Kühler Kopf 🌊 & saubere Luft 💨 - Top Dyson 2 in 1 Luftreiniger & Ventilatoren befristet bei Saturn im Angebot 💰

Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Deebot T9 vs Roborock S7

Ecovacs Deebot T9 vs. Roborock S7: Welcher Premium-Saugroboter ist die bessere Wahl?

Ilia

Letztes Update am: 03.09.2021 5 Min.

Es ist der Kampf der Giganten im Jahre 2021: Ecovacs Deebot T9 vs. Roborock S7🤼‍♂️.

Soviel schonmal vorweg: Beide Geräte haben einige Gemeinsamkeiten und zählen zu den absoluten Top-Modellen.

Doch schaut man ins Detail, findet man auch zahlreiche Unterschiede.

Welcher Saugroboter ist also die bessere Wahl für Dich?

Lass uns dieser Frage gemeinsam auf den Grund gehen👇.

  • Überblick
  • Reinigungstest
  • Reinigungseigenschaften
  • Wischtest
  • Absaugstation
  • Lufterfrischer
  • Navigation & Fahrweise
  • Wohnungskarte
  • Steuerung (App und Co.)
  • Akku
  • Lautstärke
  • Design & Maße
  • Lieferumfang
  • Preis
  • Unsere Bewertung
  • Fazit

Roborock S7:

  • Absaugstation (erhältlich ab Herbst 2021) kann wahlweise mit einem Einweg-Staubbeutel oder Mehrwegbehälter betrieben werden

  • Wartungsfreie Gummibürste (gut geeignet für Tierbesitzer)

  • VibraRise - Wischplatte wird bei der Teppichauffahrt angehoben

  • Wischfunktion wurde stark verbessert (vibrierende Wischplatte, erhöhtes Gewicht, Deep Cleaning Modus)

Ecovacs Deebot T9:

  • TrueDetect 3D 2.0 - Flache Hindernisse werden selbstständig erkannt & umfahren

  • Raumerfrischer sorgt für einen angenehmen Geruch in Deiner Wohnung

  • Sehr gute Wischfunktion dank vibrierender Wischplatte (OZMO Pro 2.0)

  • Wohnungskarte kann in 3D angezeigt werden

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Ecovacs Deebot T9 oder Roborock S7: Wer saugt gründlicher?

Reinigung ist die Kernaufgabe eines Saugroboters.

Doch wer reinigt gründlicher, Ecovacs Deebot T9 oder der Roborock S7?

Wir haben dies ausführlich getestet. Nachstehend findest Du unser Ergebnis👇.

Ecovacs Deebot T9 vs. Roborock S7: Überblick des Reinigungstests

Roborock S7

Ecovacs Deebot T9

Saugkraft in Pascal

2500 Pa.

3000 Pa.

Reinigungsergebnis Hartboden

98 %

95 %

Reinigungsergebnis kurzfloriger Teppich

93 %

92 %

Reinigungsergebnis langfloriger Teppich

96 %

96 %

Spezielle Reinigungs-Features?

“Noppen”. Hierdurch wird der Teppich gebürstet und der Schmutz kann besser aufgenommen werden.

Bürste ist “schwimmend” verbaut, hierdurch kann diese besser Unebenheiten ausgleichen.

-

Teppicherkennung

Ja. “Teppichturbo” vorhanden.

Ja, “Teppichturbo“ vorhanden.

Hauptbürste

Aus Gummi. “Schwimmend” gelagert. Bürste kann sich unebenen Böden (z. B. Teppichen) besser anpassen.

Aus Borstenhaaren und Lamellen.

Seitenbürste

1 Seitenbürste aus Kunststoff

2 Seitenbürste aus Borstenhaaren

Reinigung von Tierhaaren / langen Menschenhaaren

Sehr gutes Ergebnis. Haare wickeln sich kaum um die Gummibürste. Reinigungswerkzeug im Lieferumfang nicht enthalten.

Haare wickeln sich um die Bürste. Mit Hilfe eines mitgelieferten Reinigungswerkzeugs können diese entfernt werden.

Reinigungsergebnis in Ecken

Gut

Gut

Verschiedene Reinigungsmodi

4 (Leise, Balanciert, Turbo, Max)

4 (Leise, Standard, Maximal und Maximal+)

Staubbehälter

470 ml

420 ml

HEPA-Filter

Ja

Ja + 2 Vorfilter

Saugtest auf dem Hartboden

Roborock S7

Übersichtstabelle mit dem Ergebnis des Roborock S7 beim Saugtest auf dem Laminat

Ecovacs Deebot T9

Übersicht des Saugtest Ergebnisses des Ecovacs Deebot T9+ auf einem Hartboden

Ergebnis: Roborock hat leicht die Nase vorne.

Bei der alltäglichen Bodenreinigung macht sich der “Mini-Unterschied” aber nicht bemerkbar.

Sowohl der Deebot T9 als auch der Roborock S7 eignen sich super für eine Wohnung mit Hartböden.

Teppichreinigung

Aber wie sieht es mit der Teppichreinigung aus?

Roborock S7:

Kurzfloriger Teppich

Übersichtliche Darstellung des Reinigungsergebnisses des Roborock S7 auf einem kurzflorigen Teppich

Hochfloriger Teppich

Übersichtstabelle des Saugtestergebnisses des Roborock S7 auf einem hochflorigen Teppich

Ecovacs Deebot T9+:

Kurzfloriger Teppich

Übersichtliche Darstellung des Reinigungsergebnisses des Ecovacs Deebot T9 auf einem kurzflorigen Teppich

Hochfloriger Teppich

Übersichtstabelle mit dem Saugtestergebnis des Ecovacs Deebot T9 auf einem hochflorigen Teppich

Auch bei der Teppichreinigung sehen wir ein ganz enges “Kopf-an-Kopf-Rennen”.

Beide Geräte wussten zu überzeugen.

Mit der Performance zählen die beiden Modelle zu den besten Saugrobotern für Teppiche.

Fazit

Sowohl auf Hartböden als auch auf Teppichen konnten der Ecovacs Deebot T9 als auch der Roborock S7 sehr gute Resultate abliefern.

Rein was “Saugleistung” angeht, nehmen sich die beiden Premium-Saugroboter nicht viel.

Dennoch gibt es einige Unterschiede. Diese wollen wir uns im Folgenden genauer anschauen👇.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Reinigungseigenschaften

Gummibürste (Roborock S7) vs. Bürste aus Borstenhaaren (Deebot T9)

Einen wesentlichen Unterschied sieht man sofort mit dem bloßen Auge👀

Roborock S7 setzt auf eine Gummibürste. Wohingegen beim Ecovacs Deebot T9 die “klassische” Bürste aus Borstenhaaren verbaut ist.

Die Gummibürste des Roborock S7 und die Bürste des Ecovacs Deebot T9+ aus Borstenhaaren liegen zum Vergleich nebeneinander

Was sind aber die wesentlichen Unterschiede?

Die Gummibürste des Roborock S7 sollte länger haltbar sein (klassische Borstenhaare “knicken” nach einiger Reinigungszeit ein). Des Weiteren bedarf die Gummibürste weniger Wartungsaufwand (Schmutz kann sich hier kaum verfangen).

Allerdings musst Du gut aufpassen: Sehr scharfe Gegenstände wie bspw. zerbrochenes Glas können die Gummibürste beschädigen.

Dies ist definitiv ein Nachteil.

Wenn Du in einem eher “chaotischen” Haushalt lebst (es liegen immer viele Sachen auf dem Boden herum), dann würden wir eher zum Deebot T9 raten. Die Sicherheit der Bürste ist hier eher gewährleistet.

Roborock S7: “Schwimmend” gelagerte Gummibürste und Noppen sorgen für ein Top-Reinigungsergebnis

Insbesondere 2 Eigenschaften tragen dazu bei, dass der Roborock S7 auf dem Teppich top Reinigungsleistungen erbringt.

Die Bürstenhalterung beim Roborock S7 ist “schwimmend” gelagert. Somit kann sie sich in alle Richtungen bewegen.

Auf diese Weise werden Bodenunebenheiten (bspw. auf dem Teppich) besser ausgeglichen.

Weiterhin finden sich an der Bürstenhalterung Noppen wieder. Diese “wühlen” den Teppich auf.

Die Noppen der Bürstenhalterung des Roborock S7 in der Nahaufnahme von unten

Roborock reinigt einen Teppich

Quelle: roborock.com

Somit kann der Schmutz besser gelöst und aufgenommen werden.

Beim Ecovacs Deebot T9 lassen sich diese beiden Eigenschaften nicht vorfinden.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Ecovacs Deebot T9 überzeugt mit hoher Saugkraft

Der Ecovacs Deebot T9 kann bei der Teppichreinigung mit dem Roborock S7 mithalten.

Von Generation zur Generation hat Ecovacs die Reinigungsleistung optimiert.

Die starke Saugkraft von 3000 Pa (vs. Roborock S7: 2500 Pa) trägt sicherlich ihr Übriges zum guten Resultat bei.

Vergleich der Staubbehälter

Die mobilen Staubbehälter des Roborock S7 und des Ecovacs Deebot T9 liegen auf dem Boden nebeneinander

Der Staubbehälter des Ecovacs Deebot T9 stellt ein kleines “Highlight” dar.

Das Handling ist sehr gut durchdacht.

  • Die Entnahme ist dank eines Griffes kinderleicht

  • Beim Transport zum Mülleimer geht kein Schmutz verloren (Schutzklappe sei Dank).

  • Das Ausleeren funktioniert sehr einfach.

Praktischer Tragegriff

Der mobile Staubbehälter des Ecovacs Deebot T9 wird mit Hilfe des Tragegriffs entnommen

Staubrückhalteklappe

Staubrückhalteklappe des mobilen Staubbehälters vom Ecovacs Deebot T9 in der Nahaufnahme

Ecovacs hat sich hier einige Gedanken gemacht. Die Handhabung ist wirklich hervorragend gelungen!

Weiterer Vorteil: Am Staubbehälter lassen sich ein HEPA-Filter (Schwebstofffilter) sowie 2 Vorfilter wiederfinden.

Der HEPA-Filter und die 2 Vorfilter des Ecovacs Deebot T9 werden in den Händen gehalten

Die Vorfilter sorgen dafür, dass der Hauptfilter (HEPA-Filter) nicht so stark belastet wird. Hierdurch wird die Lebensdauer des HEPA-Filters verlängert.

Beim Roborock S7 ist das Handling des Staubbehälters nicht so intuitiv gelöst.

Der Staubbehälter des Roborock S7 wird geöffnet

Die Entnahme... das Ausleeren… Alles ist nicht so flüssig wie beim Deebot T9.

Eine Staubrückhalteklappe fehlt beim Staubbehälter des Roborock S7 ebenfalls. Somit musst Du beim Transport zum Mülleimer etwas aufpassen, dass kein Schmutz entweichen kann.

Gerade beim Ausleeren muss man schon ordentlich gegen den Behälter klopfen, bis der gesamte Schmutz herauskommt.

Mit etwas Übung weiß man aber, “wie der Hase läuft”. Alternativ kannst Du auch einen Akkusauger bzw. Handstaubsauger zur Hilfe nehmen.

Spätestens mit der Absaugstation erledigt sich aber das Problem quasi von selbst.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Haustiere und lange Menschenhaare

Aus unserer Sicht kann der Roborock S7 hier auftrumpfen.

Die Gummibürste stellt sich hierbei als ein echter Gewinn heraus.

Dein Vorteil: Es wickeln sich kaum Haare um die Gummibürste. Falls doch, lassen sich die paar Härchen kinderleicht entfernen.

Lange Haare werden von der Bürste des Roborock S7 entfernt

Beim Ecovacs Deebot T9 hingegen verfangen sich vor allem längere Haare regelmäßig in der Hauptbürste.

Aber auch dies ist kein Drama. Mit dem speziellen Reinigungswerkzeug (im Lieferumfang enthalten) lassen sich die Haare schnell entfernen.

Haare werden aus der Ecovacs Deebot T9 Bürste mit Hilfe der mitgelieferten Reinigungsbürste entfernt

Wenn sich viele Haustier- oder lange Menschenhaare auf dem Boden befinden, dann stellt der Roborock S7 die bessere Wahl für Dich dar.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Roborock S7 oder Ecovacs Deebot T9: Wer wischt  gründlicher?

Beim Wischtest legen sich beide Modelle so richtig ins Zeug🧺.

Spoiler: Mit ihren Eigenschaften zählen der Ecovacs Deebot T9 als auch der Roborock S7 zu den besten Saugrobotern mit Wischfunktion.

Auch wenn beide Geräte ihren Job sehr ordentlich erledigen, so gibt es einige Unterschiede bei der Herangehensweise.

Ecovacs Deebot T9 vs. Roborock S7: Wischfunktion

Roborock S7

Ecovacs Deebot T9

Größe Wassertank

~300 ml.

~240 ml.

Waschbarer Wischmopp

1 x wiederverwendbarer Wischmopp. Reicht über die volle Breite der Wischplatte. Wischtuch hat eine sehr gute Qualität.

-

Einweg-Wischtücher vorhanden?

Nein

10

Wasserabgabe Steuerung

Per App

Per App

Wasserabgabe Stufen

4 Stufen

4 Stufen

Festlegung Wasserabgabemenge pro Raum

Ja

Ja

Maximale Wischfläche

(Zu beachten: Wischfläche ≠ Wohnfläche). Bspw. Unsere Wohnung hat 80 m² Wohnfläche. Wischfläche= ~40 m²

Auf höchster Wasserstufe: ca. 100-120 m²

Auf höchster Wasserstufe: 80-100 m² reiner Wischfläche.

Wasserschutzunterlage für Ladestation

Nicht vorhanden. Da die Wischplatte aber angehoben wird, ist eine solche Unterlage nicht mehr nötig

Nicht vorhanden.

Nasser Wischmopp muss nach der Reinigung abgenommen werden.

Vibrierende Wischplatte?

“Schrubb-Effekt”

Ja (Sonic Mopping). Unterschiedliche Einstellungen sind möglich:

1650 Mal / Minute

2300 Mal / Minute

3000 Mal / Minute

Ja (OZMO Pro 2.0)

Eigengewicht des Saugroboters

~5 Kg

~3,4 Kg

Zusätzlicher Druck auf den Wischmopp

Zusätzlicher Anpressdruck (~580 Gramm)

-

Teppicherkennungsfunktion

Ja. Wischplatte wird angehoben.

Ja. Teppiche werden gemieden.

Anheben der Wischplatte beim Befahren eines Teppichs?

Ja, ca. 4-5 mm

Nicht vorhanden.

Spezieller Wischmodus vorhande?

“Gründlich Modus”. Die Räume werden 2 x gewischt. Der Abstand zwischen den Wischbahnen wird stark reduziert. Saugmotor wird hierbei ausgestellt.

“Tiefen Schrubben”. Jeder Bereich wird doppelt abgefahren + Saugroboter fährt etwas langsamer.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Der Wischmopp

Roborock S7 kann mit einem flauschigen Mehrweg-Wischmopp glänzen. Diesen kannst Du nach jeder Reinigung in der Waschmaschine waschen.

Beim Ecovacs Deebot T9 werden lediglich Einweg-Wischtücher mitgeliefert. Diese haben einige Nachteile:

  • Schlechtere Qualität.

  • Maximale Nutzung: 3-5 Mal.

  • Umweltschädlich.

  • Müssen permanent nachgekauft werden.

Roborock S7

Waschbarer Wischmopp des Roborock S7 in der Nahaufnahme

Ecovacs Deebot T9

Einweg Wischtuch des Ecovacs Deebot T9+

Ecovacs versichert auf Nachfrage, dass ein Mehrweg-Wischtuch für die Modelle der T-Serie erscheinen soll. Wann genau steht allerdings noch nicht fest.

Kleiner Tipp: Für den T9 kannst Du bis dahin den Mehrweg Wischmopp vom Deebot 950 (hier erhältlich*) nutzen.

Roborock S7: Erhöhtes Eigengewicht + Anpressdruck

Der Hersteller hat richtigerweise erkannt, dass eins der Hauptherausforderungen auf dem Weg zur “perfekten Wischleistung” der Druck auf den Wischmopp ist.

Die Einfache Formel lautet: höheres Gewicht = stärkerer Druck = besseres Wischergebnis.

Roborock bietet hier gleich 2 “Goodies”:

  • Hohes Eigengewicht von 5 Kg (vs. Deebot T9: 3,4 Kg)

  • Zusätzlicher Anpressdruck des Wischmopps von ca. 580 Gramm

Somit ist der Roborock S7 spürbar schwerer als der Deebot T9. Zusätzlicher Anpressdruck wird beim Modell von Ecovacs ebenfalls nicht ausgeübt.

Diese beiden Eigenschaften tragen selbsterklärend zu einer Verbesserung des Wischresultates bei.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Ecovacs Deebot T9 vs. Roborock S7: Spezieller Wisch-Modus

Sowohl der Roborock S7 als auch der Ecovacs Deebot T9 verfügen über einen speziellen Wischmodus. Dieser lässt sich mit einem Klick in der jeweiligen App einschalten.

“Tiefen Schrubben” Modus beim Ecovacs Deebot T9

Der Deebot T9 fährt im “Tiefen-Schrubben-Modus” jede Stelle 2 Mal ab. Die Fahrgeschwindigkeit wird hierbei reduziert.

Die Logik dahinter ist einfach. Zweimal drüber wischen ist besser als einmal.

Roborock S7: “Gründlich Modus” (Deep Cleaning).

Roborock S7 geht mit seinem “Gründlich Modus” sogar noch einen kleinen Schritt weiter.

Die Bahnen werden doppelt abgefahren. Des Weiteren wird der Abstand zwischen den Bahnen deutlich verringert. Somit ist klar: Jede Stelle wird sogar mehr als 2 Mal gewischt!

(Das nachstehende Bild zeigt es sehr deutlich👇)

“Normal” Wischen

Darstellung der Wischbahnen im “normalen Wischmodus”

“Gründlich” Wischen

Darstellung der Wischbahnen im “gründlichen Wischmodus”

Der Saugmotor wird komplett abgeschaltet. Hierdurch arbeitet der kleine Haushaltshelfer besonders leise und der Akku hält sehr lange.

Aufgrund der oben beschriebenen Eigenschaften ist der spezielle Wischmodus des Roborock S7 effektiver als der des Deebot T9.

Vibrierende Wischfunktion

Sowohl der Roborock S7 als auch der Ecovacs Deebot T9 setzen beide auf eine vibrierende Wischfunktion - nur die Namen fallen etwas unterschiedlich aus:

  • Roborock S7: Sonic Mopping

  • Deebot T9: OZMO Pro 2.0

Die Idee dahinter ist simple und gleichzeitig genial. Statt lediglich einen nassen Wischlappen hinter sich herzuziehen, vibriert die Wischplatte.

Durch diese Vibration werden “Schrubb-Bewegungen” simuliert.

Roborock S7

Die Funktionsweise der vibrierenden Wischplatte des Roborock S7 (Sonic Mopping) wird dargestellt

Ecovacs Deebot T9

Der Ecovacs Deebot T9+ wischt mit vibrierender Wischplatte (OZMO PRO) einen Fließboden

Somit wird schnell klar: Hierdurch ist das Wischergebnis deutlich besser.

Kleiner Unterschied: Die “Sonic Mopping” Technologie des Roborock S7 ist etwas leiser als die des Deebot T9.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Anhebbare Wischplatte beim Roborock S7 (VibraRise)

Klarer USP des Roborock S7. Hier kann Ecovacs nur neidisch zur Konkurrenz rüberschielen…

Denn der Saug-Wisch-Roboter kann beim Befahren eines Teppichs die Wischplatte um ca. 5 mm anheben.

Der Roborock S7 fährt auf einen Teppich

Die Wischplatte des Roborock S7 wird auf einem Teppich angehoben (VibraRise-Technologie)

Dein Vorteil: Der nasse Wischlappen wird nicht über den Teppich gezogen.

Die VibraRise Technologie des Roborock S7 stellt im Jahr 2021 eine absolute Weltneuheit dar.

Da die Wischplatte nur ca. 5 mm angehoben wird, funktioniert die Technologie bei sehr hohen Teppichen nur bedingt.

Wenn Du (kurzflorige) Teppiche daheim hast, dann stellt der Roborock S7 die bessere Wahl dar.

Fazit

Beide Modelle erledigen den Job sehr ordentlich. Gerade wenn Dir die Wischfunktion wichtig ist, wirst Du an beiden Geräten viel Freude haben.

Roborock S7

Roborock S7 wischt den Boden im Arbeitszimmer

Deebot T9

Ecovacs Deebot T9+ wischt den Boden in der Küche

Aus unserer Sicht hat der Roborock S7 aber leicht die Nase vorn. Die anhebbare Wischplatte (VibraRise), das erhöhte Eigengewicht (und erhöhter Anpressdruck) und der bessere “Spezial-Wischmodus” machen in der Summe den Unterschied aus.

Absaugstation

Die Absaugstation ist ein super praktisches Feature.

Die Funktionsweise bei Roborock und Ecovacs ist identisch.

Dein Staubsauger-Roboter kehrt nach der Reinigung zur Station zurück…

… Und der mobile Staubbeutel wird komplett ausgesaugt.

Die Funktionsweise der Absaugstation des Ecovacs Deebot T9+ wird dargestellt

Der Schmutz wird in einem großen Behälter in der Absaugstation verwahrt.

Die Vorteile der Absaugstation liegen auf der Hand:

  • Entleeren des mobilen Schmutzbehälters (alle 2-3 Tage) entfällt.

  • Dein Bodenreinigungsvorgang wird beinah komplett automatisiert.

  • Es kommt zu keinem Kontakt mit dem aggressiven Hausstaub (Da das Ausleeren des mobilen Staubbeutels per Hand entfällt).

Die Absaugstation ist somit nicht nur ein Luxus Feature. Gerade wenn Du einen Saugroboter für Allergiker suchst, ist die Absaugstation ein “Muss”.

Einwegbeutel in der Absaugstation des Ecovacs Deebot T9

Die Absaugstation des Ecovacs Deebot T9 wird mit Einwegstaubbeuteln betrieben.

Ein Einweg-Staubbeutel wird in der Absaugstation des Ecovacs Deebot T9+ eingesetzt

Nachteil: Die Staubbeutel müssen kontinuierlich nachgekauft werden (z. B. bei Amazon*).

Vorteil: Die Lösung ist sehr hygienisch.

Staubbeutel raus. Neuer Staubbeutel rein. Es kommt zu keinem Kontakt mit dem aggressiven Hausstaub.

Gerade für Allergiker ist diese Lösung optimal geeignet.

Beutellosen Absaugstation beim Roborock S7

Die Absaugstation des Roborock S7 kann mit einem wiederverwendbaren Staubbeutel sowie einem Einwegbeutel betrieben werden können.

Funktionsweise der Absaugstation des Roborock S7 wird dargestellt

Du hast also die Qual der Wahl:

  • Starke Allergiker können die Absaugstation mit einem Einwegbeutel benutzen.

  • Du hast keine Allergien? Dann nutze den Mehrweg-Staubbehälter! Auf diese Weise entfallen die Folgekosten für die Einwegbeutel.

Einweg-Staubbeutel

Eoinwegbeutel werden in der Absaugstation des Roborock S7 eingesetzt

Mehrweg-Behälter

Mehrwegbeutel vor einem schwarzen Hintergrund in der Nahaufnahme
Quelle: Roborock.com

Das ist aus unserer Sicht die perfekte Lösung. Für jeden Geschmack ist was dabei!

Lufterfrischer beim Ecovacs Deebot T9

Der Ecovacs Deebot T9 hat ein ganz besonderes Feature mit an Board. Es handelt sich um einen Lufterfrischer🌺.

Lufterfrischer Funktion des Ecovacs Deebot T9+

Auf diese Weise werden Deine Räume nicht nur gesaugt und gewischt, sondern riechen auch noch nach der Reinigung angenehm.

Im Lieferumfang ist eine Kapsel mit der Duftrichtung “Wild Bluebell” enthalten.

Die Duftkapsel des Ecovacs Deebot T9+ wird in den Händen gehalten

Weitere Duftrichtungen sind: “Bergamont Lavendel” und “Gurke-Eiche”. Diese können bequem online bestellt werden.

Eine Duftkapsel kann bis zu 60 Stunden Duft spenden (was recht lange ist, wie wir finden).

Die Idee finden wir sehr cool👏. Gerade “Duftkerzen-Liebhaber” kommen hier auf Ihre Kosten.

Der Roborock S7 hat eine entsprechende Funktion nicht zu bieten. Wenn Du Dir also das Lufterfrischungs-Feature wichtig ist, dann spricht einiges für den Deebot T9.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Navigation, Fahrweise und Hinderniserkennung

Als Nächstes schauen wir uns in unserem Roborock S7 vs. Ecovacs Deebot T9+ Vergleich die Navigation an.

Roborock S7

Ecovacs Deebot T9

Navigationstechnologie

Lasernavigation (LDS) = strukturierte Navigation.

Lasernavigation (Truemapping 2.0 = strukturierter Navigation) + TrueDetect 2.0 zur Hinderniserkennung

Zusätzliche Hinderniserkennungsfunktion?

-

Ja, TrueDetect 3D 2.0

Hinderniserkennung im Test: ~85 %

Hinderniserkennung auch im Dunkeln?

-

Ja

Navigationsgeschwindigkeit (Ohne Hinderniserkennugsfunktion)

Schnell (80 m² in ca. 44 Minuten)

Schnell (80 m² in ca. 40 Minuten)

Umgang mit Hindernissen

Sehr behutsam. Einrichtungsgegenstände werden nur sanft “angestupst”. Niedrige Gegenstände (bspw. Socken, Ladekabel, ..) werden nicht als Hindernisse erkannt.

Sehr akkurat. Bumper wird selten zur Hilfe genommen. Flache Hindernisse werden selbstständig Umfahren.

Navigation im Dunkeln

Ja

Ja

Absturzsensoren

Ja

Ja

Bumper im Laserturm

Ja

Ja

Höhenüberwindung

~ 1,9 cm

~ 2 cm

Lasernavigation (Lidar) beim Roborock S7

Mit Hilfe eines Laser Distance Sensors (LDS-Sensor) wird die Umgebung abgescannt.

Hierdurch berechnet der Roborock S7 in Real-Time den Fahrweg.

Die Wohnung wird strukturiert und sehr zügig abgefahren.

Die strukturierte Navigation des Roborock S7 wird in der Handy-App dargestellt

An der Navigation haben wir nichts auszusetzen.

Schnell. Strukturiert. Zuverlässig. Lückenlos. So muss es sein.

Für unsere 80 m² hat der Roborock S7 ca. 44 Minuten gebraucht.

Der Umgang mit Hindernissen ist ebenfalls sehr vorbildlich. Große Gegenstände (Schrank, Tisch, etc.) werden durch den Laserturm als Hindernisse erkannt, in der Karte verzeichnet und umfahren.

Der Bumper wird ab und an zur Hilfe genommen:

  • Gegenstand wird angestupst.

  • Robosauger registriert, dass da ein Hindernis ist.

  • Ein Umweg wird gesucht.

Flache Gegenstände wie z. B. Socken, Ladekabel, Schnürsenkel etc. (< 10 cm) werden als Hindernisse nicht erkannt. Daher ist es ratsam, diese vor der Fahrt wegzuräumen.

Oder Du setzt auf den Ecovacs Deebot T9: Er hat da nämlich eine Lösung parat👇.

Ecovacs Deebot T9: Lasernavigation + Hinderniserkennung flacher Gegenstände

Auch der Ecovacs Deebot T9 setzt auf Basis auf die Lasernavigation.

Diese erweist sich in der Praxis ebenfalls als sehr gut.

Der Robosauger hat für die Komplettreinigung unserer 80 m² Wohnung ca. 41 Minuten gebraucht.

Das Highlight des Deebot T9 stellt die Hinderniserkennung dar.

TrueDetect 3D 2.0: Selbstständige Objekterkennung

Dank eines Kreuzlasers wird der Boden nach flachen Objekten abgetastet.

Funktionsweise der TrueDetect 3D 2.0 Hinderniserkennungstechnologie wird aufgezeigt

Wird der Laser unterbrochen, weiß der Staubsauger Roboter: “Da ist ein Hindernis”.

Dann wird der Gegenstand vorsichtig umfahren.

Ecovacs Deebot T9 umfährt mit Hilfe der TrueDetect 3D 2.0 Technologie selbstständig flache Hindernisse im Test

Und dies funktioniert in der Praxis sehr gut. Bei unseren Tests lag die Hinderniserkennung bei ca. 85 %

Fazit

Wenn Deine Wohnung stets aufgeräumt und gut organisiert ist, dann wirst Du sowohl mit dem Ecovacs Deebot T9 als auch dem Roborock S7 große Freude haben.

Ist Deine Wohnung stattdessen öfters mal chaotisch?

Dann ist der Ecovacs Deebot T9 das Gerät Deiner Wahl.

Denn der kleine Haushaltshelfer ist dank der automatischen Hinderniserkennung (TrueDetect 3d 2.0) intelligent genug, selbstständig auch flachere Hindernisse zu meiden.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Kartenerstellung

Beim Roborock S7 können insgesamt 4 Karten gespeichert werden (vs. Ecovacs Deebot T9: 3 Karten).

Eine Karte mehr oder weniger macht aus unserer Sicht den Bock nicht fett.

Die Detailtiefe der Karten ist bei beiden Modellen ähnlich. Umrisse größerer Objekte wie von Tischen, Türen, Schränken etc. werden in der Karte vermerkt.

Ecovacs Deebot T9

Wohnungskarte wird in der Ecovacs Home App angezeigt

Roborock S7

Wohnungskarte wird in der Roborock Handy-App angezeigt

Es ist Geschmackssache, aber wir finden die Kartendarstellung in der Roborock App schöner und übersichtlicher.

3D Karte beim Ecovacs Deebot T9

Neben einer 2D-Version (siehe Oben☝) erstellt der Deebot T9 auch eine 3D-Karte.

3D Wohnungskarte des Ecovacs Deebot T9

Genau wie in dem Spiel "Die Sims" kannst Du nun Deine Räume mit den Möbelstücken (Kleiderschrank, Couch, Tisch, etc.) dekorieren.

Während der Reinigungsfahrt kannst Du in der 3D-Karte dem Ecovacs Deebot T9 über die Schulter schauen.

Detaillierte 3D Karten könnten in ferner Zukunft die 2D Ansicht ablösen. Aktuell bleibt es aber eher noch eine Spielerei. Einen wirklichen Mehrwert konnten wir nicht ausmachen.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Steuerung (App und Co.)

Tastensteuerung

Auf der Oberseite finden sich Steuerungstasten wieder.

Beim Deebot T9 ist lediglich eine Taste vorhanden (Start / Stopp).

Beim Roborock S7 kannst Du folgendes einstellen:

(1) Ladestation ansteuern

(2) Komplettreinigung starten / stoppen

(3) Bereichsreinigung (kurz drücken) / Kindersicherung an/aus (längeres drücken)

Steuerungsknöpfe auf der Oberseite des Ecovacs Deebot T9 und des Roborock S7 werden in der Nahaufnahme gezeigt

Sprachsteuerung

Auch per Sprache können die Roboter bedient werden.

  • Roborock S7: Alexa, Google Assistant und Siri

  • Ecovacs Deebot T9: Alexa und Google Assistant

Nachfolgend findest Du eine Übersicht der “Alexa-Sprachbefehle”:

Ecovacs Deebot T9

Alexa Sprachkommandos für den Ecovacs Deebot T9 in der Übersicht

Roborock S7

Alexa Sprachkommandos für den Roborock S7

App Steuerung

Die meiste genutzte Steuerungsoption stellt aber eindeutig die Handy-App dar.

Für den Deebot T9 steht hierzu die Ecovacs Home App (Android / iOS) bereit.

Ecovacs Home App im Google Play Store

Zur Steuerung des Roborock S7 kann wahlweise verwendet werden:

Roborock App

Roborock App im App Store zum Download

Xiaomi Home App

Roborock App im App Store zum Download

Es ist beinah egal, für welche App Du Dich beim Roborock S7 entscheidest: Der Funktionsumfang und das Design sind fast identisch.

Hast Du weitere Smart Home Geräte von Xiaomi (z. B. Luftreiniger) bei Dir daheim im Einsatz? Dann empfehlen wir die Xiaomi Home App zu nutzen.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Funktionsumfang

Funktionsumfang der Ecovacs Home App und der Roborock App

Roborock S7

Ecovacs Deebot T9

App

Roborock App oder Xiaomi Home App

Ecovacs Home App

Systeme

Android und iOS

Android und iOS

Funktionsumfang

Umfangreich

Umfangreich

Bedienung

Sehr benutzerfreundlich und einfach.

Zu Beginn etwas unübersichtlich. Mit etwas Übung aber gut.

Hindernisserkennungsfunktion (TrueDetect 3D)

-

Ja

Speicherung mehrerer Karten

4 Etagen

3 Etagen

Raumtrennung / Raumzusammenführung

Ja

Ja

Raumbenennung

Raumnamen (Küche, Wohnzimmer, etc.) können zugewiesen werden

Raumnamen (Küche, Wohnzimmer, etc.) können zugewiesen werden

Auswahl Saugkraft

4 Stufen (Leise, Balanciert, Turbo, Max)

4 Stufen (Leise, Standard, Maximal, Maximal+)

Auswahl Wasserabgabe

4 Stufen

4 Stufen

Einstellung der Wasserintensität pro Raum

Ja

Ja

Verbesserte Wischoptionen

“Gründlich Modus”. Jeder Raum wird 2 Mal gewischt. Saugmotor wird hierbei ausgestellt. Der Abstand zwischen den “Wisch-Bahnen” wird verringert.

“Deep Cleaning” Modus (Intensives Wischen). Deebot T9 fährt langsamer. Jede Stelle wird 2 mal abgefahren.

Live Mapping

Ja

Ja

Sperrzonen (No-Go-Zonen)

Ja

Ja

No-Mop-Zonen

Ja

Ja

Einzelraum-Reinigung

Ja

Ja

Bereichsreinigung

Ja

Ja

Timerfunktion

Ja

Ja

Reinigungsreihenfolge festlegen

Ja

Ja

Teppichturbo (Teppicherkennungsfunktion)

Ja

Ja

Einzeichnung der Teppiche in der Karte

Ja

Nein

Festlegung des Umgangs mit Teppichen

Wischplatte soll angehoben werden

Teppich soll befahren werden

Teppich soll komplett gemieden werden

-

3D Kartendarstellung

-

Ja

Lufterfrischer an / aus

-

Ja

Firmware Update

Ja

Ja

Steuerung mit Sprachassistent

Ja. Alexa, Google Asisstant und Siri.

Ja. Alexa und Google Asisstant.

Der Funktionsumfang ist bei beiden Apps “gigantisch”. Alle wichtigen Einstellung sind vorhanden.

Da sind die beiden Apps gleichauf.

Bedienung und Nutzerfreundlichkeit

Die Bedienung der Roborock App bzw. auch der Xiaomi Home App ist absolut vorbildlich und intuitiv. Man finden sich sehr schnell zurecht.

Abstürze? Bugs? Fehlanzeige! Wir konnte keine Probleme feststellen.

Auch die Ecovacs Home App für den Deebot T9 wurde stark überarbeitet.

Im Fokus stand die Beseitigung von Bugs und die Steigerung der Nutzerfreundlichkeit.

Dies ist dem Hersteller gut gelungen. Im Vergleich zu den Vorgängerversionen läuft die App deutlich stabiler. Viele Fehler wurden ausgemerzt.

Trotz deutlicher Verbesserungen sind wir in der Testphase dem einen oder anderen Bug begegnet (Absturz, lange Ladezeit, ...). Nichts Dramatisches, sollte aber hier nicht unerwähnt bleiben.

Auch das Design wurde grundlegend überarbeitet. Dieses wirkt modern, bedarf aber etwas Eingewöhnung.

Roborock App vs. Ecovacs Home App: Unser Fazit

Wir machen es kurz und schmerzlos: Beide Apps sind gut. Der Funktionsumfang ist bei beiden Applikationen absolut vorbildlich!

Roborock App hat uns nochmal ein Stück besser gefallen als die Ecovacs Home App.

Die App funktioniert wie ein “Schweizer Uhrwerk”: zuverlässig, stabil und absolut simple. So muss es sein!

Die Roborock bzw. Xiaomi Home App zählt zu den besten Saugroboter Apps auf dem Markt. Da gibt es keine Zweifel.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Akkuleistung

Ecovacs Deebot T9 vs. Roborock S7: Vergleich der Akkuleistung

Roborock S7

Ecovacs Deebot T9

Akku

5200 mAh Lithium-Ionen-Akku

5200 mAh Lithium-Ionen-Akku

Maximale Laufzeit

180 Minuten

180 Minuten

Maximale Reinigungsfläche

250-300 m²

~ 200-250 m²

Maximale Ladezeit

6 Stunden

6,5 Stunden

Recharge & Resume Funktion

Ja

Ja

Sowohl der Ecovacs Deebot T9 als auch der Roborock S7 sind echte Marathonläufer.

Hast Du ein großes Zuhause? Dann sind die beiden Robosauger perfekt geeignet!

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Ecovacs Deebot T9 vs. Roborock S7: Wer arbeitet leiser?

Roborock S7

Ecovacs Deebot T9

Leise

59 dB

48 dB

Balanciert

60 dB

51 dB

Turbo

64 dB

55 dB

Max

69 dB

62 dB

Absaugstation

-

~80 dB

Vibrierende Wischfunktion

Leise

Etwas lauter

Hier geht der Punkt an den Deebot T9.

Roborock Saugroboter sind leise. Ecovacs Modelle sind nochmal ein gutes Stück leiser.

Darstellung der Lautstärke des Roborock S7 und des Ecovacs Deebot T9+ auf einer Dezibel-Skala

Spielt die Geräuschentwicklung für Dich eine wichtige Rolle? Dann fährst Du mit dem Ecovacs Deebot T9 komfortabler.

Zu beachten: Die vibrierende Wischfunktion des Deebot T9 ist ein gutes Stück lauter als die des Roborock S7.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Design & Maße

Roborock S7

Ecovacs Deebot T9

Maße

Höhe: 9,65 cm. Durchmesser: 35 cm

Höhe: 9,4 cm. Durchmesser: 35 cm

Gewicht

4,7 Kg

3,4 Kg

Farbe

Schwarz und Weiß

Weiß

Verarbeitungsqualität

Sehr Gut

Sehr Gut

Maße Absaugstation

Noch unbekannt

Höhe: 43 cm x Breite: 30 cm x Tiefe: 40 cm

Maße Ladestation

Höhe: 10 cm x Breite: 12,7 cm

Tiefe: 12 cm x Höhe: 9 cm x Länge: 16 cm

Kleiner Vorteil des Roborock S7: Der Saugroboter ist in 2 Farben erhältlich, nämlich in Schwarz und in Weiß (vs. Deebot T9: Nur weiß).

Aber wie sieht es mit der Verarbeitungsqualität und dem Design aus? Diese ähneln sich sehr. Beide Hersteller stehen für höchste Qualität!

Ecovacs Deebot T9 und der Roborock S7 von oben

Wenn man die beiden Robosauger umdreht, ergibt sich folgendes Bild:

Ecovacs Deebot T9 und der Roborock S7 von unten

  • Reinigungsbürste,

  • Seitenbürsten (Ecovacs hat 2 Seitenbürsten vs. Roborock: nur 1)

  • Sensoren,

  • Wischmopp

Alle Komponenten sind sehr ähnlich verbaut. (Wer guckt hier wohl von wem ab 😉?)

Wenn man die Klappe öffnet, findet man im Inneren der Saugroboter den mobilen Staubbeutel.

Roborock S7 und der Ecovacs Deebot T9 stehen mit offenen Klappen nebeneinander

Beim Ecovacs Deebot T9 lässt sich hier ebenfalls ein Reinigungswerkzeug wiederfinden (dieses fehlt beim Roborock S7 gänzlich).

Die größten Unterschiede stellt man fest, wenn man die beiden Staubsauger Roboter von hinten ansieht.

Roborock S7 und der Ecovacs Deebot T9+ stehen nebeneinander und werden in der Hinteransicht gezeigt

Beim Roborock S7 sind die Wischplatte und der Wassertank fest am Gerät befestigt.

Somit kannst Du diese einzeln entnehmen bzw. stecken lassen.

Hinteransicht des Roborock S7 und des Ecovacs Deebot T9+

Dadurch wird das ganze Handling der Wischkonstruktion (Wischplatte + Wassertank) deutlich angenehmer.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Lieferumfang

Lieferumfang: Welcher Lieferumfang?

Beide Geräte werden nur mit dem absolut Notwendigsten geliefert.

Roborock S7

Gesamter Lieferumfang des Roborock S7 steht auf dem Boden

Ecovacs Deebot T9

Gesamter Lieferumfang des Ecovacs Deebot T9 steht auf dem Boden

Ersatzteile lassen sich aber ohne Probleme online bestellen.

P.S.: Die Absaugstation kann bei beiden Modellen separat erworben werden.

Roborock S7 bei Amazon*

Deebot T9 bei Amazon*

Preis

Beide Saugroboter zählen eindeutig zur Kategorie “Luxus-Produkt”.

Mit anderen Worten ausgedrückt: Der Preis ist schon happig.

Etwas Geld kann man sparen, wenn man auf die Absaugstation verzichtet.

Ist denn nun der hohe Anschaffungspreis gerechtfertigt?

Unseren Erfahrungen nach: Auf jeden Fall!

Beide Geräte bringen die “Best in Class” Features mit sich. Ein Großteil der Haushaltsarbeit wird Dir abgenommen.

Wir empfehlen die Anschaffung eines Saugroboters immer als eine Investition über mehrere Jahre zu betrachten. Dann relativiert sich der Anschaffungspreis schon deutlich.

Wenn Dir der Preis zu hoch ist, dann wirf einen Blick auf die Vorgängermodelle (unsere “Preis-Leistungs-Kracher”). Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier top, allerdings musst Du auch bereit sein auf die vielen Hightech-Funktionen zu verzichten.

Unsere Meinung zu Roborock S7 und Deebot T9 in der Übersicht

Unser Team hat die beiden Modelle ausführlich getestet. Der nachstehenden Tabelle kannst Du unsere Bewertung entnehmen:

Roborock S7

Ecovacs Deebot T9

Saug- und Reinigungsleistung

Wischleistung

App und Funktionen

Navigation und Fahrweise

Lautstärke

Akkuleistung

Design und Verarbeitungsqualität

Lieferumfang

Preis-Leistungsverhältnis

Angebot Angebot* Angebot*

Um mehr über die Geräte zu erfahren, schau Dir bitte unsere ausführlichen Testberichte an.👇

Ecovacs Deebot T9 vs. Roborock S7: Unser Fazit

Ecovacs Deebot T9 vs. Roborock S7: Wir sahen einen Kampf auf Augenhöhe🤼‍♂️!

Es ist schwer einen “wirklichen” Sieger ausfindig zu machen. Kleinigkeiten könnten hier den Ausschlag geben.

Für den Ecovacs Deebot T9 sprechen:

  • Die Lufterfrischer-Funktion

  • Automatische Objekterkennung (TrueDetect 3D)

  • Darstellung der Wohnungskarte in 3D

  • Leise Arbeitsweise

Roborock S7 begeistert durch:

  • Hervorragende App

  • Top Wisch-Eigenschaften

  • Anhebbare Wischplatte bei Teppichen

  • Absaugstation ohne Einwegbeutel (Erst ab Herbst 2021)

Teilweise ist es auch einfach Geschmacks- bzw. Gewöhnungssache. Sowohl Roborock als Auch Ecovacs haben ihre treue Fanbase, welche auf die Vorteile der jeweiligen Saugroboter schwört.

Egal wie Deine Entscheidung ausfällt, am Ende wirst Du einen Staubsauger Roboter besitzen, welcher Dir den Großteil der täglichen Bodenreinigung komplett abnimmt.

Ilia

Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die hervorragendsten Produkte und besten Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

Dies könnte Dich auch interessieren…

*Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.