✨ Angebote: Saugroboter mit tollen Rabatten zu haben. 

Die besten Apple Watch Alternativen im Test

Apple Watch Alternativen

Letztes Update am: 29.11.2023 Lesezeit: 19 Min.

Die Apple Watch zählt unumstritten zu den besten Smartwatches auf dem Markt. 🙌

Keine andere Smartwatch ergänzt Dein iPhone so perfekt wie die hauseigenen Wearables des Unternehmens mit dem angebissenen Apfel.

Da können Android User schonmal neidisch werden, denn die Apple Watch ist nur mit einem iPhone kompatibel.

Doch die Smartwatches sind nicht gerade günstig. 💰

Zum Glück gibt es da einige würdige Alternativen zur Apple Watch, die sich zum Großteil sowohl mit iPhone als auch mit Android Handys nutzen lassen. 🥳

Hier möchten wir Dir heute die besten Alternativen zur Apple Watch vorstellen!

Man sieht den Smart Home Fox und verschiedene Apple Watch Alternativen.

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Warum lohnt sich eine Alternative zur Apple Watch?
  • Was sollte eine Alternative zur Apple Watch können?
  • Worauf gilt es beim Kauf Deiner Smartwatch zu achten?
  • Lohnen sich günstige Alternativen aus Asien?

Das sind die besten Alternativen zur Apple Watch! 🙌

ANZEIGE

Knitterfreie Rabattaktion: Tefal senkt die Preise für Dampfbügeleisen, Bügelstationen & Dampfglätter!

Erfahre jetzt mehr über unsere Favoriten

Testsieger 🏆

Samsung Galaxy Watch 6

Die derzeit beste Smartwatch für Samsung und Android User.

Die Samsung Galaxy Watch 6 (Classic) ist eine vielseitige Smartwatch, die mit umfangreichen Sport- und Gesundheitsfeatures punktet. Ob im Alltag oder beim Training, sie bietet für Android-Nutzer eine nahtlose Integration.

279,99 € (449 €)

Die Samsung Galaxy Watch 6 (Classic) ist Dein persönlicher Begleiter beim Sport und im Alltag. 

Sportliche Höchstleistungen leicht gemacht

Von vorgefertigten Trainingsplänen bis zu umfassenden Sportanalysen, diese Uhr hat alles. 

Zahlreiche Trainingsmodi und sogar ein spezieller Laufcoach sind für Dich verfügbar.

Samsung Galaxy Watch 6 Classic.
© Smart Home Fox

Nach dem Training? Ein Blick in die App zeigt Dir alle erfassten Daten auf.

Die Galaxy Watch 6 (Classic) hilft Dir so, Deine sportlichen Ziele nicht nur zu erreichen, sondern auch zu übertreffen.

Neu: Du kannst nun auch Deine Puls-Bereiche individuell festlegen.

Ein smarter Alltagshelfer

Die Samsung Galaxy Watch 6 (Classic) unterstützt Dich weit über die Fitnessfunktionen hinaus. 

SMS? Anrufe? Musik?

Alles direkt vom Handgelenk aus steuerbar. Sogar kontaktloses Bezahlen ist dank Samsung und Google Pay möglich.

Samsung Galaxy Watch 6 Classic.
© Smart Home Fox

Und wenn Du Dich für die LTE-Version entscheidest, bist Du auch ohne Smartphone immer erreichbar.

Toll: Aller Modelle sind auch mit integriertem LTE  verfügbar. Für die benötigte eSIM fallen in vielen Fällen allerdings zusätzliche Kosten an.

Gesundheit im Blick

Die Smartwatch überzeugt auch durch umfassende Gesundheitsfeatures

Herzfrequenz, Aktivitätslevel, Schlafmuster – die Uhr behält alles für Dich im Auge. 

Und ja, sie kann sogar Deinen Blutdruck messen und ein EKG erstellen!

Samsung Galaxy Watch 6 Classic.
© Smart Home Fox
Achtung: Für EKG und Blutdruckmessungen ist ein gekoppeltes Samsung Smartphone notwendig.

Navigation und Ortung mit Präzision

Suchst Du den perfekten Standort-Tracker? 

Die Galaxy Watch 6 (Classic) nutzt gleich mehrere Satellitensysteme, inklusive GPS. So kann Dein Standort besonders präzise ermittelt werden.

Info: Die Uhr ist mit Google Wear OS ausgestattet und nicht iPhone-kompatibel.

Ausdauer trifft auf robustes Design

In Sachen Akkulaufzeit hat Samsungs neues Wearable im Vergleich zur Galaxy Watch 5 Pro allerdings etwas nachgelassen.  

Je nach Nutzung hält der Akku der Basis- und Classic Version nur noch bis zu 40 Stunden durch. 

Info: Beide Versionen haben ein widerstandsfähiges Saphirglas-Display.

Das Finale Urteil aus unserem Test

Die Samsung Galaxy Watch 6 (Classic) hat in unserem Test in nahezu allen Punkten überzeugt. 

Für Hobby-Sportler und alle, die einen aktiven und vernetzten Lebensstil pflegen, ist sie eine Top-Wahl.

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Umfangreiche Unterstützung beim Sport

Genaue Standortbestimmung

Viele Gesundheitsfunktionen

Smarte Unterstützung für Dein Smartphone

Mit EKG und Blutdruckmessung

Bis 5 ATM wasserfest

Wechselbare Armbänder

Nachteile

Nur 40 Stunden Akkulaufzeit

EKG und Blutdruckfunktion nur mit Samsung Smartphone

Nicht mit iPhone kompatibel

Kaum neue Funktionen im Vergleich zum Vorgängermodell

Preis-Leistungs-Sieger

Garmin Fenix 7

Umfangreiche Sportmodi für Triatlethen, HIIT, und mehr mit ausführlicher Auswertung Deines Fitnesslevels, Formaufbaus und der Pulslevel in einer Smartwatch vereint.

Wenn Du nach der besten Unterstützung für Deinen Sport suchst, führt kein Weg an der neuen Garmin Fenix 7 vorbei. Keine andere Sportuhr bietet Dir so viele Analysetools zur Verbesserung Deiner Leistung.

395,10 € (421,53 €)

Die Garmin Fenix 7 zähl zu den besten Fitness Uhren auf dem Markt. 

Eine umfassende Unterstützung bei Deinem Training mit der Garmin Fenix 7 

Die Garmin Fenix 7 ist der optimale Begleiter bei Deinem Training. 

Auf der hochwertigen Sportuhr stehen Dir besonders viele Sport-Profile zur Auswahl. 

Die moderne Sportuhr zeichnet nicht nur sämtliche Fitness- und Gesundheitsdaten auf, sondern stellt sie Dir auch aufbereitet in der zugehörigen App bzw. in Deinem Garmin Connect Account zur Verfügung. 

Man sieht die Garmin Fenix 7.

Hier hast Du die Möglichkeit, Deine Daten mithilfe verschiedener Analysetools auszuwerten und so das meiste aus den Infos herauszuholen. 

Die Garmin Fenix 7 bietet Dir wichtige Hinweise, wie Du Deine Leistung möglichst schnell und effektiv steigern kannst. 

Achtung: Aufgrund des sehr großen Funktionsumfangs kann es einige Tage dauern, bis Du mit der Garmin Fenix 7 zurechtkommst. 

Dein Aktivitätstracker rund um die Uhr dabei 

Mit der Garmin Fenix 7 hast Du Deinen Aktivitätstracker rund um die Uhr dabei. 

Denn auch während des Alltags zeichnet die Fitness Watch stets Deine Fitness- und Gesundheitsdaten auf. 

Dabei bietet Garmin Dir auch dynamische Schrittziele an. 

Das bedeutet, wenn Du Dein tägliches Schrittziel erreichst, wird das Ziel für den nächsten Tag leicht erhöht, erreichst Du es nicht, wird es leicht gesenkt. 

So bleibst Du garantiert stets motiviert. 

Die Garmin Fenix 7 bietet auch eine besonders umfangreiche Schlafüberwachung.

Man sieht die Schlafüberwachung auf der Garmin Fenix 7.

Die Garmin Fenix 7 bietet Dir auch ein umfangreiches Kartenmaterial und viele Navigationsmöglichkeiten. Dies ist vor allem für Wanderer besonders praktisch. 

Die wichtigsten smarten Funktionen mit an Bord 

Bei der Garmin Fenix 7 handelt es sich in erster Linie zwar um eine Fitnessuhr für Deinen Sport, doch trotzdem bietet das Wearable Dir auch die wichtigsten smarten Funktionen. 

So werden Dir eingehende Nachrichten und Anrufe direkt auf dem Wearable angezeigt. 

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, Nachrichten per vordefinierter SMS zu beantworten. 

Man sieht die Nachrichtenfunktion auf der Garmin Fenix 7.

Darüber hinaus ist es auch möglich, die Musik auf Deinem Smartphone zu steuern. 

Per Garmin Pay kannst Du auch Deine Einkäufe an der Kasse kontaktlos bezahlen. 

Besonders lange Akkulaufzeit

Was die Akkulaufzeit angeht, kann wohl kaum eine Smartwatch der Garmin Fenix 7 das Wasser reichen. 

Im Smartwatch-Modus reicht der Akku des Wearables (je nach Modell) 18 bis 22 Tage durch. 

Im Energiesparmodus hält die Uhr bei durchschnittlicher Benutzung mit sportlichen Aktivitäten und GPS-Tracking etwa 7 bis 10 Tage. 

Die Solar-Variante ist sogar dazu in der Lage, ihren Akku teilweise selbst wieder aufzuladen. 

Neu bei der Fenix 7: der Touchscreen 

Mit der Garmin Fenix 7 hat erstmals eine Fitnessuhr der Fenix-Reihe einen Touchscreen spendiert bekommen. 

Die Bedienung der Sport Smartwatch erfolgt nun sowohl über die seitlichen Tasten als auch direkt über das Display. 

Info: Die Garmin Fenix 7 wird in 3 Versionen angeboten: Fenix 7S (42 mm), Fenix 7 (47 mm) und Fenix 7X (51 mm). 

Für schmalere Damenhandgelenke empfehlen wir die kleinere Garmin Fenix 7S. 

Unser Fazit zur Garmin Fenix 7 

Wenn Du nach der besten Unterstützung für Dein Training und einer besonders umfangreichen Trainingsauswertung suchst, ist die Garmin Fenix 7 genau die richtige Wahl für Dich. 

Die hochwertige Fitnessuhr bietet Dir alles, was Du für Deinen Sport brauchst. 🚀

Aufgrund des besonders großen Funktionsumfangs und den vielen Analysetools finden ambitionierte Athleten alles, was sie sich wünschen. 

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Besonders umfangreiche Unterstützung beim Sport

Viele Analysetools

Viele verschiedene Trainingsprofile

Sehr lange Akkulaufzeit

Ausführliches Schlaftracking

Wasserdicht bis 50 Meter

Nachteile

Eingewöhnungsphase nötig

Begrentzte smarte Funktionen

Hoher Preis

Spar-Tipp

Huawei Watch GT 3

Die Huawei Watch GT 3 ist eine preisgünstige Alternative für iPhone und Android Handys.

Mit der Huawei Watch GT 3 machst Du auf jeden Fall nichts falsch, wenn Du nach einem smarten Allrounder suchst, den Du sowohl mit Android als auch mit iPhone verwenden kannst.

133,61 € (249 €)

Die Huawei stellt eine gute und vor allem preisgünstige Alternative zur Apple Watch dar. 

Mit umfangreicher Unterstützung bei Deinem Training

Genau wie die modernen Geräte von Apple bietet Dir auch die Huawei Watch GT 3 eine umfangreiche Unterstützung bei Deinem Training. 💪

Das Wearable bietet Dir nicht nur viele vorinstallierte Workouts und Trainingspläne, sondern zeichnet auch alle wichtigen Daten während Deines Trainings auf. 

Man sieht die aufgezeichneten Trainingsdaten auf der Huawei Watch GT 3.

In der übersichtlichen Smartphone-App bekommst Du diese im Anschluss aufbereitet zur Verfügung gestellt. 

Vor allem der innovative AI-Laufplan ist besonders praktisch, wenn Du Dich auf einen Wettkampf, wie etwa einen Marathon, vorbereiten möchtest. 

Viele smarte Funktionen für iPhone und Android Handys 

Eingehende Anrufe und Nachrichten werden direkt an das smarte Wearable übertragen. 

Du kannst auch direkt über die Smartwatch telefonieren

Achtung: Mit der Huawei Watch GT 3 kannst Du nur auf SMS antworten, nicht aber auf Nachrichten von Drittanbieter-Apps, wie etwa WhatsApp. 

Man sieht einen eingehenden Anruf auf der Huawei Watch GT 3.

Achtung: In Verbindung mit einem iPhone steht die Antwortfunktion nicht zur Verfügung. 

Songs können manuell von Deinem Handy auf die Smartwatch übertragen werden. Beliebte Musikstreaming-Dienste, wie etwa Spotify, lassen sich mit dem Wearable allerdings nicht nutzen

In Verbindung mit einem iPhone lässt sich die Musikfunktion überhaupt nicht nutzen.

Man sieht die Apps auf der Huawei Watch GT 3.

Achtung: Da die Huawei Watch GT 3 weder auf den Apple App Store noch auf den Google Playstore zugreifen kann, ist die App-Auswahl recht beschränkt. 

Die Aufzeichnung vieler weiterer Gesundheitsinformationen 

In unserem Test waren wir von der Fülle der Gesundheitsinformationen, die von der Huawei Watch GT 3 aufgezeichnet werden, begeistert. 🤩

Mit dabei: 

  • Aktivitätstracker 
  • Puls und Herzfrequenz 
  • Stressmessung
  • Atemübungen 
  • Messung der Hauttemperatur 
Die Huawei Watch GT 3 zeichnet recht genaue Daten auf. Für Hobbysportler auf jeden Fall mehr als ausreichend!

Man sieht das Schlaftracking auf der Huawei Watch GT 3.

Darüber hinaus bietet das Wearable auch ein sehr umfangreiches Schlaftracking. 💤

Im Gegensatz zur Apple Watch bietet die Huawei Watch GT 3 Dir weitaus mehr Einblicke in die Qualität Deiner Nachtruhe.

Starke Akkulaufzeit, gutes Display und modernes Design 

Mit ihrer Akkulaufzeit konnte die Huawei Watch GT 3 in unserem Test begeistern. 🔋

Hier übertrifft das Wearable die Apple Watch deutlich: Bis zu 2 Wochen schafft die Huawei Watch GT 3 laut Hersteller. 🥳

Das Design der Sport Uhr ist besonders chic und modern. Zudem kommt ein hochwertiges AMOLED-Display zum Einsatz.  

Hier kann die Huawei Watch GT 3 auf jeden Fall mit der Apple Watch mithalten. 🙌

Ob Du letztendlich eine runde oder eine eckige Smartwatch bevorzugst, hängt natürlich von Deinem persönlichen Geschmack ab. 

Unser Fazit zur Huawei Watch GT 3

In unserem Test waren wir mit der Huawei Watch GT 3 zufrieden. 🥳

Wir können das moderne Wearable allen empfehlen, die nach einer guten und preisgünstigen Alternative zur Apple Watch auf der Suche sind. 

Die Huawei Watch GT 3 ist der optimale Allrounder für iPhone und Android Handys. 🚀

Bei Saturn ansehen*

Vorteile

Sehr hochwertiges Design

Viele Fitnessfunktionen und praktischer AI-Laufplan

Viele smarte Features

Mit umfangreichem Schlaftracking

Sehr lange Akkulaufzeit

Mit übersichtlicher und intuitiver App

Nachteile

Eingeschränkter Funktionsumfang mit iPhone

Kein Zugriff auf den Google Playstore

Keine bekannten Musik-Streaming-Dienste (wie Spotify)

Keine Antwortfunktion auf WhatsApp-Nachrichten (nur SMS)

Aufwendiger Einrichtungsvorgang mit Android Handys

2. Platz Stiftung Warentest

Garmin Venu 2 Plus

Eine hochwertige und chice Smartwatch für den Sport und den Alltag.

Die Garmin Venu 2 Plus zählt zu den Top-Allrounder Smartwatches des Herstellers. Dieses Wearable unterstützt Dich sowohl mit vielen Gesundheitsdaten als auch beim Sport und im Alltag.

627,51 €

Diese hochwertige Smartwatch von Garmin sieht nicht nur chic aus, sondern sie hat auch einiges auf Lager. 

Gute Unterstützung bei Deinem Sport

Selbstverständlich trackt die Garmin Venu 2 Plus während Deines Sports alle wichtigen Daten

Dazu stehen Dir viele verschieden vorinstallierte Sportprofile zur Verfügung. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit, individuelle Sportmodi zu erstellen.

Auch ein HIIT-Training (High Intensity Intervall Training) ist mit dabei. 

Man sieht die Garmin Venu 2.
© Garmin

Nach Deinem Sport erhältst Du eine Zusammenfassung Deines Trainings in der zugehörigen App

Detaillierte Analysetools für Profisportler, wie etwa bei der Garmin Fenix 7, stehen hier allerdings nicht zur Verfügung.

Die Garmin Venu 2 Plus wurde vor allem für Hobby-Sportler und gesundheitsbewusste Personen entwickelt.

Umfassende Aufzeichnung Deiner Gesundheitsdaten 

Während Deines Alltags trackt die Garmin Venu 2 Plus zahlreiche verschiedene Gesundheitsdaten

Mit dabei ist Folgendes:

Smarte Features auf der Garmin Venu 2 Plus

Auf der Garmin Venu 2 Plus stehen die dank des integrierten Musikplayers auch Streaming-Anbieter, wie Spotify oder Deezer, zur Verfügung. 

In Garmins eigenem App-Store Connect IQ Store können zudem noch viele weitere Apps von Drittanbietern geladen werden.

Man sieht die Garmin Venu 2.
© Garmin

Auf der Garmin Venu 2 Plus stehen Dir darüber hinaus noch weitere smarte Features zur Verfügung: 

  • Empfange und versende Nachrichten 
  • Telefonfunktion
  • Sprachassistent  
Info: Bei der Garmin Venu 2 Plus handelt es sich um eine spezielle Version der Venu-Modellreihe.  

Besonders lange Akkulaufzeit

Auch mit ihrer Akkulaufzeit kann sich die Garmin Venu 2 Plus auf jeden Fall sehen lassen. 

Im Smartwatch-Modus hält die Uhr bis zu 11 Tage durch. 

Bei aktiviertem GPS kannst Du die Uhr für etwa 22 Stunden nutzen, bis sie zurück ans Ladekabel muss. 

Unser Fazit zur Garmin Venu 2 Plus

Bei der Garmin Venu 2 Plus handelt es sich um einen smarten Allrounder für den Alltag

Diese chice Smartwatch ist die optimale Wahl für alle Hobbysportler und gesundheitsbewussten Personen

Wer sich noch zusätzliche smarte Features wünscht, wird mit der Garmin Venu 2 Plus glücklich werden.

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Chices Design

Viele Gesundheitsfunktionen

Genaues GPS-Tracking

Mit Always-On-Display

Viele Sportprofile

Lange Akkulaufzeit

Nachteile

Viele smarte Features nur auf der Garmin Venu 2 Plus

Eingeschränkte Trainingsanalyse

Apple Watch Ultra Alternative

Huawei Watch Ultimate

Eine ausgezeichnete und preisgünstigere Alternative zur Apple Watch Ultra, ideal für Android-Nutzer.

Genau wie die Apple Watch Ultra bietet die Huawei Watch Ultimate einen Tauch-Modus, Expeditions-Modus sowie eine umfassende Unterstützung bei Deinem Training. Und das zu einem attraktiven Preis.

619,99 € (749 €)

Die Huawei Watch Ultimate hat sich in unserem Test als eine ausgezeichnete und preisgünstigere Alternative zur Apple Watch Ultra erwiesen.

Sie bietet viele ähnliche Funktionen und ist die perfekte Wahl, wenn Du auf der Suche nach einer Smartwatch bist, die mit Android und Huawei Handys kompatibel ist. 

Mit über 100 Sportmodi für Dein Training

Genau wie die Apple Watch Ultra bietet die Huawei Watch Ultimate zahlreiche Sportmodi und trackt Deine Daten während des Workouts.

Toll: Im Gegensatz zur Apple Watch Ultra ist die Huawei Watch Ultimate nicht nur mit einem iPhone kompatibel. Du kannst sie auch mit Android und Huawei Smartphones koppeln.
Man sieht die Sport-Modi der Huawei Watch Ultimate.
Sport-Modi (© Smart Home Fox)
Man sieht die Sport-Modi auf der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra (© Smart Home Fox)

Die umfangreiche Analyse erfolgt in der Huawei Health App. Dort kannst Du auch individuelle Trainingseinheiten planen.

Achtung: Die Apple Watch Ultra ist nur mit iPhones kompatibel.❗️

Tauchmodus – eine echte Konkurrenz für Apple

Sowohl die Huawei Watch Ultimate als auch die Apple Watch Ultra können als vollwertige Tauchcomputer verwendet werden. 

Man sieht die Tauch-Modi der Huawei Watch Ultimate.
Huawei Watch Ultimate (© Smart Home Fox)
Man sieht die Tauch-Modi auf der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra (© Smart Home Fox)

Dabei ist die Huawei Watch Ultimate bis zu 100 Meter Tiefe wasserdicht ist, während die Apple Watch Ultra nur bis zu 40 Meter reicht. 

Ein großer Vorteil der Huawei Watch Ultimate: Kein kostenpflichtiges Abo für Tauchfunktionen erforderlich.

Der Expeditions-Modus für Deine Abenteuer

Beide Smartwatches bieten umfangreiche Navigationsfunktionen und nutzen Dual-Band Fünf-System-GNSS. 

Hier könnte man fast meinen, Huawei hätte sich den Expeditions-Modus mit der Möglichkeit zur Markierung von Wegpunkten und dem Abblendmodus zur besseren Ablesbarkeit im Dunkeln von Apple abgeschaut. 

In unserem Test zeichneten beide Smartwatches sehr genaue Routen auf.

Man sieht den Expeditions-Modus der Huawei Watch Ultimate.
Huawei Watch Ultimate (© Smart Home Fox)
Man sieht den Expeditions-Modus der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra (© Smart Home Fox)

Die Huawei Watch Ultimate glänzt jedoch mit einer längeren Akkulaufzeit von bis zu 2 Wochen im Energiesparmodus im Vergleich zu den etwa 3 Tagen der Apple Watch Ultra im Stromsparmodus.

Achtung: Die Huawei Watch Ultimate verfügt im Gegensatz zur Apple Watch Ultra allerdings über keine Sturzerkennung. ❗️

Gesundheitsfunktionen und smarte Features im Vergleich

Beide Smartwatches bieten ähnliche Gesundheitsfunktionen wie EKG, Aktivitätstracking und Messung der Sauerstoffsättigung. 

Die Huawei Watch Ultimate hat zusätzlich noch die Messung des Stresslevels an Bord. 

 Man sieht die Musikfunktion der Huawei Watch Ultimate.
Huawei Watch Ultimate (© Smart Home Fox)
Man sieht die Musikfunktion der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra (© Smart Home Fox)

Die Apple Watch Ultra bietet dafür insgesamt etwas mehr smarte Funktionen, wie etwa eine Bezahlfunktion per Apple Pay. 

Huawei oder Apple - UnserFazit

Die Huawei Watch Ultimate ist eine hervorragende und günstigere Alternative zur Apple Watch Ultra. In unserem Test konnte sie uns auf voller Linie überzeugen. 

Daher können wir sie vor allem für Android-Nutzer, die auf der Suche nach einer kompatiblen Smartwatch sind, empfehlen. 

Mit der Huawei Watch Ultimate erhältst Du viele ähnliche Funktionen zu einem attraktiveren Preis. 💰

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Zahlreiche Sportfunktionen 

Umfangreicher Tauchmodus

Viele Outdoor-Funktionen 

Genaues GPS 

Genaue Pulsmessung 

Ausführliche Schlafüberwachung 

Grundlegende smarte Features

Mit iOS, Android und Huawei kompatibel

Nachteile

Sehr groß und klobig 

Keine kleine Version für Damen erhältlich 

Keine Sturzerkennung 

Kein integriertes LTE 

Keine Bezahlfunktion

Warum lohnen sich die besten Apple Watch Alternativen? 🤔

Unumstritten zählt die Apple Watch zu den besten Smartwatches, die derzeit im Handel erhältlich sind. 🙌

Zumindest, wenn Du in erster Linie nach einer Smartwatch für den Alltag suchst.

Doch nur, weil die Apple Watch derzeit zu den besten Wearables zählt, heißt das nicht automatisch, dass sie auch die beste Wahl für Dich ist.

Warum das der Fall sein könnte, möchten wir uns gerne im Folgenden gemeinsam mit Dir etwas genauer ansehen. 👇

Ist die Apple Watch überhaupt mit Deinem Handy kompatibel?

Bevor Du Dir Gedanken machen kannst, ob sich eine Apple Watch für Dich empfiehlt, musst Du erstmal überlegen, ob das Wearable auch mit Deinem Smartphone kompatibel ist.

Denn was bringt Dir die beste Smartwatch, wenn Du sie nicht mit Deinem Handy nutzen kannst? 🤔

Richtig, nichts!

Man sieht die Apple Watch neben einem iPhone auf dem Tisch liegen.
Apple Watch 7

Die Apple Watch kann nur in Verbindung mit einem iPhone genutzt werden. Mit Android Handys ist sie nicht kompatibel.

In diesem Fall brauchst Du eine Alternative.

Dank der Familienkonfiguration besteht allerdings die Möglichkeit, die Apple Watch auch ohne Handy zu nutzen. 📱

In diesem Fall wird nur für die Einrichtung ein iPhone benötigt. Im Anschluss kann das Wearable eigenständig verwendet werden.

Achtung: Wenn Du die Apple Watch mit der Familienkonfiguration und ohne iPhone nutzt, stehen Dir nicht alle Funktionen zur Verfügung.

Man sieht die Antwortfunktion auf der Apple Watch 7.
Apple Watch 7
Allerdings gibt es derzeit keine Smartwatch, die Dein iPhone so gut ergänzt, wie eine Apple Watch.

Die Apple Watch ist beispielsweise die einzige Smartwatch, über welche sich eingehende Nachrichten auf dem iPhone beantworten lassen.

Hier haben wir uns die beste Apple Watch ganz genau angeschaut.

Tipp: Wenn Du stattdessen nach einer umfangreichen Smartwatch für Dein Android Smartphone suchst, können wir Dir die Wearables von Samsung empfehlen.

Hier haben wir uns übrigens die Samsung Galaxy Watch 4 in unserem Test für Dich angesehen.

Du suchst nach einer günstigeren Alternative zur Apple Watch? 💰

Natürlich ist die Frage der Kompatibilität nicht der einzige Grund, weshalb sich eine gute Alternative zur Apple Watch für Dich lohnen könnte.

Die hochwertigen Smartwatches von Apple sind nämlich nicht gerade günstig. 💶

Bei anderen Herstellern lassen sich oft vergleichbare Modelle zu einem günstigeren Preis finden.

In unseren Tests konnte bisher allerdings keine Smartwatch, bis auf die Geräte von Samsung, der Apple Watch das Wasser reichen.

Achtung: Seit der Samsung Galaxy Watch 4, die mit Google Wear OS läuft, sind die Wearables des koreanischen Herstellers nur noch mit Android Handys kompatibel.

Man sieht die Samsung Galaxy Watch 4.

Bei den meisten anderen Herstellern, wie etwa Huawei oder Fitbit, musst Du auf einige Features verzichten.

Dafür lässt sich mit diesen Wearables im Vergleich zur Apple Watch einiges sparen. 💶

Du suchst nach der besten Unterstützung für Deinen Sport? 🚴‍♀️

Sport ist für Dich nicht nur ein Zeitvertreib, sondern Dein Leben?

Du möchtest Deine Leistung möglichst schnell und effektiv steigern?

In diesem Fall bietet die Apple Watch Dir wahrscheinlich nicht genügend Analysetools.

In diesem Fall empfiehlt sich stattdessen eine hochwertige Sportuhr, wie etwa von Garmin oder Polar.

Man sieht die Unterstützung beim Training auf der Garmin Fenix 6 Pro.

Bei diesen Wearables steht Dein Sport ganz klar im Vordergrund.

Die Fitness Uhren zeichnen nicht nur alle möglichen Daten auf, sondern bieten Dir in der zugehörigen App auch vielfältige Analysetools. 🥳

Achtung: Solche Sport Watches können in der Regel dafür nicht bei den smarten Funktionen der Apple Watch mithalten.

Für Hobby-Sportler ist die Apple Watch aber vollkommen ausreichend.

Hier haben wir uns übrigens die besten Fitnessuhren für Damen im Test genau angeschaut.

Du suchst nach einer möglichst genauen Schlafüberwachung? 💤

Die Apple Watch zeichnet auch Deinen Schlaf auf.

Seit dem neuen Software-Update im Jahr 2022 erhältst Du nun erstmals eine detaillierte Schlafanalyse:

  • Schlafphasen
  • Einschlafzeit
  • Aufwachzeit
  • Dauer Deines Schlafs
  • Atemfrequenz
  • Sauerstoffsättigung
Info: Hier findest Du alles über die Schlafanalyse mit der Apple Watch.

Bei der Konkurrenz erhältst Du aber ein ähnlich gutes Schlaftracking. 👇

Man sieht die aufgezeichneten Schlafphasen auf der Samsung Galaxy Watch 4.
Samsung Galaxy Watch 4
Man sieht die Schlafüberwachung auf der Huawei Watch GT 3
Huawei Watch GT 3

Auch der Oura Ring kann Deinen Schlaf besonders genau tracken. Hier haben wir uns den Oura Ring im Test sowie die besten Alternativen zum Oura Ring genau angeschaut.

Du suchst nach einer Smartwatch mit einer besonders guten Akkulaufzeit? 🔋

Seien wir mal ehrlich, in Sachen Akkulaufzeit lässt die Apple Watch zu wünschen übrig.

Gerade mal für etwa 18 Stunden hält der Akku durch, bevor das Wearable zurück ans Ladegerät muss. 🔌

Info: Die neue Apple Watch Ultra hält bis zu 36 Stunden durch.

Das geht auf jeden Fall besser!

Man sieht die Huawei Watch GT 3 beim Laden.
Huawei Watch GT 3

Vor allem die hochwertigen Sportuhren von Garmin spielen in puncto Akkulaufzeit in der obersten Liga.

Aber auch die neue Huawei Watch GT 3 schneidet in diesem Aspekt nicht schlecht ab.

Hier haben wir die günstige Huawei Watch GT 3 in unserem Test übrigens ganz genau auf die Probe gestellt.

Was sollte eine Alternative zur Apple Watch können?

Die Apple Watch unterstützt Dich sowohl im Alltag als auch beim Sport mit vielen Funktionen.

Da ergibt es natürlich nur Sinn, dass die besten Alternativen zur Apple Watch über einen ähnlichen Funktionsumfang verfügen sollten.

Neue Modelle von Apple verfügen häufig über mehr Funktonen als ältere Generationen.

Hier findest Du übrigens die besten Apple Watches im Vergleich.

Im Folgenden möchten wir uns daher gemeinsam mit Dir die verschiedenen Funktionen der smarten Uhren etwas genauer ansehen. 👇

Eine umfangreiche Unterstützung bei Deinem Sport

Die Apple Watch liefert Dir nicht nur viele vorinstallierte Trainingspläne und Workouts, sondern zeichnet auch während Deines Sports viele wichtige Informationen auf.

Diese kannst Du im Anschluss entweder direkt auf dem Wearable oder in der zugehörigen App ablesen. 📱

Auch die besten Alternativen zur Apple Watch liefern Dir eine ähnliche Datenauswertung auf dem Handy.

Info: Im Jahr 2022 brachte Apple erstmals eine eigene Sport- und Outdoorwatch auf den Markt. Hier findest Du die neue Apple Watch Ultra bei uns im Test.
Man sieht die aufgezeichneten Trainingsdaten in der App.
Apple Fitness App
Die Apple Watch kann Aktivitäten automatisch erkennen und die Aufzeichnung starten.

Auch die besten Apple Watch Alternativen verfügen über diese Funktion.

Spezielle Sportuhren bieten Dir darüber hinaus eine noch bessere Unterstützung bei Deinem Training.

Hier haben wir uns solche Fitnessuhren in unserem großen Vergleich der Garmin Fenix 5 Plus und der Fenix 6 Pro genau angeschaut.

Smartwatches können eine Vielzahl von Gesundheitsdaten wie Schritte, Herzfrequenz, Kalorienverbrauch, Schlafmuster, Bewegungsaktivität und Standort tracken. Diese können helfen, die eigene Fitness und Gesundheit zu verbessern. Allerdings besteht auch das Risiko einer Gefährdung der Privatsphäre, wenn diese Daten von Dritten missbraucht werden. Es ist daher wichtig, sich bewusst zu sein, welche Daten man teilen möchte und wie man die Privatsphäre schützen kann.

Joe

Smart Home Experte & Produkttester

Welche weiteren Gesundheitsfunktionen bieten die besten Alternativen zur Apple Watch?

Die Apple Watch zeichnet natürlich nicht nur verschiedene Daten während Deines Sports auf.

Auch im Alltag schläft das smarte Wearable nicht, sondern trackt zahlreiche Gesundheitsinformationen.

Der 24/7 Aktivitätstracker auf Deinem Wearable

Die Apple Watch unterstützt Dich rund um die Uhr mit seinem Aktivitätstracker. 🙌

Mit dabei sind unter anderem:

  • Schritte
  • Zurückgelegte Distanz
  • Gestiegene Etagen
  • Verbrannte Kalorien
Du kannst Dir auch individuelle Ziele setzen. Sobald Du diese erreicht hast, erhältst Du eine Benachrichtigung.

Auch auf den besten Alternativen zur Apple Watch findest Du einen vergleichbaren Aktivitätstracker.

Man sieht den Aktivitätstracker auf der Apple Watch 7.
Apple Watch 7
Man sieht den Aktivitätstracker auf der Huawei Watch GT 3.
Huawei Watch GT 3

Puls- und Herzfrequenzmessung

Die besten Apple Watch Alternativen verfügen, genau wie die Apple Watch, alle über eine Puls- und Herzfrequenzmessung.

Man sieht die Herzfrequenzmessung auf der Apple Watch 7.
Apple Watch 7
Man sieht die Herzfrequenzmessung auf der Garmin Fenix 6 Pro.
Garmin Fenix 6 Pro
Was die Genauigkeit der Messdaten angeht, konnte die Apple Watches in unserem Test besonders genaue Ergebnisse erzielen. Hier findest Du übrigens die neue Apple Watch 8 im Test und die Apple Watch SE 2 im Test.

Vor allem die modernen Gadgets von Garmin schneiden hier ebenfalls besonders gut ab.

Hier haben wir uns übrigens die Garmin vivoactive 4 in unserem Test für Dich ganz genau angeschaut.

Stresslevel und Atemübungen

Stresslevel auf der Apple Watch? - Fehlanzeige!

Im Gegensatz zu den meisten Alternativen misst die Apple Watch Dein Stresslevel nicht.

Unserer Meinung nach ist die Messung des Stresslevels nicht wirklich nötig. Du merkst ja in der Regel selbst, wenn Du gerade aus der Ruhe gekommen bist. 🤨
Man sieht die Stressmessung auf der Samsung Galaxy Watch 4.
Samsung Galaxy Watch 4
Man sieht das gemessene Stresslevel auf der Garmin Fenix 6 Pro
Garmin Fenix 6 Pro

Atemübungen gibt es dagegen sowohl auf der Apple Watch als auch auf den besten Alternativen. 😮‍💨

Diese Übungen sollen Dir zur Entspannung dienen.

Tipp: Achte darauf, dass man die Länge der Atemzüge variieren kann.

Die Sauerstoffsättigung auf der Apple Watch

Die Apple Watch misst auch die Sauerstoffsättigung (mehr Infos hier) Deines Bluts.

Dieser Wert gibt Dir Auskunft darüber, wie gut sich Dein Körper an die Gegebenheiten in großen Höhen anpassen kann.

Außerdem kann er auch Hinweise auf eine mögliche Schlafapnoe geben.

Zusätzlich verfügt die Apple Watch über einen barometrischen Höhenmesser zur Messung des Luftdrucks.
Man sieht die Sauerstoffsättigung auf der Apple Watch 7.
Apple Watch 7
Man sieht die Sauerstoffsättigung auf der Samsung Galaxy Watch 4.
Galaxy Watch 4

Sowohl die Apple Watch als auch die besten Alternativen können diese Werte messen. 🥳

Achtung: Weder die Apple Watch noch andere Smartwatches können medizinisch validierte Ergebnisse liefern. Bei Fragen ist stets ein Arzt aufzusuchen.

Die Erstellung eines EKGs und die Blutdruckmessung 💓

Seit der 4. Generation kann die Apple Watch auch ein EKG erstellen.

Die Blutdruckmessung ist auf dem Wearable allerdings nicht vorhanden.

Diese Funktion gibt es bisher nur bei den innovativen Geräten von Samsung.

Hier haben wir uns übrigens die Samsung Galaxy Watch 4 vs. die Galaxy Watch 5 in unserem Vergleich genau angesehen.

Die EKG-Funktion gibt es dagegen sowohl bei der Apple Watch als auch bei einigen anderen Herstellern.

Man sieht die EKG-Funktion auf der Apple Watch 7.
Apple Watch 7

Wenn Du Dich für die Smartwatche mit EKG und Blutdruckmessung Testsieger interessierst, findest Du hier alle Infos.

Dein VO2max Wert auf der Apple Watch

Genau wie viele andere Smartachtes auch, kann die Apple Watch Deinen VO2max-Wert messen.

Dieser Wert gibt Auskunft über Deine Ausdauerfähigkeit und ist daher vor allem für Läufer wichtig. 🏃

Nicht nur die Apple Watch, sondern auch die besten Alternativen stellen Dir diesen Wert zur Verfügung.

Die Sturzerkennung für den Notfall 🆘

Für den Notfall verfügen sowohl die Apple Watch als auch ihre besten Alternativen eine Sturzerkennung.

Wenn Du Dich nach einem Unfall für einen längeren Zeitraum nicht bewegst, setzt die Apple Watch automatisch einen Notruf ab.

Natürlich hoffen wir, dass Du diese Funktionen nicht benötigen wirst. Trotzdem sollte Deine Smart Watch dieses Feature auf jeden Fall besitzen.

Info: Die meisten modernen Wearables verfügen heute über diese sehr nützliche Funktion.

Über diese smarten Funktionen verfügen die besten Alternativen zur Apple Watch

Bei der Apple Watch handelt es sich um einen besonders smarten Allrounder.

Die Apple Watch stellt die perfekte Ergänzung zu Deinem iPhone dar.

Die besten Alternativen zur Apple Watch bieten Dir ähnliche smarte Features wie das Wearable des Apfel-Unternehmens.

Empfange und Beantworte Nachrichten

Eingehende Nachrichten werden von Deinem iPhone direkt an die Apple Watch übertragen.

Man sieht eine eingegangen Nachricht auf der Apple Watch 7.
Apple Watch 7
Man sieht eine eingegangene Nachricht auf der Huawei Watch GT 3.
Huawei Watch GT 3

Anschließend stehen Dir auf der Smart Watch verschiedene Möglichkeiten zum Beantworten zur Verfügung:

  • Diktierfunktion
  • Emojis
  • Kritzeln
  • QWERT-Tastatur (neu auf Apple Watch Series 7)

Achtung: In Verbindung mit einem iPhone können Nachrichten nur mit der Apple Watch beantwortet werden. Mit anderen Smartwatches geht dies nicht.

Man sieht die Antwortfunktion auf der Samsung Galaxy Watch 4.
Samsung Galaxy Watch 4
Derzeit sind die modernen Geräte von Samsung sowie die neue Google Pixel Watch die einzigen, welche vergleichbare Möglichkeiten zur Beantwortung von Nachrichten, wie die Apple Watch, bieten.

Hier haben wir uns die neue Google Pixel Watch im Test übrigens ganz genau angesehen.

Tipp: Geräte mit LTE-Funktion (integrierte eSIM-Karte) können unabhängig von Deinem Handy aufs Internet und Mobilfunknetz zugreifen.

Mit diesen Geräten kannst Du also auch Nachrichten empfangen und verschicken, wenn sich Dein Handy gerade nicht in der Nähe befindet. 🥳

Telefoniere direkt über das Wearable 📞

Auch eingehende Anrufe werden direkt auf die Apple Watch übertragen.

Anschließend kannst Du einen Anruf entweder ablehnen oder annehmen und über die Smart Watch telefonieren. 🙌

Man sieht einen eingehende Anruf auf der Apple Watch 7.
Apple Watch 7
Man sieht einen eingehenden Anruf auf der Samsung Galaxy Watch 4.
Samsung Galaxy Watch 4

Auch die besten Apple Watch Alternativen, die wir in diesem Artikel vorgestellt haben, verfügen über diese Funktion. 🥳

Die Sprachassistenten Siri, Google Assistant und Co

Der bekannte Sprachassistent Siri auf dem iPhone ist uns wahrscheinlich allen ein Begriff.

Auch auf der Apple Watch steht Dir Siri zur Verfügung.

Auf Smartwatches anderer Hersteller gibt es statt Siri andere Sprachassistenten.

In unseren Tests konnten es bisher aber nur der Google Assistant sowie Amazon Alexa mit Siri aufnehmen.

Hauseigene Sprachassistenten anderer Hersteller haben oftmals Probleme dabei, Dich zu verstehen. 😕

Kontaktloses Zahlen über Dein Wearable 💶

Genau wie auf dem iPhone steht Dir auch auf der Apple Watch der Dienst Apple Pay zur Verfügung.

Die Apple Watch verfügt über einen integrierten NFC-Chip.

So kannst Du Deine Einkäufe an der Kasse ganz einfach und schnell kontaktlos mit Deinem Wearable bezahlen, anstatt lange nach Deinem Portmonee kramen zu müssen. 🙌

Auf anderen Wearables, die mit Googles Betriebssystem Wear OS laufen, steht Dir anstatt von Apple Pay Google Pay zur Verfügung.

Man sieht die Möglichkeit zum kontaktlosen Zahlen auf der Samsung Galaxy Watch 4
Samsung Galaxy Watch 4

Hersteller mit eigenem Betriebssystem, wie etwa Garmin, haben häufig einen eigenen Dienst integriert (in diesem Fall Garmin Pay).

Achtung: Häufig sind solche eigenen Dienste nur mit einigen wenigen Banken kompatibel.

Allerdings gibt es verschiedene Drittanbieter-Möglichkeiten, wie Du die Funktion trotzdem nutzen kannst. Dies ist allerdings mit Zeit und oftmals auch zusätzlichen Kosten verbunden. 💶

Andere Hersteller bieten unter Umständen überhaupt keine Möglichkeit zum kontaktlosen Bezahlen.

Deine Smart Watch als Musikplayer 🎶

Die Apple Watch ist gleichzeitig auch Dein smarter Musikplayer - direkt am Handgelenk.

Du kannst sowohl Musik auf das Wearable herunterladen als auch beliebte Streaming-Dienste, wie Spotify oder Deezer, nutzen. 🙌

Man sieht die Musikwiedergabe auf der Samsung Galaxy Watch 4.
Samsung Galaxy Watch 4
Tipp: Achte bei der Wahl Deiner Smartwatch genau darauf, welche Streaming Dienste sich nutzen lassen. Apple Music lässt sich nicht auf allen Wearables nutzen.

Dank dieser offline Musikfunktion kannst Du Dein Handy beim Sport zu Hause lassen. Stattdessen kannst Du Deine Lieblingslieder ganz einfach über kabellose Bluetooth Kopfhörer anhören. 🙌

Worauf gilt es beim Kauf Deiner Apple Watch Alternative noch zu achten?

Neben den verschiedenen Funktionen, gilt es beim Kauf natürlich auch noch auf einige weitere Punkte zu achten.

Welche das sind, möchten wir uns gerne gemeinsam mit Dir im Folgenden etwas genauer ansehen. 👇

Welche Apps sind vorhanden?

Viele Apps sind heute bereits für Smartwatches optimiert. 🙌

Abhängig vom Betriebssystem können die Wearables unterschiedlicher Hersteller auf verschiedene App Stores zugreifen.

Für die Apple Watch gibt's natürlich den Apple App Store.

Für alle Geräte, die mit Googles Watch OS laufen, wie etwa die Samsung Smartwatches oder die Pixel Watch, steht der Google Playstore zur Verfügung.

Man sieht die Apps auf der Apple Watch 7.
Apple Watch 7
Man sieht die Apps auf der Samsung Galaxy Watch 4.
Samsung Galaxy Watch 4

Einige Hersteller, wie Huawei oder Garmin, haben ihren eigenen App Store. Die Auswahl der Apps ist hier allerdings in der Regel begrenzt. 😕

Tipp: Die größte Auswahl an Apps für Deine Smartwatch findest Du im Apple App Store und im Google Playstore.

Die Navigations- und Kartenfunktion 🗺

Auf der Apple Watch kannst Du nicht nur Apples eigenen Kartendienst, sondern auch Google Maps nutzen.

Achtung: Mit Google Maps kann die Route nicht direkt auf der Apple Watch erstellt werden. Stattdessen muss sie vom iPhone übertragen werden.

Die besten Apple Watch Alternativen kommen ebenfalls mit vorinstalliertem Google Maps. Hier können Routen oft auch direkt auf der Smartwatch erstellt werden.

Man sieht die Navigationsfunktion auf der Apple Watch 7.
Apple Watch 7
Man sieht die Navigationsfunktion auf der Samsung Galaxy Watch 4.
Samsung Galaxy Watch 4

Die hochwertigen Sportuhren von Garmin verfügen über eigenes Kartenmaterial, mit welchem du Routen erstellen kannst.

Im Anschluss navigieren die Wearables Dich an Dein Ziel. 🥳

Sowohl die Apple Watch als auch die besten Alternativen verfügen über ein integriertes GPS für die Ortungsfunktion.

Tipp: Apps, wie Komoot oder Strava, bieten Dir noch mehr Kartenmaterial.

Allerdings stehen diese beliebten Apps nicht auf allen Wearables zur Verfügung.

Das Design der Apple Watch und ihrer Alternativen - rund oder eckig?

Die Apple Watch zeichnet sich durch ihr viereckiges Design aus.

Die meisten anderen Smartwatches sind dagegen rund.

Vor allem Sportuhren wirken meist deutlich klobiger als die Apple Watch.
Man sieht die Apple Watch Series 7.
Apple Watch 7
Man sieht die Garmin Fenix 6 Pro.
Garmin Fenix 6 Pro

Tipp: Die meisten Hersteller bieten 2 verschiedene Größen ihrer Smartwatches an. Für Damen eignet sich in der Regel die kleinere Variante.

Hier haben wir uns übrigens die besten Smartwatches für Damen im Test ganz genau für Dich angesehen.

Dank wechselbarer Armbänder lassen sich die meisten Smartwatches individuell auf Dein Outfit anpassen. 🤩

Welche Alternative zur Apple Watch Dir am Ende gefällt, hängt natürlich von Deinem persönlichen Geschmack ab.

Das Display Deiner Smartwatch

Apple hat in seinen Geräten ein hochwertiges AMOLED-Display mit Always-On-Funktion verbaut.

Die Bedienung erfolgt hauptsächlich über den Touchscreen. Daneben gibt es aber auch eine seitliche Taste sowie eine seitliche Krone.

Auch bei den besten alternativen Smartwatches kommt ein hochwertiges AMOLED Touch-Display zum Einsatz.

So bieten die verschiedenen Wearables besonders scharfe Schrift und hohe Kontraste. 🤩

Info: Da sich Garmins Smartwatches vor allem an Sportler richten, kommt hier meist ein spezielles Memory-in-Pixel-Display zur besseren Ablesbarkeit im Freien zum Einsatz.

Mit integriertem LTE oder ohne? 🤔

Sowohl Apple als auch viele andere Smartwatch Hersteller bieten heute verschiedene Versionen ihrer Wearables an.

So gibt es meist eine Variante mit integriertem LTE und eine Version ohne. Bei Apple trägt das LTE-fähige Modell die Bezeichnung “GPS + Cellular”.

Info: Die Variante mit integriertem LTE, bzw. eSIM-Karte, kann unabhängig von Deinem Handy auf das Mobilfunknetz zugreifen.

Das bedeutet, auch wenn sich Dein Handy gerade nicht in der Nähe befindet, kannst Du Nachrichten versenden und Anrufe tätigen. 🥳

Bei einigen Herstellern gibt es eine solche Variante allerdings nicht finden. 😕

Hier haben wir uns übrigens die besten LTE-Smartwatches für Dich ganz genau angeschaut.

Seit Mai 2018 gilt in den EU-Ländern die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diese setzt einen grundsätzlichen Rahmen beim Datenschutz, auch für alle Hersteller von Smart Home Produkten. Als Verbraucher raten wir dazu einen Blick in die verpflichtenden Datenschutzerklärungen zu werfen, um zu verstehen, wie die einzelnen Systeme mit den anfallenden Daten umgehen.

Ilia

Smart Home Experte, Produkttester & Fachberater Smart Home (TÜV)

Die besten Alternative zur Apple Watch bei der Stiftung Warentest

Auch die Stiftung Warentest nimmt regelmäßig die besten Smartwatches genau unter die Lupe.

Dabei belegte die Apple Watch Series 8 mit der Note 1,6 den 1. und die Apple Watch SE (2. Gen) mit der Note 1,7 den 2. Platz. Mit der Note 1,8 landete die Appel Watch Ultra auf dem 3. Platz.

Ebenfalls auf dem 2. Platz landete die Garmin Venu 2 Plus, dicht gefolgt von der Garmin Fenix 7 auf dem 3. Platz (Note: 1,8).🥈

Das Topmodell von Samsung, die Galaxy Watch 5 Pro, schaffte es it der Note 1,9 auf den 4. Platz und verpasste somit knapp das Siegertreppchen.

Die Standart-Variante der Galaxy Watch erhielt die Note 2,1 (6. Platz), an die LTE-Variante wurde aufgrund einer geringeren Akkulaufzeit die Note 2,2 (7. Platz) vergeben.

Die Apple Watch vor allem in den Punkten Kommunikationsfunktionen und Unterstützung beim Sport punkten. 🥳

Die Garmin Fenix 7 kommt zwar ebenfalls mit sehr guten Sportfunktionen, sie schnitt allerdings in Sachen Kommunikation nicht ganz so gut ab.

Bei den Samsung Watches werden Sportfunktionen etwas schlechter bewertet.

Wenn Du Dich dafür interessierst, wie die verschiedenen Smartwatches bei der Stiftung Warentest abschnitten, schau doch mal bei diesem Artikel vorbei.

Lohnen sich günstige Alternativen aus China? 🤔

Mit steigender Popularität von Smartwatches finden sich auch immer mehr günstige Produkte aus China.

Doch lohnen sich diese Wearables?

Oftmals sehen sie den Spitzenmodellen von Apple ja zum Verwechseln ähnlich.

Man sieht die Apple Watch Series 7.
© Apple
Man sieht die Amazfit GTS.
© Amazfit

Auch wenn die Fitnessfunktionen dieser Modelle meist recht solide wirken, so sind die aufgezeichneten Daten häufig weniger genau.

Meist fehlen auch einige Daten und Funktionen.

Im Funktionsumfang können solche günstigen Kopien weder mit der Apple Watch noch mit den besten Alternativen zur Apple Watch mithalten.

Diese preisgünstigen Smartwatches laufen weder mit Apples Watch OS noch Google Wear OS. Daher findest Du bei diesen Smart Watches lediglich eine recht begrenzte App-Auswahl. 😕

Achtung: Bei diesen günstigen Modellen gibt es auch häufig Probleme mit dem Datenschutz, sodass sensible Gesundheitsdaten unter Umständen nicht ausreichend geschützt sind.

Wir raten Dir, besser die Finger von solchen Wearables zu lassen.

Empfehlen können wir dagegen folgende beiden Alternativen:

Wie viel kosten die besten Alternativen zur Apple Watch? 💰

Der hohe Preis der Apple Watch ist häufig ein Grund, weshalb sich Interessenten nach alternativen Modellen umsehen.

Mit einigen Alternativen lassen sich nämlich durchaus ein paar Euro sparen.

Vor allem die Modelle von Samsung sind der Apple Watch im Funktionsumfang recht ähnlich.

Zu Verkaufsstart sind allerdings auch diese Wearables recht teuer. Wenn Du allerdings ein paar Monate wartest, fallen sie, im Gegensatz zur Apple Watch, deutlich im Preis. 💶

Für die besonders umfangreichen Sportuhren von Garmin musst Du dagegen oftmals sogar mehr als für eine Apple Watch auf den Tisch legen.

Diese Geräte richten sich aber auch primär an besonders ambitionierte Athleten und nicht an Hobby-Sportler.

Unser Fazit zu den besten Alternativen zur Apple Watch

Bist Du auf der Such nach einer Smartwatch, welche günstiger als die Apple Watch ist, sich mit Android Handy nutzen lässt oder Dir eine noch bessere Unterstützung bei Deinem Sport bietet? 🤔

Die besten Alternativen zur Apple Watch können genau das! 🥳

Auch andere Hersteller neben Apple haben heute top Wearables mit vielen verschiedenen Features im Angebot.

Wir können Dir die besten Alternativen zur daher Apple Watch durchaus empfehlen.

Egal, ob Du nach einem Allrounder Modell für den Alltag oder nach einer umfangreichen Unterstützung für Deine Workouts suchst, Du wirst auf jeden Fall fündig werden. 🙌

So testen wir Smartwatches – Unsere Methode

Um Smartwatches auf Herz und Nieren zu prüfen, starten wir zunächst mit einer ausführlichen Recherche im Internet und bestellen anschließend verschiedene Modelle zu uns nach Hause.

Hier testen wir sie über mehrere Wochen im Alltag, um ihre Leistungsfähigkeit in verschiedenen Situationen zu überprüfen.

Info: Hier findest Du unser komplettes Testverfahren.

Trainingsfunktionen der Smartwatches im Test

Um die Trainingsfunktionen der Smartwatches auszutesten, nehmen wir sie mit zum Sport.

Dabei tragen gleichzeitig einen Brustgurt, um die aufgezeichneten Daten anschließend miteinander vergleichen zu können.

Gesundheitsfunktionen der Smartwatches unter der Lupe

Während des gesamten Testzeitraums tragen wir die Smartwatch durchgehend im Alltag, sogar nachts im Bett zur Schlafüberwachung.

Hier vergleichen wir die aufgezeichneten Schlafdaten mit denen des Oura Rings.

Abschließend analysieren und werten wir die aufgezeichneten Gesundheitsparameter der Smartwatch aus, um ein genaues Bild ihrer Gesundheitsfunktionen zu erhalten.

Smarte Funktionen der Smartwatches im Test

Um die smarten Funktionen der Smartwatches zu überprüfen, verbinden wir sie mit unserem Handy und testen alle vorhandenen Features.

So können wir herausfinden, wie nützlich und benutzerfreundlich ein Wearable ist.

Unser abschließendes Urteil und Kaufempfehlung

Nachdem wir alle Funktionen der Smartwatches ausführlich getestet haben, geben wir ein abschließendes Urteil und eine Kaufempfehlung ab.

Damit möchten wir unseren Leserinnen und Lesern helfen, die für sie am besten geeignete Smartwatch zu finden.

Noch mehr zum Thema

  • Welche Smartwatch passt am besten zum iPhone?


    Derzeit gibt es keine Smartwatch, die besser zu Deinem iPhone passt, als eine Apple Watch. Auf Smartwatches anderer Hersteller stehen Dir nämlich nicht alle Funktionen zur Verfügung. Die Möglichkeit, auf eingehende Nachrichten zu antworten, gibt es beispielsweise nur mit einer Apple Watch.

  • Ist die Apple Watch mit Android kompatibel?


    Es ist nicht möglich, eine Apple Watch mit einem Android Handy zu koppeln. Du benötigst stattdessen ein iPhone.

  • Kann man eine Apple Watch auch ohne iPhone verwenden?


    Dank der Familienkonfiguration ist es auch möglich, eine Apple Watch ohne ein iPhone zu nutzen. Hier wird lediglich ein iOS Handy zur Einrichtung benötigt. Im Anschluss kann die Smartwatch unabhängig verwendet werden. Allerdings steht Dir in diesem Fall nicht der komplette Funktionsumfang zur Verfügung. 

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,676 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere besten Deals für Dich! 🤩
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!