🚨Achtung Angebotsalarm: Samsung Galaxy Watch 5 stark reduziert + Withings Body+ Waage gratis on top 💃🕺

Oura vs. Circular Ring

Oura Ring vs. Circular Ring: Die Smart Ringe im großen Vergleich (2023)

Letztes Update am: 04.02.2023 Lesezeit: 5 Min.

Seit geraumer Zeit ist der Oura Ring in aller Munde.

Schlafüberwachung, Aktivitätstracking und viele Gesundheitsfeatures - das alles und noch mehr hat der Smart Ring zu bieten. 🤩

Nun macht ihm seit einigen Wochen der neue Circular Ring Konkurrenz.

Auch dieses Gadget verspricht neben vielen weiteren Funktionen ein ausführliches Aktivitäts- und Schlaftracking.

Doch kann er mit dem hochwertigen Oura Ring mithalten? Oder handelt es sich nur um eine abgespeckte Variante des teuren Wearables?

Das wollten wir für Dich in diesem großen Vergleich Oura vs. Circular herausfinden. 👇

Man sieht den Oura Ring und den Circular Ring.

Oura Ring

✅ Schlafanalyse

❌ Smarter Wecker

✅ Umfangreiches Aktivitätstracking

✅ Herzfrequenz und Herzfrequenzvariabilität

✅ Temperaturmessung

✅ Atemübungen zur Entspannung

❌ Vibration bei Benachrichtigungen vom Handy

✅ Bewertung des täglichen Energielevels

✅ Bewertung des täglichen Aktivitätslevels

● Design: sehr hochwertig

● Tragekomfort: sehr bequem

● Akkulaufzeit: 7 Tage

● App: übersichtlich und intuitiv

● Zugriff auf alle Daten nur mit Abonnement

● Genauigkeit Schlafanalyse: hoch

Circular Ring

✅ Schlafanalyse

✅ Smarter Wecker

✅ Umfangreiches Aktivitätstracking

✅ Herzfrequenz und Herzfrequenzvariabilität

✅ Temperaturmessung

✅ Atemübungen zur Entspannung

✅ Vibration bei Benachrichtigungen vom Handy

✅ Bewertung des täglichen Energielevels

❌ Bewertung des täglichen Aktivitätslevels

● Design: nicht so elegant

● Tragekomfort: etwas klobig

● Akkulaufzeit: 4 Tage

● App: noch nicht ausgereift (Beta-Phase)

● kein Abonnement nötig

● Genauigkeit Schlafanalyse: teilweise fehlerhaft

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Vergleich der Schlafüberwachung
  • Vergleich des Aktivitätstrackings
  • Smarte Funktionen der Ringe
  • Design und Tragekomfort
  • Handhabung der jeweiligen Apps
Bester Schlaftracker
Oura
Smart Ring
Preis ab   299 €

Oura Smart Ring

Der Oura Ring ist ein smarter Ring zur Messung Deines Schlafs und Deiner Aktivität.

Von der Überwachung Deines Schlafs bis hin zur Aufzeichnung von Aktivitäten sowie gesundheitsrelevanten Daten ist alles dabei! In der App erhältst Du alle Informationen und Empfehlungen für Deinen Alltag.

Mit dem neuartigen Oura Ring gibt es nun eines der ersten Schlaftracking-Gadgets in Form eines smarten Rings auf dem Markt. 

Man sieht den Oura Ring, wie er von einer Person an der Hand getragen wird.

Die Messung der Daten

Der Oura Ring verfügt über verschiedene Sensoren, um Puls, Herzfrequenzvariabilität, Temperatur und Aktivität zu messen.

Auf Basis dieser Daten kann der Ring auch die Dauer Deiner verschiedenen Schlafphasen berechnen sowie die generelle Qualität Deines Schlafs 💤

In der App kannst Du anschließend die verschiedenen Informationen einsehen 📱

Man sieht die geöffnete Oura App mit einer Übersicht der verschiedenen Daten, die aufgezeichnet wurden.

Als vollwertiger Fitnesstracker eignen sich Smart Ringe allerdings nicht.

Die Oura App 📱

Sobald der Ring per Bluetooth mit der Oura App auf Deinem Smartphone oder Tablet verbunden wird, werden die aufgezeichneten Daten in die App übertragen. 

Hier werden Dir nun verschiedene Empfehlungen bereitgestellt, wie Du Dein Verhalten ändern kannst, um die Qualität Deines Schlafs zu verbessern 🙌

Allerdings handelt es sich hierbei lediglich um grobe Empfehlungen, nicht aber um konkrete Handlungsvorschläge. 

Man sieht die geöffnete Oura App, in der eine Handlungsempfehlung angezeigt wird.

Ab der 3. Generation des Rings muss eine bezahlte Mitgliedschaft abgeschlossen werden, um auf alle Funktionen der App zugreifen zu können 💶

Die Möglichkeit der Früherkennung von Krankheiten 🤒

Dank der Temperaturmessung kann der Oura Ring laut verschiedener Studien Krankheiten unter Umständen bis zu 3 Tage vor ihrem Ausbruch erkennen. 

Vor allem im Falle von Covid-19 könnte dies eine innovative Möglichkeit zur Eindämmung des Virus darstellen. 

Ein besonders angenehmer Tragekomfort  

Je nach Größe wiegt der Oura Ring 4 bis 6 Gramm. Damit ist er besonders leicht. Allerdings wirst Du ihn beim Tragen auf jeden Fall an den benachbarten Fingern spüren ✋

Grund hierfür ist, dass der Oura Ring etwas klobiger ist als die meisten anderen Ringe. Schließlich müssen ja verschiedene Sensoren zur Messung von Puls und Co untergebracht werden. 

Die meisten Nutzer berichten allerdings, dass sie sich recht schnell an das smarte Schmuckstück gewöhnen konnten und es heute nicht mehr missen wollen 🥳

Der Oura Ring - Das Wearable der Zukunft? 🤔

Oura hat es geschafft, ein effektives, smartes Schmuckstück in Form eines Rings auf den Markt zu bringen.

Dieser Ring unterstützt Dich nicht nur dabei, Deinen Schlaf zu verbessern, sondern liefert Dir auch viele Infos zu Deiner Gesundheit und Aktivität 💪

Dies macht den smarten Ring zum optimalen Begleiter für den Alltag 🚀

 

Beim Hersteller ansehen*

Vorteile

Umfangreicher Schlaftracker

Kalorienzähler

Schrittzählung und Messung der täglichen Aktivität

Puls- und Herzfrequenzmessung

Früherkennung von Krankheiten dank Temperaturmessung

Meditations-Modus

Wasserfest bis 100 Meter unter Wasser

Ansprechendes Design

Nachteile

Messung der Schlafphasen unter Umständen ungenau

Keine konkreten Vorschläge zur Verbesserung der Schlafqualität

Smarte Funktionen fehlen (z. B. kontaktloses Bezahlen, Telefonieren)

Hoher Preis

Ab der 3. Generation können alle Funktionen nur mit einer bezahlten Mitgliedschaft genutzt werden

Beste Alternative zum Oura Ring
Circular
Smart Ring
Preis ab   264 €

Circular Smart Ring

Ein smarter Ring zum Tracking von Schlaf und Aktivität.

Der Circular Ring soll Menschen dabei helfen, ihren Körper in Zukunft besser zu verstehen und gesünder zu leben!

Der Circular Ring soll Menschen dabei helfen, ihren Körper in Zukunft besser zu verstehen und gesünder zu leben!

Umfangreiches Tracking Deiner Gesundheits- und Fitnessdaten

Der Circular Ring kommt mit einer ganzen Reihe an Sensoren. 

So kann er unter anderem folgende Daten messen: 

  • Aktivität und deren Intensität
  • Schritte 
  • Zurückgelegte Distanz
  • Kalorien 
  • Herzfrequenz 
  • VO2max 
  • und vieles mehr!
Dieser Fitness Tracker Ring ist in der Lage, Ursachen für Müdigkeit und wenig Energie zu erkennen. In der App (für Android und iOS erhältlich) kannst Du einsehen, ob Du bereit für ein Training bist.

 

Man sieht die Aktivitätsdaten des Circular Rings.
Aktivität

 

Der Activity Tracker Ring kann ganz einfach via Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelt werden. 

Alles zur Qualität Deines Schlafs

Du wunderst Dich manchmal, warum Du am Morgen wie gerädert aus dem Bett steigst?

Der Circular Ring gibt Dir nun Aufschluss darüber, wie erholsam Deine Nachtruhe war. 

Der Smart Ring liefert Dir unter anderem folgende Daten: 

Man sieht die Schlafanalyse des Circular Rings.
Schlafanalyse

Mit der Genauigkeit der Schlafanalyse waren wir in unserem Test im Großen und Ganzen zufrieden

Allerdings hat der Ring Probleme damit, alle Wachphasen richtig zu erkennen. 

Info: Derzeit befindet sich der Circular Ring noch in der Beta-Phase. Es ist also davon auszugehen, dass sich die Datenanalyse in Zukunft verbessern wird. 

Wechselbare Designs: Passt zu jedem Outfit - zumindest theoretisch

Eine Besonderheit des Circular Rings ist, dass er mit austauschbaren Außenringen kommt.

Besonders toll: Du kannst das Case des Circular Rings durch Cases in anderen Farben austauschen. So kannst Du das Design des Schmuckstücks stets auf Dein Outfit abstimmen. 

Allerdings wirkt unserer Meinung nach nur die schwarze Außenhülle wirklich chic. 

Bei den Farben Gold, Silber und Roségold sieht man nämlich stets einen schwarzen Rand. 👇

Man sieht die wechselbare Außenhülle des Circular Rings.
Außenhülle
Man sieht die wechselbare Außenhülle des Circular Rings.
Außenhülle

Ob Dir der Ring gefällt, ist natürlich auch immer Geschmackssache. 🤷

Außerdem wirkt der Ring selbst insgesamt nicht so elegant, wie wir uns das gewünscht hätten. 

Das Design ist zudem alles in allem recht kantig und klobig

Info: Mit bis zu 4 Tagen Akkulaufzeit gibt es in diesem Punkt nichts zu beanstanden. 

App mit Verbesserungsbedarf

Die Einrichtung des Rings bereitete uns in unserem Test keinerlei Probleme

Allerdings ist die App nicht wirklich einfach und intuitiv zu bedienen. Das Design wirkt insgesamt noch nicht ganz ausgereift

Hier hoffen wir, dass zukünftige Updates die Probleme beheben werden. 

Unser Fazit zum Circular Ring 

Insgesamt ist die Idee hinter diesem Smart Ring gut. Der Ring trackt alle Daten, die man sich von einem Schlaf- und Fitnesstracker wünscht. 🙌

Da sich das Wearable derzeit allerdings noch in der Beta-Phase befindet, ist das komplette Konzept noch nicht ganz ausgereift

Circular hält Dich mit regelmäßigen Updates auf dem Laufenden, sobald es neue Features gibt. 

Wenn Du also Teil eines spannenden Crowdfunding Projekts sein möchtest, können wir Dir den Ring empfehlen. 🚀

Beim Hersteller ansehen*

Vorteile

Ausführliche Schlafanalyse

Recht genauer Aktivitätstracker

Mit smartem Wecker

Mit wechselbaren Außenhüllen

Smarte Funktionen bald verfügbar

Nachteile

App ist noch nicht ganz ausgereift

Weniger hochwertiges Design

Recht klobig

Die Schlafanalyse des Circular und Oura Rings im Vergleich

Die Überwachung Deines Schlafs haben sich sowohl der Circular Ring als auch der Oura Ring auf die Fahne geschrieben.

Während Du nachts friedlich schlummerst, sind die Ringe hellwach und analysieren Deine Nachtruhe. 😴

Am nächsten Morgen kannst Du alle aufgezeichneten Daten in der App auf Deinem Smartphone einsehen.

Info: Beide Smart Ringe sind sowohl mit einem iPhone als auch mit einem Android Handy kompatibel. Die aufgezeichneten Daten werden per Bluetooth an Dein Smartphone übertragen.

Diese Daten zeichnen die Ringe auf

Im Großen und Ganzen zeichnen der Oura Ring und der Circular Ring die gleichen Parameter auf:

  • Gesamtschlafzeit
  • Schlafphasen (Tief-, REM- und Leichtschlaf)
  • Wachphasen
  • Zeit bis zum Einschlafen (Latenz)
  • Effizienz des Schlafs
  • Erholung
  • Bewegungen
  • Herzfrequenz
  • Ruhepuls
  • Atemfrequenz
Info: Hier findest Du übrigens den Oura Ring bei uns im Test sowie den Circular Ring bei uns im Test.
Man sieht die Schlafdaten des Circular und des Oura Rings.
links: Circular; rechts: Oura

Wie man anhand der Screenshots erkennen kann, stellen Oura und Circular die gesammelten Daten unterschiedlich in der App dar. 📱

Wir persönlich finden die Oura App (erhältlich für Android und iOS) etwas übersichtlicher und intuitiver gestaltet als die Circular App (erhältlich für Android und iOS).

Info: Die Circular App befindet sich derzeit noch in der Beta-Phase. Es ist also davon auszugehen, dass zukünftige Updates die Handhabung verbessern werden. 💡

Im Folgenden möchten wir nun die aufgezeichneten Daten der beiden Ringe gerne miteinander vergleichen. 👇

Dein Schlaf-Score: So gut hast Du geschlafen

Der Oura Ring und der Circular Ring bewerten die Qualität Deiner Nachtruhe anhand eines Schlafs-Scores.

So kannst Du Dir am Morgen mit einem einzigen Blick in die App einen Überblick darüber verschaffen, wie gut Du geschlafen hast.

Highlightbox: Info: Mehr Infos zum Sleep Score und den anderen gemessenen Daten findest Du in unserem großen Vergleich der besten Schlaftracker.

Man sieht den Schlaf-Score des Oura und des Circular Rings.
links: Circular; rechts: Oura

In unseren Tests fiel uns auf, dass der Oura Ring generell einen niedrigeren Schlaf-Score anzeigt, als der Circular Ring.

Auch im Vergleich mit anderen Schlaftrackern, wie etwa der Apple Watch Ultra, fiel der Schlaf-Score des Oura Rings stets niedriger aus.

Wichtig: Lass Dich nicht zu sehr durch den gemessenen Schlaf-Score beeinflussen. Wenn Du Dich trotz eines niedrigen Index am Morgen ausgeruht fühlst, war die Aufzeichnung des Rings womöglich fehlerhaft.

Die Messung Deiner Schlafphasen: Circular und Oura im Vergleich

Einen großen Einfluss auf die Qualität Deiner Nachtruhe haben Deine Schlafphasen.

Während wir schlafen, durchlaufen wir dabei mehrere Schlafzyklen. Ein solcher Zyklus dauert etwa 90 bis 110 Minuten und besteht aus verschiedenen, aufeinanderfolgenden Schlafphasen:

  1. Einschlafphase / Latenz (nur im 1. Zyklus)
  2. Leichter Schlaf
  3. Tiefschlaf (Regeneration des Körpers)
  4. REM-Schlaf (Traumschlaf)
Info: Nachdem wir eingeschlafen sind, fällt unser Körper zunächst in eine Leichtschlaf- und anschließend in eine Tiefschlafphase. Erst zum Ende des Zyklus hin beginnt der REM-Schlaf. 💡

Info: Der REM-Schlaf ist die Schlafphase, in welcher wir träumen. REM steht dabei für Rapid-Eye-Movement. 👀

Die Tiefschlafphase erreichen wir lediglich in den ersten Schlafzyklen der Nacht.

Man sieht eine Grafik mit den verschiedenen Schlafzyklen.
Schlafzyklen

Bei einem gesunden Menschen machen die Schlafphasen folgende Anteile des Gesamtschlafs aus:

  • Leichtschlaf: 40 - 50 %
  • Tiefschlaf: 15 - 20 %
  • REM-Schlaf: 20 - 25 %
Info: Die Einschlafphase / Latenz beträgt bei einem gesunden Erwachsenen in der Regel 15 bis 20 Minuten.

Die Genauigkeit der Messung der Schlafphasen im Vergleich

Nun stellt sich natürlich die Frage, wie genau der Circular bzw. der Oura Ring Deine einzelnen Schlafphasen messen können.

Hierzu haben wir beide Ringe über einen längeren Zeitraum gleichzeitig am Finger getragen.

Anschließend haben wir die getrackten Daten miteinander verglichen. 👇

Man sieht die Schlafphasen des Oura und des Circular Rings.
links: Circular; rechts: Oura

Im Vergleich stellten wir Folgendes fest:

Circular Oura
Wach 0 h; 1 min 1 h; 47 min
REM-Schlaf 1 h; 16 min 1 h; 10 min
Leicht-Schlaf 4 h; 12 min 3 h; 36 min
Tief-Schlaf 1 h; 2 min 1 h; 18 min

Besonders auffällig ist dabei, dass der Circular Ring keine Wachphasen während der Nacht aufzeichnet. Hoffentlich kann hier mit einem Update nachgerüstet werden.

Ansonsten liegen die aufgezeichneten Schlafphasen relativ nah beieinander. 🙌

Achtung: Einige Male zeichnete der Circular Ring mehr als 12 Stunden Schlaf auf, obwohl wir nicht länger als 8 Stunden im Bett verbrachten. ❗️

Der Oura Ring liefert Dir Empfehlungen, wie Du Deine Schlafgewohnheiten verbessern kannst.

Beim Circular Ring vermissten wir solche Informationen allerdings.

Können Smarte Ringe und andere Schlaftracker Deine Schlafphasen genau erkennen?

Derzeit gibt es noch kein Wearable, welches Deine Schlafphasen 100 % genau erkennen kann. Durch ein Verrutschen des Wearables kann es zum Beispiel zu fehlerhaften Aufzeichnungen kommen. Für besonders genaue Ergebnisse empfehlen wir, ein Schlaflabor aufzusuchen.

Dein Chronotyp - so sieht Dein zirkadianer Rhythmus aus

Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm.

Dies gilt allerdings nicht für alle Menschen. Denn genauso wie es frühe Vögel gibt, gibt es auch fast genauso viele Nachteulen. 🦉

Dies liegt daran, dass der zirkadiane Rhythmus jedes Menschen unterschiedlich ist.

Gut zu wissen: Der zirkadiane Rhythmus ist Deine innere Uhr. Er beschreibt die Synchronisation von Vorgängen in Deinem Körper auf eine Tageslänge (24 Stunden). 💡

Ein sehr gutes Beispiel für eine zirkadiane Rhythmik ist unser Schlaf-Wach-Rhythmus, der von Person zu Person unterschiedlich ausfällt.

Aus diesem Grund sind verschiedene Menschen zu unterschiedlichen Tageszeiten mehr oder weniger produktiv.

Man sieht eine Grafik zum Zirkadianen Rhythmus.
Zirkadianer Rhythmus

Beide Ringe erkennen Deinen zirkadianen Rhythmus, also Deine innere Uhr.

Anhand Deiner optimalen Schlafenszeit kann Dein Schlafverhalten einem Chronotypen zugeordnet werden.

Man sieht die Schlafdaten des Oura und des Circular Rings.
links: Circular; rechts: Oura
Achtung: Wir hatten Probleme, unseren Chronotypen in der Circular App zu finden.

Außerdem vermissten wir in der Circular App konkrete Empfehlungen bezüglich unserer optimalen Schlafenszeit. (Zukünftige Updates werden hier hoffentlich Verbesserung mit sich bringen.)

Im Gegensatz dazu empfahl uns der Oura Ring eine konkrete Zeit, wann wir am Abend ins Bett gehen sollten. 🙌

Die Messung Deiner Herzfrequenz (HF)

Sowohl der Circular als auch der Oura Ring messen Deine Herzfrequenz, während Du nachts friedlich schlummerst. 💤

Was ist der Unterschied zwischen Puls und Herzfrequenz?

Bei der Herzfrequenz wird die Anzahl an Schlägen Deines Herzens pro Minute gemessen. Allerdings kommt es manchmal vor, dass Dein Herz so schwach schlägt, dass der Schlag nicht als Puls in Deinen Arterien wahrgenommen werden kann. In diesem Fall spricht man von sogenannten “blinden Schlägen”. Diese werden im Puls nicht abgebildet.

Sollten sich solche “blinden Schläge” allerdings häufen, empfiehlt es sich, einen Arzt aufzusuchen.

In unserem Test erhielten wir folgende Daten von den beiden Wearables. 👇

Man sieht die Herzfrequenz des Oura und des Circular Rings.
links: Circular; rechts: Oura

Beim Vergleich fiel uns Folgendes auf:

Circular Oura
Durchschnitt 73 bpm 71 bpm
Niedrigste HF 58 bpm 59 bpm

Insgesamt liegen die gemessenen Werte recht nah beieinander!

Achtung: Wenn Dein Ring in der Nacht verrutscht, kann es zu fehlerhaften Messwerten kommen.

Die Messung Deiner Herzfrequenzvariabilität (HFV)

Die Herzfrequenzvariabilität (HFV) gilt als eine der besten Maßeinheiten, anhand welcher sich Deine Fitness und Leistungsbereitschaft objektiv bewerten lässt.

Deine HFV hängt sowohl von Deinem autonomen Nervensystem als auch von anderen Faktoren, wie etwa Alter, Geschlecht und Hormonstatus ab.

Was ist die Herzfrequenzvariabilität?

Die Herzfrequenzvariabilität (englisch: Heart Rate Varibility / HRV) bezeichnet die zeitliche Varianz zwischen zwei Herzschlägen. Der zeitliche Abstand zwischen zwei Schlägen kann nämlich variieren.

Wenn Dein Herz 60-mal pro Minute schlägt, bedeutet das nicht, dass der Abstand zwischen den Schlägen stets eine Sekunde beträgt. Stattdessen kann der Abstand beispielsweise einmal 0,9 Sekunden betragen, beim nächsten Mal 1,15 Sekunden.

Generell gilt, je größer die Varianz zwischen Deinen Herzschlägen, desto höher ist die Leistungsbereitschaft Deines Körpers.

Sowohl der Oura Ring als auch der Circular Ring messen Deine Herzfrequenzvariabilität in der Nacht.

In unserem Test haben wir die gemessenen Daten miteinander verglichen. 👇

Man sieht die Herzfrequenzvariabilität des Oura und des Circular Rings.
links: Circular; rechts: Oura

Wir erkannten Folgendes:

Circular Oura
Durchschnitt 44,93 ms 42 ms
Maximum 75,36 ms 76 ms

Der Oura zeichnet eine etwas niedrigere durchschnittliche HFV auf.

Insgesamt liegen die Daten aber sehr nah beieinander! 🙌

Die Messung Deiner Atemfrequenz

Beide Ringe tracken auch Deine Atemfrequenz, während Du schläfst. 😮‍💨

Wir haben die gesammelten Informationen der beiden Gadgets miteinander verglichen.

Gut zu wissen: Die Atemfrequenz eines gesunden Erwachsenen liegt im Ruhezustand zwischen 12 und 18 Atemzügen pro Minute. 💡

Wie misst der Oura Ring Deine Atemfrequenz?

Dank seiner verschiedenen Sensoren kann der Oura Ring rund um die Uhr Deine Herzfrequenz messen. Anhand der, in der Nacht gemessenen, Herzfrequenz kann das Wearable Deine Atemfrequenz berechnen.

Dies ist möglich, da die respiratorische Sinusarrhythmie Dein Herz und Deine Lunge miteinander verbindet. Deshalb erhöht sich Deine Herzfrequenz immer dann, wenn Du einatmest. Andersherum verringert sie sich beim Ausatmen.

Man sieht die aufgezeichnete Atemfrequenz des Oura und des Circular Rings.
links: Circular; rechts: Oura

Beim Vergleich der durchschnittlichen Atemfrequenz fiel uns Folgendes auf:

  • Oura Ring: 14,5 Atemzüge pro Minute
  • Circular Ring: 12,3 Atemzüge pro Minute

Diese Abweichungen sind unserer Meinung nach noch akzeptabel.

Info: Wenn Dein Ring leicht am Finger verrutscht, kann es zu fehlerhaften Aufzeichnungen kommen.

Die Messung Deiner Sauerstoffsättigung SpO2

Der Circular Ring und der Oura Ring messen auch beide Deine Sauerstoffsättigung.

Info: Deine Sauerstoffsättigung gibt Auskunft darüber, wie effektiv Sauerstoff in Deinem Blut durch Deinen Körper transportiert wird.

In der App des jeweiligen Rings kannst Du Deine täglichen Werte bzw. den Verlauf der letzten Tage und Wochen einsehen.

Die Messung Deiner Temperatur

Eine bevorstehende Krankheit kündigt sich meist durch eine Änderung Deiner Körpertemperatur an. 🤒

Darüber hinaus haben beispielsweise auch Deine Essgewohnheiten oder Dein Menstruationszyklus Auswirkungen auf Deine Temperatur.

Umso besser also, dass sowohl der Circular Ring als auch der Oura Ring Deine Temperatur messen können.

Man sieht die Temperaturmessung des Oura und des Circular Rings.
links: Circular; rechts: Oura

Beide Ringe berechnen den Langzeitdurchschnitt Deiner Temperatur und geben an, wie stark Deine Temperatur am jeweiligen Tag von diesem Durchschnitt abweicht.

Achtung: Die Temperaturmessung der Smart Ringe eignet sich nicht als Verhütungsmethode.

Der smarte Wecker - Lass Dich während einer Leichtschlafphase wecken

Ein smarter Wecker weckt Dich am Morgen, während Du Dich in einer Leichtschlafphase befindest. ⏰

So steigst Du garantiert ausgeruhter und fitter aus dem Bett.

Der Circular Ring verfügt über einen smarten Wecker.

In der App kannst Du ganz einfach einen Zeitraum eingeben, in welchem Du gerne geweckt werden möchtest.

Sobald Du Dich im Leichtschlaf befindest, weckt Dich der Ring durch ein Vibrieren am Finger auf.

Beim Oura Ring musst Du auf dieses Feature verzichten. 😕

Die Schlafanlyse im Vergleich - Unser Fazit

Um die Schlafanalyse des Oura und des Circular Rings miteinander zu vergleichen, haben wir beide Wearables über einen längeren Zeitraum gemeinsam nachts im Bett getragen.

Insgesamt liefern beide Wearables gute Ergebnis. Allerdings hat der Circular Ring ab und zu Probleme dabei, korrekt zu erkennen, wann wir gerade schlafen.

Darüber hinaus liefert der Oura Ring mehr Empfehlungen, wie Du Deinen Schlafverhalten verbessern kannst. 🤩

Der Circular Ring liefert Dir zwar alle wichtigen Daten zu Deiner Nachtruhe, eine Interpretation fehlt allerdings. 😕

Dafür bietet der Circular Ring einen smarten Wecker!

Nicht vergessen: Der Circular Ring befindet sich derzeit noch in der Beta-Phase. Wir gehen davon aus, dass zukünftige Updates die derzeitigen Probleme mit der Zeit beseitigen werden. ☝️

Das Aktivitätstracking des Circular und Oura Rings im Vergleich

Der Circular Ring und der Oura Ring analysieren nicht nur Deinen Schlaf.

Die beiden Wearables überwachen auch, wie aktiv Du im Alltag bist. 🤩

Was die beiden Gadgets alles drauf haben, haben wir uns in unserem großen Vergleich genau angesehen.

Diese Daten liefern der Oura und der Circular Ring

Die beiden Wearables liefern Dir folgende Informationen:

  • Schritte
  • Zurückgelegte Distanz
  • Verbrannte Kalorien
  • Messung von Puls und Herzfrequenz
  • Maximale Sauerstoffaufnahme VO2max (nur Circular)
Info: Dein VO2max gibt Auskunft über Deine Ausdauerfähigkeit und Deine allgemeine Fitness.

Im Folgenden möchten wir uns gerne die einzelnen Parameter im Vergleich ansehen.👇

Dein Aktivitäts-Score

Genau wie beim Schlaf berechnet der Oura Ring auch einen Score zu Deiner Aktivität.

So erhältst Du mit einem einzigen Blick in die App einen guten Überblick darüber, wie aktiv Du heute bereits warst.

Der Circular Ring weist dagegen keinen solchen Aktivitätsscore aus.

Achtung: In der Circular App findest Du Deinen Energy-Score. Dieser bildet aber nicht Deine Aktivität, sondern Deine, zur Verfügung stehende, Energie ab. Dazu weiter unten mehr.
Man sieht den Aktivitäts-Score des Oura und des Circular Rings.
links: Circular; rechts: Oura

In der Circular App findest Du lediglich die Aufschlüsselung Deiner einzelnen Aktivitäten anhand eines Kreisdiagramms.

Lediglich der Oura Ring fast Deine tägliche Aktivität anhand eines Scores zusammen.

Die gemessene Aktivität im Vergleich

Beide Wearables tracken rund um die Uhr Deine Aktivität.

Wir haben uns die Daten in den jeweiligen Apps miteinander verglichen.

Man sieht die Aktivitätsdaten des Oura und des Circular Rings.
links: Circular; rechts: Oura

Beide Ringe unterteilen die gemessene Aktivität je nach Intensität:

Intensität Circular Oura
Hoch 0 h; 44 min 0 h; 36 min
Mittel 1 h; 10 min 1 h; 13 min
Gering 2 h; 40 min 2 h; 17 min

Beide Gadgets erkannten unser tägliches Workout (hohe Intensität).

Auffällig ist allerdings, dass der Oura Ring eine weitaus kürzere Aktivität mit geringerer Intensität aufzeichnet.

Vermutlich hat der Oura Ring ein paar Schwächen, wenn es um das korrekte Erkennen der getätigten Schritte geht. Dies wird im Folgenden deutlich, wenn wir uns die Schrittzähler der beiden Gadgets im Vergleich ansehen.

Getätigte Schritte und zurückgelegte Distanz im Vergleich

In unserem Test bemerkten wir, dass der Oura Ring einige Probleme beim Zählen der zurückgelegten Schritte und der Distanz hat. 👣

Wichtig: Weder der Circular Ring noch der Oura Ring besitzen ein integriertes GPS zum Messen der zurückgelegten Strecke.

Wie misst der Oura Ring Deine zurückgelegten Schritte und die Distanz?

Der Oura Ring verfügt über einen 3D-Beschleunigungssensor. So kann der Ring die Bewegungen Deiner Hand erkennen. Auf Basis dessen wird Deine körperliche Aktivität sowie Deine Schrittzahl geschätzt.

Auf Basis Deines aktiven Kalorienverbrauchs schätzt der Ring Deine zurückgelegte Distanz.

Um die Genauigkeit der Daten in unserem Test zu überprüfen, haben wir die Apple Watch Ultra als Referenzgerät herangezogen.

Info: Da die Apple Watch Ultra speziell für den Sport- und Outdoorbereich entwickelt wurde, liefert sie besonders genaue Aktivitätsdaten. Hier gehts zu unserem großen Test der Apple Watch Ultra.
Man sieht die Aktivitätsdaten des Oura und des Circular Rings und der Apple Watch Ultra.
links: Circular; mittig: Oura; rechts: Apple

Beim Vergleich der Daten erhielten wir folgende Ergebnisse:

Circular Oura Apple
Schritte 19.112 14.461 19.828
Distanz 14,0 km 13,8 km 16,20 km

Auch hier wird die Schwäche des Oura Rings deutlich. Die gemessenen Schritte sind weit entfernt von den Ergebnissen des Circular Rings und der Apple Watch.

Bei der zurückgelegten Distanz scheint der Circular Ring ebenfalls ein paar Probleme zu haben.

Wichtig: Smarte Ringe messen zwar Deine Aktivität, eignen sich allerdings nicht als vollständige Fitnesstracker. Hier empfehlen wir Dir die stattdessen die besten Sport- und Fitness-Uhren.

Wie viele Kalorien hast Du verbrannt?

Du möchtest wissen, wie viele Kalorien Du verbrannt hast?

Auch hier liefern Dir beide Ringe Antworten! 🥳

Wir haben die aufgezeichneten Daten erneut mit denen der Apple Watch Ultra verglichen. 👇

Man sieht die gezählten Kalorien des Oura und des Circular Rings und der Apple Watch Ultra.
links: Circular; mittig: Oura; rechts: Apple

Beim Vergleich stellten wir Folgendes fest:

Circular Oura Apple
Kalorien gesamt 2.583 2.933 3.043
Kalorien Aktivität n.A. 794 1.151

Die Gesamtkalorien des Oura Rings und der Apple Watch liegen recht nah beieinander.

Der Circular Ring scheint die Anzahl der verbrannten Kalorien dagegen etwas zu unterschätzen.

Wenn wir uns die Aktivitätskalorien (Kalorien, die durch Bewegung verbrannt wurden) ansehen, wird deutlich, dass auch hier der Oura Ring zu wenig Kalorien aufzeichnet.

Achtung: Beim Circular Ring werden die Aktivitätskalorien nicht gesondert ausgewiesen. ❗️

Hast Du Dich heute schon genügend bewegt?

Sowohl der Circular Ring als auch der Oura Ring unterstützen Dich dabei, Dich jeden Tag genügend zu bewegen.

Hier haben die beiden Ringe allerdings unterschiedliche Herangehensweisen. Der Circular Ring berechnet Deine Kardiopunkte, der Oura Ring weist dagegen Deine Inaktivitäts-Zeit aus.

Man sieht die Bewegungsdaten des Oura und des Circular Rings.
links: Circular; rechts: Oura
Info: Der Circular Rings vergibt je nach Intensität unterschiedlicher Aktivitäten Karidopunkte. Je mehr Aktivitäten mit hoher Intensität Du durchführst, desto mehr Punkte sammelst Du.

Der Energy-Score im Verlgeich

Beide Wearables geben Dir auch Auskunft darüber, wie viel Energie Dir am bevorstehenden Tag zur Verfügung stehen wird.

Der Circular Ring weist dies als Energy-Score aus. Beim Oura Ring wird das Ganze als Tagesformindex bezeichnet.

Man sieht die Energie-Scores des Oura und des Circular Rings.
links: Circular; rechts: Oura

Der Circular Ring lieferte uns beispielsweise einen Energy-Score von 88. Vom Oura Ring erhielten wir dagegen am selben Tag eine Tagesformbewertung von 60, mit dem Hinweise, aufzupassen.

Die beiden Wearables bewerten Deine zur Verfügung stehende Energie recht unterschiedlich.

In den Apps findest Du außerdem noch weitere Parameter, welche Einfluss auf Dein tägliches Energie-Level haben.

Man sieht die Aktivitätsdaten des Oura und des Circular Rings.
links: Circular; rechts: Oura

Schaut man sich die Parameter im Vergleich an, wird deutlich, dass beide Ringe jeweils unterschiedliche Informationen ausweisen.

Im Großen und Ganzen scheinen die Metriken aber ähnlich bewertet zu werden. So weisen beide Wearables beispielsweise ein optimales Aktivitätsvolumen aus.

Die Bewertung der Herzfrequenzvariabilität fällt dagegen sehr unterschiedlich aus. 🤔

Nicht vergessen: Durch ein Verrutschen des Rings am Finger können die Daten (z.B. Temperatur oder Herzfrequenz) verfälscht werden.

Die Fitnessfunktionen des Circular Rings und des Oura Rings im Vergleich - Unser Fazit

In unserem Test haben wir uns die Fitnessfunktionen des Circular Rings und des Oura Rings genau angesehen.

Um eine bessere Einschätzung zu erhalten, haben wir die Daten teilweise mit denen der Apple Watch Ultra verglichen.

Insgesamt liefern beide Smart Ringe passable Ergebnisse. Aufgrund des fehlenden GPS sind die getrackten Schritte sowie die getrackte Distanz allerdings weniger genau, als bei einer Smartwatch.

Wenn Du allerdings ein unauffälliges Wearable suchst, mit dem Du Deine tägliche Bewegung im Blick behalten kannst, sind sowohl der Oura Ring als auch der Circular Ring eine gute Wahl. 🚀

Info: Für ein ausführliches Fitness-Tracking eignen sich die Ringe eher weniger. Hier empfehlen wir eine Sport-Smartwatch.

Die smarten Funktionen: nur beim Circular Ring

Wie sieht es eigentlich mit den smarten Funktionen der Ringe aus?

Wie können die Wearables Dein Smartphone ergänzen?

Hier die Antwort:

Lediglich der Circular Ring kommt mit smarten Funktionen.

Auf der Webseite des Circular Rings werden verschiedene smarte Funktionen versprochen, die durch zukünftige Software-Updates ermöglicht werden sollen.

Achtung: Derzeit sind diese smarten Funktionen noch nicht verfügbar. ❗️

Eingehende Nachrichten

Sobald Du in Zukunft eine Nachricht auf Deinem Handy erhältst, soll Dich der Circular Smart Ring durch ein unauffälliges Vibrieren am Finger darauf aufmerksam machen.

So wird Dich der Smart Ring über neue Kalender-Benachrichtigungen, Deinen Timer oder soziale Nachrichten informieren.

Besonders toll: Der Circular Ring kommt mit einer praktischen Timer-Funktion.

Intelligente Steuerung

Auf der Circular Webseite wird auch eine smarte Steuerung mittels des Rings versprochen.

Was genau damit gemeint ist und welche Geräte sich mit dem Ring bedienen lassen sollen, wird allerdings nicht erwähnt.

Es bleibt also spannend! 🤩

Toll: Circular benachrichtigt Dich regelmäßig über neue Updates. Der Hersteller gibt Dir die Möglichkeit, Teil eines spannenden Projekts zu werden.

Wir werden Dich hier auf Smart Home Fox natürlich sofort informieren, sobald es Neuigkeiten bezüglich des Circular Smart Rings gibt.

Design und Tragekomfort im Vergleich: Circular vs. Oura

Ein Smart Ring soll natürlich nicht nur viele Schlaf- und Gesundheitsdaten aufzeichnen, sondern auch gut am Finger aussehen.

Am Ende des Tages sind die Wearables nämlich immer noch ein Accessoire. 💍

Info: Beide Wearables sind in den US-Standardgrößen 6 bis 13 erhältlich. Halbe Größen sind nicht verfügbar.

Im Folgenden möchten wir gerne unsere Erfahrungen mit Dir zum Design und Tragekomfort der beiden Ringe teilen.

Das Aussehen: Circular Ring vs. Oura Ring

Bereits seit der 1. Generation des Oura Rings sind wir im Besitz des Wearables. Und immer noch sind wir begeistert vom hochwertigen und eleganten Design des Rings.

Als wir im Herbst 2022 den Circular Ring erstmals in den Händen hielten, waren wir von der Verarbeitung dieses Rings allerdings etwas enttäuscht.

Man sieht den Circular Ring
Circular
Man sieht den Oura Ring
Oura

Der Circular Ring wirkt weniger hochwertig verarbeitet und kantiger als der Oura Ring.

Aus welchem Material besteht der Circular Ring?

Die Innenseite des Circular Rings besteht aus einem medizinischen, nicht-metallenen Innenmaterial.

Bei der Außenseite kommt eine Kohlefaser-Beschichtung zum Einsatz. Als Legierung wird rostfreier Stahl verwendet.

Aus welchem Material besteht der Oura Ring?

Im Gegensatz dazu besteht der Oura Ring aus ultraleichtem Titan.

Die Beschichtung ist selbstverständlich kratzfest. So sieht der Ring auch nach monatelangen Tragen noch chic aus! 🤩

In welchen Farben und Designs sind die Ringe erhältlich?

Die beiden Ringe bestehen nicht nur aus unterschiedlichen Materialien, sie kommen auch in unterschiedlichen Farben und Designs.

In diesen Farben ist der Circular Ring erhältlich

Der Circular Ring ist lediglich in einem einzigen Design erhältlich. Die Außenseite des Wearables ist komplett rund.

Außerdem kommt der Ring mit wechselbaren Außenhüllen in folgenden Farben:

  • Gold
  • Schwarz
  • Silber
  • Roségold
Man sieht den Circular Ring
Circular Ring

Unserer Meinung nach sieht die schwarze Außenhülle aber am besten aus.

Bei den anderen Farben bleibt nämlich ein schwarzer Rand unterhalb der Außenhülle zu sehen.

Man sieht den Circular Ring
Circular Ring
Tipp: Beim Kauf des Circular Rings musst Du Dich für eine Farbe entscheiden. Es ist aber möglich, weitere Außenhüllen in anderen Farben dazuzubestellen. 🦊

In diesen Farben und Designs ist der Oura Ring erhältlich

Beim Oura Ring kannst Du dagegen nicht nur aus verschiedenen Farben auswählen, sondern auch aus verschiedenen Designs. 👇

Man sieht das Heritage Design des Oura Rings.
©Oura: Heritage-Design
Man sieht das Horizon Design des Oura Rings.
© Oura: Horizon-Design

Im Heritage-Design hat der Ring eine abgeflachte Kante an der Oberseite. Im Horizon-Design ist er dagegen komplett rund.

Die beiden Designs sind in folgenden Farben erhältlich:

  • Silber
  • Schwarz
  • Stahl
  • Gold
  • Roségold (nur Horizon-Design)

Zusätzlich kooperiert Oura auch mit der bekannten Marke Gucci. Daher findest Du manchmal eine spezielle Gucci-Variante des Wearables auf der Webseite.

Man sieht den Oura Ring im Gucci Design.
© Oura: Gucci-Design
Info: Auch die Ladestation wird von Gucci designt und trägt das Logo der beliebten Marke.

Nur beim Circular Ring: die seitliche Taste

Der Circular Ring kommt mit einer seitlichen Taste. Diese ist in der Farbe Schwarz gehalten.

Beim Oura Ring gibt es weder eine Taste, noch irgendwelche anderen Bedienelemente am Ring.

Man sieht die Taste des Circular Rings.
Circular Ring

Über die Taste des Circular Rings lässt sich der Wecker deaktivieren. ⏰

Außerdem verrät die Webseite des Herstellers, dass sich zukünftig auch verbundene Geräte über diese Taste steuern lassen sollen.

Info: In naher Zukunft soll das Wearable mit smarten Funktionen ausgestattet werden. Welche das sein werden, bleibt derzeit allerdings noch abzuwarten.

Wie bequem sind die Ringe?

Um die beiden Wearables ausführlich zu testen, haben wir sie über mehrere Wochen im Alltag getragen.

Der Oura Ring sitzt dabei sehr bequem am Finger. Das Material fühlt sich gut an, die Ecken sind angenehm abgerundet.

Der Circular Ring ist dagegen etwas kantiger und drückt leicht in die benachbarten Finger. Nach längerer Zeit bemerkten wir ihn aber ebenfalls kaum noch an der Hand. 🖐

Man sieht den Circular Ring an der Hand.
Circular Ring
Man sieht den Oura Ring an der Hand.
Oura Ring

Außerdem ist der Circular Ring am inneren Rand an einer Seite abgeflacht. Dies ist unserer Meinung nach nicht ganz so komfortable.

Achtung: Wir haben den Oura Ring in einer kleineren Größe bestellt als den Circular Ring. Daher wirkt das Wearable von Circular um einiges größer.
Man sieht den Circular Ring und den Oura Ring.
links: Circular; rechts: Oura

Wie findest Du die richtige Ringgröße?

Sowohl Oura als auch Circular bieten ein Größenkit zur Bestimmung der richtigen Ringgröße an.

Das Sizing-Kit kann bei Oura ganz einfach kostenlos auf der Webseite bestellt werden. 🙌

Bei Circular musst Du dagegen einen geringen Betrag zahlen. Alternativ bietet der Hersteller aber kostenlose Größen-Schablonen zum Download an.

Tipp: Da beide Ringe in den US-Standardgrößen 6 bis 13 (keine halben Größen) erhältlich sind, kannst auch beim Juwelier nach Deiner Ringgröße fragen. 🦊

Design und Tragekomfort im Vergleich - Unser Fazit

Insgesamt sind wir vom Design und Tragekomfort des Oura Rings begeistert! Auch Personen, die normalerweise keine Ringe tragen, werden an dem Wearable ihre Freude finden. 🤩

Die Qualität des Circular Rings wirkt dagegen weniger hochwertig. Auch in Sachen Tragekomfort müssen wir bei diesem Gadget ein paar Punkte abziehen.

Gut zu wissen: Derzeit ist bereits die 3. Generation des Oura Rings auf dem Markt. Der Circular Ring befindet sich dagegen noch in der Beta-Phase. Wir erwarten daher noch Verbesserungen.

Wie lange hält der Akku? - Circular vs. Oura

Ein wichtiges Entscheidungskriterium beim Kauf eines smarten Rings ist natürlich auch die Akkulaufzeit. 🔋

Diese ist nämlich ausschlaggebend dafür, wie lange am Stück Du Dein Wearable nutzen kannst.

Wie also schneiden die beiden Ringe im Vergleich ab?

Die Akkulaufzeit im Vergleich

Der Akku des Circular Rings hält bis zu 4 Tage. Diese Laufzeit kann allerdings nur erreicht werden, wenn sich der Ring im Eco-Mode befindet.

Achtung: Im Eco-Mode werden nicht alle Daten, wie etwa die einzelnen Schlafphasen, aufgezeichnet. ❗️

Der Oura Ring hält dagegen bis zu 7 Tage am Stück durch, bevor Du ihn wieder aufladen musst. 🙌

So lange müssen die Ringe laden

In Sachen Akkulaufzeit macht der Oura Ring klar das Rennen. Anders sieht es aber bei der Ladezeit des aus.

Nach etwa 60 Minuten ist der Circular Ring vollgeladen.

Der Oura Ring braucht dagegen bis zu 80 Minuten.

Im Lieferumfang der Wearables befindet sich jeweils ein passendes Ladegerät. 🔌

Man sieht das Ladegerät des Circular Rings.
Circular Ring
Man sieht das Ladegerät des Oura Rings.
Oura Ring

Der Oura Ring wird einfach auf das Ladepad gelegt.

Beim Circular Ring fällt das Ladegerät dagegen etwas weniger chic aus.

Praktisch: Wenn das LED-Licht am Ladegerät des Circular Rings erlischt, ist der Ring vollgeladen. Beim Oura Ring leuchtet das LED-Licht bei vollem Akkustand grün.
Man sieht das Ladekabel des Circular Rings.
Ladekabel Circular

Beim Circular Smart Ring ist lediglich ein Ladekabel mit Magnetaufsatz enthalten. An diesen Aufsatz heftet sich der Ring zum Laden an.

Achtung: Ein Netzteil ist weder beim Oura noch beim Circular Ring enthalten.

Beim Oura Ring benötigst Du ein Netzteil mit herkömmlichem USB-Anschluss, beim Circular Ring ein Netzteil mit USB-C-Anschluss.

Falls Du noch nicht genügend solcher Netzteile zu Hause hast, findest Du im Internet eine große Auswahl.

Die Einrichtung der Ringe im Vergleich

Um die Ringe nutzen zu können, musst Du sie zunächst einmal mit Deinem Smartphone verbinden.

Sowohl der Circular Ring als auch der Oura Ring sind mit Android und iOS Handys kompatibel.

In den jeweiligen App-Stores findest Du die nötigen Apps:

Einfache und intuitive Einrichtung

Die Einrichtung bereitete uns weder beim Oura Ring noch beim Circular Ring Schwierigkeiten.

Beide Ringe ließen sich ohne Probleme mit dem Smartphone koppeln:

  1. Lade Deinen Smart Ring auf.
  2. Ersteller Dir einen Account (Circular bzw. Oura).
  3. Öffne die jeweilige App auf Deinem Handy.
  4. Suche in der App nach Deinem Wearable.
  5. Befolge die Schritte in der App.
  6. Fertig! 🥳

Die Circular App vs. Oura App

Alle Daten, die von den Ringen aufgezeichnet werden, werden in der jeweiligen App auf Deinem Smartphone gesammelt. 📱

Außerdem kannst Du hier auch Einstellungen an Deinem Ring vornehmen.

Nicht vergessen: Die Circular App befindet sich derzeit noch in der Beta-Version. Wir gehen davon aus, dass zukünftige Updates noch für Verbesserung sorgen werden.

Unser Eindruck zur Oura App

Die Oura App wirkt besonders modern.

Sie ist übersichtlich aufgebaut und einfach zu bedienen.

Sobald Du auf eine Kachel klickst, erhältst Du zusätzliche Informationen zu den jeweiligen Parametern.

Man sieht die Oura App.
Oura App

In unserem Test kamen wir ohne Probleme mit der Oura App zurecht.

Unser Eindruck zur Circular App

Bei der Circular App fällt dagegen direkt auf den ersten Blick auf, dass das Design weniger ausgereift ist.

Die Darstellung wirkt weniger schön als in der Oura App.

Außerdem hatten wir in unserem Test teilweise Probleme dabei, einzelne Metriken und Parameter zu finden.

Man sieht die Circular App.
Circular App
Info: Wir gehen davon aus, dass das Design der App durch zukünftige Updates verbessert werden wird.

Circular App vs. Oura App - Unser Fazit

In unseren Tests haben wir uns genau mit den Apps der beiden Ringe auseinandergesetzt.

Bei der Oura App haben wir nichts zu beanstanden. Hier erhältst Du auch viele Empfehlungen, wie Du Dein Verhalten verbessern kannst, um zu einem gesunden Lebensstil beizutragen. ✨

Die Circular App ist zwar intuitiv zu bedienen, allerdings nicht ganz so schön aufgebaut, wie das bei Oura der Fall ist.

Außerdem vermissten wir hier teilweise eine Interpretation der aufgezeichneten Daten. Hier hat Oura also auf jeden Fall die Nase vorn.

Der Preis des Circular Rings und des Oura Rings im Vergleich

Mit dem Circular Ring gibt es nun erstmals eine ernsthafte Alternative zum Oura Ring auf dem Markt.

Und das ist noch nicht alles!

Der Circular Ring ist auch etwas günstiger, als der Oura Ring!

Der Circular Ring ist ein paar Euro günstiger als die günstigste Variante des Oura Rings.

Der Preis des Oura Rings hängt dagegen vom jeweiligen Design und der Farbe ab. 💶

Die Gucci-Variante des Oura Rings ist mit Abstand am teuersten.

Wenn Du anstatt dem komplett runden Horizon-Design das Heritage-Design mit abgeflachter Kante wählst, lässt sich dagegen etwas sparen.

Lieferprobleme beim Circular Ring

Unter Umständen kann es beim Circular Ring zu Lieferproblemen kommen. Auf der Webseite des Herstellers wird das Auslieferungsdatum des Wearables regelmäßig nach hinten verschoben.

Grund hierfür ist wahrscheinlich, dass es sich beim Circular Ring um ein Crowdfunding-Projekt handelt. Die Weiterentwicklung des Gadgets wird durch Verkäufe der Ringe finanziert.

Wichtig anzumerken ist auch, dass es zwar eine Chatfunktion auf der Webseite gibt, allerdings kann es unter Umständen einige Stunden dauern, bis man eine Antwort erhält.

Der Oura Ring mit Abo-Modell

Seit der 3. Generation des Oura Rings kannst Du wahlweise ein kostenpflichtiges Abonnement für das Wearable abschließen.

Nur mit dieser kostenpflichtigen Mitgliedschaft kannst Du auf alle gesammelten Informationen des Oura Rings zugreifen.

Natürlich kann der Ring auch ohne dieses Abo genutzt werden. In diesem Fall bleibt Dir allerdings der Zugang zu persönlichen Empfehlungen, Informationen bezüglich Deiner Gesundheit und informativen Video- und Audiomaterial verwehrt.😕

Gut zu wissen: Träger des Oura Rings der 1. und 2. Generation erhalten weiterhin Zugriff auf alle Daten kostenlos. Auch die Gucci-Variante kommt mit einer lebenslangen, kostenlosen Oura Mitgliedschaft.

Der Circular Ring ohne Abo-Modell

Im Gegensatz dazu gibt es beim Circular Ring kein solches Abo-Modell.

Hier kannst Du kostenlos auf alle Daten zugreifen! 🙌

Info: Durch einen Kauf des Circular Rings kannst Du zur Entwicklung des Wearables beitragen. Du bist hautnah bei der Weiterentwicklung und Verbesserung des Wearables dabei. 🤓

Der Circular Ring vs. Oura Ring - Unser Fazit zum Vergleich der Wearables

In diesem großen Vergleich haben wir den Circular Ring und den Oura Ring gegeneinander antreten lassen.

Insgesamt liefern beide Wearables Dir ähnliche Daten zu Deinem Schlafverhalten und Deiner täglichen Aktivität. 🤩

Bei der Aufzeichnung Deiner einzelnen Schlafphasen fallen die Daten des Oura Rings teilweise etwas genauer aus. Der Circular Ring hat dagegen manchmal Probleme, die gesamte Schlafenszeit korrekt zu erkennen.

Außerdem wirkt der Circular Ring im Vergleich nicht ganz so chic und elegant wie das Wearable von Oura. 😕

Auch seine App ist noch nicht ganz so ausgereift und einfach zu bedienen, wie wir das von Oura gewohnt sind.

Allerdings dürfen wir nicht vergessen, dass sich der Circular Ring derzeit noch in der Beta-Phase befindet. Wenn Du also Teil eines spannenden Crowdfunding-Projekts werden möchtest, ist dieser Smart Ring die richtige Wahl für Dich.

Suchst Du dagegen nach einem ausgereiften, schönen und einfach zu bedienenden Smart Ring, empfehlen wir Dir den Oura Ring. 💍

Folge uns auf Instagram

Mehr zum Thema

  • Kann der Oura Ring Nickerchen tracken?


    Nein, der Oura Ring ist nicht in der Lage, ein Nickerchen zu tracken. Er kann Deinen Schlaf nur nachts analysieren.

    Nickerchen während des Tages werden vom Oura Ring als  Ruhephasen, bzw. vom Oura Ring 3 als Regenerationszeit, ausgewiesen. Zu solchen Ruhephasen bzw. Regenerationszeiten zählen beispielsweise auch ein entspanntes Sitzen auf dem Sofa.

  • Kann der Circular Ring Nickerchen tracken?


    Der Circular Ring ist nicht dazu in der Lage, ein Nickerchen während des Tages zu analysieren. Das Wearable trackt Deinen Schlaf nur während der Nacht.

Corinna

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional)📧:

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

4,236 Stunden Recherche

3 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

Unser Deal für Dich! 🚀

Dyson Gechenkidee zum Valentinstag
Dyson Valentinstag
Preis ab 449 €

Die besten Valentinstag Angebote von Dyson 💖

Oura Smart Ring
Der Oura Ring wird in der Hand gehalten und im Hintergrund ist die Verpackung zu sehen
Preis ab 299 €

Hol Dir Deinen Oura Ring! 💍

Unsere besten Deals für Dich! 🤩
Dies könnte Dich auch interessieren…

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.