Jetzt für kurze Zeit: Dyson V11 Absolute Extra Pro inklusive einer LED-Fugendüse im Wert von 80 €

Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Roborock S5 Max

Roborock S5 Max im Test

Ilia

Letztes Update am: 22.03.2021 13 Min.

Der Roborock S5 Max ist innerhalb kürzester Zeit zu einem der beliebtesten und meist gelobten Saugroboter in Deutschland aufgestiegen. Zu Recht? Das wollen wir in unserem Test für Dich herausfinden.

Soviel sei an dieser Stelle bereits verraten: Der Name “Max” ist hier wirklich Programm!

Eigentlich macht Roborock S5 Max alles richtig. Die bereits tollen Features des Vorgängermodells (Roborock S6) werden komplett beibehalten. (Gute Hardware, herausragende Saugleistung und effiziente Navigation)

Hierzu hat der Hersteller die einigen wenigen Schwachstellen des Vorgängers erkannt und gezielt verbessert.

Ist Roborock S5 Max somit wirklich so gut wie sein Ruf? Oder ist er gar der aktuell beste Saugroboter auf dem Markt?

Ob sich die Anschaffung des Roborock S5 Max lohnt, erfährst Du in unserem ausführlichen Test.

  • Überblick
  • Saugtest
  • Roborock S5 Max für Tierhaare
  • Wischtest
  • Lautstärke
  • Kartenspeicherung
  • Navigation und Fahrweise
  • Akku
  • Handy App
  • Design & Maße
  • Lieferumfang
  • Preis und Fazit

Vorteile

  • Hohe Saugkraft

  • Benutzerfreundliche App mit sehr viele Funktionen

  • Kartenspeicherung mehrere Stockwerke möglich

  • Wasserzufuhr kann nun über die App reguliert werden

  • Vergrößerten Wassertank

  • Effiziente Navigation

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • Vergleichsweise geringer Lieferumfang

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Der Roborock S5 Max ist ein absoluter Allrounder und ist für die meisten Wohnungen geeignet

  • Beim Roborock S5 Max handelt es sich um einen Saugroboter mit Wischfunktion

  • Sehr gutes Reinigungsergebnis auf Hartböden und Teppichen

  • Die Handy App bietet umfangreiche Funktionen, ohne an Benutzerfreundlichkeit zu verlieren

  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

S5 Max bei Amazon*

Roborock S5 Max im Saugtest

Es ist nicht gerade eine unwesentliche Eigenschaft eines jeden Staubsaugers: die Saugleistung.

In diesem Kapitel testen wir die Reinigungsleistung des Roborock S5 Max für Dich auf Herz und Nieren.

Saugtest auf dem Hartboden

Übersicht des Saugtest Ergebnisses des Roborock S5 Max auf dem Hartboden

Auf glatten Böden wie Laminat erzielt Roborock S5 Max in unserem Test sehr gute Ergebnisse.

Testergebnis bei Sand (89 %):

Selbst der schwere Sand stellte den Staubsauger auf dem Hartboden vor keine größeren Probleme.

Roborock S5 Max saug auf Laminat Sand weg

Lediglich in der Mitte des Test-Areals ist etwas Schmutz übrig geblieben.

Laminat Boden nachdem der Roborock S5 Max den Sand weggesaugt hat

Bei den beiden anderen etwas leichteren Schmutzarten (Haferflocken und Linsen) hat der Roborock S5 Max seine blendende Saugleistung bestätigt:

Testergebnis bei Haferflocken (98 %):

Roborock S5 Max beim Haferflocken Saugtest auf einem Laminat Boden

Ganz vereinzelt in den Ecken lassen sich ein paar Haferflocken wiederfinden, die der Robosauger aufgrund seiner runden Form nicht erreichen konnte.

Vereinzelnd sind Haferflocken in den Ecken beim Haferflocken Saugtest auf Laminat liegengeblieben

Ansonsten ist das Ergebnis perfekt.

Perfektes Saugergebnis des Roborock S5 Max auf dem Hartboden


Testergebnis bei Linsen (98 %):

Bei den körnigen Linsen sieht es nicht anderes aus.

Roborock S5 Max beim Linsen Saugtest auf dem Laminat

Auch hier bleibt nur zu sagen: Hut ab, top Performance!

S5 Max bei Amazon*

Saugtest auf dem Teppich

Nach unseren Erfahrungen zählt die Teppichreinigung tendenziell eher zu den schwierigeren Aufgaben eines jeden Saugroboters.

Insbesondere feiner und schwerer Schmutz (z. B. Sand) sinkt schnell in den Teppich ein und ist für den Roboter Staubsauger nur schwer wieder herauszuholen.

Der Roborock Saugroboter S5 Max macht aber bei der Teppichreinigung eine sehr gute Figur. Maßgeblich hierfür ist die zuverlässige Teppich-Erkennungsfunktion. Diese sorgt dafür, dass der Robosauger beim Befahren eines Teppichs unmittelbar die Saugleistung auf die Stufe “MAX” stellt.

Die maximale Saugkraft von 2000 Pa ist aber auch absolut notwendig, um auf diesem schwierigen Untergrund gute Reinigungsergebnisse zu erzielen.

Saugergebnis auf niedrigem Teppich

Saugtest Ergebnis Übersicht auf kurzem Teppich vom Roborock S5 Max

Auf dem niedrigen Teppich schlägt sich der Roborock S5 Max ebenfalls sehr gut.

Egal ob Sand, Haferflocken oder Linsen. Der Saugroboter Roborock S5 Max zeigt sich unbeeindruckt und erledigt seine Aufgabe zuverlässig.

Wenn Du also kurzflorige Teppiche in Deiner Wohnung verlegt hast, wirst Du mit der Leistung Deines neuen Haushaltshelfers sehr zufrieden sein.

Saugergebnis auf hohem Teppich

Saugtest Ergebnis Übersicht auf dem hohen Teppich des Roborock S5 Max

Auf hohen Teppichen hat der Roborock S5 Max uns sehr positiv überrascht.

Roborock S5 Max beim Sand Saugtest auf hohem Teppich

Insbesondere das tolle Ergebnis beim schweren Sand hätten wir dem kleinen Alleskönner nicht zugetraut.

Denn der Sand setzt sich schnell in den Teppichfasern fest und ist für den Saugroboter nur sehr schwer wieder herauszuholen.

Mit dem erzielten Ergebnis findet sich der Roborock S5 Max unter den besten Saugrobotern in dieser Kategorie wieder.

Roborock S5 Max saugt gerade den Sand weg im Rahmen des Saugtests

Aber auch bei den leichteren Schmutzarten wie Linsen (98 %) oder Haferflocken (98 %) gibt sich der Roborock Saugroboter S5 Max keine Blöße. Mit diesem Ergebnis zählt der Sauger zu den besten Vertretern seiner Klasse.

Roborock S5 Max steht nach dem Saugtest mit offener Klappe auf dem hohen Teppich

Saugergebnis entlang der Fußleisten und in Ecken

Aufgrund seiner präzisen und guten Navigation fährt der Roborock S5 Max sehr nah an die Leisten heran. Die Seitenbürste fischt den Schmutz heraus und befördert diesen in Richtung Saugöffnung.

Roborock S5 max beim Reinigen in Ecken und entlang der Leisten

Wie sieht das Ergebnis in den Ecken aus?

Wie die gesamten anderen Modelle von Roborock, weist auch der Roborock S5 Max eine runde Form auf.

Daher kann der Sauger rein physikalisches nicht zu 100 % in jede Ecke kommen. Ein perfektes Ergebnis kann somit nicht erzielt werden.

Da der kleine Haushaltshelfer aber viel öfter Deine Wohnung saugt, sammelt sich auch deutlich weniger Dreck in den Ecken.

Somit relativiert sich das Problem von selbst :)

S5 Max bei Amazon*

Roborock S5 Max für Haare (Tierhaare / lange Menschenhaare)

Da die Saugleistung sehr gut ist, machen die leichten Haare als “Schmutzart” dem kleinen Roboter Staubsauger keine größeren Probleme.

Tierhaare (Hundehaare, Katzenhaare, etc.) aber auch lange Menschenhaare werden schnell und zuverlässig vom Saugroboter erfasst.

Wie man sehr gut erkennt, wickeln sich aber auch ein paar Haare um die Seitenbürste und um die Hauptbürste.

Haare wickeln sich beim Roborock S5 Max um die Hauptbürste und SeitenbürstePraktisch: Unter der Haube des Roborock S5 Max befindet sich ein Reinigungswerkzeug.

Roborock S5 Max steht mit offener Klappe da und das Renigungswerkzeug ist sichtbar

Hiermit lassen sich die Haare ganz einfach entfernen.

Haare werden aus der Seitenbürste und der Hauptbürste durch das mitgelieferte Reinigungswerkzeug entfernt

Zudem lässt sich die Hauptbürste leicht auseinander bauen.

Auf diesem Wege können die restlichen Haare ohne größere Mühe von der Bürste entfernt werden.

bei der auseinandergebauten Hauptbürste werden die Haare entfernt S5 Max bei Amazon*

Roborock S5 Max im Wischtest

Beim Roborock S5 Max handelt es sich um ein Hybridmodell. Der kleine Haushaltshelfer kann somit Deine Wohnung gleichzeitig Saugen und Wischen.

Diese Art von Geräten ist aktuell weit verbreitet und erfreut sich großer Beliebtheit.

Wir haben daher die besten Saugroboter mit Wischfunktion getestet und verglichen. Hier findest Du unsere Übersicht: Saugroboter mit Wischfunktion Test

Die Saugleistung beim Roborock S6 (Vorgänger des S5 Max - Hier findest du unseren Erfahrungsbericht: Roborock S6 Test) war bereits beinah perfekt. Also musste sich der Hersteller ein weiteres Gebiet zum Optimieren suchen.

Die Wahl ist auf die Wischfunktion gefallen.

Hier bringt Roborock S5 Max gleich eine Reihe an deutlichen Verbesserungen und Erweiterungen mit sich:

  • Vergrößerter Wassertank (290 ml statt 140 ml)

  • Wasserregulierung über die App

  • Größerer Anpressdruck des Wischlappens

Aber bringen die ganzen Funktionen auch ein besseres Wisch Ergebnis mit sich?

Die Wischplatte inklusive des Wischtuchs wird ganz einfach von Hinten an den Saugroboter angestöpselt.

Wassertank und Wischplatte werden an den Saugroboter von hinten befestigt

Beim Roborock S5 Max ist nun auch erstmalig eine elektrische Wasserpumpe verbaut.

Somit kannst Du die Wassermenge individuell über die App in 4 Stufen steuern. Das nennen wir smart :)

Bei unseren Tests hat für Parkett und Laminat die “Stufe 3” ausgereicht. Bei den Fliesen im Bad haben wir sehr gute Ergebnisse auf der “Stufe 4” (Maximal) erzielen können.

Laut Aussage des Herstellers kann nun eine 65 m² große Wohnung 3-4 mal (bzw. eine 200 m² große Wohnung ein Mal) am Stück gewischt werden.

Wenn die Arbeit verrichtet ist, macht sich dein Roborock S5 Max zügig auf den Weg zur Ladestation. Der smarte Haushaltshelfer erkennt dies und reguliert die Wasserzufuhr automatisch herunter. Der Wischlappen ist dann schneller trocken und der Roboter muss nicht so lange mit einem nassen Wischmopp an der Ladestation ausharren.

Die Ladestation wird auch wieder mit einem Untersetzer aus Plastik geliefert.

Ladestation mit dem Untersetzer aus Plastik

Hierbei hat Roborock einen kleinen Rückschritt gemacht. Der Untersetzer ist von nicht so hoher Qualität. Auch rein optisch finden wir diesen nicht wirklich ansprechend.

Trotz der Vielzahl der Verbesserungen liegt der Fokus auch bei Roborock S5 Max deutlich auf der ausgezeichneten Saugleistung.

Ein wirkliches Nass wischen per Hand wird dadurch nicht ersetzt. Dafür ist schlicht und einfach das Gewicht des Saugroboters zu gering.

Roborock S5 Max wischt den Boden

Und Dennoch …

Obwohl wir beinah jeden zweiten Tag die Wohnung durch den Roborock S5 Max Saugen lassen, bringt das Wischen einen zusätzlichen Effekt.

dreckiger Wischmopp nach dem Wischen

So sieht der Wischmopp nach dem Wischen des Schlafzimmers aus.

S5 Max bei Amazon*

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit der Wischfunktion des Roborock S5 Max gemacht. Die Wisch Leistung sorgt nochmal für das letzte Quäntchen Sauberkeit und Frische in jedem Raum :)

PS: Wir empfehlen den Wischmopp vor der Reinigung unter dem Wasserhahn etwas zu befeuchten. Dadurch hast Du ab dem ersten Moment der Reinigung eine schöne Wischspur. Weiterhin kannst Du etwas Spezialreiniger in den Wassertank oder auf das Wischtuch hinzuzugeben. Dies sorgt auch noch mal für ein besseres Wischergebnis.

Roborock S5 Max Lautstärke

Die Lautstärke hängt beim Roborock S5 Max maßgeblich von der gewählten Reinigungsstufe ab.

Diese lässt sich auf dem Startbildschirm über den Punkt “Moduseinstellungen” auswählen.

Saugkraft Einstellungen in der App

Folgende 4 Einstellungen stehen zur Auswahl, wobei die Roborock S5 Max Lautstärke jeweils in 5 dB-Schritten pro Stufe ansteigt.

  • Leise: 50 dB

  • Balance: 55 dB

  • Turbo: 60 dB

  • MAX: 65 dB

Im Vergleich zu anderen Modellen ist der Roborock S5 Max sehr leise.

Lautstaerke Skala für Roborock S5 Max

Meistens verrichtet der Robosauger seine Arbeit auf der Stufe “Balanciert”. Hierbei kann man zwar noch den Fernseher im selben Raum schauen, müsste aber die Lautstärke Einstellung etwas nach oben schalten.

Aber eigentlich ist dieser Punkt aus unserer Sicht auch nicht wirklich relevant. Denn das Geniale an den Roboter Staubsaugern ist, dass sie die Arbeit in der Regel dann verrichten, wenn Du nicht daheim bist :)

Und wenn doch mal der Roborock S5 Max in deiner Anwesenheit zum Dienst antreten muss, kannst Du ihn mit der Saugkraft-Einstellunge “Leise” laufen lassen.

Dann stört er Dich auch ganz sicher nicht :)

S5 Max bei Amazon*

Karte Deiner Wohnung: Speicherung mehrerer Karten für mehrere Etagen möglich

Roborock S5 Max kann eine Karte erstellen und speichern

Ohne eine Karte von Deiner Wohnung zu kennen, kann der Roborock nicht navigieren.

Daher muss im ersten Schritt eine Karte von Deiner Wohnung angelegt werden.

Hierzu musst Du nichts weiter tun, als die Einstellung “Kartenspeicherung” in Deiner App zu aktivieren.

Vorgehen bei der Kartenspeicherung in der App

Dann kannst Du auch schon den vollgeladenen Staubsauger Roboter von seiner Ladestation aus zum Reinigen losschicken.

Und schon macht sich der Roborock S5 Max voller Neugierde auf den Weg Deine Wohnung zu erkunden und eine Karte davon anzulegen.

Erleichtere Deinem Roborock S5 Max die erste Erkundungsfahrt und sorge dafür, dass die Wohnung weitestgehend aufgeräumt ist. Bitte öffne auch alle Türen, sodass der kleine Haushaltshelfer auch jeden Raum problemlos erreichen kann.

Übrigens kannst Du live in der App mitverfolgen, wie die Karte Deiner Wohnung Schritt für Schritt angelegt wird.

Erstellung der Karte live in der App mitverfolgen

Für die Kartenerstellung unserer 80 m² großen Wohnung (Reinigungsfläche 43 m²) hat Roborock S5 Max ca. 43 Minuten gebraucht.

Der Roborock S5 Max verrichtet hier sehr genaue Arbeit. Einrichtungsgegenstände wie der Esstisch (bzw. die Esstischbeine) oder Türen werden ebenfalls in der Karte als Gegenstände vermerkt.

Detaillierte Karte von der Wohnung in der App

Weiterhin lernt der Roborock S5 Max bei jeder Reinigungsfahrt dazu. Der Robosauger merkt selbstständig, wenn sich das Umfeld ändert und aktualisiert dementsprechend die Karte.


Roborock S5 Max kann mehrere Karten für mehrere Etagen speichern

Das ist nun wirklich eine sehr gute Nachricht. Der Roborock S5 Max kann mehrere Karten für mehrere Etagen anlegen und speichern!

Genauer gesagt kann man nun 4 Karten speichern.

Die gespeicherte Zweitkarte lässt sich - entsprechend der Hauptkarte - nach Belieben bearbeiten. Somit ist die Reinigung Deiner Wohnung perfekt planbar und individualisierbar.

Da der Roborock S5 Max leider noch keine Treppen steigen kann, musst Du ihn mit Hilfe Deiner Muskelkraft nach wie vor ins zweite Stockwerk tragen ;)

Dann wählst Du einfach die zweite Karte aus und startest den Reinigungslauf.

Ab da übernimmt der Roborock S5 Max die Arbeit. Nachdem die Reinigung abgeschlossen ist, fährt der kleine Haushaltshelfer zurück zur Stelle, an welcher Du ihn im zweiten Stockwerk “ausgesetzt” hast.

Navigation und Fahrweise

Roborock S5 Max hat eine hervorragende Laser-Navigation

Die Qualität der Navigation ist beim Roborock S5 Max Modell auch wieder hervorragend.

Roborock setzt beim S5 Max, wie übrigens bei der gesamten S-Serie, auf die bewährte Laser Navigation (LDS-Technologie).

Die LDS-Navigationstechnologie ist aktuell die beste und effizienteste Navigationsmethode für Saugroboter.

Der kleine Navigations-Turm befindet sich beim Roborock S5 Max auf der Oberseite und sorgt mit dem rotierenden Laser für eine Vermessung des Raumes in Echtzeit.

Laserbasierter Navigationsturm

Mit Hilfe der LDS-Technologie in Verbund mit den Sensoren (13 Stück) wird eine sehr effiziente und gründliche Navigation gewährleistet.

Hierbei geht der Saugroboter äußerst strukturiert vor.

Nach Reinigungsbeginn fährt Roborock S5 Max den Raum vorerst entlang der Wände ab. Dadurch überprüft er die bereits abgespeicherte Karte und orientiert sich.

Danach wird der Innenraum systematisch in S-Bahnen (typische Zick-Zack-Bahnen) gereinigt.

Für unsere 80 m² Wohnung (41 m² zu reinigende Fläche) hat der Roborock S5 Max ca. 38 Minuten gebraucht. Es wurden absolut keine Flächen ausgelassen oder übersehen.

Gereinigte Fläche und benötigte Zeit für die Reinigung wird in der App angezeigt

Hinderniserkennung

Durch die LDS-basierte Navigationstechnologie wird bereits ein Großteil aller Hindernisse erkannt und in der Karte grob eingezeichnet. Daher werden Möbelstücke in der Regel fast gar nicht angefahren.

Falls dies doch mal der Fall sein sollte, geht Roborock S5 Max mit Deinen Einrichtungsgegenständen sehr sorgsam um. Der Bumper wird nur sanft und vereinzelt zur Hilfe genommen. Du brauchst Dir also um Schäden an Deinen Möbeln keine Sorgen zu machen.

Flache Hindernisse stellen beinah jeden Saugroboter vor größere Herausforderungen. Daher raten wir immer die Wohnung vor der Reinigung aufzuräumen. Socken, Ladekabel und Schuhe sollten vor dem Start des Staubsauger-Roboters weggeräumt werden.

Ansonsten kann es passieren, dass sich der Saugroboter z. B. an den Schnürsenkeln verschluckt. Du kriegst dann eine Push-Nachricht auf Dein Handy, dass “die Bürste blockiert ist”. Erst wenn Du Deinem kleinen Freund zur Hilfe eilst und ihn befreist, kann der Reinigungslauf fortgesetzt werden.

Fehlermeldung in der App, dass Bürste blockiert ist

Hindernisüberwindung und Abgrund Erkennung

Bei unseren Tests hat Roborock S5 Max bei harten 90 Grad Kanten eine maximale Höhe von 2 cm überwunden.

Roborock S5 Max überwindet ein Hindernis von 2 cm

Mit diesem Ergebnis sollte eigentlich jede Türschwelle - auch in älteren Altbauwohnungen - für den Robosauger kein Problem darstellen.

Wir testen die Hindernisüberwindung immer an harten 90 Grad Kanten, da wir so die nötige Objektivität beim Test gewährleisten können.

Bei abgerundeten Kanten wird der Robororock S5 Max sicherlich eine größere Höhe übersteigen können.

Wenn Du in einer Altbauwohnung mit sehr hohen Türschwellen leben solltest, dann schau Dir unseren "Saugroboter für hohe Türschwellen Vergleich" an. Wir verraten, welcher Saugroboter am höchsten klettern kann und was Du konkret tun kannst, wenn die Türschwelle für den Haushaltshelfer unüberwindbar sein sollte.

S5 Max bei Amazon*

Roborock S5 Max Akku: Laufzeiten und Ladezeiten

Der Roborock S5 Max ist mit einem leistungsstarken 5200mAh Akku ausgestattet. Hiermit sollen laut den Informationen des Herstellers Reinigungszeiten von 2 Stunden (bzw. 200 m²) am Stück möglich sein.

Nach unseren Erfahrungen ist das ein tolles Ergebnis und sollte für die meisten Wohnungen mehr als ausreichend sein.

Für unsere 80 m² Wohnfläche hat der Roborock S5 Max ca. 38 Minuten gebraucht und hatte noch 63 % Akkuleistung übrig.

Sobald sich die Akkukapazität dem Ende neigt (ca. 20 %), nimmt der Roborock S5 Max selbstständig den direkten Weg zurück zur Ladestation. Eine Vollladung des Akkus dauert ca. 5 Stunden.

Wenn die Power des kleinen Haushaltshelfers wieder bei ca. 90 % ist, macht er sich wieder auf den Weg, um den Reinigungsvorgang dort fortzusetzen, wo er vorher aufgehört hat (Recharge und Resume Funktion).

S5 Max bei Amazon*

Handy App

Prinzipiell stehen Dir bei Deinem Roborock S5 Max gleich zwei Apps zur Verfügung. Roborock-App und die Xiaomi Home App. Beide sind selbstverständlich für Android und IOS verfügbar.

Xiaomi Mi Home App und Roborock App im App Store

Beide Apps sind was den Funktionsumfang angeht identisch und unterscheiden sich auch vom Design her nicht wesentlich.

Mit der eigenen Roborock App will der Hersteller mehr Flexibilität haben. Künftige Funktionen, Updates aber auch Fehlerbehebungsmaßnahmen sollen so schneller umgesetzt werden.

Wir haben bei unserem Roborock S5 Max Test sehr gute Erfahrungen mit der hauseigenen Roborock App gemacht.

Wenn Du aber weitere Geräte von Xiaomi im Einsatz hast, empfehlen wir die Xiaomi Home App. Alle Geräte lassen sich hier speichern und über eine einzige App steuern.

Die wichtigsten App Funktionen auf einen Blick:

Auf der Startseite wird Dir das Wichtigste auf einen Blick angezeigt.

Roborock App Startbildschirm mit allen Funktionen

Die App hat auch einige besondere Funktionen zu bieten, auf welche wir genauer eingehen wollen.

Definition von No-Go-Zonen bzw. No-Mopp-Zonen:

Eine sehr häufig von uns benutzte Funktion, ist die Festlegung von No-Go-Zonen und No-Mopp-Zonen.

Festlegung von No-Go-Zonen und No-Mopp-Zonen in der Roborock App
Hierbei kannst Du quadratische Sperrzonen definieren oder ganz individuelle Sperrzonen durch “sinnvolles Aneinanderreihen” von virtuellen Wänden festlegen.

Roborock S5 Max befährt nicht die definierte No-Go-Zone

Auf dem Bild sieht man sehr schön, wie der Roborock S5 Max bei unserem Test die definierten Sperrzonen nicht befährt.

Festlegung der Saugstufe und der Wasserintensität pro Raum möglich

Du hast die Möglichkeit über die App die Saugleistung, aber vor allem auch die Wasserintensität für die Wischfunktion zu steuern und für jeden Raum einzeln festzulegen.

Du kannst demnach je nach Bodenbeschaffenheit die perfekte Einstellung für Dich wählen. Vier Stufen stehen Dir hier zur Verfügung.

Auswahl der Saugstuffe und der Wassermenge in der Roborock App

Dadurch kannst Du quasi für jeden Raum einen höchst individuellen Reinigungsablauf festlegen.

So macht Reinigen(lassen) ;) wirklich Spaß.

Weitere Funktionen

Viele weitere umfassende Funktionen lassen sich im Menüpunkt “Einstellungen” finden. Diesen kannst Du auf Deiner Startseite in der App auswählen.

  • Im Menüpunkt “Timer” kannst Du einen individuellen Putzplan festlegen.
    • Startzeit, Zeitraum und Modus lassen sich vordefinieren.

  • Sprachauswahl (Deutsch, Englisch und viele weitere Sprachen sind wählbar).

  • Mit der Pin-and-Go-Funktion kannst Du den Roborock gezielt einen ausgewählten Bereich (auch mehrmals) reinigen lassen.

  • Unter dem Punkt “Fernsteuerung” kannst Du selber den Roboter über Joystick oder Tasten steuern. Probier es einfach mal aus, wir fanden es ganz witzig :)

  • Ein Update der Firmware kannst Du ebenfalls durchführen lassen.

  • Unter dem Punkt “Reinigungsverlauf” findest Du Statistiken zu den bereits durchgeführten Reinigungsgängen.

  • Unter “Wartung” wird dir angezeigt, wann die wichtigsten Komponenten gereinigt bzw. auch ersetzt werden sollen.

  • Du kannst eine DND-Zeitraum (Do Not Disturb) konfigurieren. In dieser “bitte nicht stören” Zeit wird der Roborock S5 Max weder Deine Wohnung reinigen noch mit Dir über die Sprachausgabe kommunizieren.

Die App wirkt in der Summe sehr durchdacht und reif. Weiterhin hat uns das schöne Design und die sehr einfache und intuitive Menüführung überzeugt.

Roborock S5 Max Sprachsteuerung mit Alexa

Der Roborock S5 Max ist mit dem üblichen verdächtigen Sprachassistenten kompatibel. Namentlich Alexa und Google Home Assistant. Allerdings ist die Sprachsteuerung aktuell ausschließlich mit der Roborock App nutzbar.

Um den Roborock S5 Max mit Alexa zu verbinden, musst Du den “Roborock Plus” skill über die Amazon Website aktivieren.

Bislang beschränken sich aber die Sprachsteuerung auf einige wenige Kommando-Szenarien wie bspw. “Start”, “Stop”, “Pause”, “Fortsetzen”, “Zurück zur Ladestation” und “Modus Wechseln”

Auflistung der Alex Sprachbefehle für den Roborock S5 Max.

S5 Max bei Amazon*

Design und Maße

Der Roborock S5 Max sieht seinem Vorgänger zum Verwechseln ähnlich.

Roborock S5 Max und Roborock S6 sind von oben zusehen

Exakt dieselbe runde Form. Exakt die selben Maße (Länge: 35 cm x Höhe: 9,65 cm x Breite 35 cm). Exakt die selbe Farbauswahl (Schwarz und Weiß). Das Gewicht beläuft sich auf 3,5 Kg.

Beim Roborock S5 Max wird mit einem Lineal die Höhe gemessen

Da der Robosauger einen Lasernavigationsturm hat, raten wir Dir in Deiner Wohnung ganz genau nachzumessen.

Kommt der Roborock S5 Max aufgrund seiner Höhe auch wirklich unter die Couch, das Bett oder die Heizung?

Auf diese Weise vermeidest Du unnötige Überraschungen.

Wir finden es sehr gut, dass der Robosauger in zwei Farben erhältlich ist.

Wir bevorzugen den Roborock S5 Max in weiß. Denn so gut und edel das schwarze Modell auch aussieht, so schnell und stark staubt es auch zu. Stell Dich schon mal gedanklich darauf ein, dass Du den Saugroboter ein mal in der Woche kurz mit einem feuchten Wischtuch abstauben kannst.

An der grundlegenden Verarbeitung des Roborock S5 Max haben wir nichts auszusetzen.

Der Roboter Staubsauger ist wie vom Hersteller gewohnt sehr hochwertig verbaut. Unter anderem kommen Sensoren von Bosch und Rollen vom deutschen Hersteller Covestro zum Einsatz.

Roborock S5 Max ist von unten zu sehen

Die Qualität des chinesischen Herstellers steht in keinster Weise der Konkurrenz aus USA oder Europa nach.

Roborock S5 Max von Vorne zu sehen

S5 Max bei Amazon*

Roborock S5 Max Zubehör und Ersatzteile

Alles in einem kommt der Roborock S5 Max in einer gut durchdachten Verpackung sicher bei Dir an. Folgendes Zubehör und Ersatzteile sind im Lieferumfang enthalten:

Roborock S5 Max steht samt Zubehör und Ersatzteilen auf den Boden

  • Der Saugroboter selbst

  • Seitenbürste

  • Hauptbürste

  • Ladestation

  • Ein EU-Ladekabel

  • Eine durchsichtige Kunststoffmatte für die Ladestation

  • Wassertank (290 ml)

  • Wischplatte zum Anstecken an den Wassertank.

  • Ein auswaschbaren Wischmop

  • Ein HEPA-Filter

  • Eine umfassende Bedienungsanleitung

  • Ein Quickstart Guide für die App-Einrichtung

Etwaige Roborock S5 Max Ersatzteile wie zusätzliche Seitenbürsten oder einen weiteren HEPA-Filter sucht man vergebens. Da haben andere Hersteller mehr zu bieten.

Offensichtlich wollte Roborock hier Einsparungen vornehmen. Wenn wir dafür aber perfekte Leistungen zu einem guten Preis kriegen, wollen wir uns nicht beschweren :)

Denn die Roborock S5 Max Ersatzteile und etwaiges Zubehör lassen sich ganz entspannt online erwerben.

Hier ist ebenfalls zu erwähnen, dass Filter, Hauptbürste und Seitenbürste des Roborock S50 und S6 ebenfalls als Ersatzteile beim Roborock S5 Max verwendet werden können.

Preis-Leistung & Fazit

Der Roborock S5 Max macht seine Sache HERVORRAGEND. Der Hersteller hat die kleinen Schwächen des Vorgängers erkannt und gezielt verbessert. Insbesondere zu erwähnen wäre an dieser Stelle die Wischleistung.

Wenn man sich das vor Augen führt, dann versteht man auch die kleineren “Verschlimmbesserungen” (Magerer Lieferumfang, kleine Verschlechterung bei der Ladestation). Diese Kosteneinsparungen waren anscheinend notwendig, um den tollen Preis gewährleisten zu können.

Dafür liefert uns Roborock mit dem S5 Max Modell ein hervorragendes Produkt zu einem top Preis (ca. 400 €)! Was will man noch mehr :).

Wenn Du also noch keinen Saugroboter daheim hast, dann ist der Roborock S5 Max nach unseren Erfahrungen eine absolute Kaufempfehlung. Du wirst aktuell kaum ein besseres Modell auf dem Markt finden.

S5 Max bei Amazon*

Saug- und Reinigungsleistung
Saug- und Reinigungsleistung

Saugroboter mit Wischfunktion - Hervorragendes Reinigungsergebnis auf Hartböden und niedrigen Teppichen.

Lautstärke
Lautstärke

Vier verschiedene Einstellungen. Lautstäke auf der Stuffe "Balanced" angenehm.

Navigation und Fahrweise
Navigation und Fahrweise

Präzise, effiziente und lückenlose Navigation. 

Akku
Akku

Maximale Reinigungszeit von 1,5 Stunden am Stück möglich.

App und Funktionen
App und Funktionen

Übersichtliche und nutzerfreundliche App. Toller Funktionsumfang.

Lieferumfang
Lieferumfang

Nur das Notwendigste wird mitgeliefert. Ersatzteile sind online  erhältlich.

Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis

Top Gerät zu einem top Preis!

Saug- und Reinigungsleistung
Saug- und Reinigungsleistung

Saugroboter mit Wischfunktion - Hervorragendes Reinigungsergebnis auf Hartböden und niedrigen Teppichen.

Lautstärke
Lautstärke

Vier verschiedene Einstellungen. Lautstäke auf der Stuffe "Balanced" angenehm.

Navigation und Fahrweise
Navigation und Fahrweise

Präzise, effiziente und lückenlose Navigation. 

Akku
Akku

Maximale Reinigungszeit von 1,5 Stunden am Stück möglich.

App und Funktionen
App und Funktionen

Übersichtliche und nutzerfreundliche App. Toller Funktionsumfang.

Lieferumfang
Lieferumfang

Nur das Notwendigste wird mitgeliefert. Ersatzteile sind online  erhältlich.

Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis

Top Gerät zu einem top Preis!

Noch mehr zum Thema

  • Ist ein Bumper im Laserturm vorhanden?

    Achtung: Die früheren Roboock S 5 Max Modelle aus dem Jahr 2019 haben keinen Bumper im Laserturm verbaut. 

    Dies kann je nach Beschaffenheit Deiner Wohnung ein Problem darstellen.

    Zum Glück hat auch Roborock recht schnell erkannt, dass hier an der falschen Stelle gespart wurde. Bei neueren Modellen des Roborock S5 Max aus dem Jahr 2020 werden wieder entsprechende Bumper im Laserturm verbaut.

    Achte daher beim Kauf unbedingt darauf, dass es sich bei Deinem Modell um einen Roborock S5 Max aus dem Jahr 2020 handelt. Damit bist Du auf der sicheren Seite. 

    Wenn Du den Roborock S5 Max gebraucht kaufen solltest oder Dir nicht sicher bist, ob der Bumper im Laserturm verbaut ist, kannst Du es testen. Wenn sich der Laserturm leicht eindrücken lässt, dann ist der Bumper ganz sicher verbaut. 

    Darstellung wie man durch reindrücken des Laserturms herausfindet, dass ein Bumper im Laserturm verbaut ist
     

  • Roborock S50 / S6 / S5 Max: Wer ist denn nun der Vorgänger / Nachfolger von wem?

    Der Roborock S5 Max ist nicht eine verbesserte Version des bereits etwas älteren Modells Roborock S50 / S55. Der Name könnte Derartiges vermuten lassen.

    Beim Rorock S5 Max handelt es sich um den offiziellen Nachfolger des Roborock S6.

    Grafik die zeigt, wer Vorgänger von Roborock S5 Max waren

    Gerade einmal nach einem halben Jahr seit der Einführung des Roborock S6 bringt der Hersteller das Modell S5 Max auf den Markt.

    Logischer wäre an dieser Stelle der Name ”S6 Max” gewesen. Warum der Hersteller diesen etwas verwirrenden Produktnamen wählt, ist uns auch nicht ganz klar.
     

  • Hauptbürste

    Die Hauptbürste hat die gewohnt geschwungene Form. Dadurch reduziert sich die Geräuschbelastung beim Kontakt mit dem Boden.

    Bild des Roborocks S5 Max von unten zeigt die Hauptbürste

    Weiterhin ist zu erwähnen, dass sich die Hauptbürste leicht entnehmen und dazu noch auseinander bauen lässt. Dadurch kannst Du den festsitzenden Schmutz (wie z. B. Menschen- und Haustierhaare) viel leichter entfernen. 

    Gerade bei Haustierbesitzern ist es eine sehr sinnvolle und gute Eigenschaft!

  • Seitenbürste

    Die 5-armige Seitenbürste ist vorne rechts angebracht und besteht aus Plastik.

    Die Seitenbürste sorgt dafür, dass der Schmutz zuverlässig (auch aus Ecken) herausgefischt und zur Saugöffnung befördert wird. 

    Bei unseren Tests haben wir kleinere Nachteile zu der Seitenbürste aus Borsten (die Kommt bei den S50 / 55 Modellen zum Einsatz) feststellen können. Unter anderem setzt die Seitenbürste auf Teppichen sehr selten für einen kurzen Moment  aus. 

    Aber eigentlich sind die Unterschiede so marginal, dass es sich gar nicht lohnt diese zu erwähnen. Diesem kleinen Nachteil stehen aber auch Vorteile wie die höhere Haltbarkeit der Plastikbürste gegenüber. 

    Wer sich dennoch daran stören sollte, kann zu der Seitenbürste vom Roborock S50 Modell greifen. 

    Denn die Bürsten sind unter den Modellen S5 Max, S6, S50 / 55 und S4 austauschbar.
     

  • Staubbehälter und HEPA-Filter

    Der mobile Staubbehälter hat ein Fassungsvolumen von 460 ml.

    Bei unserer 80 m² Wohnung mussten wir den Staubbehälter nach ca. 5-7 vollen Reinigungsläufen per Hand ausleeren

    Selbstverständlich variiert dieser Wert je nach Größe und Verschmutzungsgrad der Wohnung. 

    Der Staubbehälter lässt sich sehr einfach öffnen. Durch das vorsichtige Ausklopfen über einem Mülleimer wird der Staubbehälter entleert und der Filter gereinigt.

    Reinigung des Staubbehälters und des HEPA Filters bei Roborock S5 Max

    Leere und wasche außerdem den Staubbehälter und den HEPA-Filter ab und an komplett aus und lass diese auf der Fensterbank für ca. 24 Stunden trocknen

    Danach kann der leere Staubbehälter inklusive HEPA-Filter wieder in den Saugroboter eingesetzt werden. 

    E voilà, der Roborock S5 Max ist wieder startklar :)

  • Ladestation

    Die Ladestation fällt mit den Maßen 150 x 127 x 98 mm recht klein aus.

    Da die Ladestation per se nicht wirklich ein spektakulärer Hingucker ist, können wir damit leben, dass diese nicht allzu viel Raum einnimmt ;) 

    Roborock S5 Max fährt zur Ladestation

    Was uns aber nicht gefallen hat, sind die folgenden Punkte. 

    Zum einen lässt sich das recht kurze Stromkabel nur von einer Seite (rechts) herausführen. Je nach Gegebenheiten kann es sehr unpraktisch sein.

    Weiterhin fehlt hinten an der Ladestation ein Kabelmanagement System. Als Ersatz ist dem Lieferumfang ein Klettverschluss enthalten. 

    Des Weiteren ist die vom Vorgänger gewohnte transparente Matte wieder mit von der Partie. Diese schützt Deinen Boden vor dem nassen wischlappen.

    Allerdings ist die Qualität der Matte deutlich schlechter geworden. Der Untersetzer wirkt labbrig und schlecht verarbeitet. Außerdem kann man diesen nicht mehr an die Ladestation mit einem Klick-Verschluss an stöpseln. Der Untersetzer soll nun am Boden festgeklebt werden.

    Unpraktisch.

    Hier macht der Saugroboter einen kleinen Rückschritt. Sicherlich ist es dem Kostenfaktor geschuldet, um den guten Preis zu gewährleisten.

  • 4 unterschiedliche Saugstufen für jeden Anlass

    Bei der Auswahl der Saugmodi hast Du die Qual der Wahl. Gleich 4 verschiedene Stufen stehen Dir zur Auswahl: Leise, Balanciert, Turbo und MAX

    Die Reinigungsleistung und Geräuschentwicklung variiert selbsterklärend je nach gewählter Saugstufe.

    Bei unseren ausführlichen Tests hat sich gezeigt, dass das Reinigungsergebnis im Modus “Balanciert” bereits hervorragend ist. Wenn nicht gerade eine ganze Tüte Cornflakes in der Wohnung verteilt ist, reicht die Saugkraft hier völlig aus.

    Die höheren Leistungsstufen bringen eigentlich nur noch einen Zusatznutzen auf dem Teppich. Und da schaltet der Sauger automatisch auf die maximale Saugkraft-Einstellung.
     

  • Saugleistung / Saugstärke in Pascal (Pa)

    Die Bandbreite der Saugstärke erstreckt sich von 1200 Pa. (Modus: Leise) bis 2000 Pa. (Modus: MAX).

    Mit diesen Werten siedelt sich der Roborock S5 Max im Vergleich zur Konkurrenz im oberen Drittel an. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass eine derartige Saugstärke für eine gründliche Reinigung mehr als ausreichend ist.

    Es gibt zwar Modelle auf dem Markt, welche rein auf dem Papier eine größere Saugkraft vorzuweisen haben. Deren Reinigungsleistung ist aber deutlich schlechter als die des Roborock S5 Max. 

    Denn wie gut Dein Saugroboter die Wohnung sauber macht, hängt von einem Zusammenspiel vieler Faktoren ab. (Saugkraft, Navigation, Qualität der Bürsten, Hinderniserkennung etc.)

    Muskelkraft (bzw. Saugkraft) ist demnach wie so oft nicht alles im Leben ;) 

  • Wassertank

    Der Wassertank misst ein Fassungsvermögen von 290 ml

    Dadurch kann laut Aussage des Herstellers nun eine 65 m² große Wohnung 3-4 mal (bzw. eine 200 m² große Wohnung ein Mal) am Stück gewischt werden.

    Um die Wischfunktion zu aktivieren, muss lediglich die Wisch Platte am Wassertank befestigt werden. Der Roboter Sauger gibt uns dann auch schnell durch ein “Wisch Modul aktiviert” das Startzeichen, dass es losgehen kann. 

  • Gibt es eine Teppicherkennungsfunktion beim Wischen?

    Der Roborock S5 Max hat keine aktive Teppich-Erkennungsfunktion explizit für die Wischfunktion. 

    Sobald die Wisch Platte an den Wassertank an gestöpselt ist, wischt der Roboter Sauger auch immer den Boden. Das Tuch wird “quasi hinterhergezogen”. Das bedeutet, dass der Teppich mit gewischt wird.

    Aber auch hier kann man durch die zahlreichen Einstellungen in der App Abhilfe schaffen.

    Wenn Du nicht möchtest, dass Dein Teppich mit gewischt wird, kannst Du z. B. das Zimmer mit den Teppichen nur saugen lassen. Weiterhin kannst Du um den Teppich eine No-Go-Zone einrichten. Dann würde der Teppich aber ebenfalls nicht abgesaugt werden.

  • Tipps für ein besseres Wisch Ergebnis

    Wir haben ein paar Reinigungstipps zusammengestellt, mit denen Du vielleicht noch ein bisschen mehr aus der Wischfunktion herausholen kannst.

    • Falls Du eingetrocknete Flecken haben solltest, lass den Roborock S5 Max einfach auf stärkster Wasserzufuhr mehrmals drüber Wischen. So lassen sich hartnäckigere Verschmutzungen eher entfernen.
    • Du kannst etwas Reiniger in den Wassertank dazugeben. Dann wird Dein Ergebnis noch einen kleinen Ticken besser ausfallen. Bitte achte aber darauf, dass es sich um einen neutralen und verträglichen Allzweckreiniger oder gar einen speziellen Reiniger für Robosauger handelt. 
      • Ps. Roborock rät in der Anleitung davon ab, einen Reiniger zu verwenden. Daher ist es keine Handlungsempfehlung von unserer Seite!
      • Optional kannst Du auch vor dem Reinigungsbeginn etwas Neutral Reiniger auf den Wischmopp verteilen. Dadurch lässt sich ebenfalls ein etwas besseres Ergebnis erzielen.
    • Wasch den Wischmopp regelmäßig bei 40 Grad in der Waschmaschine. 
  • Verbesserte Wisch Leistung durch Federdruck Konstruktion

    Das Eigengewicht des Saugroboters von 3,5 Kg ist zu gering, um genügend Druck auf den Wischlappen auszuüben.

    Roborock hat das Problem auch erkannt und hilft beim Roborock S5 Max mit einer Konstruktion nach, welche zusätzlich zum Eigengewicht einen konstanten Federdruck von ca. 300 Gramm auf den Wischmopp erzeugt

    Roborock S5 Max ist hier auf dem richtigen Weg. Nur reichen aktuell die Maßnahmen noch nicht für den ganz großen Quantensprung in Sache Wisch Leistung aus :)

  • Ist eine Navigation im Dunkeln möglich?

    Die Navigation im Dunkeln funktioniert einwandfrei. Dank der laser basierten Navigationstechnologie navigiert der Saugroboter im Hellen sowie bei Nacht gleichermaßen schnell und präzise.

  • Roborock S5 Max und Spiegel

    Mit den Spiegeln hat der Robosauger - übrigens wie alle LDS-basierten Roboter Staubsauger - seine Schwierigkeiten. Der Spiegel werden vorerst nicht als Hindernis erkannt. 

    Der kleine Haushaltshelfer vermutet dahinter einen weiteren Raum. Somit muss der Roborock S5 Max den Bumper zur Hilfe nehmen und stupst den Spiegel ganz leicht an. Auf diese Weise wird dieser als Hindernisse in der Karte eingezeichnet.

  • Absturzsensoren

    Die Absturzsensoren haben wir vor Treppen getestet. Diese arbeiten sehr zuverlässig und der Roboter Staubsauger wird unter keinen Umständen hinunterstürzen. 

    Vereinzelt wird im Internet berichtet, dass der Roborock S5 Max schwarze Teppiche als Abgründe auffasst und somit diese nicht angefahren und gereinigt werden. Mit unserem dunklen Teppich haben wir derartige Probleme nicht feststellen können. 

    Unser Tipp: Klebe einfach die Absturzsensoren mit einem nicht durchsichtigen Klebeband zu. Dann hat der Robosauger ganz sicher keine Probleme mehr mit dem schwarzen Teppich. 
    Natürlich solltest Du dann auch keine “echten” Abgründe in der Wohnung haben, sonst hast Du bzw. Dein neuer Roboter Freund ein kleines Problem ;)
  • Räume Zusammenführen oder trennen

    Auch hier geht Roborock S5 Max bei unserem Test vorbildlich voran.

    Prinzipiell nimmt der Roborock S5 Max  beim Anlegen der Karte selbstständig eine Raumaufteilung vor.

    Falls die eigenständige Raumaufteilung des Roborock S5 Max nicht Deiner Erwartungshaltung entspricht, kannst Du selbstständig eine Raumaufteilung und Raum Zusammenführung durchführen
     

    Funktion in der App um Räume zu teilen oder zusammenzuführen

  • Roborock S5 Max Handy App einrichten

    Um die App nutzen zu können, musst du dich schnell mit einer E-Mail Adresse registrieren.

    Als Nächstes musst Du den Roborock S5 Max mit Deinem WLAN Verbinden. 

    Öffne hierzu die App und gehe auf “Gerät hinzufügen”. Die App erkennt Deinen Roborock S5 Max und Du kannst diesen dann mit Deinem WLAN verbinden.

    Achtung: Falls Dein WLAN Passwort Sonderzeichen enthält, könnte es Probleme beim Verbindungsaufbau geben. 
    Bitte achte auch weiterhin darauf, dass Deine WLAN-Einstellung auf 2,4 GHz gestellt ist. Mit 5 GHz kann es ebenfalls zu Verbindungsschwierigkeiten kommen. 

    WLAN Verbindung über die App einrichten beim Roborock S5 MaxBevor es losgeht, aktiviere schon mal die Einstellung “Karten speichern”, damit der Roborock S5 Max eine Karte von Deiner Wohnung anlegen und speichern kann.

    Somit ist Deine Roborock S5 Max App eingerichtet und Du kannst Dich etwas damit vertraut machen.

  • Wie richte ich die Sprachsteuerung mit Alexa ein?

    Zuerst musst Du den Roborock S5 Max mit Roborock Plus Skill verbinden. Gehe hierzu auf die Amazon Website und suche nach “Roborock Plus”

    Roborock Plus bei Amazon suchen

    Dann musst Du Dich schnell mit Deinen Log-in Daten aus Deiner Roborock App einloggen und den Roborock S5 Max mit Alexa verbinden, indem du im Bereich “Smart Home” den Roborock S5 Max als Gerät suchst und  hinzufügst:

    Deinen Roborock S5 Max bei Roborock Plus hinzufügen

    Und schon ist der Roborock S5 Max mit Alexa verbunden. Du kannst nun Deinen Sauger auch über Alexa steuern.

  • Bedienung ohne App

    Auf der Oberseite finden sich die Tasten zum Ein- und Ausschalten des Roboters. Weiterhin kannst Du den Robosauger mit der “Home” Taste zurück zur Ladestation schicken. Wenn Du die Home taste länger gedrückt hältst, dann wird die “Spot Reinigug gestartet”.

    Bedienelemente des Roborock S5 Max

  • Kein Smart-Home ohne…

    …natürlich: Möbel.

    Damit Dein Smartes zu Hause nicht nur smart ist, sondern auch gemütlich und praktisch, brauchst Du die richtigen Möbel.

    Diese kannst Du mittlerweile selbstverständlich auch online kaufen. Schau doch mal auf unserer befreundeten Seite Elch-Test.de vorbei. Da findest Du jede Menge Rabatte sowie Tipps und Tricks für den Möbelkauf.

    Zu Elch-Test

Ilia

Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die hervorragendsten Produkte und besten Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

Das könnte dich auch interessieren

*Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.

Sparangebote

Sparen beim Kauf Deines Smart Home Gerätes? Wir sammeln aktuelle Gutscheine und Rabattcodes für Dich.

Über uns

Wir sind ein Team von Smart Home begeisterten und testen für Dich die besten und beliebtesten Smart Home Produkte. Unsere Mission ist es Dir eine unabhängige und bestmögliche Beratung zu liefern.

Kategorien