😎 Beliebte Saugroboter bei Amazon stark reduziert. 🎉

Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV

Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV: Der Direktvergleich (2022)

Ilia

Letztes Update am: 16.06.2022 3 Min.

Beim Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV Vergleich tritt der Nachfolger gegen seinen Vorgänger an. 🤼‍♀️

Auf den ersten Blick sehen sich die beiden Geräte recht ähnlich.

Doch bei genauerem Hinsehen erkennt man, dass der S7 MaxV (Ultra, Plus) eine große Anzahl an Verbesserungen mit sich bringt, die es in sich haben.

Wie viel ausgereifter ist der neue Roborock S7 MaxV (Ultra). Lohnt sich das Upgrade? Und welcher Saugroboter passt besser zu Dir?

All die Fragen werden wir in unserem ausführlichen Direktvergleich klären.

Lass uns keine Zeit verlieren und direkt loslegen. 👇

Zwei Saugroboter stehen sich beim Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV Vergleich gegenüber
Testsieger 🏆
Roborock
S7 MaxV Ultra
Roborock Preis ab 1.399 €
Premium Gerät. Modernste Features sorgen für eine komplett automatisierte Bodenreinigung
Stiftung Warentest Testsieger
Roborock
S6 MaxV
Roborock Preis ab 441,90 € (649 €)
Tolle Funktionen und neueste Technologie in Hülle und Fülle. Der Luxus Saug-Wisch-Roboter lässt keine Wünsche offen.
Roborock S6 MaxV steht auf dem Boden
Preis ab 441,90 € (649 €)
Bei Amazon ansehen* Zum Erfahrungsbericht

Roborock S7 MaxV:

  • Saug-Wisch-Roboter der Extraklasse mit zahlreichen Luxus-Features
  • “Ultra Station” ist ein echter Alleskönner (Moppwaschung, Absaugstation, Wassertank-Befüllung)
  • Sehr gute Reinigungsleistung
  • Top Wischfunktion
  • Vibrierende Wischplatte
  • Wischsystem wird bei Teppichauffahrten angehoben
  • Guter Umgang mit Haaren
  • Bessere Objekterkennung
  • Schnellkartierung

Roborock S6 MaxV:

  • Solider Haushaltshelfer
  • Gewohnte Roborock Qualität
  • Keine Multifunktionsstation vorhanden
  • Faires Preis-Leistung-Verhältnis

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Roborock S7 MaxV Ultra = einer der besten Saug-Wischroboter auf dem Markt. Gesamtpaket lässt keine Wünsche offen. 🎁
  • Roborock S6 MaxV = Zuverlässiger, solider Haushaltshelfer. Gutes Preis-Leistung-Verhältnis. 💰

Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV: Der Reinigungstest

Die Hauptaufgabe eines Saugroboters ist (wie der Name vermuten lässt) Dein Zuhause sauber zu halten.

Daher widmen wir uns zunächst den Saugeigenschaften. 🧹

Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV: Die Saugeigenschaften

Roborock S7 MaxV Roborock S6 MaxV
Saugkraft 5200 Pa. 2500 Pa.
Hartboden 99 % 96 %
Niedriger Teppich 89 % 88 %
Hoher Teppich 92 % 90 %
Teppicherkennung Ja. (Einzeichnung in der Karte) Ja. (Keine Einzeichnung in der Karte)
Anhebbare Wischplatte bei Teppichauffahrten?
Saugstufen 4 4
Staubbehälter 400 ml 460 ml
HEPA-Filter Ja Ja
Hauptbürste Aus Gummi (schmaler und besser verarbeitet) Borstenhaare und Lamellen
Seitenbürste Aus Gummi Aus Gummi
Tierhaare Sehr gut. Haare wickeln sich kaum um die Gummibürste. Reinigungswerkzeug im Lieferumfang nicht enthalten Gut. Haare wickeln sich vermehrt um die Bürste. Reinigungswerkzeug im Lieferumfang enthalten.

Einige Kerneigenschaften wurden beim Roborock S7 MaxV optimiert, um eine noch bessere Saugleistung zu gewährleisten:

  • Leistungsstärkerer Motor: 5200 Pascal (S7 MaxV) vs. 2500 Pascal (S6 MaxV).
  • Verbesserte Bürste: Diese besteht aus robustem Gummi. Außerdem ist die Bürste “schwingend gelagert”. Sie kann sich zu allen Seiten etwas bewegen und sich somit den Unebenheiten im Boden anpassen.

Im Test führen die Eigenschaften zu einem besseren Reinigungsergebnis. 👇

Saugtest auf einem Hartboden

S7 MaxV

Das Saugtest-Ergebnis des Roborock S7 MaxV auf einem Hartboden wird übersichtlich dargestellt

S6 MaxV

Das Reinigungsergebnis des Roborock S6 MaxV auf einem Hartboden ist übersichtlich dargestellt

In der Summe konnte der Roborock S7 MaxV auf dem Laminatboden etwas mehr Schmutz aufnehmen.

Sehr überzeugendes Ergebnis.

Suchst Du einen Saugroboter für Parkettböden / Laminatböden? Nach unseren Erfahrungen stellt der Roborock S7 MaxV Saugroboter eine sehr gute Wahl dar.

Saugtest auf Teppichen

Auch auf dem flauschigen Untergrund konnte der Roborock S7 MaxV ein etwas besseres Reinigungsergebnis erzielen.

Roborock S7 MaxV

Das Reinigungstestergebnis des Roborock S7 MaxV auf Teppichen wird übersichtlich dargestellt

Roborock S6 MaxV

Eine Übersicht zeigt das Reinigungsergebnis des Roborock S6 MaxV auf Teppichen

Hauptverantwortlich hierfür ist eine (leicht zu übersehende) Eigenschaft. 👀

Und zwar befinden sich an der Bürstenhalterung des Roborock S7 MaxV spezielle “Noppen”. Diese “wühlen” den Teppich durch. Auf diese Weise kann der Schmutz von den Teppichfasern besser gelöst und aufgesaugt werden.

(Beim Roborock S6 MaxV fehlen die Noppen gänzlich).

Die Noppen, welche sich an der Bürstenhalterung des Roborock S7 MaxV befinden, sind in der Nahaufnahme zu sehen

Der Roborock S7 MaxV reinigt einen Teppich
Image: © Roborock

Auch die schwingend gelagerte Gummibürste des Roborock S7 MaxV könnte zur Performancesteigerung beitragen.

Hierdurch kann die Bürste Unebenheiten im Teppich ausgleichen und somit den Schmutz besser erfassen.

Optimierte Teppicherkennung beim Roborock S7 MaxV

Sowohl der Roborock S7 Maxv als auch der S6 MaxV sind in der Lage, Teppichböden auszumachen. Sobald der flauschige Untergrund befahren wird, stellt sich die Saugkraft automatisch auf die höchste Stufe um.

Der Roborock S7 MaxV hat aber die Teppicherkennungstechnologie verfeinert. Denn dank eines speziellen Ultraschallsensors wird der Teppich auch in der Karte verzeichnet.

Sensor

Der Teppicherkennungssensor des Roborock S7 MaxV ist in der Nahaufnahme zu sehen

Teppichmarkierung

Der Teppich wird in der Karte eingezeichnet
Image: © Roborock

Jetzt kannst Du den Teppich als Orientierungspunkt auf der Karte verwenden (z. B. zum Definieren von No-Go-Zonen oder Nicht-Wisch-Flächen).

Und auch der Reinigungsalgorithmus fällt etwas smarter aus.

Der Staubsaugerroboter macht eine "Extrarunde" entlang der Teppichkanten, um den Schmutz, der sich oft an diesen Stellen ansammelt, besser entfernen zu können. Erst im Anschluss fährt der S7 MaxV auf den Teppich selbst und reinigt diesen. Intelligente Lösung!

Und “last but not least”: Die Wischplatte des S7 MaxV wird bei Befahren des Teppichs angehoben. 😮

Die Wischplatte des Roborock S7 MaxV wird beim Befahren eines Teppichs angehoben

Das ist ein echtes Highlight Feature. Wie genau dies funktioniert, schauen wir uns im Kapitel “Wischtest” an.

Fazit: Der Roborock S7 MaxV zählt zu den besten Saugrobotern für Teppiche. 🏆

Herausforderung Haare: Wie gut können die beiden Robos diese bewältigen?

Haare (insbesondere lange) haben die unangenehme Eigenschaft, dass sie sich um die Bürste wickeln.

Dir bleibt nichts anderes übrig als diese von Zeit zu Zeit zu entfernen.

Auf diesem Gebiet kann der Roborock S7 MaxV voll seine Stärken ausspielen. Denn um die besagte Gummibürste können sich kaum Haare wickeln.

Und so sieht es in der alltäglichen Praxis aus:

S7 MaxV

Die Gummibürste des Roborock S7 MaxV wird in den Händen gehalten und man sieht ganz wenige Haare, die sich um die Bürste gewickelt haben

S6 MaxV

Man sieht die Bürste des Roborock S6 MaxV, um die sich eine große Menge an Haaren gewickelt hat

Lediglich an den Rändern der S7 MaxV Gummibürste sammeln sich etwas Haare an. Diese können mit einem Handgriff herausgezogen werden.

Beim Roborock S6 MaxV musst Du schon das Reinigungswerkzeug (im Lieferumfang enthalten) benutzen, ansonsten kriegt man die Haare nicht entfernt. ✂️

S7 MaxV

Haare werden aus der Gummibürste des Roborock S7 MaxV entfernt

S6 MaxV

Haare werden aus der Bürste des Roborock S6 MaxV mit Hilfe des Reinigungswerkzeugs entfernt

Hast Du Haustiere oder Menschen mit langen Haaren in der Wohnung? 👩‍🦰 🐶

Dann empfehlen wir zum Roborock S7 MaxV zu greifen. Die wartungsfreie Gummibürste erspart Dir viel Arbeit.

Gummibürste des Roborock S7 MaxV vs. Borstenhaar-Bürste des Roborock S6 MaxV

Die Gummibürste des Roborock S7 MaxV hat uns im Test mehr überzeugt. Sowohl was Reinigungsleistung, Handhabung als auch Wartung angeht.

Weiterhin muss die Gummibürste seltener ausgetauscht werden. Die Borstenhaare bei der S6 MaxV Bürste nutzen sich nach einiger Zeit ab und dann muss die Bürste ersetzt werden (bei Amazon erhältlich*).

Auf einen Nachteil der Gummibürste des S7 MaxV wollen wir in diesem Zusammenhang hinweisen. Sehr scharfkantige Gegenstände (z. B. gebrochenes Glas) kann die Bürste beschädigen. Daher empfehlen wir derartige Verschmutzung vor dem Reinigungsvorgang händisch wegzuräumen.

P. S.: Die Bürsten haben unterschiedliche Größen. Somit können diese nicht untereinander getauscht werden.

Wie schlagen sich die beiden Geräte im Alltag?

Neben den Extremtest haben wir die beiden Reinigungshelfer über Monate hinweg in unserer Wohnung eingesetzt.

Fazit: das Saugergebnis war bei beiden Modellen sehr überzeugend. In einer “normal verschmutzten” Wohnung merkt man keinen großen Unterschied.

Beide Kontrahenten haben ein überzeugendes Ergebnis im Langzeittest.

Ist Deine Wohnung hingegen stark verschmutzt (bei größerer Familie mit Kindern und / oder Haustieren kommt man bekanntlich mit dem Putzen kaum hinterher…) oder hast Du viel Teppich verlegt, dann empfehlen wir zum Roborock S7 MaxV zu greifen.

Aber nicht nur die Saugleistung, sondern auch die Wischeigenschaften sind maßgeblich für die Hygiene in der Wohnung verantwortlich. Und hier hat der Roborock S7 Maxv (Ultra) dem Vorgänger S6 MaxV einiges voraus.

(Mehr hierzu in nächsten zwei Kapiteln). 👇

Absaugtation (Plus) und Mopp-Reinigungsstation (Ultra) des Roborock S7 MaxV

Der Roborock S6 MaxV kommt gänzlich ohne einer Multifunktionsstation aus.

Unterschiede bei der Dockingstation

Roborock S7 MaxV Roborock S6 MaxV
Ladestation
Plus (+)
Ultra

Ganz anders sieht es da beim Roborock S7 MaxV aus. Dieser kann nach Wunsch mit einer:

  • Absaugstation (Roborock S7 MaxV Plus)
  • oder Multifunktionsstation “Empty Wash Fill Dock” (Roborock S7 MaxV Ultra) erworben werden.

Die Plus und die Ultra Station des Roborock S7 MaxV sind nebeneinander zu sehen

Die beiden Stationen des Roborock S7 MaxV (Plus und Ultra) nehmen Dir sehr viel Arbeit ab und bieten einen zusätzlichen Komfort.

Roborock S7 MaxV Plus (+): Absaugstation

Das Plus (+) im Produktnamen beschreibt, dass eine Absaugstation im Lieferumfang enthalten ist.

Die Hauptaufgabe besteht darin, den mobilen Staubbehälter selbständig zu entleeren.

Die Funktionsweise der Absaugstation des Roborock S7 MaxV Plus wird dargestellt

Der ausgesaugte Schmutz wird in einem großen Staubbeutel in der Absaugstation selbst gespeichert.

P. S.: Du kannst Dich zwischen:

  • Einwegbeuteln (hygienischer)
  • oder einem Mehrwegbehälter (spart Geld und schont die Umwelt) entscheiden.

Mehrwegbehälter

Der Mehrwegbehälter der Roborock S7 MaxV+ Absaugstation wird dargestellt.

Einwegbeutel

Die Einwegbeutel für die Roborock S7 MaxV+ Absaugstation sind in der Nahaufnahme zu sehen.

Dein Vorteil: Das lästige Ausleeren des mobilen Staubbeutels entfällt gänzlich.

Ein Bild veranschaulicht, dass der mobile Staubbehälter des Roborock S7 MaxV nicht mehr per Hand ausgeleert werden muss.

Saugroboter mit einer Absaugstation sind gerade für folgende Zielgruppen ideal:

  • 🤧 Allergiker: Durch die selbständige Schmutzentleerung kommt kein Kontakt mit dem aggressiven Hausstaub zustande. Somit wird die Allergie-Belastung minimiert.
  • 🏡 Größere bzw. stärker verschmutze Haushalte: In solchen Wohnung ist der kleine Schmutzbehälter des Roboters schnell voll und Du wärst gezwungen, diesen beinah täglich per Hand zu leeren. Diese Wartungsaufgabe wird Dir abgenommen!
  • 🤖 Smart-Home-Enthusiasten: Dank der Absaugstation läuft die Bodenreinigung deutlich automatisierter ab.
Auch wir sind große Fans von Saugrobotern mit einer Absaugstation geworden. So macht Bodenreinigung Spaß. 🍸 🏝️

Roborock S7 MaxV Ultra: Empty-Wash-Fill-Dock

Der Name “Empty-Wash-Fill-Dock” lässt es bereits vermuten: Bei der Ultra Station handelt es sich um ein echtes Multitalent.

Die Ultra Station des Roborock S7 MaxV ist in der Nahaufnahme zu sehen

Folgende Tätigkeiten führt diese aus:

  • (1) Selbständige Staubentleerung
  • (2) Moppreinigung
  • (3) Wassertankbefüllung

Die Funktionsweisen der Roborock S7 MaxV Ultra Empty Wash Fill Dock werden übersichtlich dargestellt

Auf die Punkte (2) und (3) gehen wir im nächsten Kapitel genauer ein, aber wir können an dieser Stelle bereits festhalten:

Bis auf ein paar wenige Handgriffe (Frischwasser nachfüllen, Schmutzwasser entsorgen) läuft dank der Ultra Station die tägliche Bodenreinigung komplett ohne Dein Zutun ab.

Du sparst nicht nur Zeit, sondern auch der Arbeitsaufwand wird erheblich reduziert!

Mit der Ultra Station macht Roborock einen großen Schritt hin zu einer völlig automatisierten Bodenreinigung.

Roborock S6 MaxV vs. S7 MaxV: Der Wischtest

Bei beiden Geräten handelt es sich um Hybrid-Reinigungsroboter. Dies bedeutet: Sie können Dein Zuhause gleichzeitig saugen und wischen.

Bei unserem Roborock S6 MaxV vs. S7 MaxV Vergleich haben wir insbesondere bei der Wischfunktion erhebliche Unterschiede ausmachen können.

Roborock S7 MaxV Roborock S6 MaxV
Vibrierende Wischfunktion
Zusätzlicher Anpressdruck 580 Gramm 300 Gramm
Anhebbare Wischplatte bei Teppichen
“Gründlich Wischen” Modus
Mopp Reinigung
Wassertank Nachfüllung
Wasserregulierung Per App (30 Einstellungen) Per App (4 Einstellungen)

Einfache Wischfunktion beim Roborock S6 MaxV

Beim Roborock S6 MaxV kommt die “einfache” Wischfunktion zum Einsatz.

Simpel erklärt: Es wird lediglich ein Wischtuch hinterhergezogen, welches mit Wasser aus dem Wassertank versorgt wird.

  • Das Wischtuch vibriert nicht. (Der Haushaltshelfer hat es schwer, hartnäckige Flecken zu entfernen).
  • Der Wischmopp wird nicht gereinigt. (Das bedeutet, dass der Schmutz mehr oder weniger von Raum zu Raum geschleppt wird).

Wie Du bereits erahnen kannst: Wirklich effektiv ist die Wischmethode des Roborock S6 MaxV nicht.

Der Roborock S6 MaxV wischt im Test den Boden im Arbeitszimmer

Nach unseren Erfahrungen können somit Staub und leichte Schmutzreste beseitigt werden.

Nicht mehr und nicht weniger.

Deutlich verbesserte Wischfunktion des Roborock S7 MaxV

Der Roborock S7 MaxV Ultra bietet hingegen eine Reihe von Top-Features, welche vor allem das Wischergebnis stark positiv beeinflussen.

Diese wollen wir uns nun genauer anschauen. 👇

Ultra Station des Roborock S7 MaxV hebt die Wischleistung auf ein neues Level

An der Ultra Station wird der Wischmopp inmitten einer Reinigungsfahrt gewaschen. 🧼

Mit Hilfe einer speziellen Reinigungsbürste (die sich entlang einer Schiene hin und her bewegt) wird der Schmutz von dem Mopp "abgeschrubbt". 🪥

Die Reinigungsbürste der Roborock S7 MaxV Ultra Station ist in der Nahaufnahme zu sehen

Die Funktionsweise der Mopp-Reinigung an der Roborock S7 MaxV Ultra Station wird bildlich dargestellt

Währenddessen wird das Wischtuch mit Wasser aus dem Frischwassertank durchgespült. 💧

Der Frischwassertank der Roborock S7 MaxV Ultra Station wird in den Händen gehalten.

Auf diese Weise löst sich der Schmutz vom Mopp und die Wischfahrt kann mit einem sauberen Wischtuch fortgesetzt werden.

P. S.: Das auf diese Weise entstehende Schmutzwasser landet in einem separaten Schmutzwassertank. Diesen solltest Du in regelmäßigen Abständen ausleeren. 🚽

Fingerzeig deutet auf den Schmutzwassertank der Roborock S7 MaxV Ultra Station.

Der Wassertank samt Schmutzwasser aus der Roborock S7 MaxV Ultra Station ist in der Nahaufnahme zu sehen.

Der Vorteil der oben beschriebenen Vorgehensweise liegt auf der Hand.

Der Roborock S7 MaxV wischt Deine Wohnung mit einem sauberen Wischmopp. 💎

Der Schmutz, welcher sich im Wischmopp ansammelt, landet im Schmutzwassertank. (vs. Beim Roborock S6 MaxV wird dieser eher von Raum zu Raum geschleppt).

Das Schmutzwasser aus der Roborock S7 MaxV Ultra Station wird im Waschbecken ausgeschüttet

Vibrierende Wischplatte des Roborock S7 MaxV (Sonic Mopping)

Wie bereits beschrieben, wird beim Roborock S6 MaxV lediglich ein nasser Wischmopp hinterhergezogen (passive Wischfunktion).

Der Roborock S7 MaxV setzt hingegen auf eine vibrierende (aktive) Wischfunktion. Die Technologie trägt den Spitznamen “Sonic Mopping”.

Dankt eines Motors werden Vibrationsbewegungen erzeugt.

Motor

Der Motor, welcher für die Vibrationen der Wischplatte verantwortlich ist, ist in der Nahaufnahme zu sehen

Vibrationsbewegung

Die Virbrationsbewegungen der Wischplatte des Roborock S7 MaxV sind zu sehen
Image: © Roborock

Hierdurch wird das “Schrubben per Hand” nachgeahmt. Selbsterklärend sorgt dieses Vorgehen für ein besseres Wischergebnis. 🧼

Der Roborock S7 MaxV wischt im Test den Boden im Arbeitszimmer

Der Roborock S7 MaxV wischt im Test den Boden im Badezimmer

Wassertankbefüllung

Beim Roborock S6 MaxV musst Du vor dem Reinigungsbeginn den Wassertank mit Wasser befüllen. 🚰

Der Wassertank des Roborock S6 MaxV wird mit Wasser befüllt

Das ist zum einen eine nervige Angelegenheit, zum andern ist der 290 ml große Wassertank recht schnell leer (gerade bei großen Wohnungen). Wenn Du diesen nicht nachfüllst, wird der Wischmopp nicht mehr mit Wasser versorgt und eine Nassreinigung ist nicht möglich.

Über all dies musst Du Dir beim Roboroock S7 MaxV keine Gedanken machen.

Denn der Wassertank wird automatisch an der Ultra Station mit Wasser befüllt.

Der Wassertank des Roborock S7 MaxV wird an der Ultra Station mit Wasser befüllt

Dies ist nicht nur viel komfortabler, sondern nun können auch sehr große Wohnungen / Häuser “am Stück” gewischt werden. Das Wasser kann Dir praktisch nicht mehr ausgehen. 💧

Erhöhter Anpressdruck

Um auch mal hartnäckige Flecken beseitigen zu können, muss Druck auf den Wischmopp ausgeübt werden.

Beide Modelle sind mit einer speziellen Vorrichtung ausgestattet, welche zusätzlichen Anpressdruck auf den Wischmopp erzeugt. 💪

Die Druckvorrichtung des Roborock S7 MaxV Saug-Wisch-Roboters ist in der Nahaufnahme zu sehen

Beim Roborock S7 MaxV ist dieser mit 580 Gramm etwas höher als beim S6 MaxV (300 Gramm).

Der Unterschied ist zwar nicht sehr groß, aber dennoch vorhanden. Und bekanntlich gilt: “Auch Kleinvieh macht Mist”. 🐭

Wischmopp des Roborock S7 MaxV hat eine deutlich bessere Qualität

Das Wischtuch des Roborock S7 MaxV hat eine deutlich bessere Qualität, als das des S6 MaxV.

S7 MaxV

Der qualitativ hochwertige Wischmopp des Roborock S7 MaxV ist in der Nahaufnahme zu sehen

S6 MaxV

Das Wischtuch des Roborock S6 MaxV wird mit einem Finger berührt

Somit kann der Mopp des S7 MaxV effizienter reinigen und den Schmutz vom Boden besser aufnehmen.

Anhebbares Wischsystem beim Roborock S7 MaxV (VibraRISE)

Im Gegensatz zum Roborock S6 MaxV kann der S7 MaxV den Wischmopp beim Befahren von Teppichen anheben. (VibraRISE-Technologie)

Der Roborock S7 MaxV fährt auf einen Teppich

Der Wischmopp des Roborock S7 MaxV wird bei der Reinigung eines Teppichbodens angehoben

Somit wird vermieden, dass der nasse Wischmopp in Kontakt mit den Teppichfasern kommt.

Da die Wischplatte “nur” 5 mm angehoben wird, funktioniert das Konstrukt auf flachen Teppichen deutlich besser als auf hochflorigen.

Beim Roborock S6 MaxV fehlt ein entsprechendes Feature gänzlich.

“Gründlich Modus” beim Roborock S7 MaxV

In der App kannst Du den “Gründlich Wisch Modus” aktivieren.

Hierbei fährt der Roborock S7 MaxV etwas langsamer. Außerdem werden die Fahrbahnen verengt. Auf diese Weise wird jede Stelle zweimal gewischt.

“Gründlich” Modus

Die Fahrwege des Roborock S7 MaxV im “Gründlich Wischen Modus” sind in der App zu sehen

“Normal” Wischen

Die Fahrwege des Roborock S7 MaxV im “Normal Wischen Modus” sind in der App zu sehen

Indem über jede Stelle doppelt drübergewischt wird, verbessert sich auch selbsterklärend das Reinigungsergebnis. 👍

Wischmopp wird an der Ladestation angehoben

Ist der Roborock S7 MaxV mit der Reinigung fertig, kehrt er zur Ladestation zurück.

Während der Akku geladen wird, bleibt der Wischmopp beim Roborock S7 MaxV angehoben.

Auf diese Weise wird der Kontakt zwischen dem nassen Wischmopp und dem Boden verhindert.

Der Roborock S6 MaxV hat ein entsprechendes Feature nicht zu bieten.

Das heißt, Du hast keine andere Wahl, als den Mopp direkt nach dem Wischen zu entfernen oder die (“weniger schöne”) Bodenmatte zu verwenden, welche im Lieferumfang enthalten ist.

Roborock S7 MaxV

Der Wischmopp des Roborock S7 MaxV wird nach dem Wischen zur Trocknung angehoben

Roborock S6 MaxV

Die Wasserschutzunterlage des Roborock S6 MaxV ist zu sehen

Roborock S6 MaxV vs. S7 MaxV im Wischtest: Unser Fazit

Wir müssen nicht lange um den heißen Brei herumreden: Beim Wischtest schlägt der Roborock S7 MaxV den S6 MaxV um Längen.

Mit der gezeigten Leistung zählt der S7 MaxV Ultra zu den besten Saugrobotern mit Wischfunktion, welche aktuell am Markt erhältlich sind.

Und wenn man sich am Ende der Reinigung das Schmutzwasser anschaut, dann sieht man den Beweis schwarz auf weiß. 👀

Das Schmutzwasser nach der Wohnungsreinigung durch den Roborock S7 MaxV Ultra ist zu sehen

Beim Roborock S7 MaxV Ultra landet der Schmutz in der Toilette (vs. Roborock S6 MaxV wird der Dreck u. U. von Zimmer zu Zimmer geschleppt).

Spielt die Wischfunktion für Dich eine wesentliche Rolle? Dann führt kein Weg am Roborock S7 MaxV Ultra vorbei. 🎉

Karte von der Wohnung

Der kleine Haushaltshelfer erstellt während der ersten Reinigungsfahrt eine Karte von Deinen Räumlichkeiten.

Diese kannst Du anschließend in der Handy-App einsehen.

Die Wohnungskarte des Roborock S7 MaxV ist in der Roborock App zu sehen.

Auf den ersten Blick unterscheidet sich das Vorgehen der beiden Geräte kaum.

Doch wenn man genauer hinsieht, erkennt man einige Unterschiede. 👇

Schnellkartierungsfunktion beim Roborock S7 MaxV

Beim Roborock S7 MaxV wird die Karte in einem Schnellverfahren erstellt.

Schnellkartierungsmodus des Roborock S7 MaxV ist in der App zu sehen

Auf diesem Weg ist der Prozess bereits nach 7 Minuten abgeschlossen und Du kannst die fertige Karte in der App einsehen (vs. Roborock S6 MaxV: Der Prozess dauert ca. 40 Minuten)

Platziere Deine Möbel in der Karte

Weiterhin erkennt der Roborock S7 MaxV mit Hilfe der Frontkamera Möbel und platziert diese in der Karte.

Du hast auch die Möglichkeit per “Drag-and-drop” Möbelstücke auszuwählen und diese an den jeweiligen Plätzen zu platzieren.

Und der ganze Aufwand hat auch einen Mehrwert:

  • Zum einen sieht die Karte hierdurch übersichtlicher aus.
  • Zum andern kannst Du ein Möbelstück auswählen und unter diesem reinigen lassen. Sehr praktisch, um schnell nach dem Mittagessen unter dem Esstisch zu reinigen.

Möbel werden in der Karte des Roborock S7 MaxV platziert

Ebenfalls interessant: Sogar einzelne Bodenbelege werden erkannt und mit entsprechenden Mustern in der Karte eingezeichnet.

P. S.: Der Roborock S6 MaxV ist nicht mit entsprechenden Funktionen ausgestattet.

Schau Dir die Wohnungskarte in 3D an

Du hast die Option, Dir die Wohnungskarte in 3D anzeigen zu lassen (vs. Roborock S6 MaxV: lediglich 2D-Ansicht ist möglich).

Die 3D-Ansicht der Wohnungskarte des Roborock S7 MaxV ist in der App zu sehen

Wir finden schon, dass die 3D-Ansicht cooler aussieht als die flache 2D-Karte.

Allerdings lässt sich bisweilen kein wirklicher Mehrwert feststellen.

Unser Fazit zur Mapping-Funktion

Aufgrund der beschriebenen Mehrfunktionen geht der Punkt in dieser Rubrik klar an den Roborock S7 MaxV.

Ach ja: bei beiden Geräten können bis zu 4 Karten gespeichert werden. Dem Einsatz in mehrstöckigen Gebäuden steht somit nichts im Wege. 🏡

Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV: Navigation und Fahrweise im Vergleich

Ein leistungsfähiger Saugroboter ohne einer strukturierten und lückenlosen Navigation ist nicht viel wert…

Daher wenden wir uns in diesem Kapitel diesem Thema zu.

Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV: Navigationseigenschaften

Roborock S7 MaxV Roborock S6 MaxV
Navigationsmethode Lasernavigation Lasernavigation
Hinderniserkennung
Hinderniserkennungstechnologie ReactiveAI 2.0 (Kamera + Laser) ReactiveAI 1.0 (Nur Kamera)
Objekterkennung bei schlechten Lichtverhältnissen

Als Grundtechnologie setzen beide Geräte auf exakt die gleiche Lasernavigation (auch LIDAR genannt).

Hierbei scannt ein Laser-Distanz-Sensor (lds) permanent die Umgebung und berechnet zentimetergenau, wo der Saugroboter war bzw. als nächsten hin soll.

Der Smart Home Fox zeigt mit dem Finger auf die Darstellung der strukturierten Fahrweise eines Saugroboters mit einer Lasernavigation

Wir haben mittlerweile viele Reinigungshelfer mit unterschiedlichen Navigationsmethoden ausprobiert. Nach unseren Erfahrungen zählt die Lasernavigation der Roborock Saugroboter mit Abstand zum zuverlässigsten System.

Roborock S6 MaxV vs. S7 MaxV: Vergleich der Objekterkennung

Sowohl der S6 MaxV als auch der S7 MaxV sind mit Technologien ausgerüstet, welche ihnen erlauben, auch flache Objekte (< 10 cm) zu umfahren.

  • Roborock S7 MaxV: Reactive AI 2.0 Technologie (Kamera + Laser)
  • Roborock S6 MaxV: Reactive AI 1.0 Technologie (Nur Kamera)

Die Reactive AI Technologie des Roborock S6 MaxV ist in der Nahaufnahme zu sehen

Dank der Kamera, welche in der Front der Geräte integriert ist, werden die herumliegenden Objekte gesichtet. 📷

Anschließend werden die Bilder mit Hilfe einer KI-Software mit Einträgen in der Datenbank abgeglichen. Somit weiß der Robosauger, um welches Objekt es sich handelt (z. B. ein Schuh) und kann dieses umfahren.

Kleiner Unterschied: die Kamera-Objekterkennung beim Roborock S6 MaxV bedarf guter Lichtverhältnisse. Ist es dunkel, funktioniert die Hinderniserkennung nicht bzw. sehr schlecht. 🌒

Auf den Roborock S7 MaxV trifft dies nicht zu. Dieser hat spezielle Lichter in der Front verbaut, welche sich bei Dunkelheit automatisch einschalten. 🔦

Auf diese Weise kann der Roboter auch bei schlechten Lichtverhältnissen Objekte erkennen und umfahren.

Es ist zu sehen, dass die Hinderniserkennung des Roborock S7 MaxV auch bei schlechten Lichtverhältnissen funktioniert
Image: © Roborock

Zusätzlich zu der Kamera ist beim Roborock S7 MaxV eine weitere Technologie verbaut (und zwar der Kreuzlaser). 🚨

Der Kreuzlaser und die Kamera des Roborock S7 MaxV sind in der Nahaufnahme zu sehen

Die Funktionsweise ist simpel. Zwei Laserstrahlen tasten den Boden nach Objekten ab. Wird der Laserstrahl unterbrochen, weiß der Robosauger “hier ist ein Hindernis” und umfährt dieses.

Der Roborock S7 MaxV umfährt einen Schuh

Hinderniserkennung im Test

Wir ließen uns die Gelegenheit nicht nehmen und haben die Objekterkennung beider Geräte einem Extremtest unterzogen.

Roborock S6 MaxV umfährt im Test einige Hindernisse

Das Testergebnis der Hinderniserkennung des Roborock S7 MaxV wird übersichtlich dargestellt

Als Fazit kann man festhalten, dass die Hinderniserkennung beim Roborock S7 MaxV doch etwas besser funktioniert. Es werden mehr Objekte erkannt und umfahren.

Sicherlich trägt der Kreuzlaser (welcher beim Roborock S6 MaxV fehlt) zur mehr Genauigkeit bei der Objekterkennung bei.

Zur Einordnung: Auch die Hinderniserkennung des Roborock S7 MaxV hat ihre Tücken. Blind verlassen solltest Du Dich also auf diese Technik nicht.

Mehr Infos kannst Du unserem ausführlichen Roborock S7 MaxV Testbericht entnehmen.

Dennoch: Gerade, wenn Deine Wohnung nicht immer perfekt aufgeräumt ist (Du hast Kleinkinder oder Haustiere) bietet die Hinderniserkennung einen großen Mehrwert:

Du kannst den Robosauger auch eine nicht perfekt aufgeräumte Wohnung reinigen lassen, ohne zu fürchten, dass sich diese am nächstbesten Objekt festfährt.

Man sieht einen Saugroboter auf dem Boden liegen, welcher sich an einer Mundschutzmaske festgefahren hat

Die Objekterkennung des Roborock S7 MaxV zählt aktuell mit zum besten, was der Saugrobotermarkt hergibt.

Sicherheits- und Kommunikationsfeatures

Dank der verbauten Kamera kannst Du sowohl den Roborock S7 MaxV als auch den S6 MaxV als:

  • Sicherheitskamera 📷
  • und Kommunikationstool nutzen. 📞

Roboter als fahrende Überwachungskamera nutzen (Remote Viewing)

Du bist Dir nicht sicher, ob Du die Haustür geschlossen oder den Offen ausgemacht hast? 🚪 ❓

Starte die App und erhalte live Bilder aus Deiner Wohnung.

Videoüberwachungsfunktion des Roborock S7 MaxV ist zu sehen

Nun kannst Du ohne Probleme von Unterwegs nach dem Rechten in Deiner Wohnung schauen.

Stelle Dir den Seelenfrieden vor, der sich einstellt, wenn Du weißt, dass Deine Wohnung sicher und geschützt ist, während Du bspw. im Urlaub oder auf Geschäftsreise bist? 🧘‍♀️

Bei der “Remote Viewing” Funktionalität unterscheiden sich die beiden Geräte nicht.

Nutze Deinen Roboter als ein Kommunikationstool

Weiterhin kannst Du die beiden Roboter nutzen, um mit Personen (oder Haustieren) in der Wohnung zu kommunizieren. 🐶

Eine Person kommuniziert mit hilfe der Roborock App mit einem Haustier
Image: © Roborock

Während Du beim Roborock S7 MaxV echte Video-Telefonate führen kannst, lassen sich beim Roborock S6 MaxV lediglich Sprachnachrichten aufnehmen (diese werden dann in der Wohnung über den Roboter abgespielt).

S7 MaxV = Video-Telefonat 📞

Ein Video-Telefonat wird mit Hilde des Roborock S7 MaxV gestartet

S6 MaxV = Sprachnachrichten 📧

Sprachnachrichten werden mit Hilfe des Roborock S6 MaxV verschickt

Ob man solch eine Funktionalität brauch, muss schlussendlich jeder für sich selbst entscheiden.

Zumindest bietet der Roborock S7 MaxV dank der zweiseitigen (Video-) Kommunikation etwas mehr Möglichkeiten.

Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV: Vergleich der App

Die Handy-App stellt bei Saugroboter das Hauptsteuerungsinstrument dar. 📱

Daher wollen wir uns diese in unserem Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV Vergleich genauer unter die Lupe nehmen. 🔎

Die Roborock App steht im App-Store zum Download bereit

Und sowohl die Roborock S6 MaxV als auch die S7 MaxV App unterscheiden sich kaum in ihren Funktionalitäten. Ca. 90 % der Einstellungsmöglichkeiten sind identisch.

Aufgrund von neu hinzugekommenen Technologien wie bspw. die Ultra Station und das verbaute Mikrofon, steht Dir in der Roborock S7 MaxV ein erweiterter Funktionsumfang zur Verfügung.

Folgende Einstellungen kommen bei der Roborock S7 MaxV on Top hinzu:

  • Lege fest, mit wie vielen Vibrationen pro Minuten Dein Boden gewischt werden soll
  • Wie oft soll der mobile Staubbeutel an der Absaugstation entleert werden?
  • Wie oft soll der Wischmopp gewaschen werden (alle 10, 15 …. 40 Minuten)?
  • Schau Dir die Wohnungskarte in 3D an und platziere Möbelstücke in der Karte
  • Starte Videoanrufe
  • Lege den Umgang mit Teppichböden fest (Soll der Wischmopp beim Befahren eines Teppichs angehoben werden?)

Aber es bleibt festzuhalten:

Die Roborock App stellt nach unseren Erfahrungen mit die beste Software am Markt dar.

Roborock S6 MaxV und S7 MaxV: Akkulaufzeit im Vergleich

Der Roborock S6 MaxV und der S7 MaxV haben jeweils einen 5200-mAh-Lithium-Ionen-Akku eingebaut, mit dem Sie bis zu drei Stunden am Stück Dein Zuhause reinigen können. 🔋

Bedenke, wenn Du die vibrierende Wischfunktion des S7 MaxV nutzt, wird der Akku etwas schneller verbraucht.

Die Roborock S7 MaxV Ultra Station kann mit einer Schnellladefunktion glänzen. Hierbei wird der Akku ca. 30 % schneller geladen, als an der Dockingstation des S6 MaxV.

Diese “Schnellladefunktion” kann bei sehr großen Wohnungen von Nutzen sein.

Sowohl der S7 MaxV als auch der S6 MaxV können in sehr großen Wohnungen problemlos eingesetzt werden.

Roborock S6 MaxV vs. S7 MaxV: Die Lautstärke im Vergleich

Folgende Lautstärke-Werte konnten wir im Test nachmessen:

Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV: Lautstärke im Vergleich

Roborock S6 MaxV Roborock S7 MaxV Ultra
Leise 58 dB 55 dB
Balanciert 60 dB. 58 dB
Turbo 61 dB 60 dB.
Max 65 dB 65 dB. (+ unangenehmes Pfeifen)
Wisch-Vibrationen Kaum hörbar
Absaugstation 70 dB.
Mopp Reinigung 45 - 55 dB.

Die Saugroboter sind “Pi mal Daumen” gleich laut. 👍

Was erstaunlich ist, da der Roborock S7 MaxV mit 5200 Pa. deutlich mehr Saugkraft vorweist (vs. Roborock S6 MaxV: 2500 Pa.).

Die Lautstärke des Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV wird in einer Übersicht dargestellt

Es scheint so, als ob der Hersteller an der Luftstromoptimierung gefeilt hat und somit die Geräuschentwicklung beim S7 MaxV reduzieren konnte. 🔉

Sprachsteuerung: Alexa und Google Assistant

Anstatt mit Deinem Telefon kannst Du den Roborock S7 MaxV und den S6 MaxV auch mit den gängigen Sprachassistenten steuern:

  • und Google Assistant.

Auf diese Weise lasse sich die Roborock Saugroboter recht einfach und schnell in Dein Smart Home einbinden. 🏡

Eine Übersicht der Alexa Sprachbefehle für Roborock Saugroboter ist zu sehen

Die Befehlsauswahl ist zwar überschaubar, dennoch funktioniert das Ganze recht ordentlich. 🗣️

Design und Verarbeitung

Die Verarbeitungsqualität stellt einen wichtigen Punkt beim Vergleich des Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV.

Aber auch der optische Aspekt ist nicht zu unterschätzen. Schließlich flitzt der kleine Haushaltshelfer beinah täglich vor Deiner Nase herum. 👃

Hier haben wir eine klare Präferenz, und zwar den Roborock S7 MaxV.

Dieser wirkt in unseren Augen etwas moderner und stylischer.

(Aber Aussehen ist schließlich Geschmackssache…)

Der S7 MaxV hat eine matte Oberfläche, wohingegen der S6 MaxV auf eine Hochglanzoptik setzt.

S7 MaxV

Die matte Optik des Roborock S7 MaxV ist in der Nahaufnahme zu sehen

S6 MaxV

Hochglanzoptik des Roborock S6 MaxV ist in der Nahaufnahme zu sehen

Die matte Oberfläche des S7 MaxV hat einen strukturellen Vorteil gegenüber der Hochglanz Oberfläche: Fingerabdrücke sind nicht so leicht sichtbar. 👆

P. S.: Beide Saugroboter sind ausschließlich in Schwarz erhältlich, was wir etwas schade finden.

Weiterhin finden sich beim Roborock S7 MaxV vereinzelt coole Designelemente wieder, die den Saugroboter hochwertiger aussehen lassen.

Rotes Designelement an der Seite des Roborock S7 MaxV ist zu sehen

Der Staubbehälter des Roborock S7 MaxV wurde neu konzipiert. Auf diese Weise fällt dieser mit 400 ml Fassungsvermögen etwas kleiner aus (vs. S6 MaxV: 460 ml).

Aber dafür wurde das Handling deutlich vereinfacht. Das Ausleeren des Behälters funktioniert deutlich reibungsloser.

Klobiger / unhandlicher Staubbehälter des S6 MaxV

Der Staubbehälter des Roborock S6 MaxV wird in den Händen gehalten

Handlicher Staubbehälter des S7 MaxV

Handlicher Staubbehälter des Roborock S7 MaxV wird in den Händen gehalten

Zusammenfassend kann man festhalten: Die Verarbeitungsqualität ist eins der Qualitätsmerkmale von Roborock Saugrobotern. Die Geräte zeichnen sich durch Langlebigkeit und Robustheit aus.

Optisch finden wir den Roborock S7 MaxV etwas moderner und stylischer. 🏎️

Preis-Leistung-Verhältnis

Roborock S7 MaxV stellt ganz klar die Luxus-Variante dar. 💎

Insbesondere wenn Du Dich für eine der beiden Stationen entscheidest (Ultra, Plus) kommt man schnell in preisliche Sphären, in denen es einem schon leicht schwindlig werden kann. 💸

Allerdings bekommt man auch einiges für sein Geld geboten.

Nach unserer Erfahrung gehört der S7 MaxV ganz klar zu den besten Saugrobotern auf dem Markt.

Jeder Euro ist hier gut investiert.

Wenn Dein Budget limitiert ist und Du auf einige Top-Features verzichten kannst, dann stellt der Roborock S6 MaxV die bessere Wahl dar. Das Preis-Leistung-Verhältnis ist hier besser.

Beim S6 MaxV bekommt man die gewohnte Roborock Qualität zu einem sehr fairen Preis.

Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV Vergleich: Unser Fazit

Beim Roborock S7 MaxV vs. S6 MaxV Vergleich tritt der Vorgänger gegen seinen Nachfolger an. Beide Geräte haben ihre Vorzüge. ⚖️

Der Roborock S7 MaxV ist mit allerhand Luxus-Features ausgestattet:

  • Ultra Station (Moppwaschung, Wassertank-Nachfüllung und Absaugstation)
  • Vibrierende Wischfunktion
  • Anhebbare Wischplatte
  • etc.

All den Luxus lässt sich Roborock gut vergüten. Der S7 MaxV gehört zu den teuersten (aber auch ganz klar zu den besten) Saug-Wisch-Robotern am Markt.

Erwartungsgemäß fehlen beim Roborock S6 MaxV all die beschriebenen Features. Dies schlägt sich aber auch in einem sehr attraktiven Preis nieder.

Unser Fazit:

Suchst Du einen preiswerten und zuverlässigen Haushaltshelfer, welcher sich auf das Wesentliche konzentriert?

→ Dann wähle den Roborock S6 MaxV.

Willst Du hingegen einen der besten und komplettesten Saug-Wisch-Roboter auf dem Markt Dein Eigen nennen, welcher beinah komplett automatisch Dein Zuhause saugt und wischt?

→ Dann führt am Roborock S7 MaxV Ultra kein Weg vorbei.

Noch mehr zum Thema

  • Was hat Roborock mit der Firma Xiaomi zu tun?


    Roborock ist eine Tochterfirma des chinesischen Riesen Xiaomi. Roborock hat sich auf die Herstellung von Reinigungsgeräten (insbesondere von Saugrobotern) spezialisiert.

Ilia

Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die hervorragendsten Produkte und besten Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

Rabatte & Gutscheine

Roborock S7 MaxV Ultra
Roborock S7 MaxV Ultra ist vor einem weißen Hintergrund zu sehen
Roborock Preis ab 1399 €

🔥 Den Testsieger jetzt bei MediaMarkt bestellen

Unsere Gutschein-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

*Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.