🚨Achtung Angebotsalarm: Samsung Galaxy Watch 5 stark reduziert + Withings Body+ Waage gratis on top 💃🕺

Apple Watch 8 vs. Ultra

Der Kamp der Giganten: Die Apple Watch Series 8 vs. Apple Watch Ultra

Letztes Update am: 04.02.2023 Lesezeit: 6 Min.

Lange Zeit wurden Apples Smartwatches für ihre eher geringe Akkulaufzeit kritisiert.

Doch damit könnte jetzt Schluss sein!

Apple schickt nun nämlich erstmals eine Outdoor-Smartwatch ins Rennen: die Apple Watch Ultra. 🤩

Sie ist extra robust, kommt mit verbessertem GPS und kann sogar als Tauchcomputer genutzt werden.

Und obendrauf besitzt sie die gleichen Sport- und Gesundheitsfunktionen wie die neue Series 8.

Wir haben die Apple Watch Ultra und die Apple Watch Series 8 gegeneinander ins Rennen geschickt. 🤼

Finde in diesem Vergleich heraus, ob die fast doppelt so teuer Apple Watch Ultra wirklich die richtige Wahl für Dich ist.

Man sieht die Apple Watch Ultra und die Apple Watch 8.

Apple Watch 8

● Erscheinungsdatum: 16. September 2022

● Größe: 41 und 45 mm

● Material: Aluminium oder Edelstahl

● Wahlweise mit LTE-Funktion

● Akkulaufzeit: 18 Stunden (36 Stunden im Energiesparmodus)

● Wassergeschützt und zum Schwimmtraining geeignet

● Krone und Taste zur Bedienung

● Keine Sirene

● Standardmäßiges GPS (L1)

Apple Watch Ultra

● Erscheinungsdatum: 23. September 2022

● Größe: 49 mm

● Material: Titan

● Mit LTE-Funktion

● Akkulaufzeit: 36 Stunden (60 Stunden im Energiesparmodus)

● Als Tauchcomputer nutzbar (bis 40 Meter Tiefe)

● Taste, Krone und Action-Button

● Mit Sirene für den Notfall

● Mit verbessertem Dual-Frequenz GPS (L1 und L5)

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • 2 neue Apple Watches aus dem Jahr 2022
  • Beide Watches mit allen neuen Sensoren und Funktionen
  • Die Apple Watch Ultra im robusteren Design
  • Gleiche Sport- und Gesundheitsfunktionen
  • Gleiche smarte Features
  • Beide nur mit iPhone kompatibel

Die Trainingsfunktionen der Apple Watch Ultra und Series 8 im Verlgeich

Wie wir das bereits von den Vorgängermodellen gewohnt sind, kommen auch die Apple Watch Ultra und die Series 8 mit einer umfangreichen Unterstützung bei Deinem Sport.

Hier findest Du unseren ausführlichen Test der Apple Watch 8 und unseren Testbericht zur Apple Watch Ultra.

Egal ob Du gerne Rad fährst, läufst oder Mitglied im Ruderklub bist, die smarten Wearables können Dein Training tracken und analysieren.

Wie die beiden Modelle im Vergleich abschneiden, haben wir uns natürlich genau angesehen. 👇

Mit vielen Sportmodi und Trainingsplänen

Die Apple Watch Ultra und Series 8 bieten Dir die gleichen Sportmodi.

Nach Deinem Training erhältst Du eine Zusammenfassung und Auswertung Deines Trainings in der Fitness App auf Deinem iPhone.

Achtung: Weder die Apple Watch Ultra noch die Apple Watch 8 sind mit einem Android Handy kompatibel. Du kannst sie nur mit einem iOS Smartphone verbinden.
Man sieht den Trainingsmodus auf der Apple Watch Ultra. ​​
Apple Watch Ultra

Man sieht den Trainingsmodus auf der Apple Watch 8.​​
Apple Watch 8

Außerdem findest Du in der App auch verschiedene vorgefertigte Trainingspläne und Workouts zum Abnehmen, Muskelaufbau und mehr.

Natürlich ist es auch möglich, komplett individuelle Trainingseinheiten anzulegen.

Die Apple Watch Ultra und Series 8 mit automatischer Trainingserkennung

Es kann immer mal vorkommen, dass Du im Eifer des Gefechts vergisst, die Starttaste zu drücken, um Dein Training zu tracken.

Bei der Apple Watch Ultra und Series 8 wird dies aber kein Problem darstellen!

Beide Wearables erkennen automatisch, wenn Du gerade aktiv bist.

Sie fragen Dich dann, ob Du Deine Trainingseinheit gerne aufzeichnen möchtest.

Die neue Funktion Laufleistung für Läufer und Triathleten

Du begeisterst Dich fürs Laufen? 🏃

Oder möchtest Du Dich auf einen Triathlon vorbereiten?

Die beiden Apple Smartwatches unterstützen Dich genau dabei!

Sie analysieren nämlich nicht nur Deine Laufform, sondern helfen Dir auch dabei, das richtige Tempo zu halten.

So kannst Du Deine Energie bei langen Strecken optimal einteilen.

Man sieht die Analyse der Laufform in der Health App.​​
Fitness App

Mit dem neuen Multisport-Modus lassen sich auch Laufen, Radfahren und Schwimmen in einer Trainingseinheit aufzeichnen.

Es ist also nicht mehr nötig, Dein Training zu unterbrechen und einen neuen Sportmodus auf der Apple Watch auszuwählen.

Info: Die Apple Watch Ultra kommt mit einem verbesserten GPS. So kann Deine zurückgelegte Strecke noch genauer getrackt werden.

Die neue Funktion Streckenverlauf

Beide Smartwatches haben Apples neue Funktion Streckenverlauf mit an Bord.

Wenn dieses Feature aktiviert ist, erhältst Du während des Laufens regelmäßige Updates von Deinem Wearable.

So hilft es Dir dabei, Deine vorherige Zeit zu übertreffen.

Achtung: Im Moment steht diese Funktion nur beim Laufen und Radfahren zur Verfügung.

Die komplette Datenauswertung in der App

Während Deines Trainings kannst Du die wichtigsten Daten in Echtzeit auf dem Display der Apple Watch Ultra bzw. der Series 8 ablesen.

Man sieht die Trainingsdaten auf der Apple Watch 8.​​
Apple Watch 8

In der App auf Deinem iPhone steht Dir nach Deinem Workout die komplette Datenauswertung zur Einsicht zur Verfügung. 📱

In diesen Herzfrequenzzonen hast Du trainiert

Seit Watch OS 9 (im Jahr 2022 veröffentlicht) kann die Apple Watch nun auch erkennen, in welchen Herzfrequenzzonen Du trainiert hast. 🙌

Deine jeweiligen Herzfrequenzzonen werden automatisch anhand Deiner Gesundheitsmetriken berechnet. Alternativ kannst Du Deine Herzfrequenzzonen auch individuell abspeichern.
Man sieht die aufgezeichneten Herzfrequenzzonen. ​​
Fitness App

In der App kannst Du anschließend einfach ablesen, ob Du im aeroben oder anaeroben Bereich trainiert hast und so Dein Training optimieren.

Die Apple Watch Ultra und Series 8 unterstützen Dich dabei, Deine Leistung effizient zu steigern.

Die Genauigkeit der Herzfrequenzmessung im Vergleich

Ein Großteil der getrackten Daten basieren auf Deiner Herzfrequenz.

Daher ist es umso wichtiger, dass die aufgezeichneten Daten möglichst genau ausfallen. Andernfalls würden einige der Analysen nämlich verfälscht werden.

Wir wollten uns die Genauigkeit der Herzfrequenzmessung der Apple Watch Ultra und der Apple Watch 8 im Vergleich ansehen. Daher haben wir beide Wearables gemeinsam mit unserem Polar H10 Brustgurt mit zum Joggen genommen.

Info: Ein Brustgurt liefert die genauesten Ergebnisse zu Deiner Herzfrequenz.

Polar H10 Brustgurt*75,94 €

Garmin HRM Brustgurt*166 €

Man sieht die gemessene Herzfrequenz des Polar H10 Brustgurts und der Apple Watch Ultra. ​​
links: Polar; rechts: Apple Watch Ultra

Man sieht die gemessene Herzfrequenz des Polar H10 Brustgurts und der Apple Watch 8.​​
links: Polar; rechts: Apple Watch 8

Die gemessene Herzfrequenz der Apple Watch 8 liegt sehr nah an der des Brustgurts.🙌

Auch die Ergebnisse der Apple Watch Ultra stimmen mit denen des Brustgurts überein.

Insgesamt kann allerdings die Series 8 minimal akkuratere Ergebnisse liefern.

Info: Beide Wearables besitzen den gleichen Sensor. Es könnte sein, dass die Größe oder das hohe Gewicht für die minimal ungenaueren Ergebnissen der Watch Ultra verantwortlich sind.

Eventuell könnte Apple hier in Zukunft mit einem Software-Update nachbessern.

Die Cardio Fitness: So ist es um Dein Fitness-Level bestellt

Sowohl die Apple Watch Ultra als auch die Apple Watch 8 verraten Dir, wie es um Dein aktuelles Fitness-Level bestellt ist.

Beide Wearables liefern Dir nämlich Informationen zu Deiner “Cardio-Fitness”. 💪

Um diesen Wert zu berechnen, wird unter anderem Dein VO2-max Wert herangezogen.

Apple Watch Ultra vs. Series 8 zum Tauchen

Bisher scheinen sich die Apple Watch Ultra und die Apple Watch 8 kaum voneinander zu unterscheiden.

Doch nicht ganz so schnell!

Einen großen Unterschied gibt es nämlich: Die Apple Watch Ultra ist als Tauchcomputer bis zu einer Tiefe von 40 Meter (130 Fuß) nutzbar. 🚀

Gut zu wissen: Die Apple Watch Series 8 ist ebenfalls wasserfest und eignet sich zum Tracken des Schwimmtrainings. Zum Tauchen oder für Wassersportarten mit hohen Geschwindigkeiten ist sie aber nicht geeignet.

Dank der neuen Ocanic+ App stehen Dir mit der Apple Watch Ultra folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Variometer
  • Tiefe
  • Dauer
  • Minuten bis zur Oberfläche
  • Dekompressionszeit
  • Sicherheitswarnungen
  • Sicherheitsstopp
  • Kompass
  • Planung kompletter Tauchgänge
  • Logbuch
  • Schnorchel-Modus
Achtung: Um alle Funktionen der Oceanic+ App nutzen zu können, muss ein kostenpflichtiges Abonnement abgeschlossen werden.

Apple Watch Ultra vs. Series 8 - Unser Fazit zu den Fitnessfunktionen

Sowohl die Apple Watch Ultra als auch die Apple Watch Series 8 konnten uns in Sachen Trainingsfunktionen überzeugen. 🚀

Beide Wearables kommen mit den gleichen Sensoren und Features.

Lediglich die Herzfrequenzmessung ist bei der Series 8 minimal genauer. Die besten Messergebnisse lassen sich hier allerdings mit einem Brustgurt erzielen.

Tipp: Wenn es Dir bei Deiner Apple Watch primär um die Unterstützung beim Sport geht, genügt die günstigere Series 8 allemal. 🦊

Die Gesundheitsfunktionen - Apple Watch Ultra vs. Series 8

Sowohl die Apple Watch Ultra als auch die Series 8 kommen mit zahlreichen Gesundheitsfunktionen.

Im Folgenden möchten wir uns gerne die Gemeinsamkeiten und Unterschiede ansehen. 👇

Mit 24/7 Aktivitätstracker

Wenn Du bereits eine ältere Apple Watch oder ein iPhone besitzt, bist Du wahrscheinlich bestens mit den farbigen Ringen des Aktivitätstrackers vertraut.

Je mehr Schritte Du tätigst und je mehr Kalorien Du verbrennst, desto schneller füllen sich die farbigen Ringe. 🌈

Man sieht den Aktivitätstracker der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra

Man sieht den Aktivitätstracker der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Du kannst Dir natürlich individuelle Ziele setzen, je nachdem wie viel Du Dich jeden Tag bewegen möchtest.

Die Apple Watch Ultra und Series 8 helfen Dir, Deinen Alltag aktiver zu gestalten.

Überwachung Deiner Herzfrequenz rund um die Uhr

Sowohl die Apple Watch Ultra als auch die Apple Watch Series 8 halten rund um die Uhr Deine Herzfrequenz im Blick.

Sollte diese mal zu niedrig oder zu hoch sein, erhältst Du von Deiner Smartwatch eine Benachrichtigung.

Man sieht die Herzfrequenz-Messung auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Atemübungen zur Entspannung

Im Gegensatz zu Smartwatches anderer Hersteller, hat Apple derzeit kein Wearable im Angebote, dass Dein Stress-Level messen kann.

Eigentlich solltest Du aber keine Smartwatch benötigen, um zu wissen, ob Du gerade gestresst bist. 😅

Dafür kommen sowohl die Apple Watch Series 8 als auch die Apple Watch Ultra mit praktischen Atemübungen.

Diese sollen Dir dabei helfen, Dich zu entspannen, wenn Du mal etwas unruhig bist.

Besonders toll: Beide Smartwatches erinnern Dich durch ein sanftes Vibrieren an den nächsten Atemzug. So lassen sich die Entspannungsübungen auch mit geschlossenen Augen durchführen.

Deine Blutsauerstoffsättigung - Apple Watch Ultra vs. Series 8

Die Sauerstoffsättigung Deines Bluts kann unter anderem Hinweise auf mögliche Schlafprobleme geben.

Umso besser also, dass sowohl die Apple Watch Ultra als auch die Series 8 diese Werte messen und analysieren können.

In der App auf Deinem iPhone erhältst Du einen Überblick über Deine Blutsauerstoff-Werte.

Überprüfe Deine Herz-Gesundheit mittels eines EKGs

Beide Wearables sind in der Lage, ein EKG zu erstellen und gefährliche Krankheiten, wie etwa ein Vorhofflimmern, zu erkennen.

Die Ergebnisse Deines EKGs kannst Du im Anschluss direkt in der App auf Deinem iPhone einsehen. 📱

Achtung: Smartwatches liefern keine medizinisch validierten Ergebnisse. Bei Verdacht auf eine Erkrankung ist stets ein Arzt aufzusuchen.
Man sieht, wie mit der Apple Watch Ultra ein EKG erstellt wird.
Apple Watch Ultra

Man sieht, wie mit der Apple Watch Ultra ein EKG erstellt wird.
Apple Watch 8

Info: Derzeit gibt es noch keine Apple Watch Modelle, die auch Deinen Blutdruck messen können. Hier geht es stattdessen zu unseren EKG- und Blutdruck- Smartwatch Testsiegern.

Temperaturmessung und verbessertes Zyklus-Tracking

Bei der Apple Watch Ultra und der Apple Watch 8 wurde erstmals ein Temperatursensor verbaut.

Die gemessenen Daten werden überwiegend vom Zyklus-Tracker der Wearables genutzt.

Dank der Temperaturmessung kann der Eisprung (Ovulation) rückblickend bestimmt werden. 💃

Die Apple Watch Ultra und Series 8 bieten ein besonders genaues Zyklus-Tracking.

Man sieht das Zyklus-Tracking mit der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra

Man sieht das Zyklus-Tracking mit der Apple Watch 8
Apple Watch 8

Achtung: Die Wearables eignen sich nicht als Verhütungsmethode. ❗️

Die Temperaturmessung zur Krankheitsvorhersage

Apples neue Wearables haben nun erstmals einen Sensor zur Erkennung Deiner Körpertemperatur verbaut.

Manuelle Temperaturmessungen sind damit allerdings nicht möglich. Zum Fiebermessen eignen sich die Smartwatches also nicht. 🤒

Stattdessen wird Deine Temperatur kontinuierlich im Blick behalten und mit Deinen Normalwerten verglichen.

Danke der kontinuierlichen Temperaturmessung können die Smartwatches mögliche Krankheiten vorhersagen.

Beide Wearables mit verbesserter Schlafanalyse

Viele Jahre wurde die, zugegebenermaßen nicht besonders umfangreiche, Schlafanalyse von Apple kritisiert.

Doch mit dem Software-Update auf Watch OS 9 hat Apple dem ein Ende gesetzt. Nun ist die Schlafanalyse der Apple Watches gleichauf mit der Schlafüberwachung anderer namhafter Hersteller. 🙌

Folgende Daten werden nun getrackt:

  • Gesamt-Schlafdauer
  • Einschlaf- und Aufwachzeit
  • Schlafphasen (REM-, Tief- und Kernschlaf)
  • Wachphasen
  • Atemfrequenz
  • Sauerstoffsättigung
  • Herzfrequenz
  • Herzfrequenzvariabilität

Auf dem Display Deiner Smartwatch kannst Du am nächsten Morgen die wichtigsten Infos ablesen. ⌚️

Man sieht die Schlafanalyse auf der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra

In der Healt-App auf dem iPhone findest Du zudem noch viele weitere Infos.

Hier kannst Du auch die Entwicklungen der letzten Tage und Wochen einsehen.

Achtung: Derzeit gibt es kein Wearable, welches 100 % akkurate Daten zu Deinem Schlaf liefern kann. Die genauesten Ergebnisse erhältst Du in einem Schlaflabor.

Die Genauigkeit der Schlafanalyse im Vergleich: Apple Watch Ultra vs. Series 8

Natürlich wollten wir in unserem Test auch herausfinden, wie genau die Schlafanalyse der Apple Watch Ultra und der Series 8 im Vergleich ausfällt.

Dazu haben wir die beiden Wearables über Nacht gemeinsam mit dem Oura Ring getragen.

Info: Derzeit zählt der Oura Ring zu den besten Wearables zur Schlafüberwachung. Hier haben wir uns den Oura Ring im Test ganz genau angesehen.

Im Vergleich der Daten fällt auf, dass sowohl die Apple Watch Ultra als auch die Series 8 weniger Tiefschlafphasen erkennen, als der Oura Ring.

Besonders deutlich wird dies vor allem gegen Ende des Schlafs. Hier werden kaum noch Tiefschlafphasen erreicht.

Info: Generell erreichen wir den Tiefschlaf vor allem in der ersten Hälfte des Tiefschlafs. Gegen Ende hin tritt diese Schlafphase kaum noch auf.
Man sieht die Schlafphasen der Menschen.
Schlafzyklen des Menschen

Smarter Wecker? - Weder bei der Apple Watch Ultra noch bei der Series 8

Ein smarter Wecker ist besonders praktisch, denn er weckt Dich am nächsten Morgen, während Du Dich in einer Leichtschlafphase befindest. ⏰

So steigst Du garantiert fitter und ausgeruhter aus dem Bett.

Allerdings verfügt weder die Apple Watch Ultra noch die Apple Watch Series 8 über einen solchen Wecker.

Info: Der neue Circular Smart Ring kommt mit einem solchen Wecker. Hier haben wir den Circular Ring im Test genau auf die Probe gestellt.

Mit Erinnerung an Deine Medikamente

Sowohl auf der Apple Watch Ultra als auch auf der Series 8 ist die praktische Medikamenten-App bereits vorinstalliert.

Alles, was Du tun musst, ist, die jeweiligen Medikamente sowie den Zeitpunkt der Einnahme in der App zu hinterlegen. 💊

Sobald es dann an der Zeit ist, Deine Medikamente zu Dir zu nehmen, erinnert Dich Deine Smartwatch daran.

Befindest Du Dich in einer zu lauten Umgebung?

Die Apple Watch Ultra und die Series 8 erkennen nicht nur die Geräusche in Deiner Umgebung, sondern analysieren auch ihre Lautstärke.

Solltest Du Dich über einen längeren Zeitraum hinweg in einer zu lauten Umgebung befinden, erhältst Du eine Warnung von Deinem Wearable. 👂

Man sieht die Analyse der Umgebungsgeräusche auf der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra

Man sieht die Analyse der Umgebungsgeräusche auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Die Sturz- und Unfallerkennung für den Notfall

Sowohl die Apple Watch Ultra als auch die Apple Watch Series 8 kommen mit folgenden SOS-Features für den Notfall:

  • Sturzerkennung
  • Unfallerkennung
Info: Die Features unterscheiden sich bei den beiden Smartwatches nicht.

Im Folgenden möchten wir uns diese Funktionen gerne etwas genauer mit Dir ansehen.

Die Sturzerkennung der Apple Watches

Wenn Du alleine im Gelände unterwegs bist und stürzt, kann das schnell gefährlich werden.

Solltest Du beispielsweise bewusstlos werden, gibt es niemanden, der für Dich Hilfe holen kann. 🆘

Zumindest nicht, wenn Du keine Apple Watch am Arm hast.

Die Wearables können nämlich erkennen, wenn Du fällst und Dich anschließend nicht mehr bewegst. In diesem Fall verständigen die Smartwatches sowohl den Notruf als auch Deine abgespeicherten Notfallkontakte.

Achtung: Die Sturz- und Unfallerkennung sind nur möglich, wenn eine aktive Verbindung zum Mobilfunknetz besteht.

Die Unfallerkennung der Apple Watches

Für den Fall, dass Du mal in einen Autounfall verwickelt sein solltest, kommen die Apple Watch Ultra und die Series 8 mit einer Unfallerkennung.

Die Wearables erkennen nämlich, wenn Du einen schweren Autounfall hast und verständigen umgehend Notruf und eingespeicherte Notfallkontakte.

Besonders toll: Lauf EU-Kommission können Rettungskräfte dank dieser e-Call-Funktion doppelt so schnell am Unfallort eintreffen.

Die Gesundheitsfunktionen der Apple Watch Ultra und Series 8 im Vergleich - Unser Fazit

Wir haben uns die Gesundheitsfunktionen der Apple Watch Ultra und der Series 8 in unserem Vergleich ganz genau angesehen.

Dabei haben wir festgestellt, dass sich der Funktionsumfang der beiden Smartwatches nicht unterscheidet.

Die beiden Wearables kommen mit den gleichen Features. 🙌

Die Outdoor- und Navigationsfunktionen der Apple Watch Ultra vs. Apple Watch 8

Die Apple Watch Ultra wird als robuste und besonders leistungsfähige Smartwatch beworben, die sogar Extrembedingungen standhalten können soll.

Doch auch die Apple Watch Series 8 schnitt in unserem Test in diesem Punkt gut ab.

Im Folgenden möchten wir die beiden Wearables direkt miteinander vergleichen. 👇

So gut können die Apple Watches Deinen Standort bestimmen

Beide Wearables verfügen über die folgenden Satellitensysteme:

So können sie Deinen Standort möglichst präzise bestimmen.

Hier liegt aber auch einer der großen Unterschiede zwischen den beiden Apple Watches.

Die Apple Watch Ultra kommt mit noch präziserem Dual-Frequenz GPS.

Dieses Dual-Frequenz GPS (L1 und L5 GPS) sorgt dafür, dass Dein Standort auch in den Hochhausschluchten einer Metropole bzw. unter dichten Bäumen im Wald möglichst genau erfasst werden kann.

Gut zu wissen: Ein fortschrittlicher Algorithmus sorgt dafür, dass die Apple Watch Ultra die Satellitensignale besonders gut verarbeiten kann.

In unserem Test konnte uns die Standortbestimmung beider Wearables begeistern.🤩

Die Navigationsfunktionen im Vergleich

Die beiden Wearables können nicht nur Deinen Standort erfassen, sie helfen Dir auch, sicher ans Ziel zu kommen!

Du kannst nämlich direkt auf den Smartwatches nach Orten suchen und Dich dort hin navigieren lassen. 🗺

Dazu sind die beiden Uhren jeweils mit Apples eigenem Kartendienst sowie mit dem beliebten Google Maps ausgestattet.

Man sieht die Navigationsfunktionen auf der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra
Man sieht die Navigationsfunktionen auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Offline Karten? - Fehlanzeige!

Von Garmins Wearables kennen wir die praktischen Offline-Karten.

Diese können einfach auf die Sportuhren heruntergeladen werden.

Sowohl bei der Apple Watch Ultra als auch bei der Apple Watch Series 8 musst Du darauf allerdings verzichten. 😕

Dafür stehen Dir auf Apples Smartwatches aber beliebte Drittanbieter-Apps, wie etwa Komoot, zum Download zur Verfügung.

In dieser App findest Du viele vorgefertigte Wanderwege. Darüber hinaus ist es auch möglich, eigene Routen zu erstellen.

Info: Du bist auf der Suche nach einer Outdoor-Uhr mit vielen Navigationsfunktionen? Hier findest Du die besten Outdoor-Smartwatches bei uns im Vergleich.

Die Apple Watch Ultra und Series 8 mit neuer Kompass-App

Mit dem neuen Software-Update auf WatchOS 9, hat Apple die Kompass-App seiner Wearables komplett überarbeitet. 🧭

Gut zu wissen: Die Kompass-App ist bei der Apple Watch Ultra und der Series 8 gleich aufgebaut.

Im Folgenden möchten wir von unseren Eindrücken berichten.

Die Back Track Funktion

Besonders hervorzuheben ist vor allem die neue Back Track Funktion der Smartwatches.

Klickst Du nämlich auf die kleinen Füßchen in der unteren Ecke (siehe Bild links) wird Deine Route aufgezeichnet. 👣

Anschließend kannst Du Dich von der Uhr an Deinen Ausgangsort zurückführen lassen.

Achtung: Bei Apples Back Track Funktion gibt es keine genaue Kartenführung. Stattdessen zeigt Dir das Wearable lediglich die Richtung an, in welche Du gehen musst (siehe Bild rechts).
Man sieht die Back Track Funktion auf der Apple Watch Ultra.
Start der Back Track Funktion
Man sieht die Back Track Funktion auf der Apple Watch Ultra.
Keine detaillierte Kartenführung

In unserem Test fanden wir sowohl mit der Apple Watch Ultra als auch mit der Series 8 ohne Probleme an unseren Ausgangsort zurück. 🙌

Markiere interessante Orte mittels Wegpunkten

Beim Wandern stößt man manchmal auf die schönsten Orte. Oftmals sind diese allerdings in keiner Karte eingezeichnet.

Mit der neuen Kompass-App hast Du aber die Möglichkeit, interessante Orte mittels Wegpunkten in der Kompass-App zu markieren.

Man sieht Wegpunkte auf der Apple Watch Ultra.
Wegpunkte

Nur bei der Apple Watch Ultra: die Sirene

Die Apple Watch Ultra kommt mit einer Sirene für den Notfall. 🚨

Diese ist bis zu 86 Dezibel laut und in einer Entfernung von bis zu 180 Metern hörbar.

So kannst Du im Notfall auf Dich aufmerksam machen!

Der Vergleich der Outdoor- und Navigationsfunktionen - Unser Fazit

Die Apple Watch Ultra kommt im Gegensatz zur Series 8 mit einem verbesserten GPS! So kann Dein Standort noch genauer bestimmt werden.

In unserem Test bemerkten wir allerdings kaum einen Unterschied in der Genauigkeit. 🤓

Solange Du nicht um Großstadt-Dschungel zwischen den Wolkenkratzern unterwegs bist oder in einem besonders dichten Wald, sollte das GPS der Apple Watch 8 mehr als ausreichend sein,

Ansonsten unterscheiden sich die beiden Wearables nicht in ihren Navigationsfunktionen.

Die Apple Watch Ultra hat allerdings noch eine Sirene für den Notfall mit an Bord!

Die smarten Funktionen der Apple Watch Ultra und der Series 8 im Vergleich

Deine Smartwatch soll natürlich nicht nur Deine Trainings- und Gesundheitsdaten aufzeichnen, sondern auch Dein iPhone ergänzen.

In unserem Vergleich haben wir uns daher die smarten Funktionen der Apple Watch Ultra und der Series 8 genau angesehen.

Achtung: Sowohl die Apple Watch Ultra als auch die Series 8 können lediglich mit einem iPhone verbunden werden. Hier findest Du die besten Alternativen zur Apple Watch für Dein Android Handy.

Die Benachrichtigungsfunktion im Vergleich

Sobald Du eine Nachricht auf Deinem iPhone erhältst, wird diese sofort an die Apple Watch Ultra bzw. an die Apple Watch Series 8 übertragen.

Ein leichtes Vibrieren am Handgelenk weist Dich auf die Benachrichtigung hin.

Wichtig: Nur Apple Watches mit integriertem LTE (GPS + Cellular) können Nachrichten unabhängig von Deinem iPhone empfangen. Hier geht es zu den besten Smartwatches mit integriertem LTE.
Man sieht eine eingegangene Nachricht auf der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra
Man sieht eine eingegangene Nachricht auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Anschließend hast Du die Möglichkeit, mittels folgender Antwortmöglichkeiten auf die Nachricht zu reagieren:

  • Spracheingabe
  • Kritzeln
  • Emojis
  • QWERT-Tastatur
Gut zu wissen: Derzeit gibt es den beliebten Messanger-Dienst WhatsApp (noch) nicht für Smartwatches. WhatsApp Nachrichten werden Dir aber trotzdem auf Deinem Wearable angezeigt.

Hier findest Du die besten Smartwatches mit WhatsApp im Vergleich.

Telefoniere über Deine Apple Watch

Mit der Apple Watch Ultra und Series 8 lassen sich nicht nur Nachrichten empfangen, sondern auch Telefonate führen. 📞

Ein eingehender Anruf wird Dir direkt auf dem Display Deiner Smartwatch angezeigt.

Du hast nun die Möglichkeit, diesen Anruf entweder abzulehnen oder anzunehmen und mit Deinem Gegenüber direkt über Deine Smartwatch zu telefonieren.

Info: Du suchst nach einem Wearable zum Telefonieren? Hier gehts zu den besten Smartwatches mit Telefonfunktion.
Man sieht einen eingehenden Anruf auf der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra
Man sieht einen eingehenden Anruf auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Besonders toll: Die Apple Watch Ultra kommt mit verbessertem Mikrofon und Lautsprecher. So kannst Du auch bei lauten Umgebungsgeräuschen mit Deinem Wearable telefonieren.

Generell empfehlen wir aber trotzdem die Verwendung von kabellosen Bluetooth-Kopfhörern zum Telefonieren.

Apple AirPods Pro 2*

Galaxy Buds 2 Pro*

Bose Quiet Comfort Earbuds 2*

Apples Sprachassistentin Siri immer mit dabei

Sowohl mit der Apple Watch Ultra als auch mit der Series 8 hast Du Apples Sprachassistentin Siri stets mit dabei.

Sobald Du Deine Smartwatch mit “Hey Siri” ansprichst, öffnet sich die Sprachassistentin und steht Dir bei Fragen und Anliegen hilfreich zur Seite.

Man sieht Siri auf der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra

Kontaktloses Bezahlen dank Apple Pay

Auch das beliebte Apple Pay darf natürlich weder auf der Apple Watch Ultra noch auf der Apple Watch Series 8 fehlen.

Die Smartwatches verfügen hierzu über einen eingebauten NFC-Chip.

Sobald Du den beliebten Bezahldienst mit Deiner Bank verbunden hast, kannst Du Deine Einkäufe an der Kasse ganz einfach kontaktlos bezahlen.

Besonders toll: Eine PIN schützt Deine Apple Watch vor dem Zugriff Dritter. So kann niemand außer Du mit Deinem Wearable bezahlen.
Man sieht Apple Pay auf der Apple Watch Ultra.
Apple Pay
Info: Hier findest Du übrigens alle Infos zu den besten NFC-Smartwatches zum kontaktlosen Bezahlen.

Viele weitere Apps im App Store

Sowohl mit der Apple Watch Ultra als auch mit der Series 8 kannst Du auf den Apple App Store zugreifen.

Hier findest Du noch viele weitere Apps, die für Wearables optimiert sind, darunter etwa Shazam oder Spotify.

Besonders toll: Beim erstmaligen Einrichten Deiner Apple Watch werden alle Apps Deines iPhones auch auf Deiner Smartwatch installiert (insofern sie für Wearables zur Verfügung stehen).

Höre Deine Lieblingslieder mit Deiner Apple Watch

Mit Deiner Apple Watch kannst Du auch Deine Lieblingslieder anhören. 🎶

Hierzu stehen Dir neben Apple Music noch weitere beliebte Streaming Dienste, wie etwa Spotify, zur Verfügung.

Zu Apple Music*

Man sieht die Musikfunktion auf der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra
Man sieht die Musikfunktion auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Du kannst Deine Songs und Playlists direkt auf Deine Apple Watch herunterladen und offline anhören.

So kann Dein Smartphone während des Sports einfach zu Hause bleiben.

Die smarten Funktionen im Vergleich - Unser Fazit

Insgesamt unterscheiden sich die smarten Funktionen der Apple Watch Ultra und der Series 8 nicht.

Mit beiden Wearables kannst Du Nachrichten empfangen und senden, Musik hören, kontaktlos bezahlen und Deine Lieblingslieder hören. 🙌

Einzige Verbesserung der Apple Watch Ultra: die Smartwatch kommt mit verbessertem Mikrofon und Lautsprecher.

Tipp: Zum Telefonieren und Musikhören empfehlen wir die Verwendung von kabellosen Bluetooth-Lautsprechern.

Display und Design: Apple Watch Ultra vs. Series 8

Deine Apple Watch soll Dich natürlich nicht nur im Alltag und beim Sport unterstützen, sondern auch gut aussehen.

Wie gut Dir ein Wearable gefällt, ist natürlich immer Geschmackssache.

Hier möchten wir aber trotzdem gerne unsere Eindrücke zur Apple Watch Ultra und zur Apple Watch 8 mit Dir teilen. 👇

Unser erster Eindruck zu den Geräten

Beide Smartwatches werden in einem schlichten, weißen Karton geliefert.

Man sieht die Verpackung der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra
Man sieht die Verpackung der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Nach Entfernen der Schutzfolie konnten wir die Smartwatches in ihrer vollen Pracht bewundern.

Beide Modelle sind top verarbeitet! Sie wirken sehr hochwertig, Mängel fielen uns keine auf. 🤩

Info: Die Apple Watch Ultra und Series 8 sind nach IP6X staubgeschützt. Die Apple Watch Ultra wurde zudem gemäß MIL-STD810H getestet.

Das Gehäuse der Smartwatches im Vergleich

Bisher waren Änderungen des Gehäuses der Apple Watch selten. Stattdessen kamen neue Modelle meist im gleichen Design wie ihre Vorgänger.

Dies ist auch bei der Apple Watch Series 8 der Fall. Die Smartwatch ist in folgenden beiden Größen erhältlich:

  • 41 mm
  • 45 mm

Bei der Apple Watch Ultra setzt der Hersteller dagegen auf ein größeres Gehäuse:

  • 49 mm
Achtung: Anders als andere Apple Watches ist die Apple Watch Ultra lediglich in einer Gehäusegröße erhältlich.

Hier möchten wir die Größen der Smartwatches miteinander vergleichen:

Watch 8 (41 mm) Watch 8 (45 mm) Watch Ultra
Länge 41 mm 45 mm 49 mm
Breite 35 mm 38 mm 44 mm
Höhe 10,7 mm 10,7 mm 14,4 mm
Gewicht 32,0 Gramm / 42,3 Gramm 38,8 Gramm / 52,5 Gramm 61,3 Gramm
Pixel (Display) 352 x 430 396 x 484 410 x 502

Info: Das Gewicht der Apple Watch 8 ist vom jeweiligen Material des Gehäuses abhängig. Die Aluminium-Version wiegt etwas weniger als die Edelstahl-Variante.

In diesen Materialien sind die Apple Watches erhältlich

Die Apple Watch Series 8 ist wahlweise mit einem Gehäuse aus Aluminium oder Edelstahl erhältlich. Ein Titangehäuse gibt es nicht mehr.

Dieses Material ist jetzt nämlich der Apple Watch Ultra vorenthalten.

Laut Apple kommt bei der Apple Watch Ultra mit einem Titangehäuse in Raumfahrt-Qualität zum Einsatz. 🚀

Elegant oder groß und klobig

Sieht man sich die beiden Apple Watches nebeneinander an, fällt sofort auf, dass die Apple Watch Ultra um einiges größer und klobiger wirkt. 👇

Man sieht das eckige Gehäuse der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra
Man sieht das eckige Gehäuse der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Vor allem an schmalen Damenhandgelenken könnte die Apple Watch Ultra unserer Meinung nach zu wuchtig wirken.

Info: Hier findest Du übrigens die besten Smartwatches für Damen bei uns im Test.

In diesen Farben sind die Apple Watches erhältlich

Bei der Apple Watch Series 8 kannst Du aus folgenden Farben wählen:

Aluminium:

  • Mitternacht
  • Polarstern
  • Silber
  • Rot (Product Red)

Edelstahl:

  • Gold
  • Graphit
  • Silber
  • Space Schwarz

Bei der Apple Watch Ultra gibt es dagegen lediglich eine einzige Farbe: Titan.

Taste und Krone der Apple Watches

Sowohl bei der Apple Watch Ultra als auch bei der Apple Watch Series 8 befinden sich an der rechten Gehäuseseite eine drehbare Krone (Digital Crown) und eine Taste.

Bei der Apple Watch Ultra wurden beide Bedienelemente erhöht. Zudem fallen auch die Kerben der Krone stärker aus.

So soll sich die Uhr auch mit Handschuhen ohne Probleme bedienen lassen.

Man sieht Taste und Krone der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra
Man sieht Taste und Krone der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Bei der Apple Watch Ultra wurde die Krone zudem in internationalem Orange gefärbt.

Info: Das Mikrofon der Apple Watch Ultra wurde verbessert. Störgeräusche können nun effektiver herausgefiltert werden.

Neu bei der Apple Watch Ultra: die Action-Taste

Die Apple Watch Ultra kommt mit einer neuen Action-Taste, die zur besseren Bedienbarkeit ebenfalls leicht erhöht ist.

Diese befindet neben dem Lautsprecher auf der linken Seite des Gehäuses.

Die Apple Watch Series 8 kommt ohne diese neue Aktionstaste.

Tipp: Die neue Action-Taste kann mit verschiedenen Funktionen belegt werden. 🦊
Man sieht die Actiontaste der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra
Man sieht den Lautsprecher der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Bei beiden Wearables ist an der linken Gehäuseseite zudem ein Lautsprecher-Schlitz angebracht.

Besonders toll: Der Lautsprecher der Apple Watch Ultra ist bis zu 40 % lauter als der, der Series 8. So kannst Du Ansagen der Uhr auch bei lauten Umgebungsgeräuschen verstehen.

Mit Sensoren auf der Unterseite

Auf der Unterseite der beiden Smartwatches befinden sich die jeweiligen Sensoren zum Messen Deiner Fitness- und Gesundheitsparameter. 👇

Man sieht die Sensoren auf der Unterseite der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra
Man sieht die Sensoren auf der Unterseite der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Ein Unterschied: das Frontglas

Auf den ersten Blick erkennt man bereits: Das Display der Apple Watch Ultra ist komplett flach. Bei der Apple Watch 8 ist es dagegen zu den Kanten hin abgerundet.

Außerdem ist das Display der Apple Watch Ultra von einem leicht erhöhten Rahmen eingefasst.

So ist es noch besser vor Kratzern und Stößen geschützt - perfekt für den Einsatz bei Deinen actiongeladenen Abenteuern! 🙌

Tipp: Zum besseren Schutz des Displays empfehlen wir das Anbringen einer zusätzlichen Schutzfolie.

Displayschutzfolie Watch Ultra*

Displayschutzfolie Watch 8*

Man sieht das Display der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra
Man sieht das Display der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Zudem erstrahlt das Display der Apple Watch Ultra in einer Helligkeit von 2.000 Nits. So kannst Du es auch bei direkter Sonneneinstrahlung ohne Probleme ablesen. ☀️

Das Display der Apple Watch 8 hat dagegen lediglich 1.000 Nits.

Info: Mit einem Anzeigebereich von 1.164 mm² (Vergleich: Apple Watch 8 mit 1.143 mm²) kommt die Apple Watch Ultra mit dem bisher größten Display.

Welche Auflösung haben die Displays?

Das größere Display der Apple Watch Ultra kommt, wie zu erwarten, mit einer höheren Auflösung.

  • Apple Watch Ultra: 410 x 502 Pixel
  • Apple Watch 8 (45 mm): 396 x 484 Pixel
  • Apple Watch 8 (41 mm): 352 x 430 Pixel

Aus welchem Material besteht das Display?

Das Display der Apple Watch Ultra besteht aus besonders robustem Saphirglas.

Bei der Apple Watch Series 8 hängt das Material des Frontglases davon ab, für welches Gehäusematerial Du Dich entscheidest:

  • Apple Watch Ultra: Saphirglas
  • Apple Watch 8 Edelstahl: Saphirglas
  • Apple Watch 8 Aluminium: Ion-X Frontglas

Mit der beliebten Always-on-Funktion

Sowohl die Apple Watch Ultra als auch die Apple Watch 8 kommen mit dem beliebten Always-on-Display.

Das bedeutet, Du kannst zu jeder Zeit die Uhrzeit auf dem Display Deiner Smartwatch ablesen. 🙌

Natürlich stehen Dir auf beiden Wearables verschiedene Watchfaces (digitale Zifferblätter) zur Verfügung. Diese lassen sich auch nach Deinen Bedürfnissen individualisieren.

Neue und exklusive Watchfaces für die Apple Watch Ultra

Auf der Apple Watch Ultra steht Dir ein neues und exklusives Ziffernblatt zur Verfügung: das Wegweiser-Ziffernblatt.

In dieses Watchface wurde ein Live-Kompass integriert.

Man sieht das Wegweiser-Ziffernblatt auf der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra
Man sieht den Nachtmodus des Wegweiser-Ziffernblattes auf der Apple Watch Ultra.
Nachtmodus

Außerdem gibt es einen praktischen Nachtmodus. 🌙

Ist dieser aktiviert, wechselt die Schriftfarbe des Watchfaces zu rot. So kannst Du die Informationen auch bei Dunkelheit ohne Probleme ablesen.

Display und Design im Vergleich - Unser Fazit

Sowohl die Apple Watch Ultra als auch die Apple Watch 8 sind einwandfrei und makellos verarbeitet.

Das Design ist modern und elegant, die Apple Watch Ultra wirkt insgesamt etwas klobiger und robuster.

Außerdem besitzt letztere ein besonders helles Display.

Letztendlich bleibt uns nur eins zu sagen: Design ist zwar Geschmackssache, aber wir sind begeistert! 🤩

Das Armband der Apple Watch Ultra vs. Apple Watch 8

Das Aussehen Deiner Smartwatch ist die eine Sache. Doch natürlich soll das Gadget auch bequem an Deinem Arm sitzen.

Im Folgenden möchten wir unsere Erfahrungen zu den Armbändern der beiden Wearables mit Dir teilen. 👇

Die Armbänder der Apple Watch Ultra

Beim Kauf Deiner Apple Watch kannst Du aus verschiedenen Armbändern wählen.

Apple Watch Ultra:

  • Alpine Loop: für Wintersport
  • Trail Loop: zum Sport (Laufen, Radfahren, etc.)
  • Ocean Armband: zum Tauchen und Wassersport

Apple Watch Series 8:

  • Geflochtene Armbänder
  • Sportarmbänder (aus Fluorelastomer)
  • Nike Sportarmband
  • Nylon-Armbänder
  • Leder-Armbänder
  • Edelstahl-Armbänder

Die Apple Watch Series 8 wird auch in speziellen Versionen in Kooperation mit der Luxus-Marke Hermès angeboten.

Info: Wir hatten die Apple Watch 8 mit Nike-Sportarmband und die Apple Watch Ultra mit Alpine Loop bei uns als Testgerät.

Mit praktischem Schnellwechsel-Mechanismus

Beide Wearables sind mit einem praktischen Schnellwechsel-Mechanismus ausgestattet.

So kannst Du das Aussehen Deiner Apple Watch abändern und auf Dein jeweiliges Outfit anpassen.

Man sieht das Wechselarmband der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra

Man sieht das Wechselarmband der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Besonders toll: Die Armbänder der Apple Watch 8 und der Apple Watch Ultra sind untereinander kompatibel.

So bequem sind die Smartwatches

Damit Du Deine Gesundheit optimal im Blick behalten kannst, ist es wichtig, Deine Smartwatch rund um die Uhr zu tragen.

Da ist es natürlich umso wichtiger, dass Dein Wearable auch bequem am Arm sitzt.

Um den Tragekomfort der beiden Smartwatches zu testen, haben wir sie über mehrere Wochen im Alltag getragen.

Man sieht das Armband der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra

Man sieht das Armband der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Aufgrund ihres größeren Gehäusedurchmessers und des höheren Gewichts fiel die Apple Watch Ultra natürlich etwas mehr am Arm auf.

Doch nach einigen Minuten bemerkten wir weder die Apple Watch 8 noch die Apple Watch Ultra.

Insgesamt sind wir vom hohen Tragekomfort der beiden Apple Watches begeistert! 🥳

Achtung: In der Nacht könnte die Apple Watch Ultra aufgrund ihrer Größe etwas stören.

Armband und Tragekomfort im Vergleich - Unser Fazit

Sowohl die Apple Watch Ultra als auch die Series 8 sitzen angenehm und bequem am Arm ohne zu verrutschen.

Besonders toll finden wir, dass Du die Armbänder ganz nach Belieben auswechseln kannst. 🙌

Die Unterschiede in der Akkulaufzeit

Eines der großen Highlights der neuen Apple Watch Ultra ist die verbesserte Akkulaufzeit. 🔋

Ob die Apple Watch Ultra hier wirklich so gut abschneidet, wie versprochen, und was die Apple Watch 8 zu bieten hat, möchten wir uns gerne im Folgenden mit Dir ansehen.

So lange hält der Akku: Apple Watch Ultra vs. Series 8

Apple verspricht auf seiner Webseite folgende Akkulaufzeiten:

Ultra Series 8
Akkulaufzeit 36 h 18 h
Stromsparmodus 60 h 36 h

In unserem Test hielten beide Wearables sogar etwas länger durch, als von Apple angegeben.

Achtung: Im Stromsparmodus musst Du auf einige Funktionen verzichten.

Die Ladezeit der Wearables im Vergleich

Ist der Akku Deiner Smartwatch leer, muss sie zurück ans Ladegerät. 🔌

So lange dauert es, um Deine Apple Watch zu laden:

Ultra Series 8
auf 80 % 60 min 45 min
auf 100 % 90 min 75 min

Zum Aufladen Deines Geräts befindet sich ein magnetisches Ladepad mit USB-C-Anschluss im Lieferumfang.

Man sieht das Ladekabel der Apple Watch Ultra.
Apple Watch Ultra

Man sieht das Ladekabel der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Ein Netzteil für Steckdose ist allerdings nicht enthalten. Du findest aber eine große Auswahl im Internet.

Die Bedienung: Apple Watch Ultra vs. Series 8

Apples Produkte sind für ihre einfache und intuitive Bedienung bekannt.

Bist Du bereits im Besitz einer Apple Watch, wird Dir der Umgang mit der neuen Series 8 nicht schwerfallen.

Die Apple Watch Ultra kommt hingegen mit einem neuen Bedienelement, dem Actionbutton.

Ob dieses die Bedienung im Vergleich zur Series 8 erleichtert oder erschwert, möchten wir Dir gerne im Folgenden verraten.

Die Bedienung über den Touchscreen

Sowohl bei der Apple Watch Ultra als auch bei der Apple Watch 8 läuft die Bedienung hauptsächlich über den Touchscreen.

Dieser reagiert bei beiden Wearables flüssig und ohne zu zögern.

Wir sind begeistert! 🥳

Man sieht, wie die Apple Watch Ultra bedient wird.
Apple Watch Ultra

Bei beiden Watches: die seitliche Taste und Krone

Beide Watches verfügen über eine Taste sowie eine Krone an der rechten Seite des Gehäuses.

So kannst Du die Gadgets einfach bedienen:

  • Drücken Krone: App Menü öffnet sich
  • Drehen Krone: Scrollen / hinein- und herauszoomen
  • Drücken Taste: Wichtigste / kürzlich verwendete Apps öffnen sich

Nur bei der Apple Watch Ultra: die Action-Taste

Im Gegensatz zur Apple Watch 8 kommt die Apple Watch Ultra mit einem weiteren Bedienelement: die Action-Taste an der linken Gehäuseseite.

Diese Taste kann individuell mit verschiedenen Funktionen belegt werden.

So lassen sich beispielsweise Workouts mit Drücken des Action-Buttons starten.

Ziemlich praktisch, wie wir finden! 😌

Die Bedienung der Wearables im Vergleich - Unser Fazit

In unserem Vergleich haben wir uns die Bedienung der beiden Wearables genau angesehen.

Bis auf den zusätzlichen Action-Button der Apple Watch Ultra unterscheidet sich diese nicht voneinander.

Beide Smartwatches lassen sich einfach und ohne Probleme bedienen. 🥳

Bisher kam uns noch keine Smartwatch in die Hände, die eine so gute Reaktionszeit hat, wie Apples Wearables.

So richtest Du Deine Apple Watch ein

Wenn es an die Einrichtung Deiner Apple Watch geht, gibt es keine Unterschiede zwischen den beiden Modellen.

Achtung: Beide Smartwatches lassen sich lediglich mit einem iPhone verwenden.
Man sieht die Apple Watch 8 neben einem iPhone.
Apple Watch 8

Die Watch App, welche Du zur Einrichtung benötigst, ist bereits auf Deinem iPhone vorinstalliert.

  1. Schalte die Apple Watch ein.
  2. Watches in der Nähe werden nun von Deinem iPhone erkannt.
  3. Wähle auf der Uhr Dein iPhone aus.
  4. Auf dem Display der Uhr werden Dir jetzt die einzelnen Einrichtungsschritte angezeigt.
  5. Die Smartwatch fragt Dich nach persönlichen Daten.
  6. Fertig! 🥳

Weder die Einrichtung der Apple Watch Ultra noch der Apple Watch 8 bereitete uns Probleme.

Alles funktionierte einwandfrei! 🙌

Tipp: Je besser Dich Deine Smartwatch kennt, desto genauer kann sie Deine Daten tracken. Daher empfehlen wir, möglichst viele persönliche Daten anzugeben.

Die verschiedenen Apps für Deine Apple Watch

Alle Apps, die Du für Deine Apple Watch benötigst, sind bereits auf Deinem iPhone vorinstalliert:

Deine Gesundheitsdaten in der Health App

In der Health App findest Du alle getrackten Daten zu Deiner Gesundheit:

  • Aktivitätstracker
  • Schrittzähler
  • Puls und Herzfrequenz
  • EKG
  • Überwachung der Umgebungsgeräusche
  • Cardio Fitness
  • Schlafanalyse
  • Atemfrequenz
  • Temperatur (Handgelenk)
Man sieht die Health App auf dem iPhone.
Health App

Deine Workout-Daten in der Fitness App

In der Fitness App kannst Du alle Daten einsehen, die während Deines Workouts getrackt wurden.

Außerdem stehen Dir hier auch verschiedene vorinstallierte Trainingspläne zur Verfügung.

Man sieht die Fitness App auf dem iPhone.
Fitness App

Alle Einstellungen in der Watch App

Die dritte App im Bunde ist die Watch App.

Diese benötigst Du nicht nur zur Einrichtung Deiner Apple Watch, sondern auch, um Einstellungen vorzunehmen.

Hier kannst Du zum Beispiel auch neue Watchfaces auswählen und individualisieren.

Man sieht die Watch App auf dem iPhone.
Watch App

Die Apps für Deine Apple Watch - Unser Fazit

Für die Apple Watch Ultra und die Apple Watch Series 8 werden die gleichen Apps benötigt.

Alle 3 Apps sind logisch aufgebaut und lassen sich einfach und intuitiv bedienen! 🙌

Info: Wenn Du die Apple Watch Ultra zum Tauchen verwenden möchtest, benötigst Du zusätzlich die Oceanic+ App.

Die Konnektivität: GPS oder GPS + Cellular

Damit Daten zwischen Deiner Apple Watch und Deinem iPhone übertragen werden können, müssen die beiden Geräte auch miteinander kommunizieren können.

Hierzu sind die Apple Watch Ultra und die Series 8 mit Folgendem ausgestattet:

Wichtig: Die Apple Watch Ultra kommt standardmäßig mit LTE. Bei der Apple Watch Series 8 hast Du die Wahl zwischen einer Variante mit und ohne integrierten LTE.

Bei der Apple Watch 8: GPS oder GPS + Cellular + GPS?

Bei der Apple Watch Series 8 hast Du die Wahl zwischen einer GPS und einer GPS + Cellular Variante.

Doch worin genau liegt eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Watches?

Die GPS + Cellular Variante kommt mit integriertem LTE. Das bedeutet, mit diesem Modell kannst Du unabhängig von Deinem iPhone aufs Mobilfunknetz zugreifen. 🙌

Bei der GPS Variante muss sich Dein Handy dagegen stets in der Nähe befinden, damit Du Nachrichten und Co empfangen kannst.

Achtung: Entscheidest Du Dich für die GPS + Cellular Variante, fallen in der Regel zusätzliche Kosten bei Deinem Mobilfunkanbieter an.

Technische Daten der Apple Watch Ultra und Apple Watch Series 8

  • Kapazität: 32 GB
  • S8-Chip mit 64-Bit Dual-Core Prozessor
  • W3 Apple Wireless Chip
  • U1 Chip (Ultrabreitband)
  • WLAN
  • Bluetooth

Die Apple Watch Ultra vs. Series 8 bei der Stiftung Warentest

Auch die neuesten Apple Modelle wurden bereits von der Stiftung Warentest auf die Probe gestellt.

Die Apple Watch 8 belegt mit der Note 1,6 den 1. Platz, die Apple Watch Ultra mit der Note 1,8 den 3. Platz.

Vor allem die Kommunikationsfunktionen sowie die Handhabung der beiden Wearables wurden von der unabhängigen Organisation gelobt. 🏆

In Sachen Fitnessfunktionen schnitt die Apple Watch Series Ultra bei der Stiftung Warentest etwas schlechter ab, als die Apple Watch 8.

Grund hierfür ist die etwas genauere Pulsmessung der Apple Watch 8.

Info: Grund für die ungenauere Pulsmessung der Apple Watch Ultra könnten ihre Größe und ihr Gewicht sein. Mit einem Software-Update wird Apple hier evtl. nachrüsten.

Die Akkulaufzeit der beiden Wearables wird jeweils mit “Befriedigend” bewertet.

Obwohl die Stiftung Warentest den stärkeren Akku der Apple Watch Ultra lobt, wird die Laufzeit mit der gleichen Punktzahl bewertet, wie der Akku der Apple Watch 8.

Dieses Ergebnis ist für uns nicht ganz nachvollziehbar. 🤔

Info: Der 2. Platz ging übrigens an die Apple Watch SE (2. Generation). Hier findest Du alle Smartwatch Testsieger bei der Stiftung Warentest.

Der Preis der beiden Apple Watches im Vergleich

Der b ist natürlich auch immer ein wichtiger Faktor, wenn es um den Kauf eines Wearables geht.

Vor allem dann, wenn eines der zur Auswahl stehenden Modelle doppelt so teuer ist.💰

Zu Marktstart war die Apple Watch Ultra doppelt so teuer wie die Apple Watch 8.

Da stellt sich natürlich die Frage, ob es wirklich die teurere Apple Watch Ultra sein muss oder, ob nicht auch die günstigere Series 8 genügt. 🤔

Immerhin ist letztere mit einem Preis von knapp 500 € zu Marktstart auch nicht gerade ein Schnäppchen.

Unserer Meinung nach genügt die Apple Watch 8 für Hobby-Sportler und gesundheitsbewusste Personen.

Erst, wenn es an längere Outdoor-Abenteuer bzw. ans Tauchen geht, spielt die Apple Watch Ultra ihre Stärken aus.

Hier punktet das Wearable mit seiner längeren Akkulaufzeit, dem helleren Display, zusätzlichen Navigationsfunktionen und dem besonders robusten Design. 🙌

Toll: Taucher können sich mit der Apple Watch Ultra zudem den Kauf eines Tauchcomputers sparen. Dank der Oceanic+ App ist die Smartwatch nämlich als vollständiger Tauchcomputer nutzbar.

Die Apple Watch Ultra vs. Series 8 - Unser Fazit

In diesem Vergleich schickten wir die Apple Watch Ultra und die Apple Watch Series 8 gegeneinander ins Rennen.

Wer geht am Ende als Sieger hervor? 🏆

Das hängt von Deinen persönlichen Bedürfnissen ab.

Im Großen und Ganzen kommen beide Wearables mit den gleichen Sport- und Gesundheitsfunktionen.

Auch in Sachen smarter Features gibt es keine Unterschiede.

Wo die Apple Watch Ultra aber die Nase vorn hat, ist im Outdoor-Bereich. Sie kommt nämlich mit verbessertem GPS, einer Sirene für den Notfall und hellem Display. 🗺

Außerdem wurde das komplette Design überarbeitet und ist jetzt noch robuster.

Darüber hinaus lässt sich die Apple Watch Ultra auch als vollwertiger Tauchcomputer verwenden.

Ob das am Ende den doppelt so hohen Preis rechtfertigt, musst Du selbst entscheiden. 🤔

Mehr zum Thema

  • Welche Apple Watch lohnt sich für Dich? (Ultra oder Series 8)


    Bist Du viel draußen unterwegs und möchtest Deine Apple Watch auf mehrtägige Wanderungen mitnehmen, punktet die Apple Watch Ultra mit ihrer längeren Akkulaufzeit und dem verbesserten GPS. 

    Taucher können die Apple Watch Ultra zudem als vollwertigen Tauchcomputer verwenden. 

    Möchtest Du aber vor allem Deinen Sport und Deine Gesundheit tracken, genügt die günstigere Apple Watch Series 8.

  • Kannst Du die Apple Watch Ultra und Series 8mit der Familienkonfiguration nutzen?


    Sowohl die Apple Watch Ultra als auch die Series 8 lässt sich mit der Familienkonfiguration nutzen. Lediglich zur Ersteinrichtung wird ein iPhone benötigt. Anschließend kann die Smartwatch eigenständig verwendet werden. Allerdings stehen Dir in diesem Fall nicht alle Funktionen zur Vergügung.

Corinna

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional)📧:

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

4,236 Stunden Recherche

3 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

Unser Deal für Dich! 🚀

Dyson Gechenkidee zum Valentinstag
Dyson Valentinstag
Preis ab 449 €

Die besten Valentinstag Angebote von Dyson 💖

Apple Watch 8
Man sieht die Apple Watch 8.
Preis ab 502.64 € (539 €)

Hol Dir die brandneue Apple Watch 8! 🤩

Unsere besten Deals für Dich! 🤩
Dies könnte Dich auch interessieren…

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.