🌍 Balkonkraftwerk-Angebot: Das günstigste 800 W Balkonkraftwerk Deutschlands 💚

Beste Notstromaggregate im Test und Vergleich - Mit diesen Stromerzeugern wirst Du autark!

Notstromaggregate im Test

Letztes Update am: 10.11.2023 Lesezeit: 13 Min.

In der heutigen Zeit, wo der Strombedarf stetig wächst, können wir uns ein Leben ohne Energie kaum noch vorstellen. Doch was passiert, wenn die geliebte Elektrizität mal ausfällt oder Du Strom benötigst, wo es keinen gibt? 😱

Genau in diesen Momenten erweist sich ein Notstromaggregat als Retter in der Not und hält Deinen Kühlschrank und Smartphone am Laufen. Sie sind auch die perfekten Energiehelfer für unterwegs – ob beim Camping, auf dem eigenen Gartenstück oder der Baustelle - dort wo keinerlei Strom vorhanden ist! 🔌

Doch welches Stromerzeuger-Modell brauchst Du wirklich? Wie flexibel bist Du mit einem solchen Gerät? Was kannst Du alles damit betreiben und besteht eigentlich die Gefahr, dass diese Geräte lebensgefährlich sein können?

Wir haben diverse Notstromaggregate im Test und Vergleich unter die Lupe genommen, um Dir eine klare Vorstellung zu geben, was der Markt bietet. Hier erfährst Du alles Wichtige über diese praktischen Stromerzeuger und ob Du mit ihnen ein Stück Autarkie erlangen kannst.

Unterschiedliche Notstromaggregate und Stromerzeuger werden im Smart-Home-Fox Test und Vergleich präsentiert.
  • Unterschiedliche Typen von Notstromaggregaten: Benzin-, Diesel-, Gas- und Solargeneratoren
  • Stromerzeuger sind vielseitig einsetzbar (z.B. Camping, Baustelle, Haushalt, Gartenstück)
  • Je nach Leistung (Dauerleistung) und max. Leistung können unterschiedliche Geräte mit erzeugten Strom versorgt werden
  • Modelle haben hohen Kraftstoffverbrauch, aber es gibt umweltfreundliche Alternativen
  • Kraftstoff-betriebene Notstromaggregate sind nicht für Innenräume geeignet
  • Lautstärke, Gewicht und Emissionen sprechen in der Regel gegen Notstromaggregate

Beste Notstromaggregate im Test - Das sind unsere Testsieger 2023:

Erfahre jetzt mehr über unsere Favoriten

Testsieger 🏆

Honda EU 20i / EU 22i

Ein leistungsstarkes, zuverlässiges und langlebiges Notstromaggregat für den Außenbereich.

Der Honda Inverter Stromerzeuger EU 22i ist Deine robuste und zuverlässige Energiequelle für unterwegs. Egal ob beim Camping, Outdoor-Handwerk (Baustelle) oder bei einem spontanen Stromausfall - mit einer Maximalleistung von 2200 Watt und einer Laufzeit von bis zu 3,5 Stunden bei voller Auslastung, bist Du bestens versorgt.

1.199 € (1.239 €)

Honda Inverter Stromerzeuger EU 20i / EU 22i Testsieger Notstromaggregat 

Einer der Giganten unter den Notstromaggregaten aus unserem Test ist der Honda Inverter Stromerzeuger EU 20i / EU 22i

Die Benzin- und Öl-betriebene Energiequelle ist Dein perfekter Begleiter für den Außenbereich, sei es beim Camping oder bei Outdoor-Handwerksprojekten. 

Mit einer beeindruckenden Maximalleistung von 2200 Watt, liefert der Stromerzeuger genügend Energie, um auch leistungsstarke Geräte wie Klimaanlagen, Heizlüfter, Toaster, Elektroherdplatten etc. zu betreiben. 

Bei voller Auslastung hält die Energieversorgung für bis zu 3,5 Stunden.

Das macht den Honda EU 20i / EU 22i Notstromaggregat aus 

Der Honda EU 22i ist ein Prachtexemplar unter den Inverter-Stromerzeugern, das mit seinem robusten und optisch abgerundeten Design überzeugt. 

Der Honda EU 22i Notstromaggregat steht auf dem Boden vor einer Wiese.
© Smart Home Fox

Mit seinen Abmessungen von:

  • Länge: 51,0 cm
  • Breite: 29,0 cm 
  • Höhe: 42,5 cm 

und einem Gewicht von 21 kg ist er zwar nicht optimal für den mobilen Einsatz gedacht, aber durch den Tragegriff ist das Modell trotzdem transportabel

Im Vergleich zu anderen Modellen dieser Klasse, ist der Honda EU 22i immer noch ein Leichtgewicht. 🪶

Honda EU 20i / EU 22i Leistung, Nennleistung, maximale Leistung und Spritverbrauch 

Notstromaggregate sind wahre Energiebündel, die durch den Betrieb mit Benzin, Diesel, Gas oder Öl Strom erzeugen. ⚡

Der Honda EU 22i Inverter Stromerzeuger setzt auf bleifreies Kraftfahrzeug-Benzin und benötigt zudem Motoröl (SAE 10W-30) für den Betrieb des Viertaktmotors. 

Mit einer Nennleistung von 2200 W kannst Du auch eine Kreissäge problemlos betreiben. 

Bei Überlastung schützt eine integrierte Sicherung den Motor und schaltet ihn automatisch ab. 🛡️

Unter Volllast erfreut Dich der Honda EU 22i mit bis zu 3,5 Stunden Laufzeit bis zur nächsten Betankung. ⛽

Besonderheiten des Honda EU 22i Notstromaggregats und nschlüsse

Der Honda EU 22i überzeugt mit einigen Besonderheiten, die Deine Energieerfahrung auf ein neues Level heben können:

  • Ökoschaltung: Sparsam im Spritverbrauch und angenehm in der Lautstärke.
  • Überlastanzeige: Informiert Dich rechtzeitig über eine mögliche Überlastung.
  • Ölmangelanzeige: Keine unangenehmen Überraschungen durch Ölmangel.

Die Anschlüsse vom EU22i sind überschaubar, aber da Du eine (oder mehrere) Steckerleisten anschließen kannst, stellt das in der Regel kein Problem dar:

  • 2x Schuko (AC)
  • 1x Gleichstromausgang (12 Volt / 8 A)
Der Honda EU 22i Notstromaggregat steht auf dem Boden und die 2 Schukostecker und die Warnleuchten sowie Bedienungs-Tasten sind zu sehen.
© Smart Home Fox

Unsere Einschätzung zum Honda EU 22i Inverter Stromerzeuger im Test 

Der Honda EU 22i Inverter hält, genau wie sein Vorgänger (EU 20i), was er verspricht: Er liefert sauberen Strom für empfindliche Elektronik, ist angenehm leise und hält im Eco-Betrieb lange durch. 

Die Leistung ist für den Camping-Alltag mehr als ausreichend, ohne dass Gewicht und Mobilität zu kurz kommen. 

Zwar sind fehlende Räder für den leichteren Transport ein kleiner Nachteil, aber durchaus zu verkraften. 

Die hohe Qualität von Honda hat ihren Preis, aber im Vergleich zu anderen Modellen dieser Leistungsklasse ist der Mehrpreis aufgrund der bekannten Langlebigkeit gerechtfertigt.

Vorteile

Vergleichsweise leicht

Hohe Verarbeitungsqualität

Langlebig

Inverter-Technologie

Eco-Modus

Hohe Leistung + Anlaufleistung

Überlastungsschutz

Nachteile

Keine Rollen / Räder

Hoher Anschaffungspreis

Nicht für Innenräume geeignet

Testsieger Innenraum

EcoFlow DELTA 2 Max Solargenerator mit Solarpanel

Dein nahezu unhörbarer Energiehelfer mit solarer Unabhängigkeit für den Innen- und Außenbereich.

Der EcoFlow DELTA 2 Max ist mehr als nur ein Notstromaggregat. Als Solargenerator bietet es Dir die Möglichkeit, nahezu überall und jederzeit auf eine zuverlässige Stromquelle zuzugreifen, ohne Dich um gesundheitsschädliche Abgase oder Lärm sorgen zu müssen.

1.737 €

EcoFlow DELTA 2 Max Notstromaggregat / Solargenerator - Testsieger Innenbereich 

Der EcoFlow DELTA 2 Max ist ein leistungsstarkes Notstromaggregat und Solargenerator für unterwegs und den Innenbereich. 

Im Gegensatz zu kraftstoffbetriebenen Notstromaggregaten erzeugt dieses Modell keine gesundheitsschädlichen Abgase und eignet sich perfekt als Powerstation für Dein Zuhause. 

Dank fehlendem Motor arbeitet der DELTA 2 Max nahezu geräuschlos. 

Mit einer Maximalleistung von bis zu 2.048 Wattstunden Kapazität kann dieses Modell für ordentlich Power sorgen und mehrere elektrische Geräte gleichzeitig versorgen. 

Die Kapazität lässt sich mit bis zu 2 Zusatzakkus auf 6 kWh ausweiten

Das macht den EcoFlow DELTA 2 Max Stromerzeuger aus 

Der EcoFlow DELTA 2 Max ist mehr als nur ein Notstromaggregat. Er ist modern, kompakt und optisch ein Hingucker.

Der EcoFlow DELTA 2 Max Solargenerator und  Notstromaggregat steht auf einer Palette und der EcoFlow Powerstream Wechselrichter liegt drauf.
© Smart Home Fox

Mit den Maßen (Länge x Breite x Höhe) 49,7 x 24,2 x 30,5 cm und einem Gewicht von 23,0 kg ist das solarbetriebene Modell auch für den mobilen Einsatz geeignet, obwohl es nicht gerade federleicht ist. 

Hilfreich sind hier die angebrachten Tragegriffe.
Der EcoFlow DELTA 2 Max Solargenerator und  Notstromaggregat steht auf einem Tisch und eine Hand packt den Solargenerator am Tragegriff.
© Smart Home Fox

Der Energiehelfer ist allerdings nicht wasserdicht und sollte bei Regen nicht benutzt oder geschützt werden. 🌦️ 

EcoFlow DELTA 2 Max Notstromaggregat: Leistung, Nennleistung, maximale Leistung 

Der DELTA 2 Max wird entweder per Solarenergie oder per Stromanschluss (AC) aufgeladen. 

Wenn Du ein 1000 W Solar-Modul in Kombination zum Stromkabel anschließt, können ca. 80% des Akkus in nur 43 Minuten geladen werden. ☀️

Nur mit Wechselstrom aus der Steckdose benötigt das Modell ca. 53 Minuten, um auf 80% Batteriestand zu kommen. 🔌

Die maximale Leistung beträgt bis zu 3100 Watt

Der Akkuspeicher hat Kapazität für alle Gerätschaften, selbst solche mit hoher Startleistung bis hin zu Dauerstromfressern wie Klimaanlagen, Heizlüftern und Schlagbohrern

Das Modell lässt sich mit 2 weiteren Akkus mit jeweils 2 kW erweitern und kann somit problemlos einen kleinen Zweipersonenhaushalt für 1-2 Tage mit Strom versorgen.

Besonderheiten und Anschlüsse des EcoFlow DELTA 2 Max Solargenerator - Notstromaggregat 

Hier sind einige bemerkenswerte Vorteile und Besonderheiten des EcoFlow DELTA 2 Max:

  • Langlebig mit über 3000 Ladezyklen: Dies sorgt für eine lange Lebensdauer des Modells. Selbst danach soll das Gerät bis zu 80% Leistung erbringen.
  • Energiemanagement mit intelligenter EcoFlow-App: Damit hast Du immer den Überblick über den Energieverbrauch. 📱
  • Überlastungsschutz für Notstromaggregat und Geräte: Schützt sowohl das Gerät als auch angeschlossene Elektrogeräte vor Überlastung.
  • Portables Solarmodul
  • Emissionslos und leise
  • Zahlreiche unterschiedliche Anschlüsse und Lademöglichkeiten

Folgende Anschlüsse hat der EcoFlow Delta 2 Max ztu bieten:

  • 4x Schuko (AC)
  • 2x USB-A
  • 2x Fast Charge USB
  • 2x USB-C
  • 1x Auto (12,6 V / 10 A)
  • 2x Gleichstromausgang (DC)
  • 1x Solarport / Dualport
  • 1x AC Eingang (2300 W)
Die Vorderseite des EcoFlow Delta 2 Max Solargenerators mit 4x Schuko,1x Auto (12,6 V / 10 A) und den Solarports hinter einer Klappe.
© Smart Home Fox
Die Vorderseite des EcoFlow Delta 2 Max mit den USB-Anschlüssen und dem Display.
© Smart Home Fox

Unsere Einschätzung zum EcoFlow DELTA 2 Max Solargenerator und Notstromaggregat im Test 

Die EcoFlow DELTA 2 Max Solargenerator und Notstromaggregat ist ein emissionsloses, nahezu unhörbares Premium-Produkt. 🚀

Die tragbaren Solarmodule bieten weitere Flexibilität. Dabei kannst Du das Notstromaggregat mit Sonnenstrahlen aufladen, während es zeitgleich Deine Geräte mit Strom versorgt. 🤩

Die 2 Kilowatt Kapazität (bis auf 6 kW erweiterbar) ist zwar begrenzt, aber lässt sich aufgrund der Sonne als Energiequelle nahezu beliebig aufladen.

Der höhere Preis und die geringe Laufdauer bei Geräten mit hohem Verbrauch könnten jedoch Nachteile sein, je nachdem, wofür Du das Notstromaggregat verwenden möchtest.

Vorteile

Mit mobilen Solarpanel

Hohe Speicherkapazität (2.000 Watt) 

Zur Überbrückung eines Stromausfalls geeignet 

Tragbar und mobil (zum Camping geeignet)

Erweiterbarer Speicher

Auch im Auto aufladbar

Energiemanagement per App

Nachteile

Vergleichsweise geringe Zahl an Ladezyklen (ca. 3000 bis 80% Leistung)

Sehr kurzer Garantiezeitraum (2 Jahre)

Nichts für Sparfüchse

Hohe Leistung

Einhell TC-PG 35/E5

Ein robuster und leistungsstarker Stromerzeuger für den Außenbereich mit langer Laufzeit, Kapazität und Leistung.

Der Einhell TC-PG 35/E5 ist Dein zuverlässiger Begleiter, wenn es darum geht, im Freien eine stabile Stromversorgung zu gewährleisten. Mit einer maximalen Leistung von 2,6 kW und einer beeindruckenden Laufzeit von bis zu 11,5 Stunden dank des 15-Liter-Tanks, kannst Du mehrere elektrische Geräte ohne Unterbrechung betreiben.

279 € (399,95 €)

Einhell TC-PG 35/E5 Preis-Leistungs-Sieger für den Außenbereich 

Das Einhell TC-PG 35/E5 Notstromaggregat ist ein leistungsstarkes Modell, das sich insbesondere für den mobilen Einsatz im Freien (Camping, Baustelle, Gartenstück etc.) eignet.

Mit einer Maximalleistung von bis zu 2,6 kW bringt es genug Power mit, um zahlreiche elektrische Geräte gleichzeitig zu versorgen. 🤩

Der 15 Liter fassende Benzintank ermöglicht eine lange Laufzeit von bis zu 11,5 Stunden im Dauerbetrieb.

Das macht den Einhell TC-PG 35/E5 Stromerzeuger aus 

Der Einhell TC-PG 35/E5 zeichnet sich durch seine robuste Bauweise aus, verpackt in einer großen Box mit einem Gestänge auf 2 Rädern.

Der Einhell TC-PG 35/E5 Notstromaggregat steht auf dem Boden.
© Smart Home Fox

Mit den Maßen von 67,0 x 51,0 x 47,8 cm (L x B x H) und einem Gewicht von 41,9 kg ist er zwar kein Leichtgewicht, aber die Rollen und der Griff ermöglichen ein bequemes Schieben des Modells. 🛒

Mit diesen Proportionen passt das Modell auch nicht in jeden Kofferraum.

Einhell TC-PG 35/E5 Notstromaggregat Leistung, Nennleistung, maximale Leistung und Spritverbrauch 

Der Stromerzeuger wird mit bleifreiem Kraftfahrzeug-Benzin betrieben, wobei der Tank eine beachtliche Menge von 15 Litern fasst.

Die Nennleistung von bis zu 2600 W zeigt sich sehr zuverlässig, selbst beim Starten einer Kreissäge gibt der Motor nicht nach. 

Für kurze Spitzen kann die Leistung auf bis zu 3100 Watt für zwei Minuten am Stück erhöht werden. 🚀

Unter Volllast läuft das Gerät rund 7 Stunden, während der Verbrauch bei 1700 Watt bei ca. 1,4 Liter pro Stunde liegt.

Besonderheiten des Einhell TC-PG 35/E5 Notstromaggregats und Anschlüsse

Dieses Notstromaggregat bringt einige nützliche Features mit, die den Umgang damit erleichtern und die Leistung optimieren:

  • Spannungsregler mit Voltmeter: Schützt vor Spannungsschwankungen, was die Lebensdauer Deiner angeschlossenen Geräte verlängert.
  • Ölmangelanzeige: Verhindert Motorschäden durch einen plötzlichen Ölmangel.
  • Füllstandsanzeige Benzin: Damit hast Du den Kraftstoffverbrauch immer im Blick.
  • 36 Monate Herstellergarantie: Ein langfristiger Schutz für Deine Investition.

Die Auswahl der Anschlüsse ist überschaubar, aber vollkommen ausreichend, da Du Mehrfachsteckdosen und Kabeltrommeln anschließen kannst:

  • 2x Schuko (230 Volt)
Der Einhell TC-PG 35/E5 Notstromaggregat steht auf der Wiese und wird von der Seite samt den 2 Schuko Steckdosen und dem Voltmeter gezeigt.
© Smart Home Fox

Unsere Einschätzung zum Einhell TC-PG 35/E5 Notstromaggregat im Test 

Der Einhell TC-PG 35/E5 erweist sich als ein äußerst zuverlässiges Gerät für all jene, die eine solide Stromquelle benötigen. 

Sein 15-Liter-Tank stellt eine beeindruckende Laufzeit zur Verfügung, die über dem Durchschnitt liegt. 

Obwohl die Lautstärke des ungedämmten Benzinmotors mit bis zu 96 dB ein kleiner Nachteil ist, wird dies durch die hohe Leistung wieder wettgemacht. 🚀

Im Eco-Modus ermöglicht er eine längere Laufzeit und somit eine effiziente Nutzung, vor allem, wenn der Generator nicht an seiner Kapazitätsgrenze betrieben wird.

Vorteile

Hohe Spitzenleistung (kurzzeitig bis 3100 Watt)

Lange Laufzeit

Großer Tank

Geringer Spritverbrauch

Preis-Leistungs-Verhältnis

Rollen und Schiebegriff für den Transport

Nachteile

Sehr schwer (41,9 kg)

Keine Inverter-Technologie

Recht laut

Besonders flexibel und effizient

Scheppach SG2500i

Der mobile und leichte Energiehelfer für Deine sensiblen Elektrogeräte unterwegs.

Der Scheppach SG2500i ist Dein idealer Begleiter, wenn Du unterwegs oder im Grünen eine zuverlässige Stromquelle benötigst. Mit einer Maximalleistung von 2,0 kW und einer Dauerleistung von 1600 W, bietet er genug Energie, um kleinere Elektrogeräte wie Handys, Laptops oder Bluetooth-Boxen zu betreiben.

299 € (319 €)

Scheppach SG2500i Notstromaggregat - Unser Leichtgewichtstestsieger 

Der Scheppach SG2500i präsentiert sich als ein leistungsstarkes und leichtes Notstromaggregat, ideal für den mobilen Einsatz im Außenbereich. 

Mit einer Maximalleistung von bis zu 2,0 kW und einer Dauerleistung von 1600 W ist er prädestiniert für den Betrieb kleinerer und leistungsschwächerer Geräte

Die Baustellengeräte mit hoher Start- und Dauerleistung sollten mit dem Scheppach besser nicht damit betrieben werden. ⚠️

Für kleinere und sensible Elektrogeräte wie beispielsweise Laptops, Handys und Bluetooth-Boxen ist das Modell jedoch bestens geeignet. 

Der 4,1 Liter Benzintank ermöglicht unter Dauervollast (1600 Watt) bis zu 3,5 Stunden Dauerbetrieb. ⏱️

Das macht den Scheppach SG2500i Inverter Stromerzeuger aus 

Der Scheppach SG2500i punktet durch seine kompakte Bauweise und Leichtigkeit

Der Scheppach SG2500i  Notstromaggregat steht auf dem Boden.
© Smart Home Fox

Mit den Maßen (LxBxH) 52,0 x 44,0 x 27,0 cm und einem Gewicht von nur 17,8 kg ist dieses Modell unser Leichtgewichtstestsieger, ideal für den mobilen Einsatz beim Camping. 

Auch im Kofferraum oder im Wohnwagen findet er leicht Platz, jedoch sollte das Modell ausreichend gesichert sein, besonders wenn Öl und Benzin bereits eingefüllt sind. ⚠️

Scheppach SG2500i Inverter Notstromaggregat Leistung, Nennleistung, maximale Leistung und Spritverbrauch 

Betrieben wird das Modell mit Benzin, wobei der Tank des 4-Takt-Ottomotors 4,1 Liter fasst. ⛽

Der Scheppach SG2500i benötigt ebenfalls Motoröl (10W30) für den Betrieb. 

Das 1600 Watt Notstromaggregat ist ideal für das Laden und Betreiben kleinerer Geräte. 💻 

Bei Bedarf kann zudem die maximale Leistung von 2000 Watt (für die Startleistung) erreicht werden.

Unter Volllast kann das Modell ca. 3,5 Stunden laufen. 

Bei 1600 Watt, verbraucht der SG2500i ca. 1,27 Liter Sprit pro Stunde.

Besonderheiten und Anschlüsse des Scheppach SG2500i Inverter Notstromaggregats 

Dieses Notstromaggregat überzeugt mit nützlichen Features:

  • Spannungsschutz: Schützt vor Überlastung der maximalen Ausgangslast.
  • Ölwächter: Verhindert Motorschäden bei zu geringem Ölstand.
  • Inverter Stromerzeuger: Erzeugt dank Wechselrichter sauberen Wechselstrom, ideal für empfindliche Elektronik.
  • Made in Germany: Hohe Qualität und Zuverlässigkeit.

Der Energiehelfer hat folgende Anschlussmöglichkeiten:

  • 2x Schuko (230 Volt)
  • 2x USB-A
Die Anschlüsse des Scheppach SG2500i  Notstromaggregats in der Nahaufnahme.
© Smart Home Fox

Unsere Einschätzung zum Scheppach SG2500i Notstromaggregat im Test 

Der Scheppach SG2500i hat sich in unserem Test als ein schlankes und leichtes Modell herausgestellt, perfekt für den mobilen Einsatz, z.B. beim Camping oder im Garten

Trotz seiner kompakten Maße und des günstigen Preises bietet es eine solide Leistung für den Betrieb kleinerer Elektrogeräte

Für größere und leistungsstarke Geräte ist er jedoch weniger geeignet.

Vorteile

Vergleichsweise leicht

Spritsparend

Für Sparfüchse

Ölmangelsicherung

Inverter-Technologie

Leiser als andere Notstromaggregate

Mit USB-Anschlüssen

Nachteile

Geringe Leistung

Nicht für “Stromfresser” geeignet

Die Besten Notstromaggregate im Test - Unsere Testsieger 2023 im direkten Vergleich

Hier die wichtigsten Infos, Daten und Fakten zu unseren Testsieger Notstromaggregaten in der übersichtlichen Vergleichstabelle:

Honda EU22i EcoFlow DELTA 2 Max Einhell TC-PG 35/E5 Scheppach SG2500i
Unser Testurteil Testsieger Testsieger Innenraum Preis-Leistungs-Sieger & Hohe Leistung Leichgewicht-Testsieger
Leistung / Dauerleistung 1800 Watt 2000 Watt 2600 Watt 1600 Watt
Maximale Leistung 2200 Watt 3100 Watt 3100 Watt 2000 Watt
Tankgröße 3,6 L Solarbetrieben 15 L 4,1 L
Treibstoff Benzin Solar Benzin Benzin
Gewicht 21 kg 23 kg 41,9 kg 17,8 kg
Geschätzte Betriebsdauer ca. 3,5 h bei 1800 W ca. 2 h bei 1000 W ca. 7 h bei 2600 W ca. 3,5 h bei 1600 W
Inverter-Technologie
Max. Lautstärke ca. 70 dB ca. 35 dB ca. 96 dB ca. 65 dB
Motor 4-Takt-Motor LFP-Batterie 4-Takt-Motor 4-Takt-Motor
Rollen 🛞
Tragegriffe
Anschlüsse 2x Schuko (AC)
1x Gleichstromausgang (12 Volt / 8 A)
4x Schuko (AC)
2x USB-A
2x USB-C
1x Auto (12,6 V / 10 A
2x Gleichstromausgang (DC)
1x Solarport / Dualport
1x AC Eingang (2300 W)
2x Schuko (230 Volt)

2x Schuko (230 Volt)

2x USB-A

App - 📱
Display / Anzeige Spannungsmessgerät
Ölmangelsicherung -
Überlastschutz
Angebot Angebot* Angebot* Angebot* Angebot*

Was genau ist ein Notstromaggregat und was macht ein Stromerzeuger?

Die zunehmende Abhängigkeit von Strom in unserem täglichen Leben macht es notwendig, über alternative Stromquellen nachzudenken.

Notstromaggregate sind in den letzten Jahren weit über die lärmenden, unhandlichen Geräte hinausgewachsen, die sie einst waren. 🚀

Sie repräsentieren nun eine zuverlässige und teilweise sogar portable Energiequelle, die in Notfällen oder bei Abenteuern im Freien unverzichtbar ist.

Ein altes Notstromaggregat wird mit einem neuen verglichen und man sieht, dass die Geräte deutlich kompakter und moderner geworden sind.
© Smart Home Fox

Notstromaggregat Definition und Funktionsweise

Ein Notstromaggregat, oft auch als Stromerzeuger bezeichnet, ist ein Gerät, das mechanische Energie in elektrische Energie umwandelt. ⚡

Die Funktionsweise eines Notstromaggregats ist faszinierend und zugleich einfach:

  • Im Kern arbeitet ein Motor, der durch verschiedene Kraftstoffe wie Benzin, Diesel, Gas und selbst Solarenergie angetrieben werden kann.
  • Dieser Motor treibt einen Generator an, der wiederum elektrische Energie erzeugt.
Die erzeugte Energie steht dann zum Betrieb verschiedener elektrischer Geräte zur Verfügung.
Die Funktionsweise eines Notstromaggregats wird in 3 Schritten erklärt, erst wird Treibstoff zugefügt, der Motor treibt einen Generator an, welcher Elektrizität erzeugt und diese Elektrizität treibt unterschiedliche angeschlossene Geräte an.
© Smart Home Fox

Die Frage, wie ein so kleines Gerät eine so große und wichtige Aufgabe meistern kann, ist berechtigt. Die Antwort liegt in der effizienten Konvertierung von mechanischer in elektrische Energie und der fortgeschrittenen Technologie, die in modernen Notstromaggregaten steckt.

Dabei können die Geräte eine maximale Menge an elektrischer Energie erzeugen, wobei die Größe des Motors und die Effizienz des Generators eine entscheidende Rolle spielen.

In den letzten Jahren hat sich die Effizienz und die Benutzerfreundlichkeit von Notstromaggregaten erheblich verbessert. 🚀

Die Geräte von heute sind leiser, leichter zu bedienen, erzeugen sauberen Strom (Inverter) und bieten eine zuverlässige Stromversorgung, wann immer sie benötigt wird.

Allerdings sind sie aufgrund er erzeugten Emissionen nicht immer für Dein Zuhause geeignet.

Welche Arten von Stromerzeugern gibt es?

Die Welt der Notstromaggregate und Stromerzeuger ist vielfältig. Es gibt unterschiedliche Arten, die sich vor allem in ihrer Betriebsweise voneinander unterscheiden.

Drei unterschiedliche Arten von Notstromaggregaten stehen direkt nebeneinander im direkten Vergleich.
© Smart Home Fox

Diese Vielfalt ermöglicht es, für fast jede Anforderung und jeden Einsatzort das passende Gerät zu finden.

Hier ein Überblick über die verschiedenen Typen:

  • Benzin-Notstromaggregate: Diese Art von Stromerzeugern wird mit Benzin betrieben und ist für ihre einfache Bedienung und Portabilität bekannt.
  • Diesel-Notstromaggregate: Sie sind für ihre Langlebigkeit und Effizienz bekannt, besonders bei lang anhaltenden Einsätzen zeigen sie ihre Stärken. 🚜
  • Gas-Notstromaggregate: Diese Aggregate arbeiten mit Gas und sind eine umweltfreundlichere Alternative zu den Benzin- und Dieselmodellen. Außerdem kannst Du auch Deinen Grill (oder andere Geräte) mit derselben Quelle betreiben.
  • Inverter-Stromerzeuger: Sie bieten eine stabile Stromversorgung mithilfe eines Wechselrichters und sind ideal für empfindliche elektronische Geräte (Laptops, Smartphones, Drohnen etc.), da “sauberer Wechselstrom” erzeugt wird.
  • Hybrid-Notstromaggregate: Diese modernen Geräte können mit mehr als einer Art von Kraftstoff betrieben werden und bieten dadurch eine hohe Flexibilität.
  • Solargeneratoren: Solarbetriebenes Notstromaggregat, auch als Powerstation bekannt. Sie wird mit Sonnenstrahlen per tragbarem Solarmodul aufgeladen, speichert Energie und kann elektrische Geräte aller Art damit versorgen. ☀️
Suchst Du nach einem guten Sonnen betriebenen Stromerzeuger? Dann wirst Du bei unserem "Solargenerator im Test und Vergleich" Übersichtsartikel fündig!

In den folgenden Abschnitten erfährst Du mehr über die spezifischen Eigenschaften, Vorteile und Nachteile der verschiedenen Stromerzeuger aus unserem Test und Vergleich. 👇

Notstromaggregate im Test - Funktionsweise

Ein Notstromaggregat zieht seinen Strom aus dem Treibstoff, der in einem integrierten Motor verbrannt wird.

Dieser Prozess der Energieerzeugung ist faszinierend und erfolgt in mehreren aufeinanderfolgenden Schritten:

  1. Der Treibstoff wird in den Motor gefüllt und entzündet.
  2. Die entstehende mechanische Energie wird dann genutzt, um einen Generator anzutreiben.
  3. Der Generator erzeugt schließlich elektrische Energie (Strom). Diese Energie wird durch die vorhandenen Anschlüsse an externe Geräte abgegeben und betreibt sie. 🔌

Funktionsweise Notstromaggregat (Hybrid-Stromerzeuger) mit Diesel / Benzin / Gas und Öl

Notstromaggregate und Hybrid-Stromerzeuger sind eine flexible Option, da sie mit Diesel, Benzin, Gas oder Öl betrieben werden können. ⛽

Die Modelle sind in der Regel mit einem Viertakt-Motor ausgestattet, welcher mit einem Seilzug oder elektronisch gestartet wird.

Dieser Typ bietet mehrere Vorteile, kann aber auch einige Nachteile mit sich bringen.

Die Emissionen, die durch diese Stromerzeuger entstehen, sind für den Innenraum ungeeignet und können Erstickungsgefahr darstellen. 😤

Daher sollten sie keinesfalls in geschlossenen Räumen betrieben werden.

Draußen hingegen, mit einem Verlängerungskabel nach Innen, können die Energiehelfer problemlos Deinen Haushalt mit Strom versorgen.

Die Flexibilität in der Treibstoffwahl macht Hybrid-Stromerzeuger zu einer attraktiven Wahl für viele Anwender.

Jedoch ist die richtige Handhabung wichtig, um sicherzustellen, dass keine gesundheitlichen Risiken entstehen.

Wie funktionieren Inverter-Stromerzeuger und was macht sie so besonders?

Inverter-Stromerzeuger sind für ihre Fähigkeit bekannt, "sauberen" Strom zu liefern. Die Modelle sehen in der Regel nicht anders aus als herkömmliche Notstromaggregate.

Ein Inverter Stromerzeuger steht im Test auf dem Boden und wird optisch gezeigt.
© Smart Home Fox

Dies bedeutet, dass der erzeugte Strom frei von Spannungsschwankungen und Stromspitzen ist, was ihn ideal für empfindlichere Geräte wie Laptops macht. 💻

Dies wird durch einen Wechselrichter erreicht, der die Spannung stabilisiert.

Die Vorteile liegen auf der Hand: eine sichere Energieversorgung für empfindliche Geräte.

Allerdings können Inverter-Stromerzeuger in der Anschaffung teurer sein und bieten oft etwas geringere Leistung als konventionelle Notstromaggregate.

Übrigens: Alle solarbetriebenen Notstromaggregate sind “Inverter-Stromerzeuger” und bieten sauberen Strom für sensible Geräte an. 👍

Solargeneratoren: Funktionsweise, Stärken & Schwächen

Solargeneratoren ziehen ihre Energie aus der Sonne, indem sie Solarmodule und einen Wechselrichter verwenden. ☀️

Sie sind in der Lage, den erzeugten Strom in einem Akku zu speichern und später abzugeben, was sie auch als Ergänzung zu einem Balkonkraftwerk interessant macht.

Die Energiehelfer sind vom Aussehen und den Anschlüssen deutlich moderner als die Gas- und Treibstoff betriebenen Varianten. 🚀

Der EcoFlow DELTA 2 Max Solargenerator und solarbetriebenes Notstromaggregat ist im Smart-Home-Fox Test an ein Solarmodul angeschlossen.
© Smart Home Fox
Hier findest Du übrigens die besten Solargeneratoren im Test und Vergleich.

Ein großer Vorteil ist, dass solarbetriebene Notstromaggregate sich beim Betreiben anderer Geräte gleichzeitig aufladen können.

Zusätzlich werden keine Emissionen erzeugt und die Lautstärke ist minimal, was sie absolut geeignet für Innenräume macht. 🏡

Solargeneratoren sind vielseitig einsetzbar. Hier findest Du übrigens die besten Balkonkraftwerke mit Speicher im Test und Vergleich.

Der Hauptnachteil ist die Abhängigkeit von Sonnenlicht, was in sonnenarmen Gebieten oder Jahreszeiten zu einer unzuverlässigen Stromquelle führen kann.

Außerdem ist die Leistungskapazität oft etwas schwächer und die Lebensdauer der Energiehelfer ist durch eine Anzahl an Ladezyklen begrenzt.

Solargeneratoren sind eine umweltfreundliche und leise Alternative. Das macht sie zu einem praktischen Energiehelfer für nachhaltig denkende Nutzer.

Wie funktionieren Gas-Generatoren / Gas-Notstromaggregate und was macht sie so besonders?

Gas-Notstromaggregate beziehen ihre Energie aus Flüssiggas (Propan), welches als Brennstoff dient, um einen internen Verbrennungsmotor anzutreiben. 🔥

Der Motor wiederum betreibt einen Generator, der elektrische Energie erzeugt.

Dieser Vorgang ähnelt dem der Benzin- oder Diesel-Notstromaggregate, doch es gibt einige Unterschiede, die Gas-Notstromaggregate besonders machen:

  • Das Besondere an Gas-Notstromaggregaten ist ihre umweltfreundlichere Natur. Im Vergleich zu ihren Benzin- und Diesel-Pendants erzeugen sie weniger schädliche Emissionen. Dies ist ein großer Vorteil, besonders in einer Zeit, in der Umweltbewusstsein eine immer größere Rolle spielt. ♻️
  • Ein weiterer Vorteil ist die Kostenersparnis, da Gas in der Regel günstiger ist als herkömmliche Treibstoffe. Diese Ersparnis wird deutlicher, wenn das Notstromaggregat über längere Zeit betrieben wird.
Ein Gasgenerator ist nicht nur eine Quelle für elektrische Energie. Mit demselben Gas können auch andere Geräte wie ein Gasgrill betrieben werden.

Das macht Gas-Notstromaggregate zu einer praktischen Antriebsquelle, besonders bei Outdoor-Events oder Campingausflügen. 🏕️

Es gibt die Möglichkeit, das Notstromaggregat dauerhaft betreiben zu können. Durch den Einsatz eines Anschlussadapters (Druckminderer) kannst Du zwei Gasflaschen anschließen und einfach zwischen den Gasflaschen umschalten.

An einem Adapter sind 2 Gasflaschen gleichzeitig angeschlossen und der Druckminderer und der Regler befinden sich in der Mitte beider Anschlüsse.
© Smart Home Fox
Wenn eine Gasflasche leer ist, kann sie ausgetauscht werden, ohne dass das Notstromaggregat gestoppt werden muss.

In unserem Gasgenerator Test haben wir festgestellt, dass die Verwendung eines Anschlussadapters den Betrieb des Notstromaggregats erheblich vereinfacht und die Flexibilität erhöht.

Diese Vorteile machen Gas-Notstromaggregate zu einer attraktiven Option für viele Nutzer.

Sie bieten eine sauberere, kostengünstigere und vielseitigere Lösung für die Notstromversorgung und andere Energiebedürfnisse. 🔌

Trotzdem darfst Du auch gasbetriebene Notstromaggregate aufgrund der Abgase nicht in Innenräumen verwenden! ⚠️

Wofür benötigst Du ein Notstromaggregat?

Die Anwendungsbereiche für ein Notstromaggregat sind fast so vielfältig wie die Situationen, in denen die zuverlässige Stromversorgung ausfällt.

Besonders in den Momenten, wenn es keinen Strom gibt, zeigt ein Notstromaggregat seine wahre Stärke. ⚡

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig und in zahlreichen Situationen kann ein solcher Stromerzeuger zum Retter in der Not werden.

Das sind unseren Erfahrungen nach nur einige Beispiele, wo ein externer Energiehelfer essenziell ist:

  • Mobiles Stromaggregat fürs Camping und das Gartenstück: Wenn die Natur ruft, aber der Komfort nicht zu kurz kommen soll.
  • Notstrom für Dein Zuhause: Für den Fall der Fälle, wenn die Dunkelheit unerwartet Einzug hält.
  • Notstromaggregat als externer, mobiler Stromerzeuger: Wenn Du beispielsweise eine Baustelle hast und Strom für elektrische Werkzeuge brauchst, aber die nächste Steckdose weit entfernt ist.

In den nachfolgenden Abschnitten erläutern wir, warum ein Notstromaggregat in diesen Szenarien besonders sinnvoll ist. 👇

Mobiles Stromaggregat fürs Camping und das entfernte Gartenstück in der Natur

Camping und Gartenarbeit sind oft mit dem Bedarf an elektrischen Geräten verbunden, sei es eine Kochplatte, die Klimaanlage, eine Musikbox oder das Aufladen Deiner Kamera und Drohnenakkus.

Doch meistens ist in der freien Natur kein Strom verfügbar. Genau hier kommt das mobile Notstromaggregat ins Spiel.

Du kannst Deinen stromerzeugenden Kasten auspacken, anschließen und unterschiedliche Geräte damit betreiben oder aufladen. 🔌

Das solar betriebene Notstromaggregat lädt im Test unterschiedliche Geräte.
© Smart Home Fox

Notstrom für Dein Zuhause

Der Albtraum aller Haushalte: Ein Stromausfall.

Egal, ob Du nur noch eine E-Mail zu Ende schreiben, Deinen Kühlschrank weiter betreiben oder den Ausfall mit einem netten Film auf der Couch überbrücken möchtest – mit einem Notstromaggregat bist Du bestens für genau diesen Fall gerüstet. 🤩

Manche Notstromaggregate lassen sich sogar an das zentrale Stromnetz des Hauses anschließen, sodass Du den Strom direkt aus allen Steckdosen in Deinem Haus beziehen kannst.

Achte darauf, das Notstromaggregat rechtzeitig mit neuem Treibstoff aufzufüllen oder die Solargeneratoren zum Aufladen in die Sonne zu platzieren.

Notstromaggregat als externer, mobiler Stromerzeuger

Notstromaggregate sind im Allgemeinen perfekte Begleiter für externe Aktivitäten oder Arbeiten, bei denen keine Stromquelle vorhanden ist.

Das Einhell Notstromaggregat steht draußen in der Natur auf einer Wiese.
© Smart Home Fox

Auf Deinem Gartenstück, wenn Du mit einer Kreissäge noch ein Brett zurechtsägen möchtest, oder bei der Einweihungsparty Deines Gartenstücks, wo ein DJ-Pult samt Musikboxen und Lichtanlage für Stimmung sorgen soll. 🎉

Auch der Betrieb eines Elektrogrills ist mit einem Notstromaggregat möglich. Hier gibt es quasi unzählige Anwendungsbeispiele.

Notstromaggregate bieten Dir dort Strom, wo Du sonst keinen hättest und ermöglichen Dir hier, je nach Leistung, alle Möglichkeiten, die Du brauchst!

Die Leistung des Notstromaggregats im Test - Was kannst Du damit betreiben?

Die Leistung eines Notstromaggregats ist einer der wichtigsten Punkte, wenn es um die Energiehelfer geht.

Doch was bedeutet es genau, wenn ein Notstromaggregat mit 6 kW Dauerleistung angepriesen wird?

Einfach gesagt, die Kilowattstunden (kWh) Angabe gibt Dir einen Einblick, welche und wie viele Geräte Du zeitgleich betreiben kannst.

  • Notstromaggregat - Leistung: Die Leistung der Stromerzeuger wird in “Betriebsleistung / Dauerleistung” und “Max. Leistung” angegeben.
  • Betriebsleistung / Dauerleistung: Das ist die Gesamtleistung aller Geräte, die Du mit dem Notstromaggregat dauerhaft betreiben kannst.
  • Maximale Leistung: Viele Geräte haben eine sehr hohe Anlauf-Last (Startleistung). Das bedeutet, die Geräte starten mit einer enorm hohen Leistung und reduzieren sie dann, wenn sie angelaufen sind. Diese max. Leistung sollte bei Notstromaggregaten nicht überschritten werden.
  • Was bedeuten für Dich 6 kW Dauerleistung? Ein Notstromaggregat mit 6 Kilowatt Betriebs- / Dauerleistung kann theoretisch Geräte mit einer Gesamtleistung von bis zu 6000 Wattstunden dauerhaft versorgen.
  • Welche Geräte kannst Du mit 6 Kilowatt betreiben und wie lange? Beispielsweise könnte eine Kreissäge mit 1500 Watt, ein Heizlüfter mit 2000 Watt und eine Kaffeemaschine mit 1000 Watt gleichzeitig eine Stunde lang betrieben werden, und Du hättest immer noch 1500 Watt übrig. Zeitgleich solltest Du die Geräte jedenfalls nicht starten, um die max. Leistung nicht zu übersteigen.
  • Die Rechnung ist hier etwas theoretisch, da Du die Kreissäge und die anderen Geräte wahrscheinlich nicht stundenlang am Stück laufen lassen wirst.

Die Betriebsdauer unterschiedlicher elektrischer Geräte variiert stark, abhängig von der jeweiligen Anlaufleistung und dem kontinuierlichen Energieverbrauch.

Ein Notstromaggregat auf Benzin- oder Dieselbasis bietet hier oft die benötigte Motorpower, um auch energieintensive Geräte über längere Zeiträume betreiben zu können.

Dabei kannst Du den Treibstoff auch ggf. kurz nachfüllen, sollte die Tankkapazität zur Neige gehen.

Achtung: Achte darauf, dass Du das Notstromaggregat zuvor ausschaltest und sich der Motor etwas abkühlen kann! ⚠️

Welche Nachteile haben die Stromerzeuger?

Natürlich sind auch Notstromaggregate keine Superhelden, und trotz ihrer Vielzahl an positiven Aspekten kommen sie mit einer Reihe von Nachteilen.

Hier sind, unseren Erfahrungen nach, die wichtigsten Negativpunkte, die wir in unserem Notstromaggregat Test herausfinden konnten:

  • In der Regel sehr hohes Gewicht
  • Mehr Leistung bedeutet auch mehr Lautstärke
  • Emissionen
  • Verbrauch und Kosten

Lassen wir uns im Folgenden auf diese Nachteile ein wenig genauer eingehen. 👇

Notstromaggregate sind schwer

Notstromaggregate sind zwar dafür gedacht, um Stromanschlüsse in stromlosen Bereichen zu gewährleisten, doch ihr Gewicht kann eine echte Herausforderung sein.

Ein Viertaktmotor muss halt transportiert werden, um die nötige Power erzeugen zu können. 🏋️‍♂️

Ein Notstromaggregat ist sehr groß und steht auf dem Boden in einem Tragegestänge samt ausgeklappten Schiebegriff.
© Smart Home Fox

Die Stromerzeuger umherzutragen, insbesondere die leistungsstarken Modelle, kann je nach Gewicht für eine einzelne Person kaum möglich sein.

Notstromaggregate können durchaus auch bis zu 60 Kilogramm wiegen.

Sie sind zwar tragbar und mit Tragevorrichtungen ausgestattet, aber das Tragen von A nach B kann schnell zu einer Last werden, speziell, wenn es über längere Strecken oder schwieriges Gelände geht.

Hier gilt: Teamwork erleichtert den Transport erheblich. 🤝

Glücklicherweise sind viele der leistungsstärkeren Geräte mit Handgriffen / Schiebegriffen und Rollen ausgestattet, sodass Du sie schieben kannst, anstatt sie zu tragen.

Ein Einhell TC-PG Notstromaggregat ist auf Rollen und der Schiebegriff ist ausgeklappt.
© Smart Home Fox
Der EcoFlow DELTA 2 Max wird im Test an dem Tragegriff gepackt.
© Smart Home Fox

Dies erleichtert die Mobilität um ein Vielfaches und gewährt den Energiehelfern die notwendige Flexibilität. 🛒

Dennoch ist das Gewicht ein wichtiger Faktor, den es zu berücksichtigen gilt, wenn Du planst, Dein Notstromaggregat häufig zu bewegen.

Mehr Leistung bedeutet auch mehr Lautstärke

Die Leistung eines Notstromaggregats ist oft direkt proportional zur Lautstärke.

Je leistungsstärker das Gerät ist, desto lauter kann der Motor sein. Die Betriebslautstärke hängt auch mit den angeschlossenen Geräten zusammen.

Die meisten konventionellen Notstromaggregate mit hohem Spritverbrauch und maximaler Dauerleistung können ziemlich laut werden, was in ruhigen Umgebungen oder nachts störend sein kann. 📢

Die Energiehelfer haben im Durchschnitt eine Lautstärke von 60 bis 95 Dezibel und sind in direkter Umgebung bei voller Auslastung fast ohrenbetäubend. 🔊

Mehrere Notstromaggregate befinden sich auf der Lautstärke-Skala im Test und Vergleich.
© Smart Home Fox
Glücklicherweise kannst Du mit einer Kabeltrommel genügend Abstand zwischen Lärmquelle und Strombedarf herstellen.

Die gute Nachricht ist, dass Solargeneratoren und elektrisch betriebene Notstromaggregate hier eine Ausnahme bilden.

Im Schnitt kommen diese umweltfreundlichen Energiehelfer nicht über einen sanften Pegel von ca. 35 dB hinaus. 🤫

Sie arbeiten fast geräuschlos und sind daher eine hervorragende Option, wenn Lautstärke ein Hauptanliegen für Dich ist.

Bei uns findest Du die besten Solargeneratoren im Test und Vergleich.

Emissionen, Verbrauch und Kosten

Benzin-, Diesel-, Gas- und Öl-betriebene Notstromaggregate erzeugen Emissionen, die nicht nur schädlich für die Umwelt, sondern auch für Dich sein können.

Der verarbeitete Treibstoff wird über einen Auspuff hinausgeblasen.

Der Auspuff eines Notstromaggregats.
© Smart Home Fox

Daher ist es eine strenge Regel, solche Stromerzeuger niemals in Innenräumen zu benutzen. ⚠️

Auch in Räumen ohne direkten Durchzug, wie Garagen, sollten sie tabu sein. Die Erstickungsgefahr durch die Abgase ist real und kann lebensbedrohlich sein. ☠️

Vorsicht: Die Verwendung von benzin- oder dieselbetriebenen Stromerzeugern in geschlossenen Räumen kann zu ernsthaften Gesundheitsproblemen oder sogar zum Tod führen!

Die anhaltenden Kosten sind ein weiterer wichtiger Aspekt.

Treibstoffpreise steigen kontinuierlich, und wenn Du Deinen Stromerzeuger regelmäßig verwendest, werden die Kosten für das "Volltanken" mit Benzin, Diesel oder Gas auf Dauer spürbar. ⛽

Dies kann besonders bei regelmäßiger Nutzung ins Gewicht fallen.

Im Gegensatz dazu bieten Solargeneratoren nach der anfänglichen Investition eine kostengünstige Lösung, da sie Sonnenlicht in Strom umwandeln und keine laufenden Treibstoffkosten haben. ☀️

Ein Solargenerator Notstromaggregat erzeugt mit Hilfe von Sonne Strom und lädt andere sensible elektronische Geräte wie Smartphone, Laptop und Smartwatch auf.
© Smart Home Fox

Unser Notstromaggregat Test hat gezeigt, dass die Anschaffungskosten für solche umweltfreundlichen Alternativen höher sein können, aber die langfristigen Einsparungen und die geringen Umweltauswirkungen können sie zu einer lohnenswerten Investition machen. 👍

Hat Stiftung Warentest bereits Notstromaggregate getestet?

Die Stiftung Warentest ist bekannt für ihre gründlichen und unabhängigen Tests in verschiedenen Kategorien.

Vom Haushaltsgerät bis zum Technik-Gadget, es gibt kaum etwas, das von diesem renommierten Testportal noch nicht unter die Lupe genommen wurde. 🧐

Doch wie sieht es im Speziellen mit Notstromaggregaten aus?

Der Smart-Home-Fox steht vor verschiedenene Notstromaggregaten auf einem Podest und darüber hängt ein Wimpfel mit Stiftung Warentest Testsieger
© Smart Home Fox
Aktueller Stand: Bis jetzt gibt es leider noch keinen Notstromaggregat-Test von der Stiftung Warentest.

Das mag überraschend sein, denn gerade bei so wichtigen Geräten wäre eine weitere Experten-Bewertung sehr hilfreich. 🥼

Doch keine Sorge, wir bleiben für Dich am Ball. Sollte die Stiftung Warentest in der Zukunft einen Stromerzeuger Test durchführen, erfährst Du es selbstverständlich sofort bei uns!

Mit unseren Erfahrungsberichten kannst Du aber sicher sein, immer die aktuellsten und zuverlässigsten Informationen zu bekommen, wenn es um die Auswahl des passenden Notstromaggregats für Deine Bedürfnisse geht.

Das beste Notstromaggregat finden: Unsere Kaufberatung

Die Entscheidung, ein Notstromaggregat zu kaufen, ist eine kluge Wahl.

Es wird Dir nicht nur im Notfall zur Seite stehen, sondern auch neue Möglichkeiten eröffnen, autark und unabhängig vom Stromnetz zu sein.

Doch vor dem Kauf gibt es einige wichtige Punkte zu bedenken, um das ideale Gerät für Deine Bedürfnisse zu finden. 🤔

Der Smart-Home-Fox steht vor einer Checkliste bei der Kaufberatung für Notstromaggregate.
© Smart Home Fox

Hier sind, basierend auf unseren Erfahrungen, die wichtigsten Kaufkriterien und Überlegungen:

  • Welche Art von Notstromaggregat passt zu Dir? Die Auswahl des richtigen Stromerzeugers ist entscheidend, um Deine Erwartungen zu erfüllen.
  • Wie viel Leistung sollte Dein Notstromaggregat haben? Die benötigte Leistung hängt von den Geräten ab, die Du betreiben möchtest.
  • Umweltbedingungen: Lautstärke und Emissionen. Ein leises Gerät mit geringen Emissionen ist vor allem in Wohngebieten und Nähe zu Menschen wichtig.
  • Betriebskosten des Energiehelfers. Berücksichtige die Kosten für Treibstoff und Wartung in Deiner Entscheidung.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis von Stromerzeugern. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sorgt für eine zufriedenstellende Investition.

Um Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern, werden wir im Folgenden detailliert auf diese Kaufkriterien eingehen. So kannst Du das beste Notstromaggregat für Dich finden und kaufen! 👇

So findest Du den richtigen Stromerzeuger für Dich

Die Wahl des passenden Notstromaggregats hängt stark von Deinen individuellen Bedürfnissen ab.

Im Grunde gibt es 4 Hauptarten von Notstromaggregaten:

  • solarbetriebene,
  • Inverter-Stromgeneratoren,
  • treibstoffbetriebene Notstromaggregate und
  • Gas / Hybridnotstromaggregate.
Der Smart-Home-Fox Experte präsentiert alle 4 unterschiedlichen Typen von Notstromaggregaten im Test.
© Smart Home Fox

Jede Art hat ihre eigenen Vorzüge und ist für unterschiedliche Situationen und Anforderungen geeignet.

  • Solarbetriebene Notstromaggregate / Solargeneratoren: Diese sind ideal für Campingausflüge oder als Ergänzung für Dein Balkonkraftwerk daheim. Mit ihnen kannst Du den tagsüber erzeugten Strom auch nachts nutzen und bist somit noch unabhängiger vom Netzbetreiber. Sie arbeiten leise, effizient und können auch in Innenräumen eingesetzt werden. Allerdings haben sie eine begrenzte Kapazität und Lebensdauer und benötigen Sonnenlicht zum Aufladen.
  • Inverter-Stromgeneratoren: Diese sind perfekt für den Betrieb von sensiblen Geräten wie Laptops, Smartphones oder Fernsehern. Sie bieten eine stabilere Spannungs- und Frequenzregelung, was den Schutz Deiner Elektronik sicherstellt. Du solltest stets nach Notstromaggregaten mit Inverter-Technologie Ausschau halten.
  • Treibstoffbetriebene Notstromaggregate: Sie sind die Kraftpakete unter den Stromerzeugern und eignen sich hervorragend für Orte ohne Stromzufuhr, beispielsweise auf Baustellen oder in Deinem weit entfernten Garten. Mit ihrer hohen Leistung können sie sogar ein ganzes Haus mit Strom versorgen. Doch Vorsicht: Aufgrund der Emissionen sind sie für den Einsatz in Innenräumen nicht geeignet.
  • Gas / Hybrid-Stromerzeuger: Gas ist die umweltfreundlichere Alternative zu Treibstoffen wie Benzin und Diesel. Diese Stromerzeuger können mit einer Gasflasche betrieben werden, die sich genauso gut für Deinen Gasgrill eignet. Hybridvarianten werden mit unterschiedlichen Mitteln betrieben, somit bist Du flexibler, wenn es ums Auftanken geht.

Die Wahl des passenden Notstromaggregats erfordert also eine genaue Überlegung Deiner Bedürfnisse und der Umstände, unter denen Du es nutzen möchtest.

Das sind unsere Favoriten aus dem Notstromaggregat Test:

Wie viel Leistung brauchst Du?

Die Leistung eines Notstromaggregats ist ein entscheidender Faktor, der bestimmt, wie nützlich das Gerät in Deinem speziellen Fall sein wird.

Je nachdem, was Du mit dem Notstromaggregat vorhast, sollte die Leistung entsprechend ausgewählt werden.

Die Wattzahl / Dauerleistung gibt an, wie viel Energie das Notstromaggregat liefern kann.

Je höher die Max. Leistung / Spitzenleistung in Watt oder Kilowatt, desto mehr Geräte kannst Du damit gleichzeitig betreiben oder einzelne Geräte länger nutzen.

Eine smarte App kann Dir dabei helfen, den Überblick zu behalten, wie viel Energie noch verfügbar ist und wie lange Du bei dem aktuellen Verbrauch noch Strom hast. 📱
In der EcoFlow App sieht man den Überblick über den übrig gebliebenen Verbrauch des Solargenerators und des Notstromaggregats.
© Smart Home Fox

Das ist besonders nützlich, um sicherzustellen, dass wichtige Geräte nicht plötzlich ohne Energie dastehen. Auch moderne Sprit-betriebene Stromerzeuger haben eine Anzeige dafür. 🎛️

Es ist klug, Deine Leistung gut zu timen, damit wichtige Geräte immer genug Saft haben, vor allem auf Reisen, wo eine Nachladung vielleicht nicht immer so einfach möglich ist.

Praktisch: Solarmodule können verwendet werden, um solargesteuerte Stromgeneratoren aufzuladen. 💡

So musst Du nicht sicherstellen, dass Du genügend Treibstoff dabei hast, um Dein Notstromaggregat aufzutanken, wenn es mal unterwegs leer gehen sollte.

Achte darauf, nicht zu viele Geräte gleichzeitig anzuschließen, um die maximale Ausgangsleistung nicht zu überstrapazieren. Dies könnte das Notstromaggregat beschädigen oder die Lebensdauer verkürzen.

Unsere Testsieger Notstromaggregate sind mit einer Sicherung ausgestattet, welche den Stromerzeuger bei Überlast automatisch abschaltet. ✅

Die Wahl der richtigen Leistung ist also essentiell, um sicherzustellen, dass Dein Notstromaggregat Deinen Anforderungen gerecht wird und Du nicht doch plötzlich im Dunkeln stehst.

Im nächsten Abschnitt werden wir auf die Umweltbedingungen eingehen, die auch eine wichtige Rolle bei der Auswahl des richtigen Notstromaggregats spielen.

Leistungsstärkste Notstromaggregate:

Umweltbedingungen: Lautstärke und Emissionen

Die Umweltbelastung durch Lautstärke und Emissionen ist bei Notstromaggregaten ein zentrales Thema, das nicht übersehen werden sollte.

Insbesondere Benzin oder Diesel betriebene Geräte sind hier oft die Übeltäter. 💨

Der Betrieb solcher Notstromaggregate ist aufgrund ihrer 4-Takt-Motoren oft mit einer beträchtlichen Lautstärke verbunden, die sowohl Dich als auch Deine Nachbarn stören könnte.

Abgesehen von der Lautstärke ist auch die Emission von Abgasen ein gravierendes Problem.

Der verbrauchte Treibstoff wird als Abgas über einen Auspuff abgegeben, was die Umwelt belastet und die Luftqualität in der näheren Umgebung deutlich verschlechtern kann. 🏭

Achtung: Es besteht Erstickungsgefahr! Diese Art von Stromerzeugern sollte unter keinen Umständen in Innenräumen eingesetzt werden.

Die Emission von Abgasen kann zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen und im schlimmsten Fall tödlich sein. ☠️

Laut Statistik sterben in den USA jährlich hunderte Menschen an Kohlenmonoxidvergiftungen, die durch portable Notstromaggregate entstehen.

Die Einschränkungen in Bezug auf Lautstärke und Emissionen sollten Dich dazu anregen, über alternative umweltfreundlichere Optionen wie solar- oder batteriebetriebene Notstromaggregate nachzudenken.

Diese sind leiser, emissionsfrei, für Innenräume geeignet, bieten aber möglicherweise nicht die gleiche Leistung wie ihre treibstoffbetriebenen Gegenstücke.

Im nächsten Abschnitt werfen wir einen Blick auf die Betriebskosten von Notstromaggregaten, um Dir ein besseres Verständnis für die langfristigen Ausgaben zu geben, die mit der Nutzung eines solchen Geräts verbunden sind. 👇

Leiseste Notstromaggregate ohne Emissionen:

Benzin oder Diesel? Einmal volltanken bitte! Welche Betriebskosten hast Du?

Die Betriebskosten eines Notstromaggregats sind ein entscheidender Faktor, der oft übersehen wird. Während die Anschaffung eines Notstromaggregats eine kluge Entscheidung sein kann, um in Notfällen vorbereitet zu sein, ist es ebenso wichtig, die laufenden Kosten zu berücksichtigen. 🫰

Solargeneratoren stechen hier positiv heraus, da sie die Möglichkeit bieten, den durch Solarmodule erzeugten Strom in Akkus zu speichern und mobil zu verwenden.

Wenn die Sonne scheint, kannst Du einfach die Solarmodule auspacken, anschließen, und der Solargenerator wird wieder aufgeladen.

Tipp: Solargeneratoren sind langfristig gesehen eine kosteneffiziente Option. Sie nutzen die Sonnenenergie, um Strom zu erzeugen, was die Betriebskosten erheblich senkt.

Andere Notstromaggregate hingegen, insbesondere die mit Diesel, Benzin oder Gas betriebenen, erfordern eine regelmäßige Treibstoffzufuhr. ⛽

Der Treibstofftank eines Notstromaggregats ist offen und es wird mit einem Trichter aufgefüllt.
© Smart Home Fox

Die Kosten für das Volltanken können je nach Nutzungsintensität und den aktuellen Treibstoffpreisen schnell ansteigen. Manche Tanks fassen bis zu 15 Liter und mehr. 😯

Zudem solltest Du auch die Nähe zur nächsten Tankstelle berücksichtigen, um unerwartete Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Neben den Spritkosten fallen auch Wartungsarbeiten wie Ölwechsel, Filterwechsel und gelegentliche Reparaturen an, welche die Betriebskosten zusätzlich in die Höhe treiben.

Diese kontinuierlichen Ausgaben können sich langfristig auswirken, weshalb es wichtig ist, eine kluge Wahl zu treffen und möglicherweise in umweltfreundlichere und kosteneffizientere Optionen zu investieren.

Im nächsten Abschnitt werden wir das Preis-Leistungs-Verhältnis von Notstromaggregaten untersuchen, um Dir einen umfassenderen Überblick über die finanziellen Aspekte zu geben. 👇

Notstromaggregate mit geringen Betriebskosten:

Preis-Leistungs-Verhältnis von Notstromaggregaten

Das Preis-Leistungs-Verhältnis spielt eine wesentliche Rolle bei der Anschaffung eines Notstromaggregats, denn der Markt bietet eine breite Palette an Modellen, die sich stark im Preis unterscheiden. 🫰

Die Kosten variieren je nach:

  • Leistung in Kilowatt
  • Features wie Wifi und App-Steuerung
  • Anzahl der Anschlüsse
  • Betriebsart (Treibstoff oder Solar)
  • Inverter-Technologie
  • etc.

Leistungsschwache Benzin- und Diesel betriebene Stromerzeuger sind bereits für ein kleines Budget erhältlich, bieten aber oft nur die grundlegenden Funktionen.

Auf der anderen Seite, Solargeneratoren kosten in der Anschaffung ein Vielfaches, lassen sich dafür kostenfrei betreiben (Sonne) und können den erzeugten Strom in Akkus für einen späteren Zeitpunkt speichern.

Je nachdem, welches Modell und welche Leistung Du benötigst, können sich die Anschaffungskosten schnell auftürmen.

Der Smart-Home-Fox-Experte steht vor unterschiedlichen Notstromaggregaten zur Auswahl und hat in beiden Händen unterschiedliche Bargeldsummen für den Preisvergleich.
© Smart Home Fox

Daher lohnt es sich, im Voraus gut zu überlegen, welcher Stromgenerator am besten zu Deinen Bedürfnissen passt. Mit einigen Überlegungen im Vorfeld kannst Du einiges an Geld sparen. 🤑

Eine kluge Kaufentscheidung basiert auf dem Verständnis Deiner spezifischen Anforderungen und dem Vergleich verschiedener Modelle im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Unsere Testsieger bieten unseren Erfahrungen nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis:

Wo kannst Du ein Notstromaggregat kaufen?

Die Anschaffung eines Notstromaggregats ist eine kluge Entscheidung, um in Notfällen stets mit Energie versorgt zu sein.

Glücklicherweise gibt es zahlreiche Anlaufstellen, um ein solches Gerät zu erwerben. Fachhändler, Baumärkte oder der Onlinehandel wie Amazon bieten eine Vielzahl an Optionen. 🛒

Besonders der Onlinehandel sticht hier hervor. Du profitierst nicht nur von einer breiten Auswahl, sondern auch von der Möglichkeit, die Preise und Eigenschaften verschiedener Modelle mühelos vergleichen zu können. 🖥️

Online erhältst Du zudem in der Regel den besten Kundensupport und die besten Preise. Gerade bei einem solch speziellen und kostenintensiven Produkt ist es auch von Vorteil, Erfahrungen anderer Käufer einsehen zu können.

Diese Transparenz hilft Dir dabei, eine informierte Kaufentscheidung zu treffen.

Ein weiterer Pluspunkt des Onlinekaufs ist die in der Regel kostenfreie Lieferung.

Notstromaggregate sind oft sehr schwer und sperrig, was den Transport erschwert. Online bestellt, wird das Gerät direkt vor Deine Haustür geliefert. Das erspart Dir Zeit und Mühe. 🚚

Unsere Erfahrungen zeigen, dass Du online schnell und effizient das beste Preis-Leistungs-Verhältnis findest und zudem von einem umfangreichen Service profitierst.

Alle weiteren Vorteile des Onlinekaufs findest Du in unserem informativen Übersichtsartikel.

Notstromaggregat Test Vergleich - Sind die Stromerzeuger Dein Retter in Not? Unser Fazit

Unsere Testsieger Notstromaggregate haben sich im Test als überaus zuverlässig und leistungsfähig erwiesen.

Die Installation und Inbetriebnahme gestalteten sich denkbar einfach. Auch der Anschluss diverser Geräte funktionierte bei allen Modellen reibungslos, selbst Hochleistungs-Stromfresser (Heizlüfter, Bohrmaschine) konnten problemlos betrieben werden. ⚒️

Es zeigte sich, dass Du genau überlegen solltest, welche Art von Notstromaggregat Du benötigst. Treibstoff-betriebene Stromerzeuger sind für Innenräume aufgrund von Emissionsausstoß nicht geeignet und zudem deutlich lauter.

Solargeneratoren hingegen, obwohl deutlich teurer und weniger leistungsstark, überzeugten durch ihre umweltfreundliche und leise Betriebsweise.

Unser Rat: Überlege Dir im Vorfeld genau, welche Leistung und Features Du benötigst, um nicht nur Kosten, sondern auch Unannehmlichkeiten zu sparen.

Grundlegend können Notstromaggregate wirkliche Retter in der Not sein, sei es bei einem Stromausfall, während eines Campingausflugs, auf Deinem Grundstück oder in Situationen, in denen Du Strom benötigst, aber keinen Zugang dazu hast.

Diese Stromerzeuger sind eine wunderbare Backup-Lösung und eine Investition wert.


  • Welcher Treibstoff ist für mein Notstromaggregat am besten?


    Die Wahl des Treibstoffs hängt von Deinem speziellen Notstromaggregat ab. Benzin- und Dieselaggregate sind gängig, aber Propan- und Solargeneratoren sind umweltfreundlicher. 

    Jeder Treibstoff hat seine eigenen Vor- und Nachteile in Bezug auf Kosten, Effizienz und Umweltfreundlichkeit

    Achte unbedingt auf die Angaben des Herstellers, welche Treibstoffart für Deinen Stromerzeuger geeignet ist.

     

  • Ist ein Notstromaggregat laut?


    Die Lautstärke eines Notstromaggregats kann variieren, aber Benzin- und Dieselgeneratoren sind in der Regel am lautesten (bis zu 95 Dezibel).

    Solargeneratoren hingegen sind mit ca. 35 dB nahezu geräuschlos.

    Die Geräuschkulisse unterscheidet sich je nach angeschlossenen Geräten und Leistung, die vom Notstromaggregat beansprucht wird. 

     

  • Wie sicher sind Notstromaggregate?


    Notstromaggregate sind sicher in der Anwendung, wenn sie gemäß den Anweisungen des Herstellers betrieben werden. 

    Es ist wichtig, sie in gut belüfteten Bereichen aufzustellen, um das Risiko von Kohlenmonoxid-Vergiftungen zu vermeiden, und elektrische Überlastungen zu verhindern.

    Grundlegend solltest Du nach langer Nutzung das Notstromaggregat abkühlen lassen, bis Du es anfasst oder mit neuem Treibstoff auffüllst, da der Motor sehr warm werden kann.

  • Sind Notstromaggregate schwer zu installieren?


    Die Installation eines Notstromaggregats ist im Allgemeinen unkompliziert. Bei treibstoffbetriebenen Generatoren muss aufgetankt und darauf geachtet werden, dass sie gut belüftet sind. 

    Danach kannst Du mit einem Seilzug (oder einem elektrischen Starter) den Stromerzeuger anlassen.

    Solargeneratoren benötigen einen sonnigen Standort und ein paar Stunden, um die Akkus aufzuladen. Danach (und während dessen) kann es sofort losgehen.

     

  • Wie unterscheiden sich die Kosten zwischen Treibstoff-betriebenen Notstromaggregaten und Solargeneratoren?


    Treibstoff-betriebene Generatoren sind in der Anschaffung oft günstiger, verursachen aber laufende Kosten für Treibstoff und Wartung. 

    Solargeneratoren haben höhere Anschaffungskosten, aber geringere laufende Kosten, da sie Sonnenenergie nutzen.

  • Welche Geräte kann ich mit einem Notstromaggregat betreiben?


    Die Kapazität des Notstromaggregats bestimmt, welche Geräte du betreiben kannst. Kleinere Geräte reichen für Licht, Laden von Handys oder Betrieb eines Radios, während größere Modelle auch den Betrieb von Kühlschränken, Heizgeräten oder Klimaanlagen ermöglichen.

    Für sensible Geräte solltest Du unbedingt einen “Inverter-Stromerzeuger” kaufen. Solche Modelle erzeugen sauberen Strom (Wechselstrom), welcher sich am besten für Geräte wie Laptops und Smartphones eignet.

Smart Home Produkte können das Leben vereinfachen, Probleme lösen, Prozesse optimieren und Dir einiges an Zeit ersparen. Zusätzlich machen die Geräte einen riesen Spaß! Ich stelle die Geräte auf die Probe und teile meine Erfahrungen sehr gerne mit Dir.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,448 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!