Kühler Kopf 🌊 & saubere Luft 💨 - Top Dyson 2 in 1 Luftreiniger & Ventilatoren befristet bei Saturn im Angebot 💰

Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreiniger & Turmventilator

Der Dyson Pure Cool Link TP02 im Test 2021: Unsere Erfahrungen mit dem smarten Luftreiniger und Turmventilator

Alex

Letztes Update am: 13.09.2021 8 Min.

Dysons Pure Cool Link TP02 ist das erste „smarteKombigerät aus der „Purifier Cool Reihe“. Er verbindet 2 tolle Haushaltsgeräte in einem: Luftreiniger und Turmventilator!

Das Modell ist mit einem hocheffizienten HEPA-Filter ausgestattet, welcher dem Luftreiniger die Fähigkeit verleiht 99,98 % der Luftverschmutzungen in Deinem Raum zu filtern.

Die Turmventilator-Funktion gibt der sauberen Luft einen kühlen Kick 🍃, was vor allem im Sommer für angenehme Erfrischung sorgt.

Ein weiterer besonderer Unterschied zu den neuen Modellen ist der im Verhältnis „günstigePreis. Ob sich das Gerät wirklich lohnt und wie sich es in unseren Tests geschlagen hat, kannst Du in unserem Erfahrungsbericht nachlesen ⏬

  • Überblick
  • 2-in-1-Kombigerät
  • Luftreiniger Funktion
  • Ventilator-Funktion
  • Auto-Modi
  • Luftreinigung auf Feinstaub
  • Geruchsbeseitigung
  • Labortests & CADR
  • Raumgröße
  • Lautstärke
  • Energieeffizienz
  • Bedienung
  • Pflege & Wartung
  • Anschaffung & Folgekosten
  • Optik & Maße
  • Unboxing
  • Stiftung Warentest
  • Unterschied Pure Cool vs. Purifier Cool
  • Dysons Kundenservice
  • Fazit

Vorteile:

  • Funktionsvielfalt (Luftreiniger und Turmventilator)

  • Angenehme Ventilator-Funktion

  • Saubere Luft durch HEPA und Aktivkohlefiltration

  • Geringer Stromverbrauch

  • Schönes und funktionelles Design

  • Informative App

  • Einfache Pflege & Wartung

Nachteile:

  • Moderater Preis für einen Luftreiniger

  • Erhöhte Filterkosten

  • Bei hohem Betrieb erhöhte Lautstärke

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Leistungsstarker Luftreiniger für kleine und mittlere Räume bis 30 m²

  • Kühle Ventilator-Funktion fühlt sich angenehm und natürlich an

  • Intelligenter Automatik-Modus

  • Effektiv in der Luftreinigung

  • Übersichtliche und moderne App

Bei Saturn 23% sparen*

Der Dyson Pure Cool Link TP02 – Ein Luftreiniger und Turmventilator

Das schöne und moderne Gerät von Dyson gibt es in 2 unterschiedlichen Varianten:

  • Turmluftreiniger (Tower) und

  • Tischmodell

Wir haben den Tower getestet. Das Modell umfasst zwei wesentliche Funktionen und fügt somit zwei Haushaltsgeräte in einem zusammen:

  • Luftreiniger und

  • Ventilator.

Der Dyson Pure Cool Link TP02 – Wie funktioniert die Luftreinigung beim Pure Cool Link?

Das Modell saugt rund um den Sockel des Turmes die „dreckige“ Luft an. Im Fuß befindet sich die kreisrunde 360° HEPA-Filtereinheit mit Glasfasern, auf dessen Innenseite eine Aktivkohleschicht verbaut ist.

Die Kombifiltereinheit vom Dyson Pure Cool Link TP02, außen der HEPA H13 Filter in Weiß und innen der Aktivkohlefilter in Grau.

Die angesaugte Raumluft wird durch die Filtereinheit gezogen. Bei diesem Prozess werden 99,95 % der Luftpartikel im Filter eingeschlossen.

Auf diese Weise können die verunreinigten Partikel nicht wieder zurück an die Luft gelangen.

Anschließend wird die gereinigte Luft über ein Leitsystem in den Turm befördert und über die Luftauslass-Rillen (Oszillatoren) wieder in den Raum gepustet.

Das Gerät schafft es auf höchster Stufe bis zu 414 Liter Luft pro Sekunde durch das Gehäuse zu jagen und wieder heraus zu blasen.

Bei Saturn 23% sparen*

Der Pure Cool Link als Turmventilator

Die hohe Leistung vom Lüfter und die Stufenauswahl kommen der Ventiltorfunktion des Kombigeräts zugute.

Die Stärke des Windstroms kannst Du in 10 unterschiedlichen Stufen, je nach Bedarf einstellen.

Nach Lust und Laune kannst du ihr zwichen verschiedenen Varianten wählen: vom lauen Lüftchen (Stufe 1-3 🍃) über windigen Herbsttag (Stufe 4-7 🌬) bis hin zum Turbo (Stufe 8-10 💨).

So schafft es der Pure Cool Link die saubere Luft mit einem erfrischend kühlen Windhauch wieder in den Raum zu befördern.

Zusätzlich wird dabei die Luftzirkulation im Raum angeregt und mit Dysons „Air Multiplier“ Technologie verteilt sich die gereinigte Luft im gesamten Zimmer und sorgt zugleich für ein verbessertes Raumklima.

Weitere Besonderheiten des Turmventilators

Der Hersteller hat sich weitere Gedanken gemacht, um diese Ventilator-Funktion noch angenehmer zu gestalten!

Denn der Sockel des Geräts kann sich im 90° Winkel drehen:

Der gesamte untere Teil des Luftreinigers rotiert dabei sanft von einer Seite zur nächsten.

Die Rotationsbewegung kannst Du Dir im folgenden Video anschauen 🎬:

Die Bewegung ist kaum hörbar.

Weiterer Vorteil im Vergleich zu anderen Ventilatoren: Das Gerät kommt dabei komplett ohne Rotorblätter aus. Dies reduziert nochmals die Lautstärke.

Zusätzlich kommt das Fehlen der Rotorblätter ebenso der Sicherheit zugute. So können auch die neugierigen Kinder 👶 und Haustiere 🐶 gefahrlos das Kombigerät erkunden.

Unsere Einschätzung der Ventilator-Funktion

Wir waren sehr zufrieden mit dem Turmventilator. Der Lufthauch war stets erfrischend und hat im Sommer für die nötige Abkühlung gesorgt 😅.

Welche automatischen Modi hat der Dyson Pure Cool Link TP02?

Dysons Luftreiniger und Turmventilator hat im Inneren des Sockels Sensoren verbaut. Sie dienen dazu, die Luft auf unterschiedliche Werte zu untersuchen und zu messen:

  • Partikel-Sensor: Misst den mikroskopisch kleinen Partikelgehalt der Luft.

  • Luftqualitätssensor: Bestimmt die Luftqualität, die Raumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit.

Das Modell kann aufgrund dieser Messwerte reagieren und im automatischen Modus die Lüfterstufe selbstständig hoch- bzw. runterschalten.

Das Gerät verfügt über die folgenden zwei Modi:

  • Automatik-Modus

  • Schlafmodus

Der Automatik-Modus des smarten Haushaltshelfers von Dyson

Im Auto-Modus wechselt der Luftreiniger reibungslos, je nach Grad der Luftverunreinigung, die Lüfterstufen. Nachdem Du den automatischen Modus ausgewählt hast, geschieht das ohne Dein Zutun im Hintergrund.

Die Sensoren sind zum Teil sehr sensibel, so reagierte der Luftreiniger auf das Deo-Spray im Badezimmer, obwohl sich das Gerät in einem anderen Raum (im Wohnzimmer) befand.

Folglich schaltet der Haushaltshelfer bei auftretender Luftverunreinigung von selbst in eine hohe Lüfterstufe, um die Luftzirkulation im Raum anzuregen.

Nachdem die beste Luftqualität wieder hergestellt ist, schaltet das Modell selbstständig die Stufe wieder runter oder geht sogar in den Ruhemodus.

Der Dyson Pure Cool Link TP02 ist im Automatik Modus und das “A” Symbol leuchtet grün und symbolisiert eine gute Luftqualität.

Das grüne “A” Symbol auf dem Display des 2 in 1 Geräts bedeutet, dass die Raumluft wieder sauber ist.

Wie Du siehst, brauchst Du im Automatik-Modus nichts weiter zu tun, als Dich zurückzulehnen und die saubere Atemluft zu genießen 😌.

Der “Sleepmode” vom Dyson TP02 - Ein automatischer Nachtmodus 💤

Der Modus für die Nacht macht im Grunde genommen alles, was die automatische Einstellung auch macht, nur dass das Gerät die Lautstärke und die Lüfterstufe runter drosselt (maximal 4).

Außerdem wird die Displaybeleuchtung ausgeschalten.

Das Display des Dyson Pure Cool Link TP02 ist ausgeschalten und zeigt ein Mondsymbol, welches für den Sleepmode steht.

Auf diese Weise wird die Lautstärke auf einem ruhigen Niveau gehalten und Du hast einen ungestörten Schlaf bei sauberer und kühler Luft 😴.

Bei Saturn 23% sparen*

Der Dyson TP02 im Feinstaub-Test

Der Luftreiniger ist mit einer effizienten 360°HEPA-Filtereinheit (Schwebstofffilter) ausgestattet.

Damit kann das Gerät 99,95 % der Schadstoffe bis zu einer Größe von 0,1 Mikrometern aus der Luft entfernen.

0,1 Mikron..? Schwieriger Vergleich: Ein Mikrometer sind ein tausendstel Millimeter (somit 0,001 mm)...

Der HEPA Filter vom Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreiniger und Turmventilator

Die Einheit entspricht dem zertifizierten HEPA-13 (H13) Standard und erfasst mikroskopisch kleine Luftpartikel.

Die unterschiedlichen Schwebstoff filter Klassen in einer Grafik erklärt

Darunter fallen Verschmutzungen wie Bakterien, Viren (Corona und Influenza), Fein- und Hausstaub und Allergene.

Besonders Allergiker profitieren von einem solchen Filter, denn Feinstaub, Blütenpollen, Milbenausscheidungen und Schimmelpilzsporen sind häufig die Ursache allergischer Reaktionen.

Wie haben wir den TP02 auf die Luftreinigung getestet?

Wir haben in unserem 35 m² großen Raum ein Räucherstäbchen 15 Minuten lang abbrennen lassen.

Durch das Abbrennen des Räucherwerks entstehen Rauch- und Rußpartikel und verteilen sich im Raum. Das Resultat ist eine erhöhte Konzentration des “Schwebstaubs” im Raum.

Danach haben wir den Luftreiniger eingeschaltet und auf maximaler Stufe (10) eine Stunde lang arbeiten lassen.

Folglich haben wir in 15 minütigen Abständen die Feinstaubkonzentration (PM2,5 und PM10) mit einem Messgerät überprüft.

Was bedeuten die Werte PM2,5 und PM10?

PM ist die Abkürzung für “Particulate Matter” (noch genauer kannst Du es hier nachlesen) Einfacher ausgedrückt ist es der Feinstaub und eine feste Komponente des Schwebstaubs der Innenraumluft.

Diese feinsten Partikel werden in Größen unterschieden und in Kategorien eingeteilt. Zum Beispiel gibt es Feinstaub der kleiner als 2,5 Mikrometer (PM2,5) ist.

Je nach Größe der mikroskopisch kleinen Teilchen, gelangen sie einfacher in unsere Atemwege und können nicht von den körpereigenen Filtersystemen abgewehrt werden.

Das Ergebnis des Luftreinigers im Test auf Feinstaub

Der Pure Cool Link der Generation 2016 hat in unserem Test folgende Ergebnisse erzielt.

Der Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreiniger hat 93,85 % im Feinstaub-Luftreinigungs-Test erzielt.

Beschreibung:

Messwerte beim Start

Messwerte nach 30 Min

Messwerte nach 60 Min

Ergebnis

PM10 (Partikel kleiner als 10 Mikrometer)

183

42 11

93,99 %

PM2,5 (Partikel kleiner als 2,5 Mikrometer)

143

25 9

93,71 %

Luftqualität (Gesamtsauberkeit der Luft)

Schlecht

Gut

Gut

Wie Du sehen kannst, hat das Modell bereits nach 30 Minuten einen großen Teil der Luft gereinigt.

Nach einer Stunde hat der Pure Cool Link ganze 93,99 % der gröberen Partikel PM10 und 93,71 % der ultrafeinen Partikel PM2,5 gefiltert.

Unser Fazit zur Luftreinigung des Dyson TP02

Dysons Pure Cool Link TP02 Luftreiniger und Turmventilator hat in unserem Luftreinigungstest auf Feinstaub ein solides Ergebnis erzielt.

Die Sensoren haben die Luftverschmutzung erkannt (sichtbar in der App) und das Gerät hat daraufhin auf höchster Stufe für saubere Raumluft gesorgt.

Nach 60 Minuten hat der Haushaltshelfer 93,85 % der Luftverunreinigung filtern können. Unseren Erfahrungen nach ist das ein gutes Ergebnis 👍!

Positiver Nebeneffekt: Die Luftzirkulation im Raum wurde spürbar angeregt. Die Erfrischung der Ventilator-Funktion machte sich hier deutlich bemerkbar 🌊.

Hilft Dyson Pure Cool Link TP02 gegen das Coronavirus?

Wissenschaftler sind sich einig, dass Luftreiniger unter bestimmten technischen Voraussetzungen ein Hilfsmittel bei der Bekämpfung des Coronavirus in Innenräumen sein können.

In einer Studie der Universität Münster haben Forscher herausgefunden, dass Luftreiniger, die mit einem HEPA-Filter der Klasse H13 oder höher (H14, U15-U17) ausgestattet sind, den Aerosolgehalt im Innenraum innerhalb kurzer Zeit drastisch reduzieren können.

Die Studie hat ebenso gezeigt, dass der richtige Luftreiniger effektiver ist als das Intervall lüften.

Die Funktion eines Luftreinigers, dreckige Luft wird links eingesaugt und saubere Luft herausgeblasen

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Luftumwälzung des Modells. Folglich sollte das Gerät fähig sein, das gesamte Luftvolumen im Raum mindestens 5 Mal pro Stunde durch die Filter wälzen zu können.

Der Pure Cool Link ist mit einem zertifizierten HEPA-Filter der Klasse H13 ausgestattet und hat eine passable Lüfterleistung. Dementsprechend kann das Gerät hilfreich sein, das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus in kleinen und mittleren Räumen zu reduzieren!

In unserem Artikel “Luftreiniger gegen Corona” kannst Du weitere hilfreiche Informationen zu diesem Thema nachlesen.

Bei Saturn 23% sparen*

Wie gut beseitigt der Luftreiniger Gerüche?

An der Innenseite der Filtereinheit ist eine Aktivkohleschicht (weitere Infos hier) angebracht. Dieser besondere Stoff aus Aktivkohlegranulaten erlaubt es dem Sieb mit Luftverschmutzungen in Gasform fertig zu werden.

Folglich kann das Modell allerlei gesundheitsschädliche Gase wie Benzol, VOCs (flüchtige organische Verbindungen) und Stickstoffoxid bereinigen.

Im Inneren der Filtereinheit vom Dyson Pure Cool Link Luftreiniger befindet sich ein Aktivkohlefilter.

Ebenso kann der Aktivkohlefilter auch unangenehme Gerüchen wie Küchendunst, Deodorant und Zigarettenrauch neutralisieren.

Wie haben wir das Gerät auf Geruchsbeseitigung getestet?

Wir haben ein weiteres Räucherstäbchen in unserem 35 m² großen Raum komplett abbrennen lassen.

Der Dunst hat sich im Raum verteilt und war sehr präsent.

Danach haben wir Dysons Luftfilter auf maximaler Stufe 10 laufen lassen und haben in 10 minütigen Abständen den Raum betreten und die Geruchsentwicklung überprüft.

Die Dyson Link App hat uns relativ zügig auf die Verschlechterung der Luftqualität aufmerksam gemacht.

Die Dyson Link App zeigt die mittlere Luftqualität, indem das Haus in oranger Farbe angezeigt wird.

Wie gut war der Dyson Pure Cool Link TP02 in unserem Geruchstest?

Wie die meisten Luftreiniger hatte auch das Modell von Dyson anfangs Schwierigkeiten, den aufgestauten Dunst zu erfassen.

Für die meisten Luftreiniger bedeutet es am Anfang Schwerstarbeit, die Luftzirkulation im Raum anzuregen.

Doch schon bald konnte der leistungsstarke Haushaltshelfer den Raum durchlüften und so den Geruch beseitigen. Nach 30 Minuten hat man einen erheblichen Unterschied gemerkt.

Nach 50 Minuten konnten wir das markante Duftstäbchen kaum mehr wahrnehmen. Das ist unseren Erfahrungen nach ein solides Ergebnis.

Dyson Luftreiniger bei “High-Performance Tests” wie der CADR (Clean Air Delivery Rate)

Bei diesen Tests werden die Luftreiniger unter voller Auslastung auf die Filterleistung geprüft.

Ein solcher Test wäre die “Clean Air Delivery Rate” (CADR) der “Association of Home Appliance Manufacturers” (AHAM).

Hierbei wird die Effektivität des Luftfilters gemessen basierend auf der Größe des Raumes und der erzeugten sauberen Luft pro Minute.

Diverse Dyson Modelle haben bei diesen Tests eher verbesserungswürdige Ergebnisse erzielt.

Der Hersteller sagt dazu, dass diese Bedingungen kein Maß für einen Luftreiniger unter “realen” Bedingungen darstellen.

Deshalb wurden ganze Prüfzentren errichtet, in denen alle Modelle hochmodernen Tests unter lebensechten Konditionen unterzogen werden.

Hierbei werden die Geräte auf die Erkennung von Schadstoffen, die Effizienz des Filters und die Verteilung der sauberen Luft gemessen.

Alle weiteren Informationen zu diesem Prüfverfahren erfährst Du in diesem Dyson Video 🎬:

Bei Saturn 23% sparen*

Für welche Raumgröße eignet sich der Pure Cool Link Tower?

Damit das Modell saubere, als auch kühle Luft bringen kann, solltest Du darauf achten, dass der Raum nicht zu groß ist.

Dyson empfiehlt eine maximale Raumgröße von 43 m² für das Kombigerät. Somit eignet sich das Modell bestens für gewöhnliche Schlaf- und Wohnzimmer.

Unseren Erfahrungen nach erzielt der Luftreiniger die besten Ergebnisse bei einer Fläche bis 30 m².

Bei Saturn 23% sparen*

Wir haben hingehört 👂 - Wie laut ist Dysons TP02?

Der Geräuschpegel, den das Gerät erzeugt ist von der Stufe abhängig, in der das Modell gerade arbeitet.

Grundlegend kann man sagen:

Niedrige Lüfterstufe (1-4) ▶ ruhige Lautstärke

hohe Lüfterstufe (5-10) ▶ erhöhter Geräuschpegel

Hierbei hörst Du nicht mal den Lüfter (Motor) an sich, sondern die Luft, welche durch die Lüftungsschlitze (Oszillatoren) mit erhöhter Stärke heraus gepustet wird 💨.

Wir haben die Lautstärke beim Dyson Pure Cool Link Turmventilator und Luftreiniger in unterschiedlichen Stufen und Modi gemessen und sind zu folgenden Ergebnissen gekommen:

Auf dem Handy ist eine Lautstärkemessung zu sehen, im Hintergrund steht der Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreiniger

Lüfterstufe / Modus

Lautstärke in Dezibel dB

Stufe 1/10

28 dB

Stufe 5/10

35 dB

Stufe 10/10

57 dB

Auch hier haben wir festgestellt, dass das Modell “Dyson üblich” eher ein ruhiger Haushaltshelfer ist.

Jedoch auf erhöhter Lüfterstufe im normalen Alltag auch mal hörbar sein kann (ab 50 dB).

Der Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreiniger und Turmventilator befindet sich auf der Dezibel Skala im Lautstärkevergleich

Im automatischen Modus schaltet das Gerät ohnehin nur für kurze Zeit in eine hohe Leistungsstufe, um möglichst schnell wieder für beste Luftqualität zu sorgen.

Wenn Du das Kombigerät im Sommer auf “voller Power” laufen lässt, wirst Du Dich wohl oder übel an ein summendes Geräusch gewöhnen müssen… Aber man gewöhnt sich auch schnell an ein Lüftergeräusch von einem leistungsstarken Computerlüfter oder die Rotorblätter eines Ventilators 😉.

Im “gedrosselten” Nachtmodus arbeitet das Modell von Dyson gewohnt leise und sorgte unauffällig für eine kühle Brise mit sauberer Luft im Schlafzimmer 🛏.

Das Kombigerät: Luftreiniger und Turmventilator beim Stromverbrauch

Das moderne Raumklimagerät sollte über längere Zeit in Betrieb sein, um dauerhaft und nachhaltig die Luftqualität zu verbessern.

Besonders für Allergiker ist ein andauernder Betrieb von Vorteil und kann infolgedessen den Raum von Allergenen frei halten.

Da stellt sich natürlich die Frage, ob die Geräte nicht auf die Stromkosten schlagen. Deshalb haben wir uns den Energieverbrauch von Dysons Kombigerät genauer angeschaut 🧐.

Der Dyson Pure Cool Luftreiniger ist “Dyson üblich” ein Energie sparendes Gerät

Folgende Ergebnisse haben wir bei unseren Tests messen können:

Modus / Stufe

Stromverbrauch in Watt (W)

Lüfterstufe 1/10

3,5 W

Lüfterstufe 10/10

31 W

Automatikmodus bei guter Luftqualität

3,5 W

Sleep-Mode bei guter Luftqualität

3 W

Standby

1,5 W

Die moderne Technologie von Dyson erlaubt es auch diesem Gerät bei dauerhaftem Betrieb möglichst sparsam zu bleiben.

Bei guter Luftqualität verbraucht das Gerät im automatischen Modus mit 3 - 10 Watt sehr wenig Energie. Ebenso sparsam verhält sich der Stromverbrauch im Nachtmodus.

Hier verzichtet das Modell ohnehin auf die LED-Displaybeleuchtung.

Lediglich auf höherer Stufe steigt auch der Verbrauch leicht an.

Aber auch hier ist der Haushaltshelfer eher ein Sparfuchs und vergleichbar mit einem kleinen Haushaltsgerät wie ein Laptop.

Der Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreiniger und Turmventilator ist auf der Stromverbrauch-Skala im Vergleich zu anderen Haushaltsgeräten.

Um den “geschätzten” Verbrauch mal in Worte zu fassen: Wenn das Modell bei Dir zu Hause ca. 8 Stunden täglich läuft, kostet Dich der Strom nach einem Jahr nicht mehr als ein Restaurantbesuch beim heimischen Italiener🍕.

Wir finden, das ist ein guter Deal ✅.

Intuitive Steuerung über eine Fernbedienung und die Dyson Link App

Der “Dyson TP02 Tower Air Purifier” lässt sich über folgende 3 Möglichkeiten intuitiv steuern:

  • Fernbedienung,

  • Dyson Link App und

  • Sprachsteuerung mit Amazons Alexa und Apples Siri

Am Gerät selbst befindet sich lediglich eine On / Off Taste und keine weiteren Steuerungsmöglichkeit.

Die Fernbedienung - Klein, handlich, übersichtlich 🕹

Die stylische kleine Fernbedienung ist magnetisch und leicht gebogen. So findet sie ihren festen Platz auf dem Turm des Kombigeräts.

Die Fernbedienung vom Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreiniger ist leicht gebogen

Die Fernbedienung des Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreinigers ist magnetisch am oberen Ende des Turmes angebracht

Mit dem kleinen Gadget hast Du alle wesentlichen Möglichkeiten zur Steuerung des Luftreinigers und Turmventilators in Deiner Hand:

  1. Standby (Ein / Aus)

  2. Automatik Modus Ein / Aus

  3. Manuelle Steuerung der Lüfterstufe

  4. Sleep-Timer einstellen

  5. Rotation Ein / Aus

  6. Nachtmodus

Die Fernbedienung vom Dyson Pure Cool Link Tower liegt auf einem Tisch und die Tasten sind von 1 bis 6 nummeriert.

Mit dem Aktivieren des automatischen Modus misst und passt das Gerät die Lüftergeschwindigkeit selbstständig an. Das kannst Du auch auf der LED-Anzeige verfolgen.

Das Display vom Dyson Pure Cool Link TP02 zeigt ein “A” für den automatischen Modus und die Lüfterstufe an

Hier wird der “Auto-Mode” mit einem “A” angezeigt. Außerdem siehst Du, in welcher Lüfterstufe das Gerät gerade arbeitet.

Wenn das “A” grün leuchtet und das numerische Display nichts mehr anzeigt, hat die Luftqualität den Zielwert erreicht ✅.

Mit Hilfe der Dyson Link App kannst Du den Grad der Verschmutzung selbstständig definieren.

Mit der Sleep-Timer Taste kannst Du die gewünschte Zeit auswählen. Dann arbeitet das Modell mit den zuvor gewählten Einstellungen weiter und schaltet nach Ablauf der Zeit selbstständig in den Standby-Modus.

Durch das Aktivieren des Nachtmodus drosselt das Gerät die Lüfterstufe automatisch auf 4 herunter, dimmt für 5 Sekunden das Display und schaltet es anschließend aus.

Das kleine Mondsymbol leuchtet weiterhin auf.

Das Display vom Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreiniger leuchtet im normalen Betrieb und zeigt die Beleuchtung im Nachtmodus

Wenn der Auto-Reinigungsmodus zuvor ausgewählt wurde, regelt das Kombigerät die Stufe selbstständig zwischen 1 und 4.

Wie Du siehst, kannst Du den Haushaltshelfer mit der Fernbedienung komplett aus dem Raum heraus steuern 🕹.

Bei Saturn 23% sparen*

Luftreinigung informativ und leicht gemacht - mit der Dyson Link App 📲

Die App ist kostenlos für iOS im Apples App Store (hier) und Android im Googles Playstore (hier) erhältlich.

Die Dyson Link App im Googles Playstore mit 12600 Bewertungen und einem Rating von 4,2 von 5 Sternen.

Die Nutzer der Software strahlen große Zufriedenheit aus. Das macht sich mit einer positiven Bewertung (4,5 von 5 Sternen) in beiden App-Stores bemerkbar.

Um das Modell mit der App zu verbinden, musst Du eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung befolgen. Das geht schnell und ist relativ simpel 👍.

Danach bietet Dir die App folgende Möglichkeiten:

  • Auskünfte zur Luftqualität im Innenraum sowie zu Deinem Wohnort

  • Informationen zur Lebensdauer der Filtereinheit

  • Erstellung komplexer Timerpläne

  • Vollständige App-Steuerung des Luftreinigers

Hier ist es dem Hersteller gelungen, die zahlreichen Funktionen und Informationen übersichtlich und bedienungsfreundlich an einen Punkt zu bringen.

Deine Luftqualität auf einen Blick

Der Pure Cool Link Luftreiniger und Turmventilator misst mit Sensoren die Luftverschmutzung, Temperatur und Luftfeuchtigkeit und stellt die Informationen für Dich zusammen.

Zusätzlich bezieht die Dyson Link App dank der WLAN-Verbindung, Informationen zur Luftqualität Deines angegebenen Wohnortes.

Die Daten der Luftqualität Deiner Wohnräume werden in dem Haus angezeigt, und die des Wohnortes logischerweise außerhalb des Hauses.

Die gemessenen Daten vom Dyson Pure Cool Link TP02 zur Luftqualität innerhalb der Wohnung und in dem angegebenen Wohnort

So hast Du die Geschehnisse in Deiner Wohnung voll im Blick und bist schon bald selbst ein Experte für Deine Luft 🧐

Das Filtermanagement mit Daten und Fakten

Im Filtermanagement der App erhältst Du alle notwendigen Informationen zu der verbauten Filtereinheit des Luftreinigers.

Hier erfährst Du die restliche Lebenszeit des Filters und welcher Typ genau verbaut ist.

Folglich kannst Du über die App auch den richtigen, neuen Filter bestellen, bevor Deiner verbraucht ist.

Im Filtermanagement erhältst Du Informationen zum Filtertyp und zur restlichen Lebensdauer der Dyson Pure Cool Link TP02 Filtereinheit.

Erstellung komplexer Timerpläne erleichtert den Alltag

Mit Timerplänen hast Du die Möglichkeit den Luftreiniger ganz individuell auf Deinen Alltag anzupassen.

Somit stellst Du ein, wann der Luftreiniger angeht, wie er arbeiten soll und wann er wieder in den Standby-Modus zurückgeht.

Daraufhin erledigt das Gerät alles selbstständig anhand der hinterlegten Funktionen.

Diese Art von Planung ist vor allem fürs Gewerbe sowie Schulen besonders hilfreich und kann hier Aufwand und Zeit ersparen!

In der Dyson Link App kannst Du Timer für den Dyson Pure Cool Link TP02 Luiftreiniger programmieren.

Es besteht auch die Möglichkeit mehrere Pläne für denselben Tag zu programmieren. So kannst Du einen aktiven Alltag noch effektiver gestalten.

Steuerung des Luftreinigers mit der Dyson Link App

Abschließend hast Du dieselben Möglichkeiten der Fernbedienung nochmal in der App-Steuerung übersichtlich zur Hand und kannst den Luftreiniger bei Bedarf auch von unterwegs anschalten, wodurch die Luft gereinigt wird, noch bevor du Du nach Hause kommst.

Die Bedienung vom Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreiniger in der Dyson Link App

Unser Fazit zur App

Die App ließ keine Wünsche offen! Die zahlreichen Details waren übersichtlich und liebevoll dargestellt.

Auch die App-Steuerung für das Gerät klappte einwandfrei.

Wir konnten bei unseren Tests keine technischen Probleme mit der Software feststellen.

Sprachsteuerung mit Alexa und Co.

Du hast die Möglichkeit den Luftreiniger und Turmventilator auch per Alexa von Amazon und Apples Siri mit Sprachbefehlen zu steuern.

Dabei kannst Du das Gerät an - bzw. ausschalten oder die Lüfterstufen hoch- und runterschalten.

Aufgrund der zahlreichen Möglichkeiten das Gerät zu steuern, fanden wir die Möglichkeit eher überflüssig. Aber jedem das Seine 😉

Pflege, Wartung und Filterwechsel des Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreinigers

Der Dyson Tower ist pflegeleicht. Damit das Gerät einwandfrei funktioniert, solltest Du es hin und wieder entstauben.

Zusätzlich solltest Du die Sensoren reinigen, damit die Luftqualität immer korrekt gemessen wird.

Sensorreinigung

Der Luftqualitätssensor befindet sich hinter einer kleinen Klappe im Fuß des Luftreinigers.

Hinter der Klappe verbirgt sich der Sensor vom Dyson Pure Cool Link TP02 zur Messung der Luftqualität

Um den kleinen, sensiblen Sensor zu pflegen, nimmst Du am besten ein trockenes Wattestäbchen und wischst damit einfach rundherum das Messgerät und die Lufteinlässe ab.

Der Sensor vom Dyson Pure Cool Link TP02 wird mit einem Wattestäbchen gereinigt.

Der Hersteller empfiehlt die Reinigung beim Filterwechsel durchzuführen. Unseren Erfahrungen nach kannst Du den Sensor 1 Mal in 2 Monaten abwischen. So kannst Du die Messgenauigkeit dauerhaft erhöhen.

Die ganzen Arbeitsschritte der Pflege dauern nicht länger als 10 Minuten und mehr Aufwand ist in der Regel auch nicht notwendig 😅.

Gerätepflege

Das Gehäuse vom Luftreiniger kannst Du einfach mit einem trockenen bzw. leicht feuchten, weichen Tuch abwischen.

Der Turm des Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreinigers wird mit einem weichen Tuch gereinigt

Auf diese Weise bleibt der Glanz des stylischen Luftreinigers dauerhaft erhalten 🤩.

Der Filterwechsel

Der Dyson Pure Cool Link TP02 überwacht die Filternutzung und macht Dich über das Display mit einem Fehlercode darauf aufmerksam, dass die Lebenszeit der Einheit verbraucht ist.

Als Erstes ziehst Du aus Sicherheitsgründen den Netzstecker heraus, bevor Du ans Werk gehst.

Um den Filter zu wechseln, musst Du nun den Turm abnehmen, indem Du die beiden seitlichen Tasten eindrückst und den Tower nach oben hin abziehst.

Die seitlichen Tasten vom Dyson Pure Cool Link werden eingedrückt, um das Gehäuse zu auszurasten und den Turm entfernen zu können

Nun kannst Du das Luftgitter samt Filter abnehmen und den Filter vorsichtig entsorgen.

Die Filtereinheit des Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreinigers befindet sich im Luftgitter

Achte darauf, Dir nach dem Filterwechsel die Hände zu waschen. Der Filter kann unter Umständen ordentlich Staub enthalten.

Danach kannst Du den neuen Filter wieder in das Luftgitter einsetzen und das ganze Teil wieder am Luftreiniger anbringen.

Der FIlter vom Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreiniger wird wieder im Luftgitter eingesetzt

Anschließend setzt Du den Turm wieder darauf, rastest ihn ein und machst das Gerät wieder an.

Nach einer kurzen Ladezeit nimmt das Modell die zuvor automatisch gespeicherten Arbeitseinstellungen wieder auf.

Bitte achte auf die Hinweise in der Gebrauchsanleitung ⚠.

Kostenpunkte: Anschaffung sowie Folgekosten für Filterwechsel 🔄

Als Vorgänger vom Purifier Cool TP07 ist dieses Modell günstigster in der Anschaffung. Trotzdem fällt das Gerät nicht unter die Schnäppchenkategorie.

Denn auch hier gilt: Qualität hat bekanntlich ihren Preis.

Du bekommst immerhin 2 Premium-Geräte (Luftreiniger und Turmventilator) in einem.

Den Haushaltshelfer kannst Du problemlos in allen großen Onlinemärkten wie Amazon, Media Markt und Saturn kaufen.

Zu den Folgekosten zählen der bereits erwähnte Stromverbrauch und der Filterwechsel.

Kosten für Ersatzfilter

Wenn die Lebensdauer der kreisrunden Filter einmal aufgebraucht ist, kommst Du nicht drumherum neue zu kaufen. Die vollgesaugten Einheiten lassen sich nämlich nicht reinigen und wiederverwenden.

Wie lange es dauert bis Du sie wechseln musst, hängt von Faktoren wie:

  • Tägliche Nutzungsdauer und

  • Grad der Luftverschmutzung ab.

Der Hersteller gibt an, dass der Filter bei einer Nutzung von 12 Stunden / Tag nach 12 Monaten gewechselt werden müssen.

Das entspricht einer ungefähren Nutzungsdauer von 4.380 Stunden. Gar nicht schlecht für die optisch “klein” wirkende Einheit.

Die Filtereinheit vom Dyson Pure Cool Link im Vergleich zur Filtereinheit von einem anderen Luftreiniger

Der Preis für eine Wechseleinheit liegt leider auch im gehobenen Bereich, aber je nach individueller Nutzungsdauer kann sich das ein wenig relativieren.

Das Design, die Maße und Mobilität vom Dyson Pure Cool Link Tower

Das Design ist innovativ und modern. Der glänzende Turm zieht des Öfteren neugierige Blicke auf sich 👀.

Das kleine LED-Display ist unauffällig im Sockel verbaut und von hochwertigem Kunststoff ummantelt.

Der lange Haushaltshelfer hat folgende Maße:

  • Höhe: 102 cm

  • Breite: 18,5 cm

  • Tiefe: 19,6 cm

Die schlanke Bauart hat einige Vorteile gegenüber den “kastenförmigen” Luftreinigern. Man kann den Turm nahezu überall auf dem Boden aufstellen.

Den Dyson Pure Cool Link TP02 gibt es aktuell nur in der Weiß / Silber Variante.

Der Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreiniger und Turmventilator steht neben einer Pflanze im Wohnzimmer

Mit ca. 3,7 Kg ist das Gerät eher ein Leichtgewicht. Damit eignet es sich auch für die mobile Nutzung, sollte aber aufgrund der Größe eher mit Vorsicht umher getragen werden ⚠.

Achtung: Da der Schwerpunkt des Luftreinigers im Sockel liegt, darf das Modell nicht am Turm getragen werden.

Verpackungsinhalt - Das essenzielle ist dabei, mehr ist auch nicht notwendig!

Der aus umweltfreundlichem recycelbarem Material gefertigte Karton enthält folgenden Inhalt:

  • Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreiniger und Turmventilator

  • HEPA-Filter mit integrierter Aktivkohleschicht

  • Fernbedienung samt Batterien

  • Bedienungsanleitung

Das ist im Grunde die Basisausstattung jedes Luftreinigers und mehr benötigt man auch nicht.

Der Verpackungsinhalt des Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreinigers

Leichte Inbetriebnahme per Plug-and-Play

Die Inbetriebnahme ist total instinktiv. Nachdem Du den Haushaltshelfer ausgepackt und platziert hast, musst Du nur noch den Filter einsetzen und das Gerät per Netzstecker an den Strom anschließen.

Nach dem Einschalten fängt das Gerät sofort an im automatischen Modus die Luft zu reinigen und Dich mit einem kühlen Windhauch zu erfrischen 😌.

Der Dyson Pure Cool Link TP02 im Test bei Stiftung Warentest

Der Dyson Pure Cool Link Tower wurde in der Ausgabe 03/2020 bei Stiftung Warentest einem “High Performance Stresstest” unterzogen.

Das Modell bekam die Gesamtnote 2,9 (befriedigend) und hat ein solides Ergebnis erzielt.

Der Testsieger bekam die Note 2,4 (gut).

Was unterscheidet den Dyson Pure Cool Link TP02 vom Purifier Cool TP07

Es gibt ein paar wesentliche Unterschiede zum moderneren Nachfolger Purifier Cool TP07.

Wir haben sie für Dich übersichtlich in folgender Tabelle zusammengetragen:

Unterschiedliche Merkmale

Dyson Pure Cool Link TP02

Dyson Purifier Cool TP07

Filter

360° HEPA mit Aktivkohlefilterschicht

2x 180° HEPA mit integrierten Aktivkohlefilter

Maximaler Luftstrom

414 Liter pro Sekunde

290 Liter / Sekunde

Luftstromrichtung

Nur nach Vorne Zusätzliche "Luftauslassrille" nach Hinten (Diffuser-Modus)

Rotationsbewegung

Max 90°

bis zu 350°

Sensoren

1 Sensor zur Messung des Partikelgehalts und Bestimmung der Luftqualität

3 Sensoren zur Messung PM2,5 und PM10, VOCs, NO2 und Bestimmung der Luftqualität

Display

kleines LED-Display

Rundes, farbiges LCD-Display

Preis

Mittleres Preissegment

Hochpreisig

Zum Angebot

Angebot* Angebot*

Allgemein ist der Purifier Cool TP07 moderner, was die Technik angeht. Deine Luftqualität wird genau gemessen und daraufhin präzise Diagnosen erstellt.

Diese kannst Du auch auf dem Display des Geräts oder in der Dyson Link App einsehen.

Auf der anderen Seite hat der Pure Cool Link TP02 etwas mehr Power, ist aber auch entsprechend lauter.

Ob sich der Aufpreis für Dich lohnt, musst Du selbst entscheiden, beide Geräte haben ihre Vorzüge 👍

Dysons Kundenservice

Dysons kundenorientierter Service ist uns an dieser Stelle eine Erwähnung wert, denn das geschulte Personal ist stets bemüht Dir bei allen Anliegen zu den Produkten zu helfen.

Egal ob Du nur Informationen zu einem der Modelle benötigst, oder technische Schwierigkeiten mit einem der Geräte hast. Kompetente Mitarbeiter werden Dir bei Deinem Problem helfen!

Verschiedene Kontaktmöglichkeiten zum Service des Dyson Onlineshops

Deshalb können wir auch den Dysonshop wärmstens ans Herz legen. Denn hier bekommst Du die Servicevorteile als Bonus 🤩.

Außerdem kannst Du im Dyson Webshop mit großer Wahrscheinlichkeit einen Schnäppchen-Preis, im Vergleich zu anderen Händlern, ergattern.

Solltest Du jedoch unzufrieden mit einem der Dyson Produkte sein, kannst Du das Gerät innerhalb der ersten 30 Tage kostenfrei zum Hersteller zurücksenden und bekommst Dein Geld zurückerstattet.

Dyson Pure Cool Link Tower (TP02) Luftreiniger und Turmventilator im Test: Unser Fazit

Abschließend können wir sagen, dass das “ältere Modell”, der Pure Cool Link, ein gutes Kombigerät ist.

Der Luftreiniger hat in unserem Test auf Feinstaub überzeugt und kann mit seinem HEPA-H13-Filter für saubere Luftverhältnisse sorgen.

Der Haushaltshelfer eignet sich somit bestens für Allergiker und Raucher 😷.

Ebenso fanden wir die Ventilator Funktion sehr erfrischend 💨

Dank der sehr guten Dyson Link App lässt sich das Gerät prima in Dein Smart-Home integrieren.

Aufgrund der hohen Leistung und der smarten App eignet sich das Modell auch fürs Gewerbe oder den Klassenraum.

Vermisst haben wir die zusätzlichen Sensoren um die Luftverschmutzungen genauer identifizieren zu können. Ebenso war der Luftreiniger in den höheren Stufen etwas laut.

Der Preis ist im Vergleich zum Nachfolger deutlich geringer. Es kommt darauf an, ob Du auf die modernen technischen Eigenschaften verzichten kannst.

Sollte das der Fall sein, so ist Dysons Pure Cool Link TP02 eine Kaufempfehlung, wenn nicht, schau Dir doch unseren Erfahrungsbericht zum Nachfolger Purifier Cool TP07 an.

Luftreinigung
Luftreinigung

Gut und effektiv!

Geruchsbeseitigung
Geruchsbeseitigung

Aktivkohleschicht ist eben kein Aktivkohlefilter, aber trotzdem ausreichend.

Lautstärke
Lautstärke

Auf hoher Leistungsstufe etwas zu laut.

App und Funktionen
App und Funktionen

Tolle und übersichtliche App ergänzt das Gerät

Wartung
Wartung

Pflegeleicht mit geringstem Aufwand

Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis

Fehlende technische Eigenschaften machen sich im Preis zu wenig bemerkbar.

Luftreinigung
Luftreinigung

Gut und effektiv!

Geruchsbeseitigung
Geruchsbeseitigung

Aktivkohleschicht ist eben kein Aktivkohlefilter, aber trotzdem ausreichend.

Lautstärke
Lautstärke

Auf hoher Leistungsstufe etwas zu laut.

App und Funktionen
App und Funktionen

Tolle und übersichtliche App ergänzt das Gerät

Wartung
Wartung

Pflegeleicht mit geringstem Aufwand

Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis

Fehlende technische Eigenschaften machen sich im Preis zu wenig bemerkbar.

Noch mehr zum Thema

  • Dysons Spendenaktion - 500 Dyson Pure Cool Link TP02 Luftreiniger an Deutsche Schulen


    Mit dieser Aktion im November 2020 hat Dyson für Aufmerksamkeit gesorgt. Das Ziel war es, das Bewusstsein für die Luftverschmutzung in Innenräumen zu wecken.

    Denn Dyson hat 500 Luftreiniger vom Typ “Pure Cool Link TP02” an Deutsche Schulen gespendet!

    Denn dieses Thema ist ein allgegenwärtiges Problem und kann nicht ganz einfach behoben werden.

    Es betrifft bereits unsere Kinder in den Klassenräumen der Schulen.

    Zusätzlich zur Luftverschmutzung können die Luftreiniger Schutz vor Viren (Corona und Influenza) sowie Bakterien bieten und sollten schon deshalb eine wichtige Rolle in der Ausstattung von Klassenzimmern spielen.

    Alex Knox, führender Ingenieur für Luftreinigung bei Dyson, trifft mit diesem Zitat bei der Spendenaktion den Nagel auf den Kopf: “Luftverschmutzung ist kein leicht zu behebendes Problem, und es wird nicht einfach verschwinden. Deshalb ist die Sensibilisierung und Aufklärung der Menschen über die Luftqualität ein so wichtiger Teil dessen, was wir bei Dyson tun”.

  • Ist der Dyson Pure Cool Link TP02 förderungsfähig?


    Ja! Der Luftreiniger ist mit einem zertifizierten HEPA-Filter der Klasse H13 ausgestattet und wird somit von der Corona Überbrückungshilfe III vollständig bezuschusst.

    Alle weiteren Informationen zum Förderungsprogramm der Überbrückungshilfe III kannst Du auf der Seite vom Bundesministerium für Finanzen nachlesen.

  • Dysons Unternehmensphilosophie - Fairtrade und Nachhaltigkeit


    Fairtrade und Nachhaltigkeit sind wichtige Kriterien für den Hersteller. Nicht nur die eigenen Produkte werden nach diesen Angaben möglichst umweltbewusst und nachhaltig gefertigt.

    Denn auch die Lieferanten werden anhand dieser Punkte bewusst ausgewählt und im Vorfeld geprüft.

  • Förderung für Kinder und Jugendliche Forschung


    Die “James Dyson Foundation” wurde ins Leben gerufen, um die Begeisterung für Innovation, technischen Fortschritt und Unternehmergeist bereits in jungen Jahren zu fördern.

  • Gibt es noch Ersatzfilter für den Pure Cool Link TP02 als “Vorgängermodell”?


    Ja, den Filter kannst Du über Dysons Webshop, als auch bei anderen Onlineversandhändlern wie Amazon erwerben.

  • Dysons 30-Tage Rückgabegarantie


    Du kannst die Geräte von Dyson 30 Tage lang testen. Sollte Dir das Gerät, wider Erwarten nicht gefallen, so kannst Du es kostenlos und unkompliziert zurücksenden und bekommst den Kaufpreis wiedererstattet.

  • Kann der Luftreiniger Formaldehyd filtern?


    Nein, denn dazu bräuchte das Gerät einen zusätzlichen, katalytischen Filter. Dyson hat Modelle, die mit dieser besonderen Einheit versehen sind. Sie tragen im Namen zusätzlich das Wort “Formaldehyde” oder “Cryptomic”

Alex

Wir atmen bis zu 20.000 mal am Tag. Daher ist saubere Luft für mich ein absolutes Muss. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, Luftreiniger zu testen. Ich stelle die cleveren Geräte auf die Probe und teile meine Erfahrungen sehr gerne mit Dir.

Rabatte & Gutscheine

Zu den Rabatten*

Dyson 2 in 1 Kombigeräte reduziert!
Dyson Luftreiniger der Pure und Purifier Cool Reihe stehen nebeneinander
Dyson Preis ab 299 € (335 €)

Kühler Kopf & saubere Luft - Dyson 2 in 1 Luftreiniger befristet im Angebot bei Saturn 🤩

Unsere Gutschein-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

*Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.