🚨Mega-Release-Deal: Nahezu wartungsfreier Premium Saug- und Wischroboter SwitchBot S10 mit Mega-Rabatt!

Roborock Q Revo MaxV vs. Q Revo Vergleich - Upgrade oder Downgrade? [2024]

Roborock Q Revo MaxV vs. Q Revo

Letztes Update am: 27.03.2024 Lesezeit: 7 Min.

Alt oder neu, was ist besser?

Roborock hat mit dem Q Revo MaxV einen Nachfolger des Bestsellers, Roborock Q Revo, auf den Markt gebracht.

Ausfahrbarer Wischmopp, eigener SPrachassistent, Moppreinigung mit Warmwasser und eine Saugleistung von 7000 Pa sprechen für sich.

Wesentliche Fragen: Sind die Neurungen nützlich und ist der neue Roborock Q Revo MaxV den Aufpreis von 400 € wert?

Wir finden es in unserem Smart Home Fox Kopf an Kopf Vergleich heraus.

Los geht's!👇

Roborock Q Revo MaxV vs. Q Revo stehen zu Vergleichszwecken auf dem Tisch nebeneinander.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Beide Roborock Wischroboter sind mit rotierenden Wischmopps ausgestattet.
  • 4 Wesentlich Verbesserungen sind beim Roborock Q Revo MaxV verbaut. Hello Rocky Sprachassistent, Warmwasser Moppwaschung, ausfahrbaren Wischarm zur besseren Kantenreinigung und Kamera in der Front zur Objekterkennung und Überwachungszwecken.
  • Der Roborock Q Revo MaxV kostet ca. 400 € mehr als sein Vorgänger.
  • Willst Du Hightech Features: Dann greif zum Roborock Q Revo MaxV.
  • Ist das Budget knapp (und die 4 großen Neuerungen liefern für Dich keinen wesentlichen Mehrwert): Dann greift zum Vorgänger, dem Roborock Q Revo.

Keine Lust zu lesen? Hier geht es zum Video: 🎞️

ANZEIGE

SwitchBot S10 - Saug- und Wischroboter der Extraklasse im Mega-Release-Deal - jetzt 30% sparen!

Dank dem einzigartigen “2 Station Design” erledigt der S10 die gesamte Bodenreinigung wartungsfrei.

Außerdem: Das neuartige Wischkonzept, das an Akkusaug-Wischer erinnert, revolutioniert das Wischen.

Und das Beste: Der Preis ist im Vergleich zur Konkurrenz fast doppelt so günstig. 💰

Saugleistung im Vergleich

Der Q Revo MaxV hebt sich mit einer beeindruckenden Saugleistung von 7.000 Pa von seinem Vorgänger ab.

Das ist eine große Leistungssteigerung (auf dem Papier) im Vergleich zum Vorgängermodell.

In unseren Tests haben wir nur bedingt Änderungen festgestellt. Fairerweise muss man auch sagen: Bereits der Q Revo war, was Saugleistung angeht, sehr gut.

Wir würden sagen: Der Roborock Q Revo MaxV ist im Vergleich zum Q Revo ist auf dem Teppich ein Ticken besser. Auf dem Hartboden nehmen sich die beiden Modelle nicht viel.

Roborock Q Revo MaxV vs. Q Revo: Spürbare Verbesserungen bei der Wischleistung

Was die Wischfunktion angeht, ist dem Hersteller beim Q Revo MaxV eine spürbare Verbesserung gelungen.

Das Modell wischt auf der höchsten Stufe merklich feuchter und verfügt über einen intelligenten Wassermodus, der den Verbrauch minimiert.

Q Revo

Der Roborock Q Reco wischt den Boden im Bad.
© Smart Home Fox

Q Revo MaxV

Der Roborock Q Revo MaxV wischt den Boden im Wohnzimmer.
© Smart Home Fox

Ein wesentlicher Vorteil ist die Möglichkeit, die Hauptbürste beim reinen Wischen anzuheben. Wenn Du also Geschmiere wie Ketchup etc. nur wischen lassen willst, dann verdreckt nicht die Hauptbürste.

Diese Funktion fehlt dem Q Revo.

Die verbesserte Anhebung der Wischpadds beim Q Revo MaxV um 10 mm beim Befahren von Teppichen gegenüber 7 mm beim Vorgängermodell hat bei uns im Alltag keinen großen Unterschied ausgemacht.

Wischmopp des Roborock Q Revo MaxV wird bein Befahren eines Teppichs angehoben
Bild: © Smart Home Fox

Der Q Revo MaxV überzeugt mit einer ausfahrbaren Seitenbürste, die eine effektivere Kantenreinigung beim Wischen ermöglicht.

Der ausfahrbare Wischmopp des Roborock Q Revo MaxV ist im Vergleich zum Roborock Q Revo zu sehen.
© Smart Home Fox

Beim Q Revo bleiben ca. 5 - 7 cm entlang der Leisten ungewischt.

Q Revo MaxV

Die nahtlose Reinigung des Roborock Q Revo MaxV entlang der Leisten ist zu sehen.
© Smart Home Fox

Q Revo

Die ungewischte Fläche entlang der Leisten beim Roborock Q Revo ist zu sehen.
© Smart Home Fox

Und last but not least: Die Station des Q Revo MaxV reinigt die Wischpads mit 60 Grad warmen Wasser. Ein intelligenter Schmutzerkennungssensor stellt hierbei fest, wie stark die Wischpads verschmutzt sind. Bei starker Verschmutzung wird die Intensität der Moppreinigung automatisch verstärkt.

Die Wischpads werden beim Roborock Q Revo MaxV mit warmen wasser gewaschen.
© Smart Home Fox

Zum Vergleich: beim Vorgänger wird kaltes Wasser genutzt.

All die beschriebenen Verbesserungen führen dazu, dass der Roborock Q Revo MaxV im Wischtest deutlich besser performt als sein Vorgänger, der Q Revo.

Objekterkennung: Wer ist hier besser, der Q Revo oder der Q Revo MaxV

Beide Modelle sind mit Technologien zur Objekterkennung ausgestattet.

Objekterkennungstechnologie des Roborock Q Revo MaxV vs. Q Revo
Bild: © Smart Home Fox

Der Q Revo MaxV hat durch die Integration einer Kamera (Reactive AI) gegenüber der klassischen RGB-Kamera (Reactive Tech-Technologie) des Q Revo einen leichten Vorteil, was die Hinderniserkennung angeht.

Außerdem werden in der App des Roborock A Revo MaxV die erkannten Hindernisse inkl. Beweisbild dargestellt.

Die Hindernisse werden in der Roborock Q Revo MaxV App dargestellt.
© Smart Home Fox

Allerdings muss dazu gesagt werden: Weder beim Q Revo noch beim Q Revo MaxV waren wir von den Resultaten bei der Objektvermeidung im Test vollends überzeugt.

Wenn die Hinderniserkennung für Dich extrem wichtig ist, dann schau Dir die besten Saugroboter mit Hinderniserkennung hier an.

Lautstärke: Beeindruckende Konsistenz

Trotz der erhöhten Saugkraft des Q Revo MaxV bleiben beide Modelle in ihrer Lautstärke vergleichbar.

Der MaxV ist gar auf der Richterskala im Schnitt ca. 2 dB leiser, was uns überrascht hat. Denn in der Regel mündet erhöhte Saugkraft auch in erhöhter Lautstärke.

Modus

Q Revo MaxV

Q Revo

Leise

51 dB.

53 dB.

Normal

55 dB.

56 dB.

Turbo

60 dB.

58 dB.

Max

63 dB.

65 dB.

Max+

67 dB.

67 dB.

Sergej

Profimusiker, Musiklehrer, Lautstärke, Klangqualität & Sound-Experte

Es ist wichtig zu beachten, dass jeder Mensch individuell auf Geräusche reagiert und was für den einen beruhigend wirkt, kann für den anderen unangenehm sein. Solange die Lautstärke keine bestimmten Grenzwerte (>85 dB) überschreitet und die Tonfrequenz nicht 24/7 anhält, ist es in der Regel unbedenklich. Wie so oft gilt im übertragenen Sinne auch hier: Die Dosis macht das Gift!

Die Station des Roborock Q Revo MaxV bietet mehr Funktionen

Die Station des Q Revo MaxV bietet zusätzlich die Funktion, die Mopps mit heißem Wasser zu waschen und mit Warmluft zu trocknen.

Der Funktionsumfang des Roborock Q Revo MaxV ist zu sehen.
© Smart Home Fox
Das ist ein deutlicher Vorteil gegenüber der Behandlung beim Q Revo, hier wird der Mopp mit kaltem Wasser gewaschen und auch mit kalter Luft getrocknet.

Wie wir sahen, mündet dies unmittelbar in einer besseren Wischleistung. 💧

Ein intelligenter Schmutzerkennungssensor stellt hierbei fest, wie stark die Wischpads verschmutzt sind. Bei starker Verschmutzung wird die Intensität der Moppreinigung automatisch verstärkt.

Beachte: vor allem die Warmlufttrocknung der Wischpads sorgt beim Roborock Q Revo MaxV für etwas höheren Stromverbrauch. Betrachtet man den zusätzlichen Stromverbrauch über ein ganzes Jahr, resultiert dies in einer geringfügig höheren Stromrechnung von ein paar Euro.

Weiterhin ist die Station des Q Revo MaxV im Vergleich zur Station des Vorgängers kompakter gestaltet. Zudem fassen die Behälter ca. 1 Liter weniger Wasser.

Die Station des Roborock Q Revo MaxV und des Q Revo stehen nebeneinander.
© Smart Home Fox

Der Roborock Q Revo MaxV kann im Vergleich zum Vorgänger nun sprechen

Ein besonderes Highlight ist der integrierte Sprachassistent „Hello Rocky“, der eine intuitive Bedienung des Roborock Q Revo MaxV ermöglicht.

Beim Vorgänger fehlt dieser komplett.

Hello Rocky Sprachassistent des Roborock Q Revo MaxV ist zu sehen.
Quelle: roborock.com

Ein wesentlicher Vorteil des Hello Rocky Sprachassistenten liegt in seiner sofortigen Einsatzbereitschaft ohne die Notwendigkeit einer umständlichen Integration in Systeme wie Alexa.

Dies macht ihn besonders attraktiv für ältere Menschen, die vielleicht kein Smartphone besitzen.

Dank der intuitiven Sprachsteuerung ermöglicht Hello Rocky eine unkomplizierte und direkte Interaktion mit dem Roboter, was die Handhabung erheblich erleichtert und für diese Nutzergruppe eine bedeutende Erleichterung im Alltag darstellen kann.

Design beider Roboter im Vergleich

Mit einer Höhe von 10,3 cm fällt der Q Revo MaxV etwas höher aus als seine Vorgänger (Bauhöhe: 9,65 cm). Dies ist dem integrierten Sprachassistenten „Hello Rocky" geschuldet, der zusätzlichen Platz im Laserturm in Anspruch nimmt.

Höhe Roborock QRevo MaxV vs. QRevo
Bild: © Smart Home Fox

Die Station des Q Revo MaxV wurde im Vergleich zu früheren Modell wurden hingegen ein paar Zentimeter flacher gestaltet, was die Platzierung in Wohnräumen noch flexibler macht.

Die beiden Station des Roborock Q Revo und des Q Revo MaxV stehen nebeneinander.
© Smart Home Fox

Farblich ist der Q Revo MaxV in Weiß, während der Q Revo ausschließlich in Schwarz erhältlich ist.

Der Q Revo ist in Schwarz und der Q Revo MaxV ist in Weiß abgebildet.
© Smart Home Fox

Bei der Verarbeitungsqualität konnten wir keine signifikanten Unterschiede feststellen.

Video-Überwachungsfunktionen und Datenschutz im Vergleich

Ein Schlüsselelement, das den Q Revo MaxV besonders macht, ist die Integration von Kamera und Mikrofonen direkt im Gerät – eine Funktion, die beim Q Revo fehlt.

Diese ermöglichen es Nutzern, über die App auf ein Live-Bild ihres Zuhauses zuzugreifen, was besonders praktisch ist, um nach Haustieren zu schauen oder einfach nur, um sicherzustellen, dass zu Hause alles in Ordnung ist.

Die Wohnungsüberwachung beim Roborock Q Revo MaxV ist zu sehen.
© Smart Home Fox

Wenn Du auf der Suche nach einem Saugroboter bist, der solche Überwachungsfunktionen bietet, dann ist der Q Revo MaxV genau die richtige Wahl für Dich

Die Möglichkeit, Kamera und Mikrofone über die App zu aktivieren oder zu deaktivieren, gibt den Nutzern eine gewisse Kontrolle über ihre Daten.

Du musst Dir dennoch bewusst sein, dass die integrierte Kamera und die Mikrofone aus der Datenschutzsicht höchst problematisch sind.

Für diejenigen, die großen Wert auf Datenschutz legen und Bedenken hinsichtlich der Integration von Kamera und Mikrofonen in ihren Haushaltsgeräten haben, könnte der Roborock Q Revo die bevorzugte Wahl sein.

Preis: Welcher Roboter ist sein Geld wirklich wert?

Der Q Revo MaxV ist mit einem Preis von etwa 1000 € deutlich teurer als sein Vorgänger.

Verarbeitungsqualität Roborock Q Revo MaxV vs. Q Revo
Bild: © Smart Home Fox

Die Frage, ob die Neuerungen wie der eigene Sprachassistent „Hello Rocky" und der ausfahrbare Mopp den Aufpreis von rund 400 € rechtfertigen, musst Du für Dich selbst bewerten.

Falls Du besonderen Wert auf die neuesten Funktionen und Verbesserungen legst, macht es durchaus Sinn, etwas mehr Geld für den Q Revo MaxV auszugeben.

Brauchst Du das nicht, dann reicht der normale Q Revo vollkommen für Deine Bedürfnisse aus. 🙂

Roborock Q Revo MaxV vs. Q Revo - Unser Fazit

Der Roborock Q Revo MaxV stellt in vielen Bereichen eine deutliche Verbesserung gegenüber seinem Vorgänger, dem Q Revo, dar.

Insbesondere in den Bereichen Wischleistung, Kantenreinigung und Benutzerfreundlichkeit durch den neuen Sprachassistenten setzt er neue Maßstäbe.

Diese Verbesserungen können durchaus der Anlass dafür sein den Aufpreis von 400 € zu zahlen.

Dennoch ist der Q Revo immer noch eine solide Wahl für diejenigen, die eine hohe Saug- und Wischleistung zu einem günstigeren Preis suchen.

Letztendlich musst Du für Dich selbst entscheiden, wie wichtig diese neuen Funktionen für Dich sind. 👍

Antworten auf häufig gestellte Fragen

  • Welcher Roborock Saugwischer ist der beste?


    In unseren Tests haben der Roborock S7 Pro Ultra, der Roborock S8 Pro Ultra aber auch der QRevo MaxV besonders gut abgeschnitten

  • Wie hoch ist der Preisunterschied zwischen dem Roborock Q Revo MaxV und dem Q Revo?


    Für den Roborock QRevo MaxV musst Du ca. 400 € mehr zahlen

  • Lohnt sich der Roborock QRevo MaxV?


    Der ausfahrbare Wischmopp, die Spracherkennung und die starke Saugleistung von 7.000 Pa können auf jeden Fall ein überzeugendes Kaufargument sein.

In einer Welt, in der Effizienz und Komfort Hand in Hand gehen, faszinieren mich insbesondere Smart Home-Geräte, die nicht nur den Alltag verschönern, sondern auch dazu beitragen, kostbare Zeit zurückzugewinnen. Deshalb ist es meine Aufgabe, die besten Smart Home Geräte zu testen, damit Du weder Zeit noch Geld mit den falschen Produkten verschwendest.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,964 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren...

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!