Oura Ring 3 Erfahrungsbericht: So schlägt sich der smarte Ring im Test (2024)

Oura Ring

Letztes Update am: 28.01.2024 Lesezeit: 12 Min. Der Artikel war hilfreich: 41

Der Oura Ring 3 ist ein innovativer Schlaftracker. Er überwacht Deinen Schlaf und gibt Dir Tipps, wie Du ihn verbessern kannst. 💤

Obendrauf erhältst Du Einblicke in viele weitere Gesundheitsparameter.

Als Vorreiter der smarten Wearables erfreut sich das Schmuckstück von Oura heute bei Jung und Alt großer Beliebtheit.

Aber was macht den Oura Ring so besonders? Und ist er seinen Preis wirklich wert?

Wir haben den Oura Ring 3 im Test für Dich unter die Lupe genommen und berichten Dir hier von unseren Erfahrungen. 👇

Der Oura Ring wird in der Hand gehalten

Vorteile:

  • Genaue Analyse der Schlafphasen und Schlaf-Qualität

  • Neu: Erkennung von Nickerchen

  • Aufzeichnung grundlegende Gesundheits-Metriken

  • Grundlegendes Aktivitätstracking

  • Messung von Puls und Herzfrequenzvariabilität

  • Möglichkeit der Früherkennung von Krankheiten dank der Temperaturmessung

  • Mit Meditations-Modus

  • Akkulaufzeit bis zu einer Woche

  • Ansprechendes Design

Nachteile:

  • Messung unter Umständen ungenau

  • Keine konkreten Vorschläge zur Verbesserung des Schlafverhaltens

  • Keine smarten Funktionen

  • Hoher Preis

  • Bezahlte Mitgliedschaft ab der 3. Generation nötig, um alle Funktionen der App nutzen zu können

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Smart Ring zum Schlaftracking

  • Detaillierte Schlafanalyse

  • Aktivitätstracking

  • Gesundheitsüberwachung

  • Erhältlich in verschiedenen Designs und Farben

  • Wasserfest und zum Schwimmen geeignet

  • Mit Android und iPhone kompatibel

Was kann der Oura Ring 3?

Der Oura Ring 3 ist eines der wenigen smarten Schmuckstücke, die derzeit in Deutschland erhältlich sind. 💍

Der Ring sieht nicht nur gut aus, er lässt sich auch besonders angenehm tragen.

So würde kaum jemand vermuten, dass es sich in Wahrheit um einen Schlaftracker und nicht um einen herkömmlichen Ring handelt.

Info: Der Oura Ring 3 (3. Generation) ist das neueste Wearable des Herstellers. Demnächst soll aber auch schon der Oura Ring 4 auf den Markt kommen.
Oura Ring 3 ist am Finger zu sehen
Der Oura Ring 3 im Test. © Smart Home Fox

Doch der Oura Ring misst nicht nur Deinen Schlaf. Er kann noch viel mehr! So trackt er auch Deine Herzfrequenz, Atmungsrate, Körpertemperatur sowie Deine Aktivität.

Auf Basis der gesammelten Daten erhältst Du jeden Tag verschiedene Empfehlungen in der App, etwa wie Du Deinen Schlaf verbessern kannst.

Außerdem wird Dir auch angezeigt, wie erholt Du für den bevorstehenden Tag bist und wie hoch Dein Belastbarkeitslevel ist.

Deine Daten werden zunächst im internen Speicher abgespeichert. Doch sobald sich das smarte Wearable per Bluetooth mit deinem Handy verbindet, werden die Daten mit der App synchronisiert.

So können nicht nur wertvolle Kennzahlen bezüglich Deiner Gesundheit berechnet werden, sondern die App merkt auch sofort, falls etwas nicht mit Deinem Körper stimmt.

Funktioniert der Oura Ring auch ohne Handy?

Es ist nicht notwendig, dass Dein Handy in der Nähe ist. Die Daten werden auf dem internen Speicher im Ring selbst gespeichert. Zur Dateneinsicht ist allerdings ein Smartphone notwendig,

Oura Ring liegt neben der Handy-App auf dem Tisch
Die Oura App. © Smart Home Fox

Diese Informationen erhältst Du

Mit den gesammelten Daten kann die App Deine Gesundheitsinformationen aufbereiten, Zusammenhänge erlernen und feststellen, wenn etwas nicht in Ordnung ist.

Folgende Informationen werden Dir unter anderem in der App bereitgestellt:

  • Wie lange hast Du geschlafen?

  • Wie gut und erholsam war Dein Schlaf?

  • Wie aktiv warst Du am Tag?

  • Wie ist es um Dein Stresslevel bzw. Deinen Erholungsgrad bestellt?

  • Welchen Einfluss haben Speisen oder Kaffee auf Deine Herzfrequenz?

Auf Basis dieser Daten erhältst Du in der App verschiedene Empfehlungen, etwa wie Du Deinen Tag angehen solltest und wie Dein Schlaf verbessert werden kann. 💤

Ist Dein Erholungsgrad beispielsweise eher niedrig, wird die App Dir raten, heute einen Erholungstag einzulegen.

Außerdem erhältst Du Tipps bezüglich Deiner optimalen Uhrzeit zum Schlafengehen und zum Aufwachen. 🕑

Smartwatches und Wearables tracken Gesundheitsdaten wie Herzfrequenz, Kalorienverbrauch, Schlafmuster und Deine Bewegungsaktivität. Die Daten werden mit anderen Smart-Home Geräten geteilt, das kann hilfreich sein, um ein besseres Verständnis für die eigene Gesundheit und Fitness zu erhalten und um Trainings- oder Schlafpläne zu optimieren.

Ilia

Smart Home Experte, Produkttester & Fachberater Smart Home (TÜV)

So misst der Oura Ring Deine Informationen

Um die verschiedenen Daten zu messen, ist der Oura Ring mit einer Reihe an Sensoren ausgestattet.

Der Oura Ring der 3. Generation (die aktuellste Version) enthält gleich 3 verschiedene LED-Sensoren: einen Grün-, einen Rot- und einen Infrarot-LED-Sensor.

So kann Deine Herzfrequenz Tag und Nacht im Ruhezustand und bei Aktivität gemessen werden.

Mit der Zeit lernt der Ring Deine tägliche Routine und kann Dir Informationen darüber liefern, welchen Einfluss beispielsweise eine Tasse Kaffee am Morgen auf Deine Herzfrequenz hat. ☕

Man sieht den Oura Ring auf der Seite stehen und die Sensoren sind zu sehen
Der Oura Ring 3 verfügt über mehrere verschiedene Sensoren. © Smart Home Fox

Der Infrarotsensor strahlt außerdem Infrarotlicht durch die Haut an Deinem Finger. Durch die Veränderung der reflektierten Lichtstrahlen kann das smarte Schmuckstück Deinen Puls messen.

Diese Technik kommt auch bei der Pulsmessung am Handgelenk zum Einsatz. Am Finger funktioniert sie jedoch noch besser.

Heißt: Der Oura Ring misst Deinen Puls besonders genau.

Zusätzlich besitzt der Ring einen 3D-Beschleunigungssensor. So können Sporteinheiten und Alltags-Aktivitäten gemessen werden.

Die 7 NTC-Körpertemperatursensoren ermitteln außerdem Deine Körpertemperatur. Damit eignet sich der Ring auch gut zur Vorhersage des Menstruationszyklus für Frauen. 👩

Den Oura Ring 3 direkt beim Hersteller bestellen:

Die wichtigste Funktion beim Oura Ring: Das Schlaftracking (Sleep Tracking)

Die wichtigste Funktion des Oura Rings ist natürlich das Schlaftracking (eng. "Sleep Tracking"). Dafür wurde der smarte Ring schließlich konzipiert.

In der App wirst Du folgende Informationen vorfinden:

  • Deine Schlafphasen
  • Die Dauer des Tiefschlafs
  • Die Dauer des REM-Schlafs
  • Deine Latenz (Zeit bis zum Einschlafen)
  • Deine gesamte Schlafenszeit

Die Daten über den Schlaf werden in der Oura App angezeigt

Was genau die einzelnen Punkte bedeuten, erklären wir Dir im Folgenden. 👇

Die Messung des REM-Schlafs

REM steht für Rapid Eye Movement. Diese Art des Schlafs ist vor allem wichtig, um sowohl Geist als auch Körper wiederzubeleben.

In dieser Schlafphase träumen wir nicht nur, auch unser Erlebtes wird ins Langzeitgedächtnis überführt. 🧠

Diese Schlafphase ist also besonders wichtig für unsere Kreativität und um Gelerntes nicht mehr zu vergessen.

Insgesamt macht die REM-Schlafphase zwischen 5 und 50 % unseres gesamten Schlafs aus. Die Dauer kann allerdings von Nacht zu Nacht und von Person zu Person variieren.

Die meisten Erwachsenen verbringen während des Schlafens etwa 20 bis 25 % der Zeit in der REM-Schlafphase. Mit zunehmendem Alter nimmt der Anteil des REM-Schlafs ab.

Daten zu der REM-Schlafphase werden in der App angezeigt

Wenn Du stets zur gleichen Zeit ins Bett gehst und vor dem Schlafen gehen auf Alkohol und Koffein verzichtest, kannst Du Deine Chancen auf längeren REM-Schlaf erhöhen.

Die Messung des Tiefschlafs

Der Tiefschlaf (eng. "Deep Sleep") ist unsere erholsamste Schlafphase. 😴 In dieser Zeit kann sich unser Körper selbst regenerieren.

Während wir uns im Tiefschlaf befinden, sind sowohl unser Blutdruck als auch unsere Herz- und Atemfrequenz besonders niedrig.

Gleichzeitig ist unsere Arm- und Beinmuskulatur entspannt. In dieser Zeit sind wir nicht so leicht aufzuwecken.

Die Dauer des Tiefschlafs ist abhängig von der jeweiligen Nacht sowie von der Person.

Im Durchschnitt macht der Tiefschlaf etwa 15 bis 20 % unseres gesamten Schlafs aus. Mit dem Alter nimmt auch die Dauer des Tiefschlafs ab.

Die Daten zur Tiefschlafphase werden in der App dargestellt

Leichter Schlaf

Der Leichtschlaf, auch als Leichtschlafphase oder NREM (Non-REM) Stufe 1 Schlaf bezeichnet, stellt eine wichtige Übergangsphase dar, die den Körper auf tiefere Schlafphasen vorbereitet.

Leichter Schlaf macht einen Großteil unserer nächtlichen Erholung aus (ca. 40 - 50 %) und wird ebenfalls vom Oura Ring gemessen.

Während des Leichtschlafs entspannen sich die Muskeln und die Atmung sowie die Gehirnaktivität verlangsamt sich leicht.

In dieser Phase können Menschen leicht auf äußere Reize reagieren und aufwachen, da sie noch relativ oberflächlich schlafen.

Wenn Du morgens in dieser Phase aufwachst, fühlst Du Dich möglicherweise nicht so ausgeruht wie nach einer tieferen Schlafphase.

Die Latenz – Wie lange brauchen wir, bis wir einschlafen?

Die Zeit, die wir zum Einschlafen benötigen, wird als Latenz bezeichnet. Es handelt sich also um die Zeit, die wir wach im Bett liegen, bis wir schließlich einschlafen.

Idealerweise sollte diese Zeit etwa 15 bis 20 Minuten betragen.

Wenn Du sehr schnell einschläfst und Deine Latenz beispielsweise nur 5 Minuten beträgt, kann dies ein Anzeichen dafür sein, dass Du nicht genügend Schlaf bekommst.

Neu: Die Erkennung von Nickerchen und Naps

Seit neuestem erkennt der Oura Ring auch Nickerchen bzw. Naps.

Das Unternehmen hat nämlich vor Kurzem die sogenannte Tagschlaf-Erkennung hinzugefügt. So sollen nun alle Schlafphasen, auch die während des Tages, erfasst werden können.

Das ist besonders praktisch für Schichtarbeiter und Personen, die aufgrund ihres Schlafrythmus auch tagsüber schlafen.

In unserem Test erkannte der Schlafring unsere Nickerchen während des Tages ohne Schwierigkeiten und sehr genau. Wir sind begeistert!

Man sieht die Tagschlaferkennung von Oura.

Lässt sich mit dem Schlafring die Schlafqualität verbessern?

Der Oura Ring misst sowohl die verschiedenen Schlafphasen wie REM-Schlaf, Tiefschlaf als auch die Latenz.

Alle über Nacht aufgezeichneten Daten werden in einem sogenannten Sleep-Score zusammengefasst. So erhältst Du jeden Morgen eine aufschlussreiche Übersicht darüber, wie erholsam Dein Schlaf letzte Nacht war.

Auf Basis der Messungen berechnet die Oura App den optimalen Zeitpunkt, wann Du heute zu Bett gehen solltest.

Man sieht die geöffnete Oura App, die den Sleep-Score anzeigt.

Daneben zeigt Dir die App auch ungesundes Verhalten auf, welches Deinen Schlaf negativ beeinflussen kann.

Allerdings erhältst Du keine konkreten Handlungsempfehlungen zum besser schlafen.

Prinzipiell ist eine Verbesserung der Schlafqualität durch den Oura Ring also möglich. Doch Du musst selbst herausfinden, wie Du Deine Verhaltensweisen am besten ändern kannst, um Deinen Schlaf zu optimieren.

Wie genau ist die Messung der Schlafphasen?

Die meisten Träger des Rings sind zufrieden mit der Messung der verschiedenen Schlafphasen. Allerdings gibt es vereinzelt auch andere Meinungen.

Vergleicht man die Daten beispielsweise mit den Daten eines Sleep Trackers von Garmin, fallen teilweise Unterschiede in den erkannten Schlafphasen auf.

Ohne ausgiebige Labortests ist allerdings schwer zu sagen, welcher Schlaftracker richtig liegt.

Generell sollten die Daten jedoch eher als Indikator zur Verbesserung des eigenen Verhaltens gesehen werden. Und hierfür sind die Messungen des Oura Rings durchaus genau genug.

Da über Wochen, Monate und Jahre relevante Daten gesammelt und analysiert werden können, kannst Du sehr schnell Veränderungen feststellen und schädliche Verhaltensmuster erkennen und ändern.

Nur bei Oura erhältlich: Der Oura Ring 3 👇

Oura Ring im Test: Messung der Herzratenvariabilität

Die Herzratenvariabilität (HRV) gibt Aufschluss über Dein Stresslevel bzw. Deinen Erholungsgrad.

Bei der Messung wird der Abstand zwischen 2 Herzschlägen bestimmt. So erhält man eine Abfolge von Abständen.

Diese Abstände können natürlich unterschiedlich lang ausfallen. Deshalb berechnet man die zeitliche Differenz zwischen diesen Abständen.

Letztendlich gilt, je größer die Differenz der Zeitabstände zwischen zwei Schlägen, desto höher die Herzratenvariabilität. 📈

Wovon hängt die Herzratenvariabilität ab?

Die HRV selbst hängt dabei vor allem vom Zustand Deines autonomen Nervensystems ab:

  • Ist Dein Parasympathikus aktiv, fühlst Du Dich eher ruhig und erholt.
  • Ist dagegen der Sympathikus aktiv, wird Dein Körper in einen Flucht- und Kampf-Modus versetzt.

Die absoluten Werte des HRV hängen jedoch von vielen verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen beispielsweise auch Dein Alter, Geschlecht sowie Dein Hormonstatus.

Daher misst der Oura Ring Deine HRV immer im Verhältnis zu Deinen Durchschnittswerten. Dadurch können verschiedene Gewohnheiten erkannt werden, welche die HRV beeinflussen.

Man sieht die geöffnete Oura App, wo die Herzratenvariabilität angezeigt wird.

So kann Dir die App letztendlich Empfehlungen bezüglich Deines Schlafverhaltens, Deiner Ernährung sowie Deiner Aktivität geben.

Wie genau ist die Messung der Herzratenvariabilität?

Da der Oura Ring die Herzratenvariabilität (HRV) über die Messung des Pulses berechnet, sind die Werte nicht so genau, wie die eines richtigen EKG-Geräts.

Da der Ring allerdings sowohl tags als auch nachts getragen wird, kann Deine HRV über einen Zeitraum von 24 Stunden überwacht werden.

Hier liegt der große Vorteil gegenüber einer EKG-Messung, welche lediglich einmal pro Tag durchgeführt wird.

Die Pulsmessung mit dem Oura Ring

Dein Ruhepuls ist ein wichtiger Indikator für Deinen Erholungsgrad. Er gibt nämlich an, wie oft Dein Herz pro Minute schlägt. ❤

So kann die App erkennen, wie erholt Du bist und wird Dir Tipps geben, wie Du den Tag am besten angehen solltest.

Am genausten lässt sich Dein Puls aber immer mit einem Brustgurt* messen.

Anzeige des durch den Aura Ring gemessenen Ruhepuls in der Oura-App

Es dauert übrigens einige Wochen, bis der Oura Ring genügend Daten zu Deinen aktiven Tagen und Ruhetagen sammeln konnte.

Erst wenn eine ausreichende Datenmenge vorliegt, kann das optimale Niveau Deines Ruhepulses berechnet werden.

Ein Ruhepuls, der leicht unter Deinem Durchschnittswert liegt, wird von Oura als ein Zeichen für eine gute Tagesform gewertet. Ein besonders niedriger oder hoher Puls sprechen dagegen dafür, dass Du einen Erholungstag einlegen solltest.

Jetzt den Oura Ring bestellen 💍

Die Messung Deiner Körpertemperatur

Der Oura Ring misst mittels seiner 7 NTC-Sensoren auch stets Deine Körpertemperatur. 🌡

Dazu wird auf Grundlage der Messungen während der ersten Wochen zunächst ein Basiswert festgelegt. Falls nötig, kann die Normaltemperatur natürlich jederzeit angepasst werden.

Abweichungen Deiner Temperatur werden immer in Relation zum ermittelten Basiswert angezeigt. So kann die Oura App sofort erkennen, falls etwas nicht in Ordnung ist.

Man sieht die geöffnete Oura App, in der die gemessene Temperatur angezeigt wird

Deine Körpertemperatur ist natürlich von verschiedenen Faktoren abhängig. Oftmals steigt sie leicht an, wenn Du spät isst, trinkst oder Sport treibst.

Ein leichter und über Tage anhaltender Temperaturanstieg kann jedoch auch auf eine mögliche Infektion hinweisen. 🤧

Frauen kann der Oura Ring dank dieser Funktion zudem Hinweise zu Ihrem Zyklus geben.

Kann der Oura Ring Covid-19 und weitere Krankheiten erkennen?

Der smarte Oura Ring zählt zu einem der wenigen Geräte, welche Deine Körpertemperatur messen können. Vor allem zur Früherkennung von Krankheiten ist dieses Feature besonders interessant.

Denn oftmals geht ein Virus mit einer erhöhten Körpertemperatur einher.

Man sieht die geöffnete Oura App, in der eine Warnung angezeigt wird, da die vom Aura Ring gemessene Körpertemperatur erhöht ist.

Erste Studien kamen bereits zu Ergebnissen, dass mit dem Oura Ring Covid-19 Infektionen vorhergesagt werden können.

In 93 % der Fälle erkannte der Ring Anzeichen von Fieber drei Tage bevor die ersten Krankheitssymptome auftraten.

Auch wenn der Krankheitsverlauf der betroffenen Personen ohne Symptome verlief, konnte der Ring in vielen Fällen die Krankheit vorhersagen.

Dies ist vor allem bei Covid-19 interessant, da die Krankheit in etwa 40 % der Fälle ohne Symptome verläuft.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Hinweise des Oura Rings nicht als definitive Diagnose verwendet werden sollten. 🙅

Der Oura Ring 3 als Fitness Ring

Kann der Oura Ring auch als Fitnesstracker dienen? Unsere Einschätzung. 👇

Messung des Kalorienverbrauchs

Der Oura Ring misst nicht nur Deinen Puls, die Herzfrequenzvariabilität und den Schlaf, sondern auch Deinen Kalorienverbrauch.

Der Gesamtkalorienverbrauch ist dabei die Summe aller Kalorien, die Du während eines Tages verbrauchst.

Man sieht die geöffnete Oura App, in der der durch den Fitness Ring gemessene Gesamtkalorienverbrauch angezeigt wird.

Zunächst wird der geschätzte Grundumsatz protokolliert, also die Kalorien, die Dein Körper im Ruhezustand benötigt. Der Grundumsatz macht den Großteil Deines Gesamtkalorienverbrauchs aus.

Dann addiert der Oura Ring alle Deine durch Aktivitäten verbrauchten Kalorien auf. So erhältst Du am nächsten Morgen Einsicht in Deinen Gesamtkalorienverbrauch des vorherigen Tages. 🙌

Kann der Oura Ring Schritte zählen?

Mit dem 3D-Beschleunigungssensor kann der Oura Ring als Fitness Tracker Deine Bewegung und Aktivität messen.

In Verbindung mit Deinen persönlichen Angaben, wie Alter, Geschlecht und Größe, kann der Tracking Ring anschließend nicht nur die verbrauchten Kalorien berechnen, sondern auch die Anzahl der zurückgelegten Schritte zählen.

Neben der Anzahl der Schritte wird Dir zudem die zurückgelegte Distanz entweder in Meilen oder in Kilometern angezeigt.

Aktiver Kalorienverbrauch wird in der Oura App angezeigt

Fazit: Eignet sich der Oura Ring 3 als Fitness Ring?

Der Oura Ring ist in erster Linie als Schlaftracker konzipiert. Hier hat das Gadget ganz klar seine Stärken.

Wie oben beschrieben eignet sich der Ring nur bedingt zum Tracken von Fitnessaktivitäten.

Hier empfehlen wir auf die gängigen Smartwatches und Wearables zu setzen. ⌚

Diese bieten Dir auf diesem Gebiet deutlich mehr Funktionen und liefern auch genauere Daten und Auswertungen.

Als Hobby-Sportler kannst Du den Oura Ring aber definitiv als Tracking Ring für grundlegende Fitnessaufzeichnungen nutzen.

Der beste Fitness Tracker als Alternative zum Oura Ring 🏃‍♀️

Wie genau sind die Messungen des Oura Ring 3?

Die Genauigkeit der Herzfrequenz-Messungen

Vor allem, wenn es um die Messung des Pulses geht, ist es wichtig, dass die Ergebnisse besonders genau sind.

Denn auf Basis dieser Daten wird nicht nur die Herzratenvariabilität (HRV), sondern auch die Atemfrequenz berechnet.

In der Studie The HRV of the Ring – Comparison of nocturnal HR and HRV von Kinnunen Hannu und Koskimäki Heli wurde die Pulsmessung und die daraus berechnete HRV mit Messungen eines EKG-Geräts verglichen.

Dabei stellt man eine Genauigkeit von 99,9 % der Pulsmessung durch den Oura Ring fest und eine Genauigkeit von 98,4 % der HRV-Messung.

Obwohl es sich hierbei um eine Unternehmensstudie handelt, sind die Ergebnisse beeindruckend. Der Oura Ring 3 misst die Herzfrequenz-Daten danach besonders genau!

Eine hohe Genauigkeit der Messungen ist auch besonders wichtig, da sich die “fehlerhaft ermittelten Daten” ansonsten aufsummieren würden.

Dies hätte zur Folge, dass Empfehlungen der App bezüglich Schlafqualität und Erholungsgrad falsch ausfallen würden.

Übrigens: Auch der neue RingConn Smart Ring konnte uns in unserem Test begeistern! Derzeit ist er die beste günstige Alternative zum Oura Ring. Hier findest Du unseren RingConn Test.

Die Genauigkeit der Schlafanalyse

Eine Studie des Unternehmens zeigt, dass der Oura Ring den Schlaf-Wach-Zustand der Studienteilnehmer im Vergleich zu einer professionellen Polysomnografie im Schlaflabor in ca. 96% der Fälle korrekt erkennen kann.

Hinsichtlich der verschiedenen Schlafphasen wurden zu 79% dieselben Ergebnisse wie im Schlaflabor gemessen.

Das sind ebenfalls beachtliche Ergebnisse, die eindeutig für den Oura Ring 3 als sehr genauen Schlaftracker sprechen. 💯

Wobei wir dazu sagen müssen, dass man sich bei den durch Unternehmen durchgeführten Validierungsstudien nie wirklich sicher sein kann, dass die Ergebnisse unbeeinflusst sind.

Wie gestaltet sich die Benutzung des Oura Rings? - Unsere Erfahrungen

Unseren Oura Erfahrungen nach kann der Oura Ring 3 Dir nicht nur zuverlässig dabei helfen Deinen Schlaf zu verbessern, sondern auch generell zu einem gesünderen Lebensstil beitragen.

Doch es stellt sich noch die Frage, wie komfortabel die Benutzung des Oura Rings wirklich ist?

Immerhin handelt es sich hierbei nicht um eine Uhr oder ein Armband, sondern einen Ring, der ständig am Finger getragen wird. Für “Nicht-Ring-Träger” ist dies bestimmt recht ungewohnt...

Der Tragekomfort im Test

Wenn Du es nicht gewohnt bist, einen Ring zu tragen, kann der Gedanke an den smarten Oura Ring zunächst etwas abschreckend sein.

Doch in unserem Testzeitraum haben wir festgestellt: Mit seinem schlichten Design macht er sich gut an so ziemlich jedem Finger. 🖐

Mit einem Gewicht von 4 bis 6 Gramm (je nach Größe) ist der Oura Ring sehr leicht. Klar ist aber auch, der smarte Ring ist etwas klobiger als die meisten normalen Ringe.

Schließlich müssen die vielen Sensoren ja irgendwo untergebracht werden. Du wirst den Oura Ring am Finger während des Tragens also auf jeden Fall an den benachbarten Fingern spüren.

Man sieht, wie der Oura Ring an der Hand getragen wird.
Unser Tester hatte eine gute Oura Ring Erfahrung mit dem Tragekomfort. © Smart Home Fox

Wenn Du eigentlich keinen Schmuck an Deinen Händen trägst, kannst Du ein unauffälligeres Design des Rings wählen.

In mattem Grau erregt der Ring beispielsweise weniger Aufmerksamkeit als in Gold.

Außerdem berichten einige Nutzer, die zuvor keinen Ring trugen, dass sie sich schnell an den Oura Ring gewöhnten und ihn nun nicht mehr missen wollen.

Ist der Oura Ring Wasserfest?

Ja, der Oura Ring ist bis zur einer Tiefe von 100 Metern wasserfest. Du kannst also bedenkenlos mit dem Ring schwimmen oder unter die Dusche gehen.

Akkulaufzeit: Wie lange muss der Oura Ring aufgeladen werden?

Bei vollem Akku kann der Oura Ring etwa 7 Tage durchgehend getragen werden.

Sobald der Akku leer ist, musst Du ihn zum Laden abnehmen und auf das mitgelieferte Ladegerät aufsetzen. 🔋

Seit der 3. Generation ist dieses mit einer praktischen LED-Anzeige ausgestattet, sodass Du stets den derzeitigen Ladestand ablesen kannst.

Unserer Oura Ring Erfahrung nach nimmt eine komplette Vollladung nicht mehr als 2 - 3 Stunden in Anspruch .

Man sieht den Oura Ring auf dem Ladegerät.
Die Oura Ring Ladestation. © Smart Home Fox

Übrigens: Vom Hersteller wird empfohlen, die Ladung stets zwischen 40 und 80 % zu halten. So bleibt der Akku stets ausreichend voll und Du musst den Ring nicht für einen längeren Zeitraum auf dem Ladegerät liegen lassen.

Die App informiert Dich bei ca. 25 % Restakku, dass der Ring zeitnah geladen werden sollte.

Wird es einen Oura Ring 4 geben? - Ankündigungen und Gerüchte

Oura kündigte die Übernahme des Unternehmens Proxy an und plant, dessen Technologien in zukünftige Oura Smart Ringe zu integrieren.

Obwohl von Oura keine spezifischen Features bestätigt wurden, hebt die Mitteilung Proxys digitale Authentifizierungstechnologien hervor.

Oura zielt wohl darauf ab, beim alltägliche Schlüssel, Passwörter, Apps und Karten durch biometrische Authentifizierung zu ersetzen, die über Wearable-Sensoren im Oura Ring 4 erkannt werden können.

Es gibt außerdem Hinweise, dass Oura einen NFC-Chip integriert, um Schlüssel zu ersetzen und mobile Zahlungen zu ermöglichen.

Auch der Oura-CEO Tom Hale bestätigte die Entwicklung von Zahlungsfunktionen mittels NFC.

Der Veröffentlichungstermin des Oura Ring 4 und seine endgültigen Features bleiben allerdings unbestätigt. Sobald mehr Informationen und ein Oura Ring 4 Release Date bekannt sind, werden wir umgehend darüber berichten!

Mehr spannende Insights kannst Du im Interview mit dem Oura CEO nachlesen.

Die Oura App im Test

Bei unserem Test haben wir insbesondere auf die Qualität der Oura Handy-App geachtet. Denn selbst die beste bildschirmlose Hardware macht ohne die passende App nur wenig Spaß.

Die Oura App kann ganz einfach aus dem Apple App-Store (iOS) oder dem Google Playstore (Android) aufs Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden.

In der App werden Dir die gemessenen Daten sowie persönliche Empfehlungen bereitgestellt.

Um auf alle Infos zu Deiner täglichen Gesundheit sowie auf persönliche Empfehlungen zugreifen zu können, müssen Träger der 3. Generation eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließen. 💶

Die Oura Ring App im Apple App Store

Die gemessenen Daten werden in der Oura App 4 verschiedenen Kategorien zugeordnet. Zusätzlich gibt es auch noch einen Meditationsmodus. 👇

Der Startbildschirm und die Timeline: Sehe Deine Daten ein

Auf dem Startbildschirm wird Dir die Zusammenfassung Deiner Daten angezeigt.

Hier kannst Du auch die Informationen zu vergangenen Tagen einsehen (Timeline).

Man sieht die Timeline in der Oura App.

Tagesform: Wie fit bist Du für den bevorstehenden Tag?

Dieser Score wird aus den gemessenen Schlafdaten der letzten Nacht in Verbindung mit Deiner Aktivität am vorangegangenen Tag berechnet.

Der Tagesform-Score selbst liegt zwischen 0 und 100. Dabei gilt, je höher der Wert, desto besser.

Man sieht den Readiness-Score in der Oura App.

Ein niedriger Wert bedeutet, dass Du den bevorstehenden Tag eher etwas gemütlicher angehen solltest. Ein hoher Wert besagt dagegen, dass Du erholt bist und viel Kraft zur Verfügung hast. 💪

Schlaf: Wie erholsam war Dein Schlaf?

Hier erhältst Du Informationen zur Qualität Deines Schlafs. Zur Berechnung werden natürlich die Daten, die während der letzten Nacht gesammelt wurden, herangezogen.

Man sieht die Daten des Schlafs in der Oura App

Deine Aktivität: Wie aktiv warst Du?

Der Aktivitäts-Score zeigt Dir, wie aktiv Du im Vergleich zu den vergangenen 7 Tagen warst.

Bei regelmäßigem Training kann es jedoch durchaus vorkommen, dass Du vom Ring gewarnt wirst. 🚨

Du könntest eine Meldung erhalten, dass Du den Tag am besten etwas ruhiger angehen lassen solltest. Dies kann unter Umständen etwas nervig sein.

Man sieht den Aktivitäts-Score in der Oura App.

Der Meditations-Modus

Zusätzlich verfügt die Oura App auch noch über einen Meditations-Modus. Hier stehen Dir verschiedene Entspannungstechniken zur Verfügung.

Während Deiner Meditation zeichnet der Ring alle relevanten Daten auf und zeigt sie Dir anschließend in der Oura App an.

Außerdem wird auch die Auswirkung der Meditation auf Dein Wohlbefinden sowie auf Deinen Schlaf untersucht. Die Ergebnisse hierzu findest Du ebenfalls in der App. 📱

In der Oura Ring sind die Daten nach der Durchführung einer Meditation zu sehen

So richtest Du den Ring über die App ein

Der Oura Ring kann ganz einfach über die Oura App eingerichtet werden.

Lade die App zunächst auf Dein Smartphone oder Tablet herunter. Im Anschluss kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen und den Ring über Bluetooth mit Deinem Handy verbinden.

Nun werden Dir ein paar Fragen zu Deiner Person und Deinem aktuellen Lebensziel gestellt. Bitte beantworte diese so genau wie möglich, da diese Informationen für die Auswertung der Daten wichtig sind.

Screenshots zum Einrichtungsprozess der Oura App auf dem Smartphone werden gezeigt

Die Einrichtung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Du hast außerdem die Möglichkeit, die Oura App mit anderen Apps wie bspw. Apple Health, Google Fit etc. zu verbinden.

Nachdem die Einrichtung des Oura Rings abgeschlossen ist, beginnt das smarte Schmuckstück mit der Aufzeichnung der Daten.

Um jedoch Prognosen und Trends erstellen zu können, sind relativ viele Daten nötig. Daher wirst Du erst nach etwa 14 Tagen aussagekräftige Informationen erhalten.

Unsere Erfahrungen mit der Oura App - Fazit

Viele Hersteller bringen eine gute Hardware auf den Markt, scheitern aber letztendlich an der Software, also der App.

Dies trifft auf den Oura Schlafring bzw. die Oura App in keinster Weise zu! Ganz im Gegenteil:

An der App haben wir ganz und gar nichts zu bemängeln.

Die Übersetzung ist einwandfrei. Die Benutzung ist intuitiv. Bugs = Fehlanzeige!

Der Hersteller aus Finnland besticht durch Liebe zum Detail und dies macht sich auch in der Nutzerbewertung bemerkbar: Satte 4,7 / 5 Sternen erhält die App im Apple-Store. ⭐

Dieser Meinung können wir uns nach unserem Test nur anschließen!

Oura Ring 3 jetzt bei Oura bestellen:

Die Oura-Mitgliedschaft im Test

Wenn Du im Besitz eines Oura Rings bist, bist Du automatisch auch ein Mitglied der Community.

Für Träger der 3. Generation (Oura Ring 3) gibt es seit Ende 2021 aber auch eine kostenpflichtige Mitgliedschaft für 5,99 € pro Monat.

Leider kannst Du nur mit dieser kostenpflichtigen Mitgliedschaft auf den vollen Funktionsumfang der Oura App zugreifen. 💶

Die Oura-Mitgliedschaft ist für die ersten 6 Monate der Nutzung kostenlos.

So erhältst Du Zugriff auf exklusive Inhalte, darunter Informationen zu Deiner Gesundheit, persönliche Empfehlungen und informatives Audio- und Video-Material, das auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert.

Letzteres hilft Dir dabei, die Zeichen Deines Körpers noch besser zu interpretieren und verstehen zu lernen.

Natürlich kann der Oura Ring der 3. Generation auch ohne die bezahlte Mitgliedschaft genutzt werden. In diesem Fall stehen Dir allerdings nicht alle Funktionen zur Verfügung.

Übrigens: Wenn Du noch den Oura Ring der 2. Generation besitzt, bleibt die Nutzung der App mit allen Funktionen für Dich kostenlos. Träger der Oura Gucci-Version erhalten die Mitgliedschaft sogar auf Lebenszeit geschenkt.

Die beste Smart Ring Alternative ohne bezahlte Mitgliedschaft:

Der Oura Ring Lieferumfang

Der Oura Ring kommt in einer simplen, weißen Box. Durch das minimalistische Design wirkt die Verpackung sehr ansprechend und edel.

Lieferumfang des Oura Rings liegt auf dem Tisch, dabei ist der ouraring, anleitungen, ladestation und kabel
Der Lieferumfang des Ouraring. © Smart Home Fox

Neben dem Oura Smart Ring selbst sind noch ein Ladegerät mit USB-Kabel sowie zwei Beipackzettel im Lieferumfang enthalten.

Damit hast Du auch schon alles, was Du zur Messung Deines Schlafs und Deiner Aktivität benötigst.

Wie wähle ich die richtige Größe und das Design aus?

Das Design des Oura Rings ist modern und stylish, sodass man auf den ersten Blick nicht vermuten würde, dass es sich in Wahrheit um ein Schlaftracking-Gerät handelt.

Seit der 3. Generation des Oura Ring, die seit November 2021 erhältlich ist, stehen verschiedene Designs zur Auswahl. Neben dem Design Heritage (kantig) wird noch das Design Horizon (rund) angeboten.

Man sieht den schwarzen Ring im Heritage-Design auf einem Tisch liegen.
“Heritage” (Ⓒ Oura)
Man sieht den silbernen Ring im Balance-Design auf einem Tisch liegen.
“Horizon” (Ⓒ Oura)

Beim Oura Ring 3 kannst Du aus folgenden Farben wählen:

  • Silber (Silver)
  • Schwarz (Black)
  • Dunkelgrau (Stealth)
  • Gold
  • Rose Gold

Der Oura Ring 3 im Gucci Design

Mittlerweise arbeitet auch die weltbekannte Designer-Marke Gucci mit Oura zusammen.

Nun ist der Oura Ring 3 auch im exklusiven Design von Gucci erhältlich. Das Wearable besteht aus 18-karätigem Gold.

Man sieht die Ladestation des Oura Ring 3 von Gucci.
© Gucci x Oura

Dafür müssen Kunden aber auch mal eben den 3-fachen Preis auf den Tisch legen. 💶

Der Oura Ring 3 von Gucci besteht aus synthetischem Korund anstatt aus Titan. Dadurch ist diese Version auch etwas leichter.

Die technischen Funktionen der Gucci-Version sind jedoch dieselben wie beim herkömmlichen Oura Ring 3.

Die Ladestation der speziellen Gucci Version des Oura Ring wurde ebenfalls von Gucci designt.

Diese wird nun von vielen kleinen Gucci-Logos geziert. 🤩

Man sieht den Oura Ring 3 von Gucci.
© Gucci x Oura

Praktisch: Bei dieser Gucci-Version erhältst Du das kostenpflichtige Oura Abonnement auf Lebenszeit geschenkt.

Bestelle das kostenlose Größenkit ("Sizing Kit")

Der Oura Ring ist nicht gerade günstig. Daher willst Du natürlich sicher gehen, dass Dein Ring auch wirklich passt.

Deshalb kannst Du das kostenlose Sizing Kit von Oura bestellen.

Man sieht das kostenlose Sizing Kit mit den Ringen aus Plastik.
Das Oura Sizing Kit in unserem Test. © Smart Home Fox

In diesem Kit sind verschiedene Plastikringe der Größe 6 bis 13 enthalten. Probiere die verschiedenen Modelle an und entscheide Dich für eines, das bequem am Finger sitzt.

Der Oura Ring kann an jedem beliebigen Finger getragen werden, es muss nicht der Ringfinger sein.

Doch wie genau findest Du die richtige Ringgröße? Mit den folgenden 3 Tipps wirst Du keine Probleme haben, die passende Größe für Deine Finger zu wählen. 👇

Wann solltest Du die Ringgröße messen?

Der Umfang der Finger verändert sich nicht nur im Laufe des Tages, sondern ist auch abhängig von der Temperatur. Misst Du Deine Finger also an einem heißen Sommertag, kann es passieren, dass Dein Ring im Winter zu locker sitzen wird.

Das liegt daran, dass die Finger bei hohen Temperaturen etwas anschwellen.

Messe Deine Finger daher bei Zimmertemperatur, wenn es weder besonders warm noch besonders kalt ist.

Wann sind Deine Finger am dicksten?

Unabhängig davon, ob Du im Laufe des Tages körperlich aktiv warst, schwellen Deine Finger gegen Abend meist etwas an. Am Morgen sind sie dagegen etwas dünner.

Trage den Plastikring aus dem Oura Größenkit daher am besten für einen Zeitraum von 24 Stunden. So kannst Du feststellen, ob die gewählte Ringgröße zu jeder Tageszeit angenehm an Deinem Finger sitzt.

Du kannst den Ring auch mehrere Tage am Stück tragen und verschiedene Aktivitäten auszuüben (Sport, Duschen etc.), wenn Du auf Nummer sicher gehen willst. Nach diesem Zeitraum weißt Du eindeutig, welche Ringgröße die Richtige ist.

Wie eng sollte ein Ring sitzen?

Natürlich sollte Dein Oura Ring weder zu eng noch zu locker sitzen. Doch wie genau erkennst Du, ob die ausgewählte Größe optimal sitzt?

Wenn Du den Ring über Deine Fingerknöchel schieben kannst, ohne dabei einen leichten Widerstand zu spüren, sitzt er auf jeden Fall zu locker. 🖐

Musst Du dagegen Kraft aufwenden, um den Ring über das Fingerglied zu streifen, so ist er etwas zu eng.

Übrigens: Sollte Dein Oura Ring trotz sorgfältiger Auswahl der Größe nicht passen, kannst Du ihn im Rahmen des gesetzlichen Widerrufsrechts zurücksenden.

Im folgenden Video findest Du weitere Hinweise zur Festlegung der richtigen Ringgröße. 🎞

Bestelle jetzt das kostenlose Sizing Kit bei Oura:

Wo kann ich den Oura Ring kaufen?

Der Oura Ring ist nur direkt im Online-Shop des Herstellers* erhältlich. Dort kannst Du auch das kostenlose Probekit bestellen, um die passende Größe für Deine Finger zu finden.

Sollte Dein Oura Ring am Ende trotzdem zu klein oder zu groß ausfallen, kannst Du ihn im Rahmen des gesetzlichen Widerrufsrechts natürlich zurücksenden.

Übrigens: Bei Amazon kannst Du den Oura Ring aktuell nicht kaufen.

Oura Ring kaufen auf der Oura Website:

Alternativen zum Oura Ring

Der Oura Ring ist natürlich nicht das einzige smarte Schmuckstück auf dem Markt.

Nach dem großen Boom der Fitnessarmbänder und Smartwatches setzt der ein oder andere Hersteller nun auch verstärkt auf smarte Ringe. 💍

Wir haben uns dem Thema ausführlich gewidmet und eine Übersicht über die besten Alternativen zum Oura Ring erstellt.

Aktuell kann aber, zumindest was die Schlafmessung angeht, kein Konkurrent dem Oura Ring das Wasser reichen.

Suchst Du nach einer Alternative, um Deinen Schlaf und Deine Aktivität zu messen, kannst Du Dir zum Beispiel den RingConn Smart Ring genauer ansehen.

Beim RingConn kannst Du, anders als beim Oura Ring, auf alle Gesundheitsdaten zugreifen, ohne eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abzuschließen.

Auch Smartwatches und andere Wearables wie das Whoop 4.0 stellen eine gute Alternative zum Oura Ring dar.

Die besten Oura Alternativen:

So testen wir smarte Wearables – Unsere Methode

Um smarte Wearables wie Smart Ringe und Smartwatches auf Herz und Nieren zu prüfen, starten wir zunächst mit einer ausführlichen Recherche und bestellen anschließend verschiedene Modelle zu uns nach Hause.

Hier testen wir sie über mehrere Wochen im Alltag, beim Sport und beim Schlafen, um ihre Leistungsfähigkeit in verschiedenen Situationen zu überprüfen.

Trainingsfunktionen des Smart Rings im Test

Um die Trainingsfunktionen der Smart Ringe auszutesten, nehmen wir sie mit zum Sport.

Dabei tragen gleichzeitig einen Brustgurt, um die aufgezeichneten Daten anschließend miteinander vergleichen zu können.

Gesundheitsfunktionen des Wearables unter der Lupe

Während des gesamten Testzeitraums tragen wir den Tracking Ring durchgehend im Alltag, sogar nachts im Bett zur Schlafüberwachung.

Hier vergleichen wir die aufgezeichneten Schlafdaten mit denen eines Referenzgeräts.

Abschließend analysieren wir die aufgezeichneten Gesundheitsparameter und werten diese aus, um ein genaues Bild der Gesundheitsfunktionen zu erhalten.

Smarte Funktionen des Ring Tracker im Test

Um die smarten Funktionen des Wearables zu überprüfen, verbinden wir es mit unserem Handy und testen alle vorhandenen Features.

So können wir herausfinden, wie nützlich und benutzerfreundlich ein der Ring Tracker ist.

Unser abschließendes Urteil und Kaufempfehlung

Nachdem wir alle Funktionen des Wearables ausführlich getestet haben, geben wir ein abschließendes Urteil ab.

Damit möchten wir unseren Leserinnen und Lesern helfen, das für sie am besten geeignete Wearables zu finden.

Info: Hier findest Du unser komplettes Testverfahren mit weiteren Details.

Unsere Oura Ring Erfahrung im Test – Fazit

Wir haben den Oura Ring über einen langen Zeitraum und mit verschiedenen Testpersonen getestet.

Das smarte Wearable macht sich nicht nur gut an Deiner Hand, er ist zudem auch noch ein innovativer Schlaftracker, der sowohl Deine Schlafphasen als auch Deine tägliche Aktivität misst. 💍

In der App erhältst Du regelmäßig Empfehlungen, wie Du Deinen Tag angehen solltest und wie Du die Qualität Deines Schlafs verbessern kannst.

Jedoch handelt es sich hierbei vielmehr um vage Vorschläge als um konkrete Tipps zur Verbesserung Deines Verhaltens.

Um mit dem Oura Smart Ring der 3. Generation auf den vollen Funktionsumfang zugreifen zu können, muss außerdem eine bezahlte Mitgliedschaft abgeschlossen werden.

Da der Oura Ring 3 aber über längere Zeiträume Daten aufzeichnet und auswertet, werden ungesunde Verhaltensmuster erkannt und aufgezeigt.

Wenn Du diese daraufhin änderst, können Dein Schlaf und auch Dein Wohlbefinden verbessert werden. 💤

Möchtest Du den Oura Ring stattdessen in erster Linie zur Messung Deiner (Sport-)Aktivität anschaffen (quasi als Fitness Tracker), raten wir Dir vom Kauf ab.
Greife in diesem Fall besser zu einem Fitnessarmband (z. B. von Fitbit), da dieses für diesen Bereich mehr Funktionen bietet.

Wenn es Dir allerdings primär um Deinen Schlaf geht und wie Du Dein Wohlbefinden verbessern kannst, lohnt sich die Investition in Oura als Schlafring definitiv.

Fragen und Antworten

  • Wie viel kostet ein Oura Ring?


    Der Oura Ring Preis variiert je nach Stil und Farbe. Die Preise beginnen bei 314 € für die günstigste Variante und können je nach gewählten Optionen bis zu 576 € oder 950 € für die Gucci Variante betragen.

  • Was bringt der Oura Ring?


    Der Oura Ring ist ein intelligenter Schlaf- und Aktivitäts-Tracker, der verschiedene Gesundheitsdaten wie Schlafqualität, Aktivitätsniveau, Körpertemperatur und Herzfrequenz überwacht. Er hilft Benutzern, ihre Schlaf- und Gesundheitsgewohnheiten zu optimieren und ihr Wohlbefinden zu verbessern.

  • Warum Oura Ring am Zeigefinger?


    Der Oura Ring wird oft am Zeigefinger getragen, da dieser Finger die genaueste Erfassung von physiologischen Daten bietet. Die Position am Zeigefinger ermöglicht eine genauere Messung von Vitalparametern wie Herzfrequenz und Temperatur.

  • Wie lange hält der Oura Ring?


    Die Lebensdauer des Oura Ring hängt von davon ab, wie gut Du damit umgehst. In der Regel sollte der smarte Oura Ring mehrere Jahre halten, bevor er ausgetauscht werden muss.

  • Was kann der Oura Ring ohne Abo?


    Der Oura Ring bietet ohne Abonnement grundlegende Funktionen wie Schlafüberwachung, Aktivitätsverfolgung und Temperaturmessung. Ein Abonnement ermöglicht erweiterte Funktionen wie langfristige Gesundheitstrends und personalisierte Empfehlungen.

  • Kann man mit dem Oura Ring duschen?


    Ja, der Oura Ring ist wasserbeständig und kann beim Duschen getragen werden. Es wird jedoch empfohlen, den Ring vor dem Schwimmen in Chlorwasser oder Salzwasser abzunehmen, um potenzielle Schäden zu vermeiden.

  • Wann kommt der Oura Ring 4?


    Der Oura Ring 4 Veröffentlichungstermin und seine endgültigen Features sind bislang nicht bekannt. Die Übernahme des Unternehmens Proxy durch Oura deutet darauf hin, dass der Oura Ring 4 digitale Authentifizierungstechnologien besitzen wird sowie eine Zahlungsfunktion mittels NFC.

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,448 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere besten Deals für Dich! 🤩
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!