🤩 33 % Rabatt - Samsung BESPOKE Jet bei Saturn zum Top-Preis 🕺 💃

 

Dyson Corrale

Ein Haarglätter der Premium-Klasse: Ist der Dyson Corrale sein Geld wert?

Letztes Update am: 03.11.2022 Lesezeit: 5 Min.

Glatte Haare in nur wenigen Minuten.

Glänzende Locken, den kompletten Tag.

Und das bei weniger Hitze und damit weniger Haarschäden. 💃

Das alles verspricht der Dyson Corrale - ein kabelloser Haarglätter der Premium-Klasse.

Mit diesem Gerät soll das Styling im Vergleich zu herkömmlichen Glätteisen nicht nur um einiges schneller, sondern auch schonender vonstattengehen.

Doch kann der Dyson Corrale wirklich halten, was es verspricht?🤔

Und ist der hohe Preis gerechtfertigt?

Das alles möchten wir hier in unserem Test des Dyson Corrale Haarglätters für Dich herausfinden. 👇

Man sieht, wie die Haare mit dem Dyson Corrale geglättet werden.
  • Dyson
    Corrale
    Preis ab   419 €
    Ein hochwertiger, kabelloser Haarglätter der Premium-Klasse.
    Dyson
    Corrale
    Ein hochwertiger, kabelloser Haarglätter der Premium-Klasse.

Vorteile:

  • Top Styling-Ergebnisse
  • Weniger Hitze, weniger Haarschäden
  • Schnelleres Styling
  • Kabelloser Betrieb (kann auch mit Kabel genutzt werden)
  • Hochwertige Verarbeitung und edles Design
  • Reisetauglich dank Flugsicherheitsfunktion
  • Automatische Abschaltfunktion bei Nichtbenutzung

Nachteile:

  • Hoher Preis
  • Relativ hohes Gewicht (über 550 g)
  • Geringe Akkulaufzeit (30 min, danach Betrieb mit Kabel)

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Ein Haarglätter der Premium-Klasse
  • Top Styling-Ergebnisse bei weniger Hitze und Haarschäden
  • Mit flexiblen Heizplatten, die sich jeder Haarstruktur anpassen
  • Intelligentes Sensorsystem zur Hitzeregulierung
  • Kabelloser Betrieb dank Akku

Der Dyson Corrale Haarglätter im Styling Test

Der Dyson Corrale verspricht glatte, glänzende Haare in nur wenigen Minuten.

Auch Beachwaves, Wellen und Locken sollen mit dem Gerät kein Problem sein.

In unserem Styling Test wollten wir herausfinden, ob das wirklich so einfach funktioniert, wie Dyson behauptet. 🧐

Info: Für unseren Test stylen sich 2 Testpersonen mit unterschiedlicher Haarlänge und -struktur mit dem Dyson Corrale. Auf weitere Styling-Produkte wird verzichtet.

Glatte Haare mit dem Dyson Corrale

Der Haarglätter wurde in erster Linie natürlich dazu entwickelt, um glatte und glänzende Haare zu zaubern.

Info: Unsere Testperson hat lange, dicke Haare. Die Haare selbst sind von Natur aus blond und unbehandelt.

Vom Styling-Ergebnis sind wir in unserem Test begeistert: 👇

Man sieht die Haare vor dem Glätten.
vorher
Man sieht die Haare nach dem Glätten mit dem Dyson Corrale.
nachher

Nach dem Styling sind die Haare wunderschön glatt und glänzend.

Frizz, statische oder fliegende Haare? - Nicht mit dem Dyson Corrale.

Das Styling: Schnell und einfach

Das Glätten selbst geht, im Vergleich zu herkömmlichen Glätteisen, relativ schnell.

Info: In der Regel benötigt unsere Testperson mit einem herkömmlichen Haarglätter etwa 40 Minuten. Mit dem Dyson Corrale dauert der komplette Styling-Vorgang lediglich 30 Minuten.

Das liegt daran, dass es mit dem Dyson Corrale genügt, einmal über die Haarsträhnen zu fahren. 🙌

Mit anderen Geräten muss meist mehrmals über die Haare gefahren werden, wodurch sie natürlich mehr Hitze ausgesetzt werden.

Man sieht das Styling-Ergebnis mit dem Dyson Corrale.

Info: Für das Glätten dicker, langer Haare benötigten wir in unserem Test die höchste Hitzestufe (210 °C). Für kürzere Haare genügt auch eine geringere Hitzestufe.

Unser Fazit: Mit dem Ergebnis sind wir in unserem Styling Test mehr als zufrieden. 🥳

Die Haare sind glatt und fallen glänzend über den Rücken unserer Testperson.

Locken mit dem Dyson Corrale

Als Nächstes wollten wir in unserem Test herausfinden, wie leicht man mit dem Dyson Corrale Locken machen kann.

Info: Unsere zweite Testperson besitzt dunkelblond gefärbte, schulterlange Haare. Die Haare sind ebenfalls eher dick.

Auch hier kann uns das Ergebnis auf voller Linie überzeugen: 👇

Man sieht die Haare vor dem Styling mit dem Dyson Corrale.
vorher
Man sieht die Haare nach dem Glätten mit dem Dyson Corrale.
nachher

Nach dem Styling fallen die Haare in wunderschönen, glänzenden Locken sanft über die Schultern.

Info: Hier haben wir uns übrigens den Dyson Airwrap im Test angeschaut. Mit diesem Haarstyler lassen sich wunderschöne Locken zaubern.

So leicht lassen sich mit dem Dyson Corrale Locken machen

Auch Locken stellen in unserem Test kein Problem dar.

Mit dem Dyson Corrale ziept und zieht nichts. 🤩

Aufgrund des etwas höheren Durchmessers des Dyson Corrale fallen die Locken dafür etwas größer aus.

Info: Anstatt 30 Minuten mit einem herkömmlichen Glätteisen, benötigt unsere Testperson mit dem Dyson Corrale lediglich halb so lange.

Man sieht die Locken mit dem Dyson Corrale.

Sogar am nächsten Morgen waren die Locken noch gut erhalten. Und das ganz ohne die Verwendung weiterer Styling-Produkte. 🙌

Unser Test im Alltag: Gesündere Haare und weniger Haarbruch

Natürlich wollten wir in unserem Test auch herausfinden, ob der Dyson Corrale Deine Haare wirklich weniger schädigt als andere Glätteisen.

Daher haben unsere Testpersonen das Gerät über einen längeren Zeitraum hinweg zum täglichen Styling genutzt.

Das Ergebnis: Im Vergleich zu herkömmlichen Glätteisen wirken die Haare gesünder und kräftiger!

Tipp: Vor allem Personen mit gefärbten oder blondierten Haaren können Ihre Haare mit diesem Gerät auf die Dauer schonen. 🥳

Der Dyson Corrale im Styling-Test: Unser Fazit

In unserem Styling-Test waren wir vom Dyson Corrale mehr als begeistert!

Mit dem hochwertigen Haarglätter werden die Haare wunderschön glatt.

Auch glänzende, weiche Locken sind im Handumdrehen gezaubert.

Da bleibt uns nur eins zusagen: Spitze gemacht, Dyson! 🚀

Das Design des Dyson Corrale: Weniger Hitze für gesündere Haare

In unserem Styling-Test konnte uns der Dyson Corrale Haarglätter auf voller Linie überzeugen. 🥳

Das ist vor allem dem besonderen Design mit vielen Innovationen geschuldet.

Was das Gerät so besonders macht, möchten wir uns hier gerne etwas genauer ansehen.

Hochwertige Verarbeitung, viele Farben

Als wir den Dyson Corrale das erste Mal aus der Verpackung nahmen, waren wir von seinem hochwertigen und edlen Design begeistert.

Die Verarbeitung ist einwandfrei. Uns fielen keinerlei Mängel auf. 🥳

Der Haargätter ist in verschiedenen Farben erhältlich:

  • Nickel/Fuchsia
  • Kupfer
  • Rot
  • Fuchsia
  • Nachtblau/Kupfer (Geschenkedition)
Man sieht den Dyson Corrale Haarglätter in den verschiedenen Farben.
© Dyson
Info: Als Testgerät hatten wir den Dyson Corrale in der Farbe Kupfer bei uns zu Hause.

Der Haarstyler wirkt sehr edel und macht sich gut in jedem Badezimmer. 🙌

Man sieht den Dyson Corrale im Badezimmer liegen.

Doch der Dyson Corrale sieht natürlich nicht nur gut aus.

Bei dem Gerät wurden eine ganze Reihe Innovationen integriert, welche ihn aus der Konkurrenz herausstechen lassen.

Knöpfe und OLED-Display zur Bedienung

Der Dyson Corrale Haarglätter besitzt verschiedene Knöpfe zur Bedienung.

Darüber hinaus hat das Gerät ein OLED-Display zur Anzeige von Ladestand und Temperatur sowie einen Schieber zur Verriegelung.

Man sieht die Knöpfe und das Display des Dyson Corrale.

  1. Display
  2. Knöpfe zur Temperaturregelung (165, 185 und 210 °C)
  3. Ein- / Ausschalter
  4. Schieber zur Transportverriegelung

Dank der Transportverriegelung können die Heizplatten auch während des Transports nicht zerkratzen.

Das Hitzesensorsystem: intelligente Hitzekontrolle

Der Dyson Corrale besitze ein innovatives Sensorsystem, mit welchem er die Temperatur regulieren kann.

Alles, was Du tun musst, ist eine der 3 Hitzestufen auswählen.

Anschließend wird die Hitze der Heizplatten mittels der Sensoren 100-mal pro Sekunde überprüft.

So wird sichergestellt, dass die ausgewählte Temperatur niemals überschritten wird.

Info: Diese Technologie kommt auch bei Dysons kabellosen Staubsaugern zum Einsatz. Hier haben wir uns übrigens die besten Akkustaubsauger von Dyson im Test angeschaut.

Man sieht die Bedienelemente des Dyson Corrale.

Bei herkömmlichen Glätteisen schwankt die Hitze dagegen oft recht stark, was zu ungleichmäßigen Styling-Ergebnissen führen kann.

Diese intelligente Temperatur-Regulierung sorgt dafür, dass Deine Haare weniger Hitze ausgesetzt werden.

Flexible Heizplatten für weniger Hitzeschäden

Die flexiblen Heizplatten sind eine der wichtigsten Innovationen des Dyson Corrale.

Diese sorgen nämlich dafür, dass sich das Gerät jedem Haartyp optimal anpassen kann. 🙌

Egal welche Haarstruktur, egal welche Dicke - am Ende erhältst Du glänzende, glatte Haar oder weiche Locken.

Man sieht, wie die Haare mit dem Dyson Corrale geglättet werden.

In der Regel genügt ein einmaliges Drüberfahren über eine Haarsträhne.

Mit herkömmlichen Glätteisen brauchen unsere Testpersonen mindestens 2 Durchläufe.

Dank der flexiblen Heizplatten werden Deine Haare weniger Hitze ausgesetzt, was zu weniger Haarschäden führt.

Laut Dyson verursacht der Dyson Corrale Haarglätter etwa 50 % weniger Schäden an Deinem Haar als ein herkömmliches Glätteisen. 💪

Info: Die biegsamen Heizplatten stellen ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal des Dyson Corrale dar. Daher möchten wir uns diese im nächsten Kapitel noch etwas genauer ansehen.

Zusätzlich findest Du auch bei Amazon verschiedene Hitzeschutzsprays, welche Deine Haare zusätzlich schützen.

Hier können wir Dir das GHD Hitzeschutzspray empfehlen.

GHD Hitzeschutzspray*

Ohne Kabel für ein flexibles Styling

Eine weitere Besonderheit des Dyson Corrale: Der Haarglätter lässt sich komplett kabellos nutzen.

Während Du Deine Haare frisierst, kannst Du Dich frei im ganzen Haus bewegen.

Einmal vollgeladen, kannst Du das Glätteisen für etwa 30 Minuten verwenden. 🔋

Man sieht den Dyson Corrale mit angeschlossenem Kabel.

Der kabellose Dyson Corrale ermöglicht ein besonders flexibles Styling.

Doch was passiert, wenn sich der Ladestand des Akkus dem Ende neigt und Du erst die Hälfte Deiner Haare geglättet hast?

Das wäre sicherlich eine ziemlich interessante Frisur. 😆

Doch keine Sorge, Du musst so natürlich nicht aus dem Haus gehen.

Stattdessen bietet der Dyson Corrale die Möglichkeit, Deine Haare auch mit angeschlossenem Kabel zu stylen. 🙌

Das ist zwar etwas weniger flexibel. In unserem Test stellte es aber kein Problem dar.

Sicherheitsabschaltung bei Nichtbenutzung

Der Dyson zaubert in unserem Test nicht nur wunderschöne Haare, sondern überzeugt auch mit seinem hohen Maß an Sicherheit. 🙌

Achtung: Da die Heizplatten über 200 °C heiß werden können, ist ein automatischer Abschaltmechanismus natürlich besonders wichtig. ⚠️

Wird das Glätteisen für etwa 5 Minuten nicht benutzt, ertönt ein Piep-Signal.

Nun reduziert der Dyson Corrale langsam die Hitze. Dies kann man auch auf dem Display gut sehen.

Nach 10 Minuten Nichtbenutzung schaltet sich das Gerät komplett ab.

Dank dieser Abschaltautomatik ist es also kein Problem, wenn Du mal vergisst, den Haarglätter auszuschalten.

Die Flugsicherheitsfunktion für Reisen

Du möchtest auch im Urlaub perfekt gestylte Haare haben?

Kein Problem!

Dank der Flugsicherheitsfunktion kannst Du den Dyson Corrale sogar in Deinem Handgepäck transportieren. 🥳

Alles, was Du dazu tun musst, ist den kleinen Clip an der Seite zu entfernen.

Man sieht den Clip zur Flugsicherung am Dyson Corrale.

Man sieht den entfernten Clip zur Flugsicherung am Dyson Corrale.

So wird ruck zuck die Batterie getrennt und Du kannst den Haarglätter mit in die Flugzeugkabine nehmen.

Tipp: Da der Dyson Corrale nicht gerade günstig ist, möchtest Du ihn bestimmt nur ungern in Deinem Aufgabegepäck transportieren.

Das Design des Dyson Corrale im Test - Unser Fazit

Das Design des Dyson Corrale konnte uns in unserem Test mehr als überzeugen.

Das Gerät ist hochwertig verarbeitet und in verschiedenen edlen Farben erhältlich.

Darüber hinaus können dank der vielen Innovationen auf möglichst schonende Art und Weise hervorragende Styling-Ergebnisse erzielt werden. 🚀

Das Dyson Corrale Glätteisen - Der weltweit 1. Haarglätter mit flexiblen Heizplatten

Die flexiblen Heizplatten des Dyson Corrale stellen wahrscheinlich das wichtigste Alleinstellungsmerkmal des Haarglätters dar.

Sie ermöglichen wunderschöne Styling-Ergebnisse und sorgen dafür, dass Deine Haare möglichst wenig Hitze ausgesetzt werden.

Daher haben wir uns diese Heizplatten in unserem Test ganz genau angeschaut. 👇

Die Heizplatten mit 15 flexiblen Mikrogelenken

Die Heizplatten des Dyson Corrale bestehen aus 15 flexiblen Mikrogelenken.

Auf diesen Mikrogelenken befinden sich hauchdünne Platten aus einer Mangan-Kupfer-Legierung.

Man sieht die Mikrogelenke des Dyson Corrale.

An den Kanten sind diese Platten zusätzlich mit Turmalin überzogen. Dadurch soll ein statisches Aufladen der Haare verhindert werden.

Zudem sind die Heizplatten seitlich auch leicht abgerundet, sodass keine unschönen Knicke in den Haaren entstehen.

Info: Dieses patentierte Design wurde von Gründer und Produktentwickler James Dyson entwickelt.

So können sich Heizplatten jeder Haarstruktur und Dicke anpassen. 👇

Man sieht die Technologie der flexiblen Heizplatten beim Dyson Corrale.
© Dyson

Derzeit kommt, unseres Wissens nach, bei keinem anderen Styling-Tools eine vergleichbare Technologie zum Einsatz.

Uns konnten diese flexiblen Heizplatten auf jeden Fall überzeugen. 🙌

Warum wir die Technologie so toll finden, möchten wir Dir im Folgenden verraten. 👇

Einmaliges Glätten für optimale Ergebnisse

Du kennst das wahrscheinlich von herkömmlichen Glätteisen: Während Du mit dem Gerät über eine Strähne fährst, fällt die Hälfte Deiner Haare am offenen Ende des Haarglätters heraus.

Ziemlich nervig… 😕

Jetzt musst Du nämlich nochmal über die Haarpartie drüber glätten.

Das bedeutet mehr Hitze für Deine Haare und ist natürlich alles andere als optimal.

Anders sieht das mit dem Dyson Corrale aus. 👇

Man sieht, wie die Haare mit dem Dyson Corrale geglättet werden.

In unserem Test passten sich die Heizplatten den Haaren optimal an.

So fielen keine Strähnen heraus und ein einmaliges drüberfahren genügte, um ein sehr gutes Styling-Ergebnis zu erzielen. 🥳

In unserem Test: Kein Rutschen, kein Ziepen

Bei herkömmlichen Glätteisen muss häufig recht viel Druck aufgewendet werden, um die Haare schön glatt zu bekommen.

Nicht so beim Dyson Corrale!

Da sich die flexiblen Gelenke Deinem Haar optimal anpassen, gleitet der Haarglätter geschmeidig über Deine Haare.

So ziept und zieht nichts! 🤩

Glätte auch breite Strähnen

Da sich die flexiblen Heizplatten Deinem Haar optimal anpassen, kannst Du auch breitere Strähnen auf einmal glätten, ohne dass Haare dabei herausrutschen.

Zusätzlich verleihen die Heizplatten Dir auch eine bessere Kontrolle im Vergleich zu herkömmlichen Glätteisen.

Das ist besonders praktisch, falls es mal schnell gehen muss. ⏱

Das innovative Design im Test - Unser Fazit

Mit seinen innovativen Heizplatten konnte uns der Dyson Corrale Haarglätter in unserem Test auf voller Linie überzeugen:

  • Weniger Hitze für gesündere Haare
  • Glatte Haare mit einmaligen drüber glätten
  • Glätten breiterer Strähnen
  • Schnelleres Styling
Tipp: Vor allem gefärbtes und blondiertes Haar ist anfällig für Haarbruch. Hier lohnt sich ein Haarglätter, wie der Dyson Corrale, der besonders schonend zu Deinem Haar ist.

Unsere Erfahrungen mit der Bedienung des Dyson Corrale

In unserem Test haben wir uns natürlich auch angeschaut, wie leicht sich der Dyson Corrale bedienen lässt.

Schließlich soll der Styling-Vorgang ja auch Spaß machen.

Und das tut er mit dem Dyson Corrale auf jeden Fall! 🤩

3 Temperaturstufen: 165, 185 und 210 °C

Der Dyson Corrale Haarglätter bietet Dir 3 verschiedene Temperaturstufen: 165, 185 und 210 °C.

Tipp: Aufgrund der innovativen Heizplatten lassen sich Deine Haare mit einer geringeren Temperatur glätten, als das bei einem herkömmlichen Glätteisen der Fall ist.

Über die Tasten kannst Du die Temperatureinstellung vornehmen und ganz einfach eine beliebige Temperatur auswählen.

Das intelligente Sensorsystem sorgt anschließend dafür, dass eine konstante Temperatur gehalten wird.

Man sieht die Bedienelemente des Dyson Corrale.

So lassen sich bestmögliche Styling-Ergebnisse erzielen. 🙌

Wie lange braucht der Dyson Corrale zum Aufheizen?

Um herauszufinden, wie lange der Dyson Corrale zum Aufheizen braucht, haben wir in unserem Test die Zeit gestoppt.

Der Haarglätter erreicht eine Temperatur von 165 °C in nur 19 Sekunden.

Für 210 °C braucht der Dyson Corrale lediglich 42 Sekunden.

Das ist ziemlich schnell. Wir sind begeistert. 🥳

Das Styling: Einmal drüber glätten - fertig

Auch der Styling-Vorgang selbst geht schnell und einfach und macht obendrauf auch noch Spaß!

Unsere Testpersonen hatten keine Probleme mit der Handhabung des Geräts. 👍

Egal ob glatte Haare, weiche Wellen oder glänzende Locken - mit dem Dyson Corrale lassen sich im Handumdrehen wunderschöne Ergebnisse zaubern.

Tipp: Arbeite Dich beim Styling am besten vom Hinterkopf aus langsam nach vorne. So vergisst Du garantiert keine Strähnen. 🦊

Dyson stellt Dir auf der Webseite außerdem auch hilfreiche Anleitungen zum Stylen verschiedener Frisuren zur Verfügung.

Weniger Druck auf Deine Haare mit dem Dyson Corrale Glätteisen

Bei herkömmlichen Glätteisen mit starren Heizplatten muss oft zusätzlicher Druck an den offenen Enden des Geräts ausgeübt werden.

Nur so werden die Haare wirklich glatt.

Das Problem ist allerdings, dass diese Enden häufig sehr heiß werden.

Beim Dyson Corrale ist das nicht der Fall. Auch bei einer Temperatur von 210 °C ist es noch möglich, die Enden des Geräts anzufassen.

Man sieht die Enden des Dyson Corrale auf dem Bild.

Aufgrund der flexiblen Heizplatten liegen die Haare aber so fest im Gerät, dass es gar nicht nötig ist, zusätzlichen Druck auszuüben.

Die innovative Technologie sorgt dafür, dass Deine Haare mit minimalem Aufwand glatt und glänzend werden. 🙌

Flexibel und ohne Kabel

Du bist gerade nicht zu Hause und möchtest nur schnell Deine Frisur auffrischen?

Doch leider befindet sich gerade keine Steckdose in Deiner Nähe?

Mit dem Dyson Corrale ist das kein Problem. 🥳

Der Haarglätter lässt sich vollkommen ohne Kabel verwenden.

So kannst Du Dich während des Glättens auch frei durchs Haus bewegen.

Erst nach etwa 30 Minuten muss das Gerät zurück ans Ladekabel. Doch auch während des Ladens kannst Du Deine Haare weiterhin stylen.

566 Gramm - Recht hohes Gewicht

Mit ganzen 566 Gramm ist der Dyson Corrale Haarglätter nicht gerade ein Fliegengewicht. ⚖️

Im Vergleich dazu sind viele andere Glätteisen deutlich leichter.

Man sieht, wie der Dyson Corrale Haarglätter auf einer Waage gewogen wird.

In unserem Test war das Gewicht des Geräts zwar deutlich spürbar, aber nicht störend.

Wenn Du regelmäßig Deine Hände wechselst, werden Deine Arme nicht müde werden.

Die Handhabung des Dyson Corrale im Test - Unser Fazit

In unserem Test haben wir gute Erfahrungen mit der Handhabung des Dyson Corrale Haarglätters gemacht.

Das Gerät liegt angenehm in der Hand, die Haare lassen sich spielend leicht stylen. 🙌

Das Gewicht ist zwar etwas höher als bei anderen Modellen, aber nicht übermäßig störend.

Der Lieferumfang des Dyson Corrale - Das ist alles dabei

Der Dyson Corrale Haarglätter kommt in einem schlichten braunen Karton.

Man sieht den Karton des Dyson Corrale.

Im Inneren ist dieser mit Seidenpapier ausgelegt. Das wirkt auf den ersten Blick schonmal sehr hochwertig.

Im Lieferumfang des Haarglätters ist Folgendes enthalten:

Man sieht den Lieferumfang des Dyson Corrale.

  1. Dyson Corrale Haarglätter
  2. Ladekabel
  3. Ladestation / Halterung
  4. Schutzhülle aus Samt (hitzebeständig)

Im Folgenden möchten wir uns den Lieferumfang gemeinsam mit Dir noch etwas genauer ansehen. 👇

Das Ladekabel für den Dyson Corrale

Der Dyson Corrale kann ohne Kabel verwendet werden. Das bedeutet aber nicht, dass er nicht ab und zu aufgeladen werden muss.

Dazu befindet sich ein Magnet-Ladekabel im Lieferumfang.

Dieses kann am Haarglätter selbst angeschlossen werden.

Man sieht das Ladekabel des Dyson Corrale.

So musst Du den Styling-Vorgang nicht unterbrechen, wenn sich der Akkustand des Glätteisens dem Ende neigt. 🙌

Alternativ kann das Ladekabel auch ganz einfach an der Ladestation / Halterung angeschlossen werden.

Tipp: Lade das Gerät vor der 1. Benutzung einmal komplett voll.

Die Ladestation / Halterung für den Dyson Corrale

Neben dem Ladekabel befindet sich auch eine Ladestation im Lieferumfang des Dyson Corrale.

Diese besteht aus einem Fuß und einer Halterung. 👇

Man sieht die Ladestation des Dyson Corrale.

Man sieht die Ladestation des Dyson Corrale.

Indem Du das Ladekabel an diese Ladestation anschließt, kann das Glätteisen geladen werden, wenn es sich in der Halterung befindet.

Außerdem dient diese Halterung auch zur Präsentation des edlen Haarglätters in Deinem Badezimmer.

Man sieht die Halterung des Dyson Corrale.

Man sieht den Dyson Corrale in seiner Halterung.

Eine hochwertige Schutzhülle aus Samt

Die hochwertige, hitzebeständige Schutzhülle aus Samt schützt das Glätteisen, wenn Du es in Deiner Tasche transportieren möchtest.

Schließlich möchtest Du ja bestimmt nicht, dass unschöne Kratzer das edle Design beschädigen.

Man sieht den Dyson Corrale in seiner Schutzhülle.

Noch mehr Zubehör für den Dyson Corrale

Im Lieferumfang des Dyson Corrale befindet sich eigentlich alles, was Du für Dein Styling benötigst.

Darüber hinaus findest Du aber noch weiteres Zubehör auf der Webseite des Herstellers.

Hier gibt es zum Beispiel edle Aufbewahrungsboxen sowie spezielle Bürsten und Kämme für Dein Styling.

Info: Du erhältst 2 Jahre Garantie auf Deinen Dyson Haarglätter.

Auch eine hitzebeständige Reisetasche sowie eine Ladestation zum Nachkaufen gibt es direkt beim Hersteller. 🙌

Die Akkulaufzeit des Dyson Corrale Glätteisens im Test

Der Dyson Corrale besitzt einen 4-Zellen-Lithium-Ionen-Akku.

Ohne angeschlossenes Ladekabel kannst Du Deine Haare für etwa 30 Minuten mit dem Gerät glätten. 🔋

Sobald sich der Akkustand dem Ende neigt, macht Dich der Haarglätter mit einem Piep-Geräusch darauf aufmerksam.

Besonders praktisch: Auf dem OLED-Display kann der Akkustand des Glätteisens jederzeit eingesehen werden.

Ist der Akku leer, kannst Du ganz einfach das Kabel anschließen und den Styling-Vorgang fortsetzen.

Man sieht, wie die Haare mit dem Dyson Corrale gestylt werden.

Wenn Du nicht ganz so dicke bzw. eher kürzere Haare hast, sollte die Akkulaufzeit für Dein Styling allerdings vollkommen ausreichend sein.

Aufgrund der innovativen Technologie geht das Styling mit dem Dyson Corrale nämlich um einiges schneller als mit herkömmlichen Glätteisen. 🙌

So lange lädt der Dyson Corrale

Um den Akku vollzuladen, benötigt das Gerät etwa 65 Minuten.

Um die Akkulaufzeit zu verlängern, kannst Du das Gerät außerdem zwischendurch in der Ladestation abstellen, wenn Du gerade mit Bürste oder Händen am Werk bist.

So hält der Akku während des Stylings länger. 👍

Ist der Preis des Dyson Corrale gerechtfertigt?

Der Dyson Corrale ist nicht gerade günstig.

Aber das sind wir ja von den Geräten des Herstellers gewohnt. 😆

Dafür kann der Haarglätter mit seinem besonders hochwertigen Design und der guten Verarbeitung punkten.

Doch rechtfertigt das den hohen Preis? 🤔

Unserer Meinung nach kommt es darauf an.

In unserem Test zeigt sich, dass der Dyson Corrale auf die lange Sicht Deinen Haare weniger Schaden zufügt als herkömmliche Glätteisen.

Vor allem für Personen mit blondierten oder gefärbten Haaren rentiert sich der Dyson Corrale also allemal.

Man sieht die glatten Haare, die mit dem Dyson Corrale gestylt wurden.

Man sieht die Locken, die mit dem Dyson Corrale gestylt wurden.

Info: Behandelte Haare sind nämlich viel anfälliger für Haarbruch. Deshalb solltest Du vorsichtig sein, wenn Du sie regelmäßig hoher Hitze aussetzt.

Einmal kaputt, kannst Du Deine Haare nämlich nicht mehr reparieren. 😕

Mit einem guten Hitzeschutzspray kannst Du Deine Haare während des Stylings zusätzlich schützen.

Auch für professionelle Stylisten und Frisöre lohnt sich die Anschaffung dieses hochwertigen Geräts auf jeden Fall.

Der Dyson Corrale im Test - Unser Fazit

Die hochwertigen Haar-Styling-Produkte von Dyson sind derzeit in aller Munde.

Da konnten wir es uns natürlich nicht nehmen lassen und haben den Dyson Corrale Haarglätter in unserem Test auf die Probe gestellt. 🧐

Am Ende bleibt uns nur eines zu sagen. Der Dyson Corrale konnte uns auf voller Linie überzeugen:

  • Tolle Styling-Ergebnisse, egal ob glatt oder gelockt
  • Gesündere Haare
  • Weniger Hitze
  • Schnelleres Styling
  • Kabelloser, flexibler Gebrauch

Wenn Du Deine Haare oft glättest oder lockst, lohnt sich das hochwertige Gerät also auf jeden Fall. 🙌

Deine Haare werden nämlich weniger Hitze ausgesetzt und bleiben gesund.

Wir können den Dyson Corrale daher vor allem Personen mit gefärbten/blondierten oder bereits geschädigtem Haar sowie professionellen Stylisten empfehlen. 🚀

Noch mehr zum Thema

  • In welchen Farben ist der Dyson Corrale erhältlich?


    Der Dyson Corrale ist in folgenden Farben erhältlich: 

    • Nickel / Fuchsia 
    • Kupfer 
    • Rot 
    • Fuchsia 
    • Nachtblau / Kupfer (Geschenkedition)
  • Ist der Dyson Corrale besser für die Haare?


    Dank seiner flexiblen Heizplatten und der intelligenten Hitzesensoren benötigt der Dyson Corrale weniger Hitze zum Glätten bzw. Locken Deiner Haare. Auf die Dauer können so Haarschäden und Haarbruch reduziert werden.

  • Ist der Dyson Corrale sein Geld wert?


    Vor allem für Personen mit blondierten oder gefärbten Haaren sowie professionelle Stylisten lohnt sich der Dyson Corrale auf alle Fälle. Der Haarglätter ist nicht nur besonders schonende zu Deinen Haaren, sondern ermöglicht auch ein vergleichsweise schnelles Styling.

Corinna

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional)📧:

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

<p><strong>&gt; 150</strong> Produkte getestet</p>

> 150 Produkte getestet

<p><strong>%hours-of-research% </strong>Stunden Recherche</p>

3,852 Stunden Recherche

<p>Kompetentes Team</p>

Kompetentes Team

<p><strong>Smart Home Fox</strong> ist europaweit vertreten</p>

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

<p><strong>&gt; 1 Million </strong>geschriebener&nbsp;W&ouml;rter</p>

> 1 Million geschriebener Wörter

<p><strong>&gt; 5 Million</strong> zufrieden Leser Pro Jahr</p>

> 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

Dies könnte Dich auch interessieren…

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.