✨ Angebote: Saugroboter mit tollen Rabatten zu haben. 

Roborock S8 Pro Ultra vs. S8+ Vergleich: Finde den perfekten Saugroboter für dein Zuhause

Roborock S8 Pro Ultra vs. Roborock S8+

Letztes Update am: 10.11.2023 Lesezeit: 10 Min.

Du stehst vor der Entscheidung, ob Du den Roborock S8 Pro Ultra oder den Roborock S8+ wählen sollst? In unserem Vergleich nehmen wir beide Saugroboter genau unter die Lupe, damit Du die richtige Wahl triffst. 🔎

Der Hauptunterschied liegt bei der mitgelieferten Station. Dies hat aber eine große Auswirkung auf den Reinigungsgrad und die Automatisierung des gesamten Reinigungsprozesses. 🏡

Da die Stationen nicht nachrüstbar sind, ist es umso wichtiger, dass Du von Anfang an die richtige Entscheidung triffst.

Bist Du neugierig, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede die beiden Roborock-Modelle haben? In unserem Vergleich Roborock S8 Pro Ultra vs. Roborock S8+ finden wir gemeinsam heraus, welches Modell besser zu Dir passt!

Roborock S8 Pro Ultra und Roborock S8+ stehen beim Vergleichstest nebeneinander.

Roborock S8 Pro Ultra

  • Sehr hoher Preis
  • Mit Ultra Station
  • Selbstentleerung des mobilen Staubbehälters, Selbstreinigung des Wischpads, Selbstbefüllung des Wassertanks, Selbsttrocknung des Wischmopps
  • 30 % schnellere Akkuladung
  • Anhebbare Bürsten
  • Zwei vibrierende Wischplatten
  • Automationsgrad deutlich höher
  • Sehr gutes Wischergebnis
  • Ultra-Station ist recht groß

Roborock S8+

  • Mittleres Preissegment
  • Mit Absaugstation
  • Selbstentleerung des mobilen Staubbehälters
  • 1 vibrierendes Wischmodul
  • Mittelmäßige Wischleistung
  • Absaugstation etwas kleiner als die Ultra Station

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Die primären Unterschiede zwischen Roborock S8 Pro Ultra und S8+ betreffen den Preis und die im Paket enthaltenen Stationen.
  • Roborock S8 Plus = Absaugstation. Mobiler Staubtank wird ausgesaugt.
  • Roborock S8 Pro = Ultra Station. Mobiler Staubtank wird ausgesaugt, Mopp wird gewaschen, mobiler Wassertank wird mit Wasser befüllt, Wischmopp wird getrocknet.
  • Dank der Ultra Station des S8 Pro wird die Bodenreinigung stärker automatisiert und vor allem das Wischergebnis deutlich verbessert.
  • Weitere Verbesserungen des S8 Pro Ultra, wie das anhebbare Bürstensystem (Duo Roller Riser) und zwei vibrierende Wischmodule (statt einem) sind eher vernachlässigbar.
  • Stationen können nicht untereinander getauscht bzw. nachgerüstet werden. Daher ist hier die richtige Kaufentscheidung besonders wichtig.

Die Roborock S8-Serie: Diverse Varianten für unterschiedliche Bedürfnisse

Die S8-Serie von Roborock bietet verschiedene Varianten an, die sich hinsichtlich ihrer Features und Preise unterscheiden.

Hier eine kurze Zusammenfassung der verschiedenen Versionen:

  • Roborock S8: Saugroboter mit Wischfunktion und automatischer Hinderniserkennung, Preis ~ 699 €
  • Roborock S8+: Inklusive Absaugstation, Preis ca. 999 €
  • Roborock S8 Pro Ultra: Mit Absaugstation, Moppreinigungsstation, Wassertankbefüllung und Mopptrocknung. Preis: ~1499 €

Die wesentlichen Unterschiede der S8-Serie: Stationen und Kosten

Die primären Unterschiede zwischen den genannten Ausführungen betreffen den Preis und die im Paket enthaltenen Stationen.

Die verschiedenen Varianten der Roborock S8-Serie sind vor einem weißen Hintergrund zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Wie unterscheiden sich die Modelle der S8-Reihe? Technische Details

Roborock S8 Pro Ultra (Topmodell) Roborock S8+ Roborock S8
Ladestation
Selbstentleerung mobiler Staubbeutel
Selbstreinigung Wischmopp
Selbstbstbefüllung mobiler Wassertank
Selbsttrocknung Wischmop
Hindernisserkennung
Schnelleres Akku Laden
Anhebbare Bürsten ✅ (DuoRoller Riser) ❌ (DuorRoller) ❌ (DuoRoller)
Anhebbare Wischvorrichtung
Doppelte Wischvibrationsplatte
Mobiler Staubbehälter 350 ml 350 ml 400 ml
Mobiler Wassertank 200 ml 200 ml 300 ml
Preis €€€€ €€€ €€
Angebot Angebot* Zum Angebot* Zum Angebot*

Das richtige S8-Modell für jede Wohnsituation

Der Saugroboter ist bei allen Modellen der S8-Reihe vom Funktionsumfang gleich. Die Unterschiede liegen - was Funktionalität angeht - in der Station (Ultra Station vs. Absaugstation vs. Ladestation).

Unsere Erfahrung zeigt: Die S8-Produktreihe hält für jede Wohnsituation ein passendes Gerät bereit.

  • Roborock S8 - Basis-Modell: Gut geeignet für eine einfache, kleinen bis mittelgroßen Wohnung. Auch als Einsteigermodell denkbar.
  • Roborock S8 Plus - Mittelklasse: Ist die Wischfunktion für Dich weniger wichtig, aber Du möchtest den Komfort einer Absaugstation genießen? Dann ist der Roborock S8+ das optimale Gerät für Dich.
  • Roborock S8 Pro Ultra - Premium-Modell: Hat das Wischen in Deiner Wohnung höchste Priorität? Außerdem möchtest Du die Bodenreinigung beinahe komplett automatisch ablaufen sehen? Dann bist Du beim S8 Pro Ultra an der richtigen Adresse.
Es ist wichtig zu beachten, dass die Modelle der S8-Serie untereinander nicht kompatibel sind.

Die Stationen sind nicht nachrüstbar und auch nicht separat erhältlich.

Dieser Umstand hat einen Nachteil: Du kannst z. B. beim S8 Pro Ultra nicht einfach eine zusätzliche Ladestation kaufen und in einer anderen Etage platzieren.

Nach Beendigung des Reinigungsvorgangs in der zweiten Etage muss der Roboter in die erste Etage getragen werden, um den Akku zu laden. Alternativ kannst Du:

  • Eine weitere Ultra Station für jede Etage kaufen.
  • Oder die Ultra Station in die zweite Etage schleppen.

Alles keine guten Optionen. 🤯

Roborock S8 Pro Ultra vs. S8 Plus: Vergleich der Funktionen der Docking Station (RockDock Station)

Im Folgenden werfen wir einen genaueren Blick auf die verschiedenen Funktionen der Stationen von Roborock S8 Pro Ultra und S8 Plus.

Der Smart Home Fox Fuchs zeigt auf die Ultra Station und die Absaugstation der Roborock S8-Reihe.
Bild: © Smart Home Fox
Roborock S8 Pro Ultra Roborock S8 Plus
Ladefunktion
Selbstentleerung mobiler Staubbeutel
Selbstreinigung Wischmopp
Selbstbstbefüllung mobiler Wassertank
Selbsttrocknung Wischmop

Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Stationen schauen wir uns nun im Detail an. 👇

Absaugstation beim Roborock S8+

Das “+” im Produktnamen weist darauf hin, dass eine Absaugstation im Lieferumfang enthalten ist.

Und diese bietet ein sehr nützliches Feature: Der mobile Staubtank wird automatisch geleert, sobald der Roboter mit der Reinigung Deiner Wohnung fertig ist.

Der Satubbeutel wird in der Absaugstation des Roborock S8+ eingesetzt.
Bild: © Smart Home Fox

Der Schmutz landet in einem 2,5-Liter-Beutel innerhalb der Station. Diesen musst Du alle 2-3 Monate (je nachdem wie schmutzig Dein Zuhause ist) wechseln.

(Die Einwegbeutel kannst Du bequem online bei Amazon kaufen*)

Der Einwegstaubbeutel der Roborock S8 Plus Absaugstation wird in den Händen gehalten.
Bild: © Smart Home Fox

Der angesprochene Einwegstaubbeutel bringt einige Nachteile mit sich:

  • Dieser ist schlecht für die Umwelt, 🌎
  • und muss außerdem regelmäßig nachgekauft werden (Folgekosten) 💸

Wir finden es etwas schade, weil beim Roborock S7+ (zum Testbericht) kam bereits ein wiederverwendbarer Staubbehälter (siehe Bild) zum Einsatz.

Der wiederverwendbare Staubbehälter des Roborock S7+ ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Positiv hingegen ist, dass man dank der Absaugstation nicht in direkten Kontakt mit dem Schmutz kommt. Das händische Ausleeren des mobilen Staubtanks gehört der Vergangenheit an.

Der mobile Staubtank des Roborock S8 wird per Hand ausgeleert.
Bild: © Smart Home Fox

Somit entfällt eine der häufigsten Wartungsaufgaben bei Saugrobotern.

Saugroboter mit einer Absaugstation sind gerade für folgende Zielgruppen ideal:

  • 🤧 Allergiker: Durch die selbständige Schmutzentleerung kommt kein Kontakt mit dem aggressiven Hausstaub zustande. Somit wird die Allergiebelastung minimiert.
  • 🏡 Größere bzw. stärker verschmutze Haushalte: In solchen Wohnung ist der kleine Schmutzbehälter des Roboters schnell voll und Du wärst gezwungen, diesen beinah täglich per Hand zu leeren. Diese Wartungsaufgabe wird Dir abgenommen!
  • 🤖 Smart-Home-Enthusiasten: Dank der Absaugstation läuft die Bodenreinigung deutlich automatisierter ab.
Auch wir sind große Fans von Saugrobotern mit einer Absaugstation geworden. So macht Bodenreinigung Spaß. 🍸 🏝️

Gerade für Allergiker stellt die Selbstentleerungsfunktion bei Saugrobotern eine unverzichtbare Eigenschft dar.

Multifunktionsstation (Ultra) des Roborock S8 Pro: Ein wahrerer Alleskönner

Die Ultra Station des Roborock S8 Pro ist ein echtes Multitalent.

Neben der Selbstentleerung (3) bringt sie viele weitere nützliche Features mit sich:

(1) Selbstreinigung des Wischmopps

(2) Selbsttrocknung des Wischtuchs

(4) Selbstbefüllung des mobilen Wassertanks

Die verschiedenen Funktionen der Ultra Station des Roborock S8 Pro sind zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Zur Erinnerung: All diese Funktionalitäten fehlen beim Roborock S8 Plus.

Bis auf ein paar wenige Handgriffe (Frischwasser nachfüllen, Schmutzwasser entsorgen) läuft dank der Ultra Station die tägliche Bodenreinigung komplett ohne Dein Zutun ab.

Der Frischwassertank der Ultra Station des Roborock S8 Pro Ultra wird mit Wischwasser gefüllt.
Bild: © Smart Home Fox
Der Frischwassertank der Ultra Station des Roborock S8 Pro Ultra wird ausgeleert.
Bild: © Smart Home Fox

Du sparst nicht nur Zeit, sondern auch der Arbeitsaufwand wird erheblich reduziert!

Dank der Ultra Station des Roborock S8 Pro läuft die Bodenreinigung deutlich automatisierter ab als mit dem Roborock S8+.

Aber die Ultra Station hat noch einen weiteren großen Vorteil: Durch die Selbstreinigung des Wischmopps wird die Wischleistung des Roborock S8 Pro Ultra im Vergleich zu der des S8+ deutlich gesteigert.

Auf die Gründe gehen wir im nächsten Kapitel genauer ein. 👇

Roborock S8 Pro Ultra vs. S8 Plus: Unterschiede bei der Wischleistung

Beim Roborock S8+ vs. S8 Pro Ultra Vergleich darf auch die Wischfunktion nicht fehlen.

Denn neben dem Saugen können die beiden Reinigungsroboter auch Deinen Boden wischen. 💧

Doch die Herangehensweise, die Features und letztendlich das Wischergebnis unterscheiden sich bei beiden Roborock Modellen stark.

Roborock S8 Pro Ultra (Topmodell) Roborock S8+
Selbstreinigung Wischmopp
Selbstbstbefüllung mobiler Wassertank
Selbsttrocknung Wischmopp
Anhebbare Bürsten ✅ (DuoRoller Riser) ❌ (DuoRoller)
Anhebbare Wischvorrichtung
Vibrierende Wischplatte ✅ (2 vibrierende Wischmodule) ✅ (1 vibrierendes Wischmodul)
Zusätzlicher Anpressdruck
“Gründlich Wischen” Modus
Mobiler Wassertank 200 ml 200 ml
Mobiler Wassertank abnehmbar?
Angebot Angebot* Zum Angebot*

Einfache, vibrierende Wischfunktion beim Roborock S8+

Beim Roborock S8 und S8+ kommt die “einfache, vibrierende” Wischfunktion zum Einsatz.

Simpel erklärt: Es wird lediglich ein Wischtuch hinterhergezogen, welches mit bis zu 3000 Zyklen pro Minute vibriert. Während des Reinigungsgangs wird das Tuch mit Frischwasser aus dem Wassertank versorgt.

Vibrierende Wischplatte des Roborock S8+

Der Roborock S8+ setzt auf eine vibrierende Wischfunktion.

Dankt eines Motors werden Vibrationsbewegungen erzeugt.

Die Virbrationsbewegungen der Wischplatte des Roborock S8 Plus sind zu sehen
“Image: © Roborock”

Hierdurch wird das “Schrubben per Hand” nachgeahmt.

Erhöhter Anpressdruck

Um auch mal hartnäckige Flecken beseitigen zu können, muss Druck auf den Wischmopp ausgeübt werden.

Beide Modelle sind mit einer speziellen Vorrichtung ausgestattet, welche zusätzlichen Anpressdruck auf den Wischmopp erzeugt. 💪

Die Druckvorrichtung des Roborock S8+ Saug-Wisch-Roboters ist in der Nahaufnahme zu sehen.
Bild: © roborock.com

Somit wird das Wischergebnis etwas verbessert.

Wischmopp des Roborock S8 hat eine gute Qualität

Das Wischtuch des Roborock S8+hat eine gute Qualität.

Der qualitativ hochwertige Wischmopp des Roborock S8+ ist in der Nahaufnahme zu sehen
Bild: © Smart Home Fox

Somit kann der Mopp des S8 effizient reinigen und den Schmutz vom Boden besser aufnehmen.

Anhebbares Wischsystem beim Roborock S8+ (VibraRISE)

Der Roborock S8+ und S8 Pro Ultra können den Wischmopp beim Befahren von Teppichen anheben. (VibraRISE-Technologie)

Der Wischmopp des Roborock S8 wird um 5 mm angehoben.
Bild: © roborock.com

Somit wird vermieden, dass der nasse Wischmopp in Kontakt mit den Teppichfasern kommt.

Da die Wischplatte “nur” 5 mm angehoben wird, funktioniert das Konstrukt auf flachen Teppichen deutlich besser als auf hochflorigen.

"Gründlich Wischen Modus” beim Roborock S8

In der App kannst Du den “Gründlich Wisch Modus” aktivieren.

Hierbei fährt der Roborock S8 etwas langsamer. Außerdem werden die Fahrbahnen verengt. Auf diese Weise wird jede Stelle zweimal gewischt.

Die Fahrwege des Roborock S8 im “Normal Wischen Modus” vs “gründlich Wischen Modus” sind in der App zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Indem über jede Stelle doppelt drüber gewischt wird, verbessert sich auch selbsterklärend das Reinigungsergebnis. 👍

Wischmopp wird an der Ladestation angehoben

Ist der Roborock S8+ mit der Reinigung fertig, kehrt er zur Ladestation zurück.

Während der Akku geladen wird, bleibt der Wischmopp beim Roborock S8+ angehoben.

Auf diese Weise wird der Kontakt zwischen dem nassen Wischmopp und dem Boden verhindert.

Dennoch: Nach Beendigung der Reinigung musst Du den Mopp entfernen, auswaschen und zum Trocknen aufhängen. Andernfalls wird das Wischtuch nach wenigen Tagen anfangen, unangenehm zu riechen.

Das Wischtuch des Roborock S8+ wird nach dem Wischen abgenommen, gereinigt und zum Trocknen auf die Fensterbank gelegt.
Bild: © Smart Home Fox

Deutlich verbesserte Wischfunktion des Roborock S8 Pro Ultra

Wie Du bereits erahnen kannst: Wirklich effektiv ist die Wischmethode des Roborock S8+ nicht.

Nach unseren Erfahrungen können somit Staub und leichte Schmutzreste beseitigt werden.

Das größte Problem des Roborock S8+:

Der Wischmopp wird während des Wischvorgangs nicht gereinigt. (Das bedeutet, dass der Schmutz mehr oder weniger von Raum zu Raum geschleppt wird).

Denn der Wischmopp sieht nach kurzer Zeit in etwa so aus:

Ein dreckiger WIschmopp eines Saug Wischroboters ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Der Roborock S8 Pro Ultra macht hier einen deutlich besseren Job, indem das Wischtuch alle (10, 15, 20 … 30 Minuten) an der Ultra Station gereinigt wird.

Somit wird Dein Zuhause stets mit einem sauberen Tuch gewischt.

Aber auch weitere Schwächen des Roborock S8+ werden beim Roborock S8 Pro Ultra behoben:

  • Der Wischmopp wird nach der Reinigung getrocknet
  • Der mobile Wassertank wird automatisch befüllt

Diese Top-Features des Roborock S8 Pro Ultra beeinflussen das Wischergebnis stark positiv.

Daher wollen wir uns diese nun genauer anschauen. 👇

Ultra Station des Roborock S8 Pro hebt die Wischleistung auf ein neues Level

An der Ultra Station wird der Wischmopp inmitten einer Reinigungsfahrt gewaschen. 🧼

Mit Hilfe einer speziellen Reinigungsbürste (die sich entlang einer Schiene hin und her bewegt) wird der Schmutz von dem Mopp "abgeschrubbt". 🪥

Die Reinigungsbürste der Roborock S8 Pro Ultra Station ist in der Nahaufnahme zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox
Die Funktionsweise der Mopp-Reinigung an der Roborock S8 Pro Ultra Station wird bildlich dargestellt
Bild: © Smart Home Fox

Währenddessen wird das Wischtuch mit Wasser aus dem Frischwassertank durchgespült. 💧

Der Frischwassertank der Roborock S8 Pro Ultra Station wird in den Händen gehalten.
Bild: © Smart Home Fox

Auf diese Weise löst sich der Schmutz vom Mopp und die Wischfahrt kann mit einem sauberen Wischtuch fortgesetzt werden.

P. S.: Das auf diese Weise entstehende Schmutzwasser landet in einem separaten Schmutzwassertank. Diesen solltest Du in regelmäßigen Abständen ausleeren. 🚽

Ein Pfeil deutet auf den Schmutzwassertank der Roborock S8 Pro Ultra Station.
Bild: © Smart Home Fox

Der Vorteil der oben beschriebenen Vorgehensweise liegt auf der Hand.

Der Roborock S8 Pro Ultra wischt Deine Wohnung mit einem sauberen Wischmopp. 💎

Der Schmutz, der sich im Wischmopp ansammelt, landet im Schmutzwassertank. (vs. Beim Roborock S8+ wird dieser eher von Raum zu Raum geschleppt).

Das Schmutzwasser aus der Roborock S8 Pro Ultra Station wird im Waschbecken ausgeschüttet.
Bild: © Smart Home Fox

Wichmopptrocknung an der Ultra Station

Nach erfolgter Reinigung wird der Wischmopp an der Ultra Station mit Heißluft getrocknet.

Der Wischmopp wird des Roborock S8 Pro wird an der Ultra Station mit Heißluft getrocknet.
Bild: © roborock.com

Die Trocknungsfunktion ist ein weiterer entscheidender Faktor zur Automatisierung des Wischvorgangs.

Ohne diese Funktion müsstest Du daran denken, den Mopp nach jeder Reinigung abzunehmen und zum Trocknen aufzuhängen. Andernfalls kann der Lappen nach einiger Zeit schimmeln und unangenehm riechen. 🦨

(PS: Dies ist beim Roborock S8+ der Fall).

Mit dem Roborock S8 Pro Ultra musst Du Dir darüber keine Gedanken machen.

In der Roborock App lassen sich verschiedene Zeiteinstellungen für den Trocknungsvorgang vornehmen.

Du kannst zwischen 2, 3 oder 4 Stunden wählen.

Verschiedene Einstellungen bzgl. der Wischmopp-Trocknung werden in der Roborock S8 Pro Ultra App gemacht.
Bild: © Smart Home Fox
P. S.: Nach unserer Erfahrung ist der Wischmopp nach etwa 2 Stunden vollständig getrocknet. Längere Trockenzeiten sind daher nicht erforderlich.

P. S.: Während der Lufttrocknung entsteht ein leises Summ-Geräusch (ca. 35 dB).

Unserer Meinung nach ist dieses Geräusch nicht störend. Es ist ziemlich leise und gleichmäßig. 🔉

(Bei uns steht der Roboter im Arbeitszimmer, und wir nehmen das Geräusch kaum wahr.)

Haushaltsgeräte wie Staubsauger oder Küchenmaschinen werden häufig in unmittelbarer Nähe verwendet. Dadurch sind wir dem Geräusch über längere Zeit direkt ausgesetzt und können uns nicht so einfach davon entfernen wie von anderen Umgebungstönen. Deshalb wirkt sich die Lautstärke dieser Alltagsgegenstände anders auf unser Hörempfinden aus.

Sergej

Profimusiker, Musiklehrer, Lautstärke, Klangqualität & Sound-Experte

Es ist wichtig, den Energieverbrauch des Roborock S8 Pro Ultra während der Mopptrocknung zu beachten, der bei 0,094 Kilowattstunden pro Stunde liegt.

Wenn du die Trockenfunktion ungefähr zweimal pro Woche verwendest (mit einer Trockenzeit von 2 Stunden), belaufen sich die zusätzlichen jährlichen Kosten auf etwa 7 bis 10 €. (Wir gehen von einem durchschnittlichen Strompreis von 0,35 € pro kWh aus.)

Wassertankbefüllung an der Roborock S8 Pro Ultra Station

Beim Roborock S8 Plus musst Du vor dem Reinigungsbeginn den Wassertank mit Wasser befüllen. 🚰

Das ist zum einen eine nervige Angelegenheit, zum andern ist der 200 ml große Wassertank recht schnell leer (gerade bei großen Wohnungen). Wenn Du diesen nicht nachfüllst, wird der Wischmopp nicht mehr mit Wasser versorgt und eine Nassreinigung ist nicht möglich.

Über all dies musst Du Dir beim Roboroock S8 Pro Ultra keine Gedanken machen.

Denn der Wassertank wird automatisch an der Ultra Station mit Wasser befüllt.

Der Wassertank des Roborock S8 Pro Ultra wird an der Ultra Station mit Wasser befüllt.
Bild: ©roborock.com

Dies ist nicht nur viel komfortabler, sondern nun können auch sehr große Wohnungen / Häuser “am Stück” gewischt werden. Das Wasser kann Dir praktisch nicht mehr ausgehen. 💧

Auf eine Herausforderung wollen wir an dieser Stelle hinweisen:

Der mobile Wassertank ist fest verbaut und somit nicht abnehmbar.

Daher kann dieser nicht mal eben wie beim Roborock S8+ gereinigt werden.

Der mobile Wassertank des Roborock S8+ wird abgenommen und gereinigt.
Bild: © Smart Home Fox

Unser Tipp:

  • Lass den Roborock S8 Pro Ultra regelmäßig Deine Wohnung wischen, damit das Wasser im mobilen Wassertank ständig erneuert wird.
  • Alle 2-3 Monate kannst Du Entkalkerlösung (hier zu kaufen*) direkt in den Wassertank der Ultra Station einfüllen und den Roboter daraufhin im Badezimmer, wo Fliesen verlegt sind, einige Runden navigieren lassen. Dadurch gewährleistest du, dass der eingebaute Wassertank weder verschmutzt noch verkalkt wird.

DuoRoller Riser: Das Bürstensystem kann beim Roborock S8 Pro Ultra beim Wischen angehoben werden

Beim Roborock S8 Pro kommt das DuoRoller Riser Bürstensystem zum Einsatz. Wie der Name bereits verrät: Die Bürsten können angehoben werden.

Der Smart Home Fox Fuchs zeigt mit dem Finger auf das DuoRoller Riser Bürstensystem des Roborock S8 Pro Ultra.
Bild: © Smart Home Fox

Der Nutzen: Solltest Du den Boden ausschließlich wischen wollen, bleiben die Bürsten erhöht und treten nicht in Berührung mit feuchten Verschmutzungen (wie etwa Kaffee oder Ketchup).

Beim Roborock S8+ können die beiden Gummibürsten nicht angehoben werden. Würde dieser z. B. über Ketchup- oder Senfflecken wischen, würden die Bürsten in Kontakt mit dem schmierigen Schmutz kommen und diesen in der Wohnung verteilen.

Vibrarise 2.0 Wischtechnik (Roborock S8 Pro Ultra) vs. Vibrarise 1.0 (Roborock S8 Plus)

Beim Roborock S8 Pro Ultra kommt die Vibrarise 2.0 Wischtechnologie zum Einsatz, wohingegen der Roborock S8 Plus auf die veraltete Wischtechnologie (Vibrarise 1.0) setzt.

Konkret liegt der Unterschied darin, dass beim S8 Pro zwei vibrierende Wischplatten (statt wie beim S8 nur ein vibrierendes Wischmodul) zum Einsatz kommen.

S8 Pro Ultra

Zwei vibrierende Wischmodule des Roborock S8 Pro Ultra sind zu sehen.
Bild: © roborock.com

S8 Plus

Ein vibrierendes Wischmodul des Roborock S8 Plus ist zu sehen.
Bild: © roborock.com

In der Praxis sorgt dies für ein etwas besseres Wischergebnis.

Roborock S8 Pro Ultra vs. S8 Plus im Wischtest: Unser Fazit

Wir müssen nicht lange um den heißen Brei herumreden: Beim Wischtest schlägt der Roborock S8 Pro Ultra den S8+ um Längen.

Mit der gezeigten Leistung zählt der S8 Pro Ultra zu den besten Saugrobotern mit Wischfunktion, welche aktuell am Markt erhältlich sind.

Dies hängt vor allem mit den beschriebenen Funktionen der Ultra Station zusammen:

Die verschiedenen Funktionen der Roborock S8 Pro Ultra Station sind zu sehen.
Bild: © roborock.com

Hierdurch wird nicht nur die Wischleistung extrem verbessert, sondern vor allem auch der Automatisierungsgrad der Bodenreinigung erhöht

Und wenn man sich am Ende der Reinigung das Schmutzwasser anschaut, dann sieht man den Beweis schwarz auf weiß. 👀

Das Schmutzwasser nach der Wohnungsreinigung durch den Roborock S9 Pro Ultra ist zu sehen.

Beim Roborock S8 Pro Ultra landet der Schmutz in der Toilette (vs. Roborock S8 Plus wird der Dreck u. U. von Zimmer zu Zimmer geschleppt).

Spielt die Wischfunktion für Dich eine wesentliche Rolle? Dann führt kein Weg am Roborock S8 Pro Ultra vorbei. 💎

Tipps zur Verbesserung der Wischfunktion beim Roborock S8+ bzw. S8 Pro Ultra

Es gibt einige einfache Maßnahmen, die Du ergreifen kannst, um die Reinigungsperformance noch weiter zu verbessern.

Hier eine kurze Zusammenfassung:

  • Wir haben positive Erfahrungen gemacht, indem wir ein wenig Spezialreiniger hinzufügen. Den geeigneten Reiniger für Wischroboter kannst Du bei Amazon kaufen*. Du kannst das Reinigungsmittel direkt in den Frischwassertank der Ultra-Station bzw. in den mobilen Wassertank des S8+ geben.
  • Die Ultra-Station säubert das Wischtuch effektiv. Dennoch raten wir, den Mopp regelmäßig in der Waschmaschine zu reinigen. Daher ist es ratsam, stets einen Ersatzmopp zur Hand zu haben (erhältlich bei -10% auf Zubehör* *).
  • Ist ein Raum besonders verschmutzt? Lass ihn mehrere Male im "Intensiv-Wisch-Modus" reinigen.
  • Wenn Du Wischstreifen bemerkst, lass die Räume im Schachbrettmuster wischen. Auf diese Weise werden die Streifen vollständig entfernt.
  • Säubere die Station regelmäßig, damit sich kein Schmutz in der Wischschale ansammelt und die Reinigungsbürste sauber bleibt. Die genauen Arbeitsschritte findest Du im vorangegangenen Abschnitt "Wartung der Ultra Station".

Indem Du unseren Ratschlägen folgst, steht einem hervorragenden Wischergebnis nichts mehr im Weg.

Roborock S8 Pro Ultra vs. S8 Plus: Saugleistung im Vergleich

Beide Geräte haben in unserem Extremtest relativ ähnliche Ergebnisse abgeliefert.

Schmutz wird im Testareal verteilt.
Bild: © Smart Home Fox
Der Roborock S8 reinigt im Test einen Hartboden.
Bild: © Smart Home Fox

Dies verwundert nicht, denn es kommt beinah dieselbe Technologie zum Einsatz.

Roborock S8+ Roborock S8 Pro Ultra
Saugtest Hartboden 99,1 % 99,4 %
Saugtest kurzfloriger Teppich 92 % 90,6 %
Saugtest hoher Teppich 93,1 % 91,3 %
Saugkraft 6000 Pa. 6000 Pa

Der Roborock S8+ konnte sogar ein etwas besseres Testergebnis einfahren (wobei die Unterschiede sehr gering ausfallen).

Dies kann an der Varianz - bzw. Tagesform 😎 - des jeweiligen Saugroboters gelegen haben.

Ein anderer Grund könnte sein, dass die beiden Gummibürste des S8 Pro Ultra evtl. einen anderen Kontakt zum Bodenbelag haben könnten, da das Bürstensystem angehoben werden kann.

Zur Erinnerung: beim Roborock S8 Pro Ultra ist das DuoRoller Riser System verbaut, wohingegen beim S8+ die Gummibürsten nicht angehoben werden können (DuoRoller).

Im täglichen Einsatz in Deiner Wohnung spielt die geringe Differenz keine allzu große Rolle. 👇

Wie schlagen sich die beiden Geräte im Alltag?

Neben den Extremtests (Wischen & Saugen) haben wir die beiden Reinigungshelfer über Monate hinweg in unserer Wohnung eingesetzt.

Suchst Du lediglich einen Saugroboter und Deine Wohnung soll nicht gewischt werden?

Beide Kontrahenten haben ein überzeugendes Ergebnis im Langzeittest abgelegt. In einer “normal verschmutzten” Wohnung merkt man keinen großen Unterschied.

Wenn Du allerdings einen Roboter suchst, welcher Deine Wohnung auch wischen soll, sieht das Ganze im Alltag völlig anders aus.

Dann empfehlen wir zum Roborock S8 Pro Ultra zu greifen. Dankt der Ultra Station sind die Wischleistungen des S8 Pro Ultra um Welten besser.

Wenn nicht nur die Saugeigenschaften, sondern auch die Wischfähigkeiten gefragt sind, dann hat der Roborock S8 Pro Ultra seinem kleinen Bruder (S8+) einiges voraus.

So wartest Du Deinen Roborock S8+ und S8 Pro Ultra richtig

Um eine möglichst lange Lebensdauer des Roboters zu garantieren, solltest Du ihn regelmäßig warten. 🛠️

Praktischerweise informiert Dich die App über die anstehenden Pflegeaufgaben. Zudem findest Du hier nützliche Tipps zum Vorgang.

P. S.: In unserem detaillierten Ratgeber Artikel "Roborock Ersatzteile" findest Du alles Wissenswerte zum Zubehör von Roborock Saugrobotern. 🔧

Entstaube Deinen Roboter regelmäßig (Häufigkeit: alle 2 Wochen, Dauer: ~1 Minute)

Hin und wieder musst Du Deinen Saugroboter entstauben.

Roboter wird mit einem Staubtuch abgewischt.
© Smart Home Fox

Besonders wichtig: Wenn Du Absturzstellen hast, dann ist es wichtig, die Absturzsensoren zu säubern, damit der Saugroboter nicht die Treppen runterstürzt.

Absturzsensoren eines Saugroboters werden mit einem Tuch abgewischt.
© Smart Home Fox

Bürsten von Haaren befreien (Häufigkeit: alle 2-3 Wochen, Dauer: ~2 Minuten)

Insbesondere wenn Du Menschen mit langen Haaren in der Wohnung hast, musst Du die Hauptbürste sowie die Seitenbürste in regelmäßigen Abständen von den Haaren befreien. 👱‍♀️

Haare werden aus der Seitenbürste des Staubsauger Roboters entfernt.
© Smart Home Fox

Haare werden von der Hauptbürste des Staubsauger-Roboters entfernt.
© Smart Home Fox

Filter Reinigen (Häufigkeit: alle 1 x Monat, Dauer: ~3 Minuten)

Zudem sollte auch der HEPA-Filter in regelmäßigen Abständen aus dem Roboter genommen und über einem Mülleimer kräftig ausgeklopft werden.

Anschließend kannst Du diesen mit Leitungswasser durchspülen.

Die Reinigung des HEPA Filters ist zu sehen.
© Smart Home Fox

Bitte setzte den Filter erst ein, wenn dieser komplett trocken ist.

Es empfiehlt sich außerdem, den Filter alle 6 bis 12 Monate zu wechseln. Günstigen Ersatz kannst Du hier kaufen*

Wischmopp waschen

Der Wischmopp muss von Zeit zu Zeit gewaschen werden. Wir empfehlen, diesen in der Waschmaschine zu waschen.

Wischmopp eines Saug-Wisch-Roboters wird in der Waschmaschine gewaschen.
© Smart Home Fox

Unsere Empfehlung: habe stets ein Ersatz-Wischmopp zur Hand (-10% auf Zubehör* *).

Einwegbeutel in der Absaugstation wechseln (Häufigkeit: alle 3 Monate)

Der Beutel in der Station muss (je nach Verschmutzungsgrad der Wohnung) alle 3 - 4 Monate gewechselt werden.

Einwegstaubbeutel wird in der Station ausgetauscht.
© Smart Home Fox

Es ist praktisch, stets Ersatzbeutel (günstig bei Amazon kaufen*) zur Hand zu.

Ersatzteile für den Roborock S8+ und S8 Pro Ultra kaufen

Früher oder später müssen Ersatzteile wie Einwegstaubbeutel, Wischtücher, HEPA-Filter etc. ausgetauscht werden. Die App gibt Dir einen Richtwert hierzu.

Zustand der Ersatzteile wird in der App angezeigt.
© Smart Home Fox

Hier kannst Du Ersatzteile in Top-Qualität zu einem niedrigen Preis kaufen. ⬇️

Navigation und Hinderniserkennung im Vergleich - Roborock S8 Pro Ultra vs. S8

Der Roborock S8 Pro Ultra und der S8+ setzen beide auf Lasernavigation, um eine genaue und effiziente Fortbewegung im Raum zu gewährleisten.

Die Lasernavigation verwendet einen rotierenden Laserabstandssensor (auch LIDAR genannt), der den Raum in Echtzeit kartiert und dabei hilft, den optimalen Weg für den Saugroboter zu bestimmen.

Ein Finger zeigt auf die Lasernavigation des Roborock S8 Saugroboters.
Bild: © Smart Home Fox

Dadurch sind sowohl der S8 Pro Ultra als auch der S8 in der Lage, den Raum strukturiert, schnell und lückenlos zu reinigen.

Der strukturierte Navigationspfad des Roborock S8 ist in der App zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

In Bezug auf die Laser-Navigationstechnologie gibt es keine signifikanten Unterschiede zwischen den beiden Modellen.

Nach unseren Erfahrungen gehört die Lasernavigation der Roborock Saugroboter zum Besten, was der Markt aktuell zu bieten hat.

Erhöhte Navigationszeit beim S8 Pro Ultra aufgrund der automatischen Moppreinigung

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Navigation beim S8 Pro Ultra länger dauert, wenn Du die Funktionalität “automatische Moppreinigung” nutzt.

In diesem Fall kehrt der Roboter in regelmäßigen Abständen (alle 10, 15, … 30 Minuten) zur Ultra-Station zurück, um den Wischmopp waschen zu lassen.

Die verschiedene Mopp-Reinigungseinstellungen werden in der Roborock S8 Pro Ultra App eingestellt.

Dieser Vorgang dauert je nach gewählter Einstellung ca. 3 - 5 Minuten. ⏱️

Die zusätzlichen Fahrten zur Station verlängern die Navigationszeit insgesamt und beeinflussen somit die Reinigungsdauer.

Dies kann besonders bei größeren Flächen ins Gewicht fallen.

Hinderniserkennung als Standard-Feature in der S8-Reihe für präzises Ausweichen

Die Hinderniserkennung ist bei allen Modellen der S8-Reihe ein Standard-Feature geworden.

Dies verwundert auch nicht, denn Saugroboter mit eingebauter Hinderniserkennung werden immer beliebter.
Der Roborock S8 umfährt ein kleineres Hindernis selbstständig.
Bild: © roborock.com

Somit können auch kleinere Objekte (kleiner als 10 cm) rechtzeitig erkannt und gemieden werden.

Die Funktionsweise basiert auf einer Kombination aus Kreuzlasern und einer Infrarotkamera. Die Technologie trägt den Namen Reactive 3D.

Die Reactive 3D Hinderniserkennungstechnologie des Roborock S8 Staubsauger-Roboters ist zu sehen.
Bild: © roborock.com

Und in der Praxis hat uns die Hinderniserkennung der beiden S8 Modelle sehr gut gefallen.

Perfekt funktioniert das Ganze in der Praxis noch nicht. Bei besonders flachen oder schmalen Objekten gibt es noch Verbesserungspotenzial.

Dennoch:

Falls Deine Wohnung oft unordentlich ist, wird das Risiko, dass der Saugroboter an flachen Gegenständen hängen bleibt, deutlich reduziert.

Es ist derzeit schwierig, auf dem Markt einen besseren Saugroboter mit Objekterkennung zu finden.

Die Hindernisüberwindung des Roborock S8 Pro und des S8 Plus im Vergleich

Wir halten diese Passage kurz.

Der Roborock S8+ und der S8 Pro Ultra haben im Klettertest identische Leistungen (ca. 1,9 cm) abgeliefert. 🪜

Der Roborock S8 Pro Ultra überfährt eine höhere Türschwelle.
Bild: © Smart Home Fox

Echte Kletterkünstler meistern Türschwellen von bis zu 2,2 - 2,3 cm Höhe.

In manchen Altbauwohnungen können höhere Türschwellen vorkommen. Aber auch in solchen Situationen brauchst Du nicht auf den Saugroboter zu verzichten.

Mit speziellen Türschwellenrampen (Zum Angebot*) kannst Du rasch eine Lösung schaffen.

Möchtest Du mehr Einzelheiten zu diesem Thema? In unserem umfangreichen Ratgeber "Saugroboter für hohe Türschwellen" erhältst Du alle relevanten Informationen. Dort sind auch die Modelle mit der besten Kletterfähigkeit aufgeführt.

Handy-App des Roborock S8 Pro Ultra vs. Roborock S8+ im Vergleich

Alle Roborock Saugroboter werden überwiegend per App gesteuert. 📱

Zwei Optionen stehen Dir hierbei zur Auswahl:

Die Roborock App steht im App-Store zum Download zur Verfügung,

Die Xiaomi Home App steht im App Store zum Download zur Verfügung.

Welche App ist also die richtige Wahl? Die Antwort: Es hängt von Deinen Anforderungen ab.

Die Xiaomi App ist ratsam, wenn Du bereits andere Smart Home Geräte von Xiaomi (z. B. Xiaomi Luftreiniger) nutzt.

So lassen sich alle Xiaomi Smart Home Geräte über nur eine App steuern.

Die Roborock App hingegen bietet sich an, wenn Du ausschließlich den Saugroboter verwendest. Ein Pluspunkt der Roborock App ist, dass neue Funktionen in der Regel zügiger verfügbar sind und mögliche Fehler schneller behoben werden.

Im direkten Vergleich erzielt die Roborock App im App-Store eine etwas bessere Bewertung (4,7 Sterne gegenüber 3,7 Sterne). ⭐

Vom Funktionsumfang unterscheiden sich die beiden Apps nur gering: In der S8 Pro Ultra App können mehr Einstellungen (insbesondere bzgl. der Ultra Station) vorgenommen werden.

Mopptrocknungszeit

Einstellungen zur Mopptrocknung werden in der Roborock S8 Pro Ultra App eingestellt.
Bild: © Smart Home Fox

Moppreinigungseinstellungen

Einstellungen zur Moppreinigung an der Station werden in der Roborock S8 Pro Ultra App eingestellt.
Bild: © Smart Home Fox

Ansonsten sind die beiden Apps was Design, Usability und Funktionsumfang angeht identisch.

Unserer Erfahrung nach ist die Roborock App mit die beste Staubsauger-Roboterapp auf dem Markt. 👏

Akkuleistung im Vergleich: Roborock S8 Plus vs. S8 Pro Ultra

Beim Vergleich der Roborock S8 Plus und S8 Pro Ultra Saugroboter spielt die Akkuleistung eine wichtige Rolle. 🔋

Beide Modelle sind mit einem 5200 mAh Akku ausgestattet, was bedeutet, dass ihre grundlegende Akkukapazität identisch ist.

Allerdings gibt es Unterschiede in der Akkulaufzeit, die von der Nutzung der Ultra Station zur Moppreinigung beim S8 Pro Ultra abhängen.

Die Nutzung der Moppreinigungsfunktion des S8 Pro Ultra beeinflusst die Akkulaufzeit. Denn wenn der Roboter z. B. alle 10 Minuten zur Station zurückkehren muss, um den Wischmopp zu reinigen, wird die Navigationszeit erhöht und die Akkulaufzeit entsprechend verkürzt.

Da beim Roborock S8+ die Moppreinigungsfunktion gänzlich fehlt, kann dieser in der Summe größere Flächen reinigen.

Kleiner aber feiner unterschied: Der Akku des Roborock S8 Pro Ultra wird 30 % schneller geladen als der des S8+. ⚡

Stromverbrauch des Roborock S8 Pro Ultra und S8+ im Vergleich

Der Stromverbrauch im Standby-Modus ist bei beiden Modellen, dem Roborock S8 Plus und dem S8 Pro Ultra, nahezu identisch.

Viele Geräte verbrauchen im Stand-by weiterhin Strom. Ein häufiges Beispiel ist dabei der Drucker, der in vielen Haushalten nur selten genutzt wird, aber dennoch konstant in geringem Maße Strom verbraucht. Durch die Nutzung von smarten Geräten oder Zwischenschaltern kann man den Verbrauch bei Nichtnutzung komplett auf null reduzieren.

Maximiliano Geist

Smart Home Experte, Unternehmer & Inhaber easymotics e.K. und Fachplaner Smart Home (TÜV)

Unser Tipp: Reduziere die Standby-Stromkosten mit einer smarten Steckdose, indem Du diese komplett ausschaltest und erst bei Nutzung wieder einschaltest.

Allerdings verbraucht die Trocknungsfunktion des Roborock S8 Pro Ultra spürbar mehr Strom. (Schließlich wird der Mopp mehrere Stunden mit Heißluft getrocknet). ♨️

(1): Standby-Modus : 0,003 kWh (Jahreskosten: ~ 9 €)

(2): Normale Akkuladung (bis der Akku wieder 100 % hat): 0,03 kWh (Jahreskosten: ~ 1 €)

(3): Heißlufttrocknung: 0,094 kWh (Jahreskosten: ~ 7 €)

Der Stromverbrauch beim Roborock S8 Pro Ultra wird angezeigt.
Bild: © Smart Home Fox

Angenommen, Du lässt den Roboter zweimal pro Woche die Wohnung komplett wischen und saugen, und Du hast den Mopptrocknungsvorgang auf 2 Stunden eingestellt. Bei einem durchschnittlichen Strompreis von 0,35 € pro kWh verbraucht die Heißlufttrocknung 0,094 kWh, was zu jährlichen Mehrkosten von etwa 7 € beim Roborock S8 Pro Ultra führt.

Lautstärkevergleich: Roborock S8 Plus vs. S8 Pro Ultra

Die Lautstärke der Roborock S8 Plus und S8 Pro Ultra ist ein wichtiger Aspekt, den es bei der Entscheidung zwischen den beiden Modellen zu berücksichtigen gilt.

In diesem Abschnitt vergleichen wir die Geräuschentwicklung der beiden Modelle bei verschiedenen Funktionen.

Einstellung Lautstärke
Saugkraft “Leise” 60 dB.
Saugkraft “Balanced” 64 dB.
Saugkraft “Turbo” 64 dB.
Saugkraft “Max” 66 dB.
Saugkraft ”Max+” 71 dB.
Nur Wischen 55 dB.
Selbstentleerungsvorgang 75 dB (+ unangenehmes Pfeifen)
Mopp-Reinigung an der Ultra-Station (Nur beim S8 Pro Ultra) 45 - 55 dB.
Mopp Trocknung (Nur beim S8 Pro Ultra) 35 dB.

Die Arbeitslautstärke beider Modelle ist beim Saugen und Wischen identisch.

Die Lautstärke des Roborock S8 Pro Ultra wird auf der Dezibelskala abgebildet.
Bild: © Smart Home Fox

Auch beim Absaugvorgang (Selbstentleerung des mobilen Staubbehälters an der Absaugstation) sind die Roborock S8 Plus und S8 Pro Ultra gleich laut.

Lautstärke bei Mopp-Reinigung und Trocknung an der Ultra Station

Der Hauptunterschied in der Lautstärke zwischen den beiden Modellen liegt in der Mopp-Reinigung und Trocknung an der Ultra Station des Roborock S8 Pro Ultra.

Die Mopp-Reinigung erzeugt eine Lautstärke von 45 bis 55 dB, während die Mopp-Trocknung bei etwa 35 dB liegt. Die Mopp-Trocknung kann je nach Einstellung zwischen 2 und 4 Stunden dauern.

In unseren Tests hat das leichte, monotone Summen der Mopp-Trocknung uns jedoch nicht wirklich gestört, selbst wenn der Roboter in unmittelbarer Nähe zum Arbeitsplatz steht.

Die Wahrnehmung von Geräuschen hängt jedoch nicht nur von der Lautstärke ab, sondern auch von der Art des Klangs. Ein hoher monotoner Klang kann als unangenehm empfunden werden, während Musik bei gleicher Lautstärke als angenehm und positiv vom Gehirn verarbeitet werden kann.

Larissa

Berufsmusikerin, Musiklehrerin, Lautstärke, Klangqualität & Sound-Expertin

Geräuschentwicklung des Roborock S8 Plus und S8 Pro Ultra im Vergleich: unser Fazit

Insgesamt sind die Lautstärkeunterschiede zwischen dem Roborock S8 Plus und dem S8 Pro Ultra vor allem auf die zusätzlichen Funktionen des S8 Pro Ultra zurückzuführen, wie die Mopp-Reinigung und Trocknung an der Ultra Station.

Beide Modelle bieten jedoch eine ähnliche Lautstärke bei den grundlegenden Reinigungsfunktionen (Saugen und Wischen).

Design und Verarbeitung: Roborock S8 Pro Ultra vs. S8+ im Vergleich

In diesem Abschnitt vergleichen wir das Design und die Verarbeitung der beiden Saugroboter-Modelle Roborock S8 Pro Ultra und S8+.

Beide Geräte weisen einige Gemeinsamkeiten und Unterschiede (vor allem bei den Stationen) auf, die wir genauer unter die Lupe nehmen werden.

Design und Maße der Saugroboter

Die Roborock S8 Pro und S8+ sehen identisch aus, sowohl in Bezug auf Form als auch Farbe.

Das Wellenmuster des Roborock S8 wird auf der Oberseite des Saugroboters mit dem Finger berührt.
Bild: © Smart Home Fox
Der Roborock S8 Saugroboter ist von der Seite zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Auch ihre Maße sind identisch: Höhe: 9,7 cm, Breite: 34,7 cm und Tiefe: 34,7 cm.

PS: Beide Geräte können in schwarzer als auch weißer Farbei gekauft werden

Ein kleiner Unterschied zwischen den beiden Modellen besteht bei der Verbauung des Wassertanks. Beim Roborock S8 Pro Ultra ist der Wassertank fest verbaut und kann nicht abgenommen werden, während der Wassertank des S8+ problemlos abnehmbar ist.

Unterschied bei den Stationen: Ultra Station vs. Absaugstation

Wohingegen die Saugroboter gleich aussehen, unterscheiden sich die Station der beiden Modelle deutlich.

Während der Roborock S8+ eine Absaugstation hat, verfügt der S8 Pro über eine Ultra Station.

Ultra Station des S8 Pro

Die Ultra Station des Roborock S8 wird mit einem Lineals ausgemessen.
Bild: © Smart Home Fox

Absaugstation des S8 Plus

Die Absaugstation des Roborock S8 Plus ist zu sehen.
Bild: © Smart Home Fox

Die Ultra Station ist sowohl breiter als auch höher als die Absaugstation, was sie im Raum präsenter macht.

In sehr kleinen Wohnungen könnte die Größe der Ultra Station einen spürbaren Einfluss auf das Raumgefühl haben oder es schwierig machen, einen geeigneten Platz für die Station zu finden.

Daher sollte man bei der Wahl zwischen den beiden Modellen auch den zur Verfügung stehenden Platz berücksichtigen.

Aussehen ist auch immer Geschmackssache, aber wir finden, dass die Ultra Station deutlich moderner aussieht.

Neugierige Blicke und Fragen von Besuchern sind Dir garantiert. 🤩

(Das Design der S8+ Absaugstation finden wir hingegen etwas altbacken und unaufgeregt.)

Preis-Leistungsvergleich: Roborock S8+ vs. S8 Pro Ultra

In diesem Kapitel schauen wir uns den Roborock S8+ und den S8 Pro Ultra im Preis-Leistungsvergleich an.

Beide Modelle bieten eine Vielzahl von Funktionen, doch der Preisunterschied könnte für viele entscheidend sein.

Roborock S8+ (teuer) vs. Roborock S8 Pro Ultra (Ultra teuer)

Der Roborock S8+ gilt bereits als teures Modell, während der S8 Pro Ultra als "Ultra teuer" betrachtet werden kann. 💸

Für den Preisaufschlag sorgt die Ultra Station mit all den Premium-Features, welches den Automatisierungsgrad und auch die Reinigungsleistung extrem verbessert.

Roborock S7 Pro Ultra und S7 MaxV Ultra als Alternativen zum S8 Pro Ultra

Zwar erhält man beim S8 Pro Ultra für den höheren Preis zahlreiche Funktionen und einen der besten Saugroboter auf dem Markt, doch für viele ist der Preis kaum tragbar.

Falls Du dennoch nicht auf eine Ultra Station verzichten möchtest, könntest Du die entsprechenden Modelle der Vorgängerserie in Betracht ziehen.

Der Roborock S7 Pro Ultra und der Roborock S7 MaxV Ultra stehen nebeneinander auf dem Boden.
Bild: © Smart Home Fox

Der Roborock S7 Pro Ultra und S7 MaxV Ultra bieten ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, da sie auf einige High-End Funktionen verzichten (z. B. Mopp-Trocknung), dafür aber zu einem akzeptablen Preis erhältlich sind.

Wirf auch einen Blick auf unseren Vergleich von Roborock S8 Pro Ultra, S7 Pro Ultra und S7 MaxV Ultra, um mehr über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten dieser Modelle zu erfahren.

Roborock S8 Pro Ultra vs. S8+ Vergleich - Unser Fazit

Die Entscheidung zwischen dem Roborock S8 Pro Ultra und dem S8+ ist für viele eine Frage des Geldes und der benötigten Features.

Der Hauptunterschied liegt in den beiden Stationen: Wohingegen die S8+ Absaugstation lediglich den mobilen Staubbehälter aussaugen kann, bietet die Ultra Station des S8 Pro dank erweiterten Funktionsumfang den größten Mehrwert.

Denn hier wird:

  • Der mobile Staubbehälter entleert
  • Der Wischmopp gewaschen
  • Der mobile Wassertank nachgefüllt und
  • Das Wischtuch getrocknet

Dank dieser Features wird die Bodenreinigung stärker automatisiert und vor allem das Wischergebnis deutlich verbessert. 💧

Allerdings muss man bereit sein, für diese zusätzlichen Funktionen auch (deutlich) mehr Geld auszugeben. 💸

Die weiteren Verbesserungen des S8 Pro Ultra, wie:

  • das anhebbare Bürstensystem (Duo Roller Riser) und
  • zwei vibrierende Wischmodule (statt einem)

sind eher vernachlässigbar

Wichtig zu wissen: Eine Nachrüstung bei der S8 Serie ist technisch nicht möglich.

Wähle also weise, denn nachdem die Wahl getroffen wurde, ist ein Upgrade nicht nachträglich möglich. 🧘


  • Kann man den Roborock S8+ auf den Roborock S8 Pro Ultra aufrüsten?


    Nein, eine Nachrüstung ist bei der S8 Serie bautechnisch nicht möglich. Wenn Du Dich für eines der Modelle entscheidest, musst Du mit den vorhandenen Funktionen zurechtkommen.

  • Gibt es Alternativen zum Roborock S8 Pro Ultra?


    Ja, die Vorgängermodelle Roborock S7 Pro Ultra und S7 MaxV Ultra bieten ähnliche Funktionen und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie verfügen zwar über weniger Features als der S8 Pro Ultra, sind jedoch zu einem akzeptablen Preis erhältlich.

  • Wie unterscheiden sich die Stationen des Roborock S8+ und S8 Pro Ultra?


    Der S8+ kommt mit einer Absaugstation, während der S8 Pro Ultra mit einer Multifunktionsstation Station ausgestattet ist. Die Ultra Station ist breiter und höher, was dazu führen kann, dass sie in kleinen Wohnungen mehr Platz einnimmt und es schwieriger sein kann, einen geeigneten Stellplatz dafür zu finden.

  • Sind die Lautstärken beim S8+ und S8 Pro Ultra unterschiedlich?


    Beim Saugen und Wischen sind die Arbeitslautstärken bei beiden Modellen identisch. Der Unterschied in der Lautstärke liegt hauptsächlich bei den Funktionen der Ultra Station des S8 Pro, die während der Mopp-Reinigung und Trocknung Geräusche erzeugt.

  • So testet Smart Home Fox Saugroboter und Saugroboter mit Wischfunktion


    Ilia, unser Experte für Saugroboter, hat seit über fünf Jahren kontinuierlich Saugroboter verschiedenster Typen getestet und beurteilt.

    Dadurch hat er die gesamte Entwicklung des Saugroboter-Marktes miterlebt und kann dank seiner umfangreichen Erfahrung gute und schlechte Modelle unterscheiden.

    Ilia beim Testen eines Saugroboters.
    Bild: © Smart Home Fox

    Mit über 50 geprüften Modellen kann er Vergleiche ziehen, Vor- und Nachteile herausarbeiten und Empfehlungen für verschiedene Anwendungsbereiche geben.

    Erfahre mehr über das Smart Home Fox Team auf unserer “über uns-Seite”.

    Die Bewertung basiert immer auf unserem standardisierten Praxistest.

    Wir untersuchen folgende Aspekte: 🔎

    • Saugleistung
    • Wischleistung
    • Alltagsreinigungstest
    • Kartenerstellung
    • Navigation
    • Steigfähigkeit
    • Geräuschpegel
    • Akku-Leistung
    • Bedienbarkeit (Smartphone-App, etc.)
    • Design und Qualität
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Abschließende Beurteilung

    Wir legen Wert darauf, jedes Gerät auf die gleiche Art und Weise zu testen, um eine vergleichbare und objektive Bewertung sicherzustellen.

    Erfahre mehr über unseren Saugroboter-Testprozess, indem Du diesem Link folgst. 
  • Roborock-Informationen und Kontaktmöglichkeiten in Deutschland


    Roborock ist ein bekannter Anbieter intelligenter Haushaltsgeräte, der sich insbesondere auf effiziente Saug- und Wischroboter konzentriert. Die Roborock-Saugroboter erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit, nicht zuletzt wegen ihrer innovativen Technik und hervorragenden Qualität.

    Wenn Du Informationen oder Hilfe zu einem Roborock-Produkt benötigst, kannst Du Dich an den deutschen Kundenservice wenden. Du hast folgende Möglichkeiten:

    Die offizielle Roborock-Website verfügt über einen umfangreichen Support-Bereich, in dem Du Antworten auf häufige Fragen, Bedienungsanleitungen und Produktdetails finden kannst.

    Bei direkten Anfragen oder Unterstützung kannst Du den Kundenservice per E-Mail support (@) roborock-eu.de oder telefonisch unter +49 (0) 800 724 4737 kontaktieren.

    Hervorgehobener Text: Der Kundendienst ist von Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr und 18:00 Uhr verfügbar.

    Social Medien

    Folge Roborock auf sozialen Medien wie Facebook, Instagram und Twitter, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und Neuigkeiten über Produkte, Aktionen und Updates zu erhalten. 

    Oder schau auch gerne auf dem Smart Home Fox Instagram-Kanal vorbei, wir beantworten gerne Deine Fragen. 👇

Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die besten Produkte sowie Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,448 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!