Zahlreiche Saugroboter stark im Preis reduziert 💃

Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Garmin vivoactive 4

Die Garmin vivoactive 4 / 4S im Test: Der smarte Allrounder

Letztes Update am: 30.08.2022 Lesezeit: 6 Min.

Fällt es Dir manchmal schwer, Dich zum Sport zu motivieren? Würdest Du gerne Unterstützung erhalten, um Deine sportlichen oder gesundheitlichen Ziele noch besser zu erreichen?

Mit der Garmin vivoactive 4 / 4S holst Du Dir den perfekten Trainingspartner an Deine Seite 🚀

Der Hersteller verspricht umfassende Trackingfunktionen Deiner Fitness- und Gesundheitsdaten.

Zusätzlich soll die Sportuhr auch einige grundlegende smarte Funktionen in petto haben.

In unserem Test wollten wir uns selbst ein Bild von dem Wearable verschaffen. Deshalb haben wir die Garmin vivoactive 4 / 4S auf die Probe gestellt. 🧐

Man sieht die Garmin vivoactive 4 am Handgelenk.
Garmin
Vivoactive 4
Garmin Preis ab 221,82 € (329,99 €)
Eine hochwertige Uhr für Hobbysportler.
Man sieht die Garmin vivoactive 4.
Preis ab 221,82 € (329,99 €)
Bei Amazon ansehen* Zum Erfahrungsbericht

Vorteile:

  • Mit Body Battery und Stressmessung
  • Mit PacePro Funktion
  • Sehr gute Ablesbarkeit des Displays im Freien
  • Gute Akkulaufzeit
  • Musikhören ohne Handy möglich
  • Übersichtliche App mit vielen Funktionen
  • Touch-Display
  • Sehr gute Qualität und hochwertiges Design
  • Aufzeichnung von Puls und Herzfrequenz auch im Wasser

Nachteile:

  • Keine detaillierte Kartenführung
  • Kein automatischer Multisportmodus
  • Nur wenige Banken werden von Garmin Pay unterstützt
  • Längere Eingewöhnungsphase nötig

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Die vivoactive 4 erschien im Jahr 2019
  • Umfassender Aktivitätstracker
  • Erstellen von Workouts und Trainingsplänen
  • Aufzeichnung aller wichtigen Gesundheitsdaten
  • Schlaftracking
  • Umfassende Analysetools in der App
  • Navigationsfunktionen
  • Integrierter Musikspeicher
  • Kontaktloses Bezahlen mit Garmin Pay
  • 2 unterschiedliche Größen erhältlich (vivoactive 4S und 4)
  • Kann sowohl mit Android Handys als auch mit iPhone genutzt werden
  • Wasserdicht bis 5 ATM (50 Meter)

Der Trainingsmodus der Garmin vivoactive 4 / 4S im Test 🏃

Laut Garmin soll Dir die vivoactive 4 / 4S umfangreiche Funktionen zur Unterstützung während Deines Trainings liefern.

Die moderne Sportuhr trackt dabei nicht nur viele verschiedene Gesundheits- und Fitnessdaten, sondern unterstützt Dich auch bei Deinem Training 🙌

In unserem Test haben wir uns angesehen, ob die vivoactive 4 / 4S die Versprechungen des Herstellers halten kann 🧐

In unserem Test haben wir die vivoactive 4 genau untersucht. Die kleinere Garmin vivoactive 4S unterscheidet sich aber lediglich in der Größe.

Erstelle Workouts und Trainingspläne

Insgesamt stehen Dir auf der Fitnessuhr 25 verschiedene Sportarten und Aktivitäten zur Verfügung.

Du kannst eine bestimmte Aktivität auswählen, starten und schon trackt die Sportuhr sämtliche Gesundheits- und Fitnessdaten 💪

Außerdem gibt es im Garmin Connect Account die Möglichkeit, auf verschiedenen, vorgefertigten Trainingsplänen auszuwählen.

Man sieht die vorgefertigten Trainingspläne in Garmin Connect.

Man sieht, wie man individuelle Pläne in Garmin Connect erstellen kann.

Du kannst Deine Trainingspläne entweder am PC oder direkt auf dem Smartphone erstellen und per Bluetooth oder WLAN auf Deine Smartwatch übertragen.

Man sieht auf der Uhr, wie man einen Trainingsplan erstellen kann.

Im Anschluss an Dein Training kannst Du dann die wichtigsten Daten direkt auf Deinem Fitness Tracker einsehen ⌚️

Viele weitere Analysetools stehen Dir obendrein in der Smartphone-App bereit.

Tipp: Mit der praktischen Kalenderfunktion kannst Du auch Deine komplette Trainingswoche planen.

Info: Du bist auf der Suche nach der besten Garmin Smartwatch für Dich? In unserem Artikel über die besten Garmin Smartwatches helfen wir Dir bei der Auswahl.

Die Auswertung Deiner Trainingsdaten

Auf der Fitness Uhr erhältst Du die wichtigsten Informationen zu Deiner absolvierten Trainingseinheit 👇

Man sieht die Informationen zum Training auf der Garmin vivoactive 4.

Man sieht weitere Informationen zum Training auf der Garmin vivoactive 4.

Neben den vielen Analysetools, kannst Du in der App auch die Trends der vergangenen Tage und Wochen einsehen.

Man sieht die Trainingsdaten in der Garmin Connect App.

Zusätzlich erhältst Du viele weitere nützliche Funktionen:

  • Puls und Herzfrequenz
  • Wie lange hast Du trainiert?
  • Trainingseffekt und Trainingszustand
  • Verbrannte Kalorien
  • Zurückgelegte Distanz
  • Schrittzähler
  • Und vieles mehr 🙌
Du kannst individuell festlegen, welche Daten Dir auf Deiner Uhr und in der App angezeigt werden.

Bereite Dich mit PacePro auf Wettkämpfe vor

Die neue Funktion PacePro ist vor allem für die Vorbereitung auf Wettkämpfe optimiert!

Die Garmin vivoactive 4 / 4S kann Dich nämlich dabei unterstützen, Deine Radfahr- oder Laufstrategie zu verbessern 🚴

In Deinem Garmin Connect Account kannst Du zunächst eine Strecke erstellen.

Eine Strecke wird in Garmin Connect erstellt.

Auf Basis des Höhenprofils unterteile die Uhr diese Strecke dann in einzelne Abschnitte. Für diese werden im Anschluss Zeitvorgaben berechnet, in welcher der Streckenabschnitt gelaufen oder gefahren werden sollte ⏱

Du kannst natürlich auswählen, ob Du einen Anstieg lieber moderater oder ambitionierter angehen möchtest.

Eine PacePro Strategie wird in Garmin Connect erstellt.

Im Anschluss an Dein Training liefert die Garmin vivoactive 4 / 4S umfangreiche Informationen dazu, wie Du die einzelnen Streckenabschnitte absolviert hast:

  • Ziel-Splitpace (in welcher Geschwindigkeit möchtest Du einen Streckenabschnitt laufen/fahren)
  • aktuelle Splitpace (Deine Geschwindigkeit)
  • aktueller Fortschritt, um die jeweilige Split-Pace abzuschließen
  • verbleibende Distanz im jeweiligen Split
  • zeitlicher Vorsprung/Rückstand, um die Zielzeit zu erreichen

So kannst Du Dich optimal auf einen Marathon oder Wettkmapf vorbereiten 💪

ClimbPro für Bergsteiger 🏔

Neben der Funktion PacePro, ist der Nachfolger der vivoactive 3 auch mit dem Feature ClimbPro ausgestattet.

Auf Basis der Höhenabschnitte unterteilt die Uhr Deine bevorstehende Route in einzelne Climb-Abschnitte.

Vor allem Bergsteiger dürften sich über dieses Feature freuen.

Die Sportuhr besitzt zusätzlich auch ein Barometer zur Höhenmessung.

Automatischer Multisportmodus? - Fehlanzeige

Der automatische Multisportmodus bietet die Möglichkeit, verschiedene Sportarten in einer Einheit aufzuzeichnen und auszuwerten.

Diese Funktion ist vor allem für Triathleten besonders nützlich.

Die Garmin vivoactive 4 kommt allerdings ohne diese Funktion.

Tipp: Du kannst trotzdem Workouts mit verschiedenen Sportarten erstellen und der Uhr manuell signalisieren, wann Du mit der nächsten Aktivität beginnst.

Wenn Du eine Sportuhr mit automatischem Multisportmodus suchst, könnte die Garmin Fenix 6 etwas für Dich sein. Zu unserem kompletten Test der Garmin Fenix 6 Pro geht es hier.

Der Trainingsmodus der Garmin vivoactive 4 / 4S im Test - Unser Fazit

Zum Trainingsmodus bleibt uns abschließend nur eines zu sagen: Super gemacht, Garmin! 🚀

Mit der Garmin 4 / 4S lassen sich individuelle Trainingseinheiten erstellen und mittels umfangreicher Analysetools auswerten!

Auch zur Vorbereitung auf Wettkämpfe liefert die Uhr einige nützliche Features.

Navigation und Kartenfunktion der Garmin vivoactive 4 / 4S 🧭

Da die Garmin Sportuhren vor allem für den Einsatz im Freien optimiert wurden, darf eine Navigations- und Kartenfunktion auf den Geräten natürlich nicht fehlen!

Wie die Garmin vivoactive 4 in diesem Punkt abschneidet, möchten wir uns jetzt gemeinsam mit Dir ansehen 👇

Erstelle Karten in Garmin Connect 🗺

In Deinem Garmin Account am PC oder in der App kannst Du ganz einfach Karten erstellen und im Anschluss auf Deine Sportuhr übertragen.

Man sieht, wie eine Strecke am PC in Garmin Connect erstellt wird.

Hier kannst Du auch beliebte Strecken einsehen oder interessante Orte in der Umgebung finden.

Tipp: Wenn Du bereits unterwegs bist, kannst Du Strecken auch ganz einfach auf Deinem Handy erstellen und per Bluetooth auf die Smartwatch senden.

Bei Amazon ansehen*

Man sieht, wie in der Connect App Strecken erstellt werden können.

Unsere Erfahrungen mit dem Fitness Tracker als Navi

Nachdem Du Deine Strecken auf die Sportuhr übertragen hast, kannst Du Dich von ihr navigieren lassen.

Dabei bietet die Garmin vivoactive 4 im Gegensatz zu anderen Modellen, wie etwa der Fenix 5 Plus oder Fenix 6 Pro, keine detaillierte Kartenführung.

Man sieht die GPS-Funktion auf der Uhr.

Über das gekoppelte Smartphone oder Bluetooth Kopfhörer ist auch eine Navigation per Sprachausgabe möglich.

Übrigens: In unserem Test der Garmin Fenix 5X Plus haben wir uns in diese Sportuhr genau angesehen.

Die Komoot App für die Garmin vivoacitve 4 / 4S? - Fehlanzeige

Gibt es auch die bekannte Komoot App auf der Garmin vivoactive 4 / 4S? 🤔

Komoot zählt nämlich zu den beliebtesten Apps für Wanderer und Outdoor-Enthusiasten.

Hier gibts noch mehr vorgefertigte Strecken. Zusätzlich kannst Du natürlich auch eigene Routen kreieren. 🤩

Auf der Garmin vivoactive 4 / 4S lässt sich die Komoot App allerdings nicht nutzen.

Wenn Du nach einer umfangreichen Smartwatch mit guter Navigationsfunktion und Unterstützung von Komoot suchst, kannst Du Dich gerne mal bei Apple umsehen.

Hier haben wir uns die neue Apple Watch Series 7 im Test ganz genau angeschaut.

Wie schneidet das GPS der vivoactive 4 / 4S ab? 🤔

Damit Du auch immer weißt, wo genau Du gerade bist, nutzt die Garmin vivoactive 4 gleich 3 verschiedene Satellitensysteme: GPS, GLONASS und Galileo.

Doch wie genau sind die Aufzeichnungen der modernen Sportuhr? 🤔

Man sieht eine aufgezeichnete Strecke auf der Garmin vivoactive 4.

Um das herauszufinden hatten wir bei unserem regelmäßigen Lauf sowohl die vivoactive 4 als auch eine Garmin Fenix 6 und die Apple Watch 7 dabei.

Im Anschluss an das Workout verglichen wir die Daten miteinander.

Die aufgezeichneten Routen wichen kaum voneinander ab und stimmten mit der tatsächlich gelaufenen Strecke überein.

Wir haben aber die Erfahrung gemacht, dass etwas teurere Wearables, wie die Fenix 6 oder die Apple Watch 7, noch etwas exaktere Daten liefern.

Unsere Tipps zum Verbessern der GPS-Genauigkeit

Bei kaum einer Smartwatch, einer Sportuhr oder einem Fitnessarmband kann das GPS unter optimalen Bedingungen gemessen werden.

Aufgrund der Bauweise zeigt die GPS-Antenne nämlich nicht nach oben, sondern nach außen.

Aber auch körperliche Gegebenheiten sowie die Bewegung der Arme oder die Abschottung durch den Körper können die Messgenauigkeit negativ beeinflussen.

Mit den folgenden Tipps kann die Genauigkeit aber etwas erhöht werden 👇

Aktiviere alle 3 Satellitensysteme

Indem Du sowohl GPS als auch GLONASS und Galileo aktivierst, kann die Garmin vivoactive 4 noch genauere Daten zu Deinem Standpunkt aufzeichnen.

Reduziere das Aufzeichnungsintervall auf 1 Sekunde

Je kürzer das Aufzeichnungsintervall ist, desto mehr Datenpunkte werden von Deinem Wearable gesammelt.

So erhältst Du noch genauere Ergebnisse zu Deinem Standort.

Wenn alle 3 Satellitensysteme aktiviert und das Aufzeichnungsintervall reduziert werden, entleert sich der Akku Deiner Uhr schneller.

Die Karten- und Navigationsfunktion der vivoactive 4 / 4S - Unser Fazit

In unserem Test waren wir von der Karten- und Navigationsfunktion der Garmin vivoactive 4 begeistert.

Zwar gibt es keine detaillierte Kartenführung direkt auf der Uhr, aber in Deinem Garmin Account kannst Du individuelle Strecken erstellen und auf das Gerät übertragen.

So eignet sich die Garmin vivoactive 4 perfekt für den Sport im Freien sowie zum Wandern 🚀

Achtung: Die beliebte Komoot App kann auf der Garmin vivoactive 4 / 4S allerdings nicht genutzt werden. ⚠️

Musik hören ohne Handy - Mit der vivoactive 4 / 4S! 🎶

Der Nachfolger der Garmin vivoactive 3 kommt mit einem internen Musikspeicher.

So kannst Du während des Sports ganz einfach über Deinen Fitness Tracker Musik hören. Das Handy kann währenddessen zu Hause bleiben 🥳

Laut Hersteller kannst Du bis zu 500 Deiner Lieblingslieder auf der Garmin vivoactive 4 / 4S abspeichern.

Man sieht die Musikfunktion auf der Uhr.

Man sieht, wie man mit der vivoactive 4 Musik hören kann.

Du kannst gekaufte Songs von Deinem PC auf die Uhr übertragen oder Musikstreaming-Dienste nutzen.

Apple Music wird derzeit allerdings (noch) nicht von Garmin unterstützt. Es ist aber möglich, Songs aus iTunes zu übertragen.

Die Verbindung mit Spotify, Deezer oder Amazon Music stellt unserer Erfahrung nach dagegen kein Problem dar.

Tipp: Verbinde Deine Smartwatch mit kabellosen Bluetooth-Kopfhörern und Du kannst Dein Handy zu Hause lassen. 🙌

Unsere Erfahrungen zu den weiteren Funktionen der Garmin vivoactive 4 / 4S

Die Trainings- und Navigationsfunktionen sind natürlich das, was diese hochwertige Sportuhr auszeichnen.

Doch natürlich hat die Garmin vivoactive 4 / 4S noch viel mehr drauf 🙌

Aufgrund des großen Funktionsumfangs können wir nicht auf jedes Feature im Detail in diesem Test eingehen.

Doch hier möchten wir uns gerne mit Dir unsere Erfahrungen zu den weiteren Funktionen dem Fitness Tracker ansehen 👇

Der 24/7 Aktivitätstracker

Die Garmin vivoactive 4 ist mit einem Aktivitätstracker ausgestattet, der rund um die Uhr Deine Fitness- und Gesundheitsdaten aufzeichnet.

Man sieht die Tagesübersicht auf der vivoactive 4.

Anschließend kannst Du die Infos entweder direkt auf Deiner Fitness Uhr oder in der App einsehen:

  • Schritte 👣
  • Zurückgelegte Distanz
  • Etagenzähler
  • Verbrauchte Kalorien
  • Inaktivitätsanzeige (Wann warst Du für längere Zeit inaktiv?)
  • Intensitätsminuten
Die Sportuhr erkennt automatisch, wenn Du aktiv bist und Dich bewegst.

Wie gestresst bist Du? - Dein Stresslevel auf dem Wearable

Die Garmin vivoactive 4 trackt nicht nur sämtliche Deiner Aktivitäten, sondern erkennt auch, ob Du gerade gestresst bist.

Dein Stresslevel wird dabei aus der Variabilität Deiner Herzfrequenz berechnet.

Man sieht das Stresslevel in der Connect App.

Anhand Deines Herzschlags lassen sich Rückschlüsse auf Dein vegetatives Nervensystem ziehen und so ein Stresslevel berechnen.

Zur Berechnung dieses Werts nutzt Garmin Algorithmen von Firstbeat.

Auf dem Display der Fitness Uhr kannst Du jederzeit Dein aktuelles Stresslevel ablesen.

Man sieht das aktuelle Stresslevel auf der Garmin vivoactive 4.

Man sieht den Verlauf des aktuellen Stresslevels auf der Garmin vivoactive 4.

In der App stehen Dir zusätzlich auch die Trends der letzten Tage und Wochen zur Ansicht bereit 🥳

Auch unsere Psyche haben einen großen Einfluss darauf, ob wir uns gerade gestresst fühlen oder nicht.

In unserem Test stimmte unser empfundenes Stresslevel in der Regel mit den aufgezeichneten Werten überein!

Das Schlaftracking - Wie erholsam war die letzte Nacht? 💤

An einigen Tagen springen wir voller Energie und Tatendrang aus dem Bett 🛏

An anderen Tagen würden wir uns am liebsten nochmal umdrehen und weiterschlafen, obwohl wir eigentlich die gleiche Anzahl an Stunden im Bett verbracht haben.

Woran liegt es also, dass wir uns manchmal ausgeruhter fühlen und manchmal weniger? 🤔

Die Garmin vivoactive kann Dir nun helfen, diese Frage zu beantworten!

Man sieht die aufgezeichneten Schlafdaten in der App.

Die Sportuhr misst die folgenden Daten, während Du schlummerst:

  • Schlafdauer

Einen Sleep Score, der Aussagen über die Qualität Deines Schlafs trifft, stellt die Handyuhr allerdings nicht zur Verfügung.

In unserem Test verglichen wir die aufgezeichneten Daten mit denen des Oura Rings.

Man sieht die Schlafdaten der Garmin vivoactive 4 und des Oura Rings im Vergleich.
Links: Garmin vivoactive 4; Rechts: Oura Ring

Beim Vergleich der Daten fällt auf, dass es vor allem bei den Wachphasen zu Abweichungen mit dem Oura Ring kommt.

Im Test haben wir die Erfahrung gemacht, dass der Garmin vivoactive 4 hier also kleinere Fehler unterlaufen.

Alles in allem sind wir mit der Schlafüberwachung der smarten Uhr aber zufrieden 👍

Hier findest Du übrigens den Kompletten Test des Oura Rings.

Unsere Erfahrungen zur Body Battery auf der Garmin vivoactive 4 / 4S

Die Garmin vivoactive 4 / 4S stellt zwar keinen Sleep Score bereit, doch fließt die Qualität Deines Schlafs in die Body Battery mit ein!

In unserem Test haben wir mit der Body Battery von Garmin sehr gute Erfahrungen gemacht! 🥳

Diese Body Battery der Garmin Smartwatches sieht ähnlich aus wie eine Tankanzeige im Auto. Sie gibt Dir Auskunft darüber, wie viel Energie Dir noch für den bevorstehenden Tag zur Verfügung steht.

Bei Amazon ansehen*

Man sieht die Body Battery in der App.

Während Du schläfst, lädt sich Deine Body Battery auf. Im Laufe des Tages entleert sie sich dann.

Auf der Uhr kannst Du stets Deine aktuellen Energiereserven einsehen ⌚️

In der App werden Dir zusätzlich noch die Trends der vergangenen Tage und Wochen angezeigt.

Tipp: Trage die Uhr sowohl am Tag als auch in der Nacht, um optimale Ergebnisse zu erhalten.

Wie berechnet Garmin Deine Body Battery?

In die Berechnung der Body Battery fließen Herzfrequenzvariabilität, Stresslevel, Schlafqualität sowie körperliche Aktivitäten mit ein.

Voraussetzung für die Berechnung der Body Battery ist ständige Messung Deiner Herzfrequenzvariabilität. Anhand dieser kann Deine Uhr nämlich Erholung und Belastung berechnen.

Pulsmessung und Herzfrequenz

Wie man das heute von einer modernen Sportuhr erwartet, misst auch die Garmin vivoactive 4 sowohl Deinen Puls als auch Deine Herzfrequenz.

Man sieht die Pulsmessung auf der Garmin vivoactive 4.

Da diese Daten in die Berechnung vieler anderer Werte mit einfließen, ist eine exakte Messung hier besonders wichtig.

Im Vergleich mit anderen Sportuhren und Smartwatches schnitt die vivoactive 4 in unserem Test recht gut ab 🥳

Tipp: Noch genauere Ergebnisse kannst Du beispielsweise mit einem Brustgurt erzielen.

Brustgurt ansehen*

Was ist der Unterschied zwischen Puls und Herzfrequenz?

Die Herzfrequenz misst die Anzahl der Schläge Deines Herzens pro Minute. Dabei kann es vorkommen, dass diese Schläge so schwach sind, dass sie nicht als Puls in Deinen Arterien wahrgenommen werden können. Diese Schläge bezeichnet man als “blinde” Schläge. Sie werden vom Puls nicht erfasst.

Häufen sich solche “blinden” Schläge, kann dies ein Hinweis auf eine mögliche Erkrankung sein. In diesem Fall ist ein Arzt aufzusuchen.

So erhöhst Du die Genauigkeit der Messdaten

Durch körperliche Gegebenheiten, wie etwa Deine Armbehaarung oder Hautfarbe, können die Messwerte von Puls und Herzfrequenz in ihrer Genauigkeit beeinflusst werden.

Aber auch Faktoren wie Temperatur und der Sitz Deiner Uhr können die Messwerte positiv bzw. negativ verändern.

Tipp: Um die Genauigkeit der Messdaten zu erhöhen, sollte die Smartwatch recht straff und weiter oben an Deinem Arm sitzen.

Natürlich sollte kein Abdruck von der Fitness Uhr in Deiner Haut zurückbleiben. Doch zumindest während des Trainings sollte es nicht möglich sein, einen Finger zwischen Uhr und Haut zu schieben.

Misst die vivoactive 4 Deine Herzfrequenz auch im Wasser? 🏊

Vor allem für Schwimmer dürfte diese Frage besonders interessant sein.

Und hier haben wir gute Nachrichten für Dich!

Die Garmin vivoactive 4 kann auch unter Wasser Deinen Puls sowie Deine Herzfrequenz aufzeichnen 🥳

Da unter Umständen Wasser zwischen Uhr und Haut gelangt, kann die Genauigkeit Deiner Daten beeinflusst werden.

EKG und Blutdruckmessung? - Fehlanzeige

Immer mehr Smart Watches können heute auch ein EKG erstellen bzw. Deinen Blutdruck messen. 🙌

Mit der Garmin vivoactive 4 / 4S ist es allerdings nicht möglich, Deinen Blutdruck zu messen oder ein EKG zu erstellen.

Mit dem Wearable lässt sich nicht die Funktion Deines Herzens überprüfen.

Info: Auch Smartwatches mit EKG-Funktion und Blutdruckmessung können nur Anhaltspunkte, aber keine medizinisch validierten Ergebnisse, liefern.

Wenn Du auf der Suche nach einer Smartwatch mit diesen Funktionen bist, sieh doch mal bei unseren Smartwatch mit EKG und Blutdruckmessung Testsiegern vorbei. 🏆

Die Messung der Sauerstoffsättigung im Test

Dank des verbauten Pulse-Ox-Senosrs kann die Garmin vivoactive 4 auch die Sauerstoffsättigung Deines Bluts messen.

Doch was genau sagt dieser Wert eigentlich aus? 🤔

Wie gut passt sich Dein Körper an große Höhen an?

Die Sauerstoffsättigung gibt darüber Auskunft, wie gut sich Dein Körper an große Höhen anpassen kann.

Besonders für Wanderer und Bergsteiger sind diese Informationen nützlich 🏔

Hinweise auf mögliche Schlafprobleme

Die Blutsauerstoffsättigung kann auch Hinweise auf mögliche Schlafprobleme geben.

Allerdings bewegen sich die meisten Personen während des Schlafs recht häufig. So können die Messwerte unter Umständen verfälscht werden.

Die Uhren können lediglich Hinweise auf mögliche Probleme geben. Sie liefern keine medizinisch validierten Ergebnisse!

Atemübungen auf dem Fitness Tracker

Die Garmin vivoactive 4 misst nicht nur Deine Atemfrequenz, sondern unterstützt Dich auch mit verschiedenen Atemübungen.

Man sieht die Atemübungen auf der Garmin vivoactive 4.

Man sieht die Atemübungen auf der Garmin vivoactive 4.

Die Dauer von Aus- und Einatmen können hier individuell variiert werden 😮‍💨

Per Vibration erinnert Dich die Uhr daran, wann es Zeit für den nächsten Atemzug ist. So musst Du nicht ständig auf die Uhr sehen.

Wir machten aber die Erfahrung, dass die Vibrationen Dich unter Umständen aus Deiner Konzentration reißen können.

Viele weitere Daten auf der vivoactive 4 / 4S und in der App

Neben den beschriebenen Daten misst die Garmin vivoactive 4 natürlich noch viel mehr 🙌

Weitere Daten und Messwerte in der Connect App.

In verschiedenen Widgets auf Deiner Uhr sowie in der App kannst Du noch viele weitere Daten einsehen.

Tipp: Frauen können auch ihren Menstruationszyklus mit der Uhr tracken.

Aber wie bereits gesagt, können wir in diesem Testbericht nicht auf alle Funktionen im Detail eingehen.

So viel können wir Dir jedoch verraten: Die Uhr stellt Dir sehr viele verschiedene Daten und Messwerte bereit 🥳

Noch tiefere Einblicke können Dir allerdings Modelle, wie die Garmin Fenix 5 Plus oder die Fenix 6 Pro bieten. Unseren großen Vergleich der Garmin Fenix 5 Plus und der 6 Pro findest Du hier.

Die Smartwatch-Features der Garmin vivoactive 4 / 4S im Test

Die Garmin vivoactive 4 / 4S wurde in erster Linie zur Unterstützung für den Sport und bei Aktivitäten in Freien entwickelt.

Trotzdem sind aber auch die wichtigsten Smartwatch-Features mit an Bord 🥳

Tipp: Die verschiedenen Widgets geben Dir die Möglichkeit, Deinen Fitness Tracker auf Deine persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Erhalte Benachrichtigungen auf der vivoactive 4 / 4S

Eines darf natürlich bei keiner Sportuhr fehlen: die Benachrichtigungsfunktion!

Auch bei der vivoactive 4 werden eingehende Nachrichten von Deinem Smartphone per Bluetooth auf die vivoactive 4 übertragen 🙌

Tipp: In der App kannst Du auswählen, von welchen Apps Du Benachrichtigungen auf Deiner Uhr erhalten kannst.

Ist Deine vivoactive 4 mit einem Android Smartphone verbunden, kannst Du auch die automatische Antwortfunktion nutzen!

Dabei kannst Du aus vorgefertigten SMS-Antworten auswählen.

Bei iPhones ist diese Antwortfunktion (noch) der Apple Watch vorbehalten.

Tipp: Falls Dich das ständige Vibrieren Deiner Uhr bei eingehenden Nachrichten stört, lässt sich diese Funktion auch komplett oder für einen definierten Zeitraum deaktivieren.

Erhalte Anrufe auf der Garmin vivoactive 4 / 4S 📞

Nicht nur Nachrichten, sondern auch Anrufe werden Dir auf der Garmin vivoactive 4 angezeigt.

Auf Deiner Uhr kannst Du die Anrufe nun entweder annehmen oder ablehnen.

Um Nachrichten und Anrufe auf Deiner Smartwatch empfangen zu können, muss sich Dein Handy in der Nähe befinden.

Zahle kontaktlos mittels Garmin Pay 💶

Auch mit der Garmin vivoactive 4 kannst Du ganz einfach Deine Einkäufe an der Kasse bezahlen 🥳

Hierzu muss in der Connect App lediglich die Funktion Garmin Pay eingerichtet werden.

Derzeit ist die Zahl der Banken, die von Garmin Pay unterstützt werden, noch recht überschaubar.

Drittanbieter-Lösungen zur Verbindung mit Garmin Pay

Für den Fall, dass Dein Bankinstitut nicht unter die Banken fällt, welche mit Garmin Pay genutzt werden können, gibt es verschiedene Drittanbieter-Lösungen.

Mittels einer virtuellen Kreditkarte, wie sie beispielsweise von VIMpay angeboten wird, kannst Du trotzdem kontaktlos mit Deiner Fitness Uhr bezahlen 🙌

Mit solchen Drittanbieter-Lösungen gehen allerdings immer zusätzlicher Aufwand und oftmals auch Kosten einher.

Ist Garmin Pay sicher?

Mit verschiedenen Sicherheitsmechanismen verhindert der Hersteller, dass Dritte mit Deiner Uhr bezahlen können. So muss der PIN des Bankkontos alle 24 Stunden sowie nach An- und Ablegen der Uhr eingegeben werden. Dabei erkennt der integrierte Herzfrequenzsensor, ob die Uhr zwischenzeitlich abgenommen wurde.

Noch mehr smarte Features erhältst Du mit einer reinen Smart Watch. In unserem Test der Samsung Galaxy Watch 4 haben wir das Wearable für Dich ganz genau angeschaut.

Display und Design der Garmin vivoactive 4 / 4S

Wie alle Sportuhren von Garmin, besticht auch die vivoactive mit ihrem sportlichen und gleichzeitig hochwertigen Design 🙌

Man sieht die Garmin vivoactive 4.

Dabei fällt die moderne Uhr etwas weniger sportlich aus als viele andere Geräte des Herstellers, wie etwa die beliebte Fenix Reihe.

Die Lünette aus Edelstahl, die das Display umgibt, verleiht der Uhr dabei einen eleganten Touch. Der Rest des Gehäuses besteht aus Kunststoff.

Die vivoactive 4 und 4 S: 2 verschiedene Größen

Die Garmin vivoactive 4 Serie ist in 2 unterschiedlichen Größen erhältlich 👇

Breite Armband Handgelenkumfang Gehäuse-Durchmesser Display-Durchmesser Gewicht Bei Amazon kaufen*
vivoactive 4 22 mm 135 - 200 mm 45,1 mm 33 mm (1,3 Zoll) 50,5 g Angebot*
vivoactive 4S 18 mm 110 - 175 mm 40 mm 27,9 mm (1,1 Zoll) 40,0 g Bestellen*

Tipp: Für Damen und Personen mit schmaleren Handgelenken könnte die kleinere vivoactive 4S besonders interessant sein.

Ein Display für die perfekte Lesbarkeit im Freien

Anders als viele andere Smartwatches besitzt die Garmin vivoactive 4 / 4S kein modernes AMOLED-Display, sondern ein transflektives Memory-in-Pixel-Display (MIP-Display).

Der große Vorteil dieses Display ist, dass es für die Lesbarkeit im Freien optimiert wurde.

Auch bei Sonneneinstrahlung lässt sich dieses Display ohne Probleme ablesen ☀️

Außerdem verbraucht das Display auch relativ wenig Energie und trägt somit zu einer längeren Akkulaufzeit bei 🔋

Doch wo Vorteile sind, gibt es auch Nachteile.

So bietet das MIP-Display der vivoactive 4 etwas weniger satte Farben und hohe Kontraste als ein AMOLED-Display.

Tipp: Beim Training im schlecht beleuchteten Fitnessstudio kannst Du die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms erhöhen.

Man sieht die Garmin vivoactive 4 von der Seite.

Man sieht die Sensoren der Garmin vivoactive 4.

Corning Gorilla Glass für den perfekten Schutz

Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen lässt Dir Garmin bei der vivoactive 4 keine Wahl beim Glas des Displays.

Bei allen Modellen der Reihe kommt Corning Gorilla Glass zum Einsatz.

Dieses Glas hilft, Oberflächenreflexionen zu reduzieren und die Kontraste zu erhöhen! 🙌

Tipp: Für noch besseren Schutz des Displays kannst Du eine spezielle Schutzfolie anbringen.

Tipp: Mit einer Displayschutzfolie kannst Du den Bildschirm Deiner Smartwatch noch besser schützen.

Viele verschiedene Armbänder für die vivoactive 4

Der Hersteller Garmin ist dafür bekannt, dass er Dir besonders viele Möglichkeiten zur Individualisierung Deines Geräts bietet.

Auch in Sachen Armband hast Du hier freie Wahl 🥳

Geliefert werden die Handyuhren mit einem Silikonarmband.

Gerne kannst Du aber nach Belieben weitere Armbänder hinzukaufen 🙌

Hoher Tragekomfort der Garmin vivoactive 4 / 4S

In unserem Test waren wir vom Tragekomfort der Garmin vivoactive 4 begeistert!

Die Uhr legt sich angenehm um den Arm und stört uns weder im Alltag noch beim Sport 💪

Lediglich beim Schlafen kann das recht große Gerät unter Umständen etwas unbequem sein.

Tipp: Im Internet findest Du eine große Auswahl an Wechselarmbändern. 🙌

Die Akkulaufzeit der vivoactive 4 / 4S im Test 🔋

Vor allem bei längeren Wanderungen und Campingausflügen ist es wichtig, dass der Akku Deiner Fitness Uhr hält!

Die größere vivoactive 4 und die kleinere vivoactive 4S unterscheiden sich bei der Akkulaufzeit minimal.

vivoactive 4 vivoactive 4S
Smartwatch Modus bis 8 Tage bis 7 Tage
GPS-Modus + Musik bis 6 Stunden bis 5 Stunden

So lange muss die vivoactive 4 / 4S laden 🔌

Im Lieferumfang der Smart Watch befindet sich lediglich ein Ladekabel, mit welchem Du Deine Sportuhr aufladen kannst.

Man sieht, wie die Garmin vivoactive 4 geladen wird.

Von der Ladezeit waren wir in unserem Test begeistern 🥳

Schon nach etwa 45 Minuten war unser Fitness Tracker voll und startbereit!

So steht Deinem nächsten Workout auf jeden Fall nichts mehr im Wege 🚀

Die Bedienung der Garmin vivoactive 4 / 4S

Wie alle Garmin Uhren, besitzt auch die vivoactive 4 einen besonders großen Funktionsumfang.

So kann es zu Beginn durchaus ein paar Tage dauern, bis Du Dich auf Deiner Fitness Uhr komplett zu Recht findest. Zumindest, wenn Du noch nicht zu den Garmin-Veteranen zählst.

Man sieht das Menü auf der Garmin vivoactive 4

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase gestaltet sich die Bedienung aber als überaus einfach und intuitiv!

Die Bedienung über das Touch-Display

Die Garmin vivoactive 4 ist mit einem praktischen Touch-Display ausgestattet.

Die einzelnen Menüpunkte sind vertikal übereinander angeordnet.

Man sieht das Menü auf der Garmin vivoactive 4.

So kannst Du ganz einfach durch nach oben bzw. nach unten wischen durchs Menü scrollen 🙌

Sobald Du auf einen der Punkte klickst, öffnet sich dieser in der Detailansicht.

Tipp: Unter den verschiedenen Punkten im Hauptmenü findest Du all Deine aufgezeichneten Gesundheits- und Fitnessdaten.

Im Vergleich zu den top Modellen einiger anderer Hersteller, fällt die Haptik des Touchscreens allerdings etwas weniger gut aus.

Alles in allem haben wir aber trotzdem gute Erfahrungen damit gemacht 🥳

Bei Amazon ansehen*

2 physische Tasten an der Seite

Zusätzlich besitzt die Garmin vivoactive 4 auch 2 physische Knöpfe an der rechten Seite des Gehäuses 👇

Man sieht die physischen Knöpfe an der Seite des Gehäuses.

  1. Zurück-Knopf
  2. Bestätigungs-Knopf

Mit dem oberen Knopf, der Zurück-Taste, kannst Du die Detailansicht einzelner Menüpunkte wieder verlassen.

Die Bestätigungs-Taste besitzt dagegen verschiedene Funktionen:

  • Sperren des Touchscreens
  • Ausschalten der Uhr
  • Kontaktloses Zahlen mit Garmin Pay
  • Koppeln mit Musikstreaming-Diensten

Tipp: Du kannst den Bestätigungs-Knopf individuell mit verschiedenen Kurzbefehlen belegen.

Viele Individualisierungsmöglichkeiten mit Watchfaces und Widgets

Das Aussehen Deiner Uhr kannst Du nicht nur dank der wechselbaren Armbänder ändern.

Zusätzlich gibt es auch viele verschiedene digitale Ziffernblätter, sogenannte Watchfaces, welche Du installieren kannst.

Man sieht ein Watchface auf der Garmin vivoactive 4

Auch in Sachen Widgets lässt Garmin Dir freie Hand.

So kannst Du individuell einstellen, welche der vielen Widgets Dir auf Deiner Sportuhr angezeigt werden 🥳

Übrigens, es gibt auch spezielle Kidswatches! In unserem Test der besten Smartwatches für Kinder findest Du alles darüber!

So richtest Du die Garmin vivoactive 4 / 4S ein

In unserem Test haben wir die Garmin vivoactive 4 mit einem iPhone 10 getestet.

Garmins Sportuhren können sowohl mit iPhones als auch mit Android Smartphones genutzt werden.

Man sieht die Garmin vivoactive 4 neben einem Handy auf dem Tisch liegen.

Mit der Einrichtung unserer Sportuhr hatten wir dabei überhaupt keine Probleme 🥳

Lade Dir zunächst die Garmin Connect App auf Dein Handy und erstelle einen Benutzeraccount.

Die App gibts kostenlos im Apple App Store oder im Google Playstore.

Man sieht die Garmin Connect App im Apple App Store

Man sieht die Garmin Connect App im Google Playstore.

Nachdem Du die App mit Deinem Smartphone via Bluetooth gekoppelt hast, wird der Einrichtungsprozess der Sportuhr automatisch gestartet.

Währenddessen erhältst Du auf Deinem Smartphone nützliche Hinweise zur Benutzung Deines Garmin Geräts.

Super gemacht und spielend leicht, wie wir finden 🚀

Unsere Erfahrungen mit der Garmin Connect App 📱

In der Garmin Connect App hast Du nicht nur die Möglichkeit, Trainingspläne und Strecken zu erstellen, sondern kannst auch auf umfangreiche Analysetools zugreifen 🙌

Die App gibts kostenlos für Android oder iOS.

So ist das Menü der Connect App aufgebaut

Sobald Du die App öffnest, erhältst Du eine Übersicht der aktuellen Daten des heutigen Tages.

Am linken Rand findest Du das Menü, wo Du auf verschiedene Punkte zugreifen kannst:

  • Trainingspläne und Strecken erstellen
  • Gesundheits- und Fitnessdaten
  • Leistungsstatistiken
  • Deine Ausrüstung
  • Motivations-Tipps

Man sieht die geöffnete Garmin Connect App.

Unter Einstellungen kannst Du auch Deine Privatsphäre-Einstellungen konfigurieren.

Tipp: Du kannst auch manuell absolvierte Aktivitäten hinzufügen und auch Deinen Wasserkonsum abspeichern.

Man sieht den täglichen Wasserkonsum auf der Garmin vivoactive 4.

Deine Aktivitäten - Laufen, Radfahren und vieles mehr

Unter Aktivitäten findest Du Deine aufgezeichneten Fitnessdaten.

Hier kannst Du Dir auch persönliche Ziele setzen, wie etwa eine bestimmte Anzahl an Schritten pro Tag 👣

Man sieht die geöffneten Aktivitäten in der Connect App.

Tipp: Es ist auch möglich, zusätzliche Aktivitäten manuell hinzuzufügen.

Deine Gesundheitsstatistiken - Schlaftracking, Atmung und mehr

Hier findest Du sämtliche Gesundheitsdaten, welche von der vivoactive 4 aufgezeichnet werden 🙌

Dazu zählt beispielsweise Deine Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Stresslevel, Body Battery und Deine Herzfrequenz.

Man sieht den geöffneten Pulsoximeter in der Connect App.

Auch der Pulsoximeter, welcher Auskunft über Deine Sauerstoffsättigung gibt, ist hier zu finden.

Bei Amazon ansehen*

Deine Leistungsstatistiken - Noch mehr Infos für Sportler

Für Sportler, die sich auf einen Wettkampf vorbereiten möchten oder Ihre Leistung verbessern wollen, finden sich unter dem Menüpunkt “Leistungsstatistiken” viele nützliche Informationen.

Hier kannst Du beispielsweise Deine Leistungskurve analysieren oder Deine VO2max Daten einsehen.

Nutze vorinstallierte Trainingspläne oder erstelle Deinen eigenen

Unter dem Menüpunkt “Training” hast Du die Möglichkeit, aus verschiedenen vorinstallierten Trainingsplänen auszuwählen.

Man sieht den geöffneten Reiter “Training” in der Connect App.

Außerdem kannst Du hier natürlich auch individuelle Workouts und PacePro Strategien erstellen 🥳

Mit welcher Ausrüstung trainierst Du?

Zusätzlich bietet die Garmin Connect App Dir die Möglichkeit, Deine Ausrüstungsgegenstände hinzuzufügen.

Anschließend kannst Du nach jeder Trainingseinheit die Nutzungsdauer abspeichern. So verlierst Du nie den Überblick 🤩

Lass Dich motivieren und inspirieren

Unter dem Menüpunkt “Insights” kannst Du Motivations-Tipps und Inspirationen erhalten, um Deine Ziele noch besser erreichen zu können.

Hierzu musst Du aber zunächst den Datenschutzrichtlinien zustimmen.

Verbinde Dich mit Deinen Freunden

Deine Freunde sind ebenfalls stolze Besitzer einer Garmin Sportuhr?

Klasse! In der Garmin Connect App könnt Ihr Euch miteinander verbinden und gemeinsame Workouts erstellen.

Außerdem könnt Ihr Euch in Challenges miteinander messen 🏆

Tipp: Unter “Sicherheit und Tracking” kannst Du festlegen, welche Daten Deine Freunde von Dir einsehen können.

Noch mehr Apps im Garmin Connect IQ-Shop

Über die Garmin Connect App kannst Du auch auf den IQ-Shop zugreifen.

Hier findest Du noch mehr Apps, die Du auf Deine Wearable laden kannst 🥳

Man sieht den geöffneten IG-Shop in der Garmin Connect App.

Im IQ-Shop findest Du nicht nur die Komoot App, sondern auch verschiedene Musikstreaming-Dienste.

Aktiviere Garmin Pay zum kontaktlosen Bezahlen

Möchtest Du an der Kasse gerne mit Deiner vivoactive 4 bezahlen?

Mit Garmin Pay ist das überhaupt kein Problem 💪

Verbinde in der Connect App einfach Deine Bank mit dem Dienst und schon kannst Du mit Deiner Uhr kontaktlos zahlen.

Tipp: Für den Fall, dass Deine Bank nicht von Garmin Pay unterstützt wird, gibt es verschiedene Drittanbieter-Lösungen.

Individualisierungsmöglichkeiten und Datenschutz

Nicht nur die vivoactive 4 bietet Dir umfassende Individualisierungsmöglichkeiten, sondern auch die Connect App auf Deinem Handy 🥳

Auch hier kannst Du genau auswählen, welche Daten Dir angezeigt werden sollen!

Unter dem Menüpunkt “Einstellungen” kannst Du zudem auch Deine Privatsphäre-Einstellungen anpassen.

Die Garmin Connect App im Test - Unser Fazit

Alles in allem konnte uns die Garmin Connect App in unserem Test auf voller Linie überzeugen 🚀

Hier findest Du wirklich alles, was Du brauchst!

Und nach einer kurzen Eingewöhnungsphase findest Du Dich auch ohne Probleme zurecht.

2 Modelle: Die Garmin vivoactive 4 und 4S im Vergleich

Bei der neuen Garmin vivoactive Reihe gibt es 2 unterschiedliche Modelle: die vivoactive 4 und die vivoactive 4S.

Doch worin genau liegen die Unterschiede zwischen den Fitnesstrackern? 🤔

Wir haben uns die Wearables der vivoactive-Reihe für Dich im Vergleich angeschaut. 👇

Man sieht die Garmin vivoactive 4.
Garmin vivoactive 4
Man sieht die Garmin vivoactive 4S.
Garmin vivoactive 4S

In Sachen Funktionsumfang unterscheiden sich die vivoactive 4 und die vivoactive 4S nicht voneinander.

Nur im Vergleich von Design und Akkulaufzeit gibt es ein paar Unterschiede.

Die vivoactive 4S hat eine etwas geringere Akkulaufzeit 🔋

Im Vergleich ist die vivoactive 4S zudem auch etwas kleiner und leichter. Du kannst sie in folgenden Farben kaufen:

  • schwarz
  • grau
  • weiß
  • roségold

Bei der etwas größeren vivoactive 4 hast Du lediglich die Wahl zwischen folgenden Farben:

  • schwarz
  • dunkelgrau

Tipp: Im Internet gibt es viele verschiedene Wechselarmbänder, mit welchen Du Dein Wearable individualisieren kannst.

Die kleinere Garmin vivoactive 4S könnte eine gute Wahl für Damen mit schmaleren Handgelenken sein.

Die Garmin vivoactive 4 / 4S für Golfer 🏌️‍♂️

Für Golfer hat die Garmin vivoactive 4 / 4S einige besonders interessante Features mit an Bord.

Man sieht die Golffunktionen in der Connect App.

Du kannst ganz einfach verschiedene internationale Golfplätze auf Dein Wearable herunterladen 🙌

Zusätzlich stehen Dir folgende Informationen zur Verfügung:

  • Infos zum Loch ⛳️
  • Hindernisse
  • Messung Deiner Schlagweite
  • Layup- und Dogleg-Distanzen
  • Golf-Kilometerzähler
  • Verschiedene Statistiken

Ganz schön hilfreich für die Golfspieler unter uns, finden wir!

Bei Amazon ansehen*

Die Garmin vivoactive 4 / 4S für Skifahrer ⛷

Auch beim Ski- und Snowboardfahren zeichnet die Garmin vivoactive 4 Deine Fitness- und Gesundheitsdaten auf!

Dabei kann die Sportuhr automatisch Abfahrten erkennen. Wenn Du dagegen im Sessellift sitzt, stoppt der Fitness Tracker die Messungen automatisch 🙌

Besonders nützlich ist hier der barometrische Höhenmesser sowie die Messung Deiner Sauerstoffsättigung.

Die Sauerstoffsättigung gibt darüber Auskunft, wie gut sich Dein Körper an die äußeren Umstände in großen Höhen anpasst.

Bei Amazon ansehen*

Mit diesen Geräten lässt sich die Garmin vivoactive 4 / 4S verbinden

In unserem Test haben wir uns natürlich auch genau angeschaut, mit welchen Geräten sich die Garmin vivoactive 4 verbinden lässt.

Du kannst die Sportuhr sowohl mit Android Handys als auch mit iPhones verwenden.

Zusätzlich können viele weitere Sensoren und Geräte gekoppelt werden 🙌

Voraussetzung ist, dass sie folgende Funkstandards besitzen:

  • ANT+ (andere Geräte und Sensoren)
  • Bluetooth (andere Geräte und Sensoren)
  • NFC (kontaktloses Bezahlen)
  • USB (Datenaustausch PC)
  • Wi-Fi (Datenaustausch mit PC / Handy)

Was ist ANT+?

Bei ANT+ handelt es sich um einen Funkstandard, der speziell von Garmin entwickelt wurde. So können verschiedene Sensoren und Geräte mit Deiner Sportuhr verbunden werden. Die maximale Übertragungsreichweite Deiner Daten beträgt dabei 30 Meter.

Tipp: Mit einem Brustgurt kannst Du Puls und Herzfrequenz noch genauer messen.

Was sagt die Stiftung Warentest zur Garmin vivoactive 4 / 4S? 🏆

Auch von der Stiftung Warentest werden regelmäßig verschiedene Smartwatches und Wearables getestet.

In dem Vergleich wurde die vivoactive 4 von dem unabhängigen Prüfinstitut ebenfalls unter die Lupe genommen 🧐

Dabei trat die Sportuhr gegen andere Geräte, die vor Juni 2020 erschienen, an.

Die vivoactive 4 schaffte es hier auf das Siegerpodest und belegte den 3. Platz 🥉

Nur die Apple Watch Series 5 und die Garmin Forerunner 245 Music waren besser.

Vor allem in den Punkten Kommunikation, Handhabung und Stabilität wurde die vivoactive 4 im Vergleich der unabhängigen Organisation gelobt.

Man sieht die Garmin vivoactive 4 auf einem Tisch.

Die Messungen bezüglich Deiner Fitness wurden dagegen nur mit befriedigend ausgezeichnet.

Beim Datenschutz schnitt die Garmin vivoactive 4 im Vergleich zu den meisten anderen Smartwatches etwas besser ab 👍

Allerdings gibt es derzeit keine Smartwatch oder Sportuhr, bei welche der Datenschutz von der Stiftung Warentest nicht beanstandet wurde.

Hier findest Du übrigens die besten Smartwatches im Test bei der Stiftung Warentest.

Der Preis der Garmin vivoactive 4 /4S im Vergleich💰

Wie von Garmin gewohnt, zählt auch die vivoactive 4 / 4S nicht gerade zu den günstigen Smartwatches 💶

Da die vivoactive 4 und die 4S mit dem gleichen Funktionsumfang kommen, unterscheiden sie sich im Preis nicht.

Im Vergleich zu Garmins Flagschiffmodellen, wie etwa der Garmin Venue oder Fenix Serie, ist die vivoactive 4 aber vergleichsweise günstig.

Trotzdem hast Du alle wichtigen Gesundheits- und Fitnessfunktionen mit an Bord 🥳

Wir finden, die hochwertigen und modernen Sportuhren sind ihren Preis wert.

Bei Amazon ansehen*

Garmin und der Datenschutz

Damit Du Deine aufgezeichneten Gesundheits- und Fitnessdaten analysieren kannst, werden sie von Deiner Garmin Sportuhr an Dein Handy gesendet.

Dort stehen sie Dir in der Connect App zur Verfügung 📱

Doch wie sieht das Ganze eigentlich in Sachen Datenschutz aus? 🤔

Du möchtest bestimmt nicht, dass jeder Deine Gesundheitsdaten einsehen kann.

Daher empfehlen wir Dir, Deine Datenschutzeinstellungen in der Connect App zu konfigurieren!

Welche GPS-Daten möchtest Du mit Garmin teilen?

Garmin möchte gerne die GPS-Daten seiner Nutzer anonym sammeln, um so besonders beliebte Strecken ausfindig zu machen.

In den Einstellungen in der Connect App kannst Du aber auch ganz einfach deaktivieren, wenn Du das Teilen Deiner GPS-Daten nicht möchtest.

Welche Infos möchtest Du mit Deinen Freunden teilen?

In der Connect App kannst Du Dich auch mit Deinen Freunden verbinden.

Hier könnte Ihr nicht nur gemeinsam Workouts erstellen, sondern Euch auch in Challenges miteinander messen.

Doch bestimmt möchtest Du nicht, dass alle Deiner Kontakte auf Deine Gesundheits- und Fitnessdaten zugreifen können.

In der App kannst Du daher genau angeben, welche persönlichen Informationen Du mit Deinen Freunden teilen möchtest und welche nicht 🙌

Die Garmin vivoactive 4 / 4S im Test - Unser Fazit

In unserem Test haben wir uns die Garmin vivoactive 4 / 4S ganz genau angesehen 🧐

Dabei konnte uns die moderne Sportuhr mit ihrem großen Funktionsumfang begeistern! 🥳

Die Uhren zeichnen alle wichtigen Fitness- und Gesundheitsdaten auf und liefern Dir in der App umfangreiche Analysewerkzeuge.

Im Vergleich zu den Topmodellen von Garmin sind die vivoactive 4 und die etwas kleinere vivoactive 4S auch schon zu einem relativ günstigen Preis zu haben!

Abschließend können wir sagen: für Hobbysportler eine optimale Wahl! 🚀

Trainingsmodus
Trainingsmodus

Gute Unterstützung bei Deinem Training. 

GPS und Karten
GPS und Karten

Keine detaillierte Kartenführung.

Musikspeicher
Musikspeicher

Bis zu 500 Songs hören - ohne Handy!

Funktionsumfang
Funktionsumfang

Die wichtigsten Analysetools dabei!

Smartwatch Features
Smartwatch Features

Grundlegende Funktionen an Bord.

Display
Display

Perfekt für draußen!

Design
Design

Sportlich und gleichzeitig elegant!

Akku
Akku

Gute Laufzeit.

Bedienung
Bedienung

Einfach und intuitiv!

App Auswahl
App Auswahl

Begrenzte Auswahl

App
App

Super gemacht, Garmin!

Preis-Leistungs-Verhältnis
Preis-Leistungs-Verhältnis

Alle wichtigen Funktionen zum fairen Preis!

Trainingsmodus
Trainingsmodus

Gute Unterstützung bei Deinem Training. 

GPS und Karten
GPS und Karten

Keine detaillierte Kartenführung.

Musikspeicher
Musikspeicher

Bis zu 500 Songs hören - ohne Handy!

Funktionsumfang
Funktionsumfang

Die wichtigsten Analysetools dabei!

Smartwatch Features
Smartwatch Features

Grundlegende Funktionen an Bord.

Display
Display

Perfekt für draußen!

Design
Design

Sportlich und gleichzeitig elegant!

Akku
Akku

Gute Laufzeit.

Bedienung
Bedienung

Einfach und intuitiv!

App Auswahl
App Auswahl

Begrenzte Auswahl

App
App

Super gemacht, Garmin!

Preis-Leistungs-Verhältnis
Preis-Leistungs-Verhältnis

Alle wichtigen Funktionen zum fairen Preis!

Noch mehr zum Thema

  • Kann die Garmin vivoactive 4 / 4S Deinen Blutdruck messen?


    Die Garmin vivoactive 4 / 4S kann keinen Blutdruck messen. Allerdings arbeitet der Hersteller derzeit an der Implementierung dieser Funktion bei seinen neueren Geräten.

  • Funktioniert Komoot auf der Garmin vivoactive 4 / 4S?


    Derzeit wird die Komoot App nicht von der Garmin vivoactive 4 / 4S unterstützt. Stattdessen kannst Du in Deinem Garmin Connect Account eine Route erstellen und auf die Sportuhr übertragen.

  • Hat die Garmin vivoactive 4 / 4S einen Höhenmesser?


    Die Garmin vivoactive 4 / 4S verfügt über einen barometrischen Höhenmesser. So kann die Fitness Uhr die Änderung des Luftdrucks ermitteln. 

Corinna

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

3,384 Stunden Recherche

>5 Millionen Leser, die uns vertrauen

Kompetentes Team

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

Dies könnte Dich auch interessieren…

*Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.