✨ Angebote: Saugroboter mit tollen Rabatten zu haben. 

Die besten Akku-Staubsauger mit Wischfunktion im Test [2024]

Akku-Staubsauger mit Wischfunktion

Letztes Update am: 23.11.2023 Lesezeit: 14 Min.

Mit einem Akku-Staubsauger mit Wischfunktion kannst Du zwei Arbeitsschritte in einem Wisch erledigen. 😎

Immer mehr Hersteller rüsten daher ihre Akkusauger mit einer Wisch-Funktion aus.

Aber taugen diese Geräte auch was? Und wenn ja: Welches Modell ist die richtige Wahl?

Wir haben die besten Akku Staubsauger mit Wischfunktion getestet und stellen Dir unsere Ergebnisse kostenfrei zur Verfügung.👇🏼

Der Smart Home Fox Fuchs saugt mit einem Akkustaubsauger mit Wischfunktion
  • Grashüpfer
    Bio-Bodenreiniger
    Preis ab   15,49 € (17,50 €)
    Mit allen Akkuwischsaugern kompatibel. Reinigt jeden Boden gründlich. Duftet angenehm mild nach Früchten und auch noch "Made in Germany". 🍍
    "✨Neu auf Amazon: Der Grashüpfer Bio-Reiniger ist unser Favorit unter allen getesteten Bodenreinigern. "
    Grashüpfer
    Bio-Bodenreiniger
    Mit allen Akkuwischsaugern kompatibel. Reinigt jeden Boden gründlich. Duftet angenehm mild nach Früchten und auch noch "Made in Germany". 🍍
    "✨Neu auf Amazon: Der Grashüpfer Bio-Reiniger ist unser Favorit unter allen getesteten Bodenreinigern. "

Vorteile:

  • Staubsauger und Wischer in einem
  • Boden schnell trocken ohne Wischspuren
  • Ideal für Allergiker
  • Praktisch für Tierhalter
  • Spart Zeit
  • Spart Platz
  • Spart Geld

Nachteile:

  • Höherer Wartungsaufwand
  • Höheres Gewicht

Das sind die besten Akku-Staubsauger mit Wischfunktion im Test:

Einige interessante Alternativen 👇

Erfahre jetzt mehr über unsere Favoriten

Unser Testsieger 🏆

Vorwerk Besserwischer-Set VK7 + SP7

Das Set von Vorwerk enthält den Kobold VK7 sowie den SP7 Saugwischer als Aufsatz: Zum Saugen und Wischen in einem Durchgang!

Vorwerks Wischfunktion hat bei Stiftung Warentest super Ergebnisse erzielt. Durch den VK7 diese Leistung noch verbessert werden. Die Wischfunktion ist außergewöhnlich.

Den VK7 kannst Du mit einem Wischaufsatz (SP7) oder mit einem Saugaufsatz (EB7) verwenden.

Die beiden Aufsätze von Vorwerk: VB100 und SPB100
VB100 und SPB100 von Vorwerk

Ein echt starker Sauger

Bei unserem Saugtest hat der VK7 ordentlich abgeräumt. Besonders auf Hartboden konnte er glänzen:

Testergebnis auf Hartboden

Saugen und wischen in einem: Ein Traum wird also Wirklichkeit?

Ja, mit dem Vorwerk Wischaufsatz SP7 funktioniert das tatsächlich. Wir haben es ausführlich getestet.

Eingetrockneter Ketchupfleck

Nach dem Saugwischen

Ähnlich einer Rüttelplatte erzeugt der Aufsatz Vibration und scheuert sich so über den Boden.

Dabei können selbst eingetrocknete Verschmutzungen gelöst werden.

Gleichzeitig saugt der Aufsatz Schmutz weg.

Das Gerät lässt sich sehr gut über den Boden steuern und selbst Ränder sind vor dem Mopp nicht sicher. 😉

Saugwischen an den Rändern
Saugwischen an den Rändern

Lediglich in den Ecken hat es die Wischfunktion schwer. Der Mopp geht aufgrund der Bauweise nämlich nicht bis ganz in die Ecke. 

Gesaugt wird allerdings trotzdem zuverlässig. 💪

Das Gerät mit den beiden Aufsätzen ist hochpreisig, aber es ist auch eine ausgefuchste Lösung um zwei lästige Arbeitsschritte in einem Wisch zu erledigen.

Bücken, Eimerschleppen und in Schmutzwasser rumfuhrwerken… all das ist passé, wenn Du Dich für den Vorwerk Kobold Besserwischer (VK7 + SP7) mit Wischaufsatz entscheidest.

Wir empfehlen ein Set des VK7, das sowohl den Wischaufsatz (SP7), als auch den Saugaufsatz (EB7) inklusive hat. So hast Du maximale Flexibilität und sparst im Vergleich zu Einzelkäufen Geld. 💸

Bei Vorwerk ansehen*

Vorteile

Zeit sparen

Kein Putzeimer mehr schleppen

Gut für Allergiker

Flexibel auf vielen Böden einsetzbar

Geringer Wasserverbrauch

Nachteile

Schwierigkeiten bei starken Verschmutzungen

Kommt nicht in die Ecken

Benötigt Staubsaugerbeutel

Jetzt neu

Dyson V15s Detect Submarine

Der Dyson V15s Detect Submarine definiert den Dyson Akkusauger neu. Echte Innovation bei Dyson: Saugen und Wischen mit einem Gerät.

Dieser kabel- und beutellose 3-in-1 Akkustaubsauger überzeugt nicht nur auf Hart- und Teppichböden. Mit seinem innovativen Wischaufsatz bietet er eine umfassende Reinigungslösung für jeglichen Haushalt. 

Ein Gerät, das Innovation und Funktionalität perfekt kombiniert. Mit dem Dyson V15s Detect Submarine hebt sich Dyson erneut von der Masse ab.

Submarine Wischaufsatz Test

Der erste originale Wischaufsatz von Dyson hat uns beeindruckt. Nach dem Saugen wischen, und das mit so wenig Aufwand, ist wirklich komfortabel.

Der Dyson Submarine Wischaufsatz für den V15s: Wischen vorher
© Smart Home Fox
Der Dyson Submarine Wischaufsatz für den V15s: Wischen nachher
© Smart Home Fox

Mit dem Wischaufsatz erhältst Du beeindruckende Reinigungsergebnisse – gerade bei feuchtem Schmutz und Flüssigkeiten.

Dyson V15s Detect Submarine als Akkustaubsauger

Aber der Dyson V15s Detect Submarine kann nicht nur feucht reinigen. Er zeigt seine Überlegenheit im Staubsaugen, sei es mit dem Laser Fluffy speziell für Hartböden oder der Motobar Bürste für Teppiche.

Der Dyson V15s Submarine: Reinigungsergebnis Akkustaubsauger
© Smart Home Fox

Hier zeigt sich der Sauger als echter König

Fazit zum Dyson V15s Detect Submarine Test

In unserem Test hat der Dyson V15s Detect Submarine bewiesen, dass er mehr als nur ein Akkustaubsauger ist.

Seine Kombination aus Saug- und Wischfunktion macht ihn zu einem wirklich praktischen Haushaltshelfer. 

Bei uns zuhause hat er sowohl auf Hartböden als auch auf Teppichen für Sauberkeit gesorgt. Ein echtes Highlight in der Welt der Reinigungstechnik! 🌟

Bei Dyson ansehen*

Vorteile

Top Reinigungsergebnisse beim Saugen und Wischen

Laserschmutzerkennung auf Hartböden

Automatische Saugstufenanpassung

Super Akkuleistung

Stark in Ecken und an Rändern

Nachteile

Hochpreisig

Weiterhin zwei Arbeitsschritte (Saugen & Wischen)

Preis-Leistung-Sieger 💸

Philips AquaTrio 9000

Mit dem Philips Aquatrio 9000 Cordless erhältst Du einen leistungsstarken Akkusauger und Akkuwischsauger in einem Gerät. Außergewöhnlich!

Dank seiner 3-in-1-Funktion kannst Du gleichzeitig saugen, wischen und trocknen, was Dir Zeit und Mühe spart. Egal ob auf hartem Boden oder Teppich, der Philips AquaTrio zeigt eine mehr als solide Reinigungsleistung und ist eine echte Arbeitserleichterung im Alltag.

Lass uns einen genaueren Blick auf den Philips Aquatrio 9000 Cordless werfen. 😎

3-in-1-Funktion 

Der größte Vorteil dieses Geräts ist zweifellos seine 3-in-1-Funktion: Saugen, Wischen und Trocknen in einem Durchgang! Dies macht den Philips Aquatrio zu einem echten Multitalent und einer großen Hilfe im Haushalt. 🚀

Reinigungsleistung: Ergebnis kurz gefasst

Wir haben den Aquatrio sowohl als Akkusauger, als auch als Wischsauger getestet.

Hier eine kurze Zusammenfassung für Dich:

Reinigungstest mit dem Akkusauger 

Als Akkusauger erweist sich der Philips Aquatrio als wahrer Champion

Philips Aquatrio 9000 Cordless bei der Reinigung auf hartem Boden
Bild: © Smart Home Fox

Er saugt zuverlässig und gründlich auf verschiedenen Oberflächen und zeigt besonders auf hartem Boden eine mehr als solide Leistung.

Reinigungstest als Akkuwischsauger

Der Umbau ist super einfach und schnell!

Und auch als Akkusaugwischer macht der Philips Aquatrio eine gute Figur

Bei normalen Verschmutzungen im Alltag ist er sehr gut geeignet und kann durchaus einen Mopp ersetzen. Hier war die Wischleistung top.

Philips Aquatrio 9000 Cordless als Wischsauger bei der Reinigung auf hartem Boden
Bild: © Smart Home Fox

Bei sehr viel Schmutz, wie beispielsweise Ketchup im Test, wird es jedoch auch für den AquaTrio 9000 etwas schwieriger.

Trotzdem bleibt das Ergebnis zufriedenstellend.

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Hohe Flexibilität

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Leicht zu bedienen

LED-Beleuchtung an der Bodendüse

Lässt sich auch unter Möbeln einsetzen

Reinigungsmittel nicht unbedingt notwendig

Nachteile

Ziemlich schwer

Ungeeignet für hartnäckige Verschmutzungen

Günstige Alternative

Philips Speedpro Max Aqua

Der Philips ist nach wie vor ein beliebter Akku-Staubsauger. Er kann saugen und wischen gleichzeitig und hat in unserem Reinigungstest sehr gut abgeschnitten.

Seine Wischfunktion macht ihn zu einem außergewöhnlichen Akkustaubsauger. Denn damit kann er gleichzeitig Staubsaugen und den Boden wischen: Win Win! 

Die Leistung des Speedpro war nicht nur als Akku-Staubsauger gut.

Du merkst, dass sich Philips bei der Entwicklung der Wischfunktion Gedanken gemacht hat. Das System funktioniert einfach besser als bei vielen anderen.

Die Verarbeitung des Wisch-Akkusaugers ist sehr hochwertig.

Wischen mit dem Philips Speedpro Max Aqua
Bild: © Smart Home Fox

Durch die magnetische Verbindung kannst Du den Wischaufsatz mit Deinem Fuß lösen und direkt von Hartboden auf Teppich wechseln.

Ebenfalls mit dem Fuß, kannst Du über ein Pedal die Wassermenge regulieren.

Die Schmutzaufnahme war in unserem Akku-Staubsauger Test hervorragend!

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Sehr gute Reinigungsleistung

Kann saugen und wischen (3 in 1)

Kann als Handsauger verwendet werden

Display mit Laufzeit

Gewicht

Lautstärke

Nachteile

Verbindungen etwas schwergängig

Ausleerfunktion

Ladezeit

Einige interessante Alternativen 👇

Allrounder
Tineco
Floor One S5 Combo
Preis ab   449 €

Tineco Floor One S5 Combo

Dieser Wischsauger kann nicht nur hervorragend Saugen und Wischen, du kannst ihn zudem als Handstaubsauger für Deine Möbel verwenden.

Mit dem Tineco Floor One S5 Combo gibt es einen weiteren Akku-Wischsauger der S5 Serie! Dieses Gerät kann sogar zum kompakten Handsauger umfunktioniert werden, mit welchem sich kleine Verschmutzungen besonders schnell beseitigen lassen. 

Wir haben den Tineco Floor One S5 Combo für Dich ganz genau getestet und sind zu dem Ergebnis gekommen: Spitzen Reinigungsleistung. 🚀

Der Tineco Floor One S5 Combo im Reinigungstest

In unserem Reinigungstest haben wir den Akku-Wischsauger sowohl gegen trockenen Schmutz (Sand, Haferflocken und Linsen), Flüssigkeiten (Ketchup, Ei und Müsli) als auch eingetrocknete Flecken (Ketchup) antreten lassen. 

Das Ergebnis… 

Man sieht, wie der Tineco Floor One S5 Flüssigkeiten entfernt.

… saubere und glänzende Böden. ✨

Sowohl auf Holzfußboden als auch auf Fließen konnten wir alle Verunreinigungen mit nur wenigen Wischzügen entfernen! 

Die Reinigungsergebnisse konnten uns auf voller Linie überzeugen 🚀

Und auch als kompakter Handsauger konnte das Gerät in unserem Test alle Verschmutzungen ohne Probleme aufsaugen. 

Der Tineco-Floor One S5 Combo als Akkustaubsuager - Multi-Tasker Kit

Mit dem sogenannten Multi-Tasker Kit kannst Du den Combo mit wenigen Handgriffen zu einem Akku-Stabstaubsauger umbauen.

Man sieht das Tineco Floor One S5 Combo Multi-Tasker Kit.
Bild: © Smart Home Fox

Und schon ist auch das Teppich absaugen kein Problem mehr. 💃

Der Tineco Floor One S5 Combo als Handsauger 

Außerdem lässt sich der Tineco Floor One S5 Combo zum praktischen Handsauger umbauen. 

Man sieht den Tineco Floor One S5 Combo zum Handsauger umgebaut.
Bild: © Smart Home Fox

Im Lieferumfang befinden sich sowohl eine Kombidüse als auch eine Fugendüse für den Handsauger. 

Die Kombidüse besitzt einen ausziehbaren Borsten-Kranz. So kannst Du auch empfindliche Oberflächen reinigen. 

Die Fugendüse ist perfekt, um Schmutz aus schwer zugänglichen Stellen zu saugen.

Der Schlitz zwischen den Sofa-Polstern wird mit dem Tineco Floor One S5 Combo gereinigt.
Bild: © Smart Home Fox

Tipp: Worauf es bei einem Handsauger ankommt, erfährst Du in unserem Test der besten Akkuhandstaubsauger

Der Tineco Floor One S5 Combo – Unser Fazit 

Bist Du auf der Suche nach einem Akku-Wischsauger der Premiumklasse

Möchtest Du das Gerät zusätzlich noch als kompakten Handsauger verwenden, um so möglichst schnell kleine Verunreinigungen zu entfernen?

Falls dem so ist, dann können wir Dir den Tineco Floor One S5 Combo auf jeden Fall empfehlen! 

Mit diesem Gerät erhältst Du blitzblanke Böden, sparst Zeit beim Putzen und schonst darüber hinaus auch noch Deinen Rücken 🚀 

S5 Combo bei Amazon*

Vorteile

Akku-Saugwischer und Handsauger in einem

Sehr gute Reinigungsergebnisse auf Hartböden

Gute Reinigung in Ecken und Kanten

Mit optionaler App

Mit optionalem Sprachassistenten

Modernes LED-Display

Nachteile

Geringe Akkulaufzeit (22 Minuten)

Keine Teppichreinigung möglich

Mit Display und App

Tineco Floor One S5

Ein herausragender Akkuwischsauger mit dem Du zwei Arbeitsschritte in einem Gang erledigen kannst: Saugen und Putzen.

Der Tineco S5 zeichnet sich durch seine starke Reinigungsleistung, Kompaktheit und seine Fähigkeit auch in Ecken und an Rändern zu reinigen aus. Außerdem ist er der smarteste seiner Art und kommt mit Display und App. 👌

Die Reinigungsleistung des Wischsaugers

Wir haben ihn getestet und getestet und getestet…

Der S5 hat einfach alles weggesaugt und weggewischt, was wir auf dem Boden verteilt haben.

Egal ob Flüssigkeiten oder trockener Schmutz, alles kein Problem für den S5.

Reinigungsleistung des Tineco S5 auf Granitboden
Bild: © Smart Home Fox

Selbst an Rändern und in Ecken konnte der S5 glänzen, dank überarbeiteter Bodendüse.

Die hat jetzt an einer Seite keinen Rand mehr, damit auch wirklich kein Bereich ausgelassen wird. 💪

Außergewöhnlich: Display, Sprachausgabe und App

Tineco ist Vorreiter in Sachen smarte Bodenreinigung mit Display, Sprachausgabe und App! Vergleichbares gibt es bei anderen Akku-Saugstaubern mit Wischfunktion bisher nicht. 🏅

Der Tineco S5 spricht in verschiedenen Situationen mit Dir. Zum Beispiel sagt er Bescheid, wenn der Schmutzwassertank voll ist 

Am LED-Display kannst Du unter anderem die Saugstufe und die Akkuleistung ablesen.

Das Display des Tineco Floor One S5
Bild: © Smart Home Fox

Und die App bietet ebenfalls einige Möglichkeiten Deinen Reinigungsprozess im Blick zu halten.

Übrigens: Der Hauptunterschied zwischen dem S5 und dem S5 Pro besteht im Display. Während der Pro ein schickes LCD Display hat, auf dem sogar Videos gezeigt werden können, hat die normale Variante „nur“ eine LED Anzeige.

Fazit zum S5 von Tineco

Der Hersteller hat im Vergleich zum Vorgänger hier nochmal eine Schippe drauf gelegt und die kleinen Makel der Vergangenheit ausgemerzt. Chapeau, Hut ab. 🎩

Dieser Akku-Staubsauger mit Wischfunktion wird Dir eine echte Arbeitserleichterung sein und für mehr Komfort und Sauberkeit in Deiner Wohnung sorgen.

S5 bei Amazon*

Vorteile

Hervorragende Reinigungsleistung auf Hartböden

Gute automatische Wasserdosierung

Automatische Schmutzerkennung

Selbstreinigungsfunktion

Display (Pro Variante mit LCD Display)

Putzt auch Kanten und Ecken

Große Wassertanks

Sprachausgabe und App-Funktion

Nachteile

Kein Akkuwechsel möglich

Keine Bodenbeleuchtung

Keine Teppichreinigung möglich

Was ist ein Akku-Staubsauger mit Wischfunktion?

Klassische Akkustaubsauger sind schon seit mehreren Jahren auf der Überholspur. Sie werden von Herstellern wie Dyson, Vorwerk oder Philips permanent weiterentwickelt.

Und eine der neuesten Entwicklungen ist, dass einige Hersteller ihren Akkusaugern auf die eine oder andere Art auch noch eine Wischfunktion verpassen. Das ganze selbstverständlich völlig kabellos.

Ein Akku-Staubsauger mit Wischfunktion kombiniert die Funktionen eines Staubsaugers und die eines Wischmopps.

Akku Staubsauger mit Wischfunktion im Einsatz
Der Akku Staubsauger mit Wischfunktion von Tineco. Bild: © Smart Home Fox

Das Haushaltsgerät zeichnet sich also dadurch aus, dass Du Saugen und im gleichen Arbeitsgang den Boden wischen kannst. Alles in einem Wisch sozusagen. 💃

Akkustaubsauger mit Wischfunktion sind besonders praktisch für diejenigen, die eine zeitsparende Lösung für die Reinigung ihrer Böden suchen, da sie zwei Aufgaben in einem Gerät kombinieren.

Die Tatsache, dass der Akku Staubsauger mit Wischfunktion eine Weiterentwicklung des Akkusaugers ist, bedeutet aber auch, dass weiterhin das Staubsaugen im Vordergrund steht…

…das können viele der kabellosen Geräte mittlerweile sehr gut.

Das Wischen ist in den meisten Fällen hingegen eher ein Bonus. Wie gut die Wischfunktion funktioniert, unterscheidet sich daher von Gerät zu Gerät.

Oft führt unser Praxistest zu Ernüchterung, manchmal stoßen wir bei den Akkustaubsaugern mit Wischfunktion aber auch auf gute, innovative Modelle.

Akku-Staubsauger mit Wischfunktion im Test der Stiftung Warentest

Die allseits bekannte Stiftung Warentest hatte auch bereits Staubsauger mit Wischfunktion im Test, zuletzt im April 2022.

Zu den aktuellen Testsiegern gehören folgende Akku-Staubsauger mit Wischfunktion:

Testurteil Online ansehen
Kärcher FC7 Cordless Premium GUT (2,1) Angebot*
Vorwerk Kobold VB100 mit SPB100 GUT (2,1) Angebot*
Leifheit 11914 Regulus Aqua PowerVac BEFRIEDIGEND (2,6) Angebot*
Tipp: Wir haben die Testergebnisse für Dich in unserem Bericht zum Akku-Staubsauger Test der Stiftung Warentest ausführlich zusammengefasst.

Für welche Böden eignet sich ein Akku Staubsauger mit Wischfunktion?

Akku Staubsauger mit Wischfunktion eignen sich im Prinzip für die Reinigung von jeglichen Böden im Haus. Egal ob Fliesen, Vinyl, Parkett oder Teppich, kein Boden bleibt verschont.

Akku-Staubsauger mit Wischfunktion auf Hartböden

Natürlich ist die Wischfunktion für Hartböden optimal. Dafür wurde sie konzipiert und dort sorgt sie für mehr Sauberkeit. Dabei ist es unwesentlich, von welcher Art der Boden ist:

  • Vinyl
  • Laminat
  • Parkett
  • Fliesen
  • etc.

Alles, was Du mit einem normalen Mopp wischen kannst, kannst Du auch mit einem Akku-Sauger mit Wischfunktion reinigen.

Akku-Staubsauger mit Wischfunktion auf Teppichböden

Teppiche zu wischen ist natürlich keine gute Idee. Der feuchte Mopp würde den Teppich vermutlich eher verschmutzen als reinigen und in selten Fällen vielleicht sogar beschädigen.

Umso besser, dass der Wischaufsatz schnell abnehmbar ist. Bei guten Geräten geht das mit einem Handgriff. 💪

Der Philips Akkustaubsauger mit Wischfunktion kommt mit Aufsätzen für jede Bodenart
Bild: © Smart Home Fox

Dann kannst Du zum Teppichsaugen übergehen. Genauso schnell lässt sich der Aufsatz daraufhin auch wieder anschließen.

Diese Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten ist durchaus einer der größten Vorteile von Akkustaubsaugern mit Wischfunktion.

3-in-1 Funktion

Akkusauger mit Wischfunktion sind sogenannte 2-in-1 Akkuwischsauger: Mit Mopp kannst Du saugwischen und ohne Mopp kannst Du saugen.

Manche moderne Modelle sind aber sogar 3-in-1 Akkuwischsauger: Diese kannst Du zusätzlich zum praktischen Handstaubsauger umbauen.

Mit Akku-Handstaubsaugern lassen sich wunderbar Möbel und Gegenstände absaugen.

Philips SpeedPro Max Aqua als Akkuhandsauger

Philips SpeedPro Max Aqua als Bodenstaubsauger

Der beste 3-in-1 Akku-Staubsauger mit Wischfunktion:

Was sind die Vorteile eines Akkustaubsaugers mit Wischfunktion?

Die Flexibilität ist ohne Frage einer der größten Vorteile, aber definitiv nicht der einzige...

Vorteile von Akkustaubsaugern mit Wischfunktion

Zeitersparnis: Alles in einem Wisch

Die Wohnung muss mal wieder gewischt und gesaugt werden, weil Deine Freunde sich kurzfristig angekündigt haben. Die Zeit ist knapp.

Da geht es wesentlich schneller, wenn Du einen Akku-Staubsauger mit Wischfunktion hast, da Du nicht mehrere separate Reinigungsgeräte verwenden musst.

Der Wechseln zwischen Staubsauger und Wischmopp bleibt Dir erspart, was besonders bei der Reinigung großer Flächen vorteilhaft ist.

Bequemlichkeit

Wischen mit dem herkömmlichen Mopp ist mühsam: Der Putzeimer muss geschleppt und der Mopp geschwungen werden. Wem macht sowas schon Spaß?

Beim Akkusauger mit Wischfunktion wird der kleine Wassertank befüllt, der Aufsatz aufgesteckt und los geht es…

Auch auf Treppen hat ein Akkusauger mit Wischfunktion seine Vorteile, denn auch hier musst Du nicht permanent den Eimer hoch oder runter schleppen.

Kein Bücken, kein Schleppen, kein Schwingen. Das haben wir uns verdient! 💃

Platzsparend

Die wenigsten von uns haben Platz im Überfluss und da ist es schön, wenn man in der Abstellkammer oder im Putzschrank nur eines statt zwei oder gar drei Geräten lagern muss.

Außerdem haben viele Akku-Staubsauger mit Wischfunktion eine Wandhalterung im Lieferumfang enthalten.

Diese Halterung kannst Du an der Wand anbringen und den Wischsauger daran aufhängen. Das spart jede Menge Platz und der Sauger kann gleichzeitig aufladen, da die Halterung auch als Ladestation fungiert.

Sauberkeit – die Wischfunktion sorgt für Reinheit

Ein guter Akkusauger bereinigt Deine Wohnung schon hervorragend von losem Schmutz.

Aber was ist mit klebrigen Resten, mit Fußspuren und Bakterien?

Hier hilft nur wischen… dazu kommt man aber nunmal nicht jeden Tag, da es sehr aufwendig ist.

Schon ein regelmäßiges „Drüberwischen“ mit dem Akkusauger mit Wischfunktion sorgt hingegen für erheblich mehr Hygiene.

Die Unterseite des Wischmopps nach dem Wischen
Bild: © Smart Home Fox

Die Böden glänzen nach der Reinigung, es riecht frisch in Deiner Wohnung und Dein Zuhause fühlt sich einfach sauberer an.

Umweltfreundlichkeit

Im Vergleich zu herkömmlichen Reinigungsmethoden, bei denen oftmals Einwegtücher und Unmengen an Putzmittel verwendet werden, ist ein Akkustaubsauger mit Wischfunktion umweltfreundlicher.

Die Geräte arbeiten nämlich mit wiederverwendbaren Wischtüchern und benötigen weniger Reinigungsmittel.

Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis

Zwei zum Preis von einem…wer sagt da nicht gerne "Ja" dazu? 💰

Fakt ist, Du legst für den Wischzusatz zu Deinem neuen Akkusauger nicht viel mehr auf die Theke, als ohne Wischaufsatz.

Bekommst aber echt praktische Zusatzfeatures, die Dir Zeit ersparen und Deine Haushaltsarbeit erleichtern.

Unsere Favoriten im Akku Staubsauger mit Wischfunktion Test:

Akkustaubsauger mit Wischfunktion sind hervorragend für Allergiker

Ein einigermaßen vernünftiger Akkusauger macht die Wohnung doch schon ordentlich sauber. Was soll da an Schmutz noch übrigbleiben?

Wir waren selbst überrascht, wie viel Staub und Schmutz unser Akkusauger mit Wischfunktion bei unserem Test doch noch aufgewischt hat.

Mopp vor dem Wischen

Mopp nach dem Wischen

Die Wischfunktion kann dabei helfen, allergieauslösende Stoffe von den Böden zu entfernen.

Durch das Wischen werden Staub und Schmutzpartikel aufgenommen und nicht nur in der Luft verteilt, was die Belastung für Allergiker erheblich reduzieren kann.

Gerade für Allergiker ist ein Akku Staubsauger mit Wischfunktikon daher ein super Kombigerät.

Tipp: Wähle einen Akku-Staubsauger mit Wischfunktion mit HEPA-Filter (High-Efficiency Particulate Air Filter).

HEPA-Filter sind in der Lage, mehr als 99,97% der Partikel mit einer Größe von 0,3 Mikrometern und größer zurückzuhalten.

Dadurch werden Allergene effektiv aus der Luft gefiltert und das Ausbreiten von allergieauslösenden Stoffen während des Staubsaugens reduziert.

Akku-Staubsauger mit Wischfunktion gegen Tierhaare

Die Wischfunktion ist auch stark im Einsatz gegen Tierhaare.

Egal ob lang und auffällig oder kurz und hell, sodass man sie mit bloßem Auge nicht sieht - wer Tiere hat, weiß, dass sie da sind.

Oftmals sind die Härchen so fein, dass Du sie mit dem Sauger nicht vollständig einsaugen kannst.

Da entfaltet sich dann das gesamte Potenzial der Wischfunktion.

Die Haare, die der Akku Staubsauger mit Wischfunktion durch seine Düse nicht erwischt, erwischt der Mopp definitiv.

Aber auch Akkustaubsauger stark im Einsatz gegen Tierhaare, das haben wir bereits getestet. 🔍

Unsere Wischsauger Favoriten gegen Tierhaare:

Was muss ich beim Kauf eines kabellosen Staubsaugers mit Wischfunktion beachten?

Beim Kauf eines kabellosen Staubsaugers mit Wischfunktion gibt es einiges zu beachten.

Wichtige Kriterien für den Saug-Wisch-Staubsauger sind:

  • Wie ist die Reinigungsleistung beim Saugen?
  • Wie ist die Wischleistung?
  • Welchen Bodentyp hast Du daheim überwiegend?
  • Wie lange ist die Laufzeit?
  • Wie groß ist der Schmutzbehälter?
  • Lässt sich der Wasserdurchfluss steuern?
  • Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Lass uns Dir die einzelnen Kriterien im Detail erklären. 👇

Wie gut ist die Reinigungsleistung als Akkusauger?

Wie zuvor bereits beschrieben liegt bei den Akku-Staubsaugern mit Wischfunktion der Fokus auf dem Staubsaugen. Das Wischen ist eher eine praktische Zusatzfunktion.

Deshalb solltest Du auch vornehmlich darauf achten, dass das Gerät beim Saugen eine sehr gute Reinigungsleistung erzielt.

Der Philips Aqua Trio Akku Staubsauger mit Wischfunktion im Saugtest
Der Philips Aqua Trio Wisch Staubsauger. Bild: © Smart Home Fox

Ein guter Anhaltspunkt ist hier die Saugkraft des Geräts oder einschlägige Tests der besten Akkustaubsauger.

Alle Modelle, die wir Dir in diesem Artikel empfehlen, sind hervorragende Akkustaubsauger und punkten zusätzlich mit einer guten Wischfunktion.

Wie gut ist die Wischleistung?

Die Wischfunktion ist eine echte Bereicherung für das Reinigungsergebnis. Sie beseitigt Verschmutzungen, die ein Sauger nicht beseitigen kann, etwa klebrige Reste unter dem Esstisch oder feinen Staub.

Möchtest Du das Wischen mit dem Mopp komplett ersetzen, dann gilt es, ein entsprechend gutes Gerät zu wählen.

Mopp nach dem Wischen im Staubsauger mit Wischfunktion Test
Der Philips Speedpro in unserem Staubsauger mit Wischfunktion Test. Bild: © Smart Home Fox

Wie gut die Wischleistung ist, hängt vor allem von der Art der Wischfunktion ab.

Extra entwickelte Wischaufsätze liefern da schon deutlich stärkere Ergebnisse als Moppaufsätze, die man einfach an die Saugdüse anbringt.

Philips Speedpro Max Aqua Wischaufsatz

Vorwerk SPB 100

Welchen Bodentyp hast du daheim überwiegend?

Die Wischfunktion ist für Hartböden wie Laminat, Vinyl oder PVC perfekt geeignet. Aber auch Parkett ist kein Problem.

Um Deinen Parkettboden zu schonen, musst Du allerdings besonders auf die Wassermenge achten, die der Wisch Staubsauger abgibt. 💦

In diesem Fall bietet es sich an, einen Akku-Staubsauger mit Wischfunktion mit regulierbarer Wasserabgabe zu wählen, etwa den Philips Speedpro Max Aqua:

Bei Amazon ansehen*

Wie gut ist die Akkulaufzeit?

Ein wichtiges Thema für kabellose Staubsauger mit Wischfunktion ist die Akkulaufzeit.

Gute Geräte erreichen mittlerweile schon über eine Stunde Betriebszeit ohne zwischendurch aufladen zu müssen.

Die effiziente Nutzung des Akkus ist ein Schlüsselfaktor für einen geringen Stromverbrauch bei Akkusaugern. Hersteller, die auf hochwertige Batterietechnologien setzen und eine optimierte Lade- und Entladeelektronik implementieren, ermöglichen längere Laufzeiten und eine bessere Ausnutzung der verfügbaren Energie.

Ilia

Smart Home Experte, Produkttester & Fachberater Smart Home (TÜV)

Je nach Größe Deiner Wohnung sollte der Akku auf jeden Fall so lange halten, bis Du einmal mit der kompletten Reinigung durch bist.

Eine Möglichkeit, die Lebenszeit des Geräts zu verlängern, ist es beim Kauf darauf zu achten, dass die Akkus gewechselt werden können.

Der Dyson v15 Wechselakku
Bild: © Smart Home Fox

Das hat dann gleich auch noch den Vorteil, dass Du eine defekte Batterie (zumeist Lithium-Ionen-Akku) im Fall der Fälle schnell tauschen kannst.

Wie lange ist die Ladezeit bei Akkustaubsaugern mit Wischfunktion?

Die Ladezeit bei diesen Bodenstaubsaugern mit Wischfunktion beträgt in der Regel zwischen 3 und 4,5 Stunden. Länger sollte eine vollständige Ladung nicht dauern.

Wie groß ist der Schmutzbehälter?

Unabhängig von der Wischfunktion ist es bei einem Akku-Staubsauger mit Wischfunktion wichtig, welchen Schmutzbehälter der kabellose Helfer verwendet.

Wir unterscheiden hier Geräte, die beutellos arbeiten und jene, die einen herkömmlichen Staubbeutel haben.

Schmutzbehälter beim Akku-Staubsauger mit Wischfunktion im Test
Wir vergleichen die Größe des Staubbehälters im Staubsauger mit Wischfunktion Test. Bild: © Smart Home Fox

Bei beiden Varianten ist es relevant, wie groß der Staubbehälter ist. Das entscheidet nämlich darüber, wie oft Du die Staubbox entleeren musst.

Grundsätzlich ist die Variante beutellos langfristig günstiger und schonender für die Umwelt. Für die Beutelvariante entscheiden sich Kunden, die das hygienischer finden.

Wie lässt sich der Wasserdurchfluss steuern?

Beziehungsweise lässt sich der Wasserdurchfluss überhaupt steuern?

Diese Frage solltest Du unbedingt vor dem Kauf klären. Denn wenn das Gerät oder man selbst die Wassermenge nicht regulieren kann, dann läuft man immer Gefahr, dass etwas schief gehen könnte.

Zum Beispiel könnte zu viel Wasser auf einen empfindlichen Parkettboden gelangen oder ähnliches.

In der Regel sind die Geräte da aber gut aufgestellt.

Philips hat sich beispielsweise für ein Pedal entschieden. Du kannst also die Wassermenge mit dem Fuß regulieren. Sehr praktisch! 💪

Wassermenge mit dem Pedal regulieren
Bild: © Smart Home Fox

Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Die Premium Geräte von Herstellern wie Vorwerk oder Philips haben in unseren Tests besser abgeschnitten als Mittelklasse Sauger.

Was kostet also ein guter Akkustaubsauger mit Wischfunktion?

Günstige Geräte findest Du bereits ab 350 Euro. Für hochwertige Premiummodelle wirst Du eher mit 500 Euro aufwärts rechnen müssen.

Wir empfehlen: Kaufe Dir ein hochwertiges Gerät zu einem vernünftigen Preis.

Da Dein Akkusauger mit Wischfunktion Dich in den nächsten Jahren im Haushalt unterstützen soll, raten wir Dir Deinen Kauf als Investition zu betrachten.

Nicht, dass du am Ende mehr Arbeit hast, als zuvor.

Unsere Preis-Leistungs-Sieger im Akkusaugwischer Test 💰

Wie funktioniert ein Akku-Staubsauger mit Wischfunktion?

Die Hersteller lassen sich viel einfallen, um ihren Akkusaugern das „Wisch-Upgrade“ zu verpassen. So gibt es verschiedene Varianten von Akkusaugern mit Wischfunktion.

Die beiden wichtigsten Funktionsweisen möchten wir Dir kurz darstellen. ⬇️

Aufsetzbarer Mopp hinten

Eine der gängigsten Varianten stellt der „aufsetzbare Mopp“ dar.

Dafür wird ein Wassertank mit einem Mopp an der Unterseite hinten an die Saugdüse des Geräts angebracht.

Das geschieht für gewöhnlich durch ein Klicksystem oder mithilfe von Magneten.

Ein beliebtes und gängiges Modell mit aufsetzbarem Mopp ist zum Beispiel der Philips SpeedPro Max Aqua.

Der Speedpro Max Aqua mit Mopp-Aufsatz mit Magnetverbindung, neben dem normalen Saugaufsatz
Bild: © Smart Home Fox

Bei einem Akku-Staubsauger mit aufsetzbarem Wischmopp schiebst Du das Gerät vor Dir her und das Gerät saugt den Schmutz auf.

Der feuchte Mopp wird hinterhergezogen und wischt nach. So hat Feinstaub keine Chance.

Wie viel Wasser der Tank abgibt, kannst Du in vielen Fällen über einen Knopf selbst regulieren.

Vor- und Nachteile von aufsetzbarem Mopp

Vorteile Nachteile
  • Einfach und schnell zu handhaben
  • Reinigungsplus
  • Günstiger Zusatznutzen
  • Gut gegen Feinstaub
  • Ersetzt nicht das Wischen mit dem Mopp
  • Nicht alle Geräte wischen zuverlässig

Saugwischaufsätze

Eine weitere Variante für Akku Staubsauger mit Wischfunktion sind Saugwischaufsätze.

Ein Saugwischaufsatz kann anstelle einer Standardbodendüse aufgesteckt werden und schon kannst Du loswischen.

Diese Art Aufsätze haben einen eigenen Wassertank für die Befeuchtung des Mopps.

Die SPB100 des Vorwerk Akkuwischsauger
Bild: © Smart Home Fox

Das Besondere ist allerdings, dass sie eine Art Rüttelplatte besitzen.

Durch die Rüttelplatte wird die Wirkung nachgeahmt, die normalerweise durch das drücken und hin- und herbewegen eines Wischmopps erzielt wird.

Mit dieser Art haben wir die besten Reinigungsergebnissen in unserem Test erzielen können.

Vor- und Nachteile von Saugwischaufsätzen

Vorteile Nachteile
  • Starke Reinigungsleistung
  • Kann das Wischen mit dem Mopp ersetzen
  • Spart Zeit
  • Spart Platz, da nur ein Gerät
  • Spart langfristig Geld
  • Hochpreisig

Tipps und Tricks für ein noch besseres Wischergebnis

Wenn Du ein paar einfache Tipps befolgst, dann kannst Du Dein Reinigungsergebnis weiter verbessern und das Beste aus deinem neuen Akku Staubsauger mit Wischfunktion herausholen.

Schaffe eine gute Basis für den Start

Vor dem ersten Saugwischen solltest Du eine gute Ausgangsbasis schaffen.

Sorge dafür, dass Deine Wohnung vor dem ersten Durchgang gründlich geputzt ist. Grobe Verunreinigungen, die den Sauger überfordern könnten, müssen beseitigt werden.

Die Ausgangsbasis stimmt? Dann kann das Gerät von nun an das Sauberkeits-Niveau halten!

Saugwische Deine Wohnung regelmäßig

Warte nicht, bis Deine Wohnung vor Schmutz starrt, denn dann hat selbst Dein Akkustaubsauger mit Wischfunktion schlechte Karten.

Bei regelmäßiger Reinigung (1-2 Mal die Woche) erzielst Du ein perfektes Ergebnis.

Weniger Kalk, bessere Reinigung

Wenn Du kalkfreies Wasser verwendest, dann erzielst Du nicht nur ein besseres Reinigungsergebnis.

Dein Wisch Staubsauger hält auch länger, denn der Kalk setzt den Komponenten langsam aber sicher zu.

Destilliertes Wasser ist eine gute Lösung, ein einfacher Wasserfilter tut es aber auch.

Tipp: Ein Wasserfilter ist übrigens auch super für das Vorfiltern von Trinkwasser!

Die Wischspur wird dünner – was tun?

Wenn die Wischspur dünner wird, dann liegt das häufig daran, dass die Düsen für die Wasserabgabe verstopft sind. Die Folge ist, dass kaum noch Wasser auf den Mopp kommt.

Nur keine Sorge, mit ein paar kleinen Handgriffen sollte das Problem zu lösen sein:

Reinigung mit Essig

Gib ein bisschen Essig in den Wassertank und Saugwische einmal Deine Wohnung. Der Essig sollte den Kalk lösen können und die Düsen wieder freimachen.

Befreie die Öffnung mit einer dünnen Nadel

Sollte Plan A nicht ausreichen, dann kannst Du auch die Öffnungen der Düsen vorsichtig mit einer dünnen Nadel vom Kalk befreien.

Achtung: Beachte hierzu aber auch die Vorgaben des Herstellers im Handbuch.

Anfeuchten des Wischmopps vor der Reinigung

Bei einigen Geräten in unserem Akku-Staubsauger mit Wischfunktion Test hat sich gezeigt, dass es relativ lange dauern kann, bis der Mopp zum Wischen feucht genug war.

Wenn Du nicht warten möchtest, dann kannst Du das Wischtuch auch einfach vor der Anwendung kurz unter fließendem Wasser etwas anfeuchten.

Wasche regelmäßig das Wischtuch

Wenn Du Deinen Mopp nicht regelmäßig wäschst, dann lässt dessen Fähigkeit Schmutz aufzunehmen nach - und damit auch die Reinigungsleistung.

Da hilft oft schon eine Sichtkontrolle.

Ob sichtbarer Schmutz oder nicht: Wir empfehlen, den Mopp regelmäßig bei 40 Grad in die Waschmaschine zu geben.

Ein Wischmopp in der Waschmaschine
Bild: © Smart Home Fox

Wechsel nach jeder Reinigung den Wischmopp

Wir empfehlen, nach jeder Reinigung das Wischtuch zu wechseln.

Deshalb ist es sinnvoll, wenn Du mehrere Wischmopps in petto hast, die bis zur nächsten Wäsche nicht ausgehen.

Wenn Du Deinen Vorrat auffüllen möchtest, dann kannst Du einfach online welche nachkaufen.

Reinige regelmäßig den Wassertank

Den Wassertank deises Akku-Staubsaugers mit Wischfunktion solltest Du regelmäßig ausspülen und zum Trocknen auf ein Spülgitter legen.

Auf Dauer wird dieser sonst sehr unhygienisch und im schlimmsten Fall kann sich Schimmel bilden.

Gebe etwas Reinigungsmittel in den Tank

Reinigungsmittel ist ausschlaggebend für eine gründliche Reinigung Deines Bodens, aber aufgepasst: Nicht jeder Reiniger ist für Deinen Akku-Staubsauger mit Wischfunktion geeignet.

Vermeide aggressive oder hoch chemische Reiniger, denn die können den Kunststoff des Wassertanks oder der Düsen beschädigen.

Wir empfehlen gerne Bio Reiniger, denn diese schonen nicht nur Dein Gerät und Boden, sondern auch die Umwelt.

Grashüpfer Bodenreiniger wird in den Wassertank gefüllt
Bio-Reinigungsmittel ist ideal für Wisch Staubsauger. Bild: © Smart Home Fox

Egal für welchen Reiniger Du Dich am Ende entscheidest, für alle gilt:

Weniger ist mehr!

Wenn Du zu viel Reiniger verwendest, dann bilden sich gerne mal unschöne Schlieren auf dem Boden.

Reinigungsmittel direkt auf den Mopp oder den Boden tröpfeln

Solltest Du das Reinigungsmittel nicht in den Tank geben wollen, dann kannst Du auch etwas direkt auf das Wischtuch oder den Boden träufeln.

Allzweckreiniger wird auf einen Mopp geträufelt
Bild: © Smart Home Fox

Wenn Dein Wisch Staubsauger dann alles mit einem Reinigungsmittel durchgewischt hat, wirst Du schnell eine angenehm frische und saubere Wohnung haben, in der Du Dich wohlfühlst.

Tipp: Es gibt mittlerweile auch Bio-Reinigungsmittel mit frischem Duft!

Das beste Bio-Bodenreinigungsmittel mit Duftnote 🌿

Welche Alternativen zum Akkustaubsauger mit Wischfunktion gibt es?

Der Entwicklungsgeist und Erfindungsreichtum in der Smart Home & Reinigungsbranche scheint geradezu unendlich. 🚀

Folgende alternative Gerätetypen kannst Du überall im Handel und auch Online (Vorteile des Onlineshoppings findest Du hier) kaufen:

  • Akkustaubsauger
  • Akkusaugwischer
  • Saugwischer
  • Akkuwischer
  • Staubsauger mit Wischfunktion
  • Dampfwischer
  • Saugroboter mit Wischfunktion
  • Wischroboter

Du siehst also, mittlerweile gibt es für alle Bedürfnisse das passende Gerät. Wir helfen Dir dabei, eine Entscheidung zu fällen:

Akkustaubsauger

Akkustaubsauger sind ausschließlich zum Saugen geeignet. Du kannst diese Geräte zum Saugen von jeglichen Bodenarten verwenden und brauchst dafür nicht mal ein Kabel.

Der Dyson v15 Akkustausbauger
Bild: © Smart Home Fox

Akkustaubsauger laufen herkömmlich kabelgebundenen Staubsaugern den Rang ab. Wir hatten deshalb die besten Akkustaubsauger im Test.

Akkusaugwischer

Mit Akkusaugwischern kannst Du einfach Flüssigkeiten aufsaugen. Gleichzeitig wird frisches Wasser (mit Reinigungsmittel) auf eine automatisierte Bodendüse gegeben, mit der dann der Boden gewischt wird.

Du musst also nicht mehr mühevoll den Mopp schwingen. 💃

Stark ist auch, dass das Gerät im Anschluss den Boden gleich wieder trocknet.

Das aufgesaugte Wasser und der Dreck landen in einem separaten Schmutzwassertank.

Beeindruckend ist ebenfalls, dass viele dieser Geräte eine Selbstreinigungsfunktion besitzen. Das hält die Leitungen und die Bürsten sauber und es entsteht kein unangenehmer Geruch.

Wir haben die besten Akkusaugwischer getestet und können sagen:

Das Gesamtpaket funktioniert sehr gut. Bedenke allerdings, dass Du diese Geräte für gewöhnlich nur auf Hartböden (Parkett, Vinyl, Laminat, Fliesen etc.) einsetzen kannst.

Saugwischer

Mit Saugwischern kannst Du ebenfalls „Nasssaugen“. Es ist das gleiche Prinzip wie beim zuvor beschrieben Akkusaugwischer.

Der Unterschied ist, dass du ein Stromkabel brauchst, um das Gerät zu betreiben.

Akkuwischer

Einen Akkuwischer könnte man auch als akkubetriebenen Mopp bezeichnen.

Düsen beziehen Reinigungswasser aus einem Tank und sprühen es vor dem Gerät auf den Boden.

Ein Mopp oder zwei werden automatisch zum Drehen gebracht und wischen das ausgesprühte Wasser und den Schmutz wieder auf.

Diese Art von Reinigungsgerät eignet sich ebenfalls nur für harte Böden.

Der Vorteil ist, dass Du Du nicht mehr den Mopp schwingen musst und dass das Wasser automatisch aufgesprüht wird. Auswringen musst Du ihn jedoch weiterhin selbst.

Staubsauger mit Wischfunktion

Hierbei handelt es sich um einen kabelbetriebenen Staubsauger, der den Boden zunächst befeuchtet und dann das Schmutzwasser wieder einsaugt.

Dadurch lässt sich bestimmter Dreck – zum Beispiel Flecken – besser lösen.

Dampfwischer bzw. Dampfreiniger

Ein Dampfwischer, umgangssprachlich auch Dampfmopp genannt, ist ein Mopp, der über einen Tank mit Reinigungswasser versorgt wird.

Zusätzlich wird heißer Dampf auf den Boden geblasen, welcher eine desinfizierende Wirkung hat.

Dampfreiniger im Smart Home Fox Test
Bild: © Smart Home Fox

Diese Geräte werden über ein Kabel mit Strom erzeugt und sie sind ausschließlich für harte Böden geeignet.

Sauroboter mit Wischfunktion

Immer beliebter in deutschen Haushalten werden die Saugroboter mit Wischfunktion. Kein Wunder, denn sie nehmen uns einen großen Teil der Reinigungsarbeit ab.

Die Helfer können selbständig saugen und wischen und du musst nichts mehr machen - fast nichts, etwas Wartungsaufwand fällt nämlich noch an.

Seit kurzer Zeit gibt es sie sogar mit sogenannten Absaugstationen. Da fahren die Robos nach getaner Arbeit hin und entleeren eigenständig ihren Schmutzbehälter (erfahre mehr zu den besten Saugrobotern mit Absaugstation).

Zwei Saugroboter mit Wischfunktion von unten
Bild: © Smart Home Fox

Auf diese Weise können die Geräte bis zu einen Monat ohne Dein Zutun arbeiten und Deine Wohnung ist stets sauber. 🙌

Tipp: Wir haben die besten klassischen Saugroboter für Dich getestet und auch einen ausführlichen Test der besten Saugroboter mit Wischfunktion durchgeführt.

Wischroboter

Extra und ausschließlich für das Wischen von Hartböden entwickelt sind sogenannte Wischroboter.

Sie können zwar nicht Staubsaugen im herkömmlichen Sinne, aber dafür können sie umso besser wischen. Wahre Spezialisten eben!

Die Wischroboter besitzen in der Regel einen Frischwassertank, aus dem sie den Mopp an der Unterseite befeuchten und einen Schmutzwassertank, in den das dreckige Wasser eingesaugt wird.

Um Druck auf den Mopp zu erzeugen und so ein besseres Reinigungsergebnis zu erhalten, denken sich die Hersteller allerlei Lösungen aus.

Eine der vielversprechendsten Lösungen ist eine Art Rüttelplatte, ähnlich bei den Akkusaugern mit Wischfunktion. An der Rüttelplatte ist der Mopp befestigt und durch die schnelle Bewegung der Platte wird der Schmutz abgerieben.

Eine schnell rotierende „Mopp-Rolle“ ist ebenfalls eine gute Lösung.

Kann der Dyson Staubsauger auch wischen?

Viele Leser fragen uns, ob man mit Dyson Akkusaugern wischen kann...

Die Antwort ist: Jein, Dyson hat eigentlich keine Akkustaubsauger mit Wischfunktion im Angebot.

Allerdings kannst Du Dir bei Amazon von anderen Herstellern passende Wischaufsätze für die Dyson Geräte kaufen.

Verschiedene Entwickler haben sich da einige interessante Aufsätze einfallen lassen. Diese sind explizit nicht von Dyson selbst, aber mit allen aktuellen Dysons der V-Serie (V7, V8, V10, V11 und V15) kompatibel.

Achtung: Dyson übernimmt keine Garantie, wenn mit dem Wischaufsatz von anderen Herstellern etwas schief geht.
Dyson Wischaufsatz im Test
Bild: © Smart Home Fox

Fakt ist, Dyson bietet aktuell die beliebtesten und besten Akkustaubsauger an (mehr dazu in unserem Dyson Akkustaubsauger Test).

Wenn du also weder auf einen Dyson noch auf einen Wischaufsatz verzichten möchtest, dann solltest Du die Wischaufsätze von anderen Herstellern ausprobieren.

Wenn Du mehr darüber wissen willst: Hier geht es zu unserem ausführlichen Test der besten Dyson Wischaufsätze im Test.

Unser Testsieger unter den Dyson Wischaufsätzen 🏆

Fazit zu unserem Akku-Staubsauger mit Wischfunktion Test

Akkustaubsauger mit Wischfunktion finden in immer mehr Haushalten Einzug und das absolut mit Recht:

Deine Wohnung wird gewischt und gesaugt und das in nur einem Arbeitsgang. ✨

Die aktuellsten Staubsauger zum Wischen und Saugen zeigen, dass die Technik mittlerweile schon ziemlich ausgereift ist und anfängliche Schwächen behoben werden konnten.

So sparst Du Dir kostbare Zeit und Nerven und Deine Wohnung ist noch sauberer und frischer.

Unsere Favoriten im Akku-Staubsauger mit Wischfunktion Test 🏆

Praxistest - So testet Smart Home Fox Akkustaubsauger (mit Wischfunktion)

Joe ist unser Experte für Akkustaubsauger. Er testet zusammen mit unserem Team bereits seit über 5 Jahren jeden Staubsauger, der ihm vor die Füßen kommt.

Seine langjährige Erfahrung hilft ihm dabei, jeden Wisch- und Staubsauger zu begutachten und zu bewerten.

Joe testet einen Wisch und Staubsauger
Bild: © Smart Home Fox

Da unser Team mittlerweile unzählige Geräte auf Herz und Nieren geprüft und mit der Konkurrenz verglichen hat, liefern Dir unsere Testberichte eine ausführliche und unabhängige Beratung.

Mehr über das Smart Home Fox Team erfährst Du auf der "Über uns Seite".

Die Grundlage für unsere Wisch- und Staubsauger Bewertung bildet immer unser standardisierter Praxistest.

Dabei schauen wir uns die folgenden Kategorien genau an:

  • Saugtest: Wie gut reinigt das Gerät bei unterschiedlichem Schmutz, auf verschiedenen Böden etc.
  • Wischtest: Wie gründlich kann der Akku-Staubsauger mit Wischfunktion wischen
  • Reinigungstest: Im ganz normalen Alltag
  • Design: Wie ist die Verarbeitung? Wurde die Nutzerfreundlichkeit berücksichtigt? Etc.
  • Lieferumfang: Befinden sich hochwertige und sinnvolle Aufsätze im Lieferumfang?
  • Vergleich: Der unterschiedlichen Modelle
  • Reinigungsfeatures: Was sind die Gründe für die gute oder schlechte Leistung des Saugers?
  • Verwendung als Handsauger: Gibt es diese Funktion und wenn ja, wie gut ist sie?
  • Handhabung: Wie einfach ist die Benutzung des Saugers?
  • Akkuleistung: Wie lange kann man mit dem Sauger reinigen?
  • Die Wartung: Was muss, wie oft gemacht werden und wie aufwendig ist das eigentlich?
  • Preis-Leistung: Wie fair ist der Preis im Vergleich zur Leistung?

Durch unsere standardisierten Tests möchten wir eine Vergleichbarkeit zwischen den Geräten herstellen und Dich optimal beraten.

Du musst also keine Katze im Sack mehr kaufen! 😼

Mehr zum Thema

  • Wie wird die Saugkraft gemessen?


    Die Saugkraft macht eine Aussage darüber, wie stark der Unterdruck ist, der vom Sauger erzeugt wird. Sie trägt einen Großteil dazu bei, wie gut die Reinigungsleistung eines Akku-Staubsaugers mit Wischfunktion ist. Gemessen wird sie in Meter Wassersäule oder Pascal.

  • Was ist die Maßeinheit Pascal?


    1 Pascal stellt den Druck dar, den 1 Newton auf eine Fläche von einem Quadratmeter ausübt.

  • Was bedeutet die Maßeinheit Meter Wassersäule?


    Mit dieser Einheit lässt sich der Unterdruck, der vom Sauger erzeugt wird, darstellen. 1 Meter Wassersäule = 9,80665 Kilopascal oder 0,1 Bar.

  • Was bedeutet Airwatt?


    AirWatt ist eine Maßeinheit, die sich im Bereich der (Akku-)Staubsauger zunehmend zum Vergleich der Saugleistung durchsetzt. Dabei wird die Saugkraft zum Saugvolumen ins Verhältnis gesetzt (= Unterdruck x Luftdurchsatz / 10)

Smart Home Produkte begeistern mich schon seit langem. Benutzerfreundlichkeit ist für mich eines der wichtigsten Kriterien bei neuen Produkten und nutzerfreundlich sollen auch meine Testberichte sein. Damit kannst Du das Produkt finden, das am besten zu Dir passt und ich hoffe, dass unsere Testberichte auf diese Weise einen echten Mehrwert für Dich bieten.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,556 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!