wirbeln die Luft auf und schleudern die Schmutzpartikel raus. Was übrig bleibt, ist saubere Luft. Während der Schmutz im Staubbehälter landet.

    Mittlerweile setzt Dyson seine Technologie auch in anderen Geräten ein. Hierzu haben wir auch schon die besten Luftreiniger getestet.

    Wie reinigt und wartet man den Dyson Akkustaubsauger?

    Du solltest Deinen Dyson regelmäßig warten und reinigen.

    Die Reinigung beim Dyson konzentriert sich auf wenige Teile und ist schnell erledigt. Zu warten sind lediglich:

    • Staubbehälter,
    • Filter,
    • Akku und
    • Bodendüse.

    Die Reinigung des Geräts

    Hier solltest Du regelmäßig die Bodendüse von Haaren und Fäden befreien und außerdem den Staubbehälter reinigen.

    Reinigen der Bürste

    Die Reinigung des Staubbehälters

    Dein Vorteil: Bei den kabellosen Staubsaugern von Dyson lässt sich der Schmutzbehälter per Knopfdruck abnehmen und auswaschen.

    Keine Beutel keine Probleme

    Die Entleerung des Dyson
    Das innovative „Ausleersystem“

    Die Entleerung des Schmutzbehälters/ Staubbehälters ist vor allem bei den neueren Modellen ein echter Vorteil. Durch eine Schiebefunktion kann der Schmutz aus dem Staubbehälter zielgenau in die Mülltonne befördert werden.

    Vorteil für Allergiker: Mit der Ausleerfunktion kommen insbesondere die Allergiker auf ihre Kosten, da der Staub nicht zurück in die Wohnung gelangt.

    Die Wartung des HEPA-Filters

    Die HEPA-Filter (Schwebstofffilter) von Dyson sind sogenannte Long-Life Filter.

    Den Filter wechseln bzw. reinigen

    Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei also um langlebige Filter. Sie müssen nur in seltenen Fällen gewechselt werden. Für gewöhnlich reicht regelmäßiges Ausklopfen oder Auswaschen.

    Bitte beachte unbedingt die Herstellerangaben. Nicht jeder Filter kann gewaschen werden.

    Der HEPA-Filter ist ein wichtiger Teil der Dyson Staubsauger. Durch den HEPA-Filter werden auch kleinste Teilchen aus der schmutzigen Luft gefiltert. Dadurch gelangen sie nicht zurück in die Raumluft.

    Auch das ist gut für Allergiker.

    Aber Haustierbesitzer kommen hier auf ihre Kosten. Denn wenn selbst kleinste Teilchen vom Staubsauger beseitigt werden, dann hilft das zusätzlich dabei Gerüche zu neutralisieren.

    Die Wartung des Akkus

    Die Akkus der Dyson Staubsauger können schon seit je her gewechselt werden.

    Bei den früheren Generationen musste man die Geräte noch aufschrauben, dennoch war das keine große Sache.

    Bei den aktuellsten Geräten kann der Akku dank Click-In Funktion einfach und schnell getauscht werden.

    Akkuwechsel mit Klick In Funktion

    Dein Vorteil: Die Click-In Funktion verdoppelt heute einfach die Laufleistung Deines Geräts.

    Unsere Kaufempfehlung

    Dyson Ersatzteile und Zubehör für Akkustaubsauger

    Wenn Du qualitativ hochwertige Produkte zu stolzen Preisen kaufst, dann hast Du für gewöhnlich auch etliche Vorteile.

    Bei Dyson ist das definitiv der Fall.

    H3: Dyson Ersatzteile

    Ein wichtiger Vorteil ist, dass die Produkte von Dyson repariert werden können, auch wenn Sie mal kaputtgehen sollen. Jedes Teil von Deinem Akkustaubsauger ist austauschbar und kann über den Dyson Onlineshop bestellt werden.

    Das schont die Umwelt und Dein Geldbeutel….

    …Ein Ersatzteil ist jedenfalls günstiger, als Dein defektes Gerät wegzuschmeißen und ein neues zu kaufen.

    Kann ich auch Dyson Zubehör nachkaufen?

    Auch die Aufsätze und HEPA-Filter können selbstverständlich bei Dyson im Onlineshop gekauft werden.

    Die 30 Tage Geldzurückgarantie

    Eine sehr praktische Aktion von Dyson:

    Du kannst Dir ein Gerät kaufen und es ausführlich testen. Wenn Du nicht zufrieden sein solltest, dann kannst Du es innerhalb von 30 Tagen wieder zurücksenden. Dein Geld bekommst Du zurückerstattet.

    Nutzererfahrung

    Einige unserer User haben es ausprobiert und uns netter Weise eine Rückmeldung gegeben. Sie haben verschiedene Erfahrungen gemacht.

    Die Nutzer, die bei Dyson bestellt haben, hatten keinerlei Probleme und alles hat reibungslos funktioniert.

    Ein Nutzer hat bei einem bekannten Zwischenhändler gekauft und hatte dann Schwierigkeiten bei der Rückgabe, da der Zwischenhändler von der Aktion nichts wusste. Obwohl, dort ebenfalls damit Werbung gemacht wurde. Als sich der Kunde dann an Dyson wendete, wurde auch ihm problemlos eine Rückerstattung gewährt.

    Wo kann ich die Staubsauger von Dyson kaufen?

    Dyson Staubsauger gibt es in jedem Elektrofachhandel.

    Den besten Service, die schnellste Lieferzeit und die größte Auswahl hast Du jedoch direkt beim Hersteller, im Onlineshop.

    Wir von Smart-Home-Fox haben beim Dyson-Onlineshop bisher auch ausschließlich gute Erfahrungen gemacht.

    Warum also nicht direkt an die Quelle gehen ☺

    Fazit

    Wie Du gesehen hast, ist die Frage nach dem besten Akkustaubsauger von Dyson leicht beantwortet. Dem Dyson V11 Absolute können seine Vorgänger nicht das Wasser reichen.

    Die Frage welcher Dyson Akkusauger der Beste für Dich ist…

    …ja, diese Frage kannst Du Dir nach unserem Bericht hoffentlich selbst beantworten.

    Denn das hängt natürlich von verschiedenen Faktoren, wie deinem Budget, deiner Begeisterung für neueste Technik, deiner Wohnungsgröße und einigem mehr ab.

    Das Gute ist: Viel falsch machen kannst Du nicht, denn am Ende wirst Du mit dem Kauf eines Dyson Akkustaubsaugers ein hochwertiges Produkt erhalten, mit dem Du Dein Heim definitiv sauber bekommen solltest.

    Noch mehr zum Thema

    • Welcher Dyson ist der Stärkste?

      Dyson hat seine Motoren und Features kontinuierlich weiterentwickelt und es geschafft, die Saugleistung stetig zu verbessern. Deshalb ist das aktuellste Modell, der Dyson V11, das stärkste.

      Die Frage ist also eher, welche Stärke brauchst Du?

      Um Dir diese Frage zu beantworten, lies bitte die Analyse zu den unterschiedlichen Modellen in diesem Bericht weiter oben.

    • Ich habe mit meinem Dyson Wasser angesaugt, was muss ich jetzt machen?

      Es kommt auf die Menge an!

      Ein bisschen Wasser ist nicht schlimm.

      Wenn Du durch eine Pfütze gesaugt hast, dann solltest du das Gerät (wie oben beschrieben) auseinander bauen und trocknen. Grundsätzlich ist der Dyson nicht für Feuchtigkeit ausgelegt.

    • Was kann ich tun, wenn der Dyson Akkusauger immer ausgeht?

      Häufig ist das Problem leicht zu beheben.

      Du kannst zunächst checken, ob der Akku aufgeladen ist und ob das Ladegerät richtig funktioniert. Wenn der Akku leer ist, dann heult der Motor kurz auf und gibt den Rest der Energie ab, danach ist Sense.

      Ein weiterer uns bekannter Grund für einen ausgehenden Akkusauger ist, dass sich Haare oder Fäden etc. um die Bürste gewickelt haben. Dann kann die Bürste blockieren und der Akkusauger schaltet sich direkt wieder ab.

    • Wie kann ich den HEPA-Filter von einem Dyson Akkustaubsauger reinigen?

      Die Reinigung vom Hepa-Filter ist kinderleicht. Je nach Gerät, kann man ihn einfach herausnehmen und ausklopfen und in regelmäßigen Abständen auch abwaschen.

      Der Ausbau des Filters ist einfach

      Achtung: Nach dem Waschen sollte der Filter mindestens 24 Stunden trocknen, bevor Du ihn wieder benutzt.
    • Dyson legt Wert auf Nachhaltigkeit und Fairness

      Das Unternehmen hat sich auf die Fahne geschrieben, auf Nachhaltigkeit zu achten.

      Und das nicht nur im eigenen Unternehmen, sondern auch bei den Zulieferern.

      Dass heißt, dass die Partner sich an die Regeln der Nachhaltigkeit und Fairness halten.

      Dazu zählen Dinge wie Arbeitsschutz, faire Arbeitsbedingungen und Umweltstandards.

       

    • Dyson investiert in Bildung

      Dyson hat ein eigenes Forschungsinstitut gegründet, um die nächste Generation an Ingenieuren und Wissenschaftlern auszubilden.

      Die Studiengebühren der Studenten*innen werden dabei von Dyson übernommen.

    • Die Dyson Foundation

      Die Dyson Foundation arbeitet mit Schulen, Lehrer*innen und Schüler*innen zusammen.

      Ziel ist es den Erfinder und den Pioniergeist in den jungen Menschen schon früh zu fördern.

    • Die James Dyson Award

      Diese Auszeichnung erhält jedes Jahr der/die Studierende, der die beste Erfindung präsentieren kann. 

      Die Erfindung muss ein bisher ungelöstes Problem lösen.

      Dem Gewinner oder der Gewinnerin winken Ruhm und ein sattes Preisgeld.

    • Fakten über das Unternehmen

      Das Unternehmen wurde 1991 von dem Briten James Dyson gegründet.

      Mittlerweile arbeiten über 12.000 Menschen in 60 Ländern der Welt für das Unternehmen.

      Alles begann mit einem Staubsauger, aber inzwischen produziert Dyson die unterschiedlichsten Haushaltsprodukte.

      Zwischenzeitlich hatte James Dyson sogar angekündigt Elektroautos entwickeln zu wollen. Dieser Plan liegt aktuell allerdings auf Eis, zumindest offiziell.

    Joe

    Smart Home Produkte begeistern mich schon seit langem. Benutzerfreundlichkeit ist für mich eines der wichtigsten Kriterien bei neuen Produkten und nutzerfreundlich sollen auch meine Testberichte sein. Damit kannst Du das Produkt finden, das am besten zu Dir passt und ich hoffe, dass unsere Testberichte auf diese Weise einen echten Mehrwert für Dich bieten.

    Dies könnte Dich auch interessieren…

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.