Philips Luftreiniger jetzt stark reduziert bei Amazon 🎉

Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Die besten Aroma Diffuser im Test (2022)

Die Besten Aroma-Diffuser im Test ⛲🌸 - Unsere Testsieger (2022)

Letztes Update am: 15.06.2022 Lesezeit: 7 Min.

Trockene Luft kann schädlich für die Haut sein, ebenso leiden unsere Schleimhäute darunter.

Wie wäre es mit einem Hauch von Wellness und Entspannung in Deinem Zuhause? Verbessere das Raumklima mit Hilfe eines Aroma-Diffusers ⛲.

Ausgestattet mit erholsamen Düften und sanfter Beleuchtung, erzeugen sie ein optimales Raumklima mit einem wohltuenden Nebel.

Wir haben die besten Aroma Diffuser getestet und zeigen, worauf Du bei einem Kauf achten solltest. Alle Feinheiten erfährst Du hier 👇

Der Smart-Home-Fox steht vor verschiedenen Aroma Diffuser

Vorteile:

  • Angenehmer und beruhigender Duft mit großer Auswahl an ätherischen Ölen
  • Trägt zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit bei
  • Automatische Abschaltung bei leerem Wassertank
  • Dadurch kein unnötiger Stromverbrauch
  • Stimmungsvolle Beleuchtung
  • Nachtlichtfunktion
  • Schönes Design für jeden Einrichtungsstil

Nachteile:

  • Hoher Bedarf an regelmäßiger Pflege
  • Bei zu wenig Reinigung Gefahr einer Keimschleuder
  • Mögliche Bildung von Feuchtigkeit in einem Radius um das Gerät

Das erwartet Dich in unserem Erfahrungsbericht

  • Vergleich unserer Testsieger
  • Aroma-Diffuser Herkunft und Funktion
  • Vorteile der Duftzerstäuber
  • Wissenswertes über ätherische Öle
  • Tipps zum Aufbau und Inbetriebnahme
  • Kriterien zum Kauf
  • Alternativen für Aroma Diffuser

Die besten Aroma Diffuser - unsere Testsieger in der Übersicht

    ASAKUKI Premium

    ASAKUKI Premium

    Ein klassischer Aroma Diffuser mit einer Holzoptik für kleine und mittlere Räume.

    Der Duftzerstäuber kann bequem mit einer Fernbedienung gesteuert werden. Mit mehreren Beleuchtungsmodi und 7 unterschiedlichen Farben passt die Duftlampe zu jeder Stimmung 🔮.

    Das macht ASAKUKI Premium Aroma Diffuser (Main) aus

    Der schöne Aroma-Diffuser von ASAKUKI bringt mit seiner Holzoptik Wärme in jedes Zuhause.

    Der ASAKUKI Premium Aroma Diffuser steht auf einem Tisch und die LED-Beleuchtung leuchtet blau

    Der Wasserbehälter hat ein Fassungsvermögen von 400 ml und kann mit 4 unterschiedlichen Nebelmodi für bis zu 12 Stunden erfrischende Luftbefeuchtung sorgen ⛲.

    Ebenso können LED-Licht und Nebelfunktion getrennt voneinander eingeschaltet werden.

    Sieben unterschiedliche Farben kannst Du Deiner Stimmung anpassen 🌈.

    Das Modell ist pflegeleicht und ist mit einer Abschaltautomatik versehen.

    Bei Amazon ansehen*

    Vorteile

    4 Unterschiedliche Nebelmodi: Stark / schwach / kontinuierlich / intermittierend

    400 ml Fassungsvermögen für bis zu 12 Stunden Luftbefeuchtung

    7 unterschiedliche Farben und auto. Farbwechsel auswählbar

    Warme Holzoptik

    Abschaltautomatik

    Fernbedienung

    Nachteile

    Keine App

    Kein Akku / Batteriebetrieb

    SALKING Aroma Diffuser

    SALKING Aroma Diffuser

    Ein Aroma Diffuser im orientalischen Style 🛕

    Wunderschöner handgefertigter Duftzerstäuber aus Metall. Der Wassertank fasst 100 ml und kann, je nach Stufe, 3 bis 5 Stunden Nebel erzeugen.

    Das macht SALKING Aroma Diffuser aus

    Der handgemachte goldene Aroma Diffuser im orientalischen Look ist ein Hingucker 👀.

    Der SALKING Aroma Diffuser ist eingeschaltet und leuchtet gelb und lila.

    Aufgrund des kleineren Wassertanks eignet sich das Modell für kleinere Räume bis 15 m².

    Die Abschaltautomatik sorgt dafür, dass sich der SALKING Duftzerstäuber automatisch ausschaltet, wenn das Wasser im Behälter aufgebraucht ist.

    Ebenso funktioniert der Vernebler mit einer Timer-Funktion und schaltet selbstständig nach:

    • 30 Min,
    • eins, zwei oder drei Stunden ab.

    Der Zerstäuber fungiert auch als Nachtlicht und kann in 7 unterschiedlichen Farben, oder auch im Durchlauf leuchten 🔮.

    Bei Amazon ansehen*

    Vorteile

    Handgefertigter orientalischer Look

    Abschaltautomatik

    7 unterschiedliche Farben und Farbverlauf

    Sehr leise

    Nachteile

    Nur per Tasten bedienbar

    Kleiner Wassertank (100 ml) reicht für max. 5 Stunden Nebel

    Maxcio Aroma Diffuser

    Maxcio Aroma Diffuser

    Ein besonders smarter Aroma Diffuser mit einer App-Steuerung 📱

    Das Modell hat ein Fassungsvermögen von 1000 ml und kann damit bis zu 32 Stunden lang angenehmen Duft verteilen.

    Das macht Maxcio Aroma Diffuser aus

    Der Maxicio Aroma Diffuser wirkt elegant und ist aufgrund des großen Wassertanks etwas massiver.

    Der Maxcio Aroma Diffuser steht auf dem Boden und die LED-Beleuchtung leuchtet lila

    Das “Stativ” lässt sich bei Bedarf kürzen oder verlängern und die große, gerade Oberfläche kann sogar als Ablagefläche dienen.

    Mit bis zu 1000 ml ist er einer der leistungsfähigsten Aroma Diffusern auf dem Markt.

    Der Nebel lässt sich in 3 unterschiedlichen Stärken einstellen und hält damit bis zu 32 Stunden lang an.

    Weitere Besonderheit: Das Modell lässt sich per App und sogar per Sprachassistent (Amazons Alexa und Google Assistant) bedienen!

    Bei Amazon ansehen*

    Vorteile

    Großer Wassertank

    Bis zu 32 Stunden Duftverteilung

    App Steuerung

    Sprachsteuerung

    Abschaltautomatik

    Nachteile

    Aufgrund der Größe etwas unpraktisch

    Pflegebedürftig

    Nicht kompatibel mit Ölen auf Alkoholbasis

    Soehnle Ravenna Aroma Diffuser

    Soehnle Ravenna Aroma Diffuser

    Ein Aroma Diffuser im futuristischen und minimalistischen Glanz-Style ✨

    Das Ravenna Modell ist eines der beliebtesten Aroma-Diffuser. Mit der Ultraschalltechnologie sorgt das Gerät für bis zu 3,5 Stunden sanften Nebel und angenehmen Duft.

    Das macht Soehnle Ravenna Aroma Diffuser aus

    Der Soehnle Ravenna Design Aroma Diffuser sieht toll aus 🔮.

    Der Soehnle Ravenna Aroma Diffuser leuchtet in unterschiedlichen Farben

    Die Duftlampe überzeugt mit simpelster Bedienung, deshalb hat er auch nur einen Knopf, mit dem Du das Gerät steuern kannst.

    Funktionen wie:

    • LED-Licht einschalten.
    • Farbverlauf einstellen,
    • Farbe feststellen oder
    • eine reine Nebelfunktion,

    kannst Du mit der Taste auswählen. Das Design und die Steuerung sind minimalistisch gehalten und passt sehr gut zum Gesamtbild des feinen Aromazerstäubers.

    Bei Amazon ansehen*

    Vorteile

    Tolles Design

    Abschaltautomatik

    Einfachste Steuerung

    Unterschiedliche Farben und Farbwechsel

    Nachteile

    Keine Timerfunktion

    Kleiner Tank und kurze Beduftungszeit

    Keine separate Lichtfunktion

    Unsere Testsieger - Aroma Diffuser im Vergleich (2022)

    SALKING ASAKUKI Maxcio Soehnle Ravenna
    Gerätefeatures
    • orientalischer Look
    • Farbverlauf
    • 4 Nebelmodi
    • Holzoptik
    • App- und Sprachsteuerung,
    • großer Wassertank
    • 1-Knopf Bedienung
    • Farbverlauf
    Empfohlene Raumgröße bis 15 m² bis 25 m² bis 30 m² bis zu 15 m²
    Tankgröße 100 ml 400 ml 1000ml 80 ml
    Laufzeit bis zu 5 Stunden bis zu 12 Stunden bis zu 32 Stunden bis zu 3,5 Stunden
    LED-Beleuchtung und Features 7 Farben auch im Durchlauf oder separat 7 Farben, separat einstellbar Farbpalette in der App auswählbar 4 Farben + Verlauf
    Abschalt-Automatik
    Timer 30 Min/ 1 / 2 / 3 Stunden 1 / 3 / 6 Stunden 1 / 3 / 6 Stunden
    Stromverbauch Gering Gering Gering Gering
    Betriebsart 🔌 🔌 🔌 🔌
    Zum Angebot Angebot* Angebot* Angebot* Angebot*

    Was sind Aroma-Diffuser?

    Modernste Geräte mit besonders geräuscharmer “Ultraschall Zerstäubung” (weitere Infos zur Verneblungstechnik hier) gibt es tatsächlich noch nicht so lange auf dem Markt.

    Aber die Therapie mit Aromen aus pflanzlichen Bestandteilen ist wahrlich nicht neu. Seit Jahrhunderten werden vorwiegend im asiatischen Raum Öle und pflanzliche Gemische (Duftstoffe) zu Therapiezwecken verwendet.

    Uns sind sie eher bekannt als Räucherstäbchen oder auch Räucherwerk.

    Die Wirkung der Aromatherapie ist nach wie vor dieselbe, aber die Mittel haben sich erheblich weiterentwickelt…

    Räucherstäbchen

    Zwei Räucherstäbchen werden in der Hand gehalten

    Aroma Diffuser

    Der Marsboy Aroma Diffuser versprüht Nebel und die LED-Beleuchtung leuchtet grün

    Nicht nur das Aussehen, sondern nahezu alle Aspekte haben sich verändert:

    • Statt Rauch verteilt feiner Nebel die Duftstoffe
    • Konzentrierte ätherische Öle werden zur Vernebelung benutzt
    • Ultraschalltechnologie zersetzt das Öl und holt das Maximum aus den Wirkungsstoffen
    • Beleuchtung erzeugt zusätzliche beruhigende Wellenesseffekte

    Wie funktionieren Aroma Zerstäuber?

    Moderne Aroma Diffuser sind vom Aufbau relativ simpel gehalten. Vom Unboxing bis zum vollen Betrieb sind in der Regel nur wenige Schritte notwendig:

    • Deckel öffnen und den Tank mit Wasser bis zur maximalen Markierung füllen.
    • Das gewünschte ätherische Öl tröpfchenweise in das Wasser oder in eine dafür geschaffene Vorrichtung geben.
    • Den Diffuser über ein Netzteil per Steckdose (oder Batterien) mit Strom versorgen und einschalten.
    • Nebelstärke und Lichteinstellungen auswählen und schon gehts los ⛲.

    Der kleine Haushaltshelfer sprudelt los und über eine Öffnung wird kalter, aromatisierter Nebel “vulkanartig” versprüht 🌋.

    In unserem Video kannst Du die simplen Schritte der Inbetriebnahme sehen 🎬:

    Wie wird das Wasser 🌊 zu kaltem Nebel (Dampf) 🌫?

    Das Wasser wird durch eine kleine Membran oder Platte in Schwingungen versetzt.

    Die Ultraschall erzeugende Membran oder Platte von einem Aroma Diffuser

    Die Vibration geschieht in einer enorm hohen Intensität, deshalb werden die Schwingungen in diesem Bereich als Ultraschall bezeichnet.

    Daher auch der Name: Ultraschallvernebler (weitere Infos hier)

    Dabei wird die Flüssigkeit in winzige Tröpfchen zerstäubt und mit einem Ventilator als feiner Nebel über eine Öffnung heraus geblasen.

    Bei dem Prozess entsteht keinerlei Hitze, es handelt sich um das Prinzip der sogenannten “Kaltvernebelung”.

    Auf diese Weise können die empfindlichen Inhaltsstoffe des Öls geschont werden und anschließend ihre volle Wirkung entfalten.

    Außerdem ist das Gerät sicherer für Mensch und Tier, da der Dampf und der Haushaltshelfer “cool” bleiben 😎.

    Was bringt ein Ultraschall Aroma Diffuser und welche Vorteile haben die Geräte?

    Die Geräte sind kleine Wellness-Allrounder in jedem Haushalt, Geschäft oder Studio.

    Die Vorteile von Aroma Diffusern sind naheliegend.

    Die wichtigsten Pluspunkte haben wir für euch nachstehend zusammengefasst 👇.

    2 in 1 Gerätekombination: Luftbefeuchtung + Duftspender ⛲🌸

    Der fein zerstäubte Wassernebel kann sich leichter im Raum verteilen. Dadurch bieten sich gleich 2 Vorteile:

    • Gleichmäßige Luftbefeuchtung und
    • beständige Duftverteilung im gesamten Raum.

    Der Aroma Diffuser zerstäubt den Nebel und daneben stehen ätherische Duftöle

    Durch eine gesteigerte Luftfeuchtigkeit verbessert sich das Raumklima. Probleme mit trockener Haut und gereizten Schleimhäuten können davon bereits gelindert werden.

    Aufgrund der Heizungsluft ist besonders im Winter eine konstante Feuchtigkeit von 40 bis 60 % vorteilhaft, aber ein schwer erreichbares Vorhaben.

    Solltest Du stärkere Probleme mit zu trockener Luft haben, würden wir allerdings einen reinen Raumbefeuchter oder ein Luftreiniger-Kombigerät wie den Dyson Purifier Humidify+Cool Foramldehyde PH04 empfehlen.

    Gesündere Alternative zu Räucherstäbchen und Raumsprays

    Die Therapie mit Aromen stammt ursprünglich aus Asien und findet sich derweil in sehr vielen Haushalten der westlichen Welt wieder.

    Pflanzliche und ätherische Düfte können gar eine entspannende, beruhigende und stressmindernde Wirkung auf Menschen haben.

    Allerdings haben die Aroma Diffuser eindeutige Vorteile gegenüber Räucherstäbchen und Raumsprays, da dafür weder Rauch, noch konzentrierte synthetische Parfümstoffe notwendig sind.

    Ebenso werden die Gerüche, welche durch die Vernebler entstehen, als leicht bekömmlicher und weniger penetrant wahrgenommen.

    Das hängt natürlich mit der Menge an Öl zusammen, die Du zum Zerstäuben hinzufügst.

    In der Regel sind bereits 2-3 Tröpfchen der ätherischen Flüssigkeit ausreichend.

    Stylisches Dekoelement 👑 mit Lichtfunktionen 🔮

    Aroma Diffuser sind nicht nur gut riechende Raumbefeuchter, sie sind ebenso schicke Dekoelemente.

    Die Wellness-Helfer gibt es in allen nur erdenklichen Ausführungen, Formen und Stoffen.

    Warme und natürlich Elemente wie Holz harmonieren mit modernen Licht-Highlights, sowie unauffällig angebrachten Knöpfen.

    Den Designs sind hier keine Grenzen gesetzt: Kunststoff, Metall, Holz, einfarbig, bunt, bemustert, minimalistisch, futuristisch oder klassisch, für Deinen Geschmack und Deine Einrichtung ist garantiert etwas dabei 🤩.

    Mehrere unterschiedlich aussehende Aroma Diffuser im optischen Vergleich

    Einige der Geräte haben ganze Lichtspektakel (Farbwechsel) integriert, andere wiederum haben nur eine dezente LED-Beleuchtung oder funktionieren als Nachtlicht 🎬:

    Verschiedene Farben und Lichteinstellungen sind derweil Standard bei Aroma Diffusern.

    Unterschiedliche Aroma Diffuser präsentieren die Lichtfunktionen

    Weiterer Vorteil: Die Lichtfunktion ist meistens auch separat von der Vernebelung nutzbar.

    Wellness- und Wohlfühlatmosphäre fürs Zuhause 🌅

    Ganz gleich ob Du eine Yogastunde machen möchtest, oder nach einem stressigen Tag etwas Ruhe und Entspannung benötigst.

    Der sanfte Nebel, die Beleuchtung und ein leises “blubbern” (ähnlich eines Zimmerbrunnens) helfen Dir dabei ein wenig Wellness in Dein Zuhause zu bringen.

    Zusätzlich kannst Du mit verschiedenen Aromen auch unterschiedliche Wirkungen auf dein Wohlbefinden hervorrufen.

    Achte darauf naturreine Öle, basierend auf Pflanzen und natürlichen Bestandteilen zu verwenden.

    Folgenden ätherischen Ölen werden positive Wirkungen auf Körper & Geist nachgesagt:

    Wirkung auf Körper & Geist 👼 Naturreine, ätherische Öle 🍃🌸
    Konzentration steigernd 🧐

    Lemongras

    Rosmarin

    Eukalyptus

    Motivierend 😎

    Rosmarin

    Thymian

    Fichtennadel

    Muskatnuss

    Beruhigend / Entspannend /Stresslindernd 😌

    Zitrus

    Thymian

    Muskat

    Stimmung verbessernd 😄

    Mandarine

    Lemongras

    Rose

    Aphrodisierend 😍

    Patschuli

    Sandelholz

    Rose

    Was sagt Stiftung Warentest zu Aroma Diffusern?

    Bisher hat das renommierte deutsche Prüfinstitut keine Tests zu Aroma Diffuser oder Duftzerstäuber veröffentlicht.

    Allerdings wurden einige Duftstoffe, die Verwendung in solchen Geräten finden, untersucht und getestet.

    Dem Bericht (11/2004) zufolge kam heraus, dass Parfümöle und synthetische Stoffe eine negative Wirkung auf die Gesundheit haben können.

    Besonders Allergikern und Asthmatikern wird davon eher abgeraten.

    Stiftung Warentest empfiehlt eine sehr sparsame Dosierung naturreiner Öle und rät schwangeren Frauen, Kindern und Menschen mit Atemwegserkrankungen von der Benutzung ab.

    Jedenfalls solltest Du die Warnhinweise, sowie Anleitungen zur Verwendung stets beachten, um Dich keinen unnötigen Risiken auszusetzen 🧐.

    Öle und Duftessenzen, welche eigenen sich und was solltest Du beachten?

    Die Vernebler funktionieren mit verschiedenen Duftessenzen und diese unterscheiden sich nochmal untereinander.

    Unseren Erfahrungen nach solltest Du Dich zwischen folgenden zwei Arten entscheiden:

    • Naturreine (und natürliche) ätherische Öle und
    • Duft- sowie Parfumöle.

    Verschiedene Ölfläschchen stehen neben einem Aroma Diffuser

    Allerdings gibt es Aroma Diffuser, die nicht mit allen Duftwässern kompatibel sind.

    Deshalb solltest Du auf die Herstellerangaben achten, welche Öle bei der Nutzung ausdrücklich erlaubt sind.

    Was ist der Unterschied zwischen naturreinen, natürlichen und naturidentischen ätherischen Ölen?

    Der Begriff “ätherisch” sagt zunächst nur wenig über die Qualität des Öls aus.

    Der Begriff stammt aus dem griechischen “aither” (zu Deutsch Äther - weitere Infos hier) und beschreibt nur eine flüchtige und nicht greifbare Materie.

    Einfacher gesagt: Der Duft wird sich verflüchtigen und verschwinden

    Allerdings wird bei ätherischen Ölen bereits vorausgesetzt, dass sie zumindest auf Basis pflanzlicher Inhaltsstoffe und organischen Bestandteilen wie:

    • Alkoholen,
    • Ketonen,
    • Terpenen etc. gewonnen werden.

    Weiterhin unterscheidet man zwischen naturreinen, natürlichen und naturidentischen Ölen.

    Was sind naturreine Öle?

    Diese Öle werden zu 100 % aus der namensgebenden Pflanze gewonnen und sind komplett rein und organisch.

    Hier bekommst Du die höchste Qualität und Reinheit, dementsprechend wirkt sich das auch auf den Preis aus.

    Mehrere naturreine Öle stehen neben der Pflanze aus der sie gewonnen werden

    Die Wirkung natürlicher ätherischer Öle auf den menschlichen Körper ist derweil bei Naturheilkundlern und Naturwissenschaftlern unbestritten.

    Deshalb werden die Duftstoffe in der Medizin zur Aromatherapie (mehr dazu findest Du hier) verwendet.

    In einer Studie der “Eulji Universität” in Zusammenarbeit mit einer Krankenpflegerschule in Daejeon (Korea) wurde die Wirkung dieser Öle zur Verbesserung des Schlafs nachgewiesen. Hier gehts zur Abhandlung.

    Was sind natürliche Öle?

    Unter natürlichen Ölen versteht man die Mischung aus zwei oder mehreren naturreinen Ölen.

    Diese Mischungen enthalten ebenfalls keinerlei künstliche Substanzen und sind qualitativ sehr hochwertig.

    Was sind naturidentische Öle?

    Hierbei werden synthetische Stoffe beigemischt, um dem natürlichen Geruch möglichst nahezukommen.

    Diese Öle sind nicht rein und somit in der Regel günstiger als die naturbelassenen ätherischen Öle.

    Synthetische Öle: Duftöl und Parfümöl

    Diese Öle werden gezielt im Labor hergestellt und haben in der Regel keinerlei natürliche Inhaltsstoffe. Dementsprechend kannst Du davon keinerlei Wirkung auf Körper und Geist erwarten.

    Allerdings bekommst Du hier vermutlich den günstigsten Preis und besondere Duftrichtungen, die Du unter naturreinen Ölen nicht finden wirst.

    Wo ist Vorsicht geboten im Zusammenhang mit Aroma Diffusern?

    Aroma Diffuser, besonders jene mit Ultraschalltechnologie sind in der Regel sichere Geräte.

    Die reinen Wasserdämpfe sind kalt und für Mensch und Tier ungefährlich.

    Bei Kindern und Haustieren solltest Du allerdings trotzdem Rücksicht nehmen und entweder auf Öle sowie Aromen verzichten oder spezielle leicht bekömmliche Essenzen verwenden.

    Bevor Du den Vernebler in Betrieb nimmst, solltest Du bei der Standortwahl ein paar kleine Dinge beachten:

    • Die Fläche um den Aroma-Diffuser sollte weitestgehend frei sein, da sich der Wasserdampf um den Zerstäuber legen könnte und somit die unmittelbare Umgebung feucht werden kann.
    • Daher empfiehlt sich auch eine “wasserabweisende” oder feuchtigkeit-taugliche Oberfläche zu wählen.
    • Ebenso solltest Du darauf achten, keine elektronischen Geräte in direkter Nähe zum Nebelerzeuger zu haben.
    • Der Diffuser sollte waagerecht ausgerichtet sein. So kann der Ultraschallzerstäuber die Flüssigkeit restlos verdampfen.
    • Die greifbare Nähe zu Kindern und Haustieren sollte gemieden werden. Die Geräte sind in der Regel kindersicher, aber aufgrund der Lichter, der Farben und des Nebels sind sie aufmerksamkeitserregend. Hinsichtlich des Wassers im Inneren der Geräte kann beim Umstoßen eines Diffusors eine entsprechende “Sauerei” entstehen…
    • Ebenso solltest Du versuchen den Duftnebel nicht direkt zu inhalieren. Der Beistelltisch neben dem Bett ist dementsprechend nicht der beste Ort für einen Aroma-Diffuser.

    Die beste Wirkung entfaltet ein Aroma Diffuser in der Mitte eines Raumes

    Da dieser Standort meistens eher schwierig ist, empfiehlt sich unseren Erfahrungen nach ein Platz, an dem der Nebel aufgrund der Luftzirkulation leichter im Zimmer verteilt werden kann.

    Wichtig: Gerätepflege & Sauberkeit

    Da die Geräte mit Ultraschalltechnologie das Wasser nicht mit Hitze desinfizieren, können bei mangelnder Gerätepflege Keime und Bakterien im Inneren des Wassertanks entstehen.

    Deshalb solltest Du den Aroma Diffuser regelmäßig ausspülen, wischen und gelegentlich desinfizieren.

    Bitte beachte die Herstellerangaben zur Pflege- und Reinigung in der Bedienungsanleitung vom Produkt.

    In der Regel sind die Wellness-Helfer pflegeleicht und schnell gereinigt.

    Unsere Kriterien und Tipps für den Kauf eines Aroma-Diffusers

    Du hast Dich für den Kauf eines Aroma Diffusers entschieden um dir ein wenig Wellenessatmosphäre in die eigenen vier Wände zu holen?

    Gute Entscheidung! Aber die Auswahl der Lufterfrischer ist groß und die meisten Modelle haben eins gemeinsam: Sie sind nicht sonderlich teuer.

    Aber wie findest Du das beste Produkt für Dein Zuhause und Deine Bedürfnisse?

    Der Smart-Home-Fox zählt einzelne Stichpunkte auf

    Mit Hilfe unserer Tipps & Kriterien findest Du das richtige Produkt 👇:

    • Wassertankgröße /Füllmenge) und Betriebsdauer
    • Kompatibel mit allen Ölen?
    • Funktionen und Lichteinstellungen
    • Mobil oder kabelgebunden?
    • Lautstärke
    • Abschaltautomatik
    • Pflegeleichtigkeit

    Nachfolgend findest Du das wichtigste zu den Kaufkriterien, in Kürze zusammengefasst ⏬.

    Großer Wassertank für eine möglichst lange Betriebsdauer

    Ein großer Wassertank und ein geringer Verbrauch ermöglicht Dir den längsten Genuss, ohne das Gerät wieder auffüllen zu müssen.

    Die Behältergrößen sind ebenso unterschiedlich wie die Modelle selbst. Von 100 ml bis 1000 ml ist nahezu alles vorhanden.

    Im Schnitt bewegt sich die Füllmenge im Bereich zwischen 200 und 500 ml.

    In der Regel befindet sich ein Messbecher im Lieferumfang, oder der Duftzerstäuber hat eine Kapazitätsbegrenzung.

    Die Kapazitätsbegrenzung vom Aroma Diffuser ist eingekreist

    Diese Begrenzungen solltest Du, wenn möglich nicht überschreiten, da es das Gerät beim Arbeiten stören kann.

    Bei unseren Tests haben die Aroma Diffuser im Schnitt zwischen 10 und 40 ml Wasser pro Stunde verbraucht.

    Dementsprechend empfehlen wir eine Tankgröße ab 250 ml aufwärts 🧺

    Herstellerangaben zu Ölen beachten 📑

    Nicht alle Diffuser sind mit jeglichen Öl-Arten kompatibel. Bitte achte auf die Herstellerangaben bezüglichen der möglichen Duftessenzen.

    Ebenso gibt es Diffuser, die ausschließlich mit hauseigenen Ölen befüllt werden können.

    Unsere Geräteauswahl ist mit:

    • Naturreinen,
    • natürlichen,
    • naturidentischen sowie
    • synthetischen Ölen kompatibel.

    Funktionsvielfalt: Timer, Nebelstärke, Lichtwechsel oder sogar eine App?

    Da die modernen Wellness-Helfer mit zahlreichen Funktionen ausgestattet sind, solltest Du Dir zuvor überlegen, welche Einstellungen für Dich wichtig sind 🧐.

    All unsere Testsieger sind mit einer Timerfunktion und unterschiedlicher LED-Beleuchtung ausgestattet.

    Der Aroma Diffuser Marsboy ist eingeschaltet und der Timer ist auf 1 Stunde gestellt

    Jedoch gibt es weitere nützliche Features wie:

    • Verstellbare Nebelstärke und
    • App-Funktion.

    Die smarte App-Funktion ersetzt hierbei die Fernbedienung und Du kannst alle Einstellungen bequem am Smartphone vornehmen 📲.

    Betriebsart der Aroma Diffuser

    Aroma Diffuser kannst Du auch bequem und kabellos in der Wohnung umhertragen.

    Dafür sind manche Modelle mit Batterien oder einem wiederaufladbaren Akku versehen.

    Allerdings wird dadurch die Betriebsdauer kürzer sein… Außerdem kann der andauernde Batteriewechsel oder das Aufladen des Akkus auf Dauer etwas “lästig” werden.

    Die Lautstärke der Duftzerstäuber

    Aroma Diffuser sind in der Regel ruhige Wellness-Helfer. Das Geräusch, welches beim Zerstäuben erzeugt wird, ähnelt dem Blubbern eines kleinen Zimmerbrunnens.

    Es kann auf Menschen auch beruhigend wirken wie ein “weißes Rauschen” (weitere Infos hier)

    Grundlegend sollte ein Duftzerstäuber nicht lauter sein als 35 dB. Somit geht das Gerät bei alltäglicher Geräuschkulisse unter und ist auch Nachts im Schlafzimmer geeignet.

    Mehrere Aroma Diffuser befinden sich auf der Lautstärkeskala im Vergleich

    Viele Modelle sind mit besonders ruhigen Schlafmodi für die Nacht ausgestattet 🛌💤.

    Sichere Nutzung mit Abschaltautomatik

    Moderne Aroma Diffuser sind mit einer Abschaltautomatik versehen.

    Wenn das Wasser im Tank aufgebraucht ist, schaltet sich das Gerät selbstständig ab, bis der Tank wieder befüllt wird.

    Alle unsere Testsieger sind mit dieser Funktion versehen ✅.

    Geringer Pflegeaufwand

    Aufgrund des Wassers und der Kaltvernebelung, können die Geräte zur Bakterienbildung neigen.

    Deshalb ist es wichtig sie in regelmäßigen Abständen zu spülen und zu desinfizieren.

    Die meisten Modelle sind recht pflegeleicht, da sie aus wasserabweisenden Material bestehen und sich die Feuchtigkeit lediglich im Wassertank sammeln kann.

    Mit wenigen Handgriffen lassen sie die Aroma-Diffuser auseinander bauen.

    Der Deckel und die Wasserschale sowie sind einzelne Bestandteile des Aroma Diffusers

    Die Schale oder den Wasserbehälter kannst Du in der Regel separat herausnehmen und unter fließenden Wasser mit ein wenig Seife abspülen, auswaschen und desinfizieren.

    Wenn Du ungefiltertes Wasser aus dem Wasserhahn verwendest, kannst Du zusätzlich mit Essigreiniger oder Zitronensäure Kalkbildung vermeiden.

    Gibt es Alternativen zur Luftbefeuchtung und Duftverteilung?

    Jain …😑

    Es gibt Alternativen zur Luftbefeuchtung:

    • Luftbefeuchter (inkl. Luftreiniger)
    • Zimmerbrunnen

    Allerdings sind beide Produktarten ungeeignet, um ätherische Öle und Düfte zu verteilen.

    Kombigeräte: Luftreiniger und Luftbefeuchter

    Es gibt Modelle, die mit effektiven Filtern die Luft von Feinstaub, Gasen, Bakterien, Viren und Allergenen (etc.) reinigen und zusätzlich befeuchten.

    Die Haushaltshelfer sind dazu geeignet auch in großen Räumen die Luftfeuchtigkeit aufrecht zu halten. Dafür sind die kleinen Aroma Diffuser nicht ausgelegt.

    Für die Luftbefeuchtung und Luftreinigung größerer Räume, können wir unseren Testsieger: Dyson Purifier Humidify+Cool Formaldehyde PH04 empfehlen.

    Der Dyson Purifier Humidify+Cool Formaldehyde PH04 Luftreiniger, Luftbefeuchter und Ventilator steht auf einem Tisch

    Jedenfalls ist das Gerät nicht für die Duftzerstäubung gedacht und deshalb nicht kompatibel mit ätherischen Ölen.

    Sie sind ein Hingucker: Zimmerbrunnen ⛲

    Optisch sind Zimmerbrunnen toll anzusehen. Die Wirkung der Luftbefeuchtung ist jedoch fraglich...

    Drei Zimmerbrunnen stehen nebeneinander vor einem weißen Hintergrund

    Klar ihren Anteil werden die Geräte aufgrund der Wasserzirkulation beitragen, aber wie effektiv es sich auf das Raumklima auswirkt ist uns allerdings unklar.

    Ebenfalls sind die dekorativen Produkte pflegebedürftig und ungeeignet für Öle jeglicher Art.

    Aroma Diffuser im Test: Lohnt sich die Anschaffung?

    Aroma Diffuser lohnen sich, wenn Du etwas Wellness in das Zuhause oder Dein Gewerbe bringen möchtest.

    Die Duftzerstäuber sind dekorativ und verteilen mit Hilfe von ätherischen Ölen einen angenehmen und bekömmlichen Duftnebel 🌸🍃.

    Organische (naturreine) Duftessenzen können unterschiedliche positive Wirkungen auf den menschlichen Körper & Geist hervorrufen.

    Außerdem verbessert die zusätzliche Luftfeuchtigkeit das Raumklima ⛲.

    Du solltest allerdings darauf achten, den Duftzerstäuber stets sauber zu halten, damit er nicht zu einer Bakterienschleuder wird 🚫.

    Wenn es Dir um eine dauerhafte Luftbefeuchtung geht, wirst Du zusätzlich zum Diffuser über einen Luftbefeuchter nachdenken müssen.

    Noch mehr zum Thema

    • Warum sind Aroma Diffuser besser als Räucherstäbchen oder Duftsprays?


      Es gibt mehrere gute Gründe, die Duftzerstäuber einem Räucherwerk oder Raumspray vorzuziehen.

      Allen voran der gesundheitliche Aspekt, denn Rauch enthält Rußpartikel und diese wirken sich enorm auf die Feinstaubkonzentration in der Raumluft aus.

      Duftsprays enthalten oft VOCs (flüchtige organische Verbindungen) und Formaldehyd und können deshalb auch gesundheitsschädlich sein.

      Ebenso sind die Düfte oft schwierig zu dosieren und nicht so bekömmlich wie die eines aromatischen Verneblers.

      Zusätzlich verbessert ein Aroma Diffuser aufgrund des Wassers die Luftfeuchtigkeit und somit das Raumklima.

      Über den dekorativen Aspekt eines Duftzerstäubers im Vergleich zu einem Räucherstäbchen oder einem Raumspray braucht man nicht viel nachzudenken ⛲.

    • Kannst Du auch zwei oder mehrere Öle mischen?


      Wenn Du Deine Lieblingsdüfte und ihre Wirkungen kombinieren möchtest, kannst Du sie zusammenmischen.

      Achte darauf, dass die Duftessenzen gleicher Qualität und Reinheit entsprechen. Somit solltest Du keine synthetischen mit naturreinen Ölen kombinieren.

    • Wo solltest Du den Aroma Diffuser nicht hinstellen?


      Die Nähe von Fenstern, Haus- und Balkontüren solltest Du meiden, da der Nebel sich bei diesem Standort aufgrund der Frischluftzufuhr und der Temperatur nicht im Raum verteilen kann.

      Besonders im Winter neigt der kalte Nebel zur Kondensation und wird kaum Wirkung zeigen.

      Ebenso sind Ecken und verwinkelte Standpunkte schwierig, da sich hier der Nebel und die Feuchtigkeit absetzen kann. 

      Durch die zu hohe punktuelle Feuchtigkeit kann hier Schimmelgefahr entstehen.

    • Was solltest Du bezüglich der Luftfeuchtigkeit beachten?


      Die Luftfeuchtigkeit sollte grundlegend zwischen 40 und 60 % betragen. Diese Werte haben positive Auswirkungen auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

      Das wurde in unterschiedlichen Studien wie der des Fraunhofer-Instituts ermittelt.

      Außerdem wurde in einer Studie festgestellt, dass trockene Luft die Ausbreitung von Viren begünstigt.

      Achte darauf die Luftfeuchtigkeit unter 70 % zu halten. Zu feuchte Luft kann auf Dauer zu Schimmelbildung führen.

    • Was bedeutet BPA frei in Bezug zu Aroma Diffuser?


      BPA ist eine Abkürzung und steht für den Weichmacher: Bisphenol A.

      Aroma Diffuser sind aufgrund der Feuchtigkeit im inneren großteils aus wasserabweisenden Kunststoff hergestellt.

      Diese Kunststoffe enthalten oft Weichmacher. Als BPA frei werden Duftzerstäuber gekennzeichnet, die ohne diesen bestimmten gesundheitsschädlichen Weichmacher gefertigt werden.

    Alex

    Wir atmen bis zu 20.000 mal am Tag. Daher ist saubere Luft für mich ein absolutes Muss. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, Luftreiniger zu testen. Ich stelle die cleveren Geräte auf die Probe und teile meine Erfahrungen sehr gerne mit Dir.

    Warum Du uns vertrauen kannst

    > 150 Produkte getestet

    3,384 Stunden Recherche

    >5 Millionen Leser, die uns vertrauen

    Kompetentes Team

    Smart Home Fox ist europaweit vertreten

    > 1 Million geschriebener Wörter

    > 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

    Dies könnte Dich auch interessieren…

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.