✨ Angebote: Saugroboter mit tollen Rabatten zu haben. 

ECOVACS DEEBOT X1 e OMNI vs. X1 OMNI: Wo liegen die Unterschiede?

ECOVACS DEEBOT X1e OMNI vs. X1 OMNI

Letztes Update am: 10.11.2023 Lesezeit: 8 Min.

ECOVACS bringt zahlreiche Saugroboter Modelle im Eiltempo auf den Markt.

Da fällt es nicht leicht, den Überblick zu behalten… 🧐

In diesem Artikel schauen wir uns die Gemeinsamkeiten und vor allem Unterschiede beim ECOVACS DEEBOT X1 e OMNI und X1 OMNI an.

Finde jetzt heraus, welche Modelle besser zur Dir / Deiner Wohnung passt. 👇

ECOVACS DEEBOT X1e OMNI vs. DEEBOT X1 OMNI stehen beim Vergleich nebeneinander.

ECOVACS DEEBOT X1e OMNI vs. X1 OMNI: Alle Unterschiede / Gemeinsamkeiten auf einen Blick

Beide Modelle (X1 OMNI und X1e OMNI) sehen auf den ersten Blick verblüffend ähnlich aus.

Doch beim genaueren Hinsehen werden Unterschiede sichtbar.

Die nachstehende Tabelle liefert einen ersten groben Überblick:

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI ECOVACS DEEBOT X1e OMNI
Saugkraft 5000 pa 5000 pa
Wischmopp 2 Wischpads 2 Wischpads
Qualität des Wischmopps Mittel Gut
Wischtechnik Rotierende Wischmopps (180 Mal pro Minute) Rotierende Wischmopps (180 Mal pro Minute)
inkl. Absaugstation
inkl. Mopp Reinigungsstation
Mobiler Wassertank vorhanden?
Manuelles Wassernachfüllen beim mobilen Wassertank -
Wasserverbrauch Niedrig Hoch
Mopp Trocknung ✅ Heißluft ✅ Heißluft
Navigation Lidar Lidar
Navigationszeit Kürzer Länger (Station muss öfter zur Moppreinigung angesteuert werden)
Objekterkennungstechnologie AIVI 3D (inkl. Kamera) AIVI 3.0 (keine Kamera)
Sicherheitsfeatures vorhanden? Ja Nein
2 Wege Anrufe möglich? Ja Nein
YIKO Sprachassistent
ECOVACS Home App
Anzahl Seitenbürsten Zwei Seitenbürsten Zwei Seitenbürsten
Größe Staubbehälter 0,4 Liter 0,4 Liter
Farbe Schwarz / Weiß Nur Weiß
Preis UVP: ~1299 UVP: ~999
Angebot Angebot* Angebot*

In den nächsten Kapiteln schauen wir und die ECOVACS DEEBOT X1 OMNI vs. X1 e OMNI Unterschiede genauer an.

Ecovacs DEEBOT X1 Serie im Überblick

Im Folgenden wollen wir auf die größten Unterschiede bei den Modellen der X1 Serie werfen.

Im Grunde genommen sind die Saugroboter recht ähnlich konzipiert.

Falls die Wischfunktion von großer Bedeutung ist, wären die Modelle mit rotierenden Wischpads (Deebot X1 Turbo oder OMNI) wahrscheinlich die passende Auswahl für Dich.

Ein weiteres Auswahlkriterium könnte die Art der Station sein, abhängig von Deinen persönlichen Vorlieben:

  • Automatische Absaugstation: Deebot X1 Plus
  • Nur Waschstation (mit Kaltluft-Trocknung der Wischpads): Deebot X1 Turbo
  • Sowohl Absaug- als auch Waschstation (mit Heißluft-Trocknung der Wischpads): X1 Omni und X1e OMNI
Die X1-Serie von ECOVACS ist übersichtlich zu sehen.
© Smart Home Fox

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI vs. X1 OMNI e: Unterschiede bei der Wischfunktion

Sowohl beim ECOVACS DEEBOT X1 OMNI e als auch beim DEEBOT X1 OMNI handelt es sich sehr gute Saugroboter mit Wischfunktion.

Der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI wischt den Boden.
© Smart Home Fox

Die Herangehensweise der beiden Saug- und Wischroboter unterscheidet sich aber etwas.

Bessere Wischmoppqualität beim ECOVACS X1e OMNI

Wenn man sich die Wischmopps anschaut, stellt man schnell fest: Die Qualität der Wischpads des ECOVACS X1e OMNI ist deutlich besser.

Diese sind flauschiger. Auf diese Weise können sie sich intensiver mit Wasser vollsaugen und den Schmutz besser aufnehmen.

Die Wischmopps des ECOVACS DEEBOT X1 e OMNI und des X1 OMNI liegen zum Vergleich nebeneinander.
© Smart Home Fox

Dieser Umstand führt zu einem etwas besseren Wischergebnis. 💧

PS: Die Wischpads des X1 e OMNI passen perfekt auch zum X1 OMNI. Diese können bequem bei Amazon gekauft werden*.

Der ECOVACS DEEBOT X1 e OMNI verzichtet auf den mobilen Wassertank

Der Grund ist einfach: Das Wischverhalten des DEEBOT X1 e OMNI ähnelt dem eines traditionellen Wischmopps.

  • Die Wischpads werden in der Station befeuchtet (ähnlich wie wenn ein Mopp in einen Wassereimer getaucht wird). 🪣
  • Dann wird der Boden für eine festgelegte Zeit mit dem feuchten Pad gewischt, 🧼
  • und nach einem vorgegebenen Zeitraum (6, 10 oder 15 Minuten) werden die Pads in der Station gereinigt (vergleichbar mit dem Auswringen eines Mopps in einem Eimer). 💧
Überraschenderweise waren die Pads in unseren Tests stets genug befeuchtet, solange der Roboter alle 6 oder 10 Minuten zur Padreinigung zurückkehrte.

Wenn der Roboter jedoch so oft zur Reinigung der Pads zurückkehren muss, ist der Frischwassertank in der Station selbst schnell geleert.

Dies war der verbliebene Wasserstand im Frischwassertank nach der Reinigung unserer 80 m² großen Wohnung. 👇

Der Frischwassertank der X1 e OMNI Station von ECOVACS wird in den Händen gehalten, nachdem eine 80 m² Wohnung gereinigt wurde.
© Smart Home Fox

Bei größeren Wohnflächen könnte also der Frischwassertank u. U. nicht ausreichen.

Beim ECOVACS DEEBOT X1e OMNI muss daher ein Trade-Off zwischen der Sauberkeit / Feuchtigkeit der Wischmopps und der zu reinigenden Fläche gefunden werden.

Folgende Richtwerte können hilfreich sein:

  • Padreinigung alle 6 Minuten: etwa 100 m² können gewischt werden
  • Padreinigung alle 10 Minuten: etwa 150 m² können gewischt werden
  • Padreinigung alle 15 Minuten: > 200 m² können gewischt werden
PS: Wenn das Intervall auf 15 Minuten eingestellt ist, sind die Pads gegen Ende etwas trocken. Aus hygienischen Gründen empfehlen wir diese Einstellung ebenfalls nicht.

Wir müssen zugeben, dass wir diese Lösung nicht ideal finden. Ein mobiler Wassertank (wie er beim DEEBOT X1 OMNI verwendet wird) würde gewährleisten, dass die Pads ständig mit Wasser versorgt werden.

Der mobile Wassertank des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI wird an der Station mit Wasser nachgefüllt.
Quelle: ecovacs.com

Auch die Fläche, die mit feuchten Pads gereinigt wird, ist beim ECOVACS DEEBOT X1 OMNI etwas größer.

PS: Aus Hygienegründen empfehlen wir, das Padreinigungsintervall auch beim X1 OMNI auf die kürzeste Option (10 Minuten) zu stellen.

Einstellung der Wasserverteilung in der Handy-App

Mit dem DEEBOT X1 OMNI hast Du die Möglichkeit, die Wasserverteilung pro Raum individuell einzustellen.

Die Wasserverteilung wird in der ECOVACS DEEBPT X1 OMNI App pro Raum eingestellt.
© Smart Home Fox

Beim X1e OMNI ist dies nicht möglich. Hier werden alle Böden mit der gleichen Menge an Feuchtigkeit gereinigt.

Falls Du also Räume hast, in denen Du die Wassermenge gerne erhöhen würdest (z. B. auf unempfindlichem Fliesenboden im Badezimmer), ist dies beim DEEBOT X1e OMNI nicht möglich.

Wie kannst Du mehr aus der Wischfunktion des X1 e OMNI und des X1 OMNI herausholen?

Es gibt einige einfache Tricks, mit denen Du die Reinigungsleistung Deines ECOVACS DEEBOT X1 OMNI und des X1 e OMNI steigern kannst.

Halte die Böden stets sauber

Das regelmäßige Ausführen von Wischvorgängen (z. B. alle zwei Tage) trägt zur Aufrechterhaltung eines stetigen Reinheitsgrades bei.

Konsequentes Reinigen der Wischpads

Trotz der Säuberung der Wischpads an der OMNI-Station sollten die Wischmopps regelmäßig in der Waschmaschine gereinigt werden.

Die Wischpads des ECOVACS DEEBOT X1 e OMNI werden maschinell gereinigt.
© Smart Home Fox

Anpassen der Säuberungshäufigkeit der Wischpads an der OMNI-Station

Mit der DEEBOT Home App (Android / iOS) kannst Du festlegen, in welchen Intervallen die Wischpads in der Station gesäubert werden sollen.

Die Faustregel lautet: Je größer das Intervall, desto mehr Schmutz sammelt sich in den Wischpads.

Besonders bei hohem Verschmutzungsgrad empfehlen wir, das kleinste Zeitintervall zu nutzen. 🕐

Regelmäßige Reinigung der OMNI-Station

Im Laufe der Zeit sammelt sich Schmutz in der Wischwanne.

Daher ist es ratsam, die Station alle paar Wochen zu reinigen.

Nützlich: Im Lieferumfang ist eine Spezialbürste enthalten, die die Reinigung erheblich erleichtert. 🪥

Die Wischwanne der ECOVACS DEEBOT T20 OMNI Station wird mit der Reinigungsbürste gesäubert.
© Smart Home Fox

Verwendung eines speziellen Reinigungsprodukts

Die Anwendung eines speziellen Reinigungsmittels (erhältlich bei Amazon*) kann die Reinigungseffizienz des Roboters erhöhen.

Ein spezielles Reinigungsmittel wird in den Frischwassertank des ECOVACS DEEBOT X1 e OMNI eingeführt
© Smart Home Fox

Insbesondere bei schweren Verschmutzungen (z. B. hartnäckige Flecken usw.) kann dies hilfreich sein.

Deine Böden werden nicht nur glänzen, sondern auch dein Zuhause wird angenehm duften. 💎

Aber beachte: Dein Reinigungsmittel für den Wischroboter sollte bestimmte Anforderungen erfüllen (milde Zusammensetzung, nicht schäumend usw.).

Hier findest Du eine passende Alternative. 👇

ECOVACS DEEBOT X1 e OMNI vs. DEEBOT X1 OMNI: Unterschiede bei der Objekterkennung

Beide Saugroboter setzen auf die altbewährte Lasernavigation (auch LIDAR genannt).

Bei der Hinderniserkennung kommt beim DEEBOT X1 e OMNI eine etwas abgespeckte Technologie zum Einsatz:

  • X1 OMNI: Kamera (AIVI 3.0) und Kreuzlaser (TrueDetect 3D)
  • X1 e OMNI: Nur Kreuzlaser (TrueDetect 3D)
Die unterschiedlichen Hinderniserkennungssysteme des ECOVACS DEEBOT X1 e OMNI und X1 OMNI sind im Vergleich zu sehen.
© Smart Home Fox

Grob gesagt: Der DEEBOT X1 e OMNI tastet den Boden mit 2 Kreuzlasern ab. Wird ein Laserstrahl unterbrochen, weiß der Sauger: “hier befindet sich ein Hindernis”. Nun sucht er sich einen Umweg.

Funktionsweise der Hinderniserkennung beim ECOVACS DEEBOT X1 e OMNI ist zu sehen.
Quelle: ecovacs.de

Beim DEEBOT X1 OMNI ist zusätzlich eine Kamera verbaut. 📷

Hiermit werden Fotos von den Hindernissen gemacht und mit Bildern in der Datenbank abgeglichen.

Bilder werden beim ECOVACS DEEBOT X1 OMNI von den umfahrenen Objekten gemacht.
© Smart Home Fox

Somit weiß der Roboter zusätzlich, um welches Objekt es sich handeln (z. B. “es ist ein Schuh”) und kann auf diese Weise den Umfahrungsradius besser abstimmen.

Bitte beachte hier den Datenschutzaspekt. Nicht jeder fühlt sich mit einer fahrenden Kamera in der Wohnung wohl. 🔐

Obwohl beim DEEBOT X1 OMNI zusätzlich eine Kamera verbaut ist, konnten wir an der Qualität der Objekterkennung in unseren Tests keine signifikanten Unterschiede beobachten. 👍

Beide Geräte konnten den Großteil der Hindernisse umfahren.

Hinweis: Die Technologie funktioniert bei beiden Saug-Wisch-Robotern noch nicht 100 % perfekt. Blind solltest Du Dich also nicht darauf verlassen.

Durch das Fehlen der Frontkamera muss der Deebot X1e OMNI auf einige spannende Features verzichten. 📷

Um welche es sich genau handelt, das schauen wir uns im nächsten Kapitel genauer an. 👇

Überwachungskamera- und Kommunikationsfeatures fehlen beim ECOVACS DEEBOT X1 e OMNI

Der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI ist mit einer Kamera ausgestattet. 📷

Man kann die AIVI-Kamera des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI aus nächster Nähe betrachten.
© Smart Home Fox

Diese Kamera dient jedoch nicht ausschließlich zur Objekterkennung.

Außerdem bietet der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI die Möglichkeit, als eine Art "Überwachungsgerät" zu fungieren. Diese Funktion ermöglicht es, Live-Aufnahmen der Reinigungsreise auf dem Mobiltelefon zu betrachten.

Live-Aufnahmen aus dem Zuhause sind in der DEEBOT X1 OMNI App ersichtlich.
© Smart Home Fox

Willst Du einen Blick auf das Haustier werfen oder sichergehen, dass der Ofen tatsächlich ausgeschaltet wurde?

Ist die Haustür zu?

In der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI App ist die geöffnete Haustür sichtbar
© Smart Home Fox

Ist der Ofen aus?

In der Videomanager-Funktion der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI App ist der Ofen sichtbar.
© Smart Home Fox

Darüber hinaus kannst Du während eines Urlaubs Deinen X1 OMNI Patrouillenfahrten durchführen lassen.

Der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI unternimmt Patrouillenfahrten und nimmt Bilder der Wohnung auf.
© Smart Home Fox

Während dieser Fahrten werden Aufnahmen von Deinem Zuhause gemacht, die Du in der App ansehen kannst.

Zum Schluss bietet der X1 OMNI auch die Option, als eine Art Videokommunikationsgerät zu fungieren.

Der ECOVACS DEEBOT X1 OMNI wird als Video-Kommunikationswerkzeug verwendet.
Quelle: ecovacs.de

Dies gibt Dir die Möglichkeit, von überall "zu Hause anzurufen" und mit...

  • Familienmitgliedern 👨‍👩‍👧‍👦
  • Oder Haustieren ("Hund, vom Sofa runter") zu sprechen. 🐶

Da die Mikrofone im Laserturm eingebaut sind, kann der Gesprächspartner sogar live antworten (ähnlich wie bei einem "Skype-Anruf").

Nach unserer Ansicht ist diese Funktion eher ein “Nice-To-Have". Ein WhatsApp-Videoanruf ist normalerweise bequemer. 📲

Keine der zuvor genannten Funktionen existiert beim ECOVACS DEEBOZT X1 e OMNI. Wenn Dir diese Funktionen wichtig sind, ist der X1 OMNI Deine erste Wahl.

ECOVACS DEEBOT X1 e OMNI vs. X1 OMNI: Datenschutz

Das Thema Datenschutz für Dich bei der Auswahl des passenden Geräts von Bedeutung.

Da der X1 OMNI auch eine Kamera hat, sollte dieser Aspekt besonders berücksichtigt werden. Da noch mehr Daten gesammelt werden könnten 📷

ECOVACS ist sich dieser Thematik bewusst und hat angemessene Maßnahmen ergriffen:

Seit Mai 2018 gilt in den EU-Ländern die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diese setzt einen grundsätzlichen Rahmen beim Datenschutz, auch für alle Hersteller von Smart Home Produkten. Als Verbraucher raten wir dazu einen Blick in die verpflichtenden Datenschutzerklärungen zu werfen, um zu verstehen, wie die einzelnen Systeme mit den anfallenden Daten umgehen.

Maximiliano Geist

Smart Home Experte, Unternehmer & Inhaber easymotics e.K. und Fachplaner Smart Home (TÜV)

Dennoch: Nicht jedem ist wohl bei dem Gedanken an eine “bewegliche Kamera” im Haus.

Der DEEBOT X1 e OMNI verfügt über keine Kamera. Daher ist der X1 e OMNI aus Sicht des Datenschutzes etwas “unproblematischer”. 🔐

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI vs. DEEBOT X1 e OMNI: Das Design

Man muss schon sehr genau hinsehen, um Unterschiede bei beiden Geräten zu erkennen.

Der ECOVACS DEEBOT X1 e OMNI und der X1 OMNI stehen nebeneinander.
© Smart Home Fox

Der DEEBOT X1 e OMNI ist lediglich in Weiß erhältlich, wohingegen Du beim X1 OMNI zwischen Weiß und Schwarz wählen kannst.

Ein weiterer kleiner Unterschied: der Deckel des Saugroboters beim X1 OMNI ist silbern (matt), wohingegen der des X1 e OMNI in Weiß (glänzend) gehalten ist.

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI vs. DEEBOT X1 e OMNI: Der Preis

Der Preis ist heiß. 🔥

Insbesondere der des DEEBOT X1 OMNI (UVP: 1299 €).

Der ECOVACS DEEBOT X1e OMNI verzichtet auf einige kostspielige Features (wie bspw. die Kamera) und ist in der Summe ca. 300 € günstiger.

Wenn Dein Budget begrenzt ist, dann ist der X1e OMNI die bessere Wahl.

ECOVACS DEEBOT X1e OMNI vs. X1 OMNI Vergleich: unser Fazit

Im ECOVACS DEEBOT X1e OMNI vs. X1 OMNI Vergleich haben wir uns die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Premium Modelle der X-Serie angeschaut.

Vereinfacht kann man festhalten: Beim ECOVACS DEEBOT X1e OMNI handelt es sich um eine etwas abgespeckte Variante.

Die größten Unterschiede sind die Folgenden:

  • Fehlen eines mobilen Wassertanks beim DEEBOT X1 e OMNI. Hierdurch ist der Wasserverbrauch deutlich höher und die Navigationszeit verlängert sich.
  • Die Wischpads beim X1e OMNI sind von besserer Qualität.
  • Fehlen einer Frontkamera beim DEEBOT X1e OMNI
  • X1 e OMNI ist nur in weißer Farbe erhältlich

Vor allem aufgrund des Fehlens einer Frontkamera fallen beim DEEBOT X1 e OMNI die Überwachungsfunktionen und die 2-Wege-Video-Kommunikation weg.

Dafür ist aber auch der Preis des DEBOT X1 e OMNI im Vergleich zum X1 OMNI rund 300 € niedriger.

Wenn Du diese Funktionalität nicht benötigst und Dein Budget begrenzt ist, stellt der X1 e OMNI (Angebot bei Amazon ansehen*) eine gute Wahl dar.

Willst Du hingegen auf den vollen Funktionsumfang zurückgreifen und bist bereits hierfür etwas tiefer in die Tasche zu greifen? Dann sicher Dir jertz den X1 OMNI (zum Angebot bei Amazon*).


  • Wie testet Smart Home Fox Saugroboter


    Unser Staubsaugerroboter-Spezialist, Ilia (Sein LinkedIn Profil), hat sich in den letzten fünf Jahren intensiv mit der Prüfung und Beurteilung diverser Saugroboter-Modelle beschäftigt.

    Durch seine weitreichende Expertise hat er den gesamten Wandel des Marktes verfolgt und kann fundiert bewerten, ob ein spezifisches Gerät qualitativ hochwertig oder mangelhaft ist.

    Mit über 50 untersuchten Modellen kann er Vergleiche anstellen, Vor- und Nachteile hervorheben und Ratschläge für verschiedene Nutzungsszenarien geben.
    Der Saugroboter Experte Ilia von Smart Home Fox testet einen Saugroboter
    © Smart Home Fox

    Weitere Informationen zum Smart Home Fox Team und ihren Kenntnissen findest du auf unserer "Über uns"-Seite. 

    Wir legen Wert auf eine gerechte und unvoreingenommene Einschätzung. Daher basieren unsere Beurteilungen auf standardisierten Praxistests.

    Beim Staubsauger Robotern werden folgende Aspekte gründlich überprüft: 🔎 

    • Reinigungsleistung: Wie gut reinigt der Roboter, und ist er auch bei Teppichen effektiv? Wie gut arbeiten die Haupt- und Seitenbürste zusammen? 
    • Wischleistung 
    • Alltagstauglichkeitstest 
    • Vorhandensein einer Mehrzweckstation oder Absaugstation 
    • Einrichtung und Kartenbildung 
    • Navigation: Wie gut navigiert der Roboter? Kann er auch flache Hindernisse erkennen und umfahren? Ist er für große Wohnungen geeignet? 
    • Überwindungsfähigkeit: Kann der Staubsaugerroboter Türschwellen problemlos bewältigen? 
    • Geräuschniveau 
    • Batterieleistung: Wie lange hält der Roboter mit einer vollen Ladung, und wie lange dauert es, ihn wieder aufzuladen?
    • Stromverbrauch
    • App-Steuerung: Ist die Bedienung benutzerfreundlich und sind essentielle Funktionen wie No-Go-Zonen verfügbar? 
    • Kompatibilität mit Sprachassistenten (Amazon Alexa, Google Assistant) 
    • Design und Produktqualität 
    • Kosten-Nutzen-Verhältnis
    • Endbewertung 

    Wir setzen auf eine gleichbleibende Testmethodik für jedes Gerät, um eine Vergleichbarkeit und Objektivität in unseren Beurteilungen zu gewährleisten. 

    Wenn du mehr über unsere Testverfahren für Staubsaugerroboter erfahren möchtest, folge dem entsprechenden Link.

  • Welche Konkurrenzprodukte haben vergleichbaren Funktionsumfang wie die Roboter der X1-Serie?


    Roborock Saugroboter (inkl. Ultra-Station) können noch am ehesten mit dem Funktionsumfang und der Qualität der Saug-Wisch-Roboter der ECOVACS DEEBOT X1 Serie mithalten.

    Weiterhin wäre der Dreame L10s Ultra (zum Erfahrungsbericht) eine mögliche Alternative.

Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die besten Produkte sowie Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,448 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!