🤩 33 % Rabatt - Samsung BESPOKE Jet bei Saturn zum Top-Preis 🕺 💃

 

Apple AirTag

Apple AirTags: Unser Test- und Erfahrungsbericht

Letztes Update am: 31.10.2022 Lesezeit: 3 Min.

Du wunderst Dich, was ein Apple AirTag ist bzw. was Du alles damit machen kannst?

Apple AirTags sind knopfgroße Tracker, die mithilfe von Ultrabreitband-Technologie Deine Gegenstände tracken.

Wo auch immer Du also das AirTag befestigst, Hund, Schlüssel oder Fahrrad, kannst Du dessen Standort mit Deinem Smartphone abrufen! 🐕

Aber keine Sorge: Es wurden viele Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Stalking zu vermeiden.

Was außer dem Tracking alles möglich ist, erfährst Du in unserem Test- / Erfahrungsbericht!

Airtag und Schlüssel liegen auf einer Kommode

Vorteile

  • bis zu 0,1 Meter genaue Suche
  • ungefähr 40 Meter Reichweite
  • Verlorene Gegenstände mithilfe des Apple Netzwerkes leichter wiederfinden
  • austauschbare Batterie mit 1 Jahr Laufzeit
  • Stalking-Schutz auch für Android-Smartphones
  • wasserdicht

Nachteile

  • nur für iPhone-User sinnvoll
  • keine Öse zum Anhängen
  • zerkratzt leicht

Alles auf einen Blick:

  • Suche Deine Objekte mit ungefähr 40 Metern Reichweite
  • Finde verlorene Gegenstände mit dem größten Netzwerk für Tracker
  • Automatisiere Dein Smart Home per NFC

Wie richte ich das AirTag ein?

Zuallererst: Du benötigst ein iPhone mit iOS 14.5 oder neuer!

Wenn Du den Plastikstreifen aus dem AirTag ziehst, geht das Gerät an. 🔋

Direkt im Anschluss bekommst Du auf Deinem iPhone die Verbindungsanfrage, kannst einen Namen vergeben und das AirTag mit Deiner Apple ID verknüpfen.

Screenshots des Einrichtungsprozesses des Apple AirTags
So richtest Du Dein Apple AirTag ganz einfach ein!

Das war’s! 🥳

Jetzt wird Dein AirTag in der “Wo ist”-App angezeigt.

Klickst Du auf Deinen Gegenstand, zum Beispiel “Schlüssel”, siehst Du folgende Ansicht:

iPhone mit Wo ist App, AirTag und Verpackung
Anzeige des AirTags in der “Wo ist”-App

Funktioniert das auch mit einem Android-Smartphone?

Nein, leider nicht.

Das AirTag ist abhängig von Apple’s “Wo ist”-Netzwerk.

Wie das funktioniert, wird später erklärt!

Es gibt trotzdem kleine Überschneidungen mit Android-Smartphones:
Im “Verloren”-Modus können AirTags von Android-Smartphones per NFC gelesen werden.

Was ist NFC?

Near Field Communication ermöglicht die kontaktlose Datenübertragung, wie Du es zum Beispiel auch vom kontaktlosen Bezahlen mit der Karte kennst. Mehr Informationen zum technischen Hintergrund findest Du in diesem Artikel.

Außerdem kannst Du Dir verschiedene Apps herunterladen, um ohne iPhone trotzdem eine Benachrichtigung zu erhalten, wenn Dich ein AirTag verfolgt!

Dazu später mehr!

Wie geht das Orten mit Apples Air Tags?

In diesem Kapitel wollen wir uns anschauen, wie das Orten mit Hilfe von Apple Air Tags funktioniert.

Dies geht kinderleicht.

iPhone mit Wo ist App, AirTag und Verpackung sind vor einer weißen Wand zu sehen.

Klicke auf “Suchen”! 🔍

Alternativ kannst Du auch Siri aktivieren: “Hey Siri, finde [Name des AirTags, zum Beispiel ‘Schlüssel von Inga’]!”. Dann piept das AirTag!

Wenn Du ein iPhone 11 oder neuer besitzt, wird die genaue Suche aktiviert.

Die genaue Suche hilft Dir, zum Beispiel die Schlüssel in der Tasche, die man selten verwendet, zu finden!

Mit der genauen Suche kannst Du Deine Gegenstände bis zu 0,1 Meter genau orten.

AirTag und iPhone bei genauer Suche
Das AirTag kann bis zu 0,1 Meter genau getrackt werden!

Außerdem kannst Du per Knopfdruck das AirTag einen Ton abspielen lassen, da das Gadget einen integrierten Lautsprecher besitzt!

Das ist besonders praktisch, wenn Du den Tracker z. B. in der Couch verloren hast. 🛋

Unter dem Reiter “Mitteilungen” hast Du die Möglichkeit, eine Benachrichtigung auf Dein iPhone zu bekommen, wenn Du Deinen Gegenstand zurücklässt.

Screenshot der Einstellung, beim Zurücklassen des Gegenstands benachrichtigt zu werden
Wenn Du Dich zu Hause bewegst, möchtest Du nicht ständig an Dein Objekt erinnert werden!

Wie weit ist die Reichweite vom AirTag von Apple? Wir haben es getestet!

Hier ähnelt das AirTag den Konkurrenten, die alle eine Reichweite von unter 50 Metern haben sollen.

Im Test kam bei uns heraus, dass das Signal bei ungefähr 36 Metern verloren ging. 🤷‍♀️

Ab 10 Metern kann die genaue Entfernung nicht mehr angezeigt werden, sondern die App “Wo ist” zeigt lediglich “weit entfernt” an. 📍

Was ist der Verloren-Modus?

Wenn Du Deinen mit AirTag versehenen Gegenstand nicht innerhalb der 50 Meter auffinden kannst, kannst Du in der “Wo ist” App Dein AirTag auf “Verloren” setzen!

Screenshot des “Verloren” Modus
Hier siehst Du die Funktionen, die mit dem “Verloren” Modus aktiviert werden.

Das funktioniert genauso, wie wenn Du Deine AirPods oder Dein iPhone, iPad oder Mac verloren hast.

Das “Wo ist”-Netzwerk ist besser ausgebaut, als das von Samsung oder anderen Konkurrenten!

Befinden sich andere Apple Geräte in der Nähe Deines AirTags, bekommst Du den Standort des Trackers auf Dein iPhone gesendet. 🥳

Außerdem wird eine Kopplungssperre aktiviert, sodass niemand anderes Dein AirTag verwenden kann!

Besonders praktisch: Auch NFC-fähige Android-Smartphones können das AirTag lesen und eine Nachricht an Dein iPhone senden!

Ich möchte mehrere iPhones mit einem AirTag verbinden!

Leider geht das nicht.

Wie funktioniert das Tracking genau?

Das AirTag ist kein GPS-Tracker!

In dem Gadget ist ein U1-Chip mit Ultrabreitbandtechnologie (UWB) verbaut.

Was ist UWB-Technologie?

UWB steht für Ultrabreitband. Kurz gesagt: Es ermöglicht die präzise Ortung in Echtzeit durch die Übertragung von Daten (= Lokalisierung) in einem hohen Frequenzbereich (=Breitband). Die Physik dahinter wird hier ausführlich erklärt.

Wie oft wird der Standort aktualisiert? Unser Test.

In Echtzeit! Unsere Tests ergaben dasselbe!

Wie bei der Navigation kannst Du sehen, wenn sich der Tracker im Moment bewegt. 🚶

Besonders genau ist diese Angabe in dem Modus “genaue Suche”:

Wenn sich das AirTag minimal bewegt, bekommt das iPhone die Information, dass der Tracker sich bewegt!

Dafür reicht ein Schütteln des Schlüssels. 👋🗝

Im “Verloren” Modus ist das abhängig von der Umgebung:

Immer, wenn sich irgendein iPhone in der Nähe befindet, werden die Standortdaten des AirTags in die iCloud hochgeladen und an Dein iPhone gesendet! 📲

Das bezieht sich nicht nur auf Deine Apple-Produkte, sondern auf alle iPhones dieser Welt!

Dementsprechend ist das Netzwerk an Smartphones, die Dir bei der Suche helfen, sehr gut ausgebaut!🕸

Wofür kann ich das Apple AirTag benutzen?

Grundsätzlich für alles, das Du befürchtest, nicht mehr zu finden!

Übrigens: Der Tracker ist wasserdicht bis zu 1 Meter Tiefe und 30 Minuten Dauer in Süßwasser - im Alltag wird er also von Wasser keinen Schaden nehmen!

Gegenstände, die schnell verloren werden, sind wohl der beste Ort für das AirTag: 👇

  • Der häufigste Verwendungszweck ist als Schlüsselanhänger. 🔑
  • Es kann aber auch für Haustiere wie dem Hund oder die freilaufende Katze sinnvoll sein! 😺 🐶
  • Taschen, Portemonnaies und Koffer sind ebenfalls beliebte Placements für ein AirTag. 👛

Darf ich mein AirTag im Flugzeug mitnehmen?

Ja, auch im Koffer! Lufthansa hat sein AirTag-Verbot zurückgenommen, da die kleine Batterie und schwache Sendeleistung keine Gefahr darstellen.

Ein AirTag ist im Koffer platziert
Du darfst Dein AirTag auch im Koffer mitnehmen - selbst bei Flugreisen!

Wenn Du Deine eigenen Kinder im Blick behalten möchtest, kannst Du ihnen ebenfalls ein AirTag geben. 👧👦

Da das Gerät kein Loch hat, musst Du einen Anhänger kaufen, um das AirTag an Deinem Gegenstand zu befestigen!

Auch bei Diebstahl kann das AirTag Dir helfen:

Statte Dein Auto oder Fahrrad mit dem Tracker aus, um sie schnell wiederzufinden.🚗

Was ist das beste Zubehör?

Apple verkauft AirTag Anhänger aus Leder - sogar manche in Kooperation mit Hermès.

Wesentlich günstigere Angebote findest du allerdings bei Amazon.💰

Übrigens: Leider zerkratzt die silberne Fläche des AirTags schnell. Das passende Zubehör verhindert dies. 👇

Wie sicher sind die AirTags von Apple? Datenschutz, Stalking und co.

Um Deinen Datenschutz als AirTag-Besitzer musst Du Dir keine Sorgen machen.

Apple bestätigt auf ihrer Website, dass Deine personenbezogenen Daten anonym und verschlüsselt sind!

Verfolgt ein Fremder meine Position?

Ein AirTag ist schnell in eine Tasche geschmuggelt. 😳

Warum Du Dir trotzdem keine Sorgen ums Stalking machen musst:

  1. Apple gibt eine Sicherheitswarnung an Dein iPhone mit iOS 14.5 und höher, wenn sich ein fremdes AirTag mit Dir bewegt!

Es gibt auch entsprechende Apps für Android-Smartphones von Drittanbietern:

Apple selbst hat die App “TrackerDetect” entwickelt, mit der Du AirTags und andere Tracker, die Dich verfolgen könnten, findest. Dafür musst Du auf “Scannen” klicken.

Wesentlich besser funktioniert AirGuard: ⚔️

Die App sucht im Hintergrund und informiert Dich bei einer eventuellen Stalking-Gefahr.

  1. Nach ungefähr 8 bis 24h ohne Verbindung zum zugehörigen iPhone fängt der Tracker an zu piepen. 🔊
Beachte! Wenn Du Dein Fahrrad mit AirTag ausstattest und es nicht täglich nutzt, piept auch Dein eigenes AirTag am Fahrrad!

Was kann das AirTag außer Tracken?

Aufgepasst, vielleicht weißt Du das noch nicht!

Die NFC-Funktion ist nicht nur im “Verloren”-Modus praktisch.

Wenn Du das verbundene iPhone an Dein AirTag hältst, kannst Du mit Apple Shortcuts coole Aktionen automatisieren.

iPhone wird an AirTag gehalten, um NFC zu ermöglichen
Halte Dein iPhone ganz oben an das AirTag.

Automation per NFC einstellen - wie geht das?

Starte Apple’s “Shortcuts” App auf Deinem iPhone.

Die Shortcuts App heißt auf Deutsch “Kurzbefehle”

Unter “Automation” kannst Du per Kick auf das “+” eine eigene Automation erstellen.

Hier musst Du NFC auswählen und kannst dann einstellen, was Du möchtest!

Screenshots, wie man einen NFC-verknüpften Kurzbefehl einstellt
So richtest Du den Kurzbefehl mit Deinem Apple AirTag ein.

Zum Beispiel kannst Du Dir beim Tippen mit dem Handy auf den AirTag-Schlüsselanhänger die Route nach Hause anzeigen lassen!

Screenshots, welche Aktionen mit dem NFC-Kurzbefehl möglich sind
Bei den Aktionen kannst Du kreativ werden!

Weitere Ideen findest Du zum Beispiel bei YouTube

  • Musik im Auto abspielen, Nachricht “ich bin auf dem Weg” an Partner senden und iPhone in “Nicht stören” setzen
  • Sicherheitssystem deaktivieren und Lichter im Flur anstellen
  • Einkaufsliste anzeigen, wenn unterwegs und zu Hause Musik abspielen
  • Konto beim Apple TV wechseln

Hier kannst Du kreativ werden und die für Dich beste Option einstellen.

Jedes iPhone kann unterschiedliche Aktionen bei Tippen auf ein AirTag ausführen!

Perfekt für Dein Smart Home!

Übrigens: Die Akkulaufzeit der austauschbaren Batterie beträgt ein Jahr!

Ich möchte die Batterie von meinem AirTag austauschen.

Drehe die silberne Fläche, dann geht die Abdeckung ab. Du benötigst eine CR 2032 Knopfzelle mit 3V.

Lohnt sich der Apple AirTag Tracker?

Alle bisher genannten Funktionen sind möglich - es gibt kein Abo oder versteckte Kosten.

Trotzdem musst Du Dir für die meisten Verwendungszwecke einen Anhänger kaufen. 🤷‍♀️

Wir finden: Das Preis-/ Leistungsverhältnis stimmt! 😃

Für Apple User, die um ihre Gegenstände besorgt sind, ist das AirTag ein tolles Gadget!

Was für Alternativen zum AirTag von Apple gibt es?

Du hast gar keine Apple Geräte oder möchtest die weiteren Optionen wissen?

Tatsächlich gibt es schon länger kleine Tracker.

Der Tile Mate und das Galaxy SmartTag von Samsung haben im Gegensatz zum AirTag beide eine Öse zum Befestigen.

Außerdem haben die beiden Konkurrenten einen Knopf.

Drückst Du zweimal auf den Mate oder das SmartTag, klingelt Dein Smartphone.

Diese Rückwärtssuche fehlt beim AirTag!

Die Hardware aller drei Tracker ist laut ifixit.com sehr ähnlich.

Trotzdem empfehlen wir Dir, wenn Du ein iPhone besitzt, das AirTag zu wählen:

Wie bereits erwähnt, ist das Netzwerk von Apple wesentlich dichter!

Das vergrößert Deine Chance, verlorene Gegenstände wiederzufinden.

Was sind also die Vor- und Nachteile des AirTags?

Die Vorteile dieses Gadgets wurden bereits ausführlich beschrieben.

Aber es gibt auch Nachteile!

Einer der größten Kritikpunkte, vor allem im Vergleich zu der Konkurrenz, ist die fehlende Öse! 🙆‍♂️

Leider musst Du extra Zubehör kaufen, um das AirTag zu befestigen.

Und um es zu schützen! Der Tracker zerkratzt auf der silbernen Seite schnell…

Außerdem wäre die Suche des iPhones mithilfe des AirTags eine tolle Ergänzung! 📱

Vorteile Nachteile
  • genaues Suchen ab iPhone 11
  • austauschbare Batterie mit 1 Jahr Betrieb
  • größtes Netzwerk ermöglicht Wiederfinden
  • smarte Tricks für Dein Zuhause
  • fehlende Öse
  • keine Suchfunktion des Smartphones
  • leichtes Zerkratzen
  • nicht für Android-Smartphones

“Wo ist” zeigt die Präzisionssuche nicht an.

Das kann sein, wenn Dein genauer Standort deaktiviert ist. Befolge folgende Schritte: Einstellungen > Datenschutz > Ortungsdienste > “Wo ist” App > genauer Standort aktivieren

“Wo ist” findet mein AirTag nicht.

Das kann viele Gründe haben. Schalte WLAN, Mobilfunk und Bluetooth aus und wieder ein und wechsle die Batterie des Trackers. Weitere Tipps findest Du hier!

Apple AirTag im Test: Unser Fazit

Wir haben über mehrere Wochen hinweg den Apple AirTag getestet.

Wie gewohnt liefert Apple mit seinem Tracker ein qualitativ hochwertiges Produkt mit schönem Design.

Der Tracker funktioniert gut! 👌

Mit Apples “Wo ist”-Netzwerk ist es wahrscheinlicher als bei Konkurrenten, den verlorenen Gegenstand wiederzufinden.

Außerdem kannst Du coole Funktionen per NFC einstellen, wie zum Beispiel Smart Home Automatismen! 💡🔊

Leider muss man einen Anhänger kaufen, um das AirTag am Schlüsselbund oder ähnlichem zu befestigen.

Darüber können wir hinwegsehen!

Wenn Du ein iPhone besitzt und Deine Gegenstände tracken möchtest, empfehlen wir Dir die Apple AirTags! 🍏

Übrigens: Im 4-er Pack sind sie günstiger!

Mehr zum Thema

  • Wie lade ich den AirTag auf?


    Garnicht! Die Batterie ist austauschbar - sie hält aber auch ein ganzes Jahr.

  • Hat der AirTag GPS?


    Nein, das Tracking funktioniert mit Ultrabreitbandtechnolgie. Wie das funktioniert, liest Du im Artikel!

  • Kann man AirTag ausschalten?


    Nein. Du kannst aber die Batterie entfernen, indem Du die silberne Kappe drehst.

  • Wann meldet sich der AirTag?


    Wenn Du auf “Ton abspielen” klickst oder sich das AirTag über 8 Stunden nicht in der Nähe des verbundenen iPhones befunden hat.

Inga

Per App steuerbare Lichter, die neusten Apple Innovationen und mehr – ich interessiere mich sehr für Gadgets, die mein Leben vereinfachen. Bei der Menge an Möglichkeiten wird es aber schnell unübersichtlich... Deshalb suche ich die besten Smart Home Geräte für Dich!

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional)📧:

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

<p><strong>&gt; 150</strong> Produkte getestet</p>

> 150 Produkte getestet

<p><strong>%hours-of-research% </strong>Stunden Recherche</p>

3,852 Stunden Recherche

<p>Kompetentes Team</p>

Kompetentes Team

<p><strong>Smart Home Fox</strong> ist europaweit vertreten</p>

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

<p><strong>&gt; 1 Million </strong>geschriebener&nbsp;W&ouml;rter</p>

> 1 Million geschriebener Wörter

<p><strong>&gt; 5 Million</strong> zufrieden Leser Pro Jahr</p>

> 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

Dies könnte Dich auch interessieren...

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.