Jetzt Dyson V8 für 299 € sichern!

Die besten Philips (Akku-) Staubsauger im Test und Vergleich (2024)

Unser Philips (Akku-)Staubsauger Test offenbart Stärken und Schwächen der Geräte.

Letztes Update am: 10.11.2023 Lesezeit: 16 Min.

Der niederländische Hersteller Philips hat schon seit langem einen festen Platz in der Staubsaugerindustrie.

Wir haben die besten Geräte getestet und verglichen.

Wie gut sind die Sauger wirklich und ist der Richtige für Dich dabei?

Lies weiter und finde heraus, welche Erfahrungen wir mit den Staubsaugern von Philips gemacht haben.

Philips Akkustaubsauger Test Fuchs mit Philips Paket

Vorteile

  • robust und langlebig
  • gute Qualität und Verarbeitung
  • großes Sortiment, wo jeder fündig werden kann
  • Produkte für größere und kleinere Budgets
  • zuverlässige Reinigungsleistung
  • gute Akkulaufzeiten
  • moderne Filtertechnologie
  • benutzerfreundlich

Nachteile

  • besonders Akku-Staubsauger sind verhältnismäßig teuer
  • manche Geräte sind recht schwer und sperrig

So gut sind die weltweit geschätzten (Akku-)Staubsauger von Philips wirklich.

  • Philips hat ein großes Sortiment an Staubsaugern, Akku-Staubsaugern und Saugrobotern im Angebot.
  • Akkuwischsauger: Auch Staubsauger, die sowohl nass und trocken reinigen, sind im Angebot.
  • Es gibt Geräte für jedes Budget und unterschiedliche Anforderungen.

Die besten Staubsauger von Philips im Test und Vergleich

Erfahre jetzt mehr über unsere Favoriten

Testsieger 🏆

Philips AquaTrio 9000

Mit dem Philips Aquatrio 9000 Cordless erhältst Du einen leistungsstarken Akkusauger und Akkuwischsauger in einem Gerät. Außergewöhnlich!

Dank seiner 3-in-1-Funktion kannst Du gleichzeitig saugen, wischen und trocknen, was Dir Zeit und Mühe spart. Egal ob auf hartem Boden oder Teppich, der Philips AquaTrio zeigt eine mehr als solide Reinigungsleistung und ist eine echte Arbeitserleichterung im Alltag.

749,99 € (849,99 €)

Lass uns einen genaueren Blick auf den Philips Aquatrio 9000 Cordless werfen. 😎

3-in-1-Funktion 

Der größte Vorteil dieses Geräts ist zweifellos seine 3-in-1-Funktion: Saugen, Wischen und Trocknen in einem Durchgang! Dies macht den Philips Aquatrio zu einem echten Multitalent und einer großen Hilfe im Haushalt. 🚀

Reinigungsleistung: Ergebnis kurz gefasst

Wir haben den Aquatrio sowohl als Akkusauger, als auch als Wischsauger getestet.

Hier eine kurze Zusammenfassung für Dich:

Reinigungstest mit dem Akkusauger 

Als Akkusauger erweist sich der Philips Aquatrio als wahrer Champion

Philips Aquatrio 9000 Cordless bei der Reinigung auf hartem Boden
Bild: © Smart Home Fox

Er saugt zuverlässig und gründlich auf verschiedenen Oberflächen und zeigt besonders auf hartem Boden eine mehr als solide Leistung.

Reinigungstest als Akkuwischsauger

Der Umbau ist super einfach und schnell!

Und auch als Akkusaugwischer macht der Philips Aquatrio eine gute Figur

Bei normalen Verschmutzungen im Alltag ist er sehr gut geeignet und kann durchaus einen Mopp ersetzen. Hier war die Wischleistung top.

Philips Aquatrio 9000 Cordless als Wischsauger bei der Reinigung auf hartem Boden
Bild: © Smart Home Fox

Bei sehr viel Schmutz, wie beispielsweise Ketchup im Test, wird es jedoch auch für den AquaTrio 9000 etwas schwieriger.

Trotzdem bleibt das Ergebnis zufriedenstellend.

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Hohe Flexibilität

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Leicht zu bedienen

LED-Beleuchtung an der Bodendüse

Lässt sich auch unter Möbeln einsetzen

Reinigungsmittel nicht unbedingt notwendig

Nachteile

Ziemlich schwer

Ungeeignet für hartnäckige Verschmutzungen

Preis-Leistung-Sieger 💸

Philips Speedpro Max Aqua

Der Philips ist nach wie vor ein beliebter Akku-Staubsauger. Er kann saugen und wischen gleichzeitig und hat in unserem Reinigungstest sehr gut abgeschnitten.

Seine Wischfunktion macht ihn zu einem außergewöhnlichen Akkustaubsauger. Denn damit kann er gleichzeitig Staubsaugen und den Boden wischen: Win Win! 

399 € (629,99 €)

Die Leistung des Speedpro war nicht nur als Akku-Staubsauger gut.

Du merkst, dass sich Philips bei der Entwicklung der Wischfunktion Gedanken gemacht hat. Das System funktioniert einfach besser als bei vielen anderen.

Die Verarbeitung des Wisch-Akkusaugers ist sehr hochwertig.

Wischen mit dem Philips Speedpro Max Aqua
Bild: © Smart Home Fox

Durch die magnetische Verbindung kannst Du den Wischaufsatz mit Deinem Fuß lösen und direkt von Hartboden auf Teppich wechseln.

Ebenfalls mit dem Fuß, kannst Du über ein Pedal die Wassermenge regulieren.

Die Schmutzaufnahme war in unserem Akku-Staubsauger Test hervorragend!

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Sehr gute Reinigungsleistung

Kann saugen und wischen (3 in 1)

Kann als Handsauger verwendet werden

Display mit Laufzeit

Gewicht

Lautstärke

Nachteile

Verbindungen etwas schwergängig

Ausleerfunktion

Ladezeit

Philips Series 9000

Dank PowerCyclone 10-Technologie entfaltet der Philips Series 9000 seine maximale Reinigungsleistung bei jeder Art von Schmutz.

Der Series 9000 Staubsauger von Philips ist durch seine Ausstattung sowohl für Allergiker als auch Haustierbesitzer gut geeignet. Aber die durchgehend hohe Reinigungsleistung wird auch alle anderen Anwender/-innen überzeugen. 

 

379,99 € (399,99 €)

Hervorragende Saugleistung dank optimiertem Luftstrom

Der Series 9000 Staubsauger ohne Beutel ist mit der PowerCyclone 10-Technologie ausgestattet. Diese hört sich vielleicht zunächst ein bisschen abgespaced an, sorgt aber für einen optimierten, starken Luftstrom. 🌀

So kann eine gleichbleibend hohe Saugleistung gewährleistet werden.

Eine Bodendüse für alle Anforderungen

Mit der TriActive Ultra-Düse bist Du für alle Anforderungen gerüstet. Sie entfernt groben und feinen Schmutz von allen Arten von Böden.

Staub und Schmutzpartikel werden dabei von allen Seiten aufgenommen. 😄

NanoClean-Technologie für geringere Staubbelastung

Philips Staubsauger mit NanoClean-Technologie verfügen über einen speziellen Filter, der aus einem sehr feinen, nanobeschichteten Gewebe besteht. Eingesaugter Staub und Schmutz werden davon aufgefangen und bleiben auf der Oberfläche des Filters haften.

Der Schmutz lagert sich also nicht im Inneren des Filters ab, so dass der Sauger nicht an Leistung verliert. 

Außerdem sorgt die NanoClean-Technologie dafür, dass der Filter automatisch gereinigt wird. 

Das Allergy H13-Filtersystem lässt auch Allergiker aufatmen. Es fängt nämlich bis zu 99,9 % Feinstaub, Milben, Tierhaare und Pollen auf. 👍

Bessere Performance auf Teppichböden dank Super Turbo-Bürste

Bei Teppichen stoßen viele Staubsauger an ihre Grenzen. Nicht so der Series 9000 Staubsauger von Philips. Die Super Turbo-Bürste entfernt mit ihren Rotationen selbst kleinste Staubpartikel aus den Tiefen der Fasern. 

Auch Tierhaare können damit sehr gut entfernt werden. 🐕🐈

Recht schwer und groß

Auch dieser Staubsauger von Philips ist recht schwer und etwas unhandlich. In der Regel ist das nicht so schlimm, da man den Staubsaugerschlitten ja sowieso nur über den Boden manövriert. Sobald es aber Treppen im Haus gibt, kann dies zu einem ganz schönen Kraftakt werden.

Außerdem solltest Du bedenken, dass Du Deinen Staubsauger auch irgendwo verstauen musst. Und das ist leider nicht so platzsparend möglich, wie bei einem schlanken Akkustaubsauger.

Im Vergleich recht teuer

Mit knapp 330 Euro UVP ist der beutellose Staubsauger von Philips im Vergleich zu anderen Geräten dieser Art nicht gerade günstig.

Es handelt sich um ein leistungsstarkes Gerät mit hervorragender Qualität. Allerdings muss es natürlich trotzdem auch ins Budget passen. 💰

Vorteile

  • beutellos -> keine Folgekosten für Staubsaugerbeutel
  • großer Aktionsradius von 11 Metern
  • für Allergiker und Haustierbesitzer geeignet
  • gleichbleibend starke Saugkraft
  • ergonomisch geformter Griff mit Fernbedienung
  • NanoClean-Technologie
  • automatischer Kabeleinzug

Nachteile

  • ziemlich teuer
  • kein Leichtgewicht
  • keine Parkettbürste vorhanden
  • nicht wirklich leise

Philips Philips Akkustaubsauger Test Performer Silent FC8784/09

Minimaler Geräuschpegel, aber maximale Leistung - das verspricht der Philips Performer Silent.

Auch dieser Staubsauger von Philips gehört zur gehobenen Preiskategorie. Seine Leistungsstärke und sein geringer Lärmpegel entschädigen allerdings für den hohen Preis.

318,91 €

Gute Auswahl an Saugbürsten und -düsen

Der Philips Performer Silent kommt mit einem guten Angebot an Bürsten und Düsen daher.

Du bekommst:

✅ eine DustPro Silent Bodendüse

✅ eine Turbodüse

✅ eine Spezialdüse zur Tierhaarentfernung

✅ eine Fugendüse

✅ eine Polsterdüse

✅ eine Parkettbürste mit Kratzschutz

Der Lieferumfang verspricht große Flexibilität bei der Reinigung verschiedener Oberflächen in Deinem Zuhause. 🥰

Kraftvoll und trotzdem leise

Wie der Name Performer Silent bereits vermuten lässt, soll es sich hierbei um ein sehr leises Gerät handeln.

Der Geräuschpegel des Staubsaugers beträgt 66 Dezibel.

Philips Akkustaubsauger Test Dezibelskala

Staubsauger zwischen 60 und 70 Dezibel gelten als geräuscharm. Hier erreicht das Gerät von Philips also durchaus einen guten Wert. 🔉

Eine gute Wahl für Haustierbesitzer

Haushalte mit Vierbeinern werden sich besonders über die Mini-Turbo-Saugbürste freuen. Damit lassen sich nämlich sehr gut Tierhaare von Polstern und anderen Oberflächen entfernen.

Philips Akkustaubsauger Test Speedpro Max Aqua mit Mini-Turbo-Bürste

Ein weiteres Plus ist, dass der Allergiefilter 99,9 % der Staubpartikel einfängt.

Große Aufnahmekapazität

Der Philips Performer Silent gehört zu den Staubsaugern, in die ein Staubsaugerbeutel eingesetzt werden muss.

Die Aufnahmekapazität dieser Beutel liegt bei 4 Litern.

Dieser Wert kann sich wirklich sehen lassen. Du kannst damit wirklich lange saugen, ohne ihn auszuwechseln und musst auch nicht ständig neue Beutel kaufen. 👏

Folgekosten für Staubsaugerbeutel

Ein Staubsauger mit Beutel ist für viele eine praktische Angelegenheit: Staubsauger auf, raus mit dem vollen Beutel und ab damit in die Mülltonne. Mit dem eingesaugten Staub und Schmutz kommt man so kaum bis gar nicht in Berührung. 💨

Aus kosten- und umweltschonender Perspektive sind Staubsaugerbeutel allerdings nicht unbedingt das Gelbe vom Ei.

20 Beutel für den Philips Performer Silent kosten rund 18 Euro. Diese Kosten muss man immer mit einplanen, wenn man sich für das Gerät entscheidet.

Da die vollen Staubsaugerbeutel weggeworfen werden müssen, fällt so auch noch mehr Müll an. Ein Modell ohne Beutel wäre demnach umweltschonender.

Im oberen Preissegment angesiedelt

Auch der Philips Performer Silent gehört mit über 330 Euro zum oberen Preissegment.

Aufgrund der Leistungsfähigkeit und Qualität des Geräts kann man den Preis zwar als gerechtfertigt betrachten, aber verständlicherweise ist nicht jeder dazu bereit ihn zu zahlen. 🫰

Schaut man sich auf dem Markt nach Bodenstaubsaugern um, findet man schon sehr viel preiswertere Modelle.

Vorteile

  • gute Auswahl an Saugdüsen und -bürsten
  • großzügiger Staubbehälter
  • angenehm leise
  • mit Anti-Allergie-Filter
  • für Haustierbesitzer geeignet
  • starke Saugleistung auf allen Bodenbelägen
  • ruhiges und wendiges Fahrerlebnis dank großer Räder mit Gummirand

Nachteile

  • teuer
  • Folgekosten durch Staubsaugerbeutel

Die besten Philips (Akku-)Staubsauger im Test und Vergleich

Auch wenn Philips viele interessante technische Geräte anbietet, möchten wir uns in diesem Test und Vergleich ausschließlich mit den besten (Akku-) Staubsaugern der Marke Philips beschäftigen.

Das Angebot an Staubsaugern ist ebenfalls sehr vielfältig.

Grob lässt es sich in 5 Oberkategorien einteilen:

  • kabellose Akku-Staubsauger
  • Staubsauger zur Nass- und Trockenreinigung
  • beutellose Staubsauger
  • Staubsauger mit Beutel
  • Saugroboter

Im Folgenden wollen wir uns diese Staubsaugerarten einmal genauer anschauen. 👇

Flexibilität kombiniert mit Leistungsstärke: Die Philips Akkustaubsauger

Akkustaubsauger werden aufgrund ihrer Kabellosigkeit immer beliebter. Das bedeutet nämlich, dass Du, ohne Einschränkungen durch das Kabel, überall saugen kannst. Du benötigst keine Steckdose in der Nähe. Außerdem sind diese Modelle meist leichter und einfacher zu handhaben.

Philips Akkustaubsauger Test Speedpro Max
Auch der Philips Speedpro Max ist ein kabelloses Modell mit schlankem Design und kann so flexibel eingesetzt werden.

Die Zeiten, als sich Akkustaubsauger allenfalls als Zweitgeräte eigneten, sind eindeutig vorbei. Mittlerweile sind sie so leistungsfähig, dass sie Schmutz und Staub effektiv von allen Hartböden und auch Teppichen entfernen können. 😍

Auch Philips bietet eine Vielzahl von Akku-Staubsaugern an. Die Modelle unterscheiden sich natürlich von der Ausstattung her.

In der Regel sind Philips Akku-Staubsauger jedoch für ihre starke Saugleistung und ihre benutzerfreundliche Handhabung bekannt.

Nass- und Trockensauger: Saugen und wischen in einem Arbeitsschritt

Im stressigen Alltag muss alles oft mal ein bisschen schneller gehen. Da ist es immer praktisch, wenn man zwei Arbeitsschritte in einem kombinieren kann.

Philips bietet Geräte, die mit einer AquaSpin-Düse ausgestattet sind und damit gleichzeitig saugen und wischen können. 💧

So werden laut Hersteller in nur einem Schritt 99,9 % der Bakterien entfernt.

Die beiden weichen Mikrofaserbürsten, die schnell rotieren und der konstante Zufluss von sauberem Wasser, sorgen dafür, dass alles hygienisch rein wird.

Philips Akkustaubsauger Test Bodendüsen Speedpro Max Aqua von oben
Bodendüsen zum Wischen und Saugen des Philips Speedpro Max Aqua von oben

Philips Akkustaubsauger Test Bodendüsen Speedpro Max Aqua von unten
Bodendüsen des Philips Speedpro Max Aqua von unten.

Lies hier unseren Bericht zu den besten Akkustaubsaugern mit Wischfunktion im Test.

Müll und Kosten sparen mit den beutellosen Bodenstaubsaugern von Philips

Ein Akkustaubsauger ist zwar ohne Zweifel ein praktisches Gerät, aber viele greifen immer noch lieber zu einem soliden kabelgebundenen Bodenstaubsauger. Der größte Vorteil an diesen Saugern ist, dass sie nicht einfach ausgehen, weil der Akku leer ist.

Willst Du einen Staubsauger, der jederzeit und ohne zeitliche Einschränkungen einsatzbereit ist, ist ein Philips Bodenstaubsauger mit Kabel eine gute Wahl. 🤩

Die beutellosen Modelle von Philips können zudem noch damit punkten, dass die Folgekosten für den Kauf neuer Staubbeutel wegfallen. Auch für die Umwelt ist es besser, wenn diese nicht ständig im Müll landen.

Philips-Bodenstaubsauger sind oft teurer als die Modelle anderer Marken. Dafür können sie mit hoher Qualität und Leistungsfähigkeit und besonderen Reinigungs-Features punkten.

Es gibt aber auch schon gute, günstige Modelle. 🤑

Solide und zuverlässig: Die kabelgebundenen Bodenstaubsauger mit Beutel

Die Auswahl an kabelgebundenen Staubsaugern mit Beutel ist ebenfalls sehr groß bei Philips.

Philips Staubsauger mit Beutel
© Smart Home Fox

Du findest hier Geräte für extra-leises Saugen, solche für Allergiker oder Haustierbesitzer oder auch solche, die besonders energieeffizient sind.

Auch in dieser Kategorie gibt es Modelle für unterschiedliche Budgets. 🙌

Wie gut sind Philips Saugroboter?

Falls Du eine besonders zeitsparende und dennoch effiziente Reinigungslösung suchst, solltest Du einen Blick auf die Philips Saugroboter werfen. Auch hier gibt es unterschiedliche Modelle, die mit verschiedenen Funktionen und Merkmalen aufwarten.

Die wichtigsten Merkmale, mit denen die Philips-Saugroboter punkten können, sind:

✅ eine effektive Reinigung verschiedenster Oberflächen

✅ eine intelligente Navigationstechnologie

✅ Benutzerfreundlichkeit und eine Vielzahl von Einstellungsoptionen

✅ ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die beliebtesten Philips (Akku-)Staubsauger-Serien im Vergleich

Wie bereits erwähnt, ist das Angebot an Staubsaugern und Akku-Staubsaugern bei Philips breit gefächert.

Wir wollen uns aber im Folgenden aber dennoch einmal kurz die beliebtesten Modellreihen anschauen. 👇

Die Philips SpeedPro-Serie

Je nachdem, für welches Modell der SpeePro-Reihe Du Dich entscheidest, bekommst Du natürlich auch eine unterschiedliche Ausstattung.

Ihnen allen gemeinsam ist jedoch die hohe Saugleistung auf allen Böden und sonstigen Oberflächen.

Aus dieser Serie gibt es auch Geräte, die über einen innovativen Digitalmotor verfügen.

Mit einem SpeedPro-Modell kannst Du außerdem von der 3-in-1-Funktion profitieren. Das bedeutet, dass Du ihn als normalen kabellosen Staubsauger, als Handstaubsauger oder auch mit dem verlängerten Saugrohr nutzen kannst. Von den Einsatzmöglichkeiten her, bist Du damit also sehr flexibel. 🥳

Philips Akkustaubsauger Test SpeedPro Max Stabstaubsauger
SpeedPro Max Aqua als normaler Stabstaubsauger

Philips Akkustaubsauger Test Speedpro Max Aqua Handstaubsauger
SpeedPro Max als Handstaubsauger

Die SpeedPro Akkustaubsauger sind mit LED-Leuchten an der Bodendüse ausgestattet. So kannst Du auch in dunklen Ecken nicht so schnell etwas übersehen.

Philips Akkustaubsauger Test LED-Beleuchtung
© Smart Home Fox

Durchschnittlich kann man bei den Staubsaugern dieser Reihe mit einer Akkulaufzeit von bis zu 40 Minuten rechnen. Hier spielt aber nicht nur das jeweilige Modell eine Rolle, sondern auch die verwendete Saugstufe und der Verschmutzungsgrad.

Dank des leicht zu leerenden Staubbehälters und des auswaschbaren Filters gestaltet sich auch die Pflege der Geräte unkompliziert. 💆

Die Philips AquaTrio-Reihe

Für alle, die im Alltag wenig Zeit haben, sind die Akku-Staubsaugermodelle der AquaTrio-Reihe eine gute Option.

Dank ihrer speziellen Technologie können sie Feuchtigkeit aufnehmen, Schmutz lösen und ihn gleichzeitig aufsaugen.

Die Akkulaufzeit von rund 45 Minuten sollte dabei für die allermeisten Wohnungen ausreichen.

In den AquaTrio-Akkustaubsaugern ist ein spezieller Allergiefilter enthalten, welcher 99 % der Staubpartikel und Allergene aufnimmt.

Damit sind die AquaTrio-Staubsauger vor allem für Menschen mit Allergien und Asthma eine echte Erleichterung. 🙏

Die Filter können leicht entnommen und gewaschen werden. Die Geräte sind insgesamt sehr pflegeleicht.

Den Philips SpeedPro Max Aqua gibt es bei uns im Härtetest

Die Philips PowerPro-Staubsauger

Falls Du lieber einen kabelgebundenen Staubsauger haben möchtest, aber auf die Staubsaugerbeutel verzichten möchtest, sind die PowerPro-Modelle eine gute Alternative.

Philips Akkustaubsauger Test PowerPro Expert
© Smart Home Fox

Sie haben nicht nur einen leistungsstarken Motor, sondern auch speziell entwickelte Düsen, um auch tiefsitzenden Schmutz und Staub zu entfernen.

Auch hier wird Benutzerfreundlichkeit großgeschrieben. Die Geräte sind für Bodenstaubsauger mit Schlitten recht leicht und kompakt. So sind sie leicht zu manövrieren, aber auch gut zu lagern. Ein praktisches Kabelaufrollsystem und eine Staubbehälteranzeige sind auch mit dabei.

Die Philips PowerPro-Geräte sind auch noch sehr energieeffizient und verbrauchen im Vergleich zu anderen Staubsaugern weniger Strom. So sparst Du Energie und schonst Deinen Geldbeutel.

Aufgrund der fortschrittlichen Filtertechnologie sind auch diese Philips-Staubsauger gut für Allergiker geeignet.

Die Philips Performer-Staubsauger

Ebenfalls beliebt bei den Verbrauchern sind die kabelgebundenen Staubsauger mit Beutel der Performer-Reihe.

Diese Modelle können besonders bei der Teppichreinigung punkten, kommen aber auch mit anderen Oberflächen super zurecht. Das liegt auch daran, dass viele Modelle mit einer Vielzahl von Düsen und Aufsätzen ausgestattet sind. 😌

Auch aus dieser Modellreihe gibt es viele Geräte, die über einen HEPA-Filter (Schwebstofffilter) verfügen. So können auch Pollen, Milben, Tierhaare und andere Allergene aus der Luft gefiltert werden.

Weitere Vorteile dieser Geräte sind die gute Energieeffizienz und das ergonomische Design.

Zwischenfazit zu den verschiedenen Staubsauger-Modellreihen von Philips

Betrachtet man also die verschiedenen Modellreihen von Philips einmal genauer, erkennt man schnell, dass hier für alle Anforderungen und Budgets etwas dabei ist. 🤗

Eins ist jedoch allen Philips (Akku-)Staubsaugern gemeinsam:

Philips Akkustaubsauger weisen alle eine hervorragende Qualität und eine zuverlässige Saugleistung auf.

Das Zubehör und die Ausstattung variieren je nachdem, für welches Staubsaugermodell Du Dich entscheidest.

Philips Akkustaubsauger Test Speedpro Max Aqua
So sieht der Lieferumfang des Philips Speedpro Max Aqua aus.

Ein ausgiebiger Vergleich lohnt sich also definitiv. 💁

Damit punkten die Philips (Akku-)Staubsauger im Test

Nun haben wir also schon mal einen näheren Blick auf die beliebtesten Modellreihen der Philips-Staubsauger geworfen.

Im folgenden Abschnitt soll es um die Vorteile gehen, von denen Du profitieren kannst, wenn Du Dir einen (Akku-)Staubsauger von Philips anschaffst.

Die Saugleistung

Ein großer Teil der Akku-Staubsauger von Philips funktioniert mit der sogenannten Zyklon-Technologie. Das bedeutet, dass starke Luftströme im Inneren des Staubsauger-Zylinders herrschen und so den Staub und Schmutz nach außen drücken. Die saubere Luft wird dann nach außen abgeleitet. 🌀

Durch die Zyklon-Technologie wird die Reinigungsleistung erhöht und der Saugkraftverlust auf Dauer verringert.

Zyklon-Staubsauger mit einem starken Luftwirbel sind besonders leistungsstark.

Es gibt Modelle der Marke Philips, die über 1.000 Liter Luft in der Minute bewegen.

Für eine starke Saugkraft spielt aber auch die Bodendüse eine große Rolle. Diese sollte gut mit dem jeweiligen Bodenbelag und auch mit dem Sauger selbst zusammenspielen.

Philips Akkustaubsauger Test leistungsstarke Bodendüse
Die leistungsstarke 360°-Bodendüse von Philips nimmt Staub von allen Seiten auf.

Der Aktionsradius

Je nach Modell variiert auch der Aktionsradius der Philips-Staubsauger.

Einige Staubsauger dieser Marke verfügen über ein Teleskoprohr und ein Kabel, welches für eine Reichweite von bis zu 11 Metern sorgt.

Nicht zu vergessen sind die kabellosen Akku-Staubsauger, die mit großzügigen Akkulaufzeiten von bis zu 60 Minuten aufwarten. So legst Du bei der Reinigung Deiner Wohnräume eine besonders hohe Flexibilität an den Tag. 😎

Die Qualität

Generell ist die Qualität der Philips-Staubsauger durchaus als gut zu bewerten.

Sie punkten mit einer soliden Verarbeitung, einer effektiven Saugkraft und langlebigen Komponenten.

Außerdem sind die Geräte sehr vielseitig. Es gibt sie mit und ohne Beutel, kabelgebunden und kabellos und mit unterschiedlicher Ausstattung.

Wenn Du nach einem langlebigen, zuverlässigen und leistungsstarken Staubsauger suchst, dann ist ein Gerät von Philips die richtige Wahl für Dich. 🤓

Die Akkuleistung der Philips Staubsauger im Test

Auch was die Akkuleistung angeht, unterscheiden sich die Philips Akku-Staubsauger Modelle.

Allgemein kann man die Laufzeit der Geräte allerdings durchaus als gut ansehen.

Einige Modelle, wie der Philips SpeedPro Max oder der Philips PowerPro Duo warten mit einer Akkulaufzeit von bis zu 60 Minuten auf, sofern Du mit niedriger Leistung saugst. Die Geräte, welche als integrierte Nass- und Trockensauger fungieren, schaffen immer noch bis zu 40 Minuten, bevor sie an die Ladestation müssen. 💫

Dies sind allerdings nur grobe Richtwerte. Laufzeit und Leistung vom Lithium-Ionen-Akku hängen auch von Faktoren wie Leistungsstufe, Bodenbeschaffenheit und Verschmutzungsgrad ab.

Die Benutzerfreundlichkeit der Philips Bodensauger im Vergleich

In puncto Benutzerfreundlichkeit gibt es an Philips (Akku-)Staubsaugern wirklich gar nichts auszusetzen.

Sowohl die erste Inbetriebnahme als auch die Nutzung selbst sind selbsterklärend.

Generell sind die Staubsauger leicht zu bedienen und lassen sich auch durch engere Räume leicht manövrieren. 💯

Filter-Varianten

Bezüglich der Filter-Variante lohnt es sich ebenfalls, die verschiedenen Philips-Staubsauger miteinander zu vergleichen.

Je nach Staubsaugermodell kommen verschiedene Filterkombinationen zum Einsatz. So wird darauf abgezielt, immer eine optimale Reinigungsleistung zu erzielen.

Filter sollten außerdem regelmäßig gereinigt oder ausgetauscht werden. Nur so kann sichergestellt werden, dass der Staubsauger effektiv reinigen und die Luft sauber halten kann.

Es folgt ein kurzer Überblick über die Filter, die für die Geräte zum Einsatz kommen.

HEPA-Filter

HEPA (oder auch Schwebstofffilter) steht für High Efficiency Particulate Air. Diese Filter filtern selbst sehr kleine Partikel wie Staub, Pollen, Milben und Tierhaare aus der Luft.

HEPA-Filter sind besonders für Allergiker gut geeignet.

Es gibt verschiedene Versionen von HEPA-Filtern. Sie werden je nach Filterleistung von 10 bis 14 durchnummeriert. HEPA 14 bietet dabei die höchste Leistung.

Philips Akkustaubsauger Test HEPA13-Filter
Der HEPA13-Filter von Philips sorgt für eine sauberere Umbgebungsluft.

Motoreinlassfilter

Ein Motoreinlassfilter ist vor allem dazu da, um größere Partikel aufzufangen.

Philips Akkustaubsauger Test Motoreinlassfilter

So können Staub und Schmutz nicht in den Motor gelangen und dort Schäden anrichten.

Mikrofilter

Mikrofilter fangen dort an zu arbeiten, wo Schaumstofffilter nicht mehr weiterkommen.

Philips Akkustaubsauger Test Mikrofilter

Sie entfernen die Staubpartikel aus der Luft, die zu klein sind, um vom Schaumstofffilter aufgehalten zu werden.

Abluftfilter

Der Abluftfilter reinigt die Luft, die aus dem Staubsauger ausgeblasen wird.

Philips Akkustaubsauger Test Abluftfilter

So gelangen Schmutz und unangenehme Gerüche nicht wieder in die Umgebungsluft. 🌪️

Hier findest Du noch mehr Infos zu HEPA-Filtern.

Erfahrungen mit besondere Features der Philips Staubsauger

In unseren Tests haben wir die Erfahrungen gemacht, das bei den verschiedenen Philips (Akku-)Staubsaugern unterschiedliche Features zu finden sind.

Wir wollen uns einmal denjenigen widmen, die besonders beliebt sind und häufig Erwähnung finden.

Die PowerCyclone-Technologie

Die PowerCyclone-Technologie haben wir weiter oben bereits schon einmal erwähnt. Es handelt sich dabei um eine Technik, die für eine gleichbleibend starke Saugleistung garantieren soll.

Es werden dabei Staub und Luft effektiv voneinander getrennt. 🌟

360-Grad-Saugdüse

Einige Staubsauger von Philips verfügen über 360°-Saugdüsen, die für eine gründliche Reinigung in alle Richtungen sorgen.

Philips Akkustaubsauger Test 360-Grad-Düse
Die 360-Grad-Düse ist für verschiedene Philips-Modelle erhältlich.

Staub und Schmutz werden damit sowohl in der Vorwärts- und Rückwärtsbewegung als auch von der Seite aufgenommen.

Flexibles Design

Von Philips gibt es auch Staubsauger, die ein besonders flexibles Design aufweisen.

Die Gelenke der Düsen kannst Du in verschiedene Richtungen biegen und somit auch schwer erreichbare Stellen gut reinigen.

Philips Akkustaubsauger Test biegbare Düsengelenke
Die Gelenke der Düsen lassen sich in verschiedene Richtungen biegen.

LED-Anzeige

Auch bei Philips gibt es das ein oder andere (Akku-)Staubsauger Modell, das über eine praktische LED-Anzeige verfügt.

Hier können zum Beispiel der Akkuladestand, die Saugstufe oder auch Hinweise zum Entleeren des Auffangbehälters angezeigt werden.

Umbau zum Handstaubsauger

Viele Philips-Akkustaubsauger können mit wenigen Handgriffen zum Handstaubsauger umgebaut werden.
Philips Akkustaubsauger Test Speedpro Max Aqua als Handstaubsauger

So können ganz einfach Polster, Möbel und andere Oberflächen damit gereinigt werden.

Intelligente Anpassung der Saugleistung

Auch von Philips gibt es richtig smarte Akkustaubsauger, die ihre Saugleistung automatisch anpassen.

Beschaffenheit und Verschmutzungsgrad des Untergrunds wird dabei erkannt, so dass für eine optimale Reinigung gesorgt wird.

Philips (Akku-)Staubsauger bei der Stiftung Warentest

Auch bei der Stiftung Warentest wurden in den letzten Jahren immer wieder Philips (Akku-)Staubsauger auf den Prüfstand gestellt. Auf jeden Fall gab es hier durchaus schon positive Bewertungen.

Im Jahr 2021 wurden drei Philips-Staubsauger getestet, von denen zwei mit der Note “gut” bewertet wurden. 🏆

Wenn es auch nicht zum Testsieger gereicht hat, kann sich dieses Urteil dennoch sehen lassen.

Rückblicken kann man sagen, dass Bodenstaubsauger ohne Beutel von Philips die besten Noten erhalten haben. Sie bewegten sich meist zwischen den Bewertungen von “gut” bis “befriedigend”.

Die Kategorien, in denen die meisten Philips-Staubsauger gut abschneiden sind

  • Haltbarkeit
  • Schadstoffe
  • Sicherheit
  • Handhabung

Allerdings solltest Du Dich keinesfalls nur am Testbericht der Stiftung Warentest orientieren, wenn Du Dir einen neuen Staubsauger kaufen möchtest.

Individuelle Bedürfnisse, die Größe der zu reinigenden Wohnfläche und der Preis sollten ebenfalls berücksichtigt werden. ☝️

Hier haben wir uns die Akkusauger Testsieger der Stiftung Warentest genauer angesehen.

Darauf solltest Du beim Kauf eines Philips Staubsaugers achten

Nun weißt Du also schon recht gut über die Vorteile von Philips (Akku-)Staubsaugern Bescheid.

Nehmen wir also mal an, Du hast Dich bereits dafür entschieden, dass es ein Gerät dieser Marke sein soll. Nun hast Du aber immer noch die Qual der Wahl, für welches der vielen Modelle Du Dich entscheiden sollst.

Wir verraten Dir auf welche Kriterien Du beim Kauf auf jeden Fall Dein Augenmerk richten solltest, damit Du den besten (Akku-)Staubsauger für Deine Bedürfnisse findest.👇

Die passende Saugleistung

Wenn es um das Thema Staubsauger geht, sind sich zumindest in einem Punkt wohl alle einig: Eine gute Saugleistung ist Pflicht. ‼️

Wer will schon jeden Quadratmeter Boden 5-mal absaugen, bevor er endlich einigermaßen sauber ist?

Dabei ist die Saugleistung ein etwas kniffliges Thema und es gibt mehrere Angaben.

Hier findest Du weitere Infos zur Saugleistung

  • Die Motorleistung: Wird in Watt angegeben. Gibt an, wie viel Energie der Staubsauger für die Saugleistung aufwendet.
  • Der Luftstrom: Der Luftstrom wird entweder in Kubikfuß pro Minute (CFM) oder in Liter pro Sekunde (l/s) angegeben. Ein hoher Luftstrom bringt meist auch eine bessere Saugleistung.
  • Der Unterdruck: Der Unterdruck zeigt an, wie stark der Staubsauger die Luft ansaugen kann. Die Angabe erfolgt in Pascal (Pa) oder in Zoll Wassersäule (inH2O). In der Regel gilt: Je höher der Unterdruck, desto stärker die Saugkraft.
  • Die Düsen- und Schlauchgröße: Auch die Maße der Düse und des Schlauchs können die Saugleistung beeinflussen.

Allerdings muss man auch sagen, dass die Saugleistung nicht allein durch diese Werte bestimmt werden kann.

Wie gut die Saugleistung ist, hängt von der Kombination aus verschiedenen Faktoren ab.

So kann es zum Beispiel gut sein, dass ein Staubsauger mit einer hohen Motorleistung, aber kleiner Düse und schmalem Schlauch trotzdem nicht so gut saugt. Entscheidend ist also immer das Zusammenspiel aus den verschiedenen Komponenten.

Wie handlich ist der (Akku-)Staubsauger?

Mit einem handlichen (Akku-)Staubsauger kannst Du Zeit und Kraft sparen.

Für die Handlichkeit sind zum einen natürlich Gewicht und Größe des Geräts ausschlaggebend.

Ein schlanker Staubsauger mit geringem Gewicht lässt sich meist besser manövrieren. Außerdem kommst Du damit auch in engen Räumen und Winkeln besser klar.

Wichtig sind auch eine ergonomische Form und geschickt platzierte Bedienelemente.

So kann der Staubsauger leichter bedient werden und es kommt auch nicht so schnell zu Ermüdungserscheinungen in Armen und Händen.

Generell kann man auch sagen, dass ein kabelloser Staubsauger die Handlichkeit verbessert. So gibt es keinerlei Einschränkungen durch das Kabel.

Philips Akkustaubsauger Test schlanke Akkusauger
Die Philips Akkustaubsauger sind sehr schlank und handlich.

Allerdings musst Du hier darauf achten, dass der Akku immer aufgeladen ist.

Hat der Staubsauger eine angenehme Lautstärke?

Auch die Lautstärke eines Staubsaugers ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Hier spielen vor allem die Motorleistung und die Düsenart eine Rolle. Auch das Alter des Geräts hat hier Einfluss.

Die durchschnittliche Lautstärke eines Philips-Staubsaugers liegt bei ca. 70 bis 80 Dezibel. Das entspricht in etwa dem Geräuschpegel einer Waschmaschine.

Philips Akkustaubsauger Test Lautstärkeskala

Es gibt aber auch eine Reihe leiserer Modelle. So haben wir beim SpeedPro Max Aqua zum Beispiel nur eine Lautstärke von knapp 64 Dezibel gemessen.

Philips Akkustaubsauger Test Lautstärkemessung

Jedoch kommt es auch auf die persönliche Wahrnehmung an, ob man den Lärmpegel eines Staubsaugers als angenehm empfindet.

Gibt es mehrere Saugstufen?

Philips bietet einige Geräte, die über mehrere Saugstufen verfügen.

Philips Akkustaubsauger Test Saugstufen

Wie viele es sind, ist vom jeweiligen Modell abhängig. Es lohnt sich also, die verschiedenen Modelle auch dahingehend zu vergleichen.

Willst Du viele unterschiedliche Oberflächen mit Deinem (Akku-)Staubsauger reinigen, empfiehlt es sich ein Gerät mit mehreren Leistungsstufen zu kaufen.

Das Volumen des Staubbehälters

Ein weiterer nicht zu unterschätzender Punkt ist die Aufnahmekapazität eines Philips-Staubsaugers. Hier geht es darum, wie viel Staub und Schmutz ein Gerät aufnehmen kann.

Ist der Staubbehälter zu klein, hast Du das Problem, dass Du vielleicht Deinen Saugvorgang mehrmals unterbrechen musst, um ihn zu leeren. Das ist ärgerlich und kostet wertvolle Zeit.

Das Fassungsvermögen des Staubbehälters sollte also auch immer an die Größe der zu saugenden Wohnfläche angepasst werden.

Ein großer Teil der Philips (Akku-)Staubsauger hat eine Aufnahmekapazität von 0,5 bis 2 Liter.

Wie lang ist die Ladezeit des Akkus?

Es ist nicht nur wichtig, wie lange der Akku eines Akku-Staubsaugers durchhält, sondern auch, wie lange es dauert, bis sie wieder vollständig geladen sind.

Staubsauger mit Akku von Philips benötigen im Durchschnitt zwischen 3 und 5 Stunden bis sie vollständig aufgeladen sind.

Wartung und Pflege von Philips (Akku-)Staubsaugern

Wenn Du Dir einen Marken-Staubsauger zulegst, dann willst Du sicher, dass er Dir lange erhalten bleibt und optimal funktioniert.

Deswegen ist es notwendig, dass Du Deinen Philips-Staubsauger regelmäßig wartest und pflegst.

Wartung und Reinigung des Staubbehälters

Zunächst einmal muss natürlich der Staubbehälter geleert und gereinigt werden, wenn er voll ist.

Philips Akkustaubsauger Test Turbo-Saugbürste
Die Turbo-Saugbürste ist ideal, um Tierhaare und Flusen zu entfernen.

Ansonsten kann die Saugleistung stark eingeschränkt werden. Zwischendurch solltest Du den Behälter auch mal mit Wasser ausgespült werden. In diesem Fall musst Du ihn auf jeden Fall richtig trocknen lassen, bevor Du ihn wieder einsetzt. 🫧

Erfahrungen mit der Filterwartung der Philips Staubsauger

Auch der Filter sollte von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Manche Philips-Staubsauger sind mit waschbaren Filtern ausgestattet, die Du einfach mit Wasser auswaschen kannst. Andere Geräte funktionieren mit Einwegfiltern, du regelmäßig ausgewechselt werden müssen.

Bürsten Reinigung

Des Weiteren sollten auch Bürsten und Düsen am besten nach jedem Saugvorgang überprüft werden. Gegebenenfalls müssen Verstopfungen und verwickelte Haare und Flusen entfernt werden.

Philips Akkustaubsauger Test Bürsten reinigen
Bürsten können ganz einfach entfernt und dann gereinigt werden.

Eine regelmäßige Überprüfung des Schlauchs auf Löcher und Risse ist ebenfalls sinnvoll.

Wissenswertes zum Unternehmen Philips

Philips ist ein niederländisches Unternehmen mit Tradition.

Es wurde bereits 1891 von Gerard Philips und seinem Vater Frederik gegründet. Ursprünglich drehte sich hier allerdings alles um die Herstellung von Glühlampen. 💡

Philips Akkustaubsauger Test Firmenlogo

Im Laufe der Zeit hat sich Philips zu einem Technologieunternehmen mit breit gefächerten Sortiment entwickelt. Das Unternehmen ist mittlerweile in den Bereichen Gesundheitsversorgung, Beleuchtung, Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik vertreten.

Im Bereich der Haushaltsgeräte dreht sich für Philips alles darum, das Leben der Käufer so weit wie möglich zu vereinfachen. So wird auch bei den Staubsaugern viel Wert auf Benutzerfreundlichkeit gelegt.

Der Firmenhauptsitz von Philips befindet sich in Amsterdam, Niederlande. 🇳🇱

Preise der Philips (Akku-)Staubsauger

(Akku-)Staubsauger von Philips sind in unterschiedlichen Preissegmenten angesiedelt.

Der Preis ist abhängig von den vorhandenen Funktionen und Leistungsmerkmalen.

Der Großteil der Philips-Staubsauger liegt im mittleren bis höheren Preissegment.

Es gibt aber auch einfache Bodenstaubsauger, die man schon ab rund 70 Euro kaufen kann.

Für akkubetriebene Modelle mit besonders hoher Saugleistung, viel Zubehör und Sonderfunktionen (zum Beispiel Wischfunktion) musst Du rund 800 Euro auf den Tisch legen.

Wir möchten Dir auch einen Preisvergleich ans Herz legen, wenn Du auf der Suche nach einem Staubsauger für Dich bist.

Wo kann man (Akku-)Staubsauger von Philips und Zubehör kaufen?

Wenn Du Dir einen Philips Staubsauger kaufen möchtest, gibt es mehrere Möglichkeiten, wo Du dies tun kannst.

Du kannst zum einen in ein Elektronikfachgeschäft wie Media Markt oder Saturn gehen. Auch in Supermärkten oder Baumärkten werden immer wieder bestimmte Modelle angeboten.

Eine weitere Anlaufstelle ist der Philips-Onlineshop . Dort findest Du auch eine große Auswahl an Zubehör.

Natürlich kannst Du Dich aber auch in diversen anderen Onlineshops umschauen. Ein gutes Angebot findest Du unter anderem auch bei Amazon. 💻

Sind Philips-Staubsauger für Haustierbesitzer geeignet?

Die Marke Philips bietet auch (Akku-)Staubsauger, die für Haushalte mit Tieren geeignet sind. 🐶 🐱

Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie leistungsstark sind und so Schmutz und Tierhaare zuverlässig entfernen können. Außerdem sind spezielle Tierhaar-Aufsätze im Lieferumfang enthalten. Damit lassen sich auch Polster und Teppiche gut reinigen.

Philips Akkustaubsauger Test Turbo-Saugbürste
Die Turbo-Saugbürste ist ideal, um Tierhaare und Flusen zu entfernen.

Schau Dich also nach Modellen um, die auf diese besonderen Anforderungen abgestimmt sind.

Falls Du noch mehr Auswahl möchtest, die besten Akkustaubsauger für Tierhaare findest Du auch auf unserer Webseite.

Sind Philips-Staubsauger für Allergiker geeignet?

Tatsächlich gibt es viele (Akku-)Staubsauger von Philips, die für Allergiker sehr gut geeignet sind. Sie sind mit HEPA-Filtern ausgestattet, welche auch feinsten Staub, Pollen und andere Allergene aus der Luft filtern können. Auf diese Weise können sie die Luftqualität in Deinem Zuhause erheblich verbessern.

Allerdings sind Allergien sehr vielfältig. So können Allergiker auf viele verschiedene Allergene reagieren. Es gibt also keine Garantie dafür, dass ein solcher Staubsauger wirklich eine Verbesserung der Beschwerden bewirkt. 🤧

Außerdem ist es auch wichtig, dass Du regelmäßig den Staubbehälter leerst und den Filter reinigst. Nur so kann ein Staubsauger auch wirklich effektiv arbeiten.


Die besten Akkustaubsauger für Allergiker haben wir bereits für Dich getestet.


Wie gut ist der Kundenservice von Philips?

Philips-Staubsauger sind im Allgemeinen robust und leicht zu bedienen. Dennoch kann es aber passieren, dass mal ein Problem auftaucht und man deswegen den Kundenservice kontaktieren muss.

Kundenservice
© Smart Home Fox

Der Großteil der Kunden scheint zufrieden mit der Art und Weise zu sein, wie der Kundendienst mit verschiedenen Anliegen umgeht. Die Mitarbeiter werden mehrheitlich als kompetent, hilfsbereit und freundlich bezeichnet.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Du mit dem Philips-Kundenservice in Kontakt treten kannst. Du kannst die Hotline anrufen, eine E-Mail schreiben oder den Live-Chat auf der Webseite in Anspruch nehmen.

Garantie für Philips (Akku-)Staubsauger

Natürlich gilt auch für Philips (Akku-)Staubsauger ein bestimmter Garantiezeitraum.

Generell beträgt die Gewährleistungsfrist 2 Jahre nach dem Erstkauf.

Sollte der Garantiezeitraum für ein Gerät abweichen, wird dies gesondert bekanntgegeben.

Du hast aber auch die Möglichkeit, Deine Garantie zu verlängern, indem Du eine Produktregistrierung vornimmst.

Fazit zum Philips-Staubsauger Test und Vergleich

Philips (Akku-)Staubsauger punkten mit

  • sehr guter Reinigungsleistung
  • praktischen Features, wie der Akkusauger Wischfunktion
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Langlebigkeit
  • guten Akkulaufzeiten
  • geringen Lautstärken
  • verschiedenen Düsen und Bürsten für unterschiedliche Belange

Sie können also die richtige Lösung für Dich sein, wenn Du auf der Suche nach einem soliden Gerät bist, welches Dir lange erhalten bleibt. 🙂

Das Sortiment ist allerdings groß. Hier musst Du nach Deinen persönlichen Vorlieben und Anforderungen entscheiden, welches der beste Philips-Staubsauger für Dich ist.

Wenn Du nach einem soliden Staubsauger suchst, der allzeit einsatzbereit ist, dann ist vielleicht ein Bodenstaubsauger die richtige Lösung für Dich.

Möchtest Du lieber maximal flexibel saugen können, könntest Du über einen Philips Akkustaubsauger nachdenken. Besonders die Akkusauger aus dem höheren Preissegment eignen sich durchaus auch als Hauptgerät.

Hier ist unsere aktuelle Top-Empfehlung, wenn Du auf der Suche nach einem Philips Staubsauger bist.👇

Info & Kontakt

Unternehmenssitz Deutschland:

Philips GmbH

Philipsstraße 14

20099 Hamburg

Bei Fragen oder Problemen hast Du folgende Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme:

Philips-Hotline:

040 808010980*

Erreichbar von

Montag bis Freitag von 08:00 - 20:00 Uhr

Samstags 09:00 - 18:00 Uhr

Über den Kundenservice-Chat

Per E-Mail


  • Welcher Philips Akku Staubsauger ist der beste?


    Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten. Von der Saugleistung her kann man die ProMax-Modelle als besonders überzeugend nennen. Dies liegt insbesondere an der Akku-Spannung von 25,2 V in Kombination mit einem modernen bürstenlosen Motor.

  • Was tun, wenn sich die Philips Akku-Staubsauger Bürste nicht mehr dreht?


    Für eine solche Störung kommen verschiedene Ursachen in Frage. Unter anderem kann sie folgende Gründe haben: 

    • die rotierende Bürste ist beschädigt 
    • die Elektrobürste selbst ist defekt
    • der Akku ist defekt
    • der Saugschlauch hat ein Loch
    • Haare oder Flusen haben sich um die Bürste gewickelt und blockieren sie
  • Welches ist der beste Akku-Staubsauger laut Stiftung Warentest?


    Im letzten Jahr ging der Dyson V15 Detect Absolute als Testsieger der Stiftung Warentest hervor.

    Mehr über die Akkustaubsauger Testsieger 2023 der Stiftung Warentest erfährst Du bei uns. 

     

Smart Home Produkte begeistern mich schon seit langem. Benutzerfreundlichkeit ist für mich eines der wichtigsten Kriterien bei neuen Produkten und nutzerfreundlich sollen auch meine Testberichte sein. Damit kannst Du das Produkt finden, das am besten zu Dir passt und ich hoffe, dass unsere Testberichte auf diese Weise einen echten Mehrwert für Dich bieten.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,448 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!