🚨Achtung Angebotsalarm: Samsung Galaxy Watch 5 stark reduziert + Withings Body+ Waage gratis on top 💃🕺

Polar Ignite 3

Die Polar Ignite 3 bei uns im Test: Wie gut ist die Sportuhr? (2023)

Letztes Update am: 04.02.2023 Lesezeit: 6 Min.

Eine präzise Pulsmessung, mehr als 130 verschiedene Sportarten und täglich maßgeschneiderte Trainingsvorschläge

Das alles verspricht Polar mit seiner neuen Sportuhr, der Polar Ignite 3. 🤩

Beworben wird die Smartwatch als Fitness Watch.

Doch ist das Wearable wirklich so gut wie versprochen?

In unserem Test haben wir die Polar Ignite 3 auf Herz und Nieren geprüft. 👇

Man sieht die Polar Ignite 3.

Vorteile

  • Umfangreiche Unterstützung beim Training
  • Sehr genaue Pulsmessung
  • Über 130 Sportmodi
  • Sehr detaillierte Schlafüberwachung
  • Angenehmes Tragegefühl dank leichtem Gewicht
  • Lange Akkulaufzeit (bis 5 Tage)

Nachteile

  • Sehr begrenzte smarte Funktionen
  • Eingeschränkte Gesundheitsfunktionen
  • Keine LTE-Version verfügbar
  • Ohne Sturzerkennung
  • Keine Navigationsfunktionen

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Erschienen im November 2022
  • Fitness Watch mit umfangreicher Unterstützung beim Sport
  • Hochwertiges AMOLED-Display
  • Durchmesser: 43 x 43 mm; Höhe: 9,5 mm
  • Mit 2 Armbändern unterschiedlicher Länge
  • Auswechselbare Armbänder
  • Mit Android und iOS Handys kompatibel

Die Trainingsfunktionen der Polar Ignite 3 im Test

Die Polar Ignite 3 wird in erster Linie als Fitness Watch beworben.

Das Wearable soll mit umfangreichen Funktionen für Dein Training kommen.

Davon wollten wir uns in unserem Test natürlich höchstpersönliche überzeugen. 🤓

Info: Als Testgerät hatten wir die Polar Ignite 3 in der Farbe Kupfer bei uns zu Hause.

Über 130 Trainingsmodi

Egal welche Sportart Du betreibst, mit großer Wahrscheinlichkeit kann die Polar Ignite 3 Deine Workouts tracken.

Die moderne Sportuhr bietet nämlich mehr als 130 verschiedene Sportprofile an.

Von Laufen über Schwimmen und Skifahren bis hin zu Rugby ist wirklich alles dabei. 🤯

Man sieht die Trainingsmodi auf der Polar Ignite 3.

Auf der Ignite 3 sind von Haus aus 12 verschiedene Sportprofile vorinstalliert.

In der zugehörigen Smartphone-App findest Du alle weiteren Sportarten und kannst diese nach Belieben auf Deinem Wearable hinzufügen. 📱

Info: Du kannst bis zu 20 verschiedene Sportarten auf Deiner Fitness Watch abspeichern.

Deine Herzfrequenz und Herzfrequenzzonen

Damit Sportler ihre Leistung möglichst schnell und effizient steigern können, ist es wichtig, die Herzfrequenz genau im Blick zu behalten.

Polar ist für seine besonders genaue Herzfrequenz-Messung bekannt.

Man sieht die Herzfrequenzzonen auf der Polar Ignite 3.

In unserem Test waren wir von der Genauigkeit der Herzfrequenz-Messung begeistert.

Besonders toll ist auch, dass die Polar Ignite 3 genau erfasst, in welcher Herzfrequenzzone trainiert wurde.

Tipp: Mit einem Brustgurt erhältst Du häufig noch genauere Daten zu Deiner Herzfrequenz.

Polar H10 Brustgurt*75,94 €

Garmin HRM Brustgurt*166 €

Training Load Pro: Deine Belastung

Wie andere Sportuhren des Herstellers, kommt auch die Polar Ignite 3 mit der Funktion Training Load Pro.

Dank dieses Features überwacht die Uhr, welcher Belastung Dein Körper während des Sports ausgesetzt wird.

Du erhältst konkrete Werte darüber, wie stark Dein Herz-Kreislauf-System sowie Dein Muskel-Skelett-System belastet werden. 💪

Man sieht den Trainingsload auf der Polar Ignite 3.

Von Polar wird das Ganze als Cardio Load (für das Herz-Kreislauf-System) bzw. als Muscle Load (für das Muskel-Skelett-System) bezeichnet.

Energiequellen: So viele Carbs, Fette und Proteine hast Du verbrannt

Du möchtest wissen, ob Du während des Trainings vor allem Kohlenhydrate, Fette oder Proteine verbrannt hast?

Die Polar Ignite 3 liefert Dir nach Deinem Workout nicht nur Deinen Gesamtkalorienverbrauch.

Darüber hinaus erhältst Du auch einen Überblick, aus welchen Energiequellen die verbrannten Kalorien stammen. 🙌

Man sieht die Energiequellen der Polar Ignite 3.

So kannst Du erkennen, welchen Einfluss unterschiedliche Trainingsintensitäten auf Deinen Energieverbrauch haben.

Info: Diese Werte basieren zum Großteil auf den jeweiligen Herzfrequenzzonen, in welchen trainiert wurde.

Fuel Wise: Dein intelligenter Energieassistent

Damit Du auch besonders lange Trainingseinheiten durchhältst, ist es wichtig, dass Du Deine Energiespeicher zwischendurch auffüllst.

Dank der Funktion Fuel Wise weist Dich die Polar Ignite 3 rechtzeitig darauf hin, wenn es an der Zeit ist, Kohlenhydrate und Flüssigkeit zu Dir zu nehmen.

Mit der Polar Ignite 3 kannst Du auch auf langen Strecken stets beste Leistung erbringen.

Man sieht die Funktion Fuel Wise auf der Polar Ignite 3.

Info: Dieses Feature kennen wir so nur von Polar.

Fit Spark: Erhalte empfohlene Trainingspläne

Die Polar Ignite 3 empfiehlt Dir geeignete Trainingseinheiten für jeden Tag.

Die Smartwatch bestimmt auf Basis Deiner vergangenen Workouts, der nötigen Erholungszeit und Deines Fitness-Levels die besten Trainingseinheiten.

Man sieht die Trainingsempfehlungen auf der Polar Ignite 3.

Man sieht die Trainingsempfehlungen auf der Polar Ignite 3.

Es gibt verschiedene Workouts, um Cardio Fitness, Stärke oder Beweglichkeit zu verbessern.

Plane Deine eigenen Trainingseinheiten

Natürlich kannst Du mit der Polar Ignite 3 auch komplett eigene und individuelle Trainingseinheiten planen.

Setze Dir Ziele und speichere Deine erstellten Workouts anschließend ab.

Außerdem kannst Du auch Deine komplette Trainingssaison planen und Dich so optimal auf anstehende Wettkämpfe vorbereiten. 🙌

Alle Daten in der zugehörigen App

Während Deines Trainings werden Dir auf dem Display der Smartwatch die wichtigsten Daten angezeigt.

Man sieht die Trainingsdaten auf der Polar Ignite 3.

Anschließend findest Du in der zugehörigen Polar Flow App auf Deinem Smartphone alle Details und Analysen.

Die Polar Ignite 3 unterstützt Dich dabei, Deine Leistung schnell und effizient zu steigern.

Unser Fazit zu den Trainingsfunktionen der Polar Ignite 3

Wir sind von den Trainingsfunktionen der Polar Ignite 3 begeistert.

Vor allem die sehr genaue Pulsmessung konnte in unserem Test überzeugen.

Ambitionierte Sportler und solche, die es werden wollen, finden hier umfangreiche Funktionen! 💪

Tipp: Für Profi-Sportler empfiehlt sich die zusätzliche Verwendung eines Brustgurts.

Die Gesundheitsfunktionen der Polar Ignite 3

Die Polar Ignite 3 unterstützt Dich nicht nur bei Deinem Training, sondern ist auch im Alltag stets aktiv.

So bietet Dir das Wearable verschiedene nützliche Gesundheitsfunktionen.

Diese möchten wir uns im Folgenden gerne etwas genauer mit Dir ansehen.

Dein Aktivitätstracker immer dabei

Egal wo Du gerade bist und was Du gerade machst, die Polar Ignite 3 zeichnet Deine Aktivität rund um die Uhr auf.

Du erhältst folgende Informationen:

  • Schrittzähler
  • Verbrauchte Kalorien
  • Zurückgelegte Strecke
  • Zeit, in welcher man aktiv war
  • Herzfrequenz

Auf dem Display kannst Du Deinen täglichen Fortschritt live mitverfolgen.

Man sieht den Aktivitätstracker auf der Polar Ignite 3.

Sobald Du Dein tägliches Ziel erreicht hast, gibt Dir die Smartwatch mit einem langen Vibrieren Bescheid.

Tipp: Du kannst Deine täglichen Ziele natürlich individuell setzen.

Die Messung Deiner Herzfrequenz

Die Polar Ignite 3 bietet auch eine kontinuierliche Messung Deiner Herzfrequenz.

Auf dem Display der Sportuhr sowie in der Handy-App kannst Du die Werte jederzeit ablesen:

  • aktuelle Herzfrequenz
  • maximale Herzfrequenz
  • minimale Herzfrequenz
Achtung: Eine EKG-Funktion oder die Möglichkeit zur Blutdruckmessung stehen Dir allerdings nicht zur Verfügung. Hier findest Du stattdessen unsere EKG- und Blutdruck Smartwatch Testsieger.

Teste Deine Fitness

Mit der Polar Ignite 3 erfährst Du, wie es um Dein aktuelles Fitness-Level bestellt ist.

Hierzu stehen Dir verschiedene Tests auf dem Wearable zur Verfügung:

  • Fitness Test: für einige Minuten still liegen
  • Walking Test: schnelles Gehen in flachem Gelände
  • Lauf-Leistungstest: Lauftraining an der Belastungsgrenze

Für jedes Fitness-Level bietet die Polar Ignite 3 einen geeigneten Test zur Schätzung des Fitness-Levels.

Man sieht die Fitnesstests auf der Polar Ignite 3.

Im Anschluss kannst Du die Ergebnisse Deines Tests direkt auf dem Display der Uhr ablesen.

Info: Die Sportuhr bestimmt Dein Fitness-Level anhand Deines VO2max-Werts. Ein höherer Wert schließt auf ein stärkeres Herz.

Man sieht die Ergebnisse des Fitness-Tests auf der Polar Ignite 3.

Unsere Erfahrungen zu den Gesundheitsfunktionen der Polar Ignite 3

Im Gegensatz zu anderen Sportuhren bietet die Polar Ignite 3 etwas weniger Gesundheitsfunktionen.

Die wichtigsten Features sind aber mit dabei. 🙌

Vor allem die Schlafüberwachung ist besonders umfangreich. Unsere Erfahrungen hierzu möchten wir gerne im nächsten Kapitel mit Dir teilen.

Die Schlafüberwaschung der Polar Ignite 3 im Test

Während Du nachts schlummerst, ist die Polar Ignite 3 hellwach und zeichnet alle möglichen Daten zu Deinem Schlaf auf. 💤

Achtung: Wenn Du die Sportuhr lediglich nachts im Bett trägst, können die Daten ungenau bzw. unvollständig ausfallen. Wir empfehlen, die Uhr ein paar Stunden vor dem zu Bett gehen anzulegen.

In unserem Test waren wir von der umfangreichen Analyse dank der Funktion Sleepwise begeistert. 🤩

Was die Smartwatch hier so besonders macht, möchten wir uns gerne im Folgenden etwas genauer mit Dir ansehen.

Deine einzelnen Schlafphasen

Wenn Du am Morgen, nach dem Aufwachen, einen Blick auf Deine Sportuhr wirfst, erhältst Du einen Überblick über Deine Nachtruhe.

Man sieht den aufgezeichneten Schlaf auf der Polar Ignite 3.

Darüber hinaus zeichnet die Polar Ignite 3 auch Deine einzelnen Schlafphasen (Sleep Plus Stages) auf:

  • Leichtschlaf
  • Tiefschlaf
  • REM-Schlaf
  • Wachphasen

In der App werden diese Schlafphasen anhand eines Kreisdiagramms angezeigt. So erkennst Du direkt, wie viel Zeit Du in welcher Schlafphase verbracht hast.

Du kannst Dir auch Dein Schlafdiagramm anzeigen lassen. Hier werden Dir die Abfolgen der einzelnen Schlafphasen gezeigt. 👇

Man sieht den aufgezeichneten Schlaf auf der Polar Ignite 3.

Wie gut hast Du geschlafen?

Du weißt jetzt schonmal, wie viel Zeit Du in welcher Schlafphase verbracht hast.

Aber wie gut und erholsam war denn nun Deine Nachtruhe? 🤔

Auch das verrät Dir die Polar Ignite 3!

Folgende Informationen stehen Dir in der App bereit:

  • Schlafqualität (Schlafindex, der die gesamte Nachtruhe bewertet)
  • War die Schlafdauer ausreichend?
  • Wie fest hast Du geschlafen? (Solidity)
  • Wie gut konnten sich Körper und Geist regenerieren? (Regeneration)

Man sieht eine eingegangene Nachricht auf der Polar Ignite 3.

Gut zu wissen: Um zu beurteilen, wie fest Du geschlafen hast, bewertet die Polar Ignite 3 die Unterbrechungen des Schlafs (Wachphasen), die Kontinuität sowie die gesamte Schlafdauer.

Wie gut konnten sich Körper und Geist in der Nacht erholen?

Um zu bewerten, wie gut Du Dich während der Nacht erholen konntest, bietet die Polar Ignite 3 die Funktion Nightly Recharge.

Hier werden ANS-Charge (Erholung des autonomen Nervensystems) und Deine Schlafphasen (siehe Kapitel zuvor) bewertet.

Auf Basis dieser Werte gibt Dir die Sportuhr eine Empfehlung, wie Du Deinen Tag am besten angehen lassen solltest.

Man sieht eine eingegangene Nachricht auf der Polar Ignite 3.

Unter ANS-Charge findest Du zudem Deine Herzfrequenz, Deine Herzfrequenzvariabilität sowie Deine Atemfrequenz. Die Daten werden in übersichtlichen Diagrammen dargestellt.

Achtung: Du musst die Sportuhr für mindestens 3 Nächte tragen, bevor Du Daten zu Deiner nächtlichen Erholung erhältst. Außerdem muss die kontinuierliche Herzfrequenz-Messung aktiviert sein.

Welche Auswirkungen hat Dein Schlafverhalten auf Deinen Tag?

Die Polar Ignite 3 verrät Dir auch, wie sich Dein nächtliches Schlafverhalten auf Deine Leistungsfähigkeit am Tag auswirkt.

Hierzu kommt die Sportuhr mit der Funktion “Boost”.

polar-ignite-3-app-schlaf-boost.png

Anhand eines Diagramms kannst Du erkennen, wie sich Dein Energielevel im Laufe des Tages verändern wird.

Zudem spricht die Polar Ignite 3 Empfehlungen aus, wann es etwa an der Zeit ist, einen Kaffee zu trinken. ☕️

Die Polar Ignite 3 kann Dir dabei helfen, Deine Schlafroutine nachhaltig zu verbessern.

Der Schlaftracker muss für mindestens 5 Nächte innerhalb der vergangenen 7 Tage getragen werden, um Aussagen zu Deinem Energielevel treffen zu können.

Unser Fazit zur Schlafanalyse mit der Polar Ignite 3

Wir sind begeistert von der Schlafanalyse mit der Polar Ignite 3.

Bisher kam uns noch keine andere Smartwatch in die Hände, die derart detaillierte und vielfältige Informationen liefert. 🚀

Auch in anderen Erfahrungsberichten wird das umfangreiche Schlaftracking der Polar Ignite 3 durchweg gelobt.

Wenn Du nach einem umfangreichen Schlaftracker mit Sportfunktionen suchst, ist die Polar Ignite 3 genau richtig!

Die smarten Funktionen der Polar Ignite 3 im Test

Von modernen Smartwatches sind wir gewohnt, dass sie auch die optimale Ergänzung zu Deinem Smartphone darstellen.

Daher haben wir uns in unserem Test angesehen, was die Polar Ignite 3 so alles drauf hat.

Erhalte Benachrichtigungen direkt auf der Sportuhr

Eingehende Nachrichten werden direkt von Deinem Handy auf die Sportuhr übertragen und auf dem Display angezeigt. 📱

Durch ein leichtes Vibrieren am Handgelenk benachrichtigt Dich die Fitness Watch, über eine eingegangene Nachricht.

Man sieht eine eingegangene Nachricht auf der Polar Ignite 3.

Beantworten lassen sich Nachrichten allerdings nicht über das Wearable. Hierzu benötigst Du nach wie vor Dein Smartphone.

Außerdem muss sich Dein Handy stets in der Nähe befinden, damit eingehende Benachrichtigungen an das Wearable übertragen werden können.

Tipp: Andere Hersteller bieten auch Smartwatches, die selbstständig auf das Mobilfunknetz zugreifen und Nachrichten empfangen können. Hier findest Du alles zu den besten LTE Smartwatches.

Erhalte Anrufe direkt auf der Sportuhr

Auch eingehende Anrufe werden direkt von Deinem Handy an Deine Smartwatch übertragen. 📞

Auf dem Display kannst Du nun ablesen, wer gerade versucht, Dich zu erreichen.

Man sieht einen eingehenden Anruf auf der Polar Ignite 3.

Jetzt hast Du die Möglichkeit, den Anruf anzunehmen und anschließend über Dein Handy zu telefonieren.

Das Telefonieren direkt über die Polar Ignite 3 ist nicht möglich.

Info: Hier findest Du übrigens die besten Smartwatches mit Telefonfunktion bei uns im Test.

Steuere die Musik auf Deinem Handy

Die Polar Ignite 3 bietet eine Musiksteuerung. So kannst Du die Musik auf Deinem Handy steuern.

Es ist allerdings nicht möglich, Lieder auf das Wearable herunterzuladen und offline anzuhören.

Man sieht die Musikfunktion auf der Polar Ignite 3.

Auch Musikstreaming-Dienste können nicht auf der Fitness Watch genutzt werden.

Das bedeutet, Du musst Dein Handy also trotzdem zum Sport mitnehmen, wenn Du Deine Lieblingslieder hören möchtest.

Tipp: Für das beste Musikerlebnis empfehlen wir Dir kabellose Bluetooth-Kopfhörer.

Apple AirPods Pro 2*

Galaxy Buds 2 Pro*

Bose Quiet Comfort Earbuds 2*

Keine weiteren Apps, dafür Informationen zum Wetter

Im Gegensatz zu vielen anderen Sportuhren und Smartwatches, lassen sich auf der Polar Ignite 3 keine weiteren Apps installieren.

Es gibt nämlich keinen App Store, in welchem weitere Applikationen zur Verfügung stehen.

Man sieht das Wetter auf der Polar Ignite 3.

Man sieht die Sonnenzeiten auf der Polar Ignite 3.

Dafür ist bereits ein Wetter-Widget auf der Fitness Watch vorinstalliert. So kannst Du stets das Wetter für die nächsten Stunden ablesen. 🌦

Außerdem gibt es auch ein extra Widget, welches Dir Sonnenaufgangs- und Untergangszeiten anzeigt.

Info: Du bist auf der Suche nach einer Smartwatch, welche Dir möglichst viele smarte Funktionen bietet? Schau doch mal bei unserem großen Vergleich der besten Smartwatches vorbei.

Unser Fazit zu den smarten Funktionen der Polar Ignite 3

In unserem Test haben wir uns die smarten Funktionen der Polar Ignite 3 ganz genau angesehen.

Insgesamt fallen die smarten Features des Wearables recht begrenzt aus.

Dir werden Nachrichten und Anrufe angezeigt und Du kannst die Musik auf dem verbundenen Handy steuern, das war es aber auch schon.

Tipp: Zum Hören Deiner Lieblingslieder empfehlen wir Dir kabellose Bluetooth-Kopfhörer.

GPS und Navigationsfunktionen der Polar Ignite 3 im Test

Damit die Polar Ignite stets Deinen Standort bestimmen und so Dein Training besonders genau tracken kann, ist die Uhr mit verschiedenen Satellitensystemen ausgestattet:

Dank der verschiedenen Satellitensysteme soll eine möglichst präzise Standortbestimmung gewährleistet werden.

Wie genau das GPS wirklich ist, haben wir uns in unserem Test genau angesehen. 🤓

Die Genauigkeit des GPS bei uns im Test

Um die Genauigkeit des GPS zu überprüfen, haben wir die Polar Ignite 3 in unserem Test mit nach draußen genommen.

Besonders toll: Die Polar Ignite 3 verfügt über Assisted-GPS. So kann Deine Position besonders schnell bestimmt werden.

Wir liefen mit der Uhr am Arm durch eine Ortschaft sowie durch den angrenzenden Wald.

Die Smartwatch zeichnete die folgende Strecke auf. 👇

Man sieht die aufgezeichnete Strecke der Polar Ignite 3.

Beim Überprüfen der Daten fiel uns auf, dass die Polar Ignite hier und da Probleme damit hatte, unseren genauen Standort zu bestimmen.

Als wir eine etwa 20 Meter lange Autobahnunterführung durchquerten (Bild mittig) hatte die Smartwatch Probleme mit der Lokalisierung.

Außerdem nahm die Smartwatch auf dem Rückweg an, dass wir, anstatt auf dem Gehweg, im Graben daneben liefen (Bild links). 🤔

Info: Wir gehen davon aus, dass der Grund für das teils ungenaue GPS, ein suboptimales Antennendesign ist.

Noch mehr Navigationsfunktionen erhältst Du mit der Polar Grit X Pro. Hier haben wir uns die Polar Grit X Pro im Test für Dich angesehen.

Keine Navigationsmöglichkeiten auf der Polar Ignite 3

Die Polar Ignite 3 kann zwar Deinen Standort bestimmen, allerdings kommt die Fitness Uhr ohne Navigationsmöglichkeiten. 🗺

Das bedeutet, Du kannst weder Routen auf die Sportuhr übertragen, noch direkt auf dem Gerät nach Zielen suchen.

Info: Wenn Du auf der Suche nach einem Wearable zum Navigieren bist, wirst Du bei unseren besten Outdoor Smartwatches fündig werden.

Dafür lassen sich sowohl Dein Strava als auch Dein Komoot Account mit der Polar Flow App synchronisieren. 🙌

Unser Eindruck zum Display und Design

Die Polar Ignite 3 soll Dich natürlich nicht nur beim Sport und im Alltag unterstützen, sondern auch gut an Deinem Handgelenk aussehen.

Geliefert wird die Sportuhr in einem schlichten Karton.

Man sieht den Karton der Polar Ignite 3.

Beim Herausnehmen der Uhr fiel uns auf, dass diese recht leicht ist.

Alles in allem ist die Verarbeitung aber in Ornung!

Größe und Gewicht der Polar Ignite 3

Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern bietet Polar die Ignite 3 lediglich in einer einzigen Größe an:

  • Gehäuse-Durchmesser: 43 x 43 mm
  • Höhe Gehäuse: 9,5 mm
  • Gewicht: 35 g

Insgesamt finden wir, dass die Polar Ignite 3 sehr modern und chic aussieht.

Info: Außerdem macht sie sich auch an schmalen Damenhandgelenken gut. Hier findest Du übrigens alles über die besten Smartwatches für Damen.

Mit Lünette und Taste

Das Display ist von einer glänzenden Lünette aus Edelstahl eingefasst. Die Kerben der Lünette verleihen der Uhr einen sportlichen Touch.

Allerdings dient diese Lünette lediglich ästhetischen Zwecken. Drehen lässt sie sich nicht.

An der linken Gehäuseseite befindet sich zudem eine einzelne Taste.

Man sieht die Taste der Polar Ignite 3.

Diese Taste dient zur Navigation durchs Menü.

Gut zu wissen: Die Bedienung der Polar Ignite 3 erfolgt hauptsächlich über den Touchscreen.

Ein Gehäuse aus Plastik

Das Gehäuse der Polar Ignite 3 ist aus Plastik gefertigt.

Das wirkt zwar nicht ganz so hochwertig, dafür macht es die Smartwatch schön leicht.

Info: Der Fokus der Smartwatch liegt neben dem Sport auf der Schlafanalyse. Daher empfiehlt sich ein leichtes Gehäuse, welches auch in der Nacht nicht am Arm stört.

Man sieht die Unterseite der Polar Ignite 3.

Auf der Unterseite des Gadgets sind die verschiedenen Sensoren sowie der Ladeanschluss angebracht.

In diesen Farben ist die Polar Ignite 3 erhältlich

Die Polar Ignite 3 wird in folgenden Farben angeboten:

  • Brown Copper
  • Night Black
  • Purple Dusk
  • Greige Sand
Man sieht die verschiedenen Farben der Polar Ignite 3.
© Polar

Bei der Wahl der Farbe musst Du allerdings lediglich auf das Gehäuse achten.

Das Armband kann später nämlich ganz einfach ausgewechselt werden.

Das Display der Polar Ignite 3

Die Polar Ignite 3 besitzt einen modernen AMOLED-Touchscreen.

Die beliebte Always-on-Funktion ist ebenfalls vorhanden. Allerdings wird Dir in diesem Modus lediglich die Uhrzeit auf dem Display angezeigt. ⌚️

Man sieht das Display der Polar Ignite 3.

Das Display selbst hat einen Durchmesser von 1,28 Zoll (circa 3,3 cm). Die Auflösung beträgt 416 x 416 Pixel.

Geschützt wird das Ganz von hochwertigem Gorilla Glass.

Tipp: Um das Display Deiner Sportuhr noch besser zu schützen, empfehlen wir, eine Displayschutzfolie anzubringen.

Schutzfolie Polar Ignite 3*

Individualisiere Dein Watchface

Polar bietet Dir verschiedene Individualisierungsmöglichkeiten, um das Watchface (digitale Ziffernblatt) Deiner Uhr auf Deine Bedürfnisse anzupassen.

Es gibt allerdings keine Möglichkeit, weitere Watchfaces aus dem Internet herunterzuladen und auf Deiner Uhr zu installieren.

Dafür hast Du aber direkt auf dem Wearable die Möglichkeit, das Watchface anzupassen.

Man sieht, wie man das Watchface auf der Polar Ignite 3 individualisieren kann.

Man sieht das Watchface auf der Polar Ignite 3.

Du kannst unter anderem genau auswählen, welche Daten Du auf dem Watchface ablesen möchtest.

Beispielsweise kannst Du einstellen, dass Dir Dein Kalorienverbrauch, Deine aktuelle Herzfrequenz oder Deine zurückgelegten Schritte angezeigt werden.

So genügt ein Blick aufs Display Deines Wearables und Du kannst Dir einen Überblick über Deine aktuellen Daten verschaffen. 🥳

Wie kannst Du das Watchface auf der Polar Ignite 3 wechseln?

So kannst Du das Watchface bearbeiten:

  1. Drücke den seitlichen Knopf.
  2. Scrolle nach unten, bis Du zu den Einstellungen gelangst.
  3. Öffne die Einstellungen und scrolle nach unten zu Watchface.
  4. Wähle eines der angebotenen Layouts.
  5. Wähle einen Hintergrund aus.
  6. Wähle eine Farbgebung aus.
  7. Wähle Deine Datenfelder aus.
  8. Fertig!

Alles im Lieferumfang enthalten

Neben der Sportuhr selbst, befindet sich im Lieferumfang eigentlich alles, was Du brauchst:

  • Polar Ignite 3
  • Kleineres Wechselarmband
  • Magnetisches Ladekabel
  • Benutzerhandbuch

Man sieht den LIeferumfang der Polar Ignite 3.

Achtung: Ein USB Ladestecker für die Steckdose ist nicht im Lieferumfang dabei.

Für den Fall, dass Du noch nicht genügend solcher Netzteile zu Hause herumfliegen hast, findest Du im Internet aber eine große Auswahl.

USB Adapter*

Unser Fazit zum Design der Polar Ignite 3

In unserem Test konnte uns das Design der Polar Ignite 3 überzeugen.

Das Plastikgehäuse wirkt zwar nicht ganz so hochwertig, dafür liegt es aber besonders leicht am Arm.

Die glänzende Lünette aus Edelstahl verleiht der Sportuhr zudem ein chices Finish.

Zudem erstrahlt das Display in hellen, klaren Farben. So lässt es sich auch im Sonnenlicht ohne Schwierigkeiten ablesen. 🤩

Unsere Erfahrungen zu Armband Tragekomfort

Wie bequem sitzt die Polar Ignite 3 überhaupt am Arm?

Wir haben unser Testgerät über mehrere Tage im Alltag getragen.

Hier möchten wir gerne unsere Eindrücke zum Tragekomfort und zum Armband mit Dir teilen. 👇

Das Armband der Polar Ignite 3

Die Polar Ignite 3 kommt mit einem schlichten Armband aus Silikon.

Unserer Meinung nach wirkt dieses Armband nicht ganz so hochwertig. Außerdem schwitzt man während des Sports recht stark unter dem Silikon.

Man sieht das Armband der Polar Ignite 3.

Um das Band zu verschließen, muss es unter der Haut eingefädelt werden.

Das gestaltet sich als etwas mühselig, da die Uhr ja recht eng an der Haut anliegen muss. Nur so kann eine zuverlässige Pulsmessung gewährleistet werden.

Viele wechselbare Armbänder

Das Armband der Polar Ignite 3 ist mit einem praktischen Schnellwechselmechanismus ausgestattet.

So kannst Du es schnell und einfach gegen weitere Armbänder auswechseln.

Man sieht den Wechselmechanismus der Polar Ignite 3.

Wir persönlich empfehlen, für den Sport, ein Armband aus einem anderen Material zu wählen.

Wechselarmband Polar Ignite 3*

Unser Eindruck zum Tragekomfort

Mit einem Gewicht von lediglich 35 Gramm ist die Polar Ignite 3 besonders leicht.

Das hat sie nicht zuletzt ihrem Gehäuse aus Plastik zu verdanken.

Bereits nach wenigen Minuten spürten wir die Smartwatch überhaupt nicht mehr am Arm.

Dank des recht flachen Gehäuses lässt sie sich auch ohne Probleme nachts im Bett tragen. 🙌

Info: Neben dem Sport liegt der Fokus der Polar Ignite 3 auf dem Schlaftracking. Daher ist es wichtig, dass sich das Wearable angenehm im Schlaf tragen lässt.

Die Akkulaufzeit der Polar Ignite 3 im Test

Beim Kauf eines Wearables ist es auch wichtig, auf die jeweilige Akkulaufzeit zu achten.

Daher haben wir uns in unserem Test genau angesehen, wie lange die Polar Ignite 3 durchhält!

Hier kommen unsere Ergebnisse. 👇

So lange hält der Akku der Polar Ignite 3

Vom Hersteller werden folgende Daten bezüglich der Akkulaufzeit angegeben:

  • 30 Stunden bei dauerhaft eingeschaltetem GPS und Pulsmessung
  • 5 Tage im Uhrmodus
  • 4 Tage im Energiespar-Trainingsmodus

Bei uns im Test musste die Uhr nach etwa 3 Tagen zurück ans Ladegerät. 🔋

In dieser Zeit zeichneten wir täglich unsere Trainingseinheiten auf und ließen nachts unseren Schlaf tracken.

Im Vergleich zu Apples und Samsung Smartwatches kann sich die Akkulaufzeit der Ignite 3 durchaus sehen lassen.

Info: Wenn Du nach einer Sportuhr suchst, die Du noch länger am Stück tragen kannst, sind vielleicht Garmins Wearables etwas für Dich. Hier sind die besten Garmin Smartwatches im Vergleich.

Die Polar Ignite 3 mit magnetischen Ladekabel

Die Polar Ignite 3 kommt mit einem magnetischen Ladekabel.

Dies kann einfach an die entsprechende Stelle auf der Rückseite der Watch angeheftet werden. 👇

Man sieht das Ladekabel der Polar Ignite 3.

Man sieht die Polar Ignite 3 beim Laden.

Anschließend sitzt das magnetische Ladekabel fest an der Uhr und in etwa 1,5 Stunden ist das Wearable voll und wieder startbereit. 🥳

Info: Ein USB Netzteil ist nicht im Lieferumfang enthalten. Du findest diese aber zur Genüge im Internet.

Unsere Erfahrungen mit der Bedienung der Polar Ignite 3

Natürlich möchtest Du auch einfach und ohne Probleme mit Deiner Smartwatch zurechtkommen.

In unserem Test haben wir uns genau mit der Polar Ignite 3 vertraut gemacht.

Hier möchten wir Dir gerne von unseren Erfahrungen berichten. 👇

Die Bedienung über den Touchscreen

Die Bedienung der Polar Ignite 3 erfolgt hauptsächlich über den Touchscreen.

Tipp: Wenn Du auf das Display tippst oder Deinen Arm anhebst, wird das Display der Smartwatch aktiviert.

Durch Wischen über das Display lassen sich folgende Aktionen ausführen:

  • nach rechts / links: durch Widgets wischen
  • nach unten: Schnelleinstellungen / Wecker
  • nach oben: eingegangene Benachrichtigungen

Man sieht die Schnelleinstellungen der Polar Ignite 3.

Die Bedienung über die seitliche Taste

An der linken Seite des Gehäuses befindet sich eine einzelne Taste.

Durch Drücke dieser Taste werden folgende Aktionen ausgelöst:

  • Drücken bei deaktiviertem Display: Display wird aktiviert
  • Drücken bei aktiviertem Display: Sport, Atemübungen, Tests, etc.
  • Sonstiges Drücken: Zurück

Unser Fazit zur Bedienung der Polar Ignite 3

Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit kamen wir in unserem Test ohne Probleme mit der Polar Ignite 3 zurecht.

Die Reaktionszeit des Touchscreens ist unserer Meinung nach angemessen.

Unsere Erfahrung mit der Einrichtung der Polar Ignite 3

Um den kompletten Funktionsumfang der Polar Ignite 3 nutzen zu können, muss sie mit Deinem Smartphone oder Laptop verbunden werden.

Alternativ kann die Uhr zwar auch selbstständig verwendet werden, so kannst Du allerdings nicht alle Daten und Analysen einsehen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Smartwatches, kann die Polar Ignite auch mit einem PC gekoppelt werden.

Die Einrichtung mit dem Smartphone

Um die Einrichtung Deiner Polar Ignite 3 mit Deinem Smartphone durchzuführen, benötigst Du zunächst die Polar Flow App auf Deinem Handy.

Die Polar Flow App gibt es für Android im Google Playstore und für Apple im App Store.

Man sieht die Polar Ignite 3 neben einem Smartphone auf dem Tisch liegen.

Sobald Du die jeweilige App installiert hast, kannst Du mit dem Einrichtungsvorgang beginnen:

  1. Schalte Dein Wearable ein.
  2. Öffne die Polar Flow App und suche nach neuen Geräten.
  3. Die Polar Flow App erkennt nun Wearables in der Nähe.
  4. Wähle Deine Polar Ignite 3 aus.
  5. Gleiche den angezeigten Code auf Smartphone und Smartwatch miteinander ab.
  6. Führe die Kopplung durch, wenn die Codes übereinstimmen.
  7. Fertig! 🥳

Die Einrichtung mit dem Laptop / PC

Alternativ kannst Du die Polar Ignite 3 auch mit Deinem Laptop oder PC einrichten. 💻

Lade hierzu zunächst die nötige Software zur Datenübertragung herunter.

Gehe anschließend wie folgt vor:

  1. Melde Dich in Deinem Polar Account an.
  2. Schließe Dein Wearable mittels des USB-Kabels (Ladekabel) an.
  3. Befolge die verschiedenen Einrichtungsschritte auf dem PC.
  4. Fertig! 🙌

Führe die Einrichtung direkt auf dem Wearable durch

Als 3. Möglichkeit steht Dir die Einrichtung direkt über das Wearable zur Verfügung.

Wähle einfach die Option “Über die Uhr einrichten” aus, nachdem Du die Polar Ignite 3 eingeschaltet hast.

Die Sportuhr fragt Dich nun nach einigen wichtigen Informationen.

Gibt diese ein und befolge die verschiedenen Schritte. Schon hast Du die Einrichtung ruck zuck abgeschlossen.

Achtung: Generelle empfehlen wir, die Polar Uhr mit dem Handy oder dem PC zu verbinden. Nur so kannst Du den kompletten Funktionsumfang nutzen.

Unser Fazit zur Einrichtung der Polar Ignite 3

In unserem Test kamen wir ohne Probleme mit der Einrichtung der Polar Ignite 3 zurecht.

Du kannst das Wearable wahlweise mit einem iPhone, Android Handy oder Deinem PC verbinden. 🥳

Die Polar Flow App im Test

Um die Sportuhr mit Deinem Smartphone zu koppeln, benötigst Du die Polar Flow App auf Deinem Handy.

Anschließend werden alle gesammelten Daten von der Polar Ignite 3 per Bluetooth an Dein Handy übertragen.📱

Dort findest Du dann alle Informationen rund um Deinen Schlaf, Dein Training und mehr.

Wie leicht wir mit der App in unserem Test zurechtgekommen sind, möchten wir Dir gerne im Folgenden berichten.

Das Menü der Polar Flow App

Unter Deinem Diary findest Du einen Überblick über Deinen jeweiligen Tag.

Man sieht die Polar Flow App.

Wenn Du auf die einzelnen Felder klickst, gelangst Du zur Detailansicht.

Info: Die App ist auf Android und iOS leicht unterschiedlich aufgebaut. Du erhältst aber die gleichen Daten.

Deine Aktivität - so viel hast Du Dich heute schon bewegt

Unter dem Reiter Aktivität findest Du alle Daten Deines Aktivitätstrackers.

Dieser ist in Form eines Rings aufgebaut, welcher Dir genau Deine Aktivitäten zur jeweiligen Uhrzeit anzeigt.

Darüber hinaus findest Du auch den Verlauf der letzten Wochen bzw. Monate.

Man sieht die Polar Flow App.

In diesem Ring findest Du auch die Daten, wann Du Sport getrieben hast (siehe roter Pfeil im linken Screenshot).

Wenn Du darauf klickst, gelangst Du zur Übersicht über Deine Workouts. Alternativ kannst Du Deine Workouts über das Diary aufrufen.

Deine Workouts - Alle Infos zu Deinem Sport

Wenn Du in Deinem Tagebuch (Diary) auf Dein Workout klickst, gelangst Du zu einer Übersichtsseite mit allen Details zu Deiner sportlichen Aktivität.

Man sieht ein getracktes Workout in der Polar Flow App.

In der Polar Flow App kannst Du Deine Leistung optimal im Blick behalten.

Deine Schlafaufzeichnung in der Polar Flow App

Die Polar Ignite 3 glänzt vor allem mit Ihrem besonders umfangreichen Schlaftracking. 😴

Die Infos zu Deinem Schlaf findest Du ebenfalls in Deinem Tagebuch in der Polar Flow App.

Man sieht die Schlafaufzeichnung in der Polar Flow App.

Hier findest Du alle Informationen zu den jeweiligen Schlafphasen, der Regeneration sowie vielem mehr.

Info: Weiter oben, im Kapitel “Schlafanalyse” findest Du alle Informationen zum Schlaftracking der Polar Ignite 3.

Weitere Informationen in Deinem Diary

Neben Deiner Aktivität, Deinen Workouts und der Schlafanalyse, findest Du in Deinem Tagebuch noch weitere Informationen.

Hast Du zum Beispiel Deine Fitness mit einem der 3 verfügbaren Tests überprüft?

Oder suchst Du nach Informationen zu Deinem Cardio Load Status (Belastung des Herz-Kreislauf-Systems bzw. des Muskel-Skelett-Systems)?

Im Diary findest Du diese Daten! 🙌

Man sieht weitere Daten in der Polar Flow App.

Dein Saisonplaner: der Kalender

In der Polar Flow App findest Du auch einen praktischen Kalender.

Hier kannst Du Deine komplette Trainingswoche oder sogar eine ganze Saison planen.

Der Saisonplaner unterstützt Dich dabei, Dich optimal auf Deine Ziele vorzubereiten.

Boost - So wirkt sich Dein Schlaf auf Deinen Tag aus

Unter dem Reiter Boost findest Du weitere Schlafdaten.

Hier erfährst Du, welche Auswirken Dein Schlafverhalten auf Deine Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit tagsüber hat.

Weitere Daten und Informationen

Unter dem Reiter “Mehr” findest Du alle weiteren Informationen.

Zum einen kannst Du auch hier Deine aufgezeichneten Daten zu Schlaf, Sport und Aktivität einsehen.

Zum anderen findest Du hier auch verschiedene Einstellungsmöglichkeiten.

Tipp: Unter Feature Tutorials gibt es hilfreiche Erklärungen für die einzelnen Funktionen Deiner Sportuhr.

Man sieht die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten in der Polar Flow App.

Darüber hinaus findest Du hier auch alle Informationen und Einstellungen Deines Wearables.

Du kannst neue Polar Wearables mit der App verbinden und neue Sportmodi auf Deiner Polar Watch installieren.

Unser Fazit zur Polar Flow App

In der Polar Flow App findest Du alle Daten, die von Deinem Wearable aufgezeichnet wurden.

Hat man sich erst einmal mit der App vertraut gemacht, findet man alle Funktionen und Daten schnell und einfach! 🙌

Die Konnektivität der Polar Ignite 3

Damit Du Deine Sportuhr auch mit Deinem Handy verbinden kannst, muss sie natürlich kompatibel sein.

Hier haben wir gute Nachrichten!

Die Polar Ignite 3 lässt sich sowohl mit Android als auch mit iOS Handys koppeln. 🥳

Die gesammelten Daten werden per Bluetooth übertragen.

Achtung: Die Sportuhr verfügt über kein integriertes WLAN. Auch auf einen NFC-Chip zum kontaktlosen Bezahlen musst Du bei diesem Wearable verzichten.

Was sagt die Stiftung Warentest zur Polar Grit 3?

Die neue Polar Ignite 3 wurde bisher noch nicht von der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen.

Dafür war im Test aus dem Jahr 2021 das Vorgängermodell, die Polar Ignite 2, mit dabei.

Die Sportuhr wurde mit der Note 2,6 (Befriedigend) bewertet und landete auf dem 7. Platz.🏆

Vor allem in Sachen Kommunikationsfunktionen musste das Wearable Punkte lassen.

Dieser Punkt hat sich unserer Erfahrung nach allerdings auch bei der Polar Ignite 3 nicht verbessert.

Info: Hier findest Du übrigens alle aktuellen Smartwatch Testsieger bei der Stiftung Warentest.

Der Preis - So viel kostet die Polar Ignite 3

Jetzt fragst Du Dich bestimmt, wie viel Du überhaupt für die Polar Ignite 3 auf den Tisch legen musst.

Zu Marktstart lag der Preis der Sportuhr bei knapp 330 €. 💶

Damit liegt der Preis der Smartwatch im oberen Mittelfeld.

Häufig fällt der Preis neuer Wearable allerdings einige Wochen nach Marktstart.

Die Polar Ignite 3 im Test - Unser Fazit

Die neue Polar Ignite 3 verspricht vieles.

In unserem Test wollten wir uns selbst davon überzeugen, was das Wearable so alles kann.

Vor allem die ausführliche Schlafanalyse konnte uns begeister. 🤩

Obendrauf gibt es besonders viele Sportmodi und tägliche Workout-Empfehlungen.

Du erhältst zudem ausführliche und minutengenaue Infos zu Deiner täglichen Aktivität.

Wenn Du Dir allerdings viele smarte Funktionen wünschst, bist Du bei hier an der falschen Adresse.

Wenn Du dagegen auf der Suche nach einer der besten Schlafanalysen oder einer guten Trainingsunterstützung bist, bist Du bei der Polar Ignite 3 genau richtig! 🚀

Mehr zum Thema:

  • Kann ich die Polar Ignite 3 auch ohne Handy verwenden?


    Ja, es ist möglich, die Polar Ignite 3 auch ohne ein Smartphone zu nutzen. Die Sportuhr kann alternativ mit einem PC gekoppelt oder sogar komplett selbstständig verwendet werden. Bei letzterer Möglichkeit kann allerdings nicht der komplette Funktionsumfang genutzt werden.

  • Kann die Polar Ignite 3 zum Schwimmen verwendet werden?


    Laut Hersteller ist die Polar Ignite 3 gemäß 30WR wasserdicht und eignet sich zum Schwimmen. Es sind auch verschiedene Schwimmmodi, zur Aufzeichnung Deines Trainings, verfügbar.

  • Gibt es WhatsApp auf der Polar Ignite 3?


    Bisher ist der beliebte Messenger-Dienst WhatsApp (noch) nicht für Wearables verfügbar. Eingehende Nachrichten werden aber vom verbundenen Handy an die Sportuhr übertragen und auf dem Display angezeigt. Eine Antwortmöglichkeit gibt es nicht.

  • Gibt es Spotify auf der Polar Ignite 3?


    Es können weder Drittanbieter-Apps auf der Sportuhr installiert noch Musikstreaming-Dienste, wie Spotify, genutzt werden. Es ist aber möglich, die Musik auf dem verbundenen Handy über das Display des Wearables zu steuern.

  • Kann man Musik auf der Polar Ignite 3 ohne Handy hören?


    Die Polar Ignite 3 verfügt weder über einen internen Musikspeicher noch über ein integriertes LTE. Daher ist es nicht möglich, Musik unabhängig von Deinem Smartphone über die Uhr anzuhören.

Corinna

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional)📧:

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

4,236 Stunden Recherche

3 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

Unser Deal für Dich! 🚀

Dyson Gechenkidee zum Valentinstag
Dyson Valentinstag
Preis ab 449 €

Die besten Valentinstag Angebote von Dyson 💖

Polar Ignite 3
Man sieht die Polar Ignite 3.
Preis ab 299.9 € (329.9 €)

Deine Smartwatch für Schlaf und Training! 🥳

Unsere besten Deals für Dich! 🤩
Dies könnte Dich auch interessieren…

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.