🌞 Günstiges Bifaziales 1140 W Balkonkraftwerk mit Rabatt sichern 🤩

Balkonkraftwerk bei der Stiftung Warentest (2024) - Wer macht das Rennen?

Balkonkraftwerke Stiftung Warentest

Letztes Update am: 10.11.2023 Lesezeit: 10 Min.

Du möchtest mit einem Balkonkraftwerk Deine eigene, grüne Energie produzieren?

Klingt verlockend, oder? So kannst Du nämlich nicht nur Stromkosten sparen, sondern auch Deinen Beitrag zur Energiewende leisten. 🌱

Doch was sagt die Stiftung Warentest dazu?

Leider gibt es bisher noch keine offiziellen Testergebnisse der unabhängigen Organisation.

Bei unserer Recherche konnten wir allerdings einige allgemeine Infos und Tipps der Stiftung Warentest zur Anschaffung einer Mini PV-Anlage finden.

Was genau die Stiftung Warentest zu den Balkonkraftwerken sagt, haben wir hier für Dich zusammengefasst.

Man sieht ein Balkonkraftwerk.
  • Noch kein offizieller Test der Stiftung Warentest
  • Teilweise veraltete Infos der Stiftung Warentest zu Balkonkraftwerken
  • Heute Amortisierung einer Mini Solaranlage bereits nach 5 - 7 Jahren
  • Steigende Effizienz der Solarmodule bei sinkenden Anschaffungskosten

Die besten Balkonkraftwerke aus unseren Tests:

Erfahre jetzt mehr über unsere Favoriten

Testsieger für den Balkon

Yuma Balcony (820) Pro

Ein leistungsstarkes Balkonkraftwerk für Deinen Balkon.

Das Yuma Balkony 60° (800) Pro besitzt eine Leistung von 800 Watt. Dank der abwinkelbaren Solarpaneele kann die Sonnenenergie besonders effizient genutzt werden. Zudem kann der Wechselrichter auf 600 Watt gedrosselt werden. 

669 €

Yuma zählt zu den führenden Anbietern von Balkonkraftwerken in Deutschland. 

Dabei ist das Yuma Balkony 60° (800) Pro Komplettset die beste Wahl für Deinen Balkon. Es kommt mit allem, was Du für den Betrieb brauchst.

2 Solarmodule, 800 Watt

Das Balkonkraftwerk kommt mit 2 Solarpaneelen, die Du an Deinem Gitterbalkon anbringen kannst: 

  • Spitzenleistung: 800 Wp 
  • Technik: monokristallin
  • Half-cut Technologie für mehr Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen 
  • Maße pro Modul: 1755 x 1038 x 35 mm
  • Gewicht pro Modul: 20 kg 
  • Produktgarantie: 25 Jahre 
  • Leistungsgarantie: 30 Jahre
Info: Das Yuma Balkony 60° (800) Pro überzeugt in unserem Test mit besonders langer Produkt- und Leistungsgarantie.

Drosselbarer Wechselrichter

Der Wechselrichter besitzt eine Leistung von 800 Watt. Da eine so hohe Einspeisung in Deutschland derzeit noch nicht erlaubt ist, lässt sich der Wechselrichter aber auf 600 Watt drosseln.

Und sobald sich die Gesetzeslage bezüglich der maximalen Einspeisung ändert, kannst Du die Leistung ganz einfach auf 800 Watt erhöhen. 

So kannst Du das Maximum aus Deiner Balkon-Solaranlage herausholen. 

Schuko oder Wieland Stecker

Beim Kauf kannst Du Dich zwischen einem Schuko und einem Wieland Stecker entscheiden. 

Die Kabellänge beträgt je nach Wahl zwischen 3 und 30 Metern.

Bei Yuma ansehen*

Vorteile

Half-cut Technologie

Schuko oder Wieland Stecker

Abwinkelbare Solarpaneele

Flexible Kabellänge (3 - 20 Meter)

Drosselbarer Wechselrichter (von 800 auf 600 Watt)

Besonders lange Garantiezeiten

Nachteile

Hoher Preis

Wechselrichter ohne WLAN-Funktion

Preis-Leistungs-Sieger

Solakon onBasic 880W

Ein modernes Balkonkraftwerk mit 2x 440W (880 Watt Gesamtleistung) bifazialen Solarmodulen.

Dieses Solakon Balkonkraftwerk kommt mit bifazialen Solarplatten, die von beiden Seiten Energie erzeugen können. Darüber hinaus kannst Du die Solarmodule wahlweise flach oder geneigt anbringen. 

449 € (599 €)

Dieses Solakon Balkonkraftwerk stellt die optimale Wahl für Orte dar, welche von allen Seiten mit Sonne bestrahlt werden. 

Besonders toll: Auch Sonnenlicht, das beispielsweise vom Boden auf die Rückseite der bifazialen Module reflektiert wird, kann in Energie umgewandelt werden.

2 bifaziale Solarmodule mit insgesamt 880 Watt 

Im Komplettset sind 2 bifaziale Solarpaneele enthalten: 

  • Spitzenleistung: 880 Wp (440 Watt pro Modul)
  • Technik: monokristallin
  • Bifaziale Module (können von beiden Seiten Energie erzeugen)
  • Maße pro Modul: 1722 x 1134 x 30 mm
  • Gewicht pro Modul: 24,5 kg 
  • Produktgarantie: 25 Jahre 
  • Leistungsgarantie: 30 Jahre

Besonders toll ist, dass die Solarmodule sowohl mit als auch ohne Neigungswinkel angebracht werden können.

Das sehen wir so bei nicht vielen Anbietern. Dort musst Du Dich nämlich in der Regel bereits beim Kauf entscheiden, ob die Paneele mit Neigungswinkel oder nicht angebracht werden können.

Info: Der optimale Neigungswinkel beträgt 30 - 35 °. So kann die meiste Energie gewonnen werden.

Upgradebarer 600 Watt Wechselrichter

Dieses Koplettset kommt mit einem 600 Watt Wechselrichter

Genau wie bei Komplettsets anderer führender Hersteller kann dieser ebenfals auf 800 geupgradet werden. 

Dieses Solakon Balkonkraftwerk ist besonders effizient dank bifazialer Solarpaneele.

Mit Schuko Stecker

Zum Anschluss ans Hausnetz befindet sich ein Schuko Stecker im Lieferumfang. 

Die Kabellänge kann flexibel zwischen 5 und 10 Metern gewählt werden. 

30,- sparen mit "SHF30"*

Vorteile

Hohe Qualität zu einem günstigen Preis

Bifaziale Solarmodule für höhere Effizienz

Kann von beiden Seiten Energie erzeugen

Upgradebarer Wechselrichter (600 auf 800 Watt) 

Solarpaneele können flach oder mit Neigungswinkel angebracht werden

Flexible Kabellänge (5 - 10 Meter)

Vergleichsweise lange Garantiezeiten

Nachteile

Kein Wieland Stecker erhältlich 

Versandkosten fallen an

Wieland Alternative

Priwatt priFlat Duo

Ein hochwertiges Balkonkraftwerk für Deinen Garten oder Dein Flachdach.

Das Priwatt priFlat Duo Balkonkraftwerk kommt mit einer Leistung von 860 Watt. Der WLAN-fähige 600 Watt Wechselrichter ist upgradebar, sodass bei Gesetzesänderung auch 800 Watt eingespeist werden können. 

629 €

Das Priwatt priFlat Duo zählt derzeit zu den beliebtesten Mini PV-Anlagen für den Garten bzw. fürs Flachdach.

Dieses Komplettset beinhaltet alles, was Du brauchst!

2 Solarmodule, 860 Watt

Das Balkonkraftwerk kommt mit 2 Solarpaneelen für den Garten bzw. das Flachdach: 

  • Spitzenleistung: 860 Wp 
  • Technik: monokristallin
  • Half-cut Technologie für mehr Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen 
  • Maße pro Modul: 1754 x 1096 x 30 mm
  • Gewicht pro Modul: 21 kg 
  • Produktgarantie: 15 Jahre 
  • Leistungsgarantie: 25 Jahre
Info: Solarpaneele mit Half-cut Technologie (Halbzellen-Technologie) bringen bei schlechten Lichtverhältnissen mehr Leistung.

Upgradefähiger Wechselrichter

Der mitgelieferte 600 Watt Wechselrichter ist WLAN-fähig und kann bei Bedarf auf 800 Watt geupgradet werden. 

In der Talent Home App kannst Du zudem überwachen, wie viel Energie Deine Mini PV-Anlage erzeugt. 

Schuko oder Wieland Stecker

Nach Bedarf kannst Du entweder einen Schuko oder einen Wieland Stecker bei der Bestellung auswählen. 

Die Kabellänge beträgt je nach Auswahl zwischen 5 und 15 Metern.

Bei Priwatt ansehen*

Vorteile

Half-cut Technologie

Schuko oder Wieland Stecker

Flexible Kabellänge (5 - 20 Meter)

Upgradefähiger Wechselrichter mit WLAN

Nachteile

Hoher Preis

Kundenservice könnte besser sein

Kostenlos upgradebar

Plugin Energy PiE AIR super light 720+ Combo

Ein modernes Balkonkraftwerk mit 8 ultraleichten Solarpaneelen. Anbringung auch in über 4 Metern Höhe erlaubt.

Dieses Balkonkraftwerk von Plugin Energy kommt mit ultraleichten Solarmodulen, welche mittels eines Klettbands am Balkon befestigt werden. So kann es auch bei einem Umzug ohne Probleme mitgenommen werden.

700 € (899 €)

Dieses Balkonkraftwerk von Plugin Energy konnte uns mit seinen ultraleichten Solarmatten überzeugen. Im Test brachte ein Panel gerade mal 3 Kilogramm auf die Waage.

Das macht diese Solaranlage nicht nur super einfach zu installieren - wir haben im Test weniger als 60 Minuten gebraucht - sondern zudem sehr mieterfreundlich.

Daher können wir es vor allem Personen empfehlen, die früher oder später nochmal umziehen werden.

Ultraleichte Solarmatten mit knapp 800 Watt

Im Komplettset befinden sich 4 besonders leichte Solarmatten:

  • Spitzenleistung: 720 Wp 
  • Technik: monokristallin
  • 8 Solarmatten mit Half-Cut Technologie 
  • Maße pro Matte: 905 x 1130 x 3,0 mm (Achtung: 8 Module enthalten)
  • Gewicht pro Matte: 3,00 kg 
  • Leistungsgarantie: 25 Jahre 
Toll: Herkömmliche Solarmodule mit einem Gewicht von mehr als 20 kg dürfen nicht in einer Höhe von über 4 Metern angebracht werden. Die ultraleichten Solarmatten von Plugin Energy können dagegen auch an höheren Balkonen angebracht werden.

600 Watt Wechselrichter, auf 800 Watt upgradebar

Diese Mini PV-Anlage von Plugin Energy kommt mit einem 600 Watt TSUN Wechselrichter, welcher auf 800 Watt geupdatet werden kann. 

Dieser Inverter eignet sich also auch noch während der alten Gesetzeslage, welche eine maximale Einspeisung von 600 Watt vorsieht.

Sobald auch eine höhere Einspeisung erlaubt ist, kannst Du den Wechselrichter ganz einfach auf 800 Watt upgraden.

Info: Wahlweise kannst Du auf der Seite des Herstellers auch einen drosselbaren 800W Hoymiles Wechselrichter auswählen.

Mit Schuko oder Wieland Stecker

Besonders toll finden wir, dass Du beim Kauf zwischen einem Schuko und einem Wieland Stecker wählen kannst. 

So ist auf jeden Fall für alle die passende Variante dabei!

Vorteile

Besonders leichte Solarmatten

Einfache Befestigung mittels Klettband

Half-Cut Technologie 

Abwinkelbare Solarpaneele 

Flexible Kabellänge (3 - 10 Meter) 

Drosselbarer Wechselrichter (800 Watt auf 600 Watt)

Schuko oder Wieland Stecker 

Anbringung in über 4 Metern Höhe erlaubt

Nachteile

Hoher Preis

Mit 8 Solarmodulen nicht sehr platzsparend

Beste Alternative

Green Solar Duo 820/600 Balkon

Ein hochwertiges Balkonkraftwerk mit 600 Watt Wechselrichter.

Dieses Balkonkraftwerk kommt mit 600 Watt Wechselrichter und abwinkelbaren Solarmodulen. Dank der modernen Technologie und der Möglichkeit, die Paneele abzuwinkeln, kann besonders effizient Energie erzeugt werden. 

660 €

Das Green Solar Duo 820/600 Balkon stellt eine günstigere Alternative zu den Modellen von Yuma und Priwatt dar. 

In unserem Test konnte uns diese Mini PV-Anlage auf voller Linie überzeugen. 

2 Solarmodule, 820 Watt

Im Komplettset sind 2 Solarpaneele enthalten: 

  • Spitzenleistung: 820 Wp 
  • Technik: monokristallin
  • Half-Cut Technologie für mehr Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen 
  • Maße pro Modul: 1724 x 1134 x 35 mm
  • Gewicht pro Modul: 22 kg 
  • Produktgarantie: 12 Jahre 
  • Leistungsgarantie: 25 Jahre
Info: Dank der Half-Cut Technologie (Halbzellen-Technologie) geht auch bei schlechtem Wetter relativ wenig Energie verloren.

600 Watt Wechselrichter

Das Green Solar Duo 820/600 Balkon kommt mit einem 600 Watt Wechselrichter

Im Gegensatz zu Topmodellen von Priwatt oder Yuma kann dieser allerdings nicht auf 800 Watt geupgradet werden. 

Tipp: Du möchtest 800 Watt einspeisen, falls dies per Gesetz erlaubt wird? Für diesen Fall musst Du Dir einen neuen Wechselrichter zulegen.

Dafür ist das Green Solar Duo 820/600 Balkon vergleichsweise etwas günstiger in der Anschaffung.

Mit Schuko Stecker

Im Lieferumfang dieses Komplettsets befindet sich ein Schuko Stecker oder ein Wieland Stecker, je nachdem was Du bevorzugst. 

So kannst Du Dein Balkonkraftwerk ganz einfach selbst und ohne Elektriker am Hausnetz anschließen.

Bei Green Solar ansehen*

Vorteile

Half-cut Technologie

Abwinkelbare Solarpaneele

Flexible Kabellänge (3 - 15 Meter)

Günstige Alternative

Schuko oder Wieland Stecker

Nachteile

Wechselrichter nicht auf 800 Watt upgradebar

Was genau ist ein Balkonkraftwerk?

Balkonkraftwerke sind gerade in aller Munde.

Das liegt nicht zuletzt an den großzügigen Fördermöglichkeiten verschiedener Bundesländer und Regionen.

Mit einer Mini PV-Anlage kannst Du umweltfreundlichen Strom selbst zu erzeugen.

Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff?

Das möchten wir im Folgenden gemeinsam mit Dir herausfinden. 👇

Dein persönlicher Stromerzeuger

Balkonkraftwerke werden als Mini PV-Anlage, steckerfertige PV-Anlage, Balkon Solaranlage, Plug and Play Photovoltaikanlage oder auch Mini-Solaranlage bezeichnet.

All diese Bezeichnungen beschreiben ein und dasselbe Prinzip: die Umwandlung von Sonnenenergie in nutzbaren Strom - direkt auf Deinem Balkon!

Ein Balkonkraftwerk besteht in der Regel aus ein bis zwei Solarpaneelen, die aus Sonnenlicht Gleichstrom erzeugen.

Ein sogenannter Wechselrichter wandelt diesen Gleichstrom dann in Wechselstrom um, der direkt in Dein Hausnetz eingespeist und verbraucht werden kann.

Eine Mini PV-Anlage kann einfach über einen Schuko Stecker ans Hausnetz angeschlossen werden.

Info: Wahlweise kann man die Anlage auch mit einem Wieland Stecker einbauen lassen. Dieser ist etwas sicherer, als ein Schuko-Stecker.

Ein wichtiger Hinweis: Der Strom, den Du nicht selbst verbrauchst, wird ohne Vergütung ins öffentliche Netz eingespeist.

Wie effizient sind die Solarmodule?

Laut Stiftung Warentest haben sich Balkonkraftwerke für viele Jahre kaum rentiert.

Der Grund: Die Leistung der Module war zu niedrig, der Preis zu hoch.

Doch die Zeiten haben sich geändert!

Mittlerweile sind die Preise für Solarmodule nämlich stark gefallen. Ihre Leistung hat sich dagegen erheblich verbessert.

Der Wirkungsgrad beträgt heute bis zu 26 % - das bedeutet, 26 % der Sonnenenergie kann von den Paneelen in Strom umgewandelt werden.

Und das Beste daran? Die Kosten für Solarmodule sind um mehr als 85 % gesunken.

Man sieht den Smart Home Fuchs.
© Smart Home Fox
Interessant: Das Fraunhofer Institut hat im Jahr 2022 die effizienteste Solarzelle der Welt entwickelt. Der Wirkungsgrad beträgt stolze 47,6 %. Allerdings ist diese Technologie noch nicht produktionsreif.

Aber wir können davon ausgehen, dass der Wirkungsgrad von Solarmodulen in Zukunft noch weiter steigen wird.

Mit anderen Worten: Es hat noch nie eine bessere Zeit gegeben, um in ein eigenes Balkonkraftwerk zu investieren! 🌞

Amortisierung bereits nach wenigen Jahren vs. was die Stiftung Warentest sagt

Noch vor einigen Jahren schafften sich Haushalte ein Balkonkraftwerk vor allem der Umwelt zuliebe an. Der Geldbeutel war mit dieser Entscheidung meist weniger zufrieden.

Diese kannst Du auch im Bericht der Stiftung Warentest über Balkonkraftwerke nachlesen.

Dieser Artikel der Stiftung Warentest wurde im April 2022 veröffentlicht.

Doch seitdem haben sich die Zeiten geändert.

Amortisierung bereits nach 5 bis 7 Jahren

Laut der Stiftung Warentest würde es 17 Jahre dauern, bis sich ein Balkonkraftwerk amortisiert hätte.

Stiftung Warentest

Renommiertes Testportal für Haushaltsprodukte

Nehmen wir an, ein 300-Watt-Solarmodul bringt jähr­lich 200 Kilowatt­stunden, von denen Sie ein Drittel selbst verbrauchen. Die Ersparnis liegt also bei 66 kWh à 32 Cent, das macht etwa 21 Euro pro Jahr. Dem stehen Kosten von rund 350 Euro für das 300-Watt-Modul gegen­über. Nach knapp 17 Jahren wäre die Investition also wieder drin.

Diese Informationen entsprechen heute nicht mehr der Wahrheit.

Nach Veröffentlichung des Berichts sind die Stromkosten nämlich drastisch in die Höhe geschossen, während die Preise für Mini PV-Anlagen stark gefallen sind.

Dank immer effektiveren Solarpaneelen und staatlichen Förderungen kann sich die Anschaffung eines Balkonkraftwerks heute bereits nach wenigen Jahren lohnen.

Im Folgenden möchten wir Dir gerne die aktuellen Informationen vorstellen. 👇

Wann lohnt sich ein Balkonkraftwerk?

Ob sich ein Balkonkraftwerk lohnt, hängt natürlich von verschiedenen Faktoren ab.

Neben der Art der verwendeten Module spielen auch der Standort und die Anzahl der Sonnenstunden im Jahr eine Rolle.

Info: Der Priwatt Ertragsrechner kann Dir hier einen guten Anhaltspunkt geben.

In der Regel kann eine steckerfertige PV-Anlage nach etwa 5 bis 7 Jahren ihren Anschaffungspreis wieder einspielen.

Wie viel Stromkosten kannst Du mit Deiner Mini PV-Anlage sparen?

Mit einer 600 Watt Anlage können etwa 500 bis 820 kWh Strom pro Jahr erzeugt werden.

Bei einem durchschnittlichen Strompreis von 48 Cent pro Kilowattstunde könnten so pro Jahr circa 240 bis knapp 400 € gespart werden.

Toll: Die maximale mögliche Einspeisung bei vereinfachter Anmeldung soll voraussichtlich 2024 von derzeit 600 Watt auf 800 Watt erhöht werden. Das und viele weitere Verbesserungen wurden im Gesetzesentwurf "Solarpaket 1" verfasst

So kannst Du in Zukunft noch mehr Strom selbst erzeugen und sparen!

Wie lange hält ein Balkonkraftwerk?

Balkonkraftwerke sind robust und langlebig.

Viele Hersteller geben eine Leistungsgarantie von 20 bis 25 Jahren. Sollte die Leistung also stark nachlassen, greift diese Garantie.

Doch keine Sorge: Das Fraunhofer-Institut hat herausgefunden, dass der Leistungsverlust durchschnittlich lediglich 0,15 % pro Jahr beträgt.

Ein Balkonkraftwerk lohnt sich auf jeden Fall

Unserer Meinung nach lohnt sich die Anschaffung eines Balkonkraftwerks auf jeden Fall.

Nicht nur finanziell, sondern auch für den Umweltschutz.

Mit einem eigenen Balkonkraftwerk leistest Du einen aktiven Beitrag zur Energiewende und förderst eine grünere Zukunft. 🌍

Man sieht den Smart Home Fuchs.
© Smart Home Fox

Unsere Testsieger für Dich:

Da es noch keine Testsieger von der Stiftung Warentest gibt, haben wir hier unsere Favoriten für Dich.

Der richtige Standort laut Stiftung Warentest

Bei der Installation eines Balkonkraftwerks ist die Lage das A und O.

Die Stiftung Warentest macht in ihrem Artikel darauf aufmerksam, dass die Ausrichtung und der Standort der Solaranlage entscheidend für den Ertrag sind.

Du hast das wahrscheinlich schon erwartet, trotzdem möchten wir es nochmal erwähnen: Ideal ist eine Ausrichtung nach Süden und ein unbeschatteter Standort.

Ein optimaler Neigungswinkel beträgt laut Stiftung Warentest 30 bis 40 Grad.

Achtung: Sind der Standort oder die Ausrichtung nicht optimal, sinkt der Ertrag der Plug and Play Photovoltaikanlage entsprechend.

Ist eine Ausrichtung nach Osten oder Westen möglich?

Die Ausrichtung Deiner Balkon Solaranlage sollte optimalerweise nach Süden erfolgen. Doch leider hat nicht jeder Haushalt die Möglichkeit, die Anlage in diese Himmelsrichtung zu montieren.

In diesem Fall bietet sich die Ausrichtung gen Osten oder Westen an.

Dies kann unter Umständen sogar Vorteile für Dich bieten.

Die Stiftung Warentest merkt an, dass der Stromverbrauch eines Haushalts häufig morgens und abends am höchsten ist.

Eine nach Süden ausgerichtete Anlage erzeugt allerdings den meisten Strom zur Mittagszeit. Zeigen die Solarmodule dagegen gen Osten oder Westen, wird Morgens bzw. Abends die meiste Energie geliefert.

Wichtig: Eine Ausrichtung gen Norden lohnt sich in der Regel nicht.

Osten oder Westen: In welche Richtung sollte Deine Anlage ausgerichtet werden?

Über das ganze Jahr gesehen erzeugen nach Osten und nach Westen ausgerichtete Solarpaneele in etwa die gleiche Menge an Energie.

Verbraucht Dein Haushalt morgens (abends) den meisten Strom, kann sich eine Ausrichtung nach Osten (Westen) lohnen.

Denn nicht verbrauchter Strom kann in der Regel weder gespeichert noch vergütet werden.

Wie kann ich nicht verbrauchten Strom vergüten lassen?

Du möchtest den Strom, den Du nicht selbst verbrauchst, vergüten lassen? In diesem Fall ist eine vereinfachte Anmeldung im Marktstammdatenregister nicht möglich. Stattdessen muss ein umfangreiches Anmeldeverfahren durchgeführt werden. Darüber hinaus schaltet sich in diesem Fall auch das Finanzamt ein. Der bürokratische Aufwand erhöht sich also enorm.

Generelle fällt die Vergütung bei einer Mini PV-Anlage mit 600 oder 800 Watt aber so gering aus, dass wir persönlich davon abraten.

Wichtig: Wenn Du Deine Anlage nach Osten ausrichtest, sollte sie von 7 bis 13 Uhr nicht verschattet sein. Bei einer Ausrichtung nach Westen ist die Zeitspanne zwischen 12 und 19 Uhr entscheidend.

Ist eine Ost-West-Kombination möglich?

Eine Kombination aus Ost- und Westausrichtung kann sich laut der Stiftung Warentest ebenfalls lohnen.

Der Ertrag liegt in diesem Fall bei etwa 90 bis 95 % des maximalen Ertrags - vorausgesetzt, die Module sind nicht verschattet.

Hierbei darfst Du allerdings nicht vergessen, dass pro Haushalt (pro Stromzähler) eine Einspeisung von derzeit 600 Watt nicht überstiegen werden darf.

Dies und viele weitere Verbesserungen könnten sich laut dem Gesetzesentwurf "Solarpaket 1" bereits ab 2024 ändern.

Info: Es gibt auch Mini Solaranlagen mit Speicher. Diese sind allerdings laut Stiftung Warentest nicht rentabel. Mehr dazu liest Du in unserem Test der besten Balkonkraftwerke mit Speicher.

Unser Fazit zur bestmöglichen Ausrichtung

Ob Du Deine Anlage am Ende nach Süden, Osten oder Westen ausrichtest, hängt vermutlich von den Gegebenheiten Deines Balkons/Grundstücks ab.

Wichtig ist, dass die Solarpaneele nicht verschattet sind.

Wichtig: Bitte beachte, dass derzeit höchstens 600 Watt bei vereinfachter Anmeldung eingespeist werden dürfen. Diese Grenze soll aber noch dieses Jahr auf 800 Watt erhöht werden.

Mehr Infos dazu findest Du in unserer großen Übersicht über die besten Balkonkraftwerke im Test.

Unsere Testsieger für Dich:

Da es noch keine Testsieger von der Stiftung Warentest gibt, haben wir hier unsere Favoriten für Dich.

Tipps der Stiftung Warentest zur Installation

Die Installation eines Balkonkraftwerks ist insgesamt recht einfach und stellt auch für Laien kein Problem dar.

Aber keine Sorge, wir haben die hilfreichen Tipps der Stiftung Warentest für Dich zusammengefasst. So gelingt die Montage Deiner Balkon-Solaranlage auf jeden Fall reibungslos.

Hole Dir eine Erlaubnis Deines Vermieters ein

Falls Du in einer Mietwohnung lebst, solltest Du zuerst mit Deiner Vermieterin oder Deinem Vermieter sprechen, bevor Du eine Mini PV-Anlage installierst.

Dies wird von der Stiftung Warentest ausdrücklich empfohlen.

Solange keine bauliche Substanz beschädigt wird, können Vermieterinnen und Vermieter in der Regel nichts gegen die Installation einer steckerfertigen PV-Anlage einwenden.

Denn die Energiewende ist als Staatsziel im Grundgesetz verankert. Und Plug-and-Play Photovoltaikanlagen liefern einen großen Beitrag zur Erreichung dieses Ziels.

Um aber keine unnötigen Konflikte mit den Nachbarn zu schaffen, ist die vorherige Absprache eine gute Idee!

Förderung durch Kommunen und Bundesländer

Ein weiterer wertvoller Tipp von der Stiftung Warentest betrifft die finanzielle Unterstützung.

Viele Bundesländer und Kommunen fördern nämlich die Anschaffung von Mini-Solaranlagen.

Es lohnt sich also auf jeden Fall, eine solche Förderung zu beantragen.

Info: Hier findest Du einen Überblick über die verschiedenen Förderungen für ein Balkonkraftwerk.

Die Anmeldung Deiner steckerfertigen PV-Anlage

Nach der Installation muss die steckerfertige PV-Anlage sowohl bei der Bundesnetzagentur im Marktstammdatenregister als auch beim Netzbetreiber angemeldet werden.

Die gute Nachricht: Für Anlagen bis 600 Watt gibt es eine vereinfachte Anmeldung, sodass der bürokratische Aufwand nahezu komplett entfällt.

Laut dem Gesetzesentwurf "Solarpaket 1" soll ab Januar 2024 die Anmeldung beim Netzbetreiber komplett wegfallen und die registrierung im Marktstammdatenregister aufs nötigste Daten reduziert werden. 🤩

Die Grenze soll außerdem voraussichtlich bald von 600 Watt auf 800 Watt erhöht werden. So kannst Du noch mehr Strom erzeugen.

Info: Hier erklären wir Dir Schritt für Schritt, wie eine Balkonkraftwerk Anmeldung abläuft. Der Prozess dauert nur wenige Minuten und ist komplett kostenlos.

Sichere Montage - Das A und O

Die sichere Montage Deines Balkonkraftwerks ist von größter Bedeutung.

Die Anlage muss so montiert sein, dass sie auch bei starkem Wind sicher steht.

Anschließend kann die Solaranlage einfach über einen haushaltsüblichen Schuko-Stecker angeschlossen werden.

Auch die Stiftung Warentest bestätigt, dass der übliche Schuko-Stecker ausreicht. Der Anschluss über einen Wieland-Stecker ist möglich, stellt aber keine Voraussetzung dar.

Info: Die Installation eines Wieland-Steckers erfolgt durch einen Elektriker und kann bis zu 300 € kosten.

Der richtige Stromzähler

Zum Abschluss noch ein wichtiger Hinweis: Du brauchst einen Stromzähler mit Rücklaufsperre oder einen Zweirichtungszähler, um Deine Mini PV-Anlage anzuschließen.

Denn der Strom, den Du nicht selbst verbrauchst, wird bei der vereinfachten Anmeldung nicht vergütet.

Sollte Dein Zähler rückwärts laufen, würde sich Deine Stromrechnung verringern. Die ist allerdings nicht zulässig.

Info: Sobald Du Deine Anlage bei Deinem Netzbetreiber anmeldest, wird dieser Auskunft darüber geben, ob ein Zähleraustausch nötig ist.

Übrigens: Auch der Punkt soll sich ab 2024 durch das "Solarpaket 1" erübrigen. 👍

Unsere Testsieger für Dich:

Da es noch keine Testsieger von der Stiftung Warentest gibt, haben wir hier unsere Favoriten für Dich.

Unser Fazit zum Balkonkraftwerk Test der Stiftung Warentest

Mit einer Mini-Solaranlage bzw. einem Balkonkraftwerk kannst Du umweltfreundliche Energie zu erzeugen und Deine Energiekosten senken.

Auch die Stiftung Warentest bestätigt dies in ihrem Bericht über Balkonkraftwerke.

Allerdings sind einige der Informationen der unabhängigen Organisation mittlerweile veraltet.

Aufgrund steigender Strompreise und fallender Kosten für Solarmodule, amortisieren sich die Anschaffungskosten einer Mini PV-Anlage heute bereits nach circa 5 bis 7 Jahren. Ab dann machst Du mit Deiner Anlage Profit!

Suchst Du bei der Stiftung Warentest allerdings nach Test-Ergebnissen der besten Anlagen, wirst Du nicht fündig werden. Solche Tests wurden dort bisher noch nicht durchgeführt.

Daher stellen wir Dir unsere eigenen Erfahrungen kostenlos zur Verfügung. Bei uns kannst Du die perfekte Anlage für Deinen Balkon, Garten oder ein Flachdach finden. 🏡


  • Hat die Stiftung Warentest bereits Balkonkraftwerke getestet?


    Nein, von der Stiftung Warentest wurden bisher noch keine Balkonkraftwerke getestet. Allerdings veröffentlichte die unabhängige Organisation im Jahr 2022 einen allgemeinen Bericht über die Mini PV-Anlagen. Mittlerweile sind einige der dortigen Informationen veraltet. Daher bringen wir Dich in diesem Artikel auf den neuesten Stand. 

  • Darf ich ein Balkonkraftwerk betreiben?


    Ja, generell dürfen alle Haushalte ein Balkonkraftwerk betreiben. Wenn Du jedoch in einer Mietwohnung lebst, empfehlen wir, vor der Installation mit Deinem Vermieter zu sprechen. Insofern keine bauliche Substanz beschädigt wird, können Vermieter die Installation eigentlich nicht verbieten.

  • Ist ein Balkonkraftwerk sicher?


    Ja, Balkonkraftwerke sind sicher, solange sie richtig installiert und befestigt werden. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Anlage auch bei starkem Wind sicher montiert ist. Der Anschluss ans Hausnetz ist über einen haushaltsüblichen Schuko-Stecker möglich. Alternativ kann der Anschluss aber auch über eine Wieland-Steckdose erfolgen. 

  • Welche Art von Stromzähler benötige ich für ein Balkonkraftwerk?


    Du benötigst einen Stromzähler mit Rücklaufsperre oder einen Zweirichtungszähler. So wird verhindert, dass der Zähler rückwärts läuft, wenn Du mehr Strom erzeugst als Du verbrauchst.

    Ab Januar 2024 sollen rückläufige Ferraris-Zähler auch geduldet werden. Das bedeutet, bis sie durch einen neueren Stromzähler ersetzt wertden, darfst Du Dein Balkonkraftwerk auch an einen rückläufigen Zähler anschließen.

  • Kann ich ein Balkonkraftwerk selbst installieren?


    Ja, steckerfertige Solaranlagen sind darauf ausgelegt, von Laien montiert zu werden. Mit der richtigen Vorbereitung und Vorsicht kannst Du ein Balkonkraftwerk ohne Probleme selbst installieren. Achte darauf, alle Sicherheitshinweise zu befolgen und die Anlage sicher zu befestigen.

  • Wo ist der beste Ort, um ein Balkonkraftwerk zu installieren?


    Der beste Ort für ein Balkonkraftwerk ist ein unbeschatteter Bereich mit einer Südausrichtung. Es ist aber auch möglich, die Anlage nach Osten oder Westen auszurichten, um morgens und abends Strom zu erzeugen. Eine Nord-Ausrichtung lohnt sich dagegen nicht.

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

7,956 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere besten Deals für Dich! 🤩
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!