🚨Mega-Release-Deal: Nahezu wartungsfreier Premium Saug- und Wischroboter SwitchBot S10 mit Mega-Rabatt!

Dyson Wash G1 Wischsauger Test: Fortschritt oder Rückschritt?

Der neue Wash G1: Der erste Akkuwischsauger von Dyson ist da!

Letztes Update am: 25.06.2024 Lesezeit: 7 Min.

Zwei motorisierte, gegenläufig rotierende Mikrofaserwalzen mit 13 Befeuchtungsstellen pro Walze.

Das ist die neue Reinigungstechnologie vom Dyson Wash G1.

Arbeitet der Akkuwischsauger damit so zuverlässig und effizient wie seine Konkurrenten oder hat sich Dyson hier verschlimmbessert? 🤔

Wir haben uns den neuen Dyson Wash G1 genauer angeschaut, sodass Du genau weißt, ob er sich für den Preis lohnt.

Check it out now!

Dyson Wash G1 Test

Vorteile

  • Sehr gute Wischleistung auf Flächen
  • Hygienische Trennung von nassem und trockenem Schmutz
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Gute Akkulaufzeit
  • Du kannst die Wassermenge individuell einstellen
  • Akkuwechsel möglich

Nachteile

  • KEIN Saugmodus
  • Basisstation OHNE Mop Trocknung
  • Aufwendige Wartung
  • Dyson-Preise

Alle Highlights auf einen Blick

  • Der Dyson Wash G1 ist der erste Wischsauger von Dyson.
  • Der Wassertank ist über der Walze angebracht, wodurch Du unter flachen Möbel wischen kannst.
  • Trockener und nasser Schmutz werden separat voneinander getrennt.
  • Eine neue Technologie: Saugprozess findet im Gerät statt - kann das funktionieren?
  • Tolle Idee: Austausch des Akkus möglich

Keine Lust auf Text? Hier geht es zum Dyson Wash G1 Test-Video:

ANZEIGE

SwitchBot S10 - Saug- und Wischroboter der Extraklasse im Mega-Release-Deal - jetzt 30% sparen!

Dank dem einzigartigen “2 Station Design” erledigt der S10 die gesamte Bodenreinigung wartungsfrei.

Außerdem: Das neuartige Wischkonzept, das an Akkusaug-Wischer erinnert, revolutioniert das Wischen.

Und das Beste: Der Preis ist im Vergleich zur Konkurrenz fast doppelt so günstig. 💰

Der Dyson Wash G1 im großen Reinigungstest auf Hartböden

Der Dyson Wash G1 hat vier verschiedene Reinigungsstufen. 👇

  • Stufe 1: Reinigt Staub, Haare und Fasern auf empfindlichem Parkett.
  • Stufe 2: Reinigt Staub, Haare und Fasern mit mehr Wasser.
  • Stufe 3: entfernt starken Schmutz und klebrige Flecken.

Max Modus: Volle Leistung für besonders hartnäckige Verunreinigungen.

Je nach Wunsch kannst Du die Wassermenge, mit der gereinigt wird, individuell anpassen.

Die neue Reinigungstechnologie von Dyson erklärt

  1. Die Bürsten drehen sich gegeneinander und nehmen so den Schmutz auf.
  2. Dann werden die Bürsten an der Gummilippe abgezogen.
  3. Anschließend landet der Schmutz in der Wanne.
  4. Hier wird dann der grobe Schmutz von der Flüssigkeit getrennt.
  5. Die Flüssigkeit wird abgesaugt und landet im Schmutzwassertank.
Das ist eine Besonderheit, da die Saugfunktion erst im Inneren einsetzt.

Laut Ingenieur spart sich der Hersteller damit einen HEPA Filter.

Wie sich diese neue Technologie in unserem Reinigungstest geschlagen hat, erfährst Du jetzt. 👇

Der Dyson Wash G1 Wischtest

Im Alltag hat uns die Reinigungsleistung des Dyson Wash G1 sowohl auf Laminat als auch auf Fliesen überzeugt.

Apropos Linie. Auch da haben wir keine Wischspuren festgestellt. 😉

Dyson Wash G1 Wischspuren
© Smart Home Fox

Das sehr gute Reinigungsergebnis im Alltag hat uns natürlich noch nicht gereicht.

Dyson Wash G1 Reinigung auf Fliesen
© Smart Home Fox
Deshalb haben wir mit dem Extremtest weitergemacht.

Dort haben wir Ketchup, Haferflocken und Eier auf dem Boden verteilt.

Dyson Wash G1 Bodenreinigung
© Smart Home Fox

Auch hier wusste der Dyson Wischer genau, was zu tun ist und hat nahezu jegliche Verschmutzung aufgewischt.

Dyson Wash G1 Fliesenreinigung
© Smart Home Fox

Sobald der Schmutz aufgewischt ist, wird er vom dreckigen Wischwasser getrennt.

Mit dieser Neuerung möchte Dyson den Wartungsvorgang hygienischer machen.

Uns hat es gefallen! 🙂

Wie gut ist die Reinigung in Kanten und Ecken?

Die Kanten & Eckenreinigung ist mindestens genauso wichtig wie der Wischtest.

Je nach Saugwischer musst Du hier nachwischen.

Leider ist auch das nicht beim Dyson Wash G1 ausgeblieben.

Besonders zwischen den Fugen und in den Ecken hatte der Saugwischer seine Probleme.
Dyson Wash G1 Kantenreinigung
© Smart Home Fox

Das liegt vor allem daran, dass das Modell KEINE Saugfunktion hat.

So können hartnäckige Verschmutzungen nicht aufgesaugt werden.

Mit dem Dyson V15s Detect Submarine hat Dyson bereits einen Wischsauger auf den Markt gebracht.

Was der kann, siehst Du in unserem Test!

Dyson WashG1 Station mit EINEM Nachteil

Die Basisstation hat drei Aufgaben. 👇

  • Laden des Dyson Wash G1
  • Selbstreinigung des Dyson Wash G1
  • Aufbewahrung des Geräts

Die angesprochene Selbstreinigung funktioniert sehr gut.

Die Walzen sehen nach der Reinigung wie neu aus.

Einen großen Nachteil hat die Station allerdings…

Es gibt KEINE Heißlufttrocknung der Walze.

Das heißt, Du musst die Walzen nach jedem Selbstreinigungsvorgang ausbauen und zum Trocknen aufhängen.

Dyson Wash G1 Walzen
© Smart Home Fox

Da hätten wir uns von Dyson eine bessere Lösung gewünscht.

Joe

Smart Home Experte & Produkttester

Saugwischer sind die Superhelden der Sauberkeit, und Reinigungsmittel sind ihre Geheimwaffe. Gemeinsam schaffen sie nicht nur Sauberkeit, sondern setzen ein Statement für Ordnung und Ästhetik.

Bist Du auf der Suche nach einem passenden Reinigungsmittel, das Deinem Boden einen angenehmen Duft verleiht?

Dann haben wir etwas für Dich! 👇

Design, Maße & Verarbeitungsqualität vom neuen Wischsauger

Uns hat das Design vom Dyson Wash G1 sehr gut gefallen.

Wie von Dyson gewohnt, ist alles hochwertig verarbeitet.

Einzig der Wasserbehälter wackelt etwas, wenn man das Aluminiumrohr verstellt. Er sitzt aber dennoch sicher und fällt nicht ab.

Dyson Wash G1 Design
© Smart Home Fox

Die Station hat Gummifüße an der Unterseite und haftet dadurch gut am Boden.

Dyson Wash G1 Verarbeitung der Station
© Smart Home Fox

Es sieht auch einfach cool aus, wenn sich die beiden Bürsten gegeneinander drehen und den Schmutz aufnehmen. 🙂

Manövrierfähigkeit und Alltagstauglichkeit

Das Display am Griff gibt Dir Informationen über den Akkustand, den Reinigungsmodi und die Stärke der Verschmutzung

Über die Taste am Griff kannst Du schnell und problemlos zwischen den vier Modi wechseln.

Dyson Wash G1 Steuerung
© Smart Home Fox
Zum Vergleich: Der Dyson Wash G1 ist 1 kg schwerer als der Roborock Flexi Lite.

Sofern Du nicht vorhast, mit dem Gerät einen Marathon zu laufen, ist das kein Problem. 😉

Der Wischer lässt sich gut kippen. Ganz flach haben wir ihn aber nicht bekommen.

Ohnehin hängt es natürlich von der Höhe Deiner Möbel ab, ob der G1 darunter kommt oder nicht.

Akku - 290 m² mit einer Akkuladung?

Laut Hersteller soll der Dyson Wash G1 dazu in der Lage sein, 290 Quadratmeter mit einer Akkuladung zu reinigen.

Das war bei uns nicht der Fall.

Unter normaler Belastung hat der Akku bei uns ca. 28 - 35 Minuten geladen.

Da musst Du ganz schön schnell sein, um 290 m² zu reinigen. 😁

Für eine Wohnung bis zu 130 qm sollte es aber kein Problem sein, hier mit einer Ladung durchzukommen und auch die benötigte Gründlichkeit an den Tag zu legen.

Bei einer Ladezeit von vier Stunden dauert es etwas, bis der Wischer wieder einsatzbereit ist.

Eine echt gute Entwicklung. 👇

Der Akku lässt sich entnehmen und austauschen.

Das ist besser für die Umwelt und für Deinen Geldbeutel. Wenn er mal kaputt ist, dann kannst Du den Akku einfach selber wechseln 👍

Dyson Wash G1 Test: App & Benutzerfreundlichkeit

So wie bei jedem anderen Dyson Wischsauger auch hast Du hier ein Display.

Das ist relativ klein geraten, zeigt Dir aber alle wichtigen Infos an.

Dyson Wash G1 Display
© Smart Home Fox

Außerdem hast Du die Möglichkeit, den Dyson Wash G1 in die Dyson App einzubinden.

Hier ist die Dyson App für Apple und für Android.

Das bringt Dir aber, anders als bei Saugrobotern, keine großen Vorteile, weil Du den Wischer am Ende selbst steuern musst.

Lediglich bei der Einrichtung und bei der Wartung findest Du hier nützliche Hinweise

Alle technischen Daten (laut Hersteller) im Überblick

Abmessungen

Höhe 114 cm, Breite 30 cm, Tiefe 22,5 cm

Gereinigte Fläche mit einer Akkuladung

290 m²

Gewicht

4,9 kg

Schmutzwassertank Volumen

0,8 Liter

Fassungsvermögen vom Wassertank

1 Liter

Lautstärke

72 dB

Akkulaufzeit

35 Minuten

Saugfunktion

Selbstreinigungsfunktion in der Station

Wischsauger Wartung - Fortschritt oder Rückschritt?

Folgende Schritte musst Du für die Wartung ausführen. 👇

  • Schmutzwanne abziehen, ausleeren und reinigen
  • Tank mit dem Schmutzwasser in der Spüle ausleeren
Dyson Wash G1 Wartung
© Smart Home Fox
  • Gerät auf die Station stellen und Selbstreinigung starten
  • Zwei Minuten warten
  • Schmutzwassertank ein zweites Mal entleeren
  • Walzen herausnehmen und zum Trocknen aufstellen

Du siehst, die Wartung funktioniert, ist aber aufwendiger als bei vergleichbaren Geräten.

Vor allem, wenn man bedenkt, dass dieser Wischer keine Selbsttrocknung hat.

Heißt, mehr Arbeit für Dich. 😐

Preis und Verfügbarkeit: Ist der Dyson Wash G1 sein Geld wert?

699 Euro UVP sprechen für sich. Bei Dyson zahlst Du natürlich immer ein bisschen mehr für die Marke. 🤷

Dyson hat hier eine neue Technologie entwickelt und die Reinigungsleistung spricht ja auch für sich.

Eine Saugfunktion, die direkt den Boden mit saugt, würden wir hier aber auch nicht verachten.

Da gibt es viele Geräte, die eine Wischfunktion UND eine Saugfunktion haben.

Willst Du wissen, welche Akkuwischsauger wir meinen?

Dann schau in unserem Artikel Akkustaubsauger mit Wischfunktion Test vorbei!

Lieferumfang - Umfangreich oder minimalistisch?

Der Lieferumfang ist sehr minimalistisch ausgefallen.

Folgendes war darin enthalten. 👇

  • Basisstation
  • Akkuwischsauger

Es gab weder ein Reinigungsmittel noch eine kleine Bürste zum Reinigen.

Viele vergleichbare Hersteller haben Ersatzfilter und Rollen mit in das Paket gelegt.

Da wären zumindest mal ein paar Ersatzwalzen sinnvoll gewesen.

Ist der Dyson Wash G1 die beste Wahl für die Reinigung von nassem und trockenem Schmutz?

Den größten Kritikpunkt haben wir beim Thema Wartung. Hier könnte es einfacher sein.

In puncto Wischleistung kann man dem Dyson Wash G1 nichts absprechen.

Da hat er wirklich alle Böden zuverlässig sauber bekommen.

Deshalb ist das Gerät eine gute Ergänzung zu Deinem Dyson Akkustaubsauger.

Ein optimales Setup könnte zum Beispiel auch ein Saugroboter (hier geht es zu unserem Saugroboter Berater) in Kombination mit Deinem Dyson Akkusauger sein.

Was auch wirklich gut gelungen ist: Du kannst den Akku austauschen.👏

Das ist ideal für größere Wohnungen und für die Umwelt.

Du möchtest Dir den Dyson im Shop ansehen?

Dann schau mal hier vorbei. 👇


  • Was soll der neue Dyson Wash G1 kosten?


    Der UVP für den Dyson Wash G1 liegt bei 699,00 €.

  • Welchen Schritt macht Dyson in Bezug zu einer besseren Hygiene?


    Der Dyson Wash G1 trennt trockenen von schmutzigem Dreck.

  • Ist der Dyson Wash G1 sein Geld wert?


    Wir empfehlen Dir etwas zu warten, bis der Preis um 100 bis 200 € fällt.

In einer Welt, in der Effizienz und Komfort Hand in Hand gehen, faszinieren mich insbesondere Smart Home-Geräte, die nicht nur den Alltag verschönern, sondern auch dazu beitragen, kostbare Zeit zurückzugewinnen. Deshalb ist es meine Aufgabe, die besten Smart Home Geräte zu testen, damit Du weder Zeit noch Geld mit den falschen Produkten verschwendest.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,964 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren...

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!