🎉Angebot: Leistungsstarker Philips Heizlüfter + Ventilator & Luftreiniger zum Top-Preis 🤩

Ölradiator Alternative - Das sind unsere Favoriten

Ölradiator Alternative

Letztes Update am: 01.01.2024 Lesezeit: 5 Min.

Konvektor, Heizlüfter oder doch eine Infrarotheizung?

Welche Heizung ist die beste Alternative zu einem Ölradiator?

Schließlich sollte Deine Heizung energiesparend und kosteneffizient arbeiten.

Wir haben die drei Heizgeräte individuell mit einem Ölradiator verglichen, um für Dich die beste Alternative zu finden.

Schau selbst, welches Gerät langfristig am meisten Sinn für Dein Zuhause macht. 🙌

Ölradiator Alternativen im Wohnzimmer mit Smart Home Fox

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Ölradiatoren, Konvektoren, Heizlüfter und Infrarotheizungen haben alle einen hohen Stromverbrauch.
  • Ölradiatoren sind kostengünstig in der Anschaffung und können mobil eingesetzt werden.
  • Konvektoren arbeiten besonders leise und verteilen die Wärme gleichmäßig im Raum.
  • Heizlüfter erzeugen Wärme auf Knopfdruck, verursachen dabei aber Lärm.
  • Infrarotheizungen sind energieeffizienter, weil sie mithilfe von Strahlungswärme direkte Objekte im Raum erwärmen.

Ölradiator Alternative - Das sind unsere Favoriten 2023

ANZEIGE

Neueste Samsung Galaxy Smartphones: Z Flip 6 und Z Fold 6 - Ab sofort bei Saturn erhältlich!

Erfahre jetzt mehr über unsere Favoriten

Testsieger 🏆

Kesser 2500W Ölradiator

Der Kesser Ölradiator bietet Dir zahlreiche Steuerungsmöglichkeiten und Sicherheitsfunktionen. Außerdem wird Dein Raum mithilfe der Power Luftkanäle innerhalb von 6 Minuten erwärmt.

Zur Steuerung steht Dir unter anderem eine Handyapp zur Verfügung. Damit kannst Du das Heizgerät überall von unterwegs steuern. Der 24-Stunden-Timer übernimmt dann den Rest, sodass Du nur warten musst, bis es warm wird.

109,80 €

Darum ist der Kesser 2500W Ölradiator unser Testsieger

Der stilvolle und moderne Kesser Ölradiator leistet insgesamt 2.500 Watt. 

Du kannst das Heizgerät bequem von überall aus steuern, indem Du die mobile App nutzt. 

Die Power Luftkanäle und der individuelle 24-Stunden-Timer sorgen schnell für eine angenehme Raumtemperatur.

Das macht den Kesser Ölradiator aus

Von insgesamt vier Heizstufen ist mit Sicherheit die Richtige für Dich dabei.

  • Eco Modus
  • 1000 Watt
  • 1500 Watt
  • 2500 Watt

Die 10 Heizrippen sorgen dafür, dass sich die Wärme schnell und gleichmäßig in Deinem Raum verteilt.

Mit dem 24-Stunden-Timer bist Du sehr flexibel, was die Temperatureinstellung betrifft. 

Du musst nur die Temperatur einstellen und der Timer reguliert die Heizung auf die gewünschte Temperatur.

Sobald diese Temperatur erreicht ist, schaltet sich die Heizung ab.

So sparst Du Energie und Zeit.

Zur Steuerung stehen Dir außerdem eine Fernbedienung und die Handy App zur Verfügung. Noch entspannter und einfacher kannst Du den Radiator nicht steuern.

Power Luftkanäle und nützliche Sicherheitsfunktionen

Die speziellen Power-Luftkanäle beheizen Deinen Raum noch schneller und verbrauchen dabei nicht mehr Strom als die Konkurrenz.

Laut Hersteller hat das Heizgerät bereits nach 6 Minuten die richtige Temperatur erreicht. Und das ohne Betriebsgeräusche.

Der Radiator kann in Räumen mit bis zu 50 m² eingesetzt werden und ist dank seiner Rollen sehr mobil.

Mit diesen Rollen kannst Du den 18 Kilogramm schweren Radiator auch transportieren, wenn nötig.

Der Kesser Ölradiator ist mit drei Sicherheitsfunktionen ausgestattet.

  • Überhitzungsschutz 
  • Die Heizung schaltet sich bei zu hoher Temperatur automatisch ab.
  • Abschaltautomatik
  • Kippschutzschalter

Vorteile

Leistungsstark

Power Kanäle

Keine Betriebsgeräusche

Eco Modus
 

Steuerung per Fernbedienung

Steuerung per Handy App

Modernes und stilvolles Design

24 Stunden Timer

Überhitzungsschutz

Abschaltautomatik

Kippschalter

Nachteile

Niedrigere Verarbeitungsqualität der Fernbedienung
 

Hoher Stromverbrauch

Beste Alternative

Klarstein Elektroheizung Bronholm

Die Klarstein Elektroheizung ist der perfekte Allrounder für ein warmes Zuhause.

Die Bodenrollen für den einfachen Transport gepaart mit der energiesparenden und gleichzeitig leisen Arbeitsweise machen die Klarstein Elektroheizung zum perfekten Allrounder.

100,99 € (155,99 €)

Darum ist die Klarstein Elektroheizung “Bronholm” unser Allrounder

Die Heizung leistet 2.000 Watt (zwei Leistungsstufen) und arbeitet ohne Lüfter.

So hörst Du sie gar nicht im Hintergrund arbeiten.

Die Klarstein Elektroheizung kann bequem über eine Fernbedienung gesteuert werden. Dadurch hast Du immer die Kontrolle über die richtige Temperatur.

Apropos Temperatur. Hier kannst Du zwischen 5 und 45 Grad wählen.

Die Timer Funktion gewährleistet Dir ein sehr effizientes Arbeiten. 🙂

Auch bei der Montage stehen Dir zwei Optionen zur Verfügung. Du kannst hier zwischen Boden und Wandmontage wählen.

Das notwendige Zubehör für die Montage ist in der Lieferung inbegriffen. 

Die Heizung ist mit drei Sicherheitsfunktionen ausgestattet.

  • Überhitzungsschutz
  • Kindersicherung
  • Spritzwasserschutz
Heizungen mit Überhitzungsschutz können sich bei Überhitzung direkt ausschalten.

Vorteile

Spritzwasserschutz

Kindersicherung

Überhitzungsschutz

Wandmontage

Bodenmontage

Steuerung über Fernbedienung

Steuerung über Handy App

Geräuschlos

Leistungsstark

Nachteile

Kurze Reichweite der Fernbedienung

Bei Dauernutzung hoher Stromverbrauch

Besonders leise

Stiebel Eltron Elektroheizung

Der Stiebel Eltron Heizkörper ist ein leistungsstarkes Gesamtpaket, das Du problemlos transportieren kannst.

Mit einer Wärmeabgabe von 2.000 Watt gehört der Stiebel Eltron zu den leistungsstärksten Konvektoren. Mithilfe der Rollen kann er problemlos zu seinem Einsatzort transportiert werden.

99,72 €

Die Stiebel Eltron Konvektorheizung ist besonders flexibel und effizient

Der Stiebel Eltron zeichnet sich besonders durch seine Vielseitigkeit aus.

Mithilfe seiner Rollen bringt er die Wärme genau dorthin, wo Du sie brauchst.

Damit kannst Du problemlos den 7,7 Kilogramm schweren Heizkörper bewegen.

Mit einer Leistung von 2.000 Watt wurde der Heizkörper außerdem vom TÜV Süd überprüft und zertifiziert.

Hier hast Du acht verschiedene Einstellmöglichkeiten, die alle Temperaturen von 5 bis 35 Grad abdecken.

Auch in puncto Sicherheit macht dem Stiebel Eltron keiner etwas vor.

Der eingebaute Pendelschalter schaltet den Konvektor direkt ab, falls er umkippt.

Der Überhitzungsschutz sorgt dafür, dass das Gerät nicht wärmer wird als es soll. 🙂

Vorteile

Sehr leicht zu transportieren aufgrund der Rollen

Sehr leistungsstark (2000W)

Überhitzungsschutz

Pendelschalter

TÜV Süd geprüft

Praktischer Tragegriff

Nachteile

Wandmontage ist nicht möglich

Keine Handy-App

Hoher Stromverbrauch

Ölradiator vs. Gasheizung, Konvektor, Heizlüfter und Infrarotheizung

Kategorie

Ölradiator

Gasheizung

Konvektor

Heizlüfter

Infrarotheizung

Leistung

2.500 Watt

4.000 Watt

2.000 Watt

500 Watt

1.000 Watt

Stromverbrauch

2.500 Watt

4.000 Watt

2.000 Watt

500 Watt

1.000 Watt

Anschaffungskosten

85-150 €

10.000-15.000 €

50-200 €

25 €

80-170 €

Betriebskosten

4 Stunden pro Tag bei einem

Strompreis von 30 Cent pro Kilowattstunde

(Stand 28.12.23)

3,00 €

2,83 €

2,40 €

0,60 €

1,20 €

Lautstärke

30 dB

50 dB

40 dB

50 dB

30 dB

Bewertung

4/5

4/5

3/5

3/5

5/5

Wie wir zu unseren Bewertungen gekommen sind, erfährst Du weiter unten im Beitrag.

Dort vergleichen wir die Heizungen miteinander und schauen uns die jeweiligen Vor- und Nachteile an. 👇

Wann ist eine Zusatzheizung sinnvoll?

Sinnvoll oder Geldverschwendung?

Wir zeigen es Dir.

Zwei Vorteile einer Zusatzheizung

Warum solltest Du Dir überhaupt eine Zusatzheizung zulegen?

Das ist doch reine Strom- und Geldverschwendung!

Strom und Geld sparen

Der Hauptgrund ist sicherlich die Kostenersparnis. 👍

Setzt Du beispielsweise den Ölradiator gezielt ein, sparst Du auf lange Sicht Heizkosten.

Dadurch muss die Gasheizung nicht mehr den ganzen Tag laufen.

Das macht durchaus Sinn.

Ein Ölradiator leistet in der Regel 2.000 Watt und kann Räume mit bis zu 40 m² erwärmen.

Trotzdem kann er die Gasheizung mit seiner begrenzten Leistung nicht ersetzen.

Gezielte Wärme

Stell Dir vor.

Du willst Dich in Deinen Wintergarten setzen und ein Buch lesen, aber es ist zu kalt.

Anstatt jetzt die Hauptheizung aufdrehen, könnte eine Zusatzheizung Deinen Raum günstiger und schneller erwärmen.

Und schon kannst Du Dich bei angenehmen 23 Grad entspannen.

Was ist ein Ölradiator?

Ein Ölradiator erhitzt mithilfe von elektrischem Strom Thermoöl.

Das erwärmte Öl gibt dann über die Heizrippen die Wärme in den Raum ab.

Keine Sorge, Du musst das Öl nicht wechseln.

Das Öl dient nur als Heizmedium und wird nicht verbraucht.

Wenn das Öl einmal erwärmt ist, gibt es selbst nach dem Ausschalten 30 Minuten lang Wärme ab. 👍

Joe

Smart Home Experte & Produkttester

Ein Ölradiator ist nicht nur ein effizientes Heizgerät, sondern auch ein Meister der behaglichen Wärme. Durch die langanhaltende Wärmespeicherung des Öls bietet er eine nachhaltige und gleichmäßige Erwärmung, die nicht nur Räume, sondern auch Gemütlichkeit zur Folge hat.

So hoch ist der Stromverbrauch - Konvektor, Radiator, Heizlüfter

Das ist sicherlich einer der wichtigsten Kriterien. 🙂

Zum Zeitpunkt unserer Datenerhebung lag der Strompreis bei 0,30 € (Stand: 28.12.23)

Die perfekte Heizung sollte mit wenig Strom viel Wärme erzeugen.

Konvektor mit 2.000 Watt

Konvektoren (zum Testbericht) leisten in der Regel 2.000 Watt.

Das sind 2 Kilowattstunden. Lässt Du ihn 10 Stunden durchlaufen, dann liegst Du bei 6,00 € pro Tag.

Radiator mit 2.500 Watt

Ein Radiator hat mit 2.500 Watt etwas mehr Leistung.

Bei derselben Laufzeit musst Du etwas mehr zahlen.

Hier sind es 7,50 € am Tag.

Heizlüfter mit 500 Watt

Heizlüfter (Testsieger ansehen) gibt es in unterschiedlich starken Leistungsstufen.

Heizlüfter steht im Bad auf einem Tisch
© Smart Home Fox

Wir haben uns hier für die Instaheat entschieden.

Die bietet Dir Wärme auf Knopfdruck und eignet sich besonders für kleine Räume.

Dadurch, dass die Steckdosenheizung nur 500 Watt verbraucht, ist auch der Stromverbrauch geringer.

Hier zahlst Du nur 1,50 € pro Tag.

In unserem Instaheat Test erfährst Du, wie sich diese moderne Steckdosenheizung an verschiedenen Arbeitsplätzen geschlagen hat.

Ob Du nie wieder bei der Arbeit frieren musst, erfährst Du hier!

Ölradiator vs. Gasheizung - Wo liegt der Unterschied?

Schauen wir uns einmal die individuellen Vor- und Nachteile der beiden Heizkörper genauer an. 👇

Kategorie

Ölradiator

Gasheizung

Vorteile

  • Einfache Installation
  • Leicht zu transportieren
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Schnelle Aufwärmzeit
  • Niedrigere Betriebskosten
  • Hohe Heizleistung
  • Gasheizungen können kontinuierlich betrieben werden

Nachteile

  • Langsame Aufwärmzeit
  • Höherer Stromverbrauch als bei einer Gasheizung
  • Eignet sich nur für kleine bis mittelgroße Räume
  • Aufwendige und kostenintensive Installation
  • Abhängigkeit vom Gasversorger
  • Kosten für regelmäßige Wartung

Fazit - Darum ist der Ölradiator die bessere Heizung

Wenn Du auf der Suche nach einer dauerhaften Heizquelle bist, lohnt sich eine Gasheizung.

Natürlich hast Du hier höhere Anschaffungskosten. Dafür sind die Betriebskosten umso niedriger. Und noch viel wichtiger.

Du musst nicht frieren. Denn hier steht Dir eine hohe Heizleistung zur Verfügung. 👍

Als Zusatzheizung hingegen macht ein Ölradiator (zu den besten Modellen) durchaus Sinn.

Hier erwarten Dich keine hohen Anschaffungskosten. Und auch die Betriebskosten belaufen sich auf ein Minimum.

Dafür kannst Du diese Heizung wirklich nur für kleine bis mittelgroße Räume verwenden.

Konvektor als Ölradiator Alternative - Sind die nicht gleich?

Wie hat sich der Konvektor gegen den Ölradiator geschlagen? 🤔

Konvektorheizung Funktionsweise Smart Home Fox
Bild: © Smart Home Fox

Finden wir es gemeinsam raus! 👇

Kategorie

Radiator

Konvektor

Vorteile

  • Gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Leicht zu transportieren
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Niedrige Betriebskosten
  • Schnelle Aufwärmzeit
  • Niedrigere Betriebskosten
  • Sofortige Wärme
  • Platzsparend

Nachteile

  • Langsame Aufwärmzeit
  • Höherer Stromverbrauch als bei einer Gasheizung
  • Eignet sich nur für kleine bis mittelgroße Räume
  • Mittelmäßiger Wartungsaufwand

Fazit - Das ist die bessere Heizung

Bist Du auf der Suche nach einer schnellen Aufwärmzeit und einer höheren Heizleistung?

Dann sind Konvektoren die richtige Wahl.

Legst Du aber Wert auf eine kostengünstigere Option mit gleichmäßiger Wärmeabgabe?

Dann sind Radiatoren eine gute Option.

Auf der Suche nach einer Konvektorheizung?

Wir haben die besten Konvektorheizungen in unserem Konvektor Test miteinander verglichen.

Schau vorbei! 👆

Heizlüfter als bessere Ölradiator Alternative?

Ölradiator gegen Heizlüfter.

Heizlüfter vs. Ölradiator mit Smart Home Fox
Bild: © Smart Home Fox

Eindeutige Sache, oder? 👇

Kategorie

Ölradiator

Heizlüfter

Vorteile

  • Gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Leicht zu transportieren
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Niedrige Betriebskosten
  • Schnelle Aufwärmzeit
  • Kompakt und leicht
  • Geringe Anschaffungskosten

Nachteile

  • Langsame Aufwärmzeit
  • Höherer Stromverbrauch als bei einer Gasheizung
  • Eignet sich nur für kleine bis mittelgroße Räume
  • Laut aufgrund des Lüfters
  • Staub wird durch den Lüfter im Raum verteilt
  • Ungleichmäßige Wärmeverteilung

Fazit - Das ist die bessere Heizung

Bei einem Heizlüfter hast Du Wärme auf Knopfdruck.

Das hat aber eine gewisse Lautstärke und eine ungleichmäßige Wärmeverteilung zur Folge.

Aufgrund des Gebläses wird so der Staub aufgewirbelt und erzeugt natürlich auch Lärm.

Ölradiatoren sind leiser im Betrieb, brauchen dafür aber auch länger, um Deinen Raum auf Temperatur zu bringen.

Die besten Heizlüfter findest Du in unserem Smart Home Fox Heizlüfter Test

Infrarotheizung als Ölradiator Alternative?

Welche Heizung kann den Raum schneller beheizen? 🤔

Kategorie

Ölradiator

Infrarotheizung

Vorteile

  • Gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Leicht zu transportieren
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Niedrige Betriebskosten
  • Schnelle Aufwärmzeit
  • Energiesparend
  • Geringer Wartungsaufwand

Nachteile

  • Langsame Aufwärmzeit
  • Höherer Stromverbrauch als bei einer Gasheizung
  • Eignet sich nur für kleine bis mittelgroße Räume
  • Vergleichsweise hohe Anschaffungskosten
  • Direkte Wärmestrahlung ist nicht für jeden etwas
  • Stromverbrauch

Ölradiator vs. Infrarotheizung - Langsam oder schnell?

Eine Infrarotheizung liefert Dir direkte Wärme. Zum einen durch die schnelle Aufwärmzeit und zum anderen durch die Strahlungswärme.

Dadurch werden Objekte im Raum und nicht die Raumluft direkt erwärmt. Insgesamt hat diese Heizung also einen höheren Wirkungsgrad.

Der Ölradiator gibt die Wärme gleichmäßig ab. Dafür benötigt der Heizkörper aber auch eine längere Aufwärmzeit.

Ölradiator Alternative - Mit dieser Alternative kommst Du durch den Winter

Feststeht, keiner der Heizungen lohnen sich als Haupt Heizquelle.

Alle vier Heizungen sollten als Zusatzheizung verwendet werden.

Welche da besser ist, hängt von Deinen Vorlieben ab. 👇

Willst Du Wärme auf Knopfdruck, dann ist ein Heizlüfter die richtige Wahl.

Willst Du leise und gleichmäßige Wärmeverteilung, dann ist der Konvektor am besten.

Willst Du geringe Anschaffungskosten und keinen Wartungsaufwand, dann solltest Du Dir einen Ölradiator zulegen.

Die Infrarotheizung vereint all diese Vorteile, weshalb sie unser Testsieger ist. 👍

Das fragen sich unsere Leser

  • Wie wechsle ich Öl beim Ölradiator?


    Gar nicht. Das Thermoöl wird lediglich erhitzt und nicht verbrannt. Dadurch musst Du es nicht wechseln.

  • Welche Zusatzheizung ist am sparsamsten?


    Infrarotheizungen und Radiatoren haben da die Nase vorne. Infrarotheizungen erwärmen direkte Objekte in der Umgebung, die dann die Wärme abgeben. Das Öl der Radiatoren hat einen Nachheizeffekt, weil es ebenfalls die Wärme lange speichern kann.

In einer Welt, in der Effizienz und Komfort Hand in Hand gehen, faszinieren mich insbesondere Smart Home-Geräte, die nicht nur den Alltag verschönern, sondern auch dazu beitragen, kostbare Zeit zurückzugewinnen. Deshalb ist es meine Aufgabe, die besten Smart Home Geräte zu testen, damit Du weder Zeit noch Geld mit den falschen Produkten verschwendest.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,964 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!