Das iOS 17.4 Update: Revolutionäre Neuerungen für Dein iPhone und neue Siri Aktivierung

iOS Update 17.4 - Was ist neu?

Letztes Update am: 10.03.2024 Lesezeit: 5 Min.

Mit dem iOS 17.4 Update erlebst Du eine nie dagewesene Freiheit und Innovation direkt auf Deinem iPhone oder der Apple Watch.

Diese Softwareaktualisierung ist ein Game-Changer, speziell für Nutzer in Europa.

Auch “Siri” wird erwachsen und bekommt ein Update. Ein einfaches “SiriOHNE Hey” reicht nun aus, um die Sprachassistenz zu aktivieren.

Entdecke, was dieses bahnbrechende Update für Dich bereithält und wie es Dein iPhone-Erlebnis optimieren wird. 👇

Das iOS 17.4 Update bringt zahlreiche neue Änderungen und Neuerungen auf das iPhone und Siri ist auf dem Display aktiviert.

iOS 17.4 - Ein bedeutendes Update erleichtert den Zugang zu Siri

Das iOS 17.4 Update (Release Notes) bringt eine bemerkenswerte Neuerung mit sich: Die Aktivierung von Siri, dem Sprachassistenten von Apple, erfolgt nun schneller und intuitiver.

Statt das bisher notwendige "Hey Siri" zu verwenden, reicht jetzt ein schlichtes "Siri", um den Assistenten zu wecken.

Diese scheinbar kleine Anpassung macht den Zugriff auf Siri direkter und vereinfacht die Interaktion erheblich.

Außerdem werden dadurch Barrieren zwischen Mensch und Sprach-KI reduziert und eine “zugänglichere Nähe” geschaffen.

Mit dieser Änderung zieht Siri mit anderen Sprachassistenten wie z.b. Alexa, Google und Cortana gleich.

Siri ohne “Hey” - Einstellung: So nutzt Du das neue Feature

Um in den Genuss der vereinfachten Siri-Aktivierung zu kommen, ist zunächst die Installation des iOS 17.4 Updates notwendig.

Anschließend gehst Du wie folgt vor:

  1. Gehe in die Einstellungen und klicke auf “Siri & Suchen
  2. Klicke auf den ersten Menüeintrag “Achten auf
  3. Nun kannst Du die Aktivierungs-Befehle auswählen wie “Siri&Hey Siri”, nur “Hey Siri” oder “aus”.
Die Schritt-für-Schritt-Anleitung wird in 3 einfachen Schritten auf einem iPhone gezeigt.
© Smart Home Fox
Übrigens kannst Du auch Amazon Alexas Aktivierungswort ändern, wie Du das machst, erfährst Du in unserem Übersichtsartikel darüber.

Was auf den ersten Blick als einfache Änderung erscheint, ist das Ergebnis intensiver Entwicklungsarbeit.

Die technische Umsetzung dieses Features war eine komplexe Herausforderung, die seitens Apple umfangreiches Training und feine technische Anpassungen erforderte.

Dies unterstreicht Apples Engagement, die Nutzererfahrung stetig zu optimieren und die Bedienung seiner Geräte zu vereinfachen.

Übrigens soll Siri mit iOS 18 ein großes KI-Update erhalten, wir sind schon sehr gespannt drauf, wie Apples Sprachassistent mit Hilfe von künstlicher Intelligenz erweitert wird.

Vorläufig nur auf dem iPhone verfügbar

Aktuell profitieren ausschließlich iPhone-Nutzer von dieser Neuerung. Die Integration in andere Apple-Geräte, besonders im Smart Home Bereich wie beim HomePod, könnte jedoch die Bedienung weiter vereinfachen und ein nahtloseres Erlebnis schaffen.

Es bleibt spannend, zu beobachten, wie und wann Apple diese Funktion auf weitere Geräte bringen wird.

Diese Neuerung soll aber für alle Apple Geräte verfügbar sein: iPhone, iPad, Apple Watch, HomePod, Mac und Apple TV.

Weitere signifikante Änderung von iOS 17.4

Das Update iOS 17.4 ist tatsächlich etwas größer und hat zahlreiche tolle Neuerungen für Apple Devices am Start.

Das sind die wichtigsten:

  • Alternative App-Marketplaces
  • Auswahl an Standard-Browsern
  • Neue Emojis
  • Podcasts mit Transkripten
  • Verschlüsselungsprotokoll für iMessage und Schutz für gestohlene Geräte
  • Bugfixes und kleine Anpassungen

Neue App-Marktplätze: Ein bahnbrechender Schritt im Einklang mit dem Digital Markets Act

Mit iOS 17.4 erleben wir einen historischen Moment für iPhone-Nutzer, insbesondere in Europa. Durch die Einhaltung des Digital Markets Act (DMA) öffnet Apple die Tore zu einer neuen Ära der App-Nutzung.

Erstmals kannst Du neben dem offiziellen App-Store auch alternative App-Marktplätze auf Deinem Gerät nutzen.

Dieser Schritt, den Apple zwar widerwillig, aber unvermeidlich vollzieht, könnte zahlreiche Veränderungen in der Zukunft bringen und sehr bedeutend sein.

Standard-Browser und mehr Auswahl bei der Browser-Nutzung

Eine weitere signifikante Änderung ist die Möglichkeit, Deinen Standard-Browser frei zu wählen.

Beim Öffnen von Safari wirst Du nun aufgefordert, aus verschiedenen Browsern zu wählen, was eine deutliche Zunahme an Flexibilität und Wahlfreiheit signalisiert.

Darüber hinaus bricht Apple mit der Monopolstellung seiner Webkit-Engine, indem es sein System für andere Browser-Engines öffnet.

Neue Emojis

Wie in fast jedem Update sind auch bei iOS 17.4 neue Emojis mit an Board.

Nun kommst Du in den Genuss von kopfschüttelnden Smileys, einem Phönix, einer Limette, einem braunen Pilz und weiteren bildlichen Verständigungsmöglichkeiten.
Die neuen Emojis des iOS 17.4 Updates sind nebeneinander, kopfschüttelnde Smileys, ein Phönix, eine Limette und ein brauner Pilz.
© Smart Home Fox

Podcasts mit Transkripten

Für alle Podcast-Liebhaber gibt es gute Nachrichten: iOS 17.4 ermöglicht es, Transkripte während der Wiedergabe einzublenden.

Diese Funktion macht Podcasts nicht nur verständlicher und zugänglicher, sondern auch leichter teilbar und verfolgbar.

Sicherheits-Updates

Das Update bringt auch wesentliche Verbesserungen in der Gerätesicherheit mit sich. Neben einem neuen Verschlüsselungsprotokoll für iMessage (PQ3), das die Zukunft der Kryptografie im Blick hat, verbessert Apple auch den Schutz gestohlener Geräte signifikant.

Dabei wird der “Schutz für gestohlene Geräte” erweitert, sodass Du die “Sicherheitsverzögerung” dauerhaft aktivieren kannst. Dadurch können vertrauenswürdige Dateien überall erst nach einer Stunde bearbeitet oder eingesehen werden.

Bugfixes und kleine Anpassungen

Neben den großen Neuerungen bietet iOS 17.4 auch kleinere Anpassungen, wie die offizielle Unterstützung für Streaming-Katalog-Apps und verbesserte Shazam-Musikerkennung, sowie die Behebung früherer Bugs.

iOS 17.4 Update Fazit: Ein kleiner Schritt für Siri, ein großer Sprung für die Benutzerfreundlichkeit

Das Update zu iOS 17.4 markiert einen wichtigen Schritt hin zu einer intuitiveren Nutzererfahrung.

Die Möglichkeit, Siri mit einem einfachen "Siri" zu aktivieren, mag eine kleine Änderung sein, zeigt aber die Bedeutung kontinuierlicher Verbesserungen in der Technologie.

Bahnbrechende Neuerungen im Bereich App-Marktplätze, Browser-Wahl, Sicherheit und vielen mehr, mach dieses Update für alle, die Wert auf Flexibilität, Sicherheit und Innovation legen zu einem Muss!

Verpasse keine News mehr

Für aktuelle Top-Angebote und besondere Aktionen, besuche unsere spezielle Angebotsseite.
Ebenfalls empfehlenswert: Hier findest Du weitere News zu Smart Home - und Technikthemen.

Um sicherzustellen, dass Du keine unserer exklusiven Deals verpasst, empfehlen wir Dir, Dich für unseren Newsletter anzumelden.

Dort erhältst Du regelmäßig eine Auswahl der attraktivsten Angebote im Bereich Smart Home und Technik direkt in Dein Postfach.

Noch mehr zum Thema

  • Ab wann ist das Update iOS 17.4 in Deutschland verfügbar?


    Das Update ist für das iPhone ab sofort verfügbar und kann auf Deinem Smartphone über Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate” heruntergeladen und installiert werden.

  • Bekommen auch andere Apple Geräte das neue Siri Upüdate?


    Ja, alle Apple Devices sollen in den Genuss des Siri-Updates kommen. Allerdings wurde noch nicht berichtet, wann. Unseren Erfahrungen nach wird das erweiterte Update demnächst ausgerollt.

  • Wieviel Speicherplatz braucht iOS 17.4?


    Dieser Patch ist relativ groß und braucht mindestens 1,74 Gb Speicherplatz um es herunterladen und installieren zu können.

Smart Home Produkte können das Leben vereinfachen, Probleme lösen, Prozesse optimieren und Dir einiges an Zeit ersparen. Zusätzlich machen die Geräte einen riesen Spaß! Ich stelle die Geräte auf die Probe und teile meine Erfahrungen sehr gerne mit Dir.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,448 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!