🚨Sichere Dir jetzt das Top Gerät Shark Stratos mit sattem Rabatt😉

Der Shark FlexStyle im Test (2024) - Was kann der 5-in-1 Haarstyler?

Shark FlexStyle

Letztes Update am: 10.11.2023 Lesezeit: 12 Min.

Locken, Wellen, glattes Haar oder eine schicke Blowout-Frisur wie vom Frisör - was darf's' heute sein?

Mit dem neuen Shark FlexStyle 5-in-1 Haarstyler und -trockner hast Du die Qual der Wahl! 🤩

Und das Beste?

Statt hoher Temperaturen arbeitet das Gerät lediglich mit heißer Luft!

So soll Dein Haar während des Stylings geschont werden und auf die Dauer gesünder und kräftiger aussehen. 😇

Das sind ganz schön viele Versprechungen.

Daher konnten wir es uns nicht nehmen lassen, uns höchstpersönlich vom Shark FlexStyle zu überzeugen!

Hier haben wir das Gerät in unserem Test für Dich auf Herz und Nieren geprüft. 👇

Man sieht den Shark FlexStyle.

Vorteile

  • Schonendes Styling dank Coanda-Effekt
  • Weniger Haarschäden durch Hitze
  • Einfache Handhabung
  • Abwinkelbares Gelenk
  • Tolle Styling-Ergebnisse
  • Langes Kabel mit flexiblem Drehgelenk

Nachteile

  • Ohne Ionen-Technologie
  • Kein Reinigungswerkzeug enthalten

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Erscheinungsdatum: 14. Februar 2023
  • 5-in-1 Haarstyler und -trockner
  • Für Locken, glatte Haare und Blowout-Frisuren
  • Leistung: 1.400 Watt
  • 3 Temperaturstufen + Kaltstufe
  • 3 Gebläsestufen
  • Mit Hitzesensor

Der Shark FlexStyle im Styling Test

Der Shark FlexStyle soll als Konkurrent des Dyson Airwrap ebenfalls die unterschiedlichsten Styles zaubern können.

Vom Trocknen der Haare über glatte Frisuren bis hin zu natürlichen Locken soll alles drin sein.

Davon wollten wir uns mit eigenen Augen überzeugen.

In unserem Styling-Test haben wir dem Haarstyler und -trockner daher alles abverlangt. 👇

Der Shark FlexStyle für Locken

Dank seiner Lockenaufsätze soll der Shark FlexStyle Deine Haare ohne großen Aufwand in tolle Locken verwandeln können.

Das wollten wir uns selbst ansehen.

Info: Unsere Testperson für diesen Test hat mittellanges, dickes, blondiertes Haar. 👩

Man sieht die Locken, die mit dem Shark FlexStyle gestylt wurden.
Locken
Man sieht die Locken mit dem Shark FlexStyle.
Locken

Das Ergebnis: Die Locken fallen weich und glänzend. 🤩

Im Gegensatz zum Resultat mit einem herkömmlichen Lockenstab fallen sie etwas weniger definiert aus.

Dafür wirken sie besonders natürlich. Und Dein Haar wird beim Styling-Vorgang auch weitaus weniger Hitze ausgesetzt.

So bleibt Dein Haar auf Dauer kräftiger und gesünder.

Und seien wir mal ehrlich, wir alle wünschen uns am Ende des Tages gesundes und glänzendes Haar. 👸🤴

Zwei Aufsätze für Locken in unterschiedliche Richtung

Locken wirken besonders natürlich, wenn sie sich abwechselnd in unterschiedliche Richtungen drehen.

Um dies zu ermöglichen, befinden sich im Lieferumfang des Shark FlexStyle 2 Aufsätze - einer für linksdrehende und einer für rechtsdrehende Locken. 🙌

Info: Wie sich die Handhabung des Shark FlexStyler gestaltet, möchten wir uns weiter unten etwas genauer ansehen. 🤓

Wie lange dauert das Styling der Locken?

Um ihre mittellangen Haare mit dem Shark FlexStyle zu locken, brauchte unsere Testerin etwa 30 Minuten.

Mit etwas Übung braucht man aber weniger Zeit.

Im Vergleich: Mit einem herkömmlichen Gerät geht das Styling etwas schneller (circa 15 Minuten). Dafür werden solche Hairstyler aber auch deutlich heißer.

Wie lange hielten die Locken?

In unserem Test hielten die Locken für etwa 2 Tage.

Mit einem herkömmlichen Lockenstab halten Sie dagegen häufig etwas länger.

Info: In unserem Test haben wir die mittlere Hitzestufe zum Styling verwendet, um die Haare besonders schonend zu frisieren. Bei höheren Temperaturen halten die Locken allerdings häufig etwas länger. 🤓

Glatte Haare mit dem Shark FlexStyle

Mit dem Shark FlexStyle kannst Du Deine Haare nicht nur locken, sondern auch glätten.

Hierzu befindet sich eine Paddle-Bürste im Lieferumfang.

In unserem Test wurden die Haare unserer Testperson damit schön glatt.

Info: Unsere Testerin hat dickes, langes, unbehandeltes Haar. 👩

Man sieht die glatten Haare mit dem Shark FlexStyle.
Glattes Haar

Mit dem Paddle-Bürstenaufsatz werden die Haare auf jeden Fall schön glatt.

Mit den Ergebnissen eines herkömmlichen Glätteisens können die Resultate allerdings nicht mithalten.

Nach dem Styling mit dem Shark FlexStyle waren die Haare unserer Testerin immer noch relativ voluminös. Es war zudem minimal Frizz zu erkennen.

Dafür wirkt das Haar unserer Meinung nach besonders natürlich. 😌

Das Glätten mit dem Shark FlexStyle ist weitaus schonender für Dein Haar als mit einem herkömmlichen Haarglätter.

Blowout-Frisuren wie vom Friseur

Wenn wir zuhause mit Föhn und Bürste zu Werke gehen, fallen die Ergebnisse selten so schön aus wie beim Friseur.

Dank des Oval-Bürstenaufsatzes lassen sich solche Blowout-Frisuren nun viel leichter frisieren.

Tipp: Dieser Aufsatz eignet sich auch besonders gut, um mehr Volumen am Ansatz bzw. am Pony zu schaffen. 🦊

Man sieht, wie eine Blowout-Frisur mit dem Shark FlexStyle frisiert wird.
Blowout-Frisur

Wenn Du Dich ein bisschen mit diesem Aufsatz vertraut gemacht hast, lassen sich so im Nu tolle Frisuren kreieren.

Besonders toll: Anstatt Bürste in der einen und Föhn in der anderen Hand, benötigst Du jetzt nur noch den Shark FlexStyle. Das erleichtert das Styling enorm. 💪

Hier möchten wir Dir den Bürstenaufsatz in seiner Handhabung zeigen. 👇

Der Shark FlexStyle als Haartrockner

Wenn es mal schnell gehen muss und Du keine Zeit für ein aufwendiges Styling hast, kannst Du den Shark FlexStyle auch als Haartrockner verwenden.

Hier gibt es 2 Trocknungsaufsätze für Dich:

  • Konzentrator (für einen konzentrierten Luftstrom)
  • Diffusor (zum Definieren von Locken)
Man sieht, wie die Haare mit dem Shark FlexStyle getrocknet werden.
Konzentrator-Aufsatz

In unserem Test ließen sich die Haare unserer Testerin mit dem Konzentrator-Aufsatz schnell trocknen.

Im Vergleich zu einem herkömmlichen Föhn fühlten sich die Haare besonders weich und geschmeidig an. 😊

Info: Du kannst den Shark FlexStyle auch ohne Aufsatz zum Trocknen Deiner Haare verwenden. 💡

Unser Fazit zum Styling mit dem Shark FlexStyle

Mit dem Shark FlexStyle lassen sich schnell und einfach tolle Frisuren zaubern.

Vor allem von den natürlich wirkenden Locken waren wir begeistert.

Doch auch zum Glätten, für Blowout-Frisuren oder einfach zum Trocknen der Haare eignet sich das Gerät bestens.

Da der Shark FlexStyle mit warmer Luft arbeitet, wirkt das Haar besonders gesund und glänzend.

Locken werden zwar nicht ganz so intensiv wie mit einem herkömmlichen Lockenstab und glatte Haare nicht ganz so glatt wie mit einem Glätteisen, dafür bleiben Deine Haare auf die Dauer aber kräftig und gesund! 🤩

Die Handhabung des Shark FlexStyle im Test

Der Shark FlexStyle wirbt mit einem besonders einfachen Styling, während Deine Haare gleichzeitig getrocknet werden.

Dazu kommt das Gerät mit vielen verschiedenen Aufsätzen:

  • Konzentrator
  • Diffusor
  • Oval-Bürste
  • Paddle-Bürste
  • 2 Lockenaufsätze

Bei der großen Auswahl weiß man gar nicht, wo man anfangen soll.

Deshalb möchten wir uns hier gerne die verschiedenen Aufsätze und ihre Verwendung etwas genauer ansehen. 👇

Der Shark Flexstyle selbst

Der Shark Flexstyle selbst ist länglich und kommt mit einem Gelenk, welches um 90° abgewinkelt werden kann.

So soll ein besonders einfaches und flexibles Styling ermöglicht werden.

Anstatt Deine Arme zu verrenken, kannst Du das Gerät ganz einfach abwinkeln. So kannst Du ohne Probleme alle Seiten Deines Kopfes erreichen. 🙌

Da bleibt uns nur eines zu sagen: toll gemacht, Shark!

Man sieht den Shark FlexStyle.
nicht abgewinkelt
Man sieht den Shark FlexStyle abgewinkelt.
abgewinkelt

An dem Gerät können nun die verschiedenen Aufsätze angebracht werden.

Dann kann es auch schon mit dem Styling losgehen.

Info: Zum Wechseln der Aufsätze befindet sich eine Schiebetaste am oberen Ende des Geräts. 💡

Schritt 1: Bereite Dein Haar mit dem Konzentrator vor

Mit dem Konzentrator-Aufsatz lässt sich der Shark FlexStyle wie ein Föhn verwenden.

Dieser Aufsatz bildet einen konzentrierten Luftstrom, mit welchem sich Deine Haare im Nu trocknen lassen.

Toll: Du kannst den Aufsatz um 360° drehen und Dein Haar von verschiedenen Richtungen stylen. Es ist auch möglich, das Gerät komplett ohne Aufsatz als Haartrockner zu verwenden. 👍

Man sieht den Shark FlexStyle mit seinem Konzentrator-Aufsatz.
Konzentrator-Aufsatz

Mit dem Konzentrator werden die Haare schneller trocken und sehen gesünder aus als mit einem herkömmlichen Föhn.

Möchtest Du im Anschluss mit einem der anderen Aufsätze weiterarbeiten, sollte Dein Haar noch etwas feucht bleiben. 💦

Nun stehen Dir folgende Aufsätze zum Weiterarbeiten zur Verfügung:

  • Locken-Aufsätze für Locken
  • Paddle-Bürste für glatte Haare
  • Oval-Bürste für Blowout-Frisuren
Gut zu wissen: Wenn Du Locken oder krauses Haar hast, eignet sich der Diffusor-Aufsatz zum Trocknen Deiner Haare. 💡

Wir empfehlen die Verwendung von Pflegeprodukten, um Dein Haar zusätzlich zu schützen.

Argan Öl*

Info: Du bist auf der Suche nach einem Föhn zum Trocknen Deiner Haare? Hier haben wir uns die besten Föhns im Test und Vergleich für Dich angesehen.

Der Diffusor zum Trocknen von krausem und lockigem Haar

Wenn Du besonders krauses oder lockiges Haar hast, weißt Du bestimmt, dass mit einem normalen Haartrockner nur mäßig schöne Ergebnisse zurückbleiben.

Doch Shark hat hier mitgedacht und liefert einen speziellen Diffusor-Aufsatz mit! 🤩

Die Zähne greifen tief ins Haar, bis an die Wurzel. So lässt sich Dein Haar während des Trocknens sehr gut definieren.

Man sieht den Diffusor-Aufsatz des Shark-FlexStyle.
Diffusor-Aufsatz

Die Zähne des Diffusor-Aufsatzes sind in ihrer Länge verstellbar, sodass er sich für alle Längen eignet.

Das Ergebnis: tolle Locken vom Haaransatz bis in die Spitzen. 👩‍🦱

Hier möchten wir Dir gerne den Diffusor-Aufsatz in seiner Anwendung zeigen:

Die Paddle-Bürste zum Glätten Deiner Haare

Mit der Paddle-Bürste kannst Du Dein Haar glätten.

Tipp: Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollte Dein Haar noch etwas feucht sein. Zum nachträglichen Befeuchten kann auch eine Sprühflasche verwendet werden. 🦊

Sprühflasche*

Man sieht die Paddle-Bürste des Shark FlexStyle.
Paddle-Bürste

Die warme Föhnluft verleiht Deinem Haar Volumen, während die Bürste es schön glättet.

Die Haare werden zwar nicht ganz so glatt, wie mit einem herkömmlichen Glätteisen, wirken dafür aber natürlicher und gesünder. 🙌

Man sieht die Paddle-Bürste des Shark FlexStyle.
links: luftgetrocknet; rechts: mit Paddle-Bürste
Tipp: Wenn Du krauses Haar hast, empfiehlt es sich, die Haare kurz mit der Paddle-Bürste zu glätten. So stehen weniger Haare ab und Du kannst leichter mit den Lockenaufsätzen weiterarbeiten.

Hier kannst Du die Paddle-Bürste im Einsatz sehen:

Die Lockenaufsätze zum Locken Deiner Haare

Unsere liebsten Aufsätze im Lieferumfang des Shark FlexStyle sind auf jeden Fall die beiden Lockenaufsätze.

Mit ihnen lassen sich nämlich wunderschöne, weiche und natürliche Locken zaubern. 🤩

Info: Im Lieferumfang befinden sich 2 Lockenaufsätze, einer für rechts- und einer für linksdrehende Locken. Für Locken in unterschiedliche Richtungen muss der Aufsatz gewechselt werden. 🤓

Man sieht die hochgesteckten Haare.
Haare hochgesteckt

Dank der innovativen Coanda-Technologie gestaltet sich das Styling mit diesen Lockenaufsätzen als überaus einfach.

Alles, was Du tun musst, ist, das Ende Deiner Haarsträhne an den Aufsatz zu halten.

Anschließend wickelt sich die Strähne dank der speziellen Luftstromtechnologie von ganz alleine um den Aufsatz.

Gut zu wissen: War die Haarsträhne etwas zu breit, rutschen überschüssige Haare von ganz alleine vom Stab ab. 👍

Man sieht eine fertige Locke des Shark FlexStyle.
Lockenaufsatz

Wenn alle Haare auf dem Aufsatz aufgewickelt sind, empfiehlt es sich, das Gerät leicht hin und her zu bewegen.

Nach einigen Sekunden (max. 30 Sekunden) kannst Du den Shark FlexStyle abschalten.

Ziehe das Gerät vorsichtig aus der Locke. Die Haare werden heruntergleiten und Du kannst die fertige Locke bestaunen.

Tipp: Schalte die Kühltaste für einige Sekunden ein, bevor Du den Stab aus dem Haar ziehst. So lassen sich besonders tolle Ergebnisse erzielen. 🦊

Man sieht die fertigen Locken mit dem Shark FlexStyle.
Locken
Tipp: Beim Styling mit höheren Temperaturen werden die Locken in der Regel etwas fester. Um Dein Haar zu schonen, empfehlen wir aber, stets mit der niedrigsten Temperatur zu beginnen. 🦊

Fahre nach dem Abkühlen leicht mit den Fingern durch die fertigen Locken. So schaffst Du einen natürlichen Look.

Hier siehst Du die Anwendung der Locken-Aufsätze. 👇

Der Shark FlexStyle lässt sich leichter verwenden als ein herkömmlicher Lockenstab.

Im Folgenden möchten wir Dir noch ein paar Tipps mit an die Hand geben, wie sich der Styling-Prozess noch einfacher gestaltet. 🦊

Teile Dein Haar zum leichteren Styling ab

Vor allem, wenn es ans Styling des Hinterkopfs geht, verdecken die vorderen Haare häufig die Sicht.

Ständig befinden sich einzelne Strähnen im Weg, ganz schön nervig…

Um dies zu verhindern, empfehlen wir Dir, Dein Haar hochzustecken.

Man sieht die Lockenaufsätze des Shark FlexStyle.
Lockenaufsatz

So kannst Du gezielt einzelne Strähnen bearbeiten, ohne dass sich andere Haare im Weg befinden. 🙌

Locke Deine Haare in unterschiedliche Richtungen

Um einen besonders natürlichen Look zu kreieren, empfehlen wir, Dein Haar in unterschiedliche Richtungen zu locken.

Hierzu befinden sich 2 Aufsätze im Lieferumfang.

Achtung: Um einen natürlichen Look zu frisieren, muss der Styling-Prozess regelmäßig unterbrochen werden, um die Aufsätze zu wechseln. Das kann ein bisschen nervig sein. ❗️

Man sieht die Lockenaufsätze des Shark FlexStyle.
Lockenaufsätze

Je nachdem in welche Richtung die Locke mit diesem Aufsatz gedreht wird, sind die Aufsätze mit einem “R” für rechts und einem “L” für links beschriftet.

Tipp: Deine Frisur wirkt noch toller, wenn sich die ersten Locken sanft von Deinem Gesicht wegdrehen. 🦊

Beginne mit der niedrigsten Temperaturstufe

Zwar lassen sich bei höherer Hitze bessere Styling-Ergebnisse erzielen, doch Dein Haar wird dabei mehr strapaziert. 🥵

Aus diesem Grund empfehlen wir generell mit der niedrigsten Hitzestufe zu starten.

Erhöhe die Temperatur erst dann, wenn Du mit den Styling-Ergebnissen bei niedrigerer Temperatur nicht zufrieden bist.

Tipp: Zusätzlich empfehlen wir die Verwendung eines Hitzeschutzsprays. 🦊

Die Oval-Bürste für Blowout-Frisuren

Wie der Name schon verrät, besitzt diese Bürste eine ovale Form.

Ihre Verwendung gestaltet sich ähnlich wie die einer herkömmlichen Rundbürste.

So kannst Du schöne Blowout-Frisuren wie vom Friseur zaubern.

Doch anstatt mit dem Föhn in der einen und der Bürste in der anderen Hand, benötigst Du nur den Shark FlexStyle.

Man sieht, wie die Oval-Bürste angewendet wird.
Oval-Bürste

Indem warme Luft aus dem Inneren der Bürste auf Dein Haar gepustet wird, kannst Du Volumen schaffen.

Entwirrende Borsten in der Mitte des Bürsten-Aufsatzes kämmen Dein Haar dabei.

Die glättenden Borsten an den seitlichen Rändern sorgen für zusätzliche Spannung und Glanz.

Info: In unserem Test dauerte es ein bisschen, bis wir mit dem Aufsatz zurechtkamen. Im Gegensatz zum herkömmlichen Styling mit Föhn und Bürste ist die Handhabung des Shark FlexStyle aber viel einfacher. 👍

Unser Fazit zur Handhabung des Shark FlexStyle

In unserem Test haben wir uns ausführlich mit dem Shark FlexStyle beschäftigt.

Im Vergleich zu herkömmlichen Lockenstäben und Glätteisen gestaltet sich die Handhabung unserer Meinung nach deutlich einfacher.

Besonders begeistert sind wir von der Möglichkeit, das Gerät um 90° abzuwinkeln. So lassen sich auch schwer erreichbare Stellen am Hinterkopf ohne Probleme stylen. 🤩

Obendrauf ist der Shark FlexStyle auch noch besonders schonend zu Deinem Haar.

Passende Pflegeprodukte:

Schonendes Styling mit heißer Luft

Das größte Kaufargument für den Shark FlexStyle ist wahrscheinlich sein besonders schonendes Styling.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Glätteisen und Lockenstäben wird hier nämlich auf besonders hohe Temperaturen verzichtet.

Stattdessen arbeitet das Gerät lediglich mit heißer Luft. 💨

Wie genau das funktioniert, möchten wir Dir gerne im Folgenden erklären.

Info: Der Shark FlexStyle hat eine Leistung von 1.400 Watt. 💡

Ein moderner Multistyler mit einer Leistung von 1.400 Watt, der für 10 Minuten eingeschaltet wird, verbraucht Energie – auch wenn er während des Stylings nur auf dem Waschbeckenrand liegt. Bei einem aktuellen Strompreis von etwa 48 Cent pro Kilowattstunde (Cent/kWh) kosten 10 Minuten Haare stylen etwa 11,2 Cent bzw. 0,112 €. Stylst Du Dir einmal pro Woche für je 30 Minuten die Haare, macht das im Jahr etwa 17,47 €.

Joe

Smart Home Experte & Produkttester

Stylen und Trocknen in einem dank Coanda-Effekt

Der Shark FlexStyle kommt mit dem innovativen Coanda-Effekt.

So wird Dein Haar automatisch an die Lockenaufsätze angezogen und drum herum gewickelt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Lockenstäben musst Du Dein Haar nicht von Hand aufwickeln.

Was ist der Coanda-Effekt?

Der Coanda-Effekt bezeichnet ein Phänomen, bei welchem ein Gas-Strahl an einer Oberfläche entlang strömt. Bei einer Krümmung der Oberfläche fließt der Gas-Strahl nicht einfach geradeaus weiter, sondern folgt der Krümmung der Oberfläche.

Im Falle des Shark FlexStyle handelt es sich nicht um einen Gas-Strahl, sondern um einen Luftstrom. Dieser fließt an den runden Lockenaufsätzen entlang und zieht dadurch das Haar an.

Doch auch bei den Bürstenaufsätzen kommt diese innovative Technologie zum Einsatz.

Indem die Haare an die Bürste angezogen werden, erhalten sie ein glänzendes und geschmeidiges Finish. ✨

Info: Beim Shark FlexStyle vermissten wir die innovative Ionen-Technologie, die für zusätzlichen Glanz sorgt. ⚠️

Der intelligente Hitzesensor für die richtige Temperatur

Der Shark FlexStyle kommt mit 3 verschiedenen Gebläsestufen sowie 3 Temperatureinstellungen plus Kaltstufe.

Ein Hitzesensor überprüft die Temperatur dabei bis zu 1.000-mal pro Sekunde. 🤯

So wird dafür gesorgt, dass Dein Haar nicht mehr Hitze ausgesetzt wird, als nötig.

Wie viel Hitze verträgt Dein Haar?

Generell sollte Dein Haar keinen Temperaturen von über 170 °C ausgesetzt werden. Lediglich besonders dickes Haar kann auch Temperaturen von bis zu 220 °C verkraften. Stylst Du Dein Haar allerdings regelmäßig mit so hohen Temperaturen, könnte es irreparable Schäden davon tragen.

Der Shark FlexStyle arbeitet mit weitaus weniger Hitze als herkömmliche Geräte.

Tipp: Trotzdem empfehlen wir Dir zusätzlich ein Hitzeschutzspray während des Stylings zu verwenden. 🦊

GHD Hitzeschutzspray*

Hohe Lautstärke des Shark FlexStyle

In unserem Test haben wir die Erfahrung gemacht, dass der Shark FlexStyle recht laut wird.

Da der Haarstyler mit heißer Luft arbeitet, ist dies auch nicht anders zu erwarten.

Als wir nach maßen, waren wir dann aber doch überrascht. Bis zu 87,5 Dezibel wird das Gerät laut. 📢

Man sieht die Lautstärke des Shark FlexStyle.
Lautstärke

Diese Lautstärke entspricht in etwa der eines Klavierkonzerts oder eines Föhns.

Im Vergleich dazu: Laut Umweltbundesamt müssen Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern ab einer Lautstärke von 80 Dezibel Gehörschutz zur Verfügung stellen. 👂

Man sieht die Lautstärke des Shark Flexstyles dargestellt anhand einer Grafik.
Lautstärke: bis 87,5 dB

Um Dein Gehör zu schützen, empfiehlt sich das Tragen von Ohrstöpseln während des Stylings.

Passendes Zubehör bei empfindlichem Gehör

Das Design des Shark FlexStyle im Test

In unserem Test haben wir uns natürlich auch Design, Qualität und Verarbeitung des Shark FlexStyle angesehen.

Bei so einem Gerät der Premium-Klasse sind die Erwartungen natürlich hoch.

Geliefert wird der 5-in-1 Haarstyler und -trockner in einer schwarzen Aufbewahrungsbox. 🎁

Man sieht die Aufbewahrungsbox des Shark FlexStyle.
Aufbewahrungsbox
Man sieht die Aufbewahrungsbox des Shark FlexStyle.
Lieferumfang

Die Aufbewahrungsbox in Leder-Optik und mit Reißverschluss wirkt unserer Meinung nach sehr hochwertig!

Info: Wir hatten das Gerät in der Farbe “Stone” bei uns zu Hause. ✨

Aussehen und Verarbeitung des Shark FlexStyle

Der Shark FlexStyle in der Farbe Stone kommt in einem matten Silber mit glänzenden Akzenten.

Die Aufsätze sind in der gleichen Farbe gehalten. 🌈

Man sieht den Shark FlexStyle.
Shark FlexStyle

Alles in allem sieht das Gerät sehr gut aus, uns fielen keine Makel in der Verarbeitung auf. 🤩

Die Aufsätze des Shark FlexStyle

Die Aufsätze des Shark FlexStyle wirken ebenfalls hochwertig und gut verarbeitet.

Sie lassen sich mittels des Schiebeschalters am oberen Ende des Geräts einfach auswechseln. 🙌

Man sieht den Shark FlexStyle mit seinem Aufsatz.
Aufsatz
Man sieht, wie der Aufsatz des Shark FlexStyle gewechselt wird.
Wechseln des Aufsatzes

In unserem Test fiel uns allerdings auf, dass die Aufsätze leicht am Gerät wackeln.

Dies war aber weder störend noch hatte es einen negativen Einfluss auf das Styling.

Wie viel wiegt der Shark FlexStyle?

Der Shark FlexStyle bringt etwa 650 Gramm inklusive Kabel auf die Waage.

Man sieht das Gewicht des Shark FlexStyle.
Gewicht

Damit zählt er auf jeden Fall zu den etwas schwereren Haarstylern.

Bei längerem Styling könnte Dein Arm also etwas schwer werden. 💪

Die Abmessungen des Geräts betragen:

  • Höhe: 4,57 cm
  • Tiefe: 34,3 cm
  • Breite: 4,57 cm

Die Bedienelemente des Shark FlexStyle

Der Shark FlexStyle kommt mit verschiedenen Bedienelementen. 👇

Man sieht die Bedienelemente des Shark FlexStyle.
Bedienelemente
  1. Ein- / Ausschalten
  2. Temperaturstufen (3 Auswahlmöglichkeiten)
  3. Gebläsestufen (3 Auswahlmöglichkeiten)
  4. Kaltstufe
Toll: Die ausgewählte Temperatur- bzw. Gebläsestufe kann anhand der kleinen LED-Lichter abgelesen werden. 👍

Bei der Benutzung des Geräts haben wir allerdings die Erfahrung gemacht, dass die Knöpfe am unteren Ende des Geräts nicht so leicht zu erreichen sind. 😕

Besser wäre es hier gewesen, die 3 unteren Knöpfe weiter oben neben der Kaltluft-Taste zu platzieren. Die Taste zur Aktivierung der Kaltstufe ist nämlich ohne Probleme mit dem Daumen erreichbar.

Daneben befinden sich auch am oberen Ende des Geräts zwei weitere Bedienelemente. 👇

Man sieht die Bedienelemente des Shark FlexStyle.
Bedienelemente
  1. Schieber zum Abwinkeln des Geräts
  2. Schieber zum Wechseln der Aufsätze

Mit einem Handgriff lässt sich das obere Ende des Shark FlexStyle abwinkeln.

Dieses Feature finden wir besonders toll! So lassen sich auch Haare am Hinterkopf stylen, ohne dass Du Dich dafür verrenken musst. 🥳

Die Bedienung des Shark FlexStyle ist einfach und intuitiv.

Unsere Erfahrungen mit dem flexiblen Kabel des Shark FlexStyle

Das Kabel des Haarstylers ist knapp 2,7 Meter lang und mittels eines Drehgelenks am unteren Ende des Geräts angebracht.

Man sieht das flexible Kabel des Shark FlexStyle.
Flexibles Kabel

Das flexible Kabel lässt sich um 360° drehen.

So wirst Du Dich während des Stylings nicht darin verheddern! 🙌

Unsere Erfahrungen mit dem Design des Shark FlexStyle

Insgesamt ist das Design des Shark FlexStyle durchdacht. Das Gerät ist hochwertig und lässt sich einfach bedienen. 🥳

Wir hätten uns lediglich gewünscht, dass die Bedienelemente etwas leichter zu erreichen wären.

Der Lieferumfang - Das ist alles dabei

Der Shark FlexStyle kommt mit allem, was Du brauchst. 👇

Man sieht den Lieferumfang des Shark FlexStyle.
Lieferumfang
  1. Shark FlexStyle
  2. Lockenaufsätze
  3. Konzentrator
  4. Diffusor
  5. Oval-Bürste
  6. Paddle-Bürste

Geliefert wird das Gerät in einer chicen Aufbewahrungsbox. Zusätzlich ist eine Bedienungsanleitung im Lieferumfang enthalten.

Toll: Der Hersteller gibt 2 Jahre Garantie auf das Gerät. 👍

Man sieht die Anleitung des Shark FlexStyle.
Bedienungsanleitung

Im Folgenden möchten wir Dir gerne den Lieferumfang im Detail zeigen. 👇

1. Der Shark FlexStyle

Das wichtigste Tool ist natürlich der Shark FlexStyle selbst.

Je nachdem, wie Du Dein Haar frisieren möchtest, können die verschiedenen Aufsätze angebracht werden.

Info: Das Gerät lässt sich auch ohne jeglichen Aufsatz als Haartrockner verwenden. 💡
Man sieht den Shark FlexStyle.
Shark FlexStyle

2. Die beiden Lockenaufsätze

Im Lieferumfang sind zudem 2 Aufsätze zum Locken Deiner Haare enthalten, ein Aufsatz für links- und einer für rechtsdrehende Locken.

Eine kleine Beschriftung am oberen Ende der Aufsätze gibt Auskunft darüber, in welche Richtung die Locke mit dem jeweiligen Aufsatz gedreht wird.

Man sieht die Lockenaufsätze des Shark FlexStyle.
Lockenaufsätze

3. Der Konzentrator

Der Konzentrator-Aufsatz eignet sich zum Trocknen Deiner Haare.

Der konzentrierte Luftstrom ermöglicht ein präzises Styling während des Trocknens.

Toll: Der Aufsatz lässt sich um 360° drehen. 👍

Man sieht den Konzentrator-Aufsatz des Shark FlexStyle.
Konzentrator-Aufsatz

4. Der Diffusor

Dieser Aufsatz ist zum Trocknen und Definieren von lockigem und krausem Haar gedacht.

Die Zähne dieses Diffusors sind ausziehbar, sodass er sich für Haare unterschiedlicher Längen eignet. 🙌

Man sieht den Diffusor-Aufsatz des Shark FlexStyle.
Diffusor-Aufsatz

5. Die Oval-Bürste

Mit der Oval-Bürste lassen sich tolle Blowout-Frisuren zaubern.

Mit entwirrenden Borsten wird das Haar gekämmt, die seitlichen Borsten glätten das Haar und sorgen für Glanz.

Wichtig: Um tolle Ergebnisse mit diesem Aufsatz zu erzielen, bedarf es etwas Übung. ❗️

Man sieht die Oval-Bürste des Shark FlexStyle.
Oval-Bürste

6. Der Paddle-Bürste

Mit der Paddle-Bürste kannst Du Dein Haar glätten.

Glättende Borsten sorgen für zusätzliche Spannung und Glanz.

Man sieht die Paddle-Bürste des Shark FlexStyle.
Paddle-Bürste

Außerdem enthalten: die Aufbewahrungsbox

Die Aufbewahrungsbox eignet sich nicht nur, um Deinen Haarstyler im Badezimmer zu präsentieren.

Sie eignet sich auch bestens, um den Shark FlexStyle zu transportieren.

Besonders toll: Für jeden der Aufsätze gibt es einen separaten Bereich in der Box. So ist alles gut aufgehoben. 👍

Man sieht die Aufbewahrungsbox des Shark FlexStyle.
Aufbewahrungsbox
Man sieht das Innere der Aufbewahrungsbox des Shark FlexStyle.
Aufbewahrungsbox von innen

Wie reinigt man den Shark FlexStyle?

Damit Du lange Zeit Freude an Deinem Haarstyler hast, empfiehlt es sich, ihn regelmäßig zu reinigen.

Doch keine Sorge, das Säubern des Shark FlexStyle nimmt nur wenige Augenblicke in Anspruch. 😇

Hier möchten wir Dir gerne erklären, wie Du bei der Wartung vorgehst.

Reinige den Filter

Der Filter befindet sich am unteren Ende des Geräts, wo das Kabel angebracht ist.

So reinigst Du ihn:

  1. Stelle sicher, dass der Shark FlexStyle nicht mit dem Stromnetz verbunden ist.
  2. Der Filter lässt sich einfach in Richtung des Kabels abziehen.
  3. Nun liegt der Filter frei.
  4. Nutze eine unbenutzte Zahnbürste, um Staub und andere Rückstände vom Filter zu bürsten. Bürste dabei immer in Richtung des Kabels.
  5. Reinige auch die Abdeckung des Filters mit der Zahnbürste. Die Löcher sollten frei von Staub und Schmutz sein.
  6. Schiebe die Abdeckung zurück über den Filter.
  7. Fertig. 🥳
Man sieht den Filter des Shark FlexStyle.
Reinigen des Filters
Info: Ein Reinigungswerkzeug zur Reinigung des Filters wird nicht mitgeliefert. Mit einer Zahnbürste bekommst Du den Filter aber schön sauber. 🤓

Wische die Lockenaufsätze und den Diffusor ab

Die Lockenaufsätze und der Diffusor können ganz einfach mit einem feuchten Mikrofasertuch abgewischt werden.

So bleiben die Aufsätze schön sauber! ✨

Wie oft muss der Shark FlexStyle gereinigt werden?

Wie oft der Shark FlexStyle gereinigt werden muss, hängt natürlich davon ab, wie häufig Du ihn verwendest.

Bei regelmäßiger Verwendung empfehlen wir, den Filter einmal pro Monat zu säubern.

Unsere Erfahrungen mit der Reinigung des Shark FlexStyle

Die Reinigung des Shark FlexStyle nimmt nur wenige Augenblicke in Anspruch.

Regelmäßig durchgeführt, bleibt Dein Haarstyler schön und Du wirst lange Zeit Freude an ihm haben. 🥳

Wie lange halten die Locken mit dem Shark FlexStyle?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Geräten stylt der Shark FlexStyle mit heißer Luft anstatt hoher Temperaturen. 💨

So wird Dein Haar auf die Dauer geschont und bleibt gesund und kräftig.

Dafür unterscheiden sich aber auch die Styling-Ergebnisse von denen herkömmlicher Haarstyler. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Locken mit dem Shark FlexStyle etwas lockerer ausfallen, als mit einem herkömmlichen Lockenstab.

Mit der Paddle-Bürste werden die Haare außerdem nicht ganz so glatt wie mit einem herkömmlichen Glätteisen.

Dafür wirken die Frisuren mit dem Shark FlexStyle unserer Meinung nach besonders natürlich. Das Haar glänzt und wirkt kräftig und gesund.

Hier haben wir noch ein paar Tipps und Tricks für Dich, wie Deine Frisuren noch etwas länger halten. 🦊

Verwende den Shark FlexStyle auf feuchtem Haar

Mit dem Shark FlexStyle lassen sich die besten Ergebnisse erzielen, wenn Dein Haar noch etwas feucht ist. 💦

Gegebenenfalls empfiehlt es sich, das Haar während des Stylings mit einer Sprühflasche erneut zu befeuchten.

Sprühflasche*

Stecke Deine Haare nachts hoch

Wenn Du Deine Locken über Nacht hoch steckst, halten sie in der Regel bis zu mehrere Tage.

Du kannst Dir ganz einfach einen Dutt machen, bevor Du abends ins Bett gehst.

Tipp: Um Knicke im Haar zu vermeiden, empfehlen wir die Verwendung eines speziellen Seidengummis. 👱‍♀️

Seidenhaargummi*

Finger weg von Deinen Locken

Viele von uns haben die Angewohnheit, ständig mit den Fingern durch die eigenen Haare zu fahren.

Leider führt diese Angewohnheit dazu, dass sich Locken schneller aushängen.

Daher gilt: Finger weg von Deinen Locken!

Verwende Haarspray zum Fixieren

Auch Haarspray ist eine gute Möglichkeit, um dafür zu sorgen, dass Deine Locken länger halten.

Gehe aber sparsam mit der Verwendung von Haarspray um. Wenn Du zu viel davon verwendest, können Deine Haare schnell steif wirken.

Tipp: Es ist auch möglich, bereits vor dem Styling etwas Haarspray ins Haar zu geben. 🦊

Taft Haarspray*

Unsere Produkt-Empfehlungen für Locken, die länger halten:

Der Preis des Shark FlexStyle in Deutschland

Als 5-in-1 Haarstyler und -trockner kannst Du mit einem einzigen Gerät viele verschiedene Frisuren stylen.

Das Ganze hat natürlich auch seinen Preis.

Zu Marktstart kostet der Shark FlexStyle 349,99 €. 💶

Ist dieser Preis gerechtfertigt?

Unserer Meinung nach ja. Immerhin benötigst Du mit diesem Haarstyler weder einen Föhn, noch ein Glätteisen, einen Lockenstab oder eine Warmluftbürste.

Der Shark FlexStyle vereint die Funktionen dieser Geräte.

Wenn Du Deine Haare gerne und häufig stylst, lohnt sich die Investition daher auf jeden Fall. 🥳

Und obendrauf ist das Gerät noch besonders schonend zu Deinem Haar.

Der Shark FlexStyle im Test - Unser Fazit

Föhn, Lockenstab, Glätteisen und Warmluftbürste in einem - das alles verspricht der neue 5-in-1 Haarstyler und -trockner von Shark.

In unserem Test haben wir uns den Shark FlexStyle ganz genau angesehen und waren begeistert! 🤩

Auch ohne Vorerfahrung lassen sich mit dem Gerät tolle Frisuren zaubern:

  • Locken und Wellen
  • Glatte Haare
  • Blowout-Frisuren

Dabei wird Dein Haar gleichzeitig getrocknet und geföhnt.

Aber das ist noch nicht alles!

Anstatt mit hohen Temperaturen arbeitet der Shark FlexStyle mit heißer Luft. So wird Dein Haar geschont und bleibt kräftig und gesund.

Wenn Du Dein Haar häufig stylst, können wir Dir den Shark FlexStyle also auf jeden Fall empfehlen! 🚀

Kontakt des Herstellers

SharkNinja Germany GmbH

Westhafenplatz 1

60327 Frankfurt am Main

www.sharkninja.com

www.sharkclean.de

www.ninjakitchen.de

Unsere Testmethode für Haarstyler

Um Haarstyler, wie Föhns, Warmluftbürsten, Glätteisen und Multistyler, gründlich zu testen, führen wir zunächst eine ausführliche Recherche im Internet durch.

Dabei berücksichtigen wir sowohl die Meinungen unabhängiger Testorganisationen, wie die Stiftung Warentest, als auch Kundenrezensionen.

Anschließend bestellen wir die Geräte zu uns nach Hause, um sie in der Praxis auf die Probe zu stellen.

Der Styling Test: Verschiedene Frisuren und Haartypen

In unserem Test stylen wir verschiedene Frisuren mit den Geräten und setzen dabei auf Testpersonen mit unterschiedlichen Haarlängen und -strukturen.

Wir vergleichen die Styling-Ergebnisse miteinander und überprüfen auch, wie lange die Frisuren im Alltag halten.

Handhabung: Bedienungsfreundlichkeit für Anfänger und Profis

Ein wichtiger Aspekt in unserem Test ist die Handhabung der Geräte.

Wir prüfen, wie einfach sich die Haarstyler bedienen lassen und ob auch Anfängerinnen und Anfänger damit zurechtkommen.

Technologie und Haarschäden: Schonendes Styling

Darüber hinaus untersuchen wir, welche Technologie in den Haarstylern zum Einsatz kommt und ob das Gerät schonend zum Haar ist.

Dabei achten wir besonders darauf, ob das Haar unnötig hoher Hitze ausgesetzt wird und wie die Geräte die Haargesundheit beeinflussen.

Abschließendes Urteil und Kaufempfehlung

Nachdem wir alle Aspekte sorgfältig geprüft haben, fassen wir unsere Erfahrungen zusammen und geben ein abschließendes Urteil sowie eine Kaufempfehlung ab.

Dabei sind Ehrlichkeit und Transparenz für uns von höchster Bedeutung.

Denn unser Ziel ist es, unseren Leserinnen und Lesern die Informationen zu bieten, die sie benötigen, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

Mehr zum Thema

  • Wer steckt hinter Shark?


    SharkNinja ist ein US-Amerikanisches Unternehmen, welches Haushaltsgeräte herstellt. Der Hauptsitz befindet sich in Needham, Massachusetts, USA. 

    Seit 2022 bietet der Hersteller unter seiner Kategorie “Shark Beauty” auch Haartrockner und -styler an.

  • Ab wann gibt es den Shark FlexStyle in Deutschland?


    In Deutschland kam der Shark FlexStyle am 14. Februar 2023 auf den Markt.

  • Wo kann man den Shark FlexStyle in Deutschland kaufen?


    Du kannst den Shark FlexStyle direkt über unsere Webseite kaufen. Über den Link wirst Du direkt zum Hersteller weitergeleitet, wo Du den Kauf abschließen kannst.

  • Was kann der Shark FlexStyle alles?


    Mit dem Shark FlexStyle kannst Du Deine Haare trocknen und glätten, Locken machen oder moderne Blowout-Frisuren stylen. Außerdem befindet sich ein Diffusor-Aufsatz zum Definieren von krausem und lockigem Haar im Lieferumfang.

  • Schädigt der Shark FlexStyle Dein Haar?


    Sobald Dein Haar Hitze ausgesetzt wird, wird es beansprucht. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lockenstäben und Glätteisen arbeitet der Shark FlexStyle allerdings mit weitaus geringeren Temperaturen. Um Dein Haar zu stylen, verwendet das Gerät lediglich heiße Luft. So wird Dein Haar bestmöglich geschont und bleibt auf die Dauer gesund und kräftig.

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,688 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere besten Deals für Dich! 🤩
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!