🤩Haarstyler, Akkusauger, Luftreiniger: aktuelle Angeboten von Dyson - Die perfekte Geschenkidee zum Valentinstag 💝💡

Circular Ring

Der neue Circular Ring - Lohnt sich der Smart Ring? (2023)

Letztes Update am: 04.02.2023 Lesezeit: 5 Min.

Mitte des Jahres 2022 sorgte der Circular Ring für Aufsehen!

Der Smart Ring soll eine preisgünstigere Alternative zum beliebten Oura Ring darstellen. 🤑

Auf der Webseite des Circular Rings wird einiges versprochen:

  • Umfangreiche Schlafanalyse…
  • Durchgängiges Tracking Deiner täglichen Aktivität…
  • Obendrauf gibts viele Gesundheitsfunktionen…
  • Und sogar eine smarte Steuerung des verbundenen Smartphones!

Doch kann der Smart Ring diesen Ankündigungen gerecht werden?

Wir hatten Glück und konnten einen der ersten Ringe ergattern und in unserem Test auf Herz und Nieren prüfen.

Hier möchten wir Dir von unseren Erfahrungen berichten. 👇

Man sieht den Circular Ring.

Vorteile:

  • Ausführliche Schlafanalyse
  • Recht genauer Aktivitätstracker
  • Mit smartem Wecker
  • Mit wechselbaren Außenhüllen
  • Smarte Funktionen bald verfügbar

Nachteile:

  • App ist noch nicht ganz ausgereift
  • Weniger elegantes Design
  • Recht klobig

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Erschienen im Herbst 2022
  • Derzeit noch in der Beta-Phase
  • In den Standard US-Größen 6 bis 13 erhältlich
  • Mit Circular App für Android und iPhone
  • Muss für 2 Wochen getragen werden, bevor man zuverlässige Daten erhält

Die beste Alternative zum Circular Ring! 🤩

Bester Schlaftracker
Oura
Smart Ring
Preis ab   299 €

Oura Smart Ring

Der Oura Ring ist ein smarter Ring zur Messung Deines Schlafs und Deiner Aktivität.

Von der Überwachung Deines Schlafs bis hin zur Aufzeichnung von Aktivitäten sowie gesundheitsrelevanten Daten ist alles dabei! In der App erhältst Du alle Informationen und Empfehlungen für Deinen Alltag.

Mit dem neuartigen Oura Ring gibt es nun eines der ersten Schlaftracking-Gadgets in Form eines smarten Rings auf dem Markt. 

Man sieht den Oura Ring, wie er von einer Person an der Hand getragen wird.

Die Messung der Daten

Der Oura Ring verfügt über verschiedene Sensoren, um Puls, Herzfrequenzvariabilität, Temperatur und Aktivität zu messen.

Auf Basis dieser Daten kann der Ring auch die Dauer Deiner verschiedenen Schlafphasen berechnen sowie die generelle Qualität Deines Schlafs 💤

In der App kannst Du anschließend die verschiedenen Informationen einsehen 📱

Man sieht die geöffnete Oura App mit einer Übersicht der verschiedenen Daten, die aufgezeichnet wurden.

Als vollwertiger Fitnesstracker eignen sich Smart Ringe allerdings nicht.

Die Oura App 📱

Sobald der Ring per Bluetooth mit der Oura App auf Deinem Smartphone oder Tablet verbunden wird, werden die aufgezeichneten Daten in die App übertragen. 

Hier werden Dir nun verschiedene Empfehlungen bereitgestellt, wie Du Dein Verhalten ändern kannst, um die Qualität Deines Schlafs zu verbessern 🙌

Allerdings handelt es sich hierbei lediglich um grobe Empfehlungen, nicht aber um konkrete Handlungsvorschläge. 

Man sieht die geöffnete Oura App, in der eine Handlungsempfehlung angezeigt wird.

Ab der 3. Generation des Rings muss eine bezahlte Mitgliedschaft abgeschlossen werden, um auf alle Funktionen der App zugreifen zu können 💶

Die Möglichkeit der Früherkennung von Krankheiten 🤒

Dank der Temperaturmessung kann der Oura Ring laut verschiedener Studien Krankheiten unter Umständen bis zu 3 Tage vor ihrem Ausbruch erkennen. 

Vor allem im Falle von Covid-19 könnte dies eine innovative Möglichkeit zur Eindämmung des Virus darstellen. 

Ein besonders angenehmer Tragekomfort  

Je nach Größe wiegt der Oura Ring 4 bis 6 Gramm. Damit ist er besonders leicht. Allerdings wirst Du ihn beim Tragen auf jeden Fall an den benachbarten Fingern spüren ✋

Grund hierfür ist, dass der Oura Ring etwas klobiger ist als die meisten anderen Ringe. Schließlich müssen ja verschiedene Sensoren zur Messung von Puls und Co untergebracht werden. 

Die meisten Nutzer berichten allerdings, dass sie sich recht schnell an das smarte Schmuckstück gewöhnen konnten und es heute nicht mehr missen wollen 🥳

Der Oura Ring - Das Wearable der Zukunft? 🤔

Oura hat es geschafft, ein effektives, smartes Schmuckstück in Form eines Rings auf den Markt zu bringen.

Dieser Ring unterstützt Dich nicht nur dabei, Deinen Schlaf zu verbessern, sondern liefert Dir auch viele Infos zu Deiner Gesundheit und Aktivität 💪

Dies macht den smarten Ring zum optimalen Begleiter für den Alltag 🚀

 

Beim Hersteller ansehen*

Vorteile

Umfangreicher Schlaftracker

Kalorienzähler

Schrittzählung und Messung der täglichen Aktivität

Puls- und Herzfrequenzmessung

Früherkennung von Krankheiten dank Temperaturmessung

Meditations-Modus

Wasserfest bis 100 Meter unter Wasser

Ansprechendes Design

Nachteile

Messung der Schlafphasen unter Umständen ungenau

Keine konkreten Vorschläge zur Verbesserung der Schlafqualität

Smarte Funktionen fehlen (z. B. kontaktloses Bezahlen, Telefonieren)

Hoher Preis

Ab der 3. Generation können alle Funktionen nur mit einer bezahlten Mitgliedschaft genutzt werden

Die Schlafanalyse des Circular Rings im Test

Der Circular Ring wird in erster Linie für seine umfangreichen Schlaffracking-Funktionen beworben.

Genau wie der bekannte Oura Ring aus unsrem Test soll er Dir dabei helfen, Dein Schlafverhalten langfristig zu verbessern.

Info: Der Oura Ring zählt bis dato zu den besten Schlaftrackern. Daher haben wir die Schlafdaten des Circular Rings mit denen des Oura Rings verglichen.

Wie gut hast Du geschlafen?

Du fragst Dich, warum Du Dich morgens manchmal wie gerädert fühlst?

Und weshalb Du an anderen Tagen fit wie ein Turnschuh aus dem Bett springst?

Der Circular Ring wird Dir Antworten auf genau diese Fragen liefern.

Info: Da der Ring über kein Display verfügt, erhältst Du alle aufgezeichneten Daten auf dem Handy. Die Circular App kann für iOS aus dem Apple App Store und für Android dem Google Playstore geladen werden.

Man sieht die Schlafanalyse mit dem Circular Ring.

Du erhältst folgende Informationen:

  • Sleep Score (gibt Auskunft über die Qualität Deines Schlafs)
  • Gesamte Schlafdauer
  • Einschlaf- und Aufwachzeit

Daneben werden noch weitere Parameter erkannt. 👇

Deine Schlafphasen: Tief-, REM- und Leichtschlaf

Der Circular Ring kann auch erkennen, wie viel Zeit Du in welchen Schlafphasen verbracht hast.

Wichtig: Damit Deine Schlafphase gemessen werden, muss sich der Ring im Performance-Mode befinden. Diese Einstellung kannst Du in der App vornehmen.

Wie kannst Du den Performance-Mode am Circular Ring aktivieren?

Um den Performance-Mode des Circular Rings zu aktivieren, öffne die Circular App auf Deinem Handy:

  1. Klicke auf “Mein Ring” in der rechten oberen Ecke.
  2. Gehe zu “Data Mode”.
  3. Aktiviere den “Performance-Mode”.
  4. Dein Ring misst nun Deine Schlafphasen, während Du schläfst.

Info: Im nächsten Kapitel möchten wir uns die Genauigkeit der aufgezeichneten Daten ansehen.

Unterbrechungen Deines Schlafs

Der Circular Ring erkennt, wenn Du im Schlaf aufwachst.

Bei einer gesunden, erwachsenen Person sollte die Wachzeit während des Schlafs nicht mehr als 20 % betragen.

Der reale Schlaf: So effizient war Deine Nachtruhe

Der reale Schlaf bzw. die Effizienz Deiner Nachtruhe geben Auskunft darüber, wie lange Du wirklich geschlafen hast.

Der reale Schlaf ist also nichts anderes, als die gesamte Schlafdauer abzüglich der Unterbrechungen.

Optimal ist hier ein Wert über 90 %. 😌

Wie viel hast Du Dich im Schlaf bewegt?

Der Circular Ring erkennt auch, wie oft Du Dich im Schlaf hin und her gewälzt hast.

Diese Infos werden unter Tranquility bzw. Ruhe zusammengefasst.

Eine Nacht, in der Du Dich besonders viel bewegt hast, reduziert in der Regel die Qualität Deines Schlafs.

Der Circadiane Rhythmus - so gut ist Deine innere Uhr

Der Circadiane Rhythmus ist Deine innere Uhr. Der Begriff beschreibt die Synchronisation von Vorgängen im Inneren unseres Körpers auf eine Periodenlänge von etwa 24 Stunden.

Unser Schlaf-Wach-Rhythmus ist wahrscheinlich das beste Beispiel für einen Circadianen Rhythmus.

So kann sich unser Körper nämlich auf die, sich ändernden Umweltbedingungen, die im Laufe eines Tages auftreten, anpassen.

Man sieht die Schlafanalyse des Circular Rings.

Info: Jeder Mensch kann einem bestimmten Chronotypen zugeordnet werden. Je nach Chronotyp sind verschiedene Merkmale zu unterschiedlichen Tageszeiten stärker oder schwächer ausgeprägt.

Der Circular Ring erkennt, ob Dein Schlafverhalten Deinem Chronotypen entspricht.

Die Zeit bis zum Einschlafen

Oft schlafen wir nicht gleich direkt ein, wenn wir uns abends ins Bett legen.

Der Circular Ring erkennt die Zeit, die wir zum Einschlafen benötigen.

Info: Laut Schlafforschern ist eine Einschlafzeit von über 5 Minuten und unter 30 Minuten bei Erwachsenen normal.

Hast Du zu lange oder zu kurz geschlafen?

Wenn wir zu lange schlafen, ist das ineffizient und kann negative Auswirkungen auf unsere Produktivität haben.

Wenn wir allerdings nicht lange genug schlafen, hat das ebenfalls negative Auswirkungen auf unseren Körper zur Folge.

Der Circular Ring gleicht die Dauer Deines Schlafs mit der, für Deinen Körper optimalen, Schlafdauer ab.

Die Messung Deiner Herzfrequenz und Herzfrequenzvariabilität

Der Circular Ring misst auch Deine Herzfrequenz sowie Deine Herzfrequenzvariabilität.

Info: Die Herzfrequenz stellt die Grundlage für die Berechnung vieler anderer Parameter dar.

So kannst Du Deine Herzfrequenz den ganzen Tag im Blick behalten.

Man sieht die Messung von Herzfrequenz und Herzfrequenzvariabilität in der Circular App.
Herzfrequenz und Herzfrequenzvariabilität

Darüber hinaus misst der Circular Smart Ring auch Deine Herzfrequenzvariabilität.

Info: Bei der Herzfrequenzvariabilität (HRV) misst die zeitliche Veränderung zwischen zwei Herzschlägen. Anhand dieser Messwerte kann die Gesundheit des autonomen Nervensystems abgeleitet werden.

Der Circular Ring nutzt diese Daten, um Auskunft darüber zu geben, wie gut sich Dein Körper von den Ereignissen des vorherigen Tages erholen konnte.

Darüber hinaus kann die HRV auch Aufschluss über Müdigkeit und Stress geben.

Man sieht die gemessene HRV in der Circular App.
Herzfrequenzvariabilität

Info: Liegt die HRV über der Referenzlinie, bedeutet dies, dass Du ausgeruht und fit für den nächsten Tag bist. Liegt sie jedoch darunter, ist erstmal Erholung angesagt.

In unserem Test lag unsere HRV allerdings stets weit unter der Referenzlinie, obwohl wir uns eigentlich fit und ausgeruht fühlten. 🤔

Die Messung Deiner Atemfrequenz

Auch Deine Atemfrequenz erkennt der Circular Ring.

Anhand dieser Daten können beispielsweise Krankheiten erkannt werden. Denn wenn wir krank sind, atmen wir härter und schneller. 😮‍💨

Man sieht die gemessene Atemfrequenz in der Circular App.
Atemfrequenz

Info: Zwischen 12 und 18 Atemzüge pro Minute sind für einen gesunden Erwachsenen im Ruhezustand normal.

Atemübungen zur Entspannung und zum Einschlafen

Mit Atemübungen möchte der Circular Ring Dir beim Entspannen und Einschlafen helfen.

Durch ein Vibrieren am Finger erinnert Dich der Smart Ring, sobald der nächste Atemzug ansteht.

Toll: Im Anschluss an die Übung erhältst Du einen Überblick darüber, wie gut Du die Übung durchgeführt hast.

Die Messung Deiner Temperatur

Der Circular Ring ist auch mit Sensoren zur Messung Deiner Temperatur ausgestattet. 🤒

Anhand dieser Daten kannst Du erkennen, wie die natürlichen Abwehrkräfte Deines Körpers auf Deine Umgebung reagieren.

Gut zu wissen: Wenn Deine Temperatur etwa 0,8 °C über bzw. unter Deiner normalen Temperatur liegt, könnte dies auf eine Erkrankung hindeuten.
Man sieht die Messung der Temperatur mit dem Circular Ring.
Temperatur

Dein SpO2-Wert: Die Sauerstoffsättigung

Genau wie die meisten Smartwatches kann auch der Circular Ring durchgehend die Sauerstoffsättigung Deines Bluts messen.

Info: Der Blutsauerstoffgehalt (SpO2) besagt, wie effektiv Deine roten Blutkörperchen Sauerstoff durch Deinen Körper transportieren können.

Anhand dieses Wertes können mögliche Erkrankungen der Atemwege, wie etwa Kurzatmigkeit, Asthma oder Schlafapnoe, festgestellt werden.

Man sieht die Messung der Sauerstoffsättigung mit dem Circular Ring.
Sauerstoffsättigung (SpO2)

Bei einem gesunden Erwachsenen liegt der SpO2-Wert in der Regel zwischen 94 und 100.

Achtung: Da der Circular Ring keine medizinisch validierten Ergebnisse liefert, muss bei Anzeichen auf eine Erkrankung stets ein Arzt aufgesucht werden.

Mit smartem Wecker

Der Circular Ring kommt auch mit einem smarten Wecker.

So weckt Dich der Smart Ring am Morgen während einer Leicht-Schlafphase mit einem sanften Vibrieren am Finger. ☀️

Info: Das Wecken während einer Leicht-Schlafphase trägt dazu bei, dass wir am Morgen ausgeruhter aus dem Bett steigen.
Man sieht den smarten Wecker des Circular Rings.
Smarter Wecker

In der Circular App kannst Du ein Zeitfenster angeben, in welchem Du geweckt werden möchtest.

Sobald der Circular Ring in diesem Zeitraum erkennt, dass Du Dich in einer Leicht-Schlafphase befindest, weckt er Dich auf. ⏰

Unser Fazit zur Schlafanalyse mit dem Circular Ring

In unserem Test haben wir uns ausführlich mit der Schlafanalyse des Circular Rings beschäftigt.

Wichtig: Um verlässliche Daten zu erhalten, muss das Wearable erstmal für mindestens 2 Wochen regelmäßig getragen werden. So kann Dich der Smart Ring kennenlernen.

Insgesamt zeichnet der Circular Ring so ziemlich alles auf, was man sich von einer guten Schlafanalyse wünscht. 🥳

Doch wir wollten natürlich nicht nur herausfinden, welche Daten der Ring liefert, sondern auch, wie genau diese sind.

Und genau mit diesem Punkt möchten wir uns gerne im nächsten Kapitel beschäftigen. 👇

Die Genauigkeit der Schlafanalyse des Circular Rings

Der Circular Ring zeichnet allerhand Daten auf, während Du nachts friedlich schlummerst. 🦥

Doch natürlich ist nicht nur die Vielfalt der Daten entscheidend, sondern auch ihre Genauigkeit.

Info: Derzeit befindet sich der Ring noch in der Beta-Phase. Das bedeutet, weitere Updates könnten dafür sorgen, dass die Daten in Zukunft noch genauer ausfallen.

Um die Genauigkeit des Circular Rings zu überprüfen, haben wir ihn gemeinsam mit dem Oura Ring 3 und der Apple Watch Ultra getragen.

Info: Der Oura Ring zählt derzeit zu den besten Wearables zum Schlaftracking. Hier haben gehts zu unserem großen Vergleich Oura Ring vs. Circular Ring.

Abweichungen im Schlafscore

Der Schlafscore gibt Auskunft darüber, wie gut Du generell geschlafen hast.

Er setzt sich aus den verschiedenen gemessenen Werten zusammen.

Man sieht den Schlafscore des Circular Rings und des Oura Rings.
links: Circular; rechts: Oura

Im Vergleich fiel uns auf, dass der Circular Ring generell einen höheren Wert berechnet als der Oura Ring 3.

Grund hierfür könnten andere Formeln zur Berechnung sein.

Info: Auch in vergangenen Tests verschiedener Smartwatches fiel uns auf, dass der Sleepscore des Oura Rings generell niedriger ausfällt. Der Datenvergleich mit dem Circular Ring stellt hier keine Ausnahme dar.

Die Genauigkeit der Schlafphasen

Für einen genaueren Überblick haben wir die gemessenen Schlafphasen des Circular Rings mit denen des Oura Rings und der Apple Watch Ultra verglichen.

Man sieht den Schlafscore des Circular Rings, der Apple Watch Ultra und des Oura Rings.
links: Circular; mittig: Oura; rechts: Apple Watch Ultra

Bei den gemessenen Schlafphasen fiel uns Folgendes auf:

Circular Oura Apple
Wach 0 h, 1 min 1 h, 47 min 0 h, 20 min
REM 1 h, 16 min 1 h, 10 min 1 h, 31 min
Leicht 4 h, 12 min 3 h, 36 min 5 h, 6 min
Tief 1 h, 2 min 1 h, 18 min 0 h, 25 min

Sieht man sich die Daten im Vergleich an, wird deutlich, dass der Circular Ring definitiv Probleme dabei hat, Wachphasen zu messen.

Im Gegensatz zum Oura Ring 3 und der Apple Watch, stellte der Circular Ring keine Wachphasen während unseres Schlafs fest.

Dafür stimmen die restlichen Daten im Großen und Ganzen mit denen des Oura Rings übereinander.

Info: Besonders akkurate Ergebnisse lassen sich nur in einem Schlaflabor erzielen. Da ein Wearable nachts am Finger bzw. Handgelenk verrutschen kann, werden Daten häufig verfälscht.

Die Genauigkeit der Herzfrequenz-Messung

Als Nächstes haben wir die gemessene Herzfrequenz (HF) zwischen dem Circular und dem Oura Ring verglichen. 👇

Man sieht die gemessene Herzfrequenz zwischen Circular Ring und Oura Ring.
links: Circular; rechts: Oura

Beim Vergleich der Herzfrequenzmesser fiel uns Folgendes auf:

Circular Oura
Durchschnitt 73 bpm 71 bpm
Niedrigste HF 58 bpm 59 bpm

Die gesammelten Daten der beiden Gadgets liegen insgesamt sehr nah beieinander! 🥳

Achtung: Auch hier kann ein Verrutschen des Rings für ungenaue Daten sorgen.

Die Genauigkeit der Herzfrequenzvariabilität

Eine weitere Größe, die wir uns genau angesehen haben, ist die Herzfrequenzvariabilität (HFV).

Man sieht die gemessene Herzfrequenzvariabilität zwischen Circular Ring und Oura Ring.
links: Circular; rechts: Oura

Hier erkennt man Folgendes:

Circular Oura
Durchschnitt 44,93 ms 42 ms
Maximum 75,36 ms 76 ms

Auch hier stimmen die Daten der beiden Ringe überein! 🤩

Die Genauigkeit der Schlafanalyse - Unser Fazit

Abschließend können wir sagen, dass die gemessenen Daten des Circular Rings im Großen und Ganzen mit denen des Oura Rings übereinstimmen. 🙌

Achtung: An einigen Tagen hatte der Circular Ring Probleme, unsere gesamte Schlafdauer korrekt zu erfassen. Er erkannte eine Schlafdauer von 12 Stunden, obwohl wir nur etwa 7 Stunden im Bett verbrachten.

Solche Probleme könnten durch zukünftige Updates behoben werden. Immerhin dürfen wir nicht vergessen, dass sich der Circular Ring noch in der Beta-Phase befindet.

Die Fitnessfunktionen des Circular Rings im Test

Der Circular Ring wirbt nicht nur damit, Deinen Schlaf zu tracken, sondern er soll auch Deine tägliche Aktivität immer im Blick behalten.

Anders als bei einer Smartwatch liegt der Fokus eines Smart Rings nicht auf der Unterstützung beim Sport.

Trotzdem soll der Circular Ring allerhand Funktionen mit an Bord haben. 🤩

Info: Wenn Du nach einem Wearable spezielle für das Tracken Deiner Workouts suchst, kannst Du Dich gerne mal bei unserem großen Vergleich der besten Smartwatches und Sportuhren umsehen.

Mit immer aktivem Aktivitätstracker

Während Du Deinen alltäglichen Aufgaben nachgehst, trackt der Circular Ring durchgehend Deine Aktivität.

Man sieht den Aktivitätstracker des Circular Ring.
Aktivität

Du erhältst folgende Informationen in der App:

Info: Dein VO2max gibt Aufschluss auf Deine allgemeine körperliche Fitness und Ausdauerfähigkeit.

Deine tägliche Aktivität

Der Circular Ring trackt nicht nur Deine tägliche Aktivität, sondern unterteilt sie auch je nach Intensität.

Aktivitätstracking Circular App.
Aktivität

Deine Kardiopunkte: hast Du Dich heute schon genügend bewegt?

Der Circular Ring unterstützt Dich dabei, Dich jeden Tag ausreichend zu bewegen.

Dazu trackt er Deine Aktivitäten und vergibt je nach Intensität der jeweiligen Aktivität sogenannte Kardiopunkte.

Man sieht die Kardiopunkte in der Circular App.
Kardiopunkte

Je höher die Intensität der jeweiligen Aktivität, desto mehr Kardiopunkte erhältst Du.

Achtung: Angaben dazu, wie viele Kardiopunkte pro Tag empfohlen werden, fanden wir leider nicht in der Circular App.

Mithilfe des Circular Rings kannst Du sicherstellen, dass Du Dich jeden Tag genügend bewegst.

Zurückgelegte Schritte und verbrannte Kalorien

Der Circular Ring zählt Deine zurückgelegten Schritte und misst Deine verbrannten Kalorien.

In der App kannst Du Deinen täglichen Fortschritt sowie Daten der vergangenen Tage und Wochen einsehen.

Toll: Auch die zurückgelegte Strecke wird vom Ring geschätzt.
Man sieht die gemessenen Schritte und Kalorien auf dem Circular Ring.
rechts: Schritte; links: Kalorien

Auf Basis Deiner Gewohnheiten und Deines Profils ermittelt der Circular Ring tägliche Geh-Ziele für Dich.

Der Circular Ring unterstützt Dich dabei, Dich jeden Tag genug zu bewegen.

Die Messung von Herzfrequenz und Ruhepuls

Nicht nur während Du nachts friedlich schlummerst, misst der Circular Ring Deine Herzfrequenz und Deinen Ruhepuls.

Auch tagsüber behält der Circular Ring Deine Daten im Blick.

Man sieht die gemessene Herzfrequenz und den Ruhepuls des Circular Rings.
links: Ruhepuls (7 Tage) ; mittig: Ruhepuls (30 Tage); rechts: Herzfrequenz

Der Circular Ring vergleicht Deinen Ruhepuls immer mit Deinem Referenzwert.

Info: Liegt Dein Ruhepuls häufig über Deinem Referenzwert, kann dies ein Anzeichen auf ein schlechtes, allgemeines Wohlbefinden sein.

Dein Energie-Score: So fit bist Du heute

Der Circular Ring gibt Dir auch Auskunft darüber, wie viel Energie Dir für den jeweiligen Tag zur Verfügung steht.

Bei der Berechnung des Energie-Scores werden folgende Aspekte berücksichtigt:

  • Immunsystem
  • Stresslevel
  • Schlaf
  • Erholung von Aktivitäten
Man sieht den Energie-Score des Circular Rings.
Energie-Score

Bei einem hohen Wert ist Dein Körper bereit für intensive körperliche und geistige Aktivitäten.

Ist Dein Energie-Score dagegen niedrig, ist erstmal Erholung angesagt.

Die Fitnessfunktionen des Circular Rings im Test - Unser Fazit

Insgesamt konnte uns die Vielfalt an aufgezeichneten Daten überzeugen.

Der Circular Ring unterstützt Dich dabei, Deine tägliche Aktivität sowie Dein Wohlbefinden im Blick zu behalten. 🙌

Info: Wenn Du speziell nach einem Wearable zur Unterstützung bei Deinem Sport suchst, raten wir Dir eher zu einer Smartwatch. Diese hat nämlich weitaus mehr Fitnessfunktionen mit an Bord.

Die Genauigkeit der Fitnessdaten des Circular Rings

In unserem Test wollten wir natürlich auch überprüfen, wie genau die gemessenen Daten zu Deiner Aktivität ausfallen.

Hierzu haben wir den Ring gemeinsam mit der neuen Apple Watch Ultra und dem Oura Ring 3 getragen.

Info: Die Apple Watch Ultra schneidet in Sachen Fitnessfunktionen besonders gut ab. Hier haben wir uns die Apple Watch Ultra im Test für Dich genauer angesehen.

Die Genauigkeit des Schrittzählers im Test

Um zu prüfen, wie genau der Schrittzähler des Circular Rings ist, haben wir den Ring gemeinsam mit dem Oura Ring und der Apple Watch Ultra getragen. 👣

Info: Da die Apple Watch Ultra speziell für den Sport entwickelt wurde, werden wir sie als Referenzgerät heranziehen.

Folgende Daten wurden von den 3 Wearables aufgezeichnet. 👇

Man sieht die aufgezeichneten Schritte des Circular Rings, des Oura Rings und der Apple Watch Ultra.
links: Circular; mittig: Oura; rechts: Apple

Beim Vergleich der Daten fällt Folgendes auf:

Circular Oura Apple
Schritte 19.112 14.461 19.828
Distanz 14,0 km 13,8 km 16,20 km

Sieht man sich die Daten nebeneinander an, wird deutlich, dass sowohl der Circular Ring als auch der Oura Ring eine deutlich geringere zurückgelegte Strecke aufgezeichnet haben als die Apple Watch Ultra.

Info: Weder der Circular Ring noch der Oura Ring besitzen ein eingebautes GPS. Daher ist es wenig verwunderlich, dass die aufgezeichnete Strecke etwas ungenau ausfällt.

In Sachen Schrittzähler schneidet der Circular Ring dagegen sehr gut ab! Die aufgezeichnete Anzahl an Schritten liegt sehr nah an der, der Smartwatch. 🙌

Wie genau zählt der Circular Ring Deine Kalorien?

Außerdem wollten wir in unserem Test auch herausfinden, wie genau der Circular Ring Deine Kalorien zählen kann.

Auch hierzu haben wir die Daten mit denen des Oura Rings und denen der Apple Watch Ultra verglichen.

Man sieht die aufgezeichnete Kalorien des Circular Rings, des Oura Rings und der Apple Watch Ultra.
links: Circular; mittig: Oura; rechts: Apple

Wir haben uns die Daten im Detail angesehen. 👇

Circular Oura Apple
Kalorien 2.583 2.933 3.043

Hier wird deutlich, dass der Circular Ring die verbrannten Kalorien im Gegensatz zum Oura Ring und der Apple Watch etwas unterschätzt.

Die Genauigkeit der Fitnessfunktionen - Unsere Erfahrungen

Aufgrund der Bauweise, ist es wenig verwunderlich, dass weder der Oura Ring noch der Circular Ring so genaue Daten liefern können, wie eine Smartwatch.

Trotzdem ist der Schrittzähler des Circular Rings erstaunlich genau. 🥳

Allerdings unterschätzt der Ring die Anzahl der verbrannten Kalorien etwas.

Die smarten Funktionen des Circular Rings

Auf der Webseite des Circular Rings werden auch smarte Funktionen versprochen. So soll das Wearable Dein Smartphone unterstützen.

Derzeit sind diese allerdings noch nicht verfügbar.

Trotzdem haben wir uns für Dich angesehen, wozu der Ring in der Lage sein soll.

Benachrichtigungen direkt am Finger

Der Circular Ring soll Dich durch ein leichtes Vibrieren am Finger auf eingegangene Nachrichten aufmerksam machen.

Egal ob Kalendererinnerungen, Dein Timer oder soziale Nachrichten, in Zukunft kannst Du am Finger spüren, wenn es etwas Neues gibt!

Info: Da der Ring über keinen NFC-Chip verfügt, ist ein kontaktloses Bezahlen mit dem Wearable nicht möglich.

Intelligente Steuerung

Auf der Webseite wird auch eine intelligente Steuerung mit dem Smart Ring versprochen.

Hier hält sich Circular allerdings noch recht bedeckt. 🥸

Es soll allerdings möglich sein, verbundene Geräte mittels der kleinen Taste am Gehäuse des Rings zu steuern.

Sobald wir neue Informationen über den Circular Ring erhalten, werden wir Dir hier natürlich davon berichten.

Unsere Erfahrungen zum Design und Tragekomfort des Circular Rings

Beim Circular Ring handelt es sich natürlich nicht nur um einen Schlaf- und Fitnesstracker, sondern auch um ein Accessoire.

Der Smart Ring soll daher natürlich auch gut an Deinem Finger aussehen und bequem sitzen.

Im Folgenden möchten wir daher gerne unsere Erfahrungen zu Design und Tragekomfort mit Dir teilen.

Unsere Erfahrungen zum Aussehen des Smart Rings

Bei der Innenseite des Rings kommt ein medizinisches, nicht-metallenes Innenmaterial zum Einsatz. Der Ring ist nicht allergen und somit auch für Allergiker geeignet. 🥳

Die Außenseite des Smart Rings besteht aus einer Kohlefaser-Beschichtung mit einer Legierung aus rostfreiem Stahl.

Man sieht den Circular Ring.

Bei genauerem Hinsehen stellten wir in unserem Test allerdings fest, dass die Oberfläche des Rings beim Auspacken bereits etwas zerkratzt wirkte.

Von einem so teuren Smart Ring hätten wir, um ehrlich zu sein, eine bessere Verarbeitung erwartet. 😕

Mit seitlicher Taste

An der Außenseite des Rings befindet sich eine unauffällige, schwarze Taste.

Man sieht den Circular Ring.

Durch Drücken dieser kannst Du den Alarm deaktivieren.

Zukünftig soll es auch möglich sein, verbundene Geräte zu steuern.

Individuelles Design dank wechselbarer Außenhüllen

Der Circular Ring kommt mit einer wechselbaren Außenhülle.

Dabei handelt es sich um einen metallenen Ring, der einfach über das Wearable gezogen werden kann.

Man sieht die verschiedenen Außenhüllen des Circular Rings.
Außenhüllen

Beim Kauf kannst Du eine der vier Außenhüllen auswählen:

  • Gold
  • Schwarz
  • Silber
  • Roségold
Tipp: Du kannst natürlich direkt beim Kauf noch weitere Außenhüllen mit dazu bestellen.

Man sieht die Außenhülle des Circular Rings.

Die Außenhüllen in Silber, Gold und Roségold sind eher Geschmackssache.

Der Ring selbst ist nämlich schwarz. Das bedeutet, wenn Du nicht die schwarze Außenhülle verwendest, bleibt trotzdem stets ein schwarzer Rand bestehen.

Man sieht die Außenhülle des Circular Rings.

Man sieht die Außenhülle des Circular Rings.

Größe und Gewicht des Circular Rings

Der Circular Ring ist in US-amerikanischen Standardgrößen von 6 bis 13 verfügbar.

Außerdem besitzt der Ring folgende Maße:

  • Gewicht: 5 Gramm (abhängig von der Größe)
  • Breite: 9 mm
  • Dicke: 2,75 mm

Unserer Meinung nach wirkt der Circular Ring etwas klobig.

Der Tragekomfort: So bequem ist der Circular Ring

Um herauszufinden, wie angenehm sich der Circular Ring tragen lässt, haben wir ihn über mehrere Wochen jeden Tag im Alltag getragen.

Man sieht den Circular Ring am Finger.

Insgesamt empfanden wir den Ring allerdings als etwas groß und klobig.

Vor allem nachts im Schlaf könnten das einige als störend empfinden.

Außerdem drücken die Sensoren an der Innenseite des Rings manchmal etwas unangenehm in die Haut.

Man sieht die Sensoren des Circular Rings.
Sensoren
Tipp: Trage den Ring so, dass die flache Seite zur Handinnenseite zeigt. So solltest Du die Taste einfach mit dem Daumen erreichen können. Dies sorgt für einen bequemen Sitz.

Wie findest Du die richtige Ringgröße?

Damit der Circular Ring Deine Daten möglichst genau messen kann, ist es wichtig, dass er gut am Finger sitzt und nicht verrutscht.

Zum Ermitteln der Größe bietet Circular ein Sizing-Kit an. Alternativ kannst Du Deine Ringgröße auch mittels der Schablone, die auf der Webseite zum Download bereitsteht, ermitteln.

Tipp: Da der Circular Ring in US-Standardgrößen kommt, kannst Du auch einfach beim Juwelier nach Deiner Ringgröße fragen.

Ermittle Deine Ringgröße mit dem Sizing-Kit

Auf der Webseite des Herstellers kannst Du das Größenbestimmungsset bestellen.

Anschließend erhältst Du ein Sizing-Kit mit 8 Plastikringen nach Hause geliefert.

Nun kannst Du die verschiedenen, kreisförmigen Ringe anprobieren. Die flache Seite sollte dabei zur Handinnenseite zeigen und die Taste des Rings soll mit dem Daumen erreicht werden können.

Man sieht das Größenkit des Circular Rings.
© Circular

Um die optimale Passform zu finden, gibt der Hersteller folgende Tipps:

  • Im Laufe des Tages verändert sich die Dicke Deiner Finger. Trage Deinen Ring daher mindestens für 24 Stunden, um eine optimale Passform zu jeder Tageszeit zu gewährleisten.
  • Greife zur kleineren Größe, falls Du Dir unsicher bist.
  • Trage den Ring an Deiner nicht-dominanten Hand.

Nutze die kostenlose Kreisring-Schablone

Für alle, die nicht das kostenpflichtige Größenkit bestellen möchten, stellt Circular eine Schablone bereit.

Diese kannst Du einfach herunterladen und ausdrucken.

Mit dem kreisförmigen Ausdruck lässt sich ebenfalls die passende Ringgröße schnell und einfach bestimmen.

Unser Fazit zum Design des Circular Rings

Für unseren Geschmack, finden wir, dass der Ring insgesamt etwas zu klobig ist.

Auch die Verarbeitung ist weniger hochwertig, als wir erwartet hätten.

Wir hoffen aber, dass Circular hier mit weiteren Generationen des Rings noch etwas mehr auf Eleganz geachtet wird..

Die Akkulaufzeit des Circular Rings im Test

Bei allen Wearables ist die Akkulaufzeit natürlich ein besonders wichtiger Punkt. 🔋

Immerhin bestimmt diese maßgeblich, wie lange am Stück Du Dein Wearable tragen kannst, bevor es wieder aufgeladen werden muss.

Daher haben wir uns diesen Punkt in unserem Test ebenfalls genau angesehen.

Wie lange hält der Akku des Circular Rings?

Der Akku des Circular Rings soll bis zu 4 Tage durchhalten, bevor Du den Smart Ring wieder aufladen musst.

In unserem Test bestätigten sich diese Angaben.

Wichtig: Diese Akkulaufzeit kann nur erreicht werden, wenn sich der Ring im Eco-Mode befindet. Um aber beispielsweise Deine Schlafphasen aufzeichnen zu können, muss der Performance-Mode aktiviert sein.

Wie lange dauert es, um den Circular Ring aufzuladen?

Die Ladezeit des Circular Rings ist mit rund 60 Minuten recht schnell. 🙌

Hierzu befindet sich ein magnetisches Ladekabel im Lieferumfang.

Info: Sobald der Ring voll geladen ist, erlischt das LED-Licht am Ladegerät.

Man sieht das Ladegerät des Circular Rings.
Ladegerät
Man sieht das Ladegerät des Circular Rings.
Ladegerät

Der Anschluss des Ladekabels des Rings ist USB-C. Ein Netzteil ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten.

Tipp: Im Internet findest Du eine große Auswahl an USB-C Adaptern.

Unsere Erfahrungen mit der Einrichtung des Circular Rings

Zur Benutzung des Circular Rings benötigst Du ein Handy, auf welchem die Circular App installiert ist.

Die App kann entweder aus dem Apple App Store oder dem Google Playstore heruntergeladen werden.

Besonders toll: Der Circular Ring ist sowohl mit Android Handys als auch mit iPhones kompatibel.

Man sieht den Circular Ring neben einem iPhone auf dem Tisch.

Die Einrichtung selbst nimmt nur wenige Augenblicke in Anspruch:

  1. Lade den Circular Ring auf.
  2. Installiere die App auf Deinem Smartphone.
  3. Erstelle Dir einen Circular Account.
  4. Suche in der App nach Deinem Ring.
  5. Befolge die Einrichtungsschritte auf Deinem Handy.
  6. Fertig! 🥳

In unserem Test hatten wir mit der Einrichtung keinerlei Probleme.

Unsere Erfahrungen mit der Circular App

In der Circular App kannst Du alle Daten einsehen, die vom Circular Ring aufgezeichnet wurden. 📱

Darüber hinaus hast Du hier auch die Möglichkeit, Einstellungen an Deinem Ring vorzunehmen.

Um das Wichtigste schonmal vornweg zunehmen: Unserer Meinung nach ist die Circular App noch nicht ganz ausgereift. 😕

Nicht vergessen: Derzeit befindet sich die App noch in der Beta-Version. Wir hoffen, dass weitere Updates zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit folgen werden.

Im Folgenden möchten wir gerne unsere Erfahrungen zu der App mit Dir teilen.

Deine Aktivität und Dein Schlaf

Die Circular App ist generell in 2 große Blöcke eingeteilt:

  • Deine Schlafdaten
  • Deine Aktivitätsdaten

Hier findest Du alle Informationen, die vom Ring erfasst wurden.

Man sieht die Circular App.
Circular App

Klickst Du auf die einzelnen Parameter, erhältst Du auch eine nützliche Erklärung, was die Werte überhaupt bedeuten.

Allerdings hätten wir uns insgesamt doch etwas mehr Empfehlungen dazu gewünscht, was genau Du unternehmen kannst, um Dein Schlafverhalten langfristig zu verbessern.

Der integrierte Speicher des Circular Rings ist groß genug, um aufgezeichnete Daten der letzten 10 Tage zu speichern, bevor der Ring mit Deinem Handy synchronisiert werden muss. 📱

Deine persönliche Assistentin Kira

In der Circular App steht Dir Deine persönliche Assistentin Kira zur Seite.

Diese stellt Dir alle gesammelten Daten zur Verfügung.

Nimm Einstellungen an Deinem Ring vor

In der Circular App kannst Du auch Einstellungen an Deinem Ring vornehmen, Deine persönlichen Daten bearbeiten oder Deinen smarten Wecker stellen.

Insgesamt wirkt die Circular App unserer Meinung nach allerdings noch nicht so ganz ausgereift, wie beispielsweise auf dem rechten Screenshot zu sehen ist. 👇

Man sieht die Circular App.
Circular App

Unser Fazit: gutes Konzept, umständliche Bedienung

Abschließend lässt sich zur Circular App sagen, dass das Konzept an und für sich nicht schlecht ist.

Du findest hier alle wichtigen Informationen anhand von Grafen aufgearbeitet. 📈

Allerdings könnte das Design unserer Meinung nach etwas schöner gestaltet sein. Außerdem gestaltet sich die Bedienung etwas weniger einfach und intuitiv, als wir das etwa von Oura, Apple oder Samsung gewohnt sind.

Info: Da sich die App derzeit noch in der Beta-Version befindet, könnten zukünftige Updates Abhilfe schaffen.

Der Preis: Wie viel kostet der Circular Ring

Ein wichtiger Punkt beim Kauf eines neuen Wearables ist natürlich auch der Preis. 💶

Auch wenn der Circular Ring derzeit noch nicht ganz ausgereift ist, scheint er einiges zu bieten.

Wie viel also kostet das Schmuckstück?

Zu Marktstart kostet der Circular Ring 284 €.

Damit ist dieser Smart Ring eine günstige Alternative zum Oura Ring als der beliebte Oura Ring.

Besonders toll: Im Gegensatz zum Oura Ring, benötigst Du beim Circular Ring kein kostenpflichtiges Abo, um alle getrackten Daten einsehen zu können.

Wo kannst Du den Circular Ring kaufen?

Der Circular Ring ist direkt beim Hersteller erhältlich.

Allerdings musst Du mit teilweise langen Lieferzeiten rechnen.

Da es sich beim Circular Ring um ein Crowdfunding Projekt handelt, verschiebt sich der Liefertermin, je nach Anzahl an Bestellungen, stets nach hinten.

Achtung: Auf der Webseite des Herstellers gibt es zwar eine Chatfunktion, allerdings ist diese nicht ganz zuverlässig. Unter Umständen musst Du einige Stunden auf eine Antwort warten.

Welche Alternativen gibt es zum Circular Ring?

Derzeit liegen smarte Wearables voll im Trend.

Der bekannte Oura Ring war der erste, voll ausgereifte Smart Ring auf dem Markt.

Wenn Du nach einem Smart Ring suchst, stellt der Oura Ring die beste Alternative zum Circular Ring dar.

Für Sportler, die sich eine umfangreiche Unterstützung beim Training wünschen, ist ein Smart Ring allerdings weniger zu empfehlen.

Hier solltest Du besser zu einer Smartwatch oder einer Sportuhr greifen.

Info: Hier findest Du übrigens die besten Sportuhren und die besten Schlaftracker bei uns im Test.

Der Circular Ring im Test - Unser Fazit

Als der Circular Ring vor einigen Monaten angekündigt wurde, waren wir sofort Feuer und Flamme.

Nun konnten wir den Smart Ring endlich selbst auf die Probe stellen. 🤩

Und das Wearable hat definitiv einiges zu bieten:

  • Umfangreiche Schlafanalyse
  • Durchgehendes Aktivitätstracking
  • Viele Informationen zu Deiner Gesundheit
  • Smarter Wecker

Die Idee hinter dem Ring ist auf jeden Fall gut!

Allerdings ist das Konzept derzeit noch nicht ganz ausgereift. Der Ring wirkt nicht ganz so elegant.

Am besten gefällt uns das schwarze Cover, sozusagen der Gothic Style. Aber das ist selbstverständlich Geschmacksache... 😬

Auch bei der App und der Genauigkeit der aufgezeichneten Daten besteht auf jeden Fall noch Verbesserungspotenzial.

Doch natürlich dürfen wir nicht vergessen, dass sich der Ring derzeit noch in der Beta-Phase befindet.

In der App bekommst Du regelmäßig Updates und Nachrichten über neue Features und Verbesserungen, das ist ziemlich spannend. Man fühlt sich, als sei man Teil der Entwicklung. 🚀

Noch mehr zum Thema

  • Wer steckt hinter Circular?


    Circular ist ein französisches Start-up mit Sitz in Paris. Das Unternehmen hat über einen Zeitraum von einem Jahr mit verschiedenen Spezialisten im Schlaf-, Sport- und Medizinbereich zusammengearbeitet, um die bestmöglichen Algorithmen für das erste Wearable des Unternehmens zu entwickeln.

  • Wie wurde der Circular Ring finanziert?


    Der Circular Ring wurde über Crowdfunding über die Webseite Kickstarter finanziert. Hier kann der Ring auch per Indiegogo bestellt werden.

Corinna

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional)📧:

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

4,236 Stunden Recherche

3 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

Hol Dir Deinen neuen Smart Ring! 💍

Dyson Gechenkidee zum Valentinstag
Dyson Valentinstag
Preis ab 449 €

Die besten Valentinstag Angebote von Dyson 💖

Circular Smart Ring
Man sieht den Circular Ring.
Preis ab 264 €

Bestelle jetzt den smarten Ring vor und spare mit unserem exklusiven Coupon! 🤩

Unsere Deals für Dich! 🚀
Dies könnte Dich auch interessieren…

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.