🤩 33 % Rabatt - Samsung BESPOKE Jet bei Saturn zum Top-Preis 🕺 💃

 

Ecovacs Deebot T9 AIVI

Ecovacs Deebot T9 AIVI im Test

Letztes Update am: 28.08.2022 Lesezeit: 7 Min.

Du bist auf der Suche nach einem Staubsauger-Roboter mit dem gewissen “Etwas” ? 💃

Der Ecovacs Deebot T9 AIVI könnte das Gerät Deiner Wahl sein.

Denn das “High-End” Modell ist ein echtes Multitalent - Folgende Funktionen werden in einem Gerät vereint:

  • Saugfunktion 🧹
  • Wischfunktion 🧺
  • Security Features 👀
  • 2 Wege (Video-) Kommunikation 📲

Klingt erstmal spannend… Doch lohnt sich der ganze Aufwand? Stellt der Deebot T9 AIVI den idealen Haushaltshelfer für Dich dar?

Dies und viel mehr klären wir in unserem detaillierten Testbericht. 👇

Ecovacs Deebot T9 AIVI steht bei Test auf einem Tisch

Vorteile:

  • Flache Objekte können selbständig umfahren werden (AIVI-Technologie)
  • Vibrierende Wischfunktion
  • 3 Filter (2 Vorfilter + 1 HEPA-Filter)
  • Security Funktionen (Kamera)
  • Kommunikationsfeature (Video und Sprachübertragung)
  • Absaugstation ab 2022
  • Gute Handy-App

Nachteile:

  • Staub- und Wasserbehälter recht klein
  • Hoher Preis
  • Erhöhte Lautstärke im Saugmodus
  • Qualität der Wischtücher nicht optimal
  • Geringer Lieferumfang

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Erster Ecovacs Saugroboter mit Gummiwalzen (AeroForce Technologie von iRobot)
  • Multitalent (Saugen, Wischen, Security-Funktionen, Sprachkommunikation)
  • Gerät der Premiumklasse
  • Automatische Absaugstation (Optional)
  • Gut geeignet bei sensiblen Böden (z. B. Parkett)
  • AIVI 2.0 Objekterkennung: geeignet für etwas „chaotischere Haushalte“

2 Gummiwalzen (AeroForce Technologie)

Der Deebot T9 AIVI ist der erste Saugroboter des Herstellers, bei welchem die “Aeroforce Technologie” von iRobot zum Einsatz kommt.

Die beiden Gummibürsten des Ecovacs Deebot T9 AIVI sind von unten zu sehen

Was hat es mit der Aeroforce Technologie von iRobot auf sich?

Ecovacs ist eine Partnerschaft mit dem amerikanischen Premium Saugroboter Hersteller “iRobot” eingegangen. 🤝

Diese Zusammenarbeit ermöglicht beiden Unternehmen die Nutzung der Technologie des jeweils anderen.

Beim Ecovacs Deebot T9 AIVI kann man die Früchte der Zusammenarbeit nun in der Praxis das erste Mal erleben.

Die patentierte Aeroforce Technologie von iRobot kommt beim T9 AIVI zum Einsatz.

Ein iRobot und der Ecovacs Deebot T9 AIVI Saugroboter sind von unten zu sehen, wobei die patentierten AeroForce Gummibürsten im Fokus stehen

Somit kommen statt wie gewohnt einer, jetzt zwei Bürsten zum Einsatz. Weiterhin bestehen die Bürsten aus Gummi (anstatt aus Borstenhaaren).

Die Bürsten des Ecovacs Deebot T9 AIVI und des Deebot T8 sind im Vergleich zu sehen

Des Weiteren drehen sich die Bürsten entgegengesetzt. Somit kann (insbesondere auf Teppichen) der Schmutz besser “gepackt” und in die Saugöffnung befördert werden.

Es wird mit Pfeilen gezeigt, dass sich die Gummibürsten des Ecovacs Deebot T9 AIVI entgegengesetzt drehen

Und die letzte große Änderung: Die Bürstenhalterung ist mit speziellen Noppen versehen. Diese sorgen dafür, dass der Schmutz (primär von Teppichfasern) besser gelöst und eingesaugt werden kann.

Die Noppen an der Bürstenhalterung des Ecovacs Deebot T9 AIVI sind in der Nahaufnahme zu sehen

Nachteile

Mit der AeroForce Technologie gehen auch Nachteile einher.

Leichtere Beschädigung

Sehr spitze Gegenstände (wie z. B. Scherben) können die Bürsten beschädigen. Daher ist es ratsam “derartigen Verschmutzungen” vor der Reinigung wegzuräumen 🧹.

Bitte beachte: 99 % des gewöhnlichen “Alltagsschmutzes” bereiten den Bürsten keine Probleme.

Kleiner Wasser- / Schmutzbehälter

Um Platz für die beiden Gummibürsten zu schaffen, musste der Wassertank auf 180 ml und der Staubtank auf 300 ml. “schrumpfen”.

Rattergeräusche

Beim Saugen sind “Rattergeräusche” zu hören. Diese Geräusche treten nicht permanent auf. Lediglich wenn der Deebot T9 AIVI deine Wohnung saugt (nicht wischt) und zusätzlich eine Kurve fährt, sind die etwas unangenehmen Geräusche wahrnehmbar.

Im Wischmodus (beim angebrachten Wassertank) wird der Korpus des Deebot T9 AIVI um einige Millimeter angehoben und die Rattergeräusche kommen nicht vor.

Vorteile

Die “Aeroforce” Technologie hat aber auch zahlreiche Vorteile:

  • Die Gummibürsten müssen viel weniger gewartet werden (siehe Kapitel “Wartung”)
  • Haare können sich nur schwer um die Bürsten wickeln (siehe Kapitel “Tierhaare”)
  • Die Teppichreinigung ist gut (siehe Kapitel “Reinigungstest”)

Fazit

Die Gummibürsten tun, was sie sollen. Der Job wird zuverlässig erledigt.

Wir sind keine großen Fans von den Gummibürsten. Für unsere Wohnsituation liefern diese im Vergleich zur herkömmlichen Borstenhaar-Bürste keinen Mehrwert.

Doch das bedeutet nicht per se, dass die AeroForce Technologie schlecht ist.

Wenn Du z.B. sehr sensible Böden daheim hast (z.B. Parkett) oder Dir die Wohnung mit Haustieren 🐩 (oder Menschen mit langen Haaren 👩) teilst, dann könnten aus Deiner Sicht die Vorteile der Gummibürsten überwiegen.

Wie Du siehst: Es kommt ganz darauf an. ⚖

Bei Amazon ansehen*

Ecovacs Deebot T9 AIVI im Saugtest

In unserem Saugtest muss der Ecovacs Deebot T9 AIVI sein gesamtes Können unter Beweis stellen.

Hierzu schauen wir uns an, wie das Reinigungsergebnis auf einem Hartboden und einem Teppich aussieht.

Saugtest auf dem Laminatboden

Der Deebot T9 AIVI hat im Reinigungstest auf dem Laminat gut abgeschnitten.

Eine Übersichtsgrafik zeigt das Testergebnis des Ecovacs Deebot T9 AIVI auf einem Laminatboden

Linsen und Haferflocken

Die Linsen und auch die fluffigen Haferflocken konnten fast komplett beseitigt werden.

im Test reinigt der Ecovacs Deebot T9 AIVI Haferflocken auf dem Hartboden

Ecovacs Deebot T9 AIVI reinigt im Test Haferflocken auf dem Laminatboden

Sand...

Der Großteil des Sandes (88 %) wurde vom Laminat aufgenommen.

Der Ecovacs Deebot T9 AIVI reinigt Sand auf einem Hartboden

Im Test reinigt der Ecovacs Deebot T9 AIVI Sand auf dem Laminatboden

Hast Du zu Hause hauptsächlich Hartböden? Dann ist der Deebot T9 AIVI eine gute Wahl. ✨

Bei Amazon ansehen*

Ecovacs Deebot T9 AIVI - Saugtest auf dem Teppich

Beim Saugtest auf dem Teppich trennt sich in der Regel die Spreu vom Weizen.

Der Deebot T9 AIVI ist mit einer zuverlässigen Teppicherkennung ausgestattet. Diese sorgt dafür, dass die Saugleistung beim Befahren eines Teppichs auf “Max” erhöht wird.

Tragen die zwei Gummibürsten und die Noppen zu einem zufriedenstellenden Reinigungsergebnis bei?

let's see 👀

Ergebnis auf niedrigem Teppich

Das Reinigungsergebnis des Ecovacs Deebot T9 AIVI beim Saugtest auf einem niedrigen Teppich wird in einer Tabelle übersichtlich dargestellt

Ergebnis auf hohem Teppich

Eine Tabelle zeigt übersichtlich das Saugtestergebnis des Ecovacs Deebot T9 AIVI auf einem hohen Teppich

Ecovacs Deebot T9 AIVI auf dem Teppich - Unser Fazit

Die zwei Gummibürsten (drehen sich entgegengesetzt) sowie die Noppen an der Bürstenhalterung sorgen dafür, dass der Schmutz von den Teppichfasern gut gelöst wird.

Außerdem wirkt der Teppich nach der Reinigung durchgebürstet.

Zusammenfassend kann man festhalten: Das Reinigungsergebnis auf den Teppichen ist gut. An die Spitzenleistungen der “Besten Saugroboter für Teppiche” reicht es nicht ganz heran.

Ecovacs Deebot T9 AIVI bei der alltäglichen Reinigung

Alles in einem konnte der Ecovacs Deebot T9 AIVI bei unserem “Extremtests” seine Stärke unter Beweis stellen.

Auf Hartböden fühlte er sich pudelwohl. 🐩

Auf Teppichen war das Ergebnis ebenfalls sehr gut (wenn auch nicht perfekt).

Aber wie schlägt sich der Sauger bei der alltäglichen Bodenreinigung?

Mit alltäglichem Schmutz kommt der Sauger bestens zu Recht.

Wir waren mit dem Ergebnis in unseren 4 Wänden 100 % zufrieden. Mit unseren Wohnverhältnissen (Hartböden, keine Haustiere) war der Robosauger gar etwas unterfordert.

Eine Kleinigkeit ist uns aufgefallen: Bei unseren “Extrem-Tests” ist etwas Schmutz an der Schwelle zum Staubbehälter liegengeblieben. Dieser muss per Hand entfernt werden.

Ein Finger zeigt auf die Stelle vor dem Staubbehälter, wo sich beim Ecovacs Deebot T9 AIVI etwas Schmutz angesammelt hat

Bei der alltäglichen Reinigung (deutlich geringere Schmutzmenge als bei unseren Extremtests) konnten wir dergleichen nicht beobachten.

Bei Amazon ansehen*

Ecovacs Deebot T9 AIVI bei Tierhaaren 🐶(und Menschenhaaren 👩)

Die beiden Gummibürsten spielen bei dieser Disziplin ihren vollen Stärken aus.

Denn die Härchen wickeln sich kaum um die Gummibürsten. Lediglich an den Bürstenenden setzen sich einige Wenige fest.

… Und diese können einfach per Hand entfernt werden.

Entnahme der Bürsten

Die beiden blauen Gummiwalzen des Ecovacs Deebot T9 AIVI werden aus der Bürstenhalterung gelöst

Haarentfernung

Die Haare können aus der Gummibürste des Deebot T9 AIVI mit der Hand entfernt werden

Gerade als Haustierbesitzer wird Dir auf diese Weise einiges an Wartungsarbeit erspart.

Ecken- und Leistenreinigung

Der Ecovacs Deebot T9 AIVI ist mit zwei Seitenbürsten versehen.

Die “Fangarme“ sind um ein gutes Stück länger als bei vielen Konkurrenten.

Auf diese Weise werden sehr gute Ergebnisse bei der Reinigung entlang der Leisten oder in Ecken erzielt.

Eckenreinigung

Der Ecovacs Deebot T9 AIVI reinigt in einer Ecke.

Leistenreinigung

Der Ecovacs Deebot T9 AIVI reinigt entlang der Leiste.

Als stolzer Besitzer eines Saugroboters, wird Dein Zuhause regelmäßig gereinigt. Somit sammelt sich kaum Schmutz in den Ecken oder entlang der Leisten an.

Bei Amazon ansehen*

Absaugstation

Zu Beginn des Jahres 2022 soll eine Absaugstation für den Ecovacs Deebot T9 AIVI auf dem Markt erscheinen.

Die Absaugstation des Ecovacs Deebot T9 AIVI ist in der Nahaufnahme zu sehen.
Quelle: ecovacs.com

Diese kann dann simple nachgerüstet werden.

Hierzu müssen die Klappen im Staubbehälter einfach entfernt werden und schon ist der Weg frei, um den Schmutz auszusaugen.

Die Klappen des Ecovacs Deebot T9, welche entfernt werden müssen damit die Absaugstation angeschlossen werden kann, sind eingekreist.

Ist der Deebot T9 AIVI mit der Absaugstation des Deebot T9 kompatibel?

Nein, aufgrund der Neukonstruktion der Unterseite (Verwendung der 2 Gummibürsten) kann der Deebot T9 AIVI nicht mit der Absaugstation des Ecovacs Deebot T9 genutzt werden.

Daher wird eine eigene Absaugstation für den Deebot T9 AIVI im Jahr 2022 auf dem Markt erscheinen.

Funktionsweise

Nach jedem Reinigungslauf wird der mobile Schmutzbehälter entleert. Der Dreck landet in einem großen Staubbeutel in der Absaugstation.

Die Funktionsweise der Absaugstation des Ecovacs Deebot T9 AIVI wird dargestellt
Quelle: ecovacs.com

Wenn der Schmutzbeutel in der Station selbst einmal voll sein sollte, kannst Du diesen einfach entnehmen und im Müll entsorgen.

Der Beutel hat ein Fassungsvolumen von 2,5 Litern. Je nach Verschmutzungsgrad muss dieser erst nach mehreren Monaten gewechselt werden.

Wir sind große Fans von Saugrobotern mit einer Absaugstation geworden. Denn hiermit sind einige Vorteile verknüpft 👇

Vorteile einer Selbstentleerungsstation

Eine Absaugstation bringt einige wesentliche Vorteile mit sich:

Bequemlichkeit / Reduzierung des Wartungsaufwandes

Fakt ist: Das Ausleeren des mobilen Staubcontainers gehört zu den häufigsten / nervigsten Wartungsaufgaben bei einem Saugroboter.

Je schmutziger Deine Wohnung ist, desto öfter muss der Behälter per Hand geleert werden.

Wie groß ist der mobile Staubbehälter des Ecovacs Deebot T9 AIVI?

Der Staubbehälter hat ein Fassungsvermögen von 300 ml. Dies ist im Vergleich zur Konkurrenz nicht gerade viel.

Der Staubbehälter des Ecovacs Deebot T9 AIVI wird geöffnet.

Wenn Du also in einer stark verschmutzten Wohnung lebst, stell Dich darauf ein, dass der Behälter des Öfteren ausgeleert werden muss.

Positiv ist anzumerken, dass der Behälter eine Staubrückhalteklappe besitzt.

Die Staubrückhalteklappe des Ecovacs Deebot T9 AIVI ist in der Nahaufnahme zu sehen.

Somit kann auf dem Weg zum Mülleimer der Schmutz nicht entweichen.

Dank der Absaugstation ist nun endlich Schluss.

Es wird gezeigt, dass das Ausleeren des mobilen Staubbeutels per Hand nicht mehr notwendig ist.

Es ist sehr praktisch nicht mehr den mobilen Staubbehälter per Hand ausleeren zu müssen.

Aber Achtung: Wenn Du Dich erst einmal an den Luxus gewöhnt hast, wird es Dir schwer fallen, darauf zu verzichten. 😉

Hygiene Aspekt - Perfekt für Allergiker

Es ist kein Geheimnis: Hausstaub beinhaltet viele Allergene. Diese lösen bei Allergikern starke Reaktionen aus 🤧

… Und gerade beim händischen Entleeren des mobilen Schmutzbehälters ist das Einatmen vom Hausstaub unvermeidlich.

Durch den Einsatz einer Absaugstation kommst Du nicht mehr in Berührung mit dem Hausstaub.

Ein Absaugstation ist eines der Pflichtfeatures bei einem Staubsauger Roboter für Allergiker.

Bei Amazon ansehen*

Nachteile

Auf zwei Nachteile im Zusammenhang mit der Selbstentleerungsstation wollen wir Dich hinweisen.

Lautstärke

Der Absaugvorgang ist sehr laut. Daher sollte die Station nach Möglichkeit nicht nachts betätigt werden. 🤫

Da der Absaugvorgang maximal 20 Sekunden beansprucht, finden wir das aber nicht all zu schlimm.

Einwegbeutel

In der Absaugstation kommen Einwegbeutel zum Einsatz. Dies ist nachteilig für die Umwelt 🌏und für Deinen Geldbeutel 💰.

P. S.: Die Staubbeutel können für kleines Geld bei Amazon nachgekauft* werden.

Als “Workaround Lösung” kann die Absaugstation des Deebot T9 AIVI mit einem Mehrweg- bzw. Dauerbeutel betrieben werden (bei Amazon erhältlich*).

Dass dies auch anders geht, beweist der Roborock S7 in unserem Test.

Hierbei hast Du die Wahl, ob die Absaugstation mit einem Einwegbeutel oder mit einem Mehrwegcontainer betrieben werden kann.

Fazit

Anders kann man es nicht ausdrücken: Die Absaugstation stellt ein absolutes Top-Feature dar.

Die Station des Ecovacs Deebot T9 AIVI sorgt dafür, dass der Reinigungsvorgang hygienisch und vor allem beinah komplett automatisch erfolgt.

Auch wir sind große Fans von der Absaugstation geworden. Ein Saugroboter ohne dieses Feature kommt uns nicht mehr ins Haus. 😎

Ecovacs Deebot T9 AIVI beim Nasswischen 🧺

Wie bei den meisten Saugrobotern mit Wischfunktion müssen der Wassertank und die Wischplatte (inkl. Wischtuch) am Staubsaugerroboter angebracht werden. Hierdurch wird die Wischfunktion aktiviert 👍.

Wassertank und 2 Wischmopps liegen hinter dem Ecovacs Deebot T9 AIVI

Sobald dies erfolgt ist, kann der kleine Haushaltshelfer damit beginnen, Deine Wohnung zu saugen und zu wischen.

Kleiner Wassertank (ca. 180 ml.)

Der Wassertank hat ein Fassungsvolumen von ~180 ml.

Der Wassertank des Ecovacs Deebot T9 AIVI wird mit Wasser befüllt.

Im Vergleich zu Vorgänger- / Konkurrenzmodellen ist es nicht wirklich viel.

Achtung: Achte bitte darauf, dass die elektrischen Kontakte am Wassertank stets trocken bleiben. Zur Sicherheit kannst Du mit einem trockenen Tuch drüberwischen.

Ein Finger zeigt auf die elektrischen Kontakte am Wassertank des Ecovacs Deebot T9 AIVI

Die Wasserabgabe erfolgt beim Deebot T9 AIVI aber sehr effizient. Trotz seiner Größe kann mit einem vollen Wassertank (bei stärkster Wasserabgabestufe) eine Fläche von ca. 50 m² gewischt werden.

Wischfläche ist ungleich Wohnungsfläche 💡

Einrichtungsgegenstände verringern die Wischfläche stark. Denn wo z. B. ein Schrank steht, kann auch nicht gewischt werden.

Daumenregel: Je nach Einrichtung der Wohnung ist die Wischfläche ca. doppelt so klein wie die Wohnfläche.

Nach der Komplettreinigung unserer Wohnung (ca. 40 m²) bei stärkster Wasserleistung war der Wassertank noch etwa ⅓ befüllt.

Bei Amazon ansehen*

Im Lieferumfang sind 2 wiederverwendbare Mopps enthalten

Im Lieferkarton lassen sich 2 Wischtücher wiederfinden.

Diese können auch mehrmals genutzt und danach in der Waschmaschine gereinigt werden.

Die Wischtücher können bequem bei Amazon erworben* werden.

Nach unseren Erfahrungen weisen die Wischmopps des Deebot T9 AIVI nicht wirklich eine Top-Qualität auf. Im Vergleich zur Konkurrenz sind diese recht dünn.

Deebot T9 AIVI Wischtuch

Das Wischtuch des Deebot T9 AIVI wird am Wassertank angebracht

Wischmopp Deebot OZMO 950

Das Wischtuch des Deebot OZMO 950 liegt auf dem Boden

Die Folge: Es kann nicht so viel Wasser aufgenommen werden und der Boden wird somit nicht so stark befeuchtet.


Die Wischspur des Ecovacs Deebot T9 AIVI ist auf dem Boden zu sehen

Mit einem flauschigeren Wischtuch würde das Wischergebnis besser ausfallen.

Hier unsere “Workaround-Lösung”:

Du kannst auch den qualitativ deutlich besseren Wischmopp des Vorgängermodells (Deebo OZMO 950) nutzen (bei Amazon erhältlich*).

Allerdings passt das Wischtuch nicht zu 100 % perfekt (links und rechts bleibt etwas Fläche unbedeckt).

Der Wassertank des Deebot T9 AIVI ist zu sehen, wobei das Wischtuch nicht perfekt passt.

Teppicherkennung

Der Ecovacs Deebot T9 AIVI ist mit einer guten Teppicherkennungsfunktion ausgestattet. Das bedeutet: Sobald der Wassertank montiert ist, werden Teppich konsequent gemieden.

Tolle Funktion. Schließlich willst Du nicht, dass der nasse Mop über Deinen Teppich gezogen wird…

Wenn der Teppich abgesaugt werden soll, musst Du hierfür den Wassertank abnehmen und den Saugroboter die Wohnung (oder nur den Teppich) saugen lassen.

Wasserregulierung per App

Über die Ecovacs Home App kannst Du die Wasserabgabe festlegen. Die Wassermenge kann sogar bei Bedarf für jeden Raum einzeln bestimmt werden.

In der Ecovacs Home App wird die Wasserabgabe für jeden Raum einzeln festgelegt.

Das ist ein wirklich nützliches Feature.

Auf diese Weise können die Fliesen im Bad mit maximaler und der sensible Parkettboden im Wohnzimmer auf gemäßigter Wasserstufe gewischt werden.

Vibrierende Wischplatte (OZMO Pro 2.0) - Unsere Erfahrungen

Eine der wichtigsten Eigenschaft des Ecovacs Deebot T9 AIVI ist die OZMO Pro 2.0 Technologie.

Das Wischtuch wird nicht lediglich “passiv hinterhergezogen”. Die Wischplatte vibriert. Auf diese Weise werden “Schrubb-Bewegungen” simuliert.

Ecovacs Deebot T9 AIVI wischt den Boden in der Küche

Ecovacs Deebot T9 AIVI wischt den Boden im Arbeitszimmer

Dank der oszilierenden Wischplatte (=OZMO Pro 2.0 Technologie) können deutlich bessere Ergebnisse beim Wischen erzielt werden 💎.

Des Weiteren stehen Dir unterschiedliche Wisch Optionen zur Verfügung. Diese können in der Handy-App mit einem Klick aktiviert werden.

  • Schnellschrubben” = Der Deebot T9 AIVI fährt Deine Wohnung in geraden Bahnen ab. Jede Stelle wird nur einmal gewischt.
  • Tiefenreinigung” = Der Deebot T9 AIVI bewegt sich “pendelförmig” durch Deine Wohnung. Er fährt jeweils vor und wieder zurück. Auf diese Weise wird jede Stelle doppelt gewischt. Somit kann mehr Schmutz aufgenommen werden
Auch etwas hartnäckigere Flecken können somit besser entfernt werden.

Fazit: Wie ist das Wischergebnis zu bewerten?

Die Wischeigenschaften des Ecovacs Deebot T9 AIVI haben unser Testteam überzeugt. Die Schrubbbewegungen sorgen für ein deutlich besseres Wischergebnis. 💎

dreckiges Wischtuch des Ecovacs Deebot T9 AIVI ist in der Nahaufnahme zu sehen

Doch das sehr dünne Wischtuch verhindert eine bessere Bewertung. Dieses saugt sich nicht so intensiv mit Wasser voll und somit ist der Boden nicht sehr nass.

Doch gerade für z. B. Parkett-Böden ist diese Eigenschaft des Deebot T9 AIVI optimal. Denn es ist elementar wichtig, dass die sensiblen Untergründe nur sehr begrenzt dem Wasser ausgesetzt sind.

Daher eignet sich der Deebot T9 AIVI sehr gut als Saugroboter für Parkettböden

Willst Du das Wischresultat verbessern? Lies weiter, wir haben ein paar Tipps & Tricks für Dich zusammengetragen 👇

Bei Amazon ansehen*

Tipps und Tricks, um die Wischfunktion zu verbessern

Nachfolgend wollen wir Dir einige Tipps mitgeben. Hiermit lassen sich noch bessere Wischergebnisse erzielen.

Regelmäßiges Wischen ist entscheidend!

Lass Deine Böden nie extrem schmutzig werden.

Denn bei tagelang eingetrockneten Flecken kann auch der beste Wischroboter nicht mehr viel ausrichten.

Daher lautet unsere Empfehlung: lass den Deebot T9 AIVI jeden 2. Tag Deine komplette Wohnung wischen.

Wenn Du den Boden sauber hältst, muss der kleine Haushaltshelfer weniger “Schwerstarbeit” leisten und das Wischergebnis fällt spürbar zufriedenstellender sein.

Weiterer Tipp: Bevor Du den Deebot T9 AIVI zu seiner ersten Reinigung schickst, wische die Wohnung gründlich mit einem feuchten Mopp durch 🧺. Somit schaffst Du eine optimale Startvoraussetzung und erleichterst dem Deebot T9 AIVI die Arbeit bei seinem ersten Wischgang enorm.

Nutze den “Tierfschrubben” Modus

Hierbei wird jede Stelle in Deiner Wohnung gleich doppelt gewischt.

… und doppelt hält ja bekanntlich besser. ✔

Der “Tiefschrubben” Modus sorgt für ein besseres Wischresultat.

Benutze bei jeder Reinigung ein sauberes Wischtuch

Ein sauberer Wischmopp ist die Grundvoraussetzung für ein gutes Wischergebnis.

Unserer Erfahrung nach lohnt es sich nach jede Reinigung den Wischmopp auszutauschen. Die Wischtücher lassen sich bequem bei Amazon bestellen*.. Auf diese Weise hast Du stets einen sauberen Wischmopp griffbereit.

Wasche den Wischmopp nach der Reinigung in der Waschmaschine bei 40 Grad.

Mache das Wischtuch vor jeder Reinigung gründlich nass

Es kann einige Zeit dauern, bis der Mopp ausreichend mit Wasser aus dem Wassertank “versorgt” wird.

Unser Tipp: Befeuchte das Wischtuch vor jeder Reinigung. 💧

Das Wischtuch des Ecovacs Deebot T9 AIVI wird unter fließendem Wasser befeuchtet

So erzeugt der Roboter eine schöne, nasse Wischspur, ab der ersten Sekunde des Reinigungszyklus.

Spezielle Reiniger

Du kannst spezielle (“wischrobotertauglichen”) Reiniger nutzen, um das Wischergebnis noch weiter zu verbessern. Den Reiniger kann auf unterschiedliche Weisen beigemischt werden:

  • Gib direkt einen Schuss Spezialreiniger in den Wassertank.
  • Verteile etwas Reiniger direkt auf dem Wischtuch oder auf dem Boden.

Der Hersteller hat mit Botclean (bei Amzon erhältlich*) einen Reiniger entwickelt, welcher speziell für die Verwendung mit den Ecovacs Robotern angepasst ist.

Mehrere Karten für mehrere Etagen sind speicherbar

Deebot T9 erstellt eine Karte von Deiner Wohnung (TrueMapping 2.0)

Während des ersten Reinigungslaufs kannst Du in der App live beobachten, wie dank der TrueMapping 2.0-Technologie eine Karte Deiner Wohnung erstellt wird.

In der Ecovacs Home App siehst Du live, wie der Deebot T9 AIVI eine Karte von Deiner Wohnung erstellt.

Stelle sicher, dass die erste Reinigung ohne Unterbrechungen durchgeführt wird. Räume hierzu alle Gegenstände vom Boden weg und öffne alle Türen, sodass jeder Raum befahren werden kann.

Denn bleibt der Staubsaugerroboter z. B. an einem Kabel hängen, muss der Prozess von vorne begonnen werden.

Die Raumaufteilung wird beim Kartenerstellungsprozess automatisch vorgenommen. Falls Du mit der Aufteilung nicht zufrieden sein solltest, kannst Du nachträglich in der App Räume nach Wunsch trennen / zusammenführen.

Nach Beendigung der ersten Reinigung kann die Wohnungskarte in der Ecovacs Home App begutachtet werden.

Die Wohnungskarte wird in der Ecovacs Deebot T9 AIVI App betrachtet

Die Wohnungskarte fällt recht detailliert aus. Einrichtungsgegenstände (Schränke, Tische etc.) sind anhand ihrer “Silhouetten” erkennbar.

P. S. Teppiche werden in der Karte als schraffierte Fläche markiert. Somit können sie Dir als Orientierungspunkte dienen:

  • Lasse den Teppich separat reinigen
  • Schließe diesen von der Reinigung aus (Sperrzone)

Der Teppich wird in der Ecovacs Deebot T9 App als eine schraffierte Fläche dargestellt

Doch was ist der große Vorteil einer Wohnungskarte?

Nachdem die Karte erstellt wurde, kann sie auf einem mobilen Endgerät (Handy, Tablet) in der Ecovacs App angezeigt und nach Deinen Wünschen angepasst werden.

Die folgenden Optionen stehen Dir offen:

  • Lege No-Go- bzw. No-Mop-Zonen fest
  • Lass nur einzelne Räume / Bereiche reinigen
  • Führe Räume zusammen
  • Trenne Räumlichkeiten nach Wunsch
  • Lege für einzelne Räume die Saugkraft bzw. die Wasserabgabe fest

All die Optionen erleichtern Dir die tägliche Bodenreinigung ungemein.

Mehr Details zur Handy-App bzw. zum Funktionsumfang kannst Du im Kapitel (“Handy-App 📱”) nachlesen.

Bei Amazon ansehen*

3-D Karte

Zusätzlich zu einer 2D-Karte erstellt der Deebot T9 AIVI auch eine 3D-Karte von Deiner Wohnung.

In der Ecovacs Home App wird gezeigt, dass der Deebot T9 AIVI eine 3D-Karte von Deiner Wohnung erstellen kann

Der Ecovac Deebot T9 AIVI erkennt automatisch einige Möbelstücke (Esstisch, Bett, Couch, etc.) und zeichnet diese in der 3D-Karte ein.

Zusätzlich kann wie bei dem Spiel "Die Sims" nun die Wohnung mit Möbeln eingerichtet werden. Per “Klick” kannst Du den Staubsauger Roboter unter allen Möbelstücken reinigen lassen.

In der 3D-Kartenansicht der Ecovacs Home App wird eingestellt, dass der Deebot T9 AIVI unter allen Möbeln saugen soll

Weiterhin kannst Du während der Reinigungsfahrt die 3D-Kartenansicht öffnen und dem Deebot T9 AIVI live über die Schulter schauen.

Doch was ist jetzt der Vorteil der 3D-Wohnungskarte?

Aktuell sehen wir dies (noch) als Spielerei. Die Funktionalitäten sind noch stark eingeschränkt. Der Mehrwert bleibt noch aus.

Aber dennoch:

Die 3D-Kartenfunktion sieht selbst in diesem frühen Entwicklungsstadium schon recht ansprechend aus (zumindest optisch).

In ferner Zukunft wird die 3D-Karte wahrscheinlich die herkömmliche 2D-Karte ersetzen. Denn mit steigender Leistungsfähigkeit der Roboter bietet die 3D-Karte einfach viel mehr Möglichkeiten.

Es können 3 Karten gespeichert werden

Gerade Hausbesitzer werden sich freuen: Beim Deebot T9 AIVI können 3 Karten erstellt und gespeichert werden.

Und so erstellst Du eine zweite Karte:

  • Trage den Sauger und die Station ins zweite Stockwerk.
  • Schließe die Ladestation am Strom an.
  • Starte die Reinigung.
  • Warte bis das gesamte zweite Stockwerk gereinigt wurde und der Staubsauger Roboter wieder an der Ladestation andockt.
  • Nun kannst Du die zweite Karte in der Ecovacs Home einsehen.

Aufgrund der Mehrkartenspeicherung eignet sich der Ecovacs Deebot T9 AIVI für einen Einsatz in mehrstöckigen Häusern / Wohnungen.

Ecovacs Deebot T9 AIVI bei hohen Türschwellen

Mit Hindernissen von bis zu 2 cm (bei einer 90 Grad Kante) kommt der Deebot T9 AIVI gut zu Recht.

Der Ecovacs Deebit T9 AIVI überfährt eine Türschwelle

Türschwellen und “gewöhnliche” Teppiche stellen den Staubsauger Roboter vor keine allzu großen Schwierigkeiten.

Aber auch bei höheren Türschwellen (oft in Altbauwohnungen der Fall) musst Du nicht verzagen…

… dank spezieller Rampen können auch diese Hindernisse überwunden werden. 👇

Navigation & Fahrweise: Unsere Erfahrungen

Präzise Lasernavigation

Der Deebot T9 hat einen Laserturm. Darin ist der Sensor (LDS = Laser Distance Sensor) versteckt, der die Umgebung permanent nach Hindernissen “abtastet”.

Man sieht, wie der Laser Distance Sensor des Ecovacs Deebot T9 AIVI die Umgebung nach Hindernissen abscant.

Lasernavigation stellt aktuell das mit Abstand beste Navigationsverfahren dar. Deine Wohnung wird lückenlos, schnell und effizient abgefahren.

In der Ecovacs Home App wird gezeigt, wie schnell der Ecovacs Deebot T9 AIVI die Wohnung gereinigt hat

Für unsere 80 m² (~ 43 m² Reinigungsfläche) hat der Deebot T9 AIVI gerade einmal 38 Minuten gebraucht 🏎. Das ist ein Top-Wert!

Größere Objekte (> 10 cm) werden mit Hilfe der Lasernavigation erfasst und gemieden.

Flache Gegenstände (< 10 cm) wie bspw. Kabel, Socken etc. sind dagegen für viele Saugroboter eine Herausforderung. Diese werden von der Lasernavigation “übersehen”…

Und hier kommt die große Stärke des Ecovacs Deebot T9 ins Spiel. Der Robosauger verfügt über eine Frontkamera (AIVI-Technologie) 📸. Hierdurch können auch flache Objekte erspäht und gemieden werden.

Tolles Feature, welches wir uns im nächsten Kapitel näher anschauen werden. 👇

Bei Amazon ansehen*

Kamerabasierte Hinderniserkennung 📸(AIVI 2.0 Technologie)

Die Fähigkeit flache Objekte zu erkennen (und zu umfahren) ist sicherlich eins der Highlights des Deebot T9 AIVI. 🎉

Die Technologie hört auch den Namen “AIVI 2.0” (“Artificial Intelligence and Visual Interpretation”)

In der Front ist eine Kamera verbaut 📸.

Frontkamera des Ecovacs Deebot T9 AIVI in der Nahansicht

Mit Hilfe dieser werden auch flache Gegenstände wie bspw. Socken, Ladekabel, Klamotten etc. gesichtet. Die aufgenommenen Bilder werden anschließend mit Hilfe der künstlichen Intelligenz ausgewertet.

Somit weiß der Deebot T9 AIVI, um welchen Gegenstand es sich handelt (“es ist ein Ladekabel”) und berechnet einen Umweg.

Der Ecovacs Deebot T9 AIVI umfährt selbständig auf den Boden liegenden Objekte
Quelle: ecovacs.com

Nach erfolgter Reinigung werden Dir die “erkannten Hindernisse” in der App angezeigt. Nun kannst Du diese wegräumen und die entsprechenden Stellen separat reinigen lassen.

Die erkannten Hindernisse werden in der Ecovacs Home App in der Wohnungskarte angezeigt

In nachfolgenden Tests schauen wir uns an, ob die AIVI 2.0-Technologie hält, was sie verspricht. 👇

Bei Amazon ansehen*

Unsere Erfahrungen mit der AIVI 2.0 Technologie des Ecovacs Deebot T9

Wir haben uns die Leistungsfähigkeit der AIVI 2.0 Hinderniserkennung genauer angeschaut.

Hierzu wurden 3 Tests mit unterschiedlichen alltäglichen Gegenständen durchgeführt:

Ladekabel 🔌

Das Bild zeigt, welche Kabel, die auf dem Boden verteilt wurden, beim Test als Hindernisse erkannt und umfahren wurden

Sehr flache Objekte 🧦

Das Bild zeigt, welche flachen Objekte, die auf dem Boden verteilt wurden, beim Test als Hindernisse erkannt und umfahren wurden

Etwas höhere Gegenstände 🥾

Das Bild zeigt, welche etwas höheren Gegenstände, die auf dem Boden verteilt wurden, beim Test als Hindernisse erkannt und umfahren wurden

Unsere Erkenntnisse aus den Tests 🧐

Folgende drei Erkenntnisse konnten wir bei unseren Tests beobachten:

  • Wenn die 3D-Hinderniserkennung aktiviert ist und viele Gegenstände auf dem Boden liegen, dauert die Reinigung extrem lange.
  • Die kamerabasierter Hinderniserkennung des Deebot T9 AIVI funktioniert nicht perfekt. Wir würden schätzen, dass die Zuverlässigkeit der Objekterkennung aktuell bei ca. 60 % liegt. (Bei manchen Gegenständen klappt es besser, bei anderen etwas schlechter)
  • DIe AIVI 2.0 kamerabasierte Hinderniserkennung braucht Licht 💡. Bei schlechten Lichtverhältnissen funktioniert die Objekterkennung schlecht bzw. gar nicht (bei absoluter Dunkelheit)

Die Qualität der Hinderniserkennung steht und fällt mit der Vollständigkeit der Datenbank. Je mehr Objekte dort gespeichert sind, desto besser funktioniert die Objekterkennung.

Aktuell ist die Datenbank auf 15 der gängigsten Gegenstände (Kabel, Schlappen, Bücher, …) limitiert.

Laut Hersteller wird die Datenbank aber permanent erweitert. Somit können wir künftig von einer kontinuierlichen Verbesserung der AIVI Technologie ausgehen.

Fazit: Für wen eignet sich die AIVI 2.0 Technologie?

Wenn Du vorhattest den Deebot T9 AIVI in einer völlig chaotischen Wohnung zu nutzen, dann müssen wir Dich enttäuschen. Eine gewisse Ordnung im Haushalt ist also nach wie vor vonnöten.

Wenn Du aber in einem Haushalt mit Kleinkindern 👶 oder Haustieren (Hunden, Katzen) 🐶🐱 lebst, dann landen immer wieder Gegenstände auf dem Boden.

Es ist praktisch unmöglich ständig für perfekte Ordnung zu sorgen.

Hier kann der Deebot T9 AIVI seine Stärken ausspielen. Denn dankt der AIVI 2.0 Technologie ist die Wahrscheinlichkeit deutlich geringer, dass sich der kleine Haushaltshelfer am nächstbesten Objekt festfährt (z. b. Handyladekabel).

Security- und Kommunikationsfunktionen

Security Funktionen

Ecovacs ist bekannt für seine Innovationen.

So hat der Deebot T9 AIVI ein ganz besonderes Feature zu bieten: Der Saugroboter kann nämlich Deine Wohnung nicht nur reinigen, sondern auch überwachen. 🔐

Die entsprechende Funktion trägt den Namen: Videomanager.

Die einzelnen Videomanager Funktionen werden aufgelistet.

Hierzu ist der Deebot T9 AIVI mit einer Frontkamera ausgestattet. 📸

Die Frontkamera des Ecovacs Deebot T9 AIVI ist in der Nahaufnahme von Vorne zu sehen.

Über die Handy-App kannst Du auf die integrierte Kamera zugreifen und nach dem Rechten in Deinen vier Wänden schauen.

In der Ecovacs Deebot T9 AIVI App sieht man über die Video-Manager-Funktion live Bilder von der Umgebung.

Und so funktioniert es:

  • Öffne die Ecovacs Home App
  • Starte den Video-Manager
  • Und schon hast Du ein klares “Bild” von Deinem Zuhause.
Wir waren sehr positiv überrascht, wie gut die Videoqualität ausfällt 👍.

Folgende Optionen stehen Dir zur Verfügung:

“Home Patrol” - Lass die gesamte Wohnung systematisch abfahren

Im Sinne eines Wachmanns 🕵️‍♀️ patrouilliert der Ecovacs Deebot T9 AIVI durch Deine komplette Wohnung. Hierbei kannst Du selbst die Punkte festlegen, welche der Sauger nach und nach abfährt.

Ein live Video wird vom Ecovacs Deebot T9 AIVI aufgezeichnet, während er durch die Wohnung patrouilliert

“Tap to Go”

Alternativ kannst Du den Robosauger zu einer entsprechenden Stelle in Deiner Wohnung schicken, um genau dort nach dem Rechten zu schauen (“Tap to Go”).

Eine Stelle auf der Wohnungskarte wird definiert, von welcher der Deebot T9 ein Video aufnehmen soll.

Du kannst den Deebot T9 AIVI auch über “Pfeiltasten” in der App zur gewünschten Stelle in Deiner Wohnung “lenken”.

Bei Amazon ansehen*

Was nutzen mir die besprochenen Features?

Es ergeben sich einige interessante Einsatzgebiete für den Ecovacs Deebot T9 AIVI.

Somit kannst Du Dir von unterwegs aus (im wahrsten Sinne des Wortes) ein Bild von der Situation in Deiner Wohnung verschaffen.

Habe ich den Ofen nach dem Backen wirklich ausgeschaltet?

Der Deebot T9 AIVI zeigt ein Bild vom Backofen in der Handy-App

Habe ich vielleicht vergessen die Haustür zu schließen?

Der Deebot T9 AIVI zeigt ein Bild von der Haustür.

Und was macht eigentlich der Hund in meiner Abwesenheit?

Der Ecovacs Deebot T9 AIVI zeigt ein Bild von einem Hund, der auf dem Bett liegt
Quelle: ecovacs.com

Sicherheit spielt eine immer größere Rolle in unserer modernen Gesellschaft, daher finden wir die Security Funktionalitäten recht interessant.

Wenn sich die Security Features für Dich spannend anhören, dann stellt der Deebot T9 AIVI sicherlich eine sehr interessante Wahl dar.

Datensicherheit

Da die AIVI-Technologie Bilder von Deiner Wohnung aufzeichnet, stellt sich einigen Usern die Frage nach der Datensicherheit.

Ecovacs gibt nicht allzu viele Informationen zu diesem Thema preis.

Der Hersteller weist jedoch darauf hin, dass die "Ecovacs Europe GmbH" eine eigenständige Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Deutschland ist und sich daher streng an die allgemeine Datenschutzverordnung hält.

Weiterhin wird versichert, dass die Daten verschlüsselt übertragen und anschließend gelöscht werden.

Dennoch: Dem Hersteller ist die Brisanz der Thematik bewusst. Daher werden einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen.

Um den Video-Manager starten zu können, wird ein 4-stelliges Passwort benötigt. Des Weiteren steht Dir die Möglichkeit offen, den Video Manager komplett zu deaktivieren.

Weiterhin kann die integrierte Kamera des Deebot T9 AIVI mit einer mitgelieferten Abdeckfolie beklebt werden. Auf diese Weise ist der Sauger im wahrsten Sinne des Wortes “blind” und kann keine Bilder mehr aufzeichnen.

Eine schwarze Abdeckfolie wird vor die Kamera des Ecovacs Deebot T9 AIVI gehalten.

Wenn die AIVI Technologie deaktiviert bzw. die Kamera abgedeckt wird, dann profitierst Du auch nicht von einigen Top-Funktionen des Deebot T9 AIVI (Security Features, selbständige Hinderniserkennung)

Daher unser Tipp: Wenn Du Dich mit der AIVI Technologie unwohl fühlst, entscheide Dich lieber für ein Modell ohne Kamera. Top Alternativen wären der Ecovacs Deebot T9+ oder der Roborock S7.

Sprachkommunikation 📞

Ein weiteres interessantes Feature stellt die “zwei Wege Sprachkommunikation” dar.

Einfach ausgedrückt: Du kannst mit Hilfe des Saugroboters eine Art “Skype (Video-)Anrufe” durchführen.

Die Möglichkeiten des Sprachkommunikation-Features werden im Bild erklärt

Ein mögliches Einsatzgebiet wäre es nach Deinem Haustier zu schauen und ggf. über die Sprachausgabe dem Tier eine Nachricht zukommen zu lassen “... runter von der Couch!”

Ein Hund liegt im Bett

Natürlich kannst Du auch mit Deinen Liebsten “über den Saugroboter kommunizieren”. Unserer Erfahrung nach erweist sich hierfür ein Handy 📱 als etwas praktikabler… 😉

Bei Amazon ansehen*

Steuerung und Konnektivität (App und co.)

Es stehen Dir unterschiedliche Wege zur Verfügung, um Deinen Deebot T9 AIVI zu bedienen.

Start / Stopp Taste

Auf der Oberseite findest Du die Start / Stopp Taste.

Ein Finger zeigt auf die Start /Stopp Taste des Ecovacs Deebot T9 AIVI

Hiermit lässt sich die Reinigung starten und wieder beenden.

Um auf das volle Potenzial des Deebot T9 AIVI zugreifen zu können, kommst Du um die Handy-App nicht herum. 👇

Handy App 📱

Die Ecovacs Home App kann für Android- oder iOS-Geräte kostenfrei im jeweiligen App-Store heruntergeladen werden.

Ecovacs Home app steht im App-Store zum Download bereit

Einrichtung und Inbetriebnahme

Dank der guten ”Schritt-für-Schritt-Anleitung” ist die Einrichtung sehr einfach:

  • Registriere Dich mit einer E-Mail-Adresse, einem Benutzernamen und einem Passwort.
  • Öffne die Haube des Saugroboters.
  • Hier findest Du einen QR-Code vor. Er muss abgescannt werden.
  • Nun wird eine Verbindung zum WLAN hergestellt.
  • Jetzt noch schnell das neuste Update installieren und schon kann es losgehen.

QR-Code

Der QR-Code des Ecovacs Deebot T9 AIVI wird abgescannt

WLAN Einrichtungsprozess

Die WLAN-Verbindung wird in der Ecovacs Home App hergestellt

Die WLAN-Verbindung kann nicht aufgebaut werden?

Wenn Du Probleme mit der WLAN-Verbindung hast, sollten die folgenden Tipps helfen:

  • Versetze Dein Smartphone in den “Flugmodus”.
  • Aktiviere Wi-Fi auf Deinem Handy.
  • Wiederholen den Einrichtungsprozess.

Alternativ kannst Du für die Dauer der WLAN-Einrichtung das WLAN-Signal von 5G auf 2,5G umstellen. Sobald die Wi-Fi-Verbindung steht, kannst Du diese Änderung rückgängig machen.

Wenn Du diese Schritte befolgst, sollte die Internetverbindung hergestellt werden können.

Bei Amazon ansehen*

Funktionsumfang

Video Manager (Security- und Kommunikationsfeature)

Auf dieses Feature sind wir im Detail im Kapitel “Security-Funktionen” eingegangen. In aller Kürze, folgende Optionen stehen Dir offen:

  • Du kannst Dir live Bilder von Deinem Zuhause anzeigen lassen (Security Feature)
  • Man kann eine beidseitige Kommunikation (mit Video) starten (Kommunikations-Feature)
3-D Karte

Drücke auf das Symbol “3D-Karte” und schon wird die Wohnungskarte in einer dreidimensionalen Ansicht angezeigt.

Auf den Sinn bzw. Unsinn dieses Features gehen wir detailliert im Kapitel “Wohnungskarte” ein.

Benenne die einzelnen Räume in der Karte

Du kannst die Räume benennen und auch Symbole für die Räume vergeben (z. B. Bett = Schlafzimmer).

Einzelraum- bzw. Bereichsreinigung

Lass nach Wunsch nur ein einzelnes Zimmer oder einen speziellen Bereich in Deiner Wohnung reinigen.

In der Ecovacs Home App wird festgelegt, welche Bereiche bzw. welche Räume gereinigt werden sollen

Das ist eines unserer meist genutzten Features. Schnell nach dem Essen die App öffnen und das Esszimmer separat reinigen lassen - sehr praktisch. 👍

No-Go-Zonen bzw. No-Mop-Zonen

Willst Du, dass der Ecovacs Deebot T9 AIVI bestimmte Bereiche bei der Reinigung ausspart? Kein Problem!

Zeichne in der Karte hierzu einfach Zonen ein und lege fest, ob der Deebot T9 AIVI hier “nicht zu saugen” bzw. “nicht zu wischen” braucht.

No-Go und No-Mop-Zonen werden in der Ecovacs Deebot T9 App definiert

Bestimmung der Saugleistung und der Wasserintensität

Über die mobile App kannst Du angeben, mit welcher Saugleistung und Wasserintensität die einzelnen Zimmer gereinigt werden sollen.

Die Saugkraft und die Wasserintensität wird pro Raum in der Ecovacs Deebot T9 AIVI App festgelegt

Mehrfachreinigung

Ist die Wohnung stark verschmutzt? Lass den Raum gleich doppelt abfahren!

Wähle die passende Wischeinstellung aus.

Folge Optionen stehen Dir zur Verfügung:

  • “Schnellschrubben” (für leichtere Verschmutzungen geeignet, jede Stelle wird 1 x gewischt)
  • “Tiefenreinigung” (Vor- und Zurück-Bewegungen, jede Stelle wird 2x gereinigt, tendenzielle für stärkere Verschmutzungen zu empfehlen)

Der Wischmodus wird in der Ecovacs Home App ausgewählt

Erstelle einen Wochenreinigungsplan

Lege einen Wochenreinigungsplan an. Somit erfolgt die Reinigung zu gewünschten Zeiten ganz automatisch.

Wochenreinigungsplan wird in der Ecovacs Deebot T9 AIVI App erstellt

Reinigungsreihenfolge

Soll zuerst das Bad, dann die Küche und zuletzt das Wohnzimmer gereinigt werden? Die Reihenfolge der zu reinigenden Zimmer kann in der App eingestellt werden.

Wi-Fi Abdeckung

Auf der Karte kannst Du Dir anzeigen lassen, an welchen Stellen in Deiner Wohnung das WLAN-Signal gut bzw. schlecht ist.

AIVI 2.0 Hinderniserkennung ein- bzw. ausschalten

Durch einen Klick kannst Du die automatische Hinderniserkennung ein- bzw. ausschalten

Teppicherkennung ein- bzw. ausschalten

Ist diese Einstellung aktiviert, wird die Saugkraft beim Befahren eines Teppichs automatisch auf “Maximal” gestellt.

Wirt empfehlen diese Option immer aktiviert zu lassen.

Raumtrennung / -zusammenführung

Du hast die Möglichkeit die Wohnungskarte nachträglich nach Deinen Wünschen zu gestalten. Räume können getrennt oder zusammengeführt werden

Reinigungs-Logs einsehen

Schauen Dir Daten zur bereits getätigten Reinigungen an:

  • Welcher Bereich wurde gereinigt?
  • Welche Zeit hat der Sauger benötigt?
  • Welche Hindernisse wurden gesichtet?
Nicht Stören Zeiten

Lege bestimmte Zeiten fest, an welchen der Deebot T9 AIVI nicht arbeiten soll.

Wartungshinweise

Hier findest Du vollständige Anleitung zur Pflege Deines Deebot T9 AIVI.

Wartungshinweise für die einzelnen Verschleißteile werden in der Ecovacs Home App angezeigt

Fazit zur App-Steuerung

Bei der Ecovacs Home App handelt es sich um eine sehr gute App.

  • Der Funktionsumfang ist riesig.
  • Das Design ist schön.
  • Die Bedienung ist intuitiv.
  • Die Übersetzung ist gut gelungen.

Hier haben wir wenig auszusetzen. 👍

Bei Amazon ansehen*

Sprachsteuerung mit Alexa

Der Deebot T9 AIVI kann per Sprachbefehl mit Alexa (hier geht es zum Skill*) gesteuert werden.

Folgende Sprachbefehle sind für den smarten Staubsauger-Roboter verfügbar:

Übersichtstabelle der Alexa Sprachbefehle für den Ecovacs Deebot T9 AIVI

Wir haben gute Erfahrungen mit der Sprachsteuerung gemacht. Somit kann der Deebot T9 AIVI in Dein “Smart Home” vollwertig integriert werden. 🏡

Akkulaufzeit 🔋

Ein leistungsstarker 5200 mAh Akku sorgt für die nötige Ausdauer. 🔋

Somit kann der Deebot T9 AIVI (je nach gewähltem Reinigungsmodus) bis zu 150 Minuten am Stück Deine Wohnung reinigen.

Wenn der Sauger auf höchster Saugstufe arbeitet und der vibrierende Wischmodus aktiv ist, reduziert sich die Reinigungszeit.

Wenn der Akku komplett leer sein sollte, beträgt die Ladedauer ca. 390 Minuten.

Unsere 80 m² Wohnung (Reinigungsfläche: 40 m²) konnte in ca. 38 Minuten gereinigt werden. Die Batterie hatte noch eine Kapazität von ~78 %.

Recharge und Resume

Der Deebot T9 AIVI ist so programmiert, dass falls der Akku bei der Reinigung leer gehen sollte, der Sauger rechtzeitig zu seiner Station zurückkehrt.

Dann wird der Akku geladen.

Anschließend wird die Fahrt an der Stelle fortgesetzt, an welcher die Reinigung vorher beendet wurde (Recharge & Resum Funktion).

Dank der Akkulaufzeit kann der Ecovacs Deebot T9 AIVI auch in größeren Wohnung (> 100 m²) problemlos eingesetzt werden.

Bei Amazon ansehen*

Lautstärke 🔊

Die Lautstärke eines Saugroboters hängt maßgeblich vom gewählten Reinigungsmodus ab:

  • Quite: 50 dB.
  • Standard: 57 dB.
  • Max: 60 dB.
  • Absaugstation: 80 dB.

Wir haben festgestellt, dass die 2 Gummiwalzen (durch Berührungen mit dem Boden) etwas lautere und unangenehme “Rattergeräusche” hervorbringen. Diese Geräusche treten lediglich auf, wenn der Robosauger wendet.

Ebenfalls erwähnenswert: die Ozmo Pro 2.0 (vibrierende Wischfunktion) arbeitet recht leise. Zwar sind die “Vibrationsgeräusche” ganz leise wahrnehmbar, stören tun diese aber nicht.

Die Lautstärke des Ecovacs Deebot T9 AIVI wird auf einer Dezibelskala dargestellt

Der Absaugvorgang ist zwar mit ~ 80 dB. recht laut 🙉. Da dieser lediglich ~ 20 Sekunden andauert, können wir diesen Umstand gut verschmerzen.

Bei Amazon ansehen*

Wartung 🔧

Beim Ecovacs Deebot T9 AIVI müssen die “üblichen” Wartungsschritte vorgenommen werden:

  • Wischmopp nach der Reinigung wechseln.
  • Alle paar Wochen den Saugroboter an der Oberseite und Unterseite entstauben.
  • Alle 3 Wochen den HEPA-Filter über einem Mülleimer ausklopfen.
  • Die Staubbeutel in der Absaugstation müssen alle 2-3 Monate gewechselt werden

P. S.: In der Ecovacs Home App wirst Du rechtzeitig an die anstehenden Wartungsaufgaben erinnert.

Die einzelnen Wartungsanweisungen für den Deebot T9 AIVI werden in der Ecovacs Home App angezeigt.

Allerdings werden Dir die drei häufigsten Wartungsaufgaben abgenommen. Das ist ein großer Vorteil im Vergleich zu ganz vielen Konkurrenzprodukten:

  • Dank der Absaugstation wird der mobile Staubbeutel ausgeleert. Das Entleeren per Hand entfällt komplett. Vorausgesetzt Du wählst die Variante mit der Absaugstation.
  • Die 2 Hauptbürsten aus Gummi werden kaum dreckig. Das regelmäßige Putzen der Bürsten entfällt.
  • Es verheddern sich keine Haare in den beiden Gummiwalzen. Das lästige “Freischneiden” der Haare aus der Bürste ist somit nicht mehr vonnöten.

P. S. : Ersatzteile für den Ecovacs Deebot T9 AIVI lassen sich bequem bei Amazon bestellen. 👇

Bei Amazon ansehen*

Design, Maße & Verarbeitungsqualität

Saugroboter

Der Deebot T9 AIVI Saugroboter weist folgende Merkmale auf:

  • Gewicht: 3,8 kg
  • Maße: 35,3 cm x 35,3 cm x 9,36 cm
  • Eine runde Form\

Der Deebot T9 AIVI wird mit Hilfe eines Lineals ausgemessen.

Der Roboter an sich ist sehr hochwertig verarbeitet. Die Oberfläche besteht zwar aus Kunststoff, wirkt aber wie hochwertiges Aluminium.

Die Oberfläche des Ecovacs Deebot T9 AIVI ist in der Nahaufnahme zu sehen

Kleiner Nachteil: Der Ecovacs Deebot T9 AIVI ist lediglich in schwarzer Farbe erhältlich. Eine weitere Wahlmöglichkeit (z. B. Weiß) wäre wünschenswert gewesen.

Auf einen weiteren Nachteil wollen wir ebenfalls hinweisen. Wie bereits angedeutet, hat Ecovacs zum ersten Mal das AeroForce Gummibürsten-System von iRobot verbaut.

Ecovacs Deebot T9 AIVI ist von unten zu sehen

Die Bürsten machen auch in der Summe einen sehr guten Eindruck. Es werden beim Saugen aber “Rattergeräusche” erzeugt (lediglich wenn der Roboter wendet). Dies könnte künftig durch eine bessere Positionierung der Bürsten u. U. vermieden werden.

Ansonsten bietet das Modell kaum Überraschungen.

Und das meinen wir absolut im positiven Sinne. Die Bauweise hat Ecovacs über viele Generationen von Saugrobotern perfektioniert.

Der Ecovacs Deebot T9 AIVI ist von oben zu sehen

Alle Bestandteil sind stimmig und absolut hochwertig verarbeitet. 💎

Bei Amazon ansehen*

Ladestation

Über die Ladestation wollen wir nicht allzu viele Worte verlieren.

Sie fällt kompakt aus (Länge: 17 cm x Höhe: 8,5 cm x Tiefe: 13 cm). Somit kann diese bequem unter einem Stuhl oder unter einer Kommode platziert werden.

Die Ladestation des Ecovacs Deebot T9 AIVI wird mit einem Lineal ausgemessen

Positiv: Die Ladestation verfügt auf der Rückseite über ein sinnvolles Kabelmanagement-System. Somit kann das Stromkabel bei Bedarf verstaut werden.

Das Kabelmanagement-System der Ladestation des Ecovacs Deebot T9 AIVI ist in der Nahaufnahme zu sehen

Bei Amazon ansehen*

Lieferumfang und Inbetriebnahme

Inbetriebnahme

Nun ist Dein Saugroboter angekommen, ausgepackt und Du kannst es kaum erwarten, den kleinen Haushaltshelfer in Aktion zu sehen. 🤩

Daher verschwende nicht viel Zeit und nimmt den Deebot T9 AIVI schnell in Betrieb. So geht's:

  • Als erstes schließe die Ladestation am Stromnetz an und positioniere den Staubsauger Roboter darauf. Nun wird der Akku geladen.
  • Lade in der Zwischenzeit die Ecovacs Home App aus dem App Store herunter und richte sie ein (Näheres hierzu findest Du im Kapitel “Handy-App 📱”).
  • Das war's auch schon. Sobald der kleine Haushaltshelfer genug Akku hat, steht der ersten Reinigungsfahrt nichts mehr im Wege. 💃

Der QR-Code des Ecovacs Deebot T9 AIVI wird mit der Ecovacs Home App abgescannt.

Lieferumfang

Der Ecovacs Deebot T9 AIVI wird mit folgendem Zubehör geliefert.

Der gesamte Lieferumfang des Ecovacs Deebtot T9 AIVI steht auf dem Tisch.

  • Saugroboter
  • 2 x wiederverwendbare Wischtücher
  • Anleitung
  • Kameraabdeckung
  • “Dummy-Wassertank”
  • Ladestation mit cleverem Kabelmanagement

Wirklich üppig fällt der Lieferumfang nicht aus. Ersatz HEPA-Filter? Ersatz Seitenbürste? Fehlanzeige. Für einen so hohen Anschaffungspreis darf man mehr erwarten….

Etwaiges Zubehör kann schnell und recht günstig bei Amazon bestellt werden. 👇

Preis-Leistungs-Verhältnis ⚖

Ecovacs Deebot 9 AIVI = absolutes Luxus-Gerät 💎. Anders kann man es nicht ausdrücken.

Und dies spiegelt sich 1 zu 1 im sehr hohen Anschaffungspreis wider.

Und bedenke: wenn Du vorhast auch noch die Absaugstation zu kaufen… dann erhöht sich der Preis nochmal deutlich.

Da kann es einem schon mal kurz schwindlig werden. 😵

Die Frage, welche wir uns stellen, lautet: Stimmt hier das Preis-Leistungs-Verhältnis? ⚖

Unseren Erfahrungen nach ist der Preis des Gerätes zu hoch.

Insbesondere wenn Du auf die AIVI 2.0 Techologie (Hinderniserkennung und Security-Features) verzichten kannst, gibt es zahlreiche Alternativen am Markt, welche ähnliche Funktionen haben, aber deutlich günstiger sind.

Aber Du musst nicht zwangsweise zur Konkurrenz schielen 👀. Vor allem die Vorgängermodelle von Ecovacs stehen dem Deebot T9 AIVI in Puncto Qualität nicht wesentlich nach. Der Preis hingegen ist deutlich geringer.

Nachstehend listen wir einige Top-Alternativen der Konkurrenz und aus eigenem Hause auf. Wenn Du mehr über die einzelnen Geräte erfahren möchtest, dann lies Dir unsere Testberichte hierzu durch. 👇

Testfazit: Lohnt sich der Kauf des Ecovacs Deebot T9 AIVI

Unser Team hat den Ecovacs Deebot T9 AIVI ausführlich getestet.

Es steht außer Frage: Beim Deebot T9 AIVI handelt es sich um einen richtig guten Saugroboter, der kaum Schwachstellen aufweist. Insbesondere die selbständige Hinderniserkennung flacher Gegenstände und die Security Funktionen haben nicht viele Konkurrenten zu bieten.

Wenn diese Eigenschaften für Dich ausschlaggebend sind, dann ist der Deebot T9 AIVI für Dich eine gute Wahl.

Wenn Du allerdings auf diese “Luxus Features” verzichten kannst, wirst Du bei der Konkurrenz sowie in der eigenen Produktlinie von Ecovacs sehr interessante (und deutlich günstigere) Alternativen finden. 👇

Noch mehr zum Thema

  • HEPA-Filter


    Der Ecovacs Deebot T9 AIVI ist mit einem dreifachen Filtersystem ausgestattet:

    • 2 x Vorfilter 
    • Hauptfilter (HEPA-Filter)

    Die drei Filter des Ecovacs Deebot T9 AIVI werden in den Händen gehalten.

    Der HEPA-Filter (auch Schwebstofffilter genannt) ist extrem wichtig. Dieser verhindert, dass feiner Schmutz (z. B. Allergene, Staub etc.) wieder in die Atemluft gelangen.

    Die Vorfilter sorgen dafür, dass gröberer Schmutz (z. B. Sand, Staubkörner, …) herausgefiltert werden. Auf diese Weise wird die Filterleistung verbessert und auch der HEPA-Filter geschont. Hierdurch wird die Lebensdauer des Hauptfilters erhöht und Du musst diesen seltener auswechseln. 

    Der Schmutz, welcher durch den Vorfilter des Ecovacs Deebot T9 AIVI herausgefiltert wurde, ist zu sehen.

     

  • Wie stark ist die maximale Saugleistung des Ecovacs Deebot T9 AIVI?


    Die Saugleistung des T9 AIVI beträgt 3000 Pa. (Pascal)

  • Erkennt der Ecovacs Deebot T9 AIVI auch Abgründe?


    Der Ecovacs Deebot T9 AIVI hat insgesamt 6 Absturzsensoren auf der Unterseite verbaut. Mit Hilfe dieser werden Abgründe rechtzeitig erkannt und sicher gemieden.

  • Ist der Ecovacs Deebot T9 AIVI mit einem Lufterfrischer ausgestattet?


    Nein, im Lieferumfang des Ecovacs Deebot T9 AIVI lässt sich kein Lufterfrischer wiederfinden.

    Allerdings kann der Dummy Wassertank des Ecovacs Deebot T9+, welcher die “Lufterfrischerfunktion” beinhaltet, ebenfalls problemlos am Deebot T9 AIVI angebracht werden. 

    Anschließend wird Deine Wohnung nicht nur gesaugt, sondern auch noch mit einem frischen Duft versetzt. 🌺

    Der Ecovacs Deebot T9 erfrischt die Luft in Deiner Wohnung, während der Boden gesaugt wird.

    Beachte: Der Deebot T9 AIVI ist nur in schwarzer Farbe erhältlich. Der “Dummy-Wassertank” des T9+ ist weiß. Rein optisch sieht es schon etwas komisch aus…

     

Ilia

Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die hervorragendsten Produkte und besten Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional)📧:

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

<p><strong>&gt; 150</strong> Produkte getestet</p>

> 150 Produkte getestet

<p><strong>%hours-of-research% </strong>Stunden Recherche</p>

3,852 Stunden Recherche

<p>Kompetentes Team</p>

Kompetentes Team

<p><strong>Smart Home Fox</strong> ist europaweit vertreten</p>

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

<p><strong>&gt; 1 Million </strong>geschriebener&nbsp;W&ouml;rter</p>

> 1 Million geschriebener Wörter

<p><strong>&gt; 5 Million</strong> zufrieden Leser Pro Jahr</p>

> 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

Dies könnte Dich auch interessieren…

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.