🚨Leistungsstarker Siemens Staubsauger (bis zu 650 W) mit 4 Düsen (inkl. Polsterdüse) jetzt stark reduziert! 🤩

Apple VR-Brille

Apple VR/AR Brille - was kann sie? Wann ist sie erhältlich?

Letztes Update am: 10.11.2023 Lesezeit: 4 Min.

Die neue Apple VR-Brille wurde vorgestellt!

Bei dieser handelt es sich um eine XR-Brille mit innovativen Funktionen. 😱

Übrigens: Apple soll außerdem eine AR-Brille (die "Apple Glasses") entwickeln.

Alle Informationen, was die Apple VR Brille kann, wann es sie zu kaufen gibt und wie teuer sie wird, findest Du in unserem Artikel! 👇

  • Meta
    Oculus Quest 2
    Preis ab   299 € (449,99 €)
    Eine bedienerfreundliche Virtual Reality Brille, mit einer starken Leistung, zu einem fairen Preis. Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene
    Meta
    Oculus Quest 2
    Eine bedienerfreundliche Virtual Reality Brille, mit einer starken Leistung, zu einem fairen Preis. Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene

Apple MR-Brille "Vision Pro"

  • Ab 2024 in den USA erhältlich
  • Kostet 3500 $
  • Kann Virtual Reality & Augmented Reality
  • Kann autark benutzt werden
  • Kann Face & Hand Tracking
  • Design einer modernen, leichten VR-Brille

Apple AR-Brille „Apple Glass“

  • Kommt vielleicht garnicht
  • Kostet 500 $
  • Kann Augmented Reality
  • Muss mit Iphone verbunden werden
  • Kann Hand Tracking
  • Sieht aus wie eine Ray Ban Wayferer

Wann kommt die Apple VR Brille?

Apple liefert sich zurzeit ein Wettrennen mit Google: Wer wird zuerst mit einer neuen VR-Brille auf den noch jungen, aber doch so vielversprechenden Markt kommen?

Die kombinierte VR und AR Brille von Apple wurde im Juni 2023 angekündigt. 📅

Erhältlich ist sie allerdings erst im darauffolgendem Jahr.

Mann sitzt auf Sofa und trägt die Apple Vision Pro VR-Brille in weiß
So sieht die Apple Vision Pro aus. Bild: © Apple
Hier findest Du alle Infos zur Google Brille

Den Launch der weiterentwickelten nächsten Generation der MR Brille schätzt der Experte auf Anfang 2025 (siehe Medium).

Es sollen im Jahr 2025 sowohl eine High-End, als auch eine Low-End VR-Brille veröffentlicht werden.

Ebenso soll auch die AR-Brille „Apple Glass“ erst im Jahr 2025 auf den Markt kommen.

Die AR-Glasses sollen im Gegensatz dazu erstmal "on-hold" gesetzt werden - das heißt, es ist unsicher, ob die AR-Brille überhaupt kommt. 🤷

Was ist Augmented Reality?

Augmented Reality Displays erweitern die reale Welt, die zum Beispiel von Kameras aufgenommen wird, um zusätzliche Informationen. Zum Beispiel können aus dem Internet passende Informationen entnommen werden, wie die Straßennamen im Live-Bild des Navigationssystems von Mercedes.

Apple's Priorität liegt laut Bloomberg auf einer lower-cost Version des MR-Headsets als zweite Generation.

Die zweite Generation der Apple VR-Brille kommt dann Ende 2024 oder Anfang 2025!

Diese soll dann auch in einer ähnlichen Preisklasse wie die Konkurrenz liegen: Ungefähr 1500 $. 🤫

Der Smart Home Fox betrachtet eine AR Brille

Jetzt geht es aber erstmal weiter mit allen Fakten über die erste Generation der Apple VR-Brille! 😎

Was kann die Apple Vision Pro eigentlich?

Die neuste Innovation von Apple hat tolle Funktionen, die Dein Leben um einiges einfacher machen können. Dazu gehören sowohl Privatleben, als auch die Arbeit.

Ist es eine VR oder AR Brille?

Die MR Brille ist beides: Man kann in die Virtual Reality abtauchen oder aber mithilfe der 12 Kameras die Umgebung durch Videodurchsicht erkennen.

Bei der alltagstauglichen AR Brille handelt es sich ausschließlich um Augmented Reality. 😎

VR-Spiele und Apps für Apple’s VR-Brillen

Natürlich eignet sich die XR-Brille zum Gamen, aber auch für den Alltag, wie zum Beispiel für Meetings, Konzerte oder auch YouTube.

Productivity-Funktionen

Ein bahnbrechendes Productivity-Feature wird das Meeting in einem virtuellen Konferenzraum sein.

Frau Steht vor projiziertem Bildschirm und Facetime
Videokonferenzen in Lebensgröße - ohne in einem Raum zu sein. Bild: © Apple

Dabei kannst Du mit einer Person in einem Raum sitzen und Dich unterhalten, als wärt ihr es tatsächlich! 🤩

Mithilfe der vielen Sensoren und Kameras wird Dein Gesprächspartner in Deinen Raum projiziert.

Genauso wird Dein Mac-Bildschirm vor Dir angezeigt - extra Monitore benötigst Du zum Arbeiten also nicht mehr!

Du dagegen wirst Deinem Gesprächspartner ebenfalls angezeigt: Scanne Dein Gesicht mit der Brille ein, um einen 3D-Avatar von Dir zu erstellen. Dieser wird bei FeceTime-Anrufen angezeigt, obwohl Du die VR-Brille trägst!

Mann scannt sein Gesicht mit der Apple Vision Pro ein
So sieht der Prozess des Scannens und das Ergebnis dessen aus. Bild: © Apple

Freizeit Funktionen

Eins der Features ist eine Kooperation mit Disney: Sitze in einem Raumschiff und erlebe Disney Welten aus der Sicht der Charaktere!

Weitere Anwendungen für die VR-Brille sind die altbekannten Apple-Apps: Safari, Fotos, Mail, Kalender, Apple TV+, Apple Music und mehr!

Frau mit Apple VR Brille sieht schwebende Apple Apps
So sieht die AR-Funktion der Vision Pro aus. Bild: © Apple

In diesem Zusammenhang hat Apple ein neues Anwendungssystem „visionOS“ (Vision Operating System) für die Brille entwickelt. 💡

Außerdem kaufte Apple das Unternehmen "NextVR", welches ein Streaming-Dienst für eine immersive 3D-Welt ist.

Ob es eine Art Metaverse von Apple geben wird, ist nicht bekannt.

Explizit über Spiele wurde nichts berichtet, jedoch ist davon auszugehen, dass es eine Auswahl an Games geben wird. 🎮

Es wird vermutet, dass Apple vor der Auslieferung der VR-Brillen einige Apps entwickeln wird, die Du direkt ausprobieren kannst.

Spezifikationen der Apple MR-Brille

Apple ist für seine hochinnovativen Geräte bekannt, aber was macht die VR-Brille so besonders? Hier könnt ihr lesen, was für Eigenschaften die Brille haben soll:

Wie gut ist die Bildqualität der Apple Vision Pro?

Typisch für Apple wird am Display nicht gespart: Es werden pro Auge mehr als 4K verbaut, das mit MicroOLED ausgestattet werden soll.

Zusätzlich gewährleistet die Drei-Element-Linse, dass das Display überall, wo Du hinschaust, ist.

Die Qualität soll versichern, dass man ein möglichst reales Erlebnis bei der Nutzung hat!

Übrigens: Brillenträger können Linsen mit ihrer Sehstärke in das Headset einsetzen, um beim Gaming keine Kontaktlinsen nutzen zu müssen! 🥳

Hardware der Apple Vision Pro

Die Reality Pro kann ohne einen externen Computer betrieben werden. 👏

Hierfür wurde ein Dual-Chip Design entworfen, bestehend aus dem Apple M2- und R1-Chip.

Während der M2-Chip für das Betriebssystem und die Grafik zuständig ist, verarbeitet der R1-Chip die Kamera- und Sensordaten.

Übrigens: Wir haben einen spannenden Bericht über die Oculus Quest 3 geschrieben!

Kann die Apple VR-Brille mit dem Iphone 12 Pro Max verbunden werden?

Bisher wurde lediglich die Verknüpfung mit Apple MacBooks oder Computern vorgestellt, um einen erweiterten Bildschirm zu projezieren.

Vielleicht interessiert Dich auch unser Testbericht zur Oculus Quest 2?!

Bedienung der VR-Brille durch Sensoren

Frau sitzt mit Apple Vision Pro auf dem Sofa und macht kleine Gesten mit der Hand
Kleine Gesten reichen zur Bedienung aus. Bild: © Apple

Dass viele Kameras in der VR-Brille verbaut werden sollen, wissen wir bereits. Sie machen die Videodurchsicht möglich, so wie auch räumliches Tracking mit Unterstützung von Lidar-Scannern.

Dieses 3D Mapping macht sogar Deine Fotos dreidimensional!

Zur Bedienung der Brille gibt es keine Controller, sondern Handtracking und Headtracking und eine Digital Crown an der Oberseite der Brille.

Apple Vision Pro in Weiß mit Digital Crown und einer Hand
So sieht die Digital Crown aus. Bild: © Apple

Mann mit Apple VR Brille hält die Hand an die Oberseite der Brille
Der Mann macht ein 3D-Foto mit der Apple Vision Pro. Bild: © Apple

Die Digital Crown gibt es schon bei den Apple Watches! Lies hier den neusten Testbericht zur Apple Watch Ultra! ⌚️

Hierfür sind interne und externe Kameras verbaut.

Was bedeutet das? Du wirst beim Tragen der Brille bei der Videodurchsicht in der Luft tippen können, um in der Brille etwas einzugeben. Dieses Feature nennt sich "In-Air Typing".

Was sind Lidar-Scanner?

Es handelt sich um Sensoren, die mithilfe von Laserstrahlen die Entfernung zu Objekten in der Umgebung messen. Dabei entsteht eine 3D-Darstellung, die zum Beispiel Portrait-Fotos noch schärfer macht.

Audioqualität der Lautsprecher im Apple VR-Headset

Mit den Airpods Pro hat Apple seine 3D-Audiotechnologie eingeführt.

Diese wird mit der Apple Reality Pro aufs nächste Level gehoben: Das Spatial Audio System erkennt sogar die Materialien in Deinem Zimmer und passt den Sound dementsprechend an.

Gerade für ein ungestörtes Eintauchen in die virtuelle Welt sind AirPods Pro mit Geräuschunterdrückung sinnvoll. Diese wirst Du voraussichtlich mit der VR-Brille verbinden können.

Es sind außerdem 6 Mikrofone in das Headset integriert.

Wie lange hält der Akku der Apple VR-Brille?

VR-Brillen sind nicht gerade für eine lange Akkulaufzeit bekannt. So soll auch das Headset von Apple ungefähr 2 Stunden durchhalten. 😅

Smart 🦊: Der Akku wird extern getragen, um mit dem Gewicht nicht den Kopf und Nacken zu belasten!
Weißer Akku mit Kabel
So sieht der externe Akku der Apple Vision Pro aus. Bild: © Apple

Natürlich kannst Du die Brille im Netzbetrieb unbeschränkt nutzen - zum Beispiel beim Arbeiten am Schreibtisch.

Design der Apple Vision Pro

Apple hat ihre MR-Brille für höchstmöglichen Komfort ausgelegt.

Dafür sorgen ein Mesheinsatz zwischen Display und Augen ("Light Seal") und ein sehr breites atmungsaktives Kopfband. Natürlich ist das Headset größenverstellbar, sodass sie sich optimal Deinem Kopf anpasst.

In das Headband sind außerdem die Lautsprecher eingebaut.

Das Gerät selbst besteht aus gebogenem Glas und einem Aluminium-Gehäuse.

Apple VR-Brille in Weiß
So sieht die Apple Vision Pro aus. Bild: © Apple

Außerdem verfügt die VR-Brille über ein zweites Display nach außen: So sehen Leute im selben Raum Deine Augen und eine abstrakte Projektion dessen, was Du anschaust.

Gleichzeitig erkennt die Brille die Personen und zeigt sie Dir, auch wenn Du die Augmented Reality ausgestellt hast.

So fühlst Du Dich weniger beobachtet und ermöglichst auch Deinen Mitmenschen eine bessere Transparenz.
Frau mit Apple VR-Brille im Transparenzmodus lächelt andere Frau im Vordergrund an
Deine Augen werden nach außen abgebildet, um eine bessere Transparenz beider Gesprächspartner zu gewährleisten. Bild: © Apple

Insgesamt soll die Brille zwischen 100 g und 300 g wiegen, was im Vergleich zu den Konkurrenten sehr leicht ist. ⚖️

Dies ist möglich durch den externen Akku und zeigt, dass der Komfort für Apple eine wichtige Rolle spielt. 💆‍♂️

Spezifikationen der Apple AR Brille “Apple Glass”

Verpackung der Apple Augmented Reality Brille
Quelle: timandjulieharris.com

Auch wenn diese Brille wohl noch auf sich warten lässt, sind auch zu der Augmented-Reality-Brille schon einige Informationen bekannt geworden.

Besonders der Leaker Jon Prosser hat im Jahr 2020 ein YouTube-Video mit vielen Details veröffentlicht. Zu diesen Informationen gehört allerdings auch, dass die Brille spätestens Anfang 2022 erhältlich sein soll – und dass das nichts geworden ist, wissen wir bereits. 🤷‍♀️

Zuallererst eine eher enttäuschende Nachricht:

Es sollen erstmal nur transparente Gläser verwendet werden, in den zukünftigen Generationen sind aber Sonnenbrillen möglich! 😎

Wie sieht das Display der Brille aus?

In beiden Gläsern werden Displays verbaut, die nur der Träger sehen kann. Diese Bildschirme könnten jedoch nicht das gesamte Glas bedecken, sondern bei beiden Gläsern vermutlich am oberen Rand sichtbar sein.

Auch bei dieser Information gibt es verschiedene Meinungen, da es für eine immersive Erfahrung wesentlich mehr Sinn ergeben würde, das Display über die gesamte Linse verlaufen zu lassen.

Display der Apple VR Glasses
Quelle: technizoconcept

Diesmal werden jedoch keine 8K-Displays möglich sein, wahrscheinlich werden Sony Micro OLED-Displays verbaut.

Wichtig: Es wird vermutet, dass für einen Aufpreis Dioptrien integriert werden können, was die Brille für alle tragbar macht! 🤓

Hardware der “Apple Glass”

Wie auch die XR-Brille sollen die Daten auf einem verbundenem Iphone verarbeitet werden, die Brille funktioniert also nicht autark. Prosser sagt in seinem aktuellen Video zu diesem Thema, dass die Brille stark abhängig vom verbundenen Iphone sein soll und teilweise nur als Display dessen wirkt. Das ähnelt der Apple Watch der ersten Generation. 👀

Außerdem soll es keinen Anschluss zum Laden der Brille geben, da sie kontaktlos geladen werden kann.

Wie funktioniert kontaktloses Laden?

Kontaktloses Laden, oder auch induktives Laden, funktioniert mithilfe von Magnetfeldern, die vom Strom erzeugt werden. Genauer wird diese praktische Funktion bei LegalTech erklärt.

Wie bedient man die AR-Brille?

Bereits im Mai 2020 war bekannt, dass für die Apple Glasses ebenfalls Lidar-Scanner integriert werden sollen. In diesem Zusammenhang erwähnt Prosser, dass von den bereits veröffentlichten Produkten mit Lidar-Scanner (wie das Iphone 12 Pro und Iphone 13 Pro) gelernt werden soll.

Kameras hingegen sollten laut Prossers Information von 2020 aus Datenschutzgründen nicht verbaut werden. Daniel von ZoneofTech widerspricht hier und erwähnt die Nutzung von Kameras für Hand-Tracking.

Hier sind sich die beiden einig: Das User Interface wird gesteuert durch Handbewegungen vor und an der Brille. 🙌

Hat die Brille Lautsprecher?

Keine Quelle hat irgendetwas zu der Verwendung von Lautsprechern oder einem Mikrofon in der Apple Glass verraten. Angelehnt an die Vision einer Agenten-ähnlichen Brille und an die MR-Brille kann man schon von Apple erwarten, dass in diese Richtung etwas verbaut wird! 🤔

Wie wird die AR-Brille aussehen?

Bisher geleakte Informationen beschreiben, dass es sich um einen Brillenrahmen aus Plastik handeln soll. Hierbei handle es sich jedoch um Prototypen und die Integration von Metall im finalen Produkt ist sehr wahrscheinlich.

Wie wird die Apple Brille genau aussehen?

Das Design selbst ist schon seit längerem bekannt: Die Apple Glass soll dem Gestell der Ray Ban Wayferer Brille oder auch der von Tim Cook ähneln. Lediglich der Rahmen könnte ein wenig dicker ausfallen, da die Technik (noch) ihren Platz braucht.

Apple VR Glass Design
Quelle: ray-ban.com

Was kosten die Apple Brillen?

Die Apple Vision Pro ist teurer als die von Konkurrenten, nämlich 3500 US-Dollar. 💰

Zum Vergleich: Die aktuelle VR-Brille von Meta, die Oculus Quest 2, kostet auf Amazon knapp über 500 €.

Der Preis der Apple Glass wurde auf ca. 500 US-Dollar plus die Kosten der auf die Dioptrien des Trägers angepassten Gläser geschätzt.

Für wen ist die Apple MR-Brille geeignet?

Es wurde bereits vermutet, dass lediglich 250.000 MR-Brillen im ersten Jahr verkauft werden sollen. Da der Preis mit seinen 3.500 $ überdurchschnittlich hoch scheint, ist die MR-Brille eher nicht für den Privatnutzer geeignet.

Durch den Fortschritt im Bereich der virtuellen Meetings und anderen Productivity-Features ist die Brille gut für den Homeoffice oder internationale Unternehmen geeignet. 🌍

Die VR-Brille aus Cupertino soll wohl erstmal an die professionelle Kundschaft gerichtet sein.

Die zweite Generation des MR Headsets wird für eine größere Anzahl der Nutzer zugänglich und erschwinglich sein.

Was kommt noch?

Eine noch spannendere Produktentwicklung als die Agenten-AR-Brille sind wohl die AR-Kontaktlinsen! Sie sollen langfristig das Smartphone komplett ersetzen. Der Analyst Ming-Chi Kuo erwartet diese zwischen 2030 und 2040 – das dauert also noch.

Generell ist Apple der Meinung, dass in der Zukunft Smartphones vollständig durch AR-Brillen ersetzt werden. 🤯

Bis dahin muss aber noch einiges entwickelt werden: Zum Beispiel lange haltende Akkus, die richtige Technologie und Software... 🤔

Fazit

Endlich ist die Apple VR-Brille da - und das mit tollen Funktionen! 😍

Typisch für Apple sind Qualität und Komfort bei der Apple Vision Pro top.

Noch dazu gibt es coole Funktionen wie Hand- und Facetracking, 3D Mapping, Spatial Audio und mehr.

Besonders die Apple Glass, die an Normalverbraucher wie Dich und mich gerichtet sein wird, soll unseren Alltag mit der Augmented Reality-Funktion stark beeinflussen - und hoffentlich erleichtern!

- Vorausgesetzt die Entwicklung der AR Brille wird wieder aufgenommen. 😅

Während der Preis der MR-Brille für den professionellen Einsatz hoch ist, scheint die Apple Glass mit ca. 500 $ ein gutes Investment zu sein - vor allem, weil Brillenträger die Möglichkeit haben, die Sehstärke zu integrieren.

Ein Kompromiss aus beiden Brillen scheint die zweite Generation des MR Headsets zu sein: Günstiger, mit ähnlichen Funktionen wie die "Reality Pro".

Wir sind gespannt, wie die Apple Brillen sich weiterentwickeln und in den Alltag integriert werden.

Inga

Per App steuerbare Lichter, die neusten Apple Innovationen und mehr – ich interessiere mich sehr für Gadgets, die mein Leben vereinfachen. Bei der Menge an Möglichkeiten wird es aber schnell unübersichtlich... Deshalb suche ich die besten Smart Home Geräte für Dich!

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

6,264 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren...

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!