🤩 33 % Rabatt - Samsung BESPOKE Jet bei Saturn zum Top-Preis 🕺 💃

 

XPLORA X5 Play Kindersmartwatch

Die XPLORA X5 Play Kindersmartwach im Test: Der perfekte Begleiter für mehr Sicherheit

Letztes Update am: 28.09.2022 Lesezeit: 5 Min.

Wenn sich das Töchterchen oder der Sohnemann das erste Mal alleine auf den Weg zur Schule machen, fühlen wir uns als Eltern häufig etwas unwohl. 😓

Was ist, wenn etwas passiert?

Wie können uns unsere Kinder im Notfall erreichen?

Vor allem in größeren Städten kann man ja nie genau wissen…

Und ein Handy ist häufig auch keine Option. Denn ein Großteil der Inhalte im Internet eignet sich nicht wirklich für unsere Kleinen…

Doch wie gut, dass es für genau solche Fälle spezielle Smartwatches für Kinder gibt! 🤩

Vor allem die XPLORA X5 Play Kinder-Smartwatch ist dabei in aller Munde!

Wir haben uns die XPLORA X5 Play Kidswatch in unserem Test genau angeschaut.

Hier kommen unsere Erfahrungen!👇

Man sieht die XPLORA X5 Play.

Bei Amazon ansehen*

  • Xplora
    X5 Play
    Preis ab   128 € (169,99 €)
    Die optimale Kinder Smartwatch mit vielfältigen Sicherheitsfunktionen.
    Xplora
    X5 Play
    Die optimale Kinder Smartwatch mit vielfältigen Sicherheitsfunktionen.

Vorteile:

  • Telefonfunktion
  • Empfangen und Versenden von (Sprach-)Nachrichten
  • SOS-Taste für den Notfall
  • Schulmodus für den Unterricht
  • Live Tracking dank GPS
  • Einrichten von Sicherheitszonen (Geofencing)
  • Integrierte Kamera

Nachteile:

  • Kein Versenden von freien Texten
  • Zusätzliche Kosten durch SIM-Karte
  • Relativ klobig
  • Minimale Größe der Sicherheitszone ist mit einem Radius von 300 Metern recht groß

Alle wichtigen Punkte auf einen Blick

  • Eine der besten Kindersmartwatches
  • Umfangreichen Sicherheitsfunktionen
  • Wahlweise NanoSIM oder eSIM
  • 3 verschiedenen Farben: Rosa, Blau, Schwarz
  • Volle Kontrolle durch die Eltern möglich
  • Für mehr Sicherheit im Alltag unserer Kleinen

Die Funktionen der Kinder-Smartwatch XPLORA X5 Play im Test

Mit ihren vielen Features verspricht die XPLORA X5 Play einiges.

In unserem Test haben wir die Funktionen der XPLORA X5 Play genau für Dich unter die Lupe genommen. 🧐

Da diese Smartwatch für Kinder gedacht ist, haben uns unsere Kinder (Alter: 5 Jahre) beim Testen unterstützt und das Wearable über mehrere Tage im Alltag getragen

Man sieh die verschiedenen Varianten der XPLORA X5 in ihrer Verpackung.

Von den Sicherheits-Features bis hin zum MP3-Player möchten wir Dir hier nun gerne den großen Funktionsumfang genau vorstellen. 👇

Info: Hier findest Du übrigens alles über die beste Smartwatch für Kinder und die wichtigsten Funktionen, die bei den Geräten auf jeden Fall dabei sein sollten.

Unsere Erfahrungen mit der Telefonie-Funktion der XPLORA X5 Play

Die XPLORA X5 Play kommt mit praktischer Telefonie-Funktion. So kann Dich Dein Kind im Alltag schnell und einfach erreichen. 🥳

Die Kinder-Smartwatch verfügt über einen Lautsprecher und ein Mikrofon.

Dein Kind kann lediglich mit den, von den Eltern eingespeicherten Kontakten, telefonieren.

Man sieht einen eingehenden Anruf auf der XPLORA X5 Play.

Dies sorgt für zusätzliche Sicherheit.

Darüber hinaus musst Du Dir auch keine Sorgen um hohe Telefonrechnungen machen, weil Deine Kleinen eine teure Nummer im Ausland anrufen.

Achtung: Es wird eine zusätzliche SIM-Karte für die Kinder-Smartwatch benötigt. Hierzu später mehr.

Man sieht die eingespeicherten Kontakte auf der XPLORA X5 Play.

In unserem Test konnte uns die Klangqualität der Gespräche überzeugen. 👂

Auch unser Testkind freute sich diebisch über die Anruffunktion. Ihrer Meinung nach ist das sogar das beste Feature an der Smartwatch!

So kann unsere Tochter nämlich jederzeit nach der Schule anrufen, falls etwas ist. 🚀

SMS schreiben - Mit der XPLORA X5 kein Problem

Auch das Schreiben und Empfangen von SMS ist mit der XPLORA X5 kein Problem.

Über die XPLORA APP (hierzu später mehr) auf Deinem Handy, kannst Du Deinem Kind Nachrichten auf seiner Uhr zukommen lassen.

Diese Nachrichten kann es dann wahlweise mit Emojis oder Sprachnachrichten beantworten.

Man sieht die Chatfunktion auf der XPLORA X5 Play.

Man sieht eine Sprachnachricht auf der XPLORA X5.

Das Senden von freien Textblöcken ist allerdings nicht möglich.

Sprachnachrichten können über die Kidswatch angehört und aufgenommen werden.

Unsere Erfahrungen mit der Ortungsfunktion der Kinder-Smartwatch

Die XPLORA X5 Play verfügt über einen integrierten GPS-Tracker.

So können besorgte Eltern jederzeit den aktuellen Standort des Kindes in der Eltern-App einsehen.

In unserem Test waren wir von der hohen Genauigkeit des GPS-Trackers begeistert. So kannst Du den Aufenthaltsort Deines Kindes bis auf wenige Meter genau ausfindig machen 🥳

Sind GPS-Tracker mit Ortungsfunktion erlaubt?

In Deutschland sind herkömmliche GPS-Tracker sowie Smartwatches mit Ortungsfunktion generell erlaubt.

Anders sieht das allerdings aus, wenn der GPS-Tracker noch über ein zusätzliches Mikrofon zum Abhören verfügt. Seit 2018 werden solche Geräte von der Bundesnetzagentur (BNetzA) nämlich als verbotene Sendeanlagen eingestuft.

Eine herkömmliche Smartwatch für Kinder, wie etwa die XPLORA X5 Play, kannst Du aber ohne Bedenken verwenden.

Die Ortungsfunktion erscheint im ersten Moment für einige vielleicht etwas kontrovers.

Im Ernstfall wirst Du über dieses Feature aber mehr als froh sein. 💪

Man sieht die GPS-Funktion in der XPLORA App.

Da wir in der Stadt leben und unser Kind auch hier zur Schule geht, müssen wir uns dank der Ortungsfunktion keine Sorgen machen!

Tipp: Besprich die Ortungsfunktion am besten zuerst mit Deinem Kind, bevor Du sie aktivierst.

Das Geofencing - Die Einrichtung von Sicherheitszonen

Mit der Kinder-Smartwatch lässt sich nicht nur der Aufenthaltsort Deiner Kleinen herausfinden.

Darüber hinaus können auch spezielle Sicherheitszonen eingerichtet werden (Geofencing).

Achtung: Der Radius einzelner Sicherheitsbereiche beträgt 300 - 5.000 Meter. Damit fällt der minimale Bereich leider recht groß aus.

Sobald Deine Tochter oder Dein Sohn eine Sicherheitszone verlässt oder betritt, erhältst Du eine Benachrichtigung in der App auf Deinem Smartphone. 🙌

Die SOS-Funktion für den Notfall 🆘

Eines der wichtigsten Features der XPLORA X5 Play ist die SOS-Taste für den Notfall.

Natürlich hoffen wir als Eltern immer, dass unsere Kleinen diese Funktion nicht benötigen werden.

Doch sollte es doch mal zum Ernstfall kommen, ist es gut, dass diese Smartwatch für Kinder eine SOS-Funktion mit an Bord hat. 💪

Der SOS-Knopf befindet sich am rechten Gehäuserand.

Um den Notruf zu aktivieren, muss Dein Kind die untere Taste für mindestens 5 Sekunden gedrückt halten.

Man sieht den SOS-Knopf der XPLORA X5 Play.

Umgehend werden dann die, in der App festgelegten, Notfallkontakte angerufen.

Ist gleichzeitig die XPLORA App auf dem Eltern-Handy geöffnet, ertönt eine laute Sirene.

In der App kannst Du zudem den Standort Deines Kindes einsehen.

Tipp: Übe die SOS-Funktion mit Deinem Kind. So weiß es, was im Ernstfall zu tun ist.

Keine Ablenkung in der Schule dank Schulmodus

Vielleicht kennst Du das noch aus Deiner eigenen Schulzeit: Während des Unterrichts ist meist alles interessanter als der Vortrag des Lehrers. 🧑‍🏫

Eine Kids-Smartwatch stellt da für unsere Kleinen natürlich ein willkommenes Spielzeug dar.

Wie gut, dass es für genau diesen Fall den praktischen Schulmodus gibt 🥳

Man sieht den Schulmodus und die Möglichkeit, Sicherheitszonen einzurichten, in der XPLORA App.

So kannst Du einstellen, dass in einem vorgegebenen Zeitraum die Funktionen der XPLORA X5 Play Kids Watch deaktiviert werden.

In diesem Zeitraum können dann weder Nachrichten empfangen noch Anrufe getätigt werden. Stattdessen kann lediglich die Uhrzeit vom Ziffernblatt der Smartwatch abgelesen werden. ⌚️

Tipp: Du kannst den Schulmodus für jeden Tag individuell festlegen. So kannst Du stets für den Zeitraum, wann sich Dein Kind in der Schule befindet, die Funktionen der Uhr begrenzen.

Die SOS-Funktion und das Standort-Tracking bleiben aber auch während aktiviertem Schulmodus verfügbar.

Außerdem kann Dein Kind in diesem Zeitraum auch nur von den Kontakten, die in der App als Administratoren eingetragen sind, angerufen werden 📞

Unsere Erfahrungen mit dem Schrittzähler der XPLORA X5 Play

Vollwertige Smartwatches und Fitnesstracker, wie etwa von Apple oder Samsung, sind vor allem für ihre umfangreichen Fitness-Funktionen bekannt.

Auch die XPLORA X5 Play verfügt über einen integrierten Schrittzähler 🥳

Man sieht den Schirttzähler der XPLORA X5 Play.

Sobald Dein Kind 1.000 Schritte zurückgelegt hat, erhält es als Belohnung eine virtuelle Münze.

So sollen Kinder dazu motiviert werden, sich mehr im Alltag zu bewegen. 👣

Denn leider verbringen heutzutage nicht nur wir Erwachsenen zu viel Zeit im Sitzen, sondern auch unsere Kleinen.

Achtung: Fitness-Funktionen, wie der Schrittzähler, könnten zu mehr Leistungsdruck führen und sich unter Umständen negativ auf die Psyche von Heranwachsenden auswirken.

Belohnungen für gesammelte Münzen

Sobald Dein Kind 150 virtuelle Coins oder mehr gesammelt hat, können diese Coins gegen Spiele und Belohnungen getauscht werden. 🤩

Mit den Münzen können Spiele auf der Unternehmensseite gespielt werden.

Man sieht den Schirttzähler der XPLORA X5 Play in der App.

Außerdem können die Coins im GoPlay Store auch gegen Freizeitprodukte getauscht werden.

Musik hören mit der XPLORA X5 Play - Kein Problem

Deine Kleinen können mit der XPLORA X5 Play auch Musik hören.

Ein integrierter MP3-Player ist bei den meisten Kinderwatches wahrer Luxus.

Aber hier kommen die guten Nachrichten: Dein Kind kann seine Lieblingslieder auf die XPLORA X5 Play Smartwatch übertragen und so auch unterwegs Musik hören. 🎵

Die XPLORA X5 Play Kidswatch verfügt über einen 4 GB großen Speicher.

So kannst Du Musik auf die XPLORA X5 laden

Um Musik auf die XPLORA X5 Play Smartwatch für Kinder zu übertragen, müssen die Songs vom Handy der Eltern über die Chat-Funktion an die Kidswatch gesendet werden. 🎶

Öffne hierzu in der XPLORA App die Chat-Funktion, klicke aus das Plussysmbol links neben dem Textfeld und wähle die MP3-Datei aus, die Du senden möchtest.

Nun kann das Lied an die XPLORA X5 gesendet werden.

Dein Kind hat jetzt die Möglichkeit, das Lied über seine Smartwatch abzuspielen und herunterzuladen. 🙌

Man sieht die Musik-Funktionen der XPLORA X5 Play.

In unserem Test hatten wir keine Probleme damit, Lieder auf die Smartwatch für Kinder zu laden 🥳

Achtung: Um mobiles Datenvolumen zu sparen, können Lieder nur über Wi-Fi an die Uhr gesendet werden.

Weitere Apps und Funktionen der XPLORA X5 Play im Test

Die XPLORA X5 Play besitzt natürlich noch weitere interessante Features, wie einen Wecker, einen Taschenrechner oder eine Stoppuhr. ⏱

Info: Vor allem von der Stoppuhr Funktion war unsere Tochter in unserem Test begeistert.

Man sieht die verschiedenen Funktionen der XPLORA X5 Play.

Man sieht die verschiedenen Funktionen der XPLORA X5 Play.

Können zusätzlich noch weitere Apps aus dem Internet auf dem Wearable installiert werden? 🤔

Nein, das ist nicht möglich!

Im ersten Moment scheint dies ein Nachteil des Wearables zu sein.

Doch wir haben die Erfahrung gemacht, dass das die Sicherheit der Smartwatch für Kinder erhöht!

So besteht nämlich keine Gefahr, dass Dein Kind fragwürdige Inhalte auf seine Kinder-Smartwatch lädt. 👍

Unsere Erfahrungen mit den Funktionen der XPLORA X5 Play - Fazit

In unserem Test waren wir von den vielfältigen Funktionen der XPLORA X5 Play mindestens genauso begeistert wie unser Testkind. 🙌

Als Eltern können wir bestätigen, dass die Sicherheitsfunktionen der Kidswatch uns auf jeden Fall etwas beruhigen, wenn unsere Kinder gerade alleine auf dem Schulweg sind.

Und dank des Schulmodus besteht auch keine Gefahr, dass die Kleinen während des Unterrichts abgelenkt werden. 🥳

SIM-Karten und Verträge für die XPLORA X5

Damit Ortungsfunktionen, SOS-Benachrichtigungen und Anrufe funktionieren, muss die XPLORA X5 Play Kinder-Smartwatch mit dem Internet oder Mobilfunknetz verbunden sein.

Dazu benötigt die Uhr eine spezielle SIM-Karte.

Beim Kauf kannst Du zwischen 2 Varianten wählen:

  • Nano-SIM Karte
Info: In unserem Test der besten LTE-Smartwatches erfährst Du alles über die eSIM-Karte für Wearables.

Vom Hersteller wird eine SIM-Karte der Mobilfunkanbieter Telekom, Vodafone oder o2 empfohlen. Zudem sollte das Datenvolumen mindestens 1 GB betragen.

Man sieht den Schacht für die SIM Karte bei der XPORA X5.

Man sieht, wie der SIM-Schacht der XPLORA X5 geöffnet wird.

Im Lieferumfang befindet sich ein kleines Werkzeug, mit welchem sich der Schacht für die SIM Karte problemlos öffnen lässt.

Tipp: Mit einer Prepaid-Karte (ohne Vertrag) kannst Du, im Vergleich zu einem Vertrag mit Laufzeit, deutlich Geld sparen. 💶

Da diese XPLORA Kinderwatch auch 4G-fähig ist, empfiehlt sich ein Tarif, welcher ebenfalls 4G / LTE unterstützt.

Man sieht, wie der SIM-Schacht der XPLORA X5 geöffnet wird.

Unsere Erfahrungen mit der Kamera der XPLORA X5 Play

Die XPLORA X5 Play Smartwatch für Kinder besitzt zwar keine vorinstallierten Spiele, dafür aber eine integrierte Kamera. 📸

Die Auflösung der Kamera beträgt 2 Megapixel. Aufgenommene Bilder und Videos werden im 4 GB großen Speicher gesichert.

In unserem Test waren die aufgenommenen Bilder erstaunlich scharf. 🙌

Über die Chatfunktion kann Dein Kind seine Schnappschüsse an die XPLORA App auf Deinem Smartphone schicken. 📸

Man sieht, wie ein Bild mit der XPLORA X5 aufgenommen wird.

Man sieht, wie ein Video mit der XPLORA X5 aufgenommen wird.

Anschließend können die Dateien auf dem Handy der Eltern abgespeichert werden.

Unser Testkind war von der Funktion mehr als begeistert.

Besonders praktisch: Aufgenommene Bilder können auch direkt wieder gelöscht werden. 🥳

Die Companion App für Eltern - Behalte die volle Kontrolle 📱

Um die volle Kontrolle zu behalten, gibt es eine Companion App zur XPLORA X5 Play.

Diese kann wahlweise aus dem Apple App Store oder aus dem Google Playstore auf dem Handy der Eltern installiert werden.

Achtung: Diese Companion App ist nötig, um die Uhr nutzen zu können. Eltern benötigen also ein Smartphone mit Android 6.0 oder neuer bzw. ein iPhone ab iOS 12 oder neuer.⚠️

Man sieht das Menü der App.

In der XPLORA App findest Du alles, was Du benötigst 👇

So ist die XPLORA App aufgebaut

Auf der Oberfläche der XPLORA App siehst Du zunächst das Konto Deines Kindes.

Hier wird Dir neben Name und Kontaktmöglichkeiten auch die letzte Position Deines Kindes angezeigt.

Wenn Du auf die Standortinformationen klickst, öffnet sich zudem eine Karte. 🗺

Man sieht die Chatfunktion in der XPLORA App.

Tipp: Wenn in der App mehrere XPLORA Kids Watches hinterlegt sind, kannst Du durch eine einfache Wischgeste zwischen den Geräten wechseln.

Die Chatfunktion zum Senden und Empfangen von Nachrichten

In der App findest Du auch die Chatfunktion. Hier kannst Du Text- und Sprachnachrichten an Dein Kind versenden oder Bilder schicken.

Man sieht die Chatfunktion in der XPLORA App.

Dein Kind kann über seine smarte Uhr mit vorgefertigten Textbausteinen, Sprachnachrichten, Emojis oder Bildern antworten.

Hinterlege Notfallkontakte, erstelle Erinnerungen und mehr

Unter dem Menüpunkt “Mehr” findest Du in der XPLORA App noch viele weitere nützliche Funktionen 🥳

Speichere Kontakte ab

Hier lassen sich beispielsweise bis zu 50 Kontakte festlegen, mit welchen Dein Kind kommunizieren kann. 📞

Nicht vergessen: Rufnummern, die nicht in der App abgespeichert wurden, können nicht auf der Kidswatch anrufen.

Richte Sicherheitszonen ein

Außerdem kannst Du im Konfigurationsmenü auch Sicherheitszonen festlegen.

So kannst Du nachverfolgen, ob Dein Kind auch rechtzeitig in der Schule ankommt und wieder zu Hause ist.

Uns als Eltern beruhigt dieses Feature auf jeden Fall, wenn unser Kind in der Stadt gerade alleine unterwegs ist 🙌

Tipp: Überlege genau, wie intensiv Du die Trackingfunktionen nutzen willst. Unter Umständen könnte dieses Features nämlich die Entwicklung Deines Kindes einschränken.

Erstelle Erinnerungen für Dein Kind

Unter dem Menüpunkt “Mehr” kannst Du auch Erinnerungen für Dein Kind erstellen.

Man sieht, wie man in der App Erinnerungen erstellen kann.

So wird es in Zukunft direkt über die Uhr an wichtige Termine erinnert. 🚀

Die XPLORA App im Test - Unser Fazit

Unsere Erfahrung mit der XPLORA App in unserem Test waren in Ordnung.

Generell funktioniert die App zuverlässig. Allerdings kommt es durchaus vor, dass sie mal hängt und insgesamt etwas langsam läuft.

Wir kamen aber spielend leicht mit den Funktionen zurecht und freuten uns vor allem über die umfangreichen Sicherheits-Features 🤩

Unsere Erfahrungen mit der Bedienung der XPLORA X5 Play Smartwatch

Die XPLORA X5 Play besitzt einen farbigen Touchscreen sowie eine seitliche Taste.

Der Touchscreen reagiert leicht verzögert. Für Kinder ist das aber vollkommen in Ordnung, finden wir.

Man sieht die XPLORA X5 Play.

Dank des stark vereinfachten Menüs kommen Kinder schnell und ohne Probleme mit der Smartwatch zurecht 🙌

Der einfache Aufbau des Menüs

Das Menü ist so gestaltet, dass Dein Kind die verschiedenen Funktionen spielend leicht finden kann 👇

  • Nach unten wischen: Schrittzähler
  • Nach oben wischen: Benachrichtigungen
  • Nach links wischen: Apps
  • Nach recht wischen: zurück

Die Notfall-Taste an der Gehäuseseite

An der rechten Gehäuseseite befindet sich eine physische Taste: die SOS-Taste für den Notfall. 🆘

Man sieht die seitliche Taste der XPLORA X5 Play.

Wird diese Taste für mindestens 5 Sekunden gedrückt, wird die SOS-Funktion aktiviert.

So gut kam unser Kind im Test mit der Kinderuhr zurecht

Obwohl unsere Tochter noch nicht lesen kann, kam sie in unserem Test schnell mit der Uhr zurecht.

Die Bedienung der App erfolgt intuitiv und spielerisch über Bilder.

Beispielsweise können den einzelnen Kontakten Bilder zugeordnet werden. So weiß Dein Kind immer, wen es gerade anruft. 🙌

Tipp: Unser Kind erhielt die Uhr im Alter von 5 Jahren. Für kleinere Kinder empfehlen wir stattdessen eher eine Spielzeug-Watch.

Unsere Erfahrungen mit der Einrichtung der Kinder-Smartwatch

Zur Einrichtung der XPLORA X5 Play Smartwatch für Kinder benötigst Du ein Android oder iOS Smartphone.

Auf diesem muss die zugehörige XPLORA App installiert sein. 📱

Außerdem muss ein XPLORA-Account erstellt werden. Hier kannst Du dann Deine eigene Telefonnummer hinterlegen.

Man sieht die XPLORA X5 Play neben einem Handy auf dem Tisch liegen.

Obendrein muss die SIM-Karte in das Wearable eingelegt bzw. die eSIM aktiviert werden.

Nun kannst Du mit der Einrichtung loslegen 👇

Der Einrichtungsprozess - schnell und einfach

Der komplette Einrichtungsvorgang nimmt nur wenige Minuten in Anspruch:

  1. Öffne zunächst die XPLORA App auf Deinem Smartphone.
  2. Oben rechts findest Du unter “Familie” den ein Plus-Symbol. Hier kannst Du ein neues Gerät hinzufügen.
  3. Wähle nun auf der Kinder-Smartwatch “Einstellungen” aus. Dort findest Du den QR-Code, welchen Du für den Einrichtungsprozess benötigst.
  4. Scanne mit Deinem Smartphone den QR-Code ab.
  5. Hast Du Dich für die XPLORA X5 mit eSIM Karte entschieden, muss noch der Aktivierungscode für die SIM-Karte (im Aktivierungsschreiben des Mobilfunkanbieters) eingescannt werden.
  6. Hast Du Dich stattdessen für die XPLORA X5 mit Nano-SIM Karte entschieden, muss die Mobilfunknummer der Smartwatch in der App eingegeben werden.

Man sieht die XPLORA X5 Play neben einem Handy auf dem Tisch liegen.

Fertig! Die Kinder-Smartwatch ist startbereit. 🥳

Unsere Erfahrungen mit der Einrichtung der Uhr

Wir haben in unserem Test gute Erfahrungen mit der Einrichtung der Smartwatch für Kinder gemacht.

Um Nerven zu sparen, empfehlen wir allerdings, die Einrichtung durchzuführen, wenn Dein Kind gerade in der Schule ist.

Zu groß ist häufig die Vorfreude der Kleinen. 🤩

Design und Tragekomfort der XPLORA X5 Play im Kinder Smartwatch Test

Die XPLORA X5 ist in 3 verschiedenen Farb-Varianten erhältlich:

  • Komplett schwarz
  • Schwarz mit pinken Akzenten
  • Schwarz mit blauen Akzenten

Man sieht die verschiedenen Farben, in welchen die XPLORA X5 erhältlich ist.

Die Verarbeitung wirkt hochwertig, das Design sehr robust.

Auch nach längerem Tragen im Alltag zeigt die Kinder-Smartwatch keine größeren Abnutzungserscheinungen.

Ein recht klobiges Design

In unserem Test fiel uns auch auf, dass die XPLORA X5 Play recht klobig wirkt. Mit den Maßen 48,5 x 45 x 15 mm ist die Smartwatch aus Kunststoff nicht gerade klein.

Mit einem Gewicht von rund 53 g ist sie auch kein Fliegengewicht.

Das Gehäuse der Kinder-Smartwatch besteht aus Kunststoff.

Im Vergleich: Die XPLORA X5 Play ist größer und schwerer als die Apple Watch Series 7 😯

Man sieht die XPLORA X5 von der Seite.

Man sieht die XPLORA X5 von unten.

Hast Du Dich für die Variante mit NanoSIM Karte entschieden, findest Du an der Seite einen kleinen Einschub für die SIM-Karte.

Auf der anderen Seite befinden sich die Notfall-Taste sowie der Lautsprecher-Schlitz.

Unser Kind bestätigte uns, dass die Uhr nicht zu groß sei. Auch beim Anziehen blieb sie nicht an der Uhr hängen.

Unserer Meinung nach ist die Größe der Uhr genau an der Grenze. Wäre sie kleiner, würden Kinder womöglich Probleme bei der Bedienung des Displays haben.

Ist die XPLORA X5 Play wasserdicht?

Die XPLORA X5 Play ist mit IP68 wasserdicht.

Laut Hersteller kann sie bis zu 30 Minuten in bis zu einer Tiefe von 1,5 Metern unbeschadet überstehen. 💦

Zum Duschen und Händewaschen kann die Kinder-Smartwatch also ohne Probleme dranbleiben.

Wir raten allerdings davon ab, sie zum Schwimmen mitzunehmen.

Info: Hier haben wir uns übrigens die besten wasserdichten Smartwatches zum Schwimmen für Dich ganz genau angeschaut.

Das Display der Smartwatch für Kinder im Test

Bei dem smarten Wearable für Kinder kommt ein 1,4 Zoll großes TFT-Display mit einer Auflösung von 240 x 240 Pixeln zum Einsatz.

Aufgrund der veralteten Display-Technik und der geringen Auflösung, ist das Display etwas weniger scharf als das einer vollwertigen Smart Watch.

Man sieht das Display der XPLORA X5 Play.

Die etwas pixelige Auflösung wirkt alles in allem aber recht kindgerecht. Sie ist vollkommen ausreichend, um aufgenommene Bilder und Videos gut erkennen zu können.

Unsere Tochter war in unserem Test mit der Qualität des Bildschirms zufrieden. 🙌

Zusätzlich ist der Touchscreen durch besonders kratzfestes Gorilla-Glas geschützt.

Die Helligkeit des Displays kann in 3 Stufen angepasst werden.

Tipp: Da Kinder häufig recht grob mit ihrer Smartwatch umgehen, kann sich eine zusätzliche Schutzfolie lohnen.

Ein wechselbares Armband

Das mitgelieferte Silikonarmband sitzt angenehm und fest auf der Haut, ohne zu reiben.

Ein Vorteil im Vergleich zu vielen anderen Kidswatches: Das Armband der XPLORA X5 Play kann ausgetauscht werden.

Man sieht das Armband der XPLORA X5 Play.

Im Internet findest Du eine große Auswahl an Wechselarmbändern für die XPLORA X5 Play.

Die Laufzeit des Akkus der Kinderwatch im Test

In Sachen Akku-Laufzeit schneiden die meisten Smartwatches in der Regel mehr schlecht als recht ab.

Auch bei der Kids Watches ist das größtenteils der Fall.

Daher haben wir uns natürlich auch die Akku-Laufzeit der XPLORA X5 Play in unserem Test genau angesehen.

Wie lange hält der Akku der XPLORA X5?

In unserem Test hielt der 800 mAh Akku für etwa 1,5 Tage, bevor das Wearable zurück ans Ladegerät musste.

Tipp: Wir laden die Uhr immer nachtsüber und kommen damit im Alltag sehr gut zurecht.

Damit ist die Akku-Laufzeit mit der, vieler anderer Wearables vergleichbar.

Man sieht das Ladekabel der XPLORA X5.

Laut Hersteller-Angaben hält der Akku im Stand-by-Modus sogar bis zu 72 Stunden.

Tipp: Wenn die GPS-Ortung nicht ununterbrochen aktiviert ist, kannst Du die Laufzeit des Akkus deutlich verlängern.

Wenn Du dagegen nach einer Smartwatch für Erwachsene mit besonders langer Akku-Laufzeit suchst, kannst Du Dich gerne bei Polar oder Garmin umsehen.

Hier gehts übrigens zu den besten Fitnessuhren bei uns im Test.

So lange lädt die XPLORA X5 Play

Ist der Akku der XPLORA X5 Play Kidswatch leer, muss sie zurück ans Ladegerät. 🔌

Um die Uhr einmal komplett vollzuladen, dauert es etwa 2 Stunden.

Man sieht, wie das Ladekabel an er XPLORA X5 Play angeschlossen ist.

Hierzu befindet sich ein Ladekabel mit USB-Anschluss im Lieferumfang.

Dank des magnetischen Mechanismus, zieht das Ladekabel die Uhr an und lädt sie über die verbundenen Kontakte.

Info: Ein USB-Netzteil befindet sich nicht im Lieferumfang. Aber das haben die meisten von uns wahrscheinlich bereits zur Genüge zu Hause herumliegen.

Was ist kompatibel mit der XPLORA X5 Kinder-Smartwatch?

Ein großer Vorteil der XPLORA Kinderwatch ist, dass sie sowohl mit iPhones als auch mit Android Smartphones verbunden werden kann. 🙌

Info: Du brauchst ein Handy, um den Standort Deines Kindes einsehen und mit ihm kommunizieren zu können. Dein Kind benötigt kein Smartphone.

So kann die Smartwatche Daten übertragen und mit dem Handy der Eltern kommunizieren.

Man sieht die XPLORA X5 Play Kidswatch neben einem Handy.

So viel kostet die XPLORA X5 Play Kids Watch 💰

Preislich liegt die XPLORA X5 Play im Vergleich zu anderen Kindswatches im oberen Sektor.

Für diesen Preis erhältst Du allerdings ein modernes Wearable der Extraklasse. 🥳

Besonders viele Sicherheits-Features, MP3-Player, SOS-Taste und vieles mehr!

Man sieht die XPLORA X5 Play Kidswatch.

Da kann kaum eine andere Smartwatch für Kinder mithalten.

Wenn Du nach einem funktionstüchtigen und hochwertigen Gerät für Deine Kleinen suchst, lohnt sich der hohe Preis also durchaus. 💶

Die XPLORA X5 Play und der Datenschutz

Vor allem, wenn es um unsere Kinder geht, sind wir um deren Sicherheit besonders besorgt.

Doch wie ist es eigentlich bei XPLORA um den Datenschutz bestellt? 🤔

Laut Hersteller ist die komplette Datenkommunikation verschlüsselt. So wird verhindert, dass Dritte auf die Informationen zugreifen können.

Des Weiteren können laut XPLORA keine personenbezogenen Daten bzw. Standorte eingesehen werden.

Die gesammelten Geolocation-Daten werden vom Hersteller nach maximal 30 Tagen von den Servern gelöscht.

Die Daten selbst werden auf Servern von Amazon Web Services in Europa (Frankfurt am Main und Dublin) gespeichert.

Somit unterliegen sie zumindest schonmal europäische Recht. 👍

Allerdings können wir natürlich nicht 100 % sicher sein, wie mit den sensiblen Daten umgegangen wird…

Die XPLORA X5 Play bei uns im Test - Unser Fazit zur smarten Kinderuhr

In unserem ausführlichen Test haben wir uns die XPLORA X5 Play Kidswatch gemeinsam mit unserer Tochter ganz genau angesehen. 🧐

Die vielen Funktionen der Kinder-Smartwatch konnten uns auf jeden Fall begeistern.

Mit dabei ist Folgendes:

  • Viele Sicherheitsfunktionen und SOS-Taste
  • Telefonie und Nachrichten
  • GPS-Ortung und Einrichten von Sicherheitszonen
  • Tagesabhängige Begrenzung der Nutzungsdauer
  • Companion-App für Eltern

Unser Kind freute sich vor allem über die Möglichkeit, Anrufe tätigen zu können. 🤩

So kann uns unsere Tochter immer verständigen, sollte nach der Schule irgendetwas sein.

Wir können diese funktionstüchtige und umfangreich Kinderwatch also allen Eltern empfehlen, die für mehr Sicherheit im Alltag ihres Kindes sorgen möchten! 🚀

Corinna

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional)📧:

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

<p><strong>&gt; 150</strong> Produkte getestet</p>

> 150 Produkte getestet

<p><strong>%hours-of-research% </strong>Stunden Recherche</p>

3,852 Stunden Recherche

<p>Kompetentes Team</p>

Kompetentes Team

<p><strong>Smart Home Fox</strong> ist europaweit vertreten</p>

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

<p><strong>&gt; 1 Million </strong>geschriebener&nbsp;W&ouml;rter</p>

> 1 Million geschriebener Wörter

<p><strong>&gt; 5 Million</strong> zufrieden Leser Pro Jahr</p>

> 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

Dies könnte Dich auch interessieren…

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.