Jetzt NEU: Hole Dir den Dyson V15 Detect (mit innovativer Lasertechnologie) im Dyson-Shop 🚀

Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Kärcher Akkustaubsauger Test

Die besten Kärcher (Akku-) Staubsauger im Test (2022)

Sandra

Letztes Update am: 05.05.2022 9 Min.

Abdrücke von Kinderhänden und/oder Hundeschnauzen an Glastüren und Fensterscheiben, Essenskrümel auf dem Sofa, Schmutz und Staub auf den Fußböden und ausgeschüttete Getränke auf den Fliesen 😱

– all diese Dinge gehören zu den Ärgernissen, die in einem Familienhaushalt fast täglich auf dem Programm stehen.

Die Marke Kärcher hat für all diese Missgeschicke eine passende Reinigungslösung parat. In deren Sortiment findest Du Reinigungsgeräte für Böden, Fenster und Polstermöbel.

Wir wollten wissen:

Sind die Kärcher-Akkusauger und Fensterreiniger wirklich so gut wie ihr Ruf? 😏

Kärcher Akkustaubsauger Test

Bei Amazon ansehen*

Vorteile:

  • Innovatives und wendiges Design der Sauger
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Für alle Ansprüche ist etwas Passendes dabei

Nachteile:

  • Nicht alle Modelle können von der Saugleistung her vollständig überzeugen
  • Schmutzbehälter bei einigen Modellen zu klein

Überblick

  • Kärcher ist einer der Marktführer im Bereich Reinigungsgeräte
  • Ein traditionelles Unternehmen aus Deutschland, das international agiert
  • Hohe Qualität der Geräte steht im Vordergrund
  • Kärcher hat ein riesiges Sortiment an nützlichen Haushaltsgeräten

Die besten Akkustaubsauger vor Kärcher im Test

  • Kärcher
    FC 7 cordless Premium
    Kärcher Preis ab 495 €
    Ein hochwertiger Akku-Wischer des deutschen Premium-Herstellers.
    Preis ab 495 €
    Bei Amazon ansehen*
  • Kärcher
    VC 6 Cordless Premium OurFamily
    Kärcher
    Der Kärcher VC 6 ist ein Akkustaubsauger, der mit einer langen Laufzeit und angenehmer Lautstärke überzeugt.
  • Kärcher
    VC 5 Cordless Premium
    Kärcher
    Der Kärcher VC 5 Cordless Premium lässt sich dank seines Teleskop-Saugrohrs ganz einfach auf die Hälfte seiner Größe zusammenstauchen.
  • Kärcher
    Akku-Fensterreiniger WV 6 Premium
    Kärcher
    Mit dem Kärcher WV 6 Premium wird Fensterputzen von der ungeliebten Aufgabe zum Kinderspiel.

    Kärcher FC 7 cordless Premium

    Kärcher FC 7 cordless Premium

    Ein hochwertiger Akku-Wischer des deutschen Premium-Herstellers.

    Der Kärcher FC 7 cordless Premium ist ein hochwertiger Akku-Wischer, mit dem Du Alltagsverschmutzungen im Nu beseitigen kannst. Das Staubsaugen kannst Du Dir mit diesem Gerät sparen. Bei grobem Schmutz stößt es allerdings an seine Grenzen. Auch die Wartung gestaltet sich als eher umständlich. 

    Das macht Kärcher FC 7 cordless Premium (Main) aus

    Mit dem Kärcher FC 7 cordless Premium gehört das Schleppen Deines Wassereimers der Vergangenheit an. 

    Die Highlights des Kärcher FC 7 cordless Premium 

    Mit dem Kärcher FC 7 cordless Premium kannst Du Alltagsverschmutzungen gut entfernen. 

    Ein vorheriges Saugen ist nicht mehr nötig 🙌

    Dabei besitzt der Akku-Wischer eine besonders lange Laufzeit von 45 Minuten. Damit kannst Du eine Fläche von etwa 135 Quadratmetern ausgiebig reinigen. 

    Wir haben allerdings für eine 130 qm große Wohnung ca. 25 Minuten gebraucht… Also viel schneller als mit dem Mopp 💪

    Besonders praktisch sind seine 4 Bürstenwalzen, die etwas über das Putzmodul hinausstehen.

    Man sieht die Bürstenwalzen des Kärcher FC 7 cordless Premium.

    So kommst Du auch ohne Probleme in Ecken und an Kanten 🥳

    Die LED-Lichter der Premium-Version des Saugers helfen Dir zudem, Schmutz auch bei schlechten Lichtverhältnissen zu erkennen und zu entfernen.

    Man sieht den Kärcher FC 7 mit seinen LED-Lichtern.

    Neben der Premium-Version, bietet Kärcher auch eine normale Version des FC 7 cordless an. 

    Probleme bei starken Verschmutzungen

    In unserem Reinigungstest hatte der Akku-Wischer einige Probleme beim Entfernen von starken Verschmutzungen, wie etwa Eiern, Ketchup oder grobem Sand. 

    Da es sich um einen Akku-Wischer ohne zusätzliche Saugkraft handelt, stößt das Gerät hier definitiv an seine Grenzen. 

    Die Wartung: etwas umständlich und unappetitlich 

    Auch bei der Wartung zeigen sich einige Schwächen. 

    Man sieht den verschmutzten Kärcher FC 7 nach dem Putzen.

    Man sieht den dreckigen Wassertank des Kärcher FC 7 nach dem Putzen.

    Sowohl die Reinigung des Schmutzwassertanks als auch des Geräts selbst ist eher unappetitlich, da überall Schmutz hängen bleibt. 

    Der Kärcher FC 7 cordless Premium im Test - Unser Fazit

    Mit dem Kärcher FC 7 cordless Premium können Alltagsverschmutzungen gut entfernt werden. Bei einem schweren Maleur stößt das Gerät jedoch an seine Grenzen. 

    Das Wischen Deiner Böden erleichtert es Dir aber allemal: Du sparst Zeit und schonst Deinen Rücken 🙌

    Bei Amazon ansehen*

    Vorteile

    Zeitersparnis beim Bodenwischen

    Kein Bücken nötig

    Gute Reinigung in Ecken und an Kanten

    Reinigung unter Möbeln mit mindestens 9 cm Höhe

    Lange Akkulaufzeit (45 Minuten)

    Mit LED-Lichtern zum Putzen im Dunkeln

    Nachteile

    Probleme bei starker Verschmutzung

    Kleiner Schmutzwassertank

    Schwierigkeiten beim Leeren des Schmutzwassertanks

    Aufwendige Wartung

    Kärcher VC 6 Cordless Premium OurFamily

    Kärcher VC 6 Cordless Premium OurFamily

    Der Kärcher VC 6 ist ein Akkustaubsauger, der mit einer langen Laufzeit und angenehmer Lautstärke überzeugt.

    Mit dem Premium-Modell des Kärcher VC 6 erhältst Du einen Ersatz-Akku, mit dem Du die ohnehin schon lange Laufzeit noch verdoppeln kannst. Zudem überzeugt das Gerät durch eine solide Saugleistung auf allen Bodenbelägen.

    Das macht Kärcher VC 6 Cordless Premium OurFamily (Main) aus

    Ersatz-Akku für längeres Saugen 

    Ein klarer Vorteil des Kärcher VC 6 Premium ourFamily ist, dass er mit einem Ersatz-Akku geliefert wird. So kannst Du die ohnehin schon ordentliche Saugdauer von 50 Minuten pro Akku nochmal verdoppeln

    Die Akkus lassen sich zudem noch mit wenigen Handgriffen austauschen

    Angenehmen Lautstärke

    Der Kärcher VC 6 gehört zu den leiseren Akkusauger-Modellen auf dem Markt. Dazu kommt noch, dass sich der Schallausstoß des Kärchers in einem angenehmen Frequenzbereich bewegt 👍. So wird die Lautstärke von den meisten Nutzern als kaum störend empfunden. 

    Solide Saugleistung

    In verschiedenen Tests konnte der VC 6 mit einer guten Saugleistung punkten. Wichtig ist auch, dass er diese solide Leistung auf jeder Art von Bodenbelägen bringt. 

    2-in-1-Düse für Polster hat Probleme mit Tierhaaren

    Die enthaltene 2-in-1-Düse ist zwar praktisch, wenn man die Couch nach einem gemütlichen Filmabend mal eben von Popcornresten und Chips-Krümeln befreien will. Mit Tierhaaren hat sie allerdings so ihre Probleme 😒. Hier muss man öfter über dieselbe Stelle gehen, um alle zu entfernen. 

    In Teppichen bleiben Feinpartikel zurück 

    Eigentlich performt der VC 6 auch auf Teppichböden recht gut. Zumindest was die groben Schmutzpartikel angeht. Hiervon können im Normal-Modus ca. 98,5 % aus dem Teppich entfernt werden. Von den Feinpartikeln waren es in Tests „nur“ rund 87 %

    Wenn Du mehr willst, musst Du hier also auf den Boost-Modus umschalten. 

    Bei Amazon ansehen*

    Vorteile

    Lange Laufzeit dank Ersatz-Akku

    Angenehme Lautstärke

    Gute Saugleistung auf allen Böden

    Nachteile

    Polsterdüse hat Probleme bei Tierhaaren

    Feinere Partikel können in Teppichen verbleiben

    Kärcher VC 5 Cordless Premium

    Kärcher VC 5 Cordless Premium

    Der Kärcher VC 5 Cordless Premium lässt sich dank seines Teleskop-Saugrohrs ganz einfach auf die Hälfte seiner Größe zusammenstauchen.

    Suchst Du einen Akkustaubsauger, den Du als praktischen Handstaubsauger auch in engeren Räumen ohne Weiteres anwenden kannst? Dann ist der Kärcher VC 5 die ideale Lösung für Dich. 

    Das macht Kärcher VC 5 Cordless Premium (Main) aus

    Lange Akkulaufzeit 

    Ein bekanntes Ärgernis der Akku-Handstaubsauger ist eigentlich die zu kurze Akkulaufzeit. Beim Kärcher VC 5 Cordless Premium hat man hier allerdings keinen Grund sich zu beschweren. 

    Auf der geringsten Saugstufe hält das Gerät ganze 68 Minuten durch. Auf der höchsten Stufe sind es immer noch solide 16 Minuten. 

    Besonders flexibel dank Teleskoprohr 

    Dem flexiblen Saugrohr hat es der VC 5 zu verdanken, dass er sich auf Kniehöhe zusammenstauchen lässt. So lässt er sich super flexibel einsetzen und auch in den kleinsten Ecken aufbewahren. Damit ist er auch der perfekte Kärcher Akku-Staubsauger fürs Auto.

    Besonders leise

    Im Kärcher Akkusauger VC 5 Test wurde dieser tatsächlich mehrmals als mit Abstand leisester Akku-Staubsauger bewertet 💪. Dies ist besonders praktisch, wenn man in einer Mietwohnung mit dünnen Wänden lebt. 

    Geringe Saugleistung auf niedrigster Stufe

    Die niedrigste Saugstufe sorgt dafür, dass sich der Kärcher Handstaubsauger im Test einige Punkte entgehen lässt. Hier lässt die Saugleistung sowohl auf Teppichen als auch auf Hartböden zu wünschen übrig

    Diese Einstellung wird also wohl niemand so gut gebrauchen können. 

    Staubbehälter zu klein

    Der Auffangbehälter hat ein Fassungsvermögen von gerade einmal 200 ml 😕. Das heißt, wenn du an schmutzigeren Stellen saugen willst, wirst du wahrscheinlich nicht umhin kommen, diesen zwischendurch auszuleeren. 

    Bei Amazon ansehen*

    Vorteile

    Klein und vielseitig

    Lange Akkulaufzeit

    Sehr leise

    Nachteile

    Niedrigste Saugstufe kaum brauchbar

    Kleiner Schmutzbehälter

    Kärcher Akku-Fensterreiniger WV 6 Premium

    Kärcher Akku-Fensterreiniger WV 6 Premium

    Mit dem Kärcher WV 6 Premium wird Fensterputzen von der ungeliebten Aufgabe zum Kinderspiel.

    Der Kärcher Fensterreiniger verspricht streifenfreien Durchblick für Deine Fensterscheiben in kürzester Zeit. Dazu lassen sich auch noch alle anderen glatten Flächen wie Spiegel und Ceran-Kochfelder damit reinigen. 

    Das macht Kärcher Akku-Fensterreiniger WV 6 Premium (Main) aus

    Beeindruckende Akkulaufzeit 

    Die Akkulaufzeit von rund 100 Minuten ist für einen Fensterreiniger wirklich beeindruckend 😀. Wenn Du nicht gerade in einem Glashaus wohnst, kannst Du so mit nur einer Akkuladung alle deine Fenster reinigen. Und wahrscheinlich auch noch alle Spiegel dazu. 

    Innovatives Design 

    Der Kärcher WV 6 Premium glänzt mit seiner innovativen Absauglippe, für die auch Kanten und bodennahe Bereiche kein Problem darstellen. Zudem ist das Gerät auch noch sehr klein und handlich, was einen komfortablen Einsatz auch an engen Stellen gewährleistet. 

    Praktisches LED-Display

    Das LED-Display am Griff des Fensterreinigers zeigt die Restlaufzeit des Akkus an. Dies ist eine recht praktische Angelegenheit. Wenn Du dies allerdings nicht möchtest, kannst Du die Anzeige auch einfach ausschalten. 

    Kann mit der Zeit schwer werden

    Laut Kärcher Akku Fenstersauger Test ist das Gerät sowieso nicht gerade ein Leichtgewicht. Seine einfache Handhabung macht hier zwar einiges wett, aber mit vollem Schmutzwassertank kann das Gewicht dann doch ganz schön auf die Arme gehen 😟. 

    WV6 bei Amazon ansehen*

    Vorteile

    Lange Akkulaufzeit

    Gründliches Reinigungsergebnis

    Leicht zu reinigen

    Nachteile

    Mit vollem Schmutzwassertank nicht gerade ein Leichtgewicht

    Zum Unternehmen Kärcher

    Kärcher ist ein Familienunternehmen mit langer Tradition. Es wurde bereits 1935 vom Erfinder Alfred Kärcher in Winnenden bei Stuttgart gegründet. Er hatte jede Menge bahnbrechende Ideen in Bezug auf die Heiztechnik, die er nun endlich auch selbst produzieren und vertreiben wollte.

    Das Markenlogo von Kärcher

    1950 erfand Alfred Kärcher den ersten europäischen Heißwasser-Hochdruckreiniger. Damit legte er den Grundstein, damit sich das Unternehmen zu einem der weltweit führenden auf dem Gebiet der Reinigung entwickeln konnte.

    Bei Kärcher standen also von Anfang an innovatives Denken und Erfindergeist im Vordergrund ☝. Seither entwickelt das Unternehmen immer wieder neue Reinigungslösungen. Ziel ist, dass die täglichen Haushaltsaufgaben im Alltag leichter und schneller bewältigt werden können.

    Das Produktportfolio von Kärcher

    Das Produktportfolio von Kärcher ist sehr groß. Von Elektrowerkzeugen über Bewässerungssysteme, verschiedene Nass- und Trockensauger und Dampfreiniger ist alles dabei.

    Das Produktsortiment von Kärcher

    Man kann aber sagen, dass das Sortiment in zwei große Bereiche aufgeteilt ist: Home & Garden und Professional.

    Während in der Kategorie “Home & Garden” alles zu finden ist, was man zur täglichen Arbeit in Haus und Garten als Privatnutzer gebrauchen kann, ist die Kategorie “Professional” für gewerbliche und industrielle Nutzer interessant 💁.

    Bei Amazon ansehen*

    Akkusauger von Kärcher – die verschiedenen Produktkategorien

    Wie bereits erwähnt, ist die Produktpalette von Kärcher sehr groß. Wir möchten uns in diesem Testbericht allerdings auf die verschiedenen Akku-Staubsauger, Akkuwischer und Fensterreiniger von Kärcher konzentrieren.

    Hiervor wollen wir uns zunächst einmal einen groben Überblick über die Kärcher Staubsauger und Fensterreiniger verschaffen 👀.

    Bei Amazon ansehen*

    Kärcher Akku Fenstersauger für einen guten Durchblick

    Falls Du Dich jetzt fragst, was genau ein Gerät zur Fensterreinigung in einem Artikel über Akkusauger zu suchen hat – dafür gibt es durchaus einen Grund. Streng genommen handelt es sich bei dem Kärcher Fensterreiniger nämlich auch um einen Akkusauger. Du fragst Dich, warum?

    Kärcher Akku-Fensterreiniger WV 2 Premium
    Der Kärcher Akku-Fensterreiniger WV 2 Premium

    Er saugt den Schmutz, Reinigungsmittel und Wasser von den Fensterscheiben und anderen glatten Oberflächen 😃.

    Umfragen zufolge nimmt das Fensterputzen den ersten Platz bei den unbeliebtesten Haushaltsarbeiten ein. Mit dem Akku-Fenstersauger bekommst Du Scheiben, Spiegel, Ceran-Kochfelder, Fliesen und Tische nach der Reinigung jedoch streifenfrei trocken und saugst gleichzeitig auch Schmutzrückstände mit ein.

    Hygienischer ist die Reinigung mit dem Kärcher-Gerät auch noch, da man nicht direkt mit dem Schmutzwasser in Berührung kommt.

    Laut Hersteller geht das ungeliebte Fensterputzen mit einem Kärcher-Reiniger 3-mal schneller vonstatten.

    Derzeit gibt es drei verschiedene Modelllinien, bei denen sich Funktionen und Lieferumfang jeweils unterscheiden. Einer der beliebtesten ist der WV 6 Premium 🏆

    Kärcher Akku-Fensterreiniger WV 6 Premium
    Der Kärcher Akku-Fensterreiniger WV 6 Premium

    Wie reinigt man die Fenster mit dem Kärcher Fensterreiniger?

    Mit dem Kärcher Fensterreiniger werden Deine Fensterscheiben besonders schnell streifenfrei sauber. So gehst Du beim Putzen vor:

    1. Trage eine Mischung aus Wasser und Reinigungsmittel großzügig auf die zu putzenden Scheiben auf.
    2. Nimm ein Microfasertuch und löse damit festsitzenden Schmutz.
    3. Mit dem Kärcher-Fensterreiniger kannst Du das Schmutzwasser jetzt ganz einfach von der Scheibe saugen und alles landet sicher im Tank.

    Falls Du bemerkst, dass die Abziehlippe des Kärchers uneben wird und deshalb Streifen hinterlässt, kannst Du diese ganz einfach einmal wenden. Sie ist nämlich beidseitig nutzbar.

    Bei Amazon ansehen*

    Kärcher Akku-Staubsauger für die effektive Bodenreinigung

    Kärcher hat bei seinen Akkustaubsaugern vor allem den Anspruch Wendigkeit und Flexibilität mit hoher Saugkraft zu verbinden. Außerdem soll für jeden das richtige Gerät im Angebot sein – egal ob für Großfamilien, Singlehaushalte, Allergiker oder Haustierbesitzer.

    Kärcher Akkustaubsauger VC 6 Cordless Premium
    Der Kärcher Akkustaubsauger VC 6 Cordless Premium

    Damit die Akkusauger auch wirklich allen Ansprüchen gerecht werden, gibt es dafür eine große Auswahl an Zubehör und die Reinigungsleistung lässt sich den aktuellen Erfordernissen anpassen.

    Die aktive Universal-Düse sorgt dafür, dass Du mit den Kärcher-Saugern sowohl Hartböden als auch Teppiche reinigen kannst 😄.

    Wenn Du Dich über die aktuell besten kabellosen Geräte informieren möchtest, in unserem Akkustaubsauger Test findest Du alles, was Du wissen musst.

    Bei Amazon ansehen*

    Kärcher Akku-Hartbodenreiniger als Wischmopp-Ersatz

    Die akkubetriebenen Hartbodenreiniger von Kärcher kann man auch als elektrischen Wischmopp bezeichnen, und genauso funktionieren sie auch.

    Allerdings erzielt man damit laut Hersteller bis zu 20 % bessere Ergebnisse als mit einem herkömmlichen Wischmopp.

    Kärcher Hartbodenreiniger FC 7
    Der Kärcher Hartbodenreiniger FC 7

    Wahrscheinlich kennst Du auch das Problem, dass man beim Bodenwischen mit einem normalen Mopp oft das Gefühl hat, den Schmutz nur von einer Stelle zur anderen zu schieben.

    Damit soll mit dem Kärcher Hartbodenreiniger Schluss sein. Die Reinigungswalzen nehmen den Schmutz nämlich auf und leiten das Schmutzwasser in einen extra Tank 😊.

    Dabei bleibt nur ein ganz geringer Anteil an Restfeuchtigkeit auf dem Boden zurück. Wir hatten den Kärcher FC 7 Cordless (Premium) bei uns im Test.

    Kärcher Hartbodenreiniger sind sowohl für trockene als auch für feuchte Verschmutzungen geeignet.

    Der Unterschied zwischen dem FC 7 Cordless und dem FC 7 Cordless Premium

    Die beiden Geräte sind eigentlich baugleich. Den Unterschied macht hier die Ausstattung. Beim Premium-Modell sind vier zusätzliche Walzen enthalten und eine 500l-Flasche Reinigungsmittel. Außerdem sind an dessen Bodendüse LED-Lampen angebracht, auf die beim Standard-Reiniger verzichtet wurde.

    Bei Amazon ansehen*

    Halb Besen, halb Staubsauger: die Kärcher Akku-Besen

    Die Akku-Besen von Kärcher vereinen die Vorteile von Besen und Akku-Staubsaugern miteinander. Sie sind genauso handlich und schnell einsatzbereit wie ein normaler Besen und sind deshalb ideal für die schnelle Reinigung zwischendurch.

    Kärcher Akku-Besen KB 5 Premium
    Der Kärcher Akku-Besen KB 5 Premium

    Im Gegensatz zu einem Besen können die Akku-Besen von Kärcher allerdings auch auf Teppichen mit einer Florhöhe von bis zu 10 mm zum Einsatz kommen. Außerdem wird der Schmutz nicht nur zusammengekehrt, sondern auch gleich eingesaugt. Das erspart das mühsame Bücken 💆.

    Akku-Besen von Kärcher sind perfekt, wenn Du in einem Haushalt mit Kindern und/oder Haustieren lebst.

    Bei Amazon ansehen*

    Klein, aber oho – die Kärcher Akku-Handstaubsauger

    Beim Fernsehabend verteilen sich die Chips-Krümel wie von selbst auf dem Sofa, der Nachwuchs verstreut beim Brote schmieren die Brösel auf der gesamten Arbeitsplatte und der Vierbeiner verteilt sein Fell auf dem Lieblingssessel.

    Das alles sind Situationen, in denen ein Handstaubsauger ein echter Retter in der Not sein kann. Die Kärcher Akku-Handstaubsauger sind dabei besonders flexibel einsetzbar und auch noch gründlich.

    Eine Besonderheit, die im Kärcher Handstaubsauger VC 5 Test positiv auffiel, ist das 3-fach-Teleskopsystem, mit dem Du die Größe des Saugers auf die Hälfte reduzieren kannst 😎.

    Wir hatten übrigens Akkuhandstaubsauger im Test. Falls Du wissen möchtest, was die verschiedenen Modelle wirklich können, solltest Du vorbei schauen.

    Bei Amazon ansehen*

    Besonders praktisch für Vielbeschäftigte – der Kärcher Saugroboter

    Der Premium-Saugroboter von Kärcher ist ein smartes Gerät, welches Dir die Hausarbeit ungemein erleichtert. Er verfügt über ein intelligentes Kamera-Laser-Navigationssystem, mit dem er eine temporäre Reinigungskarte erstellt 😸.

    Der Kärcher-Saugroboter fährt also nicht nur ziellos umher, sondern reinigt systematisch und autonom jede Stelle Deines Zuhauses.

    Du kannst den RoboCleaner ganz einfach über Dein Smartphone oder Tablet steuern. Hier wird Dir auch der aktuelle Reinigungsfortschritt angezeigt.

    Kärcher Saugroboter
    Der Kärcher RoboCleaner RC Premium

    Das Dual-Bürstensystem reinigt gründlich und nimmt einen Großteil des Schmutzes auf, und das auf allen haushaltsüblichen Bodenbelägen. Dank der Infrarot- und Absturzsensoren werden Stürze und Kollisionen wirksam verhindert.

    Das Gerät von Kärcher ist nicht gerade das, was wir den neuesten Stand der Technik nennen würden…

    …Aber, wir hatten mehrere Saugroboter im Test & Vergleich, sodass Du schnell und einfach das richtige Modell finden kannst.

    Bei Amazon ansehen*

    Kärcher Akku-Staubsauger Erfahrungen

    Egal ob man sich im Internet umschaut oder im eigenen Bekanntenkreis nachfragt, zum Großteil fallen die Erfahrungen mit den Akkusaugern der Marke Kärcher positiv aus.

    Im Allgemeinen werden Staubsauger ohne Stromkabel immer beliebter.

    Mehr als 25 % der derzeit im Handel verkauften Staubsauger werden mit Akkus angetrieben.

    Viele sind der Meinung, dass ein kabelloser Staubsauger wesentlich praktischer ist. Dies liegt vor allem daran, dass man damit einen Aktionsradius hat, von dem man mit einem Kabelstaubsauger nur träumen kann 🙌. Schließlich kann man überall saugen, ohne dass eine Steckdose in der Nähe sein muss.

    Die kabellosen Akku-Staubsauger von Kärcher bieten Dir genau diesen Vorteil.

    Aber natürlich gibt es auch noch viele weitere wichtige Punkte, die Du in Deine Kaufentscheidung mit einfließen lassen solltest.

    Bei Amazon ansehen*

    Darauf solltest Du beim Kauf eines Kärcher Akkusaugers achten

    Ein großer Aktionsradius und mehr Komfort beim Saugen sind natürlich noch lange nicht alles.

    Wir sagen Dir, worauf Du noch achten musst, wenn Du Dich dafür entschieden hast, Dir einen Kärcher zuzulegen 💁.

    Die Akkulaufzeit beachten

    Genau das, was viele bei Akkusaugern zunächst lieben- nämlich den Akku, welcher einen Stromanschluss beim Saugen unnötig macht - kann auch zum Verhängnis werden.

    Denn es gibt leider immer noch viele Akku-Staubsauger, die nicht die nötige Ausdauer mitbringen. Das heißt dann, dass Du den Reinigungsvorgang unterbrechen musst, um den Akku wieder aufzuladen.

    Kärcher hat eine gute Lösung für dieses Problem gefunden.

    Sie bringen nämlich mittlerweile Staubsauger-Modelle auf den Markt, die bereits ab Werk mit einem zweiten Akku geliefert werden.

    Wenn der erste Akku also nicht mehr genügend geladen ist, kannst Du ihn ganz einfach gegen den anderen austauschen 💃. So musst Du Deinen Workflow nur für wenige Augenblicke unterbrechen und kannst dann umso größere Areale reinigen.

    Bis zu 50 Minuten Akkulaufzeit werden so im Handumdrehen verdoppelt!

    Auch die Akkulaufzeit des Kärcher Handstaubsaugers kann sich durchaus sehen lassen. Während viele Modelle anderer Marken in diesem Punkt zu wünschen übrig lassen, überzeugt der Kärcher Sauger mit 68 Minuten Laufzeit auf niedrigster Stufe. Auf höchster Stufe sind es immer noch 16 Minuten.

    Bei den Kärcher-Fensterreinigern bekommt man, je nachdem welches Modell man wählt, ganze 100 Minuten Akkulaufzeit 🙌.

    Mit einer Ladezeit von 3 bis 4 Stunden liegen die Kärcher-Geräte im Normbereich.

    Gewicht und Handlichkeit

    Auch wenn ein Staubsauger kabellos ist, heißt das noch nicht automatisch, dass er immer handlich und komfortabel in der Anwendung ist. Wenn Du ein schweres Modell erwischst, kann das Deine Arme während des Saugvorgangs ganz schön strapazieren.

    Gewicht eines Akkusuagers

    Außerdem gibt es auch Akkusauger, die aufgrund ihrer Form sehr viel schwerer in verwinkelten Ecken oder unter Möbeln saugen können.

    Besonders auch bei einem Gerät wie dem Fenstersauger ist es wichtig, dass er schön leicht ist und gut in der Hand liegt. Schließlich musst Du ihn auch gut über den Kopf heben können. Das von Kärcher könnte zwar leichter sein, punktet aber mit seiner komfortablen Handhabung 🙋.

    Mit 0,8 Kilogramm inkl. Akku sind die Kärcher Akku-Fensterreiniger im Mittelfeld angesiedelt, sind aber definitiv handlich genug.

    Auch die Akku-Staubsauger und elektrischen Wischmopps von Kärcher liegen mit einem Gewicht von durchschnittlich 2,5 Kilogramm recht gut in der Hand.

    Ein anderes Kaliber ist da schon der Kärcher Hartbodenreiniger, welcher 4,3 kg auf die Waage bringt. Wenn der Wassertank voll ist, muss man nochmals 0,4 kg dazu rechnen. Allerdings muss man bedenken, dass dieses Gerät wirklich nur zum Reinigen von Fußböden eingesetzt wird. Man muss es also nicht heben. Dazu kommen noch die Reinigungswalzen, die dem Reiniger einen natürlichen Vorwärtsdrang verleihen. Das Gewicht ist also auch hier kein allzu großes Problem 🙆.

    Die Akku-Besen von Kärcher sind mit 1,2 kg ebenfalls sehr handlich.

    Wie gut ist die Reinigungsleistung der Kärcher-Geräte?

    Bild evtl. so

    einsaugen von groben und feinen Partikeln
    Staubsauger sollen grobe und feine Partikel zuverlässig aufnehmen können.

    Wenn Du Dich für ein aktuelles Staubsaugermodell einer guten Marke entscheidest, bist Du heutzutage eigentlich auf der sicheren Seite. Dann musst Du Dir nämlich in der Regel keine Sorgen mehr machen, dass er von der Leistung her nicht mit einem klassischen kabelgebundenen Bodenstaubsauger mithalten kann.

    So bieten die Kärcher VC6-Modelle beispielsweise eine motorisierte Bürstenrolle, mit der es möglich ist, den größten Teil aller groben und feinen Partikel zuverlässig aufzunehmen 😺.

    Die meisten Kärcher Akku-Staubsauger kommen mit viel Zubehör daher, wodurch auch Möbel und Polster effektiv gereinigt werden können.

    Auch, dass die Kärcher Sauger verschiedene Saugmodi haben, trägt zu einer effektiveren Reinigungsleistung bei. So kannst Du den Modus den aktuellen Reinigungserfordernissen anpassen. Meistens ist der Standardmodus völlig ausreichend und der Boost-Modus ist nur für starke Verschmutzungen erforderlich.

    Wenn Du die Leistungsstufen entsprechend anpasst, kannst Du gleichzeitig auch den Akku schonen.

    Die Kärcher Akkusauger sind im Allgemeinen sehr beliebt und werden für ihre Saugleistung gelobt. Besonders der Fenstersauger hat viele begeisterte Fans. Er schafft es Flüssigkeit sofort aufzusaugen und so der Entstehung von Schlieren vorzubeugen 😸.

    Im Gegensatz zu vielen Konkurrenzprodukten punktet der Kärcher-Fenstersauger mit weiteren Absaugdüsen.

    Lieferumfang bei den Kärcher-Geräten

    Was Du bei Deinem Kärcher-Sauger alles an Lieferumfang bekommst, hängt natürlich davon ab, für welches Modell Du Dich entscheidest.

    Im Allgemeinen kann man sagen, dass es durchaus Konkurrenz-Marken gibt, deren Zubehör noch großzügiger ausfällt. Allerdings kann sich auch das Zubehör bei den Kärcher-Geräten sehen lassen. Standardmäßig bekommt man zu den Akku-Saugern verschiedene Düsen, wie Bodendüse und Fugendüse, Akkuladegeräte, Ladestation und Bedienungsanleitung.

    Im Großen und Ganzen kann man also sagen, dass im Lieferumfang alles enthalten ist, was man für eine effiziente Reinigung unbedingt benötigt 🙆.

    Lieferumfang des Kärchers FC 7 Premium
    Der Kärcher FC 7 Premium kommt unter anderem mit weiteren Walzen und Reinigungsmittel.

    Wie laut sind die Sauger von Kärcher?

    Zu hohe Staubsauger Lautstärke?!
    Zu laute Staubsauger können äußerst störend sein.

    Leise Staubsauger sind beliebt. Die Geräte von Kärcher schneiden hier recht gut ab. Denn sie gehören mit zu den leisesten Geräten auf dem Markt 😎. Dies gilt sowohl für den Fensterreiniger als auch für die Akkusauger.

    Die Lautstärke der Kärcher Akku-Staubsauger bewegt sich in einem Rahmen von ca. 70 bis 75 dB.

    Allgemein sind die Geräusche, die die Sauger von Kärcher von sich geben, angenehmer als bei vielen anderen vergleichbaren Geräten. Selbst auf der höchsten Leistungsstufe ist die Geräuschkulisse noch im Rahmen.

    Das Verhältnis zwischen Saugleistung und Lautstärke bei den Kärcher Akkusaugern kann sich durchaus sehen lassen.

    Auch der Hartbodenreiniger von Kärcher ist mit 70 Dezibel nicht zu laut und kommt einem während des Einsatzes sogar erstaunlich leise vor.

    Bei Amazon ansehen*

    Wie unterscheiden sich Akkustaubsauger von Kärcher von denen anderer Marken?

    Wenn Du auf der Suche nach einem neuen Akkusauger bist, wirst Du früher oder später auf die Kärcher-Geräte stoßen. Allerdings willst Du dann sicher auch wissen, was genau an dieser Marke so besonders ist.

    Es gibt mehrere Gründe, die für die Anschaffung eines Akkusaugers von Kärcher sprechen. Wir verraten Dir, welche das sind.

    Besonders praktisch finden wir zum einen die Kärcher-Modelle, die mit einem zweiten Akku geliefert werden. Denn so kann man die mögliche Arbeitszeit mit dem Gerät im Handumdrehen verdoppeln und so noch größere Areale reinigen. Alle Kärcher Akkusauger sind zudem mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet 😊.

    Lithium-Ionen-Akkus sind im Vergleich zu anderen Akkutypen ausdauernder und entladen sich nicht automatisch.

    Auch das Filterreinigungswerkzeug, das Kärcher bei einigen Modellen in den Lieferumfang packt, sollte eigentlich bei keinem Akkusauger fehlen. Damit lässt sich nämlich der Filter, welcher vor dem Motor sitzt, effektiv und einfach säubern.

    Die Akkustaubsauger von Kärcher sind mit einer Bodendüse ausgestattet, an der vorne weiß leuchtende LEDs angebracht sind. So behältst Du auch in den dunklen Ecken Deiner Wohnung den Durchblick 😄. Dies haben zwar auch schon einige andere Hersteller verwirklicht, Standard ist es aber leider immer noch nicht.

    Kärcher-Akkustaubsauger bringen noch eine weitere praktische Kleinigkeit mit. So gibt es bezüglich des Start-Knopfes bei den Saugern unterschiedliche Präferenzen. Die einen finden es besser, wenn das Gerät nur bei dauerhaftem Druck auf die Taste saugt, weil dies akkuschonender ist. Die anderen finden es nervig ständig die Taste gedrückt halten zu müssen.

    Bei den Kärcher Cordless Saugern kannst Du Dich entscheiden, ob Du die Start-Taste gedrückt halten willst oder, ob Du sie mit einem Hebel feststellen willst.

    Nutzer von Kärcher-Geräten loben auch immer wieder die einfache Click-Mechanik. Dadurch lassen sich Düsen ohne Anstrengung austauschen und das Mittelrohr lässt sich super einfach ausziehen und wieder ineinander schieben 😀.

    Besonders positiv hervorzuheben ist im Allgemeinen:

    Die Akkusauger von Kärcher punkten mit einem soliden Preis-Leistungs-Verhältnis und sind besonders wendig und flexibel in der Anwendung.

    Bei Amazon ansehen*

    Für wen sind Kärcher Akkusauger besonders geeignet?

    Akkusauger von Kärcher sind für Dich geeignet, wenn Du ein Gerät mit guter Preis-Leistung suchst. Auch wenn Du einen Sauger suchst, mit dem Du alle Bereiche und verschiedenste Flächen Deiner Wohnung reinigen kannst, wirst Du mit einem Kärcher zufrieden sein.

    Führst Du zusätzlich auch noch einen Haushalt, in dem einmaliges Saugen pro Woche nicht ausreicht? Dann wirst Du von dem schnell auswechselbaren Ersatz-Akku begeistert sein 💃. So musst Du nicht erst lange warten, falls Du doch einmal das Aufladen nach dem Saugen vergessen hast.

    Sind Kärcher Akku-Staubsauger für Allergiker geeignet?

    Kärcher Akkusauger sind auch für Allergiker eine gute Sache. Dies liegt zum einen am HEPA-Filter, der es schafft, auch kleinste Partikel fest im Inneren zu verschließen. So können sie nicht wieder in die Umgebungsluft gelangen. Zum anderen gibt es von Kärcher auch ein spezielles Filterreinigungswerkzeug, mit dem sich der Filter vor dem Motor von allen möglichen groben und feinen Partikeln befreien lässt. Das Ganze funktioniert spielend einfach und dauert nur wenige Augenblicke.

    Praktisch für Allergiker ist auch die Selbstreinigungsfunktion des beutellosen Filtersystems, wodurch Du kaum mit dem eingesaurgten Schmutz in Berührung kommst. Dank verschiedenster Düsen und der Wendigkeit der Geräte, kannst Du wirklich jeden Bereich Deiner vier Wände von Schmutz, Staub und anderen Allergenen befreien.

    Bei Amazon ansehen*

    Kärcher Staubsauger Test – Wie gut schneiden die Geräte ab?

    Natürlich werden auch über die Kärcher Akkusauger immer wieder verschiedene Testberichte verfasst.

    Auch wir haben uns bereits einige davon sehr gründlich angeschaut. Zum Beispiel den Kärcher FC 7 Cordless, also den Akku-Wischer.

    Von der Reinigungsleistung her hat er uns in unserem Kärcher Akkusauger Test leider nicht so ganz überzeugt, da er starke Verschmutzungen, wie Eier oder Sand, nicht vollständig entfernen konnte 🙅.

    Für die ganz hartnäckigen Verschmutzungen sind eher richtige Akkuwischsauger geeignet.

    Für die regelmäßige Bodenreinigung unter normalen Bedingungen stellt der Waschsauger FC 7 Cordless allerdings durchaus eine Erleichterung dar.

    Mit dem Kärcher FC 7 Cordless kannst Du saugen und wischen in einem Durchgang.

    Dabei ist er aber dennoch nicht wirklich ein Kärcher Akku Staubsauger mit Wischfunktion. Das Gerät verfügt nämlich nicht über eine Saugfunktion, sondern befördert den Schmutz nur durch die sich drehenden Walzen ins Innere.

    Wischen mit dem Kärcher FC 7
    Mit herkömmlichem Schmutz wird der FC 7 sehr gut fertig.

    Wenn man das Internet nach Testurteilen zu den Akku-Staubsaugern von Kärcher durchforstet, wird man fast nur auf positives Feedback stoßen. Diese konnten sowohl mit ihrer Saugkraft überzeugen, als auch mit ihrer komfortablen und handlichen Verwendung.

    Bezieht man dann noch die Tatsache mit ein, dass die Preise für die Kärcher-Geräte durchaus fair sind, ist es kein Wunder, dass Kärcher Akkustaubsauger in vielen Tests mit „sehr gut“ abschneiden ✊.

    Sind Kärcher Akku-Staubsauger für Tierhaare geeignet?

    Zunächst einmal muss man sagen, dass es für die Kärcher-Sauger keinen speziellen Aufsatz für Tierhaare gibt, was ja bei vielen anderen Herstellern mittlerweile der Fall ist.

    Mit der rotierenden Bürstenrolle in der Fußbodendüse schafft man es allerdings in der Regel, die Tierhaare aus dem Teppichflor zu ziehen. Leider eignet sich die Polsterdüse der Kärcher Akkusauger, laut einigen Erfahrungsberichten, nicht so gut, um Tierhaare aus Polstern zu entfernen.

    Im Gegenzug dazu sind die flexiblen Einsatzmöglichkeiten der Kärcher-Sauger prädestiniert dafür, Tierhaare auch von schwerer zugänglichen Stellen zu entfernen. Dass Geräte wie der elektrische Wischer und Akku-Besen sich perfekt für Haushalte mit Tieren eignen, muss man wohl nicht extra erwähnen.

    Nicht nur in unserem eigenen Test haben die Fensterwischer von Kärcher sehr gut abgeschnitten.

    Besonders beeindruckend sind die Bewertungen, die die Fenstersauger von Kärcher im Netz kassieren. Hier findet man nicht nur zahlreiche positive Kundenmeinungen, sondern auch ein sehr gutes Testurteil der Stiftung Warentest.

    Der Kärcher Fenstersauger WV 5 Premium wurde beim Test der Stiftung Warentest als bester Fensterreiniger eingestuft. Er erhielt die Gesamtnote 1,9 (gut).

    Auch das Schwestermodell, der Kärcher WV 2, konnte im Test glänzen und erhielt die Note 2,1 (gut).

    Bei Amazon ansehen*

    Was kosten die Akkusauger von Kärcher?

    Die Akkusauger von Kärcher lassen sich im mittleren bis höheren Preissegment ansiedeln – je nachdem, für welches Modell Du Dich entscheidest.

    Kärcher Geräte: Bekannt im ganzen Land 🥳

    Man muss eben auch sagen, dass Kärcher eine bekannte und beliebte Marke ist, die es sich erlauben kann, etwas höhere Preise für ihre Geräte zu verlangen. Schließlich stimmt grundsätzlich auch die Leistung, die das Unternehmen dafür bietet ✌.

    Die Produktlinien der Kärcher-Akkusauger sind nochmals unterteilt in verschiedene Modelle, die auch unterschiedliche Preise haben. Es gibt in der Regel das Standardmodell und zusätzlich noch eine Premium- oder Plus-Ausgabe.

    Die Premium-Modelle bieten mehr Lieferumfang und Features als die Klassik-Modelle.

    Im Groben lassen sich die Kärcher Akkusauger-Arten in folgende Preisspannen einteilen:

    • kabellose Bodenstaubsauger 300 € bis 400 €
    • Hartbodenreiniger 250 € bis 500 €
    • Fenstersauger 80 € bis 150 €
    • elektrische Wischmopps um die 200 €
    • Akkubesen um die 80 €

    Bei Amazon ansehen*

    Wo kann man Kärcher Akkustaubsauger, Ersatzteile und Zubehör kaufen?

    Wenn Du Dir einen Kärcher Akkusauger kaufen möchtest, hast Du verschiedene Möglichkeiten.

    Selbstverständlich gibt es einen Kärcher Onlineshop, in dem Du alle aktuell verfügbaren Geräte bestellen kannst. Es gibt aber auch physische Läden, in denen Kärcher-Produkte angeboten werden.

    Wir haben einige Vorteile des Online Shoppings für Dich herausgearbeitet.

    Auch in Baumärkten oder Elektronikfachmärkten findest Du ausgewählte Modelle der Kärcher-Sauger. Hin und wieder sind sie auch Teil des Angebots von Supermärkten

    In diesem Zusammenhang verfolgen wir für Dich auch immer die besten Akkustaubsauger bei Lidl und auch die besten Akkustaubsauger bei Aldi

    Ansonsten gibt es auch noch viele andere Online-Versandhändler, die Akkusauger von Kärcher anbieten. Dies hat den Vorteil, dass Du hier meist ein breiteres Angebot findest als in regionalen Läden 👌.

    Zubehör und Ersatzteile im Onlineshop 💃

    Dasselbe gilt übrigens auch für Zubehör und Kärcher Akku Staubsauger Ersatzteile.

    Auch beim beliebten Online-Shop Amazon* kannst Du Kärcher Akku-Staubsaugers kaufen. Hier bekommst Du die meisten aktuellen Modelle und auch ein großes Portfolio an Zubehör- und Ersatzteilen. Zum Teil sind hier Lieferung und Versand sogar kostenlos.

    Bei Amazon ansehen*

    Wartung und Pflege der Kärcher-Geräte

    Die Wartung der Kärcher Geräte funktioniert im Allgemeinen selbsterklärend und beansprucht nur wenig Zeit. Natürlich ist das von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

    Akku-Staubsauger von Kärcher sind beispielsweise beutellos.

    Das ist nachhaltiger, da Du nicht ständig neue Beutel kaufen musst, und es spart auch noch Geld 👍.

    Wenn Staub- und Schmutzbehälter voll sind, lassen sie sich relativ einfach und schnell entleeren.

    Einige Geräte kommen auch schon mit einer Selbstreinigungsfunktion, so z.B. der FC7 (der Hartbodenreiniger).

    Die Selbstreinigungsfunktion von Kärcher sorgt dafür, dass das System automatisch anfängt, den Filter abzusaugen, sobald er aufgedreht wird.

    Reinigungsstation des FC 7
    Zur Selbstreinigung muss der FC 7 auf die Reinigungsstation gestellt werden.

    Das heißt, Du musst dann nur noch den abgesaugten Schmutz ausleeren. Ab und an sollte der Schmutzbehälter auch mit Wasser ausgewaschen werden.

    Die Fenstersauger von Kärcher verfügen über einen entnehmbaren Wassertank, der ebenfalls einfach ausgespült werden kann. Auch die Aufsätze können entfernt und gesäubert werden. Der Mikrofaser-Wischbezug kann bei 60 °C in der Maschine gewaschen werden.

    Maschinenwäsche bei 60 °C ist auch für die Walzen des Hartbodenreinigers möglich. Ansonsten gibt es für dieses Gerät noch eine Reinigungsstation, in die es einfach hineingestellt werden muss 👏. Außerdem gibt es noch eine Reinigungsstation für den Schmutzwassertank.

    Du siehst also: Kärcher hat an alles gedacht 💃

    Bei Amazon ansehen*

    Die Garantieleistung bei Kärcher

    Auch für die Kärcher-Geräte gilt natürlich die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 2 Jahren ab dem Kauf. Die Garantie gilt sowohl für Material- als auch Produktionsfehler.

    Was ist aber, wenn außerhalb dieser Gewährleistungsfrist etwas am Kärcher-Sauger kaputt geht?

    Auch in dem Fall musst Du Deinen Sauger natürlich nicht gleich entsorgen. Du kannst stattdessen die Kärcher-Webseite besuchen und dort nach dem nächsten Servicepartner suchen. Dort kannst Du Dein Gerät dann hinbringen und kannst es reparieren lassen.

    Es gibt aber auch die Möglichkeit den Kärcher Online-Reparaturservice in Anspruch zu nehmen.

    In dem Fall wird Dein Gerät bei Dir Zuhause abgeholt, zur Reparatur gebracht und anschließend wieder zu Dir geliefert 💆.

    Den Reparaturprozess kannst Du über das Kundenportal myKärcher verfolgen.

    Bei Amazon ansehen*

    Fazit zu den Kärcher Geräten bzw. den (Akku-) Staubsaugern

    Was man von einem Reinigungsgerät in erster Linie erwartet, ist eine gute Reinigungsleistung, eine angenehme Lautstärke und eine einfache Handhabung. Außerdem sollte er möglichst viele Einsatzmöglichkeiten bieten.

    All diese Dinge bringen die Akku-Staubsauger von Kärcher mit.

    Positiv bei den Akkusaugern von Kärcher ist auch, dass sie über leistungsstarke Lithium-Ionen-Akkus verfügen und über verschiedene Saugstufen. So kannst Du die Reinigungsleistung an die aktuellen Erfordernisse anpassen 💃.

    Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Kärcher Akkusaugern stimmt. Nach dem Motto solide Leistung für schmales Geld solltest Du hiermit die meisten Verschmutzungen beseitigen können.

    Der Hartbodenreiniger ist ein interessantes Produkt und kann durchaus das normale Wischen mit einem Mopp ersetzen. Aufgrund des hohen Preises, lohnt es sich für Dich aber durchaus hier nochmal die alternativen Wischsauger anzusehen.

    Die Reinigungsautomatik und das Filterreinigungswerkzeug sind Features, bei denen sich Kärcher wirklich etwas gedacht hat. So geht der Filterreinigungsvorgang viel leichter von der Hand und Du kommst kaum mit dem eingesaugten Schmutz in Berührung.

    Die Kärcher Fenstersauger sind führend auf dem Markt. Sogar die Stiftung Warentest hat den WV 5 Premium als besten Fensterreiniger eingestuft 👊.

    Bei Amazon ansehen*

    Sandra

    Als Mama von zwei Kindern (und einem Hund) bin ich immer auf der Suche nach neuen Smart Home Errungenschaften, mit denen man Zeit- und Arbeitsaufwand für die tägliche Hausarbeit effizient reduzieren kann. Deswegen gehören umfangreiche Recherchen über Produkte aus diesem Bereich zu meinem Alltag. Meine Erkenntnisse und mein Wissen möchte ich gerne mit allen anderen teilen, die sich für schlaue Alltagshelfer interessieren.

    Rabatte & Gutscheine

    Kärcher FC 7 cordless Premium
    Man sieht den Kärcher FC 7 cordless Premium.
    Kärcher Preis ab 495 €

    Ein hochwertiger Akku-Wischer

    Unsere Gutschein-Tipps
    Dies könnte Dich auch interessieren…

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.