✨ Angebote: Saugroboter mit tollen Rabatten zu haben. 

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI vs. X1 OMNI: Welcher Saug-Wischroboter passt besser zu Dir?

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI vs. X1 OMNI

Letztes Update am: 10.11.2023 Lesezeit: 10 Min.

ECOVACS ist für seine Innovationen im Saugroboter Bereich bekannt.

Und tatsächlich: Sowohl der X1 OMNI als auch der T20 OMNI sind vollgepackt mit spannenden Features.

Doch der Funktionsumfang unterscheidet sich an entscheidenden Stellen deutlich, was uns zu den Punkten führt:

Welcher Staubsauger-Roboter ist der bessere von den beiden? Und welches Modell passt am besten zu Dir?

All diesen Fragestellungen gehen wir in unserem ECOVACS DEEBOT T20 OMNI vs. X1 OMNI Vergleich nach.

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI vs. Deebot X1 OMNI Vergleich.

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI

  • Heißwasser-Moppreinigung
  • Kein mobiler Wassertank verbaut
  • Anhebbare Wischmopps
  • Bessere Wischleistung
  • Kleiner mobiler Staubbehälter (300 ml)
  • Gummibürste
  • Nur in Weiß erhältlich
  • Etwas günstiger

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI

  • Leisere Arbeitsweise
  • Heim-Überwachung per Videokamera
  • Größerer Lieferumfang
  • Größerer mobiler Staubbehälter (400 ml)
  • Borstenbürste
  • Nur in Schwarz erhältlich
  • Etwas teurer

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI vs. X1 OMNI: Vergleich des Funktionsumfanges der All-in-One Station

Beide Gerät sind mit der OMNI (All-In-One) Station ausgestattet. Diese stellt eines der Hauptkaufargumente dar.

Daher schauen wir in unserem ECOVACS DEEBOT T20 OMNI vs. X1 OMNI Vergleich den Funktionsumfang der Stationen genau an.

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI ECOVACS DEEBOT X1 OMNI
Absaugung des mobilen Staubbehälters
Selbstreinigung der Wischpads
Heißwasser-Moppreinigung ✅ (55 Grad) ❌ (Nur Kaltwasser)
Mopp-Trocknung
Akkuladung
Nachfüllung mobiler Wassertank Nicht notwendig, da kein mobiler Wassertank verbaut.
Angebot ansehen Angebot* Angebot*

Die Basisstationen sehen sich nicht nur sehr ähnlich.

Die OMNI Stationen des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI und des X1 OMNI stehen zum Vergleich nebeneinander.
Bild: © Smart Home Fox

Auch der Funktionsumfang ist beinah identisch.

  • Selbstreinigung der Wischmopps
  • Selbstentleerung des mobilen Staubbehälters
  • Mopp-Trocknung
  • Nur beim X1 OMNI: Nachfüllen des mobilen Wassertanks. (Beim T20 OMNI wird diese Funktion nicht benötigt, da kein mobiler Wassertank verbaut ist).
Der Funktionsumfang der OMNI Station des ECOVACS DEEBOT X1 ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Lediglich einen kleinen, aber feinen Unterschied gibt es: In der OMNI Station des DEEBOT T20 werden die Wischmopps mit 55 Grad heißem Wasser gereinigt. 💦 🌡️

Die Funktionsweise der Heißwasser-Moppreinigung an der OMNI Station des ECOVACS DEEBOT T20 ist zu sehen.
Bild: Ecovacs.de

(Zur Erinnerung: Beim X1 OMNI werden die Wischtücher mit kaltem Wasser an der Station gewaschen).

Die Heißwasser-Moppreinigung hat mehrere Vorteile:

  • Der Dreck von den Wischmopps wird effektiver gelöst. 💧
  • Keime werden besser abgetöten. 🦠

Dein Zuhause wird also mit einem sauberen Wischtuch gereinigt. 👇

Die Sauberkeit der Wischmopps nach der Reinigung an der ECOVACS DEEBOT T20 OMNI Station ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Und das wirkt sich auch sehr positiv auf die Wischleistung aus. 👇

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI und T20 OMNI: Vergleich der Wischleistung

Beim ECOVACS DEEBOT X1 OMNI und dem T20 OMNI handelt es sich jeweils um Saugroboter mit einer integrierten Wischfunktion (Kombigeräte).

Unterschiede bei den Wischeigenschaften sowie der Wischleistung schauen wir uns in diesem Kapitel genauer an.

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI ECOVACS DEEBOT X1 OMNI
Mobiler Wassertank ✅ (ca. 80 ml.)
Wassertank in der Basisstation 4 Liter 4 Liter
Rotierende Wischmopps
Zusätzlicher Anpressdruck
Qualität der Wischtücher Sehr gut Mittel
Anhebbare Wischmopps
Gleichzeitige Reinigung von Hartböden und Teppichen
Einstellung der Wasserabgabe pro Raum
Wischmopp Reinigungsintervalle 6, 10 und 15 Minuten 10, 15 und 25 Minuten
Maximale Wischfläche ca. 100 m² Größer als beim T20 OMNI
Wischen entlang der Leisten 5 mm bleiben ungewischt. Aber: Spezielle Option in der App “Gründliche Leistenreinigung” 5 mm bleiben ungewischt
Wischqualität 💧💧💧 💧💧
Angebot ansehen Angebot* Angebot*

Gemeinsamkeiten des DEEBOT T20 OMNI und des X1 OMNI im Hinblick auf die Wischfunktion

Wenn Du die Wischfunktion nutzen möchtest, musst Du den Wassertank (in der OMNI Station) mit Wasser füllen und die Wischpads befestigen.

Der Wassertank in der OMNI Station wird mit Wasser befüllt.
Bild: © Smart Home Fox
Die Wischpads werden an den ECOVACS DEEBOT Saugroboter befestigt.
Bild: © Smart Home Fox

Nun ist Dein Saug-Wisch-Roboter auch schon einsatzbereit und kann loslegen.

Während der Wischfahrt rotieren die Wischpads mit 180 Umdrehungen pro Minute. Auf diese Weise wird Dein Boden geschrubbt.

Die Wischpads werden inmitten der Reinigung an der Station gewaschen und befeuchtet.

Auf diese Weise landet der Dreck im Schmutzwassertank und Deine Böden werden mit einem sauberen Tuch geschrubbt.

Der Schmutzwassertank und der Frischwassertank der OMNI Station sind zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Unterschiede des DEEBOT T20 OMNI und des X1 OMNI im Hinblick auf die Wischfunktion

Es gibt aber auch eine ganze Reihe von Unterschieden bei den Wischeigenschaften, welche auch zu spürbaren Unterschieden bei der Wischqualität führen.

Diese schauen wir uns genauer an. 👇

Qualität der Wischmopps

Die Wischmoppqualität des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI hat uns deutlich besser gefallen als die des X1 OMNI.

Die Wischtücher des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI und des X1 OMNI liegen nebeneinander auf dem Boden.
Bild: © Smart Home Fox

Diese sind deutlich flauschiger, was dazu führt, dass sich diese intensiver mit Wasser vollsaugen und den Schmutz besser greifen (und festhalten) können.

Das Wischpad des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI ist in der Nahaufnahme zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Unser Tipp: Die Wischtücher sind untereinander kompatibel. Die Wischpads des T20 OMNI kannst Du z. B. bequem bei Amazon kaufen*.

Auto-Mopp-Hebefunktion beim ECOVACS DEEBOT T20 OMNI

Eine wesentliche Neuerung des DEEBOT T20 OMNI im Vergleich zum X1 OMNI stellt die Fähigkeit dar, die Mopps beim Befahren des Teppichs anzuheben.

Die Funktionsweise der Auto-Mopp-Hebefunktion ist zu sehen.
Quelle: ecovacs.de

Dein großer Vorteil: Der DEEBOT T20 OMNI kann Teppiche (nur saugen) und Hartböden (saugen und wischen) in einem Reinigungsgang säubern. 👍

Beim DEEBOT X1 OMNI würde der Teppich ausgelassen werden und müsste in einem separaten Reinigungungslauf gesaugt werden.

Fehlen eines mobilen Wassertanks beim DEEBOT T20 OMNI

Es ist wirklich bemerkenswert: Der T20 OMNI ist nicht mit einem mobilen Wassertank ausgestattet.

Der Grund dafür ist ziemlich simpel: Die Wischfähigkeiten des DEEBOT T20 OMNI gleichen der Arbeitsweise eines traditionellen Wischmopps.

  • Die Mopps werden in der Station befeuchtet (vergleichbar mit einem Mopp, der in einen Eimer Wasser getaucht wird).
  • Danach wird für eine bestimmte Dauer der Boden mit dem nassen Mopp gewischt,
  • und nach einem festgesetzten Zeitfenster (6, 10 oder 15 Minuten) werden die Mopps in der Station gereinigt (ähnlich dem Auswringen eines Mopps in einem Wassereimer).
Überraschenderweise waren die Mopps in unseren Tests stets ausreichend feucht, solange der Roboter alle 6 oder 10 Minuten zum Moppreinigen zurückkehrte.

Wenn jedoch der Roboter so häufig zum Reinigen der Mopps zurückkehren muss, ist der Frischwassertank schnell aufgebraucht.

Dies war der verbliebene Wasserstand im Frischwassertank nach der Reinigung unserer 80 m² großen Wohnung. 👇

Der Frischwassertank aus der OMNI Station des ECOVACS DEEBOT T20 nach der Säuberung einer 80 m² Wohnung wird in den Händen gehalten.
Bild: © Smart Home Fox

Wenn Du also eine größere Wohnung reinigen lassen möchtest, könnte der Frischwassertank möglicherweise nicht ausreichen.

Es muss beim T20 OMNI also ein Kompromiss zwischen der Sauberkeit / Feuchtigkeit der Wischpads und der zu reinigenden Fläche gefunden werden.

Folgende Richtwerte können als Anhaltspunkte dienen:

  • Mopp-Reinigung alle 6 Minuten: etwa 100 m² können gewischt werden
  • Mopp-Reinigung alle 10 Minuten: etwa 150 m² können gewischt werden
  • Mopp-Reinigung alle 15 Minuten: > 200 m² können gewischt werden
PS: Wenn das Intervall auf 15 Minuten eingestellt wurde, waren die Mopps gegen Ende etwas trocken. Aus hygienischen Gründen empfehlen wir diese Einstellung ebenfalls nicht.

Wir müssen gestehen, dass wir diese Lösung nicht ideal finden. Ein mobiler Wassertank (wie dieser beim X1 OMNI zum Einsatz kommt) würde dafür sorgen, dass die Mopps konstant mit Wasser versorgt werden.

Der Mobile Wassertank des DEEBOT X1 OMNI wird an der Station mit Wasser befüllt.
Bild: ecovacs.de

Auch die Wohnfläche, welche mit feuchten Mopps gereinigt wird, ist beim ECOVACS DEEBOT X1 OMNI etwas größer.

PS: Aus Hygienegründen empfehlen wir das Mopp-Reinigungsintervall beim DEEBOT X1 OMNI ebenfalls auf die kürzeste Option (10 Minuten) zu stellen.

Einstellung der Wasserabgabe in der Handy-App

Beim DEEBOT X1 OMNI hast Du die Freiheit, die Wasserabgabemenge pro Raum individuell festlegen zu können.

Die Wasserabgabemenge wird in der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI App pro Raum eingestellt.
Bild: © Smart Home Fox

Beim T20 OMNI ist dies nicht möglich. Hier werden alle Böden mit der gleichen Feuchtigkeit gewischt.

Wenn Du also Räume hast, wo Du gerne die Wassermenge erhöhen wollen würdest (z. B. bei unsensiblem Fliesenboden im Badezimmer der Fall), ist dies beim DEEBOT T20 OMNI nicht möglich.

Heißwasser-Mopp-Waschtechnologie beim ECOVACS DEEBOT T20 OMNI

Bei beiden Geräten werden die Wischmopps nach einem festgelegten Intervall an der OMNI Station gewaschen.

Der Unterschied: Beim T20 OMNI geschieht dies mit 55 Grad heißem Wasser, wohingegen beim X1 OMNI kaltes Wasser verwendet wird.

Heißwasser-Mopp-Waschtechnologie beim DEEBOT T20 OMNI

Die Funktionsweise der Heißwasser-Mopp-Waschtechnologie beim ECOVACS DEEBOT T20 OMNI ist zu sehen.
Quelle: ecovacs.de

Reinigungseffizienz der Wischmopps beim DEEBIT T2ß0 OMNI

Die Reinigungseffizienz der Heißwasser-Mopp-Waschtechnologie beim ECOVACS DEEBOT T20 OMNI ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Somit ist der Prozess beim T20 OMNI deutlich effizienter und hygienischer.

Und dies spiegelt sich auch in den Reinigungstestergebnissen. 👇

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI vs. DEEBOT X1 OMNI Vergleich: der Wischtest

Bereits im Extrem-Wischtest hat der DEEBOT T20 OMNI besser abgeschnitten.

Ergebnis auf dem PVC-Boden:

DEEBOT T20 OMNI

Das Extrem-Wischtest-Ergebnis des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI auf einem PVC-Boden ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

DEEBOT X1 OMNI

Das Extrem-Wischtest-Ergebnis des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI auf einem PVC-Boden ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Ergebnis auf dem Fliesenboden:

DEEBOT T20 OMNI

Das Extrem-Wischtest-Ergebnis des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI auf einem Fliesenboden ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

DEEBOT X1 OMNI

Das Extrem-Wischtest-Ergebnis des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI auf einem Fliesenboden ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Aber auch im Alltag fanden wir das Wischresultat des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI besser.

DEEBOT T20 OMNI

Der ECOVACS DEEBOT T20 OMNI wischt im Test den PVC-Boden in der Küche.
Bild: © Smart Home Fox

DEEBOT X1 OMNI

Der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI wischt im Test den Küchenboden.
Bild: © Smart Home Fox

Die Wischspuren waren sehr gleichmäßig.

Stellen, wo zu viel Wasser abgegeben wurde (dies kann zu Flecken führen), konnten wir beim DEEBOT T20 (im Vergleich zum X1 OMNI) nicht beobachten.

Gleichmäßige Wischspur beim T20 OMNI

Der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI wischt im Test den Laminatboden im Wohnzimmer.
Bild: © Smart Home Fox

Zu hohe Wasserabgabe beim X1 OMNI

Wasseransammlungen sind auf dem Boden beim Wischtest des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Somit wird deutlich: Bei der Wischqualität hat der ECOVACS DEEBOT T20 OMNI klar die Nase vorne.

Tipps zur Verbesserung der Wischleistung beim ECOVACS DEEBOT X1 OMNI und T20 OMNI

Mit ein paar einfachen Kniffen lässt sich die Wischleistung Deines DEEBOT T20 OMNI und des X1 OMNI verbessern.

Lass die Böden regelmäßig wischen

Das Durchführen regelmäßiger Wischvorgänge (z. B. alle zwei Tage) trägt dazu bei, eine kontinuierliche Grundreinheit zu gewährleisten.

Regelmäßiges Waschen der Wischpads

Trotz der Reinigung der Wischpads an der OMNI-Station sollten die Wischmopps regelmäßig gründlich (in der Waschmaschine) gereinigt werden.

Die Wischpads des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI werden in der Waschmaschine gewaschen.
Bild: © Smart Home Fox

Anpassung der Reinigungsfrequenz der Wischpads an der OMNI-Station

In der DEEBOT Home App kannst Du bestimmen, in welchen Zeitabständen die Wischpads in der Station gereinigt werden sollen.

Die Grundregel lautet: Je länger das Intervall, desto mehr Schmutz sammelt sich in den Wischpads.

Besonders bei starker Verschmutzung empfehlen wir, das kürzeste Zeitintervall zu wählen.

Regelmäßige Säuberung der OMNI-Station

Mit der Zeit sammelt sich Schmutz in der Wischwanne an.

Daher ist es sinnvoll, die Station alle paar Wochen zu säubern.

Praktisch: Eine Spezialbürste ist im Lieferumfang enthalten, die die Reinigung erheblich erleichtert. 🪥

Die Wischwanne der ECOVACS DEEBOT T20 OMNI Station wird mit der Reinigungsbürste gereinigt.
Bild: © Smart Home Fox

Einsatz eines speziellen Reinigungsmittels

Die Nutzung eines spezifischen Reinigungsmittels im Frischwassertank (bei Amazon erhältlich*) kann die Reinigungseffizienz des Roboters steigern.

Ein spezielles Reinigungsmittel wird in den Frischwassertank des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI gefüllt.
Bild: © Smart Home Fox

Besonders bei starken Verschmutzungen (z. B. hartnäckige Flecken usw.) kann dies einen Unterschied bewirken.

Nicht nur Deine Böden werden glänzen, sondern auch Dein Zuhause wird angenehm duften. 💎

Bitte beachte jedoch: Dein Wischroboter-Reinigungsmittel sollte bestimmte Kriterien erfüllen (sanfte Zusammensetzung, nicht schäumend usw.).

Hier findest Du eine gute Alternative. 👇

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI vs. DEEBOT X1 OMNI: Wer saugt gründlicher?

Bei einem ECOVACS DEEBOT T20 OMNI vs. X1 OMNI Vergleich darf selbstverständlich der Reinigungstest nicht fehlen.

Um herauszufinden, wie die Saug-Wisch-Roboter reinigen, haben wir die beiden Premium-Modelle in unserem Testareal gegeneinander antreten lassen.

Das Saugroboter-Testareal ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Hierbei mussten die Saugroboter mit Haferflocken, Linsen und Sand auf Hartboden und Teppichen zurechtkommen.

Aber auch bei der alltäglichen Reinigung in der Wohnung haben wir uns die beiden Modelle sehr genau angeschaut.

ECOVACS DEEBOT T20 OMNIO ECOVACS DEEBOT X1 OMNI
Saugkraft 6000 Pa. 5000 Pa.
Reinigungsleistung Hartboden 95,3 % 96 %
Reinigung kurzer Teppich 80,6 % 88,6 %
Reinigungsleistung hoher Teppich 84 % 88,6 %
Haare Guter Umgang dank Gummibürste Etwas komplizierter
Teppich-Turbo
Anhebbare Wischmopps bei Teppichen
Reinigung in Ecken und Leisten Gut Gut
Reinigungsmodi 3 3
Staubbehälter 300 ml 400 ml
HEPA-Filter
Angebot ansehen Angebot* Angebot*

Erhöhte Saugkraft beim ECOVACS DEEBOT T20 OMNI

Der ECOVACS DEEBOT T20 OMNI bringt mit 6000 Pa. eine auf dem Papier deutlich höhere Saugkraft mit sich (vs. X1 OMNI: 5000 Pa.)

Ob es auch zu einem besseren Saugtestergebnis führt, schauen wir uns gleich an.

Gummibürste (DEEBOT T20 OMNI) vs. Borsten-Bürste (X1 OMNI

Das erste Mal bei einem ECOVACS Saugroboter kommt beim DEEBOT T20 OMNI eine Gummibürste zum Einsatz (vs. X1 OMNI: Borsten-Bürste).

Die beiden Hauptbürsten des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI und des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI liegen nebeneinander auf dem Boden.
Bild: © Smart Home Fox

Unserer Erfahrung nach ist die Gummibürste nicht nur weniger anfällig für Schäden (muss seltener ausgetauscht werden), sondern hat vor allem auch Ihre Stärken bei Haaren.

Zum einen wickeln sich weniger Haare um die Bürste und zum anderen lassen sich diese deutlich leichter entfernen.

(Beim T20 OMNI kannst Du diese per Hand entfernen, wohingegen beim X1 OMNI ein Reinigungswerkzeug zum Einsatz kommen muss.)

Haarentfernung DEEBOT T20 OMNI

Die Haare werden aus der Gummibürste des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI entfernt.
Bild: © Smart Home Fox

Haarentfernung X1 OMNI

Die Haare werden aus der Borstenbürste des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI entfernt.
Bild: © Smart Home Fox

Für Haushalte mit Menschen mit langen Haare oder Haustiere eignet sich der ECOVACS DEEBOT T20 OMNI deutlich besser. 🐶 👱‍♀️

Kleinerer mobiler Staubbehälter beim DEEBOT T20 OMNI

Weiterhin fällt der mobile Staubbehälter etwas kleiner aus: 300 ml (ECOVACS DEEBOT T20 OMNI) vs. 400 ml (DEEBOT X1 OMNI)

Die beiden mobilen Staubbehälter des DEEBOT X1 OMNI und T20 OMNI stehen nebeneinander.
Bild: © Smart Home Fox

Bei starker Verschmutzung kann dieser schnell voll sein. Dies haben wir insbesondere bei unserem “Extremtest” beobachtet (siehe weiter unten).

Wenn Deine Wohnung nicht übermäßig verdreckt bzw. sehr groß ist, spielt dieser Umstand im Alltag keine große Rolle, da der mobile Behälter bei jedem Andocken an der OMNI-Station selbständig entleert wird.

Die Funktionsweise der OMNI-Station ist zu sehen
Quelle: ecovacs.de

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI vs. DEEBOT T20 OMNI: der Saugtest

Beide Saugroboter geben sich auf dem Laminat nicht viel und können den Großteil des verteilten Schmutzes wieder aufnehmen.

DEEBOT T20 OMNI

Das Saugtestergebnis des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI auf einem Hartboden ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

DEEBOT X1 OMNI

Das Saugtestergebnis des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI auf einem Hartboden ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Auch auf den Teppichböden machen beide ebenfalls eine gute Figur.

Kurzfloriger Teppich:

T20 OMNI

Das Saugtestergebnis des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI auf einem kurzflorigen Teppich ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

DEEBOT X1 OMNI

Das Saugtestergebnis des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI auf einem kurzflorigen Teppich ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Hochfloriger Teppich:

T20 OMNI

Das Saugtestergebnis des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI auf einem hochflorigen Teppich ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

X1 OMNI

Das Saugtestergebnis des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI auf einem hochflorigen Teppich ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Rein prozentual saugt der X1 OMNI auf dem Teppichboden mehr Schmutz auf.

Dies liegt aber weniger an der Saugleistung, als vielmehr an der Tatsache, dass der mobile Schmutzbehälter zu klein ist. Somit kann dieser nicht den gesamten, von uns verteilten, Schmutz aufnehmen.

Der volle Schmutzbehälter des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Ein sehr großer Vorteil des DEEBOT T20 OMNI im Vergleich zum DEEBOT X1 OMNI ist die Tatsache, dass die Wischmopps beim Befahren eines Teppichs angehoben werden.

Die Wischmopps des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI werden beim Befahren eines Teppichs angehoben.
Quelle: ecovacs.de

Auf diese Weise können Deine Böden in einem Rutsch gesaugt und gewischt werden.

Beim DEEBOT X1 OMNI sind zwei Reinigungsläufe hierfür notwendig:

  • 1. Hartböden saugen und wischen
  • 2. Teppiche Saugen

Unser Fazit zum Reinigungstest

Aufgrund der praktischen Gummibürste und der Fähigkeit, die Wischmopps beim Befahren eines Teppichs anzuheben, sehen wir den DEEBOT T20 OMNI in dieser Kategorie vorne.

Der Umstand, dass der mobile Staubbehälter etwas zu klein ausfällt, fällt aufgrund der selbständigen Entleerung an der Absaugstation beim Großteil der Haushalte nicht ins Gewicht.

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI vs. X1 OMNI: Wer navigiert besser?

Neben der Saugleistung ist auch die Navigation ein entscheidender Faktor für den Reinigungserfolg.

Daher darf in unserer ECOVACS DEEBOT T20 OMNI vs. X1 OMNI Gegenüberstellung auf keinen Fall der Vergleich der Navigation und Fahrweise der beiden Premium Staubsauger-Roboter fehlen.

Lasernavigation (LIDAR) als Basis

Die Lasernavigation bei ECOVACS Staubsauger-Robotern gehört zu den besten ihrer Klasse.

Die Funktionsweise der Lasernavigation des DEEBOT T20 OMNI ist zu sehen.
Quelle: ecovacs.de

Diese sorgt dafür, dass die Robosauger strukturiert, effizient und sehr schnell durch Deine Wohnung navigiert. Es werden ganz sicher keine Stellen ausgelassen.

Die Fahrwege der strukturierten Lasernavigation des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI sind zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Hier setzten beide Saugroboter auf die gleiche Technologie. Größere Unterschiebe konnten wir nicht ausmachen.

PS: Bedenke: Da der T20 OMNI öfters die Wischpads an der Station reinigt (siehe Kapitel “Wischleistung”), verzögert sich somit auch die Gesamtreinigungsdauer im Vergleich zum X1 OMNI.

Wessen Hinderniserkennung funktioniert besser?

Neben der Lasernavigation haben beide Geräte Technologien verbaut, welche es ihnen erlauben, auch flache Hindernisse erkennen und umfahren zu können.

Beim DEEBOT T20 OMNI kommt die TrueDetect 3D 3.0 Technologie zum Einsatz.

Die Funktionsweise der TrueDetect 3D 3.0 Technologie des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Hierbei tastet ein Kreuzlaser den Boden nach flachen Objekten ab. Wird der Laserstrahl unterbrochen, weiß der Roboter, dass sich hier ein Hindernis befindet und sucht sich einen Umweg.

Der DEEBOT X1 OMNI setzt neben dem Kreuzlaser auch auf eine AIVI Kamera, welche an der Front verbaut ist. 📷

AIVI Kamera und TrueDetect 3D Laser des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI sind zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Soweit so gut.

Doch wer von den beiden Saug-Wisch-Robotern kann nun besser Hindernisse erkennen?

Wir haben bei beiden Geräten diverse Tests durchgeführt. Aber so wirklich beurteilen zu können, wer besser abschneidet, ist nicht so leicht.

Denn die Performance war etwas unterschiedlich:

Der DEEBOT T20 OMNI macht bei Kabeln einen sehr guten Eindruck, wohingegen er bei Klamotten schlecht abschnitt.

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI umfährt im Hinderniserkennungstest Kabel.
Bild: © Smart Home Fox
Der ECOVACS DEEBOT T20 OMNI umfährt im Hinderniserkennungstest Klamotten.
Bild: © Smart Home Fox

Beim X1 OMNI war das Gegenteil der Fall. Bei Kabeln tat er sich schwerer, wohingegen Klamotten sicher umfahren wurden.

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI umfährt im Hinderniserkennungstest Kabel.
Bild: © Smart Home Fox
Der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI umfährt im Hinderniserkennungstest Klamotten.
Bild: © Smart Home Fox

“P mal Daumen” kann man sagen, dass die Hinderniserkennung beider Geräte sich auf einem ähnlichen Niveau befindet.

Du kannst den DEEBOT T20 OMNI und den X1 OMNI auch mal in einer nicht 100 % aufgeräumten Wohnung zum Reinigen losschicken, ohne Angst zu haben, dass sich die Sauger am nächsten Kabel oder Schnürsenkel festfahren.

Gerade bei etwas “chaotischeren” Haushalten mit Kindern und / oder Haustieren könnten die beiden Haushaltshelfer ihre Stärken ausspielen.

Da beim X1 OMNI eine Kamera verbaut ist, können auch Bilder von Deiner Wohnung gemacht werden. 📷

Der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI macht Fotos von Deiner Wohnung.
Bild: © Smart Home Fox

Beim ECOVACS DEEBOT T20 OMNI wird auf den Einsatz einer entsprechenden Kamera verzichtet.

Manch einer fühlt sich mit dem Gedanken unwohl, dass eine fahrende Kamera in der Wohnung unterwegs ist. Wenn dies der Fall sein sollte, dann ist der T20 OMNI die bessere Wahl.

Sicherheits-Features und 2 Wege Kommunikation beim ECOVACS DEEBOT X1 OMNI

Wie wir gesehen haben: Beim ECOVACS DEEBOT X1 OMNI ist eine Kamera verbaut. 📷

Die AIVI-Kamera des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI ist in der Nahaufnahme zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Diese kann aber nicht nur zur Objekterkennung genutzt werden.

Weiterhin kannst Du den ECOVACS DEEBOT X1 OMNI als eine Art “Überwachungskamera” nutzen. Dank des Features lassen sich Live-Bilder von der Reinigungsfahrt auf dem Handy ansehen.

Live Bilder aus der Wohnung werden in der DEEBOT X1 OMNI App angezeigt.
Bild: © Smart Home Fox

Schnell mal nach dem Haustier schauen oder sich vergewissern, dass man den Backofen wirklich ausgemacht hat:

Eingangstür geschlossen?

In der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI App ist die offene Haustür zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Backofen ausgemacht?

In der Videomanager Funktion der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI App ist der Backofen zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Weiterhin kannst Du in der Abwesenheit (z.B. während eines längeren Urlaubsaufenthaltes) Deinen X1 OMNI Patrouillenfahren durchführen lassen.

Der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI führt Patrouillenfahrten aus und macht Bilder von der Wohnung.
Bild: © Smart Home Fox

Hierbei werden Bilder von Deiner Wohnung gemacht, welche Du in der App einsehen kannst.

Und zu guter Letzt kannst Du den X1 OMNI als eine Art Videokommunikationstool nutzen

Der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI wird als Video Kommunikationstool genutzt.
Quelle: ecovacs.de

Damit hast Du die Möglichkeit, von überall aus "in Deinem Zuhause anzurufen" und mit...

  • Familienangehörigen 👨‍👩‍👧‍👦
  • Oder Haustieren ("Hund, runter vom Sofa") zu sprechen. 🐶

Da die Mikrofone im Laserturm integriert sind, kann der Gesprächspartner sogar live antworten (ähnlich wie bei einem "Skype-Gespräch").

Unserer Meinung nach handelt es sich bei dieser Funktion um eine "Spielerei". Ein WhatsApp-Videoanruf ist in der Regel doch komfortabler. 📲

All die zuvor genannten Möglichkeiten existieren bei T20 OMNI nicht. Wenn Dir diese Features wichtig sind, dann ist der X1 OMNI das Gerät Deiner Wahl.

Datenschutz

Evtl. spielt bei der Auswahl des passenden Gerätes für Dich das Datenschutz-Thema eine Rolle.

Da beim X1 OMNI auch noch eine Kamera zum Einsatz kommt, ist dieser Aspekt sicher noch kritischer zu sehen.

ECOVACS ist sich dieser Thematik durchaus bewusst und hat entsprechende Schritte unternommen:

Seit Mai 2018 gilt in den EU-Ländern die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diese setzt einen grundsätzlichen Rahmen beim Datenschutz, auch für alle Hersteller von Smart Home Produkten. Als Verbraucher raten wir dazu einen Blick in die verpflichtenden Datenschutzerklärungen zu werfen, um zu verstehen, wie die einzelnen Systeme mit den anfallenden Daten umgehen.

Maximiliano Geist

Smart Home Experte, Unternehmer & Inhaber easymotics e.K. und Fachplaner Smart Home (TÜV)

Nichtsdestotrotz: Nicht jeder fühlt sich mit einer “fahrenden Kamera” im Haus wohl.

Beim DEEBOT T20 OMNI fehlt eine entsprechende Kamera. Daher ist der T20 OMNI aus Datenschutzgesichtspunkten etwas unproblematischer.

Hindernisüberwindung des DEEBOT X1 OMNI und des T20 OMNI im Vergleich

Der ECOVACS DEEBOT T20 OMNI (~ 2,1 - 2,2 cm) hat sich beim Hindernisüberwindung-Test etwas besser als der X1 OMNI (~ 2 cm) geschlagen.

T20 OMNI

Der ECOVACS DEEBOT T20 OMNI überfährt eine hohe Türschwelle.
Bild: © Smart Home Fox

X1 OMNI

Der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI überfährt eine hohe Türschwelle.
Bild: © Smart Home Fox

Mit diesem Ergebnis zählt der T20 OMNI zu den besten Saugrobotern für hohe Türschwellen.

Falls Du noch höhere Türschwellen daheim haben solltest, kannst Du hier mit speziellen Saugroboter Rampen (bei Amazon ansehen*) oder Türschwellenübergängen (bei Amazon ansehen*) für Abhilfe sorgen.

Wer kann länger ECOVACS DEEBOT T20 OMNI oder DEEBOT X1 OMNI? Die Akkuleistung im Vergleich.

Beide Geräte verfügen über einen leistungsstarken 5200 mAh Lithium-Ionen-Akku. Dieser macht die beiden Saugroboter zu echten Marathonläufern.

Große Wohnungen bzw. Häuser können somit ohne Probleme am Stück gereinigt werden.

Folgenden Werte haben wir in unserer 80 m² Wohnung nachgemessen:

DEEBOT T20 OMNI DEEBOT X1 OMNI
Nur Saugen 81 % Restakku 81 % Restakku
Saugen + Wischen 77 % Restakku 75 % Restakku

Falls dem Akku doch mal während einer Reinigungsfahrt die Puste ausgeht, kehrt der Staubsauger-Roboter selbständig zur Ladestation zurück. Dank der Recharge & Resume Funktion wird die Reinigungsfahrt exakt an der Stelle fortgesetzt, an welcher diese im Vorfeld unterbrochen wurde.

Somit eignen sich beide Geräte hervorragend für die Reinigung auch sehr großer Wohnflächen.

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI vs. T20 OMNI: Die Betriebslautstärke im Vergleich

Bei unserem ECOVACS DEEBOT X1 OMNI vs. T20 OMNI Vergleich schauen wir uns auch die Betriebslautstärke genau an.

Bei beiden Modellen kann die Saugintensität über die App gesteuert werden. Je nach gewähltem Saugmodus entwickelt sich auch die Lautstärke.

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI ECOVACS DEEBOT X1 OMNI
Saugen “Leise” 57 dB 50 dB
Saugen “Standard” 60 dB 52 dB
Saugen “Stark” 64 dB 56 dB
Absaugstation 70 dB 57 dB
Moppwaschung 60 dB 58 dB
Mopptrocknung 40 dB 40 dB
ECOVACS DEEBOT T20 OMNI vs. X1 OMNI Lautstärke Vergleich.
Bild: © Smart Home Fox

Der ECOVACS DEEBOT T20 OMNI arbeitet etwas lauter. Dies verwundert nicht, da ein stärkerer Saugmotor (6000 Pa. vs. 5000 Pa. beim T20 OMNI) verbaut ist.

In der Praxis ist der Unterschied aber kaum spürbar. 👂

Die Wahrnehmung von Geräuschen hängt jedoch nicht nur von der Lautstärke ab, sondern auch von der Art des Klangs. Ein hoher monotoner Klang kann als unangenehm empfunden werden, während Musik bei gleicher Lautstärke als angenehm und positiv vom Gehirn verarbeitet werden kann.

Larissa

Berufsmusikerin, Musiklehrerin, Lautstärke, Klangqualität & Sound-Expertin

Beide Geräte zählen zu den leisesten Saugrobotern am Markt.

Design und Maße

Am Design und den Abmessungen merkt man den beiden Geräten die gemeinsame Herkunft deutlich an.

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI ECOVACS DEEBOT X1 OMNI
Jacob Jensen Design
Maße Roboter 36,2 cm (Durchmesser), 10,3 cm (Höhe) 36,2 cm (Durchmesser), 10,3 cm (Höhe)
Maße Basisstation 43 x 44,8 x 57,8 cm 43 x 44,8 x 57,8 cm
Farbe Weiß Schwarz
Angebot ansehen Angebot* Angebot*

Der Aufbau der Geräte ist identisch: runde Form, selbe Abmessungen, gleiches Gewicht.

Den einzigen Unterschied stellt die Farbe dar:

  • ECOVACS DEEBOT X1 OMNI: Schwarz (mit silbernen Elementen)
  • ECOVACS DEEBOT T20 OMNI: Weiß (mit silbernen Elementen)
Die OMNI Stationen von ECOCAVS DEEBOT T20 und X1 stehen nebeneinander.
Bild: © Smart Home Fox
Die Saugroboter ECOVACS DEEBOT T20 OMNI und der X1 OMNI stehen nebeneinander.
Bild: © Smart Home Fox

Wenn Du also den schwarzen Farbton nicht magst oder der dunkle Look nicht zu Deiner Einrichtung passt, dann ist evtl. der T20 OMNI in Weiß die richtige Wahl für Dich.

Lieferumfang des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI und DEEBOT T20 OMNI im Vergleich

Im Vergleich zum Lieferumfang des ECOVACS DEEBOT T20 OMNI (gar keine Ersatzteile) kriegt man beim X1 OMNI wenigstens einen zusätzlichen Staubbeutel und ein weiteres Paar Wischpads mitgeliefert

Der Lieferumfang des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI und des DEEBOT T20 OMNI sind im Vergleich zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

PS: Ersatzteile können bequem online erworben werden. 👇

Fazit: ECOVACS DEEBOT X1 OMNI vs. DEEBOT T20 OMNI - welches Modell sollst Du kaufen?

Beim Vergleich ECOVACS DEEBOT X1 OMNI vs. DEEBOT T20 OMNI handelt es sich um einen Kampf auf Augenhöhe.

Vieles ist gleich, doch an entscheidenden Stellen gibt es auch deutliche Unterschiede.

Welches Modell das richtige für Dich ist, hängt von Deinen Präferenzen ab.

Wenn die Videoüberwachungsfunktion für Dich entscheidend ist, dann bist Du beim DEEBOT X1 OMNI an der richtigen Adresse. Beim T20 OMNI fehlt dieses Feature gänzlich. 📷

Legst Du hingegen extrem viel Wert auf die Wischleistung? Dann empfehlen wir dem ECOVACS DEEBOT T20 OMNI den Vorzug zu gewähren. Dank der Heißwasser-Moppreinigung und der anhebbaren Wischpads hat dieser auf dem Gebiet ganz klar die Nase vorn. 💧

Egal wie Du Dich entscheidest: Du kannst Dich auf einen extrem hochwertigen und innovativen Saug-Wisch-Roboter der Kategorie “Extraklasse” freuen. 🎉


  • ECOVACS als Unternehmen: Info & Kontakt


    ECOVACS gilt als einer der führenden Hersteller im Bereich der intelligenten Haushaltsgeräte weltweit, mit einem speziellen Fokus auf die Konzeption und Herstellung von Robotern, die das alltägliche Leben angenehmer gestalten. 

    Mit mehr als zwanzig Jahren Branchenerfahrung und einer Präsenz in über 60 Ländern hat ECOVACS durch seine fortschrittlichen Technologien einen guten Ruf erlangt. 

    Die in Deutschland am meisten bekannten Produkte sind die DEEBOT Staubsaugerroboter und die WINBOT Fensterreinigungsroboter. 

    Der Kundenservice ist über die Telefon-Hotline unter der Nummer 0800 7243148 erreichbar, die von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 17:00 Uhr besetzt ist. Alternativ steht der Kundenservice über das Kontaktformular auf der offiziellen Webseite (www.ecovacs.com/de) oder per E-Mail unter der Adresse info-de @ ecovacs-europe.com zur Verfügung.

  • So testet Smart Home Fox Saugroboter


    Ilia (zum LinkedIn-Profil), unser Fachmann für Saugroboter, widmet sich seit über einem halben Jahrzehnt intensiv dem Testen von Roboterstaubsaugern aller Art. 

    Dank seiner weitreichenden Erfahrung hat er die vollständige Evolution des Marktes verfolgt und kann abschätzen, ob ein spezielles Modell seinen Anforderungen gerecht wird oder nicht. 

    Mit der Erfahrung von mehr als 50 getesteten Modellen kann er Analysen durchführen, Stärken und Schwächen identifizieren und Ratschläge für verschiedene Einsatzbereiche geben. 
    Der Saugroboter Experte Ilia von Smart Home Fox testet einen Saugroboter
    Bild: © Smart Home Fox

    Mehr Informationen über das Team von Smart Home Fox findest du auf unserer "Über uns"-Seite. 

    Um eine objektive Beurteilung sicherzustellen, basieren unsere Bewertungen auf standardisierten Praxistests. 

    Folgende Aspekte nehmen wir genau unter die Lupe: 🔎 

    • Saugkraft: Wie effektiv saugt der Roboter und wie gut funktioniert er auf Teppichen? Wie arbeiten die Haupt- und Seitenbürste zusammen? 
    • Wischleistung 
    • Alltagstauglichkeit des Reinigungstests 
    • Existenz einer Multifunktionsstation oder Absaugstation 
    • Einrichtung und Kartenanfertigung 
    • Navigation: Wie effizient navigiert der Roboter? Ist eine Objekterkennung mit an Board? Ist er für größere Wohnungen geeignet? 
    • Kletterfähigkeit: Überwindet der Roboterstaubsauger Türschwellen ohne Schwierigkeiten? 
    • Lautstärke 
    • Batterieleistung: Wie weit kommt der Roboter mit einer vollen Ladung und wie lange dauert das Aufladen?
    • Stromverbrauch
    • App-Steuerung: Ist die Bedienung intuitiv? Wie ist der Funktionsumfang? 
    • Kompatibilität mit Sprachassistenten (Amazon Alexa, Google Assistant) 
    • Design und Qualität der Verarbeitung 
    • Preis-Leistungs-Verhältnis 
    • Endbewertung 

    Wir legen großen Wert darauf, jedes Gerät auf die gleiche Weise zu testen, um Vergleichbarkeit und Neutralität in unseren Bewertungen zu gewährleisten. 

    Wenn du mehr über unseren Prüfprozess für Roboterstaubsauger erfahren möchtest, folge dem entsprechenden Link.

  • Mehr Informationen zu den verschiedenen ECOVACS DEEBOT Serien


    Willst Du mehr über die unterschiedlichen ECOVACS DEEBOT Serien erfahren? In unserem ECOVACS DEEBOT Saugroboter Artikel findest Du alles Wissenswerte zu diesem Thema.

     

  • Wer stellt die größte Konkurrenz zu ECOVACS Saug-Wisch-Robotern dar?


    Die größte Konkurrenz kommt aus dem Hause Roborock. Hier kannst Du Dir die besten Roborock Saugroboter in der Übersicht ansehen.

  • Unterschiede zwischen der T-Serie und der X-Serie von ECOVACS


    Die T-Serie stellt die Mittelklasse Serie bei ECOVACS dar, wohingegen die Geräte der X-Serie ganz klar in die Kategorie “Premium Modelle” fallen.

Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die besten Produkte sowie Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,448 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!