🤩Haarstyler, Akkusauger, Luftreiniger: aktuelle Angeboten von Dyson - Die perfekte Geschenkidee zum Valentinstag 💝💡

Alle bekannten Informationen zum Google Tracker

Grogu, G-Spot oder Pixel Smart Tag: Alle Informationen zum Google Bluetooth-Tracker

Letztes Update am: 04.02.2023 Lesezeit: 3 Min.

Wo ist mein G-Spot?

Diese Frage bekommt bald eine neue Bedeutung!

Google soll einen Bluetooth Tracker entwickeln, ähnlich zum Apple AirTag oder Samsung SmartTag.

Aber wann soll der G-Spot kommen? Und was kann das kleine Gerät? 🤔

Smart Home Fox denkt nach neben Google G Spot

Vorteile

  • Ortungsgadget für Google Pixel/ Android Geräte
  • Moderne Technologie ist verbaut
  • in mehreren Farben erhältlich

Nachteile

  • Nicht mit iPhones kompatibel

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Der “G Spot” ist ein Tracker, ähnlich zum Apple AirTag.
  • Leaker-Informationen bestätigen die Entwicklung des Smart Tags.
  • Der Google Bluetooth-Tracker soll im Herbst 2023 herauskommen.

Was ist das Google AirTag?

Das Google AirTag ist ein smarter Tracker.

Smarte Tracker sind kleine Geräte, die Du orten kannst.

Du kannst sie also an Gegenständen anbringen, die Du im Falle eines Verlustes unbedingt wiederfinden möchtest.

Das kann Dein Schlüsselbund, Auto oder Haustier sein.

Mehr Infos findest Du in unserem Apple AirTag Testbericht!

Häufig sind die Tags klein, abgerundet und batteriebetrieben.

So stellt sich Obi Fidler den Bluetooth-Tracker vor:

Design des Google Smart Tags G Spot
So könnte der Google AirTag aussehen!

Wie soll das Gadget heißen?- Insider-Infos

Der G-Spot bleibt wohl ein Mythos.

Der Leaker Kuba Wojciechowski veröffentlichte die Codenamen “Grogu”, “Groguaudio” und “GR10”.

Vielleicht heißt der Google Tracker auch ganz anders, wir bleiben gespannt! 🤷

Woher weiß man von der Entwicklung des Google Smart Tags?

Android-Experte Mishaal Rahman postete einen Tweet, indem er bestätigt, dass “Locator Tags” (also Ortungsgeräte) zur Fast-Pair-Funktion des Google Pixel Smartphones hinzugefügt wurden.

Screenshots des Twitter-Posts von Mishaal Rahman
Dein Google Pixel kann sich jetzt schnell mit Ortungs-Tags verbinden.

Was kann der G Spot?

Alle Informationen beziehen sich auf Leaks von Android-Experten. 🤫

Der Tracker soll mithilfe von Bluetooth Low Energy und UWB-Technologie geortet werden können.

Was ist UWB-Technologie?

UWB steht für Ultrabreitband. Kurz gesagt: Es ermöglicht die präzise Ortung in Echtzeit durch die Übertragung von Daten (= Lokalisierung) in einem hohen Frequenzbereich (=Breitband). Die Physik dahinter wird hier ausführlich erklärt.

Um den Gegenstand besser finden zu können, wird ein kleiner Lautsprecher im Tracker verbaut.

Dieser kann einen Alarm auslösen, wenn sich Dein Smartphone in der Nähe befindet.

Der Alarmton wird zum Beispiel ausgelöst, wenn sich Dein Google Pixel lange nicht mit dem Tracker verbunden hat - das vermeidet Stalking!

À propos Stalking: Beim Apple AirTag gibt es eine Funktion, dass Unwissende gewarnt werden, wenn sich ein AirTag für einige Zeit mit einem bewegt. 👀

Wenn Dir jemand einen Tracker zugesteckt hat, informiert Dich Dein iPhone darüber.

Und wenn Du kein iPhone besitzt, piept das Dir zugesteckte AirTag. Mehr Infos dazu im Apple AirTag Testbericht!

Diese Funktion sollte das Google AirTag auch können!

Außerdem kannst Du mit smarten Trackern einen Gegenstand suchen oder als verloren melden.

Apple AirTag genaue Suche
So sieht die genaue Suche beim Apple AirTag aus: Bis zu 0,1 m genau!

Hast Du Deinen Gegenstand als verloren gemeldet, können alle Google Pixel Smartphones Deinen Smart Tag aufspüren und Dir die Information, wo Dein Gegenstand liegt, anonym zusenden.

Das geht jedenfalls beim Apple AirTag. Was der “G-Spot” kann, ist noch nicht bekannt. 🤐

Was kann der Google Tracker nicht?

Genauso wie das Apple AirTag nur bei iPhones funktioniert, kann es sein, dass Du zum Orten des Google AirTags ein Google Pixel Smartphone besitzen musst.

Es kann aber auch sein, dass das Gadget von allen Android Smartphones genutzt werden kann!

Vergleich zum Apple AirTag

Einen Vergleich auf Basis der geleakten Informationen zu ziehen, ist schwierig.

Wir versuchen es trotzdem: 👇

Die technischen Grundlagen (Bluetooth & UWB-Technologie) sind ähnlich.

Auch die (ausgedachten) Designs von Behance verweisen auf eine äußerliche Ähnlichkeit.

Fakt ist: Der Apple AirTag ist für Apple Geräte, der Google G Spot für Google Geräte.

Die beiden Smart Tags werden also kaum in Konkurrenz stehen.

Wann kommt der Google Tracker nach Deutschland?

Es ist noch nichts bekannt.

Es wird jedoch vermutet, dass der Google Bluetooth-Tracker bereits im Mai 2023 offiziell vorgestellt werden wird.

Das bedeutet, dass das Google AirTag ab Herbst 2023 erhältlich sein könnte.

Sobald wir neue Informationen erhalten, werden wir Dir hier natürlich davon berichten! ✅

Falls Du nichts mehr verpassen möchtest, folge uns gerne auf Instagram oder TikTok!

Folge uns auf Instagram Folge uns auf TikTok

Wie teuer soll Grogu sein?

Der Grogu bzw. G-Spot wird sich preislich vermutlich am Apple AirTag orientieren.

Dieser kostet unter 40 €!

Typisch für Apple Produkte ist das ein eher hoher Preis für ein so kleines Gerät.

Es kann also auch sein, dass das Google Pixel Smart Tag günstiger sein wird.

Welche verschiedenen Varianten wird es geben?

Zu verschiedenen Modellen gibt es keine Informationen.

Vielleicht gibt es nur eine Variante, vielleicht auch verschiedene für Koffer, Schlüssel und Co...

Gibt es das Google AirTag in unterschiedlichen Farben?

Laut Designvorschlag von Fidler ja! 🥳

Es sind folgende Farben erkennbar:

  • Chalk
  • Charcoral
  • Sage
  • Sand
  • Sky

Dies sind allerdings keine offiziellen Informationen.

Wo kann man das Pixel Tag kaufen?

Bei uns! Wir werden das Gadget testen, sobald es erhältlich ist.

Wenn der Tracker uns gefällt, wirst Du von uns zum Shop weitergeleitet. 🤝

Vermutlich wird es den Google Tracker bei Amazon und MediaMarkt geben!

Für wen ist der G-Spot am besten geeignet?

Einfache Frage, schnelle Antwort:

Auf jeden Fall für Google Pixel Nutzer, die ihre Gegenstände (oder Haustiere) tracken möchten.

Vielleicht sogar für jeden Android-Nutzer!

Unser Fazit zum Google AirTag - braucht man das?

Wir nutzen den Apple AirTag täglich, um den Schlüssel in Sicherheit zu wissen.

Wenn Du das auch möchtest, aber ein Android-Smartphone besitzt, lohnt es sich vermutlich, auf den “G-Spot” zu warten.

Das Gadget hat modernste Technologie verbaut und soll schon im Herbst 2023 erhältlich sein! 🙌

Wir bleiben gespannt!

Mehr zum Thema

  • Wie lade ich den Google Smart Tag auf?


    Gar nicht. Das Gadget ist batteriebetrieben,  ungefähr einmal im Jahr ausgetauscht werden

  • Hat der Google AirTag GPS?


    Nein, der Google Tracker funktioniert mit Ultraweit-Bandtechonlogie. Mehr erfährst Du im Artikel.

  • Welche Google Produkte gibt es?


    Google hat Smartphones, Smartwatches, Laptops und sogar eine AR-Brille entwickelt!

Inga

Per App steuerbare Lichter, die neusten Apple Innovationen und mehr – ich interessiere mich sehr für Gadgets, die mein Leben vereinfachen. Bei der Menge an Möglichkeiten wird es aber schnell unübersichtlich... Deshalb suche ich die besten Smart Home Geräte für Dich!

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional)📧:

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

4,236 Stunden Recherche

3 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

Rabatte & Gutscheine

Dyson Gechenkidee zum Valentinstag
Dyson Valentinstag
Preis ab 449 €

Die besten Valentinstag Angebote von Dyson 💖

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren...

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.