Cyber Monday🤩: Roborock & Ecovacs Deebot Saugroboter bis zu 40 % reduziert 💰

Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Roborock G10

Der neue Roborock G10: stark verbesserte Wischfunktion dank einer Selbstreinigungsstation 💧

Corinna

Letztes Update am: 31.10.2021 2 Min.

Seit Kurzem ist der neue Xiaomi Roborock G10 Saugroboter mit zusätzlicher Wischfunktion in China erhältlich. Mit der kombinierten Saug- Wischfunktion alleine sticht der neue Roboter erstmal noch nicht aus der Menge heraus.

Ein großes Alleinstellungsmerkmal hat das Hybrid-Modell allerdings: Es kommt mit einer innovativen Selbstreinigungsstation zur Säuberung des Wisch-Mopps daher 🧽

Was uns der neue Roborock G10 sonst noch bietet und wann bzw. zu welchem Preis er in Deutschland erhältlich sein wird, möchten wir uns in diesem Bericht etwas genauer ansehen 👇

Der Roborock G10 steht an der Reinigungsstation
  • Überblick
  • Roborock S7 vs. G10
  • Wischfunktion
  • Selbstreinigungsstation
  • Absaugstation
  • Saugfunktion
  • Navigation
  • Kaufmöglichkeit/Preis
  • Fazit

Vorteile:

  • Leistungsstarkes Hybridgerät
  • Automatische Reinigung des Wischmopps
  • Automatisches Befüllen und Entleeren des Wassertanks
  • Absaugstation zu Entleerung des Staubbehälters
  • Hohe Saugstärke zur effektiven Reinigung
  • Verlässliche Lasernavigation und Routenplanung
  • Einfache Steuerung per App

Nachteile:

  • Hoher Preis
  • Absaugstation fehlt
  • Wahrscheinlich kein Nachrüsten des Roborock S7 mit der Reinigungsstation möglich
  • Noch kein Erscheinungsdatum/Preis für Deutschland und Europa

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Saug- und Wischfunktion
  • Vibrierende Wischplatte
  • Mit innovativer Selbstreinigungsstation für den Wischmopp
  • Intelligente Laser-Distanz-Navigation
  • Anhebbare Wischplatte bei Teppichen
  • Ähnelt dem Roborock S7 stark

Roborock S7 vs. Roborock G10 🤼‍♂️

Auf den ersten Blick ähnelt der Xiaomi Roborock G10, der gemeinsam mit dem neuen Akkusauger Roborock U10 in China erschien, stark seinem Vorgängermodell, dem Roborock S7.

Beim Roborock S7 handelt es sich um einen der besten Saug-Wisch-Roboter auf dem Markt 🏆

Sowohl Maße, Gewicht als auch Lautstärke (59 - 69 dB je nach Reinigungsmodus) sind identisch. Lediglich die Wellenlinien um den Laserturm fehlen beim Nachfolger.

Man sieht den Roborock S7 von oben

Man sieht den Roborock G10 von oben.

Genau wie der S7, hat auch das neue Flaggschiff von Roborock verschiedene Wischmodi, welche über die intuitive Roborock App ausgewählt werden können 📱

Roborock G10 vs. Roborock S7: Hauptunterschiede

Den Hauptunterschied stellen die zwischen dem Roborock G10 und dem Roborock S7 stellen die “Stationen” dar:

  • Roborock S7 hat eine Absaugstation. Somit musst Du den mobilen Staubbehälter nicht per Hand entleeren.
  • Roborock G10 hingegen kommt mit einer Selbstreinigungsstation des Wischmopps. Hierdurch wird der Wischmopp nach einer gewissen Reinigungszeit an der Station ausgewaschen. Dann wird die Reinigung wieder fortgesetzt

Roborock G10 oder S7? Für welches Modell passt besser zu mir?

Dies hängt ganz davon ab…

Hast Du überwiegend Hartböden daheim und die Wischfunktion spielt für Dich eine sehr wichtige Rolle💧? Dann ist vermutlich der Roborock G10 die richtige Wahl für Dich!

Die Wischfunktion des Roborock G10 ist dank der Reinigungsstation sehr gut!

Allerdings musst Du regelmäßig den mobilen Sschmutzbehälter per Hand ausleeren...

Oder nutzt Du hauptsächlich die Saugfunktion und betrachtest die Wischeigenschaft als ein “Nice to have”? Dann ist der Roborock S7 mit seiner Absaugstation die richtige Wahl für Dich.

Beim Roborock S7 wird Dir das lästige Ausleeren des Staubbeutels komplett erspart.

Im Folgenden wollen wir uns die Innovationen des Roborock G10 genauer anschauen 👇

Die Wischfunktion: Roborock G10 mit neuer Wasserpumpe

In der Wischfunktion und der innovativen Selbstreinigungsstation des Roboters liegen definitiv die größten Neuerungen zum Vorgängermodell.

Man sieht den Roborock G10 an seiner Reinigungsstation stehen.

Die Wischfunktion des Roborock G10

Der Staubsaugerroboter mit Wischfunktion ist mit einer peristaltischen Wasserpumpe ausgestattet. So wird im Gegensatz zum Roborock S7 nicht nur der Wisch-Mopp, sondern auch der Boden direkt befeuchtet 💧

Dank der hochfrequenten Bewegung der Wischplatte wird Dein Boden gründlich gereinigt.

Die Vibrationsbewegung der Wischplatte des Roborock G10 ist zu sehen.

Die gängigen Saugroboter mit Wischfunktion haben mit hartnäckigen Flecken Probleme (z. B. tagelang eingetrockneter Ketchup). Aufgrund der innovativen Features des Roborock G10 sind wir guter Hoffnung, dass dieser mit den Herausforderungen besser zurechtkommen wird.

Man sieht den Roborock G10 von unten mit seiner Wischplatte.

Dank des speziellen Algorithmus weiß der Saug-Wischroboter stets, wann sein Mopp gesäubert werden muss. Sobald es so weit ist, begibt er sich automatisch zu seiner Reinigungsstation zurück.

Der Roborock G10 kommt mit einem wiederverwendbaren Wischmopp und kann dadurch in Sachen Nachhaltigkeit punkten.

Außerdem kannst Du verschiedene Wisch-Modi in der App auswählen. So stehen Dir eine Schnell-, Standard- und eine Tiefenreinigung zur Verfügung 🧽

Man sieht die geöffnete Roborock App und die unterschiedlichen Wischmodi werden ausgewählt

Wie von den Geräten des chinesischen Herstellers gewohnt, erkennt auch der Xiaomi Roborock G10 Teppiche automatisch.

Außerdem wird die Wischplatte bei Teppichauffahrten um ~2 cm angehoben. So kann der Teppichboden gesaugt werden, ohne dass das nasse (und dreckige) Wischtuch den weichen Untergrund berührt.

Wischplatte am Boden

Der Roborock G10 ist von hinten zu sehen, wobei die Wischplatte komplett auf dem Boden aufliegt

Wischplatte wird angehoben

Die Wischplatte des Roborock G10 wird angehoben.

Diese Funktion ist vor allem bei Kurzflorteppichen hilfreich.

Langflorige Teppiche stellen bei dieser Art von System eine größere Herausforderung dar, da die Wischplatte nur max. 2 cm angehoben werden kann.

Tipp: Bevor du die Wischfunkion verwendest, erstelle zunächst zur Sicherheit No-Go-Zonen um deine hochflorigen Teppiche. Dann werden diese beim Wischen gemieden.

Die Selbstreinigungsstation: Die große Neuerung

Bislang kennen wir eine Selbstreinigungsstation, welche den Wischmopp eines Roboters automatisch während der Reinigungsfahrt säubert, vor allem von der Yeedi Mop Station.

Im Test hat die Yeedi Mop Station einige Schwächen offenbart: langsame Navigation, die Wischleistung auf Fliesen lässt zu wünschen übrig, etc.

Aber etwas wurde deutlich: Die Reinigungsstation des Wischmopps ist ein echtes Highlight. Die Wischleistung (außer auf Fliesen) war extrem gut 💪

Um so erfreulicher ist es, dass der Branchenprimus (= Roborock) sich ebenfalls der Sache annimmt 👇

Mit dem G10 gibt es nun erstmals ein Roborock Modell, welches ebenfalls über eine automatische Reinigung des Wischmopps verfügt.

Roborock G10 sowie die Reinigungsstation sind nebeneinander abgebildet.

Somit wird sichergestellt, dass der dreckige Wischmopp inmitten der Reinigungsfahrt immer wieder “zwischengereinigt” wird.

  • (1) der Roborock G10 steuert selbstständig die Reinigungsstation an.
  • (2) Wischmopp wird gereinigt.
  • (3) Die Reinigungsfahrt wird an der zuvor unterbrochenen Stelle fortgesetzt.

Das spezielle Reinigungsmodul wringt mit circa 600 Bewegungen pro Minute das Wischtuch des Saug-Wischroboters aus. Anschließend wird der Mopp noch mit Frischwasser gespült.

(1) Auffahrt Reinigungsstation

Der Roborock G10 dockt an der Reinigungsstation an.

(2) Reinigung Wischmopp

Man sieht, wie der Wischmopp an der Reinigungsstation des Roborock G10 gereinigt wird

Aber Roborock hat noch ein weiteres Ass im Ärmel 🍒

Zusätzlich zum Absaugen des Staubbehälters wird auch der Wassertank geleert und mit Frischwasser befüllt.

Das ist eine echte Weltneuheit. Hut ab Roborock 🎩

Hierzu besitzt die Selbstreinigungsstation einen Tank für Frischwasser und einen für Schmutzwasser.

Mit vollem Frischwassertank kann der Roborock G10 eine Fläche von etwa 400 m² reinigen.

Mittels Unterdruck saugt die Selbstreinigungsstation das Abwasser ins Innere des Schmutzwassertanks (2). Im Anschluss wird der mobile Wassertank des Roboters mit frischem Wasser (1) befüllt.

Der Frischwassertank und der Schmutzwassertank des Roborock G10 sind zu sehen

Damit sich keine unangenehmen Gerüche oder Bakterien im Wassertank entwickeln, ist dieser mit einem speziellen Wasserzusatz, welcher auf antibakteriellen Silber-Ionen basiert, ausgestattet.

Da der antibakterielle Hygiene-Zusatz benötigt wird, werden stets Folgekosten anfallen. Alternativ kannst Du den Schmutzwassertank nach jeder Reinigung ausleeren.

Die Innovationen heben die Wischfunktion des Roborock G10 auf ein neues Level 🚀

Absaugstation

Eine Absaugstation zum Entleeren des vollen Staubbehälters besitzt der Roborock G10 nicht.

Somit musst Du den mobilen Staubbehälter per Hand ausleeren.

Hier hat der Roborock S7 klar die Nase vorn.

Selbstentleerungsvorgang der Absaugstation des Roborock S7 wird dargestellt

Die Absaugstation des Roborock S7, welche wahlweise mit Einwegbeuteln oder einem Mehrwegbehälter betrieben werden kann, ist das große Highlight des Roborock S7.

Einweg-Beutel

Die Einwegbeutel für die Absaugstation des Roborock S7 sind in der Nahaufnahme zu sehen

Mehrweg Behälter

Die Absaugstation des Roborock S7 wird mit einem Mehrwegbehälter betrieben

Nicht umsonst gehört der Roborock S7 zu den besten Saugrobotern mit einer Absaugstation. Diese Qualität hat so gut wie kein Konkurrent auf dem Markt zu bieten.

Die Saugfunktion – Die gewohnte leistungsstarke Reinigung

Wie von Xiaomi bzw. Roborock gewohnt, können wir auch davon ausgehen, dass uns der Roborock G10 mit einer guten Saugleistung begeistern wird.

Nicht umsonst zählen Roborock Geräte zu den besten Saugrobotern (internal Link: https://www.smart-home-fox.de/bester-roborock-saugroboter-test-vergleich) auf dem Markt.

Mit einer Saugkraft von 2500 Pascal wird ein Unterdruck erzeugt, welcher auch stärkere Verschmutzungen effektiv entfernen kann.

Man sieht den Roborock G10 während er den Boden saugt.

Anstatt einer Kunsthaarbürste besitzt der Roborock G10 eine Gummibürste. So stellen auch Tierhaare für den Saugroboter keine Probleme dar🐶.

Diese verheddern sich nicht in der Bürste, sondern werden effektiv ins Innere des Roboters befördert.

Gummibürste des Roborock G10 in der Nahaufnahme

Die intelligente Laser-Distanz-Navigation des Saugroboters

Damit sich der Roboter in Deiner Wohnung zurechtfindet und bei der Reinigung keine Bereiche vergisst, ist der Roborock G10 mit einer intelligenten Laser-Distanz-Navigation (LDS-Navigation) ausgestattet.

Man sieht den Laserturm auf der Oberseite des Roboters.

Auf der Oberseite des Gehäuses ist, wie beim Roborock S7, ein kleiner Turm zu erkennen. In diesem befindet sich die Navigationseinheit, welche pro Sekunde 5 x 360°-Rotations-Scans der Umgebung anfertigt.

Je schneller sich der Laser im Turm dreht und je mehr Scans er anfertigt, desto genauer ist die Navigation.

Dank der innovativen Echtzeitnavigation kann der Roboter auch vorbeilaufende Kinder oder Haustiere erkennen und rempelt diese nicht an 😺

Auch beim Umfahren von Hindernissen hat der Roboter keine Probleme.

Nach unseren Erfahrungen gehört die Lasernavigation der Roborock Saugroboter zu den schnellsten und präzisesten auf dem Markt.

Eine Kamera zur Erkennung von sehr flachen Hindernissen (z. B. Schnürsenkel, Ladekabel etc.) besitzt der Robosauger nicht.

Wenn die Erkennung flacher Hindernisse für Dich eine große Rolle spielt, dann schau Dir unseren Roborock S6 MaxV Testbericht an.

Die Besonderheit bei der Routenplanung

Bei der Planung der Route zur Reinigung Deiner Wohnung gibt es eine große Besonderheit: Der Roboter bezieht den Füllstand seines Wassertanks mit ein.

So berechnet er die effektivste Route zur Reinigung Deiner Böden sowie zum Befahren der Selbstreinigungsstation 🗺

Der Umgang mit Türschwellen

In der Regel sollten Türschwellen mit einer Höhe von bis zu 2 cm für den Saugroboter kein Problem darstellen.

Dabei kommt es allerdings auch auf die Bauweise der Türschwellen an. Wenn diese eher die Form einer Rampe anstatt einer Kante besitzt, können die Reifen des Roboters daran Halt finden. So kann sich das Gerät hochziehen und die Schwelle überwinden.

Aber auch bei höheren Türschwellen musst Du nicht auf die Anschaffung des Roborock G10 verzichten. Spezielle Türschwellenrampen verschaffen Abhilfe. 👇

Wo und wann kannst Du den Roborock G10 kaufen? 🤔

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wann und wo Du den Roborock G10 kaufen kannst 🤔.

Derzeit ist das Gerät, genau wie der Akkusauger Roborock U10, lediglich in China zu einem Preis von 3.999 Yuan erhältlich. Umgerechnet entspricht dies etwa 540 € 💶

Allerdings ist davon auszugehen, dass der Roborock G10 in Deutschland über 600 € oder wahrscheinlich sogar über 700 € kosten wird.

Wann genau Du den Roborock G10 hierzulande kaufen kannst, steht ebenfalls noch nicht fest. Ein offizielles Release-Datum wurde vom Hersteller noch nicht veröffentlicht.

Der Roborock G10 - Unser Fazit

Mit dem Roborock G10 dürfen wir uns auf ein weiteres, innovatives Gerät des chinesischen Herstellers freuen.

Der Fokus des Gerätes liegt ganz klar auf der Wischfunktion. Die Wasserpumpe zum Befeuchten des Bodens sowie die praktische Selbstreinigungsstation stellen die größten Neuerungen zum Vorgängermodell dar.

So übernimmt der Roboter das Säubern des Wischmopps sowie das Befüllen und Entleeren des Wassertanks komplett für Dich. Alles, was Du tun musst, ist die Wassertanks der Reinigungsstation regelmäßig zu entleeren 🚰

Wir dürfen uns auf eine stark verbesserte Wischfunktion freuen 💧

Von diesen Funktionen abgesehen könnte man sagen, dass der Roborock G10 dem Vorgänger S7 sehr stark ähnelt. Voraussichtlich ist es allerdings nicht möglich, den S7 mit der neuen Selbstreinigungsstation nachzurüsten.

Eine Absaugstation fehlt beim Roborock G10 allerdings. Hier hat der Sauger gegenüber dem Roborock S7 klar das nachsehen.

Spiel für Dich die Wischfunktion eine entscheidende Rolle? Dann lohnt es sich auf den Roborock G10 zu warten. Ansonsten bist Du mit dem Roborock S7 bestens bedient.

Wenn Du also von den neuesten Funktionen des Roborock G10 profitieren möchtest, musst Du Dir das neue Gerät anschaffen. Preis und Erscheinungsdatum in Deutschland und Europa sind bisher allerdings noch nicht bekannt.

Noch mehr zum Thema

  • Wann erscheint der neue Roborock G10 in Deutschland?


    Derzeit gibt es noch kein offizielles Datum, wann der Roborock G10 in Deutschland und Europa erscheinen wird. Im Moment ist das Gerät lediglich in China erhältlich.

  • Kann der Roborock S7 mit der Selbstreinigungsstation nachgerüstet werden?


    Es ist davon auszugehen, dass der Roborock S7 nicht mit der neuen Selbstreinigungsstation nachgerüstet werden kann.

  • Lässt sich der Roborock G10 auch per Sprachassistent steuern?


    Der Roborock G10 kann per Sprachsteuerung bedient werden. Unterstützt werden Alexa (Amazon), Siri (Apple) und Google Assistant.

  • Ist der Roborock G10 mit einem HEPA-Filter ausgestattet?


    Wie üblich kommt auch beim Roborock G10 ein leistungsstarker HEPA-Filter zum Einsatz.

Corinna

Einen Großteil unserer Zeit verbringen wir in unseren eigenen vier Wänden. Umso wichtiger ist es, dass wir uns dort  wohlfühlen. Ein smartes Zuhause kann hier wahre Wunder bewirken! Deshalb möchte ich Dir helfen, die richtigen Produkte und Geräte für Dich und Dein Zuhause zu finden.

Dies könnte Dich auch interessieren…

*Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.