✨ Angebote: Saugroboter mit tollen Rabatten zu haben. 

Die besten Saugroboter ohne Wischfunktion: Test und Vergleich (2024)

Saugroboter ohne Wischfunktion

Letztes Update am: 30.01.2024 Lesezeit: 6 Min.

Interessierst Du Dich für eine unkomplizierte und effektive Bodenreinigung?

Saugroboter ohne Wischfunktion setzen auf eine starke Saugleistung, um Deinen Boden gründlich zu säubern.

Sie konzentrieren sich auf das Wesentliche: Saugen ohne Ablenkung durch zusätzliche Funktionen.

Wir haben die besten Saugroboter ohne Wischfunktion getestet und miteinander verglichen.

Finde heraus, welches Modell am besten zu Dir und Deiner individuellen Wohnsituation passt. 👇

Ein Saugroboter ohne Wischfunktion wird beim Testen in den Händen gehalten.

Das sind die besten Saugroboter ohne Wischfunktion im Test 2024

Erfahre jetzt mehr über unsere Favoriten

Testsieger 🏆

iRobot Roomba j7+

Erster Roomba mit automatischer Erkennung flacher Objekte.

Roomba j7+ begeistert durch die tolle Verarbeitungsqualität, gute App und die Absaugstation. Weiterhin kann der j7 dank einer Frontkamera selbstständig flache Objekte erkennen und umfahren.

649 € (999 €)

Der iRobot Roomba j7+ bringt alles mit, was das Herz begehrt: 

  • Verbesserte Absaugstation 
  • Überarbeitetes Design
  • Gewohnt gute Saugleistung auf Hartböden und Teppichen

Das Highlight stellt sicher die selbständige Hinderniserkennung dar. Dank einer Frontkamera werden flache Objekte gesichtet und umfahren. 

Der Roomba j7 meidet Hundekot, Kabel, Socken, Hausschuhe und so weiter.

iRobot Roomba j7 umfährt flache Gegenstände beim Objekterkennungstest

iRobot Roomba j7 erkennt und umfährt eigenständig einen Hundehaufen
Quelle: irobot.com

Zusammengefasst lässt sich sagen: Der iRobot Roomba j7+ ist ein sehr effektives und modernes Reinigungsgerät. Er macht Deine Böden zuverlässig sauber.

Wer bereit ist, den hohen Anschaffungspreis zu zahlen, kann sich auf die gewohnte Spitzenqualität des Marktführers aus den USA freuen.

Vorteile

Selbständige Erkennung & Umfahrung flacher Objekte

Gute Sprachsteuerung mit Alexa und Google Assistant

Dirt Detect Technologie: Schmutzige Stellen werden mehrfach abgefahren

Gute Reinigungstestergebnisse auf Teppichen und Hartböden

Selbstreinigungsstation = sehr nützliches Feature

Nachteile

Geringere Akkulaufzeit

VSLAM gehört nicht zu den besten Navigationsverfahren auf dem Markt

Ohne Wischfunktion

Stiftung Warentest: GUT mit 2,1

Vorwerk Kobold VR7

Saugroboter inkl. einer Servicestation des deutschen Traditionsunternehmens.

Stiftung Warentest Testsieger 2023 in der Kategorie "reine Saugroboter". 🏆

1.249 €

Vorwerk Fans haben lange gewartet und jetzt ist es so weit: Vorwerk bringt einen neuen Saugroboter heraus: den Vorwerk Kobold VR7 inkl. RB7 Servicestation.

Der Vorwerk VR7 steht an der Service Station RB7.
Bild: © Smart Home Fox

Vorwerk mach das Trippel perfekt: Nach 2017 und 2019 wird der Vorwerk Kobold VK7 im Jahr 2023 der Stiftung Warentest Testsieger in der Kategorie "reiner Saugroboter". Saubere Leistung. 👏

Schon der Vorgänger von Vorwerk, der Kobold VR300, hatte zahlreiche begeisterte Fans.

Ähnliches werden wir vermutlich auch beim VR7 sehen.

Der Vorwerk-Kobold VR7 weist einige deutliche Verbesserungen gegenüber dem Vorgängermodell VR300 auf.

Der VR7 Roboter arbeitet fleißig und erledigt seinen Hauptjob (Absaugen der Böden) zuverlässig.  

  • Starke Saugleistung überzeugt.
  • Der sehr gute Service der deutschen Premium Marke hat uns gut gefallen. 
  • Gute Verarbeitungsqualität.
  • Die Lufterfrischungsfunktion überzeugt ebenfalls.
  • Die Servicestation saugt den mobilen Staubbehälter aus und fungiert als Ladestation für Deinen Roboter und den VK7 (Vorwerk Saug-Wischer).

Klar ist, Vorwerk positioniert sich im Premiumsegment

Der Vorwerk VR7 wird in den Händen gehalten.
Bild: © Smart Home Fox

Allerdings könnte die Ausstattung für einen Premium-Roboter noch umfangreicher sein. Wir hätten uns zum Beispiel gefreut, wenn Vorwerk die Wischfunktion gleich mitgedacht hätte.

Obwohl Vorwerk softwareseitig im Vergleich zum Vorgänger einen großen Sprung macht (sowohl was App als auch die Firmware angeht), finden wir nach wie vor, dass hier noch einiges an Verbesserungspotenzial besteht.

Preislich spielt der VR7 definitiv oberste Liga und reiht sich bei den Top Saug-Wisch-Robotern von Roborock, Ecovacs und Dreame ein. 

Vorteile

Hochwertige Verarbeitung

Starke Saugleistung und Absaugstation

Deutscher Premium Hersteller und guter Service bei Problemen

Kabel und Textilien werden gut als Objekte erkannt

Austauschbarer Akku

Nachteile

Hinderniserkennung (aktuell noch) auf 2 Gegenstände reduziert

Softwareseitig noch Luft nach oben (App & Firmware)

Sprachsteuerung aktuell noch nicht möglich

Luxus-Modell

Dyson 360 Vis Nav

Der neue Saugroboter aus dem Hause Dyson besitzt eine starke Saugkraft mit 360°-Kamerasystem.

Der 360 Vis Nav hat eine unglaubliche Saugkraft und die Fähigkeit, auch höhere Hindernisse problemlos zu überwinden. 

1.299 €

In unserem Test hat der Dyson 360 Vis Nav eine beachtliche Saugkraft gezeigt, die wir so bei keinem anderen Saugroboter erlebt haben. Die starke Saugkraft führte zu sehr guten Reinigungsergebnissen in unserem Sauareal.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass dieser Saugroboter recht hohe Hindernisse problemlos überwinden kann. 

Für Haushalte mit verschiedenen Untergründen und kleinen Hindernissen ist das ein großer Pluspunkt. 

Dyson 360 Vis Nav Reinigung auf Laminat
© Smart Home Fox
Das Saugtestergebnis des Dyson Vis Nav auf einem Teppich ist zu sehen.
© Smart Home Fox

 

Die Navigation ist ok, allerdings nicht so schnell wie bei der Konkurrenz. Wer also die Wohnung in Rekordzeit gesaugt haben möchte, könnte etwas enttäuscht sein. 

Der Akku ist aufgrund des Energieverbrauchs für die starke Saugkraft verhältnismäßig schnell leer.

Bei größeren Wohnungen ist es wahrscheinlich, dass der Saugroboter zwischendrin laden muss.

Ausleerfunktion
Bild: © Smart Home Fox

Die Ausleerfunktion ist super praktisch.

Leider gibt es keine Absaugstation, wie bei einigen Konkurrenzprodukten. Das manuelle Ausleeren ist also weiterhin notwendig. 

Vorteile

Sehr starke Saugkraft

Sehr guter HEPA Filter (Allergiker geeignet)

Schmutzanalyse

Sehr hochwertige Verarbeitung und Touchdisplay

Nachteile

Keine Absaugstation

Reinigungszeit vergleichsweise länger

Mit Absaugstation

iRobot Roomba i7+

Die automatische Absaugstation ist das Aushängeschild des Roomba i7+.

Meistverkaufter Saugroboter von iRobot.

897,62 € (999 €)

Bei diesem Roboter handelt es sich um einen echten Pionier. 💃

Mit dem iRobot Roomba i7+ hat der Hersteller aus den USA seinerzeit den ersten Saugroboter mit einer Absaugstation auf den Markt gebracht und damit die Branche revolutioniert.

Die Funktionsweise der iRobot Roomba Absaugstation wird dargestellt
Quelle: irobot.com

Und das Modell hat nicht viel von seinem Glanz eingebüßt. Unsere Tests zeigen, dass der Robosauger nach wie vor in vielen Kategorien oben mitspielt.

Willst Du “viel Roomba Qualität”, aber willst nicht den hohen Preis für das neueste Flaggschiff Modell auf den Tisch legen 💰? Dann ist der i7+ eine gute Wahl.

Vorteile

10 Karten speicherbar (geeignet für mehrstöckige Häuser)

Bedienerfreundliche App

Hochwertige Bauweise

Sprachsteuerung überzeugt

Absaugstation

Nachteile

Recht hoher Preis

Akku etwas schwach

Fehlende Wischfunktion

Beste Alternative

Samsung Jet Bot AI+

Intelligenter Saugroboter mit Absaugstation von Samsung.

Vor allem die Hinderniserkennung des Samsung Jet Bot AI+ weiß zu überzeugen.

877 € (914,48 €)

Samsung Jet Bot AI+ macht vieles anders als die Konkurrenz.

Das Design ist ungewöhnlich, die Objekterkennung überraschend gut.

Der Samsung Jet Bot AI+ umfährt im Test flache Hindernisse.
© Smart Home Fox

Auch die schmale Absaugstation zählt sicherlich ebenfalls zu den großen Stärken des Saugroboters.

Die Absaugstation des Samsung Jet Bot AI+ wird mit einem Lineal ausgemessen.
© Smart Home Fox

Auf der anderen Seite haben uns insbesondere die hohe Bauweise, das Fehlen einer Wischfunktion und der hohe Preis gestört.

Wenn die Hinderniserkennung für Dich das A-und-O ist, dann ist der Samsung Jet Bot AI+ eine interessante Alternative für Dich.

Vorteile

Gute Filterleistung

Zuverlässige Objekterkennung

Design und Verarbeitungsqualität

Mit Heimüberwachung

Schmale Absaugstation

Nachteile

Geringe Hindernisüberwindung

Verbesserungswürdige Akkuleistung

Nur eine Karte speicherbar

Wann ein Saugroboter ohne Wischfunktion Sinn ergibt

In den letzten Jahren hat sich die Robotertechnologie erheblich weiterentwickelt, und Kombinationsgeräte (sogenannte Saug-Wisch-Roboter) sind immer beliebter geworden.

Dennoch gibt es einige Gründe, warum ein Saugroboter ohne Wischfunktion für manche Haushalte die bessere Wahl sein kann.

Der Smart Home Fox Fuchs schaut sich einen Saug-Wisch-Roboter in Aktion an.
Bild: © Smart Home Fox

Wischfunktion wird nicht benötigt

Eine ganz simple Begründung ist, dass die Wischfunktion schlicht und einfach nicht benötigt wird.

Somit sucht man sich lieber einen reinen Saugroboter ohne Wischfunktion, der sich auf die Saugfunktion konzentriert, anstatt in ein teureres Gerät mit Wischfunktion zu investieren.

Der Staubbehälter eines Saugroboters wird in den Händen gehalten.
Bild: © Smart Home Fox

Art der Bodenbeläge

Ein weiterer Grund, der gegen einen Saug-Wisch-Roboter (oder einen reinen Wischroboter) spricht, ist die Art der Bodenbeläge im Haushalt.

Sensible Parkettböden oder empfindliche Holzdielen sollten gar nicht bzw. nur vorsichtig gewischt werden.

Ein Saugroboter reinigt einen Parkettboden.
Bild: © Smart Home Fox

Hier kann die Feuchtigkeit die Böden sogar beschädigen oder Flecken hinterlassen.

Wischflecken sind auf einem Parkettboden zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Ein Staubsaugerroboter ohne Wischfunktion ist in diesem Fall die bessere Wahl, um eine sanfte Reinigung zu gewährleisten.

Überwiegend Teppichböden

Falls bei Dir daheim überwiegend Teppichböden verlegt sind, macht der Einsatz eines Wischroboters bzw. Saugroboters mit Wischfunktion wenig Sinn.

Denn ein Teppich braucht nicht gewischt zu werden.

Ein Saugroboter ohne Wischfunktion reinigt einen Teppichboden.
Bild: © Smart Home Fox

Hier ist es per se besser, sich für einen guten Saugroboter für Teppiche zu entscheiden.

Ein echter Teppichspezialist kann effektiver arbeiten, indem er tief in die Fasern eindringt, um Staub und Schmutz zu entfernen.

Häufigere und aufwändigere Wartung

Saug-Wisch-Roboter müssen in der Regel häufiger gewartet werden als reine Saugroboter. Zu den gängigsten Wartungsarbeiten zählen:

  • Befüllen und Entleeren des mobilen Wassertanks
  • Anbringen bzw. wieder Abnehmen des Wischtuchs
  • Anbringen der Wischplatte
  • Reinigung der Wischpads
Der Wassertank eines Saugroboters mit Wischfunktion wird mit Wasser befüllt.
Bild: © Smart Home Fox
Die Wischmopps eines Saugroboters mit Wischfunktion werden abgenommen.
Bild: © Smart Home Fox

Bei einem Saugroboter ohne Wischfunktion entfallen alle oben aufgelisteten Tätigkeiten.

Niedrigere Akkulaufzeit

Saug-Wisch-Roboter haben oft eine kürzere Akkulaufzeit als reine Saugroboter, da sie aufgrund der Wischfunktion mehr Energie benötigen. 🪫

Der Smart Home Fox Fuchs gibt Daumen hoch für die Akkulaufzeit von Saugrobotern ohne Wischfunktion.
Bild: © Smart Home Fox

Dies kann gerade bei sehr großen Wohnungen dazu führen, dass sich die Reinigungszeit in die Länge zieht, weil:

  • Eine Akkuladung für die Reinigung der Gesamtfläche nicht ausreicht.
  • Der kleine Haushaltshelfer somit die Ladestation ansteuern muss, um die Batterie wieder aufzuladen.

Erst dann wird der Reinigungsvorgang fortgesetzt. Aufgrund der Ladezeit verlängert sich die gesamte Reinigungszeit enorm.

Höherer Preis

Saug-Wisch-Roboter sind oft teurer als reine Saugroboter, da sie mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet sind. 💸

Wenn die Wischfunktion nicht benötigt wird bzw. die Böden in Deiner Wohnung dafür nicht geeignet sind, dann kannst Du hier etwas Geld sparen.

Beste Saugroboter ohne Wischfunktion im Test

Unterschied zwischen einem Saugroboter mit und ohne Wischfunktion

Ein Saugroboter mit Wischfunktion ist ein Hybridmodell, das Saugen und Wischen in einem Gerät vereint.

Das bedeutet: Dir werden gleich zwei Arbeitsschritte bei der täglichen Bodenreinigung abgenommen.

Ein Saugroboter mit Wischfunktion ist von unten zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox
Ein Saug-Wisch-Roboter reinigt den Boden.
Bild: © Smart Home Fox

Ein reiner Staubsaugerroboter ohne Wischfunktion verzichtet auf das Wischen (Wischplatte, Wassertank & Wischmopp fehlen) und saugt Deine Wohnung im Putzvorgang ausschließlich.

Ein Saugroboter ist von unten zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox
Ein Saugroboter reinigt den Boden.
Bild: © Smart Home Fox

Wenn Du die Böden wischen willst, musst Du selber Hand anlegen.

Gibt es einen Saugroboter ohne Wischfunktion Test der Stiftung Warentest?

Die letzte Prüfung von ausschließlich Saugrobotern ohne Wischfunktion fand seitens Stiftung Warentest in der Ausgabe 12/2020 statt.

Seither wurden in den Stiftung Warentest Saugrobotertests nicht mehr zwischen Saugrobotern mit und ohne Wischfunktion unterschieden.

Doch auch der ein oder andere Saugroboter ohne Wischfunktion wurde von dem Prüfinstitut kürzlich unter die Lupe genommen.

Dies sind die aktuellen Testsieger im Saugroboter ohne Wischfunktion Test der Stiftung Warentest:

Modell Bewertung
Vorwerk VR7 GUT (2,1)
Neato D10 GUT (2,4)
Samsung Jet Bot BEFRIEDIGEND (3,1)
Blaupunkt Bluebot XVAC AUSREICHEND (3,9)

Leider scheint sich die Stiftung Warentest in ihren Saugroboter Tests primär auf Saug-Wisch-Roboter zu konzentrieren.

Denn viele der aktuellen Saugroboter ohne Wischfunktion (etwa von Dyson und iRobot) wurden von dem Prüfinstitut (noch) nicht getestet.

Wie wähle ich den richtigen Saugroboter ohne Wischfunktion aus?

Beim Kauf eines Saugroboters ohne Wischfunktion sollten einige wichtige Faktoren berücksichtigt werden.

Denn wenn es ein reiner Saugroboter werden soll, dann ist die Auswahl an guten Geräten stark begrenzt.

Wie gut reinigt der Saugroboter die Böden?

Die Reinigungsleistung eines Saugroboters hängt von viele Faktoren ab:

  • Wie stark ist die Saugkraft?
  • Wie groß ist der mobile Staubbehälter?
  • Ist ein HEPA-Filter verbaut? (Wichtige Eigenschaft, insbesondere für Allergiker)
  • Wie gut funktioniert das Zusammenspiel von Hauptbürste und Seitenbürste?
  • Wie fällt das Testergebnis auf unterschiedlichen Böden aus (Hartböden, Laminat, etc.)?
  • Wie gut kommt der Roboter mit leichtem, schwerem bzw. feinem oder grobem Schmutz zu Recht?
  • Wie fällt die Reinigung in Ecken bzw. entlang der Leisten aus?
  • Wie kommt der Sauger mit Haaren zu Recht?
  • Sind Tierhaare ein Problem?

Unsere ausführlichen Saugtests bietet Dir einen guten Anhaltspunkt.

Schmutz wird beim Saugtest im Testareal verteilt.
Bild: © Smart Home Fox
Der aufgesaugte Schmutz wird abgewogen.
Bild: © Smart Home Fox

Wie zuverlässig ist die Navigation?

Die Saugroboter-Navigation muss strukturiert, lückenlos und effizient erfolgen.

Folgenden Fragen sind in diesem Zusammenhang entscheidend:

Wie kommt der Roboter mit Türschwellen zu Recht?

Insbesondere bei hohe Türschwellen (oft in Altbauwohnungen der Fall) musst Du auf die Kletterfähigkeit des Haushaltshelfers achten.

Echte Kletterchampions können bis zu ~2,3 cm Höhe überwinden.

Ein Saugroboter überfährt im Test eine höhere Türschwelle.
Bild: © Smart Home Fox

PS: Mit Hilfe von speziellen Türschwellenrampen* kannst Du dafür sorgen, dass auch deutlich höhere Türschwellen für den Roboter überwindbar werden.

Wie steht es um die Lautstärke des Gerätes?

Saugroboter können ziemlich laut sein, besonders wenn sie auf höherer Saugstufe arbeiten.

Achte auf die Lautstärke eines Saugroboters, wenn das Gerät auch in deiner Anwesenheit saugen soll. 🔉

Die Lautstärke eines Saugroboters wird gemessen.
© Smart Home Fox

Positiv: Bei fast allen modernen Geräten lassen sich unterschiedliche Saugkrafteinstellungen treffen, was die Lautstärke signifikant beeinflusst.

Akkulaufzeit des Saugroboter ohne Wischfunktion

Wir überprüfen in unseren Tests ebenfalls immer die Leistung des Akkus.

Die Akkulaufzeit bestimmt, wie lange der Saugroboter am Stück Deine Wohnung reinigen kann. Auch die Ladezeit ist nicht zu unterschätzen, diese kann bei manchen Geräten bis zu 6 Stunden betragen.

Gerade, wenn Du in einer größeren Wohnung lebst, spielt dieser Punkt eine entscheidende Rolle für Dich.

Appsteuerung / Sprachsteuerung

Zur Steuerung Deines Saugroboters wird in der Regel eine Handy-App verwendet.

Doch die Qualität der Saugroboter-Apps unterscheidet sich teilweise gravierend.

  • Wie steht es um die Anzahl der gebotenen Funktionen- / Einstellungsmöglichkeiten?
  • Ist die App übersichtlich bzw. leicht zu bedienen?
  • Wie ist das Design der App?
  • Gibt es Bugs?
Der Smart Home Fox Fuchs steuert einen Saugroboter mit einer Handy-App.
© Smart Home Fox

Eine weitere interessante Fragestellung ist: Kann der Roboter mit Hilfe der Sprachsteuerung (Amazon Alexa / Google Assistant) bedient werden?

Eine gute Smart-Home-App kann viel mehr als nur die einfache Steuerung Deines Smart-Home-Produkts. Sie kann auch dazu beitragen, dass Du Zeit sparst, indem sie zeitraubende Aufgaben automatisiert und Dir somit mehr Freiraum für die Dinge ermöglicht, die Du wirklich liebst.

Alex

Smart Home Experte & Produkttester

Design und Verarbeitungsqualität

Die ganze Technik hilft einem nicht viel, wenn der Saugroboter schlecht verarbeitet ist.

Daher schauen wir uns genau an, wie sich der Roboter bedienen lässt:

  • Sind die Einzelteile gut zugänglich?
  • Lassen sich die Elemente einfach pflegen?
  • etc.

Ilia von Smart Home Fox testet die Bedienung eines Saugroboters

Ilia von Smart Home Fox überprüft die einzelnen Bestandteile eines Saugroboters

Und: Passt das Design oder die Größe des Saugroboter ohne Wischfunktion in Dein Zuhause?

Die Größe eines Saugroboters wird mit Hilfe eines Lineals ausgemessen
© Smart Home Fox

Preis-Leistungs-Verhältnis

Steht die gebotene Leistung in einem sinnvollen Verhältnis zum aufgerufenen Preis?

Insbesondere, wenn das Budget stark limitiert ist, stellt dies eine entscheidende Frage daher.

Ein Tipp: Schau Dir unsere aktuellen Saugroboter Angebote an. Eventuell findest Du hier das eine oder andere Schnäppchen.

Ist das Budget stark limitiert? Keine Sorge. Auch in niedrigeren Preisklassen kannst Du sehr gute und gleichzeitig günstige Modelle finden. Schau am besten hier vorbei: günstige Saugroboter in der Übersicht.

Was spricht für einen Saugroboter mit Wischfunktion?

Wir haben uns die Gründe für einen reinen Saugroboter ohne Wischfunktion angesehen.

Nun drehen wir den Spieß um und schauen uns an, warum der Kauf eines Saugroboters mit Wischfunktion Sinn macht.

Die Wischfunktion erfreut sich großer Beliebtheit. So verwundert es also nicht, dass mittlerweile die besten Saugroboter auf dem Markt auch eine Wischfunktion mit an Board haben.

Verzichtest Du also auf die Wischfunktion, so verzichtest Du auch auf viele weiteren tollen Features, welche die besten Modelle auf dem Markt mitbringen.

Es gibt zum Beispiel keinen aktuellen Roborock ohne Wischfunktion.

Daher kann es Sinn machen, sich dennoch für einen Saugroboter mit Wischfunktion zu entscheiden und die Wischfunktion einfach nicht mitzunutzen.

Bei den meisten Modellen kannst Du die Wischfunktion ziemlich leicht deaktivieren.

So lassen sich der Wassertank, die Wischplatte oder das Wischtuch mit einem Handgriff abnehmen. Nun werden Deine Böden lediglich gesaugt.

Der Wassertank und die Wischplatte werde bei einem Saugroboter mit Wischfunktion abgenommen.
Bild: © Smart Home Fox
Das Wischtuch wird bei einem Saug-Wisch-Roboter abmontiert.
Bild: © Smart Home Fox

Hast Du eine Wohnung mit gemischten Bodenbelägen (z. B. 50 % Teppichboden und 50 % Laminat) und willst daher auf das Wischen verzichten?

Auch hier bieten die modernen Haushaltshelfer eine praktische Lösung. Dank Teppicherkennung (mit Hilfe von Sensoren) wird der Wischmopp beim Befahren eines Teppichs angehoben.

Somit kannst den Saug-Wisch-Roboter auch in einer Wohnung mit überwiegend flauschigen Untergründen nutzen.

Nachstehend findest Du eine Übersicht der aktuell besten Saugrobotern (allesamt mit Wischfunktion) am Markt. 👇

Die aktuell besten Saugroboter mit Wischfunktion

Unser Fazit im Saugroboter ohne Wischfunktion Test

Es gibt verschiedene Gründe, sich für einen Saugroboter ohne Wischfunktion zu entscheiden.

Wir haben uns zahlreiche Saugroboter ohne Wischfunktion im Test angeschaut und miteinander verglichen.

Da sich die Wischfunktion aber großer Beliebtheit erfreut, haben fast alle Reinigungsroboter mittlerweile eine Wischfunktion mit an Board.

Die Folge: der Großteil der besten Saugroboter auf dem Markt ist mit einer Wischfunktion versehen.

Somit solltest Du Dir die Frage stellen: Soll ich mich daher nicht lieber für ein qualitativ hochwertiges Hybridmodell (inkl. aller Top-Features) entscheiden und die Wischfunktion gegebenenfalls einfach nicht nutzen?

Ansonsten ist bei unseren Testsiegern sicherlich ein interessantes Modell für Dich mit dabei. 👌

Die Sieger im Saugroboter Test ohne Wischfunktion

Noch mehr zum Thema

  • Gibt es einen Roborock ohne Wischfunktion?


    Es gibt keinen aktuellen Roborock ohne Wischfunktion. Die Modelle von Roborock ohne Wischfunktion sind bereits ein paar Jahre alt und daher nicht mehr auf dem neuesten Stand der Technik. Du kannst aber einen Roborock mit Wischfunktion wählen und die Wischfunktion deaktivieren.

Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die besten Produkte sowie Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,688 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!