Zahlreiche Saugroboter stark im Preis reduziert 💃

Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

iRobot Terra T7

Der neue iRobot Terra T7 Mähroboter: Hat das Warten endlich ein Ende? (2022)

Letztes Update am: 28.09.2022 Lesezeit: 4 Min.

iRobot zählt zu den weltweit führenden Herstellern im Bereich Haushaltsroboter. Die Roboterexperten haben vor allem den Markt für Saugroboter revolutioniert. 🦾

Da macht es ja nur Sinn, dass sie nun auch einen Rasenmähroboter herausbringen sollen! Diese kleinen Helfer für den Garten sind der neueste Trend in der Heimroboter-Welt. 🤖

Der iRobot Terra T7, der erste kabellose Mähroboter der Marke, sollte ursprünglich bereits 2019 erscheinen. Dies wurde jedoch einige Male verschoben.

Wann kommt der Terra T7 also endgültig und wie viel wissen wir bereits über den innovativen Roboter?

Unser Artikel verrät Dir all das und noch viel mehr. 👇🏽

Man sieht den iRobot Terra T7 Mähroboter.
iRobot
Roomba i7+
iRobot Preis ab 699,99 € (754,99 €)
Absaugstation ist das Aushängeschild des Roomba i7+.
iRobot Roomba i7+ steht auf dem Boden
Preis ab 699,99 € (754,99 €)
Roomba i7+ bei Amazon* Zum Erfahrungsbericht
Mit Objekterkennung 📷
iRobot
Roomba j7+
iRobot Preis ab 899 €
Erster Roomba mit automatischer Erkennung flacher Objekte👀

Vorteile

  • Funktürme statt Kabelsalat: kein Begrenzungsdraht notwendig
  • Einfache Installierung der Beacons ohne Graben
  • Kabel kann nicht von Maulwürfen oder Nagern durch geknabbert werden 🐿
  • Genug Power für unwegsames Gelände, Steine, Hügel etc.
  • Feiner Grasschnitt für Dünger ♻️
  • Intelligente Kartierung mit Imprint Smart Mapping
  • Effizientes und schnelles Mähen in geraden Bahnen
  • Praktische Smart-Funktionen und Steuerung über App 📱
  • Automatischer Ladeprozess
  • Soll wasserfest sein

Nachteile

  • Eventuelle Verbindungsschwierigkeiten bei WLAN und mit App
  • Erstinstallation muss durch Fachperson geschehen
  • Kein Echtzeittracking für Mäharbeit in der App
  • Noch kein Erscheinungsdatum

Darum geht es heute:

  • Wann wird der iRobot Terra T7 erscheinen?
  • Was wird der Mähroboter können?
  • Was wird der iRobot Mähroboter kosten?
  • Welche anderen Rasenmähroboter kannst Du kaufen?

Gibt es ein Erscheinungsdatum für den neuen iRobot Terra T7 Mähroboter?

Das Konzept des neuen iRobot Terra T7 wurde vom Roboterspezialisten zuerst auf der CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas Anfang 2019 vorgestellt.

Der Rasenroboter sollte eigentlich ab 2019 zum Kauf erhältlich sein, dies wurde jedoch mehrere Male verschoben: zuerst auf 2020, dann auf 2021 und nun auf unbestimmte Zeit. Grund hierfür war die Covid-Pandemie.

Konkrete Informationen zu einem möglichen Verkaufsstart gibt es also noch nicht. ❌

Info: iRobot ist vor allem für seine modernen Saugroboter bekannt. Hier findest Du alle Infos zum iRobot Roomba j7+ und zum iRobot Roomba i7+.

Was macht den iRobot Terra T7 Mähroboter so besonders?

Im Gegensatz zu einer Wohnung oder einem Haus ist die Navigation und Begrenzung im Garten viel komplexer. Draußen gibt es nämlich keine festen Grenzen, wie etwa Wände.

Dafür musst Du bei einem herkömmlichen Rasenroboter ein Begrenzungskabel entlang der Rasenkanten verlegen. So sorgst Du dafür, dass der Mähroboter auf dem Gras bleibt und nicht in Deine Blumenbeete hinein fährt.

Das Verlegen dieser Kabel ist allerdings ein sehr komplizierter und umständlicher Prozess.

Das Kabel muss entweder oberflächlich verlegt oder in den Boden eingelassen werden. Die Drähte zu installieren ist anstrengend und kann Stunden dauern.

Viele Roboter besitzen zwar ein zusätzliches GPS und lassen sich sogar per Amazon Alexa steuern, ohne die Begrenzungskabel kommen sie aber trotzdem nicht aus.

Das bedeutet: je größer die Rasenfläche, desto mehr Arbeit! 😐

Der Terra T7 ist der erste kabellose Rasenmäher von iRobot, der ohne diesen Begrenzungsdraht auskommen soll. 🎉

Man sieht den iRobot Terra T7 in einem Garten.
©iRobot

So nimmt der Installationsprozess weitaus weniger Arbeit in Anspruch!

Der Terra wird in der Lage sein, ganz alleine den Rasen in geraden Bahnen zu mähen, während Du nebendran sitzen und zuschauen kannst, wie Dein Garten gepflegt wird. 💆🏽‍♀️

Dafür nutzt der Roboter eine sogenannte Beacon-Technik, die den Mähroboter mithilfe von Funktürmen navigiert.

Kennen wir bereits den Preis des iRobot Terra T7?

Was soll der Spaß also kosten? 🤑

Genauso wie wir noch kein genaues Erscheinungsdatum kennen, gibt es leider auch keine spezifischen Informationen zum möglichen Preis des iRobot Terra T7.

Die Preisspanne anderer neuer Rasenmähroboter bewegt sich zwischen 350 und 5.000 €. 💵

Da iRobot eine Premium- bzw. Luxus-Marke ist, wird sich der Preis eines so innovativen Geräts wohl eher im höheren Bereich bewegen und definitiv kein Schnäppchen sein!

Wie funktioniert der iRobot Terra T7 also?

Der entscheidende Unterschied dieses Mähroboters zu anderen klassischen Rasenmähern ist, dass keine vorherige Verlegung von Begrenzungsdraht notwendig ist.

Bestimmt fragst Du Dich deshalb: Wie erkennt dann das Gerät die Grenzen Deines Rasens und Deiner Beete?

Der Mähroboter nutzt die sogenannte Beacon-Technologie, die auf dem Übertragungsprinzip von Bluetooth Low Energy (BLE) basiert.

Einfach ausgedrückt: Bluetooth- bzw. Funksignale werden zwischen einem Sender (Beacon) und einem Empfänger (in diesem Fall der Rasenmäher) ausgetauscht. 🔊

Diese Technik hilft dem Roboter dabei, die Dimensionen und Grenzen Deiner Rasenfläche zu erkennen.

Man sieht den iRobot Terra T7 und seine Funktürme.
©iRobot
Man sieht einen Funkturm des iRobot Terra T7.
©iRobot

Wie installierst Du den drahtlosen iRobot Mähroboter zum ersten Mal?

Dafür müssen die mitgelieferten Beacons im Garten verteilt werden, um die Grenzen der Rasenfläche zu markieren. Diese Funktürme werden strategisch platziert, sodass der Mähroboter spezielle Bluetooth-Signale erhält, die ihn leiten. 📶

Der Terra T7 kommt mit eingebauten Smart-Home-Funktionen, kann also von Dir komplett über die iRobot Home App, entweder vom Smartphone oder vom Tablet aus, gesteuert werden. 📱

Der Hersteller empfiehlt die Beacons nicht selbst aufzustellen (zumindest beim ersten Mal). Stattdessen soll die Aufstellung durch einen geschulten Mitarbeiter erfolgen.

Als Nächstes folgt eine Konfigurationsfahrt: Mit der mitgelieferten App musst Du den Terra einmal komplett durch den Garten fahren, um die Karte anzulernen und Hindernisse oder No-Go-Areas zu markieren.

Tipp: In der App kannst Du auch weitere Details, wie die Schnitthöhe des Rasens, bestimmte Routen oder einen Zeitplan, definieren. Die Verbindung zum Internet bezieht der Terra über WLAN.
Man sieht die App für den iRobot Mähroboter auf einem Handy.
©iRobot

Mäh-Strategie des iRobot Terra T7

Der iRobot Terra T7 Mähroboter funktioniert mit der patentierten Imprint Smart Mapping-Technologie, die eine digitale Karte des Gartens erstellt.

Diese intelligente Kartierung hilft dem Mähroboter den jeweiligen Garten genau auszumessen und zu speichern, sodass Hindernisse auf intelligente Art umfahren werden. 🗺

Bei Rasenmährobotern kommt normalerweise eine von zwei Mäh-Strategien zum Einsatz:

  • Mähen nach dem Chaos-Prinzip: das ganze Gelände wird kreuz und quer abgefahren bis alles gemäht wurde
  • Mähen in parallelen Bahnen: besonders effizient und zeitsparend

Der Terra Mähroboter fährt effizient in geraden Bahnen vor und zurück.

Man sieht die Mäh-Strategie des iRobot Terra T7.
©iRobot

Außerdem bewältigt er auch Steigungen und unebenes Gelände, er hat genug Kraft, um z.B. mit Steinen und Wurzeln klarzukommen.

Der Grasschnitt beim Terra T7 fällt so fein aus, dass das Gras nicht beseitigt werden muss, sondern als Mulch düngt! ♻️

Wie lädt man den Terra auf und wie lange hält der Akku?

Der iRobot Terra T7 funktioniert wie viele andere Mähroboter mit einer Ladestation, die wiederum an eine normale Steckdose angeschlossen wird.

Um ihn aufzuladen, musst Du nichts tun!

Der Roboter fährt automatisch von selbst an die Ladestation, entweder wenn das Mähen beendet ist oder sobald sich der Ladestand des Akkus dem Ende neigt. 🔋

Falls der Mähprozess noch nicht beendet ist, setzt er seine Arbeit nach dem Ladevorgang einfach fort. 💪🏽

Die geschätzte Akku-Laufzeit beträgt circa 1 Stunde und das Aufladen dauert rund 2 Stunden

Hat der iRobot Terra T7 Mähroboter eine Fernbedienung?

Hauptsächlich wirst Du den Mähroboter über die App steuern können.

Einige Modell-Varianten sollen anscheinend jedoch auch mit einer Bluetooth-Fernbedienung kommen, um den Roboter aus der Ferne zu bedienen.

Diese Fernbedienung wird bei den entsprechenden Modellen mitgeliefert werden.

Alternativen: Welche Mähroboter-Modelle von anderen Anbietern kannst Du kaufen?

Mittlerweile ist die Auswahl an Mährobotern sehr groß, vor allem wenn man die Rasenmäher mit Begrenzungskabel betrachtet.

Es gibt Modelle für alle möglichen Budgets ebenso wie individuelle Bedürfnisse und Gärten.

Dies sind nur ein paar Beispiele (mit Begrenzungskabel):

  • Worx Landroid: Die Modelle dieser Reihe werden oft als die momentan besten Mähroboter auf dem deutschen Markt bezeichnet. Preise rangieren von 600 bis 900 Euro.
  • Gardena Sileno: Die Modelle dieses Herstellers sind zwischen 500 und 900 Euro erhältlich.
  • Bosch Indego: Zu kaufen von 800 bis 1000 Euro.

Bei Mährobotern ohne Begrenzungsdraht ist die Auswahl momentan noch etwas begrenzt.

Der italienische Hersteller Zucchetti dominiert den Markt mit seinen Modellen Wiper und Ambrogio.

Diese Geräte erkennen die Grenzen Deines Gartens mittels verschiedener Sensoren.

Fazit zum iRobot Terra T7 Mähroboter?

Auch wenn unsere Hoffnung groß war, dass der Terra dieses Jahr noch auf den Markt kommt, wird dies wohl eher nicht mehr passieren.

Trotzdem klingt der Mähroboter mit seinen Smart-Funktionen und ohne Begrenzungskabel weiterhin spannend.

Sollte iRobot den Rasenmäher tatsächlich fertigen, hat er auf jeden Fall das Potenzial, den Mähroboter-Markt zu revolutionieren! 💥

Da heißt es wohl: Geduld haben und abwarten. ⏳

Und sobald wir mehr über den Marktstart wissen oder sogar herausfinden, wann man den Mähroboter vorbestellen kann, kannst Du es natürlich hier als erstes erfahren! 😎

Noch mehr zum Thema

  • Wann kommt der iRobot Terra T7?


    Der iRobot Mähroboter wurde 2019 auf einer Technologie-Konferenz in Las Vegas vorgestellt. Seitdem wurde der Marktstart jedoch mehrere Male verschoben. Man weiß also noch nichts Genaues dazu, wann er wirklich kommen soll.

  • Braucht dieser Mähroboter einen Begrenzungsdraht?


    Im Gegensatz zu anderen herkömmlichen Mährobotern brauchst Du beim Terra T7 keinen Draht! Er navigiert stattdessen mittels der innovativen Beacon-Technologie über Funksignale.

  • Welcher Mähroboter ist momentan der Beste?


    Die Auswahl an Rasenmährobotern ist ziemlich groß! Der Hersteller Worx bietet mit seiner Mähroboter-Serie Landroid momentan einige der besten Modelle auf dem deutschen Markt an.

Corinna

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

3,384 Stunden Recherche

>5 Millionen Leser, die uns vertrauen

Kompetentes Team

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

Dies könnte Dich auch interessieren …

*Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.