Cyber Monday bei Dyson 🚀: Hier geht es zu den Dyson Cyber Monday Akkusaugerangeboten! 💸

Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Dyson V12 Slim

Der kleine ganz groß: Dyson V12 Slim im Praxistest 💃

Joe

Letztes Update am: 29.11.2021 7 Min.

Der kleine Bruder des Dyson V15 Detect ist da und er heißt Dyson V12 Slim.

Dieser Akkustaubsauger ist eine abgespeckte Variante, aber das Konzept ist klar:

Dyson möchte hier ein kleineres und leichteres Gerät anbieten, das speziell für kleinere Wohnungen gedacht ist.

Mit dem V12 erhältst Du also einen leistungsstarken Sauger in gewohnt hoher Dyson-Qualität, aber zum günstigeren Preis.

Außerdem kommt der Hersteller beim "Neuen" mit einer echten Sensation:

Der V12 ist der erste Akkusauger der V-Serie, der einen feststellbaren Powerknopf hat 🚀

Wie sich der V12 bei uns im Test geschlagen hat, was er sonst noch alles kann und was nicht, das kannst Du hier in unserem Erfahrungsbericht herausfinden 👇

  • Überblick
  • Reinigungstest
  • Design
  • Handsauger
  • Modellunterschiede
  • Zubehör
  • Reinigungsfeatures
  • Handhabung
  • Lautstärke
  • Akkulaufzeit
  • Wartung
  • Wartung
  • Preis
  • Fazit

Vorteile:

  • Starkes Reinigungsergebnis

  • Sehr gut für kleinere Wohnungen

  • Laser Stauberkennung

  • Sehr handlich

  • Gewicht

  • Akkulaufzeit

  • Sehr flexibel einsetzbar (2 in 1 Akkusauger)

  • feststellbarer Powerknopf 🤔

Nachteile:

  • Größe Schmutzbehälter
  • Feststellbarer Powerknopf 🤔

Das Wichtigste in Kürze

Akkusauger der Premiumkategorie

Neues leichtes und kleineres Design für kleinere und mittlere Wohnungen oder als Zweitgerät

Starke Reinigungsergebnisse 💪

Erster Sauger der V-Serie mit feststellbarem Powerknopf

Weniger Leistung (AW), aber dafür handlicher

Bei Dyson bestellen*

Reinigungstest: Der V12 Slim in der Saugarena

Jeder Akkusauger muss durch unsere eigens dafür angefertigte Saugarena…

…Und auch der V12 Slim kommt nicht um unseren standardisierten Härtetest herum.

Wie wir testen?

Zunächst möchten wir an dieser Stelle festhalten:

Jeder Sauger muss sich unter gleichen Bedingungen beweisen.

Dafür haben wir eine eigene Saugarena konzipiert.

Wir führen keinen Labortest durch, sondern einen Praxistest, denn wir möchten herausfinden, ob und für wen sich der Sauger in der Realität eignet.

Der Ablauf unseres Praxistests ist wie folgt:

Wir verwenden drei verschiedene Schmutzarten: Sand, rote Linsen und Haferflocken. Ob grob, fein, leicht oder schwer, diese Schmutzarten sind unterschiedliche Herausforderungen für die Sauger.

Wir wiegen immer die gleiche Menge „Schmutz“ ab und verteilen ihn dann auf unterschiedlichen Bodenarten. Im Sortiment: Hartboden, kurzer Teppich und langer Teppich.

Nach jedem Sauggang wird gewogen, wie viel Schmutz der Akkusauger aufgenommen hat.

Reinigung auf hartem Boden

Auf hartem Boden durfte der V12 gleich zweimal ran.

Einmal mit der Slim Fluffy Laser Düse speziell für Hartböden…

Dyson V12 Slim mit Laser Slim Fluffy auf hartem Boden

…und einmal mit der universellen Elektrobodendüse.

Dyson V12 Slim mit Standardelektrobürste auf hartem Boden

Das Ergebnis war hervorragend. Der Bodensauger hatte auf hartem Boden keinerlei Probleme den Schmutz aufzunehmen.

Und so sieht das Ganze in bewegten Bildern aus 🧐

Eine Kleinigkeit an dieser Stelle:

Die standard Elektrobürste hat aus für uns nicht nachvollziehbaren Gründen keine verstellbare Öffnung mehr an der Vorderseite. Das hat zur Folge, dass (wirklich) große Haufen zunächst vor dem Akkusauger hergeschoben werden. Da brauchst Du dann ein bisschen Geduld oder nimmst gleich die Fluffy Bürste, damit gab es dann gar keine Probleme.

Reinigung auf kurzem Teppich

Auf kurzem Teppich haben wir ebenfalls zwei Durchgänge gestartet.

Einmal im mittleren Modus und einmal im Boost Modus.

Im mittleren Modus hat sich gezeigt, dass der V12 Slim nicht alles auf einmal aufsaugen konnte, aber fast 😬

97 % ist ein Top Ergebnis 🚂

Dyson V12 Slim auf kurzem Teppich

Im Boost Modus ließ er hingegen nichts anbrennen 💯 da ist allerdings die Akkulaufzeit eher kurz. Dazu aber später mehr.

Hier das passende Testvideo dazu:

Reinigung auf langflorigem Teppich

Auch auf hohem Teppich schafft der V12 Slim im mittleren Modus stolze 95 %.

Richtig: 95 % ist nicht 100% aber das schaffen trotzdem die wenigsten Konkurrenten so spielend wie der V12.

Dyson V12 Slim auf langem Teppich

Auf langem Teppich braucht es eben richtig viel Power, damit der Akkusauger auch die Tiefen der Fasern reinigt.

Dennoch: Auch hier hat der Dyson 100% geschafft, als wir den Test im Turbo Modus wiederholt haben.

Hier kannst Du Dir nochmal unseren Test im Schnelldurchlauf ansehen:

Reinigung in den Ecken

Die Ecken- und Kantenreinigung kann man locker sensationell nennen.

Der V12 schafft es spielend den Schmutz aus der Ecke heraus zu saugen und lässt nichts zurück, außer einem staunenden Besitzer. 😯

Reinigung im Alltag und Fazit zum Dyson V12 Slim

Das Reinigungsergebnis ist sehr stark ausgefallen, besonders wenn man bedenkt, dass es sich hier um eine abgespeckte Akkusaugervariante handelt 🏅

Der V12 schneidet bei der Reinigung nicht ganz so stark wie der Dyson V15 Detect im Test oder der Dyson V11 Absolute im Test ab...

…aber das sind eben auch die absoluten Premium-Powermaschinen 🚂

Bei Dyson bestellen*

Das Design des Dyson V12 Slim im Test

In unserem Akkusaugertest spielt das Design eine wichtige Rolle.

Dabei geht es nicht nur um das Aussehen, denn das ist ja bekanntlich sowieso Geschmacksache.

Es geht vielmehr um Verarbeitung und besondere Designelemente, die Dir das Leben erleichtern.

Design: What‘s new?

Nix! Zumindest auf den ersten Blick 😉

Der 2 in 1 Sauger kommt im mittlerweile etablierten Inline Design. Das bedeutet:

Der Motor mündet direkt senkrecht in den Staubbehälter und bildet sozusagen eine Linie.

Dyson V12 Slim: Design

Das ermöglicht eine außergewöhnlich gut funktionierende Ausleerfunktion. Im Schmutzbehälter wird mit einer Klickfunktion das Saugrohr befestigt.

Am oberen Ende befindet sich das Display, an dem Du nützliche Informationen ablesen kannst.

Das praktische LCD-Display…

…zeigt Dir:

  • Den Akkustand, der immer live berechnet wird.
  • Etwaige Fehlermeldungen
  • Tipps für die Wartung, sogar mit kleinen Animationen.
  • Die aktuelle Saugstufe

Du siehst, auf den ersten Blick ist alles beim Alten.

Schaust Du aber genauer hin…

…erkennst Du schnell, dass der V12 eine ganze Ecke kleiner ist, als man es von der V-Serie gewohnt ist.

Das macht ihn handlicher und kompakter, nicht nur, aber vor allem im Handsaugermodus.

Die Größe

Mit 115 cm reiht er sich mit ungefähr der gleichen Höhe bei den meisten anderen Saugern ein.

Dyson V12 Slim beim vermessen

Die Größe ist bewährt und das Gerät lässt sich so gut handeln.

Die Größe des Dyson V12 Slim in der Übersicht

Kategorie Maße
Gesamtgröße als Bodensauger 115 cm
Länge Motoreinheit 34 cm
Höher Motoreinheit 22 cm
Bürstenbreite 25 cm
Bürstentiefe 18,5 cm
Bürstenhöhe 6,5 cm

Was kleiner ist, ist die Motoreinheit und das macht den Sauger natürlich auch ein ordentliches Stück leichter.

Das Gewicht des V12

Das Gewicht liegt bei rund 2,3 kg, wenn Du das Gerät als Bodensauger verwendest.

Dyson V12 Slim auf der Waage

Im Bodensaugermodus verteilt sich das Gewicht ohnehin sehr gut und da fühlt sich der V12 Slim angenehm an.

Das Gewicht des Dyson V12 Slim in der Übersicht

Kategorie Maße (gerundet)
Gesamtgewicht als Bodensauger 2,3 kg
Gewicht der Motoreinheit 1500 gr
Gewicht Saugrohr 200 gr
Gewicht Bodendüse 600 gr

Bei Dyson bestellen*

2 in 1 Akkusauger: Der V12 als Akkuhandstaubsauger

Dank der 2 in 1 Funktion lässt sich der kabellose Staubsauger blitzschnell zum Akkuhandstaubsauger umbauen.

Dyson V12 Slim als Akkuhandsauger

Da die Motoreinheit nur rund 1,5 kg wiegt, kann man auch ohne Weiteres einhändig arbeiten.

Wir arbeiten gerne mit dem angeschlossenen Saugrohr und dem Multi-Toll entlang der Ecke.

Auch das ist mit einer Hand kein Thema 💃

Dyson V12 Slim als Akkuhandsauger an der Decke

Der V12 gehört auch zu den besten Autostaubsaugern mit Akku die wir getestet haben, da Du mit ihm - aufgrund der Größe - auch auf engem Raum hervorragend arbeiten kannst.

Bei Dyson bestellen*

Modellunterschiede: Dyson V12 Slim Absolute, Complete etc.

In unserem Test haben wir die Variante Dyson V12 Slim Absolute verwendet. Bei den unterschiedlichen Ausführungen variiert für gewöhnlich nur das Zubehör, nicht die Leistung. Über die Zeit, bringt Dyson immer mehr Abwandlungen auf den Markt.

In der folgenden Tabelle siehst Du die Unterschiede der einzelnen Versionen.

Modell Dyson V12 Slim Absolute Dyson V12 Slim Complete
Motor(-einheit) Dyson V12 Dyson V12
Elektrobürste mit Direktantrieb Ja Ja
Slim Laser Fluffy Ja Ja
Haardüse Ja Ja
Wandhalterung Ja Ja
Ladegerät Ja Ja
Kombi-Zubehördüse Ja Ja
Fugendüse Ja Ja
Extra-Sof-Bürste Ja Ja
Flex-Adapter Ja Ja
Extra-Hart-Bürste Ja Ja
Verlängerungsschlauch Nein Ja
Gelenk-Aufsatz Nein Ja
Zubehörhalterung Saugrohr Ja Ja
Angebot

Die Entscheidung liegt bei Dir, ob Du etwas extra Geld in die Hand nehmen möchtest, um ein umfangreicheres Paket zu erstehen.

Zubehör im Check

Beim Zubehör ist Dyson wie gewohnt gut aufgestellt. Die einzelnen Aufsätze sind durch die Bank weg gut verarbeitet und in allen möglichen Situationen absolut brauchbar.

Durch das einfache Klicksystem kannst Du jeden Aufsatz mit einem Handgriff abnehmen und wieder aufstecken.

Achtung: Das Stecksystem ist nicht mit dem der anderer Akkustaubsauger aus der V-Serie kompatibel.

Normalerweise sind die Aufsätze „Generationsübergreifend“ kompatibel, aber nicht mit dem V12. Aufgrund der kleineren Bauweise sind auch die Anschlüsse kleiner.

So oder so… Der V12 Slim hat einiges zu bieten:

Das gesamte Zubehör in der Übersicht

Im Folgenden möchten wir euch die wichtigsten Aufsätze kurz vorstellen, denn auf den ersten Blick sind ihre Einsatzmöglichkeiten nicht immer gleich ganz deutlich.

Standard Elektrobürste

Die Standardüse ist multifunktional, d. h. Du kannst Sie grundsätzlich auf jeder Art Boden einsetzen.

Dyson V12 Slim: Standard Elektrobürste

In unserem Test hat sie sich auf Teppichböden und in den Ecken besonders durch gute Leistung hervorgetan.

Der Hartbodenaufsatz: Slim Fluffy Laser mit Stauberkennung

Dieser Aufsatz ist für die Reinigung von Hartböden geeignet und hat sich hier als echter Spezialist gezeigt.

Dyson V12 Slim: Slim Fluffy Laser mit Stauberkennung

Dyson V12 Slim: Slim Fluffy Laser mit Stauberkennung im Dunklen

Übrigens, wenn Du mehr über Hartbodenreinigung wissen möchtest 👉 Beste Akkustaubsauger für Hartboden im Test.

Die Haardüse

Die Haardüse wurde gerade neu gedacht.

Prinzipiell ist sie dafür da, Deine Polster und Matratzen von Schmutz zu befreien.

Besonders beim Entfernen von Haaren und Tierhaaren ist dieser Aufsatz Gold wert ⚜️

Dyson V12 Slim: Haardüse

Wir haben auch alle möglichen anderen Akkustaubsauger im Kampf gegen Tierhaare getestet. Bei Interesse schau Dir unseren Artikel 👉 Beste Akkustaubsauger für Tierhaare an.

Extra-Hartbürste

Mit den harten Borsten dieser Bürste kann man richtig festgetrockneten Dreck abkratzen.

Ein beliebtes Einsatzgebiet:

Die Fußmatte im Auto 🛻

Dyson V12 Slim: Extra-Hartbürste

Vorsicht: Mit den harten Borsten kann man auch schnell etwas verkratzen.

Extra-Softbürste

Diese Bürste ist dank weicher Borsten gut zum Abstauben von Möbeln und Gegenständen geeignet.

Dyson V12 Slim: Extra-Softbürste

Multi-Tool…

…oder wie Dyson es nennt: Die Kombi-Zubehördüse.

Mit einem einfachen Handgriff lassen sich die weichen Borsten zurückziehen und dann kannst Du die harten Kante verwenden.

Dieser Aufsatz ist bei uns zu Hause immer im Einsatz.

Mit der harten Seite lässt sich mal schnell ein Polster absaugen und mit den weichen Borsten kannst Du Dich an Möbeln und in Ecken austoben.

Die klassische Fugendüse

Ein absoluter Evergreen und immer im Zubehör enthalten:

Die Fugendüse.

Dyson V12 Slim: klassische Fugendüse

Schwer zugängliche Stellen…für die Fugendüse kein Problem.

Der Flex-Adapter

Zwischen der Motoreinheit und dem Saugrohr bietet dieser gelenkige Aufsatz die Möglichkeit bequem unter Möbeln zu saugen.

Dyson V12 Slim: Flex-Adapter

Der Zubehörclip für das Saugrohr

An diesen Clip passen zwei Aufsätze. Der Vorteil ist, du hast Sie dann beim Staubsaugen immer dabei und kannst bei Bedarf schnell wechseln.

Bei Dyson bestellen*

Reinigungsfeatures: Was hilft beim Reinigen?

Ein hervorragendes Reinigungsergebnis bedarf nicht nur einer starken Saugkraft…

…vielmehr geht es um ein perfektes Zusammenspiel aus vielen verschiedenen Faktoren.

V12 kommt mit einer hohen Saugkraft

150 Airwatt (AW: Einheit zur Messung der Saugleistung), das gibt der Hersteller an und das ist nicht von schlechten Eltern.

150 Airwatt bringen die wenigsten Akkusauger auf die Messstation. Nur die besten Akkustaubsauger von Dyson im Test haben mehr Airwatt im Angebot.

Die Power kommt beim V12 vom bewährten Dyson hyperdemium Motor, der mit 125.000 U/min dreht.

Die starke Saugkraft macht sich beim Saugen auf jeden Fall sehr positiv bemerkbar, wie der Reinigungstest gezeigt hat.

Die Bodendüsen des V12 Slim

Wie Du im Kapitel Zubehör sicher festgestellt hast, wird der V12 mit zwei verschiedenen Aufsätzen für den Boden ausgeliefert.

Die beiden Reinigungsbürsten

Beide tragen erheblich zum hervorragenden Reinigungsergebnis bei.

Die Slim Fluffydüse mit Laser für Hartböden

Da wäre zunächst einmal die Fluffydüse.

Sie hat eine weiche Walze, aus Kunststofffaser und ein paar Lamellen die quer verlaufen.

Das macht sie zum perfekten Werkzeug um feinen Staub von Hartböden zu entfernen. Natürlich schafft sie auch alle anderen Arten von Schmutz 😃

Und so funktioniert’s:

Der Schmutz drückt sich in die weiche Walze und wird durch die Rotationsbewegung in Richtung Saugrohr geschleudert. Danach geht es mit Tempo durchs Saugrohr und in den Schmutzbehälter.

Zusätzlich hat die neue Fluffydüse einen Laser an der Vorderseite, der den Boden ausleuchtet.

Durch diesen Laser lässt sich der Schmutz auf dem Boden viel besser erkennen. Das Ergebnis im Test war sensationell.

Du erkennst auch kleinste Staubpartikel oder Haare 🚀

Und das Beste:

Das funktioniert sowohl im Dunklen…

Dyson V12 Slim Laser Fluffy im Dunklen
Dyson V12 Slim Laser Fluffy im Dunklen

…als auch im Hellen!

Dyson V12 Slim Laser Fluffy im Hellen
Dyson V12 Slim Laser Fluffy im Hellen

Nur in Räumen, die von Licht komplett durchflutet sind, ist der Laser keine Hilfe.

Die elektronische Standardbürste

Die Bürste hat einen eigenen kleinen Elektroantrieb, der die Walze im Inneren zum rotieren bringt.

Und so funktioniert es:

Die Borsten an der Walze nehmen den Schmutz auf und transportieren ihn in Richtung Saugrohr. Die Saugkraft erledigt den Rest.

Diese Bürste ist für jeden Boden geeignet und sie funktioniert auch auf Hartböden sehr gut.

Dyson V12 Slim: Elektrische Bodendüse

Wenn Du viele Teppiche oder eine Wohnung hast, in der sich Teppiche und Hartböden häufig abwechseln, dann ist das die Bürste deiner Wahl.

Denn mit ihr kommst Du eigentlich überall gut zurecht.

Die Saugstufen

Der V12 hat 3 Saugstufen zwischen denen man mit hilfe des Knopfs am Display wählen kann:

Unterschiedliche Intensitäten für verschiedene Verschmutzungen, klar 👍

Dyson V12 Slim: Die Saugstufen

Der Boost Modus hat richtig Power, den brauchst Du auch nur bei wirklich hartnäckigen Verschmutzungen.

Beim alltäglichen Saugen reicht eigentlich der mittlere Modus… Der hat auch schon ordentlich Power 💪

Den Eco Modus kannst Du bei empfindlichen Flächen und leichten Verschmutzungen nehmen. Zum Beispiel beim Abstauben des Regals.

Bei Dyson bestellen*

Handhabung

Die kabellosen Staubsauger von Dyson haben sich bisher in allen Tests als sehr einfach im Handling und super benutzerfreundlich erwiesen.

Der Dyson V12 Slim bildet da keine Ausnahme 💃

First things first: Die Inbetriebnahme

Die Benutzerfreundlichkeit zeigt sich schon bei der Inbetriebnahme.

Wenn Du das Paket aufmachst, dann fühlst Du Dich erstmal erschlagen:

Sooo viele Teile!

Dyson V12 Slim in der Verpackung

Aber keine Angst…

…Erstmal in Ruhe alles auspacken und nebeneinander legen. Der Rest erklärt sich ganz von allein, da das System sehr einfach ist.

Einfach die Aufsätze auf Saugrohr oder Motoreinheit stecken, mit denen Du beginnen möchtest und los geht es.

Vorgeladen war der Sauger auch schon 💪

Umweltbonus: Dyson verzichtet bei der Verpackung komplett auf Plastik 🙌

Der Powerknopf des V12 😯

Lange hat sich Dyson gesträubt, viele haben es nicht gebraucht, aber definitiv keiner hat es verstanden:

Warum haben die Dysons keinen feststellbaren Powerknopf?

Der Ruf danach wurde immer lauter und endlich ist es soweit:

Der erste Dyson aus der V-Serie hat einen feststellbaren Powerknopf. Der sieht seltsamerweise ein wenig wie Donald Trumps „Red Button“ aus 🚨

Der Powerknopf des Dyson V12 Slim

Na ja, wenn Du ihn drückst, dann passiert jedenfalls nichts schlimmes 🙏 sondern dann springt der Sauger an und hört nicht auf zu saugen, bis Du nochmal drauf drückst 🚂

Wendigkeit und Beweglichkeit

Zwei Dinge sorgen beim V12 für die Wendigkeit und Beweglichkeit:

Rollen und Glidepads

Zum einen wären da die kleinen Rollen und Glidepads an den Unterseiten der Bürsten.

Bodendüsen von unten

Die Fluffy Bürste gleitet förmlich über den Hartboden 💃

Aber auch die elektrische Bodendüse lässt sich easy über den Teppichboden steuern.

Das Gelenk zwischen Saugrohr und Bürste

Da wäre zum anderen das Gelenk, das sich zwischen Bürste und Saugrohr befindet.

Das Gelenk zwischen den Bürsten und dem Saugrohr

Dadurch lässt sich der Sauger auch um sehr enge Kurven manövrieren. Zudem kann man das Gelenk abknicken, um besser unter die Möbel zu kommen.

Verhalten unter Möbeln (Höhe der Bodenbürste)

Durch besagtes Gelenk und die 2in1-Bauweise lässt sich bis weit unter dem Bett saugen.

Das hängt natürlich immer von der Höhe des Bettes ab.

Unser Testbett auf dem Bild ist ca. 10 cm hoch:

Saugen unter dem Bett bzw kurz vorher

Saugen unter dem Bett

Ein praktisches Gadget sei an dieser Stelle auch noch genannt: Der Flex-Adapter.

Zwischen Motoreinheit und Saugrohr angeschlossen, lässt sich das Rohr abknicken. Daraufhin kannst Du bequem unter dem Bett saugen.

Extra Tipp: Unter dem Bett am besten mit der Standard Elektrobürste saugen, um möglichst weit nach hinten zukommen.

Mit der Standard Elektrobürste kommst Du weiter unter das Bett, weil man damit den Griff nochmal um 90 Grad drehen kann 🚀

Bei Dyson bestellen*

Wie laut ist der Dyson V12 Slim im Test?

Der Dyson V12 klingt im Test nicht lauter oder leiser als andere Geräte. Wirklich unangenehme Geräusche entwickelt der kabellose Haushaltshelfer nicht.

Angenehm ist natürlich dennoch anders, aber einen leisen Staubsauger haben wir bisher noch nicht im Test gehabt 🤷‍♀️

DIe Smart Home Fox Lautstärkeskala

Bei unserer Messung schwankte die Lautstärke zwischen 73 und 82 dB. Hier ist der V12 wohl dann doch nur Standard 😉

Lautstärke des Dreame T20 in der Übersicht

Saugstufe Lautstärke
Eco 73 dB
Med 75 dB
Boost 82 dB

Bei Dyson bestellen*

Wie lange kann der Dyson V12 Slim im Test saugen?

Die Akkulaufzeit des Dyson ist abhängig vom Untergrund auf dem gesaugt wird und dem verwendeten Aufsatz.

In unserem Test war die Laufzeit des V12 Slim sehr gut und das trotz feststellbarem Powerknopf.

Saugstufe Laufzeit
Eco Ca. 31 - 62
Medium Ca. 28 - 43
Turbo Ca. 5 – 8

Da wir das Gerät überwiegend im mittleren Modus verwenden, ist die Laufzeit in dieser Stufe am wichtigsten:

Um die 35 Minuten ist da schon ein sehr ordentlicher Wert. Letzten Endes musst Du entscheiden, ob Dir diese Laufzeit ausreicht, damit Du einmal durch die Wohnung kommst.

Kann man den Akku des V12 wechseln?

Sollte Dir die Laufzeit nicht ausreichen, dann ist das noch kein K.O. Kriterium:

Der Akku kann einfach gewechselt werden, dafür hat der Akkusauger das bewährte Klick In System.

Akku Klick In des Dyson V12 Slim

Ein Ersatzakku ist je nach Ausführung inkludiert oder Du kannst ihn im Online-Shop nach bzw. dazukaufen.

Ladezeit

Die Ladezeit des V12 beträgt laut Herstellerangaben 4 Stunden. Bei uns hat er etwas weniger gebraucht.

Ladedock

Das Ladedock des V12 Slim

Ein Ladedock ist eine Möglichkeit den kabellosen Sauger aufzuladen. Zudem kannst Du mithilfe des Ladedocks das Gerät aufrecht und damit platzsparend aufbewahren.

Das Ladedock kannst Du bei Dyson online bestellen.

Alternativ kannst Du die mitgelieferte Wandhalterung verwenden. Die müsstest Du dann eben an der Wand anbringen… das ist aber auch keine große Sache.

Wandhalterung mit Gerät

Wandhalterung anbringen Anleitung

Eine weitere Möglichkeit:

Du kannst das Gerät auch ohne jegliche Halterung aufladen. Ja, Du kannst den Akku sogar abnehmen und auf dem Nachttisch aufladen und das Gerät in der Besenkammer aufbewahren… Null Problemo 😃

Ohne Gerät aufladen

Bei Dyson bestellen*

Ist der Dyson V12 Slim schwierig zu warten?

Hin und wieder muss der V12 gewartet werden. Nur so kannst Du sicher gehen, dass dein kabelloser Sauger auch immer seine ganze Leistung abrufen kann.

Verstopfte Filter oder verschmutzte Bodendüsen können da kontraproduktiv wirken.

Die Wartung umfasst drei Aufgaben:

  • Das Entleeren und Reinigen des Schmutzbehälters
  • Das Reinigen des HEPA-Filters
  • Das Reinigen der Bodendüsen

Entleeren und Reinigen des Schmutzbehälters

Der Schmutzbehälter fasst ein Volumen von 0,35 l Schmutz und ist schnell entleert. Der Mechanismus funktioniert einwandfrei.

Und so funktioniert es:

Das Saugrohr abnehmen und die Motoreinheit über die Tonne halten. Dann den roten Schieber nach vorne bewegen.

Ausleeren des Dyson V12 Slim

Daraufhin springt eine Klappe auf…

…durch die Bewegung wird der Schmutz nach draußen geschoben.

Der Dreck landet ziemlich genau dort, wo er soll.

Das macht das Gerät auch durchaus geeignet für Allergiker.

Wir haben die besten Akkustaubsauger für Allergiker getestet und festgestellt, dass andere Geräte beim Ausleeren einige Schwierigkeiten haben.

Reinigung des Schmutzbehälters

Manchmal verhaken sich Haare oder ein bisschen Feuchtigkeit lässt den Schmutz innen am Behälter kleben.

In diesen Fällen ist es ratsam die Staubbox kurz abzunehmen und unter fließendem Wasser zu reinigen. Bei weniger starken Verschmutzungen kann man ihn auch einfach mit einem Tuch ausreiben.

Das ist ganz einfach:

Reinigung Schmutzbehälter Dyson V12 Slim

An der Unterseite des Behälters befindet sich ein kleiner roter Knopf (den Du nur bei geöffneter Staubbox siehst). Wenn Du den drückst, dann kannst Du den Schmutzbehälter einfach abziehen.

Reinigung des HEPA-Filters

Dyson ist für seine hocheffizienten HEPA-Filter bekannt (Schwebstofffilter).

Diese HEPA-Filter können selbst kleinste Partikel aus der Luft abscheiden.

Auch das ist ein echter Vorteil für Allergiker, aber natürlich auch für jeden anderen.

Den Filter solltest Du ca. einmal im Monat kontrollieren.

Einfach hinten abdrehen… wenn er verdreckt ist, einfach mal ausklopfen.

Ausbau HEPA-Filter Dyson v12

Wenn das nicht hilft, kurz unter kaltem Wasser auswaschen.

Achtung: Nach dem Waschen muss der Filter 24 Stunden trocknen.

Das Tolle ist:

Die Filter sind sogenannte „Long-life Filter“. Kurz gesagt: Sie halten sehr lange.

Sollte doch mal einer kaputt gehen, dann kannst Du die Filter ohne Probleme bei Dyson nachbestellen.

Reinigung der Bodendüse

Auch die Bodendüsen müssen hier und da kontrolliert werden.

Manchmal wickeln sich Haare um die Düsen oder Staub setzt sich fest, dann kann sich die Leistung nicht voll entfalten.

Reinigung der Bodendüse

Für die Wartung kann man die Walze an der Seite herausnehmen und sie mit einem scharfen Messerchen von Haaren und Schmutz befreien.

Die Softwalze des Fluffy Aufsatzes kann sogar mit Wasser ausgespült werden.

Bei Dyson bestellen*

Ersatzteile

Qualität hat ihren Preis, aber dafür bekommst Du eben auch etwas geboten.

Bei Dyson bedeutet das unter anderem, dass jedes Teil des kabellosen Saugers austauschbar ist. Im Falle eines Defekts lässt sich also alles online nachbestellen und es gibt keinen Grund, dass Du das ganze Gerät wegwerfen musst.

👉 Gut für Deinen Geldbeutel und die Umwelt 💃

Der Preis des Dyson V12 Slim

Preislich bewegt sich der Dyson V12 unter den anderen Saugern der V-Serie. Günstig ist er definitiv nicht, aber Qualität gibt es eben nicht geschenkt.

Aber dennoch ist er eine günstige Alternative im Dyson Universum.

Hier siehst Du in welchem Preisspektrum sich die Produkte aktuell bewegen 👇

Fazit und Preis-Leistungsverhältnis des Dyson V12 Slim im Test

Yes, Dyson hat es wieder getan:

Der Test des neuen V12 Slim hat gezeigt, dass es sich um ein absolut alltagstaugliches, hochwertiges Gerät handelt.

Die Reinigungsleistung ist hervorragend, aber auch die Details sind nicht zu verachten:

Die Laser Schmutzerkennung macht Schmutz sichtbar, wo man früher nichts sah 🏆

Und für Liebhaber von feststellbaren Powerknöpfen ist ebenfalls etwas dabei 😄

Wir können Dir das Gerät empfehlen, wenn Du eine kleine bis mittlere Wohnung hast und einen Akkusauger von hoher Qualität suchst.

Hier kannst Du ihn zum besten Preis bestellen:

Wenn Du mehr Leistung und nur das Beste möchtest, dann schau doch mal bei den besten Akkustaubsaugern von Dyson im Test vorbei. Da haben wir alle möglichen Alternativen für Dich analysiert.

Bei Dyson bestellen*

Saug- und Reinigungsleistung
Saug- und Reinigungsleistung

Tip top sauber 🤩

Design, Abmessungen und Qualität
Design, Abmessungen und Qualität

Sehr durchdacht

Lieferumfang
Lieferumfang

Alles was das Herz begehrt

Handhabung
Handhabung

easy

Wartung
Wartung

Keine Probleme, Schmutzbehälter könnte etwas größer sein

Akku
Akku

Lang, länger, Dyson

Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis

Hochpreisig, aber günstiger als andere Dysons

Saug- und Reinigungsleistung
Saug- und Reinigungsleistung

Tip top sauber 🤩

Design, Abmessungen und Qualität
Design, Abmessungen und Qualität

Sehr durchdacht

Lieferumfang
Lieferumfang

Alles was das Herz begehrt

Handhabung
Handhabung

easy

Wartung
Wartung

Keine Probleme, Schmutzbehälter könnte etwas größer sein

Akku
Akku

Lang, länger, Dyson

Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis

Hochpreisig, aber günstiger als andere Dysons

NochmehrzumThema

  • Wo kann man den Dyson V12 Slim Absolute kaufen?


    Der einfachste Weg: Du kannst den V12 bei Dyson direkt online kaufen. So sparst Du Dir die Abholung. Du musst nicht die Werktage abwarten, sondern kannst auch am Wochenende Deinen Warenkorb füllen.

    Außerdem ist beim Dyson Onlineshop Service inkl. 💃

    Tipp: Dyson hat keine Kooperation mit Amazon. Zwar findest Du dort auch Angebote für den Dyson V12 Slim, aber das sind dann Dritthändler und da würden wir Dir eher abraten.

Joe

Smart Home Produkte begeistern mich schon seit langem. Benutzerfreundlichkeit ist für mich eines der wichtigsten Kriterien bei neuen Produkten und nutzerfreundlich sollen auch meine Testberichte sein. Damit kannst Du das Produkt finden, das am besten zu Dir passt und ich hoffe, dass unsere Testberichte auf diese Weise einen echten Mehrwert für Dich bieten.

Rabatte & Gutscheine

Dyson V12 Slim
Dyson V12 Slim Absolute Hauptartikel
Dyson Preis ab 599 €

Starke Power, leichtes Gerät und ein Knopf zum feststellen 💃

Unsere Gutschein-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

*Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.