Smart Home Fox - Dein smarter Ratgeber

Proscenic M7 Pro

Proscenic M7 Pro Saugroboter mit Absaugstation im Test

Ilia

Letztes Update am: 21.01.2021 9 Min.

Leistungsstarke und vor allem bezahlbare Saugroboter mit Absaugstation sind sehr rar. Zählt der Proscenic M7 Pro dazu? Das wollen wir in unserem ausführlichen Test für Dich herausfinden.

Bislang war der Luxus eines Saugroboters mit Absaugstation beinah unbezahlbar. So muss man z. B. für Modelle von iRobot (Roomba i7+ oder s9+) teilweise weit mehr als 1000 € auf den Tisch legen.

Beim Proscenic M7 Pro sieht es anders aus.

Mit einem Preis von unter 500 € stellt der Staubsauger-Roboter mit Absaugstation eine echte Kampfansage an die Konkurrenz dar.

Neben einer automatischen Selbstentleerung kann der kleine Haushaltshelfer in vielen weiteren Bereichen überzeugen.

Wo genau die Stärken und Schwächen des Saugroboters aus Taiwan liegen und ob der Sauger nach unseren Erfahrungen eine Kaufempfehlung darstellt, erfährst Du im folgenden Testbericht.

  • Überblick
  • Absaugstation
  • Reinigungstest
  • M7 Pro für Haare
  • Ecken- und Leistenreinigung
  • Wischtest
  • Kartenspeicherung
  • Navigation
  • Hindernisüberwindung
  • Steuerung (App und co.)
  • Akku
  • Lautstärke
  • Design & Maße
  • Lieferumfang
  • Preis-Leistung & Fazit

Vorteile:

  • Saugroboter mit Absaugstation (Selbstentleerungsfunktion)

  • Gute Hindernisüberwindung (ca. 2,1 cm)

  • Staubsauger-Roboter kann mit einer Fernbedienung gesteuert werden

  • Wischfunktion vorhanden

  • Mehrere Karten sind speicherbar

  • Gute Lasernavigation

  • Sehr großer mobiler Staubbeutel (600 ml)

  • App bietet sehr viele Funktionen

  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile:

  • Handy-App bietet viele Funktionen, hat aber kleinere softwareseitige Schwachstellen

  • Recht laute Arbeitsweise

  • Keine aktive Steuerung der Wasserdurchflussrate bei der Wischfunktion

  • Kleiner Wassertank (100 ml)

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Sehr preiswerter Saugroboter mit einer Absaugstation

  • Gute Eignung für Allergiker (Dank der Absaugstation kommt es zu keinem Kontakt mit dem Staub)

  • Steuerung per App oder auch per Fernbedienung möglich (geeignet für ältere Menschen / Menschen ohne Smartphone)

  • Eignung bei Datenschutzbedenken. Dank der Fernbedienung muss der Proscenic M7 Pro nicht zwangsläufig ins WLAN eingebunden werden

  • Aufgrund der Mehrkartenspeicherung ist der M7 Pro gut für Häuser / Wohnung mit mehr als einer Etage geeignet

Jetzt bei Amazon bestellen*

Absaugstation bei Amazon kaufen*

Proscenic M7 Pro mit Absaugstation

Die automatische Absaugstation des Proscenic M7 Pro stellt sicherlich das Highlight und einen der Haupt-Kaufgründe für den Saugroboter dar.

Proscenic M7 Pro steht an der Absaugstation

Die automatische Absaugstation ist optional erhältlich. Der Preis beläuft sich auf ca. 100 €.

Die Funktionsweise ist schnell erklärt.

Jedes Mal, wenn der Staubsauger-Roboter die Ladestation ansteuert, wird der mobile Staubbehälter entleert.

Hierzu dockt der Proscenic M7 Pro Rückwärts an der Absaugstation an und der Inhalt des mobilen Staubbehälters wird ausgesaugt.

Funktionsweise der Absaugstation des Proscenic M7 Pro

Der gesamte Selbstentleerungsprozess dauert ca. 10 Sekunden. Danach parkt der Proscenic M7 Pro wieder vorwärts in der Ladestation ein und der Akku wird geladen.

Achtung: Der Selbstentleerungsvorgang ist sehr laut. Nach Möglichkeit solltest Du nicht unmittelbar daneben stehen. Es wäre auch nicht ratsam, die Absaugstation nachts zu benutzen - Es sein denn, Du willst die Nachbarn ärgern ;).

Kleiner Hinweis: Wenn der Wassertank samt Wischmopp montiert ist, dann ist das Absaugloch verdeckt. Somit kann der Staubbeutel nicht abgesaugt werden.

Absaugloch

Absaugloch des Proscenic M7 Pro an der Unterseite des Saugroboters

Wassertank angebracht

Proscenic M7 Pro samt angebrachten Wassertank

Vorher musst Du also den Wassertank samt Wischplatte wieder entfernen, um wie gewohnt den Absaugvorgang durchführen zu können.

In der Handy-App lassen sich folgende Einstellungsmöglichkeiten treffen:

  • Der mobile Staubbeutel wird jedes mal entleert, sobald der Saugroboter die Absaugstation ansteuert.

  • Oder Du kannst die “automatische Selbstentleerung” bei Bedarf manuell über die App starten.

Uns ist aufgefallen, dass manchmal kleinere Schmutzreste beim Absaugvorgang im mobilen Staubbeutel zurückgelassen werden.

Da aber der Großteil des Schmutzes in der Regel zuverlässig aufgesaugt wird, hat uns dies nicht weiter gestört.

Proscenic M7 Pro: Staubbeutel in der Absaugstation

Der abgesaugte Schmutz wird im speziellen Staubbeutel in der Absaugstation aufbewahrt.

Ein Staubbeutel wird aus der Absaugstation des Proscenic M7 Pro herausgenommen

Im Lieferumfang der Absaugstation werden insgesamt 3 Staubbeutel mitgeliefert.

Der spezielle Staubbeutel ist recht groß und muss laut Herstellerangaben frühestens alle 6 - 8 Wochen ausgewechselt werden.

Selbsterklärend hängt die Häufigkeit des Wechsels von der Größe sowie dem Verschmutzungsgrad Deiner Wohnung ab.

Ein gelbes Licht an der Absaugstation zeig Dir an, wenn der Staubbeutel voll ist und somit ausgewechselt werden muss.

Nachschub kannst Du ganz bequem über Amazon kaufen.

Spartipps

Du kannst Deinen Bodenstaubsauger benutzen, um den Inhalt des Staubbeutels in der Absaugstation abzusaugen.

er Staubbeutel in der Absaugstation wird mit Hilfe eines Bodenstaubsaugers ausgesaugt

Auf diese Weise sparst Du Dir die Kosten für die Wiederbeschaffung der Staubbeutel.

Allerdings lässt sich hierbei ein gewisser Kontakt mit dem Staub nicht vermeiden. Daher ist dieses Vorgehen für Allergiker nicht zu empfehlen.

Weiterhin kannst Du einen ausleerbaren Universal Staubbeutel für die Ladestation ausprobieren.

Dieser kann durch das Öffnen des Reißverschlusses entleert und mehrfach genutzt werden.

Ein Universal Staubbel für die Absaugstation des Proscenic M7 Pro

Wir haben diesen Staubbeutel bei uns getestet und es hat wunderbar funktioniert.

Wichtig: Wirf den alten originalen Proscenic M7 Pro Staubbeutel nicht weg. Du musst nämlich den Aufsatz des Originalbeutels abmachen und auf Deinen neuen Universalbeutel kleben.

Dauerbeutel bei Amazon kaufen*

Fazit zur Absaugstation

Wir lieben die Absaugstation.

Die Selbstentleerungsfunktion stellt einen wesentlichen Schritt auf dem Weg zur vollautomatisierten Reinigung dar.

Das lästige Entleeren des mobilen Staubbehälters entfällt komplett.

Nach unseren Erfahrungen muss lediglich alle paar Wochen der Staubbeutel in der Absaugstation ausgewechselt werden.

Mehr ist nicht nötig.

Aber nicht nur aus Bequemlichkeitsgründen macht die Absaugstation Sinn.

Insbesondere für Allergiker dürften die Absaugstation eine große Erleichterung darstellen.

Denn durch den Selbstentleerungs-Prozess kommt gar kein Kontakt mehr mit dem aggressiven Hausstaub Zustande.

Die 100 € für die automatische Absaugstation sind eine sehr gute Investition. Wenn Proscenic M7 Pro der Saugroboter Deiner Wahl ist, dann empfehlen wir unbedingt die Absaugstation dazu zu kaufen.

Proscenic M7 Pro im Saugtest

In unserem intensiven Reinigungstest lassen wir den Proscenic M7 Pro in unserer “Saugarena” seine Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Hierbei muss der kleine Haushaltshelfer auf dem Laminat und auf dem Teppich (Kurzflor und Langflor) jeweils zeigen, was in ihm steckt.

Neben diesen konstruierten Leistungstests, schauen wir uns des Weiteren ganz genau an, wie der Proscenic M7 sich in unserem Zuhause schlägt.

Einige Details des Proscenic M7 Pro:

  • Saugkraft von 2600 Pa.

  • 3 unterschiedliche Saugstufen

  • HEPA-Filter ist vorhanden

  • Großer Staubbehälter (600 ml.) mit einer praktischen Staub-Rückhalteklappe

Wir führten den Test wie immer auf der höchsten Reinigungsstufe (inklusive “Tiefenreinigung”) durch.

Saugtest auf Laminat

Zu Beginn unseres Saugtest durfte sich der Proscenic M7 Pro auf hartem Untergrund beweisen.

Erfahrungsgemäß stellen Hartböden gute Saugroboter vor keine größeren Herausforderungen.

So machte auch der M7 Pro auf dem Laminat einen hervorragenden Job.

Übersicht des Saugtest Ergebnisses des Proscenic M7 pro auf dem Laminat

Testergebnis bei Linsen (47 von 50 g aufgesaugt | 94 %)

Körnige Linsen können durch die Drehbewegung der Seitenbürsten auf Hartböden leicht umher geschleudert werden.

Dadurch wird der Schmutz u. U. mehr im Raum verteilt statt aufgesaugt.

Der Proscenic M7 Pro beim Linsen-Saugtest auf einem Hartboden

Dieses Problem konnten wir beim Proscenic M7 Pro nicht beobachten.

Die beiden Seitenbürsten des Roboter Staubsaugers drehen sich in einem sehr vernünftigen Tempo.

proscenic-m7-pro-saugtest-laminat-linsen

Auf diese Weise werden die Linsen sehr schön unter den Saugroboter gekehrt und aufgesaugt.

Testergebnis bei Haferflocken (49 von 50 g aufgesaugt | 98 %)

Auch bei unserer zweiten Schmutzart - den Haferflocken - wusste der Proscenic M7 Pro auf dem harten Untergrund zu begeistern.

Der Proscenic M7 Pro Saugroboter reinigt Haferflocken beim Saugtest auf dem Laminat

Das Resultat:

Ein beinahe perfektes Reinigungsergebnis (49 von 50 Gramm wurden aufgesagt).

Proscenic M7 Pro reinigt Haferflocken beim Saugtest auf dem Laminat

Testergebnis bei Sand (48 von 50 g aufgesaugt | 96 %)

Der schwere Sand verlangt von den Saugrobotern Bestleistungen.

Proscenic M7 Pro beim Sand-Saugtest auf dem Laminat

Der Proscenic M7 Pro macht seine Sache hierbei mehr als ordentlich.

Schritt für Schritt wühlte sich der kleine Haushaltshelfer durch den Sand.

Proscenic M7 pro reinigt Sand beim Saugtest auf dem Laminat

Schließlich konnten ganze 48 g des verteilten Sandes beseitigt werden.

Der Sand nach dem Saugtest des Proscenic M7 Pro auf dem Laminat wird abgewogen

Nach unseren Erfahrungen ist es ein absolut hervorragendes Ergebnis!

Jetzt bei Amazon bestellen*

Proscenic M7 Pro - Saugtest auf Teppich

Im zweiten Schritt wollen wir uns selbstverständlich anschauen, wie der Proscenic M7 Pro auf dem schwierigen Untergrund (Teppich) performt.

Schon mal vorweg:

Der Saugroboter ist mit einer Teppicherkennungsfunktion ausgestattet.

Sobald er den flauschigen Untergrund befährt, schaltet der Proscenic M7 Pro automatisch in die stärkste Saugstufe.

Dies hat bei unseren Tests (mit einer kleinen Verzögerung) auch recht ordentlich funktioniert.

Sehr nützliches und gutes Feature!

Nachstehend findest Du eine Übersicht des Reinigungstests auf Kurzflor- und Langflor-Teppichen.

Saugtest Ergebnis auf Kurzflor-Teppich

Übersicht des Saug-Testergebnisses des Proscenic M7 Pro auf einem flachen Teppich

Ergebnis auf hohem Teppich

Übersicht des Saug-Testergebnisses des Proscenic M7 Pro auf einem hohen Teppich

Ohne Frage:

Der Proscenic M7 Pro konnte auf dem Teppich gut performen.

Mit Linsen hatte der Saugroboter weder auf kurzflorigen noch auf langflorigen Teppichen größere Mühen.

Proscenic M7 Pro beim Linsen Saugtest auf einem Teppich

Hervorragende 49 von 50 Gramm (98 %) konnten auf beiden Teppicharten beseitigt werden.

Aber auch mit den Haferflocken machte der Proscenic M7 pro auf Teppichen kurzen Prozess.

Einmal längs drüber...

Proscenic M7 Pro reinigt Haferflocken beim Saugtest auf einem Teppich

… und einmal quer drüber.

Proscenic M7 Pro saugt Haferflocken beim Reinigungstest auf einem Teppich

Schon waren 96 % der Haferflocken (bzw. 48 von 50 Gramm) auf kurzen sowie hohen Teppichen aufgesaugt.

Prima Ergebnis!

Wie hat sich der Proscenic M7 pro beim Sand-Saugtest geschlagen?

Ebenfalls sehr ordentlich.

Testergebnis beim Sand auf einem kurzen Teppich (30 von 50 Gramm | 60%)

Proscenic M7 Pro reinigt Sand beim Saugtest auf einem kurzflorigen Teppich

Testergebnis beim Sand auf einem Langflor-Teppich (34 von 50 Gramm | 68%)

Proscenic M7 Pro reinigt Sand beim Saugtest auf einem Langflor-Teppich

Dies stellt ein gutes (wenn auch nicht überragendes) Testergebnis dar.

Der Proscenic M7 pro findet sich somit im oberen Drittel wieder. An die echten “Sand-Saug-Champions” kommt der Saugroboter aus Taiwan nicht ganz heran.

Für den Alltag ist die Saugleistung aber auch auf Teppichen mehr als ausreichend.

Auf Teppichen konnte der M7 Pro überzeugen. Es handelt sich in der Summe um ein gutes Saugergebnis (auch beim Sand). Du musst immer bedenken, dass es sich bei unseren Tests um konstruierte Extremsituationen handelt. In den wenigsten Fällen wird sich (auch nur annähernd) so viel Sand auf Deinem Teppich wiederfinden.

Proscenic M7 Pro bei der alltäglichen Reinigung

Wie üblich haben wir den Proscenic M7 Pro auch in unserer Wohnung über einen längeren Zeitraum ganz genau beobachtet.

Und der Saugroboter hat uns überzeugt.

Der Sauger lässt sich sehr einfach bedienen (ob per App oder Fernbedienung).

Die Wohnung wird zügig und lückenlos abgefahren.

Das Zusammenspiel der beiden Seitenbürsten sowie der Hauptbürste funktioniert blendend.

Auf diese Weise konnte in unserer 80 m² Wohnung (keine Haustiere, überwiegend Hartböden) der alltägliche Schmutz mehr als zuverlässig beseitigt werden.

In unserer Wohnung haben wir beinah ausschließlich auf der mittleren Saugstufe reinigen lassen. Damit konnten wir sehr zufriedenstellende Reinigungsergebnisse erzielen.

Auch den Luxus der Absaugstation haben wir in unserem Alltag lernen und lieben gelernt.

Das lästige Ausleeren des mobilen Staubbeutels gehört hiermit der Vergangenheit an.

Jetzt bei Amazon bestellen*

Proscenic M7 Pro bei Tierhaaren (und Menschenhaaren)

Solltest Du mit einer langhaarigen Person oder gar Haustieren zusammenleben...

… dann kennst Du sicherlich das Problem: Ständig finden sich zahlreichen Haare in der ganzen Wohnung wieder.

Man kommt mit dem Wegsaugen kaum hinterher.

Der Proscenic M7 Pro kommt sehr gut mit Haaren zurecht.

Diese werden dank der guten Saugkraft sicher aufgesaugt.

Doch nicht alle Haare landen auch im Staubbeutel. Gerade lange Menschenhaare können sich um die Bürste wickeln.

Haare haben sich um die Proscenic M7 Pro Bürste gewickelt

Dies ist bei Staubsauger-Robotern völlig normal. Die Reinigungsleistung des Saugroboters wird dadurch nicht negativ beenträchtigt.

Irgendwann musst Du aber die Bürste von den festsitzenden Haaren befreien.

Hierzu lässt sich die Reinigungsbürste des Proscenic M7 Pro durch einen Handgriff ganz einfach abnehmen...

Hauptbürste des Proscenic M7 Pro wird entnommen

… und alle Haare schnell und rückstandslos beseitigen.

Haare werden mit Hilfe eines Reinigungswerkzeugs beseitigt

Die Bürste lässt sich nicht an den Enden auseinanderbauen. Die sich dort befindlichen Haare müssen mit etwas mehr "Fummelei" entfernt werden.

Selbst an das passende Reinigungswerkzeug wurde gedacht.

Dieses ist nämlich in einem speziellen “Fach” am mobilen Staubbehälter verstaut.

Reinigungswerkzeug des Proscenic M7 Pro

Auf diese Weise ist dieses bei Bedarf stets Griffbereit und kann nicht verloren gehen.

Jetzt bei Amazon bestellen*

Ecken- und Leistenreinigung

Bei der Leistenreinigung konnte der Proscenic M7 Pro punkten.

Der Saugroboter fährt hierbei nah an die Leisten heran.

Die langen Seitenbürsten können den Schmutz einsammeln und in Richtung Saugöffnung transportieren.

Proscenic M7 Pro saugt rntlang der Leisten

Und die Eckenreinigung?

Auch hier wusste der Proscenic M7 Pro zu überzeugen.

Die Seitenbürsten fallen recht lang aus.

Auf diese Weise kann der Staubsauger-Roboter auch tiefer sitzenden Schmutz in den Ecken erfassen und wegsaugen.

Proscenic M7 Pro reinigt in einer Ecke

Für einen runden Saugroboter macht der Proscenic M7 Pro bei der Eckenreinigung eine prima Figur.

Kaum ein Konkurrent konnte hier eine bessere Leistung abliefern.

Kein runder Staubsauger-Roboter schafft aktuell ein 100% zufriedenstellendes Ergebnis bei der Eckenreinigung. Dies ist der Form geschuldet. Das ist aber auch gar nicht weiter schlimm. Da Dein neuer Haushaltshelfer deutlich öfter Deine Wohnung reinigen wird, kann sich auch kaum Schmutz in den Ecken ansammeln.

Jetzt bei Amazon bestellen*

Proscenic M7 Pro beim Nasswischen

Beim Proscenic M7 Pro handelt es sich um einen Saugroboter mit integrierter Wischfunktion.

Dies bedeutet: Der M7 Pro kann gleichzeitig Deinen Boden saugen und wischen.

Hierzu finden sich ein Wassertank, ein Mehrweg-Wischmopp und 10 Einweg-Wischtücher im Lieferumfang wieder.

Wie immer müssen wir an dieser Stelle die Einweg-Wischtücher kritisieren. Zum einen erschließt sich uns das Einsatzgebiet nicht, zum anderen sind diese aus Umweltgesichtspunkten und aus Kostengründen eine ziemliche Schnapsidee.

Um die Wischfunktion zu aktivieren, sind folgende Schritte notwendig:

  • Fülle Wasser in den Wassertank.

  • Befestige den Wassertank samt angebrachten Wischtuch am Saugroboter.

  • Los geht's.

Der Wassertank des Proscenic M7 pro wird von hinten am Saugroboter befestigt

Wir empfehlen stets den Wischmopp vor dem Anbringen unter laufendem Wasser zu befeuchten. Dadurch hast Du ab der ersten Sekunden an eine schöne und gleichmäßige Wischspur.

Optional kannst Du auch etwas Spezialreiniger für Saugroboter mit in den Wassertank geben. Dadurch erreichst Du ein etwas besseres Wischergebnis.

Spezialreiniger bei Amazon kaufen*

Beim Wischen wird eine feuchte Wischspur erzeugt.

Laminat

Proscenic M7 Pro wischt den Laminatboden im Arbeitszimmer

Badfliesen

Proscenic M7 Pro wischt den Fliesenboden im Bad

Auf diese Weise kann leichter Schmutz und Staub vom Boden entfernt werden.

Wir empfehlen das Mehrweg-Wischtuch regelmäßig gemeinsam mit Deiner Schmutzwäsche in der Waschmaschine zu waschen.

Y-Förmiges-Wischen

Der Proscenic M7 Pro hat eine gute Zusatzfunktion für das Wischen.

Beim “Y-Förmigen Wischen” reinigt der Saug-Wisch-Roboter mehrmals über eine Stelle.

Hierbei gleicht die Fahrbewegung dem Buchstaben “Y”.

Y-Förmiges Wischen sorgt auf diese Weise für ein etwas verbessertes Wischergebnis, da die Stellen 2 x gewischt werden.

Steuerung der Wasserdurchflussrate

Proscenic M7 Pro besitzt keine aktive Wasserzufuhr.

Das Wasser wird über den Wassertank gleichmäßig auf das Wischtuch abgegeben.

Du kannst somit nicht über die App die Wasserintensität aktiv steuern.

Für unsere Hartböden war die Wasserabgabemenge etwas zu gering. Leider muss man sich aber damit zufrieden geben und hat keine Möglichkeiten die Wasserintensität zu erhöhen.

Diese Möglichkeit ist bei der Konkurrenz vorhanden (z. B. Roborock oder Ecovacs). Dies stellt einen kleinen Nachteil des Proscenic M7 Pro dar.

Weiterhin muss bemängelt werden, dass der Wassertank mit 100 ml sehr klein ist.

Die Konsequenz: Der Wassertank ist recht schnell leer und muss manuell mit Wasser nachgefüllt werden.

Beim Wischen unserer Wohnung war der Wassertank nach ca. 2 großen Zimmern leer. Um unsere 80 m² große Wohnung komplett wischen zu können, mussten wir den Wassertank 1 Mal nachfüllen.

Desweiteren ist keine aktive Teppicherkennungsfunktion bei der Wischfunktion vorhanden.

Das bedeutet: Sobald der Wassertank angebracht ist, werden auch Teppichen nicht erkannt und deshalb mit gewischt.

Eine derart intelligente Teppicherkennung haben die wenigsten Saug-Wisch-Roboter zu bieten. Zu den wenigen Ausnahmen zählen die Modelle von Ecovacs (Deebot Ozmo 950 und Deebot OZMO T8 AIVI).

Wenn Du nicht möchtest, dass dein Teppich gewischt wird, kannst Du eine Sperrzone um den Teppich legen.

Dann wird dieser beim nächsten Wischen komplett ausgespart.

Fazit zur Wischfunktion

Der recht kleine Wassertank und die fehlende aktive Wasserregulierung müssen wir als Kritikpunkte berücksichtigen.

Dennoch: Wir finden es gut, dass eine Wischfunktion vorhanden ist. Diese sorgt einfach für noch einen kleinen Ticken mehr Sauberkeit bei der täglichen Reinigung.

Aber kann die Wischfunktion des Proscenic M7 Pro das Wischen per Hand ersetzen?

Nicht wirklich.

Die Wischfunktion der Saug-Wisch-Roboter im Allgemeinen - und des Proscenic M7 Pro im Besonderen - kann das Wischen per Hand (noch) nicht ersetzen.

Mit knapp 4 Kg Eigengewicht kann der Sauger nicht genügend Druck auf den Wischmopp erzeugen, um hartnäckigere Flecken entfernen zu können.

Wir haben für Dich ein paar Tipps zusammengestellt, wie Du ein bisschen mehr aus der Wischfunktion herausholen kannst. Die findest Du in unserem “Beste Saugroboter mit Wischfunktion Test” -> “Tipps und Tricks”.

Jetzt bei Amazon bestellen*

Dennoch: Wir nutzen die Wischfunktion des Proscenic M7 Pro regelmäßig.

Sie beseitigt die letzten Schmutz- und Staubreste vom Boden und sorgt für mehr Frische und Sauberkeit im Raum.

Kartenspeicherung

Kartenerstellung und Speicherung

Bei der ersten Reinigungsfahrt wird eine Karte von Deiner Wohnung erstellt.

Hierbei kannst Du in der Handy-App live mit ansehen, wie Schritt für Schritt die entsprechende Karte von Deinem Zuhause vervollständigt wird.

Die Karte deiner Wohnung wird bei der ersten Reinigungsfahrt angelegt

Um Deinem kleinen Haushaltshelfer die “Kennenlern-Fahrt” zu erleichtern, empfehlen wir die Wohnung weitestgehend vor der ersten Reinigung aufzuräumen und alle Türen zu öffnen.

Am Ende der ersten Reinigungsfahrt findest Du die Karte Deiner Wohnung in der App wieder.

Die Karte fällt detailliert aus. Größere Hindernisse wie Schränke, Sofas, Tische etc. werden darin verzeichnet.

Der Proscenic M7 Pro nimmt hierbei die Raumaufteilung selbständig vor. Wenn Du hiermit nicht einverstanden sein solltest, kannst Du dies in der App unter dem Menüpunkt “Automatische Partitionierung” manuell ändern.

Nun kannst Du die gespeicherte Karte nutzen, um Deine tägliche Bodenreinigung zu individualisieren (z. B. Sperrzonen einzeichnen, Timerfunktion einstellen, etc.).

Mehr zu den einzelnen Funktionen und Einstellungen findest Du im Kapitel “Handy-App”.

Mehrere Karten für mehrere Etagen sind speicherbar

Der Proscenic M7 Pro kann mehrere Karten für mehrere Etagen speichern.

Wenn Du ein Haus / Wohnung mit mehreren Etagen hast, dann ist es ein sehr nützliches Feature.

Sobald eine weitere Karte vom zweiten Stockwerk angelegt wurde, kannst Du den kleinen Haushaltshelfer samt Ladestation in die zweite Etage tragen und die Reinigung starten.

Der Staubsauger-Roboter zieht sich automatisch die richtige Karte heran.

Durch die Speicherung mehrerer Karten hast Du die Möglichkeit auch die Karte von der zweiten Etage nach Deinen Wünschen zu bearbeiten und zu individualisieren.

Navigation & Fahrweise

Eine gründliche und effiziente Navigation ist für ein gutes Reinigungsergebnis unerlässlich.

Schließlich kann die Saugleistung des kleinen Haushaltshelfers noch so gut sein, wenn er kopflos durch Deine Wohnung fährt und Stellen auslässt, dann ist der Saugroboter eher weniger zu gebrauchen.

Doch bevor der Sauger loslegen kann, muss zuerst eine Karte von Deiner Wohnung erstellt und gespeichert werden.

Präzise Lasernavigation

Der Proscenic M7 Pro setzt auf die bewährte Laser-Navigationstechnologie.

Ein Laser - welcher sich im Laserturm befindet - scannt hierbei permanent die Umgebung.

Somit weiß dein kleiner Haushaltshelfer stets, wo er ist und wo er noch hin soll.

Lasernavigationsturm des Proscenic M7 Pro

PS: Ein Bumper ist im Laserturm verbaut. Zusammenstöße (z. B. mit der Bettkante) werden registriert und der Saugroboter sucht sich einen anderen Weg.

Die Navigation konnte uns im Test überzeugen.

Wohnungskarte in der Proscenic App

Der Staubsauger-Roboter fährt die Wohnung sehr präzise ab. Keine Stellen oder Räume werden hierbei ausgelassen oder vergessen.

Aber auch die Geschwindigkeit kann sich sehen lassen.

Für unsere 80 m² große Wohnung (44 m² Reinigungsfläche) hat der Proscenic M7 Pro ~48 Minuten gebraucht.

Mit dieser Geschwindigkeit ist der M7 Pro im soliden Mittelfeld angesiedelt.

Weiterhin ist der Saugroboter aufgrund der Lasernavigation nicht auf gute Lichtverhältnisse angewiesen.

Somit kannst Du Deine Wohnung bei Bedarf auch Nachts reinigen lassen.

Dies spielt für Staubsauger-Roboter keine Rolle.

Hinderniserkennung

Größere Hindernisse (wie z. B. Schränke, Tische, etc.) werden in der Karte direkt eingezeichnet und sind dem Staubsauger-Roboter somit bekannt.

Darstellung der Karte von der Wohnung in der Proscenic Home App

Um kleine und vor allem flache und schmale Hindernisse zu erkennen, benutzt der Proscenic M7 Pro den Bumper.

Sobald der Sauger auf ein entsprechendes Hindernis stößt, realisiert er dies und sucht sich einen anderen Weg.

Die Hinderniserkennung hat uns sehr gut gefallen. Die kleinen “Rempler” fallen sehr sanft aus. Weder Deine Möbel noch der Sauger werden Schäden davon tragen.

Jetzt bei Amazon bestellen*

Proscenic M7 Pro bei hohen Türschwellen (Hindernisüberwindung)

Insbesondere wenn Du höhere Türschwellen daheim hast, spielt die Hindernisüberwindung eine große Rolle.

Mit einer Höhenüberwindung von 2,1 - 2,2 cm ist der Proscenic M7 Pro ein wahrer Klettermeister.

Proscenic M7 Pro überwindet eine hohe Türschwelle

Höhere Türschwellen stellen für den Saugroboter somit kein Problem dar.

Kaum ein Staubsauger-Roboter konnte in unseren Tests vergleichbare Ergebnisse erzielen.

Aber selbst wenn Deine Türschwelle für den Proscenic M7 Pro unüberwindbar zu sein scheint, musst Du nicht zwangsläufig auf den kleinen Haushaltshelfer verzichten.

Die Lösung:

Mit Hilfe einer Saugroboter-Türschwellenrampe kannst Du Dir Abhilfe verschaffen.

Mehr hierzu erfährst Du in unserem “Saugroboter für hohe Türschwellen Vergleich” -> “Kapitel: Saugroboter Türschwellen Rampe”.

Jetzt bei Amazon bestellen*

Steuerung und Konnektivität (App und co.)

Bedienung mit Knöpfen auf dem Saugroboter

Du kannst den Proscenic M7 Pro auch mit Hilfe von Tasten auf dem Saugroboter steuern.

Bedienknöpfe des Proscenic M7 Pro auf der Oberseite des Saugroboters

Zwar lässt sich der Staubsauger-Roboter starten, stoppen und zurück zur Ladestation schicken…

… richtig smart oder gar bequem ist es aber nicht wirklich.

Fernbedienung

Etwas mehr Funktionen und Flexibilität bietet Dir die mitgelieferte Fernbedienung.

Fernbedienung des Proscenic M7 Pro

Nicht viele Saugroboter legen eine Fernbedienung dem Lieferumfang bei.

Dies rechnen wir dem Proscenic M7 Pro aus vielerlei Gesichtspunkten hoch an.

Zum Beispiel besitzt nicht jeder Mensch ein Smartphone.

Gerade ältere Menschen können die Fernbedienung nutzen, um den Staubsauger-Roboter bequem steuern zu können.

Aber auch aus Datenschutzgründen kann eine Fernbedienung durchaus Sinn machen.

Denn bei der Steuerung per Fernbedienung muss der Saugroboter nicht im WLAN eingebunden werden. Somit werden ganz sicher keine Daten ausgetauscht oder abgegriffen.

Aber auch bei der Steuerung mit der Fernbedienung ist der Funktionsumfang stark eingeschränkt. Wenn Du in den vollen Genuss aller Features des Proscenic M7 Pro kommen willst, dann raten wir Dir unbedingt zur Nutzung der Handy-App.

Proscenic M7 Pro Handy-App

Proscenichome Handy App des Proscenic M7 Pro

Der Hersteller liefert Dir mit seiner ProscenicHome App (IOS / Android) die Möglichkeit, den Saugroboter mit dem Smartphone steuern zu können.

Nur mit Hilfe der App kannst Du auf das volle Potenzial des Proscenic M7 Pro zurückgreifen.

Die zahlreichen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten erleichtern die tägliche Bodenreinigung extrem.

Einrichtung und Inbetriebnahme

Sobald Dein Saugroboter ausgepackt ist, solltest Du diesen zum Laden an die angeschlossene Ladestation stellen.

In der Zwischenzeit kannst Du die Proscenic M7 Pro App (ProscenicHome) einrichten.

Dies geht sehr einfach und schnell. Im Wesentlichen sind hierzu folgende Schritte notwendig.

  • Erstelle einen Account mit Passwort.

  • Füge Deinen Proscenic M7 Pro Saugroboter hinzu.

  • Halte die Power- und Home-Taste gleichzeitig fünf Sekunden lang gedrückt, um die Verbindung zum WLAN herzustellen.

  • Gib Dein WLAN-Passwort ein.

  • Fertig.
Die App unterstützt eine 5 GHz Verbindung nicht. Falls Du ein 5 GHz-Netzwerk eingerichtet hast, würden wir Dir empfehlen für die Einrichtung der Handy-App das WLAN auf 2,4 GHz umzustellen. Danach kannst Du diese Einstellung wieder rückgängig machen.

Funktionsumfang der App

Die Proscenic M7 Pro Handy-App hält eine große Anzahl an Funktionen für Dich bereit.

Über den Menüpunkt “Mehr” kannst Du auf den vollständigen Umfang der Einstellungsmöglichkeiten und Funktionen zurückgreifen.

Funktionen der Proscenichome App

Die wichtigsten Funktionen haben wir für Dich nachstehend zusammengefasst:

  • Steuerung der Saugkraft (Niedrig, Mittel, Hoch)

  • Sperrzonen festlegen

  • Reinigungsplan (Timer) erstellen (“Regelmäßige Reinigung”)

  • Y-Förmiges Wischen aktivieren (Proscenic M7 Pro fährt jeweils vor und zurück, was für ein etwas besseres Wischergebnis sorgt)

  • Räume zusammenführen / trennen (Falls Du mit der automatischen Raumaufteilung nicht 100% zufrieden sein solltest)

  • Tiefenreinigung aktivieren (Der Proscenic M7 Pro reinigt die Fläche zwei Mal)

  • Lege “benutzerdefinierte Bereiche” fest, welche gereinigt werden sollen. Dies kann als Ersatz für die fehlende “Einzelraum-Reinigungsfunktion genutzt werden. Lege für jeden Raum eine Zone fest. Dann kannst Du über den Punkt “Mehrzonenreinigung” die Räume anklicken und bei Bedarf einzeln reinigen lassen.

  • “Vorgesehene Reinigung” (Spot Cleaning)

  • LED-Beleuchtung ein- bzw. ausstellen (Praktisch, wenn die Ladestation z. B. im Schlafzimmer steht)

  • Do-Not-Disturb-Zeiten festlegen (In diesem Zeitraum wird der Sauger nicht reinigen)

  • Reinigungshistorie ansehen “Reinigungsrekord” (Zeitpunkt, Reinigungsdauer, gereinigte Fläche in m²)

  • Automatische Absaugstation-Verwendung An/Aus

  • Namensgebung: Verpasse Deinem Proscenic M7 Pro einen eigenen Namen

Fazit zur App-Steuerung

Am Funktionsumfang der Proscenic M7 Pro App lässt sich wenig aussetzen.

Dennoch hat die App so ihre Tücken und Besonderheiten.

Zum Beispiel ist die Übersetzung der App nicht ganz fehlerfrei. Manch ein Begriff wie z. B. Partitionierung (=Raumeinteilung) oder Reinigungsrekord (=Reinigungshistorie) scheinen einem schlechten Google Übersetzer entflohen zu sein.

Nach etwas stöbern und rumprobieren, weiß man aber recht schnell, was sich hinter den Begriffen verbirgt.

Weiterhin kannst Du leider nicht in der Karte zoomen. Die Definition von Sperrzonen oder auch die Raumaufteilung (Trennung / Zusammenführung) gestaltet sich auf diese Weise als eine echte “Fummelei”.

Aber auch hier hat man nach einer Weile den Dreh raus.

Des Weiteren wirkt die Programmierung der App nicht immer sauber. Manchmal dauert es ein paar Sekunden bis der Saugroboter als “Online” erscheint. Manch eine Funktion hat auch nicht immer 100% so funktioniert wie es sollte.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Der Funktionsumfang hat uns überzeugt. Die Übersetzungsfehler sowie die kleineren softwareseitigen Schwierigkeiten trübten aber den Gesamteindruck etwas.

Wir hoffen sehr, dass der Hersteller durch ein künftiges Updaten die Schwachstellen in der App beseitigt. Dies würde letztendlich zu einer höheren Gesamtbewertung führen.

Somit reicht die App nicht an Handy-Apps der Top-Konkurrenten (z. B. Roborock, iRobot oder Ecovacs) heran.

Sprachsteuerung mit Alexa

Der Proscenic M7 Pro lässt sich auch mit Alexa (Proscenic Robotic Skill) steuern.

Aktivierung der Sprachsteuerung des Proscenic M7 Pro mit Alexa

Um die Sprachsteuerung bei Alexa zu aktivieren, sind folgende Schritte nötig:

  • Öffne Amazon und tippe im Suchfeld “Proscenic Home Skill” ein.

  • Dann melde Dich mit Deinen Zugangsdaten von der Proscenic M7 Pro Home App an.

  • Drücke “Skill aktivieren”.

  • Fertig

Die Sprachsteuerung beschränkt sich lediglich auf das Wesentliche: Reinigung starten, Reinigung stoppen, zurück zur Ladestation.

Dennoch finden wir es sehr lobenswert und praktisch, dass eine Steuerung mit dem Sprachassistenten möglich ist.

Jetzt bei Amazon bestellen*

Akku

Akkuverbrauch des Proscenic M7 Pro nach einer ReinigungsfahrtDer Proscenic M7 Pro ist mit einem Lithium-Ionen-Akku (Kapazität: 5200 mAh) ausgestattet.

Der leistungsstarke Akku sorgt für eine Betriebsdauer von maximal 150 - 180 Minuten am Stück (in der niedrigsten Saugstufe).

Für unsere 80 m² große Wohnung (44 m² Reinigungsfläche) hat der Proscenic M7 Pro in etwa 48 Minuten gebraucht. Der Restakku betrug danach noch 76%. Gesaugt wurde auf mittlerer Stufe.

Die mittlere Saugstärke hat bei unserer Wohnung (keine Haustiere, überwiegend Hartböden) völlig ausgereicht.

Die Ladezeit des Akkus beträgt maximal 4,5 - 5 Stunden.

Weiterhin ist der Proscenic M7 Pro mit einer zuverlässigen “Charge & Resume”-Funktion ausgestattet.

Diese sorgt dafür, dass sich der Saugroboter die Stelle merkt, an welcher er seinen Reinigungslauf (zwecks Batterieladung) abbricht. Sobald der Akku wieder genügend Saft hat, kehrt der kleine Haushaltshelfer exakt zu dieser Stelle zurück und setzt seine Reinigung unbeirrt fort.

Dank des leistungsstarken Akkus und der zuverlässigen “Charge & Resume” Funktion kann der Proscenic M7 Pro auch in größeren Haushalten genutzt werden.

Jetzt bei Amazon bestellen*

Lautstärke

Die Betriebslautstärke des Proscenic M7 Pro hängt stark mit der gewählten Saugkraft zusammen.

Folgende Werte konnten wir im Test messen:

  • Niedrigste Saugkraft: 60 dB

  • Mittlere Saugkraft: 70 dB

  • Stärkste Saugkraft: 75 dB

Darstellung der Lautstärke des Proscenic M7 Pro auf der Dezibel Skala

Insbesondere auf der stärksten Saugstufe ist der Proscenic M7 Pro schon recht laut.

Wenn der Staubsauger-Roboter gerade seine Arbeit verrichtet, ist es nicht wirklich angenehm sich im gleichen Raum aufzuhalten.

In unserer Wohnung lief der Saugroboter in der Regel auf mittlerer Saugkraft.

Zwar war die Lautstärke da deutlich geringer, wirklich leise ist das Modell aber trotzdem nicht.

Gerade auch die Rollen erzeugen ein etwas lautes, unangenehmes Fahrgeräusch.

Lass den Proscenic M7 Pro einfach seine Arbeit verrichten, während Du nicht zu Hause bist. Damit würde Dich die laute Arbeitsweise des Saugroboters nicht betreffen.

Jetzt bei Amazon bestellen*

Design, Maße & Verarbeitungsqualität

Saugroboter

Der Proscenic M7 Pro Saugroboter hat folgende Abmessungen: Länge: 35 cm x Breite: 35 cm x Höhe: 9,8 cm.

Die Höhe des Proscenic M7 Pro wird mit einem Lineal abgemessen

Das Gewicht beträgt 3,6 Kg.

Die Verarbeitung ist dem Hersteller aus Taiwan grundlegend gut gelungen.

Proscenic M7 pro Saugroboter von Vorne

Der Staubsauger-Roboter sieht gut aus. Insbesondere die hochglanzplatte sieht ziemlich cool aus.

Leider gibt’s den Proscenic M7 Pro nur in Schwarz. Dies ist etwas schade. Schließlich passt der schwarze Saugroboter nicht zu jeder Einrichtung. Außerdem sind Staub und Fingerabdrücke auf einem schwarzen Gerät deutlich sichtbarer als auf einem weißen Modell.

Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten befindet sich der Staubbehälter nicht im Inneren des Saugroboters, sondern wird von Hinten am Sauger angebracht.

Ein Reinigungswerkzeug ist hierbei sicher in einem speziellen Fach verstaut.

Staubbehälter des Proscenic M7 Pro

Wenn man den Staubsauger-Roboter umdreht, lässt sich das gewohnte Bild vorfinden.

Unterseite des Proscenic M7 Pro Saugroboters

Sensoren, Rollen, Hauptbürste und 2 Seitebürsten (links und rechts) lassen sich an den hierfür vorgesehenen Plätzen wiederfinden.

Der Wassertank (samt Wischtuch) wird durch einen einfachen Klick-Mechanismus am Staubbehälter befestigt.

Proscenic M7 Pro samt angebrachten Wassertank

Fazit: Der Hersteller aus Taiwan liefert uns ein ordentlich verarbeitetes Produkt ab.

Die Anordnung der Bauteile sowie die Gesamtkonzeption ist stimmig.

Die verwendeten Materialien wirken wertig.

An die Verarbeitungsqualität der absoluten Luxus-Saugroboter wie bspw. Ecovacs Deebot T8, iRobot Roomba i7 oder Roborock S6 MaxV kommt die Verarbeitung des Proscenic M7 Pro dennoch nicht ganz heran.

Normale Ladestation

Die herkömmliche Ladestation fällt recht unspektakulär aus.

Die Maße betragen: Höhe 9,9 cm x Breite: 13,5 cm x Tiefe: 14,5 cm

Ladestation des Proscenic M7 Pro von vorne

Das Stromkabel lässt sich nach Wunsch rechts oder links herausführen.

Eine Möglichkeit überschüssiges Stromkabel aufzuwickeln, ist leider nicht vorhanden.

Ladestation des Proscenic M7 Pro von hinten

Absaugstation

Absaugstation des Proscenic M7 Pro

Die Absaugstation fällt deutlich größer aus als die “herkömmliche” kleine Ladestation.

Die genaue Höhe beträgt: 41,2 cm

Somit ist schnell klar:

Die Absaugstation lässt sich nicht mehr so leicht “verstecken” wie die herkömmliche (kleine) Ladestation.

Den Sauger unter der Sitzbank im Flur oder unter dem Bett zu platzieren, wird mit der hohen Absaugstation nicht möglich sein.

Rein optisch betrachtet ist die Absaugstation sicherlich Geschmackssache.

Wir finden das Design recht gut gelungen. Die Absaugstation stellt in unserer Wohnung einen echten Hingucker dar. Wenn wir mal Besuch haben, wird oft eine Live- Vorführung verlangt, was in der Regel für großes Staunen sorgt. :)

Jetzt bei Amazon bestellen*

Lieferumfang

Der Lieferumfang des Proscenic M7 Pro fällt sehr üppig aus.

Lieferumfang des Proscenic M7 Pro

Einiges an Ersatzteilen und Zubehör lässt sich im Lieferkarton wiederfinden.

Im Detail ist im Lieferumfang folgendes enthalten:

  • Proscenic M7 Pro Saugroboter

  • Ladestation mit Netzkabel

  • 10 Einweg Wischtücher

  • 1 x Mehrweg-Wischmopp

  • 1 x HEPA Filter

  • 1 weiterer HEPA-Ersatzfilter

  • Fernbedienung mit 2 Batterien

  • 2 x Seitenbürsten

  • 2 weitere Seitenbürsten (Ersatz)

  • Bedienungsanleitung

Nach dem Auspacken hat der Staubsauger-Roboter einen etwas unangenehmen Plastikgeruch verbreitet. Nach ein paar Tagen / Reinigungsfahrten war dieser dann aber verschwunde.

Zusammenfassend kann man festhalten:

Der Lieferumfang des Proscenic M7 Pro fällt sehr üppig aus. Einiges an Ersatzteilen und Zubehör wird mitgeliefert. Kaum ein Konkurrent hat hier mehr zu bieten.

Achtung: Die automatische Absaugstation ist NICHT im Lieferumfang enthalten. Diese muss separat bestellt werden. Die Absaugstation wird mit 3 Staubbeuteln geliefert.

Ersatzstaubbeutel für die Ladestation lassen sich bequem bei Amazon bestellen.

Alternativ kannst Du auch auf einen wiederausleerbaren, universellen Staubbeutel zurückgreifen.

Dauerbeutel bei Amazon kaufen*

Preis-Leistungs-Verhältnis und Fazit

Der Proscenic M7 Pro hat uns im Test überzeugt.

Nach unseren Erfahrungen handelt es sich beim M7 Pro um einen grundsoliden Saug-Wisch-Roboter (mit kleineren kosmetischen Schwächen).

Was den Saug-Wisch-Roboter aber besonders interessant (und kaufenswert) macht, ist sicherlich die automatische Absaugstation.

Bislang war ein Saugroboter mit einer Absaugstation für viele lediglich ein entfernter Wunsch. Der Preis war schlicht und einfach viel zu hoch.

Mit Proscenic M7 Pro ändert sich dies schlagartig.

Denn der Saug-Wisch-Roboter inklusive Absaugstation ist bereits zu einem Preis unter 500 € zu haben. Dies ist um ein vielfaches günstiger als vergleichbare Konkurrenten.

Und auch wir müssen uns outen:

Wir haben den Luxus der automatischen Selbstentleerung lernen und lieben gelernt. Nun wollen wir auch nicht mehr drauf verzichten.

Wenn das Kriterium “automatische Absaugstation” ganz weit oben auf Deiner Wunschliste steht, dann führt für Dich nur sehr schwer ein Weg an dem Proscenic M7 Pro vorbei.

Jetzt bei Amazon bestellen*

Absaugstation bei Amazon kaufen*

Saug- und Reinigungsleistung
Saug- und Reinigungsleistung

Sehr ordentlich.

Wischleistung
Wischleistung

Nice to have.

Navigation und Fahrweise
Navigation und Fahrweise

Gute und präzise Navigation.

Lautstärke
Lautstärke

Saugroboter arbeitet laut. Absaugstation noch lauter.

Akku
Akku

Langlebiger Akku.

App und Funktionen
App und Funktionen

App mit vielen Funktionen und softwareseitigen Problemen. Fernbedienung im Lieferumfang enthalten.

Lieferumfang
Lieferumfang

Viel Zubehör.

Design, Abmessungen und Qualität
Design, Abmessungen und Qualität

Sehr ordentliche Verarbeitung.

Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis

Preislich eine Top-Wahl. Gerade wenn Du ein Gerät mit Absaugstation suchst.

Saug- und Reinigungsleistung
Saug- und Reinigungsleistung

Sehr ordentlich.

Wischleistung
Wischleistung

Nice to have.

Navigation und Fahrweise
Navigation und Fahrweise

Gute und präzise Navigation.

Lautstärke
Lautstärke

Saugroboter arbeitet laut. Absaugstation noch lauter.

Akku
Akku

Langlebiger Akku.

App und Funktionen
App und Funktionen

App mit vielen Funktionen und softwareseitigen Problemen. Fernbedienung im Lieferumfang enthalten.

Lieferumfang
Lieferumfang

Viel Zubehör.

Design, Abmessungen und Qualität
Design, Abmessungen und Qualität

Sehr ordentliche Verarbeitung.

Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis

Preislich eine Top-Wahl. Gerade wenn Du ein Gerät mit Absaugstation suchst.

Noch mehr zum Thema

  • Unterschiedliche Saugstufen

    Bei Deiner täglichen Reinigung kannst Du (je nach Verschmutzungsgrad) zwischen 3 unterschiedlichen Reinigungsstufen auswählen.

    In der Regel lief der Proscenic M7 Pro in unserer Wohnung (überwiegend Hartböden, keine Haustiere) auf der mittleren Reinigungsstufe.

    Dies hat für ein gutes Reinigungsergebnis völlig ausgereicht.

    Wenn Du allerdings in einem größeren Haushalt mit Haustieren lebst, wirst Du vermutlich mit der stärksten Saugstufe die besten Erfahrungen machen.

    Zur Erinnerung: Die Teppiche werden - dank der Teppicherkennungsfunktion - stets automatisch auf maximaler Saugstufe gereinigt (was auch mehr als nötig ist).

  • Großer mobiler Staubbehälter mit einem HEPA Filter

    Mit einem Fassungsvermögen von 600 ml. besitzt der Proscenic M7 Pro einen verhältnismäßig sehr großen Staubbehälter.

    Staubbehälter des Proscenic M7 Pro

    Zum Vergleich: In der Regel hat der mobile Staubbeutel eine Größe von 400 - 500 ml. (je nach Modell)

    Ein großer Staubbehälter hat den Vorteil, dass dieser deutlich seltener per Hand ausgeleert werden muss.

    Bei unserer 80 m² Wohnung musste der Staubbehälter erst nach 6-8 Sauggängen per Hand entleert werden. 

    Weiterer Vorteil: Dank einer Staubrückhalteklappe kann beim Transport zum Mülleimer kein Schmutz verloren gehen.

    Staubbehälter samt Staubrückhalteklappe des proscenic M7 Pro

    Sehr praktisches Feature. Da hat der Hersteller mitgedacht.

    Wenn Du auch die Absaugstation dazu kaufst, dann musst Du Dich überhaupt nicht  mehr mit dem Thema der Entleerung des mobilen Staubbehälters beschäftigen.

    Diese Aufgabe wird Dir komplett abgenommen.

  • HEPA Filter

    Weiterhin ist der Staubbehälter mit einem HEPA-Filter (Schwebstoffilter) versehen. 

    Vor diesem befindet sich zusätzlich ein kleines “Schutznetz”, welches groben Schmutz vorfiltert.

    HEPA-Filter des Proscenic M7 Pro

    Gerade für Allergiker ist ein HEPA-Filter ein absolutes Muss-Kriterium. Auf diese Weise wird die angesaugte Luft vor dem Wiederaustreten von Allergenen und Feinstaub gereinigt.

    Der HEPA-Filter sollte in regelmäßigen Abständen über dem Mülleimer ausgeklopft werden. 

  • 2 Seitenbürsten

    Der Proscenic M7 Pro ist mit 2 Seitenbürsten (Links und Rechts) versehen

    Seitenbürsten des Proscenic M7 Pro

    Viele Saugroboter haben oft nur eine Seitenbürste zu bieten. 

    In unseren Tests konnten wir keinen wesentlichen Unterschied bei 2 Seitenbürsten (im Vergleich zu einer Seitenbürste) feststellen.

    Schaden tut es aber sicherlich auch nicht.

    Die Seitenbürsten fallen beim Proscenic M7 Pro verhältnismäßig lang aus. 

    Dadurch kann gerade in Ecken (aber auch entlang der Leisten) ein gutes Reinigungsergebnis erzielt werden.

  • Hauptbürste

    Bei der Hauptbürste handelt es sich um eine geschwungene Kombibürste aus Borstenhaar und Lamellen.

    Hauptbürste des Proscenic M7 Pro

    Diese Bürstenart hat sich als Standard bei den gängigen Saugroboter-Modellen durchgesetzt.

    Und das auch zurecht.

    Denn die Bürste kann den Schmutz von den Untergründen zuverlässig erfassen und aufsaugen.

  • Erkennt der Proscenic M7 Pro Abgründe?

    Der Proscenic M7 Pro besitzt an der Unterseite Abgrund Erkennungssensoren. 

    Absturzerkennungssensoren des Proscenic M7 Pro an der Unterseite des Saugroboters

    Mit Hilfe dieser Sensoren werden Abgründe rechtzeitig registriert und sicher umfahren.

    Somit wird Dein kleiner Haushaltshelfer ganz sicher nicht die Treppe runter stürzen.

  • Ist die Einzelraumreinigung möglich?

    Der Proscenic M7 Pro hat keine separate Einzelraumreinigungsfunktion.

    Allerdings gibt es dennoch eine Möglichkeit den Roboter nach Bedarf in einzelne Räume zu schicken.

    Hierzu sind folgende Schritte nötig:

    • Richte für jeden Deiner Räume einen “benutzerdefinierten Bereich” ein.
    • Dann kannst Du den Sauger unter dem Menüpunkt “Mehrzonenreinigung” die einzelnen Bereiche separat reinigen lassen.

    Einstellung der Einzelraumreinigung in der ProscenicHome App

     

Ilia

Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die hervorragendsten Produkte und besten Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

Dies könnte Dich auch interessieren…

*Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.

Sparangebote

Sparen beim Kauf Deines Smart Home Gerätes? Wir sammeln aktuelle Gutscheine und Rabattcodes für Dich.

Über uns

Wir sind ein Team von Smart Home begeisterten und testen für Dich die besten und beliebtesten Smart Home Produkte. Unsere Mission ist es Dir eine unabhängige und bestmögliche Beratung zu liefern.

Kategorien