✨ Angebote: Saugroboter mit tollen Rabatten zu haben. 

iOS 18 angekündigt - Apple bringt spannende Neuerungen und sprachbasierte KI aufs iPhone

iOS Update 18 - Unglaubliche Neuerungen

Letztes Update am: 11.06.2024 Lesezeit: 7 Min.

Apple hat auf der WWDC (Worldwide Developers Conference) das neue iPhone-Betriebssystem iOS 18 vorgestellt.

Dieses Update bringt zahlreiche aufregende Funktionen und Verbesserungen, die Dein iPhone-Erlebnis auf ein neues Level heben werden.

Besonders die eigene KI, welche Einzug in zahlreiche iPhone Bereiche und Siri finden wird, ist extremst spannend.

Aber können alle Smartphone-Modelle von den bahnbrechenden Neuerungen profitieren, welche Anforderungen hat das Update und wann kommt es raus?

In unserer Übersicht findest Du alles, was iOS 18 zu bieten hat!

Die iOS 18 Infos werden auf der WWDC vorgestellt und die Menge bejubelt das iPhone Update.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • iOS 18 wurde auf der WWDC am 10. Juni vorgestellt.
  • Alle iPhones, die iOS 17 unterstützen, erhalten auch das Update auf iOS 18.
  • Älteste unterstützte Modelle: iPhone XS, iPhone XR, iPhone 11 und neuer.
  • Veröffentlichung: Geplant für Herbst 2024 (voraussichtlich September)
  • Flexibleres Anordnen von Schnellzugriffen und neuen Widgets.
  • Frei platzierbare und farblich anpassbare App-Icons: Individuelle Gestaltung des Home Screens.
  • KI-Integration: Verbesserte Siri und neue KI-basierte Funktionen.
  • KI Updates nur für iPhone 15 Pro, Pro Max und höher verfügbar.
  • Neues Design der Photos-App: Intelligente Filter und automatische Kollektionen.
  • Reduzierte Latenz für Bluetooth-Controller und -Kopfhörer im neuen Gaming-Modus
  • iMessage App: Unterstützung des RCS-Standards und nun auch mit Android kompatibel.

Die Highlights von iOS 18 Update für das iPhone in der Übersicht

Die neueste Betriebssystemversion iOS 18 wird zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen bringen.

Das sind unseren Erfahrungen nach die wichtigsten Highlights:

  • Überarbeitetes und zugänglicheres Kontrollzentrum.
  • Frei gestaltbarer Home Screen, selbst App-Icons können farblich angepasst und frei platziert werden.
  • Apps lassen sich einzeln sperren oder verstecken
  • Großes KI-Update für Apps und Siri
  • Redesign der “Photos-App
  • Gaming-Modus für verbesserte Performance
  • Sprach- und Mathenotizen
  • iMessage jetzt für Android- und iOS Nutzer zugänglich

Einige dieser Updates stehen schon länger auf der Wunschliste zahlreicher Nutzer. Andere wiederum bringen unerwartet großartige Neuerungen.

Welche das sind, erfährst Du nun in den Details des iOS 18 Updates.

iOS 18 bringt angepasstes und neues Kontrollzentrum

Das Kontrollzentrum in iOS 18 ist jetzt viel anpassbarer.

Du kannst die Schnellzugriffe flexibel über mehrere Seiten hinweg anordnen.

Neue Widgets für Musik und die Smart-Home-Kontrolle sind ebenfalls Teil des Updates. So hast Du eine noch bessere Übersicht über Deine wichtigsten Funktionen.

iOS 18 mit individuell gestaltbaren iPhone Home Screen

Mit iOS 18 kannst Du Deinen Home Screen komplett nach Deinen Vorstellungen gestalten.

App-Icons können farblich angepasst und frei platziert werden. Zudem gibt es einen neuen Dark Mode, der auch die App-Icons einschließt. Dein iPhone wird so noch individueller.

Das ist unserer Meinung nach eine starke Neuerung und gibt Dir große Anpassungsmöglichkeiten.

Zuvor konntest Du weder die Apps auf Deinem Home Screen verschieben, geschweige denn sie farblich individualisieren.

Apples iPhones bekommen großes KI-Update mit iOS 18 - Apple Intelligence kommt!

Bist Du bereit für die nächste große Innovation von Apple? Auf der WWDC 2024 hat Apple sein brandneues KI-System vorgestellt:

Apple Intelligence. Diese revolutionäre Technologie bringt eine Vielzahl von neuen Funktionen auf iPhone, iPad und Mac, die Deinen Alltag vereinfachen und verbessern.

Entdecke die Highlights und erfahre, warum Apple Intelligence ein Muss für jeden Apple-Nutzer ist.

Generative KI: Mehr Kreativität auf iOS, iPadOS und macOS

Apple hat generative KI in seine Betriebssysteme integriert, was eine neue Ebene der Kreativität ermöglicht.

Mit der Funktion Image Playground können Nutzer jetzt spontan passende Emoji-Reaktionen, sogenannte Genmojis, erstellen.

Diese erscheinen direkt in der Tastatur und können als Nachrichten oder Sticker in iMessage verwendet werden. Einfach und intuitiv – so macht Kommunikation noch mehr Spaß!

Apple Intelligence macht Bildbearbeitung leicht

Ein weiteres Highlight ist die neue Magic-Eraser-Funktion. Damit lassen sich Personen und Objekte aus Fotos entfernen, ganz ohne komplizierte Bildbearbeitungssoftware.

Perfekte Fotos im Handumdrehen – ideal für alle, die ihre Schnappschüsse schnell und einfach optimieren möchten.

Allerdings sind die Bearbeitungsoptionen nicht so weitreichend bei beispielsweise im “Magic Editor” von “Googles Photos”. Trotzdem ist das eine sehr hilfreiche und nützliche Funktion, die super leicht zu bedienen ist.

Smart Reply: Schnellere Antworten auf Nachrichten

Mit Smart Reply wird das Antworten auf Nachrichten einfacher und schneller.

Das System erstellt automatisch Antwortvorschläge, die du direkt übernehmen kannst.

Du kannst dabei den Ton des Textes wählen, zum Beispiel „freundlich“ oder „professionell“. Effizienz und Personalisierung in einem – perfekt für geschäftliche und private Kommunikation.

Zusammenfassungen: Alles Wichtige auf einen Blick

Apple Intelligence erstellt Zusammenfassungen von E-Mails, Websites und anderen Texten.

So kannst Du verpasste Benachrichtigungen und E-Mails schnell überblicken, ohne lange suchen zu müssen. Nie wieder wichtige Informationen verpassen – das spart Zeit und Nerven.

Siri wird schlauer: Dein persönlicher Assistent

Siri bekommt ein großes Upgrade und kann nun natürliche Sprache besser verstehen.

Neue Funktionen ermöglichen es, Siri mit einem Doppeltipp auf das untere Ende des Sperrbildschirms zu aktivieren.

Schon im iOS 17.4 Update bekam Siri ein Update (wie wir berichtet haben) und konnte ohne das “hey” aktiviert werden. Dadurch wurde der Sprachassistent noch zugänglicher und menschlicher.

Siri kann jetzt auch Text-Eingaben verarbeiten und Schritt-für-Schritt-Anleitungen erstellen.

Siri wird nun auch Zusammenhänge verstehen können und Dir in einer Konversation Inhalte erklären oder je nach Anfrage auch aufzeigen können. Das schafft noch mehr Nähe und Zugänglichkeit zu Apples Sprachassistent

Integration von ChatGPT: Kreative Textideen auf Abruf

Apple hat Funktionen von ChatGPT in seine Betriebssysteme integriert.

Nutzer können ChatGPT direkt für komplexere Anfragen nutzen, zum Beispiel für kreative Textideen.

Diese Integration ist kostenlos und nutzt GPT 4.0. Unbegrenzte, kreative Möglichkeiten – direkt auf Deinem Gerät.

Unser Fazit zu den iOS 18 AI Updates: Apple Intelligence begeistert

Apple ist im Vergleich zu Konkurrenten wie OpenAI und Google vorsichtig beim Einsatz neuer Technologien.

Dennoch betont Apple, dass viele KI-Verarbeitungen direkt auf dem Gerät stattfinden, um die Sicherheit der Nutzer zu erhöhen. Diese lokale Verarbeitung sorgt dafür, dass Deine Daten geschützt bleiben und nicht ständig ins Internet gesendet werden müssen.

Apple Intelligence bringt eine Vielzahl nützlicher Funktionen und macht die Nutzung von iPhone, iPad und Mac noch intuitiver und effizienter.

Besonders die Integration von ChatGPT und die Verbesserung von Siri sind spannende Neuerungen, die den Alltag der Nutzer erheblich erleichtern werden.

Kleiner Wermutstropfen: Apples Intelligence, die neue KI wird sich auf iPhones der neuesten Generation (iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max und alle, die danach kommen) beschränken. Außerdem wird vorerst nur die Englische (USA) Gerätesprache unterstützt.

Scheinbar braucht die Apple KI eine erhebliche Rechenleistung und somit deutlich mehr Prozessorpower im Vergleich zu älteren iPhone-Modellen.

Apple Intelligence ist perfekt für alle, die das Beste aus ihrem Apple-Gerät herausholen möchten.

Unseren Erfahrungen nach werden besonders Nutzer, die viel kommunizieren, kreative Aufgaben bewältigen oder ihre Produktivität steigern wollen, von den neuen Funktionen profitieren.

Apps sperren oder verstecken unter iOS 18 möglich

Sicherheit steht im Fokus: iOS 18 ermöglicht es, einzelne Apps per Face ID, Touch ID oder Passcode zu sperren.

Außerdem können Apps auf dem Home Screen versteckt werden. Eine neue Kategorie in der App-Mediathek listet diese versteckten Apps auf.

Diese Funktion war zuvor nur über Dritt-Apps oder zusätzlichen Aufwand möglich, diese Option bietet noch mehr Sicherheit auf Deinem Smartphone vor fremden Zugriffen.

Photos-App erhält Redesign und umfangreiches Update unter iOS 18

Die Photos-App bekommt das größte Redesign in der iPhone-Geschichte.

Eine vereinheitlichte Startseite bietet eine Übersicht und intelligente Filter.

Dadurch kannst Du bei einer Vielzahl von Bildern noch einfacher und schneller bestimmte Bilder finden.

Die App erstellt automatisch Kollektionen basierend auf Themen wie Zeit, Personen und Trips. Dabei werden uninteressante oder inhaltlich nicht zutreffende Bilder noch einfacher aussortiert.

iOS 18 bringt endlich einen effizienten Gaming-Modus

Der neue Gaming-Modus reduziert Hintergrundaktivitäten und verringert die Latenz für Bluetooth-Controller und -Kopfhörer, um eine bessere Reaktionszeit zu ermöglichen. Perfekt für alle Gamer unter uns!

Neue Sprach- und Mathe-Notizen

Mit iOS 18 kannst Du Sprachmemos direkt in Notizen aufnehmen. Diese Funktion ist auch für macOS und iPadOS verfügbar. Eine praktische Neuerung für alle, die viel unterwegs sind.

Die neue Funktion in der Notizen-App ermöglicht es, mathematische Gleichungen direkt aufzuschreiben und mit dem Taschenrechner zu lösen. Ideale Neuerung für Schüler und Studierende!

iMessage mit weniger Barrieren

iMessage unterstützt jetzt den RCS-Standard (Rich Communication Services), was eine nahtlose Kommunikation zwischen Android- und iOS-Nutzern ermöglicht.

Weitere Funktionen sind geplant, wie mehr Effekte und die Möglichkeit, Nachrichten zu timen.

Dadurch kannst Du Texte vorplanen, schreiben und später, je nach eingestellten Zeitpunkt verschicken.

Welche iPhone Modelle kommen in den Genuss von iOS 18?

Apple hat kürzlich bekannt gegeben, dass iOS 18 auf allen iPhones verfügbar sein wird, die bereits iOS 17 unterstützen.

Das ist eine großartige Nachricht für viele iPhone-Nutzer, die sich Sorgen gemacht haben, dass ihr älteres Modell möglicherweise nicht mehr unterstützt wird.

Apple hat bestätigt, dass Software-Updates, einschließlich Sicherheits-Patches, für fünf Jahre garantiert werden.

Ein aktuelles Beispiel dafür ist iOS 17, das seit 2023 verfügbar ist und Apple-Smartphones bis zum 2018 erschienenen iPhone XS unterstützt.

Entgegen der Annahme, dass das iPhone XS in diesem Jahr nicht mehr unterstützt wird, hat Apple erfreulicherweise angekündigt, dass alle Geräte, auf denen iOS 17 läuft, auch das Update auf iOS 18 erhalten.

Das bedeutet, dass auch ältere Modelle weiterhin die neuesten Funktionen und Sicherheitsupdates genießen können.

Nur Apples Intelligence, die neue KI wird sich auf iPhones der neuesten Generation (iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max und alle, die danach kommen) beschränken. Außerdem wird vorerst nur die Englische (USA) Gerätesprache unterstützt.

Scheinbar braucht die Apple KI eine erhebliche Rechenleistung und somit deutlich mehr Prozessorleistung im Vergleich zu älteren iPhone-Modellen.

Welche iPhones erhalten iOS 18?

Hier ist eine Liste der iPhones, die das kostenlose Update auf iOS 18 erhalten werden:

  • iPhone XS und XS Max
  • iPhone XR
  • iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max
  • iPhone SE (2. Generation)
  • iPhone 12 Mini, iPhone 12, 12 Pro und 12 Pro Max
  • iPhone 13 Mini, iPhone 13, 13 Pro und 13 Pro Max
  • iPhone SE (3. Generation)
  • iPhone 14 und 14 Plus, 14 Pro und 14 Pro Max
  • iPhone 15 / 15 Plus / 15 Pro und 15 Pro Max
  • Alle neueren Modelle

iOS 18 voraussichtliches Releasedatum 2024

Apple bleibt seinem Fahrplan treu und wird iOS 18 im Herbst 2024 veröffentlichen. Nach der Ankündigung auf der WWDC folgen Beta-Versionen für Entwickler und später für alle Nutzer.

Unseren Erfahrungen nach kommt iOS 18 pünktlich zum Verkaufsstart vom iPhone 16 und zwar im Anfang September 2024.

iOS 18 Update bringt tolle Neuerungen für Apple iPhones - Unser Fazit

iOS 18 bringt viele spannende Neuerungen, die Dir mehr Flexibilität und bessere Funktionen bieten.

Besonders die Anpassungsmöglichkeiten und die Integration von KI sind Highlights, die das iPhone-Erlebnis verbessern werden.

Wir sind gespannt auf die ersten Beta-Versionen und die offizielle Veröffentlichung im Herbst (voraussichtlich September 2024)!

Verpasse keine News mehr

Für aktuelle Top-Angebote und besondere Aktionen, besuche unsere spezielle Angebotsseite.
Ebenfalls empfehlenswert: Hier findest Du weitere News zu Smart Home - und Technikthemen.

Um sicherzustellen, dass Du keine unserer exklusiven Deals verpasst, empfehlen wir Dir, Dich für unseren Newsletter anzumelden.

Dort erhältst Du regelmäßig eine Auswahl der attraktivsten Angebote im Bereich Smart Home und Technik direkt in Dein Postfach.

Noch mehr zum Thema

  • Welche iPhones unterstützen iOS 18?


    Apple hat bestätigt, dass alle iPhones, die iOS 17 unterstützen, auch das Update auf iOS 18 erhalten. Dazu gehören Modelle wie das iPhone XS, iPhone 11, iPhone 12 und iPhone 13 sowie neuere Modelle. Auch das iPhone SE (2. und 3. Generation) sind mit dabei. So kannst Du sicher sein, dass Dein Gerät weiterhin die neuesten Funktionen und Sicherheitsupdates erhält.

  • Was sind die wichtigsten Neuerungen in iOS 18?


    iOS 18 bringt viele spannende Neuerungen, darunter ein anpassbares Kontrollzentrum, frei platzierbare und farblich anpassbare App-Icons, KI-basierte Funktionen mit Apple Intelligence und eine komplett überarbeitete Photos-App. Zusätzlich gibt es einen Gaming-Modus, der die Reaktionszeit für Bluetooth-Controller verbessert, und eine neue Nachrichten-App (iMessage), die den RCS-Standard unterstützt.

  • Wann wird iOS 18 veröffentlicht?


    Apple bleibt seinem Fahrplan treu und wird iOS 18 im Herbst 2024 veröffentlichen. Nach der Ankündigung auf der WWDC folgen Beta-Versionen für Entwickler und später für alle Nutzer. So hast Du genügend Zeit, Dich auf die neuen Funktionen und Verbesserungen vorzubereiten. Wir denken, das Update erscheint im September 2024.

  • Wie kann ich mein iPhone auf iOS 18 updaten?


    Sobald iOS 18 verfügbar ist, kannst Du Dein iPhone ganz einfach aktualisieren. Gehe zu "Einstellungen" > "Allgemein" > "Softwareupdate" und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm. Stelle sicher, dass Dein iPhone mit dem WLAN verbunden ist und genügend Akku hat, um das Update durchzuführen.

  • Welche neuen Sicherheitsfunktionen bietet iOS 18?


    iOS 18 bietet verbesserte Sicherheitsfunktionen, darunter die Möglichkeit, Apps per Face ID, Touch ID oder Passcode zu sperren. Zudem kannst Du Apps auf dem Home Screen verstecken. Diese Maßnahmen helfen, Deine Daten noch besser zu schützen und sorgen für mehr Privatsphäre.

  • Welche Verbesserungen gibt es in der Photos-App von iOS 18?


    Die Photos-App in iOS 18 erhält das größte Redesign in der iPhone-Geschichte. Eine vereinheitlichte Startseite bietet eine Übersicht und intelligente Filter. Die App erstellt automatisch Kollektionen basierend auf Themen wie Zeit, Personen und Trips. So findest Du Deine Fotos noch schneller und einfacher.

  • Wie funktioniert die iMessage App in iOS 18?


    Die Nachrichten-App, iMessage in iOS 18 unterstützt den RCS-Standard, was eine nahtlose Kommunikation zwischen Android- und iOS-Nutzern ermöglicht. Außerdem sind weitere Funktionen wie mehr Effekte und die Möglichkeit, Nachrichten vorzuplanen und später zu verschicken, enthalten. Das macht das Chatten noch vielseitiger und komfortabler.

Smart Home Produkte können das Leben vereinfachen, Probleme lösen, Prozesse optimieren und Dir einiges an Zeit ersparen. Zusätzlich machen die Geräte einen riesen Spaß! Ich stelle die Geräte auf die Probe und teile meine Erfahrungen sehr gerne mit Dir.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,676 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!