Sichere Dir den beliebten, smarten Oura Ring im Angebot 💍

Die besten Smartwatches mit LTE bei uns im Test (2024)

LTE Smartwatch

Letztes Update am: 30.11.2023 Lesezeit: 11 Min.

Musik hören während dem Joggen, Anrufe übers Handgelenk entgegennehmen und Nachrichten direkt auf der Smartwatch beantworten…

Alles kein Problem mit einer LTE-Smartwatch! 🚀

Und Dein Handy?

Kannst Du einfach zu Hause lassen! 🙌

Mit einer LTE-Smartwatch kannst Du nämlich unabhängig von Deinem Smartphone aufs Internet zugreifen.

Doch wie genau funktioniert das? 🤔

Das möchten wir Dir gerne hier verraten. 👇

Man sieht verschiedene LTE-Smartwatches.

Darum geht es heute:

  • Die besten Smartwatches mit LTE
  • Was ist eine LTE-Smartwatch?
  • Wie funktionieren die Wearables?
  • Welche Hersteller gibt es?
  • Lohnt sich eine LTE-Smartwatch?

Das sind unsere besten LTE-Smartwatches! 🏆

Erfahre jetzt mehr über unsere Favoriten

Preis-Leistungs-Sieger

Samsung Galaxy Watch 6

Die derzeit beste Smartwatch für Samsung und Android User.

Die Samsung Galaxy Watch 6 (Classic) ist eine vielseitige Smartwatch, die mit umfangreichen Sport- und Gesundheitsfeatures punktet. Ob im Alltag oder beim Training, sie bietet für Android-Nutzer eine nahtlose Integration.

319 € (369,99 €)

Die Samsung Galaxy Watch 6 (Classic) ist Dein persönlicher Begleiter beim Sport und im Alltag. 

Sportliche Höchstleistungen leicht gemacht

Von vorgefertigten Trainingsplänen bis zu umfassenden Sportanalysen, diese Uhr hat alles. 

Zahlreiche Trainingsmodi und sogar ein spezieller Laufcoach sind für Dich verfügbar.

Samsung Galaxy Watch 6 Classic.
© Smart Home Fox

Nach dem Training? Ein Blick in die App zeigt Dir alle erfassten Daten auf.

Die Galaxy Watch 6 (Classic) hilft Dir so, Deine sportlichen Ziele nicht nur zu erreichen, sondern auch zu übertreffen.

Neu: Du kannst nun auch Deine Puls-Bereiche individuell festlegen.

Ein smarter Alltagshelfer

Die Samsung Galaxy Watch 6 (Classic) unterstützt Dich weit über die Fitnessfunktionen hinaus. 

SMS? Anrufe? Musik?

Alles direkt vom Handgelenk aus steuerbar. Sogar kontaktloses Bezahlen ist dank Samsung und Google Pay möglich.

Samsung Galaxy Watch 6 Classic.
© Smart Home Fox

Und wenn Du Dich für die LTE-Version entscheidest, bist Du auch ohne Smartphone immer erreichbar.

Toll: Aller Modelle sind auch mit integriertem LTE  verfügbar. Für die benötigte eSIM fallen in vielen Fällen allerdings zusätzliche Kosten an.

Gesundheit im Blick

Die Smartwatch überzeugt auch durch umfassende Gesundheitsfeatures

Herzfrequenz, Aktivitätslevel, Schlafmuster – die Uhr behält alles für Dich im Auge. 

Und ja, sie kann sogar Deinen Blutdruck messen und ein EKG erstellen!

Samsung Galaxy Watch 6 Classic.
© Smart Home Fox
Achtung: Für EKG und Blutdruckmessungen ist ein gekoppeltes Samsung Smartphone notwendig.

Navigation und Ortung mit Präzision

Suchst Du den perfekten Standort-Tracker? 

Die Galaxy Watch 6 (Classic) nutzt gleich mehrere Satellitensysteme, inklusive GPS. So kann Dein Standort besonders präzise ermittelt werden.

Info: Die Uhr ist mit Google Wear OS ausgestattet und nicht iPhone-kompatibel.

Ausdauer trifft auf robustes Design

In Sachen Akkulaufzeit hat Samsungs neues Wearable im Vergleich zur Galaxy Watch 5 Pro allerdings etwas nachgelassen.  

Je nach Nutzung hält der Akku der Basis- und Classic Version nur noch bis zu 40 Stunden durch. 

Info: Beide Versionen haben ein widerstandsfähiges Saphirglas-Display.

Das Finale Urteil aus unserem Test

Die Samsung Galaxy Watch 6 (Classic) hat in unserem Test in nahezu allen Punkten überzeugt. 

Für Hobby-Sportler und alle, die einen aktiven und vernetzten Lebensstil pflegen, ist sie eine Top-Wahl.

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Umfangreiche Unterstützung beim Sport

Genaue Standortbestimmung

Viele Gesundheitsfunktionen

Smarte Unterstützung für Dein Smartphone

Mit EKG und Blutdruckmessung

Bis 5 ATM wasserfest

Wechselbare Armbänder

Nachteile

Nur 40 Stunden Akkulaufzeit

EKG und Blutdruckfunktion nur mit Samsung Smartphone

Nicht mit iPhone kompatibel

Kaum neue Funktionen im Vergleich zum Vorgängermodell

Beste Sport Smartwatch

Garmin Fenix 7

Umfangreiche Sportmodi für Triatlethen, HIIT, und mehr mit ausführlicher Auswertung Deines Fitnesslevels, Formaufbaus und der Pulslevel in einer Smartwatch vereint.

Wenn Du nach der besten Unterstützung für Deinen Sport suchst, führt kein Weg an der neuen Garmin Fenix 7 vorbei. Keine andere Sportuhr bietet Dir so viele Analysetools zur Verbesserung Deiner Leistung.

421,58 € (429,99 €)

Die Garmin Fenix 7 zähl zu den besten Fitness Uhren auf dem Markt. 

Eine umfassende Unterstützung bei Deinem Training mit der Garmin Fenix 7 

Die Garmin Fenix 7 ist der optimale Begleiter bei Deinem Training. 

Auf der hochwertigen Sportuhr stehen Dir besonders viele Sport-Profile zur Auswahl. 

Die moderne Sportuhr zeichnet nicht nur sämtliche Fitness- und Gesundheitsdaten auf, sondern stellt sie Dir auch aufbereitet in der zugehörigen App bzw. in Deinem Garmin Connect Account zur Verfügung. 

Man sieht die Garmin Fenix 7.

Hier hast Du die Möglichkeit, Deine Daten mithilfe verschiedener Analysetools auszuwerten und so das meiste aus den Infos herauszuholen. 

Die Garmin Fenix 7 bietet Dir wichtige Hinweise, wie Du Deine Leistung möglichst schnell und effektiv steigern kannst. 

Achtung: Aufgrund des sehr großen Funktionsumfangs kann es einige Tage dauern, bis Du mit der Garmin Fenix 7 zurechtkommst. 

Dein Aktivitätstracker rund um die Uhr dabei 

Mit der Garmin Fenix 7 hast Du Deinen Aktivitätstracker rund um die Uhr dabei. 

Denn auch während des Alltags zeichnet die Fitness Watch stets Deine Fitness- und Gesundheitsdaten auf. 

Dabei bietet Garmin Dir auch dynamische Schrittziele an. 

Das bedeutet, wenn Du Dein tägliches Schrittziel erreichst, wird das Ziel für den nächsten Tag leicht erhöht, erreichst Du es nicht, wird es leicht gesenkt. 

So bleibst Du garantiert stets motiviert. 

Die Garmin Fenix 7 bietet auch eine besonders umfangreiche Schlafüberwachung.

Man sieht die Schlafüberwachung auf der Garmin Fenix 7.

Die Garmin Fenix 7 bietet Dir auch ein umfangreiches Kartenmaterial und viele Navigationsmöglichkeiten. Dies ist vor allem für Wanderer besonders praktisch. 

Die wichtigsten smarten Funktionen mit an Bord 

Bei der Garmin Fenix 7 handelt es sich in erster Linie zwar um eine Fitnessuhr für Deinen Sport, doch trotzdem bietet das Wearable Dir auch die wichtigsten smarten Funktionen. 

So werden Dir eingehende Nachrichten und Anrufe direkt auf dem Wearable angezeigt. 

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, Nachrichten per vordefinierter SMS zu beantworten. 

Man sieht die Nachrichtenfunktion auf der Garmin Fenix 7.

Darüber hinaus ist es auch möglich, die Musik auf Deinem Smartphone zu steuern. 

Per Garmin Pay kannst Du auch Deine Einkäufe an der Kasse kontaktlos bezahlen. 

Besonders lange Akkulaufzeit

Was die Akkulaufzeit angeht, kann wohl kaum eine Smartwatch der Garmin Fenix 7 das Wasser reichen. 

Im Smartwatch-Modus reicht der Akku des Wearables (je nach Modell) 18 bis 22 Tage durch. 

Im Energiesparmodus hält die Uhr bei durchschnittlicher Benutzung mit sportlichen Aktivitäten und GPS-Tracking etwa 7 bis 10 Tage. 

Die Solar-Variante ist sogar dazu in der Lage, ihren Akku teilweise selbst wieder aufzuladen. 

Neu bei der Fenix 7: der Touchscreen 

Mit der Garmin Fenix 7 hat erstmals eine Fitnessuhr der Fenix-Reihe einen Touchscreen spendiert bekommen. 

Die Bedienung der Sport Smartwatch erfolgt nun sowohl über die seitlichen Tasten als auch direkt über das Display. 

Info: Die Garmin Fenix 7 wird in 3 Versionen angeboten: Fenix 7S (42 mm), Fenix 7 (47 mm) und Fenix 7X (51 mm). 

Für schmalere Damenhandgelenke empfehlen wir die kleinere Garmin Fenix 7S. 

Unser Fazit zur Garmin Fenix 7 

Wenn Du nach der besten Unterstützung für Dein Training und einer besonders umfangreichen Trainingsauswertung suchst, ist die Garmin Fenix 7 genau die richtige Wahl für Dich. 

Die hochwertige Fitnessuhr bietet Dir alles, was Du für Deinen Sport brauchst. 🚀

Aufgrund des besonders großen Funktionsumfangs und den vielen Analysetools finden ambitionierte Athleten alles, was sie sich wünschen. 

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Besonders umfangreiche Unterstützung beim Sport

Viele Analysetools

Viele verschiedene Trainingsprofile

Sehr lange Akkulaufzeit

Ausführliches Schlaftracking

Wasserdicht bis 50 Meter

Nachteile

Eingewöhnungsphase nötig

Begrentzte smarte Funktionen

Hoher Preis

Beste LTE Smartwatch für Apple

Apple Watch 9

Die neueste Apple Watch mit Gestensteuerung, On-Device Siri und noch mehr Fitness- und Gesundheitsfunktionen.

Lerne Deinen Körper kennen und verbessere Schlaf, körperliche und mentale Gesundheit und mehr. Und das alles mit einem smarten, CO2-neutralen Wearable!

 

399 € (449 €)

Die Apple Watch 9 ist ein Alleskönner für jeden iPhone Nutzer.

Sie eignet sich optimal für Hobby-Sportler und gesundheitsbewusste Personen.

Gesundheit im Fokus

Die Apple Watch Series 9 dient als umfassendes Gesundheits-Tool. Sie ist ausgestattet mit einer Vielzahl von Sensoren, die Dir in Echtzeit wertvolle Daten liefern.

In der begleitenden App bekommst Du sogar noch mehr Einblicke:

  • Schlafanalyse inklusive Schlafphasen
  • Herzfrequenzüberwachung
  • EKG-Funktion
  • Sauerstoffsättigungsmessung
  • Erkennung von Stürzen und Unfällen
  • Temperaturerfassung

und vieles mehr!

Besonders für Frauen ist die Temperaturmessung interessant, denn sie ermöglicht eine genauere Vorhersage des Menstruationszyklus.

In diesem Jahr sind neue Funktionen zur psychischen Gesundheit hinzugekommen, zum Beispiel der Tageslichtsensor.

Apple Watch 9 am Handgelenk mit Herz App
Die Apple Watch 9 hat viele Gesundheitsfunktionen, wie zum Beispiel die Herzfrequenzmessung. Bild: © Smart Home Fox
Nicht nur gesund für Dich: Die Apple Watch 9 ist als CO2-neutrale Variante verfügbar!

Optimale Trainingsunterstützung

Die Uhr bietet Dir eine Fülle an Trainingsplänen und Modi. Natürlich kannst Du auch eigene Workouts konfigurieren.

Alle gesammelten Daten stehen Dir später in der Fitness App zur Verfügung.

Smarte Funktionen im Test

Neben Gesundheits- und Fitnessfeatures verzichtet die Apple Watch 9 nicht auf smarte Extras. Du kannst:

  • Benachrichtigungen erhalten
  • Nachrichten beantworten
  • Telefonieren
  • Musik hören
  • Mit Apple Pay bezahlen
  • On-Device-Siri nutzen

Und das ganze lässt sich mit der neuen Gestensteuerung “Double Tap” bedienen!

 

Achtung, die Apple Watch 9 ist ausschließlich mit iPhones kompatibel!

Design und Akkulaufzeit

Beim Design bleibt alles beim Alten, wenn man die Series 7 und 8 als Referenz nimmt.

Lediglich die Bildschirmhelligkeit hat sich verbessert: Die Apple Watch 9 bietet, wie die Apple Watch Ultra aus 2022, ganze 2.000 Nits!

Und trotzdem blieb die Akkulaufzeit bei 18 Stunden ohne Energiesparmodus.

In unseren Tests übertraf die Akkuleistung die Herstellerangaben.

Unser Fazit zur Apple Watch 9 im Test

Obwohl die Veränderungen im Vergleich zur Apple Watch 8 minimal sind, überzeugt das Gerät in unserem Test voll und ganz.

Sie bietet eine breite Palette an Gesundheits- und Sportfunktionen, die vor allem für Sportbegeisterte und Menschen, die auf ihren Körper achten möchten, von großem Nutzen sind.

Vorteile

CO₂-neutral

On-Device Siri

Helleres Display

Schnellere Reaktion

Genaue Suche des iPhones

Neue Farbe: Pink

Nachteile

Gestensteuerung auch bei früheren Modellen verfügbar

Akkulaufzeit: ein Tag

Altbekanntes Design

Spar-Tipp

Google Pixel Watch 2

Die neue Smartwatch für Android und Pixel Smartphones kommt mit umfangreichen smarten Funktionen und Gesundheitsmessungen wie Stresslevel, EKG, Cardiofitness und mehr.

Die Google Pixel Watch 2 kommt mit umfangreichen Trainings- und Gesundheitsfunktionen. Obendrauf stellt sie auch die optimale Ergänzung zu Deinem Google Pixel Handy dar.

356,44 € (378,04 €)

Umfangreiche Unterstützung bei Deinem Training

Während Du Sport treibst, zeichnet die Google Pixel Watch 2 Deine wichtigsten Daten auf. 

Auf dem Display kannst Du diese in Echtzeit einsehen. 

Die Pixel Watch 2. Generation erkennt zum Beispiel, in welcher Herzfrequenzzone Du trainiert hast. 

Man sieht das aufgezeichnete Training auf der Pixel Watch.

In der zugehörigen App auf Deinem Handy findest Du darüber hinaus noch mehr Einblicke und erhältst auch die Trends der letzten Tage und Wochen.

Die Google Pixel Watch unterstützt Hobby-Sportler, ihre Leistung auf gesunde Weise zu steigern.

Viele Gesundheitsfunktionen mit an Bord 

Auch in Sachen Gesundheitsfunktionen lässt die Pixel Watch kaum Wünsche offen: 

  • Aktivitätstracker 
  • Stress-Management 
  • Schlafanalyse
  • Herzfrequenzmessung 
  • Tagesformindex
  • Sauerstoffsättigung (bald verfügbar)
  • EKG-Funktion 
  • Zyklustracker 
  • Sturzerkennung
  • Neu: Hauttemperatur 
Achtung: Einige Daten können allerdings nur mit dem kostenpflichtigen Fitbit Premium Abo eingesehen werden. 

Umfangreiche smarte Funktionen 

Die Google Pixel Watch stellt auch die optimale Ergänzung zu Deinem Android Handy dar:

  • Empfange und beantworte Nachrichten, auch ohne Smartphone mit integriertem LTE
  • Führe Telefonate 
  • Höre Deine Lieblingslieder offline an 
  • Kontaktloses Bezahlen per NFC
  • Google Assistant 
  • Gmail und Google Kalender 

Außerdem kannst Du aus dem Google Playstore noch weitere Apps auf Dein Wearable herunterladen. 🙌

GPS und Google Maps 

Die Google Pixel Watch kommt gleich mit 5 integrierten Satellitensystemen

So kann die Smartwatch Deinen Standort erkennen und Dein Training noch genauer tracken. 

Man sieht Google Maps auf der Pixel Watch.

Außerdem kannst Du dank Google Maps direkt auf der Pixel Watch nach Orten suchen und Dich an Dein Ziel navigieren lassen. 

Besonders toll: Auch beliebte Apps wie Komoot oder Strava können auf dem Wearable installiert werden. 

Längere Akkulaufzeit

In Sachen Akkulaufzeit hat die Google Pixel Watch 2 sich verbessert:

Minestens 24 Stunden am Stück hält das Wearable durch, bevor es zurück ans Ladegerät muss.  

In vielen Test wurden jedoch auch schon Laufzeiten von ungefähr 46 Stunden gemessen.

Auch der Ladevorgang ist mit etwa 1,5 Stunden relativ lange. Eine Schnellladefunktion gibt es nämlich leider nicht. 

Design der Pixel Watch 2

Dafür konnte uns das Design der Smartwatch begeistern.🤩

Das Gadget kommt mit einem modernen AMOLED-Display mit Always-on-Funktion und bis zu 1.000 Nits

Info: Der Durchmesser des Gehäuses beträgt 41 mm. So macht sich die Uhr auch bestens an schmalen Damenhandgelenken. 

Insgesamt wirkt die Pixel Watch unserer Meinung nach besonders chic, dank ihres minimalistischen Designs. 

Unser Fazit zur Google Pixel Watch

Bei der Google Pixel Watch handelt es sich um ein hochwertiges Wearable mit vielen Funktionen. 

Sie weist tolle Verbesserungen im Vergleich zum Vorgängermodell auf, unter anderem einen Hauttemperatursensor, eine längere Akkulaufzeit und ein weiteres Satellitensystem.

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Günstiger Preis

Längere Akkulaufzeit: bis zu zwei Tage

Viele Gesundheitsfunktionen

Praktische smarte Funktionen

Sturzerkennung

Nachteile

Prozessor manchmal langsam

Kostenpflichtiges Abonnement für alle Informationen

Nur mit Android kompatibel

Design-Sieger

Fossil Gen 5 LTE

Eine hochwertige Smartwatch des bekannten Uhrenherstellers Fossil.

Du bist auf der Suche nach einer chicen Smartwatch im klassischen Uhren-Design, die Dich bei Deinem Sport und im Alltag unterstützt? Dann bist Du bei der Fossil Gen 5 mit integriertem LTE genau richtig.

133,32 € (149 €)

Die bekannte Marke Fossil hat nicht nur klassische Analoguhren im Angebot, sondern auch hochmoderne Smartwatches. 👇

Viele smarte Features für den Alltag  

Im Alltag unterstützt Dich die Fossil Gen 5 LTE Smartwatch mit vielen smarten Features. 🥳

Eingehende Benachrichtigungen und Anrufe werden automatisch an die Smartwatch übertragen und auf dem modernen AMOLED-Display angezeigt. 

Die Bedienung erfolgt über den Touch-Screen sowie die seitliche Krone und die beiden Tasten. 

Info: Dank der LTE-Funktion kannst Du mit dieser Smartwatch unabhängig von Deinem Smartphone aufs Mobilfunknetz zugreifen.
Man sieht die Fossil Gen 5 LTE Smartwatch am Arm.
© Fossil

Du kannst also auch ohne Dein Handy in der Nähe Nachrichten versenden und Anrufe tätigen. 📞

Deine Lieblingslieder kannst Du entweder herunterladen und offline anhören oder übers Internet. 🎶

Mit vielen beliebten Google Apps 

Die Fossil Gen 5 LTE läuft mit Googles Betriebssystem Wear OS. 

Daher dürfen wir uns auch über die beliebten Google Apps freuen. 🥳

Auch das Smarthome lässt sich mit dieser Smartwatch steuern. 

Obendrauf gibt es noch den Google Assistent. 

Dieser Fitness-Tracker besitzt ein modernes Always-on-Display. 

Die Fossil Gen 5 LTE zur Unterstützung bei Deinem Sport

Nicht nur im Alltag, sondern auch beim Sport unterstützt Dich diese hochwertige Smartwatch aus Edelstahl. 

Während Deiner Workouts zeichnet die Fitness Watch nämlich alle wichtigen Daten auf und stellt sie Dir anschließend in der zugehörigen Smartphone-App zur Verfügung. 📱

Mit dabei sind unter anderem: 

  • Pulsmessung 
  • Herzfrequenzmessung
  • Kalorienverbrauch
  • Schrittzähler

So kannst Du Deine Leistung in Zukunft noch effektiver verbessern. 

Auf die Sturzerkennung sowie eine EKG-Funktion oder die Aufzeichnung Deiner Sauerstoffsättigung (SpO2) musst Du mit dieser Smartwatch allerdings verzichten. 

Unser Fazit zur Fossil Gen 5 LTE

Du suchst nach einer hochwertigen Smartwatch, die obendrauf noch besonders chic aussieht? 🤔

Dann bist Du bei der Fossil Gen 5 LTE genau richtig! 

Dieses Wearable bietet Dir alle wichtigen Funktionen für den Alltag und unterstützt Dich bei Deinem Sport. 🙌

Vorteile

Mit vielen smarten Funktionen

Gute Unterstützung beim Training

Mit Google Assistant

Mit integrierter LTE Funktion

Mit iPhone und Android kompatibel

Bis 3 ATM (30 Meter) wasserdicht

Nachteile

Vergleichsweise hoher Preis

Einige Funktionen (EKG, Sauerstoffsättigung, Sturzerkennung) fehlen

Was bedeutet LTE bei einer Smartwatch?

Was bedeutet LTE bei einer Smartwatch eigentlich genau? 🤔

Bevor wir uns genauer mit den Funktionen solcher Wearables beschäftigen können, müssen wir natürlich erst einmal wissen, um was genau es sich handelt.

Info: Häufig werden solche Wearables auch als 4G Smartwatch oder als Standalone Smartwatch bezeichnet.

Worum genau es sich dabei handelt, möchten wir uns gerne im Folgenden gemeinsam mit Dir anschauen. 👇

So funktioniert eine LTE-Smartwatch

Normalerweise wird eine Smartwatch per Bluetooth mit einem Handy gekoppelt.

So können eingehende Nachrichten und Anrufe auf das Wearable übertragen und auf dem Touchscreen angezeigt werden. 📞

Info: Bei einer herkömmlichen Smartwatch werden die Informationen also über eine Bluetooth-Verbindung vom Handy an das Wearable gesendet.

Eine solche Bluetooth-Verbindung reicht allerdings nur wenige Meter. Dein Smartphone muss sich also ständig in der Nähe befinden.

Anders sieht das bei einer LTE-Smartwatch aus. 🤩

Man sieht die Funktionen einer LTE-Smartwatch.

Ein solches Wearable kann nämlich selbstständig auf das Mobilfunknetz zugreifen. 🙌

Was ist LTE?

LTE steht für Long Term Evolution und wird häufig auch als 4G bezeichnet. Dabei handelt es sich um einen Mobilfunkstandard, mittels welchem mobile Endgeräte Informationen übertragen. LTE ermöglicht das Übertragen von Daten in größeren Mengen und mit höheren Geschwindigkeiten, als bei früheren Mobilfunkstandards, wie etwa 3G.

Auch wenn sich Dein Handy gerade nicht in der Nähe befindet, kannst Du Nachrichten empfangen, Anrufe tätigen und Musik hören.

Obendrauf kannst Du natürlich auch Deine E-Mails checken, den Wetterbericht einsehen oder Dein Smart Home steuern. 🚀

Info: Die besten Smartwatches bieten Dir auch ohne LTE die Möglichkeit, Lieder herunterzuladen und offline mit dem Wearable anzuhören.

Hier haben wir uns übrigens die besten Smartwatches für Dich im Test angeschaut.

Kannst Du eine LTE-Smartwatch ohne Smartphone verwenden?

Mit einer LTE-Smartwatch bleibst Du auch ohne Smartphone in der Nähe stets erreichbar.

Um allerdings alle aufgezeichneten Gesundheits- und Fitnessdaten einsehen und auswerten zu können, benötigst Du ein gekoppeltes Smartphone. 📱

Auch zur Einrichtung Deines Wearables ist ein Handy nötig.

Info: Auch eine LTE-Smartwatch lässt sich nicht komplett ohne Smartphone nutzen.

Wie funktioniert eine LTE-Smartwatch?

Mit einer LTE-Smartwatch kannst Du also unabhängig von Deinem Smartphone aufs Internet zugreifen.

Das klingt ja schonmal ziemlich gut. 💪

Doch wie funktioniert das nun eigentlich genau?

Damit das Wearable aufs Internet zugreifen kann, besitzt es eine integrierte eSIM-Karte.

Das möchten wir uns im Folgenden etwas genauer ansehen. 👇

Was ist eine eSIM-Karte?

Wir alle kennen herkömmliche SIM-Karten, die wir in unser Handy stecken, um das Mobilfunknetz nutzen zu können.

In den vergangenen Jahren wurden solche SIM-Karten immer kleiner: erst die Mini-SIM, dann die Micro-SIM bis hin zur Nano-SIM, die kleiner als so mancher Fingernagel ist. 😯

Die eSIM ist die neueste Version der SIM-Karten.

Info: Bei einer eSIM handelt es sich nicht um eine physische SIM-Karte, sondern um eine virtuelle SIM.

Aus Platzgründen besitzen LTE-Smartwatches eine eSIM-Karte.

Diese virtuelle eSIM ist auf einen Chip aufgespielt, welcher fest in dem Wearable verbaut ist.

Dein Mobilfunkvertrag für Deine eSIM-Karte

Damit Du mit der eSIM in Deiner Smartwatch das Mobilfunknetz nutzen kannst, benötigst Du natürlich auch einen Mobilfunkvertrag.

Info: Du kannst Profile verschiedener Mobilfunkanbieter auf die fest verbaute eSIM aufspielen.

Allerdings unterstützen nicht alle Mobilfunkanbieter eine eSIM-Karte.

Wir empfehlen generell, die Option der Mulit-SIM zu wählen.

Was ist eine Multi-SIM Option?

Bei einer Multi-SIM Option kannst Du Deinen bestehenden Mobilfunkvertrag auf mehreren Endgeräten nutzen.

Es wird also ein Klon Deiner SIM-Karte, die sich in Deinem Handy befindet, erstellt. 📱

Dieser Klon wird auf die eSIM in Deinem Wearable übertragen.

So nutzt Deine Smartwatch den gleichen Vertrag und die gleiche Nummer wie Dein Handy.

Info: Eingehende Anrufe erhältst Du also sowohl auf dem Handy als auch auf Deiner Smartwatch.
Man sieht einen eingehenden Anruf auf der Samsung Galaxy Watch 4.
Samsung Galaxy Watch 4 LTE

Alternativ kannst Du auch eine separate eSIM-Karte erwerben. In diesem Fall ist Deine Smartwatch dann allerdings unter einer anderen Nummer erreichbar, als Dein Handy.

Achtung: Für eine eSIM-Karte fallen in der Regel zusätzliche monatliche Kosten an. 💶

Woher bekommst Du eine eSIM-Karte?

Verschiedene Mobilfunkanbieter bieten heute auch eine eSIM-Karte an.

Allerdings gibt es diese Option nicht bei allen Mobilfunkanbietern.

Hier haben wir die bekanntesten Mobilfunkanbieter, welche auch eine eSIM-Karte anbieten, für Dich zusammengetragen. 👇

Achtung: Nicht alle eSIM-Karten aller Anbieter lassen sich auch mit einer Smartwatch verwenden. ⚠️

Die Smartwatch eSIM der Telekom

Die Telekom bietet eine eSIM sowohl im Rahmen von Verträgen als auch als Prepaid-Karte an. 🙌

Dabei kannst Du Dich für die Multi-SIM Option entscheiden oder eine eSIM als Hauptkarte wählen.

Die Smartwatch eSIM von Vodafone

Neben Telekom zählt Vodafone zu den besten Mobilfunkprovidern mit der besten Netzabdeckung in Deutschland.

Hier kannst Du eine eSIM allerdings nur zusätzlich zu Deinem Laufzeitvertrag erhalten.

Im Rahmen von Prepaid-Tarifen wird keine eSIM-Karte angeboten. 😕

Die Smartwatch eSIM von O2

Auch bei O2 gibt es die eSIM-Karte nur im Rahmen eines Vertrags.

Der große Vorteil ist hier allerdings, dass Du die Multi-SIM Option komplett kostenlos erhältst. 🙌

Tipp: Probleme mit dem Internet in ländlichen Regionen? Das Starlink Satelliten-Internet könnte hier Abhilfe schaffen.

So richtest Du Deine eSIM-Karte ein

Die Einrichtung einer eSIM-Karte geht in der Regel ziemlich schnell und einfach. 🥳

Wenn Du eine eSIM Karte erwirbst, erhältst Du einen ePIN und einen Aktivierungscode (QR-Code) von Deinem Mobilfunkanbieter.

In der zugehörigen App zu Deiner Smartwatch auf Deinem Handy kannst Du die Einrichtung nun vornehmen. 📱

Man sieht die Apple Watch 7 neben einem iPhone.
Apple Watch Series 7

Scanne hierzu den Aktivierungscode in der App auf dem Handy ein und gib anschließend den ePIN ein.

Nun werden die Konfigurationsdaten von Deinem Smartphone an Deine Uhr übermittelt.

Starte Deine Smartwatch anschließend neu und fertig. 🙌

Mit einer LTE-Smartwatch kannst Du unabhängig von Deinem Handy aufs Internet zugreifen. Für die Einrichtung der eSIM-Karte benötigst Du aber Dein Handy.

Welche Smartwatch hat LTE?

Nun stellt sich natürlich die Frage, welche Smartwatch eigentlich LTE hat?

Heute statten immer mehr Hersteller ihre smarten Wearables mit dieser Funktion aus.

Auch bei den besten Smartwatches von Apple und Samsung fehlt die LTE-Variante nicht. 🙌

Info: Meist bieten die Hersteller ihre Smartwatches als “normale” Version ohne LTE sowie als LTE-Variante an.

Mit zusätzlicher LTE-Funktion sind die Wearables in der Regel etwas teurere.

Hier möchten wir die verschiedenen Hersteller etwas genauer betrachten. 👇

Was ist LTE bei der Apple Watch Series?

Die Modelle der Apple Watch Series zählen unumstritten zu den besten Smartwatches auf dem Markt.

Bei den Fitnessuhren kannst Du zwischen einer “GPS” und einer “GPS + Cellular” Variante wählen.

Die “GPS + Cellular” Variante ist mit integriertem LTE ausgestattet.

Apple Watch 7 bei Amazon*

Info: Hier haben wir uns übrigens die besten Apple Watches im Test für Dich angeschaut.
Man sieht einen eingehenden Anruf auf der Apple Watch 7.
Apple Watch Series 7

Bei der etwas günstigeren “GPS” Version musst Du dagegen Dein Handy in der Nähe haben, damit Du aufs Internet zugreifen kannst.

Info: Die Fitness-Tracker der Apple Watch Series lassen sich nur mit dem hauseigenen iPhone nutzen. 🍎

Hier findest Du die besten Apple Watch Alternativen im Test.

Was ist der Unterschied zwischen der Samsung Galaxy Watch LTE und Bluetooth?

Neben der Apple Watch unterstützen Dich auch die Smartwatches von Samsung mit vielen Funktionen.

Info: Die Samsung Galaxy Watches zählen zu den besten Smartphones für Android.

Auch diese Fitnessuhren sind wahlweise mit oder ohne integrierten LTE erhältlich.

Man sieht die Samsung Galaxy Watch 4.
Samsung Galaxy Watch 4

Die LTE-Variante wird dabei von Samsung schlichtweg als “LTE”-Variante bezeichnet.

Die “Bluetooth”-Variante besitzt dagegen keine integrierte eSIM-Karte. Hier muss sich Dein Handy in der Nähe befinden, damit Du aufs Internet zugreifen kannst.

Info: Hier haben wir uns die beste Samsung Smartwatch für Dich genauer angesehen.

Seit der Samsung Galaxy Watch 4 sind die smarten Wearables allerdings nur noch mit einem Android Handy kompatibel.

Galaxy Watch 4 bei Amazon*

Watch 4 Classic bei Amazon*

Die LTE-Funktion auf den Smartwatches von Fossil

Auch Fossil hat hochwertige Smartwatches mit LTE-Funktion im Angebot.

Besonders praktisch: Diese Smartwatches, die mit Google Wear OS laufen, sind sowohl mit iOS als auch Android Handys kompatibel.

Auch mit diesen Wearables kannst Du ohne Dein Handy Nachrichten und Anrufe empfangen.

Fossil Gen 5 LTE*

Gibt es Smartwatches von Garmin mit LTE-Funktion?

Die hochwertigen Wearables von Garmin zählen zu den besten Sportuhren, die es gibt.

Diese Fitness Watches zeichnen Deine sportlichen Aktivitäten besonders genau auf und stellen Dir obendrein viele Analysetools zur Verfügung.

Hier haben wir uns übrigens die besten Fitness Uhren im Test ganz genau angeschaut. Diese Wearables bieten die beste Unterstützung bei Deinem Sport.

Man sieht die Garmin Fenix 6 Pro.

Auch bei Garmin gibt es einige Wearables mit LTE-Funktion. 🙌

Garmin Forerunner 945 LTE*

Allerdings sind die smarten Features der Fitnessuhren im Vergleich zu Smartwatches von Apple oder Samsung recht begrenzt.

Die hochwertigen Sportuhren wurden stattdessen in erster Linie zur Unterstützung bei Deinem Sport entwickelt.

Eine Smartwatch mit oder ohne LTE? - Welche ist die richtige für Dich?

Bist Du am Überlegen, Dir ein Wearable zu kaufen?

Aber Du bist Dir nicht sicher, ob eine Smartwatch mit oder ohne LTE für Dich am besten ist?

Hier möchten wir Dir gerne bei der Entscheidung helfen. 🙌

Das sind die Nachteile einer Smartwatch mit LTE

Bisher klingt ja alles schonmal recht gut.

Allerdings gibt es auch einige Punkte, die gegen eine Smartwatch mit LTE-Funktion sprechen könnten.

Diese gilt es beim Kauf natürlich ebenfalls zu bedenken. 👇

Zusätzliche Kosten

Wenn Du Dich für eine Smartwatch mit LTE-Funktion entscheidest, kommen zusätzliche Kosten auf Dich zu. 💰

Zum einen sind die Wearables nämlich teurer als Modelle ohne integrierte eSIM.

Darüber hinaus fallen meist noch monatliche Kosten für die eSIM-Karte an. 💶

Verringerte Akkulaufzeit

Die LTE-Funktion stellt eine zusätzliche Belastung für den Akku dar. 🔋

Schließlich muss die Smartwatch ja ständig nach dem Mobilfunknetz suchen.

So entleert sich der Akku des Wearables schneller und Du musst es bald wieder ans Ladekabel hängen.

Tipp: Schalte die LTE-Funktion nachts und, wenn Du sie gerade nicht brauchst, aus, um den Akku zu schonen. 🦊

Schlechtes Mobilfunknetz

Dank der LTE-Funktion bleibst Du immer und überall erreichbar. 🙌

Zumindest theoretisch.

Die Mobilfunkabdeckung ist in Deutschland ja ein altbekanntes Problem. 🤣

So kann es schonmal passieren, dass Du in Waldgebieten und außerhalb von Städten trotz LTE-Funktion kein Netz hast.

Das sind die Vorteile einer Smartwatch mit LTE

Natürlich haben Smartwatches mit LTE auch einige Nachteile.

Unserer Meinung nach überwiegen die Vorteile aber ganz klar! 👇

Greife immer und überall aufs Internet zu

Du hast Dein Handy zu Hause vergessen?

Mit einer LTE-Smartwatch ist das überhaupt kein Problem.

Auch ohne Dein Smartphone in der Hosentasche bist Du immer und überall erreichbar. 🙌

Info: Hier findest Du übrigens die besten Smartwatches mit WhatsApp.

Lasse Dein Handy beim Sport zu Hause

Es kann ganz schön nervig sein, das Handy beim Sport ständig dabei zu haben.

Mit einer LTE-Smartwatch musst Du Dir darüber keine Gedanken mehr machen.

So kannst Du nämlich Dein Handy einfach zu Hause lassen und kannst trotzdem Deine Lieblingslieder über die Smartwatch anhören.

Info: Mit den besten Smartwatches kannst Du Deine Lieblingslieder auch ganz einfach über WiFi herunterladen und offline anhören. Dazu empfehlen wir Dir kabellose Bluetooth-Kopfhörer.

Die meisten Wearables unterstützen heute beliebte Musikstreaming-Dienste wie Spotify oder Amazon-Music. 🤩

Smartwatches sind kleine Personal Trainer am Handgelenk. Sie tracken Gesundheitsdaten wie Schritte, Herzfrequenz und Schlafmuster und helfen dabei, die Fitness zu verbessern. Aber Achtung: Wenn diese Daten in falsche Hände geraten, kann das zu mehr Stress als bei einem Marathonlauf führen! Es ist also ratsam, sich bewusst zu sein, welche Daten man teilt und wie man die Privatsphäre schützen kann - sonst wird die Smartwatch zum Spion am Handgelenk.

Alex

Smart Home Experte & Produkttester

Deine kabellosen Kopfhörer zum Musikhören:

Die besten LTE-Smartwatches - Unser Fazit

Mit einer LTE-Smartwatch bist Du immer und überall erreichbar - auch ohne Handy in der Nähe. 🥳

Das ist natürlich vor allem beim Sport besonders praktisch.

So kannst Du Dein Smartphone nämlich einfach zu Hause lassen und trotzdem Deine Lieblingsmusik hören sowie Nachrichten empfangen und Anrufe tätigen. 🚀

Mit der eSIM fallen bei Deinem Mobilfunkanbieter allerdings zusätzliche Kosten an.

Ob sich eine LTE-Smartwatch für Dich also wirklich lohnt, hängt davon ab, ob Du immer und überall erreichbar sein möchtest.

Alternativ gibt es die besten Smartwatches auch ohne integriertes LTE. 🥳

Noch mehr zum Thema

  • Welche LTE-Smartwatch ist die beste?


    Sowohl Apple als auch Samsung bieten ihre Wearables optional auch mit integriertem LTE an. Die Smartwatches von Apple zählen dabei zu den besten Modellen fürs iPhone. Die Samsung Galaxy Watches sind die beste Wahl für Android Besitzer.

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,448 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere besten Deals für Dich! 🤩
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!