🚨 Amazon Prime Days Superangebote 2024: Mit Tineco bereit für einen sauberen Sommer und bis zu 47% Rabatt!

Tipps und Erste-Hilfe-Maßnahmen, wenn sich der Staubsauger von Dyson ein- und ausschaltet

Dyson schaltet sich ein und aus

Letztes Update am: 21.02.2024 Lesezeit: 6 Minuten Min.

Es ist wirklich zum Verrücktwerden:

Du bist gerade beim Saugen mit Deinem Dyson-Staubsauger und plötzlich schaltet sich das teure Gerät aus. Das kann einem einen ganz schönen Schrecken einjagen. Gerade bei einem hochpreisigen Gerät wie dem Dyson erwartest Du schließlich Zuverlässigkeit und Leistung.

Zunächst einmal solltest Du einen kühlen Kopf bewahren. Es kann gut sein, dass das Problem einfacher zu beheben ist, als Du denkst.

In diesem Artikel geben wir Dir praktische Tipps, was Du tun kannst, wenn sich Dein Dyson Staubsauger plötzlich verabschiedet. Bleib also dran und finde heraus, wie Du Deinen Dyson Staubsauger (hoffentlich) schnell wieder zum Laufen bringst! 👇

Fuchs mit Dyson-Akkustaubsauger

Das solltest Du wissen, wenn sich Dein Dyson einfach ausschaltet

  • Dyson-Staubsauger können sich aus verschiedenen Gründen immer wieder ausschalten.
  • Zunächst ist es wichtig, herauszufinden, wo das Problem liegt.
  • Manchmal können schon einfache Maßnahmen ausreichen, damit der Dyson wieder richtig funktioniert.
ANZEIGE

🚨 Amazon Prime Days Superangebote 2024: Mit Tineco bereit für einen sauberen Sommer

Warum schaltet sich der Dyson immer wieder aus?

Bei der Nutzung von Dyson Staubsaugern kann es vorkommen, dass sich das Gerät plötzlich ausschaltet, obwohl es zunächst normal funktioniert hat.

Wir hatten schon alle Dyson Akkustaubsauger im Test und haben schon einiges erlebt. Deswegen möchten wir Dir basierend auf unseren Erfahrungen die häufigsten Gründe für dieses Problem erläutern und Dir Tipps zur Behebung geben

Gehen wir also auf Fehlersuche. 👇

Ist der Akku richtig aufgeladen und verbunden

Auch wenn es sich vielleicht banal anhört, aber eine der simpelsten Ursachen für das plötzliche Ausschalten eines Dyson Akku-Staubsaugers ist ein leerer Akku.

Manchmal vergessen wir schlichtweg, den Akku aufzuladen, oder die Ladezeit war zu kurz. Dyson Akkustaubsauger benötigen in der Regel eine Ladezeit von mindestens 2 Stunden. Daher ist es am besten, den Staubsauger erst wieder zu nutzen, wenn der Akku komplett aufgeladen ist.

Tatsächlich ist in den meisten Fällen der Akku schuld, wenn der Dyson-Staubsauger kurz nach dem Einschalten wieder ausgeht. Sollte das Problem auch nach dem vollständigen Aufladen weiter bestehen, könnte ein Akkuwechsel notwendig sein.

Tipp: Der Max-Modus von Dyson Akku-Staubsaugern verbraucht sehr viel mehr Energie. Nutze diesen Modus daher nur, wenn es wirklich notwendig ist.
Verschiedene Modi von Dyson-Staubsaugern
Der Max-Modus sollte nur für besonders hartnäckige Verschmutzungen genutzt werden. Bild: © Smart Home Fox

Probleme mit dem Netzkabel

Manchmal kann der Dyson Staubsauger gar nicht richtig laden, da das Netzkabel nicht korrekt an die Stromquelle angeschlossen ist. Überprüfe daher, ob das Kabel richtig eingesteckt ist.

Beschädigungen am Kabel oder am Netzstecker können ebenfalls verhindern, dass der Dyson richtig aufgeladen wird. In diesem Fall ergibt es Sinn, wenn Du Dir einen neuen Netzstecker besorgst*.

Ebenso kann es sein, dass der Akku nicht korrekt eingesetzt wurde.

Am besten kontrollierst Du all diese Teile nochmal sorgfältig auf Fehler und korrekte Installation.

Verstopfte Düsen oder Zubehörteile

Dyson Akku-Staubsauger schalten sich oft automatisch aus, wenn Lufteinlässe blockiert sind, um Schäden am Gerät zu vermeiden. Ein hohes, durchdringendes Geräusch kann zusätzlich auf das Vorliegen von Verstopfungen durch Schmutz und Staub hinweisen.

Hier geht es zu unserem ausführlichen Ratgeber bei blockierten Dyson Lufteinlässen.

Schalte den Staubsauger aus und trenne ihn gegebenenfalls vom Strom, bevor Du nach Blockierungen suchst.

Leere zunächst den Schmutzbehälter und überprüfe auch den oberen Teil des Behälters auf Verstopfungen.

Dyson Schmutzbehälter leeren
Teilweise kannst Du das Problem schon lösen, indem Du den Staubbehälter gründlich ausleerst. Bild: © Smart Home Fox

Entferne die Bodendüse und das Saugrohr, um alle Öffnungen zu kontrollieren und sichtbare Verstopfungen zu entfernen.

Sollte dies tatsächlich das Problem gewesen sein, sollte der Staubsauger nach der Beseitigung der Blockaden wieder normal funktionieren.

Verstopfter oder falsch platzierter Filter

Ein verstopfter Filter kann ebenfalls dazu führen, dass der Staubsauger nicht richtig funktioniert.

Entferne den Filter, klopfe ihn aus und spüle ihn bei Bedarf unter fließendem Wasser aus. Lasse den Filter dann an einem warmen, trockenen Platz für 24 Stunden trocknen, bevor Du ihn wieder einsetzt.

Filter vom Dyson Staubsauger reinigen
Damit der Dyson ordnungsgemäß funktioniert, solltest Du den Filter regelmäßig säubern. Bild: © Smart Home Fox

Stelle außerdem sicher, dass der Filter nach der Reinigung richtig platziert wird, da ein falsch eingesetzter Filter ebenfalls Probleme verursachen kann.

Hier findest Du alle Informationen zur Dyson Filterreinigung.

Überhitzung des Staubsaugers

Auch eine Überhitzung kann dazu führen, dass sich der Staubsauger ausschaltet, um Schäden am Motor zu verhindern. Oft ist ein verstopfter Filter die Ursache für die Überhitzung.

Lasse das Gerät vollständig abkühlen, bevor Du es wieder einschaltest.

Hierfür kann auch der Aufbewahrungsort des Saugers verantwortlich sein. Achte darauf, dass das Gerät nicht direkt in der Sonne steht oder im Sommer im Auto liegt. Das führt schnell zu Beschädigungen des Akkus

Was tun, wenn sich das Problem nicht beheben lässt?

Solltest Du alle genannten Tipps befolgt haben und der Dyson schaltet sich dennoch aus oder lässt sich gar nicht mehr einschalten, könnte ein Defekt vorliegen.

Oft ist der Akku das Problem, vor allem, wenn sich der Sauger immer nach wenigen Sekunden oder Minuten abschaltet.

Dyson-Akku austauschen - das solltest Du beachten

Wenn der Staubsauger trotz vollständig aufgeladenem Akku und gereinigtem Gerät sich immer noch abschaltet, ist wahrscheinlich der Akku defekt. Ein schwacher Akku kann daran erkannt werden, dass sich die Betriebsdauer des Staubsaugers verkürzt, selbst wenn er nicht im Max- oder Boost-Modus ist.

Der Dyson-Akku hat eine durchschnittliche Lebensdauer von etwa 5 Jahren.

Informiere Dich genau, welchen Akku Du für Dein Dyson-Modell benötigst, und überprüfe, ob ein Schraub- oder Snap-in-Akku nötig ist. Der Austausch des Akkus ist in der Regel einfach und schnell erledigt, sofern Du den richtigen gewählt hast.

Hier erfährst Du, wie Du vorgehen kannst, wenn der Dyson Akku defekt ist.

Dyson gewährt eine zweijährige Herstellergarantie auf seine Staubsauger, einschließlich des Akkus. Mehr dazu findest Du in den Dyson Garantiebedingungen.
Du solltest Dich grundsätzlich auch bezüglich des Akkus an die Herstellerangaben halten. Nur so kannst Du Akkus sicher und lange nutzen.

Wann Du Dich an den Dyson-Kundenservice wenden solltest

Wenn alle Maßnahmen fehlschlagen und auch ein neuer Akku keine Abhilfe schafft, könnten Defekte an Sensoren oder Schaltern vorliegen.
In diesem Fall solltest Du den Dyson Support kontaktieren, da möglicherweise eine professionelle Reparatur erforderlich ist.

Dyson-Staubsauger schaltet sich ein und aus: Unser Fazit

Wenn sich der Dyson-Staubsauger ein- und dann wieder ausschaltet, kann das verschiedene Ursachen haben. Wir haben aber festgestellt, dass einfache Maßnahmen das Problem oft schnell lösen können.

Falls die in unserem Artikel genannten Maßnahmen zur Problembehebung nicht den gewünschten Erfolg bringen, zögere nicht, Dich an den Dyson-Kundenservice zu wenden. Die Experten von Dyson sind bestens geschult, um Dir bei der Fehlersuche und der Lösung Deines Problems zu helfen.

Reparaturen an der Elektronik, an Sensoren und anderen komplexen Teilen des Staubsaugers solltest Du nicht eigenhändig durchführen. Solche Eingriffe können nicht nur die Garantie Deines Gerätes gefährden, sondern auch zusätzliche Schäden verursachen.


  • Kann ich meinen Dyson-Staubsauger selbst reparieren, wenn er sich ständig ein- und ausschaltet?


    Für einfache Problemlösungen wie das Reinigen oder Austauschen von Filtern und das Entfernen von Verstopfungen kannst Du selbst Hand anlegen. Für kompliziertere Reparaturen, insbesondere an Elektronik und Sensoren, empfehlen wir jedoch, Dich an den Dyson-Kundenservice zu wenden.

  • Was soll ich tun, wenn die Problembehebung zu Hause nicht funktioniert?


    Wenn die bei uns genannten Schritte nicht helfen, kontaktiere den Dyson-Kundenservice. Er bietet professionelle Unterstützung und kann Dir helfen, das Problem effizient und sicher zu lösen.

Smart Home Produkte begeistern mich schon seit langem. Benutzerfreundlichkeit ist für mich eines der wichtigsten Kriterien bei neuen Produkten und nutzerfreundlich sollen auch meine Testberichte sein. Damit kannst Du das Produkt finden, das am besten zu Dir passt und ich hoffe, dass unsere Testberichte auf diese Weise einen echten Mehrwert für Dich bieten.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,904 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!