Jetzt sparen und eine Samsung Galaxy Watch 4 im Angebot sichern 💃🕺

Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Samsung Galaxy Watch 4

Die Samsung Galaxy Watch 4 (Classic) im Test: Die Smartwatch für Deine Gesundheit

Corinna

Letztes Update am: 18.05.2022 6 Min.

Eine Smartwatch, die so perfekt auf Android-Handys abgestimmt ist, wie die Apple Watch aufs iPhone? Gibt es sowas wirklich? 🤔

Samsung verspricht jetzt genau das mit der neuen Samsung Galaxy Watch 4!

Mit dabei: Brandneue Funktionen, wie die BIA-Körperanalyse. Damit soll ermittelt werden, zu welchen Anteilen Dein Körper aus Fett, Muskelmasse und Wasser besteht 🙌

In unserem Test wollten wir natürlich selbst herausfinden, was die Samsung Galaxy Watch 4 alles kann!

Und wir können Dir schonmal verraten: Die moderne Handyuhr lohnt sich wirklich - zumindest für Besitzer eines Android-Handys 🚀

Man sieht die Samsung Galaxy Watch 4
Beste Android Smartwatch
Samsung
Galaxy Watch 4
Samsung Preis ab 199 €
Eine hochwertige Smartwatch für Android Smartphones.

Vorteile:

  • Alle Android Handys können genutzt werden
  • Viele Google Apps mit an Bord
  • Vielfältige Trainingsprogramme
  • Misst erstmals Deine Körperzusammensetzung
  • Mit EKG und Blutdruckmessung
  • Umfangreiche Individualisierungsmöglichkeiten
  • Umfassende Schlafüberwachung mit Schnarcherkennung
  • Genaue Erklärungen der einzelnen Messdaten
  • Gibt Hinweise auf mögliche Erkrankungen
  • Integrierter Barometer

Nachteile:

  • Keine Unterstützung von iPhone
  • Mehrere Apps zur Inbetriebnahme nötig
  • EKG und Blutdruckmessung nur mit Samsung Handy möglich
  • VO2max wird nur beim Lauftraining gemessen
  • Ohne Google Assistant (nur Samsung Bixby)
  • Probleme beim Einrichten der Uhr mit einem Huawei Handy

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Die Samsung Galaxy Watch 4 erschien 2021
  • Nur mit Android-Handys kompatibel
  • Bestes Pendant zur Apple Watch
  • Mit dem Betriebssystem Google Wear OS powered by Samsung
  • Hochwertiges und elegantes Design
  • Verschiedene Designs und Größen mit gleichem Funktionsumfang
  • Benachrichtigung Deiner Notfallkontakte im Falle eines Sturzes
  • Einfache und intuitive App
  • Telefonieren über die Uhr möglich
  • Musikhören über Streamingdienste oder gekaufte Songs
  • Kontaktloses Bezahlen über Google Pay und Samsung Pay
  • Bis 5 ATM (50 Meter) wasserdicht

Unterstützung beim Training mit der Samsung Galaxy Watch 4

Wie man es von einer Smartwatch erwartet, bietet natürlich auch die Samsung Galaxy Watch eine umfassende Unterstützung beim Training 💪

Was genau Du von der modernen Uhr erwarten kannst, wollten wir uns in unserem Test ganz genau anschauen 🧐

Als Testgerät haben wir die Samsung Galaxy Watch 4 in der Größe 40 mm verwendet.

In Sachen Funktionsumfang unterscheidet sie sich aber weder zum größeren 44 mm Modell noch zur Galaxy Watch Classic. Hierzu aber später mehr im Kapitel “Modellunterschiede”.

Deine Workouts und Trainingspläne 💪

Direkt auf Deiner Uhr kannst Du aus verschiedenen Aktivitäten, wie Laufen, Radfahren oder Schwimmen auswählen.

Zusätzlich stehen Dir auch in der App viele verschiedene Trainingspläne zur Verfügung.

Man sieht, wie man auf der Samsung Galaxy Watch 4 aus verschiedenen Trainingsprogrammen auswählen kann.

Während Deines Workouts zeichnet die Samsung Galaxy Watch 4 dann alle wichtigen Daten, wie etwa zurückgelegte Distanz oder die Anzahl der verbrauchten Kalorien auf.

Tipp: Aktiviere das Always-On-Display, um auch während des Trainings stets Deine Daten ablesen zu können.

Natürlich können Workouts umfassend individualisiert werden 🙌

Automatisches Erkennen von Aktivitäten

Die Samsung Galaxy Watch 4 kann viele verschiedene Aktivitäten automatisch erkennen.

Beginnst Du also beispielsweise mit dem Laufen, ohne vorher ein bestimmtes Workout-Programm gewählt zu haben, so erkennt die Samsung-Uhr dies und zeichnet Dein Training auf.

Man sieht, wie man auf der Samsung Galaxy Watch 4 aus verschiedenen Trainingsprogrammen auswählen kann.

In unserem Test erkannte unser Testgerät dabei ohne Probleme, sobald wir unser Lauftraining begannen 💪

Verbessere Deine Leistung mit dem Laufcoach-Modus 🏃

Der Laufcoach-Modus der Samsung Galaxy Watch 4 kann Dir dabei helfen, Deine persönlichen Ziele noch besser zu erreichen 🥳

Dazu unterstützt Dich der Laufcoach auf dem smarten Samsung-Wearable dabei, ein konstantes Tempo zu halten:

  • Er gibt Anweisungen zum Aufwärmen.
  • Wann sollte schneller/langsamer gelaufen werden?
  • Tipps zur Verbesserung des Laufstils (z.B. Schrittlänge).
  • Wann ist es Zeit fürs Cool-Down?

Tipp: Natürlich können die einzelnen Parameter stets auf Deine persönlichen Ziele abgestimmt werden.

Im Anschluss an Dein Training erhältst Du auch eine ausführliche Analyse Deines Laufstils.

Die Auswertung Deiner Trainingsdaten

Direkt im Anschluss an Dein Training werden Dir die wichtigsten Daten direkt auf Deiner Smartwatch angezeigt.

Zusätzlich kannst Du in der App noch tiefere Einblicke in Deine aufgezeichneten Daten erhalten!

Hier erhältst Du unter anderem folgende Infos:

  • Puls
  • Dauer, Distanz und zurückgelegte Steigung
  • Verbrannte Kalorien
  • Durchschnittliche Herzfrequenz
  • Maximaler Puls
Besonders praktisch: In der App erhältst Du auch detaillierte Infos zu den verschiedenen Pulsbereichen.

Achtung: Die Samsung Galaxy Watch 4 kann nicht mit einem iPhone verbunden werden.

Wenn Du nach einer guten Smartwatch fürs iPhone suchst, raten wir Dir zu einem Produkt von Apple.

Hier haben wir uns die Apple Watch Series 7 in unserem Test ganz genau angeschaut.

Unser Fazit zum Training mit der Samsung Galaxy Watch 4

In unserem Test waren wir als Hobby-Athleten vom Trainingsmodus begeister! 🚀

Umfassende Individualisierungsmöglichkeiten geben die Möglichkeit, das Workout genau auf die eigenen Trainingsziele zuzuschneiden.

Tipp: Auch die Daten, die während des Trainings auf der Uhr angezeigt werden, können angepasst werden.

Im Anschluss an Dein Training erhältst Du in der App alle wichtigen Infos, die Du benötigst!

Info: Hier haben wir uns übrigens die besten Samsung Smartwatches für Dich im Vergleich angesehen.

Bei Amazon ansehen*

Die Smartwatch-Funktionen der Samsung Galaxy Watch 4 im Test

Nachrichten empfangen, telefonieren und Musikhören - Das alles ist mit der Samsung Galaxy Watch 4 überhaupt kein Problem 🚀

Wie genau sich die neue Galaxy Watch in diesen Punkten schlägt, haben wir uns in unserem Test ganz genau angeschaut 👇

Nachrichten empfangen und Antworten senden

Mit der Samsung Galaxy Watch 4 werden Dir eingehende Nachrichten direkt auf dem Handgelenk angezeigt ⌚️

Man sieht, wie der orange Punkt auf der Galaxy Watch 4 über eine eingegangene Nachricht informiert.

Ein oranger Punkt am linken Bildschirmrand bzw. Vibrieren informieren über ungelesene Nachrichten.

Man sieht eine eingegangene Nachricht auf der Samsung Galaxy Watch 4.

Man sieht die Antwortfunktion auf der Samsung Galaxy Watch 4.

Zusätzlich hast Du die Möglichkeit, die Nachricht direkt auf Deiner Uhr zu beantworten. Hierzu gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Vorgefertigte Schnellantworten
  • Eingabe per Diktierfunktion
  • Eingabe per Wischfunktion
  • Eingabe per Tastatur

Tipp: In den Einstellungen kannst Du festlegen, von welchen Apps Du Benachrichtigungen auf Deiner Uhr erhalten möchtest.

Bei Uhren mit LTE-Funktion kannst Du auch Nachrichten empfangen, ohne dass Dein Handy in der Nähe ist.

Telefoniere mit der Samsung Galaxy Watch 4 📞

Selbstverständlich kannst Du auch Anrufe auf der Samsung Galaxy Watch 4 erhalten.

Auf dem Bildschirm hast Du nun die Möglichkeit, den Anruf anzunehmen oder abzulehnen.

Man sieht einen eingehenden Anruf auf der Samsung Galaxy Watch 4.

Wenn Du einen Anruf über Deine Handyuhr annimmst, kannst Du direkt über die Uhr telefonieren.

Musikhören mit der Galaxy Watch 4 🎶

Mit der Galaxy Watch 4 kannst Du ganz einfach über Deine Smartwatch Deine Lieblingslieder hören!

Dein Handy kann dabei zu Hause bleiben 🥳

Alles, was Du benötigst, sind Bluetooth Kopfhörer sowie ein Konto bei einem unterstützten Musikstreaming-Dienst.

Man sieht die Musikfunktion auf der Samsung Galaxy Watch 4.

Beispielsweise lassen sich Spotify, Deezer oder Amazon Music auf Deiner Uhr nutzen. Apple Music wird derzeit nicht unterstützt.

Alternativ lassen sich auch gekaufte Songs auf Deine Uhr übertragen.

Auf der Samsung Galaxy Watch 4 kannst Du nun auf Deine Playlists zugreifen, Lieder aus Alben auswählen und Titel direkt auf Deine Uhr herunterladen.

Eine Suchfunktion, um nach neuen Songs zu suchen, gibt es auf der Uhr nicht.

Mit Samsung Bixby, aber (noch) ohne Google Assistant

Auch eine praktische Sprachsteuerung ist bei der Samsung Galaxy Watch-4-Serie mit an Bord 🙌

Doch als wir in unserem Test feststellen mussten, dass Google Assistant trotz Google Wear OS Betriebssystem immer noch fehlt, waren wir etwas enttäuscht 😕

Dafür gibts aber das Pendant von Samsung: Bixby!

Durch langes Drücken der Home-Taste (obere Taste) kann Bixby aufgerufen werden.

Kontaktloses Zahlen mit Samsung und Google Pay 💶

Möchtest Du Deine Einkäufe gerne ganz einfach mit Deiner Smartwatch zahlen?

Mit der Samsung Galaxy Watch 4 ist das kein Problem 🥳

Richte einfach Samsung Pay oder Google Pay auf Deinem Handy sowie in der zugehörigen App auf Deiner Uhr ein und schon kanns’ losgehen!

Man sieht die Funktion des kontaktlosen Bezahlens auf der Samsung Galaxy Watch 4.

Achtung: Um das kontaktlose Bezahlen nutzen zu können, muss ein Sperrbildschirm mit PIN auf der Uhr eingerichtet werden.

Nach Ablegen und wieder Anlegen der Uhr, muss der PIN aus Sicherheitsgründen erneut eingegeben werden.

In unserem Test hatten wir keine Schwierigkeiten, mit der Uhr im Geschäft zu bezahlen 👍

Info: Auch Googles erste eigene Smartwatch scheint derzeit in den Startlöchern zu stehen.

Hier findest Du alles, was wir bisher über die Google Pixel Watch wissen.

Die smarten Funktionen der Uhr - Unser Fazit

Auch von den smarten Funktionen der Uhr waren wir begeistert.

Das Erhalten und Beantworten von Nachrichten sowie Anrufen funktioniert spielend leicht 🥳

Besonders begeistert waren wir außerdem von der Möglichkeit, über Bluetooth Kopfhörer Musik zu hören oder die Musikwiedergabe auf dem Smartphone über die Uhr zu steuern 🎵

Hier findest Du übrigens alles über unsere besten Smartwatches im Test!

Die Messung der Gesundheits-Daten im Test

Wie es sich von einem modernen Wearable gehört, zeichnet auch die Samsung Galaxy Watch 4 alle wichtigen Daten über Deine Gesundheit auf.

In unserem Test haben wir uns diese Messwerte natürlich ebenfalls angesehen 👇

Immer dabei: Der Aktivitätstracker

Der Aktivitätstracker und bioactive Sensor der Samsung Galaxy Watch 4 messen kontinuierlich Deine Bewegungen und Aktivitäten.

Man sieht eine Übersicht über die aufgezeichneten Daten auf der Uhr.

Sobald Du Dich für längere Zeit nicht bewegt hast, fordert die Smartwatch Dich auf, einige Schritte zu gehen.

In unserem Test fiel uns allerdings auf, dass die Samsung Galaxy Watch 4 scheinbar ein paar Probleme damit hat, gestiegene Treppen zu erkennen 😕

Pulsmessung und Herzfrequenz der Samsung Galaxy Watch 4

Die Samsung Galaxy Watch misst sowohl während Deines Trainings als auch im Ruhezustand kontinuierlich Deinen Puls.

Sowohl auf der Uhr selbst als auch in der zugehörigen App auf dem Handy können die Messdaten anschließend eingesehen werden.

Man sieht die Pulsmessung auf der Galaxy Watch 4.

Man sieht den Tagesverlauf der Pulsmessung auf der Galaxy Watch 4.

Nach dem Training erhältst Du in der App noch detailliertere Aufzeichnungen zu Deinem gemessenen Puls.

Hier kannst Du auch einsehen, wie lange Du in welchem Pulsbereich trainiert hast 👇

Man sieht die Pulsbereiche nach dem Training in der App.

Samsung verwendet allerdings eine recht ungenaue Formel zur Berechnung der maximalen Herzfrequenz.

Wie wird die maximale Herzfrequenz berechnet?

Samsung berechnet Deine maximale Herzfrequenz mit einer recht ungenauen Formel: “220 - Lebensalter”. Bist Du zum Beispiel 25 Jahre alt, beträgt Deine maximale Herzfrequenz laut dieser Formel 220 - 25 = 195.

Auf Basis dieser Berechnung, zeigt die App Dir an, wie lange Du in welchem Pulsbereich trainiert hast.

Das Training in unterschiedlichen Pulsbereichen bietet sich zum Erreichen unterschiedlicher Ziele an. Möchtest Du beispielsweise Deine Fitness verbessern, solltest Du in einem anderen Pulsbereich trainieren, als eine Person, die abnehmen möchte.

Eine gesunde Person sollte generell nicht über ihrer maximalen Herzfrequenz trainieren. Die maximale Herzfrequenz gibt dabei die Anzahl der Herzschläge an, welche bei höchster Anstrengung pro Minute erreicht werden kann.

Die genannte Formel berücksichtigt allerdings weder geschlechterspezifische Unterschiede, noch Unterschiede aufgrund der Art der Belastung.

Die erreichbare maximale Herzfrequenz ist nämlich beim Laufen oder Rudern am höchsten. Beim Radfahren liegt sie dagegen etwa 10 % darunter. Eine genauere Formel wäre hier: 200 - Lebensalter.

Beliebt sind auch Formeln, welche das Geschlecht berücksichtigen. Hier ist eine solche Formel zur Berechnung der maximalen Herzfrequenz beim Laufen:

  • für Männer: 207 - (Alter*0,7)
  • für Frauen: 206 - (Alter*0,88)

Anders als viele andere Hersteller, wie etwa Garmin, bietet Samsung keine Möglichkeit, Deine maximale Herzfrequenz manuell einzugeben.

Dies hat zur Folge, dass die Infos zu Deinen Pulsbereichen unter Umständen ungenau sind 😕

Tipp: In der App erhältst Du hilfreiche Informationen zur Bedeutung der verschiedenen Pulsbereiche.

Zu unserem ausführlichen Test der Garmin vivoactive 4, bei welcher Du Deine maximale Herzfrequenz auch manuell eingeben kannst, gelangst Du hier.

Stresslevel und Atemübungen auf der Samsung Galaxy Watch 4

Auf der Samsung Galaxy Watch 4 kannst Du auch Dein Stresslevel messen.

Tipp: Du kannst Dein Stresslevel wahlweise kontinuierlich oder in regelmäßigen Abständen messen lassen.

Man sieht das Stresslevel auf der Uhr.

Zusätzlich findest Du hier auch Atemübungen. Die Anzahl der Atemzyklen pro Minute können hier individuell variiert werden 😮‍💨

Mit einem leichten Vibrieren erinnert die Uhr Dich, sobald es Zeit für den nächsten Atemzug ist. So kannst Du die Augen während der Übung auch schließen.

Man sieht die Atemübungen auf der Samsung Galaxy Watch 4.

Man sieht die Atemübungen auf der Samsung Galaxy Watch 4.

In unserem Test zeichnete die Galaxy Watch 4 allerdings recht häufig Stress auf, obwohl wir vollkommen entspannt waren.

Die Sauerstoffsättigung auf der Galaxy Watch 4

Die Sauerstoffsättigung Deines Bluts wird von der Samsung Galaxy Watch 4 ebenfalls gemessen.

Tipp: Halte zur Messung einige Augenblicke still.

Man sieht, wie die Sauerstoffsättigung auf der Samsung Galaxy Watch 4 gemessen wird.

Auch während des Schlafens kannst Du Deine Sauerstoffsättigung optional messen lassen 💤

Zwar kann die Smart Watch keine medizinisch validierten Ergebnisse liefern, allerdings kann sie Hinweise auf Schlafprobleme oder mögliche Erkrankungen geben.

Bei Fragen oder dem Verdacht auf eine Erkrankung ist stets ein Arzt aufzusuchen!

EKG und Blutdruckmessung nur mit Samsung Handy

Die Samsung Galaxy Watch kann auch Deinen Blutdruck messen und ein EKG anfertigen 🙌

Doch hier kommt das große ABER: Dieses Feature kann nur in Verbindung mit einem Samsung Smartphone genutzt werden 😕

Weshalb der Hersteller Nutzern eines anderen Android Handys diese interessante Funktion vorenthält, ist uns ein Rätsel.

Man sieht die EKG-Funktion auf der Samsung Galaxy Watch 4.

Um diese Funktion nutzen zu können, brauchst Du die App Samsung Health Monitor, die es nur für Samsung Handys gibt.

Es gibt heute bereits modifizierte Versionen, mit welchen sich die Blutdruckmessung auch ohne Samsung Handy durchführen lassen.

Die von der Galaxy Watch gemessenen Werte weichen leicht von denen eines typischen Messgeräts mit Manschette ab.

Trotzdem ist diese Funktion vor allem für Personen, die an Problemen mit dem Blutdruck leiden, nützlich.

Die Messung von VO2max mit der Galaxy Watch 4

Auch Deine maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max) kann mit Deiner Samsung Galaxy Watch 4 gemessen werden.

Dieser Wert gibt Auskunft über Deine Ausdauer sowie Deinen aktuellen Stand Deiner Fitness.

Allerdings misst die Samsung Galaxy Watch 4 diesen Wert nur während des Lauftrainings.

Bei anderen Sportarten, wie etwa dem Radfahren, musst Du leider auf diese Messungen verzichten 😕

Die Messwerte der Samsung Galaxy Watch 4 im Test - Unser Fazit

Leistungssportler und besonders ambitionierte Athleten werden bei der Samsung Galaxy Watch wahrscheinlich einige wichtige Messdaten vermissen.

In diesem Fall empfehlen wir Dir eher eine richtige Sportuhr. Hier haben wir uns beispielsweise die leistungsstarke Garmin Fenix 6 (Pro) im Test angesehen.

Zählst Du stattdessen eher zu den Hobby-Athleten, bietet die Samsung Galaxy Watch 4 aber alles, was Du brauchst 💪

Lediglich den Umstand, dass die EKG und Blutdruckmessung nur in Verbindung mit einem Samsung Handy durchgeführt werden kann, finden wir etwas schade.

Bei Amazon ansehen*

Die Schlafüberwachung der Galaxy Watch 4 im Test 💤

Fragst Du Dich manchmal, warum Du an einigen Tagen viel ausgeschlafener bist als an anderen? 😴

Das Grübeln hat nun ein Ende mit der Samsung Galaxy Watch 4!

Die moderne Smartwatch überwacht nämlich nicht nur Deinen Schlaf, sondern kann auch mögliche Schnarchgeräusche erkennen!

Dieses Feature wollten wir uns in unserem Test natürlich ganz genau ansehen 👇

Die umfangreiche Schlafüberwachung mit der Samsung Galaxy Watch 4

Wenn Du die Uhr auch während der Nacht trägst, zeichnet sie viele verschiedene Daten auf.

So erhältst Du nicht nur Informationen darüber, wie lange Du insgesamt geschlafen hast, sondern auch über die Qualität Deines Schlafs.

Man sieht den Schlafwert auf der Samsung Galaxy Watch 4.

Man sieht die verschiedenen Schlafphasen auf der Samsung Galaxy Watch 4.

Der Schlafwert gibt darüber Auskunft, wie gut Du geschlafen hast.

Daneben erhältst Du noch viele weitere Infos:

  • Dauer des Schlafs
  • Verschiedene Schlafphasen (Tief-, Leicht-, REM-Schlaf)
  • Wachphasen
  • Verbrauchte Kalorien
  • Sauerstoffsättigung

In der App erhältst Du darüber hinaus noch bessere Einblicke in Deinen Schlaf.

Auf Basis der aufgezeichneten Informationen kann die Samsung Galaxy Watch Deinen Schlafwert berechnen und diesen mit anderen Personen Deiner Altersgruppe vergleichen.

Darüber hinaus erhältst Du auch detaillierte Infos zu den gemessenen Werten 👍

Die Schnarcherkennung der Samsung Galaxy Watch 4 im Test

Dank der innovativen Schnarcherkennung kann die Samsung Galaxy Watch 4 erkennen, wann nachts gesägt wurde.

Über das Smartphone werden Schnarchgeräusche während der Nacht erkannt und aufgezeichnet.

Aus Datenschutzgründen ist die Schnarcherkennung zunächst einmal deaktiviert. Du musst sie also erst noch aktivieren, um sie nutzen zu können.

Tipp: Die aufgezeichneten Geräusche können auch mit dem Arzt besprochen werden.

Unser Fazit zur Schlafüberwachung der Samsung Galaxy Watch 4

Die Samsung Galaxy Watch 4 liefert Dir besonders detaillierte Einblicke in Deinen Schlaf 💤

In unserem Test waren wir von diesem Feature sehr begeistert!

Noch genauer kann der Schlaf mit dem smarten Oura Ring gemessen werden. Zu unserem kompletten Test des Oura Rings gelangst Du hier.

Bei Amazon ansehen*

Neu: Die Analyse Deiner Körperzusammensetzung

Hast Du Dich schonmal gefragt, wie genau sich Dein Körper eigentlich zusammensetzt? 🤔

Welcher Anteil besteht aus Fett, Muskelmasse und Wasser?

Die Samsung Galaxy Watch 4 kann Deine Fragen nun dank innovativer bioelektrischer Impedanzanalyse (BIA) beantworten 🙌

Wie funktioniert die Messung der Körperzusammensetzung?

Zunächst einmal benötigt die Samsung Galaxy Watch 4 verschiedene Informationen von Dir: Geschlecht, Größe und Gewicht.

Anschließend muss die Uhr korrekt platziert werden. Schiebe sie am Arm etwas nach oben, weg von Deinem Handgelenk.

Man sieht, wie die Messung der Körperzusammensetzung auf der Samsung Galaxy Watch 4 durchgeführt wird.

Lege nun Mittel- und Ringfinger auf die beiden seitlichen Knöpfe und hebe Deine Arme etwas an, sodass Deine Achseln geöffnet sind. 🙆‍♀️

Jetzt heißt es still halten für einige Augenblicke, während die Smart Watch ein schwaches elektrisches Signal durch Deinen Körper sendet.

Dieses elektrische Signal ist für uns Menschen nicht spürbar und vollkommen ungefährlich.

Wie genau ist die BIA-Körperanalyse im Test?

Die Samsung Galaxy Watch 4 verwendet die gleiche Technik wie eine Körperanalysewaage.

In unserem Test haben wir die Zusammensetzung unseres Körpers über mehrere Tage hinweg gemessen. Dabei haben wir die Messungen stets morgens nach dem Aufstehen auf nüchternem Magen durchgeführt.

Außerdem haben wir die Messungen der Samsung Galaxy Watch 4 auch mit den Messungen einer Körperanalysewaage verglichen.

Wie funktioniert die Messung Deiner Körperzusammensetzung?

Indem die Samsung Galaxy Watch 4 schwache Stromstöße durch sendet, können die Widerstände in Deinem Körper gemessen werden. So kann der Wasseranteil bestimmt werden.

Im Anschluss wird mittels eines Algorithmus sowohl Fett- als auch Muskelanteil berechnet.

So kann die Smartwatch schätzen, wie sich Dein Körper zusammensetzt.

Unser Ergebnis: An aufeinanderfolgenden Tagen ergaben sich größere Schwankungen von bis zu über einem Kilo bei den einzelnen Werten bezüglich Körperfettanteil, Muskelmasse und Wasseranteil 😵‍💫

Weder Smart Watches noch Körperanalysewaagen sind für besonders genaue Messungen der Körperzusammensetzung bekannt.

Als wir die gemessenen Daten mit denen der Körperanalysewaage verglichen, hielten sich die Unterschiede aber in Grenzen.

Allerdings fiel auf, dass die Uhr einen höheren Fettanteil als die Waage berechnet. Der Anteil der Muskelmasse liegt dagegen unter dem der Waage.

Unsere Erfahrungen mit der Körperanalyse - Fazit

Letztendlich handelt es sich bei der Messung der Körperzusammensetzung um eine nette Spielerei.

Allerdings kann sie kaum eine genaue Auskunft über die tatsächliche Zusammensetzung Deines Körpers geben 😕

Wenn Du wirklich wissen willst, wie sich Dein Körper zusammensetzt, musst Du eine ärztliche Messung durchführen lassen.

Bei Amazon ansehen*

Unsere Erfahrung zu GPS und Kartenfunktion der Samsung Galaxy Watch 4

Selbstverständlich kommt die Samsung Galaxy Watch mit integriertem GPS-Tracker.

Daneben besitzt die smarte Uhr noch 3 weitere Satellitensysteme: GLONASS, Galileo und Beidou.

Im Folgenden möchten wir gerne unsere Erfahrungen mit dem GPS-System und der Navigationsfunktion der Samsung Galaxy Watch 4 mit Dir teilen 👇

Google Maps auf der Samsung Galaxy Watch 4

Natürlich darf Google Maps auf einer Smartwatch, welche mit Google Wear OS läuft, nicht fehlen!

Die Samsung Galaxy Watch 4 kommt daher mit vorinstallierter Google Maps Kartenfunktion.

Man sieht, wie die Samsung Galaxy Watch 4 Dich navigieren kann.

Man sieht, wie die Samsung Galaxy Watch 4 Dich navigiert.

Du kannst direkt auf Deiner Uhr auf Google Maps zugreifen, nach Orten suchen und Dich von dem smarten Wearable navigieren lassen.

Ganz schön praktisch 🥳

Komoot und Strava auf der Samsung Galaxy Watch 4

Komoot und Strava zählen zu den beliebtesten Apps für Wanderer und Outdoor Enthusiasten.

Hier kannst Du nämlich auf viele verschiedene Karten zugreifen oder eigene Routen erstellen.

Anschließend navigiert die Samsung Galaxy Watch Dich ganz einfach durchs Gelände 🙌

Wie genau ist das GPS der Samsung Galaxy Watch 4?

In unserem Test nahmen wir die Samsung Galaxy Watch 4 nicht nur beim Laufen, sondern auch beim Radfahren mit.

Im Anschluss verglichen wir die aufgezeichnete Strecke mit dem tatsächlich zurückgelegten Weg.

Es ergaben sich kaum Abweichungen zwischen den Daten der Smartwatch und unserer Route 🥳

Hier bekommt Samsung auf jeden Fall ein Daumen hoch von uns 👍

Unser Fazit zur GPS- und Kartenfunktion

In unserem Test haben wir gute Erfahrungen mit der GPS- und Navigationsfunktion der Samsung Galaxy Watch 4 gemacht 🙌

Die Uhr zeichnet nicht nur während des Sports Deine zurückgelegte Strecke auf, sondern unterstützt Dich auch mit umfangreichen Navigationsfunktionen.

Zudem kannst Du auch direkt auf dem Wearable auf Google Maps zugreifen und nach Orten suchen 🥳

Die Samsung Galaxy Watch 4 zum Schwimmen 🏊

Die Samsung Galaxy Watch ist bis zu einer Tiefe von 50 Metern wasserfest und kann auch beim Schwimmen getragen werden.

Dabei unterstützt sie Dich, indem sie sämtliche Daten während Deines Workouts aufzeichnet.

Auch die Pulsmessung bleibt im Gegensatz zu vielen anderen Smartwatches im Wasser aktiv!

Man sieht die aufgezeichneten Daten während des Schwimmens.

Sobald Du ins Wasser gehst, aktiviert sich die Wassersperre automatisch.

Halte die obere Taste an der rechten Seite für einige Augenblicke gedrückt, um die Wassersperre wieder zu deaktivieren.

Man sieht wie die Wassersperre deaktiviert wird

Wir waren mit der Samsung Galaxy Watch 4 bei unserem Schwimmtraining sehr zufrieden 🥳

Bei Amazon ansehen*

Display und Design der Samsung Galaxy Watch 4

Die Samsung Galaxy Watch 4 kommt in einer schlichten, weißen Verpackung. Mit dabei: alles, was man braucht 🚀

Man sieht die Verpackung der Samsung Galaxy Watch 4.

Man sieht die geöffnete Samsung Galaxy Watch 4.

Neben der Uhr erhältst Du ein Ladepad zum Aufladen des Geräts sowie eine Quickstart-Bedienungsanleitung.

Das Design der Samsung Galaxy Watch 4

Bereits beim Auspacken stach uns die hochwertige Verarbeitung der Handyuhr ins Auge.

Die Samsung Galaxy Watch 4 ist gut verarbeitet und überzeugt mit Ihrem eleganten Design.

Man sieht das Design der Samsung Galaxy Watch 4.

Man sieht die Samsung Galaxy Watch 4 von der Seite

Am rechten Gehäuserand befinden sich 2 Knöpfe, auf eine physische Lünette wird bei der Samsung Galaxy Watch 4 verzichtet.

Lediglich die Samsung Galaxy Watch 4 Classic-Version besitzt eine physische, drehbare Lünette.
Man sieht die Samsung Galaxy Watch 4.
Galaxy Watch 4
Man sieht die Samsung Galaxy Watch 4 Classic.
Galaxy Watch 4 Classic
Alle Uhren kommen mit einem sportlichen Silikonarmband.

Größe und Gewicht im Vergleich

Größe und Gewicht der Samsung Galaxy Watch 4 sind davon abhängig, für welche Version der Uhr Du Dich entscheidest 👇

Galaxy Watch 4 Galaxy Watch 4 Classic
Größen 40 mm / 44 mm 42 mm / 46 mm
Gewicht 25,6 g / 30,3 g 46,5 g / 52 g
Material Aluminium Edelstahl
Kaufen Bestellen* Bestellen*
Für Damen und Personen mit schmalen Handgelenken könnte die Samsung Galaxy Watch 4 40 mm (Testgerät) eine optimale Wahl darstellen.

Wir finden das Design der Samsung Galaxy Watch 4 insgesamt sehr gelungen 🥳

Das Display der Samsung Galaxy Watch 4

Die Samsung Galaxy Watch 4 besitzt ein hochwertiges AMOLED-Display, welches Dir starke Kontraste und satte Farben bietet 🙌

In unserem Test konnten wir das Display auch bei Sonneneinstrahlung ohne Probleme ablesen ☀️

Man sieht das Display der Samsung Galaxy Watch 4

Entsprechend der Umgebungsbeleuchtung passt die Samsung Galaxy Watch 4 die Helligkeit des Displays selbst an.

Allerdings wird nicht das komplette Display genutzt. Stattdessen bleibt ein schwarzer Rand zurück, was aber dank der schwarzen Hintergrundfarbe kaum auffällt.

Nach Belieben kannst Du auch das Always-On-Display aktivieren.

In unserem Test waren wir sowohl mit der Bedienung als auch mit der Ablesbarkeit des Displays sehr zufrieden 🥳

Verschiedene Armbänder und Tragekomfort

Alle Samsung Galaxy Watch 4 Modelle kommen mit einem sportlichen Silikonarmband. Lediglich die Farbe unterscheidet sich von Modell zu Modell.

Folgende Farben stehen bei der Samsung Galaxy Watch 4 zur Auswahl:

  • Schwarz
  • Silber
  • Pink-Gold (nur 40 mm Version)
  • Grün (nur 44 mm Version)

Bei der Samsung Galaxy Watch 4 Classic mit physischer Lünette kannst Du zwischen den folgenden beiden Farben wählen:

  • Schwarz
  • Silber

Individualisiere Deine Uhr mit vielen verschiedenen Armbändern

Dank des praktischen Wechselmechanismus bietet Samsung Dir die Möglichkeit, das Aussehen Deiner Uhr zu individualisieren.

So kannst Du das Armband der Smartwatch ganz einfach gegen ein beliebiges Armband auswechseln.

Eine große Auswahl findest Du hier beispielsweise auf Amazon*.

Unsere Erfahrungen zum Tragekomfort der Samsung Galaxy Watch 4

Beim ersten Anlegen wirkte das Silikonband der Samsung Galaxy Watch 4 etwas steif.

Man sieht das Armband der Samsung Galaxy Watch 4

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase gewöhnten wir uns allerdings recht schnell daran. Jetzt bemerken wir die Uhr im Alltag kaum noch.

Die kleinere Samsung Galaxy Watch 4 40 mm kann auch im Bett problemlos getragen werden 🙌

Die größeren Modelle könnten beim Schlafen unter Umständen etwas am Arm stören.

Bei Amazon ansehen*

Die Akkulaufzeit der Samsung Galaxy Watch 4 im Test 🔋

Ein besonders wichtiger Faktor beim Kauf einer Smart Watch ist natürlich die Akkulaufzeit.

Hier schneiden viele Smartwatches leider eher bescheiden ab 😕

Auch bei der Samsung Galaxy Watch 4 verhält es sich nicht anders.

Bei normalem Gebrauch hält der Akku der Uhr etwa einen Tag.

Bei eingeschaltetem GPS verringert sich die Akkulaufzeit natürlich entsprechend.

Tipp: Die Uhr verfügt auch über einen Energiesparmodus. So kannst Du die Akkulaufzeit verlängern.

So lange muss die Samsung Galaxy Watch 4 ans Ladegerät

Um die Uhr von 0 auf 100 % vollzuladen, benötigt das Gerät etwa 1,5 Stunden.

Lege die Handyuhr hierzu einfach auf das Ladepad.

Man sieht den Ladestatus der Samsung Galaxy Watch 4.

Während des Ladevorgangs informiert Dich die Uhr stets über die verbleibende Dauer, bis der Akku voll geladen ist.

Dieses Feature fanden wir besonders praktisch 🥳

Die Bedienung der Samsung Galaxy Watch 4

Die Samsung Galaxy Watch 4 verfügt über einen Touchscreen, welches zusätzlich über eine Always-on-Funktion verfügt 🙌

Außerdem befinden sich am rechten Gehäuserand 2 Tasten, eine rote und eine schwarze.

Tipp: Deaktiviere die Funktion des Always-On-Displays, um die Akkulaufzeit zu erhöhen.

Man sieht die beiden Knöpfe der Samsung Galaxy Watch 4.

Anders als der Vorgänger, die Samsung Galaxy Watch 3, läuft die Galaxy Watch 4 nicht mit dem Betriebssystem Tizen, sondern mit Googles wear OS.

Hier findest Du übrigens unseren großen Vergleich der Samsung Galaxy Watch 3 vs. 4.

Die Bedienung über Touch-Display und Knöpfe

Die Menüführung der Samsung Galaxy Watch 4 gestaltet sich alles in allem als recht einfach:

  • Nach rechts wischen: Du gelangst durch die verschiedenen Widgets.
  • Nach links wischen: Dir werden Deine Nachrichten angezeigt.
  • Nach unten wischen: Du gelangst zum QuickPanel, wo Du verschiedene Funktionen auswählen kannst (z.B. Energiesparmodus etc.).
  • Nach oben wischen: Du gelangst zu den verschiedenen Apps.

Man sieht die verschiedenen Apps auf der Samsung Galaxy Watch 4.

Die beiden physischen Tasten erleichtern die Navigation durch das Menü zusätzlich:

  • Obere rote Taste: Du gelangst zurück zum Watchface.
  • Untere schwarze Taste: Zurück-Taste

Hältst Du die obere Taste etwas länger gedrückt, öffnet sich der Samsung Sprachassistent.

Drückst Du die untere Taste für einen längeren Moment, öffnet sich Samsung Pay.

Tipp: In den Einstellungen kannst Du auswählen, dass sich bei doppeltem Drücken der oberen Taste Google Pay öffnet.

Die Menüführung über die Lünette

Die Samsung Galaxy Watch 4 verfügt über eine digitale Lünette, die Galaxy Watch 4 Classic besitzt dagegen ein physische Lünette.

Drehst Du diese Lünette, beziehungsweise wischst Du bei der Galaxy Watch 4 mit dem Finger am Displayrand entlang, kannst Du durch die verschiedenen Widgets scrollen.

In unserem Test hatten wir dabei mit der digitalen Lünette im Großen und Ganzen keine Probleme 👍

Allerdings musst Du sehr präzise am Bildschirmrand entlang fahren, um sie zu nutzen.

Wenn Du etwas größere Finger hast, könntest Du unter Umständen ein paar Schwierigkeiten mit der digitalen Lünette haben.

Viele Individualisierungsmöglichkeiten dank Watchfaces

Samsung bietet Dir besonders viele Möglichkeiten, um Deine Uhr zu individualisieren 🥳

In der Galaxy Wearable App kannst Du auf Deinem Smartphone ganz einfach die Anordnung von Apps und Widgets vornehmen.

Auch die Watchfaces können hier angepasst werden.

Man sieht die Samsung Galaxy Wearable App auf dem Handy.

Tipp: Im Google Playstore kannst Du noch viele weitere Watchfaces finden.

Unsere Erfahrungen zur Bedienung der Samsung Galaxy Watch 4

Insgesamt waren wir mit der Bedienung der Samsung Galaxy Watch 4 in unserem Test zufrieden 🙌

Man findet sich sehr leicht auf der Uhr zurecht.

Zudem bietet Samsung Dir viele Möglichkeiten, die Smartwatch genau auf Deine Bedürfnisse anzupassen.

Lediglich die digitale Lünette ist unter Umständen etwas schwer zu bedienen.

Es gibt auch spezielle Smartwatches für Kinder. In unserem umfangreichen Test der XPLORA 4 findest Du alle wichtigen Informationen zu einem solchen Gerät für Deine Kleinen.

Bei Amazon ansehen*

So richtest Du die Samsung Galaxy Watch 4 ein

Um die Samsung Galaxy Watch 4 einzurichten, musst Du zunächst einmal die passenden Apps auf Dein Smartphone laden 📱

Du hast richtig gehört, Du benötigst gleich mehrere Apps! Du benötigst die Samsung Health App sowie die Samsung Wearable App.

Die Wearable App brauchst Du zur Einrichtung und, um Einstellungen vornehmen zu können. In der Samsung Health App kannst Du Deine Gesundheits- und Trainingsdaten einsehen.

Einfache und schnelle Einrichtung

Die Einrichtung geht in der Regel ohne Probleme vonstatten.

Nachdem Du Deine Uhr das erste Mal eingeschaltet hast, fragt sie Dich nach Deinem Land und Sprache.

Im Anschluss kannst Du die Wearable App auf Deinem Handy öffnen und nach Deiner Uhr suchen.

Folge ganz einfach den Schritten auf Deinem Handy und ruck zuck ist Deine Uhr eingerichtet.

Tipp: Speichere nach der Einrichtung wichtige Daten, wie Alter, Größe und Gewicht, ab. So kann Deine Uhr noch genauer messen.

So gehst Du bei Verbindungsproblemen vor

Das alles hört sich ja eigentlich recht einfach und unkompliziert an.

Allerdings hatten wir in unserem Test Probleme damit, die Uhr mit unserem Handy zu verbinden.

Für unseren Test haben wir ein Huawei P30 Handy verwendet.

Erst nachdem wir die Galaxy Watch Plugin App zusätzlich auf dem Handy installiert haben, lies sich die Uhr verbinden.

Das bedeutet, dass wir im Endeffekt gleich 3 verschiedene Apps auf unserem Handy benötigen.

Das hätte man besser lösen können, finden wir 😕

Die Samsung Health App 📱

In der Samsung Health App erhältst Du alle Infos zu Deinen aufgezeichneten Gesundheitsdaten.

In der Samsung Wearable App kannst Du lediglich verschiedene Einstellungen zu Deiner Uhr vornehmen.

Das Menü der Samsung Galaxy Watch 4

Sobald Du die App auf dem Handy öffnest, erhältst Du einen Überblick über die wichtigsten Daten:

  • Zurückgelegte Schritte
  • Aktivitätsminuten
  • Verbrauchte Kalorien
  • Schlaf
  • Körperzusammensetzung
  • Puls
  • Stress-Level
  • Blutsauerstoff
  • Zyklus-Kalender für Frauen

Man sieht das Menü der Samsung Health App.

Sobald Du auf einen der angezeigten Punkte klickst, erhältst Du noch mehr Infos zu den aufgezeichneten Daten.

Hier kannst Du auch aufgenommene Mahlzeiten und Flüssigkeiten manuell abspeichern.

Im Folgenden möchten wir uns gerne die einzelnen Menüpunkte gemeinsam mit Dir etwas genauer ansehen 👇

Deine tägliche Aktivität

Unter diesem Menüpunkt erhältst Du genauere Infos zu Deinen zurückgelegten Schritten, Aktivitätsminuten und verbrauchten Aktivitätskalorien.

Tipp: Hier kannst Du Dir individuelle Ziele für Deinen Tag setzen.

Auch die Trends der vergangenen Tage und Wochen können hier eingesehen werden.

Deine zurückgelegten Schritte 👣

Hier findest Du noch mehr Infos zu den zurückgelegten Schritten, Etagen und Kilometern.

Du kannst auch genau nachverfolgen, um welche Uhrzeit Du wie viele Schritte zurückgelegt hast.

In unserem Test zeichnete die Samsung Galaxy Watch 4 leider etwas weniger Etagen auf, wie wir tatsächlich gestiegen sind.

Dein Training

Unter dem Menüpunkt Training erhältst Du alle Daten, welche das Wearable während Deines Trainings aufgezeichnet hat 💪

Man sieht das aufgezeichnete Training in der Samsung Health App.

Hier findest Du detaillierte Informationen zu Deinem Puls, Pulsbereichen, zurückgelegte Strecken sowie Höhenmetern, Geschwindigkeit und vieles mehr.

In unserem Test waren wir von den vielen aufgezeichneten Informationen begeistert 🚀

Dein Schlaf: So gut war Deine Nachtruhe 💤

Hier findest Du Deine detaillierte Schlafüberwachung:

  • Schlafwert (wie gut war Dein Schlaf)
  • Tatsächliche Schlafenszeit
  • Verbrauchte Kalorien während des Schlafs
  • Schlafphasen (Tief-, Leicht- und REM-Schlaf)
  • Sauerstoffsättigung
  • Schnarchüberwachung und aufgezeichnete Schnarchgeräusche

Man sieht die Schlafüberwachung in der Samsung Health App.

Samsung vergleicht Deine Daten automatisch mit denen anderer Personen, der gleichen Altersgruppe.

Zusätzlich findest Du hier auch noch genaue Erklärungen zur Bedeutung der einzelnen Schlafphasen.

Weitere aufgezeichnete Daten

Daneben werden noch viele weitere Daten von der Smartwatch aufgezeichnet:

  • Körperzusammensetzung
  • Puls
  • Stress
  • Blutsauerstoff
  • Zyklus (für Frauen 💃)
  • Nahrung und Flüssigkeiten (manuelle Eingabe)

Man sieht die aufgezeichneten Daten in der Samsung Health App.

VO2max wird nur während des Laufens gemessen. Die Daten findest Du unter dem Punkt Training.

Verbinde Dich mit der Community 👫

Über die Reiter am unteren Bildschirmrand kannst Du auf die Community zugreifen.

Hier hast Du die Möglichkeit, Dich mit Deinen Freunden zu verbinden, an Herausforderungen teilzunehmen und Dich mit Deinen Kontakten zu messen 💪

Finde vorprogrammierte Workouts

Unter dem Reiter Fitness findest Du verschiedene vorinstallierte Workouts.

Hier kannst Du nach verschiedenen Kriterien, wie etwa Gewichtsabnahme oder Muskelaufbau filtern, um ein geeignetes Workout für Dich zu finden 🙌

Deine persönlichen Infos

Unter dem vierten Reiter Profil kannst Du Deine persönlichen Daten bearbeiten:

  • Alter
  • Größe
  • Geschlecht
  • Gewicht
  • Aktivitätslevel

Tipp: Je mehr Infos die Samsung Galaxy Watch 4 von Dir hat, desto genauer kann sie Deine Daten messen.

Die Samsung Health App - Unser Fazit

In unserem Test haben wir uns spielend leicht mit der Samsung Health App zu Recht gefunden.

Das Menü ist übersichtlich und selbsterklärend aufgebaut.

Auch von der Fülle der aufgezeichneten Daten, insbesondere zum Schlaf, waren wir begeistert 🚀

Bei Amazon ansehen*

Die verschiedenen Galaxy Watch 4 Modelle im Vergleich

Wie die meisten Hersteller bietet auch Samsung verschiedene Versionen der Samsung Galaxy Watch 4 an.

Dabei ist der Funktionsumfang bei allen Modellen identisch.

Die Uhren unterscheiden sich lediglich im Aussehen voneinander.

Galaxy Watch 4 oder Galaxy Watch 4 Classic? 🤔

Die Galaxy Watch 4 Classic ist insgesamt etwas größer, schwerer und besitzt ein Edelstahlgehäuse. Zudem besitzt sie anstatt einer digitalen Lünette, eine physische.

Das verleiht ihr insgesamt ein etwas sportlicheres und klobigeres Aussehen.

Man sieht die Samsung Galaxy Watch 4 und die Galaxy Watch 4 Classic.

Die Samsung Galaxy Watch 4 wirkt dagegen etwas eleganter und stellt vor allem für Damen mit schmaleren Handgelenken die optimale Wahl dar 💃

Info: Voraussichtlich wird im Spätsommer 2022 ein neues Modell von Samsung erscheinen.

Hier haben wir uns angeschaut, welche Infos und Gerüchte es bereits zur Samsung Galaxy Watch 5 gibt.

Mit oder ohne LTE?

Die normale Version der Samsung Galaxy Watch 4 kommt ohne integriertes LTE.

Zusätzlich bietet Samsung gegen einen Aufpreis aber auch eine Version mit LTE an.

Hier benötigst Du für Deine Handyuhr eine eSim-Karte. So kannst Du von überall aus aufs Internet zugreifen.

Mit einer LTE-fähigen Uhr kannst Du auch Nachrichten und Anrufe erhalten, wenn Du Dein Handy nicht dabei hast.

Mit diesen Geräten kannst Du die Samsung Galaxy Watch verbinden

Leider kann die Samsung Galaxy Watch 4 nicht direkt mit einem Sensor, wie zum Beispiel einem Brustgurt, verbunden werden 😕

Wenn Du trotzdem einen Sensor während des Sports verwendest, können die Daten also nicht in der Samsung Health App abgespeichert werden.

Stattdessen erhältst Du die Informationen in einer separaten App auf Deinem Handy, was das Ganz unnötig verkompliziert.

Tipp: Mit einem Brustgurt kannst Du Puls und Herzfrequenz noch genauer messen.

Ansonsten besitzen alle Galaxy Watch 4 Modelle die folgenden Eigenschaften:

  • WLAN
  • Bluetooth 5
  • NFC (zum kontaktlosen Zahlen)
  • optional LTE
Die Smartwatches können mit jedem Handy verbunden werden, welches mit Android 6.0 oder einem neueren Betriebssystem läuft.

Wenn Du nach einer Smartwatch suchst, die Du sowohl mit Android als auch mit iPhone nutzen kannst, könnten die Wearables von Huawei etwas für Dich sein 🙌

Hier haben wir uns die Huawei Watch GT 3 in unserem Test für Dich genau angesehen.

Bei Amazon ansehen*

Das sagt die Stiftung Warentest zur Samsung Galaxy Watch 4

Auch die Stiftung Warentest nimmt regelmäßig verschiedene Smartwatches genau unter die Lupe.

Auch die Samsung Galaxy Watch 4 und die Galaxy Watch 4 Classic waren im Test 2022 mit dabei!

Die beiden Uhren belegten mit einer Note von 2,4 den 3. Platz 🏆

Vor allem in den Punkten Kommunikation und Stabilität schnitten die Uhren gut ab.

Als weniger gut wurden dagegen die Messungen Deiner Fitnessdaten, insbesondere die Pulsmessung, bewertet.

Wie bei allen Smartwatches kritisierte die Stiftung Warentest auch bei der Galaxy Watch 4 die Datenschutzerklärung.

Hier findest Du übrigens alles zu den besten Smartwatches bei der Stiftung Warentest.

Bei Amazon ansehen*

Wie viel kostet die Samsung Galaxy Watch 4? 💶

Die Samsung Galaxy Watch 4 liegt im mittleren Preissegment, was Smartwatches angeht.

Am günstigsten ist die kleinere Samsung Galaxy Watch 4 in der Größe 40 mm zu haben.

Wenn Du die etwas größere Samsung Galaxy Watch 4 Classic mit physischer Lünette möchtest, musst Du noch ein bisschen drauflegen.

Mit den Uhrenmodellen ohne LTE-Funktion kannst Du etwas Geld sparen.

Unsere Tipps zum Datenschutz

Eine Smart Watch zeichnet sämtliche Gesundheits- und Fitnessdaten auf. Da möchtest Du natürlich nicht, dass diese in die falschen Hände geraten.

In der Samsung Health App kannst Du hier verschiedene Einstellungen zum Datenschutz vornehmen.

Stelle hier ein, welche weiteren Apps auf Deine aufgezeichneten Daten zugreifen dürfen.

Hier kannst Du auch einstellen, was Deine verbundenen Kontakte von Dir sehen können.

Die Samsung Galaxy Watch 4 im Test - Unser Fazit

Mit der Samsung Galaxy Watch 4 gibt es erstmals eine Handyuhr auf dem Markt, die perfekt auf Android Handys zugeschnitten sein soll.

Davon wollten wir uns in unserem Test natürlich selbst überzeugen! 🧐

Die smarte Uhr unterstützt Dich mit einer umfangreichen Aufzeichnung Deiner Trainings- und Gesundheitsdaten.

Besonders begeistert waren wir auch von der detaillierten Schlafüberwachung 🥳

Nachrichten und Anrufe lassen sich über die Uhr ebenfalls empfangen und beantworten.

Dank Google Maps kannst Du auch direkt auf Deiner Uhr nach Orten suchen und Routen erstellen.

Die Samsung Galaxy Watch 4 ist eine gute Wahl für alle Hobby-Sportler, die nach einer smarten Uhr für den Alltag suchen 🚀

Bei Amazon ansehen*

Trainingsmodus
Trainingsmodus

Alle Funktionen für Hobby-Sportler!

GPS und Karten
GPS und Karten

Super Navigation!

Musikspeicher
Musikspeicher

Musik direkt auf der Uhr

Funktionsumfang
Funktionsumfang

Viele Funktionen

Smartwatch Features
Smartwatch Features

Alles an Bord!

Display
Display

Klare Farben!

Design
Design

Schlicht und elegant

Akku
Akku

Könnte länger sein

Bedienung
Bedienung

Sehr einfach

App Auswahl
App Auswahl

Der komplette Playstore 

App
App

Klar strukturiert

Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis

Eine gute Smartwatch für den Alltag

Trainingsmodus
Trainingsmodus

Alle Funktionen für Hobby-Sportler!

GPS und Karten
GPS und Karten

Super Navigation!

Musikspeicher
Musikspeicher

Musik direkt auf der Uhr

Funktionsumfang
Funktionsumfang

Viele Funktionen

Smartwatch Features
Smartwatch Features

Alles an Bord!

Display
Display

Klare Farben!

Design
Design

Schlicht und elegant

Akku
Akku

Könnte länger sein

Bedienung
Bedienung

Sehr einfach

App Auswahl
App Auswahl

Der komplette Playstore 

App
App

Klar strukturiert

Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis

Eine gute Smartwatch für den Alltag

Corinna

Einen Großteil unserer Zeit verbringen wir in unseren eigenen vier Wänden. Umso wichtiger ist es, dass wir uns dort  wohlfühlen. Ein smartes Zuhause kann hier wahre Wunder bewirken! Deshalb möchte ich Dir helfen, die richtigen Produkte und Geräte für Dich und Dein Zuhause zu finden.

Samsung Galaxy Watch 4

Samsung Galaxy Watch 4
Man sieht die Samsung Galaxy Watch 4 und die Galaxy Watch 4 Classic
Samsung Preis ab 199 €

Die derzeit beste Smartwatch für Android Handys: mit zahlreichen Sport- und Gesundheitsfunktionen ⌚

Unsere Gutschein-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

*Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.